1924 / 213 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[49647]

Domus U. G. Regensburg.

zu Der BNach- Hegen

ordent-

nit |

eil Aktionare wer “Den 9, Oktober,

Lm Mi ich

<AC Tre Donnerstag, mittags 2 Uhr, >fSbho bura (1. Stod) Ratfindenben lichen Generalversammlung ergel

eingeladen.

[l Top Si n | | l | |

agqeLorDd 1. Entgegennahme des

nung : Ges

“_

d Y

| ftsberichts | L

für 1923/24 und Nechn sage. 2. Entlastung des Vorstands und d Aufsichts ats. 3. Berwendung des 4 Saum 1nderut Nach $ 17 der S Aktion nmber dre or der hr tel \telle1 rb zum l DeT hinterlegen u si {hein auäweifen Negensburg, 4 Ceptember 1924 Domus A, G. Regensburg. Der Vorstand, Or Uta Dem ait, SVErber

[4‘ 641 Vereinigte MühlenStolz- Wartha | l, G.,, Frankenstein.

Am M den 27. 9. 24, Vormittags L0 Uhr, findet in der Billa Daheim, Frankenstein, Bahnhofs alléeé 6, Ln auf}erordentliche Ge néralversammlung statt, VOZ1 16 Á rren Aktionare eingeladen Ww(

Tagesorounung: l Ul ufung weier Muffid 1 glied

> Abberufung eine Borstand8mitgliedt

vai on zwei neuen Aufsichtörat

d V1 ) Borstan

D Anstellungêvertrage

O nqung eine Pachii verirages.

ugelassen zur G ieralversammlung werden sämtliche Aktionäre, welche 1m iftiebuch der Gesellschaft eingetragen sind.

Frankenstein, den 6b. 9, 1924.

11D.

Der Vorsta

[49504]

Emder Reederei Aktien- aefellschast, Hamburg.

Die neunte ordentli<he General versammlung findet statt am Diens tag, den 1. Oktober 1924, 104 Uhr Vormittags, im Germanîia-Hotel | gu LODônabruck

D ejenigen Herren Aktionäre, welche die Generalversammlung besuchen wollen, haben ihre Aktien spätestens fünf T: age Vor Der Generalversammlung bei dem Bankhause E Calmann, Hamburg, Neuer Wall 101, oder am Kontor der Gesellschaft, Ham- burg “Alsterdamm 4—5, oder bei einem Notar zu deponieren und an diesen Stellen (Finlaßtarten mit s thnen zustehenden Stimmenzahl entgeg( zunehm: n

Hamburg, den N September 1924.

Der Vorfißende des Auffichtsrats: S. RNoth[<h1ild Tages8orduung: 1. Vorlage des Nechnangsabschlusses unt des Geschäftäberichts. 2. Antrag auf Entlastung des Vorstands uwd Des Aussichts rats. 0 M sihtsratäwable n [49510]

Kammaarnipinnerei Meerane, Meerane l Q.

Dic ionare unserer Gesellschaft werden E zu der am Dienstag, den 309, Septenver 1924, Mittags 12 Uhr, im Si ßung ssaal der Gesell- haft zu Meerane staitfindenden ordent- lichen Hauptversamn sung eingeladen

TagesSorduung : qung des Ges aftsSbera

M, n s O R

G)

und

ichts UT Das

{ abschlusles fu

2. Beschlu Verwendung

L R y DPES Rings

3. Œuteilung der u lastung an Vor stand und Aufsichtsrat der Gesellschaft.

4. Aenderung des L 8 Absat 3 der Satzung, betreffend die feste jährliche BVergütung des Aufsichtsrats.

H. Vorlegung der Goldmarkeröffnungs- bilanz sür den 1, Januar 1924, des Prüfungsberichts des Vorstands und des Aussichtsrals sowie des Um \tellungsplanes.,

6. Beschlußfassung über die Genehmi gung der Goldmarke1 2 ffnungsbilanz Sni über die Unstellung und ihre Durchführung.

7. Saßungsänderut g: S 3 Aenderung des Grundkapitals und des Nenn- wertes der Aktien und Vorzugsaktien.

Zuv Teilnahme an der Hauptversamm-

lung sind diejenigen Akt ionâare berechtigt, die ihre Aktien mindestens Tage vor der Hauptversammlung bei der Gesellschaft

drei

oder bei dem Bankhause J. Dreyfus & Co. in Berlin oder in Frankfurt a, M. oder bei der Allgeme inen Deutschen Credit-Anstalt in Leipzig oder bei der Dresdner Bank in Oresden hinterlegt haben. (Erfolgt die Hinterlegung bei einem

Notar, so muß die Hinterlegung sowie die Mitteilung darüber an die Gesellschaft mindestens drei Tage vor der Hauptver- sammlung geschehen. In die Bescheinigung hat der Notar die Eufklärung auf- zunehmen, daß die Aktien ers na< der Paupiversa mmlung von ihm zurückgegeben werden.

Meceraue, den 5. September 1924, Der Are Fiutlius Alexand Waaganer,

j | | /

49664 Vertehrsban? für Fudustrie und Landwirtschaît A. G., Stuttgart-Heidelberg.

Ginlaëung zu der am 4. Oktober 1924, Vormittags O U, 1m H U Fürstenhof Leipzig, statt

Polel E L außerordentlichen (General- bopofar nmlung. Tagesordnung: 1. Entlastung tands.

nden N De

des 201

41

2. Abberufuna und Neuwahl von Vor ntandsmitaltedern

3. Abberu und Neuwahl des Auf- sichtsrats.

4. Nenderung (k (Frweiterung der C 1 O » $02 1 SS 1 und 2 des Statuts mit Rücksicht auf die pre narbeit mit der

Hamag Pa und VMeöbelbau- P I

D A. Absaß 4 und 9 6, De rkbilanz und Be u! Umstellu: g det GBr1 ital Goldmark, ferner über ih aus der Umstellung des Grundkapitals dur<h Herabseßung des Nennbetragss und Über die zwe>s Durd der Umstellung des (Sta ( 1! (Soldmark DoOrT- zunehmenden aßnabmen 7. Be Abl den Abs{luß

von tet emetins<aftöverträgen Zur Teilnahme an der ordentlichen Generalversammlung sind mur diejenigen Uftionäre berechtigt, die ihre Aktien vier Tage vor der Abhaltung der Versammlung bei der Gesellschaftskasse hinterlegt oder die darüber | n Hinterlegungsscheine

ntliche

[ser oder öoffe en haben. (C Se) eie 1924.

relhSdeut) 0 2D Notare dortselbst a

Heidelberg, den 0. C Der Vorstand. Barth.

