1924 / 179 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Vermögen der ®

Konkurstorderungen bis

Tae

L A

Dertiammil

as Amts t Dahn hat am

ohannes GBreninger und

Konturêäber? kurévermwalter in Pirmasens,

August 1924 S bis 4. September Hamburg,

Verwalters und Bestell img eines (Zläubiger-

Prüfungstermin: Mitt- September 1924, beide Termine Vormittags 11 ia «Umtégerits

Ane ner

{; reiberei des Amtégerichts.

e liiiba Vormittags 8 Uhr, 30 August

Bestellung eines Gläubiger- aus {uses und cintretendenfalls über die i Kontursordnung bezeich- neten Geaënsiände auf den 6. September Bormittags 10 Uhr, und zur Prü- angemeldeten Forderungen au!

anberaumt. Allen Per-

Ba ttmnañe nichts an den Gemein|chuldner ju verabfolgen

Zache und von den Forderungen, für

urêverwalter nzeige zu machen.

97534 i [37534] [ Presden. (375389 (ck L Cx Firma Jafkol | Ueber das Bermögen des Ingeni Meri El 1er | Hans Scbneider, Inhabers der Þmitta 12 Uhr | zeilenfabrif Hans Schneider in Di Ed L, CTUD Ï 4 A, vao E Ï c eritn- 1 | um|traßze 11, wird ute, am 26 eröffnet. (Uktenz 1: bd 1924 Bormittags Uhr, á tormalto Ÿ tr 1 nor ron Ft û 9 erwalter: Kautmann | verfahren eröffnet Fonfurßverwa Berlin-Wilmersdorf, | Rechtéanwalt Dr Portius { Â, 441 L j 1 4 1/4 ch L zur Anmeldung der | Pirnaische Straße Nr. |1 An! 29. August 1924 bis zum 19. Auguit 1924. W ammlungam 20. August | 26. August 1924, Vormittags O Ubi Prüfungs | Prüfungétermin: 2. & ber 1924, Vormittags | mittags 103 ht e! Ie Neue | Anzei pflicht [11 Zt U Amtêgertichk er Ztel Mt E s 4 A ; | E be Walde. | luquint 1924 | ( R N i a euli 1924 M Ueber das ZSCTIONen des f75ra c [l Frieda Knobloch und der Witwe Hedwi des Amtsgerichts | jz A R E Ibt. 154 | Beyenburg, geb Knobloch, in &beröwal| | Vieue Kreuzitraße 22, tit am 26 O | 1924, Vormittaas 9 Uhr 45 Min Ñ Ph s R l ( i; z f z orAfnof ( or N l ren r O1 \ ¿ W { Kautmann Abe ta i x (Fi 1 Ft l N l l 4 Mit 1 F [ l inaen (l () Ur 099 4 / " l G Aan t l l In DEeI 1 1 rit ( 1 d Lui L / »ck) 9 i 1924 et ( l Wi 3() 111 Ul x : V ; ; l l gemeiner Prüfunaftté ] Lud ( Y 9 uréforderungen fmd | tober 1924 mittags 1! ¿ ï I / 1 m L et 1924 DECI em 5 t nel (F N | l l l l ( Di al n L Ee: ¡lt | WAaA 10 Dl r 1924 e Dall | 4 j s n eren | mtêägertht (&Sberên ( | fs e Bestellung | KiSen a4 [i In ( Ueber ermögen der Ft 1 29 r K [l 11 (11 alôls- D1 ilfe, ld egen au! | n! belicbrankter Hattu1 in ] (achmittags 124 Uhr, | in Eisenach, ist am 28. Juli 1924, deI ngemeldeten | mittags 8# Uhr, der Konkur 90, September 1924, | worden. Verwalter t|t der Vlehtêan! t dem unte! De Si t Hißbacy tn Eisenach L E A er! | A1 mit Anzeige- und Anmeldefrist lriest mit Anzeige- | zu 1 lugust 1924 Allgem t 1924 | Prüfungstermin den 25. August 1924, a)cOreiber |mittaos 11 Uhr chôneberg. Abt. 9 | Cijenach, den 28. Juli 1924 i | hür. An richt. Abt. V A [D094 | r3/ Jen | i | UTIDATLTs- | Im | its A ent N ac | l l E CL | oeppel | Fuli ci | r 1 H LL f y eldetrilt bis zum | E, | V T AGZLCL E La Grste Glaäubigerver- | Anmeldefrist bis aa N ; 1924. Wahl- und Prüfungt uunge termin cit | A A ° 1 S) È «4 nt A, Vorwittags 10 Uh | termin am 21 August 1! 924, Vormittags (ua J 4 Cy D : 1 24 |( 11 Offener Arrest mit Anzeige- tägertht cht b18 z n ( Au ust 1924. on ck 5 Goc t 4 | Fal iein i 25. ult 1924 F An l Ç » A4 [27176] | mtêgertcht Ftrma (Serlad i G A ; y 7 951 ) E erlad | Gd O. [374 1 rf tj al h 1) 07 ( L: C S et j E Yan E ch- (41 n n | Neber das Bermögen der Weotor- 1 1024 1) 1 2 Ct of f z E R N | Fahrzeugfabril Uft. Gel. tn Oteßen \tAnN 17A m f l O S ; 1 - A 6 niurs erofnet | beute am 24. Juli 1924 das Kon t ckATt&Ss I. van Eb A G D Ier E i | verfahren eröffnet worden Konkurt z 6n ? 5 : Y ( 114 ( eTUNIGEN. ckMTENET j! er ist Kausmann Louis Althoff in ( e ai n Walltor|\traße. Anmeldetrist bis f sin . 2 M10 ) 2A GO vis 29 ugut 1924 uft 1924. (Sr\te Gläubigerver lung und allgemeiner Lunge

