1880 / 246 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E x th C. F. | München. Die Verhandlungen des badischen Forstvereins für 1879 S T ît é D É Î Ç Â É LiterarisheNeuigieiten und periodisde Schriften. a Pingy PaR, SROS I, HD: S IITIVEN I E in Siodae: Literarishe Berichte. Personalien aus Württem- 3

; o e v . : i i . April bis 39, Juni 1880. Anzeigen. . . il Y E, an des Sozial-Correspondenz (herausgegeben von Dr. Victor | berg vom 1. Ap 3 : n 3- 1 U f s La Ge Fe A ven E Könt. Geb. Diimen und Ja jn a Ln Been, Aae Es Sieb E S S herics, R Ciatinbd a Seer ree: : 11 eil (n d E I (i (1 m Ii | re Î t 0 p i fi T. 1 E, B . Weiß's | gabe. Nr. 41. Inhalt: Die zünstlerishen Bestrebungen. : S; 6, “a S (De, C ebderitrôm.) 1880 L E E denti@en Genossenschaften. UÜcber Dampfkesselheizer-Scbulen. | tober. Leipzig, 1880. i: Aan. E Eci m R Ae s e D Berlin Diensta den 19 Oftober Eee E heiten des Vereins: Bekanntmachungen der | Sparkasse für Konfirmanden. Gute Beispiele. Mängel an | Inhalt: 1. Aufsäße. Gedanken über L ae intvertatclun Cn e L S a / g, . S mv P aae be Beamten- Vereins. Das Kautions-Dar- / Schulbüchern. Für Modehandlrngen und Modedamen. I T Bogen a irbcilirn ‘Aus Württemberg, == i ¿ vdölkis E E | ; ; i ; ten- | Arkeitsmarkt. : L, L E E ; : ac O : ‘11G oqualnvz Vercin in der Uebers dee dulden bebent-Berligerangfanilten | a S hett ffe Boeft- und Anybwe ep. Sueit Qugan | Beri e fes Notfità dndienderie ilen auf dem Gehei d E ) - E ältnisse | für forstlihes Versu<hswesen Herausgegeben in Verbin | t R At E Tattos A” geordnet nah dem reinen Zuwachs pro 1879. Rechtsverhäl ? i : ie na amtlichen Mit- | Ueber Thaumezgen. Die Milch 18 Luhbzums (Brosimum galac Pnfuauolaa ; B dl Lehrern der Forstakademie zu Eberäwalde, sowie na amtlichen Y j E À i: : au F M ‘Nacricbien R S e SA E 1heilungen A Dr. jar, B. PAUS aa, E R E e A Ie A ee ats Die Abflubwa fee A abpiaug D = S Die Kögig-Wi Stiftung | und Direktor der Forstakadcinie zu Eberéwalde. 12. Jahrg. . j al êr nordd , / -1214N0F aufrü>en dur A Ea I D S 10. Heft. L Berlin. Verlag von Jul. Springer. Zinkblendebergwerken. ot D Se „auf 20 ga a für E balter „Beamten im Bereiche der geistlichen und | Inhalt: Okerlandforstmeister «cu Hagen f. I, Abhandlungen: Die Bäume. A Landf ît L O E di E E E ea Annen der Ms P St fanstalts Sekretäre. Anregung zu einer | „Bestandewirthschaft“ und das „nationale System des Forstbetriebs vertilgung in Böhmen. Dber-Land s mei 2 A S Gir 3la14 $n3439 6187 Ynßnyz v0); u& R Can O n tlihen Sriftverkehr vorkommenden | nah den Erzänzungs- und Differenzpunkten bei der Rentabilitäts- | Dr. Johannes von Hanstein A Die Bur G iläum T beate ic Aniabe Le an deren Stelle zu seyenden deut- | verglei@ung gee eien, Dom S tung D R ao Ble A au Cbronit e Ce dS) ¿Ifvtiamen 2 S E A V z - i . Einiges über neue Kleinapparate. Von Dr. K - , Di 7 » v0 05 Bnes E A 1Uen Les Deo pr ias E S nes Ge E Die Abstandszahl. Vom Oberförster Weise. Der | fürs Haus. Herautgegeben von Ernft Friedel unv Emil Dan G 1 E o R D 20 230" E Unterstüßungékassen der Staa L e Ea “Dkbang große braune Rüsselkäfer (Hylotius abietis L.) als Laubholzzerstörer. Berlag von Gebrüder Paetel in Berlin. / H : Jahrgang. n Z - O e e e a, Der Markenanfeuhter. | Vom Prof. Altum zu Eberswalde. eta nus s mauer ae 3 O E Sefitiel Felsen Qr Po E : tafel i  - | Budwenausschlages. Vom Prof. Altum zu (Fberéwalde. 11, Mit- *Hahrhul : : : A N i Vriefteschn erer mit Schreibtafel. Abhandlungen und Aufsäße all 6, die Ki spinnerraupe an- | Präfident von Beclin (mit Porträt). Vie innere Auss{müc>ung des | d E : ¿ t, Land | theilungen. Weitere Erfolge der gegen die Kiefernspinnerraupe an l 2 N N; 9 lli gemeinen Inhalts: Königliche Erlaffe. Aus früher Jugendzei dten Kleberinze. Vom Prof. Altum zu Eberswalde. Die | Berliner Rathhauses von Ferdinand Pflug. Miecellen : Am Hallischen R E O Va bag a de bbhers forstliche Ausbildung Ñ L deutschen Lehranstalten. (Be- | Thore (mit Juustration); Der Erweiterungsbau des L) engen Jahrhunderts. SpreWsaal. L'üer|chau. | rit von A. K. Krause, Dozent der Forstlehranstalt in Neu- | in Berlin; Das Verbot des Pantinentragens; Ein Hochzeitsgebrauch;

