1880 / 292 p. 2 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Königlichen Eisenbahndirektion M E CEES 0 agdeburg 4 Fälle, im Bezi ; der Königlichen Eisenbahndirektion Gen Bezirke | und einer besonderen Forstabtheil i : : i : U S Ie Ben R, sowie e den Bairfen A Dee RT steht, eei Im Falle dee Meiremnzs: Gesanble Sr n-Lindencrone sowie den bayerischen | ichen Eijenbahndirektion F f i p ) eit zwi : Ee-Nr 5 F n Frhrn. von T » 4 Q) lien Gifentahndiretion Hratsurt a, M. nb Bromteen se | Ld Forimeiste Ube Forhangelagendelten Jet de Bezie | E E g der Den tirtentemmer o | Le n a ¿in Suvme bie u 16 Mili Kunsi, Wissenschaft and Lit eim | Präsident auf Antrag des Ober-F : e G “0T Ds Jn der heutigen Sißung de ; Mark zur Verfügung geftellt, um Behufs Ltlionen Die gest Gat le 9. StLeratuf. i 27 S bro Tonnen-Ki Pf : s

g Forstmeisters die Entscheidung | klärte bei Bera Tia g ais De E Zta E t R in den nothleidenden Theile a: g L David Me N TOS, MEA Z T SeaMtautgale von j Gard die Eiicnbebien “bue Mi E LL MRRNEIE es

es Aus3- s 7 wir na<trägli< b i 5 olks ist, wie | 18561 398 798 ; ! die dabet gewonnene Zeit

J zur Ausfuhrung von Ent- und Bewässerungen celdianen. glih bemerken, im Verlage von Franz Vahlen hierselbst 93 074 166 920 Perle Kileotes C a I S R

î eingenommen, wobei die Eianahme pro Personen lo e

? - meter von 4,50

eigentlihen Eisenbahnbetriebe 25 getödtet und L Mebendeidältigungen 1 C etbdit - und 94 verleßt und | des Ministeriums einzuhol j : i verlest: von Posî- Zan zuholen. Der Landforstmeister wird von ärti in Be ; Post-, | den Funktionen des Ober-Forstmeisters in Straßburg ent- erg Mg ns M an ihn gerihteten An- -Präsident Cairoli: cr werde, wenn ir 5) zur Regulirung von Flußläuf ; gend 2 R En g vou Flußläufen, Gewerbe und Kandel. ) zur Förderung der Folgeeinrihtungen bei Gemeinbeitstheilun- E, Al lngtrons für die E uan Siber- | In Ge O ist. Unter der Annahme, daß der Trans- 8 gestern von 172 auf 171È Æ per 100 FI Silber e Sfr ape e E D 3s f 30 FI. Silber | also dur< die Eisenbahnen 800 319: »,33 H kostet, find i nen 9384 M und etwa 1 061 483 340

Steuer- 2c. Beamten 3 ver i FSließli@ der nicht im Diet” Es C O 100 h Arbeiter) 21 getödtet und 22 vérleht E s dus G eiden u Ie D E mordversuchen 11 Personen getödtet. le bei Selbst Sesterrei : ciner Botschaft erheben und für Belgrad de T vinge D O engen Von den sämmtlichen Verunglücunge i Presse“ mel ih-Ungarn. Wien, 9, Dezember. Die Vertreter Jtaliens mit demjenigen Ran T enten 4) jur Förberung einzelner landwirt i herabaeseß ver S Men Dening gen mit Aus\<luß q O ise E ir Fend werden die österreichis<- an Freundschaftlichen Gesinnungen Se a O ine ondere des Flah8baues Tue Son Le urinelas, S E maman. R E A Stunden Zeit erspart word [< A. Staatsbahnen und unt e ñ en Vertragsverhandlungen wie- | !rebe. Der Deputirte Massari 8 erbien ent- nterrihts und der Hausindustri y deperdliCen F afegttiaten Aa att C g. Corr.) Na dem beute v úur 10 A reen, welde leytere bei der Annahme vos er Staatsverwal- | der ausgenommen werd E j Aen Wi assari machte den Minifster-:Prä- i 5) fei W ustrte. entlihten Ausweise des britis Z Heute vere r 10 F Werth pro Person und Stunde ei Ton t tung stehende Bahnen (bei wal- E E erden, da die Znstruktionen aus Bel sidenten auf das Recht und di ; - ênister-Prä- zur leihteren Befriedigung des Kreditbedürfni i November beträ E 4 Sue o E i ir 2 unter Staatsverwat- | de guigenommän merken, d s | M dit und die PEiS auern Grundbesi 3 reditbedürfnisses der kleineren ovember beträgt der Ausfuhrwerth des M A 9 M repräsentiren. triebslänge und 559 954 192 E, L e- E ind. Die Verhandlungen treten jegt in | Xforte aus Courtoisie-Rücksi i (E ündi teimber 1878, Während E x geförderten Achskilometern) 193 | das eigentliche entscheidende Stadi | en jeßt in : ourtoisie-Nüdsihten die Ernennun R Ne x 6) zur Begründ e 7 18. Béi Fes E E E d E Z sGreibt der Fälle, darunter die größte Anzahl auf di i n) 193 l eidende Stadium, da es si<h um die Fest- schafters an Stelle des bisheri E ¡g eines Vot- ndung neuer Sculslellen und zu Beibülf „_ | vember 1878, Während R 9 £ im 9No- Aus Burg, v. 9. d i i iehdlinge 1 ren, Udsfilometern) 185 das eigentliche entheid Un vie Sei r " des bisherigen Gesandten Schul-, Neu- und Erwei zu Beihülfen für | bezie rend der erften 11 Monate des laufenden < & g, v. 9, d., schreibt der „Cottbuser An a, lichen Direktion der Cöln-Minden r Kon1g: | 2,1: Í venienzen handelt, welhe im S Das Budget des Ministeri ' ant zu fordern. - S rweiterungsbauten ezifferte si< der Gesawmt des laufenden Jahres Standesherr voa Lübbenau, Graf U , Anzeiger“: „Der : - er Bahn (38, davon 20 Berliner Vorkonventi O Ie Sinne der nisteriums des Auswärtigen wurd - c) zu Zuschüssen an die Oberschlefis C at 4 174 927 552 £ mmtausfuhrwerth auf 204 595 737 £ geg Jahre ein Werk i - Graf von Wnar, beabsitigt in. usw den Unfall bei Courl), der Königli (88, davon 20 auf ntion vom Juli 1878 in den beiderseiti nommen. g urde ange- Eisenbahn-G:fells [<lesishe und die Rehte-Oder-Ufer- 27552 £ in 1879 und 178143 305 £ in 18 gegen | Zahre ein Werk ins Leben zu rufen, wels jei n stets Königlichen Eisenbahndirekt Grenzverkehr fallen. Der C ; en beiderseitigen isenbahn-G: fellshaft nah Ausfü : User- | fuhrwert 5 78143 305 £ in 1878. Der Ein- | dankbarer Erinnerung in unserer Geg d rhalses ta E L Bromberg (20) und die Elsaß-L n O rektion zu EnzVerti en. Der Grenzverkehr bietet nämlich die einzi Neapel, 10. De vou Rvbnik ührung der Eisenbahnliaien | ; erth