ckimmer * Nr. 101 its. Vfténex Ar! est und An bis 14 August 1924 Gießen, den 24. Juli 1924. Heisisches Antsgericht.

| | l ——— l

It 1924

des Amtsgerichts

[36414] | amburg. [37198] 22. Juli Neber das Vermögen der G efellfd Uhr 35 Vin, nach |in Firma Carl Jörgensen Aktienge1ell-

vattoauisihtêverfahrens | schaft, Deichstraße 20, ist heute, Nachmit-

r Firma „Greninger | tags 1,30 Uhr, Konkurs eröffnet.

Vandelsge)ell|chatt, walter: Erwin Mühle, MNeuerwall 61

zindhard, Znhabe 7: [Offener Arrest mit Anzeigefrist bis Clemens Johann | 23. Augu]|t d. I. einschließlich. abrikanten in Schind- | meldefrist bis zum 27. September

hren eröffnet. Kon- | eins{ließlich Erste Gläubigerversamms-

Ludwia Mohr, Kaufmann | lung Mittwoch, 27. August d. IF., Zweibrücker Siraße. Offener | 10 Ühr 30 Min. Allgemeiner Prüfungs- mit Anzeigefrist bis | termin Mittwoch, 22. Oktober d.

Frist zur Anmeldung | Vorm. 10 Ühr. l 2D, Ftli 1924 Wahl eines anderen Das Amtsgericht. MLOipzig.

20 V Ç y ° den 20. August | Yeber das Vermögen der

l ck #8 is » , | Uhr, im S (B Zungs Pi L «traße 30 E wird beute,

Dahn. ( a Ne : Dahn %. “Quli 1924, Mittags 12 Uhr, Konkursverfahren erösnet. Verwalter ;

1924.

MNechtsanwalt Dr. Gehl lert in Le

[37183] | Stôtterit, Störmthaler Straße 3. Wahl: Bermögen des Gutspächters | termin am 1. September 1924, in Eichforst 11, Kr. Dram- | mittags 9 Uhr. Aumeldefrist bis am 26. Juli 1924, | 5. September 1924. Prüfungstermin am das Konkursverfabren | 20. September 1924, Bormittags 10 Uhr.

