1880 / 286 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

baben dahier am 25. d. M. eine Handels1esell[{aft unter der Firma: „R. Feiling & Cie.“ errictet. 4293. Jn der am 24. März 1880 zu Berlin ab- gehaltenen ordentliden Generalversammlung der Kommanditgesellschaft auf Aktien. unter der Firma «Deutsche Genossenschaftsbank von Soergel, Parrisius & Cie.“ daselt#st mit Kommandite da- bier, find folgende Abänderungen des Gesell shaft8- vertrage“ besblofsen worden : Der S#{lußsaßz des $. 1 ist zu treiben und da- für zu segen: „Die Gefellshaft wird auf unbestimmte Zeit verlängert und is fortan auf eine bestimmte Zeit nicht beschränkt.“ In H. 16 Alinea 5 i} zu streicden: eb. Prolongation desselben“, sowie „C. vor Ablauf der kontraktmäßigen Zeit“, so daß dieses Alirea nunmebr lautet: „Nur über folgende Fragen : a. Abänderung dieses Gesellschaftsvertrages, b, Auflôsung der Gesellschaft kann ein gültiger Beschluß 2c.“ In $. 17 Alinea 2b. ist zu streichen: „und Prolongation“, so daß es heißen toll: „b, Abänderung des gegenwärtigen Gesell \hafts- vertrags“. 4294. Die Firma „G. D. Funk, Baunnter- nehmer“ ift erloscben. 4295, Der Kaufmann Philipp Heinrih Krämer, bier wohnhaft, führt die von ihm bisher betriebene Haudlung „Heinri Bra“ nun unter der Firma „Heinrih Bra<h Nachf.“ im Uebrigen aber unver- ändert fort. Die frühere Firma ift erloschen. Frankfurt a. M., 30. November 1880. Königliches Amtsgericht. Y.

Frankfurt a. N. BSeröffentlihung

aus dem Pestgei Genofsenschafts3-Regisier.

Nr. 29. ta< Anzeige des Aufsichtsraths der „Frankfurter Volksbank, cingetr. Genossen- schaft“ ist das seitherige Vorstandsmitglied Georg Hoffmann aus dem Vorstand ausgetreten und dessen Befugniß zur Firmenzeichnung erloschen.

Durch Beschluß des Aufsichtsraths vom 27. Ok- tober 1880 ift jodann Louis Oehne als Kassirer in den Vorstand gewählt und ihm die Berecbtigung ertheiit, mit Einem der zur Unterschrift Berech- tigten, nämli<h: Direktor Bernhard Golds\{midt- Ballin, Johann Christian Hofmann, Karl Theodor Oehne und Hermann Buse>, gemeinschaftlih die Firma zu zeichnen.

Fraukfurt a. M,, den 30. November 1880.

Königliches Amtsgericht. V.

M.=Gladbach. Jn das Handel8- (Gesells<afts-) Register des hiesigen Königlichen Amtsgerichts ist sub Nr. 919, woselbst die zwischen den Kaufleuten David Hermann und Julius Hermann, Beide zu M.-Gladba<h wohnend, unter der Firma Ge- brüder Hermann zu M.-Gladbah bestehende Han- delsgesells<aft eingetragen si befindet, heute ver- mertt worden: „Die Gesellschaft ist aufgehoben und die Firma gänzlich erloschen.“ M.-Gladbach, den 30. November 1880. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

NL-Gladbaeh. Zufolge Anmeldung if am 12. März d. J. der Kaufmann und Damaftfabri- kant Peter Mathias Waters, bei Lebzeiten in Amern St. Anton wohnend, ge\torben und das von demselben unter der Firma P. M. Water3 zu Amern St. Anton betriebene Handelsgeschäft mit allen Aktiven und Passiven und mit der Berechtigung zur Fortführung der Firma auf defsen Wittwe Isabella, geb. Joeres, zu Amern St. Anton woh- nend, übergegangen, wel<? leßtere das auf sie über- gegangene Handel£gesbäft unter der Firma P. M. Waters zu Amern St. Anton für ihre alleinige Rechnung fortführt.

Dieses ist unterm heutigen Tage sub Nr. 1590 des Handels- (Firmen-.) Registers des hiesigen Königl. Amtsgerichts vermerkt, beziehungsweise sub Nr. 1789 daselbft eingetragen worden.

M.-Gladbach, den 30. November 1880.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

NMIL-Gladbaeh. Sn das Handels- (Firmen-) Register des hiesigen Königlichen Amtsgerichts ift das von dem zu Kaldenkirchen wohnenden Kauf- mann Johann Leonhard Terstappen daselbst unter der Firma J. L. Terftappen errichtete Handels- ges><äft unterm heutigen Tage sub Nr. 1790 daselbst eingetragen worden. Sodann ist die von dem ge- nannten Lerstappen feinem Sohne Joseph Terstap- pen, zu Kaldenkirchen wohnend, für das besagte Han- delsgescäft ertheilte Profura sub Nr. 555 des Pro- kurenregisters eingetragen worden. M.-Gladbach, den 30. November 1880. Königlidbes Amtsgericht. Abtheilung I.

Greifenhagen. Sn unfer Nr. 219 ift zufolge Verfügung vom heute eingetragen worden:

die Firma L. Steffen in Greifenhagen und

als deren Inhaber der Kaufmann Ludwig

Gustav Albert Steffen hier.

Greifenhagen, den 30, November 1880. Königliches Amtsgericht.

irmenregister eutigen Tage

Halle a./S. Handelsgericht. Königliches Amtsgericht, Abtheilung VUL,, u Halle a./S., den 30, November 1880, n unser Firmenregister ist unter Nr. 1213 fol- gende neue Firma: Bezeichnung des Firma-Inhabers; Kaufmanu Hermann Bieler in Loebejün, Ort der Niederlassung: j Loebejün, Bezeichnung der Firma: H. Bieler, Verfügung vom 30, November

eingetragen zufolge Tage.

