1924 / 208 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

eno Lloyd Versicherungs - Aktiengesellschaft, 7921] Leipzig.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft laden wir hierdurch zu der am Sonnabeud, den 27, September 1924, Nachmittags 2} Uhr, in unseren Geschäftsräumen, Leipzig, Windmühlenstraße 44, stattfindenden ordentlichen Generalversamm- lung ein. __ Tagesordnung: y |

1, Vorlegung des Geschäftsberichts und des MNechnungsab|schlusses für das Geschäftsjahr 1923 j Erteilung der Entlastung an Aufsichtsrat und Vorstand. Borlage derGoldmarkeröffnungsbilanz auf den 1. Jan: tar 1924 und Erstatt ung des Prüfungsberichts des Vorstands und des Aufsichtsrats sowie Beschluß- fassung über Erhöhung des Aktienkapitals bis auf 100 000 Goldmark Bolleinzahlung, Genehmigung rjelben und der mit der Goldmarkbilanz und Kapitalerhöhung verbundenen Satzungsänderung. 1. Wahlen zum Auffichtsrat. | lftionäre, welche an der Generalversammlung teilnehmen wollen, müssen gemäß F 11 der Satzung bis einschließlich 24. Septe: As 1924 in den Geschästs- räumen der Gesellschaft, Leipzig, Windmühlenstraße 44, beim Vorstand \chriftlich die Erteilung einer Einlaßkarte beantragen, und zwar unter Angabe è er Nummern der auf ihren Namen im R nbuche eingetragenen Aktien. Vol Imate n zur Bertretung find in gleiche! Weise inzureilen. Der Eintritt in den Versammlungsraum ist nur gegen Einlaßkarte gestat tet

Leibzig, den 29. August 1924

Der Aufsichtsrat.

Al [fred Beer, Vorsitzender.

D

5)

[47927]

Aftiva. Goldmarfkferöffuuüungsbilanz am 1. Juni 1924, Pasfiva.

j

tänderei O 132 000 Aktienkapital . ; G 309 000

Fabrikgebäude Cs 33 000 Nelervefonds 36 016,62 |

Wirtschaftägebäude , . « 10 000|—}| Nefervetonds |

Fabrikuütensilien . . « « [213 064 jür Hltfer- | ena zut 150 000 186 016/62

:OC 064 r atretenereeme irna ta ma tnredit em atr eee |

MANenbeltand «4 e 2 442/88} Mentenbankfunlage . « « « 10 040 E BI E a Os P O C 7 242/65 Deutsche Nentbank, Berlin 10 040} Ut L, 470 868/51

Borrâte der Fabrik N 93 109/41 |

Borrâte der Wirtschaft . . (7 368199 (

U E e 19 816/79 |

M 983 167178

Thiede, den 28, August 1924.

Actien-Rübenzuckerfabrik zu Thiede.

Der Vorstand.

G. Crome L Que Q Frida D Wol Pa Er : Der Auffichtsrat. W. Sälle, Aug. Mever. Herm. Heine, Fr: Roever, G. Reine

[s

28| Goldmarkeröffnungsbilanz für 1. Fanuar 1924,

Leipziger Rüekversicherungs-Anftalt, Uktien- Gesellschaft. [477

4. Aktiva. Goldmark| „4 Forderungen_an die Aktionäre für noch nicht eingezahltes Aktienka pital 75 000|— Hypo t het 1 Í A L Gia d 82 659/81 | Wertpapiere . : E C (Guthaben bet Bankhäusern . S j R L G Guüthäben bet Versihexrunggunternehmungen e e o o a o oa a6 Et c Eh »Ie Gesamtbetrag . 245 348/51 EL, P | Aktienkapital . i O E [00 000| Pram ilealbérivä: e (für elgent N 1 ung); Feuerversicherung E 68 051/28 (Finbruchdic bstahlversiche erung 8 000 Neferven für \{webende Versicherungsfälle (für eigene Rechnung) : | Feuerversicherung . C Es 3 043) Einbruchdiebstahlve rsiche rum e U N T 6 110/- Guthaben anderer Bersicherungsu1 Hd a N 16 14 Gesamtbetrag . « 245 348/51 Nach erfolgter Zuwahl seßt sich der Aufsichtsrat unserer Anstalt au

folgenden Herren zujamnmen: :

