1924 / 181 p. 2 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

00

(Manila 106,00 bis 115,00 4, Kümn

affee Brasil 230,00 bis 280,00 4, Uröolstka bis S (O.UU li a Tan ed MeDCci( Ar 10 8 18/00 4 Mata, Tettarm G: eit entôlt 86,00 bis 100,00 4, Lee, So1 430,00 .4, Tee indisch | H) S7

((

mus in Eimern 33,00 bis 38,00 4, tein

P E f L A S E T A

1 Li I [ul 1 UHMAUB I 4, Li Ey j

p 1 Cy y i ) Ÿ f I: S Ei 4

? Nufgebote, Berlujt- u. ¿Fund n, Zustellungen u. dergl | É, D Gin P Ss Narftifo Novwacbti aa d 5 i U Herfause, Berpachi mgen N. A My | A D d Verlojung 2x. von Werlpapierc1 ina S G F

5, Kommanditgesellschafien auf Aktien, Aktiengejell)chasten j

1110 | eut! Be S l01 1! lell><atten |

Vos

Zustellungen u. dergl.

tirfel 45,00 bis 48,90 M, Kunsthonig 30,00 bis 32,00 Æ,

up, bell, in Etmern 30,00 dis 45,00

U ole 810 bls 370 Æ, | 01

E VAE L En E

1000 A im

| L A | 9 O1 Â ebote Ber- | für traftlos f ertlären. Der In 2 , 4 / d e 4 & f haber der vorbezeichneten Urkunde wird uf- f G ar B R F gefordert, spätestens in dem auf Sams ift und Sundsaczen, ere zu iu > ui S L N E 9 [iag, den 7. Februar 1925, Vorm. 85 Uhr, im Sißzungssaal Nr. 14/1 des Amtsgerichts Hof anberaumten Auf- gebotstermine seine NRechie anunzu-

ehlware 33,00 bis

(6 Bruchreis 14,50 Stodholm

é, Gyeilefirup, dunkel, _Erdbé x (Sintfruht 90,00

#46, Dflaumen

N

}

bt

Tx 1(

e Befristete Anzeigen müssen drei Tage vor de

[38770] melden und die lîirkunde vorzulegen, Es wird bierdur< bekanntgemacht, daß | widrigenfalls ihre Kraftlodsextlärung die auslosbaren SZchatßzanweisungen des | erfoigt. B. 594/1924

Deutschen Neis von 1923 Buch stabe a (K) Nr. 020 998 über 500 Goldmark, Ad

Hof, den 23. Juli 1924. s\chreiberei des Amtsgerichts.

pur 4

stabe b (K) Nr. 040 765 über 100 Gold- S A mark, Buchstabe b (K) Nr. 040 766 über | [38464] Aufgebot, 100 Goldmark und Buchstabe e (K) 7 | haben Nr. 034 004 über 50 Goldmark nebst Urkunden Zinsbogen für die Zeit vom 1. 12. 24 bis Der 1, 12. 35 in Verluft geraten sind. | in Nic Berlin W. 9, Potsdamer Str. 10/11, | straße 99, ve 1 durch seinen i ag den 1. August 1924. bevollmächti Hugo von Bötticher in Neichskommissariat für Yieparations- Wernigerode-Nöschenrode, Seit. 12

lieferungen, ‘trag-Abrecznungsstelle.

p

t

[38777]

Nbhzauden gekommen: Æ 2400, Gelsenf irchene r Berqwerkts - Aktien Nr. 95 937/8, 42 689/90 = 2/1200,

Berlin, den S A P 358/ Der Polizeipräsident. Abt. IV. E.

[38776] Bekanntmachung. |

Abhanden gekommen find 1/5000.4- Aktie der Allgem Deutschen Credit-Anstalt Leipzig Ir. 024 608

[36507]

Das Amtsgericht Hof hat unterm 01. Juli 1924 folgendes Aufgebot er- | Bankier Friedrich Hermann

lassen : Der Banlk in Augöburg hat beantragt, den Mantel der Aktie Nr. 2312 der Neuen Baurmwollsyinnerei Hof A-G. über

1 (D: V L {8 Polizeidirektion München. |

C ¿ L. G A RTLA n durh die Nechtéanwaltle

und Hans Wehrmann 1n l 4

angeblich abhanden ge- ien der Ostsee - Damp fs ellschaft in Stettin Nr. 103, : je 1000 M, lautend auf]

