1924 / 180 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Firma „S vab & Frey Aktien- det fich in Liquidation. er werden aufgefordert,

&harlottenburg, den 26. Zuli 19 | bitanzen O L : H E © | E R (tio; eere L A n —————— = ire Anspr nzumelden. : EPC Vi (Zer1chtälchreiber Des Lander L S ( S a ad F L L ( ebot norfo N (& ; rf d 2ittiva. | | Ny eutfart a. M., Frie -dbergerland- 4 Zum

¡Una Un V ( 4 En ITÙ ; 11 Id u "L Le « dei loo H H H aße 998.

je Zustellung, | Bap als n Sol f vorgenommen, Dem j IVS enl DIeTIIT au E Me 9 | D196 | f _ . E Ù l E : E 1 tür Sfidstoff- | sie den Nennwert jeder Stammaktie, | 22.August 1924, | e A Schwab & Frey Aktiengesell- d L i e Í ihren Vorstand, in | bisher 4 1000 mit 25% „Inzanlung 1 e-|zu der außerDo: E ichen A eagene n B O u utyaveI s | 136 p 4 {haft in Liquidation. Ier. Î 80. L ——_—- ° I 5 nag, d N L. A ugust

| ”| versa mmlung tim (otarlat 2 l , | Cchuldnen - 2 21A >>ell, München, Weinstraße | ein- | Mtavonbheltänb / ; 9 620/55 | Xacob Schwa b, Liqu idator T Unteiluun gSjacheu. S und d|À tell l i :

4 IncDen ¿ 117 l I N C and « } O ; E 9 ÁÀ f b te Ño Ll L x R angs » WI Ds F Tude / L : l 762133 | FSS566] C anttieo ufgebote, Berlust- u. Fundiachen, Zustellungen u. dergl. ( 7 C B q Uo Ee . Mtiederl sung E von D r ac&nrt C 1 170 i St eitiner 3. Verkäufe, Berpatunc en, Verdingungen 2c. E Tft A E a F R Fal nd Invalt Ï _> E / | : | Ms a S J , L \ 1 4 j air E es j s x A ivAs E i l V CHTHIUA eell N a s 1 = { icin È L E va Sinh Os ricbiedene L Jo an

mit

Vortsand-Cement-Fabrif. Verlosung 2c. von Wertpapieren. | i Aktionäre unterer Gese [lichaft 9. Kommanditgesell s asten au] ettien, Ali Anzeigenvreis für ven Nau L bierdur< zu der am Freitag, i or Vie z inzunamwai u Auf icMterat. August 1 924, Vorm. —— Ss Cs pem trttt E aaiiEaZ 48 G D e S a N [ent : 040aL Ee pr, im Kommissionszimmeo statt: 2E” Befristete Unzeinen müssen drei Tage vor dem j termin vei ber SBeschuüftsstele eingegangen benes Z | JielerDeson D 1M A n 2E A 2 Ore, S LC enl ir. V, A. do l 204/09 | Fpdenden 69. ordentlichen General-

und Deutsche Kolon

ITCDTUDQTUNG

ame rad me “E mre - E E M E

i stehend aus drei Zimmern ir unjere Herren Arttone L An, 0 / i C \ " ch voitoro Ao) li) x s t n 101 In «1 LICI ll anitc U G E Mes | | hof A ur tin zen Berhand- | Grun ines weiteren Lu] l E I s ! ; M ; 29573|19 D | | her, D nun / 5 L 7NO E T o 18 38 der Saki en bis spätestens Won SIäubtaer “a Bd e DIOILD f miinlung eingeladen. ú j } f i v6 | he i : chr, Bur mündlichen Verband: | Grund eines weiteren Beh r" pie | 2 der Sabungen bis, spätestens Mon- | 257512 verfammlung einge 5. Kommanditgesell- ner Holzindustrie-Aktien- | Cin Bayer igen: | Iu dét Geneccivetiomantn Lt tor ht 57 (Miete Taltél TOTer ven mte Zeifügung | tag, den Ï ¡uit 2 L ( | D (26199 Î Tages U B A , u s | < 2 “Eintadi ntg zu der außerordentliche | Bayerische Handelsbank München. | Fn der Generalversammlung vom 26 d ter - gz 1. Vorl 3 (Besc berichts des 4 î F S f 2 aufen Ï Sal ad G l fen: 2 il en worden, d 924. 3orlegung des Geschäftsberichts des sCaften auf Aktien, Aktien] gele Il, 4. d. zach. | | G Ca E Der a CETIE ‘etrag der am 30. Junt 192% umlauten- | 19: veschlosjen wi

»r +4 37 » Nr 16 al Det eines DoVD ‘gelten N Der (ummernToilge | arIlerta 0 Li } LY 4 y (nt 1 ngeriht), Zimmer Nr. 192, ( Ene A Ir E 8 U | Wilhelmshaven, den 15. Junt 192 98 D S / ( D D A H ; te ; ult 192 zGtihelmse Ie Vorstand! N A êrats D Herren Aktionäre der Laufener | Heuser N.-G. in Köln in den Ge/

2 d Zohte 924, Vormittags | geordneten Berzeichni]les |pateltens8 | E u L S Der BVorstan: f I h; 20. September R N 191 Sftober d. X. an uns zur Abstempe-| Oberbayertsche PVo1zvea tungs- | DEO oran Genehmi( ing gesell N und Deutsche Holzindustrie A. G, Laufen, werden | räumen Mc ria - Ablaß n" DIOR 1

£) ihr, aciaLen I L M me l z ; (s v 2 P 15 nung i "3 , A d 1 V x13 1994 i Rae iOen werke A. G., Tei | [3841 wwinn- und ing für das ; hiermit auf Freitag, den 22, August | 22, August d ormittags 11 Uhr. |‘

Köln, den 23. Juli 1924. ung einzureiche! A, r E Gs Kolonial: fellihaîtei Vlermit auf reltag, Den Ses Ug gust v, F.- Vormittags 11 Uhr. | Rd j n Augu : er Auffichtsrat. Otto Ho N E Plauener G zäschefabrik OAktien-| , Zahr 1 E tav tat un Mate ADIONI iaige ellshaften. | 1924, Nachmittags 4 Uhr, zu der Tnges ordnz ang | dc

aAmtêgert

Der Vorstand. O

t 2 A alver mm| mung | versammlung eingeladen. l vet! jamm s j oh Artnon ( F y t 9 | Lage 89rduuntg : gehortgen T ge Jord mung Neuti ingen, den 29. Juli 1924 y

