1880 / 300 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S EM A E S R BEr Lat 2D C8 ce e G R Er E ft er -L t M entw gge mam Mer 2%areetercirngewn Gn H 2 er eW T E Rede; E B E Ip EE R Pn B R Net R Rei A

11, D “Ar H A M L

Ad L E A E Bt h Dona gene

y t Z l Ï F

f L ÈË

131682) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Pel¡waarenhäudlers Z“.charias Schule in Halle a./S., Inhaber der K.rma: Z. H. Schulte dasclbst wird na erfolgter, Abhaltung des Schluß- termins hierdur< aufo“’goben.

Halle a./S., den 17. Dezcmber 1880.

Königliches “Amtsgericht, Abtheilung VII.

I à [31683] Konkursverfahren. Vcber das Vermögen des Garderobenhündlers Bacr Goldstein zu Harburg, Steinstraße 12, wird heute Na<;mittags 2} Uhr, Konkurs er-

uet. Mae Buchhalter L. J. Schoop, Neuer-

erwalter : wall 95. : E

Offener T Rein bis zum 15.

anuar 1881 eiuschließlich. Iu efrist bis zum 5. Februar 1881 ein- s<ließlid. : ;

Erste Gläubigerversammlung den 18. Januar 1881, Vormittags 11 Uhr.

Rligemeiner Prüfungstermin den 22. Februar 1881, Em tg E Sat

amburg, den 20. Dezember ;

G y Das Amtsgericht. i

Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtss{reiber.

[31677] Konfursverfahreu.

Ueber das Vermögen der offenen Handel3gescll- schaft Kayser und Bacmeister hierselbst ist auf begründeten Antrag derselben durd Beschluß des Königlichen Amtsgerichts Hannover, Abtheilung 13, heute, am 18, Dezember 1880, Mittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. A

Der ofene Arrest aa mit Anzeigefrist bis um 30. Januar d 4 Foufursderwalter: RNecht3auwalt Heiliger hier- elbt, i s Ablauf der Anmeldungsfrist 830, Januar 1881.

Wahltermin e den 12. Januar 1881, Vormittags 11 Uhr.

D ifüungotéemin Vittwoh, den 16. Februar 1881, Vormittags 11 Uhr.

Haunever, den 18. Dezember 1889.

Effenberger, Gerichtsschreiber Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung 13.

[31557] FKonkurê-Cröffnung.

Veber das Vermögen des Kaufmanns Samuel Friedberg zu Harburg, Lüneburgerstraße 12 und Müblenstraße 28, in Firma S. Friedberg & Co. daseibst, ist heute, Nachmittags 13 Uhr, Konkars eröffnet. Verwalter der Rechtsanwalt Nafalsfi hie, Offener Arrest mit Anzeiae- und die Anmeldefrist bis zum 13. Jaunar 1881 einsließlih. Erste Gläubigerversammlung 14. Za- nuar 1881, Vormittags 117 Uhx und allgemei- F enn 11. Februar 1881, Vermittags

1 Uhr.

Harburg, den 16. Dezember 1880.

Nehfkuh, i Gerichteschreiber des Königl. Amtsgerichts.

[31565] * Bekanntmachung.

Fn dem Konïursverfahren über das Vermögen des Böttchermeisters Johann Ludwig Meyer in Heide ist der Auktionator Dreeßen hies. definitiv zum Verwalter ernannt.

Heide, den 14. Dezemker 1880.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. Beglaubigt: Schauvogel, Gerichis\chreiber des K. Amtsgerichts.

(31355011 Koukursverfahren.

Ueber den Nachlaß des Ober-Posfimeisters a. D. Jose ph Kari Bodenuius hier ist am 17. De- zember d. J, Vorns. 11 Uhr, Koukurs eröffnet. Verwalter: Waisenrihter Winter hier. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 12, Januar 1881 ecin\{<l. Erste Gläubiger- versammlung und allgem. Prüfunzstermin 26, Ja- uuar 1881, Vorm. 9 Uhr.

Heidelberg. den 17. Dezember 1880.

Großh. Amtsgericht Heidelberg. Veröffentlicht: Fabian, Gerichtsschreiber.

(315488) Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Handelsmanns Meyer Stern zu Herborn wird heute, am 7. Dezember 1880, Nachmittags 5 Uhr, das Konkurs verfah- ren eröffuet,

Der Emil Disgexr dahier wird zum Konkurs- verwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 5. Januar 1881 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines andern Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\<husses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf Donnerstag, den 6. Januar 1881, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Donnerstag, den 6. Januar 1881, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt.

Allen Personen, wel{<he eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkurs- masse ctwas s<uldig find, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu Ieiften, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru< nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 5. Januar 1881 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht T. zu Herborn,

[31560] Koukursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Alexander Barth in Cranz ift zur Prüfitng der nachträgli< angemeldeten For- derungen L ermin auf :

den 13, J.anuar 1881, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlihen Amtsgerichte VII, hierselbft Zimmer 19 «*uberautnt, | Königsberg i. M Del Dezember 1880.

(3154) Konkursverfahren.

Veker das Vermögen des Géóëg Trumpy, Bauers in Obersteina, wird hente, am 18. Dezember 1880, Nachzait:ags 3} Uhr, das Kon- fursverfahren eröffnet. i Konkursverwalter: Gcrihtsnotar Hagenbuch in

Langenburg. Anzeige- und Anmeldefrist

Offezer Arrest mit bis 8, Januar 188i.

