1880 / 264 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Konkuréforderungen sind bis zum 15. Januar 1881 bei dem Gerichte anzumelden.

Cs wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters3, fowie über die Bestellung eines Gläubigerau8s{ufses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf

Samstag, den 4. Dezember 1880, 9achmiitags 4 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Samstag, den 29. Januar 1881, Nachmittags 3 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt.

Allen Perfoneu, welche eine zur Koenkurs8mafse çge- hörige Sache in Besiy haben oder zur Konkurs- masse etwas s{chuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeins{uldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflihtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welhe fie aus der Sawe abgesonderte Besriedi-

ung in Auyspruch nehmen, dem Konkursverwalter

is zum 1. Dezember 1880 Anzeige zu machen.

Kaiserliches Ämtsgeriht zu Mülhausen i./Els.

(Gez.) Munzinger. Zur Beglaubigung: Der Gerichts\chreiher :

JFhyrcig.

2756 : N K. Amt3gericht München L., Abtheilung A. für Civilsachen, hat über das Vermögen des Privatmauns Jakob Mayer von Fishbachau, nun dahier, Westendstraße 18 I1. wohnhaft, auf dessen Antraz heute, Bormittags 113 Uhr, den Konkurs eröffnet. j Konkuréverwalter: Rechtéanwalt r. Johann Georg Hübncr hier. : Offener Arrest erlassen, Anzeigefrist auf Grund desselben und Anmeldefrist für die Konkursforde- rungen bis Samítiag, deu 27. November 1880 einschließli&) festgeseßt. Bei Anmeldung durch Vertreter s{riftliche Vollmacht vorzulegen. Waßltermin auf Dienstag, den 30. November 1880, Bormittags 9 Uhr, und Prüfungétermin auf Dienstag, den 7. Dezember 1880, Bormittags 9 Uhr, im diesgerihtlihen Geschäftszimmer Nr. 9/0. anbe- raumt. München, den 5. November 1880. Der geschäftsleitende Gerichtsschreiber : Hagenauer.

278,62

i Das Kgl. Amtsgericht München L, Abthel- lung A. für Civilsachen, hat über den Nach- Iaß des Pferdehändlers Noe Wertheimer von München auf Antrag des Kutschers Jakob Schön- berger dahier heute, Nachmittags 5 Uhr, den

Konkuxs erösfsuect Rechtsanwalt Alfred Ecert

Konkursverwalter : dahier.

Offener Arrest erlassen, Anzeigefrist auf Grund desselben, und Anmeldefrist für die Konkursforde- rungen bis zum 15. Dezember 1880 einschließlich festgeseßt.

Termin zur Wabl eines anderen Verwalters, Bestellung cines Gläubigeraus\chusses und Fassung der Beschlüsse nah $8. 120 und 125 der Konkurs- ordnung ist auf

Freitag, den 3. Dezember 1880, Bormittags 10 Uhr, im diesgerichtliben Sißungszimmer Nr. 14 I., der allgemeine Prüfungstermin auf Dienstag, den 28. Dezember 1880, Bormittags 9 Uhr, im diesgerichtl. Sitzungszimmer Nr. 12 I. anberaumt.

München, den 5. November 1880.

Der geschäftsleitende Gerichtsschreiber : Hagenauer.

[27577]

Der Konkurs über das Bérindacn des Wein- händlers Heinrich Geißler dahier wird wegen rechtskräftig bestätigten Zwangsvergleihes nach er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hiermit auf- gehoben.

Nüruberg, den 5. November 1880.

Kgl. Amtsgeriht Nürnberg. Der Amtsrichter. (L. 8.) Klein. Zur Tonne Der geschäftsleitende Kgl. Gerichtsschreiber. Hater,

P Bekanutmachnng. Betreff :

Gant über das Vermögen der Schneidersehe!eute JZulian und Viktoria Mayr von Ebersbach. ÎIn der Gant der Schneiderseheleute Julian

und BViftoria Mayr von Ebersbach wurde durch

Besckluß vom Heutigen wegen zu geringer Konkurs-

masse das Konkuré verfahren eingestellt. Obergünzburg, am 3. November 1880.

Königliches Amtsgericht. Osterriederx, O, Amtêrichter.

[26673] Konkursverfahren.

In dem Konkur verfahren über den Nawlaß des verstorbenen Goldarbeiters Jos. Harnuisch- M „Mex ift zufolge gerichtlicher Verhandlung vom Scptcmber cr. eine weitere Frist von 4 Wochen zur Anmeldung von Konkursforderungen gestattet

Zur Prüfung der nachträglich angemeldeten For- derungen ist Termin auf

den 7. Dezember 1880, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbft anbe- raumt.

Recklinghausen, den 20, Oktcber 1880.

: Unger, Gerichts\c{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

[27554] Amtsgericht Riyebüttel.

In dem l. onkursverfahren über das Vermögen des Kaufmannes „Friedrich Wilhelm Künn- mann, in Firma F. W, Künnmaun in Rize- blittel, ift zur Abnahme der Schlußrehnung des Ee zur Érbebvng von Einwendungen gegen as

S chlußverzeihniß der bei der Vertheilung zu *

berücksichtigenden Forderungen und zur Bescluß- fassung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Vermögensftüde, der Schlußtermin auf

Freitag, den 3. Dezembcr 1880,

Vormittags 10 Uhr, vor dem Amtsgericht hieselbst bestimmt. Rizebüttel, den 5, November 1880. H. Edcktermann,

Gerichtsschreiber des Amtsgerichts. [27555] Amtsgericht Nißbebütte!l.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schiffers Johann Hinrich Osterndorff, ge- vannt Rose, in Curhaven, ift zur Abnahme der Scchlußrechnung des Verwalters und zur Erhebung von Einwendungen gegen das Scblußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksictigenden Forderun- gen, der Schlußtermin auf

Freitag, den 3. Dezember 1880, Vormittags 107 Uhr, vor dem Amtsgerichte hierselbst bestimmt.

Ritzebüttel, den 5. November 1880.

H. Edermanu, Gerichtsschreiber des Amtsgerichte.

97567 D ß e (27567] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Gastwirths C. S Thoms in ‘Loit ift zur Abnahme der Sclußrebnung des Ver- walters, zur Erhebung von Einwendung en gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksichtigenden Forderungen und zur Beschlußfas- sung der Gläubiger über die nicht vecwerthbaren Vermögensstücke der Schlußtermin auf den 25. November 1880, Morgens 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst be stimmt.

Schleswig, den 4. November 1880.

Mannings, Gerichtsschreiber des Königl chen Amtsgerichts.

