1880 / 257 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

mi tbr APNBE S pf, rie 20. ive ne N r vit oi O G

a iem Abtei v id n ri D

S. A. Vertreter: C. Pieper in Berlin SW., Gneisenauftr. 109/110, vom 28. Märi 1880 ab. Kl. 57. : z Nr. 12098, Dur@&lötherte Zündhülse für Sprengpatronen, i H. Bothe auf Gräfin Laura Grube bei Ks- niasbütte O./S., vom 27. April 1880 ab. Kl. 78. Fer 12 099, Saltvorrihtung für Schrauben- reffen, y H. Blank in Ufter (S&weiz) Vertreter: R. Lüders in Görlig, vom 23. Mai 1880 ab. Kl. 58. : Nr. 12 100. Neuerung an Schußspulmaschinen, H. Häfner in Gbhemniß, vom 11. Juni 1880 ab. Kl. 86.

Nr. 12101. Neuerungen an Ammoniak-Eis- maschinen,

0. IKkropff jr. in Nordhausen, vom 26. August 1879 ab. Kl. 17.

Nr. 12102. Dampfkessel mit innerem Dampf-

sammler, Ï M. Krudewiäg in Frankfurt a./M., Feld- berastr. 36,

vom 5. Februar 1880 ab. KI1. 13.

Nr. 12103. Verbesserungen an Kohlensturz- vorrihtungen, Zusay zu P. R. 10 428,

J. Weîidtman in Dortmund, vom 6. Februar 1880 ab. Kl. 81. Nr. 12 104. Neuerung an der Befestigung von Reifen auf den Rädern der Eisenbahnfußrwerke, Zusaß zu P. R. 11 248, : W. Seel in Wien I.,, Kärnthnerring 9 Vertreter: I. Brandt & G. W. y. Nawrocki in Berlin W., Leipzigerstraße 124,

vom 4. März 1880 ab. KI. 20. :

Nr. 12105. ‘Befestigung von Radreifen auf

Rädern der Eisenbahnfuhrwerke, j H. Bergemiüiller in Berlin W., Link- ftraße 18 II.,

vom 13. April 1880 ab. Kl. 20. i

Nr. 12 106. Selbstthätiger Wasserstrahl-Zimmer- ventilator,

R. Daelen sen. und E. Hagedorn in Düsseldorf, vom 8. Maiti- 1880 ab. Kl. 27.

Nr. 12 107. Neuerungen an Pianoforte's,

0. Thieme in Grfurt, Augustinerstr. 13, vom 8. Mai 1880 ab. Kl. 51. Nr. 12 108. Flammöfen mit Gasfeuerung, G. Mendheim in München, Karlstr. 48, vom 11 Mai 1800 V U Nr. E As D 0ge7 an einein Taschen- chirm, Zusay zu P. R. , : | H. S in Berlin 80., Schmidtstr. 341, vom 11. Mai 1880 ab. Kl. 33.

Nr. ‘12110, Feuerungscontrollapparat für

Dampfkessel, i F. Knmaekmuss in Greußen, vom 4. Juni 1880 ab. Kl. 13.

Nr. 12 111. Neuerungen an der Starke'schen Präzisions-Ventilsteuerung für Dampfmaschinen, Zu- faß zu P. R. 4242,

M. A. Starke in Sirs{hberg i./Shl., vom 22. Juni 1880 ab. Kl. 14,

Nr. 12112, Neuerungen an Apparaten zum Reinigen der Dampfkesselröhren oder Feuerzüge.

St. C. Taft und F. Darling in Franklin

(V. St. v. N. Amer.) Vertreter: J. Lorum,

in Firma Peter Barthel in Frankfurt a./M., vom 22. Junt 1880 ab. Kl. 13.

Nr. 12118. Neuerungen an Maschinen zum Auslegen der Zündhölzer aus dem Tunkrahmen,

G. Sebold in Durlach, Baden, vom 3. Juli 1880 ab. Kl. 78. :

Nr. 12114. Verbindung von Rohr und Hülse

bei Hinterladungs8gewehren, B. M. Günther in Leipzig und B, Hem=- mingzæ in Suhl, vom 4. Juli 1880 ab. Kl. 72. Berlin, den 1. November 1880. Kaiserliches Pateut-Aut. Jacobi.

[ 26893]

Die Entwickelung des Musterregisters im Monat Oktober 1880.

Im Monat Oktober 1880 sind von nach- stehend benannten Gerichten im „Reichs- Anzeiger“ Bekanntmachungen über neu einge- tragene Muster bezw. Modelle veröffentlicht

worden : Ur- Muster davon

Amtsgericht heber. bz. Mod. plast. Flächenm. 1) Berlin I 47 5506 362*) 144 4) Saat ... 16 176 1679) 8% 3) Elotsgeun 6e 337 937 4) QDAMPUTA . « » 11 34 Da 88%) 16°) 6) Chemnis . 60 136 7) DUNeLDOYY . 30 43 8) Frankfurt a. M. 9 28*) 9 Meerane Ce 360 10) Mülhausen i. E. I) Aen 3 18 Cöln 31 13) Crefeld 14 Den 15) Slberfeld . . T WIgUQaU, 17) Mannheim . .. 18) enba . . . 19) Bremen . 20) Gmünd 21) Hanau 28) lingenthal 23) Lüdenscheid . . . 25) TUULIIVEIA O) RDUCTTLEU . » ch5 26) Saargemünd. . 27) Apolda 29) DieleTcid , . » «

30) Großschönau .. O1) eron. 32) Plauen i. V. . E S 34) Altenburg 35) Annaberg 236) Ansbach .

