1880 / 272 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

raumt, au offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 4. Dezember 1880 erlassen worden. ; Gerichtsschreiberei des Königliden Amtsgerichts für den Stadtdirektionsbezirk Stuttgart, Stadt. Sdchädek, Gerichtsschreiber.

[28909) RKoukursverfahren.

Ueber das Vermögen des 39 Jahre alten ver- heiratheten Heinrich Koch in Stutt art, Inhaber einer Bügel- und Waschaustalt, Sophienstr. 27, wird heute, am 15. November 1880, Vormit- tags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Privaticr Ranuft in Stuttgart wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 24, Dezem- ber 1880 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{<u}ses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände auf

Samstag, den 11. Dezember 1880, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Samstag, den 8. Januar 1881, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Z. 25 des Justiz- gebäudes A. G. Termin anberaumt. Es ift offener Arrest erlassen mit Anzeigefrist bis zum 26. De- zember 1880. Gerichtsschreiberei des Königlichen Amtsgerichts für den Stadtdirektionsbezirk Stuttgart. Renner, Gerichtsschreiber.

[28491] Bekanntmachung.

In Folge des Vortrags der Philipp Jacob Stahl Wittwe und der Bescheinigung des Herrn Bürger- meister-Stellvertreters zu Drommershausen wird, da die Zahlungsunfähigkeit der Wittwe des Fried- ri<h Müd alaubhaft gemacht ist, der Wittwe des

trag II. in Kraft, dur wel<hen die direkten Fracht- säße zwischen Stettin B. St. E. einerseits und Buk und Opaleniza andererseits, für die Route via Wriezen— Franksurt a./O. zut Aufhebung und neue Fractsäße_ zwishen Stettin und Dombrowka zur Einführung gelangen. Exemplare dieses Nachtrages sind bei den Ver- bandstaticnen zu beziehen. Guben, den 14. November 1880. Die Direktion der Märkish-Posener Eisenbahn-Gesellschaft, als ges<häftsführeude Verwaltung.

[28406]

Zu dem Tarife für die Beförderung von Leichen, Fahrzeugen und lebenden Khieren im Niederländis{- Norddeutschen Verbande ist der Nachtrag 1, gültig Derselbe

vom 20. November d. J., erschienen. enthält:

1) Berichtigungen,

2) Aufhebung von Tarifsäßzen,

3) Aufnahme neuer Stationen,

4) Abänderung von Entfernungen, und kann von allen Verbandsstationen zum Preise von 10 S pro Stü> bezogen werden.

Braunschweig, den 12. November 1880. : Die Direktion der Braunschw. Eisenbahn-Gesellschaft

als ges<äftsführende Verwaltung.

[28457]

Mit dem 1. Dezember cr. tritt der 1. Nachtrag

zum Tarifheft Nr. 4 des Deutsch-Polnischen Ver-

bandgütertarifs in Kraft.

Derselbe enthält:

1) die bereits unter dem 14. Oktober cr. publi- s erhöhten Ausnahmetarifsäße für Ge- reide,

2) eine Ermäßigung verschiedener LTarifsäße,

3) neue Tarifsäße für Station Schwarzenberg der Königlih Säcbsishen Staatsbahnen,

4) eine Uebertragung der Tarifsäve für Cöthen, Station der Berlin-Anhaltishen Bahn, auf

\{lesisher Steinkohlen und Coaks von deu Sta- tionen der Oberslesishen unnd der Rechte- Oder-Ufer-Eiscnbahu nach: 1) Stationen der Bexlin-Görlißer Eisenbahu E H Juli 1877 (D, S. E. und N. O; 2) nah Hamburg (K. M.), Harburg, Lüne- burg (H. St. E.), Bremen (H. St. E.), Bremerhafen und Geestemünde vom 10. März 1877 (O. S. E.) bezw. 25./3. 1877 (R. O. U. E.), Stationen der Berlin-Stettiner Eisenbahn via Breélau-Frankfurt a./O.-Wriezen bezw. via Breslau-Posen-Stargard vom 1. 7. 77 (O. S. E.), via Schmiedefeld-Reppen-Frankfurt a. O.- Wriezen vom 1. 7. 77 (R. O. U. E.) und via Posen-Stargard vom 1. 12. 1877 (R. O. U. E), Stationen der österreihis<hen Nordwest- und süduorddeutshen Verbindungsbahn via Breslau-Görlitz- Seidenberg vom 15. Juki 1878 (O. S. E) und via Breslau-Altwasser-Liebau resp. Breslau-Görlitz-Seidenberg vom 1. Juli 1877 (M, O. U. E.,), Stationen der A. pr. Kaiser Ferdinands3- Nord-, Mähr. Schles. Nord- und Ostrau-

10. Ofktobe

Friedländer Eisenbahn vom E

1876 (D. S. E.) bezw. 10. Oktober 1876 (R.

D U);

6) Stationen der Stre>e Jedlesce-Znaim resv.

Zellernudorf - Siegmundsherberg - Horn der

österreih, Nordwestbahu vom 1. April 1878

(O. S. E. und R. O. U. E.),

7) Stationen der österrei. Südbahn und Wien-

Pottendorf-Wien Nenstädter Eisenbahn

vom 1. April 1877 (O, S. E.) bezw. 1. Mai 1879 (O U E)

8) Stationen. der österreih. Staatseisenbahn

(nördliche Linie) vom 1. Mai 1871 (O. S. E.),

9) Stationen der österrcih, vordwest- und süd-

norddeutschen Verbindung2bahn via Mittel-

eines Hauéstandes nur die Hälfte des Fahr- geldes zu entrichten ift, in Wegfall. Magdeburg, den 13. November 1880. Königliche Eisenbahn-Direktion.

[28415] Mitteldeutscher Eisenbahn-Verband.

Mit dem 1. Januar k. J. tritt ein neuer Verbands-Gütertarif (Theil I1,, die besonderen Be- stimmungen, fowie Kilometerentfernungen und Fraht- säße enthaltend) in Kraft. Hierdurch werden theils Ermäßigungen, tbeils Erhöhungen der seitherigen Frachtsäße eingeführt, sowie auh mehrfache direkte Verkehrsbeziehungen aufgehoben.

Vom genannten Tage ab treten dafür außer Kraft (fiehe jedo< weiter unten zub Nr. 1, 2 und 3):

a, der Theil II, des Mitteldeutschen Verbands- Gütertarifs und die einzelnen Tarifhefte hierzu Nr. 1 bis 32 vom 1. November 1877, bezw. vom 1, Dezember 1877, 1. März, 1. Juni und 1. De- zember 1878 nebst den dazu erschienenen Nachträgen,

b. die Hefte Nr. 1 bis 4 von Theil Il, des Hof- Meininger Verbands-Gütertarifs vom 1. März 1878 bezw. vom 20. Mai 1889 nebft den dazu erschienenen Nachträgen,

c. der Tarif des Süddeutschen Eisenbahn-Ver- bandes für die Beförderung von Gütern zwischeu den Stationen der Königlicen Saarbrücker und Rhein-Nahe Bahn einer- und den Stationen der Königlich Bayerischen Staats- und der Werrabahn andererseits vom 1. Januar 1889 nebst Nachträgen ;

ad b. und c. nur inloweit, als die Verkehrs8- relationen dieser Tarife aus denselben ausscheiden und in den Mitteldeuts<hen Verband übergehen.

