1924 / 218 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

das Amtsgericht Ingolstadt geladen it 150908] Bekanntmachung. [43730] I [51525 : i L s : [5 25] Herm, Franken

Boschluk des Amtsgerichts Jngolstadl Die lt. Bekanntmachung im Neiché Kölnishe Gummifaäden- Fabrik Deutsche - E vom 8. September 1% wuvde der | anzeiger vom 18 8. 24 angeseßt Generalve vormals Ferd. Deus. & Co., | Handels A.-G. „Dihag““ i ] ¡Aktien gese last, Geljenkirchen, T T: d D A B L, E: D 4ER S F F F D 2 Ca B? P * und Klägerin das AÄrmenreht und die osen sammlungderAfkttonäre der LelpztgerPolller Köln-Deus,. . 7. 24 in Uquidation getreten. Etwaige | n} 1 2280 f Wr E G D N S 5 O Ss f E 1401 D G- C R L ps Bl (iche Zustellun [l | j (ft s] d Veit j d »rdentli b n (Ge f | E n9 hte s un fer I y “e S E Jugol stadt, en 9. Ceplembvet LIZ/X, (01 Sonnabe Ag den L November | lung vom 28. Zunl eIMmloN er IPruche tend zu mach t: { . Oktober i Nachm a gs J N r Ti M E O Do þ T Gerichtsschreiberei des Umtsgerihts | Vor mittags 11 uhr vertagt. | die nom M 1 500 000 U C a Lauer, Ber E NW. 4 6 Uhr, im Hotel hof. Essen, statt- Í 2 erlin, con (ag, Den 15. September C t A E é ; (S 2 E Q 1 V / i f } tas G C N : f EP s S wi, ali r Er P T8 is B A V H 4 I AECIV S7 U M a IIUIBE D O E. C] O “U CRTRO U I). 2E P DE I Ale (I "P A I S M M L V E (T A “B D N : L s R erhandlungsort und 1gesordnung st1 ind | (r. 0 51 100) in 1- | Unter | nden 9 | findenden a. 0. E é Cari PERIRRAARE D A D die gleichen, wte tn der SaaafmaGihai zumwande!l1 Lr fordern L die | {5] ] E E ebenst einzul laden

j 0, 24 -DO leben N a8 afti onÂâre auf, die Väntel DECTL T\opr P man V H I j TagesSorduuna:

E 7 f @ i M 11 4 4 E 4A L +1 L 5

S3. Berkgufe, Leipziger Polftermöbelfabrik | Vorzugsaktien zwe>s Umstemyx élinig in] GffelSorfOkerfasel hat sein Amt als) 1 rleguna des Ges Häft8iahrs. aleid Berfaute, Verpachtungen, Berdingungen 2c. __F G1 O: P. e. L E Arftiengesellschafi | Sia tien bis späte stens 23. Sep- [N i it / R8oFo C EON D ' 4. Verlosung x. von Wertpapieren. a tes 2 i i | 7 / R E hi 7 Ae lutsichts! ömitglted unser elellichaft | Laurent t dem Kalenderiahr. Pater Do T f Non Nfktfon k; ou ; A W i i | Der V: orstand. tember d. J. bet der Dresdner Dank in], s : | spa (Bos Ba Kommandiige]el}>æasten auf Alten, AlTengele [lfha ften | Anzeigenpreis für ven Raum einer 5 gespaltenen Einheitsze : l Y „eman Goldmarî freibieibenD

| N ï rGoldmann Vorstewtk j (Ol imtuliefern rf L L j ¿ I 156 E Ce r Cr: x : i : e ind De che f Taefellihaften J G : Tr Berpach u ge $9 14 V | Foin, en 3. Cepl mbe r 1924. | G Prüfuna dot Natio E R C T E E E E S I I E E E —————————————_—_—————————————

| 'Weinkomi nisfioné -Bank Va Der Vorstand Aktiengesellschaft 2] L 1039 E gas R Sf Oi i C Hnr be Finrüctunastermin bei der Geschäftsftelle eingegangen fein.