Preußisches Verwaltungsblatt, Wochenschrift für Ver- 5 rf in Bresl Lerhandlu1 Gebet zum Zapfenstreih; Strohwittwer Strohmann; Colaz, | »flec : xandrien). Vom Forstmeister Guse in Breslau. Verhandlung | ( Zapfen 4 L L N E E R e GORIUN, des Vereins deutscher forstliher Versuchs8anstalten zu Baden im | Brautbrot. Briefkasten. Inserate.

1 : 6 eise. ifti in- tr. 3. Lo1tchen Lindholz, eine Berlinishe Geschichte aus dem L in 8 i 2). (3. Inhalt: | September 1880. Vom Oberförster Weise. 111, Statistik, Ein Nr. 3 F G a Bruer & Go. Berlin E u A L Ver- | und Ausfuhr von Holz und Kohlen im deutschen Zollgebiet für das | 17. Jahrhundert von Ludovica T O Soße O S Enisckeidungea höherer Gerichtébehörden. | Jahr 1879, Von A. Riedel. Uv Literatur, Ps A j E Ge Ein Sosinann E M A C L aintelne Beurks. orstwissensc<haftli<hes Centralbla rüher Monatë- | zu i î en) Gin f C eihe M6 E E ins frift für Forft: n S tee, Unter Mitwirkung sämmtlicher | 18. Jahrhunderts von Georg Horn. u A Ap Briten der S T 31 Sähra: 6, Heft: September und Oktober. | Professoren der Forstwissenschaft an der Universität München und Stadtbahn (mit Jllustration). Literatur. Briefkasten. (Nürnberg Gr Kornsche Bucbhandlung, 1880, mit s S R E E D E Naa O Crt Beitrag er Arbetter Versiderur e ' , 9 Zj 5 1 in. egr y 1 . . / L C | E Pas A A e Praxis e De A der Universität München. Berlin, Verlag von Wiegandt, E &. Falk, - Hamburg, I. H. Nestler & Melle. 1880; Rus, L d richts- und Ober-Stabsarzt in Augsburg. Bericht | Hempel u. Parey. II. Jahrgang (der ganzen Reihe XXIV. Zahr- Preis 50 s, U in der Goldwäbrene, E T Laa unten im Gebiet der geri{tliden Psybopathologie 1879 Ey N! O A E e e Es O ee E Le Sab f rafft-Ebing in C Abtheilung. | verschiedenen Märkten. n C. E. E n n- V7 D, D. I ¡er g! e e e Eaiaariaiuag Ira Vom K. bayer. Kreisforstmeister Baron von Racsfeldt in | dru>. Rudolstadt und Leipzig, Verlag von H. Hartuag u. Sohn, 1880.

|

26 m i

[20/30

24) 2 137 9 129)

1939| 1 406} 44 Ale 3

|

| 34/94

3423] 1

134 27/33

| |

Î l

135 22/25 5

377 | 945 885] 18 884| 52 547] 39 35/20/29

412

29 21/2

39/25 28 |

3 19/31 31/24/32

zeit incl. Aufenthalt 41/25/34

zurü>: (35

lometer 138 | | |

Gesammts-

Stunde fah

[legten pro

54

L L

Durchschnittl.

009

3736] 45 |30/:

3186| 4429| 46 |34/: 00°

29| 11 411| 50 |37 5 446

2692] 12 786] 53 |33/24 9 749) 21 114| 42 135 30!22

23 104] 44 332] 43

24 021} 10 300|

9012| 9666| 53 1331: 19 104] 9512| |:

6 870/ 17 698] 38 134/ 78371 4390!