Wahl- und Prüfuncstermin den 17. Januar 1881, Vormittags 10 Uhr, bei welbem auch über die in $8. 121— 123 der K. O. vorgesehénen Fälle Beschluß gefaßt wird.

Langetiburg, den 18. Dezember 1880,

Der Gerichteschreiber des K. Amttgerichts: Zugmaier.

[31552]

Ueber das Vermögen der unmündigen Selma Lippmann, Inhaberin des unter der Firma: Ss Lippmann bestehenden Herrengarderobeges<äftes hier ist am 17. Dezember 1880, Nachm. 5} Uhr, Konkurs eröffnet worden. Verwalter: Herr Rechts- anwalt Ferdinand Smidt hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. Januar 1881 ein\s{<l, Anmeldefrist bis zum 27. Zannar 1881 cins<l, Erste Gläubigerversammlung deu 12. Ja- nuar 1881, Borm. 11 Uhr. Allgem. Prüfungss termin den 9. Februax 1881, Nachm. 35 Uhr.

Leipzig, am 17. Dezember 1880.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung IL. Steiztberger. Beglaubigt: Krebs, Ger. S.

[31562] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfaßren über das Vermögen der Karl Jahn Bä>ers Ebefrau von VBenuingen ist zur Äbnabme der Sclufirehnung des WBer- walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Sc<blußverzeichniß der bei der Vertheilung zu be- rüdft<tigenden Forderungen der Schlußtermin auf

den 12. Januar 1881, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst be- stimmt.

Ludwigs2burg, den 18, Dezember 1880,

Gerichtsschreiber: Gasßmaun.

(31558) Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des August Büttner, Müller und Wirth zu Hermesmühle bei Mayen, wird heute, am 16. Dezember 1880, Nachmittags ò Uhr, das Konkursverfauren eröffnet.

Der ¿zu Mayen wohnende Geschäftéführer Philipp Traben wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 31, Jannar 1881, bei dem Gerichte anzumelden.

Termin zur Wahl eines anderen Verwalteis, so- wie über die Wahl eines Gläubigeraus\{usses und eintretenden Falls zum Beschluß über die im $. 120 der Konkartordnung bezeihneten Gegenstände ist auf Montag, den 10. Januar 1881 und zur Prü- fung der angemeldeten Forderungen auf Montag, den 14. Februar 1881 angeseßt.

Der offene Arrest ift angeordñet.

Königliches Amtsgericht zu Mayeutz Zur Beglaubigung : Der Königliche Gerichts\<reiber. v, Westernhagen.

[31663] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der verst. Eva, geb. Hoch, Wittwe des Bauern Friedrich Nösch in Neubronn, ist na erfolgter Abbaltung des Schlußtermins und Vollziehung der Sc{lußvertheilung aufgehoben worden.

Mergentheim, den 14. Dezember 1880,

Königliches Amtsgericht. Gerihts\<reiber Hay.

[30612]

Oeffentliche Bekauntmachung.

Veber das Vermögen des Kaufmanns H, Hecking in Mölln i\t der Konfurs eröf\net. Die Eröff- nung ist am 4. Dezember 1880, Berens 113 Uhr, erfolgt. Der Stadtsekretär Näth hie- selbt ist zum Konkursverwalter ernannt. Allen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besitz haben, oder zur Konkurêmasse etwas s{<uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, sowie von ihrem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie etwa aus der Sache abgesonderte Befrie- digung in Anspru< nehmen, dem Verwalter bis zum 3, Januar 1881 eins{licßli< Anzeige zu machen. Zur Anmeldung von Konkuréforderungen wird die Frist bis zum 3, Januar 1881 festgeseßt.

Zur Beschlußfassung der Konkarsg!äubiger über die Wahl eines Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerauss{<usses und event. über die in den S8. 120 und 125 der Konkursordnung bezeich- neten Frageaz werden die Betheiligten zum

Moutag, den 8. Januar 1881, Vormittags 12 Uhr, ferner zum allgemeinen Prüfungstermin auf Montag, den 17. Januar 1881, Vormittags 12 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle zu erscheinen vorgeladen, Mölln, den 4. Dezember 1880. Königliches Amtsgericht. W. Dührsen. Beglaubigt : Hei>, Gerichtsschreiber.

(831994] Konkursverfahren.

Ueber das nacbgelassene Vermögen des verstor- benen ledigen Tuchmathers Friedrih Krauß von Sauen, O./A. Nagold, wird heute, am 18. Dezember 1880, Vormittags 8 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet.

Der Amtsnotar Dengler in Altenstaig wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 10, Januar 1881 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{husses und eintretenden Falls über die in 8,1 deèr Konkursordnung bezeichneten

Mittwoch, den 19. Jannar 1881, Vormittags 10 Uhr, S

vor dem unterzeichneten Gerichte, Amtsgericht?gebäude Zimmer Nr. 5, Termin anberaumt. Offener Arrest bis 5. Januar 1881.

Königliches Amtsgericht zu Nagold.

Zur Beglaubigung ; Gerichtsschreiber: Lipps.

