1880 / 295 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

namiger Firma heute unter Nr. 138 P. R. ein- getragen. Detmold, den 2. Dezember 1880. Fürstlih Lippisches Amtsgericht. II. Heldman.

Detmold. Der Kaufmann Adolf Schönhaus bierselbst (Erternstr. Nr. 1) ift unter gleihnamiger Firma heute unter Nr. 139 P. R. eingetragen.

Detmold, den 2, Dezember 1880.

Fürstlih Lippishes Amtsgericht. I. Heldman. Detmold. Zu Nr. 43 F. R. (H. Sthormann) und Nr. 8 P. R. (Louis Schormann) ift heute ein- getragen : Die Prokura if in Folge Todes des Pro- kuristen erloschen. Deimold, den 9. Dezember 1880. Fürstlih Lippisches Amtsgericht. 11. Heldman. Detmold. Zu Nr. 118 F. F. (Aug. Strate) ift heute eingetragen: Die Firma ist erloschen.

Detmold, den 9. Dezember 1880.

Fürsilih Lippishes Amtsgericht. IT. Heldman. Dillenburg. Befanntmachung.

In das Gesellschaftsregister für den Amtsgerihts- bezirk Dillenburg ist zufolge heute ergangener Ver- fügung cingetragen worden unter Nr. 32:

Col. 1. Laufende Nummer 32.

Col. 2. N der Gesellschaft: Aubaththal-

ahn.

Col, 3. Siy der Gesellshaft: Haiger.

Col, 4. Rewhtsverhältnisse der Gesellschaft :

Die Gesellschaft is eine Aktiengesell\(aft, der Gesellschaftsvertrag ist am 2. Dezember 1880 ge- ritli verlautbart worden und befindet sih Blatt 1 u. ff. der Akten.

Gegenstand des Unternehmens is der Bau und der Betrieb einer Gütertransportbahn zwis<en der Bahustation Haiger und den im Aubacbthale be- legenen Gruben und Steinbrüchen. Die Dauer des Unternehmens is auf bestimmte Zeit nicht be- schränkt.

Das Grundkapital der O P besteht aus 375 000 M, eingetheilt in 750 auf den Inhaber lautende Aktien à 500 M4 i

Erhöhung des Grundkapitals kann die General- versammlung bes{hließen.

Der Vorstand zeichnet für die Gesellschaft dur einen Direktor.

Der Direktor is Herr E. Bartling aus Cassel,

Bekanntmachungen von Seiten der Gesellshafts- organe erfolgen dur< die Kölnische Zeitung und die Berliner Börsenzeitung. :

Die Generalversammlungen werden in Haiger ab- gehalten. Die Einberufung der Generalversamm- lung ist von der Direktion in den Gesellshafts- blättern unter Angabe des Zwe>s der Versammlung und der Verhandlungs8gegenftände wenigstens 14 Tage vor dem Tage der Versammlung bekannt zu machen,

Die ordentlihen Generalversammlungen finden jährli< in einem der erften se<s8 Wonate des Jahres statt.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 3. Dezember

0 am 8. Dezember 1880.

Dillenburg, den 8. Dezember 1880.

Königliches Amtsgericht. I,

Eisleben. Firmenregister. Zufolge Verfügung vom 4, d. Mts. ift unter Nr. 476 heute eingetragen : Bezeichnung des Firmeninhabers : Ann Friedrih Jesau, Bahnhof Mans-

feld. Ort der Niederlassung: Bahnhof Mansfeld. Bezeichnung der Firma: Friedrich Jesau. Eisleben, am 8. Dezember 1880, Königliches Amtsgericht. IV. (gez.) Herrmann.

Elbing. Bekanntmachung.

In unser Firmenregister is unter Nr. 673 zus folge Verfügung vom 9. Dezember d. F, am 10. desselben Monats die in Elbing als Zweignieder- lassung der Hauptniederlassung zu Danzig errichtete Handelsniederlassung des Kaufmanns Eduard Alwin Kaß zu Danzig unter der Firma Ednard Kaß eingetragen.

Elbing, den 9, Dezember 1880.

Königliche? Amtsgericht. :

Elbing. Bekanntmachung.

Zufolge Verfügung vom 11. Dezember 1880 ift an demselben Tage in unser Prokurenregister unter Nr. 87 eingetragen, daß der Kommerzien-Rath Scbichau zu Elbing, als Inhaber der daselbst unter

der Firma: F. Schichau

bestehenden Handeléniederlassung :

(Firmenregister Nr. 223) den Ingenieur Carl Heinrih Ziese zu Elbing er- mächtigt hat, die vorbenannte Firma per procura zu zeichnen.

Elbing, den 11. Dezember 1880. Königliches Amtsgericht.

Emden. Bekanntmachung, Auf Blatt 125 des hiesigen Handelsregisters ist heute zu der Firma: W. H, Willems hier eingetragen :

„Die Firma ist erloschen“. Embven, den 8. Dezember 1880. Königliches Amtsgericht. Abth. II1, Thomsen.

Erfart. Sn unfer Handels-Gesellschaftsregister Vol, II, Fol. 55 ift bei der unter Nr. 289 eingetra-

genen Gesellschaft : Gebr. App:1 in Col, 4 folgender Vermerk: Nach einer beri<tigenden Erklärung der beiden Gesellshafter vom 2. Dezember cr. hat die Handelsgesellschaft erst am 1, Juli 1880 be- gonnen.

zufolge Verfügnng vom heutigen Tage eingetragen worden.

Erfurt, den 4. Dezember 1880. i Königliches Amtsgeriht. Abtheilung V.

Frankfsort a./@. Handelsregister des Königlichen Mt Ine eis zu Fraunkfmta./O. In unser Gesellschaftsregister ist zufolge Ver- fügung vom 8. Dezember 1880 an demselben Tage Folgendes eingetragen worden : Laufende Nr. 214, Firma der Gesellschaft: Fraukfurter Maschi- nenbau - Austalt Marggraf}f & Meißner. Siß: Frankfurt a./O. Rechtsverhältniffe : Die Gefellschafter find : a, der Mascbinenbauanstaltsbesißer Rudolph Marggraff von hier, b. der Kaufmann Friedrih Meißner von hier. Die Gesellschaft hat am 7. Dezember 1880 be- gonnen und ift zur Vertretung derselben ein jeder der beiden Gesellschafter berechtigt.