Geheimer Kommerzienrat Nichard Schmidt, Bankier und Handelskammer, 2c orsiße nder L

Kaufmann Alexander Frege, in Firma C. Alexander Frege, stellv. Borsitzender,

Geheimer Justizrat Dr. Johannes Funck, Rechtsanwalt beim Reichsgericht,

Generalkonful Dr. jur. Ernst Schoen, Vorstandsmitglied der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt

Jämtlich in Leipzig. Leipzig, den 29. August 1924.

R R R R E E

Sornißender der

(4771: 9] Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1923.

Abschreibungen : OUTTONSTONIO 09 38 070 O P E 30 2 99 196, —- Fuhrparkkonto « « « « 8 852 001 5137 756 000,— GOHUNbHGatonto + 1 379 200,— Maschinenkonto . « - 2 980 390,- Mobilienkonten . « « 999 000 008 879 353.- 9 851 001 562 262 209|—

U En e eda ea o ooo de 0 20310409 9600439 286

30 839 857 707 932 390

67 001 312 630 633 885|-— 001 312 630 633 885 67 001 312 630 633 885|—

Vilanz per 31. Dezember 1923.

Ga S C TE 00

D H DHGTON Eo b e Co ooo aa a odo

Papiermark M A e Coo ao 3 639 050 000 000 000|— Kassabestände T0: D M A M0 C O P 0Q D S . 2 349 33 9 027 500 000 O Währungsbestände L S 0.0 T0 0.0 E 00S 8 055 R Las R (ffe ften E O Sa Q D D 00 Q O0 ch0 S5 ) » Ol U D e a S O O SOE TCOODOOOD OOO Kautionen L LA o U as 38 070,- | -i- Abschreibung C B OTO |— Warenbestünde E 25 882 040 000 000 000|— l ae DO R LDO E | Umbau E 2E Sag 198 F : j Ua a 0 35 229 196, Fuhrpark | . «8853 001 513 756 000,— : | : Al reibung «8852 001 513 756 000,— 1 000 000 000 000 J Grundstücke .. e t LO TODODO S l Abschreib ung s 1879 200,— 12 412 800|— Maschinen j L R E 8 941 180,— O t- Abschreibung L DoSO 30028 5 960 790!

1 000 000 008 879 393,— 999 000 008 879 353,—

Mobi ilten à H :- Abschreibung La

1 000 000 000 000|—

85 280 276 725 979 390

| | A / | I

O R T A “l 18 000 000 Hypotheken E R R n a 47 00) Ss U C E U T L IEDEALO 419 000:000:000)

C Ce eo L OOSBI SOT TOT O O90 S

7 ) 2 Dor, O90 | 89 280 276 729 979 390|—

Berlin-Weißensee, den 31. Dezember 1923, Y - s TLilms-Setfenfabrik NA.-G. R. Wilms Bran d au. Vorstehende Bilanz habe ich geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Vüchern der Firma Wilms-Seifenfabrik A.-G. übereinstimmend gefunden.

bei der Gesellschaft

Papiermark S

Berlin, den 25. April 1924. i A Kahrmann, gerichtlicher Bücherrevisor.

Neinhorst. Schersath.

[46503] Aktiengesellschaft

für Arealverwertung, Leipzig Anträge zur Tagesordnung d 27, September 1924 fstattfi1 ¡det nden E: 3. aulôjung ind Liquidation der Ge tell) chaî Í 4. Wahl des Liquidators Leipzig, ! den 27. August 1924 Der R, Ri h a rd Me ner, _Vorsiß gender.

Verlagsgesellichait Zextil-Woche Aktiengefellschaft, Berlin.