(81544) Konkurs-Eröffnung. Ueber das Vermögen des Jacob Glauner, Bauers zu Arnbach, ist von dem Königl. Württ. Amtsgeribt Neuenbürg am 17, Dezember 1880, Abends 7 Uhr, der Konkurs eröffnet worden. Konkursverwalter: Gerichtsnotar Haußmann in Neuenbürg. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 12, Ja- nuar 1881. Erste Gläubigerversammlung, zuglei allzemeiner Prüfungstermin Donnerstaa, den 20. Januar 1881, Oa 10 Uhr.

Den 18. Dezember 1880.

Gerichtsschreiber des Königl. Württ. Amtsgerißts Neucunbürg. Seeger.

(3167 Konkursverfahren.

Nr. 28 132, Ueber das Vermögen des Bier- brauers Eduard Eh- müller zu Zunsweier ist am 16. Dezember d. Js3., Nachm. 3 Uhr, Kom- furs eröffnet, Konkursverwalter Waisenrichter Weber dahier, Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 17. Januar 1881 cius<Gl. Anmeldefrist bis zum 17. Januar 1881 eins{<l. Erste Gläubigerversammlung 17, Januar 1881, Vorm. 9 Uhr, allgem. Prüfungstermin 31. Zauuar 1881, Vorm. 9 Uhr.

Offenburg, den 18. Dezember 1880.

Gr. Amtsgericht. Der Gerichtsschreiber: C. Beller.

[31554] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Fleischermeisters Heinrich Julins Frißsce in Plauen wird heute, am 18. Dezember 1880, Vormittags 10 Vhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt Dr. Schu- mann in Plauen.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 30. De- zember 1880 einschließlich.

Anmeldefrist bis zum 22, Januar 1881 eiu- \s<ließlih.

Erste Gläubigerversamm!ung am

13. Jannar 1881, Natzmittaags 3 Uhr.

Allgemeiner Prüfungstermin am

14. Februar 1881, Nachmittags 3 Uhr.

Königliches Amtsgericht Plauen, den 18, Dezem- ber 1880,

Zur Beglaubigung: eFiach, Gerichtsschreiber.

[31549]

Ueber den Nachlaß des Steuecrmanns Peter Permien zu Wustrow ift heute, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren erdffffuet, und der Rechtsanwalt Venzmer hiex zum Verwalter er- nannt. Der ofene Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10. f. M, ift erlassen, die Anmeldefrist ebenfalls bis zum 10, k, Mts, bestimmt und die erste Gläubigerversammlung, sowie der allgemeine Prüfungstermin auf den 18. k, Mts,, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte im S<<öffensaale des Amtsgerichtsgebäudes anberaumt.

Ribnitz, den 17. Dezember 1880,

Großherzozlih Mecklenburg-Schwerinsches Amtsgericht. Zur Beglaubigung : K. Seust, int. Gerichtsschreiber.

[31669]

Im Koukurse des Möbelhändlers Chr. Loren- zen in Schleswig soll die Schlußvertheilung statt- finden. Dafür sind vorhanden 517 A 54 „Z. Nach dem auf der Gerichtsschreiberei dcs Königl. Amts- gerihts niedergelegten Verzeichnisse sind dabei ledig- lid 3336 M 98 S vorrechtslose Forderungen zu berü>sictigen.

Schleswig, den 20. Dezember 1880.

M. Prien, Konkursverwalter.

[31559] Das königl, Amtsgeriht Waldkirchen hat über das Vermözen des Brauers Adolf Friedl in Waldfirchen auf dessen Antrag den Kon- knrs dur< Beschluß vom Heuligen eröffnet. Konkursverwalter Gerichtsvollzicher Klee hier. Offener Arrest erlassen, Anzeige- und Anmeldefrist für die Konkursforderungen bis Mittwoch, den 12. Jänner 1881, festgesetzt; Wahltermin auf tontag, den 27. Dezember 1880, früh 9 Uhr, allgemeiner Prüfungêtermin auf Montag, den 831. Jänner 1881, früh 85 Uÿhr, anberaumt.

Am 4, Dezember 1880. Gerichtsschreiberei Waldkircheu.

[31558] Das

K. Amtsgericht Waldkirchen hat über das Vermögen der Bräuersecheleute Michl u. Theres Dafinger von Grainet auf deren Antrag unterm 17. lfd. Mts. die Eröffnung des Konkurses beschlossen.

Zum provis. Konkursaerwalter ist Nagelshmied und Bürgermeister Hohenwarter in Grainet bestellt; offener Arrest erlassen; Anzeige- und An- meldefrist für die Konkursforderungen bis

Montag, den 24, Jänner 1881 festgeseßt. ahltermin auf Dienstag, den 11. Jänner 1881, früh 9 Uhr, anberaumt und allgemeiner Prüfungstermin auf Donnerstag, den 10. Februar 1881,

früh 9 Uhr, festgeseßt. Am 17. Dezember 1880,

roll, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts,

Gegenstände sowie zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf

/

31541]

l Ueber das Vermögen des Kaufmanus E. Reifschueidecr dahier ist am 16. d. M., Nath- mittags 5 Uhr, Konkurs eröffnet.

Der Scbuhmaher Ludwig Franzheim daßer ift als Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 2, Jan. k. J, beim hiesigen Gericht an:umelden.

Erste Gläubigerversammluna und Prüfungs- termin ist am 10. Januar k. J., Bormittags 10 Uhr.

Wächtersbach, am 16. Dezember 1880. j Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts.

[31543] Bekanntmachuug.

