1880 / 251 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Chr. Beyer in Mannkeim, vom 25. Mai 1880 ab. Kl. 10. Nr. 12 017. Verftelibare Cigarrettenspite, Gebrüder Oettinger in Ulma.d. Donau, vom 5. Juni 1880 ab. Kl. 44.

Nr. 12 018. Wassersäulenmaschine mit während des Ganges verändertarem Kolbenhub,

F. Re!fenberger & Sohn in Rorshadb,

Schweiz Vertzeter: J. Brandt & G. W. von

Nawrocki in Berlin W., Leipzigerstr. 124, rcm 23. Juni 1880 ab. Kl. 88.

Nr. 12 019, Giaëfcleifmaschine mit selbsttbätig dem Steine sib arpassezder Glasecinspannung,

Y, Raspiller jr. in Fenner Glashütte bei Saarbrücken, vom 21. Dezember 1879 ab. Kl\. 67.

Nr. 12 020. Oeccillirender Greifer mit einge-

legter Spule für Zweifaden-Steppstich-Maschinen, J. A. Böring in Plagwißz-Leipzig, vom 10. Januar 1880 ab. Kl. 52.

Nr. 12 21. Postkistenvershluß,

J. Fiseher in Berlin, Tempelhofer Ufer 16, vom 7. Februar 1880 ab. Kl. 81. :

Nr. 12 022. Scmiervorrichtung für lose Schei- ben und Näder,

W. GoldbeeK in Berlin, Gr. Fciedrich- straße 1151IV., vom 11. Auel 1880. ab. Ql. 47.

Nr. 12 023. Closet: Abfallröhren mit Heizung

zum Verhüten des Einfrierers, W. Wt’eisæbarth in Offenbach a. M,, vom 13. April 1880 ab. Kl; 85. é:

Nr. 12 024. Lager mit selbstthätiger Schmier-

vorrichtung, i J, Thoma in Ahthal bei Ieifecndorf (Ober- Bayern),

vom 14. April 1£80 ab. Kl\. 47. i é

Nr. 12025. Alarmapparat für Maklçcänge U, dral.,

L: Rappaport in Gleiwiß, vom 25. April 1880 ab. Kl. 74.

Nr. 12026, S<mlervorrihtung für Achs- büsen, : :

Y. Budde in Bishheim b. Straßkurg i. E., vom 9. Mai 1880 ab. Kl. 20. Nr. 12 027. Neuerungen an der dur P. R, Nr. 1446 geshütten Vacuumpumpe, F. Windbansen in Berlin, vom 11, Mai 1880 ab. Kl. 27, Nr. 12 028. Gaskraftmaschine, C. Wolf in 3widau, vom 15. Mai 1880 ab. K!. 46.

Nr. 12 029. Herstellung von plastishen aufroll- baren Gummi-Plan- und Landkarten,

L. Deichmann und G. Valin in Caffel, Königsthor 41 resp. Sternstr. 11, vem 19, Mai 1880 ab. Kl. 42, :

Nr. 12 030. Neucrungen an einer Schrotl-iter mit Winde, Zusay zu P. R. 10 490,

G. Koblinusky in Berlin N., Weißen- burgerstr. 11, vom 4. Juni 1880 ab. Kl. 35.

Nr. 12 031. Abdichtung bei dungen,

K. Bartelt in Frankfurt a /M., feldftr. 10, vom 8. Juni 1880 ab. K!1. 47. Nr. 12032. Neuerungen an Schmiervorrich- tungen für Dampfmaschinen- und andexe Cylinder, J. J. Royle in Mangwester Vertreter : F, E. Thode & Knoop in Dresden-Berlin, vom 8. Juni 1880 ab. Kl. 47. Nr. 12 083, Vorrichtung zur Bestimmung der beim Betriebe von magneto-elektrischen Maschinen verbrauhten Kraft, Th. A. Edison in Menlo Park, Staat New Jersey, Amerika Wertretec: F. E. Thode & Knoop in Dresden-Berlin,

vom 8, Juni 1879 ab. Kl. 21.

Nr. 12 034. Neuerungen an Hähnen für tropf- bare und gasförmige Flü|sigkeiten,

Ch. R. Bergreen in Roißs, vom 9. Juni 1850 ab. Kl. 47,

Nr. 12 035. Aufzüge für Speisen und andere leine Lasten,

P. Witte in Berlin S8W., straße 12, vom 11. “Juni 1880 ab. K1[. 35. Nr. 12 036. Neuerungen an Treibriemen, J. Heap in Oldham, Grafschaft Lancaster, England Vertreter: C. Pieper in Berlin, Gneisenausir. 109/110, vom 23, Juni 1880 ab. Kl. 47, _Nr. 12 037. Verfahren und Vorrichtung zum Zusammeupressen von Metallen und anderen Stoffen im geschmolzenen Zustande, Ch. W. Siemens in London Vertreter: Wirth & Co. in Franffurt a.‘M,, vom 29, Juni 1880 ab. Kl. 3i, Nt. 12 038. Regulator, E. Mas in Nive de Gier, Frankrei Ver- treter: R. Lüders in Görliß, vom 20. Juli 1880 ab. Kl. 60. Nr. 120-9. Hufeisen mit Gummibezug, H. LüdeeKke in Berlin, vom 9. Mai 1880 ab. Kl. 45, Nr. 12 040. Brütapparat, H, Peters in Berlin W., Vlumenthalstr. 13, vom 9, Juli 1880 ab. Kl1. 45. Berlin, den 25. Oktober 1880. Kaiscrliches Pateat-Amt. Jacobi.

Berichtigung. Bei Nr. 11 759 der am 4. d. M. Nr. 233 d. Bl. bekannt gemachten Patent-Erthet- lungen befindet si< ein Dru>fehler, es soll der Name des Palentinhabers nicht F.,, sondern P. Heussi lauten.