Entla | ordentlichen Genueralversaminlung| 1. Genehmigung derGoldma: 1( ter ate Hl ip IN oe 8lor Dl l I Ma S Í 67 H) A a Papiermarkbilanz D Aufsic De Altetösier-Lang-Meusler A.-© | Vei nchen, Weinstraße 1, eingeladen. apitals auf Goldmark l LE 11 zen j Ed P.-M. Stimm- bezw. Eintritt A l | \ bis eins{l. 16. August d, I. während T ord. Gen.-Versammlung mit der| hr : n 1000 4 9 Le A zu der dadur ermäßigt, daß der Nenn-| L e saft, bei der Deutschen Bank Filiale und O des Vorstands, 2. Wahl | winn- und i: e tao 1n1 bezr ¿r ei Sewinnanteilscheinen für 1924 f. j Noÿitolle und / L es (i evo l l Stettin, den 2. August 19 Hierdurch laden wir die Herren Aktio- | all 0rel Zimm f attastalh r 1923 \ [24 mit DeL ewt IN- ugung eines (JCL rdneten Juni ImMEernDt rzeid)- M nano BVBorf Tes der Me hlversorgung8 f f,

: 1 dde L 20 ) L E 7 Cu J Gei fell ¡chaft ini Bla! jen. Itaud. / ; [38423] L {in Notaric at München IIIL, R, dell, bilc inz und Umtlte lung er 31A 7 Dezembe r 1923. j _'À LCD p A : S dln. : | S geor DHRuna = mert rente N Laut Le 16 ind 1 DEL ' S agungen find Zu der am Ss. 838, Nachm. 5 Uhr, | . Bericht Bor rstands AB S Nufsichts= î ( 1D arten vom 11. în Köln, Meoltkestr. 32, stattfindenden | Ale R a8 ola oan too GEOEEE L M R A V E A i Zesellihaft Von : Î UlD UUTL VU M GALMA L U « 141 DUL 4M 6 V l UICODeSs O0 Kipse N RDON 3 I alle U » N - e 4 ( F | 41 ¡ 1C o f tos l £4 ) V0 GoLD , R | Geschästsstunden 1m Kontor der Gefell Tagesordnung; 1. MNechnungslegung| 9, Vorlage der Bilanz sowie der Ge- | 5 Millionen Mf. Peter-Heu!ser-Aktien. | c Bie alli E A A Mita Ga O T T O R T DEBUEI anti-} ; E T z I Í I ennung Ju e a0 [8raft. | 299 : GDA N - Lr [i demg - Nu: gust 6 z Nachmittags | | T ag der Ul! Don 1U auf ZU Wo R i 5 263 544 000 00 O 000! Stettin oder ‘dem Bank fhaufe M. O bez Ersaßwahl des 2 j {uffi <ts rats, 3. Ner- Geschäftsia Be 23 4 Nerfd Ene | Ug! 11 I A ) nitt ags - s 1OUhr, a N 1ihr, im Geschäftägebäude, Gugt nstraße 5, marf her abgeleBi S : N | 839 550 000 000 000|— | Schlutow, Stettin, U. L omstraße, „Hege 0 schiedenes, ladet ein / ; 3. Erte ilung Ent! tor [tin den Welchatléraumen der Weleuidmall i: stat!findenden ordentlichen Genera! Dir, oren anae E 1 Efféften | 168 000|— Vorleg ung und Abstempelung E alftien Der Vorftand. Altekö ster. | tands und ß A 4 fo C P) ton noh 1 {X eti á : : L D N ( E ¡um 31. Oktober 1924 ihre Aktien nebst z1 Depositenscheine in Empfang zu A |_ 4. Grhöl ung des Aktie enfapi itals. e ¿ | | B 4 RER 700 O00 000 000 |— # VOLOD A Oen et i s \napsa>, Neue} Genebmigi der Bilanz für das Ge- | und den Erneuerungs|cheinen unten - Bei-| Waren M 4 ODOTOO I E E hmen A ; Ta? Y 9. ousammenlegung_ l, (enem gqung (15 UT vut s 4 Le S | Stnyentar Mas 1 Z mat Lo ichäftsjahi 1 9 S Inlagt 3|— Stettiner Portland C A Fabrik. näre unferer Gesellschaft zu der am Frei- | i nisses bet der Gesellschafts fasse zur Ab- E 50 761 794 000 168 003|—- Der Vorftand. tag, den 22, August 24, Nachm. | \ D Ee

S4 M $)2 B mündlichen Berhand- E S j der Betlaate und Verlustrechnung,

À «C IULLM A S E Ï Nets 2, Genel migung der Goldmarkbilanz. A Don E 3. Umwandlung der Vorzugsaktie welcher bei der Umstellung nach d dem vor-

—_—_ »

À Uhr, in unseren Geschäftsräumen statts- | p F li findenden ordentlichen Generalver- | E P tft eT

p a Ci : | (Be E z E Ah S | (S l D 7 mil S nung des ufs | D (Bez miauna N deg E Cy F | Pav, 3 E - Gummiwerke Beer i. „G | sanumiung ein. a 4 S e n R O Qu Er an onnerêtag, den und der vom Worsta raes>lagenen | arl Be n 1

wird fte s 7 einzuretd ( er Aktionär, ) E r empelung einzuy1 en. Fe D LOna O | ; Amtógericht hier, Abt. 2 ( ; T E 2 y)

iht), Zimmer Nr. 169, auf den *èptember 1924, Vormittags |

1CTCTII

> BEL os tehenden Verfabren gegen Eitnli Stammaäktien. stehenden Bel Vos Aktienkapital | Er | che 24 Nor i einer alten Aktien fünf umgeltempe ite «Le C 1D 512 636 000|— Die Tagesordnung und der Ge- | spätestens G o / E He e A ormittags Ï Uhr, | jeint LTEI Neservesonds I 182 518 636 00C in eiDent ein. scbäiteberiht ü V o 2 nd SE _d ete | spatestens an tten Wie Iq V0 T | im Hotel „Der Ka ise erhof NBerlin. \tatt- | 2 „yUI20UUS Lu M T s % 3efell haft | - Z S L 11 | D,

n L C E L V Umwandlung des Aktienkapitals (Goldmarl

Abänderung des Gel.

