1880 / 258 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

nas erfolgter Abbaltung des Schlußtermins hbier-

dur aufczehoben. Masrmünster, den 29. Oktober 1880. Das Kaiserliche Amtsgericht.

1270388] Konkursverfahren. Das Konfkurétverfahren über das Vermögen

der SHuittwaatenhändlerin Bertha Agnes, verehel. Sci;midt, verw, gew. Steuernagel, in

j Ueber das Vermögen des

Frauz Bildstein, Weisiwaareufaßbrikauten

in Weingarten,

ist am 29, Oktober 1880, Bormittags 11 Uhe, der Konkurs eröffnet und Amtéenotar Springer in Weingarten zum Konkur3verwalter bestellt worden. [26909] E ana Arrest mit Anzeigefrist 4, Dezember

[26907] Konkursverfahren.

Ne. 7830, Ueber das Vermögen des Landwirths Inlius Segner von Steinbach ift am 27. Ok- tober 1880, Nathmittags 6 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter Gr. A. Notar Sauer bier.

Offener Arrest, Anzeige- und Anmeidungsfrist bis zum 24. November 1880.

Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs-

7 Der bisherige Ausnahmetarif für westfäliscke ! Steinkohlen in Sendungen von mindestens 50000 kg nach der Magdeburg-Halbérstädter Station Witten- berge, tritt am 1. November cr. außer Kraft. Exemplare der neuen Ausaahmetarife wérden auf : den Verbardsstationen verkäuflich abgelassen. Hannover, den 25. Oktober 1880.

Königliche Eisenbahn-Direktion.

Namens der Verbands-Verwaltungen.

Börsen-Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

«C

Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis | termin am 6, Dezember 1880, Vormittags 9 Uhr. E E Bekanntmachung. s T j b ulbiva E A L M

Berlin, Dienstag, den 2. November

0 Rd L N P V E gei PODIO A R E E

IíI

. .

dde A

At i ia É vond pmk res Prk jeh pre end pen semer J

05

[r] Saar E

o ps C A

do

Cv a N A A

dm. Sou, Sig: Me i O S S C0 S

a

O

hi

1

L

C

4

GE U5 US MS CD S 0D dO 0D S O0 LS DI ED

AEdEAEAEZAEEEERE

bb.

pr prek. A Slüi E20

1 1 E

1 1

dirs Derr

ck

J,

co b Si: [Ey D

oj

D

. 1/7.|—,—

S L E E K [) dD o M

or E S GOS ZqOFVOC TOTz11/T'd G

. . .

[my S e S

« U . U ne

u. . U U,

park prand pem C fra Jank pmk Prem raardk juemadk juameds rent jer

Saz at E C

D.

f S Mar x bb V 1j Hf pla M I N Hr I C

r K T

H

tes

pas

O 2 ¡n C5 R DIONTNRMOYNODEr D dr D O

dl ders D

H C71 Ar j V D

q 00‘00T 3189s

r Df Sp

tei

ro-

2906 ‘66°/0Fs

ra. A f E

ey O-

Ct C H O E C7] n bp S Hm n ¡De Hax Mr J | 2 1 ee

pla M I C C C7 C E LO D d2 ¡fa J fa O

L —— WAunst.-Einsch., v. St. gar. 44/1/1, u. 1/7./101,75G

93,900z G Niederschì,-Mürk. I. Ser.|4 |1/1. a. 1/7.199,95 G

82,30bz G do, IL. Ser. à 624 Thlr. 4 (1/1. a. 1/7.198.75G

97.20bzG IN.-M., Oblig.I. n.iT. Ser.|4 (1/1. n. 1/7.199,25G K. f.

102,25bz G do. ITT.Ser. 4 |1/1. n. 1/7.199,25 G

§7,106 Nordhaussn-Erfurt L E.|44/1/1. n. 1/7.|—,—

95,00bz G Oberagchiazische Lit, 1/1. u. 1/7.|—,—

48,25bz2 G do. Lit, Lw T: L

31,006 do. Lit. . 1/7.|—,—

24,00 & do, Lit. . 1/7./98.90G

(1,25bz G do. gar. Lit, /4.n.1/10./91,75G

148,90bz do. gar, 34 Lit, |1/4.0.1/10.|—,—

R A do, Lit. . 1/7.|—,—

34,60et.bz G do. gar. 4/9 Lit. H. . u, 1/7./102,50bz

88.50bz G o. Bm. v. 1873| . u, 1/7.|—.—

87,00bz G& i do. v. 187443 1/1. n. 1/7102 50B

“bg. —,— j do. v, 1879/441/1. u. 1/7./103,90bz

—,— : do. v. 1880/45 1/1. u. 1/7./103 25bz

46 00 G (Brieg-Neisse)/45/1/ . 0. 1/7./101,25G

39 25G . NiedersckLl. Zwgb. 3411/1. n. 1/7.|—,—

25,00bzG do. (Stargarä-Poaen}/4 |1/4,n.1/10.|—,—

51.00bz B I u. I. Em, 47/1/4.0.1/10 |—,—

4 50bz G Oels-Gnesen 45/1/4.0.1/10./98.00bz B

70.6061 G Vatpretuas, Südbahn . 4411/1, n. 1/7./101,25 G

129 25bz Rechte Odorufer . . . ./43/1/1. u. 1/7./102,60G

213 75bz BKheiniszcha 4 |1/i. u, 1/7.|—,—

56 60G do. IL. Em. v. St. gar. 3411/1, u. 1/7.|—,—

100 70bzG do. ITL Em. v. 58 n. 60/44/1/1, n. 1/7./102,00B

84 30bz G do, do, v.62 n: 64/44/1/4.0.1/10./102,00et,bz B

83'25bz G do. do. y,. 1865, .43/1/4.n.1/10.|/102,00et.bz B

79'75bz do. do, 1869, 71u.734#/1/4.n.1/10.|conv, 102bz B

116 90bz do. Cüln-Crefelder 44/1/1. n. 1/7,/101 25G

49 00bz G Rhein-Nabe v.S.g. I.u.IL441/1, n. 1/7./102,70bz

7154 50bz SchlesWig-Holsteiner , . L 1/7.|—,—

13.006 Thüringer I. Serie ... „u. 1/7.199,00 B

E do, (9 S ¿i 7 103,006

“Sd De do, . Serie . , „4 1/1. u. 1/7.199,00B

E do. IV. Serie . . .\44/1/L n. 1/7.|—— E A do. V. Serie .. ./4#/1/1. u. 1/7.1103,00B

.0.7/59,10G e Deni 70 25bz G (0; L Sil... {1 u. 1/7.|—,—

53 30bz abg.53,30bz 131.00 B

G

a.

