1880 / 306 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[32346] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Messershmieds Carl Eduard Naumaun in Chemnitz wird na erfolgter Abhaltung des S(lu$- termins bierdur aufgehoben. Céemnigz, den 27. Dezember 1880. Könialiches Amtsgericht. Nohr, Amtsr. Beglaubigt : Akt. Pövßsch, Gerscr.

9? [59089] Konkurs des Restaurateurs Gustav Stephausen zu Dlberfeld, Kerstenplat Nr. 2. Der Konkurs ist eröfsunct am 27, Dezember 1880, Nachmittags 5 Uhr. Verwalter ist Rehtêanwalt Kessels hier. Offener Arrest ift erlassen mit Anzeigefrist bis zum 15. Januar 1881. Konkursforderungen sind anzumelden bis zum 1. Februar 1881 i der unterzeichneten Gerichtsstelle. Die erste Gläubigerversammlung ift auf Sonnabend, deu 15, Januar 1881, Bormittags 11 Uhr, der allgemeine Prüfungstermin auf Sonnabend, deu 19. Februar 1881, Vormittags 11 Uhr, im Sitzungssaale des Köntglichen Zimmer Nr. 24, anberaumt. Elberfeld, den 27. Dezember 1880. Königliches Amtsgericht, Abtheilung 1.

[32302] Nachdem in dem Konkurse liber das Ver- mögen der offenen Handvel2gesellshaft Korn- blum & Frank zu Erfurt die Gemeinschuldner die Verhandlung über einen Akkord beantragt haben, ist zur Erörterung über die Stimmberechtigung der Konkur®gläubiger, deren Forderungen in Ansehung der Nichtigkeit bisber ganz oder theilweis streitig ge- blieben sind, ein Termin auf den 3, Jaunar 1881, Vormitiags 10 Uhr, an Amtsgerichtsftelle, Zimmer Nr. 58, anberaumt, woven die Betheiligten, welche die gedachten Forde- rungen angemeldet oder bestritten haben, in Kennt- niß gefeßt werden. Gleicbzeitig ist zur Verhandlung und Beshluß- faffung Über den Akkordvorshlag Termin auf den 3. Januar 1881, Bormittags 104 Uhr, an Amtsgerichtéftclle, Zimmer Nr. 58, anberaumt und die Betkeiligten werden hiervon mit dem Be- merken in Kenntniß gesetzt, daß alle festgeseßten oder vorläufig zugelassenen Forderungen der Kon- kursgläubiger, soweit für dieselben weder ein Vor- rebt, nocch ein Hypothekenrecht, Pfandrecht oder aideres Absonderungsrecht in Anspru genommen wir®, zur Theilnahme an der Bes(lußfaßung über den Aord berechtigen.

Erfurt, den 15. Dezember 1880.

Königliches Amtsgericbt, Abtheilung VIII. : Drache.

2 (32274) Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Mehlhändlers C. Schüler zu Frankfurt a. O. wird na erfolgter Abbaltung des Schlußtermins und Vertheilung der Masse hierdurh aufgehoben. Graukfurt a. O., den 24, Dezember 1880. Königliches Amtsgericßt, IV.

00226] Konkursverfahren.

Nr. 32736. Von dem Großh. Amtsgericht Frei- burg in Badeu wurde beschlossen : Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kausmannus Carl Rahm dahier wird nach er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh auf- gehoben. Freiburg, den 22. Dezember 1880. Großherzogliches Amtsgericht. Gerichtsschreiberei I. Dirrler.

(32357] Konkursverfahren.

Das Koukursverfahren über das Veimögen des Händlers Abraham Nohde, in Firma A. Rohde, wird wegen mangelnder gestellt. Hamburg, den 28. Dezember 1880. Das Amts3gerit. Zur Beglaubigung: Holste, Gerits\{hreiber.

(82308) Kozkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen

j der Handelsfrau Ottilie Zungnickel, früber in ; Pulsnitz, ift zur Abnabme der S@lußrechnung Masse ($. 190 K. O) ein- ; des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung

zu berêckfihtigenden Forderungen und zur Bescblußs- faffung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögensstücke der Schlußtermin auf den 26. J«nuar 1881, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbft bestimmt. Pulsnuisz, den 27. Dezember 1880.

[32297] Obersehlesische- Eisenbahn.

Bis auf Weiteres werden im diesseitigen Lokal- E A n o ee 4 Ani

j f d) è j? , e 9 | 9 2 / s

ie Lt radelt Br e E zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger. EpIges nette die Sortanfe oder über die z 6 y f 3 : weitere Beslimmung der Sendung ctlaln, 12 ZOG, Berlin, Mittwoh, den 29. Dezember _LSSO.

