1880 / 274 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

liegende und fahrent4 Véïmögen von vérselben aus- gt\ch{lofsen blei“. : Donaueï gingen, 6. November 1850. Ger,chts\reiber des Grofh. Amtsgerichts: i,

——

Dortmund. Befanntmaung,. : : In unser Gesellschaftsregister sub Nr. 157 bei der Altiengesell schaft unter der Firma „Dortmund- Gronau - Euscheder Eisenbahngesellschaft zu Dortmund“ ist heute folgende Eintragung bewirkt: Zufolge notariell beurkundeten Beschlusses der Generalversammlung vom 12. Mai 1880 ind die Statuten in den &. 8 und 9 nebst Anlagen, 10 und 13 nebst Anlagen, 18, 21, 26, 28, 39, 41, 42, 52 und 57 abgeändert, und lautet $. 8 nunmehr dahin, daß das Grund- fapital der Gesellschaft 18 000 000 M beträgt und in 39000 Aktien zerfällt, lautend auf den Inhaber. Dortmuud, den 17. November 1880. Königliches Amtsgericht. Æislebem. Gesellschaftsregister.

Bei der unter Nr. 64 eingetragenen Gesellschaft: Schmidt und Reichenbach in Ciéleben if zufolge Verfügung vom 11, d. M. heute eingetragen:

Die Liquidation der Gesellschaft ist beendet und die Firma erloschen.

Eisleben, am 13. November 1880.

Königliches Amtsgericht. TY. (gez.) Herrmann.

Göttingen. In das hiesige Handelsregister ist heute eingetragen : 4 I. Blatt 546: Die Firma Gebrüder Reinhold, mit dem Niederlassungsorte Göttingen, als Inhaber die Kaufleute Eduard Reinhold und Emil Reinhold in Göttingen, Rechtsverhältnisse: Offene Handels zescllsaft. IT. Blatt 547; Die Firma H. Roß, mit dem Niederlaïsungsorte Göttingen, als Inhaber der Kunstdrechsler und Schirm- fabrikant H. Roß in Göttingen. Göttingen, den 16. November 1880. Königliches Amtsgericht III, Dender.

Hannover, Befanntmachung. Sn das hiesige Handelsregistec is heute Blatt 3160 eingetragen die Firma: „Otto Wöbbeking“ mit dem Niederlassungsorte Hannover und als deren Snhaber der Kausmann Christian Wilhelm August Otto Wöbbeking zu Hannover. Hannover, den 17. November 1880. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. Crusen. Eamnover. Befanntmachung. Auf Blatt 526 des hiesigen Handelsregisters ist heute zu der Firma : „Carl Hartwig“ cingetragen :

„Die Firma ist erloschen." Hannover, den 17. November 1889. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1. Grusen. annover. Befanutmaä;ung. In das hiesige Handelsregister ist heute Blait f 3159 eingetragen die Firma: „Werner & Detérmann“ mit dem Niederlassungêorte Hannover, als deren Inhaber die Kaufleute August Werner und- Hec- mann Rudolph Wilhelm Determann, Beide hier- felbst, und unter Rechtsverhältnisse: Offene Handels3- gesellschaft seit dem 1. Oktober 1879, Hannover, den 17, November 1880. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. Crusen.

Elannover, Auf Fol, 1927 des hiefizen Han- delsregisters ist heute zu der Firma :

„Wilhelm Küker“ eingetragen:

Das Geschäft ist mit Beibehaltung der bis- herigen Firma am 15. d. M. auf den Kauf- matin Carl August Neumann hierselbft käuf- lih übergegangen. Hannover, den 17. November 1880, Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. Crusen. annover. Befanntmahung, Fn das hiesige Handelsrezister ifi heute Blatt 3157 eingetragen die Firma :

„Ad. Huth“ mit dem Niederlassungsorte Hannover, und als deren íSnhaber der Kaufmann Adolph Erni: Huth in Hannover.

Hannov:r, den 17. November 1880. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. Crusen. Hannover. Befanntmachung. In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 3161 eingetragen die Firma: „Wilhel a: Loeber“ mit dem Niederlassungsorte Hannover, und als deren Inhaber der Kaufmann Wilhelm Friedrich August Loeber in Hannover. Hannover, den 17. November 1880. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1. Crusen.

annover. Bekanntmachung. In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 3158 eingetragen die Firma:

„Sachse & Heinzelmann“ mit dem Niederlassungsorte Hannover, als deren Inhaber: Buch- und Kunsthändler O skar Albert Arthur Sachse und Otto Carl Adolf Friedrich Jo- hann Heinzelmann, Beide in Hannover und unter Rechtsverhältnisse: Offene Handelsgesellschaft seit dem 1. Oktober 1880.

Hannover, den 17. November 1880. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. Crusen. MHelligenstadt. Manta iung, Zufolge Verfügung vom 15, November 1880 ift am 16, November desselben Jahres in das Gesell-

Col. 1. Zauséende Ne. 38, : Col, 2, Firma ter Gesellschaft: Engelhardt & Hartmann, Col, 3. Siß der Gesellschaft: Dingelstädt. Col. 4, Rechtsverhältnisse der Gesellschaft: Die Gesellschafter sind: : der Kaufmann und Fabrikant Joseph Engelhardt zu Dingelstädt, der Kausmann und Fabrikant Albert Hartmann zu Dingelstädt. Die Gesellshaft hat am 1. Oktober 1879 begonnen. Heiligenstadt, den 15. November 1380. @ Königliches Amtsgericht. Abth. V.