sas

ESSO. Meerane, wird nach erfolgter Abkaltung des | 4 Dezember 1880. Wertheim, den 27, Oktober 1880. [26899] cSiiGi G E A E E S SIEES f Berliner Börse vom 2. Novbr. 1880. Dessauer St.-Pr.-Anl [34 1/4 126.00bz áddà, Bod.-Cr.-Pfandähr.|5 |1/5.0.1/11,1103,25G Königliches Amtsgericht. ein ifunastermi R E nf 6 "i ; 11/1. 1101,75G Reume: S as E Dettan, dole [26930] Mitteldeutsden Verband zur Einführung. Sang Iris RETIEREEen gocrfines nud fis niclitt 1 do. Il. Abtheitang|S |1/1, n. 1/71116.90bs : t 1879/4 |U/L n 1/7199.00G Ie L N E Königl. Wücttemb. Amtsgericht. Gemen, Buer, Dorsten, Gladbeck, Lüden- Wechsel, Lübecker 50 Thl.-L. p.8t./34 1/4, pr. 86./183.00bz Kreis-Obligationen . E venn T do.Dortmund-Soeat I. Ser|4 198,25 & n : s 122.90bz do, do. . (4 | vers. |—,— j DALelS Lacemann in Spohet 1 t: Ver- Ttsmar, den 29, DUober 1880, Salzuflen der Cöln-Mindener , Ahrweiler Brüiss, u.Antw.|100 Fe. 80,40bz Oldenb. 40 Tulr.-L o. 8t.2 | 1/2. do. Ruhr.-C.-K. GLI. Ser. 44 1/1. n. 1/7./101,25G Nr. 11,598. Das Konkursverfahren über das Cents if Seide 1100.30 Vom Staat erworbene Eisenbahnen, da. da. TIT Sar. 4341/1. 0. 1/7/101,25G „zu 1er : Heuer, int. Geri preiber. R 2A R E C FStI. ck | an hiesiger Gerichtsftelle auf Inhaber der Firma Herzog-Bally von Säckingen L Tarifsäte für Thüringische, Weimar-Geraer, 1 L, Styl 20,275bz do do. A N D En L Jabg 99,60 B 2 Lit. B. 41/1 u. 1/7 1102 25 B : s F Ds C «Stati im B it fäli , 100 Fr. 86,00bz i s G » Stettiner 43 . Ul | Vormiitags 114 Uhr, 9. Oftober 1880 angenommene Zwangsvergleich | V'aurff= etc. Verinderungen bahn Dtalignen in Berten utte Weltsälishen d G9 E 110101006 Oöfn-Mindene 6 1/1.n /T.labg 14740bz |Berlin-Anb. (Oberlana.) 44 1/L u. 1/7./101,75@ 5 : Fa : Anderweite nôäßi ä ir di : wedische Staata-An!. Magdeb,-Halberst. , 1/1, 1 g Gegenstand der Tageéordnung: bestätigt ist, bierdurch anfgehoben. Anderweite ermäßigte Frachtsäße für die 100 Fl Schwedische Staata-An S0 G0 G S : B. St.Pr. 3H1/L u / ‘abz 87,80b G |Berlin-Görlitzer cour, 4 1/L u. 1/7.[101,70G 1) die Bedingungen, béitreffend den Verkauf der Güßler No. 297. Hagen, Rummenoßl und Schalkömühle der l .1100 FL O do. do. nene A A C / / n Lit. C. 44 1/4.n.1/10./100,70bz G , e 1 lle orn : t Í : , f I È | V/L4. D z tuts : Us «(X32 «e A / e qs Hagemaun'schen Hufenstelle in H e Gerichtsfhreiber des Gr. Amiszerichts. [26957] Cöln-Mindener resp, Nbeinischen Eisenbahn. B do ./100 8, R. 201.30bz do. Städte-Hyp.-Pfdbr, l b Nicdecck E | j r Berlin-Hamburg I.Em. 4 1/1, S [ Absonderung der j . R.| | 1/10.175,00bz Niedrsch.-Mä j : 4 5 E Ed and 0 O Mit dem 1. Novemker cr. tritt ein Nachtrag zu Nabträge. Diskonto: Berlin Wechs. 434%, Lomb. 54%] do. Papier-Rente . | | /7./158,80bz G do. I conv. „44 1/1, u. 1/7./102,40bz auf Woltersdorfer Feldmark. ; 1/5.0,1/11,/61.80 G " Ds 0 S j 4 1/ ' N bisher bestand-ner Tarifsäte eintreten, Dukaten pr. Stück do. Silber-Rente 2E 7 Lit. C. . .4 1/1. n. 1/7.199,30bz G benaedacbhten Termi è ¿Und zv in i Abr r S 1 30. 6 àCc 8 ehalten die leßteren ncch bis zum 15. Dezember cr. ._/4È|1/4.0.1/10.162.7( 0. 1 zu dem obenaedacten Termine geladen, und zwar | Schwerin if zur Abnahme der Schlußrehnung | Danzig, den 30. Oktober 1880. (àCt5.578/10.) ß c bis z j O E E EE 1616s B N / L, Lit. B. . 41/1 n. 1/7101 '60bs Ï Majoritäts ß iene- | ge ini i der V S Exemplare des Nachtrags w : Bere : U Gläubiger an den Majoritätébes{luß der erschiene- | gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung rempiar amtrag erden auf den Ver / Euporialb Ur: Stn Oesterr. Lott.-Anl 18605 1/5n.1/11.,/121.75bz ala E TA Berlin-Stett.IT.u III gar. 4 |1/4:u.1/10.99 95G Mölln den 29. E 1880. fassung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Swhlesish- Niedersüchsischer Verband. Haunover, den 27. Oktober 1880. , do. ; e E » B - | My f ea 1 m i 7 7 ! - Gerits\{reiber des Königlichen Amtsgerichts. Mittwoch, den 1, Dezember 1880, von je 10000 Kilogramm oder bei Zahlung der Namens der Verbands-Verwaltungen. Franz. Bankn. pr. 100 Fres do. do. kleins'§ 1/1. n. 1/7.188,75 B Bergisch-Mürk. . 1/1. |116.80bzG |Bres!. S L/I. u. 1/7.|—,— ———— l j 7 Goldrente . „6 Ob , 1/1n.7.1121,50 et.bzG d U D a E Konkursverfahren vor dem Großherzogliben Amtsgerichte hierselbst | brück na Sosnowice loco kommt ein Ausnahme- | [26936] 4 do, Silbergulden pr. 100 Fl... Ungar, Gold-Pfandbriefe 5 1/3. n. 1/9 |101,50bzG |Berlin-Dresden . ; do. n A . N 1/1. |20.20bz : : | l Em AFünfgeld Wittwe, Katharina Barbara, geb. | Die Sw{lußrebnung uud das Schlußverzeichniß | Magdeburg, den 28. Oktober 1880. Tarife für die Beförderung von Leichen, Fahrzeugen Dentsch.Bezrchs-Anleihe/4 |1/4.n.1/10./100,00bz Ttalienizche Bento S ! .186,30bz Bre Sa 1/1. |109,30bzG Ls 1/4.n.1/10./102,C0B 2 A e 6) él U öffnet. Schwerin, den 29. Oktober 1880. Königliche Eisenbahn-Direktiou Magdeburg, 1 säße für den Transport einzelner Hunde als Beglei- do, do. . 4 1/1, n. 1/7./100,00bz Ras, Nicolai-Oblig.{ | 4 1/5.60.1/11.|76,75B K. f.|WMärkisch - Posen. 1/4.0.1/10./105,25G : : F 1/1, |28,10bz G do. II. Em. 18534 |1/1. u. 1/7./99,50G Der Rathbschreiber Stecher in Britzingen wird Schwerinscen Amtsgerichts. Bom 1. Novemk*er cr. ab findet direkte Expedition } Stationen. Staate-Schutdacheine . . 3411/1. n. 1/7 198,25bz do, Kleine S 1/1. n. 1/7./107,75ba do. (Lát.B. gar.) 1/1.n7./167.00bzB do. Lit. B. 4} /1/4.0.1/10./101,40G E: : A 0. Lit. B.44/1/4.n.1/10./101, Konkursforderungen find bis j i i er C Thal- | käuflich zu haben. Neumärkiscnhe do. |34/1/1, u, 1/7,/99,00bz Ruse.Centr.Bodenkr.-Pf.|& 1/1. u. 1/7.175,23bz G -Oderz- U. -Bak einerseits und den Stationen der Innerste Thal zu h : / S ELRT 1 b R.-Odez- U, -Bahn 20 60bz B do, V. Em.'4 |1/1. u. 1/7,/99,75G Das Konkursverfahren über das Vermögen des | hütte und Clausthal-Zellerfel H 10 do. | Namens der Verbands3-Verwaltungen. i do. do, 35 /1/1. n, 1/7,./94,50bz G E 88,00 G Thüringer Litt.A. 172 00bzG VIL. Em. 44|1/1. u. 1/7./101 30bz ; do, Engl. Al... 7/3 1/5, 01/1L|—,— eixes Gläubigerauss{usses und eintretenden Falls | der in dem Vergleichstermin vom 11. Oktober Nor fc "f n S 26939] Cölner Stadt-Anleihe . „43 1/4,n,1/10.|—,— i } _it.C.2 f S i den Verkehr zwishen Berlin (Lehrter Bhf.) und | l À | /4,n.1, 2o. (Lit.C.gar.) Mirkizoh-Pozenier Svar AIT/L « 1771102 30B neten Gegenstände auf kräftigen Beschluß von bemselben Tage bestätigt sähen statt. Mit Gültigkeit vom 15. Oktober bezw. 1. No- Besen. Stadt-ObL.IV.Ser. 4 1/1, u. 1/7.|—,— do. 1/3, u, 1/9,188,75bz , 20,4 L aius Ten, /96,50bz do. von 1873 41/1. n. 1/7.(101.50bz B zur Prüfung ter angemeldeten Forderungen auf die- Königliches Amtsgericht. ————— welcher Grgänzungen bezw. Berichtigungen der All- Rheinprovinz-Oblig. . .4&/1/1. n. 1/7. do. 1/6,0.1/12./88.80à88,90bz Weim.Gera (gar.) 97 95 9, —,— 21,2902 Magdeb.-Leipz.Pr.Lit.A./43/1/1, n. 1/7./102 75B Allen Personen, welcke eine zur Konkursmasse gehö- Konkursverfahren die gegenwättige Güteranbäu- Die gleichen Bestimmungen werden dur Nach- 9 /7,1107,10 G . do, Kleine . . . . .|44/1/4,0n,1/10. l A. z | * mit Gültigkeit für alle direkten Verkehre, an denen \ do / Borl.Dréad. Sù.Fr, Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leiften, au L. Verkehrs und auf des, Wa Ï . Boden-Kredit . 1/1. u. 1/7.180,20bzG : E M n j gebrabt. Nâäkere Auskuyft -rtheilen unsere Güter-