Akti en über ie 20 (Solt marît ¿uritd>erl) al lten 3 000 000! Ie ub er Iahr 1923 fowie Ge ne Y

Vertrags $8 3, | n 'ürde, fann beanspruchen, vaß ihm an | Ra atis Zwei: e Auffo N A n der Entwurf der Papier- und Goldmark- | oder ntlichen General- >telle derselben eine Aktie über 100 « A CSANIEAEA 31760 Sn dee Gererälverammeang S bilanz liegen in den Geschäftsräumen zur selbank. Filiale Laufen, zu binter- R

und det i z i n ird. Die Lteserung folcher de Di Le 1 065 ( Y ) 000 000 000 E 3 G 24 in S Ztuttgart wurde ( A (1 Haft f Etnsicht aus. x | E s Levi bes GALIR A) J 4 H Tage Sorodnun: g: j ( ffal 18 Aftionärx : --- 2 L R R C tat Qui G8 Mm S ren L 065 62 | g (Z dfapit del Zesfellicha? | G S C C e, a Le I 1, UnterAufbebuna deéK j l 1 u L Œer : (8 E ttAl T E 2 S » lli 1 Aussichtsrats. U ül C1 100 „b erjolgi NUT Is I BRonmtnn i 46 695 Ai Li ) STO 2: Et (hl: osten, dag E bi E 30 ( )0O0 000 . h A mache n darauf ausme kam, daß | Laufen, | ! o [i Z j N A Tf < "U R N 2 Va E o F | : E : A N C E DE E E Freitag, dei zustellu de 7 Neumnvahl der Aufsichtsratsmitglieder. | 31. August 1924 L - - durch Umstellung 1 jon VvISher f nach $ 11 ¡ ues | Di nen no< festzu)eßez ] 12, September 1924, Nachmittags >t floff- e YEEUWanl er AUsIMiISra tel L C, 924. | 50 761 794 000 168 003|— auf 600 000 G.-M., einge teilt Ut nur dieî S -

1 vor (Bo tao A i l < C 6 11 ss serer Geschäftsbestimmungen| Le aufenct i industr ie Aktien- | Lt 7 D. PVOII m U! | iden l . S % my 6) >1 5 6)i ‘tion 5 a T Ta j E L E ] 10924 2 IMiuURtrTaluna t NPT Pptne » (Fr t r(Futl as 9 J C4 > S O ; 97 L A S IEPPEPA Ludwigsburg, den 29. Juli 192 Bad Oeynhausen, den 20. Zut ‘jentgen Uftttonâre zur Teilnahme | geei aft, Laufen D s Hr, 1 N a [TST( êFIrIna

5+

(S ntlastung des Vorstands

nic No G c : L it 9a a ton 2 20 G-M D \ S s Y ; E t 2e | da Httalor ina Bon Nt Ano L I a s A x E C : rstand, M Der Vorstand. G. Bohne r Di eynhauser Maschinenfabri Gewinn- unD Veriustre<hnung 29 600 Stammaltie h E M. i L nor} | T DET Ge Ne eralve ersammlung berechtigt | er ufsichtsrat. | D E EERNA Mita ua l I x S S La bel | i N Aktiengesellschast. Per 31. Dezember 1923. S O N e f 0s bt | m | sind, welche ihre Aktien spätestens am Friedri nigamann | O A S E Y wani des Wu ordentlichenWGeneralverjammlungein. inkotannton A | eheim , t T 117 0 ems c s L L M Uni gi d il il, Ï if hi8 MiTionn T arf Moig, l u n L c GEA E E Ü Uns E, Oh 6001) Der Bors tand. eurrannee E T Imremerr de E —— ad ren. Zwec >8 e A e u d DE N ften Tage vor der Generalverfamm! | Der Vor tand. f M I ( (1Utonen (arl Netd | Dazu! : ; 6 Gegenstand der agesorduu tg: l, &Yrani- jl En 55 (S E E E E E T > V-M ) an unsere IONAare Jene i der Gefell schastsfasse deponiert habe A Lt LTUNIg | J 14, 17, Umwandlung or-| 1. SBorlag es Ge]chast T9, Der A ions Ba? ( E i P. | nac f (i as 1e deponiert Haben. | ) iann Vitalow i! » ce z e A | j | : | D le | 15 DT1( DEeS NaTTteDvert de Eil Dübe ner 2 ank G,, L Aufforderung: n allen Fâllen genügt jedoh die Hinter de S A ung UDET Dl eg gs zug8attten in 1 rattier | Bilan ebst Gewinn s f |

gegen den

l d -

(Srund del | s Î > l n É of nn fo »y } MAFNT e Sor BRoneralhortamnmiiuna ! INDLIUnggs R R: io n ( : ' Y S Bellagke L Dem Düben/M. ) S 192 L A 5 Sh emuns A ofen 5 737 530 769 380 N 4| 1, Sämtliche B Î A L Bee, legung bei einem veuti@an Notar. | N at C È 3 0n C111 2 rden n Ll s i Ge G L7! Ï Bonn ilfcheine) un]lere U e É6 - o. s Die Aktio n 8efellschatlt werden vom . 4 4 werden un!ere It »y ) II1 4 ¿D Gewinnanteil el Ge G; p (y Ÿ 7 ? bi Die Ti E A e agen bend, Hen uf Grund der Verordnung as Gold- | ingewinn . [2 S 4 {chaft sind bis spätestens 30. S Po »„Suig Erfte Mriederländis<- | Nin A-G. werden bie: ; G runge1 G, anan 5 zu d (l S 1 VLI as i 1 5,9 433 522 245 390 7291/3 ; zetellschaftsfasf Ie 5 Lag ¿0 | 6 Dts nung zu raumen, mit dem *An- iermit I 2 f 1 . | bilanzen derart zusammengelegt, daß auf O2 490 022 24 N d 1924 bei der Ge iellsdhasts 16 7 + Gig an 3 * 17 20. Y 1 G2 1E Räumung der Werft wobn nung 16, Augusi 1924, Abends 74 Uhr, id u} tember j endische Giasfabril [am Mittwc <, den Aug u s 14 3 L, | S