Mannheim. Handel3register-Einträge. 1) O. Z. 399 des Ges.-Reg. Bd. I. und D. Z 491 des Firm.-Reg. Bd. Il: Die unter der Firma „Gebrüder Labandter“ in Mannheim bestandene ofene Handelsgesellschaft ist durch dena Austritt der Theilhaberin Lherese Labandter, geb. Lery , aufgelöst. Der bisherige Theilbaber James Labandter, Kaufmann dahier, übernimmt jämmtliche Äfktiven und Passiven und führt das Geschäft fort unter Beibehaltung der Firma „Gebrüder Labandter“ als Einzelfirma. 2) O. Z. 556 des Firm.-Reg. Bd. 11. zur Firma „F Poujarnishe u. Bender“ in Mannheim. A18 Prokuristen wurden bestclt die Kaufleute Georg Heinrich Bender und Aloys Bender dahier. Mannheim, den 16. November 1880, Großh. Amtsgericht.

Ullr i ch.

Melle. In das biesige Handelsregister ift ein- etragen Fol, 70 zu der Firma Hr. Osthoff in NéeueativWeg : Col, 9, Die Firma ift erloschen. Melle, den 16. November 1880. Königliches Amtsgericht. I. Hartmann.

Perleberg. Betfanntmachung. N In unser Firmenregister ist unter Nr. 355 für den Kaufmann Gustav Schoeffler zu Lenzen a./Elbe

die Firma: „Gustav Schocffler“ mit der Niederlassung zu Lenzen a /Elbe einge- tragen. erleberg, den 17. November 1880. Königliches Amtsgericht.

Posen. Handel3register. Die in unserem Firmenregister unter Nr. 1838 eingetragene hiesige Firma J, Paulus ist erloschen. Posen, den 18, November 1880. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1IV. Quedlinburg. Befanntmachung. In unserem Genossenschaftsregister unter Nr. 4, woselbst der Consumverein zu Quedliuburg, eingetragene Genossenschaft, vermerkt steht, ijt folgender Vermerk eingetragen : In der am 31. Oktober dieses Jahres vor- \chriftsmäßig berufenen Generalversammlung ist an Stelle des ausgeschiedenen Lehrers Neiske der Gastwirih Carl Grüßemann hier zum Vorsteher erwählt. Eingetragen zufolge Verfügung vom 15. Novbr. 1880 an demselben Tage. Quedolinbuxg, den 15. November 1880. Königliches Amtsgericht.

Ea gart. Bekanntmachung. i úIn unser Firmenregister ist untec Nr. 177 die Firma C, Tiedemann und als deren Inhaber der Kaufmann Carl Tiedemann in Schillehnen einge- tragen. Ragnit, den 15. November 1880.

Königliches Amtsgericht.

Rothenburg O,.-L. Zufolge Verfügung vom 10. November 1880 find in das hiesige Firmen- register nastehende Eintragungen bewirkt roorden : A. bei Nr. 97 Spalte 6, betreffend die Firma Maaß et Comp. zu Muskau. Die Firma ist durch Kauf auf den Kartonnagen- Fabrikanten Leopold Claaßen in Muskau überge- gangen. B. Nr. 111, Spalte 2, Bezeichnung des Firmen- iahabers: : Lartonnagen-Fabrikant Leopold Claaßen in Musrau. Spalte 3. Ort der Niederlafsung: Muskau. Spalte 4. Bezeichnung der Firina : Maaß et Comp. Nothenburg O.-L., den 10. November 1880. Königliches Amtsgericht. Geisthoevel.

Schwelm. Handelsregister des Königlicheu Amtsgerichts zu Schwelm. A, Die unter Nr. 159 des Gesellschaftsregisters eingetragene Command?itgesellschaft Brockhaus & Löwen persönli hastende Gesellschafter Kaufmann Paul Brockhaus zu Osterau und Kauf- mann Ernst Löwen in Milspe zu Osterau bei Plettenberg, mit einer Zweigniederlassung in Milspe ift aufgelöst und die Firma erloschen. Eingetragen am 16. November 1880. B. In das Firmenregister is unter Nr. 294 die Firma Ernft Löwen zu Milspe und als deren In- haber der Kausmann Ernst Löwen zu Milspe ein- getragen am 16, November 1880, Sehwelßdnitz., Befanntmachung. Fn unsere Handelsregister is auf Grund vor- \chriftsmäßiger Anmeldung heut eingetragen worden : 1, In das Prokurenregister bei der unter Nr. 48 eingetragenen Handelsgesellschaft : Altiengesellschaft für Schlesische Leinen- Zndustrie (vormals C. G. Kramsta et Söhne), Die Prokura des Otto Fritsch ift in Folge seines Ablebens erloschen. 11. In das Prokurenregister:

Col, I, Laufende Nummer 69.

Col. II, Bezeichnung des Prîknzipals: Aktiengesell|chaft für Schlesische Leinen-Jn- dustrie (vormals C. G. Kramsta et Söhne).

Col. IIL. Bezeichnung der Firma , welche der

Prokurist zu zeichnen bestellt ift ; Aktiengesellschaft für Schlesische Leinen-

Breslau. Eine Zweigniedcrlassung befindet sih in Freiburg i. S&[. Col. V. Verweisung auf das Firmen- oder Ge- sellshaftsregister : Die Firma der Zweigniederlassung der Afktien- gesellshaft für Sclesishe Leinen-Induftrie (vormals G. G. Kramsta et Söhne in Fret- burg) ist in Nr. 58 des Gesellschaftsregisters des Königlichen Amtégeri18 zu Schweidnitz eingetragen. 1. VI. Bezeichnung des Prokuristen : Kassirer Rei. hold Bredull zu Freiburg i. S{I., welcber nur befugt ist die Firma der Aktien- gesellschaft mit einem Mitgliede des Vor- standes der Gesellshaft oder mit einem an- deren Prokuristen der Gesellschaft per pro- cura zu zeichnen. Schweidnitz, den 12. November 1880. Königliches Amtsgericht 1. Stettim. In unserm Firmenregister ist unter Nr. 1786 die hiesige Firma: „Le, S. Loetvénthal“ beute gelö\{cht worden. Stettin, den 10, November 1880. Königliches Amtsgericht.

