1880 / 253 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[26476] Bekanutmachung.

Der durch Beschluß des vormaligen Königlichen Stadtgerichts hier vom 26. Januar 1878 über das Vermögen des Kaufmanns Hermann Levin hier, Klosterstraße Nr. 44, eröffnete Konkurs wird, als dur Schlußvertheilung der Masse beendet, auf- gehoben.

Berlin, den 20. Oktober 1880.

Königliches Amtsgericht I. Abtheilung 56.

[26463]

Ueber das Vermögen des Kaufmanus Johann Friedrißh Wilhelm Schuldt in Blankenese ift am 23. Oktober d. Js.,, Nachmittags 1 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter Rechtsanwalt Gülih in Blankenese. Offener Arrest mit An- zeigefrist bis zum 24. November d. Js. ein- \chließlich. Anmeldefrist bis zum 15. Dezember d- J. cinschließlich., Erste Gläubigerversammlung deu 19, November d. J., Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 4. Januar 1881, Vormittags 11 Uhr.

Blankenese, den 23. Oktober 1880.

Königliches Amtsgericht. Veröffentliht: Wiebach, Gerichtsschreiber.

[264683] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Friedrich Döttling, Händlers von Ottenbronn, wird zufolge Cinstelungsbeschlusses vom 19, Juli d. I. und nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben.

Calw, den 23. Oktober 1889.

Königliches Amtsgericht. Oberamtsrichter Schuon.

[26458] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Fabrikanten Julius NReunert in Cassel wird heute, am 25. Oíïtober 1880, Vormittags 39 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet.

Der Spediteur Heinrih Lohmann in Cassel wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 15, November 1880 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\chusses und eintretenden Faüs über die in §. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 19. November 1880, Vormittags 10 Nhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 24. November 1880, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt.

Allen Personen , welche eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas \{uldig find, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu [leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 17. November 1880 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht zu Cassel, Abtheilung 3. (gez.) E. Hüpeden. Wird veröffentlicht. Broeke, Gerichtsschreiber.

(26388) Konkursverfahren,

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Fleischermeisters Wilhelm Franke in Cöthen ift in Folge eines von dem Gemeinschuldner ge- machten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 15. November 1880, Vormittags 10 Uhr, vor dem Herzoglihen Amts8gerichte hierselbst an- beraumt.

Côthen, den 22. Oktober 1880. 2

Donat, Gerichts\chreiber des Herzoglichen Amtsgerichts. i. V. (26464) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den überschuldeten Nachlaß des am 15. Januar 1880 verstorbenen Sckchmiedemecisters Friedrich Raimund Lungwihß in Dresdeu, CTrompeterstraße 20 part. und 1II,, wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Dresden, den 25. Oktober 1880,

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1b,

Bekannt gemacht durch:

Hahner, Gerichts\chreiber.

[26466] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Eheleute Chemiker und Photograph Clemens August Meller und Lucia, geb. Siegwart, von Pfaffendorf wird auf Antrag des Vormunds der Kinder desselben beuts, am 23. Oktober 1880, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Kreisgerichts-Sekretär z. D. Hellinger hier- selbst wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 25, November 1880 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderea Verwalters, sowie über die Bestellung cines Gläubigeraus\{chusses und eintretenden Falls über die in §8. 120 der Konkursordnung bezeihneten Ge- genstände auf den 23, November 1880, Vormittags 9 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf

den 3. Dezember 1880, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt.

Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben, oder zur Konkurs- masse etwas s{uldig sind, wird aufgegeben, nichts an die Erben der Gemeinschuldner beziehungsweise deren Vormund, Kaufmann Peter Stang zu Stol- berg zu verabfolgen oder zu leisten, auh die Ver- pflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte efriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkurêverwalter binnen 14 Tagen Anzeige zu machen.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts zu Ehrenbreitstein. Schneider.

[2451] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Johann Georg Kurz v. Roth tas Weiler, G. B. ZJagstzell, ift nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoven worden.

Ellwangen, den 20. Oktober 1880.

Gerichts\chreiberei ue Klnigrichen Amtsgerichts.

abel.

[854 BVefkanntmachung.

In der Konkurssache des Jakob Goehring, pan von Frankeuthal, alleinigen Ju- abers der Dampfkesselshmiede unter der irma „Gebr. Goehrinug“ allda, ift besonderer rüfungstermin für zwei nachträglich angemeldete Forderungen und eine nicht liquidirt gewesene For- derung sowie Verhandlung über Zœangsvergleich auf Dienstag, den 16. November nächsthin, Vor- mittags 9 Uhr, im Amtsgerichtsgebäude dahier anberaumt.

Frankenthal, 23. Oktober 1880.

Gerichts\chreiberei des Kgl. Amtsgerichts. Trauth.

[26452]

Das Konkursverfahren gegen

Paul u. Julius Wizigerreuter, Kaufleute : in Gmünd, ist nach Abhaltung des Schlußtermins und nah Bollziehung des von den Gläubigern Gebr. Deyhle durchceführten Vergleichs heute aufgehoben worden.

Gmünd, den 19. Oktober 1880.

K. Aml18zericht. Desselberger, Gerichts\chreiber.

[2470] Konkursverfahren.

Das Konkuzs8verfahren über das Vermögen des Fabrikanten Herrmaun Engel in Glauchau ist, nahdem Seitens der Gläubiger cin Widerspruch gegen den Einstellungsantrag nicht erhoben worden, me Beschlusses vom heutigen Tage eingestellt worden.

Glauchau, am 26. Oktober 1880.

: Wettley, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[26374] Konkurs-Eröffnung.

Veber das Vermögen des Färbermeisters A. Otto zu Greif8wald wird heute, am 22, Ok- tober 1880, Nachmittags 7 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet.

Verwalter der Kaufmann Georg Fahrnholz hier.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 14. Novem- ber 1880. Anmeldefrist bis zum 14. November 1880. Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 22. Novemter 1880, Bormittags 11 Uher.

Greifswald, den 22. Oktober 1880.

Königlicves Amtsgericht. 4. Abtheilung.

[26467] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Georg Timmerhans zu Gütersloh ift zur Prüfung der nahträglih ange- meldeten Forderungen Termin auf den 18. Nov:mber 1880, Vormittags 10 Uhr, vor N Königlichen Amtsgerichte hierselb anbe- raumt.

