1924 / 204 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ordentliche

Allgemeine Betonbau- agi g hast i Dortm und.

versammlung

n n Nachmittags |

l | Sa mstag, “Generalversammlung |

ee E September

en Lal e&ort onung: cht über 1

Na c ittags

Tages sorduung: M rde intlic chen

ebank A. G. Frantfurt 0 a. “M.

Aufforderung.

Bernstadt 1 Bernftadter Yel- mittelwerke N ctien - Gese j tlichaft.

Aufsicht: rats

| Haup tver sammlung,

Schäfer & Montanus Q ‘tiengesellihaf :

Zeptember ordentlichen | 2

Generalversammlung

Frankfurt ¿ Un Gewerbebank gefellschaft

Pom! mersche Provinzial- a e rei, 5 Sept

September | 4!

auf ervrde ntliche

| Generalver | [amn ung N Mi

M ark veubied zen, ü

Aktiengesellschast für Geigenindustrie.

Ter E stand

TageLvoronung

Aufsichtsrat.

A ees, Ul tien N haft,

Ordentliche Sonuabend, Nachm, (S1 Uri Tagesordnung:

c (So) 1

i: Hamittags :

Generalve ia Tagesor dnung:

(Ses chafts N hr

28 zug Je eren n

wahlen es Bestimmungen Wahl der Mitglieder un

j (Bosddtußs9bigkeit

Me dustri e zu

Beschluß asu: 19 üb er die „Verwendung

G

Berg gütung s Aufsi dhtórate 5)

Í Get neb! nigungderGoldmarke1

Aufsichtsrak,

d, Grm igung richt Aut! térats,

i e gene be t werden n.

“Herab sebun g L E oa eder auf mind estens 3. 7, Verschiedenes Feilnahmeberecht igt Aktionäre, die ihre Akti fen Os es tens am Werkig ige Vor bec munll ung bei d

E, 84, G Stimmrecht betreffend. l Ms »t8r

3 des Hand. Ges.- Ai ne : gesondert Abstimmung

) % onäre E ad A nei z 1€ Aktionare, Gen ne valve ak amm [una E bis

Nad mitt ags,

Konsortial-

der General- Sen ab in

der Ge PlLsdha ftófasse in Stolpe wn oder bei eine e Din otar hin! erlegt haben, | einem Notar hei in ino über i x Generalve S ibe Leaung spätestens am ( age der N evalbérsanrmlitia bei Vorstand einzureichen.

Altstadt bei

C. A. Klinger A Der Auffichtêrat. Josef Püschner sen, 2

O: [chäftör sräumen

Aktionäre, as ra aus düben

ei bank D L vin » Hinterlegung ibrer Aktien September S in en n ftsräumen der Gesellschaft, S ihrend s Geschäfts)

\c heinigungn spä te stens äm I

siraße 13,

999 97 $) enw 27. August he aur Teilnahme an

ammlung berechtigen,

Skimumkartén, der Generalver] D

F S e,

Gaoiain & Heister A.-G. rautiuei a. M.

en 20. September 1924,

f 4

erstand

x 1924,

dnung:

Dierking- Werke Atktiengesellichaft, Cuxhaven.

Gene r ‘alver fami

Mo erl (\trecha un

{owie (Senehmiguna Bes hlußsfassuna über die “Umniste fapitals auf 240 000 Gold: Durchführung, (4 E Aktie über 2000 i 90

über a wordenen (OcunDd

“d le A F quágnveisen. in weld der Neichsbank oder von Notar die Hinterleauna von Angabe der Nummern Cuxhaven, den 27. Der Vorsißende des Fr. Burmeister.

umwoll-Feinfpinnerei in Vugsburg.

L ordentliche General- Mittw f

versammlung

Feinspinnerei.

“Reihe erstieq ets und nfabrik, Hamburg.

auße E

Maf schine

| Generalversa! nimlung | ven 23, September 192

Ita t R8| ordentlichen i L breutde n

ageso roiung :

Nachmittags Hotel IBelle1

U ufsicht8r at

‘Köln-Bonner Eisenbahnen, Aktiengesellschast.

| | | September | 4 Uhr achmittags, |

G: ne eralve L cfamm] Ung Det

Be ich lußsallung

Be r(uftreGnang

Gen ne inie E basbilanz

Bere n ung

A a

derung. des L 4 (Verlegung Lage V

S timn mrecht

“Januar bis, M

Geschäfts bris am

j g war 1994.

