1880 / 246 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[255701 Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Materialwaarenhäud- lerin Anua Margarethe Doris Zllgenu, alleinige Inhaberin der Firma A. Zllgen in Mittweida, wird heute, am 15. Oktober 1880, Nachmittags ¿5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Herr Rechtéanwalt Rudolph Bruno Leon- hard bier wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 6, November 1880 bei dem Gerichte anzumelden

Es ift zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung cines Gläubigerar s\cufses und eintretenden Falles über die in §, 120 ter Konkursordnung bezeibneten Gegenstände nicht minder zur Prüfung der angemecl- deten Forderungen auf den

15. November 1880, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeickneten Gerite, Verhandlung?! saal für ftreiiige Civil» und Konkurêsachen, Termin an- beraumt, auch offener Arrest mit Anzeigefrist bis 1. November 1880 erlassen worden.

Königlickes Amtsgericht zu Mittweida,

den 15. Oktober 1850, Zur Beglaubigung : JZühnig, Gerichtss{reiber.

[25588] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Pächters Mich-l Thiry zu Brieux, Gemeinde Maizières bei Meh, ist unterm 14. Oktober 1880, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet,

Zum Verwalter ist ernannt der GerichtsvoUzieher Franz Peter Hoffmann zu Mez.

Konkursforderungen sind bis zum 15, November 1880 bet dem Gerichte anzumelden.

Zur Beschlußfassung Über die definitive Wahl eines Massenverwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{usses und eintretenden Falls über die in 8. 120 der Konkursordnung bezeichneten Ge- genstände ift auf

Freitag, den 12. November 1880, Nachmittags 3 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Freitag. den 10. Dezember 1880, Nathmittags 3 Uhr, in dem zur ebenen Erde gelegenen Sitzungssaale des K. Amtsgericbt3 zu Met Termin anberaumt.

Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besitz haben oder zur Konkurs- masse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den R für welche sie aus der Satte abgesonderte Befriedigung in An- spruch nehmen, dem Konkursvermalter bis zum 31. Oktober 1880 Anzeige zu machen.

Das Kaiserliche Anatsgeriht: Wu, iFrommelt.

Zur Beglaubigung : Thomas, Gerichts\chreiber.

(25589) Konkursverfahren.

In dem Korlursverfahren über das Vermögen des Gerxbereibesißers Heinr. Hörshgen zu Mül- heim a./d. Ruhr is zur Prüfung der nadbträglich angemeldeten Forderungen Termin auf

den 6. November 1880, Bormittags 2 Uhr. vor L Königlichen Amtégerichte hierselbst anbe- raumt.

Mülheim a./d. Ruhr, den 9. Oktoker 1880,

S ten

Gerichtsschreiber des des Königlic ichen Amtsgerichts.

(25717) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der EChelente Bürstenmacher Franz B-ehuner und Julia, geb. Schlepphorst, zu Münster, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- ur aufgehoben.

Münster, den 4. Oktober 1880.

Königliches Amtsge richt,

OrFCR E let d Nefanntmachung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns nund Gold- und Silberarbeiters Carl Eckchwarh zu Ratibox ist am 15, Oktober 1880, V.-M. 9 Uhr, der Konkurs eröffnet, Verwalter: Kauf- mann Paul AcCermann daselbst, Erste Gläu- bigerversammlung den 29. Oktober 1880, V.-M. 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige fri st bis 15. November 1880, Anmeldefrist bis 20 No- vember 1880 und allgemeiner Prüfun(stermin den 26. November 1880, V.-M., 19 Uhr.

Abth. V.

verstorbenen Shuhmathers Claus Hiurich Schlap- fohl in Laboe ist am 14. Oktober 1880, Vor? mittags 11 Uhr, Koukurs eröffnet.

Ï Verwalter Makler Wilhelm Sinjen in Schön- erg.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum [. November 1880, Anmeldefrist bis zum 1. De- zember 1880. Erste Gläubtaerversammlung Frei- tag, den 5. November 1880, Vormittags 103 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin Freitag, den 17. Dezember 1880, Vormittags 10 Uhr.

Königliches Amtsgericht zu Schönberg i./H.,

den 14. eg 1880. W. Loe. Veröffe ét ‘Pabren: Gerichtsschreiber.

95A D Ï L20908) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfaßren über das Ver- mögen des Krämers Car! Lange zu Schwerin ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Vers walters, zur Grhebung von Einwendungen gegen das Stlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berüdcksihtigendcn Forderungen und zur Veschluß- fassung der Eläubiger Über die nicht verwerthbaren Nermöagensftücke der S{blußtermin auf

Mittwoch, ven 17. November 1880, Vormittags 11 Uhr, vor dem Großk‘erzo liben Amtsgericbte hierselbst im Zimmer Nr. 16 Scchöffengerichtöfaal be- stimmt.

Die S{lußrechnung und das Schlußverzeichniß find auf der Gericbtss{reiberei niedergelegt.

Sckchweriun, den 11. Oktober 1880,

Akiuar F. Meyer, Gerichts\ch{reiber des Großherzogli Mecklenburg- Schwerinshen Amtsgerichts.

T'arif= etc Veränderungen der Seutschen Kis Cnrtalteti

No. 245.

[25599] Bekauntmachung.

Am 20, Oktober d. J. kommt Nachtrag V. zum Heft I, des belgish-südwestdeutschen Tarifs, enthal- tend Aendervngen der Tarifvorschriften Waarcnklassifilation, zur Einführung. Auskunft er- 1heilen die Güterexpeditionen.

Straßburg, den 11. Oktober 1880.

Kaiserliche General-Direktion der Eisenbahnen in Elsaß-Lothringen,

[25660] Vom 1. Dezember 1880 wird die direkte Expedi- ! tion von Reifenden und deren Gepäckten zwischen un-

und der

Gramenz und Villnow eingeri{tet. Die Züge werden auf dem Haltepunkte nur nach Bedarf,

wenn Personen aufzunehmen oder abzuseßen sind, ;

eine Minute halten. Die Abfahrtszeiten der Züge ; von dem Haltepunkte sind folgende : Richtung nach Belgard : Zug 461 6 Uhr 33 Min. Vorm,., 2 463 9 B M S2 Nachm. Richtung nach Neustettin : Zug 462 . 10 Ußr 4 Min. Vorm., z 464 S 15 Nam; 8 47 Z Bromberg, den 11. Oktober 1880. Königliche Eisenbahu-Direktion.

