1880 / 278 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Handels-Regifter. Die Handelsregistereinträge aus dem Königreich | Sachsen, dem Königreiw Württemberg. und j dem Großherzogthum Hessen werden Dierstags, ' bezw, Sonnabends (Württemberg) unter der Rubri{ Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt ver öffentlict, die beiden ersteren wöchentlich, die leßteren monatlich, AMaehen. Die Prokura, welhe dem Kaufmann Carl Friedri Kirkam in Burtscheid für die Firm Peter Ncy in Aachen ertheilt war, ist erlosh:n und heute unter Nr. 735 des Proturenregisters ge- Iös<t worden. ea den 23. November 1880. Königliches Amt8gericht. V.

Warmen. Auf Anmeldung ist heute in das Hiesige Handelsregister eingetragen worden:

a. unter Nr. 1031 des (alten) Firmenregisters zu der Firma: Gust. Adolf Jba<h in Barmen, daß der Inhaber derselben, der Fabrikant Gustav Adolf Ibach in Barmen am 18. Okto- ber 1880 gestorben is und dessen Handels- ges{<äft unter der obigen Firma von seiner Wittwe Bertha, geborne Guclkemus, daselbft wohnend, unter unveränderter Firma hierselbft fortgeseßt wird,

. unter Nr 2117 des (neuen) Firmenregisters: die Firma „Gust. Adolph Zbach“ zu Barmen und als deren Inhaberin die Wittwe Gustav Adolf Ibach, Bertha, geb. Gu>kemus, daselbft,

. unter Nr. 287 des Prokurenregisters die Lö- {hung der daselbst eingetragenen, der Frau Gustav Adolf Ibach, Bertha, geborne Gu>kemus, zu Barmen für die Firma „Gu. Adolph Jbach“ daselbst ertheilt gewesenen Prokura.

Barmen, den 22. November 1880,

Königliches Amtsgericht. Abthl. I.

Warmen. Auf Anmeldung is heute unter Nr. 2118 des hiefigen Handels- (Firmen-) Registers ein- getragen worden die Firma „Aug. Koenigsberg Sohn“ zu Remscheid und als deen Inhaber der daselbst wohnende Kaufmann August Koenigsberg Junior, Barmen, den 23. November 1880 Königliches Amtsgericht. Abth. T. Barmen. Auf Anmeldung ift heute die unter Nr. 1435 des hiesigen Handelé- (Firmen-) Registers ein- getragene Firma „Ferd. von der Twer“ zu Bar- men gelôö\{<t worden. Barmen, den 23. November 1880. Königliches Amtsgericht. Abth. L.

Barmen. Auf Anmeldung ift heute die unter Nr. 1940 des hiesigen Handels. (Firmen-) Registers eingetragene Firma: „F W. Schmittscifer“ zu Barmen gelöscht wordeu, Barmen, den 23. Norember 1880. Königliches Amtsgericht. Abthl. I.

Berlin. Hanvelsregi®er des Königlichen Amtsgerichts L. 11 Berlin. Zufolge Verfügung vom 24. November 1880 sind am selbigen Tage folgende Eintragungen erfolgt : In unfer Gefellschaftêregister, woselbst unter Nr. 4981 die hiesige aufgelöste Aktiengesellschaft in

Firma; Märkische Cemenut-Fabrik vermerkt steht, ist eingetragen : ; Nach Anmeldung der Liquidatoren ist die Ligui- dation beendet.

In unser Gesells>aftsregister, woselbst nnter Nr. 3278 die hiesige Aktiengesells<baft in Firma : Actieugesellschaft für ven Bau landwirthschaft- licher Maschinen und Geräthe und für Wagen-

fabrixation. H. F. E>ert,. vermerkt steht, ift eingetragen : Der Kaufmann Riese ist aus dem Vorstande ausgeschieden. Der Kaufmann Adolph Philips- thal zu Berlin ift in den Vorstand eingetreten.

Berlin, den 24. November 1880.

Königliches Amtsgericht I, Abtheilung d4. M ila.

Bernburg. Sandelsrihterlidße Bekagunt- machung. Nachstehende Firma: Fol. 581 : „Rückforth & Liese“ in Bernburg (offene Handelsgesellschaft). Inhaber:

1) Brauereibesißzer Nihard Nückforth in Stettin, 2) Braumeister Gehrhard Liese in Bernburg, ist laut Verfügung vom heutigen Tage in das hie- fige Handelsregister eingetragen worden. Bernburg, den 20. November 1880.

Herzogl. Anhalt. Amtsgericht. v. Brunn.

BEockenkheinsa. Die im Hantelsregister unter Nr. 171 eingetragene Firma „C. Vogelreih & Cie.“ in Bockenheim is nah heutiger Änzeige von deren Inhabern Carl Cramer und Joseph Grüne- baum in „Grüuebaum & Cramer“ abgeändert worden.

Backenheim, am 10, November 1880.