S@laßtermins bierdurch aufgehoben. Wahltermin 3. Dezember 1880, Vormittags Der Gerichteschreiber Gr. Amtsgerichts. j 5 ber 1880 kommt der 5. Nach- Bg.MKk,Aach.-Diiss.I.Em|4 |1/1. 198,25 Meerane, dena 1. November 1880. 9 Uhr. z Keller. je Nt deus 15, R S Nbeiniscb-Westfäliik- In dem nachfolgenden Courzzettal sind die in eizen mntlionen | Finnländischs TLooss . .|—| pr. Stück |49,00bz 0. ¿o. 44 vyeracb, |[101,40bz do. de. I.Em.|4 1/1. ä 98,25 N fel ; und nichtamtlichen Theil getrennten Courenotirungen naoh den | (oth. Gr. Präm.-Pfandbr.|5 |1/1, u. 1/7.|118 90bz Ï do. 1872/4 [1/1 n. 1/7.199.00G do. do. 1 i eumertkel. : 17. Dezember 1880, Vormittags 9 Uhr. : | 7 erselbe entbält u. A.: tlichen Rubriken arch (N. A.) bazsichnet. --- Dig in Liqnuie. do. Düss.-Elbfeld. Prior./4 |1/1. S Beglaubigt: Albrecht, Gerichtsschreiber. Ravensburg, den 29. Oktober 1880. r R T Es E S D Tarissäge für die Stationen Bocholt, Borken- bañndl. Gecailachatien finden sich am Hahluane tas Gonvozettale Hamb, 50Th.-Loose p.St.\38 | 1/3, 1186 10B (N.A.)Ank Landr.-Brisfe/4 | verzch. [I0U 00G do. do. TLEm.|45/1/1. 1101,75 @ 26915] Bekanntmachung. Zur Beglaubigung: Gerichtsschreiberei: Volluter, | hier eröffnete Foukursverfahren wegen Mangels eid, Rhade, Wegb:rg und Winteréwyk ; Amsterdam . .[100 FI. | 168,30bz Meininger Loose . . . .\—| pr. Stück |26,20bz ae: d. . . l4L versch, [101,40bz do, do. IT.Sor.|441/L jconv 101,25 G Jn Konkurssaten des A Joajim | 126913) K f As S an Masse wiederum eingestellt worden. der Bergisch-Märkischen, Detmold, Lage und | do. 100 Fl. 167,50bz do. Präm,-Pfbr.4 | 1/2. 192006 L : Berg.-M. Nordb. Fr.-W.'44 102,206 ei : | a 0nturSDerTayren. ; i Seri e i —— | 5 Fügung des Königlichen Amtsgericbts Hieselbst Ter- | h V 0 fan und Neuenahr der Rheinisben und Burghann “P E ANeT, TORE, EOPE 1 U F jÞ:1./1 1x2.98,60 20 O0 AEIE S R RRELO min zur außerorbentliben Gläubigerversammlung | Nermögen des Fabrikanten Theodor Herzog, ; C der Frankfurt-Bebraer Eisenbahn. « «L Le StL ;(20,305bz do. Bonds (fund.)/ -; g 100,3 Bertin-Anhalt.I.u.IF Em. 41 1/7./102/25 B 3 , - : : Sächsich-Thüringis stt-, West- und Saal- 100 Fr. 80,45bz Now- r Stadt-Aul. : Berl. -Pted.-Mgd.St.-Act.'4 11/1. | ; E g fe a L Tao E E fn-Sto ionen im Berkeb it c li | i 100 Fr D af ls ae 1/121,308 D, Stet (1/1 n. 1/7 abe 11460 B | do Lit O. 41/1 n.1/7(102,25B anberaumt. dur rechtskräftigen Beschluß vom 9. Oktober 1880 E Cöln-Mindener und Nheiniswen Stationen. Ï Sb E DEN Norwegische Anl, del874 0 0n-MINGener » 41/1. r s A A T A Ron, 1 ( der ZeutschenEisenbahnen 3 te Fra: | 18 T, h he Staat | 101.4002 | abg 147.30G |[Berlin-Drezd. v. St. gar. 47/1/4.0n.1/10,/103 O00bz Berathung und Beschlußfassung über : Süäckiugen, den 25. Oktober 1889, Stationen Brügge, Dahl, Delstern, Ober- a Fl. 172,65bz G0. Hyp.-Pfandbr. 199'90bz G a A unab 88,25b G o Lát, B. 44/1/1. u. 1/7./101 00bz G P 3 Y s 10.199. | 149 0. 1s 43, B « We . Bergisch - Märkischen, sowie Dorsten der Peterzbaurg . .[100 8. R. 203,00vz do. do. v.1878 ia 4. 2 b L ; Jatg 122,25b G do. | 9 » des Sbleusenmeisters Mell- G , , , s . 1/7,192,50bzZG N A I Sg OL e Es L ARE 3 : D N en DOERA L E L Marienburg-Mlawka'er Eisenbahu. 4) Berictigungen des Haupttarifs und der Warschau. 6 1203,40bz Ossterr. wold-Bente . lrs » 4 11/1. u. 1/7./99,506 do. ILEm.4 1/1. n. 1/7, fog. Bauervogt6dienstkoppel und einer Koppel Konkursverfahren. ] e 2. 0. 1/8./61,80 G Rheinische » “r u. 1 5 R A E 0206s In dem Konkursverfahren über das Vermögen | urserem Lokaltarif für die Artikel „Eisenbahn- | Soweit dur die vorgenommenen Berichtigunzen Geld-Sorten und Banknoten, do, do, 618 B Ger) 4 Ano Olo E R E L Sämmilide Massegläubiger werden hierdurch | des Glasermeisters B. Wendeler junior zu | {chwellen, Grubenholz und Brennholz“ in Kraft. T, Bus is 5 4 1/1, u. 1/7./62 70bz B Ar E R Q Lit. D. (44 /1/1 T 1/7 1102. 75bz ° t 0 «xa ï j 0. 0, È «1 «ARA/L, D, Z/(, (i R E ; t: e i F Ó ¿ Gültigkeit. 112,50G Eisenbahn - Stamm- und Stamm - Prioritäts «Actien, do, U unter dem Präjudiz, daß die nicht erscheinenden | des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen Die Direktion. g Dollars’ pa, Bifiox 19086 dee EICE e 1882 x dot E A O Ung A til ove do, Lit F. (4 1/L n. 1/7101 69a r acbund iet werden ollen. berüdcksihtigenden Forderun; dz \chluß- | (26938 bands\tationen verkäuflich abgelassen. | | ; / S nen für gebunden erachte n fo zu berücksihtigenden Forderungen und zur Beshluß- | ( ] y i fl pr. 500 Gramm fein . . |—, do. do, 1864| pr. Stück |310.20G Agch.-Mastrich..| j 4 | 1/1. 130 75bz do, VI. Em. gar. 4 1/4.0.1/10, 99 50 B ie Vermögen®stücke der S{lußtermin auf Für den Traréport von Roheisen in Ladungen Königliche Eisenbahn-Direïtion, Engl. Bankn. pr. 1 Ly. Sterl... 20.42bz Pester Stadt-Anleibe . .6 [1/1 n.1/7./88,25B Altona-Kieler , , 1/1. 1157,75B Brannäcbweigizchs . . 44 1/L u. 1/7,/102,00G eus E Vormittags 11 Uhr, Fracht für dieses Quantum pro Wagen von Osna- Vesterr. Banknoten pr. 100 Fl, . . .172,90bz Ungarieche Goldrente . . 6 |1/1. n. 1/7.92,60bz Berlin-Anbalt , do Tit D 1/1. u. 1/7.