[25655]

Vom 1. November cr. ab treten im Hanseatisch- Preußischen Verbande für die Beförderung von Traubenzucker, Stärke- und Kartoffelmehl, sowie Stärkesyrup zum Export bestimmt von der Station Scneidemühlk des diefseitigen Direktioné bezirks nach Hamburg, Harburg, Lübeck, Bremen, Bremerhafen, Geestemünde, Brake, Elsfleth und Nordenhamm

| direkte Frachtsäße widerruflich in Kraft.

Die Höbe der qu. Tarifsäße ist bei den Verband- staticneu zu erfahren. Bromberg, den 15. Oktober 1880. Königliche Eisenbahn-Direktion, al3 geshäftsführeude Berivaltung. [25597] Rumänis)- Galizisch-Deutscer Berband-Güter-Bez kehr.

Die im Theil IL, Heft 2, 3 und 4 enthaltenen Stationen der Erzherzog-Albreht- Bahn: Stryi ansta1t 4,27 bezw. 4,21 M 4,27 bezw. 4,10 4, Kalusz anstatt 3,77 bezw. pro 100 kg, Die #\ch Hhiernach für Kalusz er- Breslan, den 9. Oftoker 1880. der Oberschleßischen Eisenbahn.

j

Scnittsäße des Ausnahmetarifs 10a. und b. (Par- quetten und Friesen) betragen im Verkehr mit den Mikotajow anstatt 4,05 bezw, 3,88 A4 3,77 brzw. 3,60 M, 4,10 Æ 4,05 bezw. 8,88 4, Boleców ‘anstatt’ 4,38 bezw. Dolina anstatt 4,66 bezw. 4,49 6 4,38 bezw. 4,21 M 3,60 «A 4,66 bezw. 4,49 M gebende Erhöhung tritt ers mit dem 1. Dezember Din RaE Im Aufirage der Verbandsverwa: tungen : Föniglice Dircktion (25611) E Vom 1. November cr. ab wird die Annahme der

serer Station Berlin und den Stationen Leer, lin Anlage D. zu §. 48 des Eisenbahn-Betriebsregle-

Eisenbahn via Buwbholz aufgehoben.

Berlitt, den 13. Oktober 1880.

Direktion (àCto, 328/10.) i

der T Berlin-Hamburger Eisenbahn-Gesellschaft.

Die nab Anlage D glements unter L. bezeichneten, bedingungéweise zur ? Beförderung auf den Eisenbahnen zugelassenen } Sprengstoffe werden vom 1. November d, J. ab im diefeitigen Verwaltungsbereihe nur an jedem j ersten Montag nebst darauf folgenden Dienstag ! und Mittwoch jeden Monats (mit Ausnahme der ; ctwa auf diese Tage fallenden Sesitage) zur Be- i förderung angenommen,

Berlin, den 15. Oktober 1880.

Königliche Eisenbahn-Direktion.

[25662 Bekanntmachung, Marienburg-YVilawkg'er Eisenbahn. Mit dem 1. November cr. treten an Stelle der biéherigen Säße des Ausnahmetarifs für 'Getreide in unserem Lcekalverkehr neue Säße in Kraft. Die-

daselbst zum Preise von 0,19 läuslih zu haben. Danzig, ven 15, Oftober 1889. Die Direktion.

[25663] An Stelle des Weichsel- Eisecnkahnverbandtarifs

Les pr 1879 und der sämmtlicen Nachträge hierzu “h mit dem 1. Dezemker cr. unter der- selben Bezeichnung ein neuer Tarif in Kraft. Danzig, den 16. Oktober 1880. Direïtion der Maricnburg-Wlawka'er Eisenbahn als geschäft: führeude Verbandsverwaltung.

vem

seiben sind auf unseren Stationen einzuseben und !

|

î Í

U S430 Des Betriebt-Re- |

Oldenburg und Wilkelméhafen der Oldenburgischen | ments bezeihneten Sprengstoffen zur Beförderung

¡in fahrplanmäßigen Zügen auf den ersten Mon- tag und den darauf folgenden Diensiag und

Mittwoh jedes Monats (mit Ausnahme der

i etwa auf diese Tage fallenden Festtage) beschränkt. Magdeburg, den 16. Oktober 1880. Königliche Eisenbahn- Direktion,

[25607] Viittelveutscher Eisenbahuverband.

Zum Tarif für Beförderung von Leichen, Fahr- | zeugen uud Tkieren gelangt zum 25. d. Mts, Nach- trag IT, zur Cinführung, welcer direkte Frachtsäge ür den Transport lebender Thiere nach und von Stationen der Pfälzischen Bahnen enthä t.

Näheres ist in dea Verbands-Güterexpeditionen zu erfahren, woselbsi au Exemplare des Nachtrags

! zum Preise von 0,05 M zu haben sind.

Erfurt, den 13, Oktober 1880. Die Direktion der Thüringischen Cisenbahn-Gesells{aft als geschäftssührende de Berwaltuug,

[25246] 5

Der Frachtsaß des Spezialtarifs 1. Gricshzim- Cöln erhöht s\ch im Rheinish-Nasfsauischen Ver- kehre vom 1. De:ewber cr. ab um 0,08 A pro

100 Kilogramm. Sadsenhauseu, den 19. Ofk-

Frankfurt a. M.— tober 1880. Königliche Eiscubahn-Direktion. Flender.

[25604]

Für den Verkehr zwiswen Glay, Station des Eisenbahn-Direïtiont-Bezirks Berlin, einerseits und Stationen des Eisenbahn-Direktion8-Bezirks Frank- furt a. M. antererscits kommen mit Gültigke!t

j

[25609] Altona-Kieler Eisenbahn-Gesellschaft. Die bisher gewährte Vergünstigung:

„daß für den Verkehr zwischen den Stationen und Haltestellen der Ostholsteinishen, sowie der Neumünster-Segeberg-Oldesloer Zweigbahn einerseits und den Stationer südlich von Neus- münster, soweit direkte Billeite ausgegeben werden, die Personenzugs-Billette (sowohl die cinfachen, als die Retourbillette) auch Gültig- keit für die Schnellzüge haben“,

i finden vom 1. Dezember 1880 ab keine Anwendung

mehr auf den Verkehr zwischen Altona einerseits und Bokhorst, Rickling andererseits, sowie zwischen Hamburg (Klosterthor, Dammthor und Stern|\chanze), Altona, Elmshorn, Schulterblatt einerseits und Wankendarf andererseits.

Dagegen sollen, um die Benutung ter Schnell- züge im Verkehr zwischen diesen Stationen zu er- möglichen, vom gedachten Tage ab „Schnelüzug- Billette“ zur Ausgabe gelangen.