3, Die Witwe Frau Eleonore Bien, vertreten durch die

¿ Justizrat Baar und Hans in Stettin, der angeblich abs»

den gekommenen Nktie Nt. 127 de er Dampsfschiffs- Gesel K ommanditges\ell] (D If ttin, über 1500 M, 1

et lichaft L U

autend

D 0 Le Ui Z-\ nlad Aktiengesellschaft in Rüdesheim a. Vh., j by 9 1 vertreten dur) en Vor Land RKautinann Karl Johann (Geisenheim, der

zwei angeblich den getommenen

Wechsel, ausgestellt von ihr zu Nüde

iti A Den 16,

Un a

Au! [geb other r un wW

den widrigeni

1 j L

E

Ì aus

S 0 aatót abn

CTYxE,

({ i

s

“Po 1 ih utte Gd

Von 1917 ¿u 1000 N

«Staais anleibe

Glocilampen

Ner r Vor fte A

j L

O e

_—, vuTareil Belgien 90,6 Schweiz 364 00,

pen:

Q «r

hr] lid hen Reat e andt cfbeidiränki ingen,

G Hebgebung /

(Ulcberhtß zun g in

ge gen Tierseuchen G d Schi

Ve mite.

165,80, C hrijlta

Stodholm,

igen C FDHerEN iren Kranfk-

erlin r Ginwohnern.

0 415 \

Malhin 1 Ba) IngTo!

Un E)

Al

E t A E S L N E 0B I r r 2 E E L L t L I D U I A F T t E Mi R E Eh V Oi Pr 3Gi Ls t: S R E S RE T E S Ss O E P A E L B A2 R Bi A r E T

A

4

TWirtichaf ae r

L)

pre

ua?

Anzeigenpreis für ven Raum einex 5g VUalieneh 1. Einfk - (Goldmark f ‘eibieiben

s

“Vormi tags

er

er

i 25 r

in Neukirchen unter

“" Marauartitéin, t 1924. Bayerische Schilsverwe rtungs Aktienge jellshast.

e Rückversicherungs- Aktienge ellschaft.

Gewinn- und Verlustre<hnuug für das Geschäftsjahr 1922.

nan S

Der Auffichtsrat der Oberfränkischen nto-Bauk Hof A, G., Hof.

1

8 je Au drei Mona e

4 Ern iftlogertlärung

ebli abhande1 L i M1

De Geb burt

ladet ) els 6 a erle aen. A9 ie Klägerin A) Einnahmen. E} Ausgabett. ade den Dell ten n i j

Bremer Carosserie-Werke voriu. Louis Gaertner Aktiengesellschaft.

$oldmaribilanz am Ll. Januar 1924,

Netrozessionsprämien Provisionen ei en id Berwaltungskoste en

Sewinnvorirag aus 1921 Prämienübertrag d

È Tübingen auf Gn 0a, Ok AOROOgE 8

Lando ae ri K 18

Prämienreserve!

Bormittags ;

Schadenzahlungen n. Prämienüberträge Prämie! 1reserven

Schadenre]erven

diesem ( Geri iht 100 657 477)

Schadenreferven

1035 97 ( 714 610/99

o

7

Sonstige Einnahmen

Ce

A,

7 ° ! é t F i l ; Tz V1 F rOrOCii b : anm iun a » «P i P 4 u Ì f (<4. Is es ( C riammtit

ul A

P Er R E E A wLRDE, “É

] C

et Me M T L A SME A E E C eTE ung O

10941 258 095/90

10941 258 095/90

i Rechnungsabschluß für das A) Vermögenswerte. 22

Geschäftsjahr

Mate ial, Ganz- und D AB ) Verbindlichke! ien

Aktienkapital . . (Beseyliche Age Prâ: nienreserv Pré ämienübe rtrá Ee a S had dba

Hal tur 1g der Kassenbe a L Wertpapiere und Hypo-

Fn H abei r D

den K aufn ia

Bankguthaben Guthabén bei L cunggunterneh munae

Ak fientapitàt Reservefonds fiche Aae r-

O E

Geschäftseinr ric)

10 000 000|— 1 380 500|— 232 929 297 |— 388 789 807 |— 257 244 790|-

P 4 426 274 560/36

121 752 404/54 30 565 |— Gat G T A

GQOG7 2193

heim a. Nh.: a) am 10. August 1922 |

A 5 437 997 883194