|—,— 691 ; E j E 1/4, 119 109z E i i e O1 De S eri s i D J) QiTn Nliederdeutschcr Eisenbahn-Verband. Rnssische Banknoten nr. 100 Rnbel/203,90bz Ungar. St.-Eigenb.-Anl, §6 1/1. u. 1/7 |388.20bez & lin-Görlitz do. Lit. G. . |45/1/1. a. 1/7.|—,— Nr. 10915. Ueber das Vermögen der Georg E Nr bes Amzügerichlggebäudes be Ub, A ia de V O Uran que Am 1. O c. A n Nachtrag 2 zum iFonds- und Staats-Papiere n | pr, Stück |212.00B Ferie. 1/1, [231 00bz Í Tit T 1/4 u.1/10./102 00B / i 0. it L, Längin, von Seefelden wird der Konkurs er- | sind auf der Gerictsscreiberei niedergelegt. Die geicchäftsführende Verwaltung : und lebenden Thieren in Kraft, enthaltend Tarif- Consolid.Prenss. Anleike 44 1/4.0.1/10,/104,90bz do, Tabaks-Oblig, ¡S 6 1/1. u. 1/7.|—.— Falle-Sor.-Guben 1/1. |21,10bz2G A [1/1. u. 1/7./102,00bz G | x 6 O A . 10 Die Eröffnung ift am 26. Oktober 1880, ¡Aftuar F. Meyer, —— ter von Passagieren im Verkehr zwischen ver- Î Btaats-Ánleihe .. 4 1/1 u.2//0/99 90bz 5 Rumnünier g7o888 . „fi 8 1/10. 1/7.|/—— Nordh. - Erf. gar. V R Cöln-Mindener I. Em. 45/1/1. u. 1/7,/101,40G Vormittags 9 Uhr, erfolgt. Gerichtsschreiber des Großherzoglich Mecklenburg- | [26935] sBiedenen Hannoverschen und Berlin - Hamburger l Det L L U ets S8 S LeMGZZobA - [OVIOHL C ODE E L T 2022008 B do. IIL Em. A. 4 [1/4.n.1/10/99,50G zum Konkursverwalter ernannt. aeb Z vonEil- und Frahtgütern zwischenBerlin (Potsd. Bhf.) Der Nachtrag ist auf den Verbands - Stationen Kurmärkisgche Schuldv./34|1/5.0.1/11.199,00bz Rumän, Staats- Obligat. 8 1/1, n. 1/7.189,80bz Oatpr. Südbahz 14 50bzZG a9 34 gar. IV.Em. (4 (1/40 1/10.(99,20bz G c u L me s ; t Ï | O: 151,70b „OÉ ï “l A, j , - Dienstag, 16. November 1880, Konkuréverfahren. bahn Langelsheim, Lautenthal, Wildemann, Silber- Hanuover, den 27. Oktober 1880. Oder-Deichb.-Oblig. . „48% 1% u, 1, |—— do, Engl. Anl. de 1822) 5 11/3, u. 1/9.187,50bz «| Bhein-Vahs O 7 , bei dem Gerichte anzumelden. : | andererseits via Königliche Eisenbahn-Direktion. Berliner Stadti-Oblig. . „44 1/1, n. 1/7./103,50bz * do. do. de1862j 5 1/5,n.1/11./88 000 * Starg.-Posen zar 102.10bz G VI. Em. 44/1/4,0.1/10./101,40B Es wird zur Beschlußfassung über die Wabl eine? | Kaunsmanns Friedric; August Wehmaun, in Potsdam - Butau - Halberstadt et v. v. zu den im s do, do, Kleine j S t.A. 2 s do, | Ap : anderen Verwalters, sowie über die Bestellung | Firma Fr. Weymann, zu Stettin wird, nachdem Lofaltarif der Magdeburg-Halber städter Bahn für —— Casseler Stadt - Anleihe 4 1/2, n, 1/8.|—,— s »| Thür. (Lit.B.gar.) 98,75bz N E S T 5 f 0 ; ; do, consol. Anl, 1870]% 6 1/2, n. 1/8,/88,50 B : 04 25bz 6, Litt. C.gar. 4¿1/1. a. 1/7, . L, über die im §. 120 der Konkursordnung bezeih- | 1880 angenommene Zwançesvergleib durch rechts- den vorgenannten Stationen bestehenden Frat- Altona-Kieler Eisenbahn - Gesellschaft. Klberfelder Stadt-Oblig. 41/1, n. 1/7.|—,— do, consol. de 1871 „§4 5 1/3. a, 1/9./88,75bz Tilsit-Insterbarg ; 18900n Magdeb.-Halberatädter „44 1/4.n.1/10 [101 50bzB Ä 2 D, e üTOr „A4 1/4,uL j D ) Freitaa, 26. November 1880, ist, hierdurch aufgehoben. Magdeburg, den 27. Oktober 1880, vember cr. tritt zum diesseitigen Lokal-Gütertarif Königsberger Stadt-Anl. 4¿/1/4.0.1/10.|—,— do. do. /1/4.0.1/10./88,75bz Ludwh.-Boxb. gar .1201,40bz do. von 1865/43 1/1. u. 1/7./1101 50bz B Vormittags 11 Uhr, Stettin, den 29. Oktober 1880. Königliche Eisenbahu-Direktion. vom 1. Januar 1878 ein Nachtrag RXR. in Kraft, Oatpreuss., Proy.-Oblig. 44 1/1. u. V do. do. kleine .... 1/4,0.1/10./88,75bz Mll. Frdr.Frans. 147,10bz Magdebrg.-Wittenberge 41L/E u. 1/7./10L25G f h ( Rönigliches ! j ] e : 873. | 49 75b gdebrg.-Wittenberge|4 . U. 1/7./101,25 G selbe Zeit vor dem unterzeichneten Gerichte Termin Die Richtigkeit beglaubigt : 18 I [26940] ge:neineu Tarifvorschriften nebst Güterklassifikation Westpreuss. Prov.-Ani. 44 1/1, u. 1/7.,/101,70bz ; do, Kleine? (1/6.0.1/12, 88,80a88,90bz| 21 conv.| - g OEN ä âo, 3 1/1. anberaumt. Gaß, Gerichts\ch{reiber. Cut T Ù Mit Rücksiht auf »ie dur | nthält. Schuldv. d. Berl, Kaufm. 42 1/1, n. 1/7./101,75G . Anleiho 1875 . . . .43/1/4.0.1/10.(—,— %00r f. 14,50% do, d Lit.B.4 (1/1. n. 1/7./99.25G Kl, f Î 2 Ul i (E 9 N y Barlincg 5 | 1 e À tk 0, 0, 1LD.& (1/1, (199.4 E ce Ep Had R S A a [26927] 4] fung auf den Stationen ge- | 298 V1, zum Tarif Deutsder Eisenbahn-Verbände ; do. 44 1/7.108,10bz G : do, 1817. 0 1/1 0. 1/7,91,400 96,00et.LzG T L U Z Das Konkursverfahren über das Vermögen des E Sea sährdete Regelmäßigkeit des die diesseitigen Babnen betbeiligt sind, zur Einführun É.andechaft]. Central : De R ATS « g do, j 1880. , E (1/0,0.L/1LI70,1008 BerL-Görl.3t.-Pr, die Verpflichtung auferlegt, von dem Besihe der Kaufmanns Emil Ferdinand Wilhelm Schwarß Cut pr rae B: Verb K 1 Wa ( j d d g | g N S h ‘17 94.006 "Po AnT Ao 168d 1/1. n. 1/7/139,20 et.bz B Hal.-Scr.-Gub. , Sadwe und von den Forderungen, für welhe sie | zu Stettin, alleininen Inhabers der Ba Emil get werden auf Grund dcs S. 60 des Betriebs- expeditionen, Exemplare dieser Nachträge können do. vous U i 1/7,