1698| 3582| 53 | 0 5 223| 10 896| 48 30)

1 875 12-711] 12 872]

3136 913 | 419 286/ 14666] 9213| 44

3 591 4 703 5 388 5 398 7 852 8311 8 877

47: 21 599

1

<nell-, Personen» u.

D

auf 19,

S (2e &>)oBgumat -1auol12$ ‘-naupD * ‘«’1n0F134 19721110114 =8(Þ]& 24Bbajaßpn1n®

l

59051 55431 157 S 15

lom 84 768 167 500 87 454

üge

eigener Bahn (Sp. 15 und18

Eine Ve

973 697] 18 222] 18 670}/ 47 779 596] 21 537] 15 319] 3

116 880 73 386 197 010

129 | 109 317 80 | 276 448 106 | 210 932

181

) fommt j

rspätung a 156 197 150 722 293 150 423 581 309 060 268 920 274 393 588 632

| Achsk

4

|

1

(2 qun 9 ‘g ‘dD)

‘aßung a1(pluno8 *n -=uauol12f ‘up D L ‘-12911n09) 21120101294

84| 81505] 2617] 5429] 44 ti 4 | j 310 | 4394111 11671/ 23 548} 48 37/29/23

287 | 551 806] 12 584| 7922| 42

124 | 234091 83 | 351 061 902 | 341 949 240 | 396 000 54 | 544 21 248 | 651 447 589 | 792 070 806 | 662 297 465 |1 240 912

34, üge. 34 21 43 62 134 65 64 1961 22 161 145 201 293 296 341 620 595

\pätungen d. Courier- 9 -_ c

S

M gemischten D

Von der Zahl der Ver Kilo- meter Bahn- länge kommen n urid gelegten Ads- kilom, Sp. 31. 6914

jedes

ßigen

<ten

üge P. 9-6 und 7.

Courier- 792 070} 4518

878 821] 17 816 651 447| 4147 973 697] 8 543 588 632] 11 779 18 710 294| 25 380 2 649 188] 12 128

und gemis

D

468 182

auf die fahrplan-

r

ma

1270 743| 10012

21 182 988] 9 889 925] 13 863 1240 912] 10 858

entfallen Personen- |von de 13 554 308] 22 164 2 743 932] 23 055 1 980 000j 9 695 4414 444/ 14 344

Scnell-

25

D

663 536 28 087 569] 6 670 000 21 976

470 936 1136 446} 1053 183| 7626 2 324 542 793 938 6 239 775 1 748 058

Zurüd>-

12 258 277] 5 425 123| 21 526 1 287 000] 1 005 000| 6 368 3 606 476} 1749077| 34611 9 965 199} 4036 242] 15 566

13 438 869} 5 935 5024] 25 994 7 507 000| 11 907 000/ 33 522 9 228 4291 2837 654] 15 972

2120 193

9 602 222} 3 317 381} 15 932 52 500

36 323 331/ 10 106 651] 24 916 49 176 934] 9 233 499] 44 776 22 299 534] 9073 324/ 16 604 2 670 544] 19 335 676] 30 771 6 944 200] 2 345 200] 21 67

2 472 929

45 383 611| 10 258 459] 31 615

30 373 541] 11 563 563| 17 272

8 189 113

3 437 800 1977 621 44 041 637| 13 665 375} 26 944

18 350 758] 9 377 604

gelegte Achs- kilometer der Züge 36 849 705 8 520 253

O Sp. 5 bis 10.

S.

6 | 32 806 289] 17 336 895| 12 680

up [11128 199

—— 5 M E E D un

« Ta 2e) 4 ° x, S e E 7 - a aserat e für den Deutschen Reihs- und Königl. N E entlî S ES EL ?Cuzeig | M Inserate nehmen an: die Annoncen-Expeditionen des

Preuß. Staats-Anzeiger und das Central-Handels- „Jnvalidendank“, Rudolf Mosse, Haasensteiu

register nimmt anu: die Königlicze Expedition 1, Steckbriefe und Untersuchungs-Sachen. 5, Industrielle Etablissements, Fabriken & Bogler, G. L, Danbe & Co., E, Slotte,

L i d Grosshandel. d ; ; A d des Deutschen Reichs-Anzeigers und Königlich 2. E Aufgebote, Vorladungen 5 e E L adtaeikoizen, Büttner & Wintes, sowie alle übrigen arüferon

Preußischen Staats-Anzeigers : 3, Verkäufe,V erpachtungen, Submissionen etc | 7. Literarische Anzeigen. Annouceu - Bureaus. Berlin $SW., Wilbelm -Straße Nr. 32, 4. Verloosung , Ámortisation, Zinszahlung | 8. Theater-Anzeigen. | In der Börsen- L v As u. 8. w. von öffentlichen Papieren. 9, Familien-Nachrichten, / beilage.