16 10

83 8°)

7 17 2

bmi fei fm D) DO O DO DO O O C I O I VI I I I ri ¡a Ha Ha Ha Hck Ha Ha I Uo T D =Z O0

DloSlSlml I RBE

Ur- Muster davon heber. bz. Mod. plast. Flächenm. 1 s

24 42

Amtsgericht 87) Bruat - „+ + B Ballenstedt . 39) Bauten 40) Böblingen 41) Braunschweig 43) Bréslau . .…. 43) Burgstädt 44) Coblenz 45) Crimmitschau . 46) Darmstadt . 47) Dillenburg . 48) Frankenberg . . 49) Frankfurt a./D. 50) Görliß 51) Grünberg 52) Hagen 53) Herford 54) Hof In QDOMIVera , 4 00): ZUNenau . .. 07) SUIerDog . ..« O) Dae 59) Lichtenstein . . 60) Lörrach 61) Ludwigsburg 62) Memmingen .. 63) MUnGen 1. 65) München 11. ..

purá D O E

ck

[e] [RIScklTIIwoSI

E) [wil O 4

B) or

DD P CO bi C pi DO p pi D H l peri bi Im oll mrml|

*% a

[ | Bom L FocollTezStl 1 Fl E Ll

dD Ò r D b

65) Neurode .. .

66) Neustadt i. Bad. Oypeln Now . .. s Passau PUMNB Reutlingen Stadthagen Stettin

or sui pamal D O P CO dO E D D O R S S [T

pi do D j p

D

Wächtersbach . . Waldenburg .. . 78) Weida 55 79) Wernigerode... 1 l Busammen . . 231 4655 1631 3024

Von den vorstehend aufgesührten Amts3- gerihten haben diejenigen zu Homberg und Oppeln im Oktober 1880 zum ersten Male Bekanntmachungen aus den Musterregiftern im „Reichs-Anzeiger“ veröffentlicht.

In Leipzig befinden sih unter den geshüßten Mustern 2 plastische, welche ein Franzose nieder- gelegt hat. ; Gegen den Monat September 1880 hat die Zahl der Gerichte um 3 ab-, dagegen die der Urheber um 20 und die der Muster bez. Modelle um 909 (906 plastische und 3 Flächen- muster) zugenommen.

Im Vergleich zu dem Monat Oktober 1879 hat sih die Zahl der Gerichte um 5 und die der Urheber um 13 vermehrt, die der Muster bzw. Modelle um 144 (+ 199 plastische, 343 Flächenmuster) vermindert.

Jm Jahre 1880 sind bis Ende Oktober im Gan- zen Bekanntmachungen über 39 817 geschügtte Muster bezw. Modelle (12 656 plastishe und 27 161 Flächenmuster) im „Reichs-Anzeiger“ veröffentliht worden. Unter den Mustern bzw. Modellen waren 109 von Ausländern nieder- gelegte (69 Desterreicher, 34 Franzosen, 6 Eng- länder).

Seit Eröffnung der Musterregister (1. April 1876) sind bis Ende Oktober 1880 im Ganzen im „Reichs-Anzeiger“ Bekanntmachungen über 202 055 geshüßte Muster bezw. Modelle (44 817 plastishe und 157 238 Flächenmuster) publizirt worden, darunter 155 ausländische (69 öôsterreihishe, 60 französishe, 23 eng- lische, 2 nordamerikanische, 1 s{wedisches).

*) Darunter Grade von Schriften, Dessins, Mundharmonikas, Services, Garderobehalter u. \. w. ohne Angabe der Stückzahl unter einer Nummer.

Ri i i i i R R R j i f j i A j bm % Nane

Handels - Register.

Die Handelsregiftereinträge aus dem Königreich

Sachsen, dem Königreih Württemberg und

dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags,

bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik

Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt

veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentlich, die leßteren monatli.

Aachen. Der Kaufmann Christian Püttgen in Aachen hat das Handelsgeschäft, welches er da- felbst unter der Firma Chr. Püttgen betrieb, eingestellt ; genannte Firma wurde daher unter Nr. 3505 des Firmenregisters gelöscht. Aactheu, den 29. Oktober 1880. Königliches Amtsgericht. V.

Aachen. Die zu Aachen domizilirte Komman- dit-Gesellshaft unter der Firma Henri Demense & Cie, ist am 1. Januar 1880 aufgelöt und daher unter Nr. 1349 des Gesellschaftsregisters ge- [ö\cht worden. Aathen, den 30. Oktober 1880. Königliches Amtsgericht. F.

Aachen. Unter Nr. 1568 des Gesellschafts- registers wurde heute eingetragen die Handelsgesell- {aft unter der Firma Henri Demeuse & Cie., welche in Aachen ihren Siß, am 1. Januar 1880 begonnen hat und von jedem ihrer beiden Theil- haber, Kaufleuten Henri Demeuse und Alfred De- meuse in Aachen, vertreten werden kann. Aachen, den 30. Oktober 1880. Königliches Amtsgericht. V.