Ostsee-Verlags- Aktien-Gesellschaft.

Die Aktionäre uns ret Ge sells aft Lw erden hiermit zu der am 29. September 1924 „Vormittags 5 1 Uhr, imBörson gebäude, Stettin, Heumarkt, Kommissions-

zimmer, stattfindenden 11, ordentl. Ge: neralversammlung eingeladen. Tagesordnung: L Vorl Legung des (Besch äft&berichis, der

und Ver-

Bil anz und der Gewinn- lustre echmung vom 31. Degem ber 1923. A Bscbluf fassung über die Genehmi- qung der Bilanz und der Gewinn und Verlustrechnung. 3, Erteilung der Entlastung des Vor tands und des Aufsichtsrats.

4 Borlegung und Genehmigung der Goldmarkeröffnungsbilanz per 1, Ja nua 1924 und Beschlußfassung über die Umstellung auf Goldmark, (Er A ißi gung des (Grund 4 apit als.)

5. Aenderung folgender Paragraphen des Gesellschaftsvertrags

a) S 3, betr. Höhe und Einteilung des Grundkapit als und Stimmrecht der Vorzugsaktien,

betr. Beschranku

orst

S ng der B füuagnifse

6) Ÿ beir. den Aufsichtsrat.

b. Nerschiedenet jur Teilnahme

A mlung find alle

N10 HIUDS

10 S

feste Nergüutung an

an der Generalver tionäre berechtigt, welche ihre Aklien mindestens drei Tage vor der Generalversammlung bei der Darmstädter und Nationalbank Kom manditgesellshaft auf Mien, Fi liale Stettin, oder einem deutschen Notar

h nterlegt haben.

Steitin, den Der [49640]

Landwehr & Schulß Elektrizit itäts- [49645] Aktiengesellschaft. Gagan. Cassel. Deimold.

Mir laden hiermit unsere Aktionäre zu der am 29, September 1924, 11 Uhr Vormittags, in dem Sißungs- zimmer des Bankhauses L. Pfeiffer au S assel stat findenden ordentlichen Generalversammlung ein,

Tage sorouuntg:

6. September 1924

V or stand.

1. Verlegung des Geschäs tsjahrs und dementsprechende Saßungsanderung. 2. Vorlage des P apiermarkabsc blusset 5

ezember 1923 nebst Bericht

per 31. D N und Aufsichtsrats.

des Borstands

3 Entlastung des Vorstands und Auf- sichtsrats, 2

4. Vorlage dex Goldmarkeröffnungs- bilana per 1. Januar 1924 und des Berichb s des Vorstands und Auf sichtsrats über die pa und über den Hergang der Umstel lung.

5. Beschlußfassung über die Umstellung des Aktien fapitals durch Herabseßung des E auf 440 000 A Stamm- aktien und 5000 Vorzugsaktien sowie Be luß fassung über die Um- \tellungseinzelheiten und über die durch die Unmstellung bedingten Saßungsönderungen,

6, Ermächtigung des Ausssichtsrats,

etwaige vom Negisterrichter geforderte Aen erungen, soweit folcbe B Fassung der Beschlüsse der Generalversamm lung betreffen vorzunehmen.

7. Wahl um Aufsichtsrat.

Diejenigen Aktionäre, welche das Stimmrecht in der Generalversammlung ausüben wollen, haben spätestens bis zum

Donnerstag, den %., September 1924,

ihre Aktien oder iden Hinterlegungsschein eines deutschen Notars oder der Neichs- bank Berlin während der Geschäftsstunden bei unserer Gesellschaft oder bei dem Bankhause L. Pfeiffer zu Cassel oder dessen Depositenkassen gu hinterlegen,

Cassel, den 4, September 1924.

Der Vorstand der Laundwehr& Schultz

Elektrizitäts-Afktiengesellschaft.

Borsißze ar

Wilhelm Landwehr.

Nes |

[49489] „„Hagesd““ Süddeutsche Handelsgesellscßaft für

das Fleischereigewerbe A,.-G, in Feuerbach-Stuttgart, Aktienaufruf. Gemäß Beichluß der Generalversamm- lung vom 3. 7. 24 wurde das Aktien-

fapital von 75 Millionen Papiermark auf 127900 Goldmark herabgeseßt. Die Borzugéaktien werden auf 3 Goldmark Nennwert pro Aktie abgestempelt, je 12 Stammaktien im Nennwroert von 12000 Papiermark zu 1 Aktie vot 20 Goldmark Nennwert zusammengelegt. Die Aktionäre werden aufgefordert, thre sämtlichen Aktien bis spätestens 31, De- zember 1924 an uns zwe>s Umtausch einzujenden. Bis zu diesem Termin nicht eingereichte Stammaktien werden für kraft- lo8 ( rTlâärt. Der Vorstand.

[496149] Apparatebau-Afktiengesellschaft RNadolfzell a/Bodensee

Die Herren Aktionäre unsererGefellshaft werden hiermit zu der am Donnerstag, den 2. Oktober 1924, Nachmitt tags BITDS) in unseren Geschäftsräumen, Radolfzell, Konstanzer Straße, stattfindenden ordent- lihen Genera!versammlung ein; jeladen.