irter Straße e-\ im Hotel Preußi\Ger of", Düben, l

bi je 10 Aktien zu je 1000 P.-M. (Serie 1L), S oder beim Bankhaus G. H. Keller's ; Otten antali E 71 Uh r, in den N A l l Haben. | j Aktiengefellichaft. E A U, Pat adeV lat, stattfindenden auf ¿erorvenut Ba N,

aus dem Dienste der Klägerin | en sei, ohne die N Ha

zwei Aktien zu je d 0. P.-M. (G Otlad Söhne, Stuttgart, zwe>s A lbstemplung j 1 ph des íIndustrie- und Kulturvereins 7 Ne ( ° tie 4 YCWInNNDI _- O) ( na » 6 ä CoMie e Yeleaterte c tav A6 i E S ü s v 111 A) oder auf je el E arie Mi Ae 925 S 720 198/14 einzureichen, widrigenfalls deren ( »alge, Velegli rer des Aussichtsral findenden ordentlichen Gener Tagesordnung: | 000 Pee. (Verl eme N | Krafilosertlärung erfolgt. ; in den Vorstand. | sammlung eingeladen. 14 7 E: SBES P ® f n O0 T A {1+ j L A Fe f S Mt , E E t L 1 a E b (0) G-M 9 433 599 944 660 531 20 i Nuf je 1000 . 6 nom. fti en wird iri E E S E E R H H E E i Tagesori onunag :

l 4 , ano, <lußfassung über ein vorliegend 159 0 E [38563]

mmern nebft Zubehör ir. | ( (U \ :\ oe C1 L), | O ir Durchführung dieser Maßnahmen E S O E G O T C wam E f N 3 „Me aha 1 vel ite t Ck e field ) f Kauf angebot oder Liqu idation der Bank. DUT Ur) funrunig Dei , eine auf 20 G.-M. abg estempelte Geschä!tsberi

Ie t das Au ts

liczenG« eneralversammlung eingela Den

e 2,0 o : Y D) ) [9 j GHULLCY Un L C e O O U e S 30. Sep- forde1 ir unsere Aktionäre aus, dis | 59 433 522 245 390 72934 to 0 1 6 B I Go | dag n N L U A D A ) Ul N «b d 1 Sep e Aktionäre, die an der außerordents- [oren n un}er(c ul 1 ï » Akti - j | E E S Aktie gleicher Gattung aut Ee. Fute- Spinn erei 1D 29 Cberei | as ahr 1923, der Bilanz tember 192 L, Bormittags Li V, 25 Goaeammlua Leilnekmen zum 1. Novembe 92 ibr en aen S7 m - Die S ElaVtuna gei eht foft enlos B ; C ( C y A B E E in E E Gt Y Ra Aktien bis mit D Iv end enb o gen be f} D er Gele E afts- | 30/ 11 Î ä sf EA N Grif Oiktieins bei di re fter Borlage un d Abhol1 ing remen in Bremen E A iTeC ou DFN i « D er f b ON L p E - ¿ ut éde d \ $191 e d 3_ August 1924 bei unserer Kasse, fasse zum Zwecke der Abstempelung ein- | Plauener Wäic (ejapril Eli bei den oben bezeichneten Stellen. Umtausch von Genufescheinen | der Jahresbilanz sowie der Gewin! Trier & ( M! : ; ( wabl Aufsichts D. UAU( i { ' ft [M E S s i A T5 H o) CQ:..Y2 E E Ges s Ls v4 T C de c d 4 L U VCO 4H DIOLULD, und Privat-Bank A G., j zureichen ftien f taa Gel jelli<af i in Plauen. Für Erledigung im Wege der B Ee Generalversamnlung vom2 und WBerlustre{nung n Koln vet dem Danihause C. D. ] tin Ingolstadt bei der Baver. Staatsbank | Zur Teilnahme an der Generalver]anim- : Zoweit Aktien den erforderlichen Mftien | Go! E ficienulians Korrespondenz werden die üblichen E hat in Uebereinstimmung mit ei cinem | 3, Besch lußfassung über die Gewinn-|,. Kreß|cmar j | zu hinterlegen oder die ge!<ebene Hinter- | lung sind diejenigen Aktionäre berechtigt, » uten ITOLaAT Csnzure(en, wovyryern le Zeylll E A O R R S Hi Af vom 1. Fanuaz 1924. Gebühron berechnet. : In DEL_ Versammlung von Snhabé :xn von verle ilung re E Ee nernvberzeiBni8 in 01110 ? Vila Lat Las S8 E T La, L E F f M orf E De GUEE M s, mation zur Generalversammlung augß- zu J€ I 00 (es C, ODET auf je eine _— STE E Heidenheim a. Brenz, den 27. Zuni 1924. Genußschetnen unjerer Getellihaf am | . Gntlaftung des Vorstands d Auf- | Arilhmé er eiben ODeT 2 liten- | einem deutschen Notar dur CiureiGuna | tage vor der anbera1 l Talve Eren rma C. Fechner in © B N zu 5000 P.-M. zwet aus den Seifitiben Der Vorst o _Be Fer. Aue V 27. Zuni 1924 gefaßten Beschluß das Fol- | A / eas a A A4 Ma He lagia Ha Ana a2 ah E I E E S l eneratDeriamms- ei A Sd as e: die Rech ¿i nwälte | gern E wird ») ult 1924 \a1 tende inteilsGeine 3 je 5 G.-M. au/| Attiva, y E Ls or} 1tanD. L as gende VEIGIeNen E Q L LLLLY E E ¡D E Gd R T Le Uber die interleaqun( ¡laubhatît | lux bei Der fell it hinterlegen urd D 2 R: Su x >11 Den Zul L I Le auiel T E E 0 = U G5» \ C45 A F f P e | 2 ) i bo 21 2 j D. UMITEUUNn Au] YOLD (Ii Abi V wh (01a OIE WVInTeriegung | laute Dei DTE u mern De Ltt T i \ am AM lf 01 ThorfamniT n GButowsfi und B P0ege in Ortels Ut R S) uSgebandtag ¡€, L YeIgul ave, Ole l De b: h 5 R éi Ü Wit Fo o 2 i ation! O ar E Ea Q. R L TY O E E AE E Li era ming Sat aeaen das FuCulein Oelene Dübener Bank A.-G, n veit die Aktien bis 1. November 1924 | ! Bankguthaben . « « « | 9263/93 , Die? ktionäre unserer Gejellschaft werden 19 G1 je 10 E zaum 1. September | l 1 ser 1g (L L (Tal 2% ( c C2 4A & ol L C D 1A d \ s V S 1 » r L 01 11 Ì O H ( 17 früher in Neu Parlöfen, unter Der Auffichtsrat, | ( voli ien t dic usäßlihen Aktien | WVe Aen «a0 S rdur< zu der am Montag, den a Fnae HETertEe Ge 1usscheine E ARE E Zei s ) ; i | tung, daß dit tr die Beklagte Otto, Borsizender. E N 6 l) V ne bis Sab 1 1E 1 O 1 n | V ; la 698|(0 >». August 1924, Nachmittags ird. EInE Stammaktie uUnferer A Die Aktionäre, welche in der General- uri iberg, den ol. Juli 192 fr: j Der Vorstand, A l LG C (44 Der * Q 5 ( N DeIoaen Ah F I é . E EAEA S ne T Î $ » a0 j - c ( C4 4 u< von Kl, Parlösen Bd L ——— find, w T ‘fie für fr ftlos erflärt und Maschinen, Anlage, Jnventa 1E Uh in uns erem Gesellschaft8haus zu sellschaft, n Neuntwvert von 300 Gold- ; Ne T N R On tragene [38197] ind ‘8 L E S a l Enfrperfuni i I 44 4 | Reit Hlingen f\tattfindendei ordentlichen mark spätestens bis zum 1. Januar |w aben ire S i ätestens zu | rSSg09] Aen E E N : lut “c OTuto Vertriebs öffentlich versteigert; der Grlö8 wird zue | SNtwertnt S Geus alverfamm! lung eingelade 1925 Fkosten- und stemvelfrei zur | Samt de August 1924 ———— t N L % 17 (M {/ vorPttá voran h () ) h E S d L ú «Lä Ô M nbi 1 m 4 nor, lac 6 , 3 1 E ( G A ) v1 Gb: 4 U DUE % ITa0s3 z c P -y a V] von !5000 46 bereits bezahlt B D = 228 E j 1te1 x Beteiligten zur Bersügung 4 065 ener : Neorfitaunra acîte ta ta ; Me i i Bal R E g E | S er Q s 4 A it dent Nnbtaas, die Böltcate kosiete| 22 aid ® ul E n Gras E N —— Nfktionäre. die ihr Stimmrecht nad C 21 Brel He Q geftellt. Die e n Aft h | 12 Uhr, bei der Gesell|<a|tskasse, Jakob- | [38079] |9 j E id LUngsS * Aktieng feili haft, Ha In burg.