Franz Wenzel in | Offener Arrest mit Anzeigefrist bis Konkursverwalter | 6. August 1924.

ton fursforderungen find bis zum Amtsgericht Leipzig, Abt. II A1, OF C, ¿ c dem Gericht anzu- den 25. Juli 1924. zur Beschlußfass O E R145 ibeb It n Ne H ORRZAL. [37544] Ege A 2 leber das Vermögen des Kaufmanns Ge E v Mrthur Vundsztuf in Leipzig, Gott|ched-

Kohblgartenstraße 17, wird heute, / i 95. Juli 1924, Vormittags 113 Uhr, 1924 Vormittags 2 | 4

unterzeichneten We- | Zehtsanwalt Bamberg, Leipzig,

rinenstraße 4. Wahltermin am 1.

. P quf } zur Konkurêmasse tember 1924, Vormittags 10 Uhr.

esiy haben oder zur \chuldig sind, wird

leisten, auch die 5) (

Vorla, | aigefrist bis zum 7. August 1924. von vom E Ne Amtsgericht Leipzig, Abt. IL A1, den 25. Juli 1924.

velcve sie aus der Sache abge] onderte Bes- A Anspruch nehmen, dem Kon- | Liegnitz. {372

bis zum 30. August 1924 Ueber das Vermögen der „Nilag“ Niederschlesi]|chen Landesprodukten Aktieun-

Amtsgericht in Dramburg. Gesellschast, Liegniß, ist heute, ride. 25. Jult 1924, Mittags 12 Uhr, das

P 8 P Berta bren

r. Prüfungsfkermin 4. S

16 A ugust 192 1

Ì J

Fon fur é Ol âl auge rver! immlung den 22

| SC hw N, Meck?thb.

-

R 3 ‘hor! mann in

ist zum E E

allgemeiner P ri üjungête rmin

[I A E: fil TUMOC E N I T O Mi

ŒWOCTIIOVCR.

D LER P) (Co x I NDEN N M rag nd d

Greifswald.

Liban M av gemachten Z50T-

+ 10. N 4 ist 1924, Bor

DULE L ate B

der ¿Firma Bredol

‘1e Motials » Aktiengesellschaft zu Offen-

am 25. August 1924, Vormittag des unterzel ichnetez l

gemelde eten Va

Bacurämasse Besitz haben oder

den Gemeinschuldner verabfolgen i

Forderungen,

Z C s Amtsgericht L

18 Bermögen der Niede TIÂc hsi \chen Aktiengesellschaft E Zweigniederlassungen in Kirch- | 2 und Hameln if

Fonfurêverfahren Ans Konfuréverwalter ilt E

„Han])eatisher MNohtabakhandel Gejell- f n mit beschränkter Haftung“ in Leip

Landesbank

(Emmerthal)

Ce nburg. ufsiht wurde heute aufgeheb

E ter

N o5r M; » h ub Bodenwerder | 2 ern Wilmersdorf,

Rechtéanwalt ( die A Hameln (G 1924 alleiniger Zu Mitgliedern ’rausfch S sind RENENE 1 anal! Pau

chz

f

A Odi Put )

i; t8auffi heibert in Hameln, au

Karl Möller,

Offener Arrest ( August 1924. tür ea pre ge

D So onne, L Bodentwerder

Hl A r A N enme! ris straße 22, all. Inhaber einer chemi|ch-

scar Neagner ïn Dresden-A,

TT 26 ericht Dresden. Abt. I] Fallersleben. (37505]

Die Geschäftsaufsiht zur Abwendung 3 Konkurses über das Vermögen des

3 Arnold Kölke in Fallersleben Srund des § 66 Abs\ 1I1 Nr. 2

Verordnung vom 14, Dezember 1916 E der Verordnung vom 14 Juni aufaeh richt Fallersleben, 26

oben G \

fuli 1924,

L E e S O E BERAS T MA-O. ar O E

Fd, Wald. [37189] Neber das Vermögen der Metallwarens n|? fab rif Georg Hackl, Aktiengesellschaft, Std Ç W, wird auf Ant1ag derselben