Von der Aufhebung bleiben jedo<h vorläufig aus- geschlossen und bis auf Weiteres no< in Gültizkeit :

1) die sämmtlichen seitherigen Frachtsäße des Mitteldeutschen Gütertarifs und defsen Nachträge für den Verkehr von vnd na< den Stationen der Königlich Württembergischen Bahnen von und s un

Berliner Börze vom 18. Novbr. 1880.

In dom nachfolgenden Courszettel aind die in ginen amtlichen and nichtamtlichen Theil getrennten Coursnotiruugen nach Jan zusammengehörigan Fffoktengatiungen goordnot uad dis nicht amtlichen Rabriken änrck (N. A.) bezeichnet. Dia in Licuid velindL Ascellschaftan finden fiab am BSchlusse des Coureszits! r

Wechsel, [100 Fl 168,25bz 167,50bz

Amsterdam . 3 34 80,45bz 23

do.

. (100 Fr. |3 M. ¿t El StrI./8 T. (1 L, StrLl/3 M. 100 Fr: 109 Fr, O0 E S8 4 100 FL 2 M. —,— 100 Fl, |8 T, 4 |172,50bz do : 100 Fl. 2 M 171,30bz 1100 8. R. 3W.|) 4 1204,25vz 40; 1 LIOO S R 301 60bz Warschau. . ./100 8, R./8 T.| 6 [204,69bz Diskonto: Berlin Wechs. 4%. Lomb, 59/0. Geld-Sorten und Banknoten. Dukaten pr. Stück Sovereigns pr. Stüc 120926 E Gi —,— Dollars pr. Stück 4,205 G Imperials pr. Stück —,— do. pr. 500 Gramm fein .,

80,05bsz 2 20,35bz 20,245bz 3 80, 55bz 8G,.00G

3 2 M. T

VI O DD O RIIOHD

do. Wien, 866, W.

[8 T.

100 Fl. 2 M.

Brüss. u. Antyvr./100 Fr. |8 T. | | /

es S!

Petersburg .

1

do.

do

do. äo. do.

do. do. do. do.

do.

do.

do.

do

do,

Papier-Rente de.

Silber-Rente do.

250 F

do.

E Dessauer St.-Pr -Anl. Finnländigchsó Looss . Goth. Gr. Präm,-Pfandbr.|® do. do. IT. Abtheilung|® Hamb. 50 Th.-Loose p.8t.|8 Lübecker 50 TuL-L, p.St.|3è Msininger Loose ..….. Främ.-PFfdbr./4 Oldenb. 40 Thir.-L. p. St.18 A mer., dert and) 1 #6 do. Bonds (funä.)i- do. is (43 New-Yorker Stadt-Anl. 6 V7 T Norwegische Anl. de1874 4 J Sehweadische Staats-Ánl, 43 * Hyp.-Pfandbr.|4i neue 4} do, v.1878|4 do. Städte-Hypn.-Pfdbr. 4} Desterr. (old-Bente

. ./43/1/4.0.1/10. 18544 Dest. Kredit-Loose 1858 Oestezr. L:ott.-Anl 1860/5 1864|—

Börsen-Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

1/4. [9 1/1. u. 1/7. L L 1/3. 1/4, pr. Sf, 1/2. 1/2.

|5 |1/2. 5.8.11. 1/3. 6.9.12.

1/5.0.1/11. 15/5. 15/11 1/2, u. 1/8. 1/2. n. 1/8.

1/1. n. 1/7.

4

1441/2. n. 1/8.

141/1/5,0.1/11.

4%/1/1, u. 1/7. (A

i/A. 1/5.0.1/11. pr. Stück V

pz. Stick [4

1/4:0.1/10./99,75B 30/6. u. 30/12./9 1, 70bz G

126.250z 49,00bz G 120 30bz 118,20bz 185.50bz 182,50bz

pr. Stück 126,20 G

1223,40bz 151,50

1/1. a. 1/7.|p.1./1,r2,99,00

100,00 G 123.3052 G 121,30bz 101,40 B 101,70 99.75 B

D di

DC200TzZIL/T

93,25bz G

1/4.0n.1/10./74,40bz

61,90bz 62 00bz 62 80bz B 62,90bz G

Stücir 328.00 B

121,60bz 310.00bz B 87,75 G

d

â di

Q.

O. a

Berlin, Donnerstag, den 18. November .|34

do. d 1875 4 {879

Städ. Bod.-Cr.-Pfandbr.|5 |1/5.0.1/11.1103,25G

44 versch, [101,506 4 |1/1, a. 1/7./99.00»zG 4 1/1. 0. 1/7199 00bz G

(N.A.)Ant. Landr.-Briefe/& | 7arzch. Ereis-Obligatiozen . .. do. Âo.

10,

do l

B -

10.000

Ter&zch. [101.00B 4ù) 7erach. [10140G - | YVEreck.

Vom Staat erworbene Essenbahnen.

Berl.-Ptsd.-Mgd.

» Stettiner Cöln-Mindener Ï Magdeb,-Halberat. ,

» n

Münster-Hamrm. St.-Äct. Niedrsch.-Märk. Rheinische

» neue 40% B) s

B A

Jabg 99,50bz G .jabg 115,00b G jabg147,30ebB 7.labg¡147.30ebG .fabg 87.80bz unab 88,20bsz labg 122,40b G

199 50 B 7.1158,80et.bz G 152,50 G 99.09 B

4 |1/4.n.1/10.

Eisenbahn - Stamm- und Stamm - Prioritäts -Actien,

(Die eingeklammerten Dividenden bedeuten Bauzinsen.)

18781 "B LC 6090| 4.020 7 5 f

44

Zina-T

1880,

Krei A

do. de, [Em 1/1. do. do. IILEm.4è/1/L. do. Dütex.-Eibfeid. Prior./4 1/1. do. do. TLEm./44/1/1. do.Dortmund-Soest LSer|4 [1/1 do, do. T.Ser.|4i/1/L. Berg.-M. Nordb. Fr.-W.431/1, do. Rubr.-C.-K. GLI. Ser. 4+ 11/1. do. de. IL Ser. 4 1/1. da. do. L Ser. 4311/1. Berlin-Anhalt.Tu.ILEm. 4421/1. n. 1/7. I: ät: B. A A T Berlin-Anb, (Oberiaus.) 4i 1/1. x. 1/7.