[27540] Koufursver fahren.

Fn dem Koukursverfaßren über das Vermögen des früheren Kaufmanus und Korlschucidefabri- fauten H, Hasenhorst ¿zu Schwerin ift zur Ab- nahme der Schlußrechnun; g des Berwalters, zur r- hebuag von Einwendungen gegen das Sclußverzeich- niß der bei der Vertheilung zu berücksictigenden Forderungen und zur Vescblußfassung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Vermögensstücke der Schlußtermin auf

Mittwoch, den 1. Dezember 1880, Vormittags 115 Uhr, vor dem Großherzoglichen Amtêgerichte hier\f¿lbst, Zimmer Nr. 16 (Schöffengerichtssaal) bestimmt.

Die Schlußrehnung und das Schlußverzeichniß find auf der Gerichtsschreiberei niedergelegt,

Schwerin, den 4. Ra 1880.

Aktuar F. Meyer, Gerichtsschreiber des G Goa Mecktlenburg- Schwerinschen Amtsgerichts.

[27572]

Fn dem Konkurse über das Vermögen des Tuth- machermsir. L, H. Kern hiers. soll die Schluß- vertheilung vorgenommen werden ; die Sumîne der zu berüdsihtigenden Forderungen beträgt A 16 939, 64 S, der zur Vertheilung verfügbare Massenbestand beträgt M 1497. 70 «g.

Das aufgestellte Verzeichniß der zu berücksicbtigen- den Forderungen ist in der Gericktéscreiberei IIL. des Königlichen Amtsgerichts hiers. zur Einsicht der Betheiligten ausgelegt.

Spremberg, den 6. November 1880.

Der Konkur8smafsseverwalter : Theodor Sd) midt,

(27598) Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Hanbelsmannes Paul Coper dahier, Gewerbetlaubenstraße 14, mit eingetragener Firma Paul Cooper, wird heute, am 4, November 1880, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Geschäftsagent Fedor Richter vahicx wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen find bis zum 25, November 1880 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Beftelluno eines Gläubigeraus\{husses und eintretenden Falls über die in $8. 120 der Konkursordnung bezeichneten Ge- genstände auf den 26, November 1880, Nachmittags 4 Uhr, und zur rüfung der angemeldeten Forderungen auf den 3. Dezember 1880, Nachmittags 4 Uhr, vor dem unterzeichneten Serite, Guittenbergplatz 10, Termin anberaumt.

Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben, oder zur Konkurs- masse etwas s{uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leißen, au die Verpflihtung auferlegt, von dem Besiße der Sache urd von den Forderungen, für welche fle aus der Save abgesonderte Befrie- digung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 25. November 1880 Anzeige zu machen.

Kaiserliches Atntsgeriht zu Straßburg. gez, Dw, Bernheim, Assessor. Zur Beglaubigung: Der Hülfsgerichts\hreiber Weber.

[27568]

Nr. 9861. bes lossen:

Veber das Vermögen des verstorbenen Handel8s8- MAEns Meier Lehmaua von Gissigheim wird, da der Nachlaß desselben überschuldet ist, heute, am 53. November 1880, Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Kanzleizehilfe Peter Dürr von hier wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 2. 1880 bei dem Gerichte anzumelden.

Termin zur Beschlußfassung Über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubiger- ausschusses und die ia $. 120 der Konkursord- nung bezeihneten Gegenstände, sowie zur Prüfung der angemeldeten Fordcrungen wird auf

Dienstag, den 14, Dezember 1880, Bormittags 9 Uhr,

vor dem unterzeichneten Gerichte anberaumt.

Konkursverfahren. Das Grof:h. Amtsgericht dahier hat

Dezember

Es wurde der ofene Arrest erlassen mit Anzeige- frift bis 25. Novembver 1880. Tauberbischofsheim, den ®. November 1880. Großherzogliches Amtsgericht. Der Gerichtsschreiber : Herkert.

Konkursverfahren. |

In dem Konkur verfahren über das Vermögen ! des Kaufmanus Fritz Lenk zu Tilsit ist in! Folge eines von dem Gemeinschuldner gemachten ! Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichs- termin auf

den 23. November 1880, Vormittaas il Uhx,

vor dem Königlichen A1 ntégericte hierselbst, Zimmer Nr. 19, anberaumt.

Tilsit, den 3. November 1880.

Cabalzar, Gerichtsschreiber d des Königliden

[27559]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Ludwig Wilhelm Schaub von Büdesheim wird eingestellt, da eine den Kosten des Verfahrens ent- \prebende Konkurêmasse nit vorhanden ift.

Bilbel, am 26. Oktober 1880.

Der Großh. Gerichtsschreiber am Gr. Amtsgericht Bilvel. Weigzel.

[27526]

Amts3gerichts.

[27624] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Krämers Paul abla Nagel in Wilster wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufge!loben.

Wilster, den 6. November 1880.

Königliches Amtsgericht. Man. [27548]

Ueber das Vermögen des Schuhmachers Frattz Burmeister “Yiescibst ist heute Nachmittags 4: Uhr das Konkarsverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Rechtsanwalt Haupt hieselbst. An- meldefrist bis zum 29. November 1830. Erste Gläubigerversammlung, Wahl- und Prüfungstermin am 1. Dezember 1880, Morgens 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis zum 29, No- vember 1880.

Großherzogliches Amtsgericht zu Wismar,

den 5. Noveinber 1880, Zur Beglaubigung: Heuer, int. Gerichtsschreiber.

Ee / (2756) Koukursverfahren.

Veber das Vermögen des ania Marx Kinschbraun in Gollantsch wird, da derselbe an- gezeigt hat, zahlungsunfähig zu sein und beantragt hat, das Konkursverfahren zu eröffnen, heute, am 5. November 1880, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffuct.

Der Agent David Fönder zu Wongrotwwih wird zum KonkurEêverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 19, Dezem- ber 1880 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwal!ers, sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschufses und eintretenden Falls über die in $8. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände auf den 4. Dezember 1880, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderun- gea auf e den 30. Dezember 1880, Vorm ittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin an- beraumt.

Allen Personen, welche eine zur Konkursmafse ge- hörige Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, mird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderie Befriedigung in An- \sprub nehmen, dem Konkurêverwalter bis zum 19, Dezember 1880 Anzeige ¡zu machen,

Königliches Amtsgericht zu Wougrowi$, ven 5, November 1880. (gez.) Disse,

[27686] Konkursverfahr ren.

Das Koukursverfahren über das Vermögen ter Materialwaarenhändlerin Hedwig, verehel, Fiedler, in Zwickau, wird nach erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Zwickau, den 4. November 1880. Schubert, Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

9-2 G Y de Konkursverfahren.

