1880 / 253 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[26476] Bekanutmachung.

Der dur< Beschluß des vormaligen Königlichen Stadtgerichts hier vom 26. Januar 1878 über das Vermögen des Kaufmanns Hermann Levin hier, Klosterstraße Nr. 44, eröffnete Konkurs wird, als dur< Schlußvertheilung der Masse beendet, auf- gehoben.

Berlin, den 20. Oktober 1880.

Königliches Amtsgericht I. Abtheilung 56.

[26463]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Johann Friedri} Wilhelm Schuldt in Blankenese ift am 23. Oktober d. Js, Nachmittags 1 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter Rechtsanwalt Gülih in Blankenese. Offener Arrest mit An- zeigefrist bis zum 24. November d. Js. ein- \hließli<h. Anmeldefrist bis zum 15. Dezember d. J. ecinshließli<h, Erste Gläubigerversammlung deu 19, November d. J., Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 4. Januar 1881, Vormittags 11 Uhr.

Blankenese, den 23. Oktober 1880.

Königliches Amtsgericht. Veröffentlicht: Wiebach, Gerichtsschreiber.

[26468] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Friedrich Döttling, Händlers von Ottenbronn, wird zufolge Einstellungsbeshlusses vom 19. Juli d. J. und nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdur< aufgehoben.

Calw, den 23. Oktober 1880.

Königliches Amtsgericht. Oberamtsrichter Schuou.

[26458) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Fabrikanten Julius RNeunert in Cassel wird heute, am 25. Oktober 1880, Vormittags 39 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet.

Der Spediteur Heinrih Lohmann in Cassel wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 15, November 1880 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines

anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\<husses und eintretenden Faüs über die in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 19. November 1880, Vormittags 10 Nhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 24. November 1880, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt.

Allen Personen , welche eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas s{<uldig find, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 17. November 1880 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht zu Cassel, Abtheilung 3. (gez.) E. Hüpeden. Wird veröffentlicht. Broeke, Gerichtsschreiber.

[2638] Konkursverfahren,

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Fleischermeisters Wilhelm Franke in Cöthen ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner ge- machten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 15, November 1880, Vormittags 10 Uhr, vor dem Herzoglichen Amtsgerichte hierselbst an- beraumt.

Cöthen, den 22. Oktober 1880. E

i Donat, Gerichtsschreiber des Herzoglihen Amtsgerichts. i, V.

[26464] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den überschuldeten Nachlaß des am 15. Januar 1880 verstorbenen S><hmiedemeisters Friedri<h Naimund Lungwihtß in Dresdeu, LTrompeterstraße 20 part. und 1IL,, wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Dresden, den 25. Oktober 1880.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ib,

Bekannt gemacht durch:

Hahner, Gerichts\chreiber.

(26466) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Eheleute Chemiker und Photograph Clemens August Meller und Lucia, geb, Siegwart, von Pfaffendorf wird auf Antrag des Vormunds der Kinder desselben beuts, am 23. Oktober 1880, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Kreisgerichts- Sekretär z. D. Hellinger hier- selbs wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 25, November 1880 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderea Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{husses und eintretenden Falls über die in $, 120 der Konkursordnung bezeihneten Ge- genstände auf den 23, November 1880, Vormittags 9 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf

den 3, Dezember 1880, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt.

Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben, oder zur Konkurs- masse etwas s{uldig sind, wird aufgegeben, nichts an die Erben der Gemeinschuldner beziehungsweise deren Vormund, Kaufmann Peter Stang zu Stol- berg zu verabfolgen oder zu leisten, auh die Ver- pflihtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkurêverwalter binnen 14 Tagen Anzeige zu machen.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts zu Ehrenbreitstein, Schneider.

[26451] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Johann Georg Kurz v. Roth das Weiler, G. B. Fagstzell, ist na erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdur< aufgehoven worden.

Ellwangen, den 20. Oktober 1880.

Gerichts|hreiberei E Sglichen Amtsgerichts.

abel.

[X54] Bekanntmachung.

In der Konkurssache des Jakob Goehring, pa von Frankeuthal, alleinigen Ju- abers der Dampfkesselshmiede unter der Firma „Gebr. Goehring“ allda, ist besonderer rüfungstermin für zwei nachträgli< angemeldete Forderungen und eine nicht liquidirt gewesene For- derung sowie Verhandlung über Zwangsvergleich auf Dienstag, den 16. November nächsthin, Vor- mittags 9 Uhr, im Amtsgerichtsgebäude dahier anberaumt.

Frankenthal, 23. Oktober 1880.

Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts. Traucth.

[26452]

Das Konkursverfahren gegen

Paul u. Julius Wizigerreuter, Kaufleute : in Gmünd, ist na< Abhaltung des Schlußtermins und na< Bollziehung des von den Gläubigern Gebr. Deyhle dur<cesührten Vergleichs heute aufgehoben worden.

Gmünd, den 19. Oktober 1880.

K. Am|szericht. Desselverger, Gerichts\<hreiber.

[26470] Konkursverfahren.

Das Konkuzs8verfahren über das Vermögen des Fabrikanten Herrmann Engel in Glauchau - ift, na<hdem Seitens der Gläubiger cin Widerspruch gegen den Einstellungsantrag ni<t erhoben worden, mi Beschlusses vom heutigen Tage eingestellt

orden.

Glauhau, am 26. Oktober 1880.

i Wettley, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. [26374]

Konkurs-Eröffuung.

Veber das Vermögen des Färbecrmeisters A. Otto zu Greifswald wird heute, am 22, Ok- tober 1880, Nachmittags 7 Uhr, das Konkurs- Es On, G I

erwalter der Kaufmann Georg Fahrnholz hier.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 14. E, ber 1880. Anmeldefrist bis zum 14. November 1880. Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 22. Novemter 1880, Vormittags 11 Uhr.

Greifswald, den 22, Oktober 1880.

Königlicves Amtsgericht. 4. Abtheilung.

[26467] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Georg Timmerhaus zu Gütersloh ift zur Prüfung der nachträglih ange- meldeten Forderungen Termin auf den 18. Nov:mber 1880, Vormittags 10 Uhr, vor n Königlichen Amtsgerichte hierselbst anbe- raumt.

Gütersloh, den 22, Oktober 1880.