S6 be rn nahme Hs {tr riebs dev Bonner bi Köln-Bonner | fammlung bei

fen unter den 29,

i Der N Cwt8rat [ : Eisenbahnen, A Piorats: i

Adenauer,

p mp [463 (}

Am 30. September 1924, Vor

mittags 118,39, der Hamburger Handel -Bank K. a. A mburg S a Pabenin: siche Geueralversamn ilung der Attigs näre unserer Gesellschaft statt.

findet in den Räume!

13, die ovdeitt- FP4

TageSordnung:

E: iftSber icht, Vorle aung und Wes nehmigung der Bilanz und Gewi nNnsÎ und Ve rlust trechnuna für das Ge- \chäfté1a 1923.

M (F1 ta 1 D NVorfl mnde und DCR

Auf ic 3; Son zum 4, NBorle( ung 1

Goldmarkeröffnunasbilanz für

L N nuar 1

nung über Goldbilc INAEN., des Grundkapitals der auf Goldmark durh Her abse zung des Nennwerts und Verm inderung Aktien.

L 1 L Am as u 1( | Generalversamm zun 99. “Septemk der Aftten mil er Gefsellschaftst UT( Ÿ D B

Ha: nburg, Det

c s asse oder bei der zl

Au! htsrat. mnd Genehmigung D

24 nemäß de

x aur Tellt B an der mg hat spa testens bis Der UnNnTet interleau Ml Iummernbe rzeichnis bei bei K ant K a. A zu erfol

1 27, Auaust 1924.

Coqui & Reimers Fmporí-

uad Exporí-

3ilhelm_

[4637 G]

Fabrik A

be S Thias, Vorstand.

¿ | Saline Lüneburg i Chemische

ktiengefellshaft,

Lüneburg.

I Ï O 1 ur beehren UI

unserex Gesell] abend, ven 11. O ftober 1924, 414 Uhr, in Lüneburg

ordentliche

fassung Uber und Cntlast

18 hiermib, dic Aktionäre art U der am Svun

Tam t auttfind enden Generalverfammlung

ergebenst einzuladen. ageSordnung: I, des Vorstands und Aufsicht ) iber das abgelaufene Ge]cha][ts- jal Vorlage der Abschlußbilanz nebst Gewinn- und Verlustre a he 31. Dezember 1923, Beschluß

Genehmigung derselb

ung DoS NBorstands und

Au fsichi LST ats.

2 GCaßunasand

i der (Generalve

M9 ì

ordnungsmäßigen Hin tterlegung 1s\hein üb ie bei einer Bank oder einem deut|chen Notar erfo Lee Hinterlegui ß bis späte

den 5, Okto 1924 wäh rend der üb, lichen Geschästöstunden bei der Gejel chaft zu hinterlegen und bis zum Zchl

D immlung daselbst zu

h

Y

x Generalverja assen. Außerde is spatejtens iee während unden bei (111 imernverzeih

an der Genera | Aktien eInzure ichen. Be Ak ten, welche von Shaal ts-, der - Kirchenbehorden befinden,

sich im Besiß C

eine von dieser chaft ne ureichende Aktienbe|18. Liineburg, d

Saline Lüneburg und Chemische | Fabrik Aktienge Lüneburg

eV

d IberreglerunÇGs

retender Vorfißender

A L L Hy

G

| Voß «& Els Fleischkouserve

schlachterei, Me Jul Den

findet nicht \tati

Voß « El

schlachtere

Die Cte werden hiermit ralversamimnl1

eingeladen.

Ta und Verl

2. Grteilung fichtsrat U

i 3, Neuwahl

4, Stc atutenä

| D. Div erse

| Zur Teilna

verzeihnis bis

werden.

Voß

Diejenigen Aktionare; welche 1 rjammlung beteiligen haben ihre AkTüen oder einen

der Gesellsch aft e1n_ do

m 7 7 LKoyv11} )COTTOT| eINDELU) C1

\häfsberichts. Ea, i: der Entlastung an Aus

Nortorf in

t ‘ber Köln- Bonner | 1924 Aktiengesellschaft. Vorsitzende:

Oberbürgermeister.

erungen, h

m haben die Aktio! ienstag, ben Otto der üblichen Geschast

{ MnLS der AULr Teilnahn

[versammlung bestimmîüc

(Gemein?

ean

Behorde be1 der Ge

der GG innen Frist ‘ein il

Zescheinigut übe

en 26. August 1924.