Das Kal. Amtsaeri&t Wertingen kat am 16. Dezember 1880, Vormittags 11 Uhe, über das Vermögen der Kaufmannseheleute Adolf und Christine Stollreither von Buttenwiesen den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Josef Distel, Mühlbesißer auf der Stehßlesmühle, Gemeinde Butteutwieseun. Zur Beschlußfassung über die Wabl cines anderen Verwalters sowie cines Gläubiger-Aus\hufses und über die in den 8. 120 urd 125 der Konkurs-Ord- nung bezeibneten Fragen ist Termin auf Mittwoch, den 5. Januar 1881, Vormittog3 9 Ukr,

am K. Amtsgerichte Wertingen anberaumt. Die Anmeldefrist endet am 19, Januar 1881. Prü- fungêtermin Mittwoch, 16. Februar 1881, Vor- mittags 9 Uhr, am K. Amtsgeciht Wertingen. Offener Arrest ist erlassen. Anzetgefrist 19, Ja- nuar 1881. Wertingen (Bavern), 16. Dezember 1880.

Der Kgl. Gerichts\{reiber Chormannu.

[31545] Bekanntmachung.

Das Kgl. Amtsgericht Wiunweiler kat auf Antrag mehrerer Släubiger am heutigen Tage, Vorm. 310 Uhr, über das Vermögen der Wirt1hseheleute Jakob und Catharina Dichl, sowie der Eva Werst, ohne Gewerbe, Tochter T, Che der Ebefrau Diehl, den Kouïurs eröffnet und als Konkursverwalter den Gerichtsvollzieher- praktikanten Max Eberhardt dahier ernannt. Termin zur Wahl eines andern Verwalters 2c. am Dienstag, den 4, Januax 1881, Vor- mittags 9 Uhr. Schlußtermin zu Forderungsanmeldungen : __Dienfag, den 18. Jaunar 1881. Prüfung der angem. Forderungen am Dienstag, 1. Februar 1881, Offener Arrest erlassen. Winnweiter, den 17. Dezember 1880. Der Kgl. Gericts\chreiber.

E arif= ete. Veränderungen derdeutschenteCcnhas mnen Wo. 299,

[31570] Bekanutmachung.

Am 1. Februar k. J, werden die Frachtsäße der südwestdeutschen LTarifhefte 1, 2, 3 (mit Ausnakbme des Spezialtarifs III, des 2. Hefts) für die über Stieringen, Bous, Sier> und Wasserbillig inftra- direnden Nelationen, sowie dic gesammten Säße des 4, Leto aufgehoben und diejenigen des 2., 3. u. 4. Hefts durch neue theils erhöhte, theils ermäßigte Frachtsäße ersetzt.

Veber die Einführung der neuen Sähßze des 1, Heftes wird besondere Bekanntmachung erfolgen.

Nähere Auskunft wird dur< unser Carifbüreau ertheilt,

Straßburg, den 17. Dezember 1880,

Kaiserliche General-Direktion der Eisenbahuen in Elsaß-Lothringen.

[31569] Oberschlesische Eisenbahn.

Vom 1. Februar 1881 ab kommt für Stein- fohlentran8porte von Königin Louifengrube (Zabrze C. A.) nah Zabrze leco ein Frachtsaß von 0,026 M pro 100 kg zur Erhebung. Der gegenwärtig im Lokal-Kohlen - Ausnahmetarif der Tes Cisenbahn für die Relation Zabrze C. A —Zabrze enthaltenen Saß von 0,016 # pro 109 kg bleibt nur no< für die Zabrze transitirenden Sendungen bis auf Weiteres in Kraft.

Breslau, den 17. Dezember 1880.

Königliche Dixektion, [31568]

Belgisch-Südwe deutscher Güterverkehr.

Am 1. Februar 1881 treten die in den Heften VIa. und VIb, (Abtheilung I. und 11.) nebst den dazu er- \cienenen Nachträgen enthaltenen Frachtsäße für die südlih Rastatt gelegenen Stationen über die Route Bingerbrück außer Kraft.

Cöln, den 18. Dezember 1880.

Königliche Direktion der Rheinischen Eisenbahn, zuglei} Namens der übrigen betheiligten Verwaltungen, [31571]

Unter Bezugnahme auf die Bekanntmachung vom 20. November d. J. bingen wir zur öffentlichen Aen daß der Tarif für den Saarbrü>ken-Säh- sishen Güterverkehr vom 15. April 1880 noch bis Cnde Januar 1881 in Geltung bleibt und \owohl über die Hofer Routen, als auch über diejenigen des Mitteldeutshen Verbandes Anwendung findet. Am 1, Februar 1881 kommt ein ueuer Tarif für diesen Verkehr zur Ausgabe, welcher neben verschiedenen Ermäßigungen, auc einzelne Erhöhung?:n enthalten wird. Ueber die Hdhe der künftigen Tarifsäße er- theilt unser Verkehrsbureau in Dreéden auf \{rift- libe Aufrage auch jeßt {on spezielle Auskunft. Veber den Zeitpunkt, voa welchen ab der neue Tarif erlangt werden fann, erfolgt no<h besondere Ver- öffentlihung.

Dresden, am 17. Dezember 1880.

Königliche Generaldirektion der sächsischen

Staatseisenbahnen, als ges<häftsführende Verwaltung.

Redacteur: Riedel.