Gütersloh, den 22, Oktober 1880.

Lampe, Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts. (26473)

In der Johaun Hüttshen Konkurssache soll eine Abschlagévertheilung erfolgen. Dazu sind 4453 M. 36 Z verfügbar. Nach dem auf der Ge- richts\chreiberei niedergelegten Verzeichnisse sind dabei 44 533 58 F nicht bevorrechtigte Forderun- gen zu berüdcksichtigen. .

Gumbinneu, den 25. Oktober 1880.

Albert Weikusat, Verwalter. [26472] Oeffentlice Bekanntmachung.

Der Konkurs über das Vermögen des Hand- \chuhfabrikanten Otto Wohlgemuth hierselbst O Schlußvertheilung beendigt und daher auf- gehoben.

Haibersiadt, den 22, Oktober 1880.

Gerichts\chreiberei. Königlichen Amtsgerichts. Abth. IV. Bowit, Sekretär.

[26471] i Oeffentliche Bekanutmachung.

Veber das Vermögen des Schneidermeistes Friedrih Hoffmann zu Halberstadt ist am 25 Oktober 1880, Bormittags 10 Uhr, der Koukurs eröffnet.

f E Kaufmann Max Engelmann hier- elbst.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20, No- vember 1880 einschließli.

Anmeldefrist bis zum 24. November 1880

einschließlich. Crste Gläubigerversammlung 27. November 1880, Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin 18, Dezember 1880, Vormittags 11 Uhr. Zimmer Nr. 11. Halberstadt, den 25. Oktober 1880.

Gerichts\{hreiberei Königl. Amtsgerichts, IV. Abth. Bowihz, Sekretär.

[26383] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Tabaksfabrikanten H. Sei hierselbst ist zur Prüfung der nacträglih angemeldeten Forde- rung Termin auf Sonnabend,

den 6, November 1880, P tags 9 Uhr, vor dem Herzoglichen Amtsgerichte hierselb an- beraumt.

Holzminden, den 22. Oktober 1880.

Warnecke, Gerichts\hreiber des Herzoglichen Amts gerichts.

[2638] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des abwesenden Lohgerbers Luilf Klumker aus Leer ist heute am 283, Ok-

, tober 1880, Nachmittags 1 Uhr, das Konkursver- | fahren eröffnet. Konkursverwalter Commerzien- rath Wiemann zu Leer. Offener Arrest mit Ar- zeigefrist, sowie Anmeldefrist und erste Gläubiger- versammlung am 18, November 1880, Vor- mittags 11 Uhr, allgemeiver Prüfungstermin am Donnerstag, den 2. Dezember 1880, Vormit- tags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 12. Leer, den 23. Oktober 1880. Königliches Amtsgericht Il.

Zur Beglaubigung: H. Focken, Gerichtsschreiber.

[26457] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des S#enkwirths Gerd Gerdes zu Logabirum ist heute am 25. Okto- ber 1880, Vormittags 11 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechts- anwalt Fischer in Leer. Offener Arrest mit An- zeigefrist, sowie Anmeldefrist und erste Gläubiger- versammlung am 19, November 1880, Vormit- tags 11 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin am Donnerstag, deu 2, Dezember 1880, BVormit- tags 11 Uhr, vor dem unterzei(neten Gerichte, Zimmer Nr. 12.

Leer, den 25. Oktober 1880.

Königliches Amtsgericht Ik, Zur Beglaubigung: H. Fodcken, Gerichtsschreiber.

(2671) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kanfmanns Louis Manasse zu Wangerin ist in Folge eines von dem Gemein\chuldner ge- machten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleich8termin auf den 11. November 1880, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte bierselbst, im Sißungssaale des Schöffengerichts, anberaumt.

Labes, den 22. Oktober 1880.

Sperling, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[26455] Beschluß.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Cigarrenfabrikanten Wilhelm Keller hier wird, da eine den Kosten des Verfahrens entsprechende Masse nicht vorhanden is, auf Grund §8. 190 der Konkurs-Ordnung hiermit cingestellt. Osnabrück, 25. Oktober 1880. Königliches Amtsgericht. T1. Vezin.

[26443] Das Konkursverfahren Über das Vermögen des Kaufmanns Carl Sarcander (früber in Firma L, Sarcander) hieselbst is durch Scch{lußverthei- lung beendigt und daber aufgehoben. Rosto, den 22. Oktober 1880. Großherzoglihes Amtsgericht. Zur Beglaubigung: H. Becker, Amtsgerichts-Aktuar.

[26375] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Waldemar Müller zu Steitin, Breitestraße Nr. 66, ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner gemahten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 12, November 1880, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, LTer- minszimmer Nr. 1, anberaumt.

Stettin, den 25. Oktober 1880.

Lau, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[2661] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gustav Krenziger, Haudelèmaun zu Straßburg, wird, nachdem der in dem Vergleichstermine voin 12, Juli 1880 angenommene Zwangsvergleich durch rechtskräftigen Besbluß vom gleichen Tage bestätigt ift, hierdurch aufgehoben.

Straßburg, den 23. Oktober 1880.

Das Kaiserliche Amtsgericht. Dz. Bernheim, Assessor.

[26460] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Cigarrenhändlers Max Kerber, mit eingetragener Firma „M. Kerber“ dahier, Maisengasse Nr. 28, wird heute, am 23, Oktober 1880, Mittags 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet.

Der Kaufmann Eduard Krieg dahier, Blau- wolkengafse Nr. 6, wird zum Konkursverwalter ernannt,

Konkursforderungen sind bis zum 12, Novem- ber 1880 bei dem Gerichte anzumelden,

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{chufses und eintretenden Falls über

genstände auf Freitag, den 12, November 1880, Na{mittags 4 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 19. November 1880, Nackchmittags 4 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Gutenbergplay 10, Termin anberaumt.

Allen R welhe eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkurs- mafse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leihen, auch die Verpfkichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Borverungen, für welche fle

sprub nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 12. November 1880 Anzeige zu machen. Kaiserliches Amtsgericht zu Straßburg. gez. Dw. Bernheim, Assessor. Zur Beglaubigung : Der Amt3sgerichts\chreiber. Minetti.