Verdingungen X. 26. August 1924 ist die ® 1flösung der | [51576] 4 Der Vorftand. 1 > Genehmiguna des lekteren. Z M e A E C ri T E E H E T E a 2 q A R A ia i A A Gia Domänenverpachtung. S iat Gemeinnüizige Akt.-Ge]s.flirWoh-| __ Sm itt Magnus ___| “Fand und Si E Ó - go | Domäne - Wilhelmshöhe bei |& ger werden hierdurch aufgefordert, } mag [01982 | E G 5. Rommanditgesell- +0901 Z 160 Einladung. | 191272 | St adt- “und Landkreis Cassel, | ihre Forderungen an die Wejenscha{k ar nul gs dbau, LUEgE nen a, Rh. | Gilde Deutsche Mer een ungs “Rae Fle De R ONE 5 Rd ; 2 O olt non gel e Metall: Montan-Nktien: ermit lade! r unsere Aktionäre zu | Heinr

Vorwerk Sichelbah rund | ¿Umetden. i | ladung zur ordentlichen General: | Aktien llschaf f in Düsseldorf. | E L O VAnay. ZIeZEUnD O T î K R O n - er am Freitag, den 10, Oktober iverfftatten

S R Süddeutsche Schreibband- & Kohle- | 1 verfamininna m Dienstag, den| Mir l ies n A ç M ai des Prupungsberich| Borstands f i auf Al tien, 2 (El WVeIgiMai n DeCLunNn T M taas 4 Uhr, im Büro |

u. dergl.

ul \ y I) ) S1 4 100 ha Qule in

} JOULZ ) (N) l val 1 7 Dienstag, den 7, Ofk- | München, Elvirasiraße 4. |11 N m D! 1dtha 18 Süd, Zimmer | Nachmittags 5 Vorm. 10 Uhr, im| Gr, Horn, Liquidato1 P raten gs 2E | „Hindenburg“, Esse | de in (Saffel öffentlich gegen | [51536 s G T0 zeSDrDnnI : : | ordentlichen Generalversammlung | m 1. Juli| Die Frachtenag, A. -G, Jnter-| + Ql DHOTIIanoS UVET HEL Drr] ergebenst ein : ten werden. | nationale Frachtenprüfungs - A.-G., | mogens]land und die C | erm 1 | Berlin W. 9, Potsdamer Str. 14, | | bâlt Montag, den G. 1924, in n deshästêrä

und|

S G olerron | papiere A. G, Südschreibko A. G., | 30, September 1924, Vormittags | Taf Ah : A n ¿H Stb en e | und des J ficht: (bi Beschluß- a ret 4 1 und VeU utshe

»

rd geaen du1 ú 0! > | Ott 14 U orbentlibe $e- | und Der „Fahregabred) O C FOAGNE L S j | i O O > j nehmtiauna : / eiMYunga der Ftrma) ersandt | neralversammlung al | C2 Dl D, Aur<tsratswahl R % ; Ger z iee | : i i. ; | Mes n 0 Mis n Na Woll n t \ l J ewinnbertetlun Negierung, Domänenabteilung, | TageSo0rduung | 0A E s E A SDLLOO De (Soldm Kassel, | \ J y hf ritattu! a ; : di { nds P R a E ul DCIB DVULILUTICHG } j m2 owie De rüfung f \ o t 1] n î \ V Iu X v4 4 ç ichté 31

G rkeröffnungs . (rmächttguna Î berichts Von fol he Ne nde runge N { 1 E Lad j | G r Sta a : | at. Genehmi- E vorzunehmen L EGRS E PRSAS O M OR E A (S S I E P RE Cr DaTIel Del : IYeIeuicha A E T ; N C R t | mng der Eröffnungsbilanz und Um- Foassun betreffen i 114 çÇ { j ; eder Det [abs 1 « tell } ent "itals dur<h Zu- Nen terricht L

| Zed t R n R 4 So BTURFaN i 16 die Gewinn | Im memegung, Ï gefaßten Besc 4, Ver ‘Tojung K. | A 1s ee V atteilu i . Saßzungsäanderung und Sißverlegung register verlan

sf v0 AnDdermMeltIae

Aw W ertpapi Ten Genehmigung der Papiermarkbilanz, | Bahl von 3 Aussichtsratêmigtiedern | Diüisfeldorf, den 1 1924 * des Aufsichtsrats