Die die bezüglichen Fahrpreise enthaltenen Tarif- Nachträge und zwar:

a, Nachtrag 111. zum Lokal-Personentarif vom 1. SFanttar: 1877, b. Nacbtrag XXI[. zum Personentarif für den Verkehr mit der Berlin - Hamburger Bahn vow 1. Januar 1875 fönnen unentgeltliÞ durch unsere Betriebskontrole hier bezogen werden.

Nähere Auskunft eribeilen die bezüglichen Per- \sonenexpeditionen.

Aliona, den 14. Ofttober 1880,

Die Direktion.

[25603] Bekanntmachung.

Mit dem 1. Dezember 1880 scheiden die Artikek „Kanarien- und Senfsamen“" aus den im Nheinifch- Westfälisch - Mitteldeutshen Verbands - Gütertarife enthaltenen Ausnahmefrachtsäßen für VDelsamen e Art (Ausnahme- Tarif C.) aus und werden

diese Artikel von genanntem Tage ab bei Aufgabe in Wagenladungen zu den Frachtsäßen der aUge- meinen Wagenladungsk=l-ssen befördert.

Hannov ez, den 14. Oktober 1880,

Königliche Eisenbahn-Direktier Hannover,

Namens dex BVerbaunds-Bertwaltungen.

Bom 1, November d. J. on wird die Annahme der im §8. 48 des Betriebs-Neglements für die Eisenbahnen Veuticblands Anlage D, sub I, auf- geführten Sprengstoffe zur Beförderung in fahr- planmäßigen Zügen im Bereich der unterzeichneten Direktion auf den ersten Moutag nebst darauf folgenden Dicastag und Miitwoch jedes Mgo- nats (mit Ausnahme der etwa auf diese Tage fal« lenden Festtage) besbränkt.

Hannover, den 15. Oktober 1880.

Königliche Eiseubahu-Direïtion,

Nheinisch-Cölnr-Minden-Bergish- Nürkischz- [25610] s Saarvrüder Güter-BVertehr.

Am 1. Dezember cr. tritt der Nachtrag IL zum Tarifheft 3a. des Rheinisb-Côöln-Minden-Vergisch- Müärkiich - Saarbrücker Gütertarifs vom 15. Mai 1879 in Kraft. Derselbe enthält anderweite, erhöhte Tarifsäße für die Bergisch-Märkische Station Deutz unter Aufhebung der jeßigen, in den Tarifheften 3a.

und 3 b. für diese Station vorgesehenen bezüglichen &racten.

Cöln, den 14. Oktober 1880.

Königliche Direktion der Nheinischen Eisenbahn als gefchäftsführende Verwaltung.

[25696]

Zum Tarife vom 10, August 1877 für den Bayerisch - Sähsishen Gütcrverkchr tritt am 15. Oktober d. Js. der Al, Nawtrag in Kraft. Derselbe ist bei unseren betheiligten Güter-Exrpedi- tionex zu erlangen.

Dresven, am 14. Oktober 1880.

Königliche Generaldirettion der sächsischen

Staatsetsenbahnen. von M

[25601]

Am 1. November d. J. tritt der dur die Vcr- band8verwaltungen zu erlangende Nachtrag Il. zu Theil 11. des Thüringish - Sächsisch - Ungarischen Verbandstarifs in Kraft.

Dres3beu, am 15, Oktober 1880,

Königliche General-Dir:ktion

Weriiner e WREaO vom 19, Qkthr. 1880

In dem nachfolgenden Conurzzetiel sind dio in cinen amtlichen und nichtamtiichen Theil geirennten Courznotirungen nack den SUSAIMIRENgEhÖTI Zen Effoktengattungan geordzet und dis Bicht amtlichen Rubriken durch (N. A.) bezeichnet. -—- Die in TLáguid befndl. Gausllschaftan finden sich am Bokluass des Gourexzcitela

Weoßh ¿00 FE 100 Fl. ./100 Fe. . [100 Fr. (1 L, StrL i L. Strl. 100 Fr. 100 Fr. ./100 FL

do. 100 EL Wien, öst. Vy,/100 FIL

d 1100 L .[100 8. R. 100 S! b

e

D o

Petersburg . do.

Warschan. . Diskonto:

Dukaten pr. Stück

T:

./100 8. R.8 T. 6 Berlin Wechs, 447%, Lemb. 53 9/59 Geld-Sorten und Banknoten,

8 6, 3

3 (80,

86; 20, 20, 180, 80,

Sovereigns pr. Stück ....

20-Francs -Stück Dollars pr, Stück Imperials pr. Stück

do. pr. 500 Gramm Engl. Bankn. pr. 1 Ly. St

fein erl

Franz. Bankn. pr. 100 Fres Desterr. Banknoten pr. 100 FI ..

do. Bussische Bankuoten Fendsa= un

do. do, . 4 Staats-Anleihe do. 1852, 53, Staats-Schulägcheiue , Kurmärkisgche Lchuldy. Neumärkische do. Oder-Deicbb.-Oblig. Berliner Stadt-Oblig.. do. do. Cagsseler Stadt - An?sihe! Cölner Stadi-Anleihs . Elberfelder Stadt-Oblig. Essen. Stadt-ObLIV.Ser. Königsberger Stadi-Anl, Dstpreuss. Proy.-Oblig. Bheinprovinz-Oblig. W'estpreuss, Prov.-Ani. Schnldy. d. Berl. Kaufm. Berliner do. do, Landschafti, Central. Kur- u, Neumürk. .|3# do. nens „37 do. 4 do. neue . 4} N. Brandenk. Credit 4 do. 43 Vatproussisls - «194 ¿o. 14 do. 4 Fommersche do. do, , do. Landes- Crd. 4 Foaenache, neue . 4 Sichsische |

31 |

a I

Ur O C O Cn

A x A E R S E

äo. 4 | landsch, Lit.A.| |3F| ao Jo, do, [4H do. Lit.C.I,4 | do. do. II., 43 neues I. do. T0: T: do. Do Weostphälizche .

éo. do.

do. do. do. ¿c do.

