1924 / 198 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

¡(otierungen. Paris agen Notierunge!

)7

Y 4 J

T A S

f

Üzs

15/83

À

D 106 6900,

1 Stück Frankfurter

il

(8

14 967 969/68, a M à M D Stü 1916

Á

Pfandbr. 3

à N1

de

4 9/0 A 1: B 310 21/2

à

123/5554 Sparprämienanleibe à A Gruppe 1165/67

2D

Nr

eie 9teibe Neihe Pitt direktion beicn

{44496]

Wilde,

R l m 6, 5 60

Tag nz 17! 1) 111

randenburg

s / u M

1000 Nr. O 21/21 / 170) 11 Stück Deutsche Neichsanleibe 99/0 à Á 1000 Nr. C 975 717, 4 500 Nr. 'Y 97486!1, 1 456 941/42 Deut iche Reichs\chaganweisungen 6 1000 Nr. H V 662 722/26; Hyvoth.-Bank 1/297/304,

Stü Nhein. 0 ù „4 2000 r. A 9 D 94/8324/25,

4+ 1 S596, Àà K 1000 Nr.

A 1 10/: A 125/2589, 126/1667, 123/3464 i c t F )2/93, f [5462 ; M 1000 Neibe

MNeihe A Ube B t Neiße B Gruppe 212/19 215, Rethe C Gruppe 115/16 E i 1219/22 1420/22 1515/18

f 4 R 15 R 8 70 (0) (}°) 0006 ( (O ITLt Au ust N ( K 1971 M) 14 11 in ram l Dam i

t) Das S E R |

nalyolizei

) wurden in 1 L die nachfstel

«l

t Al »yt (Cc 2e

& Mo)e

"O5:

D L ck, »+ 4 ai tanleti

(VOD

1 90

00 r. 246! Hypoth C 36/3845

/

1422 N) Á 9000 8 - Bank - § )8 893,

C 20/ 109 9 ¿ D2QUII 982 : L So:

Hypoth (215 851

7002, O 17

t

23 Stick hein ‘ouvoth. ogt pjandbr. A Nl

392

5065

Bekanntmachung.

Abhanden gekommen und vermutlich ge- \stohlen sind am 12. 8. bez w. 13.8 Wech!elakzept E Libriementabrit,

Firma : : c Leipzig-Yle

A E R L A D

n 1ChTIOI n VeTIT(

Hildes heim, den 1

Kt ed.

A atdart

„N Oblig „Bank Vblig. Tod aecFl {rut ing

welche Auskunft ‘übe l Berschollenen z Aufforderung, D 383 809, 10819 485/88,

Areride

Beschl us.

berg (y€ die Vi fn ve L ise Wengel, gb, Bur det ihren Ghemann, den Ke]

ir m Nachlaß iste hen, auf geford dert, e: Rechte bis zum 1. Of ¡chneten “Gericht „wordr igensfalls

denen e a

1924 beim Anmeldung zu brin, gen, die G Lg

Wittenberge, 1 Nechtsaniwal

Nr Bekauntmachuug. (L. Wre oil Nr. Aussd [ußurteil

die Kriminal-

A riftsaß der Klage

Arbeiter Ludwi a fest aus

Abbau-Prostken für tot erklärt worden.

Kiechle

uqu U s 1 n1 1 ¿cxebruarre! / Kronenrent ( ronenrent lnglo-0 nl ; Defterreicht|che Krei A Î bant, lun LU1 ni T 100.0 5F ( j a! 156,0 Züdbahn D 2d (Cl E 004 V1 entnbuii be YVSatten! l s (Se! ) U b) T T! )

DCR Ita in ciner F E j h (Gi osvmark freiv

V, gu I E A e 2A N ) 4a e De 7 T LICRTRTITCESTE

[4] Defsentl ustellung rau (L V { y \ y Y f 1 4 e) 1 i Al Hille Sein | 1 | nthalt l m AanTi ( zU D ul Hef! [ Iul n Til U CVEL | ote Kechts|trei l I(TCY adet Den #4 vetla Dl Verhandl1 JiT l InDgerIict 1n ut el P il Lui gebaude 3), auf den 26, November mittags D'4 Uhr, mit DCTUI eineli l Dem ged zugelassenen Anwalt zu Danburg n 18, AuUgauil 1 D Di i Let DEÉ La!