B G T C! \ Ma Sa T A A Ks omán's 18 he >aluma E eptember 192 des AUushichtsrats

8% A 4 41 9 Gntlastung 1 L 9 und des R T I a e eraébenitH] Der Aufsichts rat. Gemäß $ 19 der i r f | L l A 11 (14L V S 1 142 M l 1117 E

Notar Wertheim, Teiln ahme an

L Et blüsse en

D

ottbuser Koks&wertaulcihe, G E Le F ¿udwigshafen a. Nhein, den 12. Sey- | 01 E U Dice näre berechtig 1e N. 11, V. Ausgabe. i B 1) | [51580] j spätestens bis zum Ablauf des 8 L AUE TO24L 08 C S e Quar Der Vorstand | Klosterberg - Weinbrennerei Aktien- | ®. Werktages vor der Versam 7 L IEI | D E L 1 Nr @Zgrne1 / a BRauter. gesellschaft. sung ihre Aktien ) OT1 L, 2 Die Aktionäre der Klosterberg-Wein- bei der Gesellschaft felbst i breunerei Aktiengesellsc<hafi verde bei dem Bankhaufe Simon 53 : r 88 14 und 15 land in Efîen ode! Dienstag, den bei der E sener G redit-Nusta [1 | i d \ n0o ieine tir u vit zitt iO ne E Nachmittags | Be 2 ird s ee k if Hai Akfticugesellschaft | “C ottbus, 9. September 1924. | axi : : ( L E En T Sud i [D1D3( | ti L CInen ame der H andel8- [Ver el 1 l z> t if ion2w aagen E B “Ge ite P _ » 4e Q) ( E; N ; ILaitaD:, Ll DTDIANDE un < er è (eé né4 J z 4 j Lomme1 c rin FUTL C e stattfindenden ITCrIegen. m is Falle der H i terl Al l : y - e i905 S : s tagistrat | warenfabrit @ arl Genreinhardt | eue c eti nÊr uder- Siederei. | außeror ‘dentliche r Generalversamm- bei einem deuts{en Notar T1 fabri ‘if, Ne tin Fl Aktienge Feli haft, „Der: | Die Aktionäre unserer Gefell|hast werden | lung eingelade ; S bz [ Bes le VEVENTL, ALIION ftionäre unserer | biermit zu der am Mittwoch, den 8. Ok-| Zur Teilnahme an der General- aung ebenfalls D äteltens 8 zum f ilidh heu neralver rsamm 5 Oktober 1 1924, | tober 1924, “Nachmittags 124 Uhr, | „„Fammlung {ind bieieniagen Aktionäre be- | Ablauf des 5. V Sd L A (nq gu! f Samêtag, en 18, Oktober un« nare be: î La L Mittags : O Uhr,

- ¿ L - i | o L Al am é L E 1 l U U 20 l L G C 63 D. Kommanditgesell- [Ram ittags : *, in den Geschäft8- | U Amtsstuben des Notars | Justizrat | rechtigt die hre Aktien \pätestens am | sammlung der Gesellschaft einaereich! sein N 22 on f N07 Rofol ( in Sa n ' Haa Stettin, Königéeplaß O Itatl- M LA E Í L Cn 2 oto nmisor A ngStaale I Dotels N CeI a! $0 f ( î [raumen der sellschaft in Bamberg, | Qa, l \ + ( l Veit ) taae vor det nbe rau mten |! Golsoukirchc 13. Septiew [24 ¿ E î 5 ¿En Call Aktien, Akti 4 | >17 "ie x S den nnodenden auße rorde ntlichen Gener al (Seneral ev\ mmlun« bei der F “n c. hafts- Der Aussichtsratsvorli De 111 L è i T

oberet Ztefansber 24, s\tattfint T age ¿ort una:

Gele schaften und Deutiche | zweiten ordentlichen Generalver- | versammlung eingeladen | fasse oder der Frankfurter Genosse! \chafts- Herm. Franken sen b Gas N Mar

fammlung einzuladen. Tagesorduung:

Kolonialgesfellshafteun. | : Tagesordnung: 1 O egung der N A rrkeröffnungs- | od 1 i et l Notar Sterl nen | i 15297