pro November beträgt 38 429 382 £ gezen 34 343 288 £ | i rinnerung in unserer Gegend erhalten wi i E Flsaß-Lothringishen Bahnen (17), | Möglichkeit, der österreichih: i ; ) die einzige | =x;F / 0, Vezember, (W. D. B) Das aus : hbnik na< Sohrau und von Creuzburg ü e, j 10 1879 und 25 6845 j geaen 34043 888 2 |- V. unser [dner S m größten Theile abgeholt unt Bromberg (29) und die El : hei { Bahn n ) i i erd jih-ungarischen Einfubr na Sei Shiffen „Swetljana“ und „Askold“ V: aus den ; na< Tarnowiß euzburg über Lublinitz : 4 597 £ in 1878 und der Gesammteinfu x b Opreewald zum größten Theile abgehol T 2 l . h. r Berü>sichtigung der | Me bevorzugte Stellun Î ; Serbien | F „Swetljana® und „Askold“ bestehende russi\> 8 Me , für die verflossenen 11 Moo - Jesammteinfuhrwerth | bat dadur< von feinen ehemaligen Rei ib vie Ce ud verhin ißm abi p hun | 0 r eimen es istbeberbe ini t ¿Tdwader if bier einacträfe ussishe / ) zur theilweisen Bestreilung d : x 326 806 185 £ 1 11 Movoate 375806185 gegen res Der Graf ; aligen Reizen unendli< viel eingebüßt S / im Betriebe gewesene Oesterreih:Ungarn so viele Artik e ), daß getroffen. : Eisenb eilung der Grunderwerbskosten für die | k, 1879 £ und 338 982932 £ in d gegen resp. | Ver Graf beabsichtigt nun, im nächsten J i tbeil des ängen sind auf den vorgenannten Bahn j : "E Ol ) viele Artikel als mögli<h uuter diesen Gri , qnCifenbahn von Creuzburg über Lublini ; von 1879 uyd 1878. Die Einf en entspreheuden Zeiträumen | Spreewaldes id. Vié' Streden äi ber L N L h en die meisten Ver- Srenzvertehr fjubsumiren will, währ ; ; T riechenland. Athen, 8. D ; die Mittel zu gewäh niß na< Tarnowißtz i . Die Einfuhr an E t g e I O De Steen A Sen I] unglü>ungen vorgekommen F | Grenz E ill, während man in Serbien d Kamn \ en, 8. Dezember. (W. Z.) D d SOAVTON: : rend des Monats N „an Edelmetallen wäh- / Spree, die denselben d e « E N : ige verfehr subsumiren will | N x n O Ee i A ie | s im No! ovember betrug 2073 239 £ gege 76 176 £ denselben durhkreuzen, von Neuem b i . Größere Privatbahnen mit je übe män A: dem Sinne verstanden wissen will, da | auslagen außerordentlichen Heeres - Die Koste S im November 1879 und 2359 361 £ im N gegen 1176 176 £ | Plan des Grafen scheint wohl no< ein weite E O Betriebslänge (bei a 584 mit je über 150 km | F einen Protest Seitens Englands fürchtet. Ein weiterer O E ohne Abstimmung über die von Trikupis | und die at der Vorarbeiten für die Ent- und Bewässerungen Gefammteinfuhr während dcr E Sea reer 10ER dio Snöwisbea wird dieser Anfang ficherlich ‘bei allen Fe deo ad und 105 020 646 geförderten Achskilomet E E e Ga nene in der Tariffrage. Oesterreih-Ungarn arien N ishe Frage mit der Votirung aller von der egulirungen werden avs der Staatskasse bestritten. E 2 696 740 £ in 1879 und 28 594 172 R g £ | Spreewaldes lebhafte Freude erregen.“ el alten Freunden des die größte Anzabl ‘auf die Rechte ern ¿âlle, darunter ün]<t die Anwendung eines detaillirten Spezialtarifs, wäh- egierung beanspruchten Kredite. : i l n egen 5 179923 L in 1879 und 1 1227 S i f 320200 L ibr Dar e gröule Anza! te Oder-Ufer-Bahn (5): ver- | knd Serbien auf der Bei zialtarifs, wäh- E | Zur Ausführun1 der Ent, und Bewä} gegen 5 179 923 £ i gerte U< duf 8 299 998 L Wasghaden, 9, Déz Rh. K die gröjte Anjall auf die Nose 5 uh: E nig der Bol Is, ül Mike, Butareaf A | E Ent- und Bewässerungen kann L in 1879 und 1 722 735 £ in 1878 S , 9, Dezember. Der „Rh. Kur,“ : Rechte Oder-User-Bahn, d lorem besieht, do< i : ; OouD ng ad va- | {rei j; arest, 5, Dezember... Der „Pol. C.“ eine Summe bis zu 10 Miklionen zur Bewilli sammtausfuhr während d s 878 und die Ge- | vergangener Naht wurde i f 1 Vi E Posen-Kreuzburger und der Berli N ahn, der I, ist diese Differenz nicht vo1 reibt man von hier: Die V U S Darlehnen an di , AÆUtltonen zur Bewilligung von | 25 834 » ; er erften 11 Monate auf 16 001 421 £ gegen | deutlich ei air S E A in-Görliger Bahn die mei Belange. / V RUOBEN A n ler: Die Versuche der von Cogalni : Seseß-Saminl. S: 297) zu bildenden derte April Darie, 10, Dezmber, (L. T. B. E tige es Station fes fon Le Pofew-Kreuzburger und der B 4 U wien inspirirten oppositionellen Press galniceano | ( Seseß-Samml. S: 297 ; 2 ‘]ches vom 1. April 1879 Paris 4 £ in 1878. der meteorologi E, 1ng wahrgenommen. Der Beamte A j ( - Ueber die bulgari 3 ; : i en Presse, aus der Donaufrage aud N . S: 297) zu bildenden öffentlihen Genossenschaften un arts, 10, Dezember. (B, T. B,) Die Ç ia Sitten u nolüdungen vorgeonme E R bu JutisGe Geben G att ein verwendbares Material zu Mafsenkund ge auch __2) rin: Summe bis zu £0000 M an cinze enschaften und f meldet, die htesigen Fi L L. D.) Die „Agence Havas“ aus westliher Nichtu e fofort, daß der Stoß A OP ! 