Handels- Register.

Die Handelsregistereinträge aus dem Königreich

Sachsen, dem Königreich Württemberg und

dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags,

bezw. Sonnabi nds (Württemberg) unter der Rubrik

Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt

veröffentliht, die beiden ersteren wöcheutlih, die leßteren monatlich.

Aaehbem. Zu Nr. 1107 des Gesell\haftsreaisters wurde heute vermerkt, daß die Firma der zu Aachen domizilirten Aachener Judustriebahn - Aktien- Gesellschaft abgeändert ijt in Aachen-Jülicher Eisenbahu-Gesellschaft. Aachen, den 21. Oktober 1880. Königliches Amtsgericht. V.

S({lauchverbin- Fischer-

Neuenburger-

[26203]

Alfeld. Bekanntmachung. In das kiesize Hanteléregister ist beute Blatt 178 eingétragen: die Firma: M. Vorrath, mit d:m Niederlassungsorte Alfeld, und als Inhaberin die unverchelihte Mathilde Vorrath in Beverstedt. Als Prokurist ist befteUt Kaufmann Amandus Vorrath in Alfeld. Alfeld, den 22. Oktober 1889. Königliches Armtsgericht. II. v. Red.

Alfeld. Bekanntmachung. Auf Blatt 137 des hiesigen Handelsregisters ist heute zu der Firma: A, Vorrath eingeiragen:

„Vie Firma ift erloschen.“ Alfeld, den 22. Oktober 1880, Königliches Amtsgericht. 11. V: VLEC.

Barmen, Auf Anmeldung ift heute urter Nr. 1042 des hiesigen Handels- (Gesellshafts-) Registers eintrazen worden: die am 24. Septemker 1880 er- ribtete Handelsgesellschaft unter der Firma: „Gebr. Agarh“ mit dem Sitze in Remscheid.

Gesellschafter sind: die Feilenfabrikarten Ernst Agarß und Walter Agart, Beide zu Remscheid wohnend. Jeder der Gejiellschaster ift zur Zeich- nung der Firma und Vertretung der Gesell|chaft bere<tigt.

Barmen, den 23. Oktober 1880,

Königliches Amtsgericht. Abthl. I.

Barmen. Auf Anmeldung i} heute unter Nr. 2103 des hiesigen Handels- (Firmen-) Registers eingetragen worden: die Firma „A. Bergmann jx“ in Barmen und als deren Inhaber der dajelbst wohnende Ka:fmann Adolf Abraham Bergmann. Barmen, den 23. Oktober 1880, Königliches Amtsgericht. Abthl. T.

Barmen Auf Anmeldung is heute unter Nr. 2104 des hiesigen Handels- (Firmen-) Registers eingetragen worden: die Firma „Emma Poth- mann“ in Barmen und als deren Inhaberin die daselbst wohnende Viktualienhändlerin Emma Pothmann. Barmen, den 23. Oktober 1880. Königliches Amtsgericht. Abthl. I.

EWentlhecim. Bekanntmachung. In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 186 eingetragen die Firma : : Leverkin> & Co. : offene Handelsgesellschaft seit 21, Oktober 1880 mit dem Niederlassungsorte Bentheim und als deren Inhaber: : 1) Rathsherr und Kaufmann Gerhard Heinrich Leverkin>k in Bentheim, 2) Kaufmann Rüardus Nauta daselbft, 3) Partikulier Willem Laurens Reeder zu Amster- dai. Nr. 1 und 2 zeichnen jeder einzeln die Firma; Nr. 3 zeichnet die Firma nicht. Bentheim, den 21, Oktober 1880. Königliches Amtsgericht. Hade.

Fergen bei Celle. Königlihes AmtsSgerit. Bergen bei Celle, den 13. Oktober 1880. Die nachstehende Eintragung in das hiesige Ge-

nossenschaftsregister S bekannt gemacht.

offmann.

Zu Nr. 2. Firma: „Vorschuß- und Sparver- ein für Hermannsburg und Umgegend, eiu- getragene Genossenschaft.“ |

Col, 4: Füc das verstorbene Vorstandsmitglied Vogt Nenner in Hermannsburg ist der Ortsvorsteher Ehlers daselbst in den Vorstand eingetreten.

Eingctragen zufolge richterliher Verfügnng vom 11. Oktober 1880 am selbigen Tage.

A. LUCiN0;

Gerichts\<reiber Königlicen Amtsgerichts. Eurgdorf. In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 130 eingetragen die Firma:

A. H. Langrehx,

e dem Niederlassungsorte Lehrte und als In-

haber :

Dampfsägemühlenbesißer und Maschinenbauer

August Heinrich Langrehr.

Burgdorf, den 21. Oktober 1880.

Königliches Amtsgericht. I. Culemann.

Cöln. Auf Anmeldung ist heute in das biesige

Handels- (Prokuren-) Register unter Nr. 1587 ein-

ge‘ragen worden, daß der in Gummersbach woh-

wohnende Kaufmann Eduard Sondermann für seine

Hand. lsniederlassung daselbst unter der Firma:

„Eduard Sondermann“

den in Gummersbach wohnenden Kaufmann Eugen

Lehnhof zum Prokuristen bestellt hat.

Cöln, den 18. Oktober 1880.

Der Gerichts\creiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung VII. van Laak,

CöIn. Auf Anmeldung ift heute in das hiesige Handels- (Firmen-) Negister bei Nr. 3823 eingetra- gen worden der in Hamburg wohnende Kaufmann Vtto Ernst Weber, welcher in Cöln eine Handels- niederlassung errichtet bat, als Jubaber der Firma : „Otto E, Weber,“ Cöln, den 18. Oktober 1880. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtbeilung VIL van Laak.