Tagesordnung : 1. Ne eaRT des Auf- sihisrats. 2. Beschlußfassung über die Genehmigung der Golderöffnungsbilanz nebst Inventar per 1. 1, 1924. 3. Be- {lußfassung über die Umstell ing des Grundkapitals auf Goldmark. Be- {lußfassung über die Aenderung cat LS Q 21, 27, 37. d. Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. 6. Verschiedenes.

Zur Teilnahme an der Generalversamm- s sind diejenigen Aktionäre berechtigt, welche spätestens am 3. Werktage vor der Generalversammlung ihre Aktien bei der Südd. Diskonto-A.-G., Nadolfzell, dem Bankhaus Adolf Serer, Belage oder

bei einem deuts<hen Notar gegen Be- scheinigung hinterlegen. Ordnungsmäßig ist diese Giilerle gungsbescheinigung, wenn

die hinterlegten Äktien nah ihren Num- mern bezeichnet sind und bescheinigt wird, daß die Aktien bis zum Schluß der Ge- neralversammlung bei der Hinterlegungs- stelle in Verwahr bleiben. Aut Q dieser Hinterlegungsbescheinigung stellt die Gesellschaft Eintrittskarten zur General- versammlung aus, die einen Vermerk über die E tragen.

Nadolfzell, den 3. September 1924.

Apparatebau-Aktiengesellschaft.

E Voran,

[49136] Gisen- & Drahtwerk Erlau A.-G. in Aalen.

Goldmarkeröffnungsbilanz

per 1. Mai 1924. E Os G.-M. |3 Gebaude A 138 750|— Grundstüd>e 11 515 65 772|—

Maschinen u. Ginrichtungen Wasserkraft N

Borrâte 5 Î

Debitoren N Kassa und Effekten . S Devisen . A

359 791 21

| Pasfiva. Alktienkapital ela STUED L e G

S2 rA Ar | 276 000|—

\ a UTEIELVETONDS » S o

96 191/21

27 600}!

359 79121 Aalen, den 10. Juli 1924. Der Vorstand. N. Sigl och [4970; )| Bilanz der Deutschen Lloyd Bank Aktiengesellschaft Centrale in Neuen- tirchen und Zweigniederlassung in Berlin per 31, Dezember 1923 in Papier! mark.

Aktiva. Kassenbestand Debitoren . Etienne . Sorten u. Devisen íöInventar .

159 410 000 000 000

3 953 500 000 000 000 1 073 000 000 000 000 15 598 100 000 000 000 15 570 525

20 784 010 015 570 525

Pasfiva. Aktienkapital . Bankschulden . reditoren «« « S E

234 096 000

4 750 150 000 000 000 268 720 000 000 000 15 765 139 781: 474 525

90 784 010 015 570 529 Deutsche Lloyd Bank Aktien-

gesellschaft, Der Vorstand,

Gewinn- und Verlustkonto. Soll, S Stempel 209 907 746 118 083|— Verwaltungs- E E

Tat 4 4 574 074 649 960 851165 Kapitalver R kehrs\teuer L 750 000|— 20 549 122 T TO5 399 459 65 Haben. Wechsel 81 600|— Effekten . . |* 1001 091 138 758 431|— Sorten und : : | Devisen . | 18 390 820 748 024 485 |— Zinsen und / Provisionen} 1 157 206 939 750 771/65 Geld- entwertung 3 368 688 272|— 20 549 122 195 399 459/65 Deutsche Lloyd Bank Aktien-

gesellschaft. Der Vorstand,

[49654] Baltische Textil Aktiengesellschaft (Trausito), Berlin W. 8. Wir laden hiermit die Aktionäre unserer Gesellschaft zur ordentlichen General- versammlung auf Dienêtag, den 30, Sept. 1924, Nahm. 5 Uhr, in den Näumen der Gesellschaft, Berlin W.8, Kreonenstrafe 12/13, ein. : Tagesordnung:

1. Vorlegung der Goldmarkbilanz per 1. Januar 1924 und Beschlußfassung

darüber. Der Vorstand.

[487 Mannheimer B Vörsenbau-Uctien- Gesellschaft in Mannheim.

Die ordentliche Geueralversamm lung findet am Freitag, den 26. Sep- tember, Nachm. 5 Uhr, im CEffekten- saal der Börse statt, wozu wir unser Aktionäre hiermit ergebenst Soaess Die Tagesordnung derselben ift: 1, Vorlage des Geschäftsb idt fowie Der Bilanz per 31. Dezembex 1923 nebst Gewinn- und Verlustrehnung. Beschlußfassung über die Entlastung des Aufsichtsrats und Vorstands.

Stimmfarlen sind bis zurn 22, Sep- tember erhältlich bei der Gesellschaft, | der Rhein. Creditbank und der Süd- deutschen Disconto-Gesellschaft A.G., Mannheim, zegen Hinterlegung der Aktien bis nah der Generalversa S

Zur Teilnahme an der Abstimmung ist der Besiß einer Stimmkarte erforderlich.

Wir

Leo Grube

58]

9

dde

Mannheim, den 4. September 1924. Mannheimer

Börfenbau-Actien-Gesellschaft. DEGEL, Vo rsißender des Aufsichtsrats.

P

Deutiche Verkehrs-Kredit-Bank Aktiengesellschaft.

laden die Aktionäre unserer Ge-

zu der am 30. September 1924, Nachmittags 5 Uhr, in den Geschäftsräumen des Bankhauses S. Bleichröder, Berlin, Behrenstraße 62/63, stattfindenden ordentlichen General- versammlung hi ierdur< ein

Zur Teilnahme an der Generalver- fammlung sind Zaenlgen Aktionäre be- re<tigt, welche spätestens am 4. Tage vor dem Tage der Generalversammlung ihre Aktien oder Hinterlegungsscheine der Neichsbank oder der Bank des Berliner Kassenve ’reins bei

dem Bankhaus

Berlin,

der Dresdner Bank in Berlin,

einem deutschen Notar oder bei

der Kasse unserer Gesellschaft hinterlegt haben. Zur Vertretung eines Aktionärs in der Generalversammlung ift \{riftlißhe Vollmacht erforderli und ge- nügend.