1A

A “E E E E E M E CRR T CD A |

des Geschattsb 8, der] bilanz JUr den S Januar 1924 und | TageSorduung: Einladung zur ordentlichen Gener: Aerophon A-G, : d der Gew inn ul 7e R L + Borst T E Beschlußfassung über die Umstellung | versammlung der Nassauischen Lan9- htrag zur Tagesordnung für die ijtre<uung qur 39. Zuni L922 O oA | E B N Vetellichaft auf Goldmark und wirtschaft8bauk, Aktiengesellschaft, Ge ete ralveri fammlung vom 30. 9. 24; Senehmigung der Jahresbilanz e C L I JteufeltteBun ; Nennwerts der | zu Wiesbaden auf Freitag, d2 t, Vorlage und Genehmigung der ab- « Sutailung ‘des oriianos Und “Dep » Beibsußifalsuna Ras 2 Miel O s a ra IELOÎ Oktober 1924, Nachmittags agcänderten Goldmarkfkbi und Ab A, tes j j I S 180 000 G N | i FSMEL E O L Ie MELIEEINTE ee 5 Uhr, im Saale des „Hotel Berg änderung der Besch An N r die D, M4 iq des Aahentaptials [ A U E “R Cf Rh E Lal t A 2 [Mar UND Grorterung | Wiesbaden, VNikolasftr iße H (Soldn 1k imstellun (Boldmark. | Cnperun( L »CIEUTC G Crira( l d Del Ara und Ui ! DIE ih Tages80o1 ‘dnung: markfum|tellung L l GSatimasZnderunaen S0: enderung des Grund- hieraus eragcb n | hmen F CLSG Si I D Frankfurt a. M., den 13. Sept. 1924. | zungsänderungen: L L E . Geschäftsbericht über das <leußner a) $ 5, Grundftapital, i Eo, A R S ufsichtsraf BL0LDs [hlußfassung über die ( / f MRBeziuige des Nu! t8raté Ae, E 2 Dai VeILTerer Aussihtsratsmit- ng der Papi rma! tbilanz per 3

* dog N E! t C 2:00 usnd [OTl ) c ( \ R Y ; L m1 voor c iat —————— T R Lei 1 ifidhtSrat. ea V ( ms LeEDET. en ber 1923 for ie Soldn i

i N lUgemei ines. | reQ/ l. | Bi “Denes eröffnungsbilanz Per 1 A0 ]

om Betriebsrat C O { n ; A 0 L E E röffnungsbi na De L L

ent udien Mitglieder \ind_ wu \rno |4 Zur Tei nahme E L E R A g A s Frankfurt a. M.-Süd, den 15. Sey Verwendung des re<nungsmäf A zt B ar. n sto j amMmmIUNng find diejentgen Ulllonare bes- Ju i j Temme E lleberschusses sowie i

Köhler und Herr il rf Hesse. Vas dis- | rechtigt, welche spätestens am ) eta ‘x Vorstand. orft:

Ae Au!sichtsratsmitglied Wilhelm | 1994| 1 threr Akti G „. Ermäcbtigung des Aufsichtsrats, solche E Nr