2 j Z „F / S Er j U T4HF L : ) j ) i l O M elne Klei d- B gen Finanziustitate hätten eine Betheili f i du cincinen Ot A ; Betriebslänge (bei N mit je unter 150 km | das „Fremdenblatt“ folgende Mittheilung: „B ) Politik Boeresco's zu gc indgebungen gegen die i besißer, welche den zu bildenden ö ; E Uai grie<is<en Anleibe abg tbeiiaung ander S ; r Oranien: un 8 zusammen 1048 km Betriebslä merle hat auf sei 9 Of! Lung: „Baron Hay- | Zit of eSco S zu gewinnen, werden allem Anschei | angeslosse: ö O ena es ns G “7. Dejembe fei ein teile Begdnet j gberen Stede d und 7750 103 geförderten Achskilometer Betriebslänge ; [_jeine am 22. Okiober in der Eisenbahn-Änge- mit einem Fiasko schließen. T ; ¡heine nah | gesclossen werden können, ohne Auflage der : Stockholm, 7. Dezemb / delheidstraße) glaubten die Bewohner, im oberen St>>e deg 6 N Tx J metern) 4 Fälle, wovon 2 | legenheit nah Sophi icht A , 09n:Ange: | insbe t teben. Lroß der Anstrengungen, wel y wendet werden. ge der Nückgewähr, ver- | \<wedi#< , Dezember. (Hamb. Corr.) Die neu sei ein großes Möbelstü dest bie Stre La O Fâlle auf die Lübe>-Büchener und je 1 Fall aue, on erhalt phia gerichtete Note bisher keinerlei Antwort nsbesondere die „Jndependance roumaine“ und ‘jür die 3 n de de Wn Wo e R S ie dde B Laie n | i | E E A « wel m 1, Januar 1881 in Kraft | in anderen Häu 4 f Maric L De Gute A burg-Mlawkaer und die Weim je 1 Fall auf die Marien- | ¿khalten. Daraus ergiebt sih von selbst, daß d Auslandspresse bestimmte : 1e” und deren für die | ; : 8. 4, reten, gehen dahin, daß für die Artikel Weizenme : i lern G. D. auf Mariahilf) w i e O La dffentlichte Analyse “ein erbst, daß die gestern ver- N Ummter Ableger, die „Corre Die Verzinsungs- und Rück; A Art und Bohneu ei el Weizenmehl, Grüße aller | als ob im unteren tahtlf) war der Eindru> derart ! : er ablehnenden ode 8Wwei roumaine“, machteñ, um d r, die „Correspondance j füh C nd Nückzablungébedingungen der zur A gund ohnen eine fogenannte Registrirunzs8abgabe r E | A , ; ntwort eine bloß H OIT r ausweichenden ) / ,„ um dem Publikum die haarsträubend ührung von Ent- und Bewässerungsanlage „eer aur AuS- } per Kilogramm fowie für di V e R E R R H Ven DeUl]OEen MUnz sa R ; i bloße Kombination ist. Da jedoch die ; Dinge von den staatsgefährliche E En sten lehne (8. 3 2. 1 E g8anlagen zu bewilligenden Dar- E ür die bisher zollfreien Artikel Hopfen, Vai Di Lotbr. Ztg.“ vers wia feu i Deuts g eMünsstätten sud „im Entsgteidung în ber hulgarisgen N F E in der S A O O A | wmüffen Vie A K e Ae a ing e O pee, Sit A O 1 Oere, 14 Dee und r O G seusbaft’ für Erbalte des Da folgende Erklärung der en: 81 6 Doppelkronen, 5 656100 M S Mut s erbischen Bahnen dringend geboten ist, ist er Bevölkerung sehr wenig für di roße Masse | gerechnet von dem Ende des Jahres Freijahren, an- | der Zoll auf S . Ferner ist zu erwähnen, daß | betreffend das Straß A L A d ad n Kronen, | erwarten, daß die Negi ; geboten ist, ist zu | 5 evolterung jehr wenig für die betreffende Angel ; Vevilltai ode des Jahres, an welbem die Darl ñ auf Syrup auf 19 Oere per Kilo L N E Straßburger Münsterx: - / gierung mit der Fortsezung ihrer Mah- die, wie die Verhältnisse heute ste ngelegenheit, | ewilligung erfolgt ift, dur jährli arlehas- | für verschiedene Luxusartikel ei iogramm erhöht, und daß Das Publiium beschäftigt fi ärti i ( )- T E tnijje heute stehen, sogar den Werth eine J ursprüngli at % jâhrlihe Zahlung von 5% de S ixuSartifel ein etwas höherer Zoll erho! | Lebbaft mit ei e<âfsrigt sid gegenwärtig begreifliher Wei die, wie die Verhältnisse heute stehen, sogar de e (WeAgaliben Daclébhdslnme ven uns Nu o der } während andere, welwe bisher zollfrei oll erhoben wirb, | febhaft mit einem Plane, welcher in gewi „vegreislicher Weise úttels eingebüßt hat. | daß von jener, Zahlung der Betrag A fa L O Einfuhrzoll belegt werden. ¿ollfrei waren, mit einem geringen | bic Mitte in A des anten GUUAIE, Lie E : urger Münster betrifft. Es handelt fi dabei erstens. ; E baut des I A A nt dabei erstens um den Aus« brs-Anstalten. B E ia und weiter um eine vollständige Umgestal-

hiervon auf Privatre<hnun g 6471620 /(- Vorhe ¡ iht i her waren | nungen an Bulgarien nicht innehalten wird, bis Hr. Zankoff sich Gal S HYalaß, 5. Dezember. (Wien. Z | e ¿ i N 2 Darlebusrestes auf Verzinsun; Ztg.) - Jn der gestrizen ting E und der Uebershuß auf Kapital- : i New-York, 10, Dezember. (W. T D hürr i L E : . T, B.) Der Ha O ne r eit: ; ; ( B.) Der Hamburger | li mit dem von Erwin ccüuten Toft Ke A angehs l Façade in Einklang zu

eprägt: 1 269 250 860 /& Do j; di Kronen, E Halbe Kronen, Yiervon auf Privat Et De Se hat, die Austragung der Ängelegen- Si M tate o Aal Bleiben 1748 264 116 4 E d d Halbe Kronen. ) ause “wunde von dem Abgeoroneten Heschauee e enuuhgen Seite, ber Delegirten d H Userstaaten große An: Die zur Ausführung von N, d Bewäff Postdampfer „Lessing“ ist hier ange>kem aa nein a E E R E P mda e D S a Mit E e E leser Grund erschei ; Feagen zu studiren. E i aufe, Ven Tbl C M A n. Der Ge- scheint allerdings wenig stihhaltig. Was Zur Ausführung der La fann eine Summe bis zu | Ueber die a S E er und | fa ‘wieder a E ne: : v 4 ver|Wiedenen Gründen unausführbar, wiévet aufgegeben

des Justiz-Ministers v si i om 18. v. M. sind di i j í A dee bek M: die noh niht 3 M Großbritaunie ekannten Partei ni ; i i n und Jrcland. London, 11. De- änien betriff E R stän i s O S otidlag E A ogirde H befpricht den A U an allcn Arbeiten der Kom- | 800090 K verwendet werden O j en der Justizbeam ihre ; T1: E 2 1e TLaac et n M S e 1} deren Lagesor is h Î Aus di Bi ie für di S l i G E der Betväge au die S E zu überweisen, und laut, cine folte MERLUON Nu SS bie Reglements seit dem s L ebe | und fle 10 ONe Unf n A L Stlede Vor ee H Jahres. E mäßige Kosten erwach p, n unverhältniß- ürde die nöthige Kraft besitzen, L RCIES Auch Serbien und Bulgarien O. L O . | ; M bro unden Negulirungsfosten, soweit es : A d R 4 : Sieueciabefiilen a E, N E 2 Î \ahtru> zu n i a A : Mt O diese Frage zu U n O N | E Le E O im Um N E E Finsternissen dieses Jahres werden die | "elder darauf ausgeht, die vorbei Vet Thurm T leßtere auf anderweite Kos D USge])e änger si<h selbst überlasse N l L L e m um die Person der Delegirt