Das Konkurè verfahren über den Nachlaß des Kaufmauns Heinri Endler in Zwikau wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoven.

Zwickau, den 4. November 1880.

Schubert, i Gerichis\fchreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Tl'arif- etc Veränderungen derdeutschenKisenbahnen No. 263.

[27606]

Mit dem 15. d. Vits. tritt der Nachtrag 3 zum Tarifheft Nr. 3 des Deutsch - Polnischen Verband-

Gütertarifs in Kraft. Derselbe enthält : I, Ergänzungen resp. Abänderungen der Beftim- ! mungen, IL, Abänderungen und Ergänzungen der Tarif- tabellen,

t 111, Berichtigungen. | Exemplare dieses Nachtrags sind zum Preise von | kci den Verbandsstationen käuf- |

0,05 M pro Stüd L lich zu haben. Bromberg, den 1. November 1880. | Königliche Eisenbahn-Direktion, als geschäftsführende Verwaltung des Deutsch-Polnischen Eisenbahnverbandes.

i treten am 1.

| ¿

[27587]

Mit dem 1. Januar 1881 treten die im Tarif- ' heft 4 für den Numänisch- Galizisch- Deutschen Ver- | band-Güterverkehr vom 1. Januar 1880 und im } Tarifbeft 3 für den Rumänisz-Galizish-Deuischen i Getreideverfchr vom 20. Januar 1880 enthaltenen Fratsäße für Station Minden der Cöln-Minde- ner Bahn, sowie ferner die im Tarifbeft II1. für den Galizisch-Deutscen bezw. Galizisch-Niederländi- schen Holzverkehr vom 1. Februar 1879 nebft Nach- trägen enthaltenen Tarifsäße für die Stationen der Cöln-Mindener Bahn Minden, Oeynhausen und Porta außer Kraft.

Breslau, den 29. Oktober 1880.

Jm Auftrage der Verband-Verwaltungen:

Königliche Direkcion der Oberschlesischen Eiscubaÿyn.

[27586] Schlesisch: Mer ties Berband.

Am 1. November d. sind für den Verkehr zwischen den Ber! in-AnbaltisGen Stationen einer- seits und den südli von Horka belegenen Stationen der Berlin-Görlißer Bahn andererseits anderweite ermäßigte Frachtsäße zur Einführung gekommen.

Magdeburg, den 5. November 1880.

Namens der Berbandsverwaltungen : Königliche Eiscnbahn-Direktion.

[27585] Preußisch-* T Thüringisther Berband.

Vom 15. Dezember cer. ab wird die direkte Erxpe- dition von Leicben, Fahrzeugen und lebenden Thieren zwischen Merseburg und Delit\ch (Berl.-Anh, B.) aufgehoben.

Erfurt, den 31. Oktober 1880.

Namens dexr Verbandz-Ber Die Direktion der Thüringischen Eisenbahu - Gesellschaft.

Am November d. s. wird die Neubaustrecke Salzuflen-Lage mit Ä Siation Lage für den Wagenladungsverkehr eröffnet. Von diesem Lage ab findet unter den Bedingungen des Betriebs- reglements für die Cisenbahnen Deutschlands und der dazu für den Lokalverkcehr bezw. für die direkten Verkehre erlassenen Bestimmungen, sowie unter An- wer.dung der in den Tarifen für diese Verkehre ent- haltenen Frachtsäße 2c. die Beförterung von Gütern, Leichen, Fahrzeugen und Thieren jedoch nur in Wagenladungen nmach und von der Station Lage statt. Cöln, den 28. Oktober 1880. Königliche Dircktion dexr Cölu-Mindener Eisenbahn.

[27582]

Kohlenverkehr mit ver Maiu-Neckarbahn.

Am 15. Dezember cr. tritt der Ausnahmetarif für die Beförderung von Steinkohlen, Coaks 2c. von Stationen der Nheinishen und Aachener FJn- dustriebahn, sowie von der Westfäliswen Station Wickede-Asseln na Stationen der Main-Neckarbahn via Bingerbrück- „Bingen-Darmstadt vom 25. August 1877 nebst den dazu erschienenen Nachträgen außer Kraft, ohne durch neuen Tarif für diese Route er- seßt zu werden. :

Da am 15, Juni cr. via Niederlahnstein-Frank- furt a. M. ein neuer Tarif, die bisherigen, resp. ermäßigten, sowie neue Frachten enthaltend, in Kraft getreten ist, jo findet durch Aufhebung obigen Tarifs talt. Unterbrehung der direkten Expedition nicht ta

Cöln, den 1, November 1880.

Königliche Direktion der Nheinischen Eisenbahn, zugleich Namens der mitbetheiligten Berwaltungen.

waltungen :

Vom 10. dieses Véonats ab treten für den Trans- port von Zuckerrüben-Rüdtständen in Wagenladun- gen von 10000 kg. oder be i Zallung der Fracht rür dieses Gewicht im Verkehre von den Stationen Do! magen, Düren, Eli dorf, Euskirchen und Greven- broich nach sämmtlichen Stationen im Bereich der O Eisenbahnen ermäßigte Ausnahme-

Frachtsäße widerruflich in Kraft, über welche das Nähere bei den be ‘treffenden Güter-Ex1peditionen zu erfahren ist. Cöln, den 4. November 1880. Königliche Direftion der Rheinischen E.scubahn.

[27583]

Am 20. Dezember a. e, wird der I. Nachtrag zum Tarif für die dicefte Beförderung von Gütern zwi- \chen Stationen ter 2 Bergisch- Märkischen Eisenbahn einerseits und Stationen der fcanzösishen Nordbahn und der Station Le Hâvre der französischen West- bahn andererseits via Vleyberg vom 1. Februar 1880 in Kraft treten. Dieser Nachtrag enthält U. A. Aenderungen resp. Ergänzungen der reglemen- tarishen Bestimmungen, der Tarifvorschriften und der Güter-Klassifikation, Aufnahme der Stationen Buer, Dorsten, Gladbeck, Lüdenscheid und Wegberg, ermäßigte Frachtsäße für die Stationen Brügge, Dahl, Delstern, Dberhagen, Rummenohl und S Halfso mühle, einen Ausnahmeta ¡rif für Biertransporte im Verkehr zwishen Bergish-Märkishen Stationen einerseits und Paris andererseits, sowie Berichtigungen der Tarif-Tabellen des Hauvttarifs.