Aufficht rat.

rat Bauers] [eld

ner Aktiengesellschaft it Fabrik und Expori

Nortorf in Holstein.

29, Augull L924 na

Generalversammlu1

| Nortorf in Holstein, den 27, Augu | 1924 | Voß «& Elsner N.-G. L | Fleischkonfserven : Fabrik unD | Gxportschlachterei. 16375

Zuner Aktiengesellschaf! S ote Fabrik und Export

Nortorf in L, Aktionäre der Gesellsch

Zur ordentlichen Gene- ing «am SonnabenD, den 20. September 1924, Mittags 12 Uhr, nach Tank's Hotel, Nortor],

ge8oronung:

L Vorlage der Bilanz, der Gewinn (Gee

ustrechnung und des

nd Vorstand. des Aufsichtsrats. nderung.

hme an der Generalver- sammlung sind diejemgen Aktionäre rechtigt, die ihre Aktien spätestens or der Generalversammlung bei der M Ge sellschaft oder bei einem deutschen Itotar Grant haben. Hinterlegung bei der lezten Stelle | der Hinterlegur 1gsschein nebst “Nummern zum Tage der Generalber der Gesellschaft eingerei!

«& Elsner A. G.

Fleischkonserven - Fabrik und Exportschlachterei.

0! V 1%

Dele

nal Li 7 1

Ny

DY

Im Falle der muß F

Holstein, den 27. August F

9

dde

S

Ne

S «

Ih n

Berliner “arate

Kommanditisten laden versammlung auf S Gean nad)

Cin

Q Der (Erg

aen

tir Ui

11

a.

tember 1924, Hamburg,

i IREA A S Cr A -—

46381 ui Giatemála Plantagen-Gesellschast i in Hamburg Ordentliche Generalversammlung am U E 25. Sep- 1924, A 3 Uhr, im ange Mühren 9. Monat De GBeschäftsberic für das Numpfge

Hamßhur

Dié jenig beabsichtigen, 2ydoL v, Nemé, Natjen ui

Q

"n ti 5

[ nic

Feststellung der Goldma

Erstattung des Prüsul1

Ha nnover, Köln, in Breslau: bei Herrn E. in Dresden : bei der Dresden, bei den Herren Gebr. Lazard Speyer-Ellissen, bei der. Deut)chen Vereinsbank, bei der Frankfurter Bank, in Halleschen Bankverein von Kulisch, K aempf & Co. Kommanditge Aktien, bei N Reinhold Steckner, Söhne, bei den Herren

Co.,

heutschen *

Nnt

«i

ir Wenel L 1Tgung.

Tung des Aut dtr

lage des R iG

ct mig JUNG. blußifassung über U

tatuten.

vertt ägl lih von

Ztimmfk irten vorlegen. i Sambvurg, den 27. August Der Vorstand,

Gutlastung des Aus sicht

chlu afasfung über die der Statuten

enigen Herren Aktionä bi eabsichtigen vollen ihre Sydow, Remé, Matjen werktäglid) von 9- Stimmkarten vorlegen. Samburg, den 27. August Der Vorstand

Berlin in

Beschlußfassung über Un eingeteilt in 40 000 Unteil 200 Goldmark.

e: des Statuis

(Angabe des Grun

Tageso ckrdnung

S

"TUnNG DEeI î s / A h 7 ‘hung i D 21

die Zern

Hinterlegung von Un

S 25 Ziffex 1 ist das 32 Absatz 2 ist in S zie sonstigen Bezügen Festießung einer ¡ôrat wird 7 beiren

In der Gene ralversammlung z1 dommanditisten be i S jung in die 2 Bücher gemäß S1 12, tember 1924 beantragen und det j 1924 unter Beifügung ( in Berlin:

. bei uns der

exer Gesellschaft, Commerz- und Privat- D ank A., Deutschen Bank, Bank, Mitteldeutschen Creditbank, bei den Filialen der zu Bremen, Breslau, Dresden, Düsseldorf, Glberfel Leipzig, Ma e München und Stuttgart, bei den Herren v. Wallenberg-Pachaly Allg gemeinen T Deutschen Credit-Anstalt Abteilung in Fraukfurt a. M.: bei Herrn Die Aktionäre unserex saden wir bierdur zu der a EU Led, tag, den 18, September, Vormittags sellshaf: auf | 11 Uhr, in unseren in Hamburg : bei den ti L. Be ‘hre! ns Berlin SW. 68, Zimmerstraße findenden außerordentlichen Rei