Ptftaadbriete.

prak prak Prom rand pr puri pre Prei pk n

Sehlesiach:e altland, 341/

Silbergulden pr. 100 Fl... r, 100 Rubel Staate-Peplere, Deutsch.BReichsg-Anleihe 4 |1/4.u.1/10. Consolid.Preuss. Anleihe 43 ¿1 /4.n.1/10. A

1/Ln

ua:

1 Lau 1/8. 1341/1 u. 1/7.

341%, V u,

lu

p

zut s De AdD

E E A i bl penk bck plan fmd pat D O) el . E Eee ie T

i E

1/1. H 7

I A E L 1/1 L E E Ae

1/1, 1/1,

1/L. S 1/1. 1/1. 1/1, 1/1. T

L

168,30bz 167,55bz

172,00bz

1170,80bz | 202,50%9z «l 201,25bz 203,40bz

/z I w ?/ V

A U La 7 Gn A T E)

N «V7, . 1/7 E A ¿ Vie T T /7 G V7. N V T

45bz 05bz 385bz 29bz 60bz 15bz

190/346

1

81,25 1172,20bz

203,65bz

109,00 B 104,40bz 99 90 99.90 & 99,906 * 98 00bz 99,00G 99 00 G

103,90bz

194 50bz

—_

1101,25 B

1/10 [10125 B

—_—

71102,00B 7 1107.75bz G

: 103,40bz 7.198,50bz 198 30bz 194,00 G .192,00G 7.199,50 B

1

—_—

88 '80bz 98,30 101,90B 89,00bz B 99,50bz B 102,75 G

98 80bz

“TT'OP'0p'oP e

c

do.

do,

do do.

Schwediech do, do. do.

do. do, de. do. do.

Si

do. Peater Sta do. Ungarizche

Ungar. St. do.

60,

do.

do, do. do. do. do. do. do. áo. do. do, do.

de.

èo, consol, consol, do. Kie

Go. Kkle

doi do. do,

Eli do.

¿G dd

do.

o A0

Tiürkizchs do. 400 Fr.

Oldenb. 40 Thlr.-L, p. S6. Amer., rckz. 1881 do. Bonds (fand.) Sg A

0, New-Yorker

Norwegischse Ar. del874 Eyp.-Pfanäbr.

do. Städte-Hyp.-Pfdbr.' Oesterr. Gold-Rente .. Papier-Rente „|

250 FL Oest. Kredii-Loose 1858) Oesterr. Lott.-Aul, 1860/5 | pr. Stück ât-Anleihs

Ungar. Gold-Pfandbriefe 5

Italienisches Bente 51do, Tabaks-Oblig,

Enss. Nicolai-Oblig. Rumänier grosse .. mittel .

deine .. :|Rumän. St Rnase.Centr Bodeukr.- Engl. Anl. de 1822

Engl. Anl,

do.

äo. do. . Anleibe 1875 .. Kkieins

: Boden-Kredit . -Anl, de 1864

. 0, Anleihe Stiegl. « Orient-Anleihes do, äo. do. Poln. Schetzoblig.

Pólù, Pav L do. Liguidationsbr.

(N. A.) Oest. Budenkredt|5

Berlin, Dienstag, den 19. Oftober

Finnländizchs Loose .. 2 Goth. Gr. Präm.-Ffanäbr.|5 do. IT. Abtheilung Hamb. 50Th.-Loose p.St. Liibecker S0 ThL-L, p.8t. 341 Heininger Loose ..

wi

E

Präm.-Pfäbr.

U S

0

A do,

n:

6 Atagts-Anl,

ditt

do. neue o. v.1878/4

wr

do. Iber-Rente

do. 1854|

eiti o-ct-

G S

1864| 6

do. Kleine/S Goldrente. „6

do,

5

-Kisenb.-An!,

. E A A

I L c.

L S E -

G E Eee C U Ee e C

aats- Oblig

de 18623 kleine

D E

Anl, 1870i: ás 1871

E 18TI l 1873. Kleina/

Bt,

Eb

: L

1880 4

ls |D 15 [D

de 1868 äo.

R R L

100 Bo. _—- 320 aas

E Qt pf jf C E

T, E

arm 222A

kleine

Anleihe 1885| fe. -Loose volle. fr.

| pr. Stück

1/3. n, 1/9.

E 1/1,

O /1/5.0.1/11. T

1/3. ut, 1/9,

V u. 1/9. 1/4.0.1/10.

a. 1/7

do, dd 4E

New-Yersey ....... 7

Anbalt-Dess. Pfanähr. ¿6 Braunecbw,.-Han. Hyphr. 4

do. U 4 D.Gr.-Cr.B, Pfäbr. rz ;.110/5 do. LII. b. rückz. 1105 do, rückz. 110 45 do. do. V. rückz. 100 4

Börsen-Beilage „zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

1880.

48,90bz

118 2063 116,25bz 185 50G 1184,00 B 26,60bz

121.70 153,090&

r Stück 1/1. u. V 7.

E U 1/7. 1/2,5.8.11, 1/3. 6.9.12. [1/1. 0. 1/7.1121.25G 1/5..1/11.1119/ 90 15/5, 15/11|—,— 1/2. u. 1/8.1102.20 B 1/2. n. 1/8.199.00 G 1/4.0.1/10.99,00& 30/6. u. 30/12, —_—— ¿[1/1. n. 1/7.192,10926G Maul, 1/2, u. 1/8. 1/5.0,1/11, V a 1/4.n.1/10. 1/4.

60,75bz 60 70952 G 61,90bz G 62,00bz

323.00bz 120,40bz 305 09G 89,00 B 28,80 & 91,40bz 101,10bz 86,§0vz B 210,00 B . 1/7.185,75bz 1/7,/101,/75G 1/7. —,— e Va A: ao E . T eam T

1/3. u. 1/9.'87,00 B 1/5.n. 1/11.188 259262 88, 25bz 0

1/5,0.1/11.

E Va G O

Va pr. Stück

E E 1/1 B

107,50 B 107/59 B 89 30bz

1/2, n. 1/8.|—, 88,69-t.bz G

1/6.u.1/ 12. U EE 1/4.u.1/10. 1/4.0.1/10,

80,90et.bz 91.25bz B 69,6052 B 80,30 & 139,25 B 137,70bz

Oa Lt: L/7 1/1. n. 1/7. 1/3; u. 1/9: 1/4,0.1/10. 1/4.0.1/10 1/6.9.1/12 L 1/50. 1/11 1/4.n.1/10.|— 1/4.0.1/19 81,00bz B 1/1, u. 1/7.|—,— i/6.0.1/12 |54 30bz 10 39B aaa 25 70B 1/5,0.1/1 1.100 30ba 1/5,0.1/11.|—,— 1/5.0.1/11 |—,—

36,00 B 57,40vz 57.59bz B 56 70bz B

tiypotheken =Oortifikats,

L 103,50 B 1/1. u. 1/7.1100,00G 1/4.1,1/10,/95.09B l ü VAHLOG.TOG 1/1. n. 1/7,1106.70& 1/1. u. 1/7,./101.60bz G 1/1. n. 1/7,/194,25bz

p.1,J,r99,40bz 100,40e.b G F

DO9TOT’ZI L T

74et.à74,10bz

S pz

e

88, 60à705® N 88,60etbz G S 1/4.0.1/10, 83, 60à70bz n 1/6,u. 1/19.