Arnswalde. Bekanntmachung. In unser Gesellschaftsregifter ist unter Nr. 4 Col. 4 folgender Vermerk eingetragen :

zu Arnswalde bisher bestandene Handelsgesellschaft ift aufgelöst und die Firma wie das Bestehen der Gesellshaft im Register gelö\{cht zufolge Verfügung vom 15. Oktober 1880 am 26. Oktober 1880. Arnswaide, den 25. Oktober 1880. Königliches Amtsgericht. Beglaubigt: Hennig, Sekretär.

Aschersleben. Befanntmahnng. ufolge Verfügung von heute ift im Firmen- register sub Nr. 241 die Firma „Bruno Beschnidt“ zu Aschersleben und als deren Inhaber der Kauf- mann Bruno Beschnidt daselbft eingetragen. Aschersleben, den 27. Oktober 1880. Königliches Amtsgericht. Abth. T.

Berlins Handvel3re=tfier des Königlicheu Amtsgerichts L. zun Berlin. Zufolge Verfügung vom 30. Oktober 1880 find am selbigen Tage folgende Eintragungen erfolgt : In unser Gesellshaft2register, woselbft unter Nr. 4399 die hiesige Handelsgesellschaft in Firma: et fle Lane Weinberg vermerkt steht, ist eingetragen : Die Handelsgesellswaft ist durch den Tod des Kaufmanns Herrmann Hochstein aufgelöst. Der Kausmann Jacob Weinberg zu Berlin seßt das Handelsge\chäft vnter unveränderter Firma fort. Vergleiche Nr. 12,513 des Firmenregisters. Demnächst ist in unser Firmenregister unter Nr. 12,513 die Firma: Hochstein & Weinberg mit dem Sitze zu Berlin und es is als deren Inhaber der Kaufmann Jacob Weinberg hier ein- geiragen worden. Berkin, den 30. Oktober 1880, Königliches Amtsgericht I. Abtheilung 54. Mila. Bernburg, SHanbvelsrihterlihe Bekannt- N ¿ machung, ahstebende Firma: A 6 O O „Alwin Müller“ in Guesten, Inhaber : : Maurer- und Zimmermeister Alwin Müller in Guesten, ; ist laut Verfügung vom heutigen Lage in das hiesige Handelsregister eingetragen worden. : Bernburg, den 25. Oktober 1880. Herzoglich Anhaltishes Amtsgericht. v. Brunn. Beuthen O./S, Befanntmaßhung. In unser Firmenregister ist heute eingetragen worden : unter Nr. 1941 die Firma: Georg Pslanz zu Myslowiß und als deren Inhaber der Buchhändler Georg Pflanz zu Myslowiß. Beuthen O./S,, den 28. Oktober 1880, Königliches Amtsgericht. 1.

Beuthen D./S. Befanntmachung. In unser Gesellschaftsregister, woselbft unter Nr. 28 die Firma: Gebrüder Staub mit dem Siß zu Myslowitz vermerkt ift, is heut eingetragen worden; : Cal, 4. Rechtsverhältnisse. Der Mitgesellshafter Samuel Staub ist infolge Ablebens aus der S ausge- schieden. Derselbe hat in feinem Testamente de publ, den 20. Oftober 1880 seine Antheile an der Gesellshaft den Mitgesellschaftern Marcus Staub und Simon Freund zu gleichen Rechien zugewiesen. Beuntheu O./S., den 28, Oktober 1886. Königliches Amtsgericht. I.

Bochum, Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts zu Bochum. Sn unser Firmenregister is unter Nr. 675 die

Firma: „(F S. Wertheim“ und als deren Inhaberin die Ehefrau Kaufmann Sieamund Wertheim, Emma, geb. Herz, zu Bochum am 28. Oftober 1880 cingetragen. Bochum. Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts zu Bochum. Die unter Nr. 448 des Firmenregisters einge- tragene Firma: „J: A. Wertheim“ (Firmeninhaber: der Kaufmann Siegmund Wertheim zu Bochum) ift gelös{cht am 28. Oktober 1880.

Bremem. Jn das Handelsregister ift eingetra gen den 28, Oktober 1880: H Koch, Bremen, Inhaber Johann Adolph

o.

W., Lüllmann, Bremen. JIuhaber Johann Wilhelm August Lüllmann.

Pehmeyer & Sohn, Bremen. Am 25. Oktober d. I. if die Handelsgesellschaft aufgelöst und damit die Firma erloschen. Die Aktiva und Passiva derselben sind von Carl Heinrih Fer- dinand Pehmeyer, in Firma C. H. F. Peh- meyer, übernommen.

Inhaber Carl

C. H. F. Pehmeyer, Bremen. Heinrich Ferdinand Pehmeyer. Die Aktiva

und Passiva der aufgelösten Handelsgesellschaft Pehmeyer & Sohn sind von dieser Firraa lüber- nommen, den 29, Oktober 1880 :] Doris Rasch Nachfolger, Bremen. Am 20. April d. J. ift die Firma erloschen. Bremen, aus der Kanzlei der Kammer für Han- dels\achen, den 29, Oktober 1880. C. H. Thulesius, Dr.

Breslau. Bekanntmachung. In unser Firmenregister ist Nr, 5558 die Firma: Jonas Gutmann hier und als deren Inhaber der Kaufmann Jonas Gutmann hier heute eingetragen worden. Breslau, den 28, Oktober 1880. Königliches Amtsgericht.