Wir sellschaft

Bleichröder in

(5 .

Tagesordnung :

1. Vorlegung und Genehmigung der Fabreshilanz, der Gewinn- und Ver- sustre@nung und des Berichts des Vorstant s und Auffichtsrats.

es<lußfassung über Entlastung von Vorfians und Aufsichtsrat. Vorlage der Goldmarkbil lanz nebst Prüfungsbericht des Vorstands und Aufsichtsrats sowie Ge enchmig! ing der Goldmarkbilanz, Be n bie über Umstellung der GesellsGaft und Ermäßigung des Nennwerts der Aktien sowie Zu- “fammenlegung. Beschlußfassung über Erhöhung des Grundkapitals um %00 000 Gold- mark unter Aus\{<luß des Bezugs- re<ts der Aktionäre. Beschluß- fassung über die Modolitäten der Aué gabe. , Saßzunç(

a) S kapitals 3

z8änderungen : (Aenderung n Nennwerts der b) $ 6 (Fortfall desselben).

c) S 11 S timmre<ht).

d) L 13 {B Zefugnisse bah nvertreters).

e) $14 (Aenderung der Bestimmung bezüglih des Nechts der Neichsbahn- O

) $ 15 (Streichung der Vorschrift

e Wahl eines Schristführers und Stellvertreters).

o) $ 16 (Aenderung der V

A

Grund- Aktien).

$& »A PCB

o

S

w / N

des Meichs-

über Protokollführung).

h) $ 17 (Vergütung des Aufsichts- rats).

D S 19: Ri reffend Fortfall der

Genehmigung des Auffichtsrats zur Bestellung von Prokuri fle n der Zweig- niederlassungen).

Kk): S2I (Bestimmung über die Anzahl der Vorstandsmitglieder, Fort-

fall der Bestellung von Kontroll- beamten und Bevollmächtigten für

einzelne Geschäftszweige, Einschaltung des Wortes „oder“ statt des Wortes e hinsichtlich „HEt Vereinbarung

Bezüge der Vorstandsmitglieder 3s leßten Saß).

1) $ 22 (Bestimmung über die Anzahl der Vorstandsmitglieder, | Streichung des zweiten E be- treffend Berechtigung des Auf sichts-

rats, einzelnen Mitgliedern die Allein- zeihnung zu gewähren, und Be- stimmung über Prokuristen).

m) $ 24 (Streichung des ersten

LO es ‘über die Bilanzbefschaffenheit). & 25 (neue Fassung). T Aufsichtsr têwablen: 8, Diverses.

Berlin, den 8. September 1924. Dentsche Verkehrs-Kredit-Bank Aktiengesellschaft,

Fig Auffichtsrat.

ors<rift

[49948] Bekanntmachung. Hierdur< teilen wir den Aktionären unserer Gesellschaft mit, daß die für den 20. September d. F. anberaumte außer- ordentliche Generalversammlung nicht stattfindet. Der neue Termin wird nah Anberaumung noch bekanntgegeben. Lederwarenfabrik „Union““ Akt. Ges, Ritterstr. 11. Der Vorftand. Brandau.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

[49415] Von der Preußischen Boden - (CCredit- Actien-Bank, hier, i} der Antrag gestellt worden,

9 Jo ige Gol dpfandbriefe und 8 Of ige Gold-Schuldverschrei- bungen (Kommunalobligationen) Emission 1V über je 10 Millionen (Goldmark (l Goldmark = 1/2790 kg Feingold) der Preußischen Bodeu- Credit-Actien-Bank in Berlin zum Börsenhandel an der hiesigen Börse zuzulassen.

Berlin, den 6. September 1924. Zulassungéstelle an der Börse zu Berlin. Dr. Gelpde

Emission 11L

[49416] Die Mohr & Speyer Einkaufs- gesellschaft m. b. $,, Berlin W. 8, Sägerstr. 14, ist aufgelöst, Die Gläu- biger \ werden aufgefordert, fih bei ihr zu melden. Berlin, den 6. September 1924 Der Liquidator der Mohr « Speyer Einkaufsgesell- schaft m. b, H. in Liguidation: Günther Wolff.

[47988] Die Firma Uebersce-Handels-Gesell- haft Merkur, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Bonn, ist in Liguidation getreten. Die Gl äubiger der Gesellschaft werden er- sucht, si bei tir zu melden. Bonu, den 1. September 1924 Uebersee-Handels- -Gesellschaft Mexekur m. b. H, in Liquidation. Der Liquidator : Herm ann Voß.

[48375] Oberpfälzischex Bankverein Hot & Cie., Komm. Gef, a. Akt, Weiden i. Opf.

Die Gesellschaft wurde dur Beschluß der T A vom 25. August 1924 aufgelöst, © Ich fordere dic Gläubiger der

Gesellschaf t auf, ihre Ansprü) e anzumelden. Der Liquidator: Franz Veauthier

[49883] Durch Gesellshafterbeshluß vom heutige! Tage ist die Gesellschaft aufgelöft. Gemäß S 65 des Gesetzes, betreffend Gesellschaft mit beschränkter H aftung, fordern wir die Gläubiger der Ge|ell- schast auf, etwaige Forderungen anzyd melden. j Berlin, den 8. September L v. Vary & Co. G, m, in Liquidation.