Stettin. In urserm Firmenregister ist unter Nr. 411. die Firma: Adolf Bertiold in Bredoto heute gelö\cht worden. Stettiu, den 10. November 1880.

Königliches Amtsgericht. Stettm. Sn unser Firmenregister ist unter Nr. 1824 der Kaufmann Rudolf Giese zu Stettin, Ort der Niederlassung: Stettin, Firma: Rudolf Giese, heute eingetragen. Stettin, den 10. November 18809.

Königliches Amtsgericht.

Stettin. In unserem Firmenregister ist unter Nr. 1815 die Hiesige Firma: „A, Opiz“ heute gelöscht worden. Stettin, den 10. November 1880.

Königliches Atinisgericht. Steútîim. In unserem Prokurenregister is unter Nr. 589 die hiesige Prokura des Albert Opitz für die Firma „A. Opitz“ heute gelö\{cht worden. Stettin, den 10. November 1880.

Königliches Amtsgericht.

Stettin. Die Handelsgesellshaft Opitz & Schubbert zu Stettin hat für ihre in Stettin unter der

Firma: Opiy & Schubbert

bestehende und unter Nr. 796 des Registers ein- getragene Handlung den Kaufmann Albert Opitz zu Stettin zum Prokuristen bestellt. Dies ift in unsex Prokurenregister unter N r. 590 heute eingetragen. Stettin, den 10. Novemker 1880.

Königliches Amtsgericht.

Die Gesellschafter d:r in Stettin unter

Oviß & Schnbbert am 1. November 1880 errichteten offenen Handels- gesellschaft sind: : 1) die Frau Kaufmann Albert Dpiy, Antonie, geborne Voelker, hier, 2) der Kaufmann Hugo Schubbert Hier. Dies ist in unser Gesellschaftsregister Nr. 796 heute eingetragen. tettin, den 10. November 1880. Königliches Amtsgericht.

Stettm. In unser Firmenregister ist unter

Nr. 1826 der Kaufmann Jacob Fuchs zu Stettin,

Ort der Niederlassung: Stettin,

Firma: J. Fuchs,

heute eingetragen.

Stettin, den 12, November 1880. Königliches Amtsgericht.

Stettin, der Firma:

unter

Stettm. íIn unser Firmenregister is unter Nu. 1825

der Mehlhändler Carl Schauer in Züllchow,

Ort der Niederlassung: Züllchow, Firma: C, Schaucr, heute eingetragen. Stettin, den 12. November 1880. Königliches Amtsgericht. Stettim. Der Kaufmann Ernst Malbrauc zu Stettin hat für seine Che mit Martha, geborenen Fritsb, durch Vertrag vom 5. November 1880 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes aus- ge\{lossen. : :

Dies ist in unfer Register zur Eintragung der Ausschließung odec Aufhebung der ehelichen Güter- gemeinschaft unter Nr. 671 heute eingetragen.

Stettin, den 12. Novemker 1880.

Königliches Amtsgericht.

Stmttgart. I. Einzelfirmen.

K. A. G. Calw. J. F. Hasenmayer u. Zahn: Hirsau. Eduard Rudolf Zahn, Fabrikant und Kaufmann in Hirsau. Gelöscht in Folge Ueber- (agung in das Register für Gesellschaftsfirmen. (3,/11,

K, À. G. Cannstatt. Gustav Landenberger ; Cannstatt, mechanische Weberei in Schuhcords und Plüsch. Gustav Landenberger, Fabrikant in Cann- stadt. (11./11.) Herm. Hi1ß, Glacelederfabri? in Cannstatt. Hermann Hilß. Die Firma ist in Folge Wegzugs des Jnhabers erloschen. (13./11.)

M, A G. Geislingen. Bernhard Edelmaun junioe, Hauptniederlassung in Weissenstein. Bern-

ard Edelmann junior, Kaufmann in Weissenstein. Die Firma ist in Pera Geschäftsaufgabe Seitens des bisherigen Inhabers erloshen. (8./11,) August Mexkie, Spezerei-, Eisen- und Ellen- waarenges{chäft in Weissenstein, August Merkle, Kaufmann in Weissenstein. (8./11.)

K. A. G. Leonberg. Franz Anton Beyerle

un. Rommissions- und Landesproduktengeschäft n Weil der Stadt. Franz Anton Beyerle jun. in Weil der Stadt. Ueber das Vermögen des Franz Anton Beyerle ist am 23. Oltober 1880 von dem

K. A. G. Neu:nkürg. Wilhelm Lufstnaner, Stamm- und Brennholzhandel und Sägmühle- Geschäft in Höfen. Wilhelm Lustxauer, Holzhänd- ler in Höfen. Nachdem die Firma Leo u. Cie. in Höfen erloschen ist, betreibt der bisherige Theilhaber derselben Wilhelm Lustnauer seit 8. November 1880 den Stamm- und Brennholzbandel sowie das Säg- mühlegescäft für eigene Rehnung. (8./11.)

K. A. G. Tübingen. G. Pressel, Lustnau. Gustav Carl Friedrih Pressel, Kaufmann in Lust- vau; Impo1l- und Produktengeschäft, Gelöscht in Folge Aufgebens der Firma. (2./11.)