Brieg. Bekanntmachuug. Die unter Nr. 241 unseres Firmenregisters ein-

Narenian Georg Rosteuts%er zu Brieg ift heut el , s Brieg, den 29. Oktober 1880.

Königliches Amtsgericht. III.

Camburg a./Saale. L1ut Anzeige und Ein- trags vom Heutigen lautet die unter Nr. 47 des Handelsregisters eingetragene Firma „Gustav Bock in Camburg“ jept

„G. Bo&ck Nachfolger in Camburg“

und ift deren alleiniger Inhaber Kaufmann Albert Lehmann hier.

Camburg a./Saale, den 27. Oktober 1880. Herzoglich Mgen 190 Amtsgericht.

Abesser.

Charlottenburg. Sn unfer Gesellschafts- register ist bei der unter Nr. 62 eingetragenen Hane delsgesellshaft in Firma „F. W. Schramm“ Nach- stehendes heute vermerkt worden: Die Zweigniederlassung in Charlottenburg ist zu einem selbstständigen Handelsgescäst erhoben und unter der Firma Edmund Schramm sb Nr. 196 des Firmenregisters eingetragen.

Demnächst ift in unser Firmenregister sub Nr. 196 die Firma „Edmund Schramm“ mit dem Sitze zu Charlottenburg und als deren Inhaber der Kaufmann Edmund Otto Adolf Schramm zu Charlottenburg zufolge Verfügung von heute ein- getragen.

Charlottenburg, den 25, Oktober 1880.

Königliches Amtsgericht.

Coburg. In das hiesige Genossenschaftsregister ist unter Hauptnummer 5, den Consumverein e. G. zu Coburg betreffend, am 18, Oktober 1880 eingetragen:

Die iu der ordentlichen Generalversammlung vom 14. Auguft 1880 und der außerordentlichen General- versammlung vom 30. September 1880 neu- bezw. wiedergewählten Mitglieder des Vorstandes find:

1) Kausmann Robert Pietschmann zu Coburg, Direktor,

2) Kaufmann Wilhelm Mevius das.,, Stellver- treter des Direktors,

3) Lehrer Nicolaus Pechtold das, Beisitzer.

4) Kaufmann Edmund Otto daf., Beisißer.

Cobuexg, den 22. Oktober 1880.

Die Kammer für Handelssachen. De Do:

Cöln. Auf Anmeldung is heute in das hiesige Handels- (Firmen-) Register bei Nr. 3533 vermerkt worden, daß der früher in Cöln, jeßt in Ehrenfeld wohnende Kaufmann Ferdinand Dorandt sein am hiesigen Playe bestehendes Handelsgeschäft unter

der Firma: „F. Dorandt“ mit Einschluß dieser Firma an seinen Sohn, den in Côln wohnenden Kaufmann Johann Gottfried ne Dorandt, übertragen hat, welcher das eschäft für eigene Rehnung unter derselben Firma zu Cöln fortseßt.

Sodann i} unter Nr. 3830 desselben Registers der Kaufmann Johann Gottfried Ferdinand Dorandt zu Cöïn als Inhaber der Firma:

„F. Dorandt“ heute eingetragen worden.

Cölu, den 27. Oktober 1880.

Der Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung VII, van Laak.

Cölm. Auf Anmeldung ist bei Nr. 2016 des hie- sigen Handels- (Gesellschafts-) Registers, woselbst die Handelsgesellschaft unter der Firma: „Davies, Turner & Cie.“

mit dem Sitze in London und einer Zweignieder- lassung in Cöln vermerkt \teht, heute die Ein- tragung erfolgt, daß die Zweigniederlassung in Cöln aufgehoben worden ift.

Ferner ift in dem Prokurenregister bei Nr. 1525 vermerkt worden, daß die von der vorgenannten Handelsgesellshaft dem in Cöln wohnenden Anton Wilhelm Lange früher ertheilte Prokura nunmehr erloschen ift.

Cöln, den 28. Oktober 1880,

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung VII. van Laak.

Demmin. Befanntmachung. i In unfer Firmenregister ift unter Nr. 271 als Firmeninhaber : der Apotheker as Mulert,

als Ort der Niederlafsung: Demmin,

als Firma: F. Mulert, zufolge Verfügung vom 25. am 26. Oktober 1880 eingetragen.

emmin, den 26, Oktober 1880.

Königliches Amtsgericht.

Detmold. Sn unser Gesellschaftêregister ift be- antragtermaßen zufolge heutiger Verfügung ein- getragen :

1) Nr. 18.

2) Firma: Detmolder Möbelfabrik von A. Schieferdecker & Co.

3) Sitz: Detmold.

4) Rechtsverhältnisse: Die Gesellschaft beginnt am 1. Januar 1881 und betreibt Möbeln-, Spiegel- und Polsterwaaren-Geschäft und Möbelnfabrikation; Gesellschafter sind der Kaufmann und Hoftapezirer August Schiefer- decker hierselb und der Danimank Carl Ludwig Agethen aus Herford; jeder Gesell- \chafter vertritt die Gesellschaft selbständig.

Detmold, 23, Oktober 1880.

Fürstlich Lippisches Amtsgericht. I. eldman.

Elberfeld. Befanntmathung.

In das Handelsregister ist heute auf Anmeldung eingetragen worden:

Nr. 1564 des Firmenregisters : das Erlöschen der Htog Aug. Osberghaus zu Solingen, deren Jn- aber der Kaufmann August Dsberghaus zu So- lingen war.