[26469] Landelin Albiesser zu Leimbach is durch Be-

[26459]

die in §8. 120 der Konkursordnung bezeichneten Ge- ;

aus der Sache abgesonderte Befriedigung in An- ?

Das Konkursverfahren über das Vermögen des ;

{luß des Kaiserlihen Amtsgerichts Thann vom '

? Heutigen Mangels einer den Kosten des Verfahrens

entsprechenden Masse gemäß §8. 190 K. O. ftellt worden. Thann, den 25. Oktober 1880. Der Gerichtsschreiber Rinkenbach.

[26456]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm Janfen in Lohne ist heute, Vermittags 11 Uhx, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter Ferd. Nagel in Vechta. Konkursforderungen sind bis zum 7, Dezember d. J. anzumelden. Gläubiger- versammlung und Prüfungstermin am 17. Dezem- ber d. J., Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 7. Dezember d: F.

Vechta, 1880, Oktober 26.

Großherzoglich Oldenburgisches Amtsgericht, Abth. I. Zur Beglaubigung: Conze, Gerichts\creiber.

[26376] Bekanutmachung.

In dem Koukurse über das Vermögen des Maurermeisters Friedri} Mahlow hier ist der Kaufmann August Jahn in Potsdam von seinem Amte als Verwalter entbunden und der Kaufmann Koblit in Potsdam als Verwalter beftellt.

Werder, den 21. Oktober 18£0.

Der Eerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts : Schönberg.

einge-

[26381] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schneidermeisters Wilhelm Schmidt in Windeccken ist in Folge eines von dem Gemein- schuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwanz8- vergleiche Vergleichstermin auf den 19, November 1880, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselb an- beraumt.

Windecken, den 22. Oktober 1880.

Kahler, Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Pumpenmuacthers und Spezereihändlers Johann Ochs zu Wies- baden ist heute, am 22, Oktober 1880, Vor- mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet worden.

Herr H. C. Müller zu Wiesbaden Konkursverwalter ernannt. :

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 16. November 1880 einschließli.

Anmeldefrist von Konkursforderungen bis zum 14. November 1880 einschließlich.

Erste Gläubigerversammlung sowie Prüfungs- termin: Montag, den 22, November 1880, Vor- mittags 9 Uhr.

Wiesbaden, den 22. Oktober 1880.

Königliches Amtsgericht. Abth. VI.

ist zum

(26377] Konkursverfahren.

Veber den Nachlaß des am 16. Oktober 1880 in Züllichau verstorbenen Kaufmanns Wilhelm Bieß wird heute, am 28. Oktober 1880, Nachmittags 35 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. |

Der Banquier Niepelt in Züllichau wird zum

zum 1.

Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis De- zember 1880 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{usses und eintcetenden Falls über die im §. 120 der Konkursordnung bezeich- neten Gegenstände auf den 18. November 1880, Vormittags 9 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 28. Dezember 1880, Vormittags 9} Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin an-

? beraumt.

Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehö- rige Sache in Besi haben, oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in An- sprud nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 11. November 1880 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht. 11. zu Züllichau. Reiter, Gerichtsschreiber.

TTarif- etc. Veränderungen der deutschenKisenbahnen No. 252.

[26438]

Am 15. Oktober beziehungêweise 1. November cr. tritt zum Verbandsgütertarif der deutshen Eisen- bahnverbände, Theil 1., der Nachtrag VI in Kraft, welcher Ergänzungen beziehungsweise Berichtigungen der Allgemeinen Tarifvorschriften nebst Güter- Klassifikation enthält. Die Bestimmungen dieses Nachtrags baben Giltigkeit für den diesseitigen Lokal- verkehr und für alle direkten Güterverkehre inner- halb des Deutschen Reichs. Exrcmplare des qu. Nachtrags können durch unsere Güterexrpeditionen bezogen werden.

Berlin, den 24. Oktober 1880.

Direktiou (àCto. 458/10.)

| der Berlin-Hamburger Eisenbahn-Gesellschaft.

Mit dem 1, November cr. wird auf der zwischen den diesseitigen Stationen Banteln und Alfeld be- legenen Haltestelle Brüggen eine direkte Personen- und Gepäckbeförderung im Verkehr mit den Sta- tionen Hannover, Hildesheim, Rethen, Sarstedt, Barnten, Nordstemmen, Elze, Banteln, Alfeld, &reden, Kreiensen, Salzderhelden, Northeim, Göôt- tingen und Cassel eingerihtet. Das Nähere ist bei den betreffenden Expeditionen zu erfahren.

Hannover, den 24. Oktober 1880.

Königliche Eisenbahn-Direction.

Nedacteur: Riedel.

Verlag der Expedition (Kessel.) Druck: W. Elsner.

Berlin

M 2B

Berliner ESrse vom 27. Okthr. 1880.

In dam nachfolgenden Courazeitel sind die in cinen amtlioben aonáà nichtamtlichen Theil getrennten Coursnotirnngen nach den g2oréze: und dis zicht Dia in Liguid

sasammengahörigen Effgtton amtlichen Rubrikon Qrtrch

Weoh

Amsaterdam . do, 100 Fil, Brüss. u. &utr7./100 Fr.

Bndapest , . .1100 FL O ae L [100 FL Wien, det. W./100 FL Q O0 N Petersburg . .|100 S. R. D, [100 8. R. Warschau .

G USLS co LO C5 LO CD US GE LO GE LS Ed EAEAEAE

tbungen . A.) bezeichnati. -—- bafndl. Gasoltigchrftan finäsn sich am Schlusse 2s Courszcttels

4100 Fl [8 T,

100 8. B.8 T: Diskonto: Berlin Wechs. 41?/%, Lomb, 5},

Fl

172,40bz 4Obz 202,752 200.,905z 203,35baz

Geld-Sorten und Banknoten,

Dukaten pr. StücKE Sovereigns pr. Stück ... 20-Francs -Stück Dollars pr. Stück imperials pr. Stück

do. pr. 500 Gramm

Engl. Bankn. pr. 1 Ly. Sterl Franz. Bankn. pr. 100 Vres., ... Oesterr. Banknoten pr. 100 FL ... O. Russische Banknoten pr. 100 Ruhe]

do. Silbergulden pr.