Neben Ermäßigungen enthält der Nachtrag auch Erhöhungen, welche aus Berichtigungen der Tarif- Tabellen des Haupttarifs resultiren.

Unser Tarifbureau hierselbst wird hierüber auf Verlangen Auskunft ertheilen.

Elberfeld, den 6. November 1880.

Königliche Eisenbahn-Direktion.

[27584]

Auf Seite 12, 22 und 62 des Autnahme- Tarifs für die Beförderung von Steinkohlen und Kokes nach Stationen der BVayerischen Staate babén vom 1. Juli cr. find die Stationsnamen Gundelsdorf und Gundelfingen vertreGselt, Die für Gundels- dorf angegebenen Grachtiät e gelten für Gundel- : fingen, während jene für Cundeifingen für Gundels- dorf gelten.

Die durch diese Berichtigung herbeigeführten Frachterhöhungen für die Station Gunddelfingen Januar 1881. in Kraft.

Elberfeld, den 6, November 1880. Namens der betheiligten Verwaltungen : Königliche Eisenbahu-Direktion.

Redacteur: Nie d él.

| Berlin ——

Verlag der Erpedition (K essel. ) Druck: W. Elsner.

V 264,

Berliner Börse vom 9. Mate, 1880,

In dem nachfolgenden Courszettel sind die in einen amtlichan und nicktamtlichen Theil getrennten Coursnotirungon nach den itungan goordnek 1:52 dis nicht

amtlichen Babriken durch M A.) bezeichnet. -— beânäl. Gezallsohnften findan sich am Schlunse des Uourazcttal 6

mausammengehörigen Efffakten

Eo p h

1100 Fl, do. 100 FL. Brüss. u.Antw. 100 Fe. do, . 1100 Fr. .|1 L. StrL. 1 L. Stxi. 100 Fer. 100 Fr. 1100 FL 100 FL 100 FI. „1100 FL .[100 8. R. 100 8. R. ./100 S8. R. 8

Berlin

Amsterdam .

do. Wien, öst. Mi

reh sburg . do. Warschau. .

Diskonto:

S S CIES S E CSES S C ESES S E E

T, 204,50bz Wachs, 49/5.

168,35bz 167,60bz' 3 80,40bz 80,05bz 20,35bz 20,26bz 80,45bz ‘18C,05bz 172,45bz 171,55bz 172,45bz 171,55bz | 204,009z 201,70bz

Lomb. 59°/e,

Geld-Sorten und Banknoten,

Dukaten pr. Stück

Sovereigns pr. Stück ..,..

20-Francs -Stück Dollars pr. Stück Imperials pr. Stück

do, pr. $500 Gramm

Engl. Bankn. pr. 1 Ly. Sterl Franz. Bankn. pr. 100 Fres. . Oesterr. Banknoten pr. 100 FL Silbergulden pr. 100 Fl. ;

do, Bussische Banknoten nr

¡Fonds- und Staats-Papiere,

Dentsch.Reichs-Anleihe/4 Consolid.Preuss. Anleihe 44 do. do. | Bs 0,

Staats- ee 88 Knurmärkische Schmldy,'3 Neumärkische do. Oder-Deickb.-Oblig. . Berliner Stadt-Oblig. .

do. do, c Casseler Stadt - Anleihe Cölner Stadt-Anleihe . Elberfelder Stadt-Oblig. ( Bssen. Stadt-ObLIV.Ser. Königsberger Stadt-Anl, Ostpreuss, Prov.-Oblig. Bheinprovinz-Oblig, . Westpreuss, Prov.-Anl. Schuldv. d. Berl. Eaufa Ns 0

Kar- u, Neumärk. do. do. do. aus .

N, Lia: aeG s 0

Ostpreussisches .. 3 do. do,

Pomrmerschs . ...

do. do. e | do. Landes- Crd.

Poganeche, nene . .|

Sächsischke |

Sechleaizchs altland. B

do, do. 0. landsch. Lit.A. 34 ; do, doc 4 do, 00.

do. Lit.C. 7

do, do. IL. 4 i

T

neue I

do. IL

C 40, K Woutphälixchs

Weatpr., rittersck. .|3

do. do, [4

do. do. gek.| 4

do, Serie I. B.'4

do. LI. Serie 4

do, Neulandsch.TT.|4

44

4

4

4

&

Pfandbriete.

| | e » o

i

i

44

4 i

do, 0, L Hannoversche . .,.. (Deusen-Nassau .. Kar- n, Neumärk. . R v Pommersche Posensche Preussische Bhein,. u. Wesztph Sächsischse Schlesischs Schleswig-Haolstein |4

Rentenbriefe.

s 4 Ed

3541/1. n. 1/7,

1/1. u. 1/7.

190,32bz G 16,145bz

en

1172.90bsz

100 Rubel 204, 80bz

1/4.n.1/10. 1/4.0.1/10.

100,00bz 104,75bz 100.00 B V Hy u 1/47/30.199 90 bz 2/4/10 U 7 2/,./99,90b2z ® 1/1. n. 1/7 198,50bz 1/5.n.1/11./99 0052 99,00bz V r U V 1/1. u. 1/7./103,70bz * 94 50bz 1/2. v. 1/8.198,50G 1/4.u.1/10.|—,— 1. U. G 1/1. u. 1/7.|—,— 1/4.0.1/10.|—,— 1/1. n. 1/7./102,25bz a

Tandachaftl. Central. 4 | 4

neus |

H

4

{1/1

1/7. |— e E 1/7./107,00G 1/7./102'80bz 1/7.198,75bz 1/7199 25bz 1/7.194,00bz .1/7.191,00bz 1/7.199,25bz B 1/7 1/7. 1/7. U: V7 1/7. U, 1/7. 1: 1/7 |—, 1/7./99,30bz B

1 1/ 1

89106 99,00 B 100 60bz 89.20bz 99,06 B 102,10bz

91/406

7.\— N C, [1.}—,— /7.|—,—

1 1—,— 7.199 50G ®* Tp

et

n

—_——

1/ 1 1

/ / Ma 7.1—,— /T.|—.— /7.190 00 G 1/7.198,80 G 1/7.|—,— 1/7.198 60bz 1/7 1102.80 G 1/7. 198,60 B 1/7, 102,7Vbs 1/4. u, 1/ 10. ¡idiie ian 1/4. 8 1/10. E rama 1/4.0.1/10. 99,60bz 1/1. n. 1/7.|—,— So 99.60 B 1/4.n.1/10./99,40bz 1/4.6.1/10.,/99,40bz 1/4.0.1/10./99,50bz 1/4.n.1/10./99,75 G 1/4.0.1/10./100 00bz 1/4.n.1/10./98 90bz