Berlin:

Die Gerichts\{reiberei Waldkircheu.

emrr ————————

Verlag der Expedition (Ke sel.) Dru: B Elsner. ;

Vierte Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

„4 BOO,

ÄDL E O IAIEN VIEER E “1% 4 MEEET E E Lis

_BVerlin, Dienstag, den 21. Dezember

Der Inhalt dieser Beila, e, wel R E ; Tbe a Modellen vom 11. Januar 1876, E i Bal R bs 6 6 dey Meleues über den Markenshuyz, vom 30. November 1874, sowie die in dem Gesetz, betref

andels-N

Eentral-

Das Central - Handels - Negister für das Deutsche Reich k : t \ ü Berlin an dur die Königliche Expedition des Deutschen Reichs: ny uro, Alle Post - Anstalten, für Anzeigers, SW., Wilhelmstraße 32, Ia Lis Geis» and Königlich Preußischen Staats-

B AMSCK

S SRROR E. RA A C C

| : L fend ns 877, vorgeshriebenen Bekanntmachungen veröffentlicht werden, erscheint auc in einem besonderen T leite erar unv

: G Fry ) egister für Das Deuts e Reich. (Nr. 300B,) Das Central-Handels-Negister für das Deutsche Reich ers<eint in der Regel täali<. Das

Abonneme. t beträt 1 4 50 5 für das Biertelj i il ¿ eträg Á, jahr. Einzel: zmnerr iten 2 Insert*0o2 preis für den Naum einer Druczeile 30 e A, DOOE r L Ds

Handels-Regifter. Die Handelsregistereinträge aus dem dem Großherzoothum Hessen werden Leipzig,

leßteren monatli, Bekanutma>Ghung,

; Cv

Belgard.

In unserm Firmenregister ist die daselbst unter ! Louis Runge“ in 4 - : s e Y ä t Coerlin in Folge Antrags vom 6. November 1880 ; gelöst zufolge Verfügung vom 15. am 23, Novem- '

Nr. 251 eingetragene Firma

ker 1880. Belgard, den 23, November 1880. Königliches Amtsgericht. Gutike.

Belgard. Vefanntmaßung.

In das Firmenregister ist zu Nr. 270 bei der !

Firma „A. Narason“

Meonats eingetragen, lafsung aufgehoben richtet ist. Belgard, den 8. November 1880, Königliches Amtsgericht. gez. Gutike.

Belgard. HSBefanntmaßung,

In unserm Firmenregister ift die daselbst unter | d. Mts. ist heute die unter Nr. 33 des hiesigen ! Flensburg,

Nr. 260 eingetragene Firma: „Ely Meyer

Coerlin“ in Folge Antrags vom 12. November 1880 | J gelöscht, zufolge Verfügung vom 15. am 23. No- ] Nr. 69 die Firma:

vember 1880. Belgard, den 23. November 1880, Königliches Amtsgericht. gez. Gutike.

Belgard. SBefanntmacung.

In unserm Firmenregisier ist die daselbs unter Nr. 282 eingetragene Firma „C. A. Zasch in | Celle. Coerlin“ in Folge Antrags vom 15. November ! 1880 gelöscht, zufolce Verfügung vom 22. am 23. | eingetragen die Firma :

November 1880. Belgard, den 23. November 1880. Königliches Amtsgericht. gez. Gutike.

Bîelefela. Handelsregifter des Königlichen Amtsgerichts zu Bkelefeld,

Der Kaufmann Heinrich Lütkemeyer zu Wieden- | CGöIn. brüd bat für seine zu Wiedenbrü> bestehende, unter |

der Nr. 185 des Firmenregisters mit der Firma | die Handelsgesellscaft unter der R Reger t ngetragene Handelsniederlaf- ung den Kaufmann Johannes Lütkemeyer zu Wie- | in Cöln und als Sese i ; denbrüd als Prokurist bestellt, was tin 7. De | Fauflenté Bere bat Ge dié Ib zember 1880 unter Nr. 250 des Prokurenregisters | Rosenstein vermerkt stehen

vermerkt ift.

Bielefeld.

Handelsregister

des Königlichen Amts3gerihts zu Bielefeld.

Vater Nr. 368 des Gefellschaftsregisters f die | am 14. Dezember 1880 unter der Firma Hartlage | & Moers errichtete ofene Handelsgefelishaft zu Bielefeld am 17. Dezember 1880 cingetragen und j tragen w

sind als Gesells<after vermerkt :

1) der Kaufmann Wilhelm Hartlage zu Biele-

feld,

2) der Kaufmann Hermann Moers zu Bielefeld, ©

WBonm. Bekanntmachuug. Auf Anmeldung ist heute

Handels-Firmenregisters eingetragen worden : a, Bezeichnung des Firma - Inhabers :

reinträ Königreich | Sacbsen, dem Königreich Württemberg und

1 Dienstags, a. Q bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrit

h , resp. Stuttgart und Darmstadt d | veröffentliczt, die beiden ersteren wöchentlih, die 83) der Kaufmann Paul Hindemith zu Naum- Demmin. Lekanntmathnng

ah butos A8 S Ms | mit dem Niederlassung9orte in Wettmar und aks ! ela A E a Besellschaftaregisters | & Mas als Aeu Cafter FUS g errtten ele n Deigard er- / deren Inhaber der Zündholzfabrikant Wilh. Dedeke | Firma:

i

unter Nr. 1038 des | nenden Ehegattin Johanna,

Heinri Neu, Kaufmcnn in Cöln, als Vor- mund der minorennen Kinder Peter Franz

und Carl Neu aus Hennef. b, Ort der Niederlassung: Hennef. c, Bezeichnung der Firma : Christian Neu.