E Bft Le E Berliner Börse vom 29. D 196,50bs

C T e m errire BDechr. 1880. } Dessaner St.-Pr.-Aul. .|8} Steït.Nat.-Ayp.-Cr.-Ges.|5 [1/1. n. 1/7.[100,00G Bg. Mk Anch,-Diize.LEm/4 (1/1. u. 1,/7,/99,25bz G zur Weiterbeförderung an N. N,, In dem nachfolgenden Courszetiel sind dio in einen amtlichen Finnländischs TL:o088 . 50,30 G dn utit dem ausdriüidlichen Zusate: and nichtamtlichen Theil getrennten Con s 119,256

Î io. me. 110/44ti/1. n. 1/7.[100.50bzG do, de. ILEn.l4 1/1. u, 1/7,/99,25bz G ranoti j ä Cen / 3.2 k t „Kra, ‘1. u. 1/7./102,00B derbi e io S Col a ensammongehörigen Efektongattungon geordnet es" dio nickt. | Goth. Gr. Präm.-Pfandbr. 6 Man, Bod F Pfandbr. i A 11. e Ma q Dass A E 45 t F e I Ln „Ohne Verbindlichkeit für die Eisenbahn.“ amtlichen Bubricer durch (N. A.) bezeichnet. Dis in Liquid.| do. do, II. Abtheilnng|! 116, Is My L u r V Er L x Ur Diese Vermerke sind auf die zweite Hälfte der befind], Gesellechaften finden sich am Bchlusss des Courszettol. Hamb. 50Th.-Loose p.St.|: 185 50 6. H 1 “T 900G do.D À LSer|4 M/I. n. 1/7.199 CObz G Nülseite zu seßen; die erste Hälfte ist für die Weohsel, Lübecker 50 ThL-L. p.St.!: 182,40bz de ie 187914 [1/1 n. 1/7199, v ortan Bo LIIEE É3 U, E E, Uebergangsftempel freizulassen. Amsterdam . .[100 FL s Meininger Loose . . .. 26,10b2 G (N.A.)Ank.Landr,-Briefe/4 | verzen, [100,00G da, do. z ¡L.Ser.|43 U u. F fr Breélau, den 20. Dezember 1880. do. 100 Fl. | a Präm.-Pfdbr. 121,50 B Kreis-Obligationen . . ./5 | verach. |—.— Berg.-M. Nordb. Err (65 /1. u. 1/7.H102, H Königliche Direktion. Brüss. u.Antw.'100 Fr. Oldenb. 40 Thlr.-L. p. St. 151,75vz L; do. 43 rverack, [102,00B do. E C: I. Se V U, U _— G E T Bir) Amer., rckz. 1881 | Y S6 [1 p.1./1.r2.98,70| do. dag. varsok. |—,— do do. T Ser idt L u 1/7 «1 L. Sizl. 20, Bm Oi a dirs Barlia-Auhads.In.IT.Ra. 44 1/1. n. 1/7. É 0. 0, ch - 9 [ew- é 1 124,00G New-Yorker Stadt-Anl. ; 122/009 i an 1

Börsen-Beilage

1/4. pr. Stick 1/18. 1/7, 1/11, 1/7,

1/3. 1/4, pr. S6. pz. Stick

1/2.

1/2.

E Tg 8.1L, 6.9.12. U L/G u.1/11,

8

(32368] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des 2 Hufners Friy Kahl in Oelixdorf wird na ftattgehabter Schlußvertheilung hierdurch auf- gehoben.

Jhehoe, den 27. Dezember 1880.

Königliches Amtsgericht. T. Veröffentliht: Trede, Gerichts\ reiber.

Söhnel, Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts. 82%] Bekanntmachunz.

In dem Konkurse über den Nachlaß des hHier- selbst verfiorbenen Königl, Postmeisters Alsweig werden die Konkursgläubiger auf Grund der $88. 140 und 141 der Konkursordnung benachrichtigt, vaß bei der vorzunehmenden ersten Abscblag8vertheilung 1785 M 57 S vorre&télose Forderungen zu berüd- sichtigen {find und der verfügbare Massenbestand 321 M 22 »S$ beträgt. Ein Verzeichniß von den bei der Theilung zu brücksictigenden Forderungen ist auf der Gerihtss{reiberei des hiesigen Amts- gerits niedergelegt.