B

äo. do. Berlin-Hamborg L.Em. 4 | do, T.Em.4 1/1, 0 do. I. ooany, 41/1, u Borl.-P.-Magd. Lit. A.nB.4 1/1. u. 1/7. do. Lit.C.. .4 1/1.u do. Lit. D. . 4341/1. 1 do. Lit. E. . 4411/1. a. do. Lit. F. . 4511/1, u. Berlin-Stett.II.n ITT.gar. 4 |1/4.4.1/10. do. VI. Em. gar.4 Braunechwaigiechs . ..|

Á S L 1

G

Bg.Mk.Asch.-Diize.I.Em/4 1/1. a. 1/7198 60 B

. 1/7.198,60 B

. 1/7.|—,—

Le E E

. 1/7.|—,—

. 1/7.

“V6

102 00G

1/7. |—,—

. 1/7, A

L. 1/7 |—,—

102 50 B

102,50 B

Lit. C. . .44/1/1. n. 1/7. 1102 30G KEL £

; 101.75 B

Berlin-Dread, y. S. gax. 4 1/4.0.1/10.1103,00B

Berlin-Görliteer conv. . 4841/1, u. 1/7/1102 40B

Lit. B.41/1/1. o. 1/7./1101,00B

Tit. C. 44/1/4.0.1/10. 160 75G 1/1. n. 1/7.199.00G&

. 1/7.199,00G

. 1/7.1102.30bz

/7.199,30G

103,00 B

/7.1101.25& /7.1101 25& 99.25 G 1/4.0.1/10./99.25G 434 |1/1. u. 1/7./101,25G

M E E N

e 1 F

al

T T

Engl. Bauin,. pr. 1 Ly. Ster] Franz. Bauka. pr. 100 Fres.. ... Oesterr. Banknoten pr. 100 Fl... do. ÎSilbergulden pr. 100 FL .. BRusesische Banknotor ur. 100 Rube!

den Bovenseepläßen Bregenz, Romanshorn Rorschach und von und na den Stationen Immen- dingen und Villingen dzr Großherzoglich Badischen Bahnen,

2) die in den Nachträgen XIII., und XIV, zum Mitteldeutshen Gütertarifheft Nr. 24/29 einge- führten Gesammtfrachtsäße für den Verkehr von und na< den Stationen Altbru>, Brennet, Konstanz, Neuhausen, Radolfzell, Säckingen, Schaff- bausen, Singen, Thiengen und Waldshut der Großherzoglich Badischen Bahnen,

3) die seitherigen Frachtsäße von und na< den Stationen der Deußz-Giesener Bahn (Tarifheft Nr. 33 vom 1. November 1879 nebst Nachträgen). Der neue Tarif bezw. die einzelnen Hefte desselben sind zu den darauf vorgedru>kten Preisen vom 15, Dezember d. J3. ab bei den einzelnen Verbands- Verwaltungen bezw. deren Güterexpeditionen käuf- lih zu haben. Inzwischen wird {on von jeßt ab auf desfallsige Anfragen durch die unterzeichnete ges<äftsführende Verwaltung über die Höhe einzelner Tarifsäße 2c. jede gewünschte Auskunft gegeben

Hriedri<h Mü>k und dem Vormund der minder- jährigen Kinder derselben, Conrad Hirschhäuser, hiermit jede Veräußerung des Vermögens der- selben untersagt.

Der Herr BVürgermeistee zu Drommershausen wird insbesondere angewiesen, die Versteigerung von Immobilien und Mobilien der Wittwe des Fried- ri<h Mü> und ihrer Kinder nit zu vollziehen.

Weilburg, 15. November 1880.

Königliches Amtsgericht. Abth. L.

VTarif= etc. Veränderungen Ger deutschenBKisenbahnen

No. 271.

Am 15. d. Mks. gelangt für den Kohlenverkehr von den Stationen Neurode, Mittelsteine und Möhbten 2c. der Königlich Niedershlesis{-Märki- schen Eisenbahn nah Stationen der Oesterreichischen Nordwest- und Süd-Norddeutschen Verbindungs- bahn via Liebau und via Mittelwalde an Stelle

walde vom 1. August 1877 (O. S. E.), Stationen der Kaschau-Oderberger-, unga- rischen Staats- und ungarischen Nordost- bahn vom 1. August 1877 (O. S. E.) und 11) Stationen der Mährish-Schles. Centralbahn via Jägerndorf vom 15. Juli 1877 (O. S. E.), soweit dieselben zur Zeit bei Aufgabe in vollen Wagenladungen und unter der Bedingung der voll- ständigen Ausnußung des Raumes oder - der Trag- fähigkeit der Eisenbahnwagen gelten, nur bei Auf- gabe von mindestens 10,000 ki& pro Fra<t- brief und Wagen oder bei Zah! ung der Fracht für dieses Gewicht zur Luwendung. Ausgenommen hiervon ist der Verkehr na< den Stationen Berlin (Berlin-Görlißer Bahnhof) und Grünau (ad 1 der vorbezeicneten Tarife und nad Reichenberg i./Böhm. (ad 2 der vorbezeih- neten Tarife), rah welchen Stationen die bestehen- den Kohlen-Frachtsäße zu den bisherigen Bedin- gungen vorläufig no< weiter gelten, Breslau, den 13. November 1880.

Königliche Direktion

Pester Stadt-Anleihe. .|6 do. äo. Kleine/6 : Ungarieche Golâreute , . 6 |1/1. n. 1/7.,/92,10bz Ungar. Gold-Pfandhriefe 5 (1/3. u. 1/9,/102,20G Ungax. St.-Eigonb.-Anl, 6 |1/1, u. 1/7./88.70bz B do. Loose. ..., .—| pr. Stück |(219,8002B Italienischs Bonts , 1/1. u. 1/7.185,50Þbz do, Tabaks-Oblig. . M E Russ, Nicolai-Oblig. 1/5,6.1/11./76,30bz G BRumänior grosse . „( 8 1/1. u. 1/7.1105,90B do mibel 1/1, u, 1/7./106,90bz do, Kleine . S 8 1/1. n. 1/7./106,90bz Rumän. Staats-Obligat. 6 1/1, u, 1/7,/89,60baz Russ. .Centr.Bodenkr.-PE5 1/1 u. 1/7.|—.— do, Engl. Anl. de 1393 5 1/3, u. 1/9,/87,25 G do. do de 18621 5 L/SUTIL S Odo Kleine | 1/5.n.1/11,/88,60bz

1/1. 1/1. Le L

: 1/19.7. 1/4. 1/1.