500r f.

deo. do. An

Jo. T0, Ä

Sfñdd, Bod.- “or Pfandbr. 5 5 |

1/1. 4 [1/1

1/5.0.1/11,1103,90B ‘41 Tersch, 1572/4

1879/4

U. 1/7, m L/E

ARITIE L 0E G

101,50 B 99.00bz F 99 00bz G

x

{N. A Arth, I EKreis- Obligationen . do. do,

Berl.-Ptsd.-Mgd.St.-

Cöln-Minden er 5 Magdeb.-Halberst.

Werra- Babn .

do. do.

5 E “4

aRdar.-Briecfe 4

Vom Staat erworbens

Stettiner

» »

C.

» neue 40%) B. (Zar)

»

» »

[1878/1 E

A ach,-Mastrick, Aitona-Kieler Beryiset-Märk. .

Berlin-Arnhalt Berlin-Dreaden . Berlin-Görlitz . Berlin- -Hamburg..| L

Bresl. Schw.-Frb.|

Halle-Sor. nen

XMürkisch - Posen. Nordh, - Erf. Obschl A.C.D.E| do. (Lit.B. gar.} Ostpr. R.-Oder- U, -Bahr Khein-Nahse ... 3targ.-Pogen gar. Thür:nger Litt.&, Thür. (Lit.B.gar. ) do. (Lit.C.gar. Tilsgit-Insterbarg| Ludwh.-Bexrb,gar| Mainz-Luäwigsh. Meckl, Frdr. Franz. V/eim.Gera (gar.} é 21 Conv.

gar. |

Südbahn

4

. V4

dele: Dat T

wte

n ck-

1 fin a2 t O C in Ma D if C A C Qu CD Pn D D L DDD

Act. 4 4311/1. 6 B. St.-Pr. 34

Münster- Hamm. St. -Âct. Niedrsch.-Märk. Rheinische

Tigenbahn - Stem und

1/L 6 |1/1. 1/L 28

6 5

Bem = Prioritäts « AXBen

(Dis eingelammertea Dividenden bsäeuter Bauzineen} i879]

t

wi N

eie E E

b gane

Wed

(s é ¡11a / i

Yerach. Frack. Terach. Yerach.

Eisenbahnen.

7T.labg 99.25bz (& Tbe 114,50b G labg 146,89bz ; abg 147.20b G Ï abg 88,00 G

.latg 122,00b G 199, 20bz 199 50bz G

,

101.00 G

5

unab 87,70bz

158,50bz G 152 25bz

O 1/4.0.1/10.

ZingrT

1, 14; 1/0.

VIRE

1/4. Ï 4, 1/1. E D E 1 L,

/1.u h s 1/1. 1/L 1/4.

D | 1/Eü T

B 1/1. A E

YLul, S

L L Fl 1/1, El

98,90bz G

31,50bz 152,50bz G 117,30bz 120 25bz G 19 709z

21 00et.bz G 232 00G 107.50bz G 22,00et.bz G 27,295bz G 28,40bz

198 40bz G 158.00 G 48,10bz

145 90bz 20,70bz B 102,50bz 170.40bz 97,50ba G 104,00 et.bzB 19.59bz G 201,256 .198,00bz G 141,60bz 50.90hbz 2740:t bz B 14, 40bz

59, (0bz

BerlLDresd. St.Pt. Berl.-Görl.St.-Pr. Hal.-Sor.-Gub. , AMärk.-Posener , Marienb. Mlawka Nordh.-Erfurt. , Oberlausitzer , Oels-Gnesen ,y Ostpy, SUAb, „| Posen- ans) B.Oderufer-B. ,„ | Tileit-Instexb. 4 Weimar-Gers ,„ |

a, L

) Ea —I S C D D n R C

gam, a

_ ex

Ce

9

d.

Un C Sn A Cn O O A A U Gr j d pp

drr r

C C

1/4,

A: 1/K; E E 1/1. 1/1. Hl

52,25bz G 79,75bz G 86.00bz G 102,09bz G 26, 00 G

95 2592 48 80bz G 37,20bz

B. Mk 2 Aa -Dtiss.T. Em. 4 | do. do. I. En. 16 do. do. TII.Em.

do. â9. do.Dortmand-Soest T.Ser 4 do, do.

do. TI, Ser. '4

o.

do.

do. do. Berli in-Außh,

U B, Lit. C..

Berlin-Görlitzey do. ds. Berlin- «Hamburg I Er. L ¿o. HOEm.'4 do. ITI. «ccnyv.

Lit. C. Lit. D J da, Ta O do, Lt: Bs Boeriin-Stettiner IT.nu. TIL. do, VI. Bm. 33°/e gar. - Braunechweigieche . ¿ Breal-Schw. Vreib. Lt.D. 4

6s.

do.

o.

&9.

do.

do.

do. de 1876. Cölu-Kinäener I. Em.

do, I. Em. 1853

do. I. Em. A.

do. A0 Tite B.

do. 34 gar.IV.Em.

¿o VŸ, Em.

do.

äo.

de.

äo.

do,

do, do, von 18734

do, 3

do. do. Lit.B. 4 Niederschl, -Märk. I. Ser. 4

do. I. Sz, à 623 Thlr. N,-M., Oblig. I. u.IL Ser. 4

do. ITI.Ser.'4

Oherzchlasieche Lit, A.!4 do. Lit. B.|33 do, Lit. C.|4

94.00G 71,25bz & 144.5002 B

B 35,5022 Œ

Dux-Boden». A.

B.

H î

Rumäx, Tertif. z St-Pr.

(NA.)Ang.-Schw.| BresIWsch.St.Pr. Münster - Ensch. Saalbahn St.-Pr.| Saal- Unstrutbhr. |

83 |

19/10]

O7 0 | 0 Q

| S

if n p: bis G Gn Ur oj 00 C2 Pa

86.75bz 84,75bz G vg, —,— 47 25bz

39 75bz

20 40bz G 52,50bz B 5,250

Baltische (gar.) .| Böh. West. G

Aibrechtsbahn . Amst.-Rotterdam Aussig-Teplits .