L V4 1 L L 1 1

H S GA S I AS A N R A S

Badische Anl. de 1866/44 do, St.-Eisenb.-Anl. Bayerische Anl. de 1875/4 Bremer Anleihe de 1874/44 do, do. de 1880/4 Grossherzogl, Hess. Obl, |4 Hamburger Staats-Anl.|4 do. 8t.-Rente . 58 Lothringer Prov.-AnlL . Liibeck.Trav,-Corr.-Anl. i Meck1.Eis.Schuldverach,|3} Sächsische St.-Anl. 1869/4 Sächsigche Staats-Rente|3 Sächs, Landw.-Pfandbr.|4 do. do. 4t

1/1. u. 1/7, —.— verech, [100,00bz B 1/1. 0. 1/7.199,90 B 1/3, n. 1/9./101,75G 1 f 99,30 B 1 5/11/100 25G

/9.|—,— 1 /8. 88,10bz 1/7 dim 1/8. —,—— 1/7.191,70bz UAG O ch. |77,40G 1/7. P Ff

u, /2.n.1 e 1/3. n. S 1/1. n, 1/6.n. L U 1/1. n. vers 1/15 U. 1/10.

L 1:01

Die ia Liquid

—— 389%

ZzqCc‘662/0Fs

——

Pr.-Anl. 1856, 100 Thir. 34

1/4, 1[148.90bz

Hess, Pr.-Sch. à 40 Thlr. |—

BadischePr.-Anl. del867/4 do. 835 FI. Obligat.|—

Bayerische Präm.-Anl,.

284 90bz

pr Stick / 133,20bz

2, u, 1/8, pr. Stilck 1172,75 B 1/6. 134.90bz

Bravns:hw. 20Tk1. Looze _

pr. Stilck 197,75et.bz B

Côln-Min. Pr.-Anutheil ./34/1/4,0.1/10.1131,50bz

I ————ck_2-

do.

Dessaner &t -Pr. O .|34| Finnländische Loose . Goth. Gr. Präm. -Ffandbr.|* [5

Hamb. 50Th. -Loosep. gt |2 /3.

Lübecker 50 Th!.-L. p.St.|: Meininger Ioose .. Präm.-Pfdbr.|4 Oldenb. 40 Thlr.-L, p. St.|3

Börsen-Beilage zum Deutschen A und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, 1/4 2 26 40bz 3 S 1119 90bz 1/7 1117,75bz 185,8002z 183.40bz 26,10b4 1 29 2340bz 151 30bz

r 1/4, pr. S6 . |—| pr. Stück 1/2. 1/2.

Dienstag, den 9. November

T

Suda “Boi do.

do.

44

“or ‘Pfandbr. 15 [1/5.0.1/11,/103,25 G o. Verach, o. 18724 11/1. 0. 1/7./99,00bz G än a 18794 [1/1 n. 1/7199 00bz G

101,50 B

(N, A. }AzR, Lazdr, -Briefe [4

Ereis- Obligationen S 7e

¿o. ß.

do do.

do. do. do.

Qagterr.

do. do.

do.

Rumänier gros do. mitt do.

do. do da 0 dO! do. Engl. Aug). do. do. do. do. do. do. kieins do. do. ¿o0. âo. do, Anleibe 18 do. do. kleins do. do. do.

do.

18

6. -d0.

do,

do. do.

O, 00;

do. Now-Yersey

Anhalit-Dess. do. do.

do. do,

L, Vi

do.

do. do,

L (L A Un do, do. do.

do. Nürab. do. Pomm. Hyp.-Br. do.

do.

Hyp.-Br. rz,

D FZ. do. I. rz.

do. do, do. do.

do. do. do. do.

do,

do. do.

Amer., rckz. 1881 do, Bonds (fand.)

âo.

Ttalienische Rente do. Tabaks-Oblig. Russ. Nicolai-Oblig,

Hyp. -Pianabr. | L :11/2, a. 1/8. neue 4 do. v. 1878/4 4 do. Städte-Hyp. -Pfdbr. 4 oid-Bents . Papier-Rente .|4+ do. Silber-Rente d

0. _ ZOOLEL Oeat. Kredit-Loose 1858|—- Deaterr. Lott.-Anl. 1860/5 1864 |— Pester Stadt-Anleihe. 6 do. do. Ungarische Goldrents. , 6 Ungar. Gold-Pfandbriefs 5 Ungar. St.-Eigenb.-Anl. 5

ge. N kleine .. Rumän. Staats- Obligat. Russ.Ceptr.Bodenkr.-Ff. Eng]l.Ani. de 1822) de 1862 kleins

consol, Anl, 1870} consol. de 1871 , 4A do: Kleine . . . l

1872. 1873 .

kleins? O

S s ; S0 ia . Boden-Kredit . .} . Pr.-Anl, de 1864 „do. de 1866/2 . 9, Anloihs Stiegl,

do.

. Orzient-Anleihe . I, T. do. Polin Schatzoblig. Kleine Poln. Pfandbriefs . do. Läigquidationsbr, Türkische Anleine 1865 do. 400 Fr.-Loose vollig, | (N.A.) Vest. Bodenkredit

4

do,

D.Gr.-Cr.B, Pfdbr. rz.110/5 rückz, 1105 rückz. do. V. riickz. 1004 Dentach. Hyp.B.Ptd ünk.|5 00 I O do, do. Hamb, Hypoth.-Pfandbr.'5 do, Krupp. Obl. rz. 110 abg.|5 Mecklb. Hyp. n,.W. Pfdbr.

do. I.rz, 125/44

rZ.

Meininger Hyp.-Pfandbr. 4311 /T, u 1/7. Nordd.Grund-C.-Hyp,-A.5 Fyp.-Ffandbr. s

Vereinsb

do. Tz.

IL: u. IV. rs. 1105 11/1, u A do, III., V. u, VI. rz. ¡00/5 1/1. u. 1/7. L n 110 Pr. B.-Crodit-B. unkäb.| |

110;

29 Ser. LII. rz, 100 1882 5 | versch. 1102 V.VI.rz.100 1886/5

115 100

Pr.Ctrb.Pfdb.unk. rz.110/5 1/1. u.

.VZ, rz. rz. rz.

Pr.Hyp.-A.-B. I. rz. L T TILIV.YV. 7x VI. rz.