Cöln. Auf Anmeldung ift heute bei Nr. 3532 des hiesigen Handels- (Firmen-) Registers vermerkt werden, daß der in Cöln wohnende Kaufmann Met Wilhelm Hoffmann sein daselbst geführtes

andelsges<äft unter der Firma:

„F+ M, Hoffmann“

mit Einschluß dieser Firma an den in Cöln woh- nenden Kaufmann Friedrih Wilhelm Brebe> über- iragen hat, wel<her das Geschäft für eigene Rech- nung unter derselben Firma zu Cöln fortführt.

Sodann ift unter Nr. 3824 desselben Registers der

Kaufmann Friedri< Wilßelm Brebe> in Cöln als

Inhaber der Firma: „F. M, Hoffmann“ í heute eingetragen worden. j Cöln, den 19. Oftober 1880. ;

Der Gerichts\{re:ber des Könialiben Amtsgerichts. Abtheilurg VII van Laak. €ö8ln. Avf Anmeldung ist heute in das hiesige ; Handels- (Firmcn-) Register bei Nr. 236 ver- j merkt worden. daß das von dem in Cöln wohnhaft : gewesenen. nunmebr versto: benen Kunsthändler Ger- j hard Heinrig> bei Lebzeiten daselbst geführte Hans ? del8ges<äft unier der Firma: j „Joh. Heinrigs“

mit Einschluß dieser Firma auf dessen Wittwe, die in Cöln wohnende Handelsfrau und Inhaberin einer Kunsthandlung, Margarethe, geborene Nelles, über- gegangen ist, welche das &eshäft für ihre alleinige Rechnung unter der bishcrigen Firma am hiesigen Plate fortführt. : , j Sodann ift unter Nr. 3825 desselben Registers die ! vorgenannte Wittwe Heinrigs als Inhaberin der i

Firma: „F0oh. Heinrigs“ heute eingetragen worden. Côin, den 19. Oktober 1880. Der Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung VII, van Laak.

Cöln. Auf Anmeldung is bei Nr. 224 des hiesigen Handels- (Sesellschafts-) Registers, woselbst die Aktienge|ellschaft unter der Firwa: „Cöln-Mindeuer Eisenbahu-Gesellschafst“ in Cöln vermerkt steht, heute die Eintragung er- folgt, daß tur< Erlaß des Herrn Ministers der öffentlihen Arbeiten vom 7. Juli d. F. Il. 8. a (b) 1103 der Königlich: Regierungs- und Baurath Mar Bôitcher zum 1. August d. I. in der Eigen- {aft als Direktionsmitglied an die Königliche Direktion der Cöln-Mindener Eisenbahn hier ver- scht, und daß dur Erlaß desselben Herrn Ministers vom 17. August d. J. Il. a, (b,) 9284 dem Ober- Maschinenmeister Hugo Theod Girscher die Wahr- nehmung der Funktionen eincs maschinente{<nis<en Mitgliedes der gedachten Königlichen Direktion tommisfaris< übertragen worden ist, sowie daß 2c. Girscher in dieser Stellung seit dem 1. Oktober d. I. fungirt. Cöln, den 20. Oktober 1880. Der Gerich18\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung VII. van Laalk, Cöln. Auf Anmeldung ist heute in das hiesige Handels- (Firmen-) Register unter Nr. 3826 einge- tragen worden die in Cöln wohnende Handelsfrau Dina, geborene Fuld, Ehefrau des daselbst wohnen- den Kaufmannes Heinrich Gugenheim, welche in Cöln eine Handelsniederlassung erri<tet hat, als Inhaberin der Firma: „D, Gugenheim“.

Sodann if in dem Prokurenregister unter Nr. 1588 die Eintragung erfolgt, daß die Handels- frau 2c. Gugenheim ihren vorgenannten Ehemann zum Prokuristen bestellt hat.

Csósn, den 20. Oktober 1880,

Der Gerichtsschreiber des Königlicben Amtsgerichts. Abtheilung VII, van Laak.

Cöln. Auf Anmeldung i heute in das hiesige Handels- (Firmen-) N-giiter unter Nr. 3827 ein- getragen worden der in Cöln wohnende Kaufmann Gustav Albert Delrid8, welcher daselbst etne Handelsniederlassung errichtet hat, als Jnhaber dec

Firma: „G. Oelrichs“, Cölu, den 20. Oktober 1880. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung VII. von Laak.

Cöln. Auf Anmeldung ist beute in das hiesige Hantels- (Genossenschafts-) Register unter Nr. 36 eingetragen worden die Geno}senschaft unter der Firma: „KFendenicher Darlehnscassen-Verein, eingetragene Genossenschaft“,

welcbe ihren Sig in Kentenich hat und welche auf Grund eines in der Generalversammlung der Mit- glieder der Genossenschaft rom 13. Oktober 1880 angenommenen Statuts errihtet worden ist,

Der Verein hat den Zwe>, in erster Linie \eineu Mitgliedern die zu ihrem Geschäfte- oder Wirth- shaftsbetriebe nöthigen Geldmittel unter gemein- sc<aftliher Garantie in verzinélihen Darlehen zu beschaffen, sowie Gelegenheit zu geben, müßig lie- gende Gelder verzinslih anzulegen, Um dies zu er- leihtern, soll mit der Vereinskasse eine Sparkasse verbunden werden.

Der Vorstand der Genossenschaft besteht aus dem Vereinsvorsteher und vier Leisißern, im Ganzen also aus fünf Mitgliedern. Aus den Beisitzern wird ein Mitglied zum Stellvertreter des Vorstehers gewählt.

Die Legitimation des Vorstandes erfolgt dur< das Wahlprotokoll der Generalversammlung über die Wahl der Vorstandsmitglieder.

Die Zeichnung für den Verein erfolgt, ind-m der Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzu- gefügt werden.

Die Zeichnung hat mit Ausnahme der nacbezeih- neten Fälle nur dann verbindliche Kraft, wenn sle vom Vorsteher oder dessen Stellvertreter und min- destens zwei Beisitern erfolgt ist.