fein

9,80 G

N6,15B

4,20hbz G

7

* 120/446 180/5502

172,65bz

203,75bz

Fonda- und Steate-Papftere, Dentach.Beicha-Anieike 4 |1/4.1.1/10.199 90bz eConsolid.Preuss. Anleihe 45 1/4.n.1/10./105.00bz B

do. do, Siaats-Anleluo ...., 4 do, 1802, 59, 4

Staats-Ichnidscheine . . 3411/1, Le

Kurmärkisehe Schuläy.|f L) Nenumärkische G0. 108

Oder-Deichb.-Oblig. . 42

E T

/ / V1 0. 4/19,

1/4.n.1/10

I/ 1 3/1 1 (1 T /z 214

I u. H

1/1 1/6

Berliner Stadt-Oblig.. “144% V, 0.3/1),

do. äo 84 Cölner Stadt-Anleihe . „45 Kiberfzlder Stadt-Oblig. 43 Esgen. Stadt-Obl.IV.Ser. 4 Königsberger Stadt-Anl.'43 Oatpreuss. Proy.-Oblig. 45 Bheinproviuz-Oblig. - „47 Westprenss. Prov.-Anl df Schuldy. é. Berl Kaufm, 4 BAFINGE (aa e eD

N 42

do. |4

Landachaftl, Central. 4

geus „37 .|4 ueus „147 M, Branäenb. Crediti4 do. C 05 Gevpreussigche do, do.

do. do.

G0,

do.

do. Landes-Crd.

JForeuacks, Reue . ,|

Ä&CRSLSGhO 4 |

feblesigcls aitlaná, 35) do, de, 4

de. landsch, Lit.A.|33

i

A

d

Fiunähbrilaofs.

do, O O ¿0. 00. 0, 18 do. do. Lit.C.T./4 g, do. do. II. 47 do. neue I, 4] d d U 0, 00, Ale Wostphilieche . 4 DY «4 Ly

Junk pmk drnen pur Prei dun fem jrmr4 j

a D

wi

Li

do, do, / âo, do. (Ét l IT. Sorie4t

Hanzoyversche , , Heagen-Nasgau . . „|4 (Kuar- a, Nonmärk. „4 Lauenburger . . , „4 Pormersche FAGIRE

Preusgsische . .. 4 Rhein. n. Westph. .| Sächsische |4 Sehlegigche | Sehleswig-Holstein .4 Badizche Anl, de 1866/44

do. St.-Eisenb.-Anl./4 Bayerische Anl, de 1875/4 Bremer Anleihe de 1874/4

do, do. de 1880/4 Grossherzogl. Hess. Obl.|4 Hamburger Staats-Anl.

do. St.-Rente .

Lothringer Prov.-Anl. , Lübeck.Trav.-Corr.-Anl. Meckl.Eis.Schuldyersch,

Rentenbriefe.

t

L 2

¿

Sächsigche Staats-Bente Sächs. Landw.-Pfandbr. do, do.

Enr- u. Neumärk, 341/

do, 1

U L

a rel +4 av A [S / v O98UDT,, FIULOTEKCA, « 35 11/ °

do, Nenlandscth.IL 4 |1/L o. do, IL|44[1/ 4

4 V A Casgeler Stadt- Anie:be4 1/2, ;

d

*

=

1/4,

|

S

11/1. n. 1/4. 1/L 1/1, 1/1 1/L 1/1 1/1 11/1 1/1 1/1.

l

L/%, 1/1, L A L

aal park pad prenb pak

adi pre f Perm pem Pn Pee Prem jmd fremd serer pi pri * R P E ep R RteR 0 @ e

agr agres

4

Sradt aaa

M Bie i R Bt a C

L E 1/1, 1 / N

i

1/1,

1/4.n.1/10.

1/4,n.1/10,

1/4,u4.1/10,

L U L/f, 1/4,u.1/10. 1/4.n.1/10.

1/4.0.1/10.

1/4,0.1/10. 1/4.0.1/10. 1/4,0.1/10. 1/4.n.1/10.

L A Tg A

voerach,

1/4, 0, 1/6,

1/3. u 1/9. 1/2, 9, 1/8, 15/5.15/11 1/3. u. 1/9. 1/2, u. 1/8. L/T L L/7e 1/6.0.1/12. L U L/N 1/1, u, 1/7, versch. 1/1. 6.1/7 1/L. u: 1/7.

1/40; 1/1. . E/ .

100,00bz G 99.90bz 99,90bz * 98,20bz 99,00 G

99 00G

103,70b„*®

7. 103,90 B

/7.1107,20bz 7.1103.40bz

A 98,60bz 7,198,80bz 7,194,00 & 17.192,25 G

199,70 B

1

1/7489 10G i/798,75bz B /7/101,40G /7.189 10G 1/7./99,00 G 1102,70bz

/7198/90 B

_

?

,

1

,

—_— ain tis 2

1

——

7.189 80bz G 7.198,90 G /7.1100,00bz® 7.1103.00br G 7.198,60 G 1/7.

103,10b G

—_ g

99,70bz

99,25bz 99,25bsz 99,25bz 99,70bz 100.00 G 100,00 G 98,75 G

100,006 99,50G

99,30bz B 99 89G 87;,80bz

91756 77,30B 98/50 & 102 25G

2q06‘63 2/F 82»

2a01 ‘66°/0Fs

—‘— Tl'op‘op‘op »

g 240286 S/oF ‘aus

4 3 4 4 3 Sächsische St.-Anl. 1869/4 3 4 4 3

i

Pr.-Anl. 1855, 100 Thlr.|34

Hess, Pr.-Sch, à 40 Thlr. |-— BadischePr.-Ánl. de18674

do. 35 FI. Obligat. Bayerieche Präm.-Anl, ./4

Braunschw. 20Th!.TLoose|/—

1/4, pt Stück /2. u. 1/8. pr. Stück

1/6. pr. Stück

Coln-Min. Pr.-Antheil ./34/1/4.n.1/10.

Dessauer St.-Pr.-Anl. „34

1/4.

148,00 B 281,10bz 133,20 B 172,50 B 134 50G 99,40bz 130 40bz B

126,70bz

Finnländiesche Loose . .— pr. Goth. Gr. Präm.-Pfandbr.|5 1/1, u. do. do. II. Abtheilnng!|5 |1/ Hamb. 50 Th.-Loose p.St.|: Lübecker 50 THIL-L, p.St.|32 Heininger Loose ..., Präm.-Pfäbr. Oldenb. 40 Thlr.-L. p. St.

do.