i j Jer nur bestritte ; a) n der Grenzregulirung handelt s eßten, im Laufe des M Z ; und ihren Umriß dur V q en Thürme umzugestalten y”Betrioe A iben „D grfechishe Frage d e i 9 : aa tbn M, E ur estritten werden, g g handelt, st hend / T onats Dezember noch bevor: | motntif ri dur Zusäße zu verändern, die dem B : lebt e ui L verme A e ; | f f O 00s linge N e laff zige ittel, nigen Tagen eingeladen Ak 1m, C, eil Wwe: i Im Uebrigen k ti R eyen en und zwar eime Mond- d ei - A E meintlihe Ueberein stimmun; it d A èm Dau eine ver« : : ebungsfrist im W des 8 riehenland und der Türkei abzu- nal ) 1d ernannt, si< allenfalls auf un- E igen kann dieselbe nur zu Beihülfen an die niß Theil i und eine Sonnenfinster- | verleihen joll „immung mit dem Erwinshen Theile der Fagade anweisungsverkehrs und unter t im Wege des Post- | wenden, sei die Aufrechterhaltung des e rkei abzu: | zulänglihe Jnformation berufen k i n \<rift des Gesetzes vom 1. April 1879 zu bildenden 3er na< Vor- 3 zum Theil in unseren Gegenden sichtbar sei ; n loben. Hier würde der Verein zur Erk der gescicht- L O vorschriftsmäßi A ) ung des europäischen Konzerts Net ‘ruten tonnten. Um dieser La i ; ril 1879 zu bildenden öffentlihe1 Ge- Die M ; f: y sichtbar sein. lichen Denkmäler des Elfafß »eretn zur Crhaltung der geschicht- Postanweisungsgebühr de gem Abzug der (Allg. Ztg.) Aus ; A NAETLO, e<nung zu tragen, hat die Kommissi s SUge nossenscaften verwendet werden. Die Beihülf E ne Mondfinsterniß ereignet i , ;n Venlmäler des Glsasses si einer Pfli ¿umnif j | unter, vorsäristeméßig | A thaltung des europäishen Konzerts, | Rech “tragen, ie Kommission beschlossen, zunä | 18 Bare e ven. ie Beihülfea sind in der Regel | Abend , gnet sih in den frühen | mawen, wollte er Plä a1 er Pflichtversäumniß schuldig mitteln. igten zu Üüber- | {hen Bureau unterm 8. ds, gemeldet: D : em Reuter- | in ein Studinm der Reglements ei en, zunächst | H arlehne zu gewähren, für wel<2 die Verzinsu 1d Rüct endstundon Des 10, Vegeier Und, f ei Hs in die Oeffentlichkeit getreten sind und deren Vern i unteum 8. ds, : Ats i U ae E : L e die Verzinsungs- und Rük- 1 ind ist eine totale. Der | bereits in die Oeffentlichkeit getreten si eren BUr iten _| {den Bureau unt un 8. g é S Viz6-König wird |: eigentliGen Diskufsio! ements einzugehen und von der j zahlungsbedingungen von der Staatsregie A Lud ganze Verlauf derselben k ; : | vETElTL In Die DessenTlihleit getreten sind und deren Verwirkli Die von Seiten eines H «168 | r UnpäßliMieit zurü>gehalten, welche die Folge e Ce T non vorläufig abzusehen. Um die [l i leßtere ist jedo ermädbtigt, dicselben in Qulle Les Deifeile aus i nd schon zum Theil verfinstet | vird ale cine uod fo robe mel: arina C ada | Arfalles vot Sotkeirstiv if n, j e Folge eines | Gleichheit zwischen den Delegi \ D - volle ] ist jedo ermävtigt, dieselben im Falle des Bedürfnisses, genommen werden, da der Mond schon 3 L würde, als ei ¡genommen werden sollte, \{!limmer sei postlocirten Hypothckengläubi 7 gers einem anderen i e tih ist und seine Weiterreise nah Kal- | K ¿er : elegirten der europäischen Donau- ohne die Auflage der Nükzewähr zu bewilligen. E ; | H von einer Linie Cuxhaven: Das Strabburger, Münster t dat B u : R ; / er gewährte Einrä kutta um zwei bis drei T ü , h Kal- | Kommission und den Delegi Serbi / in s le Chemni ist der Mond vor 19 | S n fe R Priorität vor feiner präloci ger g nräumung der i e1 Lage verzögern dürfte ommission und den Delegirten Serbiens und Bulgari : i n t ) von einer Linie Cuxhaven- | g „Straßburger Münster i das Werk mehrerer Jal ; ; ocirten Forderung wird ; Die neueste Post ; g bei dem Eintritte in diese Arbei uigariens : e S0 Halle:-Chemniß ist der Mond i A | 25edes Bettalier U | L S E MeBeee e Enn Dans Erkenntniß des Rei > L g wird, nach einem _ Die neueste Post vom Kap der guten Hoff i ; i dieje Arbeit herzustellen, hat der öster- Die Bewilligung der Darlehne i L : “nh e vor seinem Aufgange sogar schon | St r hat ihm seinen Stempel aufgedrü>t. V t locirton Forderung wird rin Die neueste Post vom ua Aber, L U toa de D ; n, he er öster- R gung der Darlehne în den Fällen des $8. 3 Z.1 unv vollständig verfinstert. Jn d O gar 1<hon | Sto >werk steigt der Bli>k E aufgedructt. Von einem 30. September d. J., dad hts, Il. Hülfssenats, vom | 54,5; irte Berichte über die Operationen gegen di Ï : elegirte vorgeschlagen, dieses Studium z des $8. 6 kann an die Bedingung geknü s 9.3 3.1 und | aj A | er Umgegend von Bérlin be- | weise Entwideluna einer Bean lten eor Und exfolgt bie 1OEi i a ur< wieder aufgehob s » ständischen E L ; h: gegen die auf- | beginnen, ohne d:mselk Ota C IED U Qu nbiae i Bedingung geknüpft werden, daß bis oll ginnt die totale Verfinsterung des j weise Entwi>kelung einer B ¿7 erfolat die schritt- locirte Hypothek des di y wieder ausgehoben, daß die prä- | gy ) ingeborenenstämme bis zum 16. vori , dne demjelben das avant-projet förmlih zu C ständigen Tilgung derselben eine Theilung der der vis zur voll- } 3 ; N ng des Mondes um 3 Uhr 47 Mi Wis ctne Barton Zauweise, welebe sowohl ihre Blüthezeite: A e Priorität einräumenden Gläubi Monats. zum 16. vorigen | zu legen. Die \{hließliche einstimmi ih zu Grunde / gehörigen Besi cilung der der Genossenschaft an- | Nachmittags; 10 Minuten vorh i Lln ere Ab[Viuf bes Ganes dieser KEe T N aud der gleihviel ob mit Consens oder oh en Gläubigers, i E L an hn D je einstimmige Annahme des Antrages j gehörtgen Desißungen ohne Genehmigung der Aufsichtsbehörde