__ Lampe, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. [26473]

In der Johaun Hüttshen Konkurssache soll eine Abschlagévertheilung erfolgen. Dazu sind 4453 M 36 S verfügbar. Nach dem auf der Ge- rihts\<reiberei niedergelegten Verzeichnisse sind dabei 44 533 58 H nicht bevorre<tigte Forderun- gen zu berüdsichtigen. :

Gumbinneu, den 25. Oktober 1880.

Albert Weikusat, Verwalter. [26472] Oeffentlic;e Bekanntmachung.

Der Konkurs über das Vermögen des Hand- shuhfabrikanten Otto Wohlgemuth hierselbst E Schlußvertheilung beendigt und daher auf- gehoben.

Haibersiadt, den 22, Oktober 1880.

Gerichts\chreiberei. Königlichen Amtsgerichts. Abth. IV. Bowitz, Sekretär.

[26471]

Oeffentliche Bekanutmachung.

Veber das Vermögen des Scthneidermeistes Friedrih Hoffmann zu Halberstadt ist am 25 Oktober 1880, Vormittags 10 Uhr, der Konkurs eröffnet.

f ‘7 iat Kaufmann Max Engelmann hier- elbst.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20, No- vember 1880 einschließli.

Anmeldefrist bis zum 24. November 1880 einschließli<h.

Erste Gläubigerversammlung 27. November 1880, Vormittags 11 Uhr.

Allgemeiner Prüfungstermin 18, Dezember 1880, Vormittags 11 Uhr.

Zimmer Nr. 11.

Halberstadt, den 25. Oktober 1880.

Gerichtsschreiberei Königl. Amtsgerichts, 1V., Abth. Bowitz, Sekretär.

[26383] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Tabaksfabrikanten H. Sei hierselbst ift zur Prüfung der nacträgli<h angemeldeten Forde- rung Termin auf Sonnabend,

den 6. November 1880, ao ttags 9 Uhr, vor dem Herzoglichen Amtsgerichte hierselbst an- beraumt.

Holzminden, den 22. Oktober 1880. Warne>e, Gerichtsschreiber des Herzoglichen Amtsgerichts.

[26386] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des abwesenden Lohgerbers Luilf Klumker aus Leer ist heute am 23, Ok-

, tober 1880, Nachmittags 1 Uhr, das Konkurs3ver- | fahren eröffnet. Konkursverwalter Commerzien- rath Wiemann zu Leer. Offener Arrest mit Ar- zeigefrist, sowie Anmeldefrist und erste Gläubiger- versammlung am 18, November 1880, Vor- mittags 11 Uhr, allgemeiper Prüfungstermin am Donnerstag, den 2. Dezember 1880, Vormit- tags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 12.

Leer, den 23. Oktober 1880.

Königliches Amtsgericht Il. H. Fod>en, Gerichts\{hreiber.

Zur Beglaubigung : [26457] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des S#enkwirths Gerd Gerdes zu Logabirum ist heute am 25. Okto- ber 1880, Vormittags 11 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkurêverwalter: Rechts- anwalt Fischer in Leer. Offener Arrest mit An- zeigefrist, sowie Anmeldefrist und erste Gläubiger- versammlung am 19, November 1880, Vormit- tags 11 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin am Donnerstag, den 2, Dezember 1880, Vormit- tags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 12.

Leer, den 25. Oktober 1880.

Königliches Amtsgericht Ik. Zur Beglaubiguna: H. Foen, Gerichtsschreiber.

126371] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kanfmanns Louis Manasse zu Wangerin ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner ge- machten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 11, November 1880, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amteégerichte hierselbst, im Sißungssaale des Schöffengerichts, anberaumt.

Labes, den 22. Oktober 1880.

Sperling, Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

I Beschluß.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Cigarrenfabrikanten Wilhelm Keller hier wird, da eine den Kosten des Verfahrens entspre<bende Masse nit vorhanden ist, auf Grund $8. 190 der Konkurs-Ordnung hiermit cingestellt.

Osnabrück, 25. Oktober 1880.

Königliches Amtsgericht. T1. Vezinm. [26443]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Carl Sarcander (früber in Firma L, Sarcander) hieselbst is dur< S<{lußverthei- lung beendigt und daher aufgehoben.

Rosto, den 22. Oktober 1880.

Großherzogliches Amtsgericht, Zur Beglaubigung:

Gemeinschuldner gema<hten Vorschlags

H. Be>er, Amtsgerichts-Aktuar.

[26375] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Waldemar Müller zu Steitin, Breitestraße Nr. 66, ist in Folge eines von dem zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 12, November 1880, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Ter- minszimmer Nr. 1, anberaumt.

Stettin, den 25. Oktober 1880.

Lau, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[26461] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gustav Krenziger, Haudelsmaun zu Straßburg, wird, nachdem der in dem Vergleichstermine voin 12. Juli 1880 angenommene Zwangsvergleich dur re<tskräftigen Besbluß vom gleichen Tage bestätigt ift, hierdur<h aufgehoben.

Straßburg, den 23. Oktober 1880.

Das Kaiserliche Amtsgericht. Dz. Bernheim, Assessor.

(26460) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Cigarrenhändlers Mar Kerber, mit eingetragener Firma „M. Kerber“ dahier, Maisengasse Nr. 28, wird heute, am 23. Oktober 1880, Mittags 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet.

Der Kaufmann Eduard Krieg dahier, Blau- wolkengafse Nr. 6, wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 12. Novem- ber 1880 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über tie Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerauss<usses und eintretenden Falls über die in $8. 120 der Konkursordnung bezeichneten Ge- genstände auf

Freitog, den 12, November 1880, Nachmittags 4 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 19. November 1880, Na><mittags 4 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Gutenbergplayz 10, Termin anberaumt.

Allen Seinen, welhe eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkurs- masse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu L oder zu leihen, au< die Verpfkihtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Norerungen, für welche fle aus der Sache abgesonderte Befriedigung in An- \sprub nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 12, November 1880 Anzeige zu machen.

Kaiserliches Amtsgericht zu Straßburg. gez. Dw. Bernheim, Assessor. Zur Beglaubigung :

Der Amtsgerichts\chreiber. Minetti.

[26469] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Landelin Albiesser zu Leimbach is dur< Be-

[26459]

{luß des Kaiserlihen Amtsgerihts Thann vom '

; Heutigen Mangels einer den Kosten des Verfahrens

entsprehenden Masse gemäß $. 190 K. O. ftellt worden. Thann, den 25. Oktober 1880. Der Gerichtsschreiber Rinkenbach.