E

[43321] Erust Ed. Hölfe, Jng.-Büro, G. m, b, S,, Köln. Dur< Beschluß der Gesellschafter vom 1, April 24 ist die Gesellschatt au! gelöst. Ernst Ed. Hölke, Ing., Köln, ist Liquidator. Gläubiger werden zur An meldung ihrer Forderung aufgefordert, folhe einz ureichen._ N

[49102] Die Baltische Haudel®Lgef m. b, $S,, Berlin, ist aufgelöfé. Forderungen find zu richten Liquibator August Graf Mellin, Pankow, Müßhlenstr. 2. [47986] Bekanntmachuug, Die Firma Jos. Veit & Co, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung in Oberaltlomnis ist aufgelöft. Die Gläubiger der Gese lis<haft werden auf- gefordert, sih bei ibr zu melden. Habelschwerdt, den 1. Septemver 1924. Der Liquidator der Firma Jos. Veit & Co. Geseklschaft uit schränkter Hastung in Liquidation: Anton Teuber.

[47442] Knorr & Schillings® Zwieba>- und Keksfabrik &. m. b, H.- Lechenich.

Durch Beschluß der Generalversammlun vom 29. August 1924 ist die Gesel (schaf i aufgelöst und der A Bücherrevi|or J: H, Düren zu Ksöln a. Nh., Brabantier Straße 13, zum Liquidator ernannt Die Gläubiger werden aufgefordert anl diesen ihre Ansprüche zu stellen

[42260]

Die oberschlesishe Landes Mona, ien Gesellschaft m. b. H. in Gleiwiß S ist aufgelöst. Die Gläubig er der Ges chaft werden aufgefordert, ih bei zu melden.

O. L. G.

Oberschl, Landesprodukien - Gefsell- schaft m. E SH., Gleiwiß O, S, Der Liquidator:

Eugen Jendre os c.

[46307] S

Die Vema, Tan jy tehnischer und M nentednis<er Artie! m. b. H. zu Berlin, ist aufgelöst. Ek

vorhandene Gläubiger wollen sich bei 1 melden. : Berlin W. 62, Kurfürstendamm 249 den 25. August 1924. Der Liquidator:

fes

+4

schaft

G, I OET N H Berl11

ihr

8gesells<aft eletlro

i\< b e>, Vorsißender.

Eugen D E E

be- Ÿ

O

Srste Zentral-HandelSregister-Beilage

zum Deutschen ReichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger ITL. 213. Berlin, Dienstag, den 9. September 1924

g T ———————— r E n —— ——

Der JFunhalt dieser Séilage, in weites ‘vie Beni aus 1, dem Gandeis-9 2, dem Güterrechts-, 3, ban VBaveins, 4 4, Veu Genofsenschafts-, 9, dem L Eis G. der Urheberrechtseintragsrolle sowie 7. über Konkurse und Geschäftsaufsicht und 8, die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen derx Eisenbahnen enthalten sind, erscheint in einem besonderen Blatt unter dem Titel :

Zentral-HandelSregister für das Deutsche Reich.

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglih. Der B ez ugd

Das Zentra! - Handelsregister für das Deutsche Neih kann durch alle Postanstalten, in Berlin