f | Aussichtspunk i E Ee Hnnen, bab keln ali eher feberen a9, fo muß man dod aner : ne Consens des B Die Mafeteng-Kolonne unter dem Be 2 wird von den Delegicten als Da 2 : ges rechtzrerbindlihe Weis R : sihtsbehörde auf snchtspuntlen die no< erleuchtete 7 ‘e i j aues dieser leßteren an, so muß ma: in Folge der Schuldtilgun [ösd ; evorzugten, | rington marschirte s er dem Befehl des Obersten Car- | allen Sei Or s ein Zeichen interpretirt, d F | eise au8ges{lossen wird. M s E E | dner fo wuhdetvallen Dm i iner fo vollendeten Zenit / : « o hirte g Bas S clien Gar- n Seiten versöhnlihe Dispositi ; , daß auf Mondes als {male aufrechtste i ; “e s greichzeitiger Thurmhelm einer so vollendeten Techni in Folge der Schuid gung gelöscht wird. Jn Folge ber rington tarscir gegen die Basutos. am Morgen des. 10. No véneber Lehe nlihe Dispositionen herrshen und über X S ; S. 8. osten auf 4 2 rehtstehende Sichel im Nord- | ner fo wundervollen Anmuth und Leichtigkeit fi ollendeten Technik, Lösung rüden die unnittelbar dee gelbsalten N s und w de, nacdem sie das Land mehrere Tage durchstreift au der Wunsch vorhanden is, zu einem billigen Einverne all j In der Form cinmaliger Beihülfen ohne Auflag: P s aufgehen sehen, während ihr gegenüber am südwestlicher der unsrige. Als Meister Hülz de Leihtigkeit nd rühmen kann wie weise auf )Pporhe G in d Stelle der gelösten. Zst beispiels- | rittener U N von einer starken Streitmacht be zu gelangen. g invernehmen | a kann 9 flage der Rük- E die volle Sonnenscheibe no< über dem Hori Me licß, da war er besser Pruedti D Sie S über dem Kreuz ein- potheken in die Stelle der gel n. N s: O U N Send ; : Î 1) zur Förderung der Folgeeinrid 5 shwebt. Fn Wirklichkeit li : r De zonte | Thurmes, die Inscri e‘retigt als der Erbauer des Berner lung eine Hypothek üb dbu in der 3. Abthei- | theilungen vor, die gleichzeiti E en n Due Ube Serbien. Bel d R / L olgeeinridturgen bei Gemeiubeitstheilun- | M ittelpun E allerdings Sonnen», Erde und sogar auf dies Kuniimert sol e Us s T Uber 10000 M eingetr : S n gleichzeitig angriffen, aber mit f Sröff Del1grad, 9. Dezember. (Pol. Cor Di j gen und Zusammenlegungen eine S ‘metabeitstheilun- | Mondmittelpunkt zur Zeit der totalen Verfi A e E n i” fib die Umgestaltun E e S getragen, der eine Verlust zur>ges<lagen wurden. Di , mit großem | Erössnung von Verhandlungen i i , Corr.) le : 2) zur Förde entegungei e Summe bis zu 300000 Æ, | Ebene: e S er lotalen Verfinsterung in einer | ersire>en ; ma auf dies Kunstwerk soll fi< die Umgesftalt : und sodann ein J cigten sh tapfer. ! ie Kolonial-Freiwillige A E idlungen in Budapest, welche den Ab- J zur Förderung einzelner landwirthscaftlider K C ene; es ist die bekannte Wirk S | Sváufen wunblillen, oker ie G y „Phialen, 5000 M folgt, und räum e DUPOIDET De topfer. Sämmtliche fogenannt U gen | {luß einer Vetertnär-K : AE e Den Z0- | intbesondere des F! L E LLONEE Kulturzwetge, S S irfung der Strahlenbrehun Knüufe Âlle idtiger verunsialten, mit dem Anspro mit der Fahaber de 1, sutos im Distrikt Leri logenann!en loyalen Ba- : rtnar-Konvention zwischen De : / : ere des Flahsbaues, sowie zur Förderung d:8 gewerk daß Sonne und Mond zu gleiche i ibe bene | ibm ein Gewand {m Stile bes beginnenden 9 i | s 10 000 M sein Vorre> B er Hypothek über istrikst Leribe hatten si gegen die Brit: reih-Ungarn und Serbi , O ) 'ester- i liben Unterrichts und der Hausi r Vrderung d: gewerv- } (08 Gori é zu gleiher Zeit no<h über der Ebene | ihm ein Gewand im Stile M Rue E E LOE s ht dem Jnhaber der Ht 55 erhob:n und griffen den d R gegen le Writllen j _Serdien zum Zwecke haben, ste S : 5 5 Und der Hausinduîtrie eine Sum bis des Horizontes zu stehen \<he A ewand îm Stile de:s beginnenden vierzehnten X y : f )pothek üb O De ort ansässigen enalishen Friedensri vor. Es h i de e haben, steht be- | 150 000 me 01s zu A R Jen cheinen. Um 5 Uk (58 h umzule veles en älter ee Ce R A N elegen ablt i R E von Un Dibien A O e war indeß S Ren daß den U A E A % hauptsächlich darum, / E werden. Jinste 1h überhaupt S E Minen d s ed aba ae E L gen. Zahlt 1edo< der Schuldner di zu vertheidigen, obglei< er nicht verhinde A Be er | f »elerinararzten ausgestellte l i “Die Se been ufo neue wie v | thek über 100 204 ov (03 1A zuldner die Hypo- cbôrige V ; e ern Toante, daß das ihm «Finportzeugnissen vo! e usgestellten i / e Nd N: S 5 E. ir wollen nit vecsuchen, im Einzelne E : thek ger 19 000 4 und 18h er sie lbjden, fo wird dabri | Lab in arbeten Difriflea ‘baben "Orte nt der ctc) | gestanden t Don der dslereidid * ungari Me | entlegenen Berhdigung de, Kradlbedäesises vex Heinen | uben bes I1. Dezember slatfindel, f mur eine particle E thek über 5000 M ist e Und der Fnhaber der Hypo- | Stämwen stattgefunden, und / Hesele mik den rebellischen gestanden werde. Der ferbi Umlée WSuUlliglell zu- | Mot E Aren zur Förderung des Sparkassenwesens k A s 31. Vezember stattfindet, ist nur eine partielle an zwei Arten von Vantalismus unterschi:dea: den einen, , ( rsstt nach Befriedi ung des - Nreittre L SIN den, und în allen Fällen waren vie Coloni ; \ er serbische Sanitätschef Dr. Gi t tA L Provinzialhülfskafse für die Provinz Schlesien L | hd und zwar nimmt die Größe der Verfi R Nord: | Kenutoifie u veesltel Las er restaurirt, obne über die thek üba 5000 ist 1 zefr Mina das Anbabers 18 Brie oed Gn Clare 2 8 die Co onial- geht zu diesem 21we>e k t i: . WJorg1evics b der Betriebs- y V S esicn Bchufs Berstärkuag K 5röße Der Verfinsterung voin