C L [25688] Jm Namen des Könizs! L S L Bauer Goeri>keshen Aufgebotësahe von | Ja Sacen, betrcffend das Aufgebot Derjenigen [25674] Ladung. Malsow is am 8. Oktober d. J, das Aussc{luß- | Dokumente, welche über die im Grundbuche voa |

| ; | | 27 1615 979 778/208 039 005] 21364] 151| 212719} 5668] 6938| 46 134/23

d deren Verspátungen,

J 1

e m ——

.

-12U0[12(f 129

-n2upD gun -1211N09) 109 |

In Folge Ver-

| | | | |

1 16

|

\{lüfse

umt ügen. 3 |

9|

3

4 31

i mia

6

E

â

ungen wur- vers

3

Anzahl.

|

28. | 29. | 30. t

üge un

spä alt | den An

. .

ufenth tationen

| uazpl1u128 129

M

.

7 | 4198 113 119

ätungen 5

en auf

auf den S

-12U0|12(f 129

26. sp

18) entfall

rderten Z

100 000 Æ für SGubkau und von 200900 Æ für Rathstube, | mögli<st dur< amtlide Atteste vor dem A l O r urtheil dahin aat veites CUS @onia O Bd. 11, Bl, 37 (alte Nummer 8), | E spätestens aber in demselben O B, ' | Es ¿werd rbeiter Goltfried Goeri>e zu eilung III. i n. i A Aufenthalt unbekannt if und welchem zur Last ge- | Sl ta A Miether Raeni>e, 8, 1) unter Nr. 2 zu 6°%/ verzinslichen, für die Ge- S E D Naa, Jolle va ee legt wird, daß er als beurlaubter Wehrmann der roline, geborne Becker, zu Zielenzig, der verehelichten schwister Carl Curt Bieler und Clara Fran- | der E in t e Soniänan cir e Landwehr ohne Erlaubniß ausgewandert fei, Ueber- Hausmann Jahn, Beate, geborne Be>ker, zu Lauer- ziska Bielcr dur< Verfügung vom 16. Mai 4A auf den bei en ger annten Vo Éivfekbuna bes tretung gegen $. 360? St. G. B., wird auf An- zia, der verehelichten Arbeiter Hau>ke, Wilhelmine, 1866 subingrossirten 70 Thaler, __| werben au< auf Verlangen „Zegen Cen g (s ordnung des Großherzoglichen Amtsgerichts hier- gebo: ne Karg zu Hakeborn bei Egeln, Provinz 2) unter Nr. 3 zu 6°%/9 verzinélihen, für die | Nachnahme von 1 # Kopialien absc(riftli% mi selbst auf Sachsen, ihre Ansprüche und Rechte auf die Hypo- Geschwister Carl Curt Bieler und Clara | gctheilt. Ftober 1880 Dienstag, den 14, Dezember 1880, thekenpost der 472 Thaler 4 Silbergroschen unver- Franziska Bieler dur Verfügung vom | Danzig, den 15. Oktober 1880.

Vormittags 9 Uhr, zinslicher Refstkaufgelder, welde auf dem Grund- 16, Mai 1866 subingrossirten 49 Thaler Abtheil ua fue vitiiie Etenera. Domitiés vor das Großherzolice Scöffengericht Lahr zur stü>ke des Bauers Christian Friedrib Goeri>e zu 229 S 11 PE Abtheilung ind Aariiean ; Hauptverhandlung geladen. Auch bei unentshuldig- Malsow, Malfow Band 1. Nr. 13 Abtheilung Ul. | gebildet sind, : E C : lem E wird zur Hauptverhandlung ge- | Nr, 1 für den am 19. Mai. 1808 zu Malsow i M Königliche a d S bte Bee 1886 schritten werden, ; nen Bauerausgedinger Gottfried Goeri>ke | der öffentlihen Sißung am 23. September 1880|... ; i