Börsen-Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin,

x

1119 09 G

Mittwoh, den 27. Oktober

Stidd, Bod.»Cc.-Pfandbr.!5 [1/5.n.1/11,[103,75B dà.-Mk.Aach.-Diiss.L.Em./4 |1/1. a, 1/7./99,00 B de. do, 44 versck, [101.506 do. do, IL En. 4 1/1. a. 1/7.199,90 B 116 60vz do. do, 1872/4 |1/1.n.1/7.199.00bz G do. do. IMEm.4¿ 1/1 u. 1/7.|— 186 40bz n As 187914 [1/1 n.1/7199.00bz G do. Diies.-Zibfeld. Prior. 4 1/1, n, 1/7199 00 B 153 .00bz (N.A.)Arh. Landr,-Briefe4 | verzch. [100 00G do. do. ITLEm.45 1/1. u. 1/7.|—.— 26,40bz B Kreis-Okligationen ... versch. |101,00G do.Dorimund-Zoest I.Ser 4 1/1. n. 1/7.198,25G 122,00bz äo. e. A versch, [101,30G do do. TI.Ser.|/4i 1/1. n. 1/7.|conv 180 00G 1/7.1102 006 gr. f.

S8.

ano v:

49,20 G

New-Yorker do.

do. do. do.

do, do.

do. do.

o.

do, áo.

do, :d6. 0 00.

20. do,

do, Co. do. do.

do; ü0: C0 dO.

40; 00;

mo O. A0:

do, Jo

00. - 40:

do,

do.

do. do, do, U; F, do. do.

do. do. : Meininger H

do. do. do.

do, do.

do. do. do. do.

do. do. do. do.

do. do.

Stett.Nat.-H do.

Stadt-Anl.

do. Bonds (fund.)

Amer., rckz. 1881 | do da,

do,

Norwegisché Anl. dei874| Schwedische Stants-AnI. Eyp.-Pfandbr.

do.

do. y.1878/4 |:

do. Städte-Hyp.-Pfdbr. 43 Oosterr. Gold-Rente do. Papier-Rente . 43}

do,

do.

do,

do

do, Engl. Anl. . áo. Cconsol, Anl, 1870 i

18

1880... 4

Hypotheken «Certifikate, Ánkhelt-Dess, Pfandbr. „5 Braunscbw.-Han. Hypbr. 41/1. u. 1/7. 4 |1/4.0.1/10,

do

d

do. 250 Fl. Oest. Kredit-Loose 1858 |-— Oesterr. Lott.-Anl. 1860/5

Poster Stadt-Anieihs . .|6 , Kioine/6 Ungarische Goldrente. . 6 Ungar. Golä-Péandbriefs 5 Ungar. St.-Eisenb.-Aul, & O0 Ttalienieche Rente J) Æ do. Tabaks-Oblig. 2 Russ, Nicolai-Oblig. Bumänier grosze ..

mittel . kleine . Rumän. Staats- Obligat. Rusgs.Contr.Bodenkr.-Pf. do, Eugl.An!. de 1922)

kleine [# do, consol, da 1871 +8 do. do. Kleine .... 1872.14 do. do. kleine ,.. [r 133.

kleins?

do, Anleibe 1875 .... 10, G0 Ee s ; 1/4.0.1/10.

E

do. Boden-Kredit . .} äs. Pr.-Anl, deo 1864 Ï doe 1866: do. 5. Anleihe Stiegl}.

do.

do. Orient-Anleihe . do. do. LIE L do. Polu.Schatzoblig. kleine Pola. P U do. Liquidationsbr, # | Türkische Anleihe 1865/fx. do. 400 Fr.-Loose volig. fe. (N.A.) Oest. Bodenkredit|ó [1/5,u.1/11 1/OM.L/1E, 1/5.u.1/11.

do. New Tore ¿e

do, | D.Gr.-Cr.B. Pfdbr, rz.1105 DI. b. rilcks, 1105 rückz, 1104} rückz, 100 4 Dentsch. Hyp,B.Pfd.unk.|5 do, IV.V.VI.|/5

Hamb, Hynoihb.-Piandbr.|5 Krupp. Obl. rz. 110 abg.|5 Mecklb. Byp. u. W. Pfdbr.

L E a6 | do, I.rz.125/44 00. YE, | -Pfandbr.!4} Norâäd.Grand-C.-Hyp,-4./5 Hyp.-Pfandbr.

Âo,

rz.115

II. rz.100 Pr. Ctrb. Pfandbr, kdb, do. unkdb, rückz.

rz,

YZ. YZ.

rz.

Pr.Hyp.-A.-B, I, rz T, 7%, IILEV V,

Y Le 20 YVII. es

rz. 1005 |

(E) Ag i

n

U 1/0: 2, 0,1/9: L, ¿W,

Ba (fa ior M J C Mp C O e Bu

1/10. 30/12. U 1/4.0.1/10. 44 1/2, u. 1/8. ./44|1/5.0.1/11.

|

nene)

¿4

À |4 r

1854/4

do. Silber-Bente .4%|1/1. n. 1/7. L v

1/4.n.1/10. 1/4. pr. Stück 1/501/11. 1864|—| pr. Stück V0 Hc u V6 00 1/9. En C Fd pr. Stück 0A O 6 Mo 7 || 4 1/1. u. 1/7. o Eu T S /L u L/7. 1/1. V

2

jz [S 1D

C2 o 7 pl

B (o

C C C Ct I R I C 00

L

D n Go C N

L

10 (1/0 1/5.0.1/11. D Ea Lu V6 1/3. u. 1/9 1/4.n.1/10; 1/4.6.1/10. 1/6.u.1/12. L/1. u. V Oa L/10

M

100 Ro. = 320 M

ba

cen Ry t&a en en n R R

1/4.n.1/10.

S e

_—--

45 7

L U L C V U V6 1/10, U yorach, versch. do. [44 L E 1/4.0.1/10.

‘s 1/1, u. 1/6 1/1 U. 1/6. versch, 1/1, u, 1/7.

100/45

/43/1/4.u.1/10.