Nord- Kenntni TUTLHLEL, DEN andern, welcher restaurirt ohne über di : Á zu befriedigen gangs der legten Depesche cine le organisirte zur Zeit des Ab- B Ziwede heute von Belgrad nah Budapest ab y E und De>kungémittel ein zinsfreies g} westen Deutschlands, wo sie etwas über ei i : E, Fein Lee, WeldT Iu G) ard erstellung uner- E ; g etter ze cine fliegende Colo 1 DEE De ‘|— Jn Bezug auf die Stell = a) DUSapelt av. Z 1 Million Mark, auf di u S O ILEIE Darlehn von M 7 4 as Über ein Drittel des Son- | läßlih sind. Wis , weicve für eine gute Wiederherstellung uner- Der Kaiserliche Bots 5 operiren sollte une, die in Tranékei On Skellung Serbiens in der D - : S ledteren Gegenden nue 4 M in | Bef, rmdbufen bejrepdl/den Pläne excrungen fiad, : after Graf vo f e, frage wird positiv ; E onau- | Jahren gewährt werden. , gt, nah dem Südosten zu ab, d: denen die erwähnten L iden Plâne entsprungen sind, eine ves oZ,Der Kasarige La en fol E ( positiv versichert, daß ein definitiver Beschluß; : S 10 leßteren Gegenden 7 d , da in | denen die erwähnten befremdliden Pläne extsy ebungen, aub verlassen us Durban erhält die „Times“ fol Kabinets Mijatovics-Gar S lnitiver Beschluß des ; Zar Begründ U N 268 nur etwa ein Siebentel des S - | Art schaffen würden, w al In U, n U antinope mit 1 au | “l Aus Durb thi e „Times folgende Depesche : U J cs-Garaschanin bisher nit vorlieat., 9% j E Z N egrundung neuer Schulstellen und Not “° Durchmessers bede>t ird s L onnen- asse] Urder?, welche heutzutage unheilvoller und bedrohli 7 i rc r Abwesenheit fungirt als interimisti f ? Gmpörung auf dieser Seite ist vollständig niede sichts des Umstandes, daß Serbi S rllegt. Ange- i Schul-Neu- und Erwei zu_Beihülfen für ; wird. Auch die Sonnenfinsterniß als die bisherigen Arten. M Ä tameit Lag E E A Gee Abo girt als interimistischer Die Pondomisen sind voll ständi l vollständig niedergewo:fen. | 92 Landes, Serbien auf der Do » A; M2 Jrweiterungsbauten kann cine S a kann bei uns nit {f C5 tnstern1y E yertgen AUrlen, Man verstümmelt nicht b gations-Nath Graf von Radoli ; TLA E LES, ndig geschlagen; Strachan hat die Auf Radujewaß kei! italen : nau unterhalb ; 1 Million Mark ohne A 5 Pn ; umme bis zu | O E E Bea : | Täligen Geblnde t mien Mie : ur die ban: , olinsfi, | ständigen gänzli vom Orangefluß ve F an hat die Auf- | S 5 Teine vitalen Jnteressen zu wahren hat, gi : zne Auflage der Rü>kgewähr, verwendet verd sehen werden. Die Lini i ; luna - Wiribitd: 4 s in unserem Falle aber vergreift man sib an ei Der General:Lieute * | Fréistaate Drangefluß vertrieben. Der Präsident des | !< in serbischen Regier S en haft, giebt man E : N yen werden. Die Linie Münster - Marburg - Würzburg- fälligen Gebäude ; in unserem Falle aber vergreif i N N é nant von Goeben, K Gréisfaateë glaubt, daß in fe<s Monaten die Rebelli nl des | x, ) egierungskreisen ber bestimmten F : / 5 München bezeichnet et ie g 7 WUrzourg: | Baudenkmal, we n Hale aver vergreift man si< an einem von Mainz, ist nah kurzem A I0eben, Kommandant | unterdrückt sein werd S en die Rebellion gänzlih | bin, daß das Verhalten Serbiens \i unten Hoffnung J Ueber die Subventionirung der i S 4 vezeihnet etwa die Grenze, nordöstlid | Bauderkmal, welches von unseren Baumeistern in bewun ürdi | | t von G en Kom aubt, d , daß di brin Gottes E t : b Le S nirung der in $8. 1 Z. 7 bezeibnetcn Et welher die Sonr V / ) von | Weise in Stand gehalt 6 lmetitern in bewunderns8würdiger ereist, ebenso der General-Lieut A IO wieder ab- Fraukreich. Pari : L freundschaftlichen Verhältni i en aus dem P ahnlinien bestimmt das Gesetz vo eln Eise-- i: 1e vor dem Ende der Finsterniß | Verständni and gehalten, wel<es mit einem Geshma>k “i : : -xleutenant Freiherr v S « Paris, 9, Dezember, (Col aftlichen Verhältnisse zu Oesterreih-Un N THXS : die Betheili S: 20 betreffend | Untergeht. Fn Berli ; , Qndé Der ¿5lnstermy | Verständniß restaurirt worden i n e GUMaS, LUL “U tein, Commandeur der 8. Divisi rel on Branden- | Minister des J i: _(Côln. Ztg.) Der | den Rücksichten sel ; garn vesultiren- 4 tetheiligung des Staates bei dem Vau einer Eisenbahn en 2 0) erlin beginnt die Finsterniß um 2 U Länder ihre vorden ist, denen die Saverständigen all : . Diviston, nah Abstat ; zFnnern hat an die Präfekten ein * r wohl werde vereinbaren lasse i Rybnik nah S oh Vau einer Eisenbahn von | 49 Minuten, und A : ih die n 4 Be Stubiun del K (ti i entli für fein, Eanimand i h Maa vecfón: | T@retben erlan ori : 1 en ein Run d- i: a)jen. | < “<ohrau, von Oppeln na< Neisse mit : ; / zwar erscheint, wenn man si<h die S . ! das Studiu An ng gezollt haben, wel<es endli : 7 / in er thnen aufgiebt, in 2 : Bulgarien. Sofi R | Scwiedlow nah Grottk i : eisse mit Abzweigung von | scheibe, vom Scheitel j fat i ut Uéarblete eil cl Der unveedabee M : he ist, Vorträge über religiöse od n ausgtiedt, in Zukunit keine | garien. oa, 9 De O A j T aptioiv! < Grottkau und von Creuzburg über Lubliniß nad heibe, vom Scheitelpunkte anfangend, gleih dem Zifferblatt | weil der unveränd itektontiae Autbrut L E M Sachsen-2Weimar-Eisen : igiôse oder politische Gegenstände mel Stelle des hiesigen rus\i}\< ner. (2W. „Pr.") An h Tarnowiß. O S inig na | einer Uhr eingetheilt denkt, der dunkle Mondrand“ erblatt | Vel ed der unveränderke arcitektonishe Ausdru> der versi t E L : ach. Weimar, 10. De erlauben, ohne daß vorher darüb Ce ehr zu | Rumani tri : hen diplomatischen Agente h: n D cat fd der Mond vor der Sonnen: | (gor V!e (glien,?infen, das der lo hs Bec (Weim. Ztg.) Der Landtag wi ; , 10. Dezember. | worden. Di Vor über an das Ministerium berichtet | Uan tritt Leschin. Das Sabranije e M i[weis : he sheibe in der Richtung von der 111. 