Lahr, den 13. Dktober 1880. E n Vertrage vom 7 Oktober 1797 auf Ver- | na Lage der Akten für Ret erkannt, daß alle L Gau A, Sauihan ns ; Be, | ; fügung vom 17. April 1817 eingetragen sind, vor- | unbeknnten Interessenten mit ihren Ansprüchen auf i Srupben des 2 ArmetiCoivs. po 107 vin f Gerichtéschreiber des Großherzoglichen Amtsgerichts. behalten, alle sonstigen Personen, welche auf vor- | vorbezeichnete Dokumente auszusließen, leßtere für öffentlicher Subalsion reis, Abitalion an tolaladit gedachte Hypothekenpost Ansprüche und Rechte zu | kraftlos zu erklären und die Kosten dem Antrag- T arrtitión vectiitent [25675] Ladung, ; machen habey, werden mit diesea Ansprüchen und | steller aufzulegen. ( i . Nr. 8508. Der Wehrmann August Liermann, Rechten ausge\<{lo}sen. Von Rechts Wegen. - G nud E M N an S eliwelor, een 1 Zielenzig; den 16, Oktober 1880, Ly>, den 25. September 1880. Ort ia sPeldunng tefrets E ade Bas i Königlihes Amisgericht, I, l aaa da irr d aa des Termins. rung verdungen wird, Miete, ohne Erlaubniß ausgewandert sei, Ueber- : A [25686] Jm Namen des Köuigs! tretung gegen $. 360° St. G. B., wird auf Anord- | [25695] i ; Auf Antrag des Besitzers HeinriÞ< Kuehn zu | Zossen 13, November cr.| Cummersdorf. nung des Großherzoglihen Amteégerichts hier- In dem Verfahren, betreffend die Vertheilung Seyn erkennt das Königliche Amtsgericht zu Briesen | Cottbus 15. V, Cottbus, Lübben. selbst auf des dur< Zwangévollstre>ung gegen den früheren | dur den Amtsrichter Pellengahr für Recht: Guben E A Guben, Croffen, Dienstag, den 14. Dezember 1880, Eisenbahn - Expeditionsdiätar Mathias Hui> zu alle unbekannten Berechtigten werden mit ibren Sosau

Bormittags 9 Uhr, Straßburg, z. Z. ohne bekannten Wohn- und Auf- Ansprüchen auf die im Grundbue von Scheyn | Cüstrin 18. L Danbebins O vor das Großherzogliche Schöffengericht Lahr zur | enthaltsort, beigetriebenen und hinterlegten Betra- Band 1, Blatt 4 Abtheilung 111. Nr, 4 aus Sortverdura. Mi Hauptverhandlung geladen. Auch bei unentshul- | ges von 640,64 4 ist zur Erklärung über den vom dem Erbrezesse vom 17. November 1851 für die nigsberg N./M. digtem Ausbleiben wird zur Hauptverhandlung ge- | Gerichte angefertigten Theilungsplan sowie zur Aus- minderjährigen Geshwister Kuehn zu Scbeyn | Angermünde [20. as: Kntermine Wing {ritten werden. : führung der Vertheilung Termin auf eingetragene Kaution von 291 Thlr. 29 Sgr. laut,

Lahr, den 13. Oktober 1880. den 18, November 1880, Nachmittags 3 Uhr- 7 Pf. ausaes{lossen. Neu-Ruppin |22. bo. New-Rüppin, Have Be, / vor dem Kaiserlichen Amtsgerichte hierselbst, Guten- Die Kosten werden dem Antragsteller auf- bèrd, eide Gerichtsschreiber des Großherzoglihen Amtsgerichts. ras R Bee E L A drleat. O Gtebenwvtve ls. “A Ge wae A / : Ld B Pr, 2 ember 1880, ; "r Hs Subhastationen, Aufgebote, Vor- gen Monats ab auf der Gerits\<reiberei zur Ein- | Briesen Voeblides Arkibaetict IL Die Termine finden überall um 11 Uhr Vormit

i 8 tags statt; in Cüstrin im Bureau des Proviant- E N D M amtes; an den übrigen Orten auf dem Rathhause.