M il 0 l ( l Y R P S {M ( è S l Mili l ( 4 D D j Ia ouig

nds s / A inidl die (ani E U QuUS Dent 206 riebe aus» | af Nat boi bor Bayertihen Nereint aßzungsäanderungen vorzune)men A a, ( 6 D elljd all, Del G : )IETI a5 nz G Ll E 0 Ens d : i N A P ur Generalversa1 mlung. B i / ; ban! Filiale Bamberg oder bei der _TDEICNE NUT E UGIUli Veit R OIEH ane h 1ha1 ft. Mötkau, den 12. September 1924. Baverischen Treuhand Alktiengesell| Stimmkarten ind am 6. und 7. O E Ae L O 10 A E Nilas Aktiengesellschaft, A hen, binterlegen tober d. J. im G fal der Gesell-| A N Ge N Ar G Bi Chemische Fabrik A E S Ga La fer. Lindenstraße 13, gegen | zur ord dentlichen Generalver hene Fabri. “A R den 12 eptember 1924. | |<aft hier, ind enf straße Ld, gegen L G Ì 4 4 G p + m E FOS L ey Ç La Mi 41 orftand. Werdtng Der VorstanD. (51581 11 Vorlegung Le entgeg( nzunehmen sräu1 ne T Ra uo s is d I L > j “Q _ 1 y à ] DeI WMCUTD|AH, ä Stettin ptember 1924, L S Dritten Beil Deutsd [91913] i icht8rat 66 für Montag, den 29. Vritten Vetilage zum Weulschen Tie Nftionare der Gesellichaft Di 4 % + 11) D î cs Neichsan eiger vom: 12. Fult 1924 Nr. tb3 | & Vi atl E der (De ell chast Diabas 5) R 8 i c r 1924, Nach. 5 Uhr, : E R (X E S Steinbrüche Neuwerk werden zu dei reinen ie Tagesordnung ist »ote folgt festge] verötfentlicht Finladung zur ersten or quf Sonnabend, den 18. Oktober | (51535| t A9 : | | Dentli ichen Gekeralverfaminlung 1 Lr 1924, Mittags 12 hr, in den Ge- (Finladu 1g zuy ordentlichen General- | Da gesorduung: | A ren 9 l (DDIDTIATE Af nl H A1 l I j t L F Det j verfammlung Samst ing, De N c q q > D c C b _ Q e E t ina T1TT itr A550 M y i QA4 A (T C6 4 G OIDE eru) der Terminsänderung in der | fhäftéräumen der Gesellschaft in Neu versammlun ad r Süddeutschen Berg-| 1. ( häft8berichts übe! ' Az | iraße | | D erlust-| 4. Oftobèr H: Vormittags » Ly Ho Hot HBS s q j d 4 4 4 c F) L y p EN C4 y Ï ï C C 4114/4 [1 L Srslen L ’eilage um “Deutschen O bei Nübe Tand f\tattfindenden 34. ordent it- | bau A. G. in M am Montag, as abgelaufene Gesch( ftsjal r ° “Tagesor D 10,30 Uh1 Uung C N 1 L 11 Uhr, 5 ' M 1 T ienstag, den 7 Ri » "p S4 6). J ç a Q A H x » » 4 h, B ( . L { da L ® L a D lugust 1924 Nr. 198 | lichenGeneralversammluüng eingeladen. | den 6. Ok (ob 1924, Nachmiitags| 2. Vorlage der Papi markabsd N E N j RYEeET Sh Ft i 01S Des P O l 1924, Mittags 11S ¡ll hr, R n E oe der Lermin am Tagesordnung : 3 Uhr, in den Viäumen des Notariats V, hilanz mit Geroinn- und Berlustre<- } N E E S E vuTdSrals Tur Das WeIlMaris1al Tage Or: | zimmer der Firma l 15. November 1924, Nachm. 3 Uhr, Vorlage des Nechnungsabs{lusses sür | München, Karlsplau 10/1 nung per 31. Dezember 1923 und Ge C i S E PAPIFHGTIDLL L040 10D YIMuRTallung uber DI | Vorleguna Nechnunasabschlusses | &nds Berlin SW 68

stattfindet. Im übrigen bleibt es bei der 923/24 und Beschl ußfassun l Tagesordnung: nehmigung derselben sowie Ve})chluß L Nou bzw MW von dre: A1 j N Al S E E E v | Ur DEN 2%. Er L > Des | Mtattfindendei zweiten

au a. M. in à

1 lung r Badifschs nid 5trat AInoduchemic Mttiengeicldafi f

DIVIVT) 11S Aktiengesell ich » ordentlich {Generalverianmi eme Uni *rivandtie «„nduitric rauf, KarlSruhe, | lung | f 4 u Frankfurt a. M.

