1924 / 214 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

M 1970017 T

s

E x

f 7

2 Bard HCG M E D M M T 2E PAVEAMEEI 5 R I Pa

Md rens ABäck ra (f

», Gepiemi

Elberfeld.

\ blaa gnt Jal rd die durch ' ($Ro7 t Hermogen det vaeordnete Weichatté

Auauft 1924

icht. Abt. 13.

Ier teld.

zx

aco s

f mnn, Z L S F'auitlingen, 19376] z j Ueber Ier! 101 î X1rma \ Net LJDLalMIn | l l F v? 4 f i Ur 4 Î Dl (Not idt p / Î A ONTUY!( et 1 7 Y 3 nts ittling 4% y A V a0 I nd cl l

5) ? l (F Leni D 4 At 4 À obann (lauge K - l imer C4 ael J Ny T I h G 2 ¡l ey n4 2] i I E T fol ] W alkenried, i ( c i A j v, d) J n 1 \F l Y MDLLTD 1 D 107 I} Éi N 4 L f

V orda 108

in (9,

n dung

T O

? (D e N

dit C AM E A

h

+5

ners gema

(N N 11 D! chung Uber Di

8. Tarif- und Fahrvlanbekannt- machungen der Eisenbahnen.

cich8bahnguütertart q THHU

16) Veit G 1924, Aufna \ L Cid, wA Gt L U L/ L4 L Ds a a Na

Ta d

111! ad \ | oaalseld

&

eft C ET snahmetarife)

435) Bekanntmachung.

na | Ausnahmetarif für den Durchgangs- | verkehr Tschechoslowakci—“Ftalien durch das deutsche Zollgebiet.

Durchfuhrausnahmetarif D 104, Mit \ofortiger TLBirksamkeit treten

folgende Ergänzungen in Kraft

ie Ziffer 4 des Warenverzeichn1}\es: tholz, wie vxatec Ziffer 3 der l Holz“ der Klasse D genannt“ n Zusatz: „ferner Stangeu-

der Klassen D

I c) 1e

, Biffer d (Ton usw.) ist zu aub lat Ka ln ), und verpackt x ge|chiammt, t, gebrannt (Schamotte), au mahlen

{ r lose in Stroh

ind 1de1 ; fel find die Vortrage | Ton) zu ftreihen; dafür 11t zu

2) verpadt j 112] ) 76173 b} unbers- j padt }.| 87| 87]. [78/78] . |61/61 München, den 9. September 1924 Tatilatit d, D. L. Gr. D

|

f | k h ! f l f

D

Der Bezugspreis beträgt monatlich 3,— Goldmark freibl. Alle Postanstalten nehmen Bestellung an, für Berlin außer den Postanstalten und Zeitungsvertrieben für Selbstabholer auch die

Geschäftsstelle SW. 48, Wilhelmstraße Nr. 32.

Einzelne Nummern kosten 0,30 Goldmark

Fernsprecher: Zentrum 1573

D

Anzeigenpreis für den sinheitszeile 1,

Goldmark l Einheitszeile 1,70 Goldmar€ fsreibleibe

einer 5 gejpaitenen einer 3 gespaltenen

Gejichäftsstelle

Berlin SW. 48, TBilhelmstraße Nr, 3

E A A A R E A dA

Ir. 214. Reichsbantgirotonto. Berlin, Mittwoch, den 10. September, Abends. P:

Q

frau 2a.

Einzelnummern oder einzelne Beilagen werden nur gegen Barbezahlung oder vorherige einschließlich des Portos abgegeben.

Fnhalt des amtlichen Teiles: Deutsches Neich. Bekanntmachung, betreffend die Umsaßsteuerumrechn die niht an der Berliner Börse notierten auslä1 _ Zahlungsmittel für den Monat August 1924 Bekanntmachung über den Londoner Goldpreis

Preußen. Ergänzung zu der Anweisung vom 26. Feb1 Oberbergämter für die Zulassung vo1 indmit wendi in den der Aufsicht der Bergbehörden u Betri Í ingsverbot. zeid Über die Zulassung von Zündmitteln.

J

Bekanntmachung der nah Vorschrift des Geseßes vom

)

{ in

10, April 1872 in den Regierungs8amtsblättern veröffentlichten

(ck51 dz 111)

Amtliches.

Deutsches Reich.

1 G { ly 7 y Be El mou t 6 N A A E A As i Ae E R A ç UmsaßsteuerumrechnungS8)}aß u TUX E R On F T TCTI J 4 l Doris ck "14 N landijchen a ahlung Sm t ) 7. \ L 4 z 4 INIACLCEL Fu “u )? ) 7 42) 1 9 » A nf 1 L ) L (A I 1 ÿ g 7 | O) ) 1 2 itland i e EH iluische Mart {1 42 1 (ott » A t eliian I) E y x M Ic 4 r 4 , l ( + [1 J) ( 1 1‘ (}t V n T î E l l a i Ir 1 j D olen s 100 Zl D) R j 1 | Jd »1 ( q 2 4 3 } } ti ) 2) ch i * . Î B a j } M \ ( 10 4 L CgVP! ie Pfund 19 4 ] ti) ch [tindt | 100 de M î J "F 7 l - ] | M) 4 [l en | VU Z0O 4 4 y l î J 1 I y on | 100 1e T5 \ c 14 ( na Sch | | 10 j 306,7 4 / I 1A } ic ( ¡ irgentiniel L L \ 18,4) 16 anada s ] | 1 20 1 L +1 Jf 4c j O Be e Zer L t L n C | « Í j Dee s E 2, d î 1 1D 1

Der Neichsminister der Finanzen. M: Don

Boe ttl t aG Un

über den Londoner Goldpreis gemäß $ 2 der Vers ordnung zur Ausführung des Gesezes über wert-

beständige Hypotheken vom 29. Juni 1923

(RGBl. 1 S. 482).

Goldpreis beträgt: : W& eine Unze ¿Feingold E OO O d; ift ein Gramm Feingold demna . « 36,0410 pence. gilt für den Tag, an dem diese Bekannt-

f

C 0in0 ; tor li; rof 1 C I A E in zeiger in Berlin erscheint, bis einschließli A q „otnor orfnlaton M ns el 14 der einer NeichEanzeiger erfolgten Neuveröffentlichung DTALt l G E 4 O OOA Berlin, den 9. September 1924. 3 Matt Hol! ( [schaft 1 Ho} rantter Gaftun even DEICNAaATNUN( lie CICLICIatt I. 1 antic JaTTuUlld. Seel ppa. Goldschmidt / reufszen 4 j it ( I E y a ) C1 Ln (H verb l nwei)u1 on 2 DVU( | I G 24 ; G l Verb l P-TUT 1 ) I JUTNIQ V01 Un D Il 1 { 1 iil Li ( i LUTTILCQI DCI l DTDC Ul | n ] Ä l E k 4 L ( J

S I EP B E H SCO E P A s T ai V I E A I L D D S N O L E

Cas

Barnbecl um (Bebrauch

DTONUT, era

der Fabrik in Maaî

und Umspinnung die Pulverseele läuft rn hergestellter See | Teer, Leim und Kreide. zur Vermeidung odenen Lagerung. unterzeichnete Oberbergamt behält sich vor, die uändern oder alle a. S., den 4. Sepiember 1924.

Preußisches Oberbergamt.

ein aus einem grünen Baumwo 1prägnierung: ie Zündschnur patdetonatton

Schule nich