A =2 E

Ogar. ) Dux-Bodenbach i

“s

wirr

0, 7|29,90bz B

131,00bz 212,30bz

1, 7|98/80bz G

82 80bz B

do, Lit, D 4 o. gar, Lit,

do. gar: 36 Lat, F. do, Tit 6: do. gar. 4°/; Lit, H. do. End. Ÿ, 1873

E.3 4 45 lat +* do, ¿a v. 18744

4241/1. u. do. Diiss.-Eibfeld. Prior. 4 [1/ TIL.Em.'át|

II.Ser. 45) 1 Berg.-M. Nordb. Fr.-W. 44 do. Ruhr.-C.-E. GLI. Sex. 44/1

da. TTL Ser. 44 1 Berlin-Anhalt.I.u.T.Em. 441 43 |1/1. .441/1. n. 1/7. (Oberlans. j 4411/1. n. 1/7.|— Barlin-Drosd. v. St. gar. 43 1/4.n.1/10.

4{ 1/1. n. 1/7. Lit. B. 44/1/1. n. 1/7. Lit. C. 44/1/4.n.1/10.

- 44 1/4 1/7 Ber! -P.-Kagä. Lit. A.uB. 4 1/ Ua

T E E E E

VI. Em./4} VIT, Em.'43/1/ Halle-S-G.v.St.gar.conv. 45 Litt. C. gar. 42 Märkisch-TPoyener conv. 41 L ù, Magdeb.-Halberstädter „431 von 1865 4 j

Maga: „Wittenberge 4 Hagdehb.-Leipz.Pr.Lit. A. 45 Miüinst.-Engch,, 7, St. gar. 44 i ;

Nordbausen-Ertart L. E. 44 i

j in

[1/1 G, T. U:

1/7. 1/7. 1/7. 1/7. /7. /7. /7.

1 1

T

T 1 /7 {7 M, f

R f 7E: 2E

1/1. E E A. P: T

{7.

1 1 1 1 1/ 1 1 1 1

U, U. U, U, Uu, U, u. f u, U,

1/4 e 1/1, 0.1/7.

L 1/7. T

fu 1/7. ‘n.1/10.

L

du. do. do. do. do. do, Oels-Gnesen Vatpreuzs. 9

d D Ag

do.

Li do. v. 1879| au

(Brieg- Neisse) 45/1/ Niedersckl. Zwgb. 34 1/1. u, 1/T.1 (Stargard-Posen) 4 |1/4.u.1/10. L u, T. Em. 4} 1/4.

üdbahn .

Rechte Odoerufer .

0.1/10 '411/4,0.1/10. 1441/1. n. 1/7 V 1

98,509 G 98,50 G

100 75G

98,75 G

98,00 G cony —.—

/7.1101,75 B

-— 9

I

10150 G

102.60bz 101,20 B 101 00 B 100.40 G 99 60G

99,60

102,40bz

99 70B 102,50bz G

. 1/7./100.90G {100 90G

¡99 50B 199.50 B ILOLTOG L À

I

—_——

1102,00bs

1101,90bz 1, f. 1101,90bz Kl. f. /7.1101 90bz K, f. [105,106

199/50@ 199,50G

199/506

99,50 G 101,50bz B

1101 40bz 1103,00 B k1. f. 1103/00 B kl f. ‘1101 00B 1101 00bz

./101.00bz ‘7.1100,75 G

83,50 G

/7.1102 80G .1/7.199 10G .1/7.101,25G 199 50G /7.198.50 G 199,50 G 199.50 G ‘1100,50 G

199.10 G 199, 10G 91,60G Kf, ¿/10./102,00G K]. f.

/T.}—, 1/7 [102,50bs

[7 Ta gr. f.

1103 90bz

102 50B 97 90bz C

7 (102.256 kL f. 198 90G

/7. 101,508 1101506

do. âs6. de. c. Bhein-Nahe v.S.gr.LEm. 4 do, gar. II.Em./43 1/1. u. R. (4411/1. Thüringer I. Serie . . .|4 1/1. do. IL Serie . . [1441/1 n. do, IIL Serie .. 44 1/1 ; do. IV. Serie . . 441 4. V, Ss. . do. VL Serie ..….

101 50G .{conv, 102 00 B

89 25bz

1/1. n. 1/7.[198,90 B

1/1. n. 1/7./100,006 H

Ratibor, den 15, Oktobex 1880, E L/7

Königliches Amt? gericht, Abth. I1V.

[2558] Bekanutmachung.

Ueber das Vermögen des Kanfmanns Carl Wölfle dahicr D am heutigen Tage, Bormit- tags 117 Nas r Konfurs eröffnet worden.

Verwalter: K. Advokat und Recbtsanwalt

De, Reinhold dahier.

Offener Arrest mit Anzeige- und Anmelbefrist bis

Freitag; A e eht 1880. i riíte Gläubigerversammlung am 1) Von Dortmund nah Gronau. Dienstag, den 9, November 1880, ———— O a Gon | Vormittags 9 Uhr. : Î

Prüfungstermin am Dienstag, den 23, No- vember 1880, Vormittags 9 Uhr.

Regensöurg, am 14. Oktober 1880.

Der geshäftsl. K. Gerichtéschreiber am K. Amtsgerichte Reg: nsburg L. Scncky,

vom 15, Dftober cr. dirckte Frachtsäte zur Ein- ! fükrung. Das NôhHere ist bei den Expeditionen zu erfahren. Fran!?surt a. M.—Sachseuhausen, den 11. Ok- tober 1880. Nameas ver bethciligteu Verwaltungen : Kön!gli&®e Eisenvahn-Direktion, Reizenfstein.

ver sächsischen Staatseisenhahnen,

e t li als peshäftsführende Berwaltung. t O EAT,)

Franz Jos... .., ck |Gal.(CarILB.)gar. Gotthardb. 8509/5. Kagsch.-Oderb. Lüttich- -Limburg. Oest.-Fr. St. 0est. Nimb (7 D do. Lit. B.) &” Reichenk.-Pard. , Kpr.Rnudo!fsb. gar RUMAIe do. Certifikate. .| j Russ, Staatsab. gar| 7 Euss.Südwh. gar.| u do. do. grosse| Schweiz.Centralb| 0 do. UVUniorsb.| 0 do. Westh. 0 Sfdöst. (Lomb.).| Q Tarnau-Prageér 0 Vorarlberg. (gar.}| 5 Wars.-W.p.S.LM | 9,165

89,50 B 70,30bz G 115,30bz 50,50bz 53 90bz B 13,90bz

verach. 1100,00 G

versch. [102 80G 1/4.n.1/10./101,50bz G Zas 1/1 Wi 1/7110400G? 1/4.0.1/10. abg.107,30! ;

1/1. n. 1/7.1100,20B 1/1. u. 1/7.|—,— versch, [100,20bz 1/1 ü. 1/7, 4100,25 G 1/4.u.1/10.[100.40G

n C: D 2 U b’ In ODRUI R DIDDO r] o

S

WWeutpr., rittergch. „3: do. do. i do, do, do. IT. Sarie j do, Neulandsch.IT. . u, 1/7,/98,60bz2 B do. do, I]. /1. n. 1/7,1101,80b2 G