1924 in Karl T ageSvorduiuing Ó ordentlichen General

l p Ly -

O 19. F eyt s j 1924. : T0 E t rh A des I ine ew | 1 8 i; Bo! ai v a P De Dill anz sa}jung uber le YNerwendung des x htsrat smitgli N es h Y s esu s E L fi E rid U I | a A C7 ie : L un L : s j L er ts 0 BRorstand und Mf f Gen er alver samn ilung T Z ; 9 : B, 1ge der Goldma1 leröffnungsbilanz nebst Gewinn- und B cluftre<nung __ Meingewinns. O R (ußtal n Ü A A e es ung} 2 Snlaltune E Lieder d Cl __NOTSra : | l | TagesSorduung : | IU(T) TEI : : s Si Schamottewerke ! Karl Fliesen [.- G. mit Prüfungsbericht des Vorstands das Geschäftsjahr 1923. c zrlaage de Soldimarkeröffnungs- Ala EE 2A Sai E E Van 110 Des UTMMITSTAIE | Deuß na uver VBorleg Geschäftsberichts des >cheidet ein Mitglied des Aus» [0125 und Aufsichtsrats sowie Beschluß 2 itla tung des Vorstands D 5 bilanz per 1 onmuar 1924 s C E e A ‘rierung der Znailung Jur E | Mun IMSADHD 9. orsíta es Aufsichtsrats Ic 14 S t Bec na-Porzellan-Manufaïtur A.- G. fassung darüber. tsrats. _ Beschlußfassung üker die Umstellung Mik Atis q LOTTEIOY : “luf lichtsrat. i l. Juli 1924 sowie V bluf g} 3, Beschlußfassu1 UDer Grieilung das Geschäftsjahr 1923 S 2 verpflichtet, feine Vorzug ten an P ie l (Be ns «WBetr).f indet statt 10.Okt.1924, d; Erteilung der Entlc 1f{1 o fin den 3 tenel BA 1g bon Grundstü>ksver- des Gru dkavitals von 300 000 f i L N L E O j *%, ODOULOAg ver Goldmarkeröf nl gs uUDBOT Lee lanz. l î Y1 tlaft N aw di Nit talieder p eg z n ae “ad Genehmigung der ei . itglied S $ Sr ht rats, 3 Uhr, Hamburg, Neuer Wall 99 I. NYorstand und Aufsichts ‘aufsverträgen. auf 30000 Goldmerk durch as aaa lin Aus: Gin dea Sainirecbts : Cut i E A Ge 10IWIe Des Vorlage des Berichts des Vorstands | des Vorstands 1 De A1 (fsichtsrats 6 ahre bi “der Gewinn und Ver- welches von De num Tages orDn ung: l, MVorstandsbericht : Abänderung d Zal: | i ; Tyenti e U ton. I bou R 1000. F f s E H At Aftio 184B q it. >41 rate >14 2 | l Maas $ ¿ dn narteroffn1 ungs- F cedhy Us dag S Beschlußfassung wivd, gegen Zahl [3 na D des Nennwerts 9 V orl age der (So ldmarkbila: 15. 3 Ent: 8 L hz treffend Nenderu 1( des ¿H te iwal des Auf id 8r î Zta} 1m ifrien auf einen Notrc on e N L T E e L Gt A L red ¿ i F N E ATUT VCT i | Zt L La U di j O1DDILANA n | bilana auf de! Jan uar 1924 unD op d die Gew nnverte T a ( Ül Ialtung des Nor {tands und Aussicht Srats. (831 undkavitals Stüd>elu g e b. Borla( der Goldmarkbt il ani Per ie 100 Goldmark K E T A 2 2 K [A Sene 4 2 y ca eröffnun [90 Î E j L A er 1952 des Berit von 2 orstand und Auf- 5. He B PITZUGE aktie i DET Aufsichts E Neuwahl di Aufsichtsrat. Teilnabhmebe- Aktien, …_ Fanuar 1924. neb stt den Berichten 5 Grböhung des >{ mmfapitals R 1 : Uit / 5 A E l 2 Í N ih ußfass assung Wegen s Umjstellung i Noi blußfc issu ina Uber d Imivertuna | sich a) des ori nds rat3mitg iede é leit ben in Nor- rechtigt find die Aktionäre, die gemäß F ta 8 5, betreffent iber Aktien, des Nie rstands 1 d des lut} sicht Srats; M) 000 Golt nark auf 50 000 G olt eT T „Lad E On DCi D \ eno l ¡ z N 5 Akti ent api Lx als gs” ( Iob Dm ark. l des (Gr UnD F ap itals. j 5 I 3p Hulfe vf 1suna über 5% die Gene H mi- ) des Auf hts ats. nah tuten die Aktienmäntel bei dem Bankhause S 9, betreffend Stimmrecht und Genehmigung der}elben mar! I au A A j k |Qlu ßfassung üb Aenderung del D. Zal Bungsänderuna. j gut a der Go sdmarkeröffnunasbilanz. f eichlußf assunc übe J Oas Borge|chlagen wird, f: 27 eni - A ' ) | E L E G C 38 2, 9, 6 und 18 des Statuts, (, Vergütung des Aufsichtsrats. | 6. Beschlußfassung über die Umstellung der : Verw: tung, die beste Bors- \sprechent »bige1 "Beschlüssen zu