11 j 2 aan a M le n. tg.) L wird, wie verlautet, im Lauf worden. Die Präfekten soll : erichtet 8 i 2 adbrantije hat den Belage- : Zur theilweisen Bestreitur L N : egt nh der Mond vor der Sonnen- | ; ir sollten dcnken, daß der bloße Hinweis der nächsten Woche sich vert g N rrauiel, 1m Laufe | Maires Er en auch verhindern, d ; rungszustand in Ofstbul Fo ge s 1 y  estreitung der Grunderwerbsfkofte "7 ; scheibe in der Richtung von der [Il] 4 y {on das Urtheil h 2 oße Hinweis auf das Vorhaben l agen und in der ersten Hälf: Maires Erlaubniß zu Vorträ A 7 Da De O ( : ulgarien aufgehoben und verl E Eisenbahn von Creuzb übe init ) Siu, Martins (M i als ein Viertel des Sonnendurchmessers be: fuglió diefer Winung gewesen: Venn gewi tige S Q E A E E n Hälfie des O 3 zu Borträgen, gleichviel 7 | die Ausarbeit s W erlangt J ; ¡burg über Lublinitz nah T 3 i hier we! l V 5 S lessera be, | Analid die | in gewid tige Stimmen baben Januar seine Thätigkeit wieder Li en Hälf es | fei / Ö / viel welcher Art sie eilung eines Wuchergeseßzes j Summe bis C : unt na< LTarnowitz kann ei enig mehr als ein Viertel des S 5 anfängli dieser Yteinun Á 4 Pran ha, n au anu i ebiion:- Uter Via H ein mögen, ertheilen; dagegen soll es den Vräfek 10. D 1 ge]ches. Summe bis zu 30)000 M in der Form ci is DAAKRT e nf | de>t wird ; des Sonnendurchmessers be- | {G verneh: g gewesen, denn gewidttige Stimmen hab eingängen befindet si<h ein umfangreid en Neu- | Vorträge zu gestatten, die ni oll es den Präfekten zustehen _— 10. Dezember. (W. T. B.) Das Ministeri i h willigt werden. V cinmaliger Beihülfen be- | de>t wird. Die Mitte der Erscheinung kann hie sib vernehmen lassen, um die Unmöglichkeit eines Projekts den Verkehr auf den Ch greiher Geseßentwurf über | Fg zu gestatten, die nicht politische und nicht religiöse Gegen- rekonstituirt. Karaveloff i G N ist y Die Beihülf ; obachtet werden, do<h das Ende der Fi „Hier no< be- | darzuthui, wel<es allen von d E E LORIENN , Lhausseen. Ferner hat die S stände behandeln. Diese Vorschriften blei / gtoje Vegen: | Finanz-Minist zaravelosf ist zum Conseils - Präsidenten Y „BDeihülfen sind im Falle des Bedürfnisses ohne Au 4 U D ) Ende der Finsterniß tritt erst um | tretenen Grundsä Gia U E R e regierung, nachdem die in Kapi 7 ie Staats- | Ka d risten bleiben in Kraft, bis di ¿tnanz-Minister und interimistishen Mini R U s ücgewähr, sonst als Darleh s isses ohne Auflage der | 4 Uhr 18 Minuten, 25 Minuten nah dem |- Feybi rundjäßen der Erhaltung und Rest ion wi pitel XIII. des Etats mmern das neue Geseß angenomme S, De T aum Mini} Gi d) inister der Justiz, Zankoff h: \ungé Nf ehn zu gewähren, für welche die Verzir S ; f nah dem Untergang der | streitet, Wena w ‘uns Stim bib I vor: | fand sih ve o S genommen haben. Der Minister | inister des Jnnern, Ehnr «S / at # nge- und Rückzahlungöbedingungen v S ie O B : a ed, weil die Bew-qung fortdauert un ran S . r 0E V ¿ nroth zum Kr -5 : Op No ngungen von der Staatsreg eits» N O e T É 6 und meil dem d laßt, diese Maßregeln anzuorden, weil in jüng- Slareikoff zum Unterrichts-Minister L Stolldet Gan Un ! gestellt werden. ; aatôregierung fest Jm Auftrage der Königlihen Sternwarte Mili vi) Get S age und weil vem - / ; L S. 13. P: Leymann. : | fi in der Ausarbeitung b bet ‘und ag M4 H L uge B Die nah diesem Geseße zurü>zuvereinvahmendea Beträge sind ISTESE | Vorftand der Gesells@aft jue Erhaltung dec cesbibtlicen" Denk näler d A ¿rh „der ge|@twltimen Venl- | mâler des Elsaß würde glauben seine Aufgabe zu vernachläsfigen,

geschlagenen Erhöhun : i : g Erhöhungen der Gekalte der Landbaumeister die ster Zeit die Vortrá b 4 rträge über politishe und religiö nister der Auswärtige ; eligiöse Fragen er Auswärtigen Angelegenheiten e ) ernannt worden. i h in den 8 a Staatshaushaltä-Etat des betreffenden Jahr: 6 aufzunehmen. L R R Trag Nr. 2 von Breslau, welcher fahrpla äßia um 6 Ubr Morgens in Berlin eintreffen foll, i er fahrplan- | wenn er es versäumte, die höchsten Behörde E Dtr ; ‘orgens in Berlin eintreffen soll, is gestern erst | zuweisen und das Dabltfam bacüiber Ats Gh fipielig Tus c n, ost\pielige und

Zustimmung des Landtags nicht 2 0 S erhalten, beantragt, für di nächste Etatsperiode die Summe 30 a De 1 of 2 i l : e von 3000 M aus de « | eine große Ausdehnung im Lande erl i Os emeinen Re aus dem all- tif erlangt haben un è ; S 4 7 Ledembittit Ll O DAl Q, Pie aue für die Nane bi U G U arten drohen. G N (W. R E b t N C rnEO Urg, 10. Dezember. , 1A, zur Verfäauns zu blen ag bewilligt worden | belle find beute 204 Eittare rone Dampf-Aviso „Hir on- I S | Berei 8. 14, / i : heute, von Cattaro kommend, im T n I slasjungen hiesiger Zeilungen, welche eine feindseli Zuyr Bercitsfelung der Sum 7 ; um 10 Uhr 8 Minuten Vormi R i: ei : end, im LTouloner Hafe tun I E / je eine feindselige Hal- / wendungs,w S E für die im $. 1 gedahten Ver- | strede 1wifhen Nun Vormittags bier eingetrcffen, weil die Bahn- | in je : Elsaß-Lothringen. Straßb i D ngetroffen. Frau Thiers is} in der Besse N MêI S gegen England acceutitivtèn: Das h N N tee sind Sculdverschreibungen auézugeben. Men Ver- | stre>e ¿wischen Bunzlau und Siegersdorf N il die Bahn- | in jeder Hinsicht bedenkliche Arbeiten zu verhindern. Er L ; urg, 8. Dezember. (Els.