VII. rz. Schles, Bodenkr.-Ptndbr.'5 | do, rz, E versch.

Stott.Nat.-Hyp. -Cr.-Gos.|5 1/1 u. 1/7. do o, x. 110/44 1/1. n. 1/7.

l S6 s : Ag s |“ Kom Vaikei SUOEAD (6 [1/1 n. 1/7. do. O 1 l Norwegiscis Anl. del874 4 41 Scbwediachs Staats-Anl, 4;

1854 4

kleine 6

0,

.-Pfdbr.'5

U Le 1/2, 5.8.11./100 20bzG 1/3. 6.9.12.|—.— 123.206 7 |1/5.a.1/11./121,00G 15/5. 15/11|—,—

1/2. 0. 1/8./101.40G 99,75 F 99,756 91,00 B

93 25bz G 75,00bz G

¿(44

4£4/11/4,n.1/10. 30/6. n. 80/13. Lu e, 4 |1/4,0.1/10. 1/2. u. 1/8. 44 1/5.0.1/11. u V2 u L/7. 1/4.n.1/10. 1/4. r. Stick 1/5,0.1/11.1121.99bz pz. Stück [310 80bz 1/1. n. 1/7.187,90G 1/1. n. 1/7.188,00 G 1/1. u. 1/7 1/3. u. 1/9: 1/L v. 1/7. pr. Stück V 1/1, n. 1/7. 1/5,6.1/11./76.40bz O CILOT90B 1/1. u. 1/7./108,00G 11/1, u. 1/7./1108,00G 1/1. u, 1/7./90,20bz 5/1 u 77,50 G 1/3, a. 1/9./87,50bz 1/5.u.1/11.|—— ® 11/5,u. 1/11 88,30bz G 1/5, u.1/11.|—,— 2 V 8, 1/3. n. 1/9.

62 90bz

113,25G 328,75bz

102,256 88.106z 212,256 86,10 et.bz 101 50hz

E =680.#

j L

H E

ENZ 5 A t Cr Er Cr R Ca R C 002 05 009 H D i

Ua

|

T

1/4.n.1/1 0, 1/6.0.1/12.|—,— 1/6.a. 1/12. 1/4. U. 1/10. 1/4. u,1/10. E U N 1/5.u.1/11. 1/1. n. 1/7. 1/1. n. 1/7.1139,75bz 1/3. n. 1/9,1137,00bz 1/4.n.1/10.|—,— 1/4.0.1/10.[85,80B 1/6.0.1/12./57,20bz 1/1 0 1/0 000s M aur 1/4.u.1/10. 1/4,u.1/10. Ia L/e 1/6.0.1/12.154,10bz -_— 10,40bz

t 24 00G 1/5,u.1/11./100 30 G 11/5,0.1/11.199 30G 1/5.0.1/11.|—,—

wir

—_—,—

91.,75bz 80,30vz &

Í 100 Ro. = 320 P P Coo E Ea C R R O

82,30bzB 81 50bz &

j

J ck S

Hypotheken «Certifikate,

Pfandbr, 9 Braunechw.-Han. Hypbr. 43

192,70bz 100,10 & 94.906 106,25bz 106,25bz

1/10 L/C 1/1 a L/G 4 1/4,.0.1/10, Va X 0 L/c, 1/1 u L/6 1/1, U, 1/0

Vveragch,

versch. 1/4,n.1/10. 1/1. 0 /7. 1/4.1,1/10. 1/4.u.1/10.

0 Au T L 1/6 versch,

110/44 94 40bz

100,50 G 103,090 B do. |43 104.50 G 100 20bz

[44 107,70B

103,256 100/45 101,09 99,25 G 98,90 B 100 506 101.596 105,25 G 101,90 & 99,50 B 99 00bz

107,00 ,40bz 103,60bz 103.,25bs 95,20bz 11225G 106,25bz 105,40bz 192,506 E 04,00 B 101,20G 101,20 104,70bz G 100,75bzG 103,60 @ 103 60G 97,006 100,75bz G 100,50bz G

1/4,0.1/10. 5 11/1. u. 1/7. [9 1/1 u. 1/4

43/1/4.0.1/10. 1205 11/1. u. 7,

44) 1/1. n. 1/7. î 6 | 1/1. n, 1/4,

rversch. 4L 1/1. U. L/6 14 1/1. u. 1/7. 1/7. Ui L/6e ¿Li e ZPGI

110/44/1/1. 1005 11/1. 100 44 /1/L. 1004 E wi. 120 4411/1. u. 1/7 |1 1005 1/1, e 1/T,

1005 | versch,

1105 1/1. u, L/G 100 4241/1. u. 4/TL versch,

4 11/1. u. 1/7.

P.1,/1.72,99,10

62,20et àl0bz 62.20a10bz

62.90et.bz (F

.192,50à40bz

¡89288, 90bz B » Vau 1/9. 189à88,90bz B 1/4.u. 1/10. 189à88, 90bz B 189à88,90bz B

80/606 50Orf.| *

71à71,10bz

57,70à60bz

62,10à20bz

101.60vz G

101,50bz G

7./100,00bzG 100,25bzG

d

Berl.-Ptsd.-Mgd.St.-Act,'4 » Stettiner S Cöln-Mindener A Magdeb.-Halberst. , S B. St-Pr

[1/1 411/ E 6 |1/ Pr. 34/1/

» 38 : C 0 1/ Münster-Hamm. St.-Act. 4 |1/ 4

6

5

4

DO00‘TOTzr2/ T d

h H1/

Niedrsch.-Märk. L Rheinische

» neue 409%

B. (gar) ú

L 1E 1/1 1/1 T L R A B

1878/18789 Aach.-Mastrich. Altona-Kieler Bergisch-Märk, . Berlin-Anhalt Berlin-Dreaden , Berlin-Görlitz . . Berlin-Hamburg. Bresl. Schw.-Frb. Halle-Sor.-Guben WMUärkisch - Posen. Norldh. - Erf. gar. Obachl., A. C.D. E. do. (Lit.B. gaz.)| Ostpr. Südbahn R.-Oder- U. -Bahu »|Rhein-Nahe .. m Starg.-Poaen gar, *7 | Thüringer Litt,A. r»FThür. Tie .B.gar. ) do. (Lit.C.gar.) Tilgit-Insterburg Ludwh.-Bexb, gar Mainz-Ludwigseh. Meckl, Frdr.Fransz. Weim.Gora (gar.) 2t conuy.

Ard ay

fal UWUMDODDEOAA A

Tra

net

r

r

wte

r- w- ; m 5 -- N R tbn ps pas pi piDn pîm pin pan p pf Âa pie C CAD Px ps pf Hm Etn js bin pin ps ¿Sam pt

E s n Dana

Werra-Babn .