1880 an demselben

Itzehoe. Am Gesellschaftsregister zur Firma Nr. 118 Ceutri-

heutigen Tage ist in das biesige

der Gesellscaft ausgeschieten. JIhehoe, den 30. November 1880. Königlibes Amtsgericht. L, to>mann.

Limburg. Bekanntmachung,

worden :

maun zu Limburg unter Nr. 57 2) unter Nr. 133 der

Jakob Moriy Wagner

aer Inbaker der

tember 1880 betreibt. Limburg, den 27. November 1880. Königliches Amtsgericht. Abth. IT,

Limburg, SBekannimachung. In unserm Firmenregister ist zu Nummer 108, betreffend die Handeltfirma Aloys Anton Hilf zu Limburg bemerkt worden, daß die Inhaberin, Wittwe des Aloys Anton Hilf dahier, das uater der genannten Firma dahier betriebene Mühlen- und Kohlengeshäft an die offene Handelsgesell haft Karl Korthaus und dessen Ghefrau, Julie, geb. Hilf, von bal, mit allen Aktiven und Passiven übertragen abe. Sodann ist in unser Gesellschaftsregister folgender neue Eintrag gemacht worden : 1) Laufende Nummer: 47. 2) Firma der Gesell}<haft: Aloys Anton Hilf, 3) Siy der Gesellschaft: Limburg a./d. Lahn. 4) Rechtsverhältnisse der Gesellschaft: Die Gesellschafter sind: 82. Karl Korkhaus, Kaufmann dahier, b. dessen Ehefrau, Julie Korkhaus, geb. Hilf. Dieselben haben das unter gleicher Firma von der Wittwe des Aloys Anton Hilf dahier scither betriebene Mühlen- und Kohlengeshäft mit allen Aktiven und Passiven übernommen, und zwar vom 17. November 1880 ab. Die Chefrau des Karl Korthaus ift mit aus- drückliher Zustimmung ihres Ehemannes in die Gesellshaft als Theilhaber eingetreten. Sowohl der Ehemann, als auc die Ebefrau hat das Recht, die Geselischaft zu vertreten und die Firma zu zeichnen. Eingetragen zufolge Verfügung vom 23, November 1880 am 26. November 1880. Limburg, den 26, November 1880, Königliches Amtsgericht, Abtheilung 1V.

Mannhelnm. Hanvbel3register-Einträge. In das Handelsregister wurde eingetragen: 1) D. 3. 87 des Ges. Reg. Bd. 111, zur Firma „J: Deutschmann u. Cp.“ in Mannheim, mit Zweigniederlassung in Triest: Kaufmann Marx Wolff, Sohn des Theilhabers Moses Wolff, ift für Ae Hwelgniederlafsung in Triest als Prokurist be- e

2) D. 3. 242 des Gef. Reg. Bd. IÏ. zur Firma „S. Metzger u. Söhne“ dahier: Ehevertrag des Sigmund Meyger und Sophie Berg vom 9. Juli 1877, wona< jeder Theil 109 4 in die Gemein- {aft einwirft, alles übrige Einbringen nebst darauf haftenden Schulden von derselben aus\<{ließt nah L. R. S, 1500 bis 1504. 3) O, Z. 444 des Firm. Rég, Bd. I. zur Firma „F0hs. Gerwig“ „in Mannheim: Der zwis{<en Johann Karl Ludwig Gerwig und Bertha Henriette Ludwig zu Mannheim am 29. Mai 1875 errichtete Ghevertrag bestimmt: „Die Gütergemeinschaft wird besbränkt auf die ehelihe Errungenschaft und auf die Summe bon 100 e, welche die beiden Braut- leute, jeder Theil zur Hälfte, von ihrem Einbringen in die Gemeinschaft einwerfen. Alles übrige gegen- wärtige und künftige Beibringen der Brautleute bleibt von der Gemeinschaft ausges{lo\sen.“ 4) D. 3. 22ò des Firm. Reg. Bd. I]. zur Firma „J: H, Keru“ in Mannheim: Ehevertrag des Heinrich Kern mit Emilie Martin, Wittwe, geborene Fingado, vom 4. Sept. 1879, wona jeder Theil 100 Æ in die eheliche Gütergemeinschaft einwirft, alles übriaee Beibringen als vorbehaltenes Sonder- gut des betreffenden Ehegatten von derselben aus- ges{lossen bleibt na L. R. S. 1500 u, flgd. Mannheim, den 30. November 1880.

Großh. Amtsgericht.

Ullri<.

Neuhaldensleben. Bekanntmachung. In unser Gesellschaftsregister ist bei Nr. 49: Actienzu>erfabrik Schakensleben G cigendes eingetragen:

01, 4,

Das Grundkapital ift auf 414000 4 erhöht L Ls in 207 auf den Namen gestellte Aktien zerlegt. Eingetragen zufolge Verfügung vom 20. No- vember 1880 am 22. November 1880, Neuhaldensleben, den 22. November 1880. Königliches Amtsgericht.