err;

Cas ter ae "= wes

, J §3 a0 Mäörk.-Posener , 90,00 G O G1 18686 1/3, u. 1/9,/1136,90bz B R a /7.199,40B 16, Alolis Sieg. 8 |[UUa1AO 2 E M S do, do 1/4,n.1/10./84,80bz Aden 195 50M I Jo. Oriont-Anleihe . 1/6n.1/12,/57,50457,40 S| S T , I 1/1, u, 1/7.07 80bs Wte Sha * 1/7189 10G d E 1/5.0.1/11./57,60057,70bz per n 1/7./98,80bz do. Poln. Schatzoblig. T4 10, B OderufenR 1/7,/101 49bz do. do. Kleine 1/4.u,1/10.181 70B Pilait Tiatoek * 01, 1/7/88 75bz Pola. Pfandbriefe. .} |5 |1/1, u. 1/7.162,40vz A, at! V 1/7.199,10G do. Liguidationsbr. F 4 [1/6,0,1/12./54 50bz U AIA 5 1/7./102,60bz Türkischo Anleihe 1865| |10,50B Dux-Bodend. A. | - 1/7 R do. 400 Fr. -T.ooae volle. fr. 24 20bz _W B. 1/7./99,00G (NA,) Oest. Dodonereao (L/5u.1/11.[100 10G Rumän, E H S do. 1/5,n.1/11./90 30 B (NÍJA F C7 A -Ve A \NA.) Ang.-Schywy.| L 1/7. |—,— New-Teney O M BresIWesch.&t.Pr.| .1/7.|—,— Münster - Ensch.

Saalbahn St.-Pr.