Königliches Amtsgericht. C. Bremen. In das Handelsregister getragen: am 22. November 1880 :

Herm. Heine, Bremen. Am 15, November d. J. s der hiesige Kaufmann Paul Ernft Bruno Werner Heine als Theilhaber ein- getreten. Am 20, November d, J. ist Richard Gottlies Julius Heine als Theilhaber ausge- treten und führen seitdem, nah Uebernahme sämmtlicher Aktiva und Passiva der Handels- gesellschaft, Herman Heine und Paul Ernft Bruno Weruer Heine das Geschäft unter unveränderter Firma fort.

am 23, November 1880:

F. G. Schelling, Vegesa>k. Seit dem am 8. August d. J. erfolgten Ableben von Friedrich Gerhard Schelling hat dessen Wit1we Marie Caroline Mathilde, geb. S<midt, das Ge- {äft unter unveränderter Firma bis zum 1. Oklober d. J. fortgeführt. Am leßteren Tage hat dieselbe das Geschäft mit Aktivis und Passivis ihrem Sohne Johann Friedrich Wil-

ift eine

belm Schelling liberkragen, welcher dasselbe } Weim. Stüherbah laut Bes&luß von beute einge-

seitdem unter unveränderter Firma fortführt. Heinrich Schlüter, Bremen. JnHhaber : Hein- rih Louis Ferdinand S<lüter. G. Rauch, Bremen. Am 22. November d. J. ist die Ficma erloschen. Smidt & Duensiug, Bremen. Die an Peter Sebastian Rudolf Friedri Detmers und Johann Heinri von Issendorf ertheilte Kollektivprokura if am 22. November d. I. erloshen und am nämlichen Tage an Johannes Tostmann Prokura ertheilt. Bremen, aus der Kanzlei der Kammer für Han- delsfachen, den 23. 3iovbr 1880. G. H. Thulesius, Dr, Delitzsech. In unfer Firmenregister ist unter Nr. 296 eingetragen : Bezeichnung des Firma-Jahabers; Kaufmann Rudolph Schaaf in Halle a/S. Ork der Niederlassung: Delitzsch. Bezeichnung der Kirma: Rudolph Schaaf. Eingetragen zufolge Verfügung vom 22. Novem- ber cr. an demselben Tage. Delibsch, den 22. Norember 1880. Königliches Amtsgericht.

Buisbura&. Sandel8regifter des Kön!glichen Amtsgeri<hts zu Duisburg.

Die dem Kaufmaun Hermann Eberhard Gater- mann zu Duisburg für die Firma Chr. Gater- mann zu Duisburg ertheilte, unter Nr. 290 des Prokurenregisters eingetragene Prokura ist am 19, Nocember 1880 gelöscht.

Duishurg. Handelêregister

des Königlichen Umtsgerichts zu Duisburg.

In unser Firmenurezister ist bei Ne. 409 folgende Eintragung erfolgt:

Die Firma ist na< dem Tode des Kaufmanns Christoph Gatermann auf seine Söhne Her- mann Eberhard und Heinrich Friedri Gater- mann übergegangen; daher hier gelöscht und uyter Nr. 348 des Gesellschaftsregisters ein- getragen zufolge Verfügung vom 18. November 1880 am 19, Nocember 1880.

Duisburg. Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts zu Duisburg. Unter Nr. 348 des Gesellschaftöregisters ist die am 15. November 1880 unter der Firma Chr. Gatermann errichtete, offene Handelsgesellschaft zu Duisburg am 19. November 1880 eingetragen und sind als Gesellschafter vermerkt: 1) der Kaufmann Hermann Eberhard Gater- mann zu Duisburg, 2) der Schreiner Heinrich Friedrih Gatermann zu Duisburg. Jeder der Gesellschafter ist zur selbstständigen Vertretung der Gesellschaft befugt.

Glozau. Befanntmachung.

In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 382 die Firma „Gebr. Tuch“ und als deren Inhaber die Kaufleute J. und A. Tuch eingetragen worden.

Glogau, den 16. November 1880.

Königliches Amtsgericht. 11].

Greiz. Auf Fol, 386 des hiesigen Handelsregisters ist heute die Firma: Schumann & Sto und als deren Inhaber E Fabrikant Carl Wilhelm Schumann aus Zeitz und Herr Chausseegeldeinnehmer Friedri Albert Stock aus Gröbitz b. Naumburg a. S, eingetragen worden, laut Anzeige vom 11. d. M. Greiz, den 20. November 1880. Fürstl. Reuß-Pl. Amtsgericht. Abtheilg. 111, Dr. Scheibe. Güstrow. In das hiesige Handelsregister ist eingetragen zufolge Verfügung vom 24. November 1880 an demselben Tage Fol. 110 Nr. 216: Die Handelsfirma: Hermann Hirsch. Ort der Niederlassung: Güstrow. Inhaber: Kaufmann Hermann Hirsch zu Güstrow. Güstrow, den 24. November 1880, Großherzogl. Mecklenburg-Schwerinsches Amtsgericht.

HWöchst a, /YI. Befanntmachung.

Heute ist in das Gesellschaftsregister des König- lichen Amtsgerichtes zu Höchst a./M. bezüglich der Firma „Höchster Gasbeleuchtungsgesellschaft“ zu Höchst a./M. folgender Eintrag gemacht worden :

Uur Beschluß der Gencralversammlung vom 22, September 1880 hat $8. 31 der Statuten eine Abänderung erlitten. Die bei einem das Quantum von 499 Kubikmeter übersteigenden Verbrauche von Gas tren Abnehmern zu gewährende Preisermäßi- gung foll nämli< fünftig nah einem abgeänderten, POe Preivermäßigung ver stärlenden Maßstabe er- olgen.