29.60bz

Bregl-Schw.Freib. Lt.D.45/1/1. u. 1/7.] 157 .00bz2 G

[00 do. Lit. E, . .451/1. n. 1/7.[101,80G 116,09bz G do, Lit. F. 4351/1. u. 1/7.|—,— 121,25bz do, Lit. G. 4/1 V7 18 9002 G do, Lit T 4/4 0.1/10: 20 00bz& do Tit L 21/41/10 290 25bz (F do. Lit, K. . 4341/1. n. 1/7./101,99G& 109,80et,bz B do. de 1876. ./5 |1/4.u.1/10.1105,25B

21 30bz O&in-Mindeuerx I. Fun. 43/1/1 u. 1/7.|—,— 26.75bZG do, I. En. 1853/4 1/1. u. 1/7.|—,— 27,40bzG do. IIL Em. A./4 |1/4.0.1/10,|—,— /201,00bz G do, do. Lit. B.44/1/4.n.1/10./101,20G /166.00bz do. 3{gar.IV.Em.4 |1/4.0.1/10,/99,50 B 45.90bz B do, V, Em./4 |1/L a. 1/7.199,50 B 151,50bz do. VL Em. /44/1/4.0.1/10.|/101,20G

._ 120,60bz B do. YVII Em.|411/1. u. 1/7./101 20G

¿6 7./102,30G Halle-8-G.v.St.gar.conv./41/1/4.0.1/10./103,00B K. f, 178.50ba B do. Litt. C.gar. 441 102,60bz Kl. f, 99, 30bz Mtärkizch-Porunor cony. 41 104,25bzB |[WMagdeb.-Balberatidtes „45 ., [18,50bz do, vou 1865/43 07,202.50 G do, von 1873441

Cöthen der Magdeburg- Halberstädter Bahn, 1/1. n. 1/7.187,90B 5) einen Ausnahmetarif für den Trantport vón Cement, 6) neue Tarifsäße zwisden Ruda-Guzowska, Station der Warschau-Wiener und Warschau- Bromberger Eisenbahn einerseits und sämmt- s Deutschen Verbandsstationen anderer- eits. Exemplare dieses Nachtrages sind zum Preise von 0,20 Æ& pro Stück bei sämmtlichen WVerbands- ftationen käufli< zu haben. Bromberg, den 11. November 1880. Königliche Eisenbahn-Direktion als geshäftsführende Verwaltung des Deutsch-Poluischen Cisenbahuverkandes.

[28454]

Deutsch-Russisher Eiseubahn-Verband. Mit dem 20. November 1880 neuen Styls wird die Station Jwanowka der Großen Russischen Eisen- bahn für den Flachsverkehr mit sämmtlichen deut-

80.60bz B 172,70bz 205,00bz Fonds- und Staats-Papiere, Dentsch.Reiche-Anieite'4 |1/4.0.1/10.1100,00bz Sonsolid.Preuss. Anleihe 44/1/4.n,1/10./104,80bz do. do. . .4 1/1. u.1/7./99,280bz Btaats-Anleihe .. ,. 4 [1/01/1199 90 do. 1852, 53/4 |y,/,, 0.1 1/,.199,90 G * Stoats-Schuldacheine . „3341/1. u. 1/7.198,50bz Kurmärkische Schuldy./34/1/5.0.1/11.199,000z Neumärkisches do. 1341/1. u, 1/7.199,00bz Oder-Deichb.-Oblig. . 4E, 1, 0, —— Berliner Staät-Oblig.. „441/1. n. 1/7./103,60G * do. do, . «1351/1. u, 1/7.194 50bz Casseler Stat - Aujaïbke4 1/2. u, 1/8.198.50 B Cölner Stadt-Auleihe , 44 1/4.0.1/16./103,80G /1. u. 1/7.197,00G

Elberfelder Stadt-Obliy.45/1/1, u. 1/7. 4 1 Königsberger Stadt-Anl. 43 | 1/4.u.1/10.

[ Aach.-Moatrich. | 10)

Altona-Kieler .. Bergiseh-Märk. . Berliu-Anhalt . , Berlin-Dreaden . PBerlin-Görlitz . Berlin-Hamburg ,| 10} Breal. Schw.-Feb,| 8+} Halle-Sor.-Gubezn| Blürkigch - Poson., | Nordh. - Ert, gar.| Obschl, A.C.D. E.

do. (Lit.B. gar.) Oatpr, Südbahu R.-Oder- U, -Babn Rhein-Nabo .., Súarg.-Posen gar, Thüringer Litt. A. Thür. (Lit.B.gar.}

do. (Lit.C.gar.} Tileit-Insterburg Ludwh.-Bexb. gar

102,00 B 102,00 B

| S P]

2q00‘00T 1894 D CA 09 Aa N A

va Ui & S do. Engl. Anl, ., 2/3 1/5,0.1/11. e E S do. consol. Anl, 187658 6 1/2.1.1 /8.188,80à90bz E do. conseol, de 1871 3 1/3, n, 1/9/88 80à90bz do. do. kleina . 1/3, u, 1/9,/88,80à90bz

do. do. 1/4.n.1/10.|88,80#90bz

R t u fi n

Za0t‘66°/0Fs

710. /101 40bz B .1/7.1101,40bz B 7./101.40bz B

|

Vasen. Stadt-ObLIY. Ser.

ban

des Tarifs vom 1. November v. J. (via Mittel- walde) ein neuer Ausnahmetarif zur Einführung, welcher direkte Frachtsäße nah sämmtlichen Sta- tionen der Oesterreichishen Nordwest- und Süd-

schen Stationen, welche #Frac!säße für Flachs ent-

halten, als Verbandstation aufgenommen. / Für Station JIwanowka kommen die na Nr. 42 der Lariftabelle des Gütertarifs für Station

der Oberschlesishen Eisenbahn, zugleih im Namen der übrigen betheiligten Bahnen.

werden.

Erfurt, den 16. November 1880. x Die Direktion der Thüringischen Eisenbahn-Gesells<haft,

101.7óbz 103,50

101,50 B

Oatpreuss. Prov. -Oblig.|44 1/1, u. 1/7. Rheinprovinz-Oblig. . 4411/1. u. 1/7. Westpreues. Prov.-Anl. 4511/1, u. 1/7. #chuidy. d. Berl. Kaufa.4#1/1. u. 1/7.

do. o.

do

1872 RKIOINE ¿ do UST3 do, Klein

0 . . .

| |

ol

Anleibe 1875 . . . .4411/4.0.1/10.

1/6.0.1/12, 1/6.0.1/12.

C U o C G5 E Cy: 22 N

/1/4,2,1/10,/88,80à90bz

,

—,— 500r

WMainz-Luäæigsh, Meck]. Frär.Franz. Weim.Gersa {gar.} s 24 cony.

.196,000z B 148,25bz 49.90bz 27 2òbz &

dap 9

Magdebrg.-Wittenberge|4i do, äo. J Wagdoeb.-Leipz.Pr.Lit.A.4511/1. do, do. Lit.B.4 |1

: 1/7101,25B

83,00bz

.1102.75B

a Pi

/7.199,60et,bz B ‘199,25 @ 7.199 25G .199,25 G

Norddeutschen Verbindungsbahn exklusive der Stre>e Reichenberg-Seidenberg enthält. Dru>- eremplare desselben sind bei unseren Versandtexpedi- tionen unentgeltlich zu haben. Berlin, den 14. November 1889. 5000 kg Königliche Eisenbahn-Direktion. O ta pro 100 kg für Quantitäten von 5

[28411]

zur Erhebung. Stettin-Märkisch-Posener Verband. Bromberg, den 13. November 1880. Am 1, Januar 1881 tritt zum. Stettin-Märkis{-

} ) Königliche Eisenbahn-Direktion, Posener Verbandtarife vom 1. Mai 1879 ein Nat- als ges<häftsführende Verwaltung.