Pomm. Hyp.-Br. rz. 1205 1/1. n. 1/7. I U V, T8 LIOO L/LU U/6, do, TIL V. n. VI. rz. 190/5 1/1. u. 1/7. do, L en, 110;.. 6/L u 1/7; Pr. B.-Credit-B, unkäb.| |

Hyp.-Br. vz, 110, ; do. Ser. III. rz. 100 1882/5 | versch. do. V.VI.rz.100 1886/5 | versch.

1D 1/4, U, L/6

41/1, L U, s 11/1, u, 1/4, 4¿/1/4.u.1/10. 110/5 1/1. u. 1/7. 110/44/1/1. n. 1/7. 1005 41/1. u. 1/7. 100/4}/1/1. n. 1/7. 100/4 1/1. n. 1/7. . 1204}4/1. u. 1/7 100/5 |1/L n. 1/7. | Vvarach. T0016 . 100 43/1/1. u. 1/7.

Schles, Bodenkr.-Pfndbr. 5 | versch,

do, rz. 11044] yversch,

do. 0

« Fn,

4 1/1. n. 1/7.

-Cr.-Ges.|5 |1/1. n. 1/7,

110/4È/1/1, u. 1/7.

L „/100,30bz G j

1121,75G

(61,50 G

¿T e 1/1 a. L 11/3. u. 1/9. /1/5.u,1/11.

153.40 B do. äa versch. |—,— Berg.-M. Nordb. Fr.-W (44 1/1. do. Rukr.-C.-E. GLI. Ser. t 1/1, u, 1/7.|—,— do. do. T. Ser.4 1/1. u.1/7 âa. do. TIT Sar. 41/1. n. 1/7 |—.— Berlin-Anbalt.ïu.TT.Em. 441/1, 2. 1/7./102 00B do. Lit. B... .44/1/1. n. 1/7.1102 00B do. Lit. C. . 45 1/1. n. 1/7./1101 90B Berlin-Anh, (Oberlaus.) 441/13, u. 1/7 1101406 Berlix-Dreszd. v. St. gar. 44 1/4,u.1/10.11C03 O00bz B Berlin-Göürlitzer. . . . . 44 1/1, n. 1/7.1101,46bz G do. Tit. B.4t51/1. 6, 1/7./160 75G do. Lit. C./474/1/4.n,1/10./100.70G Berlin-Eambarg T.Ern.4 1/1. u. 1/7.199 50G ä, ILEm.4 1/1. u. 1/7./99,50G do. I. conv. .| 1/7.1102 40bz Beri.-P.-Magd. Lit. A.nB. 1/7.199,70bz G de. At O . 1/7.199,70bz G do. D... 1/7.1102,60 F do. at 1/7.1101 10G do. I E .1/7;1101.100 Beriirn-Stettiner IT.u.ITI. .n.1/10.199 50bz G do. VI. Em. 33°%/5 gar.) 4.0.1/10./99,50bz G Breaunschweigischs . L 1/7101 60G KE f Bresi.-Schyr, Freih, Li.D.! u, 1/7.|—,— 40, It M U. 1/7.|—,— d. a E i 1/7. 1—,— L T:

E do: “Tit G) a 1/1 E do. O E d .1/10./102 00bzB 1/1. [108,50bz G do. Lit. I, 1.1/10 102 ObrB /1. [92 95 7.101:

Mee do: Ie R

999 o Ado a9 14 186 E06 do. de 1876. . 1105,50b2 B [101/256

1/1 S E Cöln-Mindener I. Em. 11/187 201 50bzG do, IL. Em. 1853 1100,00 G L 1/107. 165 S5 G do, T, Em. A, 99,50 G S S R d0;. C0, Tat, B 101,25G 1/1. |47.50bz B 5 N: : 2 / do. 3t gar.IV.Em. 199,50 & 100.00 G

Vom Staat erworbene Eisenbahnen,

Berì.-Ptsd.-Mgd.St.-Act.'4 1/1. n. 1/7.|abg 99,40bz G Stettiner » 1431/1. u. 1/7.|abg 114,50b B Cöln-Mindener ¿ [1 /T7.jabg 147,00b B Magdeb,.-Halberst. , 11/ 7.iabg 147.25bz 411 ¿ u 22] l

6 6 : 7T.tabg 87,50bz G » . » 5 Münster-Hamm-. St.-Act, 4 4 E 5 4

120,60 100.90 G 101,30 99,40bz B 99.40bz B 90,50 B 92 60bz G 75,00bz B 61,60G

aff aSaSS Aae

F x

1 1 1 1 1

* .

B, St.-Pr.

BOO0CTOL’zi 0g S

L T

c

f, A i

jatg 122 ,40bz

Uu. n, u. / 1, L/T

u. 1/7.199, 20G T

7

D

unab 87,90b G Niedrsch.-Märk, ° L 199/90 B 1158,60bz G 152/50 G 99,00bz

/ / / 1/ 1/ | 0. 41/ Rheinische 1 0 » neue 40% [D | . B s E

A me ck_— aag

de A pad

62 50bz B

62 50G 113,00 B 327,00 B 121,00 B 305.10bz

28 25G 88,75 G 92,30à92 40bz 101,20bz G 8387.20bz B 210,755t.bz G 86, 0et. bz G

Mr jan p

O a Pummek pk

diu ded Mei s L bid 626

Elsenbahn - Stamm= und Stamm = Prioritäts «Aken (Die eingekiaramerten Dirvidendan bodentes: Beurinsen,} 1878/1879] [Zing-T

i 4 | 1/1.

dara

f Ad unn

M red fnnd

Z

p

Frie L Mx

Aach.-Mastrich. . Aitona-Rieler , , Bezgisch-Märk, Berlin-Anhalt Berün-Dresden , Berlin-Görlitz y Berlin-Famburg. Bresì. Schw.-Fxrb. Hale-Sor.-Guben Hüärkiach - Posou, Norèëk, - Erf. gar. Obschl A.C.D.E)| do. (Lit.B. gar.}| Ostpr. Südbahn BR.-Odert- U, -Bahn BRhein-Nabs ..