[26456]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm Janfen in Lohne ist heute, Vormíttags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter Ferd. Nagel in Vechta. Konkursforderungen sind bis zum 7, Dezember d. J. anzumelden. Gläubiger- versammlung und Prüfungstermin am 17. Dezem- ber d. J., Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 7. Megemer d: F,

Vechta, 1880, Oktober 26.

Großherzoglich Oldenburgisches Amtsgericht, Abth. IT. Zur Beglaubigung: Conze, Gerichts\<{reiber.

[26376] Bekanutmachung.

In dem Koukurse über das Vermögen des Maurermeisters Friedrich Mahlow hier ist der Kaufmann August Jahn in Potsdam von seinem Amte als Verwalter entbunden und der Kaufmann Koblit in Potsdam als Verwalter bestellt.

Werder, den 21, Oktober 1880.

Der Eerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts : Schönberg.

[26381] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schneidermeisters Wilhelm Schmidt in Windecken ist in Folge eines von dem Gemein- schuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwan4z8- vergleihe Bergleichstermin auf den 19, November 1880, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst an- beraumt.

Winde>en, den 22. Oktober 1880.

Kahler, Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

cinge-

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Pumpenmachers und Spezereihändlers Johann Ochs zu Wies- baden ist heute, am 22. Oktober 1880, Vor- mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet worden.

Herr H. C. Müller zu Wiesbaden Konkursverwalter ernannt.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 16. Novembex 1880 einschließli<.

Anmeldefrist von Konkursforderungen bis zum 14. November 1880 einschließli.

Erste Gläubigerversammlung sowie Prüfungs- termin: Montag, den 22. November 1880, Vor mittags 9 Uhr. ]

Wiesbaden, den 22. Oktober 1880.

Königliches Amtsgericht. Abth. VI.

(26377] Konkursverfahren.

Veber den Nachlaß des am 16. Oktober 1880 in Züllichau verstorbenen Kaufmauns Wilhelm Bieß wird heute, am 238. Oftober 1880, Nachmittags 345 Uhr, das Konkurs3verfahren eröffnet.

Der Banquier Niepelt in Zülli<hau wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 1. De- zember 1880 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eine3 anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{usses und eintcetenden Falls über die im $. 120 der Konkursordnung bezeich- neten Gegenstände auf den 18, November 1880, Vormittags 9 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 28, Dezember 1880, Vormittags 97 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Lermin an-

ist zum

beraumt.

Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehö- rige Sache in Besiß haben, oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in An- \sprud nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 11, November 1880 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht. 11. zu Züllichau. Reiter, Gerichtsschreiber.

Tarif- etc. Veränderungen der deutschenKisenbahnen No. 252,

[26438]

Am 15. Oktober beziehungêweise 1. November cr. tritt zum Verbandsgütertarif der deutshen Eisen- bahnverbände, Theil 1,, der Nachtrag V1 in Kraft, welcher Ergänzungen beziehungsweise Berichtigungen der Allgemeinen Tarifvorschristen nebst Güter- Klassifikation enthält. Die Bestimmungen dieses Naétbtrags baben Giltigkeit für den diesseitigen Lokal- verkehr und für alle direkten Güterverkehre inner- halb des Deutschen Reichs. Exemplare des qu. Nachtrags können dur< unsere Gütererpeditionen bezogen werden.

Berlin, den 24. Oktober 1880.

Direktion (àCto. 458/10.) der Berlin-Hamburger Eisenbahn-Gesellschaft.

Mit dem 1, November cer. wird auf der zwischen den diesseitigen Stationen Banteln und Alfeld be- legenen Haltestelle Brüggen eine direkte Personen- und Gepäctbeförderung im Verkehr mit den Sta- tionen Hannover, Hildesheim, Rethen, Sarstedt, Barnten, Nordstemmen, Elze, Banteln, Alfeld, Freden, Kreiensen, Salzderhelden, Northeim, Göôt- tingen und Cassel eingerihtet. Das Nähere ift bei den betreffenden Expeditionen zu erfahren.

Hannover, den 24. Oktober 1880,

Königliche Eisenbahn-Direction.

Redacteur: Riedel.

Berlin

Verlag der Expedition (Kess\el.) Dru>: W. Elsner.

Börsen-Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Mittwoch, den 27. Oktober E Sp,

. Stick [49,30 G Stidd, Bod.»Cc.-Pfandbr.|5 |1/5.n.1/11,/103,75B d.-Mk.Aach.-Düies.L.Em.|/4 |1/1, a, 1/7./99,00 B 119 09 B do. do, 44 versck, [101.506 do. do. ILEnm.|4 1/1 n. 1/7.199,90 B 116,60vz äo. do, 1872/4 |1/1. n. 1/7.199.00bz G do. do. TIILEm. 43 1/1. u. 1/7.|— 186.400z n a 1879/4 |[1/1. n. 1/7199.00bz G do. Diies.-Zibfeld. Prior.4 1/1. n. 1/799 00B 183 00bz N.A.)Avb.Landr.-Bri 100€ doe, do. ILEm. 4341/1. u. 1/7.|—.— 26,40bz B Tate Or E Q e A do.Dortmund-SoestI.Ser 4 1/1, n, 1/7.98,25G 122,00bz o. ‘êe. verach. [101,30G do, âo. TT.Ser./45 1/1. u. 1/7.|conv 180 00G 153.40 B do. a veraeh. L Berg.-M. Nordb. Fr.-W 44 1/1. n, 1/7./102 006 gr. f. L : do, Rukr.-C.-E. GLI. Ser./4è¿ 1/1. u, 1/7. |—,— 1100,30bz G j do. do. ILSer. 4 |1/L n. 14 |—— F Vom Staat erworbene Eisenbahnen, âa. do. TIT Sar. 41/1 n. 1/7 |—.— Berlin-Anbalt.f,u.TT.Em. 4}/1/1. a. 1/7./102 00B {T.Jabg 99,40bz G äo. Lit, B... .44 1/1. n.1/7./102 00B /T.\abg 114,50b B do. Lit. C. . 45 1/1. n. 1/7.110190B Jabg 147,00b B |Berlin-Ank. (Oberlaus.) 4211/1, u. 1/7 [101.406 /T.labg 147.25bz |Berliz-Dresd. v. St. gar. 44 1/4,0.1/10./1C3 O00bz B .jabg 87,50bzG |Berlin-Göürlitzes. .. . . 44 1/1, n. 1/7./101,40bz G | unab 87,906 G do. Tit. B. 45 /1/1. 6. 1/7160 75G | ‘jatg 122,40bz o. Lit. C. 44 1/4.n.1/10./100.70G |

Berliner Börse vom 27. Okthr. 1880. |Finnländische Loose . .'—!