Rieshiza für den Ausnahmetarif La. resp. b. für Flachs 2c. angegebenen Frach!säße der einzelnen nihtrussis{en Stationen mit eincm Zuschlage:

von 0,15 4. pro 100 kg für Quantitäten von

44 1/4.0.1/10.|—,— 5 1/1. n. 1/7./91,60bz B 1/5.0.1/11./70,90bz 1/1. n. 1/7./80,50 G 1/L u. 1/7./140,50bz B 1/3. n. 1/9./136,75bz G 1/4.0.1/10./59 00G 1/4,0.1/10./85,40bz B 1/6.0.1/12./57,00 G

1. 9. 1/7./57,40à30bz /5.0.1/11,/57,60bz G 1/4.0.1/10.|82,4062 G 1/4.0.1/10./81,60G 1/1. n. 1/7./62/50à40bz B 1/6:0.1/12./54;20bz B

Bexliner 5 1/1. n. 1/7,/106,30bz 43/1/1. n. 1/7./102.80bz 4 1/1, n. 1/7,/98,90bz 4 1/1. n. 1/7./99,00bz B / 1/7,194,00bz /1.

3, do. Kkieine do. O, 1880 S . Boden-Kredit . . Pr. -Ank, do 1864 1/7,191,50bz ao. ae 1866 1/7,199,0IÞz2 B . 9, Anleihe Stiegl. 1/7. |—,— C ao: Ao. T. |—,— 0, Orient-Anisihs , 1/7.|—,— j do, L, 1/7.189,10bz do, do. TIT. 1/7 .198,70bz do. Poln.Schatzoblig. 1/7.1100,50bz do. do. Kleine 1/7,188,75bz Polin, Pfandbriefs , 1/7./198,75bz do. Lignidationsbr, J 1/7./101,90 B Tärkizches Anleihe 1865 1/7 ¡—,— do. 400 Fr.-Loose vollg. 1/7./99,20 B (A) Oest. Bodenkredit 1/7,|—,— do. V7 hg New-Yerzey 1/6 T: Ed 1/7.199,90 G 1/7.|—,— 1/7,199,90 G 1/7. 1/7,199 90 @ 1/7.199,90 & 1/7.}—,— 1/7.198,60bz 1/7.190,50 B

[28416] Breslan-Schweiduit-Freiburger Eisenbahn, Die Seitens der Oberscblesishen Eisenbahn mit Nachtrag 17 ihres Lokal-Gütertarifs publizirten Nebengebühren für zoU- und steueramtliche Abferti- gung durch die Eisenbahn-Verwaltung gelten fortan auc für den Bereich der dicsseitigen Bahn. Breslau, den 15. November 1880, Direktorinm.

[28410] Oberstlesisle Eisenbahn. Mit dem 1. Januar k. J. werden die zwis<en diesseitigen Stationen und Stationen der Stre>e Halle-Münden ‘bezw. Göttingen im Preußis{- Sächsischen bezw. Schlesish-Niedersächsischen Ver- bande bestehenden Frachtsätze aufzehoben und treten hierfür theils ermäßigte theils erhöhte Frachtsäße im Staatsbahntarife in Kraft. Für die bisherigen Verbandstationen Alt-Boyen, Amsee - Bojanowo, Czempin, Driebiß, Fraustadt, Gellentorf, Gülden- hof, Hopfengar!en, Kosten, Kobelwiz, Moschin, Pudewit, Reisen, Rokietnice, Tremessen, Walters- dorf, Wronke, Buchwald, Klopschen, Quaritz, Anna- berg, Bauerwiß, Obernig, Bradegrube, Czernitz, Dambrau, Dt. Rasselwiß, Dt. Wette, Emauuel- segen, Heinrichau, Kreuzenort, Leschnit, Löwen, Rothsürben, Schebiy, Wäldcen und Woinowitz ge- langen jedo< direkte Frachtsäße niht mehr zur Ein- führung. An dem oben genannten Tage werden außerdem die Frachtsäße zwischen“ Annaberg und Bauerwißz einerseits und Heitstedt und Mansfeld andererseits aufgehoben. Nähere Auskunft ertheilt bereits jeßt die Königliche Eisenbahndirektion in Frankfurt a. M. : Breslau, den 15, November 1880.

Königliche Direktion.

als geshäftsführende Verwaltung.

[28412] | j O es

Die Station Mittelsteine der Nieders(lesish- L TLandachafil, Central. Märkischen Bahn ist in den Oftdeutsch-Niederlän- Zl U, MOBmärt, 38 dischen Vertand aufgenommen. Die Tarifsäße für do. : Beuo „35 dieselbe können auf den bezüglihen Stationen do. erfragt werden. F do. Sus Hannover, den v. November 1880. N, Brandenb. Credit!

14,25G 56,80bz 45 09bz

Münst.-Ensch., y. St. gar.|441/1, n. Niederachl.-Märk. I. Ser. 4 do, IT. Ser, à 624 Thlr. 4 52,75bz G N.-M., Oblig.I, a. IT, Ser.'4 81,50bz & do. ITLSer. 4 99.25 G 38 75bz Nordkanusen-Erfnrt I. E. |4è 7.1101 50G 96.50bz Oberachleziecke Lit, A4 1/1. u. 1/7.|—,— 102,59bz B do, Lit. B./34/1/1. u. 1/ 87,00G do. Lit. 1/3 94,00bz & do. Tat; 47,00bz G do, œar. Lit, 37,106 do. gar, 34 Lit. 93,00bz B do. Lät, 1 70,60bz G do. gar. 4/6 Lit, L : 149,25bz do. Em. v. 1873/4 1/1. n. 1/7./99 00B 8. f. —— âo, do. v. 1874 4{1/1. u. 1/7.|—,— 34,25bz B do. do. y. 1879/44/1/1, u. 1/7.1104,00B K]. f. 7 (93 50616 do. do. y. 1880441/1. n. 1/7./103,40B * 191 25bz2G do. (Brieg-Neisso)/45/1/1. u. 1/7.|—,— 7536 do. Niederschl. Zwghb./331/1. ._1/7.|—,— A erA do. (Stargard-Posen)/4 |1/4.0.1/10.|—,— A ELEO do, I. u. IIT. Km. /441/4.n.1/10 [102 00bz 4 290 Oels-Gnesen 41 /1/4.0.1/10./98.10bzG 30,75bz B Oatprouss. Stdbahn . ./44/1/1. u. 1/7.1101 50G 128,25bz Rechte Oderafer .. . ./441/i. u. 1/7.|—,— 215.10G Zhoinische |& 1/1. u. 1/7, 56,75 B do. II. Em. v. St, gar. 34 1/1. n. 1/7.|—.— 103,75ba G do. I. Em. v. 58 u. 60/44/1/1. u. 1/7./101,75( 88,79bz do. do. yv.62n.64/441/4.0.1/10./101,75G 87,00bsz do. do. y.1866, .44/1/4,0.1/10,/101,75G 74.70bz G do. âo. 1869, 71 n.73/44/1/4,0.1/10.|couv. 101,75G 118,10bz do, Cöln-Crefelder44|1/1. n. 1/7.|—. 48.80&@ Rhein-Nahe v.8,g. Ln.I./441/1, n. 1/7./101,50bzG 56,00bz G Schlesmwig-Holsteiner . ./44/1/1. n. 1/7.|—,— 12,756 Thüringer I. Serie . . .4 1/1. n. 1/7./99,40G E E do. I. Serie 45 108 .7/311.50bz do, III. Serie . . ./4 1/1, 369 50bz B do. IV. Saria 41/1 41/1 L