Kieine, Engert & Co, Hamburg, Stimmberechtigung, Umwandlung der Borzugsaktien 1n ». Entlastung des VBorstan und des | hen Notar binterleaen und ein Verzeich (1 os Idip ali ; : >, T 7 wies c G

binterlegt haben 8 13, betreffend Funktionen deé Stammalkt!en. ( rennte Abstimmung Nufsichts81 +8 j Lan ) C R 1 law E i a T t ç L eil) D me ges det S ectigt, ; Nach Z 14 der Ca 1BUnA 0D äur | des Grundkapitals aut Goldmark, zugSal Ln ammattiew umzu- Der Aufsichtsrat. Der Vorstand. Aufsichtsrats, der Stammaktien und der Vorzugs 7. Neuwahl des Aufsichtsrats L E e Gelidoft M der Gin Aen focinfie. : Cd E Sit ralveriammluna und} {, Bell Citi na über die dadurch wandeln, : Zur Teil h ne an der General- [512 1 : S 18, betreffend Berteilung Des aktien bierzu. i i . Besd olußf assung über ( D S : E s E O E 9 g t ct h 1 “t "e Ur O abe Der N 1 Se i T DEN j A VenDI _Saßunasän vDeTungen D, Pee ria (en, betreffend vertammlung o diejenigen Aktionäre Goldmarkeröffnungsbilauz Neinge ewinns, i . Umstellung des Grundkapitals auf und Ergänzungen des Gesellschafts- | Ge terall ç ina einreichen. j l Bei unsori „Gesells “t [54 C E bere bi s De A bs iht E a) S3 (entspreche nd den zu Punk 4 | berechtigt, welche spätestens vier Werk- der Elsasserstraße 76/76 a i D 19, betreffend Reservefonds. Goldmark und Herabminderung der vertraas l OU-I0 September 1! \ > Rol A D S T e am aw . en A E O |Pale P L L é É Ù zu fassenden Beschlüssen) | tage vor dem Tag der Generalversamm- Grundstücks A, G. zu Berlin 5. Wahlen zum Aussichtörak, Zahl der Aktien und des Renndetrags a) S8 nt Zweignieder- Der Vorstand. L Karlsruhe oder en alen are l E g (Hit pa a L S G2 hat den} b) Z 17 (BVezüge des Aufsichtsrats). | lung (den Tag der Versammlung nichb per 1. Januar 1924. 6. Wahl eines Y)echnungsrevisors. der Aktien. sungen, : Petitiean. Dr. Chelius, M j bat olnerie Di S E L T seaunai i , Der- | OaBUngel entsprechend bei nacfolaenden | 6. Außsich ter S eingere<net) ihre Aktien in den üblichen : v E Zur Teilnah E an der Dees , Beschlußfassung über die hierdur< g 9 Gruabtobital e S S | Es i attha f “ftatt der Altien selbt | ist x4 ie S ‘A. en E: « A he Aktionäre, De der Gen Den A 1/| Geschäftöstun den an der Geschäftskasse der *{ftiva. 4 |a [lung ift jeder Aktionär berechtigt, der feine notwendig gewordenen Saßzungéände- Aktionäre 4 e Generalber | e [ U A PRCIA "L 9 n E, 1 OEIO 7 S E amberaer & Co., Kom- | beiwohnen und ihr Stimmreht ausüben |( ejellshaft oder bei einem deutschen Haus Elsasser Straße 76 . , 125 345/90 Aktien spätestens drei Tage vor der rungen, C 3 "Grundkapttal usw. y GASAN e, welche an der I A DAS E T E E E è die bt oi 5 5 K s 2 aa For i T Satte in Erfurit | A Dou! H Geselli haft, Maing, c wollen, mM üssen ihre Aktiew oder die Be- Notar mit einem Nummern vergeichnis Haus Eliasser Straße 76 a . |25 000|— | Gene ralversammlung hinterlegt hat bei betreffend oes müssen ihre Aktien entweder bei Verantwortlicher Schriftleiter j deponieren ais _ ove D e “Fi 4 Gel ir, Ar hold, | a ENE E Ie INERATIDS Wee Brieg: e He DOEL Bos MUErteos ABALL Le A (Mehrbetrag über den An- dem Bankhause Huch & Schlüter, | 10. Sonstiges. der Deut {en Bank Zweigstelle SHSonagu. | Direktor Dr. T 1 Cha lo tenburg. Die Géadori as G e PEE E Wi E O Str 33 f Kommunall M E zweiganstalt | bei der Neichsb ank oder einem Notar bis | Schluß der Generalversammlung hinter-