In em nachfolgenden Vouranotiel vin die in cinen amtlichen | Goth, Gr. Präm.-Pfandbr, ondà nichtamtlichen eil gotrenz oursnotiron gen nack den 1 sasammengohörigen Effaktongattungen gaoréze: und dia zicht do. y do, U E Abthotiung| amtlichen Rubrikon Qurch (N. A.) bezeichnsi. -— Dig in Liguid Hamb. 50 Th.-Loose p.St. befind]. G920llachefan finäen sich am BSchlusse ârs Coursszcttels | Lübecker 50 THI-L, p.St. Weohs6 h Meininger Loo9s8 ..., Amaterdam . .|i00 Fl s do. Präm.-Pfäbr. do. 100 FL Oldenb. 4G Thlr.-L. p. St.

Brüss. u.4nutr7./100 Fr. Amer, rckz. 1881 | L

T Go N R

dre

| D S | ¿j

o. [100 Frz. do. Bonds (fund.){— do ds. 1 New-Yorker Stadt-Anl. do. O Norwegisché Anl. de1874 Schwedische Stants-AnI. POE E do. Eyp.-Pfandbr. 14 1172,40bz do. do. nene/44/1/4,1.1/10./99.40bz B d i 1171,40bz do. do. y7.1878/4 |30/5. u. 80/i2.190 50 B R. 3 V 202,75dz do. Städte-Hyp.-Pfdbr.441/1, u. 1/7./92 60bz G do. 100 8. R.3 M. |200,905z Oesterr. Gold-Rente . .4 |1/4.0.1/10.|/75,00bz B Warschan. . ./100 S. B.'8 T.| 6 1203,35bz do. Papier-Rente .44/1/2, n. 1/8.161,60G Diskonto: Berlin Wochs, 41/, Lomb, 53%, do. do. ./41/1/5.0.1/11./61,50 G 1 i Geld-Sorten und Bankncten, do. Si!ber-Bente ./4%/1/1. n. 1/7.162 50bz B » neue 40% C O20 G Dukaten pr. Stück 9,80 G do. do. . /44/1/4.0n.1/10./62.50G » Ba) s [1/4.0.1/10./99,00bz do. Sovereigns pr. Stück .... E do. 9250 Fl. 1854/4 1/4. {113,00B do. i 41/1. n, 20-Francs -Stick 16,15 B Oest. Kredit-Loose 1858 -—| pr. Stick 1327,00 B Elaconbakrn - Stamm und Stamm = Prioritäts «Aken do. Lit. E. . .44(1/1. u. 1/7./101,10G Do!lars pr. Stück 4,20bz2 G Oesterr. Lott.-Anl. 1860/5 |1/5.n.1/11.|121,00 B (Die eingollaramerien Dirviiendan bodentea Buurinsen.) “do itr. Lo 7IO0L108 imperials pr. Stück | nan ans do. do, 1864 pr. Stück |305.10bz 1878/1878! [Zing-T Berlin-Stettiner II.u.ITI. 4 |1/4,n.1/10.199 50bz G do. pr. 500 Gramm fein . . .|—,— Poester Stadt-Anleihe. .6 1/1. n.1/7.128,25G Agch -Mastrich “Me! 1/1 BLSSbB do, VI. Em. 33% gar. 0./99,50bz G Engl. Bankn. pr. 1 Ly. Sterl. . ,. .20,44G do. do. kleines (1/1, u. 1/7.188,75G Altona-Kieler 8 14 1/1, 156 75bz Braunschweigiscbs , , .4 J10L,60G KL f Franz. Bankn, pr. 100 Fres., E 80,55bz Ungarische Goldrente. . 6 . 0. 1/7.192,30à92 40bz Berzgisch-Märk, : | 1/1. 117 60bz G Bresi.-Schwr.Freib, Lt.D. L L Oesterr. Banknoten pr. 100 Fl... 172,65bz Ungar. Gold-Pfandbriefe 5 [1/3. n. 1/9.,/101,2062G lBerlin-Anhalt 1/1n.71120 75bzG do. Iât. E... do. #Silbergulden pr. 100 FL . |—, Dogar. St.-Eizenb.-Anl. & |1/1, u. 1/7,/87.20bz B Berlin-Dresden . ‘1/4. (19 10bz d E Russische Banknoten pr. 100 Rubel|203,75bz do. Loosc i . Stück |210,752t.bzG |Berlin-Görlitz j. 1/1 [20.75bs do. Lit. G... Fonde- und Staate-Paptore, Italienische Rente }SÆ . 0. 1/7.186,50et.baG |Berlin-Bamburg 1/1 1933 39G do. Iát E... Deutach.Beichs-Anieihe 4 |1/4.0.1/10./99.90bz do. Tabaks-Oblig, j t, 1/7,|—.— Broal Schw Veh 11 MOS S002 G doi «G L » eConsolid.Preuss Anleihe 45/1/4.n.1/10./105.00bz B *S|Russ, Nicolai-Oblig.\ || 4 |1/1. a. 1/7.177,00bz B Halle-Sor.-Guben n lo9 95 00. Tat «i : n u

L/TAL21 79G 1/5.a.1/11./120,60 15/5.15/11/100.90 G 1/2, u. 1/8./1101,30G 1/2, n. 1/8./99,40bz B

¿é [L L, S 1 L. Strl. 100 Fe. 100 Fr. 100 FI. do. 100 FL Wien, öst. W./100 Fl a s JLUOO E Petersburg . .|100 8.