Frankfurt a./O. Handelsregister des Königlichen ?lmtsgerihts zu Fraukfurt a./O. In unser Firmenregister ift unter Nr. 453, wo- selbst der Apotheker Johann Gottfried Stelyner zu Frankfurt a./O., als Inhaber der Firma: „G. Stelhuer“ eingetragen steht, zufolge Verfügung vom 10. Dezember 1880 am 11. Dezember 1880 Folgendes vermerkt worden: i rer Das Handelsges<äft ist dur Verirag auf den Apotheker Dr. Wilhelm Adolph Otto Shwendler zu Frankfurt a./O. übergegangen, welher dasselbe unter der Firma: „G. Stelßuers3 Apotheke Dr. Otto Schwendler“ fortseßt. Vergleiche Nr. 997 des Firmenregisters. Bad Gleicbzeitig ift in unser Firmenregister unter Nr, 997 der Apotheker Dr. Wilhelm Adolph Otto Schwendler zu Frankfurt a./O., als Inhaber der Firma: „G. Stelzuners Apotheke Br. Otto Schwendler“ eingetragen worden.

Gera. Bekauntmachung.

In unserm Handelsregister ift heute auf Fol. 281 die Firma F. W., Probst in Gera gelöst worden.

Gera, den 13. Dezember 1880.

Fürstlich Reuß. Amtsgericht, Abtheilung für freiwillige Gerichtsbarkeit. S chied>.

Glatz. Bekanutn:achung.

In unser Firmenregister is unter Nr. 493 die

Firma : S aae . Fal” und als deren Jnhaber der Kausmann und Fabrik- besißer Hugo Fal in Brieg am 10. Dezember 1880 eingetragen worden.

Glagz, den 10. Dezember 1880.

Königliches Amtsgericht. 1. Halberztadt. Befanutmahung.

Zufolge Verfügung von heute ift die unter Nr. 402 des Firmenregisters eingetragene Firma: L, Haber- meyer zu Halberstadt gelöscht.

Halberstadt, den 6. Dezember 1880.

Königliches Amtsgericht. Abth, VL,

Halberatadt. Befauntmahung.

Zufolge Verfügung von heute is in das Gesell- sc<aftsregis:er bei Nr. 104, Firma: „Aktiengese]l- schaft für Sprit- und Produkteu-Handel“ Fol- gendes eingetragen :

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 27. April 1880 ifl der 8. 12 der Statuten dahin geändert worden, daß die Hamburger Börsenhalle als Publikationéblatt der Gesell- haft forlfallen soll.

Halberstadt, den 10. Dezember 1880.

Königliches Amtsgericht, Abth. YI.

Halle a./S. Handelsregister.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung VAL., zu Halle a./S., am 9. Dezember 1880, In unserem Gesellschaftsregister ist bei der unter Nr. 435 eingetragenen Commanditgesell schaft „Chemische Fabrik Goldschmieden Locwig & Comp.“ Col, 4 folgender Vermerk : Der persönlich haftende Gesellschafter Dr. Fried- ri< Loewig zu Goldschmieden ist aus der Ge- sellschaft auégeschieden. eingctraçen zufolge Verfügung vom 9. Dezember 1880 an demselben Tage. Hirsehherg. Gelöscht ift im Firmenregister Nr, 485 die Firma: A. H. Lovie zu Warmbrunn. Hirschberg, den 10. Dezember 1880. Königliches Amtsgericht. 1Y. Hilgenfeld. Zliraechherg. Jn unfer Firmenregifter ift am 10. Dezember cr. untec Nr. 532 die Firma: Warmbruuner Holzstofffabrik, Schloßmühle O. Goedsche zu Warmbrunn und als deren Inhaber Otto Goedsche in Warmbrunn eingetragen worden. S: den 10. Dezember 1880. önigliches Amtsgericht. IV. Hilgen feld. Hirsehberg. Gelöscht ift im Firmenregister Nr. 172 die Firma: Rimaun & Geisler zu Hirschberg. Hirschberg, den 11. Dezember 1880. Königliches Amtsgericht. 1Y. Hilgenfeld.

Königsberg. Handelsregister.

Für die Kommanditgesellschaft Z. Matern & Comp. in Rothenftein ist dem Herrn Ferdinand Skrodzki aus Königsberg Prokura ertheilt,

Dies ist am 4. Dezember 1880 in uvser Pro- kurenregister sub Mir, 679 eingetragen.

Königsberg, den 9. mte 1880.

Königliches Amtsgericht. XITI.

Königsberg. Handelsregister.

Der Kaufmann riß Reisenauer hat am hiesigen Orte unter der Firma: Friß Reisenauer ein Handelsgeschäft begründet.

Dies ift in das Firmenregister am 4. Dezember 1880 unter Nr. 2504 eingetragen. Königsberg, den 9. Dezember 1880.

Königliches Amtsgericht. XITI. Bekanntmachung. In unser Gesellschaftsregister unter welcher

Liegnitz. ist Heute bei , Handelsgefellschaft : „Stuhlfabrik von Weidchelt & Raschke zu Liegnitz“ verzeichnet is, Nachstehendes eingetragen

Die Gesellshaft ist aufgelöst. Eingetragen zu- folge Verfügung vom 6. Dezember 1880 an dem- selben Tage.

Liegnitz, den 6. Dezember 1880.

E Der Gerichts\<reiber

des Königlichen A Miogerints;

Magdeburg. Handelsregister.

Die zu Berlin unter der Firma Hammerschmidt & Co, bestehende Commanditgeselshaft hat ihre unter derselben Firma ) ri Zweigniederlassung aufgehoben. Die Firma ist des- halb unter Nr. 1013 des Gesellschaftsregisters ge-

Magdeburg, den 10. Dezember 1880. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1V a.

Handelsregistez.