Neustadt W./Pr. Bekanntmachuug. In unser Firmenregister ift nachstehende Ein- tragung unter Nr. 114; GOL 1, VIE, L, Col, 2, Verehelichte Kaufmann Maria Nahn, geb. Grunwald, zu Rheda. Col, 3, Rheda. C1 % eint A fol L D ngetragen zufolge Verfügu V) ¿ 2 iee Deitea 11, November E Cs und in unser Prokurenregist lge Col 1 O ror gister folgende Eintragung: Col, 2. Verehelihte Kaufmann Maria Rahn, geb. Grunwald. Col, 3. M, Rahn. C x Die t M 01, 5, Die Firma + Rahn is eingetragen unter Nr. 114 des Firmenregisters. dig P G Suttas, Rahn zu ea, Ol; 2 ngeiragen zufolge Verfligu v 5, November am 11. November 8I 4 99B erfolgt. Neustadt W./Pr., den 11. November 1880. Königliches Amtsgericht.

Nordhausen, Bekanntmachung.

fugalmeierci von Bre holz & Co. in Wrist eingetragen worden:

Der Müller Ludolph Wefsel-Msller ift aus ; A. ins Firmenre

In unser Firmenregifter ist heute eingetragen 1) die Löshung der Firma Johann Zimmer-

Müblenbesißzer Philipp zu Limburg als alleini- 6 Firma Moriz Wagner zu Limburg, welcher das Geschäft seit dem 1. Sep-

Albert Ei> vermerkt steht, Colonne 6; „Die Firma ist erloschen.“ B, ins Gesellschaftsregister unter Nr. 271.

Ei> & Co. mit dem Site in unter nacstehenden Nechtsverbältnissen: Die Gesellschafter sind: der Buchhändler Albert Ei> und Wilhelm Weinrich hierselbft.

der Firma sind nur sammen berechtigt.

begonnen. Nordhausen, den 30. November 1880. Königliches Amtsgericht, Il. Abtheilung.

Northeim. Amtsgerichts is auf Fol. 97 zur F fabrif zu Nörten eingetragen :

zugeseßzt:

ertheilten Peokura.“ Col. or Der Gesellshaftsbes{luß if hbinter- egt. Northeim, den 30. November 1880. Königliches Amtsgericht 11, Traumann.

Sehleeamwêg. Befanntmachung.

Unter Nr. 691 unseres Firmenregisters ist heute

eingetragen : j

Col. 2. Kaufmann Georg Hansen.

Col, 3. Husum.

Col. 4. Georg Hanssen.

Schleswig, den 21, November 1880. Königliches Amtsgericht. Abth. T. : (gez) Brü.

Veröffentliht: Mannin gs, Erster Gerichtsschreiber.

Sehwedt. Befanntmachung. In unser Firmenregister ist unter Nr. 214;

als Firmeninhaber :

Kaufmann Daniel Kühnke zu Schwedt, Ort der Niederlassung: Schwedt a./O., Bezeichuung der Firma: D. Kühnke,

eingetragen zufolge Verfügung vom 30. November 1880 am 1. Dezember 1880. , Schwedt, den 1. Dezember 1880. Königliches Amtsgericht.

Seehausenmn f./A. Bekanntmachung.

In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 145

die Firma „&r. Wilh. Weber“ und als deren Jn-

haber der Mühlenbesitzer Friedrich Wilhelm Weber

in Arendsee eingetragen.

Sechausen i./A., den 20. November -1880. Königliches Amtsgericht. I[.

Sternberg i./Y. Laut Verfügung vom heuti- gen Tage ist Fol, 25 Nr. 50 des hiesigen Handels- registers folgender Eintrag geschehen : Col, 3, Handelsfirma: F. C. Stacdt. Col, 4, Ort der Niederlassung: Wizin d. A. Warin. Col. 5, Name und Wohnort des Inhabers: Johann Christoph Staedt zu Witin. Gs i./M., den 2. Dezember 1880. roßherzogli<hes Amtsgericht.

Striegau, Bekanntmachung. In unser Firmenregister ist bei der unter Nr. 43 eingetragenen Firma Ernst Littmann zu Striegau heute na<ftehende Eintragung bewirkt: Der Kaufmann Martin Weiß in Striegau ist in das auf die Erben des Ernst Littmann über- gegangene Handelsgeschäft als Handel! 8gefell- \cafter eingetreten und die nunmehr unter der Firma Ernst Littmann bestehende Handels- get Da e Nr. Él d; MelenWastde regtsters eingetragen zufolge Verfügung vom 26. November 1880; ; fügung und demnächst in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 42 die Handelsgesells<haft Ernst Littmann am Orte Striegau unter nachstehenden Rechtsver-

bältnifsen: Die Gesellschafter sind: 1) der Kaufmann Martin Weiß in Striegau, 2) der Kaufmann Max Littmann. Die Gesellschaft hat am 21. September 1880 begonnen. Die Befugniß, die Gesell- schaft zu vertreten, steht nur dem Kaufmann Martin Weiß zu. heute eingetragen worden. Striegau, den 26. November 1880. Königliches Amtsgericht.

SUSLNON G, 2 Siemen,

. A. G, Aalen. ert Schäffer, Aalen. Das gegen Schäffer eröffnete Konkursverfahren ift Mrd bestätigten Zwangsvergleich beendigt.

K. A. G. Calw. Ad. Kienzle, Fabrikation von Stienennägeln und Ketten, Simmozheim. Adolf Kienzle, Fabrikant in Simmozheim. Gelöscht wegen Aufgabe der Fabrikation. (22./11.)

K. A. G. Gmünd. Theodor Höfle in Gmünd. Theodor Hôöfle, Kaufmann in Gmünd. Die Firma ist in Folge Geschäftsaufgabe erloschen. (21./11.)