Élberfeld, den 30. Oktober 1880,

Königl. Amtsgericht, Abth. I1.

Die unter der Firma Gloguer & Krümmel

getragene Firma „G, Rosteutscher“, Firmeninhaber

Elberseld. Bekanntmachung. In das Handelsregister ift beute auf Anmeldung eingetragen worden bei Nr. 1788 des Gesellshafts- registers: Die Handelsgesells{haft unter der Firma Heynen & Meynsenburg zu Glberfeld, deren Theilhaber die Kaufleute Hugo Meysenburg und Reinhard Heynen daselbft waren, ist erloshen und die Abwickelung des Geschäfts bewirkt. Elberfeld, den 20. Oktober 1880. Königliches Amtsgericht. Abth. I.

Elberfeld. Befanntmachung.

Auf Anmeldong is heute eingetragen worden:

Nr. 1842 des Gesellschaftsregisters: Die Handels- gesellschaft unter der Firma Gebr. Meyseuburg zu Elberfeld, deren Theilhaber die Kaufleute Hugo und Peter Meysenburg daselbst find, von denen Jeder berechtigt ift, die Gesellshaft zu vertreten und die Firma zu zeichnen.

Elberfeld, den 30. Oktober 1880.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I1.

FErfart. In unfer Handelsgesellschaftsregister ist Vol. I. Fol. 169 sub Nr. 136 in Col. 4 bei der Firma W. Winzer folgender Vermerk: Das Geschäft ift mit Activis und Passivis am 15. Februar 1879 auf den Kaufmann Julius Heinrich Winzer allein übergegangen, auf Verfügung vom heutigen Tage eingetragen, _fowie in unser Handels - Ginzel - Firmenregister Vol, I. Fol. 227 unter Nr. 726 folgende Eintragung: Inhaber der Firma: Kaufmann Julius Heinrich Winzer in Erfurt, Ort der Niederlassung : Erfurt. Bezeichnung der Firma: ___ W. Winzer zufolge Verfügung vom heutigen Tage erfolgt. Erfurt, den 18. Oktober 1880. Königliches Amtsgericht. Abtbeilung V.

Ætúlingen, Gn E ee ge,

Nr. 8727. Aus dem Firmenregister O. Z. 22 wurde heute in das Gesellschaft8register unter der gleihen Orckuungszahl übertragen die Firma: „D. Schweizer in Malsh“. Die Gesellschafter sind: 1) Marie Proischer, ledig in Malsch{, 2) Frieda Protscher, ledig in Malsh. Die Gesellschaft hat am 16. Oktober 1880 begonnen.

Ettlingen, 26. Oktober 1880.

Gr. Badisches Amtsgericht. Der Gerichtsschreiber : Matt.

Frankfurt a. N. BSerösffentlihung

aus dem hiesigen Genossenschaftsregister.

27. Für den durch Tod aus dem Borstande des „Spar- und Hülfs3vereins zu Bornheim eingetr. Genossenschaft“ auëgeshiedenen Hermann Wolffhardt ist in der am 21, Oktober v. Is, ab- As General-Versammlung der Genossen- Daften der Heinrih Seelig zu Bornheim gewählt worden.

Fraukfurt a. M., den 30. Oktober 1880.

Königliches Amtsgericht. V.

L. =-Gladbhaeh. Zufolge Anmeldung der Kauf- leute und Fabrikinhaber Peter Michael Wefers und Michael Erkes, Beide in M.-Gladbach wohnend, ift die zwischen ihnen unter der Firma Wefers Kehren & Cie. zu M.-Gladbah bestehende Handelsgesell- schaft zufolge freundschaftliher Uebereinkunft mit dem 15. Oktober d. J. aufgelöst und das bis dahin gemeinschaftliÞ gewesene Handel8ges{äft mit allen Aktiven und Passiven und mit der Berechtigung zur Fortführung der Firma auf Michael Grkes über- egangen,” welch” leßterer das auf ihn übergegangene Handelsgeschäft für seine alleinige Nehnung unter der Firma Wefers Kehren & Cie. zu M.-Glad- bach fortführt.

Dieses ist unterm heutigen Tage sub Nr, 822 des Handels- (Gesellshafts-) Registers des hiesigen Königlichen Amtsgerichts vermerkt, beziehungsweise sub Nr. 1784 des Firmenregisters eingetragen worden.

M.-Gladbach, den 28. Oktober 1380.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I,

ML-Gladbaech, Jn das Handbels- (Gesell\hafte- Register des hiesigen Königlichen Amtsgerichts ist die zu Lobberich unter der Fs Brasseler &

Schmiß errichtete Handelsgesellshaft unterm heu- tigen Tage sub Nr. 1044 eingetragen worden.

, Die Gesellschafter sind die Kaufleute und Inhaber einer Sammetfabrik Heinri Brasseler und Heinrich Smit, beide in Lobberich wohnend.

Die Gesellschaft hat am 28. Oktober d. J. be- gonnen. M.-Gladbach, den 29, Oktober 1880. Königliches Amtsgericht, Abtheilung I.

Gleiwitz. Bekanntmachung, Die in unserem Firmenregister unter Nr. 415 eingetragene Firma : „L. A. Lustig" ift erloschen.

_ Eingetragen zufolge Verfügung vom 25. Okto- ber 1880 an demselben Tage. Gleiwiß, den 25, Oktober 1880. Königliches Amtsgericht, VI.