1) Das von der Ehefrau des Kaufmanns Bartels, Auguste, geb. Raebel, unter der Firma Bartels & Koh hier betriebene Handelsges{<äft Rum-, Liqueur- und Essenzenfabrik ist seit dem 1. No- vember 1880 mit Uebernahme der Aktiva und Pasf- siva auf die Kaufleute Heinri<h Theodor Bartels und Johann Friedrih Hübner übergegangen, welche es in offener Handels8gesel) \<aft unter der Firma Bartels & Hübner fortfübren. Lettere ist unter Nr. 1064 des Gesellschaftsregisters eingetragen, da- gegen die bisherige Firma unter Nr. 1727 des Fir- menregisters gelöscht. E

Die bisherige Prokura des Kaufmanns Heinrich Theodor Bartels für die Firma Bartels & Koch, Prokurenregister Nr. 309, ift gelöscht. : ;

2) Der Kaufmann Werner Theobald Bauer ist aus der unter der Firma Gebr. Baner hier be- standenen offenen Handelsgc]ellshaft ausgeschieden und dkiese dadurch aufgelöst. Färbereibesißer Max Paul Bauer, sett das Geschäft Dampffärberei und <emische Waschanstalt für alleinige Rechnung unter der Firma Max Bauer fort und ift als deren Inhaber unter Nr. 1893 des Firmenregisters eingetragen, dagegen die bisherige Gesellsbaf:éfirma unter Nr. 615 des Gesellshafts- registers gelöst.

Magdeburg, den 13, Dezember 1880.

Königliches Amtsgericht, Abth. 1Va.

Malchin. In das hiesige Handelsregister ist ad Col. 3 eingetragen: 1) ad Fo!

zu Magdeburg

agdeburg.

Der Mitgesell\chafter,

H. C. Moeller,

A. Schmelz,

C, F. Meine,

Fr. Lendt,

ör. F. E

J. Sternberg, ; A. Deutshmann, 10) ad Fol. . Wilh. D, Nathsa>, ie Firma ift e Malchin, den 8. Dezember 1880. Großherzoglih Me>lenburg-S<{hwerinsches Ämts3gzericht.

Bckanutmachung.

In unser Register zur Eintragung der Aus- \{ließung der ehelihen Gütergemeinschaft ift unter Nr. 22 zufolge Verfügung vom 6. Dezember 1880 an demselben Tage cingetragen :

Der Kaufmann Emil Megow zu Gollnow hat für seine Ehe mt Auguste Megow durch Vertrag vom 15. September 1880 die Gemein- {aft der Güter und des Erwer

Naugard, den 6. Dezember 1880

Königliches T

Naugard.

bes ausgeschlossen.

Bekanntmachung.

In das hiesige Handelsregister ijt heute Blatt 184 eingetragen die Firma:

N. Genuit

mit dem Niederlassungorte Nienburg a./W. und als deren Inhaber der Kaufmann Reinhard Genuit in Nienburg.

Nienburg, den 4. Dezember 1880,

Königliches E

Nienburg.

Nerden. Bekanntmachung. In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 354 eingetragen die Firma: K, E. Schipper mit dem Niederlassung8orte Marienhafe und als

deren Jnhaber der Müller

f Gelöscht ist Bl, 263 die Firma: E, H. Schipper zu Matrienhafe, Norden, den 9. Dezember 1880. Königliches Amtsgericht. von Beaulieu-Marconnay.

Klaas Eimen Schipper

Bekauntmachung. In unserem Firmenregister ist die unter Nr. 215 eingetragene Firma : „Adolph Schultz“ zufolge Verfügung von heut gelöscht. Oels, den 9. Dezember 1880. Königliches Amtsgericht.

Oeterwieek. Befanutmachung.

In das bei dem unter führte Firmenregister ift „Carl Schrader“

zei<hneten Amtsgerichte ge- unter Nc. 95 die Firma: und als deren Inhaber mann Carl Schrader zu Dardesheim, zuf fügung vom 9, Dezember 1880 an demse eingetragen. Osterwie>, den 9. Dezember 1880. Königliches Amtsgericht. I.

Potsdam. Befanntmachung.

In unser Firmenregister is unter Nr. 757 die J. Hauschner

Firma:

mit dem Ort der Niederlassung :

Potsdam,

und als Inhaber derselben :

der Kaufmann Jsrael Hauschner,

zufolge Verfügung vom 10. d. Mts. heute einge» tragen.

Potsdam, den 11. Dezember 1880. Königliches Amtsgericht, Abtheilung I.

Quedlinburg. Befanntmachung.

In unserm Genossenschaftsregister unter Nr. 8 ist

folgende Eintragung bewirkt:

Firma der Genossenschaft : Homöopatischer Verein zu Thale, Einuge- tragene Genossenschaft. Siß der Genossenschaft: Thale. Rechtsverhältnisse der Genossenschaft ; E, Gesellschaftsvertrag is vom 23. Juni

Gegenstand des Unternehmens ist:

1) Beschaffung von solchen Arineimitteln, Nok- stoffen und diâätetishen Nahrungsmitteln, deren Abgabe auf Grund der Verordnung über den Verkehr mit Arzneiwaaren, vom 4. Januar 1875. ni<t aus\<{ließli< den Apothekern vorbehalten, sondern auch den Droguisften gestattet ift,

Vertheilung dieser Arzneimittel, Rohstoffe 2c. an die Mitglieder zum Zwe>k der Heilung eigener Krankheiten, obne daß irgend Jemand vom Vereine eine Verantwortlichkeit für die Verwendung und Entnahme der Medikg- mente übernimmt.

Der Vorstand der Genossenschaft besteht aus sieben

Mitgliedern: dem Vorsi enden, dem Stellvertreter, A Schriftführer, dem Kassirer und aus drei Bei- lhern.