M. Marbur g & Co.,

Bank, Hinsberg, «Fischer & Comp, in Leipzig : bei der Allgemeinen L d Meyer & Co., in Mannheim: München : : bei Herrn H. Aufhäuser,

Wech{el-Bank, bei der Bayerischen S! Vereinsl ank, bei den Herren Merck, Finck & Co., Bayerischen Staats bank Nürnberg, bei der Ba) erif Len Hypotheken- Wechsel-Bank, Nürnberg, in Stuttgart : Die Hinterlegung b sig, welche in den Alktienbühern en find. nkasse erfolgen.

G.,,

bei den Herren

Anteilseigner zuläs in dieseiben fann nur in Berlin bei unserer Coupo Statt der Anteilscheine können auch von der Reichsbank oder e Notar autgestellte Depotscheine, aus denen die Nummern der deponierten Anteil- Berlin, den 28. August 1924,

scheine ersichtlich sind, hinterlegt werden. Berlin, den 28. August 1

£)

Aktiengesellschaft in Gentral-Amerika, amburg.

Außerordentliche Generalversammlung am Nachmittags S; Uhr, Lange Mühren 9. Tage®Sordnung : rag des Aufsichtsrats und Vorstands der Gesellschaft. Ernennung der Liq iejenigen Herren ivi dit zunehmen beabsichtigen, wollen ihre Aftien bei unserer Gesellschaft, M. M. Warburg « Co., Hamburg, Ferdinand rene 76,1 Hamburg, den 27. August 1924. “Der Vorstand,

Hamburg,

en Sa A m wollen ihre

“su ¡na-Rochela Plantagen-Ge

Ordentliche A 1924, Rae S; 9.

ageSor onu 1 g:

Gambura, Lange Mühren S I oriage Des (Se \hâstsberihts, cechnung für das Numbfgescbüftéja 1923 zur Genehmi igung.

Vorlage des Prüfungsbe Ie D migun (e ¡lußfa issun l über Umftelli nwertlet r Aktien.

re

on

Tage S 0rdonung ;

mite

IZUNg des J 6 daptn, Absatz 2 S ez B besti nmt

der Nor|\chrifte1

festen

rechti I,

A chst

Job. Berenberg, Goßler Bank i in Hamburg, bei der Vereinsbank in Haributa: L dét Ds versammlung ein. bei den Herren Dammann & Co., : & Sohn, in Karlsruhe: bei der Badischen 1. Beschlußfassung über die Une bei Herrn Veit L. Homburger, in Köln: bei dem Barmer Bankverein bilanz in Goldmark per 1. Januar Köln, bei dem A. S Ula Bankverein 1924 und die Unstellung des Aftien- den fapitals. bei bin Rheinischen Creditbank, int 2. Satzungsänderung des bei der Bayerischen Hypotheken- und \ taatsbank B bei der O den | 3. Wahlen zum Aufsichtsrat. Die zur Aus übung des Stimmrechts in und | der Versammlung gemäß $ 14 des Gesell- Kohn, schaftsvertrags erforderliche der Aktien hat bis E 15. Sep- d: tember d, J. zu erfolgen : ie Eintragung a) bei der Gesellschaftskasse

in Hannover ; Sphraim Meyer

Abteilung

924. der Berliner Handels-Gesellschaft,

Der Verwaltungsrat

x Plantagenbetried

Freitag, den 26.

im Büro der Herren Schlubach, Thiemer

Generali versamn E . Sep tembe r

Thiemer

llschaft in Hamburg.

Donnerstag,

Gefellschaft.