uni ds. Jg, heute, den 23 Sulk

Nachmittägs 43 Ubr, Ge)chä!t8s zur Abwendung des Konkur!}es

Als Aufsichtsperson wird Herr und Stadtrat Hans Wild iu

bestellt

y M E }24 [37127] angeordnet

pf e «ft in

en zur Abo

Als Büc Hers-

T RMBBe Reifes nover, Wee

bae, 4. 6. 1924. über die Firma 19s eschäft in Luthe

buldners aufe

1 G24

l Ub ro

T î } D C Det 6 : A. G Lt icDem Der in

2. Juli 1924

l durch

y Í Chi

LSE i

m X ausachoven. j s \, 4 A

G. in

A \ Ra % verhanal«

na (Zes la L

Lonkurs wurde eröffnet 1924 [T [37145] das Vermöaen der Firma

Steigerwalo liberlandiverk, Gebr. Zanner e A-G. in Oberrimba,

œuli 1924. Nachm, 5 Uhr, t angeordnet. Als Auf- _wurde der Bankbeamte Georg ckcbeinfeld bestellt

»

feld, den H. Juli 194

Amtsgericht.

technischen Fabrik unter der handelsgeribt- j lich eingetragenen Firma „Larum - Gefell- shaît Mundsztuk & Co.“ in Leipzig

Fristen sind verlängert.) zur Prüfung

Geschä iftsaufsicht Mahl eines (3 i

biger! er riamm!ung 75 order E Beschlußta}} ung

j l ilhelm Guari anderen Verwalters,

eines anderen Gläu- artin-Luther- Plak bigeraus\{chusses und die „Angelege va j s des § 132 K.-O. ist am 2 S R

Konkursverfahren eröffnet. Meaetiee,

A

meldefrist bis zum 59. September 1924. Prüfungstermin am 20. September 1924, Vormittags 9 Uhr, offener Arrest mit An-

Amtsgericht “Polle, den 24.

D

Ba fFzell. Amtsgericht Dresden.

Martin Hilde Pran 1d, ‘utomobilwerte A. G. Dresden.

R Ges shâftéauf ifsicht 11 Uhr, das Kon- Konkuréverwalter in Nadolf- i August 1924. Erste Gläubigerversammlung 21. August 1924,

Schubwarenhô in idle rs_

26, Juli i924, Vorm. 10 Uhr, an» geordnet worden.

bre eröffnet. 1 Nechtêanwalt Emil Schmidt Anmeldefrist 20.

Aufsichtsperson:

8. Tarif- und :" Sahrplanbekannt- machungen der

_Gisenbahnen.

Fi ottarif (Tfv. 7). Gültigkeit vom l VSNEAb 1924 tritt die Rreien Grunder Eisenbahn auch die Güter unter Ziffer 1—13 des Warenverzeichnisses dem tali bei. den 25, Zult En Reichsbahndirektion. Ib. 6, Tar. 1/—

I

Anzeigenpreis für den Naum einer ò gejpaltenen Einheitszeile 1,— Goldmaréê freibleibend, einer 3 gespaltenen Einheitszeie 1,70 Goldmarfk sreibleibend Anzeigen nimmt an die Geschäftsstelle des Reichs- Berlin SW. 48, Wilhelmstraße Nr. 32.

Der Bezugspreis beträgt monatlich 3,— Goldmark fceibl. Alle Postanstalten nehmen Bestellung Postanstalten und P E n für Selb stabholer auch die Geschäftsstelle SW. 48, Wilhelmstraße Nr. 32. 0,30 Goldmark

Berlin außer den

Nummern und Staatsanzeigers

Fernsprecher :

Einzelneo

s aumziaE E A LE C R:

D A

hedtonto: Berzsin 41821.

Ir. 179,

Fnuhalt des

Neichsbantoirotonto.

amtlichen Teiles: Deutsches Reich,

die Auflösung von Außenhandelsfstellen.

Bekam mach ung über die Es \sigsäuresteuer.

Ausgabe der

Verordnung über d

Ï f

-——

ofagbratta

Preufzeun. Ernennungen und fonstige erg e betreffend Ausgabe der (G muna,

Preußischen

C S

s s Amtliches.