Das Organ, in welchem die erforderlihen Bekannt-

machungen des Vereins veröffentliht werden, ist das Quedlinburger amtliche , Kreisblatt“. Alle Bekannt- macungen ergehen unter der Firma des Vereins und werden vom Vorsitzenden, oder dessen Stellvertreter, unterzeichnet,

Ju der stattgehabten Generalversammlung der

Genossenschafter sind erwählt:

der Rentier Friedrih Schno> zu Thale zum Vorsitzenden,

der Steinhauer Wilbelm Schütze daselbst zum Stellvertreter desselben,

E Heinri Wiegel daselbst als Shrift-

rer,

der Gastwirth Otto Bohne daselbst zum Stell- vertreter desselben,

der Kaufmann Friedriß Moormann daselbst als Kassirer,

der Sattlermeister David Richter daselbst zum Stellvertreter desselben,

der Fuhrherr Heinri Bendler,

der Schlossermeister Heinrid Goßmann,

der Vorarbeiter Wilhelm Walter in Thale, als Beisitzer.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 7. Dezember

1880 an demselben Tage. Quedlinburg, den 7. Dezember 1880. Königliches Amtsgericht.

Reichenbach u.d.Eule. Bekanntmachung. In unser Firmenregister is unter Nr. 494 die

Firma:

„Ernst Rennuer, vorm. F. W. Klimm“

zu Reichenbach u. d. Eule und als deren Inhaber der Kaufmann Ernst - Renner ebenda heute einge» tragen worden.

Branche: Kolonialwaaren- und Destillations- ges<äft.

Ferner ist bei Nr. 77 des Firmenregisters das Erlöscben der Firma:

„F W. Klimm“

hier beute vermerkt worden.

Reichenbach u. d. Eule, den 9. Dezember 1880,

Königliches Amtsgericht.

Rostoek. In das hiesige Handelsregister ist auf Berfüzung vom 9. Dezember d. J. am 10. ejusdem Fol, 112 sub Nr. 318, betreffend die Firma „B. Vieyens3“, eingetragen :

Col. 5. Das Geschäft nebst der Firma ist na< dem Ableben des biéherigen Jnhabers, Kauf- manns Carl Friedrich Christoph Bern- hard Vießens zu Rosto>k, auf den Kaufmana Carl Friedrich Wilhelm Langhoff zu Rosto> übergegangen und wird von diesem unter der Firma: B, Vietzen's Nachfolger fortgeführt.

Nosto>, den 10. Dezember 1880.

Großherzogliches Amtsgericht. Stypmann.

Sagan. Bekanutmachung.

In unser Firmentegister ist heute unter Nr. 242 die Firma Julius Reine>e zu Mednitz und als deren Inhaber der Herzoglihe Amtsrath Julins Reine>ke zu Mednißtz eingetragen worden.

Sagan, den 6. Dezember 1880,

Königliches Amtsgericht.

Schmalkalden. Nr. 106 des Handels8- registers.

Laut Anzeige vom 2. bezw. 5. Dezember d. J. ist die Filiale der Firma „Löb H. Leopold“ zu Barcfeld daselbst, sowie die dem Klempner Moses Herrmann dortselbst ertheilte Prokura erloschen.

Eingetragen am 5. Dezember 1880,

Schmalkalden, am 5. Dezember 1880.

Königliches Amtsgeriht. Abthl[. I, ><uchard.

Sehweidnttz, Befanntmachung. In unser Firmenregister ist auf Grund vor- \<riftêmäßiger Anmeldung s8u% laufende Nr. 471

die Firma : C. G- Hartrampf zu Schweidniß, und als dcren Inhaber der Kaufs mann Carl Gustav Adolf Hartrampf daselbst heut cingetragen worden. Schweidnitz, den 6. Dezember 1880. Königliches Amtsgericht IV.

m Gin A E S R S E I E E E è 7A T K E S SE E Aa S S E E R A R AEE M I AZEA SEIABLLEA 2 S LTE S E I B E S C R S E T E E S E A B S L M E E es E E E T ERT En E E E R MAG E H 2E B "R N I d - B: ne 15 eW I Pir T Lr L S O L E T T R S E D TIME A INEALE: T L 0 s: ¿s

L S

1 T T B P

E

SPE T E T E RDE

R S i A AEE

E E Me E E e Q f E

s tg.

2E P

T S I E TESEE E 2

SögeI. Bekanntmachung. In das Htéfige Handelsregister ift beute Blatt 90 eingetragen die Firma : G. Reinken mit dem Nirderlafsungsorte Sögel und als deren Fs ‘der Handelsgärtner Hi¿rmann Reinken zu ôgel. Sögek, ven 11. Dezember 1880. Königliches Amtsgericht. Ledebur. Soest, Handelsregister des Königlichen Ameanerichós zu Soest.

Unter Nr. 50 des Gese \chaftzregisters ist die am 7. Dezember 1880 unter der Firma Wegener et Platt errichtete ofene Handelsgefellshaft zu Soest am 9. Dezember 1880 eingetragen, und sind als Gesellschafter vermerkt :

1) der Kaufmann Ignaz Wegener zu Soeft, 2) der Kaufmann Gottfried Platt zu Soest.

Die Befugniß, die Gesellschaft zu vertreten, steht Jedem der Gesellschafter zu.

Spremberg. Befanntmachnng.

Die im Firmenregister unter Nr. 43 eingetragene Firma „Heturih Boefig Wassermüllerei und Pappmassenfabrikation iu Bühlow“ ift heut gelös{<t worden.

Spremberg, den 7. Dezember 1880.

Königliches Amtsgericht. YWesel, Handelsregister des Löniglichen Amtsgerichts zu Wesel.

Die unter Nr. 116 des Firmenregisters ein- getragene Firma:

E J. Schneemann (Firtneninhaber : _der Kaufmann Joseph S<nee- maun zu Wesel) ift gelös{<t am 11. Dezember 1880.

toll, Gerichts\{reiber des Königl. Amtsgerichts.

Wesel. Handelsregister

des Königlichen Amtsgerihts zu We:el, In das Firmearegister ist unter Nr. 548 die Firma:

M. Schneemann

und als deren Inhaber der Kaufmann Moritz Schneemann zu Wesel am 11. Dezember 1880 ein- getragen. l

Moll

Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. Wiesbaden. Sn das: Firmenregister ist heute sub Nr, 97 eingetragen worden, daß die Firma „Jean Geismar“ zu Wiesbaden erloschen ist.