Cx -

oi l C Ito D D E

Ee abalfouh Befricdi in An- | Shwarß & Co. wird, raGdem der in dem Ver- | Reglements für die Eisenbahnen Deutschlands vom ; ; t ; E D r C H A AE pu bis zum | gleihs8termine vom 183. Oktober 1880 angenom- | 4. November cr. ab bis auf Weiteres die in Bezug e V S E Prüfungêtermine Anzeige zu machen. mene Zwangsveralei dur rechtskräftigen Beschluß | au! die Berebnung von Wagenstrafmizthe und von | * “iitoua, den 28 Oktober 1880 N. Brandonb, Credit Müllhcim, den 26. Oktober 1880, vom 13. Oktober 1880 bestätigt ist, hierdurch | Lagergeld für Wagenladungégüter auf den diesseiti- " “Dle Direktion. O “A. Geri StsfWreiber aufgehoben, La G O oe D O, e, reflion, / i - j Amtsgerichts zu Müllheim: | Stettin, den 29. Oktober 1880. udau. Dodendorf, Dreileben-Drakenstedt, Eis- | je tg on. Gi | i des P E E E Königliches Amtsgericht. A Ee Ma Mage bura, L UAmmensleben, arau a M Ga E Bahn iren do, _Ve Die Richtigkeit beglaubigt : admertleben , Langeli heim, Langenweddingen, pte R, 0 »gC U Nachstehende Beschlüsse: Matthias, Gericté reiber. Magdeburg, Meigendorf, Neuhaldensleben, Neastadt- | Und Franlfurt a. M.—Satsenhausen andererseits P (26914) Koukaursverfahren.

tie! e stehenden Taxen sind auch im Verkehr zwischen do. Magdeburg, Niederndodeleben , Ochtmersleben, bestehenden : n zwis ls h [26924] Konkursverfahren Oschersleben, Ringelheim, Svdenburg und Vienen- leßterer Station einerseits und Frankfurt a. M. do. U as M des u: n 5 . N N Du Das Konkursverfahreu über das Vermögen des

e E & D N L (Taunusbahn) andererseits zur Einführung gebra. do. Landes-Crd. 4¿1/1, Ç Ä A L a E O wer- Der mit Tarif vom L Gebraae os G. ‘eingeführte Poxoueche, neue . .4 11/1, Fabrikanten Oskar HCTmaun Göbel in | Guftav Adolf Seeger, Kaufmanns in Stutt- | den daher auch auf den vorbezeichneten Stationen O Ae Stücgutfrachtsaß tritt hiermit Slehsischs # (1/1, Neustadt an der Orla wird bierdur beute„.gm gart (Charlottenstr. Nr. 6B.) wurde, nachdem der | die für alle übrigen diesseitigen Stationen gültigen Ms Ï e. 9 29, Oftober 1880, Vormittags 107 Uh Das | in dem Vergleibstermine vom 20. Aug. 1880 | bezüzlicben E erhoben uad zwar: &raukfurt a. M,, ten 27. Oktober 1880.

320

ex

"t G C R G C É R N

ec » C

100 Bo.

} n pa M C E

t D OD Ano E Saa

48, S.

pas C

S © 5

6

HeEmEoatr-

[E

Wi

16

Adds

Pfandbriefe.

Sohlagizche altland. (3#/1/1.

t M. e E,

Konkursverfahren eröffuct. angenommene Zwangsvergleich dur rechtskräftigen a. Wagenstrafmiet e: Köuigliche Eisenbahn-Direktion. l do. lazdsch. Lit.A./34/1/1. Der Vorschußvereinscontroleur Julius Seydel | Beschluß vom gleichen Tage bestätigt worden ist, | für {eden angefangenen Tag der Fristüberschreitung Glender. b do, Go, do, & (1/1, ane wie Jum ene pater R ce e aden vom 30. Oktober d. Js. |3 A pro Wagen, | 79, N ï M Konkursforderungen sind bis zum 17. Dezember | aufgehoben. b. Lagergeld: Am 5. No vember d. J. treten ermäßigte Aus- R L 1880 bei dem Gerichte anzumelden. Stuttgart, den 30. Oktober 1880, für Lagerung ron Wagenladungsgütern, nahmefracht jâte für Ein und ade at do. do. do. IL. 4411/1, Es wird zur Beschlußfassung äb r die Wahl eines a, Nenner, a. in bedeckten Räumen 0,10 M, Verkehr zwischen unseren Stationen Bradwede, do, neue I 4 1/1 anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Secrichtöshreiber des Königlichen Amtsgerichts Simi... 000 Bielefeld urd Herford eincrseits und den Elb-, 0, R H Gläubigeraus\{usses und eintretenden Falis über Stuttgart, Stadt. pro Tag und 100 kg. do Go, L G1

Weser- und (Emshafenstationen andererseits in Kraft «out Eli ? die in 8. 120 der Konkursordnung bezeibneten ——_——_—— Diese Lc om 9 a Nähe ; 7 Weostphäliache . . .\& 11/1, Sercniüe auf g bezeihnete se Lagergelder kommen vom Ablauf der regle- | Das Nähere is bei den betreffenten Güterexpe Wertpr., rittereck. . 3411/1,

: mentsmäßig für die Entladung bezw. Abholung der Î ditionen zu erfahren. Donnerstag, den 25. November 1880, es Konkursverfahren. Güter vorgescriebenen Frist ab zur Erbebung. Cöln, ten 29, Oktober 1880. E L U VP do, do, IV.V.VI.\6 | yersch. |102,80G __ Vormittags 10 Uhr, Nr. 8862. Ueber das Vermögen der Firma Magdeburg, den 29. Oktober 1880. Königliche Direktion 50 „M p M/E Me 98 701 do, do, do. 144/1/4.0.1/10./101.50G Gal. (CarILB.)gar.| # und zur Diego der angemeldeten Foederungen auf N: "E Mert ift von dem Großh. Königliche Eisenbahnu- Direktion. der Cölu-Mindener Eisenbahn. j a0, Serie è B, 4 1/1. 1/7, © 4 70bz Z Gotthardb. 859%, ( ) ; g ; ad. Umtsgerichte Triberg heute, am 28. Okto-

i L N | s x y 9 Hamb. Eypoth.-Pfandbr.|5 1/1. u. 1/7.1104,50B 3 V ; z E 4 Neu! 2 R T L V F T Rod o, a: do. |44/1/4.0.1/10./1002562G |Kasch.-Oderb. . Sormittags 9 Uhr, ber 1880, Nahm. 6 Uhr, das Konkursverfahren « MOMANSNONGE S 1A, f, P/LIPOIO Lüttich-Limburg.

vor dem untkerzeiwneten Gerichte im Geschäftszimmer eröffnet worden.

9/05 t 26933] 7 1102 9: Krupp. Obl. rz. 110 2abg.|5 |1/4,n.1/10./107,60bz l

[26934] Thüringische Eisenbahn. [ i Z j do. do, Il.|44/1/1. u. 1/7.1103,25b t“ %Dg G i Nr. 1 Termin anberaumt. Konkursverwaltcr : Uhrmacher Benedikt Schwer | j Nheinis(-Nassauischer Güter-Verkchr. Hanuoversche . . . „4 |1/4,n.1/10,|—,— Mecklb. Hyp, u. W. Pfdbr. doit. Näb (3% Allen Pecsonen, welce eine zur Konkursmasse gec- j in Triberg. : |

Im Anschlusse an unsere Bekanntmahung vom 9 Buk 2 \ 1/5 T1000 axt Allen ( Am 1. November cr. tritt der Nachtrag III. zum Heezon-Nassau 1/4.0.1/10. I E E 5 |1/1. n. 1/7.1100.25bz do, Lit. B.| ¿f böôrige Sache in Besig haben oder zur Konkursmasse

21. September cr. bringen wix hiermit zur Kennt- Rbeinis@-Nasfaui f ; 1 980 29 : : / Kent Rheinisch-Nassauishen Gütertarife vom 1. Juli è 1/10./98 do, o: L me L B L, u, T4 i : ) Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist | nib, daß vom 1. November cr. ab auf unseren Linien | 187 i end: Rat onaS ne A [Kux- n, Nounliek, 14€ (1/4n.1/10./99,80bs / BG 250 en :dur A S agt etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts | bis n 17 Dezember 1880, nd Anmeldefrist 1879, enthaltend: I, Klassifikationéänderungen, II. Lanenburger .. En do, do. rz. 1004è| versch. [100,25bz For Rudcidsk, ae an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu

die Annahme von Sprengstoffez zur Beförderung | g, ct : i —,— s Me L m 100 75h, | | Aufnahme der Stationen Cuchenheim, Duisdorf, Pommersache : 11/4.n.1/10./99,50bz Meininger Hyp.-Pfaudbr,/441/1. n. 1/7./109,75bzG Rüumänier ....| leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von Vormittags 9 Uhr.