: D Zu diesem Termine werden Sie auf Anordnung tnaen / ) : [20741] Spezial-Konkurs-Proklam. des Kaiserlichen Amtsgerichts geladen. E gen, Dssetten se po un versiegelt bis ge Le Da über das dem Johann Heinrich Matthias Straßburg, den 15, Oktober 1880. : l minsfstunde an die Magi râte Fs a i Buhr in Altona gehörende, daselbst an der Denner- Arnold, An den nachbenannten Terminen sollen in dem | Cüstrin an das Proviantamt mi A S rift: strafe belegene und im Altonaer Stadtbuche, | Hülfsgerichtss{hreiber des Kaiserlichen Amtsgerichts. | Königlichen Regierungsgebäude hierselbst von un- „Offerte auf rung r Bro 1% s Norder Theil Band 6. X. Fol. 37, 38 und 39 be- An serem Kommissar, Regierungs - Rath Paschke, fol- | (resp. Fourage) einzusenden. Offer al A e D U \chriebene Erbe auf Grund des vollstre>baren Zah- Hermann Gobert, gende zwei R im E n. Ra e ait sowie Nachtrag nigli ichts, Abthei- rüher in Straßburg, Lizitation au Jahre, von JIohanni ( is j offerten we ) ( i : j E Deer E S N O N s jeßt teil in Cari, dahin 1899, verpachtet werden : [25654] Persönlicbe Anwesenheit der Offerenten in fe auf Mateas des flägerischen Sachwalters, Rechts- C 1) Am 18. November cr., wünsbt. Die Bedingungen „mit der Angabe n anwalts Sessen hier, die Zwang svollstre>ung im [25703] S Bormittags 11 Uhr. S Unge aren tir Wettin E p Wege des Spezialkonkurses erkannt ist, so werden Zur Anmeldung etwaiger Ansprüche auf das ver- Die im Kreise Pr. Stargard, 2 Kilometer von erne a In en E E gs ral (bbärTert Alle und Jede, welbe an diesem Erbe aus | [oren gegangene Guthabenbu Nr. 239 über 250 4 j der Eisenbahnstation Subkau, circa 20 Kilometer j vom 1. ovember cr. ab auch auf den Ra! n irgend einem re<tlihen Grunde Ansprüche und steht ein Termin am 12 März 1881, Mittags | von der Kreisstadt und 12 Kilometer von Dirschau | sämmtlicher Lieferunçsorte und b. im Proviant-Am Forderungen zu haben vermeincn, mit alleiniger | 12 Uhr, vor dem Königl. Amtsgericht zu Falken- | entfernt belegene Domäne Subkan mit einem Ge- | in Cüstrin zur Einsicht aus, z Baal dee prolecol' in Glhabiger, dr | burg dr S i S ode Bur a E odd E O U U dur< bei Vermeidung der Ausschließung von dieser 2 230 Hektar e O ektar Wiesen und 11 Hektar e ta QIEAIS e e é nach der * Weiden, nebst dem dazu achörigen, im Danziger erliu, den 16, ober 1880. L S itauiae dde Vi ab Ie [25684] Jm Namen des Königs! Werder bei Müh!banz, 9 Kilometer von Dirschau Königliche Jutendantur 3. Armee-Corps. testens In Sachen, betreffend das Aufgebot des Hypo- entfernt, belegeven Wiesenvorwerk Czattfau mit am 20. Dezember 1880, Méíttaxs 12 Uhr, | tekeninstruments üker die Abthcilung III, Nr. 5 auf | einem Flächeninhalt von rund 43 Hektar. Die mit einem ctatsmäßigen Gehalt von jährli als dem peremtorishen Angabetermin, im unter- | Blatt 27 Leschniß für die Wittne Louise (Nifsel) 2) Ami 19. November cr., 900 A verbundene Physikats\elle des Creuz- zeihneten Amtégerihte, Burcau Nr. 5, Autwär- | Skutsh eingetragenen 800 Thir. erkennt das König- _____ Vormiitags 11 Uhr. : burger Kreises ift dur Versczung des bisherigen tige unter gehöriger Prokuraturbestellung, anzu- | liche Amtsgericht zu Groß-Strehlitz in seiner öfent- Die im Kreise Pr. Stargard, l Kilometer von | Fybabers erledigt. Qualifizirte Bewerber wollen melden und eine Abschrift der Anmeldung beizu- | lihen Sitzung am 6. Oktober 1880 dur< den Amts8- | der Etsenbahrstation Subkau, circa 18 Kilometer ih unter Einreichung ihrer Zeugnisse und .des fügen y richter Behrens für Recht: von der Kreiéfladt und 14 Kilometer von Dirschau ; Lebenslaufes binnen 4 Wowen bei uns welden Zum öffentlihen Verkauf des beregten Erbes ift das für die Wittwe Louise (Nifsel) Skutsch, ge- | entfernt belegenen Domäne Rathstube nebst dem ; Oppeln, den 11. Oktcber 1880. Termin borene Selig, au®gefertigte Instrument, über | daran stoßenden Vorwerk Szarrentiu mit einem ; Königlid;e Regierung. Abtheilung des Junern. auf Montag, den 27. Dezember 1880, die auf dem Hause Blatt 27 Leschnit Abth. 111. | Gesammtflächeninhalt von rund 802 Hektar, wor- anberaumt worden, an welchem Tage, Nachmittags Nr. 5 zu 53% verzinéli< für fie eingetragenen | unter 685 Hektar Ader und 70 Hektar Wiesen, | ¿ a 5 Vhr, die Kaufliebhaber sih im hiesigen Amts- 800 Thlr., bestehend in der Verhandlung vom sowie das dazu gehörige, im Danziger Werder bei P Nedacteur: Riedel. gerichte, Zimmer Nr. 33, einfinden wollen. 1, Mai 1839 und dem Hypothekenscheine vom | Mühlbanz, 9 Kilometer? von Dirschau „entfernt, | Berlin: ia @ ; Die Verkaufsbedingungen können 14 Tage vor 21. August 1839, wird für kraftlos erklärt. belegene Wiesen-Vorwezr® Czattkau mit cinem ; Be Sou (Kessel.) dem Termine auf der Gerichts\chreiberei des unter- Gr. Strehliß, den 7. Oktober 1880. Flächeninhalt von rund 66 Hektar. E | ru>: W. ( sner. zeihneten Amtsgerichts eingesehen werden. Königliches Amtsgericht. Pachtbewerber haben außer ihrer persönlichen Vier Beilagen t 1880, ez. Behrens. Qualifikation den Besiß eines disponibelen Ver- ! i TTTAET C Altona, den 15. Oktober 188 g } ) (cins@ließli Börsen-Beilage.) Königliches Amtegeriht. Abtheilung V. R mögens vonz; n ; ;