Zuglei ist die unter Nr. 101 desselben Registers | Firma:

eingetragene Firma Chr. Neu gelöst worden. Dounu, den 16, Dezember 1880. Königliches Amtsgericht, Abthcilung Il,

Bonn. Bekanntmachung.

In das Handelégesel schaftsregister ist unter Nr. 407

am heutigen Tage eingetragen: 1) Firma der Gesellschaft : E Sander & Companie, 2) Siy der Gesellschaft: Beuel. 3) Rechtsverhältnisse der Gesellschaft: Die Gesellschafter sind: 1) Dito Sander, Chemiker in Beuel, 2) Hermann Goebbels, Kaufmann in Bonn.

Die Gese haft hat am 1. Dezember 1880 be- / gonnen und ist jeder Gesellschafter für sich berechtigt, heute eingetragen.

{ va 9 | Gerichts\<hreiber des Kgl. Amtsgerichts, Abth. VII, \

/ Coeslîn.

¡

j /

die Gesellschaft zu vertreten und die Firma zu i

zeibnen. Bonn, den 17, Dezember 1880, Königliches Amt1sgerit. Abtb, IIT.

Bunzlau. Bekanutmachung.

In unser Genossenschaftsregister Haben wir auf dem Folio des unter Nr. 1 eingetragener Vorschuß- und Creditvercins, eingetragene Genessenschaft au Naumburg a. Queis Folgendes:

Als Vorstandsmitglieder auf die Zeit vom

J, Januar 1881 bis 1. Januar 1884 sind erwählt :

1) der Bürgecmeifter Hermann Wrazidlo zu

: Cottbus,

F

: registers eingetragenen Firma:

{ Kaufleute Salomon Rosenstein, Eduard Süß und :

j die Gesellschaft zu vertreten. j Cöln, den 18. Dezember 1880,

Naumburg a. Q. als Vorfißender und -als Die Fi a Vg P) lere ee “Ebe i I L D Hirma Sonnen: hal & Co. ift da : L s E s T, N E E Partitulier Carl Bisellsbaitoreaister gelös<t und im Sine E Hoff“ aufgelöst und ift die Firma er- ; aebi, „Unter Nr. 450 zufolge Verfügy 9 tf j Ft z ; 2) der Mean, aoaoe i iu Naumburg Tage ac i E Berfügung vom heutigen loiies Die Firma „Gustav Oppermann“ ist Al Nrer, und als befsen Stell- otibus, den 16. Dezember 1880 j » tre 0 umhin L T è p E 10, &CIEITDET L } 4312. Na dem t 9 ! 20 e E Buwbindermeisier Carl Fried- Königliches Amtsgericht. l fein burt g u S GLOMRE PON S b Jn unser Fi ' Dea S P t iva schied E De M urg a. D. als Controleur, und als dessen | menregister ist unter Nr. 273 die F nier Fire; Mumm c,“ ausgeschieden ist, führen die ver- î Stellvertr a E , 0 ' Ce ér 1A die Firma : M. bliebenen efell f acob Friedri ¿A s Gia E der Kaufmana Adolph Jaeschke : Bremer in Jarmen, als Drt der Niederlassung: lieb Albert Maia nos Sie 0 WEE Eingetragen zufolge Verfligun 14 | Jarmen, und als Inhaber: die Chefrau des Kauf- * unter der bisherigen Firma fort und haben den zember 1880 am 15. Dezember 1880. (Ufkfen iw Siena, dete G eer. Bremer, / Franz Mumm von S<hwarzenstein hier zum Pro- he a N S L E E si getrag [olge Secrsugung v ( i N XX11 Vol In Gear A e A OVeNN er 18:0 am 23. ejd. Die Frau Krets { "4813, "Bee Kadi Martin Ludwig Weiß ute Bafügung n 14 e E | low hat jür diese Handelsfirma ibren Ehemann, den | mann hier hat die von seinem Bater Ludwi Moses [ tindelvaaas m 14, Vezember 1880 heute Kausmann Heinri „Kretlow zu Jarmen, zum Pro- | Weißmann unter der Firma „L. M. Weismann“ ¡ Bunzlan, den 15. Dezember 1880 S A estellt. Wies tft zufolge Verfügung vom f dahier betriebene Hantlung mit den vom 1 Juni | Königliches Amtsgericht, 111 / Prokurenregifters einzetragen worben Derumie, | 2200,ab entflandenes Aktiven und Passiven über | ä C in 9 N T POTDEN, emmin, } nommen und führt dieselbe vom 1. d. den 23. November 1880. Königliches Amtsgericht. j der Firma „L, M. Weiß mann Sohn“ für Une

Buargwedel. Bekanutmachung. G Da Tre Lifte acta A e Sa s { Rechnung fort. Die frübere Firma ist erloscen.