Bei gänzlicher oder theilweiser Zurüderstattung von Darlehen, bei Anlehen von \ünf und fiebenzig Mark und darunter, sowie bei Einlagen in die mit der Vereinskasse verbundene Sparkasse genügt die Unterzeichnung dur< zwei Vorstandsmitglieder, um dieselbe für den Verein rechtsverbindli< zu machen.

Alle öffentlihen Bekanntmachungen {ind dur den Vereins-Vorsteher zu unterzeihnen und in der

eKöln-Bergheimer Zeitung* kekannt zu macben. Beim Eingehen der letzteren bezeichnet der Ver-

waltungsrath an dessen Stelle bis zu dem durch die ¿ Carl

nächste Generalversammlung darüber Herbeizuführen- den Beschlusse ein anderes Blait. Die derzeitigen Vorstandsmitglieder sind : 1) Baron Franz von Kempis, Rittergutékefiter, zu Kendenich, Vereins- Vorsteher, 2) Martin Josef Püß, Gutsbesißer, zu Kranze mar, 3) Chriftian Lemper, Gutsbesitzer, zu Kendenich, 4) Wilhelm Kurth, Landwirth, daselbst, und 9) Jacob Pilgram, Landwirth, ebenfalls in Ken- deni< wohnend, die vier leßtgenannten Bei- sier und Martin Josef Püß als Stell- vertreter des Vereinê-Borstehers. Das Verzeichniß der Genossenschafter kann jeder- zeit auf der Gerihts\<reiberei dcs Amtsgerichts eín-

i gesehen werden.

Côln, den 20. Oktober 1880. Der Gerichtéschreiber des Königlichen Amksgerichts, Abtheilung VI1I, van Laak.

Crefeld. Der Kaufmann Johann Wilhelm Zillenbach, in Crefeld wohnhaft, ist am 29. Juli 1880 verstorben, und ift das von demselben dahier unter der Firma Wilh. Zillenbah geführte Han- delégesbäfc mit allen Rechten und Verbindlichkeiten und der Firma ‘Befugniß vom besagten 29. Juli cr. ab, auf die Wittwe desselben, Catharina Ger- trud, geb. Giesen, dabier übergegangen, welche sol- <es unter bisheriger Firma hi-rselbst fortsetzt. Vorstehendes wurde auf vorschriftêmäßige An- meldung heute bei Nr. 99 und resp. Nr. 2843 des Handels-Firmenregisters hiesiger Stelle eingetragen. Crefel», den 23. Oktober 1880.

Königliches Amtsgericht. Diieeeldorf. Auf Anmeldung wurde heute in das bei dem unterzeichneten Gerichte geführte Handels- (Firmen-) Register unter Nr. 2155 eingetragen, daß der zu Düsseldorf wohnende Kaufmann Lorenz Wiebels daselbst ein Handelsgeschäft unter der Firma Lorenz LWiebels errichtet hat.

Düsseldorf, den 20. Oktober 1880.

Königliches Amtsgericht.

Diieseldorf. Auf Anmeldung wurde beute in das bei dem unterzeichneten Gerichte geführte Han- del8register eingetragen, daß die hierselbst zwischen den Kaufleuten Carl Wilms und Theodor Schäfer unter der Firma Wilms und Sdcüfer bestandene ofene Handelsgesellschaft am heutigen Tage aufgelöft worden, daß das Geschäft mit Aktiven und Passiven und mit der Bercchtigung zur Fortführung der Firma auf den genannten Theodor Scäfer hier- selbst übergegangen is und daß dieser von nun an das Geschäft für seine alleinige Rehnung unter der bisherigen Firma fortführt, Demgemäß wurde die Firma unter Nr. 954 des Gesellshaftéregisters ge- lös<t und nunmehr unter Nr. 2156 des Firmen- registers eingetragen. Düsfselvorf, den 20. Oktober 1880.

Königliches Amtsgericht. Dösseldorf. Auf Anmeldung wurde beute in das bei dem uuterzeihneten Gerichte geführte Hane delsregister unter Nr, 947 eingetragen, daß die hierselbst zwischen den Kaufleuten Max Wir und Friß Pflißs< unter der Firma Wirh und Pflibs< bestandene ofene Handelsgesellschaft seit dem 18. ds, Mts, aufgelöst worden, die gedachte Firma dem- gemäß ecloschen ift.

Düsseldorf, den 21. Oktober 1880.

Königliches Amtsgericht.

Düssecldorf. Auf Anmeldung wurde beute in das bei dem unterzeichneten Gerichte geführte Han- del8- (Gesellschafts-) Negister unter Nr. 971 einge- tragen, daß zwischen dem Kaufmanne Bean Nes Wiry zu Berlin und dem Kaufmanne Max Wirtz zu Düsseldorf scit dem 18. ds. Mts. eine offene Handelsgesells<äft mit dem Siße in Düsseldorf unter der Firma J. F. Wirth u. Co. errithtet worden und daß jeder der Gesellschafter zur Zeich- nung der Firma und zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt ist. Düfseldorf, den 21. Oktober 1880. Königliches Amtsgericht. Eisleben. Firmenregister. : Zufolge Verfügung vom 12. d. Mts. ift heute eingetragen: : 1) bei der unter Nr. 388 eingetragenen Firma „Otto Gebhardt in Gerbstedt“: Das Handelsgesäft ist dur< Vertrag auf den Kaufmann Franz Gelbke in Gerbstedt übergegangen, welcher dasselbe unter der

Firma: Franz Gelbfe (vormals Otto Gebhardt) fortseßt. 2) unter Nr. 472: Bezeichnung des Firmeninhabers : Kausmann Franz Gelbke in Gerbstedt. Ort der Niederlassung: Bezeich iz fet ezeihnung der Firma: Franz Gelbfke (vormals Otto Gebhardt). Eisleben, am 15. Oktober 1880. Königliches Amtsgericht. 1V. (gez.) Herrmann. Frankfurt a./M. BSeröffentlihuncen aus dem Handelsregister zun Fraukfurt a, M.