K. A. G. Raveusburg. Braun zum Tiroler- laden, Eisen-, Metall- und Steinkohlenhandlung in Ravensburg. F. N. Braun fn Ravensburg. 15./11,) August Séhlosser, Spezerei-, Cigarren-, urz- und Wollwaarengeschäft en gros u. en détail. August S{losser, Kaufmann in avensburg, Ge- [öst in Folge Aufgabe des Geschäfts. (22./11.) denb n L: he for Bul Kögle

1 n ingen, Jako ustav Kößtle, Bucbhändler in Tübingen. (25./11,) ° II, Gesells<aftsfirmen und Firmen juristis<her Personen. K. A. G. Saulgan. Walther u. Krämer in Scheer. Offene Handelsgesellshaft ¿zum Betrieb

gifter bei Nr. 88, wo die Firma

„Die Handelsgesellschaft in Firma Albert Nordhausen

Zur re<tsgültigen Vertretung und Zeichnung beide Gesellschafter zu-

Die Gesellschaft hat am 30. November 1880

In das Handelsregister des biesigen irma Zu>ker-

Co). 4. Zufolge Beschlusses vom 20. November 1880 ift dem die Funktionen der General- versammlung betreffenden $. 33 der Statuten

„6. sie beschließt über Anstellung von Prokuristen oder über die Aufhebung einer

K. A. G. Tübingen. s. Laupp'’she Bu@- handlung; Tübingen. Durch Austritt des Gesel schafters Paul Siebe> ist die Firma als Gej/ell- schaftefirma erlos.ben und auf den Namen des eins zigen Inhabers Jakob Gustav Kößle eingetragen (25./11.) Akademische Berlagsbuchhandlung von Z. C. B. Mohr; Tübingen. Gelöscht wegen Austritts des Theilhabers Jakob Gustav Kößle und eNen8 des Geschäfts nah Freiburg i. B;

Thorn. Bekanntmachung.

In unserem Firmenregister ist heute unter Num- mer 512 vermerkt worden, daß die Firma „Ge- s<hwister Stenzler“ erloschen it.

Thorn, den 1. Dezember 1880.

Der A A Königl, Amtsgeri&ts,

Sting.

Trachenberg. Befanntmahung.

An Stelle des als Vorsteher des Vorschuß- Vereins zu Prausniy „tingetragene Gens} :n- schaft“ ausgeschiedenen Marntrermeisters Otto Goedsche senio: ift der Kaufmann Adolph Albre<{t ¿u Prausnig getreten. Eingetragen zufolge Verfü- gung vom 23. November 1880 am 24. November 1880 bei Nr. 2 Colonne 4 unseres Genofsenschafts- registers.

Trachenberg, den 24. November 1880.

Königliches Amtsgecicht. Tefer. Unter Nr. 1301 des hiesigen Firmen- registers ist heute eingetragen worden der zu Trier wohnende Kaufmann Anton Schnaß mit seiner dortigen Handelsniederlassung unter der Firma: „A. Sch natz.“ Trier, den 18, November 1880. Königliches Amtsgericht, Abtheilung IIL. P. Wartenberg. Befanutmachung. Bei der unter Nr. 135 unseres Firmenregisters eingetragenen Firma:

„Emil Köhler vorm. Rei>stein“ (Inhaber der Kaufmann Emil Köhler, früher hier, jeßt in Oels) ift heut folgender Vermerk eingetragen worden;

Die Firma ist erloschen.

P. Wartenberg, den 25. November 1880. Königliches Amtsgericht. gez. Grüttner. Wernigerode. Jn unser Firmenregister ift unter Nr. 69 bei der Firma Kaufmann Carl Weinscheuk zu Wernigerode zufolge Verfügung von heute folgende Eintragung erfolgt :

Die Firma ist erloschen.

Wernigerode, den 20. November 1880. Königliches Amtsgericht.

Gebser. Wernigerode. Jn unserm Firmenregister ist unter Nr. 185 zufolge Verfügung von beute fol- gende Eintragung erfolgt :

Bezeichnung des Firmeninhabers :

Friedrid Springer, Kaufmann.

Ort der Niederlafsung:

Ilsenburg. Bezeichnung der Firma : &+ A, Springer, vormals Hr. Hampe. Wernigerode, den 20. November 1880, Königliches E ebser.

Wernigerode. Jn unserm Gesells<afts- register ist unter Nr. 41 bet der Firma Springer & Rasche, vormals Hr, Hampe“ zufolge Ver- fügung von heute folgeade Eintragung erfolgt: Die Firma ift erloschen. Wernigerode, den 20. November 1880. Königlidbes Amt3gericht.

ebser. Weongrowitz. Bekanntmachung. In unser Firmenregister ist zufolge Verfügung vom heutigen Tage am heutigen Taze Folgend es eingetragen worden :

Nr. 153.

Bezeichnung des Firmainhabers: __ Qugo Henning. Ort der Niederlassung: __ Ruda-Mühle bei Miets<isko. Bezeichnung der Firma: Hugo Cas, Wongrowit, den 23. November 1880. Königliches Amtsgericht,

Wongrowitz. Bekanntmachung. In unser Firmenregister ift bei der birma Nr. 31 Franz Heuniug in Nuda-Mühle zufo ge Verfügung vom heutigen Tage am heutigen Tage Folgendes eingetragen worden: Das Geschäft ift auf den Sohn Hugo Henning übergegangen, wel<her dasselbe unter der ver- änderten Firma Hugo Hennin fortführt. Vergleiche Nr. 153 des Firmenregisters. Wongrowih, den 23, November 1880. Königliches Amtsgericht.

Zellerseld. In das biefige Handelére ister ift auf Folio 179 zur Firma C, A, Loewe bétte N getragen : :

Col, f 7 aGhändler Arthur Brauns zu Claus-

ai, Col, 10, Ges{äft fammit Firma auf den 2c. Fac auss<ließli< übergegangen, Buch- andel. Zellerfeld, den 30. November 1880. Königliches Amtsgericht Il. von Harlessem.