Schönlanke, den 24. Dezember 1880. Breierx, Konkursverwalter.

183851] Konkursverfahren.

In dem Koukurse über den Nawblaß der in Sierck verstorbenen Kaufhäudlerin AdSle Dony wird an Stelle des demissionirenden NVerwalters, Gerichtéshreiber Leue in Sierck, der in Sierck wohnende frühere Gerihts\creiber, jetzige Rentner Joseph Dominique Henry zum Konkursverwalter ernannt, Sierct, den 27, Dezember 1880. Kais. Amtsgericht.

192300) Konkursverfahren.

In dem Konkurévezrfahren über das Vermögen des Tuchfabrikanten Hermann Adam in Sprem- berg ift zur Prüfung der nacbtrêglich angemeldeten Forderung der Töpfermeister Vorsaß’\chen Erben in Spremberg in Hdhe von 110 ( 30 „Z Termin auf deu 11. Januar 1881, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte Hierselbst, Zim- mer Nr. 14, anberaumt. Spremberg, dea 22. Dezember 1880. : Haufchulz, Gerictéschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

995 4 D 4 [d (82875) Konkursverfahren. Das! Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Fritz Lenk zu T 1fit wird, nachdem der in dem Vergleichétermine vom 10. Dezember 1880 angenommene Zwangsvergleich durch rechts- kräftigen Beshluß vom 11, Dezember 1880 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. Tilsit, den 24, Dezember 1880. Königliches Amtsgericht. 1V,

9 D „ee [8247] Konkurs-Eröffnung. Ueber das Vermögen des Bäckermeisiers Frit Lüttge sem. zu Wolfenbüttel ist am 24. De- zember c., Vormittags 12 Uhr, das Konkurs- verfa!liren eröffnet.

Wilhelm Fink

Konkursverwalter hieselbst.

Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist 632 zut 17, Fanuar 1881, Erste Gläubigerversammlung, Wahl eines eiwaigen andern Konkurêverwalters, fowie event. eines Giäubigerauss{chu}ses und zur Prüfung der angemeldeten orderungen Dounerstag, den 27. Januar 1881,

Vormittags 11 Uhr.

Wolfenbüttel, den 24. Dezember 1880,

Herzogliches Amtsgericht.

Zur Beglaubigung :

W. Gropp, Gerichtsschreiber.

3

O

161,75G 102,406

/ 4 [32299] Oberschlefishe Eisenbahn. / Am 1. Januar 1881 tritt der Nachtrag Nr. 19 / zu unserem Lokal-Güter-Tarif in Kraft, welcher spezielle Bestimmungen zum Betriebs-Reglement, verschiedene Tarifermäßigungen und die Ste: tarif- tabelle für die ¿wischen den Stationen Deutsch- Rassclwitz uxd Leobshüy gelegene, am 1. Januar 1881 für den Güterverkehr zu eröffnende Haltestelle Steubendorf enthält. Druckexemplare des Na@&trages Nr. 19 sind bei unsern Stationskassen käuflich zu haben. Breslau, den 20. Dezember 1880.

Königliche Direktion.

[32294] Bekauntmachung.

In der Kaufmann S. Mannheimscäen Kon- sur8sahe soll die S(lrfvertbeilung erfolgen, wozu M 1468,33 „Z verfügbare Masse vorhanden ist. Na dem auf der Gericts\ch{reiberei des Königl. Amtsgerichts niedergelegten Verzeichnisse find an bevorre{tigten Forderungen 4 165 70 S, desgleichen obne Vorrecht 4 10624,02 3 vorhanden. Kiel, den 27. Dezember 1880.

C. As8mussen, Konkursverwalter.

1 - L 0 ¿ 63 7./102,40G 100 Fr. / Vom Staat erworbene Elsenbahnen, Èo, Lit. B... „65/1/L.n.1/7./1024 E d do 5 A Berl.-Ptsd.-Mgd.St.-Act./4 [1/1. u. 1/7.sabg 100,00bG| de. ___ Lat, C. _.\45 4 1 L 102 20B «E f 100 FL Rorwagirche Anl deiBti Z 5/9. 15/11 y » Stettiner » 4411/1. u. 1/7.avg 115,00b G Derlia-Anh. (Oberlaus.) 41/1. u. 1/7. ; Schwedische Staata-Anl.431/2. u. 1/8./103,50 B 171,65bz D] 170,90bz