Die Aktionäre der Verlagsgesellschaft ertil - Woche Aktiengesellshaft werden hierdurch zur ordentlichen S encvaL versammlung auf Donnerstag, den 25. September 1924, Nachmittags 1E Uhr, in das Geschäftslokal der Se: tellsh aft zu Berlin C., Spittelmark Nr. 8/10, eingeladen. Tagesordnung : 1, Geschäftäberiht des Vorstands, Bor T Ÿ

Ire

legung der Bilanz und der Getoinn- und WVerlustrech{nung für das ahb- gelaufene Geschäftsjahr

2, Beschlußfassung über die Genehmis- der Ila, UbeL 0E OEVs

des eing und über

L/C astung des Vorstands und chtsraté 3 um Auihd tra 4, Bo g der für den 1. Januar 192 4 auf fgeste UtenGe old narkeröffnungs ilanz und Be luf fassung über die

U nstellung des Aktienkapitals sowie ih daraus ergebenden Zaßtzungs-

5 n deru er S aßung, und war: a) de S O Ab} ]| über das Ge- chäftsjahr, das in Zukunft Ml dem Kalenderjahr laufen foll,

8 8 13 Uber die Beérgi

i Í ì Aufsichtsrats.

Stimmberechtigt sind diejenigen Aktio- nâre, die ihre Aktien bis spätestens am 21. September 1924, Nachmittags 6 Uhr, Der bei einem deuts{ben Notar oder bei folgenden Bank- stellen hinterlegen und bis zur Beendigung rjammlung daselbt belassen :

cky

der Geneyu

a) dem & Go. in Frankfurt a. M.,

b) der Frankfurter Kreditanstalt, Frank-

furt a. M

,

Karlsruhe,

4d) der Commerz- und Privatbank A.-G. Dep.-Kasse A, Berlin, Hauêvogtkei- plaß 10,

Berlin, den 2. ( Zeptember 1924.

Der Vorstand. Siegfried Baru h. (47940

Sächsische Versicherungs-Aktien-

aa in Dresden.

, laden hiermit die Aktionäre 1| sellschaft zu der am Sonnabend,

27. S ried ee 1924, Nachmittags

Î Uhr, im Sitzungssaal der Gesellschaft

esden, Fohann-Georgen-Allee d,

stattfind enden außerordentlichen Ge- | neralversammlung ein.

Tagebordiung j Borlegung der Goldmarkeröfsnungs- bilanz auf den 1. Januar 1924 sowie des Prüfungs beridts des Borstands

l

4

stellungsplan; Beschlußf assung über

die zwed8 Durchführung der Ums- j

stellung des Eigenkapitals vorzu- nehm nden Maßnahmen. :

2 L öhung des Grunî fapitals 1 1m bis 733 500 Goldmark auf bis 1 1 000 350 Goldmark urch Ausgabe von Namensaktien im Nennwerte von je 500 Goldmark unter Ausschluß des geset zliden Bezugsrechts der Aktio- näre, Festseßung der Gewinnbeteili- gung der neuen Aktien, Ermí ictigung des Vorstands und d Aufsichtsrats s, die Einzelheiten der Ausgabe | der Aktien zu regeln.

3, Abänderung des Gesellschaftsvertrags gemäß den Beschlüssen zu 1 und 23 S 4 Aenderung der Grundkapital- ziffer und der Einteilung der Aktien ; 8& 5 Aenderung der Wertangabe; ferner: § 17 Die Generalversamms- lungen finden nach Bestimmung des Aufsichtsrats in Dresden oder einem anderen in Deutschland gelegenen Orte statt; S 21 Abl 1 statt „rlebe Aktie gewährt eine Stimme“, „je (bezw. je 20) Goldmark Dleinbeirag einer Aktie gewähren eine Stimme", ferner statt ¡50 Stimmen" „000 bezw. 1000 Stimmen“ & 26 Say 1 att „0 Aktien" Aktien im Nenn- betrage von Goldmark 3000; § 2: Streichung des Punktes 3; § 35 statt „5 Aktien" Aktien im Nennbetrage | : von Goldmark 3000: § 36 Punkt 1 statt „monatlich“ mindestens viertel- jährlich; § 41 zu streichen.