K. A. G. Ulm. Angust Kallhardt in Ulm. August Kallhardt, Kaufmann in Ulm. (5./10.) Albert Weiß in Ulm. Jn Folge Aufgabe des Ge- chäfts erloschen. (5./19.) S. Balbier, Schuh- waarenhandlung in Ulm. Samuel Balbier, Kauf- mann in Ulm. (8./10.) J. S&waner, Hand- \ckubfabrik in Ulm. Jda Schwaner, geb. Angele, Ehefrau des Hands{huhmachers Ednard Schwaner in Ulm. (8./10.) Gottlob Currle Nachfolger, Modewaaren- und Konfektions8ges{äft in Ulm. Heinrich Molfenter, Kaufmann in Ulm. (8/10.) H. Kleiner, Butter-, Käse-, Kolonialwaaren- und Landet produkten- Handlung en gros u, en detail in Ulm. Hermann Paul Kleiner, Kaufmann in Ulm.

(9./11,) II. Gescllschaftsfirmen und Firmen juristischer Personen. K. A. G. Calw. J. F. Hasenmayer u. Zahn, Hirsau. Offene Handelsgesellswaft zum Zwecke der Fabrifation von Saffian und anderem Leder. Theil- haber: Eduard Rudolf Zahn, Fabrikant und Kauf- mann in Hirsau, Heinrich Zahn, Kaufmann in Hirsau. Prokurist: Marie, geb. Hunzinger, Ehe- frau des Theilhabers Eduard Rudolf Zahn in Sia G) K. A. G. Cannstatt. Hilß u. Stücflen in Cannstatt. Offene Handelt gesellschaft zur Fabrikation von GSlace- und Waschlederhandschuhen. Theilhaber : Hermann Hilß und Carl Stücklen, Fabrikanten hier. Die Liquidation ist beendei und hat sich die Firma aufgelöst. (13./11.) K. A. G. Geisliugen. Th. Schueider u. Cie., Maschinenfabrik zum Eisenhammer in Geislingen. Offene Handels8gesellshaft (Bau und Reparatur von Maschinen, landwirthschaftlihen Geräthen u. dergl.). Theilhaber: Karl Allgöwer, Kaufmann in Geis- lingen, Theodor Schneider, Fabrikant daselbst. 2/11) Württembergische Metallwaaren- fabrik, Siß in Geislingen. Zweigniederlassungen find errichtet unter vollständig gleihbedeutender irma in: Stuttgart, Eßlingen, Frankfurt a. M. [ktiengesellshaft. Vergl. Versüffentlibung vom A d. I. Prokurist: Gottsried Zukschwerdt. K, A. G. Leonberg. Handwerkerban®k Weil der Stadt, Eingetragene Genosscnshaft. D :rch{ch Beschluß der Generalversammlung vom 27. Oktober 1880 wurden bestellt zum Direktor: Otto Borger, Cassier: Adolf Beyerle in Weil der Stadt. (13./11,) K. A. G. Neuenbürg, Leo u. Cie. in Höfer. Gelöscht in Folge Auflösung der Firma. (8./11.) K. A. G. Tübingen. Tübiuger Kelteru- verein. Eingetragene Gerossenschaftf, Aus dem Vorstand sind ausgetreten folgende Mitglieder : 1) Ludwig Kost, 2) Christian Krebs, 3) Christian Kürner, 4) Christof Mayer. Für dieselben wurden in den Vorstand gewählt: 1) Gugel, Jakob, Wein- gärtner, 2) S{rämm, Carl, jr, Weingärtner, 3) Scchwägerle, Carl, Weingärtner, 4) Andreas Friedrich Sinner. (2./11.) Pressel u. Säjott, Tübingen. Offene Handelsgesellihaft zum Betrieb eines Wein- und Produktenhandels. Gesellschafts- vertrag vom 15. September 1880, Theilhaber: 1) Gustav Karl Friedrih Pressel, bisher Jnhaber der Firma G. Pressel in Lustnau, 2) Karl Shott, Kaufmann in Tübingen. (2./11.) i K. A. G. Ulm. August Kallhardt in Ulm. Die Gesellschaft hat sich mit dem 20. Sept. aufgelöst. (5./10.) Gottlob Currle Nachf. in Ulm. Die Gesellschaft hat sich aufgelöst und ist die Firma auf einen Einzel-JInhaber übergegangen. (8./10.) F. Ziegler u. Cie. in Ulm. Die Firma ist in Folge Auflösung der Gesellschaft erloschen. (19./10.) Ulmer Margarin- und Sparbuiterfabrik von Schmid un. Riethmüller in Ulm a. D. Offene Handelsgesellshaft, bisher „Schmid u. Niethmüller.“ S die zu Ulm wohnhaften Kaufleute Joh. Georg Schmid und Joh. Georg Riethmüller, von welchen Jeder zur Vertretung der Gesellschaft be- rechtigt ist. (29./10.) Kienzerle u. Hansiein, Papier-Großgeschäft in Ulm. Offene Handelsgesell- \chaft. Theilhaber die zu Ulm wohnhaften Kauf- leute: Andreas Kienzerle aus Koklgrub und Her- mann Haustein aus Annaberg, welch' Jedem die Befugniß zur Vertretung der Gesellschaft für sich allein zukommt. (9./11.)

i t a

Templin, Befauntmachung.

In unser Ficmenregister ist die unter Ne. 106 eingetragene Firma August Wolfram am heutigen Tage gelöst und in dasselbe unter Nr. 166 der Kaufmann C. Gerstenberg zu Lychen mit der Firma C, Gerstenberg und dem Niederlassungsorte Lychen eingetragen worden.