E AO E A E N s eaten dei Cet | ollen, 1 legen die Wenußsc<etne gegebenen tien | traf z in } die » 9 l inladuna zu der al . E S :

A > tvorthav 41 Der » s B 96 Æult c 3 ; | Z E wusüben wollen, mi ssen t /GLNE f u hinterlegen od V R L Lat 4 U am Son! rben ent A1 92 (f pilichtig un vollstre>l ar ul A le d Z 91, G, B erlin. bi Au g®burg, den 2( Aa zuli 192 4 fti enta P D) 455 j | ihre Af O iVâtest v 8 am 20. August 1 )24 nebmen am Gewinn des Ge cha Li TS1 ahrs | Be 1p F inte r o e bet eine 1 T ent tli u Kunstmü hle c oseny Cl im. 1 G äfts! S La N i d, Ce lad ri « August 1 E L in die Löschung der für Ne 1m Grundbuch nsere Herren Aktionare werden Hier- all ovUU « L S am < O Q R G |(NCNENE TLEgUNg Ver Ein l E im SVewatlSshaul]e, Ie} ir. in Hamburg, stattfindenden ntiiche Von G | Vorldsen Bd ï Bl. 2 einge- s u bar am Montag, Dein Augsburger Handels & Gewerbe- G.-M O : 60 000/— | in den üblichen Geschäftsstunden w) bet 76h E U die. Zahl der von einem | Behörde, einem Notar oder in einer | _ Unter Bezugnahme auf Z ( Sin vet nis.

H \ 4 l Gt .‘ Gs T F / M E A ? F212 y 1 >n M (De ! / Pr N ( N f o J 1 » +1 I 1 0 4 E 9+ 4 { Ï en J F 5 tragenen Lypothek von 150 00 A zu 25. August 1924, Nau <mittags| bank? (Viehma rttban?) A. Bankschulden 160|— unse rer Gefellshaît in L eichlin jen oder f enl N eit cilbar, ferten (o merden | anderen dem Aufsichtsrat genügenden Weise | Siatulen U E

A C E A S E : Sa 3 905162 »ontihen Notar a A8 cyeine mt durch) tetlbar, |o werden | dur G ibun ner über dto Nitopo uner Be] hat zur . “orî ent- willigen. t mündlichen NBerhantî? dlung 5 uhr, im (Bef iftslotc l der Gesellschaft T ri Gable r. D L. N. H Gs Kreditoren e o A L b) bei einem deutsche (oar egt A ugs die bay Bf 8 : } Ly rben | durch {(&SInre ichung emer UVELC dIe V(teders li hz G Î a 100i Tan nl uf Mi it n R Raa O Oa t OSEAN A ( Es E N ar 75 | händigung von Stimmkarten hinterlegen. O Eu anderen | legung glaubhaft lautenden, die Numn lern | (Oen jener jammezung a Es des Nechtsstreits wird die Bekiagte vor | zu Berlin, Potsdamer Straße 13, statt-| —— S E 64 065/62 | händigu Mftien bleiben bis zum Schluß

qs avs t N anf den | 5 % ih o oval 6 A197 E Die 2 pleiben vis zum Uu! da | Amts ericht in S Ortelsì [Tg aus den findenden ordentlichen Generalver- | [3842 G Der Aufsichtsrat besteht aus den Herren: | gz. pup s f A A lu a binterleat, T E 1924, Vormittags | sammlung L Sub Hezligenst aedt & Coimy. Kaufmann Carl Lange, Borsizender, Bank- di de "Tagesorduun 1: aftie von 500 Goldmark öffentlich verkauft. | Nürnberg, den 31. Juli 1924 der Mühle in Rosenheim ein 1 Nhr, geladen Tagesorduung : i Meyve A f E e A C ELIAE L U LAÜGR Der Erl63 wird C R s 225 I A A Tagesord