1/7199,506 Hypotheken -Certifikate, 1/7 (—— «e ¿|Anbalt-Dess. Pfandbr. .5 1/1, n. 1/7./102006 |Zaal-Unstrotblm, Ua : Brauneckw.-Han. Hynbr. 44 1/1. u. 1/7.1106,10 B Albrechtsbahn Se E do. do. 4 |1/4.0.1/10./94,906 Amt, -Rótbertam

74 VARL Ei D.Gr.-Cr.B. Pfdbr. rz.1105 |1/1. n. 1/7./106,25B Aussig-Teplits .

7) 5M do. I. b, rückz. 1105 (1/1. n. 1/7./106,25B Baitische (gar). I do, rückz. 110/44/1/1, n. 1/7./101,50B Böh. West. (Sgar.) 1/7189 40G do. do, V. rückz. 1004 [1/1 u. 1/7./94,00 G Elis Weoib.Cear. 1/7./98,80G Dentach. Hyp.B.Pfd.unk.'5 | versch, |100,20G R T E

C S000 CAO pu a brt i D C S ck De prak E: G7 N ¡fa C C3 jf V P r Cn i E.

C

/

1 1 1 1

Vio O D Uo O3 ti

o nen J I a 3 E

D

T5

Er: P È

wr

B 27 vf CD n B D G j DO 2 M O is

S Ì Tw

ja C j Pa C7 a V Ma C7

be i Go E es

Libeck-Büchan garant.|47/1/1, n. 1/7./102,25G Hainz-Ludwigshaî. gar./451/1, n. 1/7.1102.25bzG 59 59bz do, do, 1875/5 |1/3, n. 1/9./11C5.60bz 8 58,60bz do, do. 8765 (1/3, .1105,60bs 3. ; 4 J 1 [

/

Rentenbriets,

.1/9./105 60bz ‘n.1/10. [101/506

am F

74,25bz G do. do. 1878/5 |1 26,75 G do, do. {11 24,25bz G Saalbahn gax. .. 1 |— p.S.i.M— [Weimax-Geraer 4 1/7, [100,006 87,80 G Werrabahn T. Hm. . , .[441/1. n. 1/7,/100,106 70,50bz G 268,00 et,bzG |(N.A.) Breslan-Warsob.|) |1/4.0.1/10 [103,006

Mrg 5s pt J] I]

G e E

/ f

E [ay

L L Bs

J

Eisenbahn-Prioritäts-Actien und Obligationen, | Albrechtsbabn gar. .

5 [!/5,n.1/1L]76,60G Dux-Bodenbacker . . . .5 |1/

. 9, 1/7 |83,10G .1/10.180,75 G 1/7.199,10G 47 ,50bz G 46,30 & .185,40bz 184,75 G . 1/7,/99,00 B . 0, 1/7.188,00 B .187,60ba .187,20bz

u, 1/7./100,90 & äo, M «0 16 . V, 1/7.1100,50 G âo L. . 8, 1/7.1109,10G E e , 1/7,1102,25G do. ÎT, Emission fr. . 1, 1/7./102.25 G Elizakb.-VWestb, 1873 gar. . 1/7.191,00bz gr. f. |Fünfkirchen-Barcs gar. |: . 1/7./91.00bz gr, f. | Gal. Car!-Ludwigsb. gar. '! 1, 1/7,189,00 B do, gar. ILI. Em.!|5 . 1/7.1102,00G do, gar. TII. Em. |! 2, 1/7./102,00 & do, gar. IV., Em. |! , 1/7,1103.20 & (irotvar Wiaenh -Pfähr |5 |1/ ‘8.193 25bz , 1/7,/102,10bz FotthardbahnI.n.TT. Sar.|5 1/1, 91,70bz . 1/7./102,00bz G do, ITL. Ser. |1/4.n0.1/10.191,70bez . 1/7.1106,00 B do. IV. Ser./5 1/1, u. 1/7.190,70bz

5 5 F fr {1

.

Predi puad du Jui damed

S V3 fa ha N C r

uy tr Uen wtr e

a hle al

ns erd r Deren ee fer ena Jom fmd Be En E S

' g 4 "A ao c vin : Wahltermin: Samstag, 13, November 1880, D Ga 4 dts R Dn) Dor Eni Bat enloels, Meckenheim, Odendorf, Rheinbach, D OGTEaDS 1/4.0.1/10.199,30bz Nordd.Grand-C.-Hyp.-A.'S R E T E d d L S 7 Gu I 1 ch - Sotten bei tav N vei n5 L1G | *. L 00927 i a fandbr. . .|! | 6d .1/7.198, 7 0, ) . e dem Besiße der Sace und von den Forderungen, für | Prüfungstermin : Mittwoch, 15. Dezember 1880, | Reglement für die Eisenbahnen Deutschlands auf Nenenaie der R Ee T O UPO R FOUSTAI O ao; 4 L R O, C Nürnb "Vizotui -Plabr 6 1/11. U/T. 100 50G 4°/o|Russ, Staatab, gar! 7,0s: welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung | Vormittags 9 Uhr. den ersten Montag und darauf folgenden ermäßigte Frachten für verschtiedene Nheinische Sta- Rhein, n, Westph. .|4 1/4.0.1/10. 99,70bz D äo. 44/1/4.0.1/10,/101596 S |Rnss Südwbh. gar.| 5,8 in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis Triberg, 28. Oftober 1880, Dienstag und Mittwoch jedes Monats (mit ene 10 alte V cite Frabt für di Sächsische 4 |1/4.n.1/10./100 00bz Pomm. Hyp.-Br, rz. 1205 |UL n, 1/7(1042566 tal do, do, grosse| zum 20. Nevember 1880 Anzeige zu machen. Der Gerichtsschreiber : Ausnahme der etwa auf diese Tage falleadea Fest- Station Frankfurt My B FEAE A if te Schlosische i 1/4,0.1/10./100 09G 2 ‘T5 IV. rz. 1105 |L/L n. 1/7.[101/50bz2G |Schweiz.Centralb| 0 Grof herzoglid Säcbsishes Amtsgericht zu Wolperg. tage) festgeseßt worden ist. Sand im Verkebr ut Königsdorf. VI, Berichti für Sechleswig-FHolstein .|4 |1/4.0.1/10,/98 80G do. TIL Ÿ. n. V. rz. 10015 |1/L n. 1/7996 “| do. Unionsb.| 0 Neustadt a./Orla, R Die direkte Abfertigung von Sprengstoffen findet des Haupttarifs in Kraft Preis. 10 5 e gung Badische Anl. de 1866/4{/1/}, n, 1/7.|—-— V O J4H/L n. 1/7199 00G do. Westhb. .| 0 den bierd ami O [26944] Bekannk an bers Tas der Bahnen Deutschlands } (Cöln, den 29. Oktober 1880. do. St.-Ziaenb,-Anl.\4 | versch, [99,900 Pr. B.-Oredit-B, unkäb| | : Südöst. (Lomb.).| 0 werden hierdurch öfentlih befannt gemact. N machung. und zwar bezüglih des Verkehrs mit der Sächsisch- Königliche Direktion der Rheinischen Eisenbahn Bayerische Anl, de 1875/4 |1/1. u. 1/7.|—,— Hyp.-Br. vr. 110 [5 [1/1 n. 1/7.|107.00G Turnau-Prager .| 0