N

Berì.-Ptsd.-Mgd.St.-Act.'4 |1/1. u. y Stettiner 4 T U, Cöln-Mindener ¿9 [1/10 Magdeb.-Halberst. , 6 1/1. n. B. d L,

aaPpAagaaSaarAsAS

C5 Us Un bD CN LO OD bS CD US E b S O I

E A

mARHAEAEZHARr

Mx if. per Mas J M C N] T5 H

O0S‘TOL’ZI Im

M a Ce B

i

» 3

2 C 5 Münster-Hamm- St.-Act.'4 Niedrsch.-Märk. G d E

15

4

F:

199,204 Berlin-Eambaurg TIErmn.4 1/1. 1. 1/7./99 50G 7.19990 B äo, ILEm.4 1/1. n. 1/7./99,50G .1158,60bz G do. I. conv,. .43/1/1. u, 1/7./102 40bz Berl.-P.-Magä.Lit.A.nuB. 4 1/7.199,70bz G Tät. C, 4 T4 a 1T.199,70bz G Far. D. 14 1/7.1102,60 F

Rheinische

2

>

Mp. N

ai M p f,

A ip j

OhadeN—

us f (1/1. U, A

1

[1/4 n.1/10./102 00bzB /4.0.1/1C 102 00bzB 4211/1, n, 1/7.1101,506 /1/4,9.1/10./105,50bz B | M01 2590 iu, 1/7,/100,00G 1/10.,192,50 & 0.1101,25G 99,50 & 100.00 G 101,40G 10125 G 103.006 Kl f 103 00G Kl f. 102 00G 101,20G 101 20G

pad

ROOMRIMNODON 1 1 pf Er Hx jPr 1

age Lies D D N O

n

9995 do. 00, (4/0. 1/7 LOO.OODE O Bnmänier grosse .. e Loh - PORS 1/1, 12225ba de 1876. Siaats-Anleiue ...., À 1, /,0.1/,/,,199,90bz do, mittel .. /1. u. 1/7.1108,00 B Nordh. - Erf gar. do. 1352, 53, 4 |1/4.0.1/10./99,90bz * do. kleine 1. u. 1/7.1108. 00 B Obachl A.C T E Staats-Séhnidscheinea . „341/L. u. 1/7./98,20bz Rumän. Staate- Obligat. . 11, 1/7./90,00Dz do. (Lit.B. gar.) Kurmärkisehe Schuläy.|34|% 1% n.1, 1/,./29,00 G Rusa.Contr.Bodenkr.-Pf. 5 1/1, u. 1/7.|--,— Ostor. Südbahn Nenmärkische do. 1% r 02/1/99 00 G do, Engl.An!. de 1922 (1/3, u. 1/9./87,00b2A IR.-Öder- U. -Bahn Oder-Deichb.-Oblig. . d —,— do. e do 1869 S T S a Berliner Stodt-Oblig. / 1 (103,70bz® do, do, Kleine (265 |1/5.0.1/11.188,10bz aro -Pogoh ait do. E 7.194 50bz do, Engl. Anl. .. [3 |1/5.u.1/11.|—,-— Thüringer Lit. A. Casgeler Stadt - Ánte:be C do, consol. Ánl, 187015 5 1/2, a. 1/8.|—.— Thürx, (Lit.B.gar.} Cölner Stadt-Anleihe . do, consol, do 1871 .+f O A Elberfelder Stadt-Oblig. do. do. kleins .. Essen. Stadt-Obl.IV.Ser.4 | ¿o. do. 1872 12 Königsberger Stadt-Anl./4F| Oatpreuss. Prov.-Oblig. 4)

—,— do. do. kleine .. . (102, 00bz do, do. 1873. 1/6.n.1/12./89 00bz Bheinproviuz-Oblig. - „451, lein Westprenss. Prov.-Änl. 4311/1.

A do, do. kleins. 1/6,u.1/12./89,00bz 1103,90 B do. Anlaibe 1875 .. 4 1/4.0.1/10./80,60b4 500r f. Schuláy. à. Berl, Kaufm, 4311/1. (Bayrlinor 5 11/1.

Pr Qt S

a 965 i Le ; I! n G Cöln-Mindener I, Em. 4

m, 2 1/1.87.1201,50bz G D A a L 1/1.07,1165.25bz2 G do. do. Lit B. 1/1. 147 50bz B I Alt s 1/1. |148,50bz E

m, /4, 1 In do V, Em.4 |1/

9 ; . s ; |L/k, 1/4, |20,70bz B g S

1/1,n7./102,10bz do. VII. Em.

171 50bsz : E Halle-S-G.y.St.gar.conv. 4#/1/4. 193 90bz _ do, Lätt.C.gar.43/1/1, 19 75bz Kürkinck-Pogener conyv. 45/1/1, n. 201 50G Magdoeh.-Halberstädter „45 1/4.U.L ‘197 40bz do. vou 1865/43 /1/1. n. - 145 00bz B ü do, 1 No 1873/45 1/1, 101,20 G 49 75bz Magdebrg.-Wittenberge 47 1/1, n. 1/7./101 00G 27,10bz do do 3 fs 1C300B 14,252 (3,

55 25bz2 G Ai 54,3002 G 99 50 G 81,70bz G 98.75G $6.60bz 99,50G 102 00bzZ G 0. 199.50 G 86,40b¿G |Nordhansen-Krfart I. E. 4 100,75 G 99,00b2G Oberachlesische Lit. A.'4 49,00bz G j Lit. B.|34

38.40bz & D, Lit. C4 |

94,00 G i Lit. D.4 71,00bz G gar. Lit, E./31 146,40bz gar. 34 Lit, F. 4 L E ; Tit, G 35,75bz G E E S8 50bz Em. y. 1873 86,25 do. : y. 1874/43/1/1, abg, —,— ; do. v. 1879

i is 2 x do. v. 1880 17 00et.bz B 0. Brieg-Neisse) 39 60bz G do. Niederachl. Zwgbh.: 20,75bz do. (Stargard-Pozen)| 51,50G 40. L U L K 4 50bz G Oels-Gnesen

S Ostprause, Südbahn .. S Rechte Oderufer .,...

319 75 LLN do. II, Em. v. 8. gar E A do. I. Em. v. 58 g, 60 L A do. do. v. 62 u. 64 E hs do, do «U. E do. do. 1869, 71 n.78 E ds. do. v. 1874 n. 77 9 0B doe. Cöln-Crefelder ¿110baG |[Bhein-Nahe v.S.gr.L. Em." 13 006 do. gar. II, Em. 4 E Le . 1 nlan5 N hüringer I. Serie .. /11/1..7/302,0003 00; L Sonne .. | 1/1. |336.00bz L E Beet £/1/1.0.7|/58,90bz F IV R o 1/1.n.7/68,70bz G e: ARO HLe O do. V, Serie .. 1/1. |abg.53,50G L : E 1/1.0.7|—,— 1/1.n.7/59.10bz 1/1.0.7/58,00bz 1/1. |74,70G do. do. 1/1. |27,40G do, do. 1876/5 1/1. |24,50bx G do. do, 1878/5 1/5ul1|p.8.i.M.— do. de. 1878 IT Em.|5 1,

M

v A NMDOWNNDDOIOAEA

2q06‘63 2%/0F 82x

28

eas

I) P p

a O.