Göttingen. In das hiesige Handelsregister ift Heute Blatt 544 Aa 0 D e M die Firma Otto Weruer, mit dem Niederlafsungs8orte Göttingen, und as Inhaber Kaufmann Otto Werner in Göt- ugen. Göttingen, den 26. Oktober 1880. Königliches Amtsgericht. IIL. Dendcker.

Goslar. Bekanntmachung.

In das hiesige Handelsregister Blatt 240 ift heute eingetragen:

Die Firma Röhrig & Kreumland mit dem Niederlassungsorte Goslar, als Jnhaber die Kauf-

in Goëlar und als Re{tsverhältnifse: Offene Han- del8gesellscaft seit dem 1. Januar 1880. Goslar, den 26. Oktober 1880. Königliches Amtsgericht. T. Bucholz.

Hannover. Auf Blatt 425 des hiesigen Hau- deléregisters ist beute zu der Firma: n „Hanstein Gebrüder“ eingetragen : Die ofene Handels8gesellshaft if mit dem heutigen Tage aufgelöst und liquidirt. Liquidator ist der Kaufmann August Deicke hierselbst. Die Firma ift als solche erlo)ihen und wird nur noch als Ligquidationsfirma gezeichnet. Hannover, den 27. Oktober 1880. Königliches Amtsgericht. Abtheilung T. Crusen. HMWannover. Befanntmachung. In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 3143 eingetragen die Firma: : „Hollmann & Gleim“ mit dem Niederlafsungsorte Hannover, als deren Inhaber: Kaufmann Srnst August Hollmann und Kaufmann Adam Julius Gduard Gleim, Beide hierselb, und unler Rechtsverhältaisse: Offene Handelsgesellschaft seit dem 15, Oktober 1880. Haunover, den 27. Oktober 1880. Königliches Amtsgericht. Abtheilung T. Cruf.en.

Harburg. BDetfanntmahung aus dem PHaudvelsregister des

Amtsgerichts Harburg

vom 29, Oktober 1880,

Eingetragen ist heute auf Fol, 475 zur Firma

G. Cordes et Co. zu Harburg, daß der Gefell- {after Eilert Gerhard Christian Gordes aus der Firma ausgetreten ist und dieselbe von dem anderen Mitinhaber Heinrih Christian Meine allein fort- geführt wird. Letzterer hat die bisherige Firma in H. C. Meine verändert, wofür das neue Folium 483 eröffnet ist.

Königlichen

Bornewmann.

Fleillgenbeil. Lefanntmahung.

Jn unser Firmenregister is zufolge Verfügung vom 25. am 25, Oktober 1880 folgende Eintragung bewirkt worden:

bei Nr. 50. Die Firma E. Hein zu Heiligen-

beil ift erloschen.

Heiligenbeil, den 25. Oktober 1880.

Königliches Amtsgericht. Herborn. In das Firmenregister des unter- zeichneten Gerichts ist zufolge Verfügung vom Heu- Ugen unter Nr. 87 eingetragen worden :

Firmeninhaber: Bierbrauer Adolf Schramm. Ort der Niederlassung: Herborn. Firma: Adolf Echramm. Herborn, den 20. Oktober 1880. Königliches Amtsgericht. IL.

Herborn. In das Firmenregister des hiesigen Gerichts ift zufolge Verfügung vom Heutigen ein- getragen worden:

a, unter Nr. 76 Col. 6 die von Adolph Schramm dahier unter der Firma H. Theis betriebene Bier« brauerei ist durch Vertrag an Alexander Shramm dahier übergegangen, coufr, Nr. 88 des Firmen- registers.

b, unter Nr. 38:

Firmeninhaber: Bierbrauer Schramm zu Herborn: Ort der Niederlassung: Herborn. Firma: H. Theis, Herborn, den 25, Oktober 1880, Königliches Amtsgericht. 11.

Alerander

Ensterbaurg, Becfanntmahnung.

In unfer Register, betreffend die Eintragung der Auss\c{ließzung der Gütergemeinschaft, ift heute unter Nr. 95 zufolge heutiger Versügung eingetragen, daß der Kausmann Victor Walter von hier für seine Ghe mit der Emilie Fetschrien von Rastenburg die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes ausge- {lossen und bestimmt hat, daß das Vermögen der Beau die Eigenschaft des Vorbehaltenen haben

foll.

Jnusterburg, den 28, Oktober 1880. Königliches Amtsgericht. Kankehmen. Befanntmachung- In unser Firmenregister ist ad Nr. 21 die Firma Aug. Hoeckrih und als deren Inhaber der Kauf- mann Johann August Hoeckrich in Kryszahnen (Elbing’'s Kolonie) gelöst. Kaukehmen, den 25. Oktober 1880,

Königliches Amt3gericht.

K önfigasherg. NAKLELss0ilon,

Das am hiesigen Orte unter der sub Nr. 2274 des Firmenregisters eingetragenen Firma: „H. Bau- niß vormal3 C. A. Pahtze“ bestehende Ange geschäft ist durh Kauf auf den Apotheker Carl Robert Rudolph Born in Königsberg übergegangen, welcher dasselbe unter der nunmehr sub Nr. 2500 des Firmenregisters übertragenen veränderten Firma : «R. Born“ für eigene Rechnung fortführt. Dies ist in das Firmenregifter am 23, Oktober 1880 eingetragen.