4. Neuregelung der Beteiligung an dem Pool der Konzerngesellschaften.

Diejenigen Aktionäre, welche in der

R ihr Stimmrecht aus- üben wollen, haben die auf ihren Namen eingetragenen Aktien ohne Gewinnanteil- und Erneuerungsscheine oder die darüber

on einem deutshen Notar oder einer

Bank ausgestellten Hinterlegungsscheine spätestens am fiebenten Tage vor der Ge-

R

neralversammlung in Dresden bei der Gesell d aftsfasse, Johann n -(Beorgen Allee D, oder in Berlin bei der Gesellschaftskasse, Königin-Augusta-Straße 10—11, bis zum Tage na der Generalversa mmlung zu j hinterlegen.

Deo de, S 1094 S 2. September 1924. Berlin,

Der Vorstand. üurhoftz

Senerniainwe

Meitteldeutsher Lloyd

Feuerverfiherungs-Aktiengesellsaft, Leipzig.

Die Aktionäre unserer Gesellshaft laden wir hierdurch zu der am Sonn- abend, ‘den 27, September 1924, Na chmittags 17 Uhr, in unseren Geschäfts Leipzig, Windmühlenstraße 44, stattfindenden ordentlichen Generalver- fammlung ein.

Tagesordnung : Borlegung des Geschäftsberihts und des Rechnungsabschlusses für das Geschäftsjahr 1923 Erteilung der Entlastung an Aufsichtsrat und Vorstand. Vorlage der Goldmarkeröffnungsbilanz auf den 1. Dauuar 1924 und Erstattung des Prüfungsberichts des Vorstands und des Aufsichtsrats sowie Genehmigung der Go ldmarkbilanz. Beschlußfassung über Erhöhung des Aktienkapitals bis um 5 Millionen Goldmark Beschlußfassung über Aufnahme der Unfall- und Haftpflichtversiherung und über die zu Punkt 4 und 5 der Tagesordnung {ih notwendig machenden Saßungsänderungen. Wahlen zum Aufsichtsrat.

_Aftionäre, welhe an der Generalversammlung teilnehmen wollen, müssen

der Sagzung bis einshließlich 24. September 1924 in den Geschäfts-

( der Gefellschaft, L eipzi g, Windmühlenstraße 44, beim Vorstand \ch{hrit{tlich die Erteilung einer Einlaßkarte beantragen, und zwar unter Angabe der Nummern der gur ibren Namen im Akti nbuche eingetragenen Aktien. Vollmachten zur Vertretung Gy glei cher Weise einzureichen. Der Eintritt in den Versammlungsraum ist nur inlaßkarte gestattet Les den 29. August 1924.

i Der Aufsichtsrat. Hermann De ut s che r, Vorfi 34 ender.

S R E Ee ramm. C R R R T E E E R E E E E R Gn LER Ee

Humus - Aktien-Gesellschaft, München.

Be Me tonto

Bilanz per 31. März 1924.

T Passiva, N 1 673 480 010 500 000 000 10 500 000 000

d ck D S -

rentkonto . . 1 673 480 000 000 000 000

Papiermark 1 673 480 010 500 000 000] 1 673 480 010 500 000 000

F an die Aktionäre für noch nicht eingezahltes Aktienkapital | 2 250 000|— Gun e

Kasenb land

zankbaus Ernst Me theimber | * E i: k: s S CanThaus rn Wertleimber Q , C L a C Cin

: i: in Leipzig und Düsseldorf (vergl. Grundstücksentwertungs- | iter Daa) E er E: o OOODUO=

dem Bankhause Straus & Co. in|

| À aas e

A Deäeitions Feuerversiherung R

Guth aben anderer BVersicherungsun

Nes erve efonds Conds zum Aufnahme neuer Be

bes unter Aktiva) . . E as

und des Aufsichts rats ebst Um- |

Leipzig, den 49. August 1924,

I Un U s S a S 635 800 : E

Sib der Bar- 8 Bankguthal ven 499 0 0.0. 0.0 €06 L

Außenstände Waren und Mat Aa Ce

SGianimaltientapitat 4 es es E

Leipziger euen Na a L

Goldmarfker öffnungsbilanz für L. Januar 1924.