effentlicze Zustelluz Ler cedrid Dom ' 1) Lt I 1 } y ( ( Sb e meifter, Kru] (! l (Hrund r F (H -L nil un 1 l flagte zun dlid Nechtéstreits vor die 4 8 Ranhaorihts

gs 914 Uhr, mit de A Y

atn

arl Stangl, in Landshut, nun

neen WMedung DEI

N dei

ent Verschulden und 1a

ns8tag, den 15, Novembe

S tidas H) uhr, zur

NBevhandlung vor das Landger1ch 1

Nr. 35/0, mit

SDiBungs|a( il

‘rung, zu Jeumer Bertretung

die sem (Gericht zugelahjenen Nec 80 bestellen. Zum Zweck der d

L L eda g wn

ands hut, den 19. August Gerichtsschreiber r des Land

[44147] Oeffentliche Zustellung.

Die Gbhefrau Emilie Diller, Dortmund Proze R evoltutdhilgier: ecbtsanwalt Curt Olaf in Magdeburg

D

n Diller, früher Wu

wburg jer Str DIE jeßt J

lufenthalt s zur mündlichen erha } Nechtsstreits vor dié 9, 2310 Landaerichts in M agdeburg, städter Str. 131, Zimmer Oktober 1924, Bormittags Uhr, mit einen bei diesem Gericht z

t als Prozef bevollmächtigten

r Aufforderung,

vertreten zu lassen und du etwaige gegen die Behauph ägerin vorzubringende Ei in} Beweismittel verzüglich

un

i405

itzutellen.

Magdeburg, den 18. Une

4 Ln Der Gerichts\chrei

2

14148] C Oeffentliche Zuftellung. Marie geb. Mühlegg, Spülerin

München, Nymphenburger

Kläge rin, vertreten durch Nechtsanwal Dr. Ferdinand Mößmer 111, iw München,

A mite LT

Mia garin e

Sfodawerke 1330,0

1922 A L 7 zu 10090 Fl

S inkl.

eeniging Amsterdam 514,00,

E T E E B P E S E A v i A N E B

» By A Ä l E C4

Gesundheitswesen, Tierkrankheiten und Absperrung®Ls O regeln.

Neich8gef! sundheit samt ist das E rlöf

enfeuche vom Sc(lachtviek 1924 gemeldet wort

O E E T S R LEER A A A P SLBL D ENS Bi O LIE I. E R A B) wh M

C L E E E D T T T E F E B R E E T S C E T I RE , GErwoerbê- und Wirtschafts Niederlassung 2c. Unfall- und Snvaliditäts-

Bankauéweise.

Berschiedene Bekanntmaungen. Privatanzeigen

Vo rimnittags

L-L [4 Pari jet! agten zur n Lebens zu 1924 des

Fertensenat

192 ) 1 dem A1

Zahlung vor u ¡gelassen en

r wicitreits Wi vit in

1 5, rw umd dem

* SGdieeera,

Amtsgericht

D e

| Thôring Cas

MNostock, enden, im ckchriftitude

Mts De

orden:

f”

DOIN

Í L

T e1 min

Zustellung. “ähri ge Woligana Gebauer, “den Bo! mund,

den Berufs

|

|

|1

j

in Berlin [t mösague S torgenster t, FA |

|

|

j

{

|

Î

s

D rbaroffa

uier der Be

nehe Lr 1CI€ nften- deten

and

t 4 7 5

r e L S

auf det

, Vormi ttags

(31 une {

t

1924

|

zustellung. | rene uneheliche | eta Vêargaretc Beta, geseßlich

Leykam-Isosefsthal A.-G. 189,0, Galizia „Galicia" 1330, Oesterr.-steyer. Magnet - Akt a m. 21. Augulit Niederländifche Nied verländische S Niederländische E Niederl. -Ind.-S i

(W. T. B.)