Königsberg, den 26, Oktober 1880.

Königliches Amtsgericht. XII.

Königsberg. Handelsregister. Der Kaufmann Carl Moewing in Königs- berg i./Pr. hat für seine Ehe mit Jenny, ge- borenen Kauffmann, durch Vertrag vom 16. Sep- tember 1880 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes aus8ges{chlossen; das gegenwärtige und zu- künftige Vermögen der Ehefrau und Alles, waz sie während der Ehe durch Erbschaften, Gescenke, Glüsfälle oder sonst erwirbt, soll die Gigenschaft des! vorbehaltenen Vermögens haben. Dies ist zufolge Verfügung vom 23. Oktober [cr. am 25, Oktober 1880 unter Nr. 799 in das Register zur Eintragung der Aus\{ließung der ehelichen Gütergemeinschaft eingetragen. Königsberg, den 26. Oktober 1880.

Königliches Amtsgericht. XII,

[leute Carl Friedrih Röhrig und Georg Krumland

7 20. Oktober 1880 eingetragen.

Konitz. Bekauntmahung-. ; In unser Prokurenregister sind unter Nr. 9 die Kaufleute Albert Arendt und Max Arendt zu ; Berlin als Prokurificu des Kausmanns F. W. Arendt zu Koniß für dessen daselbst sowie in Berlin be- stehende in unser Firmenregister unter Nr. 17 ein- | getragene Firma J. W. Arendt beute eingetragen ! worden. ¡

Konitz, den 27. Oktober 1889. Könialiches Amtsgericht, IV, Abtheilung. Marienburg. Befanntmmaung. j Zufolge Sens vom 14. August 1880 ift die : in Marienburg bestehende Handelsniederlaffung des Kaufmanns Eduard Candrian ebendaselbst unter ; der Firma Eduard Candrian in das diesseitige ? Firmenregister unter Nr. 326 eingetragen. Marieuburg, den 14. August 1880. Königliches Amtsgericht. IIk.

Schönberg. Unterm heutigen Dato ist na- stehende Firma ins hiesige Handelsregister einge- tragen zub Nr. 59 Fol, XXXXVI. : Muna! F. P. Burmeister, rt der Niederlassung: Schönberg. Name und Wohnort des Inhabers : Kaufmann „Johann Peter Burmeister zu Schönberg. Säjönberg, im Fürstentham Ratzeburg, den 28. Oktober 1880. Großherzoglides Amtsgericht. Dr jur, G. Habn,

Swfnemünde. Bekanntmachuug. In unser Firmenregister ist unter Nr. 158; als Firmeninhaber:

der Kaufmann Julius Hermann Saalfeld in Swinemünde, s |

als Ort der Niederlaffung: Swinemünde,

; J. Saalfel5 zufolae Verfügung vom 20. Oktober 1880 am

als Firma:

Swinemünde, den 20. Oktober 1880. Königliches Amtsgericht. Abth. IL

———

Swinemünde, Bekauntmachung. In unser Firmenregister ist unter Nr. 157 de O er Kaufmann Max Rewald in Swinemünde, als Dit der Niederlassung: Swinemünde,

Falaé Beet Marx O. zufolge Berfügung vom 19, Oktober 1880 20. Oktober 1880 eingetragen. E Swinemünde, den 20. Oktober 1880, Königliches Amtsgeriht. Abth. 1,

als Firma:

Waldenburg. Befanntmachung. In unser Gesellschaftsregister is heute unter Nr. 140 die zu Gottesberg unter der Firma: L, Neustaedt & Comp. bestehende Handelsgesellshaft mit dem Beifügen ein- e s % Stinir18 dieselbe am 25. ober 1880 begonnen, 2) daß die Gesellschafter sind: : a, der Kaufmanu Leopold Neustaedt junior v, lie Blan And Hedwi . die Srau Kaufmann Hedwig Friede, geb. I zu Gottesberg, E L 3) daß zur Zeihnung der Firma nur der Kauf- mann Leopold Neustaedt junior berechtigt ist,

Waldenburg i. S61., dea 26. Oktober 1880. Königliches Amtsgericht.

Waldenburg. Bekanntmachung.

_In unserem Firmenregister ist die unter Nr. 22 eingetragene Firma:

Leopold Neustädt zu Gottesberg heut gelö\cht worden.

Waldenburg i. Sal, den 26. Oktober 1880. Königliches Amtsgericht.

Waldenburg. Vekanntmachung.

Als Prokurist der am Orte Gottesberg beftehen- den und im Gesellschaftsregister unter Nr. 140 ein- getragenen, dem Kaufmann Leopold Nenustädt janior ¡u Breslau und der Frau Kaufmann Pei Friede, geb. Hübner, zu Gottesberg ge-

örigen Handelseinrihtung ist

der Kaufmann Otto Friede / zu Gottesberg in unser Prokurenregister unter Nr, 92 am 26. Ok- tober 1880 eingetragen worden,

Waldenburg i S4. den 26. Oktober 1880. Königliches Amtsgericht.

Konkurse. [2688] Vekanutmachung.

Konkursverfahren über das Vermögen des Kauf- manns Lehmaun Gerstle dahier. Das K. Amtsgericht Augsburg

hat mit Beschluß vom Heutigen in Folge rehts- kräftig bestätigten Zwangsvergleihs das Konkur3- verfahren aufgehoben. Augsburg, am 28. Oktober 1880,

Der K. Gerichtsschreiber: Wurm.