Amtsgerickts8, 208 ,00»z

O OF‘00T’z11/Tdzg

i j rlin-Dres rar, 4/1 103,19bz G do. 100 Fl A Cöln-Mindener » 6 .jabg 148,75ebG|Berliz Dresd. v. St. zar. 45/1/4.0.1/29, a A Wien, öst. V7./100 FL Hes . 1/8.199,80bzG |Magdeb.-Halberst. , |6 (abg 148 806bG |Berliu-Görlitzer conv. „44 1/1, n. 1/7102,

t t N L nen MULAIAO 99,80bz G E öt-Pe. 34 1, 1/7.jab@ 88,306 @ do. r P E Petersburg .. R. Î z 8/4 |30/6. u. 89/12.191,60 s « unab 83, E, L h pa

do. ¿O08 R 206 2052 a Sttdte-Hrs Pir 1/1. u. 1/7./94,50bz G 2 2 5 : Jag 122,80bz Bartine-Manidutie E ang S 7 ee S Warschau. . „100 8. R./8 T.| 6 |208,20bz Ote, ol Ebnta 4 |1/4.0.1/10. Münster-Hamm. St.-Act. 4 A A „fm, /4 (1/1, u, 1/7, 1200,00 de. Papier-Rente .44|1/2. u. 1/8. Niedrsch-Märk, , s ./100 39bz | 5 4

|

mEdEAESAEEAEAZAE

2] 05 5 U hO fO TS DO eD 20 U DO DD II M I

4 S

62,75bz G 62,75bz Jd 63,10bz

63 20et.bz G 114,50 G 335,70bz B 122,90bz & 307,00bz G 87,50 G 87,50 & 95,00bz G 101,25 & 90.10bz 213,50B 86,50 B 101,90bz G 717,25bz B

109,25bz 109,25bz 93,25bz G 78,60bz 89.00 B 89,40 B 89,40bz 68,25 G

75,40bz 4 |1/ ( i i : 102.75bz Diskonto: Berlin Wecha, 4%, Lomb 59%, 1. do. I. conv. .41/1/1. n. 1/7. } n j Barl-P.-Hagd. Lit. A.nB. 4 1/1. u. 1/7.199,75bzG do. âo. 1/5.9.1/11. MRGIEOnO H E D d Cd 4 1/L U 1/7-l99-40bzG do. Lit. D. . 44 1/1 n. 1/7./102,70b1 G do. Lât. E. . .45/1/1. u. 1/7./101 60bz@ do. Lit. F. . 45/1/L u. 1/7./101,60b G «I. f, Berlin-Stett.II.uIII.gar. 4 |1/4.0.1/10.199 50G &o. VI. Er. gaxr.4 |1/4.1.1/10./99,50G Braunechwyaigiechs . . .43/1/1. n. 1/7,102,508 Breal.-Schw.Freib. Lt.D./44 1/1, n. 1/7.1102,25G 1/1. u. 1/7./102,25G 1/1. n. 1/7./102,25G

do. Tát. E. . . 4 Tit. F, , „44 Lit. G. . „4411/1. u. 1/7.,/102,25G Lit, H. . ./44/1/4 0.1/10./102,25bzG Lit, T, . ./44/1/4.0,1/10 1102,25bz2 G . Lit, K. . 41/1 n, 1/7102,25G6 do. de 1876. .'5 |1/4.n.1/10.|/105 30G Cöln-Mindener I. Enm.441/1. u. 1/7.,/102,00G Kl. f do, If. Em, 18534 1/1. u. 1/7./99,50G do, I. Em. A./4 1/4.0.1/10.199,50G do. do. Lit. B.44/1/4.n.1/10.|101,90B do. 34 gar.IV.Em.4 [1/4.n.1/10./99,50G K, f. do, V. Em.4 |1/1. n. 1/7./99,70bz G do, ŸL Em.44/1/4.0.1/10./101,90bz G do. VIT. Em.441/1. n. 1/7.|— ïalla-8-&.7.St.gar.conv.44/1/4.n.1/10./103,00B do. Lit, C.gar. 44 L C 99,00 B Mürkizoh-Pcsener conv. 45/1/1. n. 1/7./102,25G 105 75bz2B | Magdeb -Ealberatädtez .41/1/4.1.1/10.|/101,00bz G 19,5092 G do. von 186544/1/1. a. 1/7./101,00bz & 205,500z2 G do. von 1873 4{|1/1. n. 1/7./101,00bz G 94 .90bz Magebrg Wittenberge 43 1/1. n. 1/7. E 9, do. L L Hagâeb.-Loipz. Pr Lit. A./46/1/1. a. 1/7./162.90bz B do. do. TLitB.4 1/1. a. 1/7.199,906 Münst.-Fasch., y. St.gar, 43|1/1. u. 1/7./103 00B NiedorscEl-Mürk, L. Ser./4 (1/1. u. 1/7.199,75 & do. I. Sóx. à 624 Thlr. 4 [1/1 n. 1/7./99,25G N.-M., Oblig.I.n.IL. Ser. 4 1/1. u. 1/7.199,75 @ do. LT.Ser.4 |1/1. n. 1/7./99,50 B Nordhaussn-Erfurt I. E 144/1/1]. n. 1/7. aas 1/47 G 1/7:

Geld-Sorten und Banknoten. Dukaten zx, Stück . Sovereigus pr. Stück ..., 90-Franecs -Stück Dollars pr. Stück Imperials pr. Stück do. pr. 500 Gramm fein …. Engl. Bankn. pr. 1 Lv. Sterl Franz. Bankn. pr. 100 Fres Vesterr. Banknoten pr. 100 Fl... .1171,85bsz do. Silbergulden pz. 100 Fl. 170,85bz Bussische Banknoten vr. 100 Rubel|208,95vz Fonds- und Staats-Papiere, Deutsch.Beicha-Anleibe 4 |1/4.u.1/10./100,20bz «Consolid.Preuss. Anleibe 4$/1/4,1.1/10./104,80bz do. do. . 4 1/1. n.1/7./100.2002G Staats-Anleihe ..... ch V, u, //-199,90 G do. 1852, 534 |y,/,,0.1/,1/,./99,90G ® Staats-Schuldacheins . „3411/1. u. 1/7./198,00bz Kurmärkisches Schuldy.|3F/1/5.0.1/11.|—.— Neumärkisckhe do. |3{ 1/1. u. 1/7,|—,— Oder-Dsichb.-Oblig. . .144/1/1. u. 1/7.|—,— Berliner Stadt-Oblig.. .4{, 1, n, 1103,40b G do. do. . 3#/1/1, n. 1/7194 50bz Breslauer Stadt-Anleihe 4 1/1, u. 1/7.198,90G Casseler Stadt - Anieite|4 11/9. u, 1/8,|—,— . COn801, Anl, 1870/2 Cölner Stadti-Anleihs . .|43/1/4,.u.1/10.|—,— . Conso0l, da 1871 Elberfelder Stadt-Oblig./4{/1/1. u. 1/7.|—,— « do. kieina ... „ju Essen. Stadt-ObLIV.Ser.4 1/1. u. 1/7.|—,— ; do, 1872 j Königsber zer Stadt-Aul, i s —,— « do. Kieins ,., jr Ostpreuss. Prov.-Oblig.4# 1/1. 7.1102,50 B do. 1873.4 | Rheinprovinz-Oblig, . „44/1/1, ¿ do. Klein? Westpreuss. Proy.-An!.|451/1. n. , Anlcihks 1875... Schuldv. à. Berl Kaufm. C0 E af (Berliner do, LSEC E « do. ¿00 O80 0 do, Lu . Boden-Kredit . J] Landschaftl, Contral.4 1/1. u. . Pr.-Anl. de 1864 Kur- u. Nenmüäzk. . do. de 18661f G2 ÇA

L Bekauntmachung, Konfur8 über das Vermögen der Waanersehe- lente Ferdinand und Eleonore Schelling zu Memztningen ketr. Das Kgl. Amtsgeriht Memmingen hat dîe Vornahme der Sclußvertheilung nach Maßgabe des am 9. d. Mis. auf der Gerichts\chreiberei binter- legten Scchlußvertheilungsverzeichnisses, wonach ein verfügbarer Massabeftand von 2730 A 22 „4 auf Forderunçgen im Gesammtbetrage von 6815 37 $ zur Vertheilung gelangt und die nit bevor- zugten Gläubiger 40% ihrer angemeldeten und fest- gestellten Forderungen empfangen, genehmigt. Zur Abnahme der Schlußrechnung, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Scblußverzeichniß und zur Besblußfassung der Gläubiger über die nit verwerthbaren Vermögensstücke hat das Kgl. Amts- gericht Memmingen auf Mittwoch, den 5, Januar 1881, Vormittags 10 Uhr, Termin anberaumt. Memmingen, den 24. Dezember 1880, Der Konkursverwalter : Necchtêanwalt Kranzfelder.

(45/1/1. n. 1/7. F1/4.0.1/10, 1/4.