für Selbstabholer au<h dur<h die Geschäftsstelle des Reichs- und Staatsanzeigers, SW. 48, Wilhelm- | preis beträgt monatlich 1,50 Goldmark freibleibend. Einzelne Nummern kosten 0,15 Golvmark, straße 32, bezogen werden. | Anzeigenpreis für den Raum einer d gespaltenen Einheitszeile 1, Goldmark freibleibend. Bom „Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich“ werden heute die Nrn. 213 A und 2133 ausgegeben. I Befristete Anzeigen müssen d r ei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen sein “B @, Nf S A. Dio Tir ee » 40152] ot T0169 E » f Tes 1 » g D [ i Bei Nr, 5684: Die Firma Franz | Breslau, [49158] | Brüikl,. 162] | Weißer Hirsch Aktiengesellschaft in 1. Qn Ê Sreai el. Abraham, Schlesische Maschinen und | Sn unser Handelsregister Abteilung À| In unser Handelsregister Abteilung B | Dresde Die Gene ralversammlungen 1 Pumpen-Industrie Breslau, ist geändert | ist heute folgendes eingetragen worden: it am 29. 8. 1924 el Nr 10 (Stahl- | 8 Amis act, [49147] | in „Franz Aalden, Schle{ische | Bei -Nr. 624: Die Fivma Elkau | werk Brühl, Akti ienges fellscha t in Brühl) Handelsregistereintrag. Maschinen und Pumpen=- Fndustrie" ,| Liebermann, Breslau, ist erloschen. folgendes eingetragen worden: E Bei der Firma „Bayerische : Bereinsbank | Breslau. Der Firmeninhabe l OUE jeßt De N 101 Die offene Handels-| Dem Pro "furift Filiale Dinkelsbühl", Hauptniederlassung | Aalden. Die Prokuristin Ab raham hei ißt | ges sells aft S, i Z lau, ist auf- | Köln ist Gesamtprokura ù München: Die Mweigniederlassung if auf- j jebt E den. Dem Josef T rotschmann, Y teilt, daß er in Verbindu1 geho! n Ner, Ut Prokura erteilt mit der Ein “Romimandik gesell- | Borstandsmitglied eir Anébach, den 1, September 1924. chrankung, 09 dieser zur Ze ¡imt g von er-Brauerei Gee | Prokuristen die Fi it A1 ni6gericht, Wechseln nicht bere xhtig! E. ) T i t rebtigt ift : j ———— Bei Nr, 016, offene Handelsgesellschaft | Di Ie E Ami acribt Brüßl Attendorn. [49148] t A, Marcuse «« Co., Breslau: Der| offene Handel8gesel (schaf . : E In das Handelsregiste er. À h heute | Raufmann e d M arkuse zu Breslau | S. Schwerin A Bres! ite 2 m C oppenbri ügge ¿ unter Nr, 106 die Firma Nobert Hesener ist aus der Geellschaft ausgeschieden. Otto Krause, Br Fn ist Attendorn und als deren alleiniger Jn-| Bei Nr. 8038: "Be offene Handels- | erteilt. haber der Kaufmann Nobert Hesener in gesellschaft Gebr. Ehrenberg, Breslau, | Bei Nr. 5035: Attendorn eingetragen. Das Geschäft ist aufgelöst. Der O Gesellschafter Ehrbe>. Breslau, führt Lebensmittel. Arno Ehrenberg ist alleiniger Inhaber der | Bei Nr. 6942: Handels- Amtsgericht Attendorn i. W, Sa [ellscha S Go Bei Nr. Í 945: G Die off ei e Ha ndelé gesel I[- l a0 (Bo, Bana dn, E 19] | schaft Jablonka « Co., Bresla au, 1 L { l i Fn Di ; Bei der in unserem Handelsregister B aufgelöst Der bisherige Gese E | di in unter Nr: 1 eingetragenen Afktiengesell- Moriß Gottl | ft alle Inb ei N Q G 2 t saft. „Franzburger Kreisbahnen“ in | Fivma. E vereh a Krebs, Breslau, i di ) tei | C1 Barth ist eingetragen worden : (Ern 01 Gottl t geborenen Züßm j Me 058- T (F x 10A { | s) if Dur<h Beschl der Generalversamm- | Breslau ist Proku ira erteilt. SforzewSsfy, : Die Firma und efi E chaf | if Blatt 11 639, ir. die Gesell- ' 44 D L Wah N: N N! Va, u x E Le ¿0A CLUL i I j OLall ) eut u 9 L om 4. April, a g 0 celeba gerei Nr. 10 18 55 L rg | ted darfSartit Breslau, ist er- | i i er Unter- | hg Dresdner Präzifions Werfk- apital M 2 E M c O N epi » t E ann, res au, r, | loschen E L R | r verwand Art. | zeugfabrik mit E Vats worden in der Weise, daß 1e Aftien Bei Nr. 10410 rdels- Hot M 335. Die offene Handels- 18 )000 Gold- ! j r Gefell rtraga zu einer Aktie gusammengelogt worden | gesellschaft Breslauer- 2W e K ohu Haft ? Co., Breslau e 4 N Eli, a. 1 N8 S T G nd (Fs be steht ¡ehl aus 3759 2 Borzugs- & Co., Breslau, T it 1 [gel j 1 iGert. | 1000 R fl )/ N BE M d I ß e aktien und 1316 Stammaktien über je | Firma ist erloschen. Bo Nr ma Theodor ti E An f E b Het l n r LOUI G S j L Amtsgericht, Bres| Angref, *xertandhaus, J) i ( l J eandert w Barth, den 15, August 1924. Breslau, if t am 1 [ | Geschäftsful Amtsgericht. Breslau. 4] Bei Nr. 57 Johannes vero Bi mi | Gesellschaft d 7 E i: E In unfer Handelsregister Al A Witt, Breélau: s Scholz s Si Ÿ el vatlich b Ec, Mar I [491501] ist heute folg ndes G O n n: Breslau, ift ( at: V5 i b | st (lt _Jn unser Handels egister Abkeilung B| Bei Nv. 598, Firma ©O ivar Nr (l S » Handel8gesellschaft | e ano (G5 j A M, A isi bei der Firma Ginfami ulienhaus „Born Granitwerke Steinbrich « Oelsner, begonnen | S luf- | St [tein (Ftiens gesellschaft Beuvnau Nr. 11 | hier: Offene Handelsgesellschaft, begonnen \ 1 i) | - 1 Bla 19 00 i die Wes Des ‘Ne, gi isters fol gendes 9 em get Mgen am 1 Jan 1924, - Apothoker Dans 1 T; i Í i (t : l Die e | jellichast E Frommherz Müller voTNeNn: _ S ; _| Löbel und Biplom ingenieur Grnst L Wer ‘it (Bone1 luna der | Nachflg. Aktiengesellschaft 3 t Firma 11 geandert n „aus f beide in Breslau, sind in das Geschäft als J d o, | Profura ist erteilt dem Arcbitekten Adolf E n" dur< Generalversammlungs- | persönlih haftende Gesellschafter ein- fa 2E bia, 1 MonT6 if Drögdeit * Éé. darf L G besch! vom 12, August 1924. Alleiniger | getreten. : E E E Gir C S E Vorstand ist der Generalkonsul a. D. | -Bei Nr. 116 5 Fin Ernsi N C elen : N obert M, Gerlah ia Berlin Halensee Schael, Breslau, ist erloscen. | O ( | Tanntmachunaen A E E “T Ï f | B ut B T E 14 6 607 bei » (3esells Kurfürstendamm 18. 