Neuslavt a./Qrîa, den 29. Oktober 1880. Das am 3. April a. er, über das Vermögen des Thüringishen Ostwestbahn vom 1. Dezember . cr. E E E Bremer Anleihe de 1874/43/1/3. u, 1/9,.|—,— do Ser DT.r2.100 1889/5 | verach. [102.10G Vorarlberg. (gar. % a. : G, Sattler, : i Erbpächters Johann Heinrich Peter Meyer ab, im Uebrigen vom 1, November cr. ab insoweit [26932] do. do. de 1880/4 1/2. u. 1/8.199,30G do, . V.VLrz.100 1886/6 | versch. |103/40bsz Wars.-W.p.S.LM.| 9, Gerictés{teiber des Großherzoglichen Amtsgerichts. | in Trittau eröffnete Konkurêver ahren wird na nas als direfte Mg bestehen. Am 15. Novemker d. Js, gelangt der VII1, Nach- | Groasherzogl. Hess. Obl./4 15/5.15/11/100 00G do, r..116 [4411/1 n.1/7./103 00bs d E abgehaltenen S{lußtermin aufgehoben, n nade ge ratbriefe zu Sendungen } trgg zum Sächsish-Scweizerischen Gâtetrtarifè via Hamburger Staats-Anl.|4 1/3. u, 1/9.|—,— do. I 12100 41/1. 1n.1/7194,70B [26918] Bckanutmachung Trittau, den 27. Oktober 1880, "E S Uv V7 ist ausgeslofsen. Lintau-Nomanéborn (Verkehr mit Basel und Schaff- do. St.-Rente ./34/1/2, u. 1/8.188,20G Pr.Ctrb.Pfdb.uuk rz.110/5 1/1, u. 1/7,/113.50G

Q E S e Königliches Amtsgericht. rfurt, deu 27. Oftober 1880. hausea) zur Ausgabe und sind Exemplare hiervon Lothringer Prov.-Anl. 4 1/1. u. 1/7.|—,— do rz. 11044/1/1. n. 1/7./106,50bz Aachen-Maatricktoer .

Zn tem Konkurse über das Vermögen des Kanf- Groth, Die Direfïtion. bei den Güterexrpeditionen zu erlangeu R: Ltibeck.Trav.-Corr.-Anl./4 |1/6,n.1/12.|—,— s: rz. 1005 (1/1. 0 1/71105 506 “TI Em manne, Gold. und Eilb*rarbeiters Carl L S Dresden, am 29. Oktober 1880. Meck1.Eis.Schuldverach.|34/1/L n. 1/7,/91,80bz G o re. 1004H1/1 n. 1/7102 40bz Hy I. Em. Schwartz hier ift zur Beschlu fassung über die | [26923] Belanntmachung, Nerddeutsher und Hannover-Rheinischer Königliche Generaldireition dec säcchsiscchzen Sächsische St-Anl. 1869/4 [1/1 n, 1/7.|—,— do, rz. 1004 1/1. n. 1/7./98,25bzG M Bergiach-Mürk. L Ser. Be uberrns des Geschäfts, beziehungsweise der | Das Konkursverfahren über den Nachlaß des | [26937] Verband, Slaatseiscubahnen, Süchsizche Staats-Rente/3 | versch, |77,30bz Pr.Hyp.-A.-B. I. rz. 120/44/1/1. n. 1/7 1103 25G | do, I. Ser, 12 N eitunde im Ganzen, Termin auf den Gastwirths Leo Kolb von Harbazhofen wurde | Für die Beförderung westfälisher Steinkohlen 2c. ! als geshüäftsführeuve Vertvaltung Süchs, Landw.-Pfaudbr. 4 |1/1. u. 1/7.|—,— do. IL, rz. 100/5 1/1 n. 1/7./101,50G do, ITT.Ser.v.Staut 3}ger,| GEUOE ere lmctride ETags. 204 Uhr, [auf Grund des mit dcssen Wittwe abgeschlossenen | in Sendungen von mindestens 50000 kg na j - . 0, do 1/1 n.1/7.|— do, IILIV.V. rz 1005 | versch. |101,50G do, do, Lit. B. do.| laden werder mlliche Konkurégiäubiger por- | Vergleichs eingestellt, Stationea der Sktecke Nevensen-Stelle der Han- i Pr.-Ani. 1855, 100 Thir. 34] 1/4. [148 TObz do. VI. rz.1105 |1/1. n. 1/7,/104,9062G lde. do. Lit. C... 3 P Siatttae E 29. Oktober 1889 Weiler, am 26. Oltober 1880. Al novershen Staatsbaßt, so wie nach Wittenberge, i erli Hess, Pr.-Sch, à 40 Thlr.|—| pr. Stück |283,25G do. VII. rz. 100 44/1/1.n. 1/7./100,75B O. Wt Königliches Amt: cit Abibeil Der Gerichtsschreiber des K. bayr. Amisgerichts Station der Magdcburg-Halberstädter Bahn, find | Er LA E 7A U BadischePr.-Anl, de1867/4 1/8. n, 1/8,/132,90bz Schles, Bodenkr.-Ptndbr. 5 | versch, 1103750 do, V. Ser Amis Amtegericht, Abtheilung 1V. Weiler. ¡ mit dem 1. November cr. jn Krajt treicnde Aus- i Verlag der Expedition (Kessel) do. 935 FI. Obligat.|—| pr. Stück [173.00 B do, do. rz. 11044 versch. /103 750 do. YVI.

Nedacteur: Riedel.

Gretler. nahmctarife herausgegeben. 4 Drud: W,. Elsner. Bayerische Präm.-Aul, .|4 1/6. [13475B do, do, 4 1/1, u. 1/7,197,00& 0. VIL Braunschw. 20TRk!.Loose |--| pr, Stilck |97,60bz Statt.Nat.-Hyp.-Cr.-Gea. 5 |1/1. u. 1/7/101.008 do, VIII. Côln-Min. Pr.-Antheil ./34/i/4.0.1/10,/130,50bzG do, do, rx. 11044/1/1, u, 1/7./100,50b2G do, L.

en pr frem tar pre pem frei Jam Prem

eide