Der Verwaltungsrath der Gesellschaft bestebt der- malen aus folgenden Personen :

1) dem Rentner Ferdinand Deubel zu Höchst a. /M.

als Vorstand,

2) dem Apotheker Carl Kaysser daselbst, als Stell-

vertreter des Borstandes, Ernst Strelin

3) deim Wachstuchfabrikanten daselbft,

4) dem Bauunternehmer Joseph Kunz daselbst,

5) dem Spengler Adam Kaiser daselbst,

6) dem Kaufmann August Wehrfrit daselbst, als Ersaßmann und

7) dem Kaufmann Adam Hilsbos daselbst, als Ersaßmonn.

Höchst a./M., den 18. November 1880.

Königliches Amtsgericht. I,

FEöxter. In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 293 die Firma Gust. Weidner für deren ÎIn- haber Kaufmann Gustav Weidner zu Steinheim eingetragon. Höxter, 22. November 1880. Königliches Amtsgericht.

Flunenau. In unser Handelsregister D, 1. Fol, 100 ist zu der Firma: Ephraim Greiner in

tragen worden, daß deren Mitinhaber Christian Emil Wilhelin Theodor Greiner daselbft ausges{ieden und an seine Stelle als Mitinhaber Friedrich Alexander Max Bieler daselbst, welcher von allen Inhabern die Firma allein zeichnen darf, eingetreten ist und ferner, daß Ferdinand Guido Kühn daselbst Prokurist obiger Firma ift.

Zlmenau, den 23. November 1880. Großherzogli S. Amtsgericht. II. Trautvetter.

Kiel. Bekanntmacung, 5

In das hiesige Firmenregister ist am heuti- gen Tage sub Nr. 1345 eingetragen die Firma M. Jacobsohn und als deren Inhaber Kauf- mann Meyer Facobsohn in Kiel.

Kiel, den 22. November 1880.

Königliches Amtsgericht. Abth. IIT. Kiel. Vekanntmachung.

Am heutigen Tage ift ia das hiesige Gesell- schaftsregister eingetragen a1 Nr. 296, betr. die Firma Maibaum & Jacobsohn in Kiel, Jn- baber die Kaufleute Meyer Jacobsohn und Adoiph Maibaum in Kiel:

Die Firma ist erloschen.

Kiel, den 22. November 1880.

Königliches Amtsgericht.

Abth. Ill,

Landeshut. In unfer Firmenregifter is Nr. 335 die Firma Oscar Querfurth zn Schömberg und als deren Inhaber der Apotheker Oscar Querfurth daselbst heut eingetragen worden.

Landeshut, den 14. November 1880. Königliches Amtsgericht,

Landeshut. Sn unfer & esellshaft8register ift unter Nr. 74 eine Handvelsgesellsbast unter der Ficma „Fins<h und Wandel“ zu Lande3hut un- ter nachstehenden Nechtsvert-ältniisen :

a, die Gesellschafter sind der Kaufmann Herr- mann Wandel von hier und der Techniker Oscar Finsch zu Leppersdorf,

b, die Gesellschaft hat begonnen am 1. Oktober 1880,

c. und wird von beiden Socien gleihmäßiz ver- treten,

heut eingetragen worden.

Landeshut, den 16. November 1880. Königliches Amtsgericht.

Liegnitz, Befanntmachung.

In unser Firmenregister ift heute sub laufende Nr. 693 die Firma:

WW. Hocher :

zu Liegnitz, und als deren Inhaber der C'garren- fabrikant Wilhelm Hocher in Liegnitz eingetragen worden. i

Liegnitz, den 21, November 1880. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Graul.

Magdeburg. Handelsregister.

Der Kausmann Hans Gverth hier ist als der Inhaber der Firma Hans Everth hier Agentur- und Kommissionsgescwäft unter Nr. 1890 des Firmen- registers eingetragen. : :

Magdeburg, den 23, November 1880.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV a.

NEWlIheinm a. d. Rubr. Befanntmaung. In unser Firmenregister is unter Nr. 474 die Firma W. Sodeckamp und als deren Iahaber der Kaufmann Wilhelm Sodekamp zi Mülheim ga. d. Nubr am 22. YNovernber 1880 eingetragen. Mülheim a. d. Nuhr, den 22. November 1880. Königliches Amtsgericht.

Mülheim a. d. Ruhr. Befanntmaung.

Der Kaufmann Wilhelm Sodekamp zu Mülheim a. d. Ruhr hat für seine zu Mülheim a. d. Ruhr bestehende, unter der Nr. 474 des Firmenregisters mit der Firma W. Sodekamp eingetragene Han- del8niederlassung den Kaufmann Anton Sodekamp zu Dortmund als Prokuristen bestelt, was am 22 November 1880 unter Nr. 108 des Prokuren- registers vermerkt ift.

Mülheim a. d, Nuhr, den 22, November 1880.

Königliches Amtsgericht.

Mülheim a. d. Ruhr. Befanntmaäung. In unfer Firmenregister ist unter Nr. 475 die

Firma: &Frau Heinr. Schmits undals deren Inhaberin die Ebefrau Heinrich Schmits, Maria, geb. Strohn, zu Mülheim a. d, Ruhr am 23. November 1880 eingetragen. Mülheim a. d. Nuhr, den 23. November 1880. Königliches Amtsgericht.