5 Bei Nr. 4963: Die Firma Paul | bedeutet a ichen Reid L Qa M erden | {aft , Werkstoff“, Gesells chaft mit Bernau b. Bln., 20, August 1924 Schoen, Breslau, ist erloscher i | t l i nee j r | bet e rlnttee Ha A ( ( ill 1 ausagegel or | ftung Dresden: Amtsgericht. Bet Nr 8834, Firma Kommandit NimtTsgericht. d d Aftien i : (Gdaar Smidt t mehr (Bes E __ | gesellschaft “Niemann « Grütuer, | Kaufmann Me f e r So, Ia Äx, [49151] | Breslau: Dem Alfred Nudelph, Breslau, | Breslau [49156] | over, 2. W da S hora. aeb it R In das hiesige Handelöregister wurde | ist Prokura erteilt. en fter Abteilung B Oa nas l am %6. Au gust 1924 bei der Firma Bei Nr. 9085: Die Firma Arthur Nr. 153 Qr E, Se of 2 C UN a Ghen ee rells ha i! für He! ste Uung, Ver- Klar, Architekt, Baugeschäft, Special- | haft n nit l A S aftung, as : l ! ) rma 3 od Untersu hung chem [cher Produkte | ausführung von Dauec-Eis-Kühlanlagen, produkten A R a, Breslau, heute woe el b Die Pro- M b. H. in Bingen a. Rhein, eingetragen: | Breslau, it erloschen. 1 folgendes eingetragen worden: Durch Ge- ra mit {k N D OEs G; E Firma Ur D in E Union“ Bei L 9780: : 2A orene Ha! dels- Fellfchaft: erbescluß vom 29. August 1924. f der. A1 el (Se ein en, Q L C E O [C 0 E Hastung in ‘bél e-Textil- Modehaus Kar- ist die Gesellschaft aufgelöst. Der Kauf- | gereicht fen. iné L d, au] Vlatt 1 ) 04 _Firma Hugo O a ea O O iner < Gebr. R ,_ Breslau, | mann Arthur Ts\cheslog zu Breslau ist | dem Pr t des V des | Weichelt in Vreösde! Ver Kausmann Vingen, den 28. aue (E, ist aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter | zum Liquidator bestellt. SUQA und a Revisoren, kann bet | Gustav Grn|k Hüûg Omse ewi i Des ¿lmtégen iht, Zómar Karliner ist allei ie r Inhaber der Breslau, den 26. August 1924, 1 Gericht, von dem Prüfungsbericht der [D - Sie Es S Firma. Amtsgericht. Rev >ifor ren auch bei a Handelskammer | N ; Ten L E al atte U S de 10 AEE U Josef Baum, —— Hannover Einsicht genommen werden. lSgel Sn S HnECILIE S ( DEIS rogsau. Fn 0 V wun Snfef Mg! M ; l-t y »Y n um 14, August 1924 eingetragen bei der Au Fnhaber Kaufmann Josef Baum, Breslau. A | B 41 ntôgerichs Goppenb: unge am #, eFima Gebrüder Kahn in Bingen: Die Nr. 10560, Firma Breslauer Vier- | N S e Bel R V f oliragbkt ’| Crefeld, 5 [49163] A ist aufgelöst und die Firma | vertrieb Inhaberin Jda Bohnstedt, geb B Aktie gesell schaft! Bresla h: Tui In das hiesige Handelsregister Abi. A On: [49169] >y l chen G p VRV 2 enge s F 1 Wn O O 2 i Ada op Fi c s r D tor 3 Nu rTDe it N vén: 28. August 1994 Bebneteb Breslau, Znhaberin: De Ída folgendes eingetragen worden: Das Bor- L S e R feld folgondes u E m uguft 1924 vinge r D wurde am et î L EES ; Ner n WVUeSs : A EeA 4 Ex h 246 “Sd Vi nzendor N Cl ( S s V, Uu] U t 4 De Misch es Amtsgericht. e N Le1 an: A SUR tandômitglied orang Seidler hak fein | et S n worden: Die Proku >r (Ghe- oi Nr 674 udustrieterrains- Nr. 10561, Firma Bruno Fröhlich, | Vorstandsamt niedergelegt getragen worden: 2 ra_der a 2d S G S - 51 | Agentur füp Getreide, Mehl & Futter- Breslau, von 26 Altoutt 1924 frau Kungendorf ift erloschen. Die Fivma Düsseldorf - Reisholz, __ Aktiengesell- Bolkonk: L, im, [491i O mittel Bres slau, nbaber: Kaufmann E d Den L 2 2 ugu E t erlotcben. schaft, Bet rath: s Pet IET Krahe ist aus de ne Jn unser Handelsregister A ist bei der | Bruno Fröhlich, Bresl. E E. Grefeld, den 29. August 1924, Vorstand ausgeschieden. An sei iner S! telle unter Nr, 118 eingetragenen éb Bueslau den 18, August 1924 E See | Das Amtsgeri ht. ift Hans Ferdinand Heve in Düsseldorf C. Schubert Naclfolger, Altreichenau, S C Anl iht. bt. N Breslau. [49159] R s I ROA um Tellvertretenden NBorstandsmitglied folgendes eingetragen worden: Der M SCeI In unser Handelsregister Abieilung B | Crefeld. [49164] | bestellt, und zwar bis zu dem Tage, an Dbe :rstleutnant a. D, A Liebert ist aus 4 A R E O Nr. 1930 ist bei der „M qufhaus Bloch «&«| In das hiesige Handelsregister Abt. A | dem die ordentliche Generalversammlung der Ges ellschaft ausgeschieden. Amtsgericht Breslau. e {9155] Lewkowihz Gesellsch a N beschränkter | Nr. 1936 ist. heute bei der Firma Krefelder | über die Bilanz des Gesch äftsjahres 1 1924 Bolkenhain, den 29, August 1924. _ Jn unser Handelsregister Abtei ilung A Ha ftung“, Breslau, heute folgendes cein- | Ban dfabrit - Jansen & Co. in Crefeld fol- | beschließt, längstens aber auf die Dauer L e i ist eus folgen des eingetragen worden: | getragen worden: Burch v Besch luß der | gendes eingetr agen „worden: Die Gejell- von