Angerm.-Schw. BerLDresd. S6.Pe. Berl.-Görl.St.-Pr. Bres! «Wartch., Hal.-Sor.-Gub. , Mävrk.-Posener ,„ Marienb. Mlawka Nordh,.-Erfnrt. , Oberlanugitzer , O0els-Guesen , Oatpr. Südb. , Posen-Creuzburg B.Oderzuter-B, Tilsit-Insterb. Weiwmar-Gera

r O 7 D

320 f

wr oOcCRRGNEaaTEaEaAaRNAA

b

1/1 1/1 1/1 nus „4341/1 B L n. 1/7.199,30G kl. f. 1/1 /1. n. 1/7.99,30G 81. f. L 1/4.0.1/10./91.40G

L [1/4.n.1/10./102,50G

1

1

1

1

1

1

[L u. 1/7.|—,— 1/1. n. 1/7./102 97bz B

E

100 Bo.

P 2p M CN Hf a C R O Ci Q E C A pi

5 Er Or M

Königliche Eisenbahn-Direktion. O :

T R Gstprenasieche .

o.

do.

Pemmerachs .

do. j

do. s S1

do. Landes-Crd. 4341/1,

Povyenscke, neue . „4 |1/

Süchaiscbe. ...,. B Joehlesiuches aitland,

1 1

1

1

L

L /

do, do L 1

1

j

2

1

Die Taren für Station Franksurt a./M. im Rheinisch-Nassauiscen Verkehre finden fortan aub auf Station Frankfuit a. /M. Sacsenhausen der Frankfurt-Bebraer Babn Anwendung. Frankfurt a. M. Sachsenhausen, den 13, No- vember 1880, Königliche Eisenbahu-Direktion.

M

d

A . u

: Eisenbahn-Direktionsbezirk Bromberg. | Mit dem 1. Dezember d. J. treten folgende Fahrplanänderungen in Kraft: I, Stre>ke Bromberg-Dirschau. Courterzug Nr. 4 geht aus Dirschau 8.55 Uhr Abends ab. IIL. Stre>e Posen-Schneidemühl.

Zwischen Posen und Budsin unverändert. 1. T 493 495

Vorm. | Nahm. | Nachm. 7.35 1,8 6.42 Abf. 8,18 8 7.22 J 8,46 7.50 J 8.56 8.0 9,12 8.16 Ank.

Vorm. Nachm.

/

HamHoa

2/20

j

A E f A wir

1/5.0.1/11,/100 30G 1/5,0.1/11.|—,— Dux-Bodenbk. À&. 1/6.0.1/11. C Es » B. (NA.)Mnst Ensch, Saalbahn St-Pr. Saal- Unstratbbn, Albrechtebahn . | Amst.-Rotterduzmn Anasig-Teplits Baltische (gar.}. Böh. West. (ögar.} Dux-Bodenbach . Elis.Westb.(gar.) Franz Joa... .…., Gal.(CariLB.)gar.

O Nom E | wo | O D in J n D

e mes

494

Nachm. 1.6 12,33

12,0 11.48 B82 Vorm.

J b C7 C

492 | orm. 6.1 5.81 4.53 4,41 4,25 Vorm.

ed

*

G f He Ma. S 3 C5 B

Der Tarif für die Beförderung von Leichen, y Fahrzeugen und lebenden Thieren im Hanseatisch- A via 4 Lothringisch - Luxemburgishen Verkehr via do. landech. it. A, /1 Wanne-Herbesthal-Gouvy und via Wanne-Trier- do, âo, Las /1. Wasserbillig vem 15. November 1875 nebst Nach- do, E d f /L. trägen tritt mit dem 31. Dezember d, J. außer do, do, Lit.C. L x Kraft. Soweit ein Bedürfniß zur Beibehaltung do, 1 direkter Expedition vorhanden ist, findet der ge- do. T nannte Tarif dur den am 1. Dezember d. I. in In iy Tr Kraft tretenden bezüglichen Tarif des Westdeutschen «7 N O Verbandes Ersat, terart, daß theils Frachtermäßt- G O a2 gungen, theils Grböhungen eintreten. Soweit Letz- Es A o teres der Fall, kommt der neue Tarif jedo erst D a2 E vom 1. Januar 1881 ab zur Anwendung. De do, a Cöln, den 15. November 1880. A Erei Königliche Direktion 1 euge der Cölu-Mindener Eisenbahu. O E Niederländish-Oesterreichish-Ungarischer F RROFRIICNO “6 [28414] Eisenvahnverband. S a Um 1, Dezember a, c. treten die Nachträge Ix. s a E, 2 zum Verband3-Gütertarife Theil LI. und Ix. ima d E in Kraft, wel<he von den Verbandsverwaltungen be- Bec nta na 9 zogen werden können. tan j Dresden, am 13. November 1880, E 6 Waccak Königliche Generaldireftion der sächsishen s Staatseisenbahnen, R m als geshäftöführende Verwaltung. S n

s Schleswig-Holastein .|4 ÆAuzeigen.

Badische Ani. de 1866/44

do. St,-Biaenb.-Anl.4 M G T I A H AI

Pétandbricie.

Budsin Ank. Kolmar i. P. 5 Gertraudenhütte ë * Motylewobrü> f Schneidemühl Abf.

e

Hypotheken «Certifikate,

Anhslt-Dous. Pfandbr. .|% 1/1, 1. 1/7,/102,75 G Braungchw.-Hen. Hypbr. 4411/1. n. 1/7.1100,30bzG do. do. 4 |1/4.0.1/10,/95,40bz D.Gr.-Cr.B. Pfdbr. rz.110/5 (1/1. u. 1/7./106,20bz do. II. b, rückz, 1105 [1/1 n. 1/7./106,20bz do. rückz. 110 4}/1/1. n. 1/7./101,80bz

do. do. V. rückz. 1004 |1/1. u. 1/7,/94,80bz 1/7.199 25bz Dentach. Eyp.B.Pf.nuk./5 | versch. |100,50G U L do. do. IV.V.VI./5 | versch. [103,40bzG ar, f 1/4 u 1/7198. 70bz do, do. do. 45/1/4,0.1/10./101,50G Gottharäb. 85°/9 . L / L \ 101 90G Hamb, Hypoth.-Pfandbr.|5 1/1. n. 1/7.1104,50 G Kagch.-Oderb. s L E L / 98 60bz B do. do. do. [44 1/4.9.1/10, 160,10 B Lüttich-Limburg. S I e Krupp. Obl. rz. 110 abg./5 |1/4,0.1/10./107,80bz Oest.-Fr. St.) d y ia 14610 Mecklb. Hyp. n. W. Pfdbr. | Oest. Ndwh. t T |5 (1/1 n. 1/7./100.00G

h L E M 5 i 1/4,n.1/10. 41/1/1. n. 1/7.[103,50G

do. Lit, B.j 2 / 9 199 80h: do. do. L. rz. 125/44 Reichenb,-Paré. . 1/4.0.1/10./99,80bs do, do. rz. 100,41| versch, [100/106 N 1/1. n. 1/7./101,00G