L 4 ä s A Ste E : 4 ) r, Han delsfammers- Trstattina des (SBe)chaftéb richts über C1 rl16s wird unter die bete iitgten (Des - : \ 2 AqeSoortd nung: *8HuUrg, den 26. Ii 92: N on N ndsmitaliede a 2 direkfior ¿Franz Lteyer, 1. Griiattung des Selhaslebdertce At r L L e 3 «B N O Fie H 11 n E uad ult Li 24 L T A lung 1 ou ortanoot nitglie dern. o erfze ugmaschinenfabrik und \yndikus Dr. Neichelt, fämtl ih î in Plaue n, 1923 d Vorlage der Bilanz und nul} ziche ininhaber anteilmäßig verteilt lle auSsbe T er I anf J MNorlaae des (Se ») cha!t A s Drt N ia on Cijengießerei U, G. in Gießen. Otto Bergter in Chemnitz. Gewinn- und Ne r ust tre {nung vom Anrechte auf eing ewinn und alle An- Itürnberg Or -G Vilang und der ce win è : G R E E C G 3. Gejchäftliche Vittei Ungen. T I) 4 » x Gesellschaf 9 1 è N. 30. ÆAuli 1924. 9 » 1923 bst 9 3 ufs sprüche im e ciner Auflösung der Ge- fe S 4 H è lustrechnung Tur da Seschäftsjal S E E E A E C C ME E Ss S R E E AIEÁ Zu Teilnahme an der (Zeneralbversamnm- Die Aktionäre uns ¿TET esellschaft Blauen U, N Sp e LIOSS S E dl. 2 1 ne! oft Bericht Des uf [id f g Der Der Vorít d 93/94. T GEAT Dl Qur ei una B bet tig t, da Aktien bisher nicht | werden hierdurch zur è diebährigen ordent-| Plauener Wäschefabrik Aktieu- <tsr: 18 über die erto! gte Prüfung. sell 1d) idt | erlöschen A folche Genußscheine, O f s A A Boas 23/24; Beschlußfa i | | 1g sind berechtigt, de Ul iv A Con er f nl inge- lch t. 9 Roch] be (Geneh in die nicht bis zum Sept mber 1924 ad ias eyer. DOaAL A D d des | : ; s „|lichen Generalverfammlung einge- gefel af 2 Beschlußfassung übe r die Senehmtgung ô » ember 1924 zum E ! | 5. Kommanditgefell- ausgegeben sind, diejenigen Aktionäre, die |\ den, welche Mittwoch, den 20. August Otto Schneider. der Bilanz, über die Entlastung des Umtausch eingeliefert sind. 3193] : fichtsrats, : | / l der Goldmark « | | |

A U l

geladen. d MBlit, den 23. Juli 1924. (Unter}chriit) 1d

\{retber des Amtsgerichts |; D Der meg

L f Í 2 : v (CEilenbu )DCT D eine ' ee a weigstell Cilenb1 g- DPeI DeI einem tht orrptlcmon merhon auf ie fi

E ili DiL

Y

Fiy fenb *rag,

18fonto

und F. der |

i

i

«V

vereinigte Genußscheine wird eine Stamnt- | nadzuweisen. / mitiags 4 Uhr, im Direktionî

indkapi tals.

ite | der Spißen vereintgtf. 1 ó 10 aus die fe Bei ise |d Der Aftten enthalt ende! S ’cheintgun g wod, DE nt D C A uguft 1924, ae de | 4 | | |

L r Teilnahme an der Generalversammlung sind nur diejenigen Aktionäre (Bevollmächtigte) berebtigt, welche spätestens am dritten Tage vor der Versammlung ihre Aktien oder die bezi glihen Depotscheine mit Nummerangabe einer Bank odex eines Notars beim V

i / : : I G1rr M5 N 1 bin orloa0 nd dage di ftien übernommen, ge ¡eichnet oder zus R s : N 2A E E E L M H Unt Beozugn [ Jo N H ‘e FFnu qs 450.1 stand in HambL urg, Neß „Lr, 1, inte riegen Und agegen ie ai ; 924, Vormi 3 10 Uhr, in unjerem orstands und des Aufsichtsrats unler er Dezugnayme 4 diesen Beschluß 2 R E 5 E S Z>timn bme s><aït en auf Attien, Uktiens geteilt erhalten haben. Das Aktienbuch Z fi n M N E | [37917] Do ichzei e Q b A ‘der Uebers fordern wir die Genußscheininhaber uf Chemische Fabrif Lübbe & Co., bil nz auf den 1. Juli 1924 und des | SEinlaß- und Stimmkarten in Empfang nehmen ; Î E : iber die Aktionäre wird in der General- | Sabritlotal 1tall 06; ‘dnung : Bilanz am 1. Januar 192. S lc lahids N N ARiSEn Bors spätestens bis zum (1. September Aktiengesellschaft rüfungsberihts; Beschlußfassung Hamburg, L 30. Juli 1924 Der Vorstand. W. Albers. cjeilshasten und Deutsche versammlung ausliegen : Ae l Ver E 1924 ihre Genuß!cei bst 1 (et E ; 5 über die Ge nehmigung der A eeNordsee“‘ Versicherungs Aktiengesellschaft, Hamburg. ps . f Berlin, den 30. Juli 1924 1. Vorlage des Berichts des Borltand®] atttiva M |-S r ist. Z D L ost aufenden | Einladung zur ordentlichen General- Í bila! A S iee Min Aus dem Auffichtsrat sind die Herren Paul d'Heureuse und Ernst Jordan &olonialgesellshasten. i Vorsta iv! ‘9 na oe und des Aufsichtsrats nebst Bilanz Harbestände: | 3. a der Golderöffnungébllianz Tur S LEnDenle cheinen in Begleit1 Ing E Aa am Dienstag, den a n E Eng ausgeschieden. Der Vorfta1 Be E P O 000 000|— den 1. 1. 24 nebst Bericht des Vors doppelt ausgefertigten S D, August 1924, Nachmittags Bunt “Hamburg, den 30. Juli 1924 Der Vorstand 1D N u : ; rund- , E A s : di d A 123 Uhr, um „Patzenhofer ,. (Sloden- ) Orund s E ild D G R i E E f G | / p |