Berl.Dresd. St.Pe, Berl, ¿Görl.St.-Prz. Hal.-Sor.-Gub. , Märk.-Posener ,„ Marienb. Mlawks Nordh.-Erfurt, , Oberlansitzer , Oels-Gnesen ,y Ostpr. Südb. , Posen-Creuzburg B.Oderufer-B. ,„ Tilsit-Insterb. Weimar-Gers

[2 d H

Dn D s “n D DORNHAL U DILIO E I O is

t do. âo. - » 44 Vvorach. 4 | verech,

T6YECch.

rech

Vom Staat erworbene Eisenbahnen,

1/4 .0.1/10.

Eisenbahn - Stamm- und Stamm- Prioritäts - Actien, (Die eingeklammerten Dividenden bedeuten Banzinsen.)

Zing-T

V, 1/1 P

Iu.

1/4. L T/1. T1. V 1/1. Ae,

+/Lu 7. {1/1.07.

1/1 1/1. 1/4.

1/1.u7.

A 1/1. 7 1/1.

1/1.u7. 1/1.u7,

l 1X 1/1 1/1. 1/1 1/4, 1/L 1/1, 1/1. El l V1. L L 1/1. 1/1. V0 L

,

-—_—

101,50 B

7.labg 99,50bz G abg 114,806 B Jabg 147.30b B abg 147.25b B [abg 87,70bz G unab 88,00 G

Jjatg 122,30 G

199'80bz .1158,70bz 152 50bz G

99,10bz

29 30bz 157,00bz 116,90bz 122, 00bz G 18 9002 20,25bz 233,00bz G 109,90bz & 21 30bz & 26,75bz 28,20bz 204,00bz 166.00bz G 44,00bz 153,30bz G 20,60bz B 102,30 G 176.75bz G 99,40bz 104 40bz 18,909bz 202,60bz G 96.90bz 147,400z 49 90 B 27,20bz B 14,30%z 57.00bz G 52,75bz G 82,40bz G 96.,80bz G 101,75bz G 87,00G

94 10bz 48,00bz G 38,75bz G 93,00bz B 70,50bz G 150,40bz &

35.00bz G

Is T T A 2 P

Dux-Bodend. A, s " B.

Runmän. Certif. L St-Pr.

1/1.

89,50bz G 88,30bz G abg, —,—

,

(NA.)Aug.-Schw.] / BreslWach,St.Pr. Münster - Ensch. Saalbahn St-Pr. Saal- Unetrutbhn.

46 00 B 39 00bz G 19 25bz & 52,00bz G 4 25bz

Albrechtsbabn. Amst.-Rotterdan Aussig-Teplitz . Baltische (ggr.}. Böh. West. (5gar.} Dux-Bodenbach . Elis.Westb.(gar.) Frans Jos... .., Gal.(CarILB.)gar. Gotthardb. 85%. Kasch.-Oderb. . , Lüttich-Limburg. O0est,-Fr. St.) Oest. Nimn. (54 do. Lit. B.) &” Reichenb,-Pard. . Kpr.Rudolfsb. gar Rumänier .... do. Certifikate. .| - Russ, Staatsb. gar| 7,c2 Russ. Südwhb. gar. do, do, groasge| Schweiz. Centralb do. VUnionsb. do. Westh. . Südöst, (Lomb.). Turnan-Pr Í Vorarlberg. (gar.} ars.-W.p.S.1M.| 9

42/6

Eisenbahn-Prioritäts-Actien

Anchen-Maatrichter . . „|4}i1/1, do. IL. Em.|5 1/1. do. T. Em. 6 J ;

Bergischk-Mürk. I. Ser.4}/1/1,

do, I. Ser. U L

do. ITI.Ser.v.Staat 3}gar. /34/1/1,

0d, 040/ Lat. D: do. 34 1/L

00, 60; L, „(34 1/1

do, A oe V L

do. V, Ser. 4411/1.

40, V E (1/1,

do. VII. Ser. cony. . 44 11/1,

do. VIIL Ser. .. 4j {1/1

00, A O, o 06 Us 11/1,

. T/30,80bz

1.,7|309.75bz

L. .n.7i60,00bz 7170 60bz G

|25,80bz

und Obligationen.

IZO e L 1/7. ¿Uh Wre V: Li 1/6 1/7. T Lt U, G u. 1/7. u. 1/7.

aaa AS

7183,75bz

71128 30bz 0,7159 49bz 7|58,50bz

.0.7|71,80bz & ; [268,00 G

128,00bz 214,10bz G 57,20bz 101,50bz G 86,00bz G [7

74,00bz B 117,40bz 48,75bz 54,75bz G 12,90G

352 00bz G

53 30bz & abg,53,30bz G

74,25bz

24,00G p.8.i.M.— 87,90bz

100,50 B KL f. 100,70bGK1, f, 100.50

102 00 &

102 00G 91,00bz 91.00bz 88,50 &

102 ,20bz B 103,30bz 102,40bz B 102,00bz &

Bg.Mk.Aach.-Diiss.I.Em|4 do. de, T. Kn. 4 do. do. ITI.Em. 4j do. Ditss.-Elbfeld. Prior. |4 do, do. IL.Em. do.Dortmund-Soest L Ser|4 do, do. TI.Ser.|43 Berg.-M. Nordb. Fz.-W. 43

do. do. ITS do. do. T. na, rf

de. Lit. B... . 43 do. Lt. G1 .(4F

Berlin-Dread. v. ft. gar. 44

do. Lit. B./4} do. Lit, C./4# Berlin-Hamburg I.Em. 4 do. IT.Em. 4 do. I. conv. 45 Berl.-P.-Hagd.Lit.A.uB. 4 de. Lit. C. . 4 de, at D. do. At. do. Lot. M.

do. VI. Em. gar. Braunschyreigiechs .