Mülheim a. d. Ruhr. Befanntmachung. Die unter Ne. 447 des Firmenregisters eingetra- gene Firma:

Unna von Jüchen (Firmeninhaber: Fräulein Anna von Jüchen zu anein a. d. Nuhr) ift gelö\{<t am 23. November 1880,

Mülheim a. v. Ruhr, den 23 November 1880.

Königliches Amtsgericht.

Ortelsburg, Bekanntmachung,

In unser Handelsregister, betreffend Güterrect, ist unter der Nummer 35 Folgendes eingetragen :

Die Kaufmannéfrau Auguste Quoß, geb. Wy- solmiersfi aus Friedri<h8hoff} hat in hrer Ehe mit dem Kaufmann Herrmann Quoß dortselbst auf Grund des $. 421 Theil II, Titel 1 des A. L. R. dur Bertrag vom 27. Oktober 1880 die Gemein- {aft der Güter und des Erwerbes für die Zukunft ausges{<lossen. Eingetragen zufolge Verfügung vom 18, November 1880 am 18. November 1880,

Ortelsburg, den 18. November 1880.

Königliches Amtsgericht. 11. Abth. JIvanovius.

Posen, Handvelszregister.

Die in unserem Firmenregister nnter Nr. 1983 eingnragens hiesige Firma S, Skurnik & Co, ift erloschen.

Posen, den 24. November 1880. Königliches Amtsgericht, Abtheilung IV.

Sehwedt. Bekanntmachung. Die im Firmenregifter unter Nr. 109 eingetragene

Firma: „Rudolp3 Hopff“ ist erloschen. Eingetragen auf Verfügung vom 20. am 20. No- vember 1880. Schwedt, den 20. November 1880. Königliches Amtsgericht. Suhl, Bekannimachung. Die in unser Firmenregister unter Nr. getragene Firma : J. M, Fink

von S<{miedefeld ift heute gelöf<t worden. Suhl, den 15. November 1880. Königliches Amtsgericht.

Sulingen. Bekanntmachung. In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 50 eingetragen die Firma: F. Nunge mit dem Niederlassuagsorte Harmhausen und als deren Inhaber der Friedrih Nunge, Brennerei- besißer zu Harmhausen. Sulingen, den 18. Novemker 1880, Königliches Amtsgericht. Niemeyer. Selingen. BekanntmaÏhunng. Auf Blatt 11 des hiesigen Handelsregisters ist heute zu der Firma: Abraham Lindenberg in Varrel eingetragen : „Die Firma ift erloschen. Suliugen, den 19. November 1880. Königliches Amtsgericht. Niemeyer.

Suwlimger. Im hiesigen Handelsregister ist heute auf Fol, 13 eingetragen : zur Firma R. Lüning sen, jetziger Inhaber R. Lüning in Sulingen. Sulingen, den 19. Novemker 1880. Königliches Amtsgericht. Niemeyer.

Sulingen. Im hiesigen Handelsregister ist heute auf Fol, 14 eingetragen : zur Firma Rudolph Lüning, Sensenfabris-- tant in Sulingen. Die Firma ift erloschen. Sulingen, den 19, November 1880. Königliches Amt3gericht. Niemeyer.

Sulîngen. Im hiesigen Handelsregister ist heute auf Fol, 23 eingetragen : zur Firma: H, C. Lehmann in Sulingen, jeßiger Inhaber: Johann Heinri Hermann Leymann, Sulingen, den 19. November 1880, Königliches Amtsgericht. Niemeyer.

Themar. Auf desfallsige Anzeige vom 18. d. Mts. ift unterm Heutigen die Firma: Eduard Seifert, Svielwaarenfabrikationsges<häft hier, sub Nr. 38 Bl. 39 unseres Handelsregisters und als deren Inhaber der Kaufmann Friedrich Eduard Seifert von Suhl z. Zt. hier eingetrazen worden. Themar, den 22. November 1880. Herzogliches Amtsgericht. Hopfgarten.

Thern. Bekanntmachung.

Zufolge Verfügung vom 23, November 1880 ift am heutigen Tage die in Thorn bestehende Handels- niederlassung des Kaufmanns Arnold Petersilge ebendaselbft unter der Firma A. Petersilge in das diesseitige Firmenregister unter Nr. 590 eingetragen.

Thorn, den 23. November 1880.

Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. V.

œ N

I O, °

Hint.

Thorn. Bekanutmachung.

Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist in unser Firmenregister unter Nummer 577 respektive 591 eingetragen worden, daß das Handelsgeschäft „Gebrüder Prager“ hier dur< Vertrag auf den Kaufmann Gustav Prager hierselb übergegangen ist und dieser dasselbe unter unveränderter Firma fortseßt.

Thorn, den 23. November 1880,

Der Gerichtsschreiber des Fonigl Amtsgerichts. V. . V.:

Wehlau. Bekanntmachung.

Kaufmann Otto Laude aus Wehlau hat für \eine in der Stadt Wehlau unter der Firma „Otto Lande“ bestehende und unter Nr. 268 in das M nee eingetragene Handlung seiner Ebefrau Adele, geb. Keßler, Prokura ertheilt. :

Dies ist unter Nr. 18 des Prokurenregisters ein- getragen.

Wehlau, den 20. November 1880.

Königliches Amtsgericht.

TWeilburg. Befanntmadchung,.