31,95bz B 1/1. 1156 .75bz 1/1. [117,60bzG 1/1n.7.1120,75bzG 1/4. [19 10bz

e A P —_— pel ume

E E

11 / |L/

1

[* S e i ry [m]

hruenà

Dr N M D Md i ps N

digt L d

D R eds

77,00bz B 103,00 B 108,00 B 90,00Dz

S A Sf p“ D

r

Nan D O d D DO N N 0 L n nd

e S —— pm pur T frem Ss

N C0 C0 H Ha [as ¡Ben Hn Mr [Pn M Hf Jf r eni aen, De! Se E Ps bbn pn pu pn pem pla a Prunk anaek jurak Summe Pre pel n

87'00bz G *

1/5.0.1/1L [1/5.0.1/11.| 1/2, 0.1/8. 1/3, U, 1/9, 3/5 1/3. n, 1/9./88,70bz [1/4.0.1/10. 1/4.0.1/10, 1/6.n.1/12. 1/6.u.1/12. 4/1/4.0.1/10.

¡88,70bz 188,70bz 189 00bz

1/4.0.1/10.

1/6.n.1/12.

1/1, 1148,50bz L 1/4. |20,70bz B e Es Í 44/1/1,n7./102,10bz 9 L Bim, L S 1/1 1171:50bz E Ae 1/1, 198,00 B Halle-S-G.v.S8t.gar.conv. 103,006 K. f, | V 1093 90bz E do. Litt. C. gar. 103 00G KL f. w L 119 756g Märkisck-Pogener con. 45 102 00G 1/1.07.1201 50G Magdeb.-Halberstädter „41 101,20G 1/1 07. 97 40bz do. TOR 1865 44 101 20G 4 U |145,00bz B do. von 1873/44 101,20G L| 1/I 49 75bz Mag Sg Ses 1101 00G 1 7 do, 0, | E n R Magdoeb.-Loipz.Pr.Lit.A. 41 103,00 B 10 55 25bzG 00,0. Lit.B.| ‘7.199.10 G Milust.-Ensck.,, v. St. gar. ‘7.101.756 1/4. E G Niederschl.-Märk. I. Ser. 99.50 & U LLOS do, IT. Ser, à 624 Thlr. 7.198,75 G 1/1, |96.60bz N.-M., Oblig. I n.11. Ser. 199,50 G i/1. [102 00bzZG 0. IIT.Ser.'4 199. 50G 1/1. |86,40bz G Nordhansen-Krfart I. E. 4} 100,75 G r E Obkerachlesische Lit. A.|4 —— 1/1. |38.40bz G M 1/1. |94,00G D 1/1. |71,00bz G 1/1, 1146,40bz 1/1. 1/1

—— hi F p e AAADAADADUADDOOAI

prak dime Dun L

88,10bz

,

Starg.-Poscn gar. Thüringer Litt. A Thür, (Lit.B.gar.} 0, (Lát.C.gar. Tilgit-Ineterburzg!| Ludwh.-Bexb. ger| Mainz-Ludwigeh, McEl, Frdr. Frans. Weim.Gera (gar.) ù cany.| -

up

10a (0 N D Q C C5 0E R DONWNDOODAIEA A

ti

msd

V M M E H Dn M Mr plan ¡n T H Hf bPr pf En tx pr pn Jf fa Hf M

Wr r O prak jur deer k Jura uemrk dene prt pmk dumb pmk pem pern srrmeck pam Peer Poerk prrrnk ramm

a

R E A bel p

pg t prad V. brmeá

88,80 B

pad Jui Peru fend pee

E

uté Se

its 3 pf O O f

'89,00bz 80,69b4 500r f.

91,30bz B 69,50à69,40dz 80,60bz @

138 40et.hz 136,49bz B

85,80 B 57:20B 57 40bz G 56,70bz 81,60 S1.00 & 62,20bz 54 25bz 10,20bz 25 50bz B x » » 10 208 Rumän. Cerztif, | | s St-P | 8

t Uh

O P V j Cp CAN C GIN CIY C E C C C C I S] pp Ep [e

e Ddr

E pet [«ck] 1

Berl.Dresd. St.Pr. Beri.-Görl.St.-Prz. Hal.-Sor.-Gub, , Märk.-PoseRer Marienb. Mlayyikea Nordh.-Erfurt. , Oberlausitzer , | OVels-Gnesen , | Ostpr. Südb. „| PoseR-Creuzbure)| B.Oderufer-B, , | Tilsit-Insterb. g | Weimaxr-Gera , | Dux-Bodenb. Á.

¿10

ui pemi pan þuÀ pl bars bare jed E ot er s e

dr

Pa pf Mr Mr Mer P Ca

pern fen feme dermalen park ura Gen pad perá A drm prend_ prak purdd pruch *

a

2E bi fil: fai M 1E fund Baut: fB E G 0 E S a E [12 | [—

“i p e

e

D R D S EN E CD bd

D eis

99,10 & /7.199 10 & 10,191.40 G 1101,90 G .1102,50bz 98,406 102,00 & 103,70ez 103 60 B

D L Do D ano

bo

C2 À prak pm pad

Tak D

gar. Lit, gar. 34 Lit. Tit,

gar. 4% Lit. Em. v. 1873 do. v. 1874

do. v. 1879

do. v. 1880

L

p

FaocodgacaciacacocaaacaSacnofBofa28

do e O s

J idi J e

pad ie: ä

Hieb tor- Ar

ck f o bs S e)

S

| Solo

35,75bzG L/T. [88 50bz 1/1. [86,256 1/1, Jzbg. U

U E

[=—] \

—_ - /

—— R

1/10. 1/7.

1/4.0.1/10.

1/4.2.1/10. 0 1/1 u 1/0 Nürnb, Vereinsb.-Pfdbr.!5 |1/1. u. 1/7,

:1/ 100,75 G

(Brieg-Noeisse) do. Niederschl. Zwgbh.: 1/1. 120,75bz do. (Stargard-Posen) 1/1. 151,506 40, E U L A6 14 50bzG Oels-Gnesen T Ostprouse, Stiäbhakn .. L 200 Rechte Oderufer ....