Wiesbaden, den 10, Dezember 1880. Königliches Amtszericht. Abthcilung VIII,

Wiesbaden. Jn das Firmenregister ist heute snb Nr. 293 eingetragen worden, daß die Firma „JFacob Nath“ zu Wiesbaden erloscen 1. Wiesbaden, den 11. November 1880. Königliches Amtsgericht. Abtheilung VIII.

Wiesbaden. Sn das Firmenregister ist heute folgender Eintrag gema<(t worden : Col L Me 669. Col. 2. Firmeninhakter: Kaufmann Karl Lin- nenktobl zu Wiesbaden. Col, 3. Sig: Wiesbaden. Col. 4. Firma: Carl Linneukohl,

Wiesbaden, den 13. Dezember 1880.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VIII. Wriezen. Bekanntmachung.

Zufolge Verfügung vom 11, Dezember 1880 ift an demselben Tage im hiesigen Firmenregister fol- gende Firma eingetragen :

„Guftav Rauch“, als deren Inhaber der Buchhändler Gustav Rauch zu Wriezen und als Ort der Niederklajung: „Wriezen *.

Wriezen, den 11. Dezember 1880,

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I1II,

Muster- Register Nr. 10.

(Die ausländis<en Muster werden unter Leipzig veröffentlicht. Apolda. In tas Musterregister sind eingetragen worden :

Vir, O1. Filea F. C. Meinhardt in Apolda, ein versiegeltes Packet mit 3 Mustern zu Tüchern, bezügl, Franzen aus Wolle, Fläcenerzeugnisse, Fa- briknummern 524, 526 und 527, Scußfrist 3 Jahre, angemeldet am 9, November 1880, Vormittags

; Firma Carl Ullmann in Apolda, cin versiegeltes Paket mit 9 Mustern für Tücher aus reiner Wolle und baumwollene Chenille, Flächenerzeugnisse, Fabriknummer 3700, Dessin 1, 2, 3, 4, 5, 6 und 7, und Fabriknummer 3800, Deffin 1 und 2, Scbußfrist 3 Jahre, angemeldet am 15. November 1880, Vormittags $12 Uhr.

Nr. 63. Firma Heinr. Spör & Frauke in Apolda, ein offenes Pa>et mit drei Mustern aus Wolle, Seide, Mohair und Baumwolle, Flächen- erzeugnisse, Fabriknummern 212, 307 und 304, Scbußfrist 3 Jahre, angemeltet am 16, November 1880, Vormittags #10 Uhr.

Nr. 64, Firma Ludwig Köhler in Apolda, ein versiegeltes Paket mit 13 Mustern zu Shäwl- chen, FläwVenerzeuguisse, Fabriknummer 158, Dessin 1, 2, 3, 4, 5 und 6, Nr. 159 Dessin 1, 2, 3, 4, 5 und 6, und Nr. 160, Schußfrist 3 Jahre, angemel- det am 24. November 1880, Nachmittags #5 Uhr.

Nr. 65, Firma Chr. Zimmermann & Sohn in Apolda, ein versiegeltes Pa>et mit 15 verschie- denen Mustern gewirkter oder mit der Hand gearbei- teter Stoffe und Franzen für Waare aus Wolle, Mohair, Seide und anderen Gespinnsten, Flächen- erzeugnisse, Fabriknummern 190 bis mit 204, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 24, November 1880, Nachmittags 5 Uhr.

Apolda, den 4. Dezember 1880.

Großherzogl. S. Amtsgericht. 1, Abth.

Michel.

Apolda, Jn das Musterregister sind eingetragen |

worden :

Nr. 59, Firma C, F. Schneider in Apolda,

ein versiegeltes Pa>ket mit 1 Muster Kettenfranze

aus 2f. 28er Wollgarn, rummer 9000, 9. Oktober 1880,

Nr. 60. Firma versiegeltes Pa>et

Flächenerzeugnisse, Fabrik- angemeldet am Nachmittags 5 Uhr. E C. Münzel in Apolda, ein zu Cartons aus Fläcbenerzeugnisse, mir 71, Schußfrist 3 Jahre, Oftober 1880, Nachmittags

Apolda, den 15. November 1880. Großherzogl. S. Amtsgericht. I. Abth. Michel.

Scbutßfrist 3 Jahre,

: mit 8 Mustern Leinwand und Holz, mmern 64 bis angemeldet am 16.

In unser Musterregister ist cin-

D. Eichelberg & Comp. , enthaltend eine Photographie mit von Gallerien, Nr. 833, 834, 835, Grzeugnifse, angemeldet den 2. November

Tserlohn.

Nr. 147. Firma H. bier, ein Pa>-t 3 Abbildungen \ämmtli< Br Schußfrist 3 Jahre, 1880, Nachmittags 6 Uhr.

Firma Winter & Stehmann hier, zu einem Tüllenarme für S{litten- 2, plastisbes Erzeugniß, meldet den 3. November 1

onzewaaren,

ein Mruster geläute, Nr. 3 Jahre, ange mittags 114 Uhr.

ein Packet, Slittenalo>e, zzugniß, Schußtzf

Schußfrist 880, Vor-

fing & Möllmann bier,

eine Zeichnung zu Fabriknummer 147, plastishes Er- rist 3 Jahre, angemeldet den 9. No- vember 1880 Nachmittags 3 Uhr.

Nr. 150. Firma F enthaltend fünf leubtern, Nr. 346, 347, 348, Erzeugnisse, S

Firma Ki

Göfser & Braß hier, ein von Klavier- 349, 350, plastische ußfrist 3 Jahre, angemeldet den 12. November 1880, Mittags 123 JZsexlohn, den 10. Dezember 18 Königliches Amtsgericht.

Musterregister if einge- in Böhlen, 1 Paet olz, theils mit, theils (S@lüsselsbild, E>stü>, ruhtü>, Büffet- rzeugnisse, Fabrik- Schußfrift 3 Jahre, angemeldet 1880, Nachmittags 3 Uhr. Dezember 1880.