Muster- Register Nr. 4;

(Die ausländischen Muster werden unter Tig veröffentlicht.

In das Musterregister ist eingetragen : Nr. 42, Ludwig Höflich, Kaufmaun in Fürth, ein Kistchen, enthaltend ein Sortiment von 15 Stü Spielwaaren, betitelt: „Kinderlust*, Muster für plastische Erzeugnisse, Geschäftsnummer 100, S{ut- frist 1 Jahr, angemeldet am 5. November 1880, Vormittags 93 Uhr. Fürth, den 5. November 1880. Königl. bayer. Landgericht. Kammer für

In unser Handelsregister ist am eutigen Tage eingetragen;

einer Papierfabrik. Die Prokura des erma Haustein ist erloschen. (27./11.) 9 E

Handelssachen, Der Vorsitzende Roesling, K.

* Landgerichtsrath.

Fürth. In das Musterregtïer i} cingetragen:

ersten Gläubigerversammlung und zur Prüfung dek

Nr. 43. Joseph Rudolph, Spielwaarenfabri- | Forde- ungen hiermit wieder aufgehoben.

t iu Fürth, ein versiegeltes Packet, enthaltend Jane V von Kinder-Chaisen aus Draht fammt Gespann und Figuren aus Ble, versehen mit einem Uhrwerk, Muster für plastishe Erzeugnisse, Geschäftsnummern 30 bis 50 inclusive, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 9. November 1880, Nach- mittags 4 Uhr. Kal. bayer. Landgericht Fürth. Kammer für Handelêsawen. Dêr Vorsißende: Roesling, K. Landgerichtsrath.

In das Musterregister ist eingetragen worden :

Nr. 31. Firma: C. G. MNoßler & Comp. in Gotha, ein zweimal versiegeltes Convolut, ent- haltend Zeichnungen von Oefen, Nr. 16, 35, 39, 41 und 42, plastis<- Erzeugnisse, Sc{ußfrist 3 Jahre, angemeldet am 2. November 1880 Vormittags 11

Y.

Mie 32, Firma: Ad, Nenmann iu Ruhla, eine offene Pappschachtel, enthaltend einen Metall- ring zur Verbindung zweier Pfeifentheile ohne Schraube, Fabrikzeichen, ges{ütßt | N.R. |, ylastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 6. November 1880, Abents 6 Uhr.

Nr. 33. Firma: Manebacher Porzellan-Ma- ttufaktur zu Manebach, ein offenes Packet, ent- haltend se<s Orginalmodelle zu Porzellantrompetcen, Fabriknummern 600, 604, 606 und 607, plastische Erzeugnisse, Scbußfrist 3 Jahre, angemeldet am 9, November 1880, Nachmittags 4 Uhr.

Gotha, am 1. Dezemker 1880.

Herzogl. Säcbs. Amtsgericht. V1. E. Lotze.

Gotha.

Eallenstedt. In das biesige Mu#erregister ist zufolge Verfügung vom heutigen Tage eingetragen : Nr. 22. Mägdesprung'er Eisenhüttenwerk von D. Wenzel zu Mägdesprung, Muster eines Blumentopfständers, Fabriknummer 2460, und Streibzeuge, Fabriknummern 2278, 2279, in einem versiegelten Pakete, plastiswe Erzeugnisse, ange- m-ldet den 30, November 1880, Nacmittags 4 Uhr, Schußfrist 3 Jahre. Ballenstedt, den 30. Novem- ber 1880. Herzogl. Amtsgericht. Der Handels- rier S 25: O

Leipzig. In das Musterregister is eingetragen :

Nr. 302. Firma O. Th. Windller in Leipzig, 1 Pa>et mit Zeichnungen resp. Photographien von 1 Biershnittapparat, 1 Leimwärmofen, 1 dergl, 1 Beschneidemaschine, 1 Holzpresse mit Eisenspin- deln, 1 Ovalschneidezirkel, 1 Schriftkaften, 1 Holz- presse mit Eisenspindeln, insgesammt für Buchbinder, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabrik- nummern 41, 1324, 183#, 1013, 1174, 1453, 1773, 1164, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 29. Ok- tober 1885, Nachmitiags 4 Uhr 10 Minuten.

Nr. 303. Firma Escheva<h & Schäfer in Leipzig, 1 Padet mit 43 Etikettenmustern, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 01087, 01091— 01096, 1182, 1183, 1590, 5230, 5231, 5450, 5493 —5472, 5474—5480; 5483, 6330, 6331, Schußfrist 3 Iahre, angemeldet am 3. November 1880, Nach- mittags 4 Uhr-10 Minuten.

Nr. 304. Firma: Tinklage & Franze zu Tetschen in Oesterreich. 1 Packet mit 9 Mustern von Stein- nußknöpfen, offen, Muster für plastische Erzeug- nisse, Fabriknummern 2830, 2832, 2831, 2833, 2845, 2853, 2850, 2837, 2846, Schußfriß 3 Jahre, angemeldet am 5. November 1880, Nachmittags 3 Uhr 50 Minuten.

Nr. 305. Firma Lodahl & Arnold in Neud- niß, 1 Padket mit 4 Nüscyenmustern offen, Muster für Plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 781/6, 782/6, 783/6, 784/6, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 5. November 1880, Nachmittags 3 Uhr 20 Mis- nuten.