Der Kaufmann August Schmitthenner und Philipp Christian Müller von hier haben vom 18. d. Mt. ab cine offene Handelsgesellschaft mit dem Sitze in Weilburg gegründet.

Jeder der Gefellschaster ist bere<tigt, die Gesell-

\{haft zu vertreten. 16 des Gefellshafts-Res

Eingetragen sub Nr. gisters,

Weilburg, den 19, November 1880, Königliches Amtsgericht.

NonkLurfe (29151) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen

des Schreinermeisters Paul Jacobs junior in Aachen ift in Folge eines von dem Gemein-

s@uldner gemaßten Vors{lags zu einem Zwangs- vergleiche Vergleichttermin auf den 93. Dezemb:r 1880, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hiecselbs, Zim- mer Nr. 1, anberaumt.

Aacjen, den 23. November 1880.

Maaßen, Gerihteschreiber des Königlicben Amtsgerichts.

99155] [ Königliches Amtsgericht Altena i. Westf., den 19. November 1880.

Veber das Vermögen der Firma L. Obpderbecf zu Altena und des alleinigen Inhabers derselben, des Fabrikanten Augusi E>löb zu Altena ist heute, am 19. November 1880, Vormittags 10 Uhx, das Konkur3verfahren eröffnet und der Kaufmann Eduard Figge hier zum Konkursver- walter ernannt worden.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 14. Dezbr. 188U,

Anmeldefrist bis zum 14, Dezbr. 1880.

Wahl- und Prüfungstermin, zugleich Beschlu ß- fassung über die im $. 120 rer K.-O. bezeichneten Gegenstände am 22. Dezember 1880, Vormit- tags 10 Uhr.

C F [A Bekanutmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Handelsgesells<zaft Nape! et Fri>e, hier, Jerusalemer Stc. 38, ist infoige Schlußvertheilung und nach erfolgter Akhaliung de» Schlußtermins aufgehoben worden.

Berlin, den 20. November 1880,

Trzebiatowskt,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts I.

Abtheilung 61, [29042]

Im Verfahren, betreffend den Konkurs über das NBermögen des Erbpächters Bantin Nr. 2 in Gallin, ift zur Abnahme der Rechnung des Kon- kurbverwalters süc die Hufe Nr, 2, zur Erklärung über den LTheilungsplan rü>si<tli< des Erlöses a»s dem Verkauf des Grvndftücks, sowie zur Vor- nahme der Vertheilung Termin auf den

17, Dezember 1880, Vormittags 10 Uhr, angeseßt, zu welhem die bei dem Verfahren Be- theiligten geladen werden.

Boizenburg, den 18, November 1880.

Großherzoglies Amtsgericht. Zur Beglaubigung: Der Gerich!6\chreiber : I. V. : L, Brandt,

Bekauntmachung.

In der Konkurssache wider

den Bierbrauer Joseph Kappes zu Friesdorf ist auf

Dongerstag, den 16, Dezember 180,

Bormittags 10 Uhr, im Sißungssaale des hiesigen Kgl. Sc<höffengericts eine Gläubigerversammlung anberaumt zur Ent- gezennahme und Prüfung der Schlußrebnung, da die Einstellung des Verfahrens vom Konkursverwalter beantragt ist, weil sich ergeben, daß eine den Kosten des Verfahrens entsprechende Konkursmasse nicht vorhanden ift.

Die Rechnung mit den Belägen sind auf der Gerichtsschreiberei zur Einsicht der Betheiligten niedergelegt.

Sämmtliche Interessenten werden hiermit zu dem Termine eingeladen.

Boun, den 22. Novernber 1880.

Königliches Amtsgericht. Beglaubigt: C, Keller, Gerichtsschreiber.

[29060]

[29044]

In Sachen, das Koukursverfahren über das Vermögen der unter der Firma Reusch und Schulz hieselbst betriebenen Cichorienfabrik und über das Vermögen des Mitinhabers Kanfmauns Julius Sehnlz hieselbst betcefffend, ist in der Sißung des Herzoglichen Amtsgeri{ts Braun- \<weig V. vom 18. November 1880 nachstehender

Beschluß: daß auf Antrag des Kaufmanns Schulz, das Ver- fahren einzustellen, nahdem die sämmtlichen Gläu- biger bescheinigtermaßen ihre Zustimmung dazu er- theilt, der Konkursverwalter Kaufmann Miel- ziner IT die Schlußrechnung übergeben und vor und in der heutigen Sißung weder gegen den Einstel- lung8antrag no< gegen die Scblußre<hnung Ein- reden erhoben sind, das dur< Beschluß vom 7. Juli 1880 eingeleitete Konkursverfahren damit eingestellt

werde, eröffnet, Zur Beglaubigung: Sa>, Reg. Geh. als Gerichtsschreiber.

[29055] Ce N f Oeffeutliche Bekauntmachung.

Ueber das nagelassene Vermögen des Kanf- manns Heiurih Rudolf Albre<t, Jahaber der Firma H, Albre<t & Co, Buchtstraße Nr. 68 hierselbst wohnhajt gewesen, ist ein Liquidations- verfahren eröffnet. Verwalter Rechtsanwalt Dw. Kirchhoff hierselbst. Offener Arrest mit Anzetge- frist bis zum 1, Zanuar 1881 cius<hließli<. Anmeldefrist bis zum 1. Januar 1881 ein\4!ieß- Lich, Crste Gläubigerversammlung 22. Dezember 1880, 4 Uhr, allgemeiner Prüfungétermin 183, Januar 1881, 4 Ußr, unten im Stadthause, Zimmer Nr. 9,

Bremen, den 22, November 1880.