S

Lng

die Auflösun g von Außenhandel

| | j | î | |

Nuf Grund nungen vom 8. April Band voile vom 20. wird verordnet,

der Verord onung UL

1vas folgt :

Die El Ghem ie, y ie anorganishe Chemte, \ L E ation,

a aan

L ubelöne benite ile Nußenhandelenebenstelle Außenhandelsneben|stelle » Auyenhandelsnebenstelle bandbelsnebenftelle Autenhandelsnebenfstelle Außcnhandelsnebent|telle Außenhandelsnebenstelle ußenhandeléenebenstelle Außenhandelsnebenstelle Außenhandelsnebenstelle Außenhandelsstelle für Eisen und i: eléstelle für eon

Außenhandelesteile tür Nußenhandels Außenhandelsf\telle Außenhandeiëstelle Außenhandelsf|t lle Außenhandelsnebet

Außenbandelsnebe nste elle Tant clolle lle f Sue nh and el ste lle

w h

Goch ba V hc armazeutt Mineralkfarben

Nichtamtliches.

Deutsches Reich.

das Papierfach j l Papierindul|trie

E Ferie sisch he S E, da Veiga Simoes Abwe enh eit : (Gesandtschaft.

Pa pterwaren,

¿nto die Ges

2 - O

Pi ppa n Lifl abon und L D Oporto

Aut ‘enbau D dels Ee g E

——__

der Einnahuïe an „Hatalusutehrsener,

Berkündung in Kraft. egenstand der a onite l von Schoenebec.

ETETTMa [tse Lr.

Aktienacfe0sdaiten und Komman- ditgesellschaften auf Aktien

Gesell|chaften i

Aétanntmahung über die D 1 630 587! 65

Essigsäuresteuer beträgt vom 1. August für in Anrechnung auf das Betriebsrecht ret abgefertigte Essigsäure

für andere ae sowie für Cf igsäure : aus dem Ausland eingeführt

beschränkter

qu L . e : 5 L Gerwoerkschaften anknoten

Bergrechtliche Andere Kapitalgesellschaften Mehrstimmrechtäaktien u. Andere Erwerbsgesfellschaften und ie übrigen juristis{hen Personen

l N Hilföbetriebs- 50,10 Goldmark,

Banknoten

Wertpäpier|léeuéLr.

Verzinsliche inländische Schuld- und Dee rs{reibungen, Zwischen-

Oa

L den A ntner wasserfreier Säure. E Argen Int\dje L ; ; C: O altung für Branntwein Reichsmonopolamt.

fiber ginsbare Berzinsliche

ausländische und MNentenverschreibungen ZBwischenscheine

A ausländische Aktien und a1

fowie für aus ländische

Zwischenscheine

Bul ari ische

e Ou E

von heute ab z N ei Mage cles E Js

ba

Danziger (Gulden

Französische Holländische Ftalienische über 10 Lire Sugoslawische i Norwegische Rumänische j E A E DOOLAI Sd chw e h î s N e

Regelung des dieidhahaushalts für d s Rech nung ¡sjal hr 19 24, Jom 28, Juli 1924, zur Unterdrückung des aufgelegt in

GoretsGeine u.

)rsenumsatzsie uer. Anschaff ungs ges äfte über V erzin! sliche

Uebereinkunft Unterzeichnung

Temp A

und Siber Larbais Genf vom 80. September A ag Unterdrüctung Sepiemt ber

Anschaffungsgescch

ländische Zahl Anschaffungégeschà Die Finräumung von B

Internationale UÜeber- Kinderhandels

betreffend A 9 553 678/20

über Waren

214 909/29

ho- ‘tow. 100 ür.

E h E

Tee 100 Kr. Oesterreichische

sichtsratsteuer Berzugézinsen

Preiönachlaß von horststraße X1inzel nummern

40 209 453/86

E A E T De va AIRAE- A E ne r

IAiGetta A

„Telegraphi|che s Tula d ije

versteht sich

Reichsamt. je 1 Einheit,

‘Ciitides heiten, bei allen übrigen Auslandswerten

Wagemaun.