4246. Der Kaufmann Ernst Hermann Bertels, hier wohnhaft, führt vom 18. d. Mts. an die bis- her von seinem Vater, Kaufmann Franz Bertels, dahier unter der Firma „Franz Bertels“ betriebene Handlung mit Uebernahme aller Activen und Passiven unter der gleichen Firma mit dem Zusatze „Nachfolger“ fort. Zugleich ist Franz Bertels zum Prokuristen bestellt,

; E Die Firma „Rosenbaum-Wol}“ ist er- osen.

4248. Die zu Ober-Mossau unter der Firma „Odenwälder Bergwerksgesellschaft Goldstein & Co,“ bestehende Kommanditgesellschaft, deren persönlih haftender G-sellscafter der Kaufmann Max Goldstein, hier wohnhaft, ist, hat dahier am 15, d. Mts, eine Zweigniederlassung unter gleicher Firma ercitet.

4249. Die Hiesige Aktiengesellschaft unter der Firma „Deutsche Reichspost“ hat die dem Herrn Stummer hierselbst ertheilte Berechtigung,

mit einem der Vorstandsmitglieder die Gesells<hafts- firma per prccura zu zeichnen, zurü>zenommen.

4250. Nachdem die Frau Emanuel Löb Bertha, geb. Sittenberg, hier als Gesellschafterja aus der Handelsgesellschaft „Sittenberg & Cie.“ au2gaetreten ist, führt der verbliebene Gefellshafter Samuel Sittenberg dieselbe mit Uebernahme der Aktiven e Passiven für si unter der seitherigen Firma ort.

Franfïfurt a. M., 22. Oktober 1880. Königliches Amtsgericht V. Gifhorn. Jm bhi:figen Hapytelkêregister ist beute zur Firma A, Veith in Wendemühle bemerkt

worden : „Die Firma ist erlos{en.“ Gifhorn, ten 14. Oftober 1880. Königliches Amtsgericht. Abtheilung Il. N. Niehaus.

Gifhorn. Bekanntmachung. In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 134 eingetragen die Firma: : : &. Duve mit dem Niederlassungsorte Gifhorn und als deren Inhaber der Kaufmann Franz Friedri August Theodor Duve in Gifborn. Gifhorn, den 16. Oktober 1880. Königliches Amtsgericht. Abth. Il. Niehaus.

Gifhorn, Jm hiesigen Handelsregister ist zur Firma Duve & WMeyerstcin in Gifhorn, auf Folium 78 bemerkt worden : „Die Firma ift eiloscea.“ Gifhorn den 16. Oktober 1880. Königlicbes Amtsgericht. Abtheilung Il. Niehaus.

“Gifhorn. Im hiesigen Handelsregister ist heute zur Firma D, Heriug in Leiferde beme:kt worden : „Die Firma ist erloschen“, Gifhorn, den 16, Oktober 1880. Königliches Amtsgerict. Abtheilung I. Niehaus, NL-Gladbaeh. In das Handels- (Firmen-) Megister des hiesigen Königlichen Amtsgerichts ist das von dem zu Gladbah wchaenden Kaufmann und Inhaker einer Buchhandlung Nobert Hoster unter der Firma Hob. Hosters Buchhandlung zu Viersen errichtete Handelsgeschäft unterm heutigen Tage sub Nr. 1783 eingetragen worden. M.-Gladbach, den 20. Oktober 1880. Könizlicbes Amtsgecicht. Abtheilung I.

V -GIladhaeh. Sn das Handelsg- (Prokuren-) Register des hiesigen Königlichen Amtsgerichts ist die von dem zu Wi>rath wohnenden Kaufmann Wilh:lm Schrey für sein daselbst unter der Firma Fraufen & Schrey betriebenes Handels8ge\<äft dem Kaufmann Johann Peter Franken, zu Wi>rath wohnind, ertheilte Prokura sub Nr. 552 unterm heutigen Tage eingetragen worden. M.-Gladbach, den 20. Oktober 1880. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1.

Halhkerstadt, Bekanntmachung.

Zufolge Verfügung von heute ist in das Firmen- register unter Nr. 729 die Firma Albert Fromme zu Seehausen, Kr. Wanzleben, und als deren alleini- ger Inhaber der Kaufmann Albert Fromme daselbst eingetragen.

Halberstadt, den 20, Oktober 1880.

Könizliches Amtsgericht, Abth. VI.

Elalberstadt. Befauntmahung. Die Be- kanntmacung vom 9. d. Mts. wird dahin berichtigt, daß die Firma der unter Nr. 215 des Gesellshaf18- registers C Handelsgesellshaft nicht Zschutshke & Co, sondern A. Zshuts<ke & Co. lautet, Halberstadt, den 20. Ottober 1880. Königl. Amtsgericht. Abth. VI.

Heidelberg. Nr. 29320. Unter D. 3. 512 ‘des Ficmenregisters wurde eingetrageh die Firma : „Jakob Bär“ mit Siy in Rohrbach. Inhaber der ena ist der mit Dina Bâr von Rohrbach ver-

eirathete Handelêmann Jakob Bär von da. Nach S. 1 des Chevertrags wirft jeder Theil 100 4 in die Gemeinschaft, während alles übrige Vermögen davon ausgeschlossen bleibt.

Heidelberg, 15. Oktober 1880.

Gr. Amtsgericht. Büchner. Heidelberg. Nr. 29556, Unter O. 83. 513 des Firmenregisters wurde eingetragen :

DieFirma „Heidelberger Yiineraliencomp!:oir“ mit Sig in Heidelberg. Inhaber der Firma ist der mit Luise Hillenbrand aus Rauenberg verheirathete Kaufmann David Blay von hier. Nah 8. 1 des Ghevertrags wirft jeder Theil 160 A in die Ge- meinschaft, während alles übrige Vermögen von der- selben ausgeschlossen bleibt.