Kpr.Budolfsb. gar : COâA MHeininger Hyp.-Pfandbr.|4& j Rumänier .... La 1/10/98 40ba Nordd. Grund-C.-Hyp.-A./6 |1/4:n.1/10,/99,60 G do. Certifikate. . T 10. 99 30 G do, Vyp.-Pfaudbr. Í D I B, 1/7 99,00bz G Rusa, Staatsb. Sf 1/4 1/10. 99 50G Nürnb, Voreinzb.-Pidbz.|5 1/1, n. 1/7/1100 50G 4°%/o|Rnss.Südwh, gar, 1/40.1/10./100 00G do, do. 441/4:n.1/10,/101,50buG S] do. do, grosse LE ‘1100 00b1 Pomm. Hyp.-Br. rz. 1205 1/1. n. 1/7,/105,00B Schweiz, Centralb R OR do. Il. n. IV. rz. 1105 1/1. n. 1/7./101506 S#| do, VUnionsb. 1/4.0.1/10./99,00@ do, Il V. n, VI. rz, 100/5 |1/L. u. 1/7./99,40b¿2G @| do. Wegth, 1/1, u, 1/7. 28 on do. Il. rz. 110 .. , 4341/1. n. 1/7198 50bz G Veracn, I, Z

Sudöat. (Lomb). Pr. B.-Credit-B. unkdb.| | Turnau-Prager . Bayeriache Anl. de 1875/4 |1/1. n. 1/7.199,90 B Hyp.-Br. vs. 110, . 15 (4/1. n. 1/7.,/107,10G Bremer Anleihe de 1874/44 1/3, n. 1/9.1102 00 G 102,25 G Q BERLIN M24 Leipzigerstt"

18 2.5 215 2.31 Nachm.

wr

/

/A,

Ch p

ch E) Ry

do, do. L. nous L,

puá “2 oro r G5 i j} D vot

ueEy o ORUYUNNMROOOID

1/1. 1/1. 1/1. 1/1 1/1. 1/1. 1/1.

r

“I =I=J

IL Stredte Scyneidemühl-Neustettin.

e

503 Borm.

505 Nachm. 9,50 3.37 10.24 4.11

10.43 i 11,29 12.4 12,29 ), 12.45 z T1 6.35 Ank. Nachm. | Nachm.

465

tachm. 6.43 6 53 TAI 7,29 7.58 8.12 8,34 8.52

502 Borm. 82T 755 7.34

7.4 6,25 5,55 5,37 5.21 Vorm.

| 504

Nachm. 2,16 1.44 1.23

12,53 19:14 11.39 11:21 19 N Borm.

ur

06 66 TL'OD P00,

1A H 1a J 32 ps Dl Sia das p fan f pi pfen 255 pn Bn pin p

Abf.

MD-

Schneidemühl Ank, Lebehnke Abf.

* Plietniy è Jastrow Ratebuhr Lottin

* Thurow Neustettin

e

er Dts J: fa ja C H Ha C7 H Mx Min T2 fe Q C f C

Saganer agas

52, J

r i Li do R R O B

[— gar C Quas A A A=J

N

f

/T.\—,— /7.199.406 /7.1103,00 G

c

—J] J

u. u. é U. Abf.

1V. Strecke Neustettin-Belgard.

/

Ti, U,

[28409] Mit dem 1. Januar 1881 treten außer Kraft die im Larifheft I1l. für den Galizisch-Deutschen bezw. Galizish-: Niederländischen Holzverkehr am 1. Februar 1879, sowie die im Tarijheft 3 für den Rumänisch-Galizish-Deutshen Getreide- Verkehr vom 20. Januar 1880 bezw. in den zuge- hôrigen Na@(trägen enthalteneu Frachtsäße für den Verkehr mit den Stationen Altenbeken und Löhne der Hannover-Altenbekeuer, sowie Elze bah Lehrte der Haunovershen Staat3-Eiseu- ahn. Breslau, den 16. November 1880. Im Anftrage der Verbands-Verwaltungen: Königliche Direktion der Oberschlefischen Eisenbahn.

p E

4 60,20bz G do. V, Serie 4 70 60bz do. VT. Series . . .|4 53 10bz ¿&bg.53,10bs 128 50bz 59 00bz 58,00bz B 74,25bz . 124.90B 22,75bz B p.8,i. M, —,— . (88 ,75bz G 7172 ,50ba 267,20bz

[a

2

4 1 Í 1 1

E E « ¿Eu L 1

E (, A . í

I =J

/1

463 |

%orm. 9.17 9.27 9.45 9.56

10.26

10,46

11.8

11,26

4002| Borm. 10.15 10.5

9,47 9,34 9,6

"464

Nachtn. MIT DAT 4.59 4.47 4.19 3.58 3,87 3.20 2,46

[S ce E her D

Puk pel p T jer S 4 in S . B E s S E E E S R E R t E: S s

a d

2 Ana Oa

2 ern

Abf. Neustettin

* Neustettiner Kietz Dallenthin

* Eschenriege Gramenz 9, VBillnow 8,44 Gr. Ty<how 8,22 2 Kiefheide s 8,

11,57 9.23 f T

s 4 Ll nus Ank. Belgard .29 j Vorm. ahm. |_ : Vorm. | Nachm. | Nachm. Bemerkungen: Die Rü>kfahrtszeiten (rets von den Stationsaamen) sind von unten nah cben zu lesen. Auf den mit * bezeichneten Haltestellen wird nur nah Bedarf gehalten. Bromberg, den 13. November 1880. Königliche Cisenbahn-Direktion.

Die im diesseitigen Lokaltarife für die Beförderung ] lihen Wagen zu gewähren ift, tritt mit dem Sc{lu e von Leichen, &ahrzeugen und lebenden Thieren vom | dieses Jahres außer S R ano n auf der C E I d. Da Bromberg, den 12. November 1880. enlhaliene Bestimmung, wonach die für Nennpferde Königliche Eisenbahn-Direktion. sowie für Vollblut-Mutterpferde bei deren Beför: s ab aliiiicciiais [28408]

derung in besonders eingerichteten Stallungswagen aller Län 3 ] „ünder u. event, deren Verwerthung besorgt Obersélesischer Steinkohlenverkehr., gge! M P ATENTE 0, KBSSELER, Oivil-Ingenlenr n, Patont-Anwait, | Patent-

mean auf Tr e: Ra unter c. näher ezeichneten Vedingungen festgeseßte Frachtermäßi- Vom 1, Januar 1881 ab kommen die Frachtsäße M i t P te grati Anmeldungen der nachstehend bezeichneten direkten Tarife (nebst Les Froxeenon: | cam lef rue ttanic em Ari d. ded roe ———

gung unter den gleiden Bedingungen au bei dem Tranéport der in Nede stehenden Pferde in gewöhn- zugehörigen Nachträgen) für den Tranéport Ober- Berlin: Redacteur: Riedel. Verlag der Expedition (Kessel). Drud: W. Elsner.