Köntgsee. tragen: Firma B. Harraß mit 30 Mustern für Kunsth ohne Holzfournier, ofen, Albumplatte, Füllung, k füllung), Muster für pla nummern 93 bis 122,

Königsee, H Schwarzb. Amtsgericht.

Nr. 10,334. In das Musterregister mit Firma G. Pfisterer in Stü>k Flächenmustern, pa>ung, Nr. 534 bis Flächenerzeugnisse betreffend, Anmeldvrng cm 26, Novbr.

Lahr, 26. Novbr.

ist eivrgetragen: Lahr, ein Padlet mit 8 Etiquetten für Cigarrenver incl, versiegelt,

Schußfrist 3 Jahre,

1880, Abends 5 Uhr. Gr. bad. Amtsgericht. Eicrodt.

Milhausen î. E. eingelragen:

Nr. 310, Firma: Thaun, ein versie Flâchenerzeu;nisse, 9194, 5195, 519 5181, 5188, 5179, 9182, 5171, 5149, 5158, 5174, 5170 carte 101, m 4. November 1880,

Firma: Gros Roman Marozeau in versiegeltes Packet mit euaqnisse, Fabriknummern 1030, 1043, 1019, 1045, 1015, 1020, 1038, 1044, 1048, 1016, O O P e 1003, , 937, 936, 32, 31, 35, 34,39 , 910, 504, 522, 521, 887, Schutzfrist 2 Jahre, ange- 880, Vormittags 10 Uhr. Firma: Dollfns-Mieg & Cie. Mülhausen, ein versiea.ltes Packet mit 59 Must für Fläcbenerzeugnisse, Fabriknummern 2469, 2470, , 4216, 4217, 4223, 4228, 4237, 4238, , 4243, 4245, 4246, 4247, 4248, 4250, 4251, 4254, 4255, 4256, 4257, 4258, 4261, 4264, 4265, 4268, 4269, 4270, 4272, 4276, 4277, 4278, 4279, 4280, 4289, 4291, 4292, 4293, 4294, angemeldet am 9.

In das Musterregister ist

Scheurer, Rott & Cie. zu geltes Pa>ket mit 31 Mustern für Fabriknummern 5197, 5198, 5196, 7 0189, 9173, 9190. 0189 5191, 9186, 5187/5161, 5175, 5184, 9183, 5180! 5172, 5177, ! Schußfrist 3 Jahre,

angeme! det qa Vormittags

& Cie, zu Wesserling, e 50 Mustern für Flächenerz 107 1022 1029, 1025, 1023, 1046,

1041 1042, 1039,

1066, 1028, 846, 40 36, 499, 503, 502 889, 875, 884, 893, 854 meldet am 6. Novembker 1

4211, 4213 4239, 4240, 4241

4274, 4275, 4282, 4284, Schußfrist 3 Jahr, 1880, Abends 54 Uhr.

Nr. 313. Firma: Dollfus-Mieg z Mülhausen, ein versiegeltes Packet mit 50 Mustern zeugnisse, Fabriknummern 2418, 2448, 2471, 2472, 2473, 2474, 2482 2486, 2487, 2489, 2494, 2496, 2497, 2498, 2509, 2512, 2514, 2517 4174, 4194, 4198, 4207, 4232, 4234, 4236, 4191’ Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 9, November 1880, Abends 53 Uhr.

Nr. 314, Firma:

für Flächener 464, 2465, 2466, 2467, 2476, 2477, 2480, 2491, 2492, 2493, 2499, 2501, 2507, 2508, 4146, 4147, 4166, 4209, 4224, 4231,

Frères Koechlin in Mülhausen, egeltes Patct mit 12 Muslern für Fläcen- erzeugnifse, Fabriknummern 8896 3810, 4331, 4344, 4272, 4306, 4311, 9321, Scußfrist 3 Jahre, angemeldet am 18. November 1880, Vormittags 10 Uhr. Mülhausen i. E,, den 3. Dezember 1880.

Kaiserliches Landgericht, Kammer für Handelé sachen.

In unser Musterregister Firma Lerch & egeltes Paket, 9 Modellen mit 824 a, b. für plastishe Erzeugnisse, angemeldet am 1. S Neuhaldensleben,

, 8411, 8472, 8484,

Neuhaldensleben. ist Folgendes eingetragen : Möller in Althaldensleben, enthaltend Musterzeihnungen in den Fabrikr ummern 307, G70 6,0, 480 489 Scbußfrist 3 Jahre, 1880, Vormittags 11} Ubr. den 4, Dezember 1880. Königl

Offenbach.

Nr. 489. Firma: in Offenbach,

iches Amtsgericht. In das Musterregister sind ein-

Emil Wellhausen & Comp. 1 versiezeltes Pa>et, enthaltend eine in Leder gearbeitete Falte, welbe in ein Rahwmen- theil kordelirt ist und bei allen Arten Bügeln und Halbbügeln , Lederartikeln Anwendung findet, Geshäfts-Nr. 1404, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 5 Jahre, angeme!- det am 2. November 1880, Schneider | Offenbach, 1 versiegeltes Pa>ket mit Canevas - Façons für Stickereien, Ge\{äfts-Nrn. 1 is 26 inkl, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre,

fowie bei allen Arten

Nachmittags 5 Uhr. Kumpf in einem Karton

ancemeltet am 6. November 1880, Vorm. 11 Uhr.

Nr. 491, J, B. Nutschler tin Offen- *

bach, 1 versiegeltes Pa>ket mit 4 Mustern: 1) ein

neuer {maler Doprpelheber, Ges<äfts-Nr. 10424, : 2) ein neuer breiter Doppelheber, Geschäfts Nr. 1091, ?

beide ohne SÞlußklöb<hen und anwendbar bei allen Sorten Rahmen und Bügeln, 3) und 4) 2 neue

Züge für Portemonnaie und (Figarrenrahmen, Ge- | \bâfte-Itrn. 1110 u. 1112, plastishe Erzeugnisse, | Scbußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12, November ;

1880, Nam. 5 Uhr.