zu Coerlin ‘a /P, | ¿M Us Hiesige Hand : | 4314/1! ; : e Verfügung vom 6. November 1880 am & daelben | eingetragen die Firma: j Bekanutmachun : / Gustav Yad au “bex biesigen Herrn Pl

aus der hiesigen Handlung „Liebtren fte | und führt zu Hadersleben, e tru Uer Johann Christian Fried- ÿ r tevlreu diele¿be von da ab mit Uebernah: ist aufgelost Und beute i R worden. j Diebteen h i E E Firma o. ( è 18 rden. s ine Rec : ie frü Älendóneg, den 5 Dezember 1889 n O M ta Kechnuog fort. Die frühere rontgitdes Amtegeriht. Abtßeilung Il, ; 4316. Die Firma „Joh. A j | losen F Joh. Wilh. Keppel“ ift Ch 2 « ie 7 C | Zetanitmachung. (Ma M 1 Detinler 180, A 3 eingetragene érirma Bernhard ¿ I. In unserem Firmenregister ift bet Nr. 3, wo- ; O S E N untelmaun in Döbritschen gelöst und ist unter : elbst die biesige Ficma : E N : Gern, Bekanntmachun

„F9h's, C, Caspersen“ ¿ Ivo unserem Handelsregiit / > ah c A , L alter it heute auf d M O Inhaber der Kaufmann Jo- j die Firma Nösfe & Michel betreffcuben ai fn O CaëËperfen hierselbst einge- : 284 die dem Kaufmann Georg Traugott Heinri Tragen L „Heute vermerkt worden, daß die i Röske ertheilt gewesene Prokura gelös{<t worden Drma durch Srbzang auf die mit ihren ‘Kin- | Gera, den 18. Dezember 1880. E Veil “Aas ao sipende Wittwe des | atte rftlid Reuß, Amtsgeridt a E nes Johannes Cornelius Cas- ê Abtheilung für freiwilli D r E arl perlen, Henrictie Ingeburg Marie Caspersen, è E S dies E geb. Kurge, Hierselbst übergegangen ist ; ver- è 2 S Pee E N Clrmenregisters. { Glatz. Bekanutmachung. : Herner ist in unfer Firmenregister unter Nr. | In unser Firmearegister ist unter Nr. 494 die 4 die mit „ihren Kindern in ungetheiltem | Firma: f Cut lgende Wittwe Henriette Ingeburg Marie | Franz Kuli> zu Glay Buben ie e R Flensburg als Jn- j t e n O der Kaufmann Franz Kuli 4 O, O; ; ¿u Glaß am 16. Dezember 1880 eingetragen worden. heute ein E C. Caspersen“ ? Glas, den 17. Dezétnbér 1880. etragen worden f 1075 / fi vntals 9 L Flensburg, den 11. Dezember 1880, ñ Königliches Amtsgerit. I, Königliches Amtsgeridt. Abtheilung I | Garablanes, Beïanittmachuug, irma : | ; o L } „In das Handelsregifter des unterzeichneten Ge- »B. Cohen & Nosenstein“ | Tlemehurs. Befantmachung. | ber Auss&llehung und Ante ur intragung Die mit ihren Kindern în ungetbeil Pa atlant ushevung der Gütergemein- { wohnenden Kaufleute are ohen E OmoR | hint Wittwe Béuriette I tem e j |# ber 1880 am 18, elg 0eBerfügung vom 4. De- | ! , eule die Eintragung | persen, geb. Kurte, zu Fienéburg, hat für i 4B s i na Gh N ¿ E 08 s S aufgelöt worden ist. ¿ Nr. 1334 unseres Firmenregisters E R iUONE, ours Sur Oen E E | Glensburg e U A j¿ Kübarth, dur Vertrag vom 7 Oktober 1880 i C t T 5 d s : y y A va Veo d. daßver en“ ñ die G m in R . 4s Gerichtsschreiber des Kgl, Amtsgerichts, Abth. VIL. ! Ee A R Chriftian Caëpersen zu Flens- | auTGe M us Vei Beute M As f ia | “vurg Frotura ertheilt, » die CEigenshaft des Vorbebal gelegt. | CöIm. Auf Anmeldung is Heute in das hiesige } , Dies ist in unser Prokurenregister unter Nr. 113 es: n gorvevaltenen beigelegt. | Handels- (Firmen-) Register unter Nr. 3858 A { heute eingetragen worden. 7 i i Cen ai AGELES O F orden, der in Cöln wohnende Kaufmann } Flensburg, den 11. Dezember 1880. . Amtsgericht. A Goben, welcher daselbft eine Handelsnieder-} Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. : Walle=a./S. SHandbeléregister j lassung errichtct 10 s Ia ver der Firma: 7 E z Salt I IE ie 4 L ; Sodann ist unter Nr. 1608 ed Prokurenregisters E Detanututachung. i g \ ae Os ember. 1880 L | (gugetragen worden, daß der Kaufmann Bernhard | 1. In unser Firmenregister ist bei Nr. 503, wo- | 48d folgende neue DandeltgceE t unter Nr. ¡ Coben, für seine obige Firma, seiner bei ihm woh- ? selóst die Firma: j ger E dan elégesell schaft: ; geborenen Wernthal, _"L. Heymann“ j Gebeide esells<haft; j Prokura ertheilt hat. zu Wy> a /Föhr und als deren Inhaber der / Sig d Eee Zorn. ¡ Cöln, den 18. Ms N Daun Levy Heymann daselbst eingetragen ? Eile L aft ita van zaat, cht, heute vermerkt worden: a , r+ Balle a/S. | Geriteschreiber des Kgl. Amtsgerichts, Abth, VII. } Die Kaufleute Hugo Heymann und John Die Gerllfiee As der Gesells<haft: A : Nitees, dés Sni, Lait ihres ; 1) der Bubbändler Emil Zorn zu Halle a./S E E us anne e ecymann in ; 2) der Buchbändl Dri aut a. “a Wyk a./Féhr, als Haudelsgesellsafter ein- ( Di er Vruno Zorn daselbt. i ie Alis Firmg. Dle Gefellshaft hat am 1. April 1880 { L getreten und die nunmehr unter der Firma : ; Eingetragen zufolge Verfügung vom 15. iDeyriidan

Wilh, Dedeke | Hand:l8geselischaft j in Wettmar.