- | das Fieber hat nagel E, erung; )te scien in gleiher Weise n, dur< welche Stelle und » Wagens in einem G N “ntgleisung eines |} unser M j zu verhindern. Gr hofft, daß T va H s Landeshaushalt von Elsaß:Lo: hringen Nahrung gelassen, und die Krank: nimmt wieder | rehterhaltung des Sinvera s ven Se der Auf- h, Kinsfuke, zu welchen Vbsaguncen n wetten Beirägtn, zu welchem 8 in einem Güterzuge unpassirbar geworden war. i | bleiben O waRet „o DE ha dke überstanden hat, so as Etatsiahr 1880/8 1 ‘0: . s: ens beseelt. Bezüali i our bie Sülha t i e ndtgung und zu welchei L C , wie es im Laufe der Jahrhunderte geworden if ' foetbaueunden Ausaabe 8.902000 4 Mi Ankiaiiaa L an | die no< “fbtiaee Grie ; edt T. B.) Der Senat hat heute M S Ne das genannte Organ darauf a | der Finanz-Micister See M A V RAULAA L Weder Loe, bestimmt | lung. teat am n A Me g Der Fier Ma stotthaus ele Zolanfen Uievknd a E N IED welches ihm von der gaben, zusammen 43 802 345 #4 Der nächstiähri n Aus- : igen Artikel des Gescßentwurfs über den S 4 à austg diegemishte Kommission mit de “t ilgung der Anleihe, wegen “Ant mmen wegen. Verwaltung 4md“ |" von Behr«im Loka] gen Lage unter Borsig des Kammerherrn A0 N , é L er nächstjähri e Etat : Unterricht für en -Sekundär- schen Donaukommis 1We L DET europal- d "3 ele, wegen Annahme derselben als puvpille C ehra1m Lokal des Klubs der Landwirthe z s pes | - E eine Erhöhung der Ausgaben v ge Etat weist : ädchen angenommen. Der Arti ; sion verwechselten. Der Berliner Ve epositalmäßige Sicerheit ¿ä pupillen- und | samme er b nMiriye zu einer Sigung zu- | 'ardiff ; / on__xund weld 7 S N : er Artikel, durd abe die le äti A r Derliner Vertra Fri eit und wegen Verjähr Nnfon i men, in der besblossen wurde, die Ausfte a a L Kardiff, 10, Dezember. (8 F : Dieses Mes sebt-fice guftufutiént: a. ans M 679 887 6 auf. | ; L Ses Kursus üþer-die Moral außerhalb der Nelioj | mit E bestätigt, die erste aber keineswegs Gefen, S [Vriften des Geseges vom 19, acta Ted A die | und 5. Mai 1881 und E: e da le Auetellung bestimmt am 4. | grube zu Bt rata Aae R T. B) In der Koblen- gaben 861391 M 1 . añs den laufenden Aus- in-—die-Schlilen eingeführt foird, wurde vom Hi „Lerolon, » s lde dieselbe eine offene Frage Ee G - 1197) zur Anw-ndun 969 (Gefeßfamml. } [igten neuen Viehho! n vom Magistrat wieder bewil- | \<lagender Wet L eute Morgen eine Entzündung LAisd96 4, b, aus den einmaligen Ausgaben Broglie lebhaft bekämpft / e vom Herzog von 4 Ne D Ene ras > s E L Ee E T ® Q 15 wÄBtt odedén ehhofe zu veranttalten. Zugleich ist die Jury ge- | Leb:n Lin U etter stattgefunden, wobei 88 Personen ums wurf cines Geseiits: Vétrestert Si Ca U E d Das Tribunal der Seine hat si< wegen d Landtags: A streitige ‘Ge L Gesehes ftatifindenden Akte der nicht | A L 08 us i S i n i ini ï s-An Hei iger i ci thle N DLER Bi r di ; y j ter den N « : , bie ‘auf Grund d vorgelegt worden. Na daselbe verwan Us At feEn A e iotcce Ege) pri i Gut Banie fr AbtOrvaslen i elaedee Sn tio t E Thätigkeit, erfolgén Meier C De E grundbucrichterlichen | mate in der Dobin Sipung Des E f: h Tae ges ver Erie teilt Lir vas R L U IN G, des Zoologishen Gartens e auf Grund des 8. 2 des Gesehes B i 1 ihr früheres Domizil erhob leeds, bétreffend; die-Bewillitau ntwurf eine s S . Geheime Ober-Regie 3 es Vereins für Eisenbahnkunde der | Aafmerksamkei | orbene Nebelparder (Felis macrocelis) bie bestehenden Forst: Direktion s vom 30, Dezember 1871 agen für kompetent erklärt. Der Präfekt wir enen | teln zur Hebung der wirtbfGaftlicher Ao Staatsmit- ) ; 8. 16. )ber-Regierungs-Rath Dr. Engel folgende Mittheilungen: | indi erksamkeit aller Thierfreunde auf si<. Dies ian ; : en aufgelöst und deren Befugni petenzkonflikt âfelt wird den Kom- | leidend ; irthschaftlichen Lage in den noth- Dem Landtage ist bei dessen nächster regelmäßiger In dem Zeitraum von 1829 bis 1879 fi eltungen: | indien stammende Parder ist so prächti Petr d r teecy: auf die Bezirks-:Präsidenten ü deren Besugnisse ztonflift erheben, enden Theilen des Regie irk ate Tunft über die Ausfü en näcster regelmäßiger Zusammen- | 350 000 km Ei 9 bis 1879 find auf der Erde fast | elasti ; o prächtig gezeichnet und hat ein übertragen. Die For i gelegt worden: gierungsbezirks Oppeln, vor- Über die Ausführung des Geset es Reche en- | 390000 km Eifenbahnen gebaut und zum Betriebe derf O elastische Gestalt, daß er allgemein als ei i Que O beamten werden den Bezirks-Präsidenten Forstaufsichts- Italie1 R e Me ; Urkundlih 2 pes Rechenschaft zu geben, Lokomotiven, 210 s etriebe derselben 105 000 | bezeichnet wird. gemein as eiuer der schönsten Ka -Präsidenten als Rätk i 8 l om, 10, Dezember. Wir Wilhel 28 ; 49 0h R L 000 Personen- und 245 000 Güterwagen he zeichnet wird. Nah den im Earten an de s FaYeRn s Räthe beigegeben * König hat heute den flèuernannten diinischer ‘Ge Der | verordnen, unter usse Wlbee D, Con von, Peelißen - 2e, woslir im Ganzen 80 Milliarden Mark ausgegeben wörden u Maw | iere gemahten Beobachtungen ist es ein Nacttktet 9a Tue n esandten Monarchie, was folgt : g beider Häuser des Landtags der S 1678 R ON L AESSIINglister wurdai in dem Zeitraum von 1844— | S LOE Dag Na I Its verläßt es sein Stroblaze f L zen f 2 - - Ki n. " No 77 j n Lag nurrend und rollend b G 9 , befördert, wobei der E avor! onnen-Kilom. für 4630985774 M | Nacht dage ( grollend zubringt; bei einbrecbend e i preis von 15 auf 45 ia agegen ist es voll Leben und i ender gangen ist. Unter der Annahme, daß die Bildern cle Ce ruhilos seinen Käfig bis zum frühen tage und durhwandert