A. Aktiva. Golbitar É| D

bei Genarälagenten U da a S 714 201| 46

Banken 5 E Es 1 046 114/30

i bei anderen Ber} icheru ngs unter iehmungen E Gs at 240 080/33 Außenstände - E E 199 139/79

i : E 5 944197

O en und Grundschulden e C A A 942 239| E N ck76 980/31

«a =” é o « D: E S

i ben ) { h l l dd D: O 0 D S Le; S 0 AD; M j l erri Ma I Le L CORE n eee

Gesamtbetrag . . 1 8 324 696/16

8. Passiva. A h ; ¿ S cas 13 605 000|— das näcchbste Jahr, nach Abzug des Anteils der | rer: Sl

750 000|—

ŒEinbruchdiebstah versicherung - E 90 000|—

Schäden: Feuerversiherung . - - e e Sas 340 000|— Einbruchdiebstahlversiche xung « E A 24 012/04 Generalagenturen S 97 932/99 } terachmungen . S E l 120 499/71 - Kreditore u 6 E A S 720 88: 3/04 Nei ichEite myelkonto (abzuführe de VersiGérunsl S ee bs 55 487/67 Mietekonto (im voraus vereinnahmte Miete)... e «e e o. o 381/15 (S 262 H.-G.-B.) . Os Ae 560 9500| rsicher UMGBIeIdE e au e 300 000|—

ditücksentwertungsko nto Leipzig und Düsseldorf (vergl. Grund- ;

900 000!

Gesamtbetrag . 8: 1696/16 seres Gesellshaftsvertrags en, wir x Viet mit

Maßgabe des § 12

l baf der Aufsichtsrat as r Anstalt aus folgenden Herren besteht:

Gehetmer Kommerzienrat Handelskammer, Bor ï i

Kaufmann Alexander Frege, in Firma C. Alexander Frege, slellv. Borsitender,

Geheimer Justizraî Dr. Johannes Junk, Rechtsanwalt beim Neichsgericht,

Generalkonsul Dr. jur. Ernst Schoen, NBorstandsmitglied der Allgemeinen

Deutschen Cred it-Anstalt,

t Richard Smidt, Bankier und Vorsitzender der fißender,

und als Mitglied er des Betciebsrats

&Fnspektor Oskar Schmidmaier, Beamter Nudolf Kretschurer,

\ämtlih in Leipzig

A I T T T

[4792 Hamburger Konservenfabrik Gebrüder Hinge

Aktiengefellschaft.

Bilaitz am 6. März 1924,

Vermögenswerte.

T)

} 500 000 000 000 00 Fabrik und des Kontors d C 604 0. S0 é R A E L A A 1 E 2 250 000 000 000 000|— 2 870 398 807 491 975|— 682) 710 000 000 000| 7 281 970 000 000 000) riis M 1126 379 879 130 041 976

00 6 0 O00 0 D

. » 6 ® 0 s 6 « 9 G . ° 6 *

N See:

j 65 000 000 35 000 000|-—

Mud C 35 000 s Gesehe RüMlade e ad o o ao om od P O EOODAS O Verpflichtungen in laufender Nechnung . « « » « « . -«} 99 994 560 000 000 000) R e Co Go dio o ee VEZLO:SIOONDOCO CIO A iss 07 C O M | 126 379 879 130 041 976|— Gewinn- und Verlustrechnung am 6. März 1924, É Soll. | Abschreibungen E 5 869 900 987 188 939|— Betriebsunkosten ae e s ae P O S OTOIEOE O E

Hänblungölnfölen « «ab ea o o ao soo al DOTOTOIO G OOEALISIOT N N Ens E ee e Las A S 4 295 770 393 219 895|—

6 216 502 594 006 976|—

R M rERA M TEE I A I

A | 86 462 751 508 672 288/67

Haben.