[26884] Bekanntmachung.

Das Kgl. Amtsgeriht Augsburg hat hente, Vormittags 11 Uhr, auf Antrag des Kaufmanns Heinrid Wurm, Alleininhaber der Firma „Hein- ri) Wurm“ dahier vom 28, Oktober 1880 den Beschluß erlassen, daß über das gesammte Ver- mögen der genannten Firma und des Heinrich Wurm die Gant eröffnet werde. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Kgl. Advokat | Zung hier.

Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen von

ciusch!l.

heute bis Mittwoch, 24. November it

Termin zur Wahl eines Verwalters, eines Aus- j \{usses, sowie zur Beschlußfassung über die Fragen '

der 88. 120 und 125 K. D., und zur Prüfung und Feststellung der Forderungen: Donnerstag, 2, Dezember 1880, Vorm. 9 Uhex, II11. Civilsizungssaal. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis Wiittwoch, 24. November 1880 einschl. Augsburg, den 28. Oktober 1880. Der Kal. Gerichtsschreiber : Wurm.

(26808) FKoukursverfahren.

Nr. 18094. Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Nikolaus Schulmeister in Geroldsau if zur Abnahme der S(&lußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung ¡u berüdsihtigenden Forderungen und zur Beschlußs- faffung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögensstücke der SWlüßtermin auf

Dienstag, deu 23. November 1880, Vormittags 9 Uhr, vor dem Großherzoglihen Amtsgerichte hierselbft bestimmt. Baden, den 27. Oktober 1880.

Lug, Gerichtss{reiber des Großherzoglichen Amtsgerichts.

[26809 Konkursverfahren.

Nr. 18 334. In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Nikolans Schulmeister Ehefrau, Emma, geb. Kamm, in Geroldsan ift zur Ab- nahme der Schlußrechnung des Verwalters, jur Grhebuug von Einwendungen gegen das Sctbluße- verzeihniß der bei der Vertheilung zu berücksi{ti- Cs B zur ia fang der Slaubiger über die niht verwerthbaren Vermögens3- stüde der S{hlußtermin auf y Es

Dienstag. den 23, November 1880, Vormittags 9 Uhr, vor dem Großherzoglichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. Baden, den 27, Oktober 1880.

Luz, Geri&tsschreiber des @rosüerroaligen Amtsgerichts. [7% Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über vas Bermögen des Fabrikanten Richard Pape, Alte Jakobstraße Nr. 120, hierselbst, ist in Folge eines von dem Gemeinscbuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 16. November 1880, Bomittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte I. hierselbst, im Gerichtsgebäude, Jüdenstraße 58, Portal UII,, Zim- mee 15, anberaumt.

Berlin, den 22. Oktober 1880.

; Müller, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts I.

[26883] K, Württ, Amtsgeriht Bibera.

Das Konkursverfahren

über das Vermözen der Elisabethe Mün . Wittwe, in ÆWinterreute R a mit : wo stimmung sämmtlicher Gläubiger, welche Forderun- gen fangemeldet durch Beschluß des Konkurs- gerihts vom Heutigen CUTRERENE, Den 29. Oktober 1880.

G.richts\chreiber Kull,

[26921] K. Württb. Amtsgeriht Biberach. Der 30. Oktober 1880.

Das Konkur®verfahren über das Bermögen des Xaver Gerfter, Söldners von Oberstetten, wurde nach Abhaltung des Schlußtermines und na voll- zogener Schlußvertheilung durch Beschluß vom heu- tigen Tage aufgehoben.

Geri{ts\chreiber Kull.

(2691) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Handelsfrau Bertha Keßler, geb. Eggert. zu Bromberg is durch Ausschüttung der Mafse beendet.

Bromberg, den 27. Oktober 1880.

Königliches Amtsgericht, Abth. VI.

[26920]

Königl. Württemb. Amtsgericht Crailsheim.

Gegen Josef Bachmeier von Stimpfach ift am 28. Oktober 1880, Nachmitiags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, der ofene Arrest erlassen, die Anzeigefrist des §. 108 K. O., sowie die Anmeldefrist bis zum 26, November 1880, der Wakhl- sowie der Prüfungstermin auf 6, Dezem- ber 1880, Vormitt. 9 Uhr, anberaumt worden.

[7%] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Gerichtsvollzieher3 gZaenicke aus Esens, zeitiger Aufenthaltsort unbe- Tannt, wird auf Antrag des Notars Stürenburg und Genofsen, da nah den dem Gerichte bekannnten bezw. von den Antragstellern hervorgehobenen That- sachen eine Zablung8unfähigkeit des Gemeinschuld- ners vorhanden ist, auch gemäß §. 64 Konkursord- nung bezw. §. 18 Civil-Prozeßordnung des Amts- gerihts Esens zur Eröffnung des Konkursverfahrens zuständig ift, heute, am 26. Oktober 1880, Bor- Ditags 123 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet.

Der Rechtsanwalt Stürenburg zu Esens wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen find bis zum 26, Novem- ber 1880 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{husses und eintretenden Falls über die im §. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 25. November 1880, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf

Dienstag, den 30. November 1880, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt. Königliches Amtsgericht zu Esens, Ausgefertigt : Wolter, Gerichts\chreibergehülfe.

[26789]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Friedrich Wilhelm Probst hier ist am 28. d, Mts,, Vor-