Das Amtsgericht. Abtheilung für Konkurs- und Nachlaßsacen. Der Gerichtsschreiber : Stede.

29149 h 090] Bekanutmachung.

Veber den Naghlaß der Wittwe Handelsmann Johann Veeker zu Brilon ist hente, am 18. No- vember 1880, Nahmittags 6F Uzr, das Kon- kursverfahren eröffuct.

, Der Auktionskommissar Koch zu Brilon wird zum Konkursverwalter ernannt.

Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 21, Dezember 1880,

Die erste Gläubigerversammlung und der allge» meine Prüfungstermin ift anf den 11. Januar 1881, 9 Uhr, anberaumt. Brilon, den 18. November 1880. Königliches Amtsgerict. Zur Beglaubigung : Piet, Gericht3\{reiber.

Vormittags

(201 Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des resignirten S<hult- beißen und Cisenwaaren - Fabrikanten Adolf Kienzle von Simmozheim, ist heute das Kon- kursverfahren eröfnet und der Verwaltungs-Ak- tuar Ziegler in Calw zum Konkursverwalter ernannt worden.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 11. Dezember 1880. Aumeldefrist bis 11, Dezember 1880. Erste Gläubigerversammlung am 16. Dezember d. J. und allgemeiner Prüfungstermin am 30. De- zember 1880, je Na>mittags 3 Uhr, im Gerichts- zimmer oberer Rathhaussaal.

Calw, den 20. November 1880.

Königliches Amtsgericht. Zur Beglaubigung dieses Auszugs: Gerichtéshreiber Wandel.

[29134] Konkursverfahren.

In den Konkursen über das Vermögen : 1) des Emil Neiyß zu Darmftadt, 2) der Emil Reit Ehefrau, Louise geb. Nokd, daselbst, wird das Verfahren na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurcb aufgehoben. Darmtsiadt, den 19, November 1880. Großherzogliches Amtsgericht Darmstadt x.

(291831 Konkursverfahren.

Ueber das Vermöger des Schreinermeisters Chri- stian Martin Walker zu Darmstadt wird heute, Vormittags 10} Uhr, das Konkursverfahren erössnet, Kaufmann Christian Pettmann hier zum Verwalter ecnannt, ofenecr Arrest erlassen mit Anzeigefrist bis 10, Dezember l. Js. eins>{!1., Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bet dem Gericht vorbestimmt bis 18, Dezember 1880 eins<l., erste Gläubigerversammlung und allgem, Prüfungstermin hierher anberaumt auf Moutag, 27, Dezember l. Js, Nachm. 3 Uhr.

Darmstadt, den 23, November 1880.

Sroßherzoglihes Amtsgeriht Darmstadt I. Zur Beglaubigung : Kümmel, Gr. Gerichts\<reiker.

(208 Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Karl HSeinemanu hier wird heute, am 23. November 1880, Vormittans 97 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet.

Der Herr Justiz-Rath Kindscher hicr wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 13. Dezeim- ber 1880 bei dem Gerichte anzumelden.

Cs wird zur BesHlußfassung über die Wahl eines andern Verwalters, sowie über dié Bestellung eines Gläubigeraus\<u}es und eintretenden Falls / über die in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf

Montaz, den 20. Dezember 1880, _Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf &reitag, den 28. Januar 1881, Bormittags 10 Uhßzr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt.

Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besitz haben oder zur Konkurs- masse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruh nehmen, dem Konkursverwalter bts zum 20. Dezember 1880 Anzeige zu machen,

Dessau, den 23, November 1880.

Herzoglicbes Amtsgericht. Zur Beglaubigung: Schumann, Registrator, als Gerichts\creiber.

99145 D ) (29165) Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des HSteiiers Karl Alexander Wezel in Dresden, Badergasse 7, 1L,, Besißers von „Kaiser's Hôtel“ in ODresden-Neu- stadt, am Marki Nr. 8, ist heute, am 22, No- vember 1880, Vormittags 10 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet worden.

Verwalter: Herr Rechtsanwalt Arthur Hänel in Dresden-Neustadt, am Markt 1, Ill.

Offener Arreft mit Anzeigefrist, sowie Anmeldefrist bis zum 18. Dezember 1880,

Erste Gläubigerversammlung den 21, Dezember 1880, Vornutittags 10 Uhr, allgemeiner Prüfungs- termin d:n 12. Januar 1881, Vormittags 10 Uhr, Landhausstraze 12, L, Zimmer 2.

Dresden, den 22. November 1880.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1. b. Bekannt gemacht dur : Paufler, steliv. Gerichtsschreiber.

z 9c E Bekanntmachung.

U-ber das Vermögen des Goldarbeiters Anton Peeters zu Duisburg ist am 23. November 1880, Mittag3123 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Agent Gustav Adolph Goslih zu D:1i3burg. Offener Arrest mit An- meldefrist bis zum 23, Dezember 1880. Be- \<lußfassung über die Wahl eines andern Verwal- ters, sowie über die Bestellung eines Gläubiger- aus\{usses mit Anzeigefrist bis zum 18. Dezember 1880, Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungétermin 31, Dezember 1880, Vormittags 10 Uhr.