Burgwebekl, ‘den 18, Dezember 1880, : Königliches Amtsgericht. i 6 Lauenstein.

B

1 F

u d

| Camburg a, d. S. Laut Anmeldung vom 15,

n ! Hande lsregisters

/ N. Junkelmann in Dögsritscheu { mit dem Mühlenbesitzer Julius Richard Junkelmann ; in Döbritschen als Inhaber eixgetragen worden. Camburg a. d. Saale, den 16, Dezembex 1880. Herzoglich Are: I H II, Abesser.

UAL E a R f E

E

|

2B

Bekanutmachung. In das hiesige Handelsregifter ift heute Blatt 409

j m 7

T.

; ___ Hetnrih Niemeyer { mit dem Nieberlassungsorte Celle und als teren } Inhaber der Kaufmann Heinrich Niemeyer. : Celle, den 18. Dezember 1880. Königliches Amtsgericht, Abtheilung Il. Mosengel.

A AEZET.

Pad E I

Auf Anmeldung ist bei Nr. 577 des ? hiesigen Handels8- (Gesellscafts-) Negisters, woselbft |

Ä M I a1

Cöln. Auf Aumeldung ist heute in das hiesige Handels- (Gesell schafts-) Negister unter Nr. 2228-.

; eingetragen worden, die Handeltgesellshaft unter derx ® pes j „L. Hehmann & Söhne“ | 1880 D j an demselben Tage.

} welche ih Sit Wi os A j des, Gesel (Fend e io eeiGaft tze A ; welhe ihren Siß in Cöln und mit d igen | Mera a Sreglilers etngetragen. | Tage begonnen hat. em heutigen { 11, Die Gesellschafter der unter der Firma: j ie Gefells<after sind die in C2ln wohnenden : zu E i Fa ORRi 7 Delttbes 1880 b [/ì i ° c Cs gonnenen offenen Handelsgesellschaft sind: 1) der Kaufmann Levy Heymann, y N 2) der Kaufmanu Hugo Heymann, ; seph Wotapek erthcilte Prokura ift erloschen. 3) der Kaufmann John Heymann, ; „Dem Ingenieur August Mähnert Hierselbst _ sämmtli in Wy&> a./Föhr. | ift Prokura ertheilt, welcer die Firma in Ges ne, R i unscr Gesellschaftsregister unter ; L “d dem Prokuristen Albert Creuz- Nr. zufolge Vecfügung v L ; urg zelner, An Gu Éi LIARIMARna, i : 1880 heute ddgüraam. E M Os Hannover, den 14. Dezember 1880, often, Sicinenreatbee, ist unker Nr. 273 der | Flensburg, den 11. Dezember 1880. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. ger Varl eller, ; j Königliches Amtsgecicht, Abtheilung Ill Crusen, Ort der Niederlassung : Coeslin, ) d Mete Bs : Firma: Carl Gellert, Flensburg, Bekauntma du ; Hannover. Bekanntmathung. j nimaduug. : In das hiesige Handelsrezister ist beute Blatt 3171 „In unser Firmenregister ift unter Nr. 1335 die eingetragen die Firma : irma: i: / „George Welsch“ „P. Richelsen“

j mit dem Niederla\sungsorte annover, die Haupt- ! zu Flensburg und ols deren Juhaber der Kaufs- Â Va

niederlafsung befindet fi< in Berlin, und als deren pu Jens Peter Richelsen daselbft heute einge- Inhaber: Kaufmann George Welsch zu Berlin.

Hannover, den 14. Dezember 1880. Flensburg, den 14. Dezember 1880.

tbun Königliches Amtsgericht. Abtbeilung I. Königliches Amtsgericht. Abtheilung II1. Crusfen.

| Hannover. Bekanntmachung.

ing dem hiesigen Haudelsrer ister. j In das hiesige Handelsregisters ift heute Llatt ¿ Der Königliche Kommissions. Rath Johann 3174 eingetragen die Firma: :

Hoff zu Berlin hat seine hiesize Zweigniederlassung „C. $9, Asimann“

; Wannover. Sn das h'esige

: ist Blatt 1557 zu der Firma: i „Gebr, Körting“

; heute eingetragene i

j Die den JIngenieuren zur Nedden und Jos

Handelsregister

Zacob Springer, und ist jeder derselben berechtigt, j

n Laak,

Coeslin, den 14, Dezember 1880. j Königliches Amtsgericht, 11. Abtheilung. F

Bekanutmachung. Aus der unter Nr. 80 unf\eres Gesellschasts-

Sounenthal & Comp, | ist am 6, Noveraber er, der Kaufmann Eugen ! tee E A ausgeschieden und wird das Geschäft | unter der Firma: : Fromtafurt 5,/NU. Berö

Sonneuthal & Comp. i Cle S Anno von dem Kaufmann Theodor Soanentbal als dem alleinigen Juhaber fortge}{uhrt,