Heidelberg, den 19. Oktober 1880.

Großh. Amtsgericht. Büchner.

Elildeshelm. Befanntmachung. ae hiesigen Handelsregister ist auf Fol, 135 zu irma: M. Neuberg & Co, zu Sarstedt heute eingetragen: Dee Sh der Gesellsaft ist na< Hannover verlegt. Hildesheim, den 18, Oktober 1880. Königliches Amtegericht, Abth. V. örner. Homburg v, d. H. Befanuntmachung. Zufolge Verfügung vom Heutigen ist im Gefen, schaftsregister für den Amtégerihtsbezirk Homburg solgender Eintrag gemacht worden; 1) Lfde. Nr. 66, 2) Firma der Gesellshaft: Beyer & Martin. 3) Siy der bat lvant Hombkurg v. d. H. 4) Rechtsverhältnisse der Gesellschaft : Die Gesellschafter sind: 1) Privatmann Georg Christian Beyer von Kirdorf,

1 Die Gefells@aft hat cm 18. Oktober begonnen und ift jeder der Gesellschafter zur Vertretung der '

Gesellschaft befugt. Homburg v. d. S, den 20. Oktober 1880. Königlicwes- Ämtegericht. Abtheilung I.

Eiilel, __ Bekanntmathung.

In das hiesige Firmenregister ist am heuti- gen Tage ad Nr. 100, betr. die Firma C. W. Prien , Inhaberin Wittwe Henriette Marie Christine Prien, geb, Scumacher in Kiel, einge- tragen

Die Firma ist erlos<en.

Kiel, den 21. Oktober 1880.

Königlices Amtsgericht. Abth. II1. Fiel. _ Bekanntmachung.

In das hiesige Firmenregister ist am heutigen Tage sub Nr. 1343 eingetragen die Firma: A. Branmann und als deren Inbaber der Apotheker Nicolaus Albert Branmann în Preeg.

Kiel, den 22, Oktober 1880.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1II.

Hel. __ Bekanutmachung.

In das hiesize Firmenregister ist am heuti- gen Tage ad Nr. 443, betr. die Firma Chr. Höpner, Inhaber Apotheker Christian Hépner in Preetz, eingetragen :

Die Firma ist erlos<en.

Kiel, den 22. Oktober 1880.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung TI1. Eöinigsherg. Handelsregister.

© S Das hiesige Geacssenscha|stsrezister ist ad Nr. 4, betreffend die Landwirihschaftiiche Magazin- Genossensäjaft am 16. Oktober cr. eingetragen, daß das Vorstandsmitglied Ma 1zinverwalter Her- mann Tomaschke aus dem Vor slnde ausgeschieden und in seiner Stelle Herr Olof Joenfsson zum Magazinverwalter gewählt ift.

Königsberg, den 19. Oktober 1880.

Königliches Amtsgericht. X11. Königsberg. Sanbelsrenister.

Der Kaufmann Wilhelm Max Funke hat am hiesigen Orte unter der Firma „Max Funke“ ein Handelsgeschäft begründet.

Dies ist am 21. Oktober d. J. in unser Firmen- register sub Nr. 2498 eingetragen.

Königsberg, den 21, Oktober 1880.

Königliches Amtsgericht. XII,

Königsberg. SHandel?register.

Die am hiesigen Orte unter der Firma „E. Glü@Æ Nachfolger“ bestandene Handelsgesellschaft ist dur< den Tod des Gesellschafters August Richard Braun aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Kaufmann Hugo Richard Polidor Otto Bensemer hierselbst wird das Weshäst unter unveränderter Firma für eigene Nechnung fortführen.

Deshalb ift die Firma am 21. Oktober 1880 zu Nr. 527 unseres Gesellschaftsregistecs gelö\{t und in unser Firmenregister unter Nr. 2499 unverändert eingetragen.

Königsberg, den 21. Oktober 1880.

Königliches Amtsgericht. XII,

2

Lebsens. Befarntmachung.

In unser Firmenregister ist heute bei der unter Nr. 219 eingetragenen Firma Inhaber Oecar Bauer als Bezeichnung dcr Firma „Oscar Bauer“ eingetragen worden,

Lobsens, den 19. Oktober 1880.

Königliches Amtsgericht.

Eihbeck.,. Eintragung in: das Handelsregister. Die Firma: Heinr. A, Meyer.

Inhaber: Heinrich Adolph Martin Meyer,

Ort der Niederlassung: Lübe. Lübe>, den 20. Oktober 1880,

Die Kammer für Handelssachen des Landgerichts. Zur Beglaubigung: Funk, Dr., Secr.

Pyrmont. Bekanntmachung,

Auf heutige Abmildung und Verfügung ist die Seite 19 Nr. 18 des Gesellschaftsregisters einge- tragene Handelsgesellschaft :

„Gebrüder Drüge zu Pyrmont“ gelöst.

Pyrmont, den 19, Oktober 1880.

E Gera, Ar Ann Amtsgerichts. EPEL Amtsgerichts-Sekretair.

Pyrmont. Befanntmaäung. Auf heutige Anmeldung uad Verfügung ift Seite 60 unter Nr. 83 des Firmenregisters einge- tragen : Col, 2. Bezeichnung des Firmeninhabers : „Drüge, Tapezier, Louis.“ « 3. Ort der Niederlassung : „Pyrmont.“ « 4. Bezeichnung der Firma: «L, Drüge,“ Pyrmont, den 19. Oktober 1880. M DRes R Amtsgerichts. epel, Amtsgerihts-Sekretair.