Nr. 306. Firma Moriy Prescher in Leipzig, 1 Packet mit 12 Etiketten- und Bildermustern und 4 Brandeisenmuftern, versiegelt, Fläcbenmuster, Lagernummern 5124, 5127, 5154—5157, 5159, O1, O2, OICO: DLCO, DUCO, 0L0D/ DUCO, 0174 5177, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 6. No- vember 1880, Vormittags 11 Ußr. ;

Nr, 307, Clemens Müller, Junhaber eiuer Präge- nnd Vergoldeaustalt in Lcipzig, 1 Paket mit 4 Hutfuttermustern, versiegelt, Flächens muster, Fabriknummern 30, 31, 32, 33, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 15, November 1880, Abends 5 Uhr 15 Minuten.

Nr. 308. Firma Alartin Sens and Com- pany zu Huddersfield in England, 1 Paket mit 4 Mustern von wollenen Kleider- und Mäntel- stoffen, Flächenmuster, Fabriknummern 110, 111, 112, 113, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 3. November 1880, Vormittags 11 Uhr.

Leipzig, den 30. November 1880,

Königlibes Amtsgericht. Küttner.

Schmölln. In das Musterregister ift einge- tragen: Nr. 7. Firma Kühn & Comp. in Göß- niß, ein Pa>ket mit 5 Mustern für Steinnußknöpfe, verpa>t, Muster für plastishe Grzeugnisse, Fabrik- nummern 408, 487, 488, 489 und 493, Sg Wie 3 Jahre, angemeldet am 18, November 1880, Vor- mittags 11 Uhr. Schmölln, am 2. Dezember 1880. Herzoglih Sächsishes Amtsgericht. Geinißt.

Konkurse. [20037] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Pauline Beys, Kurz- und Wollwaarenhändle- rin in Aaczeu wird, uacbdem der in dem Vergleichs- termin vom 5. November 1880 angenommene Zwangs- verglei<h dur< re<tskräftigen Beshluß vom 13. nämlichen Mts. bestätigt ist, hierdurh aufgehoben,

Llachen, den 1. Dezember 1880.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

(29912) Bekanntmachung.

Nachdem der Antrag auf Eröffnung des Kon- furses in das Vermögen des Tischlers Christian Auton Carl Müller, hier, zurü>genommen und der Konkuréeeröffnungsbesbluß wieder anfgehoben

Apvylda, den 2. Dezember 1880. Großherzogl. Amtsgericht. Micha.

Beglaubigt: Die Gerichts\chreiberei.

(29971) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Handel3mann Simon Stcrn zu Rennertehausen ift heute, am 30. November 1880, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffuet. Der Rechner J. C. Koch Ix. zu Rennerte- hausen wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkuréforderunzen sind bis zum 28. Dezember 1880 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Giäubigerauss{husses und eintretenden Falls über die in 8. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände und zur Prüfung der angemeldeten For- derungen auf den 5. Zanuar 1881, Vormittags 10 Uhr, vor dem nnterzeihneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welche cine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Refe der Sache und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in An- spru< nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 28. Dezernberx 1880 Anzeige zu machen. Battenberg, dea 30. November 1880.

Weber, Gerichtsschreiher des Königlichen Amtêgerichts.

Esßerharßët,

L (30051) Befkanutmachung.

Der durch Beschluß des ehemaligen Königlichen Stadtgerichts hierselbst vom 12, Juli 1876 übér das Vermögen der Norddeutschen Papierfabrik, Aktiengesellshaft, hiesiges Comtoir Annenstraße Nr. 25, Direktion und Fabrik in Cöslin, eröffnete Konkurs ift dur< erfolgte Schlußvertheilung der Masse beendet.

Berlin, dea 25. November 1880.

Königliches Amtsgericht I.

[29930]

Nr. 9833. Das Koukursverfahren über das Vermögen des 7 Pfarrers Akermann v. Eschach wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoven.

Boundorf, den 27. November 1880.

Großh. Amtsgericht, Kohler, Gerichtsschreiber.

[29906]

Oeffentliche Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Hotelwirths Christian Diedrih Siedeuburg, wohnhaft am Wall Nr, 177 ierselbst, ist der Konkurs eröffnet. Verwalter e<tsanwalt Ww. Noltenins L. hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 31. Dezbr, d. J. eius<ließlih, Anmeldefrist bis zum 31. Dezbr. d. Z. einschließlih. Erste: Gläubigerverfammlung 29. Dezbr. 1880, 4 Uher, allgemeiner Prüfungs- termin 20, Januar 1881, 4 Uhr, unten im Stadthause, Zimmer Nr. 9. Bremen, den 1. Dezember 1880. Das Amtsgericht. Abtheilung für Konkurs- und Naclaßsachen. Der Serichts\chreiber: Stede.

(29%7] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns3 Siegfried Cohn zu Breslau, Roßmarkt Nr. 9, ist zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderungen Termin auf den 22. Dezember 1880, Vormittags 10 Uhx, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, im Zimmer Nr. 47 im 11. Sto>k des Amtgerichtsgebäu- des am Schweidnitzer Stadtgraben anberaumt.

Breslau, den 27. November 1880,

Nemitz, i Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[29928] Befauntmachung.

In dem Konkurse über das Vermögen des Kaufmanns Paul Conrad zu Breslau, Schuh- brüde Nr. 59, soll eine Schlußvertheilung angeordnet werden. /

Die Summe der zu berücksichtigenden Forderungen beträgt é 8738,60

Davon sind bevorre<htiget 7 O4LOL

Der zur Vertheilung verfügbare Massenbestand beträgt e A709, (2

Dies wird mit Bezug auf $8. 140/141 R. C. O. hiermit bekannt aemacht.

Vreslau, 3. Dezember 1880.

Carl Michalo>, Konkursverwalter.

(300488) FKoukursverfahren.

Nr. 29,950, Das Konkursverfahren über den Nawlaß des f Valentin Stork von Büchenau wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Bruchsal, den 24. November 1880.