Bie Bekanntmachungen über den A E E E E Ä T K E B E i C A {os “A z | Verlust von Wertpapieren befin» | [39399] für das Geschäftsjahr 6H. Beschl uß- Bank 21 899 977 788 : stands und des A l f | S P uar und Na- E Dig S : ; z 1 ver die Genehmigung diele ? ; „18 000|— 4. Beschlußfassung über die Goldmatk- 1D - Ne a. 2. remen, zum | gießerw ». Qi r 4 U, ELE N den fich an N in Unter- „Ditïa“ Echofvladenwerte, N A T A L R S Po \tiche E 7 0 iu t | 0! ; O in R 4 Üinilellenta Zwecke des Umta wuschet 3 einzuliefern. 5 gieß: N E a: bel K ( ung Ausgabe über [38603] «c Ä abteilung 2. v S j Währun ; (00 JLO S LEE A 177 eröffnun; Va Ce E AR » » A 2E Nennbetra; Aen de y ¿Î Vf j i s Aktienge ellschaft, des Reingewinns. i ( C E 4311 953 852 346 91677 des Aktienkapitals, Entsprechende 1 N scheine, die ni<t bis zum} 1, Vorlegung und Genehmigung des 2E O S Ea rad Akt Pa „Al er amburger NRü- und Mit-Ber icherungs- [38558] j Oliva, Freistaat Danzig. 2. Entlastung des Vorstands und des Ma eatts : | Saßungéänderunge! O: LOSS U Umemtih Geschättsberichts und der Vilanz, d 15 Strei Su N “fiber ) it i Aktien esellsd aft Hamödbur | | s 336 036 565 754 1762 H. Wahlen zuin Aufsichtsrat eingeliefert sind, verlieren alle An- Gntlastung des Vorstands und des O os S Eng aj, g.

S E \ Autsichtsrals. i 8 00 Fn der Generalversammlung der Werk Î ings- und Ja hßresbilan E E Vite a d tände D. / f c Z K j S Nett una S8 ind 29 Bo E id L igen- ian idt a 1923. 9 3, Abänderung des $ 10 Abs. 6 des beltinde Leichlingen, den 30 Zuli 1: sprüche auf Reingewinn und auf Aufsichtsrats. A L Dl und 29 Veglge Einladung zu der am Sonnabend, den 16. August 1924, Nachm.

zt S) Ï ú » 70 fowie Gewinn- und exst stre<hnung E 1 328 143 763 000 ( S1 | 87 |- d

stattung er Aktien,

Ber ffe1 ntlichungen,

des Schieds-

Cassel, in Cassel,

®©rx. Gdgar Landauer, Oberregierungs- i 666 799/01 j / V E c, | Aktienka] 300 U

rat, Direktor der Vereinigten În- ——|— | bei der Bankfirma Baruch Strauf | I L ERR e D B M 5 | 4 V <9: 2

dustrie -Ünternelmungen - Aftiengesell- | per i 4 | l in Marburg, A :

schaft, Berlin-Wilmersdorf, Gläubigerkonto . . . l 79 9 bei der Bankfirma Baruch Strauß | Nerfassez

f

j

j

f

|

' +6 6) 4j F GOF 000|— ; e A I N07 b |

Carl Lindenberg, Ministerialrat z. D., Aktienkapitalkonto . ° S zieht in Frankfurt a. M. ode1 N I Ï

U optpr a rteTerani

| Kunde P:

5 h

D E E L mr E en E E . . 2: è r Gharlottenburag, C 666 799/01 bei der Direction der Disconto- Bir t G a M 4

Hermann Sutor, stellvertretender Di-

LETLOL De Hainburg- Amerika-Linie,

M Ne 2 > (DG D AA do) ; 7 09! Gesellschaft, Zweigstelle Gießen, | 7 Oliva, den 31. Dezember 1923. U Gießen | Zins

Hamburg Der Vorsitzende des U fchtos hinterlegen Ta f L N. dit. e c e H. M üuh1 G »Â n, den 29, Fuli 1924 Werxkwagen- Aktiengesellschaft zießen, dc1 Sa zu Leipzig. Der Vorstand. Der Vorsitze: C des Auffichtorats: |