Dre. Stilck 1/5.0.1/11. pr. Stück Va 1/1. u. 1/7. A

; » nene. 409/ 1/1. 1154,00bzG do. BSilber-Rents "E G 0 G 1/4.0.1/10.199,10vz B

120,326 do. 0. al 16,15et.bz B do. 250 FLI 1854 ODest. Kredit-Loose 1858

j Oesterr. Lott.-Anl 1880 do. do. 1884 Pestor Stadt-Anleihe. . á0. e Kleine Ungariechs Goldrente . . Ungar; Gold-Pfandbriefe 5 1/3. u. 1/9 Ungar. St.-Eigenb.-Aul, 5 (1/1. n. 1/7. G LOOBO. s e e D Stick Italienizche Rents ] Eu 1/0

[32300] Sehlesisch-Oesterreichischer Kohlenverkehr. In_ denjenigen Kohlentarifen von Stationen der D S. und N. O, U. Bahn und von Neurode 2c. (Cisenb. Dir. Bez, Berlin) nach der bezw. K. F. Nord-, ôft. Staats-, öft, Nordwest-, südnorddeutsc. Verbind.-, öst. Süd-, Kais. Elisfabeth-, Müähr.- Scles. Central-, Galiz. Carl-Ludwig- und Lemberg.- Czernow.-Jassy-Bahn, welche in österr. Notenwähß- rung und zu verschiedenen Cours ständen derselben erftellt find, kemmen pro Monat Januar 1881 die Frachtsäße zum Course von 170/175 zur Anwendung.

Breslau, den 24, Dezember 1880.

Königliche Direïtion der Oberschlesischeu Eisenbahu,

Eisenbahn - Stamm- und Stamm - Prioritäts - Actien, (Die eingeklammerten Dividenden bedeuten Bauzinsen.) 1878/1879| |Zing-T Aach.-Mastrich.. $ } ; Alitona-Kieler . | $4 8 Bergiach-Märk. | 4 | 4 Berlin-Ánhalt .| 5 5 Berlin-Dresden .| 0 0 Berlin-Gözlitz. .| 0 0 Berlin-Hemburg .| 1035| 124 Bresl, Schw.-Frb.| 3t| 43 Halle-Sor.-Guben| O0 | 0 WMärkisch - Pogoez, j 93/5:

; 20/40bz 80,60bz

4 29 40bz G 4 159.50bz

4 . [116,00bz G & ./119.00G

4 19,60bz

4 /1. |21,70bz

4 . |235,00bz B 4

4

4

4

3

3

179s

a

80/6

do. Tabaks-Oblig. . u 1/46 Buss, Nicolai-Oblig. [1/5.u.1/11,

111,00bz B Buzmnänier groase . i 1/1. 0 1/0

22.00bz G O20 02 25,50bz G 206,25bz 169.00bz 41,50bz 153,50b2 , [20,90bz B .1102.50bz G 178 80bz G

do, mittel .. 1/1, u. 1/7. do, kleins . Rumän. Staats- Oblig Russ.Coepir.Bodenbzr.- do, Krel. Anl. do 1862)

D06'‘66 389 s 160Fr.

Nordh. - Erf. gar. Obsehl. A. C.D. T. do. (Lit.B. gax.) Ostpr. Südbahn R.-Oder- U. -Balin Rhein-Nahs ... Starg.-Pogen gar. Thüringer Litt.À, Thür, ie

do, (Lit.C.gar. Tilgit-Ineterburg Ludwh.-Bexb. gur Meinz-Ludwigah, Meckl, Frdr. Franz, V/eim.Gora (gar.} 24 con7.

n a 1/1. û, 1/7. L 01/4 11/3. u. 1/9. /OB1/11 1/5.0.1/11. 1/5.u.1/11. 5 1/2, u. 1/8.190,40bz 11/3, n. 1/9.190,60bz 1/3. n. 1/9. 90,60bs 1/4.0.1/10, 90,60bz 1/4.0.1/10,90,60ba E

© =

[32301] i Am 15. Februar 1881 tritt der Transittarif von 1. März; 1579 für den Güterverkehr zwischen den Berlin-Potsdam-Magdeburger Stationen Berlin, Magdeburg und Neuftadt-Magdeburg einerseits und vershiederen Stationen der Hannover-Altenbekener Eisenbahn, sowie den Stationen Clausthal-Zeller- feld, Lautenthal, Silberbütte und Wildemaun an- dererseits außer Kraft. An Stelle desselben sind für den Verkehr zwischen Magdeburg (B. P. M.) und Neustadt-Magdeburg (B. P. M.) einerseits und sämmtlichen im Transit- tarif genaauten Stationen andererseits bereits seit 1. Mai cer. und für den Verkehr zwishen Berlin (B. P. M.) einerseits und den Magdeburg-Halber- städter Stationen Ciausthal-Zelerfetd, Lautenthal, Silberhütte und Wildemann andererseits seit 1, No- vember cr. directe Frachtsäße cingeführt.