Nr. 492. Franz Theodor Rudolph in!

Offenbach, 1 versiegeltes Paket mit 6 Mustern unter den Geschäfts-N:n. 102—107, und zwar : 1 Wiener Halbbügel mit \<rägen Stwenkeln, 1 Halbbügel mit eingesprengten Einlagen, 1 vier- e>iges Klapps{loß mit durbgehendem Knopf, 1 ovales Klapps{hloß mit dur{zehendem Knopf, 1 großes rundes Klappshloß mit durcgehendem Knopf, 1 kleines rundes Klapps{hloß mit dur{- geher. dem Knopf, wel>e sämmtlich kei allen Fagçons von Geldtäshchen und Brieftaschen in Anwendung kommen, plastishe Erzeugnisse, Scbußfrift 3 e angemeldet am 16. November 1889, Nachm. L.

Nr. 493. Louis Schmidt in Offenbach, ein offenes Paket mit 5 Mustern, unter Geschäfts-Nrn. 1—5 in Leder, Sammet und Seide für die Porte- feuillebranche zu verwenden, ferzer 1 offenes Muster, Geshâfts-Nr. 6, einen Tigerkopf darstellend, eben- falls für die Portefeuillebrancbe verwendbar, Ge- {äfte-Nrn. 1—5 Släcbenerzeugoisse, Ges äfts-Nr. 6 plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemel- det am 23. November 1880, Vorm. 11 Uhr.

Nr. 494. Firma: Christian Weintraud jam. in Offenbach, 1 versiegelt: 8 Paket mit 2 Mustern: a, eine Portemonnaie-Separation , Fabrik-Nrn. 591 900, Dr ein Börsenbügel, Fabrik-Nr. 66/2, pla- stishe Erzeugnisse, Scbubfrist 3 Jahre, angemeldet am 18. November 1880, Vorm. 113 Uhr.

Nr. 495. Firma: Christian Zeintrand jam. in Offenbach, ein versiegeltes Pa>ket mit einem Mustertheil eines Geldtäsch<ens, insoweit es die darin befindlichen Falten betrifft, Fabrik-Nen. 5914 —6090#, Plastisde Erzeugnisse, S@ußfrist 3 Jahre, angemeldet am 25. November 1880, Nachm. 3 Uhr.

Nr. 496. JZsaak Grunewald in Bür, gel, 1 versiegeltes Pa>et mit 2 Mustern, nämli 1 Halbbügel, Geschäfts-Nr. 110, und 1 Portetrefor- Verzierung, Nr. 111, plastische Erzeugnisse, Schut- frist 3 Jahre, angemeldet am 27. November 1880, Nachm. 4 Uhr.

Nr. 497. Firma: Jakob Mönch in Offenbath, 1 versiegeltes Paket mit 15 Mustern von Slöß- hen für Portemonanaies, anzufertigen in quadratischer, viere>iger , prismatiscber, abte>iger urd ovaler Form, Geschäfts-Nrn. 710 und 719—732, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 29, November 1880, Nachm. 5 Uhr.

Nr. 498. Firma: J. F. Knipp & Co. in Offeubach, 1 versiegeltes Packet mit 1 Muster Album-Innentheil, neu hinsichtlih des Arrange- ments, Geschäfts -Nr. 6, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 29, November 1880, Nachm. 4 Uhr.

Nr. 499, Christian Schwarz in Offen- bach, 1 versiegeltes Paket, enthaltend 2 Muster für Slöfser zu Geldtäsh<en, Geschäfts-Nry. 138 und 139, plastis<e Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 30. November 1880, Nam. 3 Uhr.

Nr. 500. Firma: Heinri Hofmann in Offen- bach, 1 versiegeltes Padtet mit 1 Muster für 1 Necefsaire, in Form einer Laterne, mit verschiedenem Berschluß und in versciedenen Größen anzufertigen, Ges äfts-Nra. 5120 - 5123 inf, plastische Erzeug- nisse, Sbußfrist 3 Jahre, angemeldet am 1, Dc- zember 1880, Vorm. 102 Uhr.

Nr. 501, Firma: Eduard Posen und Comp, in Offenbath, 1 versiegeltes Paket mit einem Muster für 1 S@loß zu Portemonnaies, Geld- und Brieftashen, Ges<äfts-Nr. 11 649, plastis{e Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 1, Dezèmber 1880, Vorm. 114 Uhr.

Nr. 502. Firma: Christian Feuß in Offen: bach, 1 versiegeltes Paket mit cinem Muster für Börsenbügel, Geschäfts-Nr. 1753, plaftiscbe Erzeug- nisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 1. De- ¿ember 1880, Vorm. 12 Uhr.

Offenbach, den 6. Dezember 1880. Greßherzoglihes Amtsgericht Offenbach. Langsdorff, Wendel, Rudolstadt. Sn das Musterregister ist ein-

getragen:

Nr. 28. Modelleur Julins Ro> in Vollkftedt, 5 Blatt Photographien, Thonmodelle in einem Paket, off:n, Geschäftsnummer 273, Muster für plastis<e Erzeugnisse, Scubfrist 1 Iahr, angemeldet a 25. November 1880, Vormittags 11 Uhr 15 Mi- nuten.

Ne. 29. ag Herm. Voigt in Sthaala, 60 Must-r für Porzellangeger stände in 2 ver- \{lofsenen Kisten, Nr. I. mit 38 Mustern, Fabrifk- nummern 1200/6, 1201, 1202, - 1203, 1204, 1205, 1206, - 1207, 1208, 1209, 1210, 1211, 1212, 1283, 1284, 1285, 1286, 1287, 1288, 1290/6, 1291, 1292, 1293, 1294, 1295, 1296,\ 1297, 1298, Nr. Il. mit 22 Mustern, Fabrikaummern 1137/2, 1268—1274, 1289/2, 1275—1279, 1280/2, 1281/2, 1282/2, Muster sür plastise Erzeugnisse, Scußfrift 3 Jahre, 1 Mteet am 27. November 1880, Vormittags 11 B

Rudolstadt, den 1. Dezember 1880.