Pr

peip=i é

M

A J & Li

E)

1

r O d m

bei pm uad eck Ét prr pur d M V pa p

1 41, L191 / 2

N

Paar aggr aaa ar a

d D wt r

AAADAADADOID

H T I CID Crt T C I CD QO D 00

A

peck

1/3. u. 1/9.188,70bz 1/3, n, 1/9.188,70bz 1/4.n.1/10./88,70bz 1/4.0.1/10,/88.80 B

e

S

L Pz P eti: 00> Bar d

brend pf. fc fach ps D) rek me

2a01 ‘66°/0Fs

Î0. (Lit.C.gar.) Tilsit-Inaterburg!| Ludwh.-Bexb. ger! Mainz-Ludwigeh, McKEl. Frdr. Franz. Weim.Gera (gar.)

s 2i CONY.| -

Or

[P

Mr M H 1E> G MP> Ha. G G5 5

0.1/1

S A pr mel pre

P,

* MZæ D: Bnidi® Jrrma enen Peer n fre ore

wh

M

V

'araurd

p

Peik

bam i

E I

r c : S R O E ata D tft pan bzs Has Hn fue J pr Jn pl i pf CIO CAO V Ha He Dn H J V Mf

pmk _} a E =JÌ

Q G C C C C C Q C7 C S] Fee P h

>, ï

I i | fa =3 i O O if f D N D A I I J J

D. Na C7 C C! O C7

Magdéb.-Loips Pr Tit A. (44 1 do. do, Lit.B. 4 Milnst.-Enachk.. v. St. gar. Niederschkl.-Märk. I, Ser.4 do. Im. Ser. à 624 Thlr. 4 | N,-FA., Oblig. I. u.IT. Ser. 4 d TT.Ser.'4

o V ph

S 00: 00, KIeiO L, 47 /1/4,0.1/10.|—,— T 107,20bz 00 O O. 1/1. n. 1/7.191,30bz B .{103,40bz do; do, 1880, . . (4: 1/50.1/11169,50A69,4005 {98,0002 do. Boden-Kredit . .} 1/1, u. 1/7./80,60bz G (98,80 bz do. Pr.-Anl. de 1864 1/1. u. 1/7,/138,40et.bz 194,00 & do. do. . de 1866 1/3, u. 1/9.1136,40bz B 92.20 G do. 5. Anlsike Stiegl. M 199, (V B do. 6. do. do. 1/4.6.1/10.|185,80 B S do. Orient-Anleihe . 1/6.0.1/12.157,20B {l Caze bus do. do. L L/I. n. 1/7.157 40bz G E do, Jo. L 7/5.a.1/11.156,70bz /7,89 10G do. Polu.Schatzoblig. 1/4.n.1/10.181,60 G 1/7,/98,(0bz B do. do. kleine 1/4.0.1/10.|81.00 G /7. 1101,40 G Poln. Pfdbr. IL-5 1/1 u. 1/7.162 20bs 1/7/89 10G 4 |1/6,0.1/12.15425bz 1/7,199,00 G Türkiscbe Anleihe 1865 fr. -—-- 10,20bz 102,002 do. 400 Fr.-Loose velig. fe. 25 50bz B E (N.A.) Oest. Bodenkredit|6 [1/5,u.1/11.,/100 30G E f: 98 90 B do. do. |44 1/5,u.1/11. E a Rumän A4 e New-Yersey T B ———— Er, 1 ——— {NA.)Ang.-Schw.| 1°/z0| —— BreslIWesch,St.Pr.| 0 | Münster - Ensch.| 0 Saalbabhn St.-Pr.| 0 Saal- Unstrutbhza. Álbrechtsbahu . .| Amst.-Rotierdam| 67 Aussig-Teplitz .| 2%

perrd pur S L 4

i

i a gs

A E

Berl. Dresd. St.Pr. Beri.-Görl,St.-Pz. Hal.-Sor.-Gub. , Märk.-PoseßRer Marienb. Mlawka Nordh.-Erfurt. , Oberlausitzer , | Oels-Gnesen , | Ostpr. Südb. »„| Posen-Creuzburg B.Oderufer-B, , | Tilsit-Insterb. , | Weimar-Gera ,„ | Dux-Boden»d. Á. | i: E

p s

do. Landachaft?, Central. 4. 1/ Knr- u, Neumärk, .341/1. do. eus ./3€/1/1, do. E 1 do, eus „44 1/1, M, Branäenb, Crediti4 1/1, do. Qepreussigche äo, do, Fommeorache . [T do. | do, ; do. Landes-Crd. 41 Eorauschs, neus .,| A&chsiacho | Sellewïszcks altland, (34/1/1. do, do, 4 11/1. deo. landesch, Lit.A./331/1. Q d d 1/1. do, 400, do, T, do. do. Lit.C.L/4 11/1, äg, do. do. II.4#11/1, do. neue L [&# 11/1. de, 40. L. & 1/1 0, 00 L E, KUISGNO ¿I /1. 3 i t

C e nie i

Mo d

T

dend dnáà dend pad S 0 ©

.= 32

2 R GILEX G0 05 Df O D N Ka J fa O D P Ha O j D in

9…l A S

Con GA C C3 hi COj bed a n

99,106 99 10G 91.40G 101,90 G 102,50bz 98,406 102,00G 103,70bz 103 60 B 1100,75 G

5

98 00bz 10125G

102 50 G

99 (0G 101,80 B 101,80 B 101,80 B cony, 102,00 G

1

Er Ex pri Al jl A

R 0 1 jf tf C G O R

100 R

x « es

do O D

N prenk pem

«L

x . . s | do. Liquidationsbr, / |

CD f J do R D ——. A

. . «‘

tôr- pem eem erm bem rad jeth frem sren [mean rend Puck seme Pank bemerk jar Pm el [era Dee Pert Vorne Sem f

pern puenl G

<4 t .

| o 1p f | r eR

». V > r j dap

Kir Dr i

p prr

/

o |

funk fumA

aa S

ps .