Der Vorstand Georg Freytag. P U

i A 9 wagen Aktiengesellschaft zu Leipzig _am 31, 2: ci ) Maschinen | ; A Q: «A j O E des Aufsichtsral3 &WV 25 und 26 i U, ; i: _ - A j uffi s E | E DOmeta“ Dhli igser Metall- Beteiligung an einem Liquidatious-| 3, Genehmigung derGoldmarkeröffnungs- n vón BeIA n iber | ® Uhr, im Geschäftshause, Neß Nr. 1, stattfindenden ordentlichen General- n | Jütung an den A1 ifsicht rai I ) 15 j 7 e As | : » | versammlung wie folgt, neu gewählt worden: a ctn Safant P : O h Inventar 0 714 ° 2) S e »y ( : ; f “c ce a ea und dienstet S 20 N De 1nd da 18 Z30|— A4 Man! t 9 Htsra v! j 2 Dem (Sinlieferer v n Ge! ßscheinen w _ Boese ; er Nusam 1 O ensee, J A » Q 9 Haut Kroch, Ge! chäftsinhaber der Firma Grund\tücsfonio \ G }. Wahl in den Au)sichtsr t Berschtedene | warenjabrif Giktienges. as ; Q iu che nen wird - Beschlußfassung über Zusammenlegung enegelung der eibungen, $ 30 Tagesordnung: Et i i: ' . Debitoren: P v M E ; S, Ausza N Divi D (ktien, Leipztg, Vorsißender, Maschinenkonto 313 799 |— Generalversammlung teilzunehmen wün: | 9 949 999 896 677|— a f f ala mit O e der genannten Bank und über Grhöhung des zusammen- Stroidhtna einer Beo Man 0H 2. Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat. fa O A Nt c 9 765 Lm idt t Gi Ü R G G R erleben, zu egeben ; ( Zieder- »] Sol 18 his S S : Henrich, Generalditrefttor, Berlin, 4 ) j E : Ver- Lieferanten . 10 l 367 012 (09|—- E E u i 45 ét 1lief s n oor H 3 ge GEN L Wieder gelegten Goldfkapitals um bis zu Hof “c cr ey : Fuhrparkkonto « , U | dritten Werktage vor der Ver-| 3 rfasser 10 200 512 746 470|— E E ELUNY eler Wuittung sowte 00000 Goldmark dur<h Ausgabe Beschlußfassung über die Erböhung des Grundkapitals. ucg-Amerifa- Linie, a : Q : | : 1 7881/4’ S N E E C) QOR I - l A | T ant D des Aussichtsrats, entsprehende Statutänderungen vors ) Schuldnerktonto . ° ¡7514 bei der Gejellschaft&fasse, | 18 529 748 008 iam Di R : l vIS zun 1, Sani uar 1929 die dem Cin- Bezugsrechts der Aktionäre. 5. Aufsicht L | zunehmen. Y / e "For or 1144 , S L r Ti A i c ce I . j d Í E Lenz & Co. G. m. b. H., Berlin ¡or baaren | dis Pasfiva | 25 genteil: f Tieserer zustehenden G tamm Ri nebst | 5. Wahlen zum Aussichtsrat. R, | i Wahl zum Aufsichtsrat. L A 7 F ; ; Aeu ividendensch int erabfolgt 6. Ber)chiedenes. j ; s j des Nevifors. \n0 000 000|— | : E : j bezw. die Anrechte aus Spitzen 0 er- Zur Teilnahme an der Ge neralber- : E G h recht: igt, M Saa A a8 öt et O Fit ns 9370 | ? “e+aftolle (M e! In l 4 N e c [ 1g jedoc diejenigen, welche Zur Teilnahme an der Generalversammlung sind nur diejenigen Aktionäre Aa R440 erin aktien anteilmäßia ausge|schüttet. | die Aktie »der die S ïo hein L; i s G PRNO ; «¿4 “t c : 276 398 024 (01) - iat | Die Bank ist bor dtigt, 10e nit ver- | \vätei VER N “1 : s Sa ree, iengrundbuch als Besißer von Aklien | 1h Altien oder die bezüglihen Depotscheine mit Nummerangabe einer Bank oder A Dru L ( | rei und _QHE L egi, aber [CT L | [patestens am ld. Uuguit (dret Werktage der Gese af tragen sind und sich | eines Notars beim B ¿orstand in Hamburg, Neß Nr. D hinterlegen und dagegen die 205 889 006 89 318|— | Verlagsanstalt, Verltn, ZBUHem traße d Sd »äte : ( L E A A SON GORIDO | er Quitî 1q 3 ¡fen | oder L a N dde ( Y Gt E 2 @ 5 B A E E Z ú Po ——— ee Apot Ÿ Einre ao ul ire find ; e: Ges. a : N E rhammlung be béi ; Hamburg, den 30. Juli 1924. Der Vorstand. W. Albers. B | ‘Pt 4 } JSTormu! ind De M om.-(Se Ma Cy ot rit g E I E j hs M 2 as 26 o 18 599 748 008 621 788/47 | BVVEl ¿s cilai JCi Zu dls ' unburg, Deichthorstr. 8, | sellschaft über et besi genüge! nd | „„Alster“’ Hamburger Nüct- und Mit-BVerficherungs-Aktiengesellschaft, 18 929 | ießlih Börsenbeilaze Ls auswetlen | | Gyli denda cher Verlag A.G., | (einsctießli und Quelle i in Bremen erbállli ich | Hambura Altona, Kleine Gärtner- | Rosenheim, 28. Juli 1924 Aus dem Aufsichtsrat sind die Herren Beer, d'Heureuse und Jordan ausge | U ¿l Und Le R Oremecn, den 1. August ¿ firaße 114 a, den 30, Juli 1924. | Der Vorstand. | geschieden. : : n O 4 : S

H 30 i 1924 it F ce G . n . I D E M Ç Se R B R- >Mrifte 1 vf : (1 I 9 0 < ml oe | bom 990. 4 ijt der Auffichzsrat, ) Schriften u eriöse, werden also daun wertlos, bilanz per 1. April 1924. 5) He e Gro ir. Kommanditgesellshaft auf (Gebäudefonto ,„ « i 130 000) Diejenigen Aktionäre, welcde an der Aus fertig ung des Nummernverzeich- der Aktien im Verhältnis von l : 1000 S 51 1. Vorlage des Geschäftsberichts für 1923 und Beschlußfassung. ä d Es L V S 2 c) - Gi! . e, Depots «“ U T J SIO D] of F; n il t dnventa1rkonto « 20 000|— | Men, wollen ihre Aktien spätestens am ; Beschlußfassung über die Aa ungsbilanz. Albert Hopff, Direktor der Ham- G94 alo o Sis q S C Kassakonto . . : sammlung entweder Cmpfangsbescheinigung werden spätestens neuer Aktien unter Aus[{<luß des gerichts Alfons IJaffe, Direktor der Firma | Sue : ; zt | ( / Fabrikationskonto 36 560/06 bei der Dresdner Bank, Filiale ; a - TalenSen T Q Cl iane a er Generali era mm y qa, S terlin auscnpen B É4) ° W } 2 \ a T LEES ( Ï folate ey VRE >+troffondot H ! : | } 27 284! y Sr) L M Fm V s Pinien < C 1] \ YeITeTsenben I j 1 t ul d diele l n e j F f 1 ; ] | dri T ; ] 50 031 187 384 ; : Jolgteinm Berkauf der betreffenden Slamm- | sammlung find diejenigen Aktionäre, welche indestens aht age vor derselben im | (Bevollmächtigte) berehtigt, welche spätestens am dritten Tage vor der Versammlung

pslichtet, die Legitimation des Vorzeigers | vor dem 19. August) bet der Gelellscha | (Finlaf Sti;

Pi ) y (l l 8 vor dem 19, August) bei der Gejellschaft Seneral- (Finlaß- und Stimmkarten in Empfang nehmen.

Darmstädter und Nationalbank K. a. A. | hinterlegen, berechtigt. Hamburg C t 29.

0. 1 Zentral-Handelsregister-Beilage Der 5 N | ; Ber . 50, Ta uenzien Bentral-FandelSTegl lets ag Der Vorstan s) A À P | ç Ft g, eo: i . « Uy! erlin W r Vorstand. Alb. Haas n Vorstand und Auffichtsrat. ———— Hamburg, den 30. Juli 1924, Der Vorstaud,