Quedlinburg. Bekanntmachung. In unserm Firmenregister ist eingctragen: unter Nummer 397: der bisherige Inhaber der Firma Carl Schobbert & Co,, Land- wirth Carl Scobbert hier, ist gestorben und seine Wittwe Johanne, geborne Rögner, seßt das Handelsgeschäft unter der bisherigen Firma fvrt, weshalb unter Nr. 414 die Wittwe des Landwirths Carl Sobbert, Johanne geborne Rögner, als alleinige Inhaberin der Firma Carl Schobbert & Co, und Quedlinburg als Ort der Nieder- laffung, eingetragen ift, zufolge Verfügung vom 19. Oktober 1880 an dem- selben Tage. Quedlinburg, den 19. Oktober 1880,

2) Sreinermeister Karl Ludwig Martin in

Homburg,

Königliches Amtsgericht,

—- -

Rüdesheim, Bekanntmachung. j

In das Gesellschaftsregister für den Bezick des ' Königl. Am/tsgerihts Rüdetbeim am Rhein, Pro- vinz Hefsen-Nafsau, ist beute folgender Eintrag ge- ? mat worden: 1) Nr. 56. 92) Firma: Soll & : Hillebrand. 3) Sit: Rüdesheim. 4) Rectsver- hältnisse: Die Geselischafter sind: Weingutsbesitzer : Bernhard Soll von Rüzesheim und Kaufmann Albert Hillebrand von da. Die Gefellshaft hat am 15. Oktober 1880 begornen.

Nüdesheim, 21, Oktober 1880.

Königliches Amtsgericht. Abth. T. Soe&t. Hand lsregister des Könialichen Amtsnßeriht3 zu Soest, A unfer Firmenregister ist unter Nr. 291 die

Firma:

Louis Lindenstruth und als deren Inhaber der Kaufmann Louis Lin- denstruth zu Soest am 20. Oktober 1880 eine getragen.

Soldin. Bekauntmachung.

Der Rentier Wilhelm Hesselbarth zu Berlinchen ist als Kassirer des Borschuß-Vereius zu Ber- linchen und Berustein, eiugetragene Genofffen- schaft, für die Zeit vom 1, Januar 1881 bis 31. Dezember 1883 statutenmäßig gewählt und dies in unterem Genofsenscbaftêr- gister eingetragen.

Soldin, den 18. Oftober 1880. Königliches Amtsgericht.

Stallupönen, Bekanntmachuna.

Sub Nr. 262 unseres Firmenregisters ist die Firma „Ferdinand Schober“ und als deren In- baber der Kaufmann Ferdinand Schober in Stallu- pônen mit dem Niederla\sungsorte Stallupönen, zu- folae Verfügung vom 13. Oktober 1880 eingetragen.

Stallupönen, den 5. Oktober 1880.

Königliches Amts3gericht.

Stallupömen. Befanntmahung,

_Der Kaufmann Alexander Wasbußky zu Stallu- pönen, in Firma A. Wasbußzki, hat für sein .in Stallupönen bestehendes Handel8gescbäft eine Zweig- niederlassung in Eydkuhnen unter derselben Firma begründet, E:ncetragen in unser Firmenregister sub Ne. 188 zufolge Verfügung vom 12. Oktober 1880 am 12. Oltober 1880.

Stallupöneu dcn 12, Oktober 1880.

Königliches Amtsgericht. Stettin. Der Kaufmann Wilhelm Piper zu Stettin hat für seine Ehe mit Louise, geborenen Grunow, dur< Vertrag vom 13. Oktober 1880 die Gemeinshast der Güter und des Erwerbes aus- ges{lossen.

Dies is in unser Register zur Eintragung der Ausschließung oder Aufhebung der eheli®en Güter- gemeinscbaft unter Nr. 669 heute eingetragen.

Stettin, den 19, Oftober 1880.

Königliches Amtsgericht.

Stettin. Der Kaufmann Robert Nietardt zu Stettin hat für seine Ehe mit Helene, gebornen Quandt, dur{< Vertrag vom 15. Oktober 1880 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes ausge- \<{lofsen. 4

Dies ist in unser Register zur Eintragung der Aus\<{ließung oder Aufhebung der eheliden Güter- gemeinsbaft unter Nr. 668 heute eingetrazen.

Stettin, den 19, Oftober 1880,

Königliches Amtsgericht.

Stratïesund. Befatrntmachung. Königlihes Amtsgericht LLL, zu Stralsund, In unser Firmenregister ist zufolge Verfügung vom 18. Dftober 1880 am 19. ejusdem einge- tragen : zu Nr. 385 bei der Firma: „A. Sund“: «Die Firma ift erloschen.“ und unter Nr. 668: die Firma „Gusiav Diesing“ und als deren Ee der Buhl-ändler Gustav Diesing zu zarth.

Suhl. Die in unser Firmenregister unter Nr. 71 eingetragene Firma : Christo"h Grüber junlor hier ist heute gelö\{<t worden. Suhl, den 15. Oktober 1880. Königliches Amtsgericht.

Su, Die in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 88 eingetrageve Handels8gesell saft: Bräutigam und Mumm zu Heinri&s hat si< am 3. dieses Monats auf- gelöst. Der Gesellschafter Oskar Bräutigam z. Zt. in Berlin, Lütowstraße 83 wohnhaft, übernimmt die Abwi>keluna der no< \{<webenden Geschäfte und ist berebtigt, sämmtlice Außenstände der Firma einzuziehen und für dieselbe zu quittiren, Die Firma ist heute gelö\{t worden. Suhl, den 15. Oktober 1880. Königliches Amtsgericht.

Uehte. Bekanntmachung. In das biesige Handelsregister ist beute Blait 30 eingetragen die Firma: Maguns Frankenberg, mit dem Niederlassungsorte Warmsen, und als deren Inhaber der Handelsmann Magnus Frankenberg zu Warmsen, : Uehte, den 6. Oktober 1880. Königliches Amtsgericht. G. v. Holleuffer.