Texwaplin, den 29. Oktober 1880.

Königliches Amtsgericht.

Trier. Das von der Margaretha Zil, Wittwe von Philipp Peter Wintrath, Handelsfrau, wohn- haft zu Bernkastel, unter der Firma: „Ph. Pet. Wintrath Wittwe“

zu Bernkastel geführte Handelsgeschäft if dur Vertrag auf ihren Sohn Philipp Peter Wintrath, Kaufmann zu Bernkastel, übergegangen, welcher dasselbe für seine Rehnung mit der Ermächtigung seiner Mutter unter derselben Firma zu Bernkastel fortführt.

Der Uebergang der Firma auf den genannten Philipp Peter Wintrath ist demgemäß unter Nr. 1066 und 1300 des hiesigen Firmenregisters heute eingetragen worden.

Trier, den 3. November 1880.

Königliches Amtsgerichk. Abtheilung 111. Teller. Unter Nr. 261 des hiesigen Gesellschafts8- registers ist Heute eingetragen worden die Haudels- geseUschaft unter der Firma: „Bastian & Weynand“ mit ihrem Sitze zu Crier, welhe am 27, September

\chaftsregister des unterzeichneten A7ntsgerichts cin- getragen;

Judustrie (vormals C. G. Kramfta et Söhne). Co), 1V. Ort der Niederlassungen :

Amtsgericht das Konkursverfahren eröffnet worden. (12,/11)

dieses Jahres begonnen hat. : Die Gesellschafter sind: Nikolaus Bastian,

E T S E R E A E S

Kaufmann, und Mickael Weynand, Kaufmann, Beide zu Trier wohnend, ron denen jeter bered&tigt ist, die Gesellschaft zu vertreten. Trier, den 11. November 1880. Königliches Amtsgericht. I.

Trier. Unter Nr. 262 des hiesigen Gescllschafts- regifters ist heute eingetragen worden die Handels gesellshaft unter der Firma :

__ »Geschw. Schott“ mit dem Siße in Schönecken, Kreis Prüm, welche am 29. Oktober 1880 begonnen hat.

Die Gesellswafter sind: Peter Schoit und Su- fanna Schott, Beide Kaufleute, wohnhaft zu Schôn- eden, von denen jeder berechtigt ift, die Gesellschaft zu vertreten. :

Trier, den 13. Norember 1880.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung Il,

Weimar. Bekanutmachung. Zufolge Beschlusses vom heutigen Taze ist in unjer Handelsregister, woselbst Band A. Po! 30

die Firma: : Carl Sertel bierselbst vermerkt steht, eingetragen tvorden : 1) Der Bürsten- und Nadlerwaarerhändlex Carl Hertel ist als Jnhaber der Firma ausgeschieden. 2) Der Nadler Edmund Hertel in Weimar ift Jahaber der Firma. Weimar, am 15, November 1880. Großherzoglih Sächs. Amtsgericht. Krahmer.

Konkurse. [2862

624] Oeffentlihe Bekanutmachung.

Ueber das Vermögen des Tisclers Anton Carl Müller, hier, ist am 15. U e D. V, NaGmittags 4} Uher, Konkurs eröffnet.

Verwalter: Kaufmann C. A, Miltsch hier.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 14, De- zember d. J. cinschließlich. Anmeldefrist bts 18, Dezember d. J. cinschließlich.

Erste (&läubigerversammlung den 20, Dezember 2 J. u Ußr, Lene Prüfungs- ermin: den 5. Januar k, J,, Bormitta 9 Uhr (Scloß, Zimmer 1). Î M

Apolda, den 15, November 1880,

Großherzoglih S. Amtsgericht. Michel, Beglaubigt:

Die Amtsgerichts \chreiberei : Eberhardt.

[28614] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der zu Barmen unter der Firma Gebr. G. enßsh bestehenden Handelsgesell- schast, sowie deren Theilhaber: Hugo Gaenhsch und Georg Gaenßsch, Beide Färber in Barmen woh- nend, wird heute, am 17. November 1880, Vor- Dgs 11 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet.

Konkurêverwalter: Der Handelskammer- Gewerbegerihts-Sekretär Dr. Ferié dahier,

Gläubigerauss{chuß: Die Kaufleute Gustav Adolf Rodewald dahier, Richard Brêécking und Alfred Olea1{18, Beide in Elberfeld.

Offener Arrest mit Anmeldefrist bis zum 7. Dezember 1880.

Erste Gläubigerversammlung, verbunden mit Prüfungstermin am Mitiwoch, den 15, Dezember 1880, Nachmittags 47 Uhr, vor dem unterzeich- neten Gericht, in dessen Sißungssaale.

Königliches Amtsgericht zu Barmen, Abtheilung I. gez. Lauer.

Zur Begl,: Der Gerichts\{reiber Ackermann,

[28717] S

In dem Konkurse liber das Vermögen des Kaufmanns Hermann Eduard Martin Buff- leb, ia Firma G. Buffleb, ist zur Verhandlung und Beschlußfassung über einen Akkord Termin auf den 7. Dezember 1880, Vormittags 11 Uhr, im Gerichtegebäude, Jüdenstraße 58, Portal IIL, 1 Treppe hoch, Zimmer Nr. 21, anberaumt worden.

Die Betheiligten werden hiervon mit dem Be- merken in Kenntniß gelebl, daß alle festgestellten oder vorläufig zugelassenen Forderungen der Kon- kursgläubiger, soweit für dicselben weder ein Vor- recht, noch ein Hypothekencecht, Pfandrecht oder anderes Absonderungsrecht in Anspru genommen wird, zur Theilnahme an der Beschlußfassung über den Akkord berecbtigen.