Großherzoglihes Amtsgericht. Der Gerichtsschreiber: Rittelmannu.

29909

[ Ute, das Vermögen des Kaufmanns Eduard Gerland zu manes ist am 30. November cr. das Konkursverfahren eröffnet und der Handels- kammersekretèr Bromeis zu Cassel zum Konkurs- verwalter ernannt worden.

Die Konkursforderungen sind bis zum 20, De- zember d. J. anzumelden und steht zur Prüfung derselben am 29, Dezember, Vormittags 11 Uhr, zu Cassel, Cöôlnische Strafe Nr. 13, 11. Treppen, Termin an. Offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 20. Dezember 1880, i

Königliches Amtsgericht. Abiheilung 2.

worden ist, werden au< der in unserer Bckannt- machung vom 15. v. Mts. erlassene offene Arrest, ' die Festseßung der Anmeldefrist, sowie die Termine vom 20. Dezember d. J. und 5, Januar k, J. zux

gez. Knaß. Vorstehendes wird hierdur< veröffentlicht, Cassel, den 30. November 1880. Donath, Gerichtsschreiber.

[29922]

Ueber das Vermögen des Mestaurateurs Albre<t Schaffner hier ift am 24. November 1880, Vormittags 10 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet wocden. y

Der Rechtsanwalt Emil Forïel hier ist zum Konkursverwaiter 2rnannt.

Konkursforderungen sind bis zum 5. Fanuar 1881 anzumelden. Offener Arrefl mit derselben Frist ift erlassen. Am 12. Januar 1881, findet der Prüfungstermin zuglei< mit Zwangsvergleihs- termin ftatt.

Coburg, den 1. Dezeraber 1880, Herzoal. S. Amtsgericht Ill. (gez.) Parthenay. Zur Beglaubigung: Hocter, Gerichtsschreiber.

(30019) Koukursverfahren.

Das Konkur3verfahren über das Vermögen des Möbelfabrikanten Ferdinaud Ulfert, früher in Cöthen, jeßt in Be-lin, wird na< erfolgter Abhaltung des Scblußtermins hierdur< aufgehoben. Cöthen, den 3. Dezember 1880. Herzogliches Amtsgericht. Beglaubigt: Die Gerichtsschreiberei: Albert i. V.

[30040]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Leonhardt Lieidlein von Trift3hausen is nach

erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben

worden.

Crail83heim, den 29, November 1880. Königliches Württ. Amtsgericht.

[29918]

Oeffentliche Bekanntmachung.

In der Handelsmann Eggert-Dramburg-Kon- Enrêsache beträgt die Summe der noch zu berich- tigenden Forderungen 4097 46 58 S, der zur Ver- theilung verfügbare Massenbeftand aber unr 350 A S.

Dramburg. L. Joseph, Verwalter.

(2981) FKoukursverfahren.

Veber das Vermögen des Schnittwaaren- händlers Salomon Boß in Dresden, Geschäfts3- loïal: Galeriestraße 9, part, Wohnung: Neu- marft Á. ëL., wird heute, am 1. Dezember 1880, Nachmittags 4{ Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. :

Verwalter: Herr Bernhard Canzler in Dres- den, Landhausfstraße 4. III, i

Offener Arreft mit Anzeigefrist, sowie Anmeldefrist bis zum 28. Dezember 1880. |

Erste Gläubigerversammlung, ingleichen allgemei« ner Prüfungstermin den 8. Faunar 1881, Bor- mittags 10 Uhr, Landhaus|\traße 12. L, Zimmer 2.

Dresden, am 1. Dezember 1880.

Königlich Sächs. Amtsgericht, Abtheilung 1. b. Bekannt gemacht dur: Naumaun, stellv. Gerichtsschreiber.

[30023] WBeschluß.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Bäerzcheleute Johann und Therese Blande- rer von Erbendorf i|st durÞ rechtskräftigen Zwangsvergleib vom 18. Oktober d. J. erledigt und wird deshalb aufgehoben.

Ecrbendorf. am 29. November 1880.

Köaniglicbes Amtsgericht. Jocham. Zur Beglaubigung:

Erbendorf, den 3 Dezember 1380,

Der Königliche Gerichtsschreiber: Lehner.

(29719) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Mühlenpächters Jo- hannes Jürgen Willer zu Hußfeld ist am 26. November 1880, Nachmittags 7 Uhr, das Koukursvcrfahren eröffnet.

Verwalter: Re<htsanwalt Böhm>er in Eutin.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 27. Dezember 1880 eins<ließli<h.

Anmeldefrist bis zum 7, Januar 1881 ein-

ließlich.

n Gläubigerversemmlung am 16. Dezember 1880, Vormittags 10 Uhr.

Allgemeiner Prüfungstermin am 3, Februar 1881, Vormittags 10 Uhr.

Eutin, 1880, November 26.

Großherzogl. E Amtsgericht, Abth, T. opfken. Veröffentlicht: Wiemken, Gerichts\<reiber.

————————

(2919) FKoukursverfahren.

Ueber das Vermögen des Carl Bernhard Gott- lieb Krafft in Eutin, Juhaber der Firma „Nene Spar- und Leihkasse in Eutin von Carl Krafft“ ist heute, am 30. November 1880, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren er-

öffnet.

Me ice: Kaufmann Strun> hies. bezgl. der Firma des Gemeinschuldners „Nene Spar- und Leihkasse*“ und Privatmann Johs. Wagner hies. bezgl. aller übrigen Vermögenéangelegenheiten des Gemeinschuldners.

Offener Arreft mit Anzeigefrist bis zum 30. De- zember 1880 eins<ließli<.

Anmeldefrist bis* zum 7, Januar 1881 ein- \{<ließli<h.