Duisburg, den 23, November 1880.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amts gerichts. Nüsing.

[29154] Konkursverfaßren.

{ Das Konkursverfahreu über das Vermögen dcs ' Hôölkers und Schenkwirths Hans &riedrichsen

auf Duburg in Flcusburg ist na$ erfolçter Ab- haltung des Sc{lußtermins aufgelzo*en. Flensburg, den 29. Noremker 1880, O. D. Jacobsen, Gecichisschreiber des Königlichen Amtsgerichts, Abttlg. 4.

99149 ; - [2914] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Handelémannes uud Hutmachers Emil Hein- ri<h Weise in Frauenstein wird nah erfolgter Scblußvertheilung autgehoben.

Frauenstein, am 12. November 1880.

Königliches Amtsgericht.

Küchler. [29123] Segen Michael Schurr, Mezger von Gingen, ist am 22. November 1880, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, die An- zeigefrist des 8, 108 der K. O, scwie die Anmelde- frist auf 20. Dezember 1880, der Wahl- und Prüfungstermin auf 4, Jauuar 1881, Bormitt, 9 Uhr, anberaumt. Eecislingen, 23. November 1880. K, Württ, Amtsgericht. Mayr, Gerschrber.

(9147 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schlossermeisters iferdinand Ehlers in S{hla- den wird na< erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdur< aufgehoben.

Geslar, den 19. November 1880.

Königliches Amtsgecicht, IT. gez. Leonhardt. Pro copia: Beckex, Sekretär. [29138]

Ueber das Vermögen des Lohgerbers Ernft Julius Richter in Grimma ift von dem König- lien Amisgeri<ht zu Grimma am 24. Novem- ber, Bormittags 9 Uhe, der Konkurs eröffnet, der offene Arrest erlassen, die Frist zu den nach 8. 108 der Konkuzisordnung vorgeschriebenen An- zeigen und zur Anmeldung der Forderongen auf 3 Wochen bis zum 27. Dezember 1880, der Wahltermin auf deu 20. Dezember 1880, Vor- mittags 9 Uhr, und der allgemeine Prüfungê- termin auf den 20, Januar 1881, Bormit- tags 9 Uhr, festgeseßt worden.

Grinima, den 24. November 1889,

Das Königliche Amtsgericht. H. Böhme. Zur Beglaubigung: Lippert, Gerichtsschreiber.

D 4 » 4 F 1091488] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Pächters August Adelberger auf der Mörs- mühle bei Dieburg wird, nachdem der in dem Ver- gleih8termine vom 22. September 1880 angenom- mene Zwangsvergleih dur rechtskräftigen Beschluß vom 20. Dktober 1889 bestätigt ist, hierdurh auf- gehoben,

Grofßumsiadt, dzn 22. November 1880. Großherzoglich Hessisches Amtsgericht Großumstadt.

Zimmermaun. 901 5 \ ) (2915) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Peter Vill, ledig, von Oberzunzheim wird heute, am 19, November 1880, Vormittags 10 Uhr, das Koukgrsverfah- ren eröffnet.

Der ODéwald Fohr in Hadamar wird zum Konkursverroalter ernannt.

Konkursforderungen siud bis zum 20, Dezember 1880 bei dem Gerichte anzumelden,

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestelluna eines Gläubiageraus\{<husses und eintretenden Falls liber die in $, 120 dec Konkursordnung bezeiczneten Ge- genstände auf

Donnerstag, den 23. Dezember 1880, Vormittags 9 Uhr, und zur Prüfung der anzemeldeten Forderungen \o- wie zur Beschlußfassung über den vom Gemein- \{uldner beantragten Zwangs8vergleih auf densclben Tag, Vormittags 9 Uhr, vor dern unterzeichneten Berichte Termin anberaumt.

Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse achörige Sache in Besitz baben, oder zur Konkurs- masse etwas {uldig sind, roird aufgegeben, nichts an den Gemeinscbuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferleat, von dem Besiße der Sache und von den Fordecungen, für welche sie aus der Saße abgesondecte Befries digung in Anspru nehmen, dem Konkurêverwalter bis zum 20. Dezember 1880 Anzeige zu machen.

rôniglihes Amtsgericht Ill. zu Hadamar. Christian, Gerichts\chreiber.

C - 129048] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Konditors Karl Werres zu Jüli® ift zur Prüfung der naträgli< angemeldeten Forderung der zu Aachen bestehenden Handlungéfirma: Gebr. Heß im Betrage von 172,51 #4, für welche auf Grund des Ul, «l Nr. 9 L K O vom 10, Februar 1877 ein Vorre@$t beansprucht wird, Termin auf

Donnerstag, den 30. Dezember 1880, Becrimittags 109 Uhr, vor dem Kgl. Amtsgerichte hierselb, Zimmer Nr. 1, im Ratbhause anberaumt, wovon die Glâäu- biger, wel<e ihre Forderungen angemeldet haben, in Kenntniß geseßt werden. Jülich, den 22, Novemb-rx 1880, Königliches Atrutsgericht. Zur Beglaubigung : Baecerx, Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts.