Go jr j

Ae H

S per erk pet ermd fred prr beck Pre s s per furndk Jmm porn per Porr dero ermd rak prach pruendd pereck

E 2-5 on Nj 00 R 1e je þ SaSfPancoacopcoaoSPoodAawSos $4 fend Bandes

p

Kn ODAAAAAAAADO O-A

Pana brieots

4

1

/ âr

s C pr pel pern *

Hypotheken «Certifikate,

Ánkealt-Dess. Pfandbr. „5 [1/1, u. 1/7./103,00G Braunscbw.-Han. Hypbr,. 41/1. u, 1/7.1100,10B do. do, [4 11/4.0.1/10,/19490G D.Gr.-Cr.B. Pfdbr. rz.1105 (1/1. n. 1/7.1106,70 G do. I. bk. rückz. 1105 |1/1, n. 1/7.1106,70G do, rückz. 110/43/1/1, u. 1/7.1101,75bz do, do. V. rückz. 1004 1/1. u. 1/7.19400B Dentach. Hyp.B.Pfd.unk.|5 | vorsch, |100,.10G do. do, IV.V.VI.|6 | versch. /102,75bz do. do. do. |44|1/4.0.1/10.|101,40bz Hamb, Hy: oih.-Pfandbr.|5 |1/1, n. 1/7./104,50G * Krupy. Obl. rz. 110 abg.|5 |1/4.0.1/10.jabg.107,60G Mecklb. Hyp. u. W.Pfdbr.| 4 Lm |5 (1/1. n. 1/7./100,00G Oest.-Fr. St.]S y do. do. Lrz,125/44/1/1. u. 1/7.|—,— Oest. Ndwhb./2 do, do. versch, |[100,00bz G do. Lit. B.) # Meininger Hyp.-Pfandbr,/44|1/1. n. 1/7./109,40 B Reichenh.-Pard. . Nordd. Grand-C.-Hyp.-A./5 |1/4.n.1/10./99,50G Kpr.Rudolfsb, gar do. Hyp.-Pfandbr. . ./5 1/1, u, 1/7.198,10G Rumänier 1 .. 1 1

PS

1/7,.|—,— .1/7.|—,— 1/7. —, U, A 1/7 |—. 1/7.189 80bz G 1/7.198,90 G ‘1/7/100,00bz® 1/7,1103,00bs G

pril D

T)

48|

J J I VPS F jr ml puri pre pri pu EN

e Ar Ja V a J Mr Or Or 207

prd M1 ip fd

“l'Op0p’0D 9

Wr

mk Prers Pre fer fert fu semem bener

I =—I e

if

-|Böh.West. (5gar.)| Dux-Bodenbach ,| 3 Elias .Westb,(gar.) Frans Jos... .., Gal.(CarlLB.}gar. Gotthardb. 85°/;. Kasch.-Oderb. .

Lüttich-Limburg.

(

Wi

dd 4

“S L Uy 7

é ph &ipr,, Fitterech, „C do, do, do, do. 4 o, IT. Sarie/4}11/1. do, Neulandsch.IT. 4 |1/1, u. 1/7./98,60 G 0. do, IT./43/1/1. u. 1/7./103,10b G Hanzoversche , , 14 |1/4.n.1/10.|—,— Heagsen-Nasgau . . „4 |1/4.u.1/10.|—,— (Kuar- o. Neumärk. .|4 |1/4.4.1/10,/99,70bz Lauenburger . . , .|4 11/1. u. 1/7.|—,— Pormerache 4 |1/4.u.1/10.199,25bz |Poseuschs E |4 |1/4n.1/10./99,25bz Preussische & |1/4.0.1/10./99,25bz Rhein. n. Westph. .|4 |1/4.0.1/10./99,70bz Sächsgische 1/4.0.1/10.1100.00 & Sehlegische 4 [1/4.0.1/10,/100,00G Sehleswig-Holstein .4 |1/4.n.1/10.198,75 G Badizche Anl, de 1866/44|1/1. u. 1/7.|—.— do. St.-Eisenb,-Anl. vorach, /100,00G Bayerische Anl. de 1875/4 [1/1. n. 1/7.199,50G

OOOAAN-ÍÎ-Ì

Ca

Fa)

r

L/1, L/1, L

7 pa n M ja C5 pr prt pon pel 7 M Mi l

drei pan red pad

R Go OMDNU I D Mi DOODO rj O

Qo S

| wona oa OmR Io nes

I IRDUAE g, J N Nea

ga

102,009 B 102,00B

[s p fr

5 io =I—N—A—A—IJ

99,00G

M-M M H

r

i

9 99 00G

g 2902'‘86 9/0F *au02x C j Do s Q O Sp r E

prak Jarl premci fand red Pam barA Jeenmi Jiri purei S S S Q Me D M6

Pad Prod ged Pat fend arat Die frau Jz Jeaali fried Jail uen Port pas pet Hes s E) ) Sagan 2 22