ESrfte Beilage

eiger 1924

aatSan3

11905 66,75, ; 00, Nederl Handel Maatschap “69.95 Philips 156,25, 9 00 120,25

zum Deutschen NeichSanzeiger und Ir. 198.

L E

Glocilampen erl. Petroleum 3395 29, Holland-Am erifa-D Dampfsch. 85,50 Cultuur N der E anden 167 Maatschappi|

Berlin, Freitag, den 22. August

Amsterda iti cis Scheeps-

rect S

erlust- u. Fundiachen, Niederlassu ing L

Vertäufe, A achtungen, G von Wertpapiere n, S aititaerel Ic

Zustellungen u. dergl. Verdingungen

enpreis für den Ra: um einer E Natton Einheitszeile L Gs freib

Aktiengesell {haf

e Befr

O I I E E I V A TTRCE M N w-ETE S me R. me

Aufgebote Ver- DIahen, : geiellic lungen u. dergl.

¿Sfteise iabiandia fein.

S E E L E E E E E

Tage vor dem Einr tunasrermta bei Sesd äf

ere ai Pi C “A 305 MS 1 ch PICHBHEE I E

tete AnzEí« EN drei

enun E E E I R

D. KormanbitaËet chafien My ktien, E n und ho

der Maul-

(ktiengejellshaft

A E S RAZEZZZ A

tien O

2 TANSPOVIC,

Be e in:

f

_. pr.

s g

Sonnabend,

S Bo rfi

{ ä andi elé fachen é GpEad auf DECN U E

Hi amburger stattfindenden Gen eralversammlung

Le A der j

A (G T A E E A n ( »etell|haft, auf Göidimark

etz usebenden_ Ê Rersd ands.

Begen der Hinterlegung

ie Bestimmungen

vertrags verwiesen. Braunschweig, den Norddeutsche L E Gd Aktien-

gesellschaft. Der Auffich ¡tsrat. Bb d stand.

IeEBUng der Modalitäten, (Do via. béu 17, Septe ember

Nachmittags a g E

Gesellschafts8-

“Oh La Alte abzuhalte nden aufe er rordentlichen G sammli ung eint

| mark’ zu len 5 Porstands 5 Und

nigung } DeT S o ldma

he Bekaunbmachung, ugo Pro DUNgL 0

bert e

E Streichung).

s R ae Aktienbuches

ras hiedene 3,

wärtige Ge Dai tsla

“L hiermit unsere Aktionä t Bir laden hiermit ere Aktionäre zu Beschlußfassung

der am Freitag, den Lu September 1924, stattfindenden Gen lung ganz ben ein. O Geschäftsbericht des * Zufammenlegung

ijen 2 at au ‘alversamm- j rf !

én 1 Aftionäre, d

E pn A4 Cr 4 ( E n Me anberaumten (Generalversam 1 lung Sti mre

| versammlung

Bavierma Le

Tage vor der Öeneralver'ammlung der Generalver)ammlung ere het _bei Der iliale det Deutschen

B ber in ‘Berlin.

( elta aftsf Kapitalserhöhung G des Vorstands. C 19. September, / Excelsi or, am Anhalter Bahnhof, Berlin, tei iner K'onfer | 10 Gr A,

Verantwortlich Hinterlegungsbestim-

versammlung

\ t S c ch C1 hand! sung Des

=. ca E

resden, O fira- Allee, deutschen Notar bis nah Ab- ersamm B ng zu hin ters

del sbank 2) Ae

P

L Braunschwei J ch ing der (3 eneral

2

| andgefiel E

4 E as e Dresven, am guüfl Der Vorstanu®V.

Frig Geburtig.

Vörlenbe ilage) e ) no angemeldet as.

Der A N Gaeder ß,

on at-Ukliengejel aft.

Günzburge

Sentzal-and (oroaister-Beila Robert Unger.