er

| |

|

| 1 | /

Ö 201

„pup qun | -1314N09) 129

S

verlängert

Minuten.

uaz@p uo

Gefammt-V

(Sh. 12, 15 u.

92

.

. __—_

[x4 [L

„11210 |12(s 129 |

-]2uPD qun -4914N09) 129

124 E-S

Von den

| | | |

781| 107

gerte 202 52 5! fan

än rzeit 157

verl Fah

292. | 93.

15

33 48 0'32 0,24 0;00| 0,06

78 33

gust 1880 bef

119 240} 464 32 9

1,04] 165 93

0,001 0,40 0,24 0;00 0,23 1,15

Eisenbahn-Amt,

i

° R ROD ‘4399 129 S | 05 ‘dS (pvu vlzuatoag 13la10 Sn3z2g 2 | 618T UnBnzz jvu0) ug |*2n 9 ‘g&D16v?muvia@ ‘f 41uz1vá4 *| *»13@Qu (87 ‘n T ‘gI0D) nun S | “la ‘-youpD‘-2311n0d ‘dlioa uv | *u38ß1o ‘a inv 129 Îvizuafa1>-11uvloG ++ |‘L'dD ‘fung ‘f ‘uz1vG10 t (81“dD)obngdl13a uv 2 ‘61a ‘q Inv 9 9vlzuafoab dlaoa uv ‘u2019| fes quiju0avG| # |

‘u?uv@ uy

0,54/1 311| 2898| 897| 4865| 12 36

0,55 0,33] 153 0,66 1,12 0,79] 102 0,33 0208: 0,16 0,34

0,26 | 0,09

1,19 1,60 0,75 1/53 1,57 0,84 0,62 0,69 0,50 0,34 0,34 0,42 0,32 0,20 0,29 | 0;29 0,16 0| 0,16 0,17 0,0| 09,12 0,22| 0,41 0,66

der Monat Au

aufgestellt im Reichs üge

Züg inute

|

|

1| 1

j | |

0,3

0,1

l oa 2 0,

04

3 9 1

über 30 M

Ei 9

Nachweisung

Gemischte

. .

..

0,5) 1,9

‘9 -dD ‘fu1z ‘? uv 10 *} (g1‘dD)obnedliaa ujv@ z2 M9 ‘q tv ‘q gvluatoach *‘djaag u(jvg5 ‘uob1a | [430 {nv qQuil 10avG; ta ——S] ‘ufuv@ 1 | ‘e ‘D fuz ‘f? ‘u11v413; 1 | (g1'&D)oLngdliaoa utv@ 2 ‘B13 ‘q inv ‘q dvizuato1k / '*dlaaga fs ‘uaD1o|

aagjnvquzjuoavg} Z|

üge 1,1

r”

F

Personen- ber

Ü 20 Minuten

ge in

528 0,6| 9:

| l

33| 20/ 44/ 40 1,7| 25

Es verspäteten 74| 38 104/ 28

3,1| 971

3 6 0

, 1

U

Î

8 | 9 4,

7 D

36| 5,3 8! 3,2

| | |

34 4,8] 123| 89

41 9 1 j 24 9,7

| l

1419| 385| ¡

713] 6572| 3162| 7285| 101} 1249| 167|

|

| |

44| 13| 32] 40| 18| 0,4

ber 10 52 189) 8

98| 36 31

; A usfuv@ uz |

U

39 84

56 377 12 46] 2 30| |— | 86) 726] 143| - Lars

63

216

436] 68

4E

517

250} 8| 6) T6 E

N —|

20 |

4702/11 253] 2067| 1777| 116| 138

c

-1011©

9 707] 24 11 931

D

|

e | D

-«uauolao ‘n | N -2uUPD VMURYD,

t

2| 1349| 94

| j | | j |

94| 1 537 1

[5 17| 1095

außerfahr-

planmäßige 11 30 18 274 58 91 20 50! 4| \ 48

5 49613

455] 494 9

59 939 724 760 84 507 200)

2 982| 3 610 186 165 310

10D

1025

|

868| 4 149 36| 3 086

| 5765 372| 1054| 1054 930| 1

558

61 948! E

79 2976| 1162| 56| 1588| 29 310

651| 7006| 2232| 2 139 242) 682| 44831 239| 2014

1550| 4338] 291| 1312 701 125674824

7 5 124 248 1085 186 806| 4474| 1896| 4823 62 667 434 979 2 480

ap l11u128

H

| j

j j f î

5 114

|

| 4891|

| |

930!