Die Handlungsbücher des Gemeinschuldners, die Bilanz nebst der Inventur und der Generalbericht des Verwalters liegen in der Gerihts\chreiberei der Abtheilung 55, Hoher Steinweg Nr. 15, zur Ein- sicht offen.

Berlin, den 9. November 1880,

Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 55.

[2718] Koukursverfahreu.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Fuhrherrn Albert Nudolf Löther hier ift zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters und zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berüdck- sichtigenden Forderungen S{lußtermin auf den 23, Dezember 1880, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte I. hierselbst, } Jüdenstraße Nr. 58, 1 Treppe hoc, Zimmer Nr. 21, ? bestimmt.

Berlin, d:n 10. Nocember 1880.

i Schulze, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtszerihts I.

[2867] Konkursverfahren. In dem Konkur3verfahren über das Vermögen | des Handel8mannes Wilhelm Carl Heinrich

und

i [28719] Berichtigung. Die ofenz2 Handelsgesellschaft, üker deren Ver-

1889 der Konkurs eröffnet worden ist, heißt nah Inhalt des Handelsregisters niht R. & C. Koppe, Dreftdenerstraße 82/83, sondern C. & R. Koppe, Drebdenei straße 93. B¿rlin, den 18. November 1889. Königliches Amisgeriht. I.

[28715] Konkursverfahren.

A et hierselb, Prenz;lauerstr. 33, Ge-

angenommene Zwanasvergleich durch rechtskräftigen Beschluß vom 29. September 1880 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. Berlin, den 18. November 1880. E Müller, Gerichtsschreiber des Königlicben Amtegericts I, Abtheilung 59.

(28627) Konkursverfahren. E èr. 9466. Das Konkursverfahren Vermögen des Kaufmanns Adolf Maier von Vordertodtmoors ist, nahdem der in dem Ver- gleihètermine vom 4. Oktober d. J. angenommene Zwangsvergleich durch rehtsfrästigen Beschluß von 13. Oktober v. J. bestätigt ist, aufgehoben. St, Blasien, den 10. November 1880. Sroßh. Amtsgericht. Der Gerichts\{rciber Erb.

[28791] e : E Oeffeutliche Bekauutmachung. „Uceber das Vermögen deé Kurz- und Wollwaaren- händlers Heinrich Alvermaun, in Hastedt Nr. 254 wohnha|t, ist der Konkurs eröffnet. Rechtsanwalt Dw. Merling hterselbst. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 31. Dezbr. d. J. einschließli. Anmeldefrift bis N 831, Dezbr. d, J, cinschlicßlich, Erste Gläubigerversammlung 15, Dezbr. 1880, 4 Uhr, allgemeiner Prüfungs- termin 13, Januar 1881, 4 Uhr, unten im Stadt- hause, Zimmer Nr. 9. Bremen, den 19, November 1880. Das Amtsgericht. Abtheilung für Konkurs- und Nachlaßsachen. Der Gerichtsschreiber : Stede.

(28647] Konkursverfahren.

In dem Konkurs3verfahren über das Vermögen des Kaufmanns Jsaak Kober, in Firma J. Kober jr., zu Breslau, Aibrecbtstraße Nr. 38, ift in Folge cines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Verglei; 5- termin auf den 29. November 1880, Vormittags 105 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst am Sck;weidnißer Stadtgraben im Terminszimmer Nr. 47, im 11. Stock, anberaumt. Breslan, den 16. November 1880.

Nemißt, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[28628] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Wilhelm Gran, Bäckers hier, wird, nachdem sich ergeben hat, daß eine den Kosten des Verfah-

gemäß $8. 190 der Konkursordnung hiermit ein- gestellt. Cannstait, dea 17. November 1880. Königliches Amtsgericht. Neuvffer, A. N. V. Z. B.: Gerichtsschreiber Brücknuer.

[28616]

In dem beim hiesigen Königl. Am tsgerichte an bängigen Falliments5verfahren über das Vermögen des Karl Roth, früher Restaurateur und Wein-

mögen laut Bekanntmachung vom 8. Novemker

Dz6 Konkursverfahren über das Vermögen des : Kaufmauns Jsidor Friedländer (in Firma: Js, j ues \huldig sind, wird aufgegeben, nibt3 an den N H Î ¿ Gemeinschuldner zu verabfolgen y isten, auch bâftslofal Königstr. 501, wird, nachdem ber in liter edu verabfolgen oder zu leisten, aud dem Vergleichétermin vom 29. September 1880 | S

über das j

Verwalter !

rens entsprechende Konkursmasse nicht vorhanden ist, :

Es wird zur Beschlußfassung über bie Wakl eines Bestellung eines E ussufses un! : über le in $. 120 der Konkursordnung bezeidnecten Ge-

anderen Verwalters, sowie über die Gläubigeraus\{usses und eintretenden Falls

i genstände auf : Freitag, den 17. Dezember 1880, BVeormiitags 10 Uher,

f j und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf

Freitag, den 21, Januar 1881, Bormittags 10 Uke,

! vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt.

Allen Perfonen, welte cine : c Allen J en, welt ae zur Konkursmasse gehö rige Sache in Besitz haben, oder zur Konkucsmai

die Verpflitung auferlegt, von dem Besitze de für welhe fl

c Babe

und von den Forderungen,

¿ aus der Sache abgesonderte Befriedigung in An- zurn

¡ spruch nehmen, vem Konkursverwalter ¡ 10, Dezember 1880 Anzeige zu maßen. Dessau, den 17. Novemker 1880.

j Herzoglihes Amtsgericht. S Zur Beglaubigung: Scjumann, Negiiirator, als Gerih!s\Hreiber.