Für den Verkehr zwishen Berlin (B. P. M.) einerscits und den Hannover-Altenbekener Stationen andererseits fommen ebenfalls und spätestens am Tage des Außerkrafttretens des Transittarifs direkte Frachtsäße zur Einführuns, welche zum Theil höher sind, als die nah dem Transittarife sich ergebenden Gesammtsäte.

Spezielle Auskunft über die £öbe der leßteren ertbeilt das tiesseitige Verkehrsbürcau bierselbt.

Magdeburg, den 28. Dezember 1880.

Königliche Eisenbahn-Direktion.

wi

EO B

do. de 1862 do, Kleine Ed Au

L r an En M CS 205 CE H C

wr

In js A Ra C A D Co E a D

[32373] Den Konkurs über das Vermögen des Georg Ludwig Kiefer von Würzberg, betr. Das Konkursverfahren wird auf Grund des S. 190 K. O. eingestellt, da eine den Kosten des Verfahens entspreckende Masse nit vorhanden ift. Michelstadt, den 21. Dezember 1880. Großh. Amtsgericht. Bogen,

(32352) Koukurs-Eröfnuno.

Ueber da3 Vermögen der Handelsfrau Marte Borgftedt, Inhaberin der Firma Marie Schmidt, zu Minden is am 27. Dezember 1880, Vor- mittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und der Gerichts-Afsistent Bolte hierselbst zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest im Sinne des 8. 108 d. K, O. mit Anzeigefrist bis zum 2. Februar 1881, Konkurêforderungen sind bis zum 2. Februar 1881 bei dem Amt®gerih!e dahier anzumelden. Erste Gläubigerversammlung zur Wahl eines an- deren Verwalters, sowie über die Bestellung cines Gläubiger-Aus\chusses auf den 19, Januar 1881, Vormittaas 11 Uhe. Allgemeiner Prüfungstermin auf den 11. Februar 1881, Vormittags 10 Uhr, s dem unterzeihneten Amtsgerichte, Zimmer E 2D.

zck-

2402‘66°/0Fs

i Tat. = 20

C P Nf O C O C I O C U A C f E E I C R Q ES

0,1/12,90,60bz .0,1/12,,90,70bz | .u.1/10. 81,60 B 1/4.0.1/10./81,70B » 492, 80ä90bz 1.172,20bz 81,80bz G 145,80 G 142 80G 1/4.n.1/10. 60,60 G 1/4.0.1/10 186,80 G 1/6.0n.1/19.159,40bz 1/1. a. 1/7.198.30bz #/5.0.1/11.158,80à90bz 1/4,a.1/10,181,50 G 1/4.n.1/10.181.50bz B 1/1. n. 1/7.163,75bz 1/6.0.1/123.155,60bz G 12 40bz

. 1149,75bz /1. 150.10bz G 27,10bz G . 114,30bz . 156,25bz B . [4500 B 54 75bz G 81,10bz & 31,25bz2 95.00bz G 1091.00et.bz G 88,00bz G 93,60bz 44,70bz 37 10bze G $9,.00bz B 69,25bz G 151,90bz 32,80 B 94,00bz G 92 00bz & 17,90bz Q 51,75bz 4 50bz U 71302502 B .71128.00bz B 220,C0bz G 56.20G 7|1106.75bz 9),90bz „787,752 7\178,60bz G 123 09bz 55,25bz 56,90bz 12,60bz G

|

1103,50 & 1102,20 B .1100,90bz 1107,50bz /7.1103,30bz /7.199,59 B .199,25bz 95,00bz 93,25bz

fe 1 D

6 6 4

___ wir N DO tf ja M - p

ens

Ángerm.-Schw. Berl.Dresd. St.Pr, Berl.-Görl.St.-Pr. Breslì.-VVaruoh.,, Hal.-Sor.-Gub. Märk.-Posener y Marienb. Mlayrksg Nordh.-Erfnrt. , Oberlausitzer , Oels-GueseRn ,y| Ostpr. Südb. Posen-Creazhurg B.Oderufer-B, 31,25bz Tilsit-Ineterb. ,„ 100.30 G Weimar-(ers Dux-Bodend. À. | 106,00G L B B | (NA.)dMnstEüsch.| U Saalbahn St.-Pr.| 9 Saal-Unstrntbhn.| 9 Aibrechtsbahn . .| Awst.-Rotterdam| 67/40 Aussig-Teplitz .| 11 Baltiscbe (gar.).| 3