_aufie E Vormittags |

nux De Oder Statu ts ‘spätestens. am 15. Seþ-

[scheine \pätestens anz Le, Sep eze ihni Fes hinterlegen

¡war

Darmstädter und Disconto-Gesellschaft,

0! albank

Bonn,

j R E a. ‘M, Sara, [46691]

Aktiengesellschast für Bergbau und Industrieverkehr.

nten Banken in

und Wedhsel- Bank, bei der

Halle a. S. : bei dem

Deutsch en : Effecten-

Credit-Anstalt,

der

5 Nathan & Ed. bei Herrn Anton bei der W iritèmbéraiiden Vereinsbank.

ci den zu 2—4 genannten Stellen ist nur für diejenigen

inem deutschen

[46531]

lung am 9. Sept., im Büro des Herrn Ju/

(T oburg ein

2. Einrichtung eines noch einzulö]enden

[46f T5 S]

j Alu N

j “e Mull L 6. Nerschiet

| versammlung au

Montag, den 22. Sevtember

j achmittags

f 1 “i L 1 T ITt E A x | Tal l R C 44 4 d *u 2 L L L Li V J j ) } ) ] L J I i L &. D (Be!

D a remstal

“H

na

t 4

HUnd

Berlin oder

Glogau, den 27. Augu 24 Der Vorstand der

» |Garl Chutich, Möbelfabrik A. G. |

“del T

|S O. tober 1924 tür fraftlos er! Einheits-Büromöbel-

Aktiengesellschaft für und Industrieverkchr. Der Vorstand.

Mir laden bierdur die Ob der Damwvfziegelei Esbach, Coburg, zu einer gti ta

169119

1zrat 441

Tagesorouung : di 1. Ablösung der für die & ion & Hoffmann, Coburg, Hypothek als Depotftelle Hypothek der Aktiengesellschaft. Depots t lit gatio nen Dampfziegelei Es bad, Coburg, den 27. Augu t Damvfziegelei Esbach, Att. Ges. Der Vorstand. Otto Albrecht.

ectrma 2Mra1i

Et adung zu der am 24. September 1924, Nachmittags | Geschäftsräumen in Glogau Generalversammlung. Tag esor dnung: z Zah ITESE

4 Uhr,

1t attfind ende

erichte fowte

j

j {4001 1j

| Hans und Ludwig Vswald

| Aktiengesell| chafí zu S j Die Afktionärt (Zosi 0 m De1 ersten Dr rde entlid

en

Uhr

Für den Auff fichtsrat: Einheits-Vüromödel-W

Aktiengesellschaft in Der «Wolfach

Ablauf laríî Werke Aktien gesellschaft in Ober-Wolfach. Der Vorftand

No hm.

Geschäf Mau

Tagesordnung :

durch Punkt 1 bedingt wird

b) bei einein deutschen Notar.

Stad

Altmärkische Landwirtschaftsbank A.,-G.,

Gardelegen. C Gesellsdhaft r ett 192 Nachmittags 4 Uhr, i im

1 ordentlichen Generalversammlung ‘Tagesorduung: ;

Freitag, den 26,

4 . g d Verlegung des nd Genehmigu Gesellschaft

Dienstag, d Aitmärkischen Landwirt Filiale diefer

späte stens

- Abends 6 Uhr,

| aftsbank zardelegen

A ttiengefellscha af in _WERILs

S 4 t Nachmitta gs

aqeSoronung :

0X) S (D i

R E E L L L E Ee E TE R C “ia M L E A E I L E A O A I-I A

T rfammlung mm

A a

Mondiweii Merrietazääiccautien fe tetiaeelees eer Preis

Grundkapital . Hypotheken Í

90 802 016 000 000 000'—

Gewinnvortr ra

Rechnungsmäßiger Uebersu } 916 666 213 01 F 9 ry p A 984 415 932 677 141 876/60

31, Dezember 1923.

; 263 613 916 663 262 6

unD Verlustrechnung ber

Pan nas 0 B tetrie cbdunkoften 42 757 965 120 122 8 144 390 183 881 7( Abschreik Ade : a) Maschinen und I b) Grundstü und Gebäude

1ER BIG Nebers{uß

1 000 018 572 366|—

| 963 613 916 663 252 659/40 _———————————— 314567 271 985 8

I S eor G Ei G A O T AEE r

Gewinne. 795 841 990 522 65

“66 476 143 838 657 [75 314 567 271 985 829 180/40

Aktiengesellschaft.

Verlustrechnung per 381

Hausertrag

Hinterle ¿gung Wacnecte & Böhm

Die vorstehende Bilanz und Gewinn- und

1923 habe ich geprüft und mit den Ergebnissen d der - ordnungsmäßig geführte

in Nekeveinsitmmung befunden, Berlin, den 4. August 1924.

Hans Below, öffentlich angestellter, beeidigte

E R R B E A L R T R

was ich hiermit bestätige.

r Bücherrevisor.