[28527] Ueber das Vermögen des

bis

13, November 1880, Konkurs eröffnet. Verwalter: Rehitanwalt Böhmdcker in Eutin.

Dezeraber 1880 einschlicßlih. Anmeldefrist bis E ss

chließlih.

1850, Vormittags 94 Uhe.

1881, Vormittags 9: Uhr. Eutin, 1880, November 13.

Veröffentlicht: Wiemken, Gericßts\chreiber.

(28623 Konkursverfahren. Veber den übers{@uldeten

tags 4 Uhr, das Konkursverfahren cröffuet. Der Herr Rechtsanwalt Pohl zu

wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen

1881 bei dem Gerichte anzumelden.

stände auf

den 12, Februar 1881, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt

Kluge’s{hen Crben zu verabfolgen oder zu leisten

18. Dezember 1880 Anzeige zu machen.

vember 1880. (gez) Wagner. Beglaubigt: Happach, Gerich!s\{hreiber.

[28693] Gmünd.

Sckchreiner in Gmünd,

eingestellt, Den 18. November 1880. Königliches Amtsgericht. Gerichtss{reiber Desselberger.

98634 E (28634 Konéursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Hotelbesizers Gottlicb Urban zu Görliß wird, nachdem der in dem Vergleihstcrmive vom 26.

händler auf Bahnhof Nolandseck, ift Termin zur Rechnungslage und Dechargeertheilung auf den 30, Dezember 1880, Vormittags 11 Uhr, in der Gerichtsschreiberei des besagten Amtsgerichts anberaumt, i: Der genannte Fallit Roth, dessen gegenwärtiger Aufenthalt unbekannt ist, wird zu jenem Termine hierdurch vorgeladen. Coblenz, den 17. November 1880. Daemagcn, Gerichi6s\{hreiber des Kgl. Amtsgerichts.

[28705] Das Konfknrsverfahreu über das Vermögen des Kaufmanns Bernard Schmiß zu Coblenz, han- delnd unter der Firma „Schmiß - Hohenschuyh ? Sohn“, wird, nachdem nunmehr der den Zwangs- verlei vom 23, Oktober cr. bestätigende Beschluß rechtskräftig geworden, hiermit aufgehobeu, Coblenz, den 18. November 1880.

Königliches Amtsgericht, Abth. I1.

[28697] Im Koukurs3 über das Vermögen des Essig- |

fabrikanten Gustav Holzapfel in Coburg ift Sc(lußt:.rmin auf Mittwoch, den 22. Dezember

Oktober 1880 angenommene Zwangsvergleich durch rebtsfräftigen Beschluß vom 26. Okiober 1880 bestätigt ist, hierdur ausgehoben. Görlih, den 13, November 1880. Ver Gerich18schreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[28702] Konkursverfaßren. Ueber das Vermögen des Karl Raible, Schuh- mackchers in Horb, ist heute, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnex worden. Serie e E clioeaiclar Mies in Horb. rit zur Anmeldung der Konkuréforderungen bi E DAE A ; : Y ener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 12, De- zember 1880. Ra: E Gläubigerversammlung und allgemeiner PrüfungéE- S U am 24, Dezember 1880, Vormittags L, Horb, am 18. November 1880, K, Württ. Amtsgericht. Oberamtsrichter (gez.) Shwarzmann. Z. B.: Gerichtsschreiber Mexrkle.

[28713] Konkursverfahren.

1880, Vormittags 10 Uhr, im Zimmer Nr. 5, anberaumt. j Coburg, den 17. November 1880, j Herzogl. S. Amtsgericht. IITL, Abth. gez. Parthenay. Î Zur Beglaubigung: Hocker, Gerichl1s\{reiber. j

Titel hierselbst is zur Prüfung dec nachträglich angemeldeten Forderungen Termin auf j den 15. Dezember 1880, Vormittags 11 Uhr, : vor dem Königlichen Amtsgerichte I. hierselbst ! im Gerichtsgebäude, Jüdenstraße 58, 1 Treppe, ! Zimmer 15, anberaumt. j Berlin, den 16. November 1880, j Zadotv,

Gerichtsfchreiber des Königliben Amtsgerichts I.

Abtheilung 60. ;

(28722) Konkursverfahren. |

Veber das Vermögen des Kaufmanns und Brauecreibesiters Max Bohr hierselbst wird heute, am 17, November 1880, Nachmittags 43 Uhr, das Konkursverfahren eröffuct.

Der Herr Rechtsanwalt Dw. Liebe wird zum

i Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 10, Dezember

* 1880 bei dem Gerichte anzumelden.

Veber das Vermögen des Brauerel- und Zie- geleibefißers Carl Quandt hierselbst wird heute, am 18. November 1880, Mittags 12

j Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Stadtrath und Kaufmann Fränkel hier- IAn Fund fu S ee

Konkursforderungen sind bis zum 18, Dezember 1880 bei dem Gerichte anzumelden. G

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung

“eines Gläubigerausshusses und cintretenden Falls

üter die in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf

den 8, Dezember 1880, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 22, Dezember 1880, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, auf der Neustadt, Zimmer Nr. 9, Termin anberaumt.

Bierbrauers Jacob Friedri Heinrich S zlichting in Eutin Ÿ am Nac&Gmittags 5 Uhr,

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 14, #9 Dezember 1889 cin-

Erste Gläubigerversammlung am 1. Dezember

Allgemeiner Prüfungstermin am 26. Januar

Sroßherzoglih Oldenburgisches Amtsgeric6t, Abth. I1.