Grste Gläubigerversammlung am 22. Dezember 1880, Vormittags 10 Uhr.

Allgemeiner Prüfungste- min am 9, Februar 1881, Vormittags 95 Uhr.

Eutin, 1880, November 30,

Großherzogli Oldenburgisches Amtsgericht, DIETIOgNO Abih. 11,

(gez.) v, LWeédderkop, Veröffentlicht: Wiemken, Gerichtsschreiber.

[29913] Bekauntmachung.

Der Konkurs über das Vermögen des Jakob Gochring, Fabrikant, in Frankenthal wohnhaft,

alleinigen Inhabers der Dampfkesselshmiede untex

der Firma „Gebeübder Goechring“ alldz, wurd dur< Beschluß von heute in Folge rechtskräftiger vestätigten Zwangsvergleih6s aufgehoben. Termin zur Abnahme der SL&=:5re<nung des Konkursver- walters wurde auf Samstag, den 18. Dezember aächsthin, Vormittags 9 Uhr, im Amtégerichts- gebäude hier anberaumt. Rechnung mit Belegen ift bierorts niedergelegt.

Fraukenthal, 2. Dezember 1880.

Serichts\chreiberei des K. Amtsgerichts. Trauth.

(29924] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen

des Kaufmanns Emil Kuh!brodt hierselbst ist

zur Prüfung der natträglih angemeldeten For-

derung des Kaufmanns E. Senger zu Berlin in

Höhe von 127,05 4 Termin auf

deu 21. Dezember 1880, Vormittags 10 Uhr,

im biesigen Gerichtslokale, Zimmer Ik, anberaumt.

Freienwalde a. O., den 29. November 1880. Königliches Amtsgericht.

(2991]] RKonkürsverfahren.

Ueber das Vermögen des Hutmachers Karl Schmidt Ax. zu Friedterg ist am 2. Dezember 1880, Vormittags 12 Uhr, Konkurs eröfaect. Verwalter Heinri<h Baugel dahier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 27, d. M. An- meldefrist bis zum 28. Dezember d. J. Erste Gläubigerversammlung, allgemeiner Prütung#- und Vergleichstermin 4. Januar 1881, Vorm. 9 Uhr.

Friedberg, den 2. Dez-mber 1880,

Großh. Amtsgericht. Zur Beglaubigung: Beer, Gerichts\chreiber.

(300422) Konkursverfahren.

Nr. 30824. Vom Großh. Amtsgericht Freiburg

in Baden wurde beschlossen:

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Kaufmanns J. Zipfel Sohn dahier wird nab

erfolgter Abhaltung des S{hlußtermins # hierdur<

aufgehoben.

Freiburg, den 1. Dezember 1880. Großheriogli<es Amtsgericht. Gerichtsschreiberei L. Dirrler.

[29932] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Möbelhändkerin, ver- eheli<hten Kaufmann Heurih, Jda Wilhelmine Natalie Therese, geb, Klapper in Firma: F. Heuri<h zu Görliß wird heute am 1. De- zembex 1880, Nachmittags 6 Uhr, das Kon- kursverfahren eröfnet. j

Der Sensal Heinrih Henschel hierselbst wird zum Konkursverwalter ecnannt.

Anmeldungsfrist bis zum 31. Januar 1881. *

Prüfungêtermin deu 9. Februar 1881, ;: Vor- mittags 10 Uhr. :

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtägerihts zu Görlitz,

(299333) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Möbelhändlers F. Heurich zu Görlitz, Langen straße 49, wird heute, am 1. Dezember 1880, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Sensal Heinrich Henschel wird zum Konz kursverwalter ernannt.

Anmeldungsfrist bis zum 31. Januar 1881

Prüfungstermin auf dea 9. Februar 1881, Vormittags 10 Uhr.

Der Gericts\<{reiber / des Königlichen Amtsgerichts zu Görlig.

[300477 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermözen der verw. Handelsfrau Foegen, Friederike, geb. Koch, aus Halle a. S., wird nach erfolgter Abhal- tung des Sgtlußtermins hierdur< aufgehoben. “g

Halle a, S., ben 27. November 1880.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VILI.

(30046) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Friy Lorleberg hier wird na er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< amfgekaben,

Halle a./S., den 26. November 1880.

Königliches Ämtsgericht. Abtheilung VII.

(30083) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Conditor August F A Iera nas Röhl hiec, in Firma F. Röhl, wird nah erfolgter Abhal- tung des Shlußtermins bierdur aufgehoben.

Halle a. S., den 26. November 1880.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung VIT.

[300453] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Handelsgesellshaft Preuß & Siebert hier ist zur Prüfung AE N angemeldeten For- derungen Termin au den 9. Dezember 1880, Vormittags 11 Uhr, vor dem R BACIIEEEE VII, hierselbst,

immer Nr. 19, anberaumt.

V Toeigöbera, den 27. November 1889. Masteit, Gerichtss{reiber des Königlichen V n18zeriht?,

[29929]

Ueber das Vermögen de’z A@terers Joseph Voelker aus Winzeuba?, (Canton e ift hente der Konkurs erö? net und der Notariats- g Frievrich np’ Klein dahier zum Kon- ursverwal4ér ernann worden.

Konkv:esforderung{p find bis zum 15. Zauuar 1881 anzumeldev Und Termin zur Prüfang der an- gem-ideten Forderungen ist auf Montag, den 31% Januar 1881, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Geri®%te anberaumt.

AnOTLIRTI: den 30, November 18®/0,

aiferlibes AmtêgeriS;, gez. Dw. Warmv.1h,

Für richtigen Anszug: Der Gerichls\hreiher Beil,