Fürstl. dis p17 Amtsgericht. ofe.

Zöhlîitz. Jn das Musterregist:r des unterzei<h- neten Königlih Sächsishen Amtsgerichts ift heute eingetragen worden :

Nr. 64. Victor Dürfeld in Olbernhau, 1 ver- siegeltes Paket, enthaltend Muster von Federkasten mit Einmaleins und Alphabet, angemeldet am

28. November 1880, Vormittags 11 Ubr, Scug- }

frist 3 Jahre.

Außerdem ift zu Nr. 6 des Musterregisters wegen der von Victor Dürfeld in Olberuhau am 28 November 1877 niedergelegten, in einem Pakete

vershlossenen Muster und Zeichnungen von 6 ver- | schiedenen Linealen mit in denselben angebrachten ?

Behältern für Shreibmaterialien die Schußfrist [31019] Konkursverfahren

auf fernerweit 3 Jahre verlängert worden. Zöblitz, den 7, Dezember 1880. Königlich Sie Amtsgericht. ner.

Konfkurfe.

(31086) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des weiland Anbauers Hinri< Meyer in Etelsen ift dur Gerichtsbes<luß vom 14. Dezember 1880 eingestellt.

Achim, den 14. Dezember 1880.

Der Gerichtsschreiber : Serge!, Amtsgerihts-Sefkretär.

(3102 Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß des Schuhmachermeisters Friedrich Kagemannu und dessen Ehefrau Auguste, geb. Mariens, zu Anclam wird heute, am 11. Dezember 1880, Vormittags 10 Uhr, das Kon- MLELLEIN E,

erwa!ter: Kaufmann Otto Bluhme zu Anclam,

Anmeldefrist bis 15. Februar 1881.

Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines Verwalters, Bestellung eines Gläubigeraus\chusses und die Gegenstände des 8. 120 Koakursordnung

am 7. Januar 1881, Vormittags 10 Uhr.

Prüfungstermin : den 2, März 1881, Vormit- tags 10 Uhr.

Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- hôrige Sache in dieß haben oder zur Koankurs- masse etwas s{uldig find, wird aufgegeben, ni<ts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder ¿u leisten, au die Verpflichtung aufirlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru< nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 15. Januar 1881 Anzeige zu maten.

Anclam, den 11. Dezember 1880,

i : Krage, als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[31017] Bekauntmachung.

Betreff. Konknrs3verfahren über das Vermögen des Kaufmannes Heinri<h Wurm in Augsburg.

as …_ Töônigl. Amtsgericht Augsburg hat heute in Folge gerichtli< bestätigten Zwangs- ees die Aufhebung des Konkursverfahrens be- ofen. Augsburg, am 10. Dezember 1880. Der königl. Gerichtsschreiber : Wurm.

[31034] Bekauntmachung.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Friedri<h Wiltelm Wolff hier, Gertraudtenstr. 12, ift zur Abnahme der Swluß- re<nung dcs Verwalters ünd zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berüsihtigenden Forderungen der S{hlußtermin auf den 30, Dezember 1880, eaGntittags 123 Uhr, vor dem Königlichen Amtegerichte T. bierselbst, Jüdenstraße 58, Zimmer 12, bestimmt.

Berlin, den 8, Dezember 1880.

„_ Trzebiatowski, Gericht‘ \hriiber des Königlichen Amtsgerichts I. Abtheilung 61.

(3108) Bekanntmachung.

In dem Konkurse über das Vermögen der Handelsfrau Helene Gottwald vonz hier soll die Schlußvertheilung vorzenommea wecden. Die Summe der zu berüdsihtigenden Forderungen beträgt 7696,46 M, während der zur Vertheilung verfügbare Massenbestand 1250,68 M beträgt, es kommen sona 164 % zur Hebung.

Dies wird mit Bezug auf S. 139, 140 der O R zur öffentlichen Kenntniß gebracht,

Beuthen O./S., den 13. Dezember 1880.

Der Massen-Verwalter : Carl Pleßner.

(3108) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Friedrich Föll, Kauf- manns hier, ist heute am 13. Dezember 1880, E. 9 Uhr, das Konkursverfahren cróffnet worden,

Konkursverwalter: Notar Kümmerlen hier.

Termin zur Anmeldung der Forderungen: 3. Ja- nuar 1881, Wahltermine am 10. Januar 1881, Nachm. 3 Uhr. Ma angtlennin am 22. Ja- nuar 1881, Vorm. 9 Uhr. Offener Arrest ist er- lassen mit Anzeigefrist bis zum 3. Januar 1881,

Cannîf'att, den 13, Dezember 1880.

Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. Brückner.

[31024] Konkurs-Eröffnung.

Ueber das Vermögen des Fuhrwerksbefizers Gustav Louis Anker in Chemnitz ift am 11. De- zember 1880, Vormittags 12 Uhr, Konkurs eröffnet.

Verwalter Rechtsanwalt Bauer UT. in Clemnig.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 31, De- zember 1880,

Anmeldefrist bis zum 8, Januar 1881,

Erste Gläubigerversammlung am 28. Dezember 1880, Vormittags 10 Uhr.

Allgemeiner Prüfungstermin am 28, Januar 1881, Vormittags 10 Uhr.

Königl. Amtsgericht Chemnitz. Beglaubigt: Akt. Pötsh, Gerschr.

In dem Konkurse über das Vermögen des Kaufmanns Joseph Hirs, in Firma: Hirsch & Bluhm, soll die Sc&lußvertheilung erfolgen.

Dazu sind 6737 X 23 4 vorhanden.

Na dem auf der Gerichtsschreiberei niedergelegten Verzeichnisse sind dabei 27 M 36 bevorre<tigte und 46263 ÆA 79 &$ nit bevorrehtigte Forde- rungen zu berü>sictigen. [31099]

Cüstrin, 15. Dezember 1880.

A, Arnold, Verwalter.

Veber das Vermögen des hiesigen Kaufmanns Lndwig Stheuer, in Firma L, Scheuer, ist heute, am 13, Dezember 1880, Vormittags 10} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, Konkursverwalter

.