\haffungspreis 48 150,61 Gold- Braunschweig, _ ] l Zur Teilnahme an der Generalversamm- | cinem d tschen Notar ber Vei e S D b Anze E 3. Oktober 1924 bei uns unter der er Ab resse | : S Sli mt tus f M A A ¿é E e L spätestens 3. Oktober 1924 bei der Firma | legt lassen. ; E dem Bankhause Carl Fried. Meineke & | lung sind diejenigen Aktionäre bereMtigt, Gesellschaf É L al er i un]en cs Berantivorilic für d den Anzetge! A ' bia Suaciis bei o uns er del L | E , al] G aus) L A l c) Ee L Friedmann &@ Co., Berlin, Dechelhaeuser & Lands, Berlin SW, 63,| Die Inhaber der Vorzugsaktien sind E L Sohn, Wolfenbüttel, welche ihre Aktien spätestens am zweiten Dio L At N o R Le ¿chnungs direftor E engerin g, Del | ir Gi, un L Ge t s 7 ale “dde | oder e Firma Bankhaus Stürcke j d) H v ia ti elder dr 0., Frankfurt Zimmerstr. 5/6 hinterlegen und den auf Anordn ung des Landesfinanzamts ges 00 349/ der Braunschweigischen Bank und Kredit- | Werktage vor der anberaumten General- \pát tens D Sie ala M OS Sotembep Verlag der Geschäfts elle(Mengerin V À Ir. 3 A bt, S N wik t 2 e, Lauter, [Ét E if etits R z E M Le E A A Hinterlegungss aft in der Generalver- | halten, ihr Stimmrecht bei den Punkten 4 Passiva. anstalt A.-G. in Blankenburg am Harz, | versammlung bei der Sejel ats, München, 1924 Pot G i 5 1A ite A: E P S in Berlin Vadif e Tat ti (2 9 A Se e d si S 0) Ge r omn Vank, Frankfurt | sammlung vorweisen. _ l his 9 der Tagesordnung voll auszuüben, Stammkapital 50000|—| dem Bankhause F. W. Mever & Co., | Dänkhelstraße 6/0, oder bei einem Notar Hanau qa ‘M p 78 en 12, September Dru>k der Norddeutschen Buchdruckerei und 4 geei p c ür Mei Gans ten Erfurt, den 12 Ber 1A | Gesel [cha se Deiban Ær Ros September e ft Neriee 10D, jPiBer: N, Bog P sfoste \ 245 Hc \interle ven. o S der |Y i Berlin, Wilbelmstraße 32, F Yejel ; 7 Den 16, Seer L chel ta Betr Krüge ienge rft, | und Stammaktien gesondert abgestimmt. Verwaltungskosten, Feb]! betrag 345 amburg, hinterlegt haben 1924 Verlagsanstalt, Berlin, Wilhelmstraße eell zaft nur Ein- ünd Verkauf. | Schuhfabrik F. C. A. G. | Franksurt S M. 13 September 19924. Der Aufsichtsrat. jelljhaft, | unt tamn De n Ce a T

Sie

E einem deutschen Notar. München, den 12, September 1924. : , Der Vorfta Aa d D. M j ô at |

, E Neuwerk bei Rübeland (Harz), Der Vorstand. Treuhand Akt.-Ges. Hanau. Zwei Beilagen N | Der Auffichtêrat. Dr. Mainzer, Der Vorstand. Rechtsanwalt Dr. Wei ner, Vorsibender. | Schwellenbach. Krell i Der Vorstanb. i den 6. September 1924 _ Otto Spruner. von Merg. Der Auffichtsrat. und Erste und Zweite |

May. G. Joachim. Der Aufsichtsrat. Heinrich Huch. #Frihß Pröstler. Carl Glaser, stellvertr. Vors. Zentral-Handelsregister-Beilage