Nachlaß des uts- besivers Christian Wilbelm Kluge zu Terpig wird heute, am 17, November 1880, Nachmit-

Frohbucg sind bis zum 8. Zanuuar

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{chusses und eintretenden Falls über die in 8. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen-

den 20, Dezember 1880, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen anf

Allen Perfonen, welche eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse eiwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an die

auc die Verpflihtuzg aufcrlegt, von dem Besitze berg das der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Au- spruch nehmen, dem Konkauréverwalter bis zum

Königliches Amtsgericht zu Frohburg, den 17. No-

Das Konkurtverfahren gegen Wilhelm Be, L 1 i wurde wegen Mangels einer den Kosten des Verfahrens entsprechenden Masse

Allen Personen, welche cine zur Konkursmasse ge- börige Sache in Besitz haben oder zur Konkursmasse etwas \ch{uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den ; Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in An- sprub nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 18, Dezember 1880 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht zu Landsberg a, L.

; (86% RKoukursverfahren.

Ueber den Nachlaß weil. des Hausbesißers und Tischlers Carl An«ust Gotthelf Engelmann x {in Obercunnec$dorf wird heute, am 18, No- e | vember 1880, Vormittagsz 10 Uhr, das Non- iuzsverfahren eröffnet.

Der Ortsrichter Christian Friezrich Angust Brußig in Obercunnersdorf wird zum Konkurs- G E C find b

ontursforderungen sind bis zum 30. Dezember 1880 bei dem Gerichte anzumelden. s

(Es wird zur Beschlußfassung âb.r die Wahl eine3 anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Släudbigeraus\chusses und cintretenden Falls über die in $, 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenitände auf den 10, Dezember 1880, Vormlîitags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf

den 20, Januar 1881, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt.

Allen Personen, welche eine zur Konkurk- masse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Semeinshuldner zu verabfolgen odec zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Saße und von den Forderungen, für welhe sie aus der Sache abgesonderte Befriedt- aung in Anspru nehmen, dem Konkurs3vertwaltec bis zum 10. Ae 1880 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht zu Löbau i./S.,

den 18, November 1880.

i Güng, Beglaubigt, den 18. November 1889. Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts zu Löbau i./S.: Moese, Actuar.

. S

(28700) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufxzaunns H, A. Meyer in Meldorf wicd auf Antrag des Gemeinschuldners nach Zustimmung sämmtlicher Konkursgläubiger eingestellt.

Meldorf, den 18. November 1880,

Königliches Amtsgericht. Abth. T. Veröffentliht: Weber, Gerichts\chreiber.

987 (2870 Bekanntmachung. Konkurs des Johaun Koerner, Kappenumacher von Milteuberg. Ich _ mache hiermit bekannt, daß nach Abhaltung des Schlußtermins das K. Amt3geriht Milten- Fonkursverfahreu gegen Johann Koerner von Miltenberg am 17. November l. F. aufgehoben hat. Miltenberg, den 18. November 1880. Der K. Gerichis\chreiber Lang.

[28723] Das Königl, Amts3geriht München L., __ Abtheilung A. für Civilsachen, hat über das Vermögen des Delikatessenhändlers Constautin Steinacher dahier, Dachauerstraße Nr. 40, auf dessen Antrag heute Vormittags 114 Uhr, den Konkurs eröffnet, ( ‘aaten Rechtsanwalt Franz Mähler ahier. Offener Arrest erlassen, Anzeigefrist auf Grund desselben, und Anmeldefrist für die Konkursforde- S bis 17. Dezember 1880 einschließlich fest- geselzt. Wahltermin und allgemeiner Prüfungstermin auf Dienstag, den 21, Dezember 1880, —._, VorIiags 9 Uher, im diesgerihtlihen Sißungszimmer Nr. 16/1. an- beraumt. München, den 17. November 1880. Der geschäftsleitende Gerichts\ch{reiber : Hageuauer,.

9K (#6 Bekanntmachung. Ueber das Vermögen der Handels. Eßteleute Paukraz und Joscfa Zanon von Obergünzburg hat beute das k. Amtsgericht Obergünzburg den Konkurs eröffnet. Anmeldefrist bi3 15. Dezember d. Js. Wakhl- und Prüfungstermin ift guf Donnerstag, 23, Dezember 1880, : Bormittags 9 Uhr, dabier anberaumt. Obergünzburg, 17. November 1880.

Der k, Gerichts\chreiber :

Höß.

E Amtsgericht Reutlingen, [28707] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Julius Enßle, Tuhmachers in Reutlingen ift nach Abhaltung des Schlußtermins und nah Vor- nahme der ag durch Gerichtsbes{luß vom Heutigen aufgehoben worden.

Zur Beglaubigung: Den 18, Novembec 1880.

Gerichtsschreiber Dambach,

[28704] Königl. Amtsgericht Reutlingen.

Einstellung eines Konkursverfahrens.

Der Konkurs über das Vermögen des Hermann Troll, Kaufmanns in Reutlingen, ist, nachdem fich ergeben hat, daß nah Deckung der Konkurs- ; Tosten und der Zahlungen an die bevorrechteten ; Gläubiger eine Konkursmasse für die unvorbere{- ¡ teten Gläubiger nicht vorhanden ist, in Anwendun; ¡ des $. 190 der K. Ordg. dur Geritsbes&luß vom Heutigen engee? worden,

j ur Beglaubigung:

| Den 18. November 1880. 2%

l Gerichts\{hreiber Dambach.