Litbheck-Büchen garant.|4{|1/1 u. 1/7.|—, i Mainz-Ludwigsha/. gar.|44 1/1, u. 1/7./102,20G do, do. 1875/5 (1/3, u. 1/9.1105,40 B do. do. 1876/5 1/3, n. 1/9,/105,40B do. do. 1878/5 |1/3. n. 1/9./105,40B do. do, 44/1/4,n.1/10./101,60 G Saalbabn gar, 4411/1. u. 1/7.|——t Weimar-Geraecr 43 1/7. 1100,50 B Werrabahn I. En. . . .|4$|1/1. n. 1/7.1100,25B

(N.A4.) Bresl.-Warschau| 5|1/4.0.1/10.[103 00G

Albrechtsbabn gar. . . .15 [1/5,0,1/1L]76,25bz B Dux-Bodeubacher . . . „5 |1/L. t, 1/7183,80G do. Il. . |1/40.1/10,/81,30bz G do, I. , 5 (1/1, n. 1/7./99,50bz Dux-Prag i G. fr. 48 40bz B do. II, Emission e, 46,80 G Flissh.-Westb, 1873 gar.5 |[1/4,u,1/19,/85.10G Fiünfkirchen-Barcs gar. |1/4.n.1/10./85 00G Gal. Carl-Ludwigsb, gar.|5 |1/1, c. 1/7.189,80G do, gar. IT. Em. 1/1, u. 1/7.187,75G do, gar. ITL Em.% |1/1. u. 1/7.187,60G áo. gar, IV. En. (1/1 n. 1/7.187,00G 103,20bz GNmirar Viaenb.-Pfdbr |5 [1/4 a 1/392 90bz 102,30bz GotthardbahnI.n,II, Ser.|5 1/1, n. 1/7191,00@ 102,006 do. I. Ser.|S |1/4.0.1/10./91,00G 105,90 B do. ÏV. Ser.|5 [1/1, u. 1/7.190,00G

Ank. Abf.

- r -

tes C tf V Jf H n E N È

en j

Jura para puri: J J =Z

© mi C DODOOD I N

pd ec

Rentenbriefe.

oo°|

O9

Vorarlberg. (gar. 3 6 : | do. Ser. ITI. rz. 100 1882/5 | versch. Wars.-W.p.8.iM.| 9,165

do. do. de 1880/4 |1/2, n. 1/8.199,30G do. V.VI.rz.100 1886/5 | versch. [102,90G Grossherzogl, Hess. Obl./4 15/5.15/11 103,00 G

1000s | do, r115 41/1. n. 1/7. Hamburger Staats-Anl.|4 1/3. u, 1/9.|—,— do. IT. rxz.100 14 11/1, u. 1/7./95,10G do. St.-Rente .|34/1/2, u. 1/8.187,90bz Pr.Ctrb.Pidb,nuk. rz.110/5 (1/1, u 1/7.[112,50G@ Lothringer Prov.-Anl. 4 (1/1. n. 1/7.|—,— i rz. 110/4441/1. n. 1/7./106,20bz Ltibeck.Tray.-Corr.-Anl./4 |1/6.0,1/13.|—,— 100 5 1/1. n. 1/7./105,30G | Meckl.Eis.Schuldverach,/34|1/L. u. 1/7.191,50 B 100/4}/1/1. u. 1/7./102,90bz do. I, Em.|5 1/1. Sächsische St.-Anl. 1869/4 11/1. n. 1/7.|— 100/4 11/1. n. 1/7.198,40b1* Bergiseb-Märk. T, Soer.|4}1/1. Süchsizgche Stasts-Bente|3 | versch. [77,50G j | 98/506

3 104,00 B do, II. Ser. /44/1/1.

Süchs. Landw.-Pfandbr.4 11/1. n.1/7 101,206 do. III.Ser.v.Staat 3tgsr./34|1/1. do. do. 4411/1, u 1/7|—— ¡01,206 do. do. Lit, B. do./34/1/L Èr.-Ani. i000, LUU Lr 34 1/4, [149,00B 105,25bzG Ido. do. Lit. Q... /34/1/1. Hess. Pr.-Sch. à 40 Thir. |—| pr. Stilck |284,50bz | 100,75bsG do, IV., Ser. ..... 4} 1/1 BadischePr.-Anl. del887/4 |1/2. n. 1/8,1133,10G Schlea, Bodenkr,-Ptudbr.'5 | versch. [103,606 do, V, Ser 4411/1, d do. 835 FL Obligat.|—| pz. Stück {173,10bz do, do, rz. 110 44 versch. 1103 75G do. YI Sér. ... , 41/1. u. 1/7, Bayerische Präm.-Anl, 4 1/6 1135 10B do, do. 4 |1/1. 0. 1/7./37,00G do. VII. Ser. conv, . ./44 1/1. n. 1/7. Braunschw. 30Th!.Locose|—| pr. Sttick |97,40bz G Stet.Nat.-Eyp.-Cr.-Gen.5 (1/1. u. 1/7./1100 60G do. VIII. Sar. 45 /1/1. n. 1/7. Cöln-Min. Pr.-Antheil .3i/1/4.0.1/10.1131,60G do. do. rxx. 110 44|1/1, u. 1/7./100,50G do, LX. 8er. 1/1. u, 1/7.

pte ienung.

8eit 1873

Eisonbahn-Prioritäts-Actien und Obligationen,

.[44/1/1. 0. 1/7.[100,90 B Wi U U, è 1/7 L «G «U/ti T

[28413]

Nach dem vom 1. Januar 1881 ab im diesseitigen Vertoaltungsbezirk zur Einführung kommenden neuen Tarife für Schüler-Abonnementskarten, welcher im Uebrigen mit dem bisherigen Larife übereinstimmt, kommt die Vergünstigung :

wona< für das zweite und jedes folgende Kind

Anchen-Mastrichter . . do. TI. Em.|5 [1/1.

,

101,25 B kl, f, 102,00G

102 00G $0,90be $0.90bz

88,50 G 102,006 102,00 G

rz, ; rz. do, rz. ( Fr. Hye.-A.-B. I, vyz, 120/411/L n. 1/7. do, IT: 8 100165 1/7 do. III.IV.V. rz. 1005 | versch. do. V s. O E do. VII. rz. 1004} 1/L n. 1/7.

j ——_

Prom Bedi

Billigste Preise. A000 Patenfe besorgf|

[21683]

Vertretung Berichte über

e aier E A E E L M ERRI R E E T E n E N R