103 25 B

—Ï I _AAAAAAO

mal feme ra roc erd emem ees Deo prr jer

|

T TI Va pan C4 Hn M CIN Hm H Pn N 1m C C jf C S M Mr É

Go 0 Sin, [J r

L : Nürnb, Vereinsb.-Pfdbr. /1. n. 1/7./100 50G 4°/|do. Certifikate. .| do. do. | /4.0.1/10./101,50G Russ, Staatsb, gar 7,02 Pomm. Hyp.-Br, rz. 1205 |1/1. n, 1/7./104,00G Russ.Südwb. gar.| 5,56 do. I. u. IV. rz. 110/5 1/1. u. 1/7./101,50G do. do. grosse - do, TIL. V. n. VI. rz. 190/5 1/1. u, 1/7./90 40bz Sehweiz.Centralb) do, I rz, 110 .. . 4411/1, u. 1/7.199 00G do. Unionsb. Pr. B.-Credit-B. unkdäb.| | „do. Westb. ; ; “oa Hyp.-Br. rx. 110 . . ./5 11/1. n, 1/7./107,40bz Sildöst. (Lomb.). „8.1. 5 11 Bremer Anleihe de 1874/44/1/3. u. 1/9.|—,— do. Ser. I. rz. 100 1882/5 | versch. {102,00G Turnau-Prager . 1/1. 186,75bz G do. do, 451/ do, do. de 1880/4 1/2. u. 1/8./99,30bz B do. . V.VI.r=z.100 1886/6 | verach, [103 60G Vorarlberg, (gar.} 5 |[1/1.0.7/69,90bz Saalbahn gar. 11 Grossherzogl. Hess. Obl./4 |15/5.15/11/99.89 G ah 6 4411/1. n. 1/7./102,75G Wars.-W.p.S.LM.| 9,16] 1144 | 1/1. |270,50et.bz B |Weimar-Geraer 44) Hamburger Staats-Anl.4 |1/3. u, 1/9.|—,— do. TI. rz.100 4 11/1. n. 1/7./94,90bz G Werrabahn I. Em. . . .4$|1/1. n. 1/7.1100,20 B do. S8t.-Rente ./34/1/2, u. 1/8.187,80bz Pr, Ctrb. Pfandbr, kdb./44/1/4.n.1/10.|—.— i Sf8 i i Lothringer Prov.-Anl. 4 |1/1, u, 1/7.|—,— do. unkdb. rücksz. 110/5 [1/1 n. 1/7,/112,00G (N.A.) Breslau-Warach.|5 |1/4.0.1/10,[103,00bz G Libeck.Trav.-Corr.-Anl./4 |1/6,0.1/12.|—— do. rz. 110/44/1/1. n. 1/7./106,50bz Meck1.Eis.Schuldyersch.|34/1/1. m 1/7./91,75G do. rz. 1005 (1/1. u. 1/7./105,40bz do. IL. Em.|5 1/1. n. 1/7./1009,25G Süchsische St.-Anl. 1869/4 1/1. n, 1/7.}—.— do, rz. 100/44/1/1. n. 1/7./102,10G do. III. Em./5 1/1. n. 1/7.,/100,25 G Süchsigcho Staats-Rente/3 | versch. [77,30 B do. rz. 1004 11/1, n, 1/7./98,40bz kb100|Bergisch-Mürk. I. Ser./44;1/1. n. 1/7./102,00G do. Sichs. Landw.-Pfandbr.4 [1/1 u. 1/7/98,506 Pr.Hyp.-A.-B. I. rz. 120/444/1. n. 1/7.103,25bzG bz do. IT. Ser. 4111/1. n. 1/7./102 00G do, s D L do. do. 1/1. n. 1/7102 25G do. IL rz. 1005 [1/1 n. 1/7./101,25bzG |do. IILSer.v.Staat 38tgar.|34 1/1. u. 1/7.190,80bzG [Dux-Prag .| 46,70bz G Pr.-Anl. 1850, 100 Thlr. 1/4, 1148,00 B do. III.IV.V. rz. 1005 | versch. |10125beuG |[do, do. Lit. B. do./34/1/1. n. 1/7.|190.80bzG do, IL. Emisgion fr. 41,75bz & Heas, Pr.-Sch, à 40 Thlr. - Pu Stück [281,10bz do. VI. rz. 1105 1/1. u. 1/7104 50bz2G [do do. Lit. C... 1341/1. n. 1/7.188,60G Elisa%.-Westb, 1873 gar.5 |1/4.2.1/10.|84 60bz G BadischePr.-Anl, de1867/4 |1/2. u, 1/8,/133,20 B do. VII. rz. 100 4$/1/1. n. 1/7./100,50G 00, V, SOE 44 1/1. u. 1/7./102,25 G Fünskirchen-Barca gar.5 1/4.n.1/10./85,30G do. FL Obligat. —| pr. Stick 1172,50 B Schles, Bodenkr.-Pfadbr.5 | versch, 1103 75G do. V, Ser, 1441/1, n. 1/7./101,75bz gr. f. | Gal. Carl-Ludwigsb. gar.'5 | 189,90 G Bayerieche Präm.-Anl. .|4 1/6. 134 50G do. do, rz. 11044} versch. [103.75 G O E 44 1/1. 1/7.1103,00G do. gar. II. Em.'5 187,90 G Braunschw, 20Th!.Loose|—| pr. Stick |99,40bz do. do, 14 (1/1. n. 1/7./97,10 G do. VIL Ser. conv. . .43/1/1. n. 1/7./102,00et.bz G do. gar. IIT. Em. 5 .187,60 B Coln-Min. Pr.-Antheil ./34/1/4.0.1/10./13040bzB |Stett.Nat.-Hyp.-Cr.-Ges.|5 (1/1. n. 1/7,/101.00B do, VIII. Ser. .. ., ./44/1/1. n. 1/7./102,00bz do, gar. IV, En.5 .187,60 B Dessauer St.-Pr.-Anl. „34| 1/4. 1126,70bz do. "bo rx. 110 43/1/1, u. 1/7.,/100,25bz 40. M D ¿4 ©è «40 (0/4 L /CHUGOUS Göwmbörer Kisanb.-Pfäbr.|5 193.00 B

pl

T

a

d D en

102,25 B 105,75bz B 105,75bz B 105,75bz B 105 75bz B 101,50 B

am þ

Rentenbriefe.

Liibeck-Blicher garant.|43[1/1, t Hainz-Ludwigshaf. gar. 44|1/1, u. 1375/5 [1/3, u.

S [1/3 1

/ /

c /d. U. / f /

M 5 para pes pri red Jerk pre à

N # y

7, 199,75G

fh R ja E L H Ls L 2E 2E

wr

fi

GOOOOdI o puri ps, C3) Q)Z C35

amoookcE!I C I V p 1p D CNN

V fr 1 n le

|

Z4OF‘66 ‘*Aanoo 4

J

bed °

Elsonbahn-Prigoritäte-Aktien und Obligatienen, Aachen-Mastrichter . . .43/1/1. n. 1/7./100,25B klf.

wr

Albrechtabahn gar. . . .15 |1/5,0.1/1L]75.25bzG Dux-Bodenbacher . . , .5 |1/1.u 83,30bz & O. . 5 (1/4n.1/10.|80,40bzG

/1., n. 1/7.199,50bz

Cc] 1 f 5 1Pr 3 R R C5 E

wr sr

[1/ 11/ j / |1/

/

1 1 1 1 i

L: A 1.401 L E L D A /3. 0.1

/

Saa aaaaap

7 | /8