9015 (6 e (23199) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Siegmund WMokrauer in Kattowitz is in Folge eines von dem Gemein- schuldner gema<hten Vorlags zu einem Zwangt- vergleiche Vergleichstermin auf

den 17. Dezember 18809, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königliben Amtsgerichte hierselbst an der Gerichtsftelle, Terminszimmer Nr. 6, anberaumt, zu welbem auf Anorduung des bezeihneten Gerichts alle Betbeiligten hierdur< vorgeladen wecden,

Der Vergleichsvorshlag ist auf der Gerichts- reiberei, Abtheilung V., niedergelegt.

Kattowitz, den 22. Novembec 1880.

Nenmann, Gericbtsshreiber des Königlichen Amtsgeric(ts.

99152 é [91] FKonfursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögcn des Photograph-n Johannes Friedrich August Carîten in Kiet ift zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen ges gen das St@lußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berü>sihtigenden Fordervngen und zur Beschluß- fassung der Gliubiger über die nit verwerthbaren Vermögensstücke der S<{lußtermin auf den 9. Dezember 1880, Nachmittags 125 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hieselbst, Ring- straße, Zimmer Nr. 11, bestimmt. :

Kiel, den 23. November 1880.

Königliches Amtsgericht. II…. (gez.) Goldbe>-Lötve. Veröffentlicht : Sukstorf, Gerichtsschreiber.

(29040) Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Handelsmauns3 Gustav Cohn zu Konitz ist am 22, November Sn Nachmittags 327 Uhr, der Konkurs er-

net,

„Verwalter: Kaufmarn Paul Werner hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 6. De- zember 1880 einsc<ließli<h. Anmeldefrist bis 1. Jaunar 1881 'eins>licßli<. Ecste Gläubiger- versammlung am 17. Dezemb:x 1880, Vor- mittags 11 Uhx, allgemeiner Prüfungstermin den A Vas 1881, Vormittags 11 Uhr, Zimmer

t 29!

Konis, den 22. November 18830.

Königliches Amtsgericht. I1V, Abtheilung.

[2916] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermözen des Kaufmanns Richard Schubert hier, Körnerstr. Nr. 12, wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdur< aufgehoben.

Leipzig, den 23. November 1880.

Königliches Amtsgericht. Abth. Il. Steinberger. Beglaubigt: Krebs, Ger. S.

570 E Bekanntmachung.

Nr. 16,948. Ueber das Vermögen der Fürberei- besißer Hermann & Karl Resch in Loerrach ift dur< Beschluß des Gr. Amtsgericht Loerra<h am 23. November 1880, Vormittags 95 Uhr, Konkurs eröffnet,

Berwalter: Waisenrißter Britsch hier.

Offener Arrest mit Anzeigerrift bis 18. Dezember 1880. Anmeldefrist bis 18. Dezember. Erste Gläubigerversammktung und gleichzeitig allgemeiner Prüfungste-min am Dienstag, 21. Dezember 1880, Vormittags 84 Uhr.

Loerrach, 23. November 1880,

Gerichtsschreiber des Gr. Amtsgerihts. Baumann.

Köntgl. Amtsgericht Ludwigsburg. 901 \ S 129141] Konkursverfahren.

Der Konkurs über das Vermögen des Wilhelm Friedri<h Bertsch, Küfers von hier, entwichen, int dur< Schlußvertheilung beendigt und daher aufgehoben.

Ludwigsburg, den 24, November 1880.

Gerichts\<&reiber Gaßmaun.

S Königl. Amtsgericht Ludwigsburg. s / D 2 910] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Wilhelm Friedrich Brecht, Kaufmanns héer, ift zur Abnahme der Schlußre<hnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeihuiß der bei der Vertheilung zu berüdsich- tigenden Forderungen der S{blußtermin auf den 22. Dezember 18809, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst be- stimmt.

Ludwigsburg, den 24. November 1880,

Gerichtsschreiber Gaßmann. [28968]

In dem Konkursverfahren über das Ver1nögen des weil. Abbauers Nicolaus Fröhling in St. Dionys ist zur Abnahme der S{lußrehnung und zur Erhebung von Einwendungen gegen das Sÿluß- verzeihniß ein Schlußtermin auf

Freitag, den 17. Dezember d. Z., Morgens 9 Uhr, auf biefiger Gerichts\tube anberaumt, wozu die Kon- furégläubiger unter dem Verwarnen damit geladen werden, daß die nicht Erscheinenden mit ihren Ein- wendungen gegen das Schlußverzeichniß auszes{<los- sen werden werden.

Lüneburg, den 20. November 1880.

Königliches Amtsgericht. II[, A. Keuffel.

(29134) Konkurs-Eröffnung.

Ueber das Vermögen des Johannes Bohuen- berger, Hirshwirths von Grunbah, ist von dem Königl. Württ. Amtsgeribt Neuenbürg ant 23, November 1880, Vormittags 10 Uhr, der Konkurs eröffnet worden. L | Konkursverwalter Gerichtsnotar Haußmann in Neuenbürg. 5

Offener Arrest mit Anzeigefr:#| bis zum 15, De- zember 1880. :

Erste Gläubigerversa:nmlung, zugleich allgemeiner Prüfungstermin: Mittwoch, den 22. Derember 1880, Vormittags 10 Uhr,

Den 23. ‘November 1880.

Gerichtsschreiber des Königlih Württ. Amtsgerichts Neuenbürg :

Seeger.