62 620 434) 953! 124 917 948 961|

62 217 403 186 310

27

der beförderten Züge: 5

3661|

-u2U0[12(ß

fahrplanmäßige

j

„n2uPD qui -1314n09

l |

682

| | Î j | |

62 62 744' 6448| 7099| 8217| 413

868| 5 668| 1 643! 4436

124| 248) 1471) 1240| 1 312

496} 3 565 248| 2387 930] 8 678

5. 248! 917 948| 1 403! 496! 248

auf Deutschen Eisenbahnen (aus\hl. Vayerns) im

s

12 338! 84 479|

L 97,20 | 21,00) 239/80 9, 72

*B1l1212812a1? quil uoavg;

339,81 383,00 311,94

121,50] 217 9 441,08)

570,52 f

272,10)

327,35| | 773,00

2 068,60) 175,73) 514,50

/

‘uu v ua11U1oq 29214425 u} 129 obuvg |

t 180,00| |

640,20} 230,20] 1054

569,47| 346,23 517;,00| 232/80

202/10 104/20 417,20| 717,80

355,20! 276,73 354,60 594,00" 169,00

160,00 4 1124,59

-PosenerCisenb.

- Görlißer Eisen-

Kilometer. | 111,00

602,69 581,71

68,11 149,03 320,33 247,00 161,00

3. 1758,53| 817,86 775| 7712 4104 6 840] 10

—— 1662,59| 787,05 1435,50! 547,60

5 1 098,28| 462,80 4 1634,57] 985,72] 1 147

4 2 587,20| 751,50 ezirk der Kgl. Direktion

| 1343,00 | 1528,04| 169,50

glichen reftion 1 509,87 . 128 833,14

4 1457,8

bi 1 És

n aer Cisenb.

isenba isenbahn 1

senb. Eisenbahn lens» E

senb. Fried-

und

ohne tungen

K

Scweidn

lichen sen glichen Eisenbahn - Direktion Eisen-

glichen Köln- bahn . -Cifen- hn glichen reftion lichen irektion sen- nbahn .

-Ufer-Ei Ü

ßishe S

itemberg.

igli dbahn i Staats- iglien - E tiA

Stettiner - Gnesener Eisenb.

-Lothring.

len spä zen,

öni

ön

hn - D Summen und Durch-

ônig er Rhein.

ßenhainer

Mtlawkaer

er Ei <e G g nen. gis{eEi gische -Eise < Ver

üchener - Hamburger öni

Staats-Ei

udwigs 10|Breslau -

hn - Di

erg hn - Di on

20|Bezirk der “Kè

i) Ger g - hn hn Tg. hn

sishe Eisenbahn

- Märk. Ei 33|/Altona-Kieler u. Schle

reuzburg.Ei

3[Main-Ne>ar-

4i¡Bezirk der Berlin-

Eisenbahn

26|Oels 27|Elsa

ranz - B

F

f der Köni \

indener Eisen gdeburg .

Ma 16!Rechte Oder «Eiskn

, Inbahn ähsishe Staatseisen-

bahnen

nen kis e 32D berhe

Berlin

Bezeichnung der igshe Eisenbahn .

üringishe Cisenbat 34|[Cottbus - Gro

Eisenbahnen. isenbahn ö¡Bezirk der K 9 6 Vessishe L 7|T g h

i ahn zir ers{le gis

ür Eisenbah

Direktion d Direktion der ezirk der K Eisenba 19|Bezirk der Köni ezirk der K mit im Gan \hnittezahlen

Ei rauns<wei

Eisenba Bromb NBadische bahnen Freibur eimar- Eisenba bahn stpreu Eifenba Berlin Eisenba Frankfu Medclenbur | rid- be> Lübeck Eisenba Hannover der ba 28|Mär bahn Eifenbahn 13 Eisenbahnen eigene

29 31

b w

18D Ber

Ü

Be W

1|Berlin - Anhalt. Eisenb.

2|Posen-K 14¡Marienbur

12 13|W 15|B 17|O 18 21|B 22 23/2 241B 25