zehn Monaten, vom 1. Juli 1924 Breslau, [49160] | _ Bei Nr, 939, offene Handelsgesellschaft Gesellschafterversaraml ilutng vom 21. August | schaft ift aufaelöst. Die Firma ist erloschen. | an gerechnet. On uier Handelsregister Abteilung A | D Friedeberg, hier: Die Prokura des 1924 ist die Gesellschaft aufgelöst. Der Crefeld, den 29. “Aust 1924. Bei Nr. 1036, Chemische Fabrik ist folgendes eingetragen worden: Kurk 2 Weiß ist erloschen. Der Kaufmann | Hisherige Geschäftsführer ist Liquidator. Das _Amis gericht. Schneider & Co., Gesellschaft mit Am 6. August 1924. Kurt Weiß ist in die Gesellschaft als Breslau, den 26. August 194. C beschränkter Haftung, hier: Durch Da Mt O 288 offene Handeläzesell= persönlih haftender Gesellschafter ein- Amlsgerit, C refeld. [49165] | Gesellschafterbescbluß vom 14. Siuli 1924" chaft Hermaun Seeliguiann «& Co., reton, ais as S In das hiesige Handels Sregister Abt. ist der Gesell cbaftövertrag geändert, Sind Breslau: Der K aufmann Kurt Neukirch / See Nr b E E offene, Handels Brieg, #s. reslau. [49161] Nr. 3037 ist heute bei ver Firma Hermann | mehrere Geschäftsf führer bestellt, so sind je ist als persönlich haftender Gesellschafter | gesel (schaft ax Schubert, hicr, ist auf- | E A C R R ai Herkendell ir. in Crefeld folgendes ein- | zwet von ihnen oder einer in Gettelats aus der Gesellschafî a1 eschiede und | gelöst. Die bisherige Gesellschafterin | „In das Handelsregister ist heute die vorden! Die de Pro Vertre- er Gepell|hafr ausge] n Je le MBnertge Sea teri ma Hermann Adler Versiche- | ctragen worden: Die Firma ist erloschen, [haft mit einem Prokuristen zur Vertre icl s x | Selma Schubert ist alleinige Inhaberin G I oq S A. : h gle! hzeitig e O G e Gee j vor Mi ago t ist alleinige Inhaberi eide ins Kommissions: | Crefeld, den 29. August 1924 g A E D L etge, Gei er ivgenseinlage von Holdmart in ¿Firn ; : Das Antsc ) Bei Nr. 162 ödhr «& Cov., Gesell: die Gesellschaft eingetreten; hierdurch ist | Bei Nr. 8080: Die Firma Friß Roh- ge Cs O A U Mer d égericht. schaft mit beschräukter Haftung, bier: die bisherige offene Handelsgesellschaft in dich, D redlau, ist erloschen. : N E N > “Ertoi e Crimmiise hau. [49166] | Hermann Mühl is als Liquidator ab- eine „Kommand itgesellschast" umge- | _Bei Nr. 9347: Die a Martin | 9 Bea an Mar Wes ed j olen Auf Blatt 350 des Handelsregisters, die berufen und an seine Stelle zum Liqui- wandelt, welche am L. August 1924 be- Beruibky, Bredlau, ist er loschen, der TOLUDO a tar "e ouec in meg Firma Spinnere A Färberei Nobert dator beste b: Kaufmann (Erich Muns in gonnen hat. Nr. 10 563. Firma Adolf Fraenkel, eingetragen Be Wria 99 8. 19 Sarfert, Gesellschaft mit beschränkter Haf- Barmen. Am 22. August 1924: 1 D fommission, 2 Breslau. Inhaber: Kauf- Amtsgeriht Brieg, 29. 8. 1924. tung, in Crimmitschau betreffend, ist heute Bei Nr. 2210, Gahlberg Eiseler De Vel T9, Firma Heptner «& | mann Adolf Fraenkel | in Breslau. E S : L eingetragen worden: Zum Geschäft sführer Handelsgesellschast mit Lene Uruer, Breslau: Offene Handelsgesell-| Nr. 10 564. Firma Alfred Silber- | Brüilal, [49249] | ift bestellt der Kaufmann Marx Guido | Haftung, hier: Durh Gesellschafter- schaft; begonnen am 1. Juli 1924, Der | mann, Breslau, Inhaber: Kaufmann | In unjer Handelsregister Abteilung B Kahnes in Crimmitschau. Die Ver- | beshluß vom 10. Juli 1924 ift die Ge, Kaufmann Paul Heptner jun. ist in des | Alfred Silbermann, : Breslau. ist am 27. 8. 1924 bei Nr. 47 (Eisenbahn- tretung der Ges ells aft steht jedem der | sellschaft aufgelöst. um Liquidator ist be- Geschäft als persönlich haftender Gesell-| Nr. 10 569. Firma Helene Wels, | Verkehrsmittel- Aktiengesellschaft Berlin, | Geschäftsführer selbständig zu. stellt: Gmil Hertne>, Prokurist in Dissel- schafter eingetreten. Breslau. Inhaberin: Frau Helene Wels, S in Brühl), eingetragen Amtsgericht 'Crimmit t\chau, dorf. Die Prokura der Frau v. B jerghes Bei Nr. 1398: Die Firma Adolf | geb, Fischer, in Breslau. worden, daß der Betrieb der Zweignieder- den 4. September 1924, ist erloschen, Kobrak, Breslau, ist erloschen. Nr. 10566, Firma- Wilhelm Eck- | lassung Brühl auf ein anderes Untzr- Rit Cte Bei Nr. 3192, Salvator UAktieu- Bej Nr. 4537: Die offene Handelsgesell- þ stein, Breslau, Inhaber: Kaufmann | nehmen übergegangen und demzufolge die | Dresden. E [49167] | gesellschaft für Wirtschaftsbetrieb, schaft Gustav Scholz c Co., Breslau, | Wilhelm Eckstein, Breslau. Firma der Zweigniederlassung in Brühl: | Jn das Handelsregister ist heute ein- | hier: Durch Generalversammlungsbeschluß) ift aufgelöst, Der bisherige Gesellschafter Breslau, den 23, August 1924 „Gise nbahn - Verkehrsmittel - Aktiengesell- gann worden : vom 29, Juli 1924 ist der Gesellschafts-| é Gustay Scholz ist alleiniger Inhaber der Ami tögericht, haft Werk Brühl“, erloschen ü d . auf Blatt 17 164, betr, die Aktien- | vertrag geändert. Das Grundkapital ist i a Amtsgericht Brühl b. Köln. je llschaft Hotelbetriebêgesellschaft auf 50000 Goldmark umgestellt, Das

Firma.