Hannoversche . ,.. /4.n.1/10.|—,—

ESgeRn-INagganu —,-— [Kuar- u. Neumärk, VE u.1 /10. 99/50bz G 1/1. u. 1/7.|—,—

Lauenburger .... : Pommerscha 1/4.n.1/16./99.50bz Posensche 1/4.n.1/10.199,50bz Prenussische 4 1/4,0.1/10./99,20bsz Bhein. u. Westph. .|4 11/4.u,1/10./99,50G Säüchaische 4 1/4.0.1/10./100,75 G Schlesische 4 1/4.0.1/10. 100 20bz (Schleswiz-Holstein .\4 |1/4.n.1/10.199,000 Badizche Anl. de LiSbüii|l/1, n. 1/7,

do. 8t.-Eisenb.-Anl. 4 Verach, Bayerizche Anl. de 18754 |1/1. u. 1/7. Bremer Anleihe de 1874/42/1/3. u. 1/9,

do, do. de 1880/4 1/2, u. 1/8.199,30 Grossherzogl, Hess, OblL./4 |15/5.15/11199 80bz Hamburgor Staats- Aul.|4 1/3. u. 1/9.|—,—

do. St.-Rente ./34/1/2. u. 1/8.|88,00 B

Lothringer Prov.-Anl, 1/1, u, 1/7.|—,— Läbeck.Trav.-Corr. «Anl 14 1/6:n.1/ 12. Keckl.Eis.Schuldversech. |33|1/1, u. 1/7, BSüchsische St.-Anl. 1869/4 1/1. u. 1/7. BSächsigche Staats-Rente! versch. BSäüchs. Landw.-Pfandbr. 4 |1/1. n. 1/7

do. do. 44|1/1. n. 1/7. 1/4,

Pr.-Anl. 1865, 100 Thir. [34 Hess, Pr.-Sch, à 40 Thlr.|—| pr. Sttick BadischePr.-Anl. de1867/4 1/2, n. 1/8.

do. 835 FI. Obligat.|—| pr. Stück [172.90bz Bayerische Präm.-Anl. .4 1/6. 134 50bz Braunschw. 20Thl.Loose|— pr. Stick 198,90 B Cöln-Min. Pr.-Antheil ./34/1/4.n.1/10 |130,25 B Dessauer St,-Pr.-Anl, j34| 1/4. [126,60G

Deutsch. Byp.B.Píd. nnk, /5 do, do. IV.V.VI.'5 do. do, do. 45

Hamb. Hypoth.-Piendbr, 5

Krupp. Obl. rz. 110 abg.|5

Meczib. Byp. a.W. Ptdhr.|

L G L

do. do, I.rz. 125

do. do. rz. 100/4è

Meininger Hyp.-Piandbr, 144

Nordd. Graud-C.-Fyp.-A. 5

do, Hyp.-Pfandbr. , „5 |1/1. u. 1/7.198,25bz G

Nürnb. Vereinsb, -Pfdbr. [59 1/1. u. 1/7./100 50G 49/

do. À0, 44 [1/4.n.1/10, 101.506

Pomm, Hyp.-Br. rz. 1205 1/1. u. 1/7./1104,20bz G

dd Ie. HOS L 1/7. 102/00 B

do, III, V. n, VI. rs. 100/5 1/1. u. S 99,50 B

40. I E. 110; f 1/1 0, 1/7.199,40bz

Pr, B.-Credit-B, nnkdk, A

Hyp.-Br. rz. 110 . . 5 (1/1, u. 1/7.,/107,75 G

do. Ser. III. rz. 100 1882/5 | versch. |102,00G

do. y V.Vi.rz.100 n | versch. [103,50 G

do. rz.115 4411/1. n. 1/7./102.75G

do. 11 15.100 [|& 11/4. n. 1/7193.90B

Pr. Ctrb. Pfandbr, kdb. G 1/4.u, Ol

do. unkdb. rückz. 110/5 1/1. u. 1/7./112,00 B

do. rz, 110/44 1/L. u. 1/7./106.00 B

do, rz. 100/5 (1/1. n. 1/7./105,00bs

do. rz. 100 44 1/1. u 1/7,/102 10 B

do. rz. 1004 11/1. n, 1/7.198,25G

Pr.Hyp.-A.-B, I. rz. 120/43 A u, 1/7 i03,25bz G

do. II. rz. 1005 1/1. n. 1/7./101,60bz G do. IIIIV.V. rs. 1005 | verscb. [1i01,60bzG do, VI. rz.110/5 1/1. n. 1/7.1104,50B

do. VII. rz. 1004} 11/1: u. 1/7,/100,75bz G

Schles, BodenkEr.-Vinäbr.'5 | versch. [103 80G

do. do. rz, 11044! versch. [103,75G

do. do, 4 11/1. u. 1/7./97,00G

Stett.Nat.-Eyp.-Cr.-Ges.|5 1/1, u. 1/7./100,75G

do. do, 1x, 110/44 1/1, u. 1/7./100,00»z2G

1869, 71 n. 73 v. 1874 n.7 Cöln-Crefelder | i 10 U 11/1, n. 1/7.1102,25B 1102,25 B

l99/00B Kl, f. .199/00B 81. £. 1103,25B ki. f 1103,25 B kl. f [103,25 B k1. t

do,

Aut 1. November d, c, wird auf der Pofen- do.

Belgarder Bahn zwischen Neustettin und Talenithin der Haltepunkt Neustettiner Kieß für den Per- \onenverkchr eröffnet werden, Eine Expedition von Gepäck findet daselbst nicht statt. ODirekter Vilet- vertchr ist zwischen dem Haltepunkte Neustettiner Kieß und den Stationen Dallenthin, Escheriege,

PE È ad E

A

-

O 2 C M G C as C G5 M M

449/6100 00 B

em, J

[25605]

Am 1. November d. J. treten Nawhtrag 11, zu Theil Il, und Nawbtrag I. zu Theil 111. des Thü- ringisch - Sächsisch - Oesterreicklischen Verbands- tarifs in Kraft, welche Nachträge bei den Verbands8- verwaltungen zu erlangen sind. Die eine t in fich s{ließende Berichiigung des Frachtsaßtzes der Siückgutklassc 1L. Priesen- Friuet (Nactrag I O III,) erhält erst aw 1, Dezembec d. F, Gül- igke

Dresden, den 15. Oktob r 1880,

Königliche Generaldireïtion dex sächsischen

Staat3eisenbahnen, als geschäftsführende Berwaltuug.