19 75 S do. II, Em. v. Sí. gar LE i do. ITI. Em. v. 58 u, 60 99, 79bz G do. do. v.62 u. 64/42 L do. do. Yv.1865, .| 717566 do. o. 1869, 71n.7 S das. do. v. 1874 n.7 Cöln-Crefelder |

G3 Hr p f Ma M f f Ka C52 Prm par eme erma uma ren farm amnk pureek pra Pram pen prak pn pr prr ret rem [ermerk Per Drmk

G R R ma a

mde M C M T

1/1. 147,00et.bz B

s (N A.) Ang.-Schw.| 19/20 1/1. 139 60bz &

BresiWesch,St.Pe.| 0 | Münster - Enschb.| 0 | Saalbahn St.-Pr.| O0 | Saal-Unstrutbba.| Q | Albrechtsbahu. .| L} Amst.-Rotteräam| 67/48] Aussig-Teplitz .| Ÿ Baltische (gar) .| Böh.Wesat. (5gar.)) Dux-Bodenbach ,| Elis.Westb,.(gar.) Frans Jos... 5 Gal.(CarlLB.}gar. Gotthardb. 85/5; . Kasch.-Oderb. . Lüttich-Limburg. Oest,-Fr. 8t.]S d Oest. Ndwhb. {2 do. Lit. B.) #2 Reichenb .-Pardâ. Kpr.Budolfsb. gar | Rumänier ..….. do. Certifikate. .| | o |Russ. Staatsb, gar| 7,c2s| 7,2: Russ.Südwhb. gar.| 5,56 do. do. grosse| - Sehweiz. Centralb| 0 do. Unionsb. 0 do. Westhb. . 0 Sildöst. (Lomb.). g 5 1

——

P pri peni pel pern juni „n N pin puri bus E a e us E E Er IA

1 M L

p n BR E

98 00bz 10125 G 102 50 G 99 C0 &

DODMAAAAAAA

Jank uud fund © prrcd pad pemi

103,00 G 100,10 B 94 90 106,70 G 106,70 & 1i01,75bz 94,00 B 100,10 G 102,75bz 101,40bz 104,50 G * abg.107,60G

100,00 G

100,00bz G 109,40 B 99 50G 98,10 G 100 50 G 101,50G 104,00 G 101.50 G 90 40bz

99 00G

167,40bz 102,00G 103 60G 102,75 G 94,90bz & 112,00 G 106,50bz 105,40bz 192,106

Ui 05 d r En] pp Sr J J d Mir puri pruni pmk puri jur furt rk deres dus: fas duk ful

perá MmMONRLEbNINMIDMDODNDOrMi O

H C5 V jn M fr T Pi pel Jurd pmk brd bas s D

Orr

101,80 B 101,80B 101,80 B „|conv, 102,00 G

cel 3

D266 Fs

J

A

2 C D n U p puri prak prr pemd

Dia s

v 71 T I ra pin C Hin M CIN Hn H 1j C7 ¡Fm E

=I C S

.71116,60bz 1 7149,70 B do,

Es do. gar. I, Em.|4 A Schleswig-Holeteiner . . 302,00bz Thüringer I. Serie ..

“1336 90bz ad. L See ' 758 90bz do, T0. Serie E, 68 70bzG do. IV. Serie .. S G0, V. Sens

.. 103,00 G ? L abg,53,50G do. YE, BOrIO 5

« Co ck23 p C ® pr pre pak jeh 7

I

gan pas -

a

| boo O RO A Bee A mi S

102,0 )B 102. 00B

pi puni p fint jii pi pi D p P E R a M P Is

99,00G

"Dr

99 00G

aco aca

G a D i D O N

_AAAAAAYAUADDOOOAAAÏ-I

pu pes pan fred part fut Jud fut prenck prak bm rer k ren Sre Prod Jene Drei Pera emed jur

Co

0

r

i puri jreni

M 51

103 25B

5

|

5 D en

n.759 10bz .7158,0Cbz

. 1(4,(0G

. |27,40G

24,59bs G

p.S.i.DM,—

. 186,75bz G

.7!169 90bz

. [270,50et.bz B

1102,25 B .1105,75bz B J1C5,75bz B .1105,75bz B .1105,75bz B 1101,50 B

Liibeck-Blichen garant.!|4è[1/1.

Hainz-Ludwigshaf. gar./44|1/1, do. do. 1875/9 1/3. do, do, 1876/5 1/3. do. do, 1878/5 1/3 do. de. 1878 ITL Em. do. do,

Saalbahn gar.

Weimar-Geraer

Werrabahn I. Em. . . .|

(N.A.) Breslau-Warach.|5

E

I C: 1E V pa 1 Pr C

Turnau-Prager . Vorarlberg, (gar.} Wars.-W.p.S.LM.| 9,1) 1

_ OSDDSDDSAIÏ

—. bi

—_ t

e pel prmd pur park però Jer pr

ZCOF ‘66 ‘Auco §

99,756 100,20 B

|1/4,0.1/10./103,00bz@

aag aaA

i Elsonbahn-Pr!oritéte-Aktion 4311/1. u. 1/7.

und Obllgatienen,

100,25B klf. 109,25 & 100,25 G 102,00 G

102 00G 90,80bz G 90.80bzG 88,60 G 102,25 G 101,75bz gr. f, 103,00 G

102 00et.bz G 102,00bz

106 00 B

Anchen-Mastrichter . .

do. IL Em./5 1/1. u. 1/7.

do. III. Em.|5 1/1. n. 1/7. 98,40ba kb100|Bergisch-Mürk. I. Ser./44;1/1. n. 1/7. 103,25bz G bz do. IT. Ser. 47/1/1. n. 1/7. 101,25bzG |[do.IILSer.v.Staat3}gar.|341/1, u. 1/7. 10125 bzG do, do, Id, B. do. /35/1/1. 1/7. JOLOUOUSG do, G0, ZOL O « «- ¿0tL/L, U U/6 100,50 G O M E «04 1441/1, u. 1/7. 103 75G do. V R ««« « 6411/1 U 1/7 103.75 G do. VI. Ser. 4¿ 1/1. n. 1/7. 97,10G do. VIL Ser. conv. . 441, 1/7, 101,00 B do, VIAL SOE, « « « « «4/1/14, u, 1/7,

o Pu p 2D i

.1/11]75,25bz G 83,30bz & 80),49bz G .199,50bz & 46,70bz G 41,75bz & 84 60bz & 185,30 G 189,90 G 87,906 187,60 B 187,60 B 93.00 B

Albrechtsbahn gar. . . .| D, Dux-Bodenbacher . . . .5 |1/ do. A