Zielenzig. Bei der in unserem Gesellshafts- register unter Nr. 16 vermerkten Firma Jacob Heydemann et Co, zu Sternberg ist zufolge Ver- fügung vom heutigen Tage Folgendes eingetrageu worden : Am 1. Oktober 1880 ift der Kaufmann Jacob Heydemann als Gesellshafter ausgetreten und dafür der Kaufmann Gustav Heydemann zu 4 Sternberg als Gesellschafter in die Gesfellscha\t j eingetreten. Vie Vertretungsbefugniß ift dieselbe geblitbep. Zielenzig, den 20. Oktober 1880. | Königliches Amtsgericht 111,

Konkurse.

[26217] Konkursverfahren.

In dem KouCurszverfahren über das Vertæögea des Oekonomen und Kalkbreaneretbesiß:rs Her- maun Buchsieb zu Haarenerheid<en ift in Fotag einzs von dem Gemeinschuldner gzmahten Bor-

: \<lags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin

auf den 8. November 1880. Vormittags 11 Uyr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst anbe-

raumt. Aathen, den 22, Oktober 1880. Yèaaßen,

Gerichts\{reiber des Königlichen Amts3gerits. (225] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Johannes Spieß, Zimmermanns von Zill- haufen, wird nah erfolater Abhaltung des Shluß- termins hierdur< aufgehoben.

Balingen, den 23. Oktober 1880.

Königliches Amtsgericht.

2 2 [26208] oufursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Klempunermeisters Emil Heinrich Mula>>, in Firma H. Mula>, Wohnung und G:\châäfts- lokal, Alte Jakobstr. 108, ift zur Prüfung der nah- trägli< angemeldeten Forderungen Termin auf

den 3. November 1880, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlihen Amtsgerichte [. hierselbst, Züdenstr. 58, 1 Treppz, Zimmer Nr. 15, anberaumt.

Der am 3 November d. J. anberaumte Schlaßs- termin wird aufgehoben.

Berlin, den 20. Oktober 1880.

; Zadctv, Geri&ts\<reiber des uiglichen Amtsgerichts I.

[26216] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Handclsfran A. Stoff zu Bischofsburg wird, nachdem der in dem Vergleichstermine voin 1. Sep- tember 1880 angenommene Zwangsvergleich dur re<té kräftigen Beschluß vom 25, September 1880 bestätigt ift, hierdur< aufgehoben,

Bischofzburg, den 22. Oktober 1880.

Königliches Amtsgericht.

[26156] Bekauntmachung.

Zu dem Konkurse über den Nachl ß des e Ses Julius Wiesner hierselbst aven:

1) der Mechaniker Carl Hermann Barts< zu Breslau,

2) die dret minorennen Kindcr und alléinige Erben des verstorbenen Metallwaaren fabris- kanten Paul Wilbelm, vertreten dur ihren Vormund, Partikulier Nobert Groß hierselbft,

eine Waarenforderung von 721 A 10 -$ ohne Vor- re<t nacbträgli< angemeldet.

Der Termin zur Prüfung dieser Ferderung ist auf den 30, Oktober 1880, Vormittags 11 Uhr, im Zimmer Nr. 47 im 2. Sto des Amtsgerichts» gebäudes, am Schweidnitzer Stadtgraben 2/3, anbes raumt, wovon die Gläubiger, welce ihre Forderun- gen angemeldet haben, in Kenntniß gefeßt werden.

Breslau, den 18. Oktober 1880.

S Nemiyt, Eerihtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[26119] Konkurseröffnung.

Das Königlihe Amtsgericht Burghausen hat am 18, Ottober 1880, Nac<hmittaz3 457 Uhr, über das Vermögen der Bierbrauers- Ehelente Josef und Tyheres Nauh von Burg- hausen auf deren Antrag die Gant eröffnet und den Gerichtsvollzieher Georg Mühlberger von hier als provisorishen Konkursverwalter aufgeftellt.

Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- höôrige Sache im Besiße haben oder zur Konkurs- masse etwas \{uldia sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten.

Zugleih wird denselben die Verpflichtung auf- erlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welhe sie aus der Sache abge- sonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter spätestens bis

15, Dezember 1880 Anzeige zu macen.

Termin zur Wahl cin:8 anderen Verwalters, Bes stellung eines Gläubigerauts{<husses und Bescbluße- fassung über die im 8&8. 120 und 125 bezeichneten Fragen ist auf

Dounerstag, den 18. November 1880, Vormittags 9 Uhr, Amtsgerichts

im Sigzungssaale des Königlichen Burghausen anberaumt.

a bis Anmeldefrist für die Konkuréforderungen ist bis

15, Dezember 1880

festgeseßt. l Der allgemeine Prüfungstermin findet am Mittwoch, den 12. Jänner 1881, Vormittags 9 Uhr, im Sißungsfaale des hiesigen Amtsgerichts ftatt. Nach den bisherigen Ermittlungen berechnen G die A. 32915 M S, E Daa E O L L 2 darunter Hypotheks{<ulden 38399 , Burghausen, am 19. Oktober 1880. Der K. Gerichts\chreiber : Lauteuschlager.

9 C [#213] Konkursverfahren.

Das Koukux 8verfahren über das Vermögen des Kaunfmauns Georg Moriß Nake, Jubabers der Firma: Georg Nake in Dreéden, Marf<ner« straße 15 - part., wird na erfolgter Abhaltung des Slußte» mins hierdurh aufgehoben.

Dres‘oen, den 22, Oktober 1880.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung I. b. Bekannt gemacht dur: Hahuer, Gerichts\chrei ver.

26204]

l Ueber das Vermögen des verstorbenen Sattlers Christian Behn und seiner vorverstorbencn Ehe- frau Maria , geb. Westphal, in Elmshorn ist