A i .71297,00bz

/1. 1334 00bz G .0,7|58,60bz B n.767 00bz G

¿ 1098 00G abg.53 00 G .7/134.10bz T7159 50bz 58.9Cbz 74,75bz 27,75b3. 22,60ba & p.S.i.M,— . 186,25 G .7/69,25bz G 266,30et.bz G

15 Or

ck—

0896 9/ P *au02x

[25596] Fahrplan ver Dortmund-Gronau- Enscheder Eiscubahnu,

Gültig vom 20. Oktober 1880 ab. ______2) Von Gronau na Dortmund. J Se M brs

Ent- fer- nung

Ortsteit.

s C fa DO M (T5

Go [D

j j

|

E

J

8

D -

a. -

o 1102, 10652 1105,60 B N 105/60 B 1105, 80bz 105 80bz 1101,25 G E

[100,00 B

[1/4.0,1/10./101.50bz & [1/4,0.1/10.[105,10bz

1/5,0.1/11.]74.90G 1/1. n. 1/7 |82,75bz 1/4 n.1/10, 79/40bz Ne u. 1/7.198 00 B [46.5002 B 44,50 & 84.20bz & 85,006 90,00bz B 88 00bz 87 70bzB 87,60G 92 60bzB

Gemis@t. _ Zg “S

Liihock-Bäüchern garant. | 4411/1, Î

Kainz-Ladwigshaf. gar. 44 1/1. âo. do, 1875/5 1/3. n. do. do, 1876/5 1/3, do, do. 1878/5 1/3. n. do. do. 1878 IL Em.|5 |1/: do. do. 1/

Saalbahn gar.

Weimar-Geraer

Werrabahn I, Em. ..

(N.A.) Breslan-Warach.|% Gr. Beri. Fferdeb. rz.103/5

Albrechtsbahn gar, . . .|5 Dux-Bodenbacher . . , „5 do. IL 5 do. N Dux-Prag do. Eliaak.-Westb. 1873 2 gar. 5 Fünfkirchen-Barcs gar. 9 Gal. Carl-Ludwigsb. gar do. gar. IT. i 5 do. gar. ITI, Em. 5 do. gar. IV, En: v

Göabrer Riranb.-Pfdbr.|5

__ Kentenbriefs. a T O C7 H 1 r Hf Ma R D H

Gemischt. Zug

j

S

Gemischt. -„.|

teczug

Stationen. Stationen.

Ü

—— M

99,80bz G 99,60bz 101,90 B

Güterzug

Gemischt. Zug Gemifcht.

G

mit Perl. 5 Zug

4

e Gemischt. Zug

_— S

a O rve

i

es

“mt Pers.

o Do OOIIIMIDIAIAANRBRDæ o

ars dD és Es

km

S

Sächsis - Thüringiscke Ostwestbahn ! i [25608] Zwickau-LWeida. | Bezüglich der Tarifirung von Sprengstoffen ¡ treten mit Genehmigung der Landetaufssichtsbehör- | den mit Gültigkeit vom 1. Dezember c. in unserem | Lokal- wie direkten Güterverkehr dieselben Er- ! böbungen in Kraft, wie auf dea Preußischen Staatsbahnen. Dieselben sind aus dem zu un- | serem Lokal-Gütertarise erscheinendes Nachtrag IX., ? welcher zum Preise von 0,05 K ron uns zu be- " ziehen ist, zu ersehen. Wei23a, den 15, Oktober 1880, Die Direktion. Lünen. 88,09

Nedacteur: Riedel. Dcerne Berlin 96,08

| 6 10 Dortmund ; j Verlag der Expedition (Kessel) Die ‘Direltion, ¡ Drudck: W. Elsner.

vie

U Hrn Vf fas Men V

an pak ck

D

Doi Af E A C, Selm. : Ludinghausen . 4 Dülmen . 38 | Uen « 3 55 E e E | Gold. 4 32 Coesfeld. . . A 4 33 id. 4 G Ny 66 A «1 A S Gronau . . Ant;

|Groncu .

415 |Gpye

15,52 [Ahaus 23,20 |Legden 27,81 C 35,28 |Coesfeld .

[Coesfeld . 40,85 |[Lette . 51,46 ¡Dülmen .

[Dülmen . ; 63,67 Lüdinghausen : 69,98 |Sel

elm. 74,39 |Bork . 81,22

[As ZqOF 664000}

_- A

[25590]

Ueber das Vermögen des Wirths F. W. Kiel- mann zu Yiuhrort ist am 15, Oktober 1880, Mittags 12 Uhr, der Konkurs eröffnet,

Verwalter: Kaufmann Eduard Moras zu Ruhrorí.

Offener Arrest mit Arzeige- sowie Anmeldefrist bis zum 10. November 1880,

Erste Gläubigerversammlung, sowie Prüfungs- 4 Ube, am 12. November 1480, Nathmittags

Königliches Amtsgericht zu Ruhrort.

[25991] Konkursverfahreu. Ueber die von den Erben ausgescblagene Nach- Iof masse des am 26, September 1880 zu Laboe

ol ÎS

d C:

11/4

[0] [æi

1 31 l

913 |

9 34

O Es c R O ck

p

209

r

o bo O p N

Eleonbahn-Prienitäts-Aktion und Obligstionen,

[4 1/1. u, 1/7,/100,25 B

do. L Km. 5 1/1. u. 1/7./100,10G

do. JEL: Em. 5 1/1. n. 1/7. 1100,10 Bergisch-Märk, I Ser. 4411/ ‘1, u. 1/7.1102,75G U

R

1

E Ap a IAISIZISI®

Aachen-Magstrichter .

o R

91,75bz

100 29G 77,10bz 97,75G 101,75 G 148,00 B

280 75bz 133.00et,bz B

n Aa

—_ _

en 6 ror

I D D beâ N = _ S

J

o

do 51811

ps C0 bs © n [Sz Pir S E ee

do, TII. Ser.411/1. u. 1/7./102 75G do. IIT.Ser.v.Stuat 3}gar, 34 1/L. V4 do. do. Lit. B. do./3}| |1/L u. 1/7. do. 0 Mb, O, 0E L V do. LIV. Ser. at 1/1, u. 1/7.|—, do. V. Ser, 4311/1, u. 1/7.1102,25G do. VL Sue... 1/1 e 1V/7110B.10ba do, VII. Ser. conv. . .44/1/1, n, 1/7./102 20B do. VIII. Ser. «Ü

n

1/7.1102,20bz 0, E ¿ie bs . 1/7,/106,00bz

e n