Ie B Lit. F. Lit. G. Lit. H. Lit. L. Lat. K de 1876" 5 CdöIn- Mindener I. Ez. 43 do. IL. Em. 1853/4 do. O. Em. A, 4 do. do. Lit. B43} do. 34 gar.IV.Em. 4 do, V, Bn. 4

do. VI, Em.43 do. ŸVIL, Em. 44 Balle-8-G.y.St.gar.conv. 44 do. Lätt. C.gar. 4 HKürkiach-Pozoner cony. 44 Magdohb.-Halberatädter „44 do. von 1865 44 do, von 1873/43 Magdebrg.-Wittenberge 47 do. do, | 3 Magdeb.-Leipz.Pr.Lit.A. 44 do, do. Lit.B. 4

Niedersch]-Märk. I. Ser. 4

do. II. Ser. à 623 Thlr. q E Oblig.I. u. I Ser. 4

T0 Ser.|4

NSG u au E A I, E.|4è

Oberzckhlezigche Lit, A.|4

Lit. B.|34

Lit. C.'4

Lit. D./4

gar. Lit, E.'3

gar. 3} Lit, F.4

Lit. 4

gar. 4/0 Lit. H. 43

Em. V 1873|

; do. v. 1880 do. {Brieg-Neisse) do. Niederschl. Zwgb. 3 do. (Stargard-Posen) 4 do, T, u. [0 Em, 41

O0els-Gnesen Ostpreuzg, Südbahn . “a Bechta Oderufer .. Rheinische ra | do. IL Em. v. St. gar.|34| do. III, Em. v. 58 n. 60 44 do. do. do. do. v. 1865, do. do, 1869, 71n. 73 4è| do. Cöln- Cre! felder'41 Bhoin-Nahe v.8S.g. Lu.IL| ti Schleswig-Bolsteiner . Thüringer I, Serie .. e do. IT. Serie . . .|41 do. ITL Seris . . .|4

do, IV. Serie . . 41

00. V, Serie . IdA

do, VI. Serie . . 41

4 do, Y: 18794 4ù| +

L 1 B L| Ÿ| +| x | 3}

do. Ruhr.-C.-K. GLI. “joy fi 4 Bezlin-Anbait.T.u. Em. 4#/1/

Berlin-Ank. (Oberlans.) 44 j , i

Borlin-Görlitzez cony., 44 4

E .4{ 1/1. n. 1/7. 4711/1. u. 1/7. Berlin-Stett.II.u ITI.gar, 4 11/4. 0.1/10. 4 |1/4.n.1/10. 2 A 1/1. u. 1/7. BrozL-Schvr.Freib. Lt.D.'4 vi O 1. 1/7.

; 44 1/1. O a V 4411/1. m L/7. ./44/1/4 n.1/10. .421/4.0.1/10. .4i|1/1. n. 1/7.

Wtinat.-Knsch., v. St. gar. 44 /

do. v. 187444 1/1

L 0.1/0 1/1. a. 1/ H1. U. 1/7. 1/1. u. 1/7

11/1. n. 1/7. 1/10, 1/77

[S E

1

S

+0 n n u ü u u. Wi ü u fu u u T: B,

Ri “I-I I

/ / / IT.

1/4.n.1/10. 1/1. n. 1/7. 1/1. n. 1/7. 1/4.n.1/10. 1/4.n.1/10. 1/4.0.1/10.

¿[4 [1/1 n. 1/7, 1/4,a4.1/10. L G 1/4.0.1/10. 1 L u. 1/7. 1/1. u. 1/7, 1/4.0.1/10. 1/1 u. 1/7.

1/1. u. 1/7. V6 1/1. 1/1. n. 1/7. 1/7. 1

A 1/7. 1/7. M6 1/7. 1/7. L

1

G G H 6 1/10

10. 1/7, 1/6 O T 1/7. V

1/7. U

/ / / / /1. n.1 Al

1 n.140 4.10.1/

1 1/ 1 / l/

1/1. 1/1. Le L. L L, 1/1. 1/1. 1 1/1 1/1. 1 1 1/1: 1/1, 1/1.

1

|1/ / 11/ 11/

u, u, Uu. U, U, U, u, U. U u Uu, u fu U, u, u, U, U. U, U. n, u, U,

1; 1. L L 4. 1/4

1/1 L 1/7.|— 11/1. u. 1/7. 1/1, 0, 1/7, 1/1, 0. 1/7,

y. 62 u. 64 41 [1/4.0.1/10. 44 1/4:0.1/10.

[1/4.0.1/10. 1/1, L 1/1

1/10. 1/10 4 1/4.0.1/10.

98.75G

7.198,75 G

7.199/00G

99 00B

.{conv 101.40 B 1102,40 G 98/75bz G 1102 50bz B

.{102,50bz B 1102 40bz G

101,75B

1102,75 G [102,104 1101,10G 1100 90bz K], f,

,

102 50bs 99,40 99,40 103,25bz 101,50B

101 70et.bzB 99 20bs KkL f, 99,200% Kl L

, ,

102, 25bz

102 00et.bz B ] 102,00et.bz B 102,00et.bz B 105,256 Kl £& 101.306 99,50bz B gr.f. 99,20bz G 101,30G 99,50G

99,30 101,30 & 101.30bz 103,00 B 103,50G KL f, 102 00G 10130B 101,30 B 101.30 B

82 60G 102.50bz 99,30bz G 99,25 Π99 50bz 99,00 G 99.00G

Kl, f,

3

1

98'906 191/506

102,75 B 102006 103,90bz 103,60 B

98,25 B

,

102,00B 102,00 B 102,00 B conv,102 et,bB

17, —— a V7,

102,00G

4/7 0. U, O

1/1 L 1/1. n. L 1/L Ui 1/L u 1/1,

Un 1/7.|—,— 0. 1/7. U E M T,

99,10bz G

99,10bz G 103 00B 103 00 B 103 00G

Hainz-Ludwigahat. gar./43 do. do. 1875/5 | do, do. 1876) 5 11, do, 0, 1878/5 do. de, [41

Saalbahn gar. 41

Weimar-Geraer &

Werrababn I. Em. , . [43

Ltibeck-Bilchen garant. |4{1/1,

1/1 1/ í 1/ ¿U 1/9, 1/4,0.1/10.

1/1. n. 1/7. 1/7.

1 1/3 /3, 3 4, L

Lw T:

. 1/9,

. 1/7.|—,—

u

Ee

. t. 1/9. u u.

102,30bz 105, 40bz 105 40bz 105 40bz 101,50 G 100,90bz 100,10G

(N.A.) Breslau-Warsch.|5 |1/4.0.1/10.[103,00G

Albréecktsbahn gar, . . .|5 Dux-Bodenbacker . 5 do. (0

do. ) U N fx de, T. Emission fr,| FKlisab.-Westb, 1873 gar. 5 | Fitofkirchen-Barce gar. |

do. gar. II. Ém.'5 do. gar. ITL Em. 5 | do. gar, IV. Bm.'5 GaAm?wvar raun -Pfähr |À% A RARR E. Zor.|5 0,

105,80 G

do, IV, Ser.|5

Gal. Carl-Ludvwigsb, gar, 5 /

T. Sez7./5 | i

[1/5,u.1/11. 1/1 1/7 [1/4 n.1/19,/80 L 1/T7

5,1/10, n.1/10. 1. 1/7:

m. 1/K

L U, 1/0 (U, 1/1 „e