nsgewiun i E s N L 47 144201 206 0E C s 119 564 149 650 091/20

M S6 462 751 508 672 288/67

am 4. August 1924 \tattaefundenen ordentlichen Generalversammlung

en Aufsichtsrat sämtlihe Herren, mit Ausnahme des Herrn Direktor Berlin, wiedergewählt Hamburg, dea 4. Auguft 1924

Der Vorstand. f Gustav Hinte. Fri Ding e

tée E

S I

Desristete Anzeigen müssen drei

5. Kommanditgefell- schaften auf Aktien, Aktien» gesellshasten und Deutsche a

Kolonialgefellschaften.

Goldmarkferöffnung&bilau;z

Bohrwer r, Münche it,

öffnungëgolbbilanz per Ti 1924.

Aktiengesellschaft!

e Gläubiger è DCT

“Biagvebueg, A6 S1 Liquidator der

Salzianit & Klüppel Handels s “Akliengesellschaft :|

LanDdeSgewerbei

Stuckftraße-Treptoiw Grundfstiicks

Söhne A.-G, v. M B

‘offnunacbtiantz

Bad es

ftiengcteclihafti,

N acht nitt tags

‘Gen neralversammlu iq

Un eing A ;

O fell chaft, 9 A

narkerössnu !

P

spätestens Sev:ember i fellschaftäfassec

\Awarensabrif

_'Visemenen.

Fröhlich & Lipmann Aktiengefellf schaft.

+—

o, ordentl! ich et Ge eral E ani lung

Os :

A

Schmirgelw erfe A.-G., Schi A (E71 ‘vffuungsbilanz

ck

( l SGoriE s S) U Rae,

(Genehmigung | nungsbilanz (Grundkapitals

Verbindlich

Clektrizitätsgesellschaft „Frankfurt“ -G,, Frankfurt a, Main.

(Soldmarkeröff- der Umstellung durcl) Herabsetzung des

in zu Düsseldorf,

De utsche Kaffee ion t-Aktien Gef, Willy Schwab « Co.

Württembergische Aktiengesellschaft in Besigheim. |2

Goldmarke eröffuungsbilanz auf 1, Januar 1921.

Goldmarkeröffnungebilanz

und Aeg e L 1. Januar 1924 / F 924,

der Aktien auf 2:

Anti Vei inc Gri undstice

Tabakfabrik |(

Genußscheine. Wahlen zum

Inventarkonto . Q n fo! onio

) O00 O00 000 000 999 495 28 Cuno Zet ————

gautie ns wfonto i d Veikitstrecbirüh g.

Befittcile. Fabrikanwesen . j; Maschinen u. Transmis Fabrikeinrihtung Büroce! L

Postscetg utba Baukgutl) Wei

V eantaje Wertpapiere ; Beteiligung « « « Bürgschaften MNentenbanukantcil

Gungöfo nto

j Warénkoitb y IWebercikonto

d s findet an einein von dem Vorsißenden Aufsichtsrats

36 020 269 699 581 148

| | Di wW innvortrag

t etriebatbe er-

9 i Gewer MAfktienkavital: nte! (Hewei Papierinark

10 500 000,—, um- gewertetaufS

1x Teilnalme an dex Generalversamm

welche spätestens am 2 i A O C4 : 6 020 269 699 581 148

Schulden, 4 es Forderunge nl | Vorübergek ende Po

S Bi ZHAO haf ten

München, i i Aktien-Gesellschaft

für Chemische Judustric.

89 Eve aus dem Paul M rin

Hinterlegung der Aktien odex des Hinter- leguigsscheins Bremen - s Amerika

143, unserer Besél schaft, Wilhelmshaven, Altestr. 16/18,

S

See berg-Netiuftadiet V 1 Fabr ifdirektor D A

Sticterei Fabriêen Ke Aitanti &

Schmirgelwerte A. Detsinyi Aktien GBetellschaft.

N U (Je wählt

Besigheim, Di echts anwal

er Ea