öt

0

t

do. Bus , do. d. Anleihe Stiegl. do. | 99,90bz do, DOUG , . 11, 1/7.|—,— N. Brandenb. Credit4 1/1. u. 1/7.|—,— do. 1/7. A E Ostpreussische ff.,. 1/7,190 70bz do. E 98.70B do. /7 1100 40bz+ Pommersche . 0, 1/7,[89,90 B do. 1/ 1/7,199,10bz G do, 4311/1.

1/7./102,25bz B do. Landes-Crd./43/1/1. u. 1/7.|—,— Posensche, nene . 4 1/1. n. 1/7.199,40bz Sächsische 4 11/1. n. 1/7.,/99,70bz Schlesische altiand. (33/1/1, u. 1/7.|—,— do. âg, 4 11/1. u. 1/7.|—,— do. landech, Lit. A./371/1.

.1/7.|—,— do. do, âo. |4 1/1, u. 1/7./100,20G do, 00, 00. A.

1/7/101,70G da, do, Lit.C.I./4 |1/L n. 1/7,/100.20G * Ü 3, do. do. I.44/1/1. u. 1/7./101.70G do. neus I, A4 1/1, n. 1/7/1100 20G âo, do. IL [4 1/1. u. 1/7./100,20G 20, do. IL. 41/1. u. 1/7,/101 80G Westphälische .. ./4 11/1. u. 1/7. 98,90 G Westpr., ritterack. ./34(1/1, n. 1/7./90.25bz do, do, 4 1/1, n, 1/7./98,90bz do, Serie I. B.4 |1/1. n. 1/7.198,70bz do, I. S#erie/4}t|1/1, a. 1/7./102.10bz G do, Neulanäsoh.IT. 4 11/1. n. 1/7.198,70G L On do, K./43/1/1. u. 1/7./102,10bz G (Hannoversche . . . „4 |1/4,0.1/10.|—,— Hessen-Nazsau . . .|4 |1/4,n.1/10. ape Kur- u. Nounmärk,. ./4 |1/4.0.1/10./99,75bz Lanenbargor . . , 4 1/1. u. 1/7./99,50bz Pommersche 1/4.0.1/10./99,60bs Pesensche 1/4.0.1/10./99,60bz Preussische 4 |11/4.n0.1/10.199.60bz Rhein. n. Westph. .|£ |1/4.n.1/10. 99,90bz Sächsizche 4 |1/4.0.1/10. 99,70bz Schlesiache 1/4.n.1/10./99,90G 1/4.0.1/10.199,50bz L Q 6 yersch,

Obezschlegiache Lit, A4 |1/1.n. i/ 1/1 u 1/ Lw 1/

1/1 u 1/7 1/4.n.1/10.

2 L C 102,75bz B gar. 4/g Lit. H./44/1/1. n. 1/7./103.00b G klf. Em. v. 1873/4 |1/L u. 1/7./99,25B

do. v. 1874 4t/1/L u. 1/7./103,00 G do. v. 1879 /43/1/1, u. 1/7./104 00bz do. v. 1880/45/1/1. n. 1/7./103,30G KI, f. G (Brieg-Neisse)/44/1/1, n. 1/7,/101,75B . Niederschl. Zwgb./34/1/1, u. 1/7.|—— ( (Btargard-Posen)/4 |1/4,u,1/10.|——

IT. u. I Em. 44/1/4.n.1/10 102.75 G Oels-Gnesen 98,30bz Oatprauss, Südbahn . .44/1/1, 1. 1/7./101.75G Rochte Odorufer .. , 1441/1, n. 1/7./103 00G kl. f. DMAGINIACDO «e» e ec L U do. Il, Em. v. St. gar.|34/1/1. u. 1/7.|—.— do. IIL Em. y. 58 n. 60/4#/1/1. u. 1/7.|—,— de. de. Yy.62nu.84/47/1/4.0.1/10,/102,20bzG do. do. v. 1866. .44/1/4,n.1/10./102,20bz G do. do. 1869, 71n.73/44/1/4,n.1/10.]conv. 102,20b&

do. Cöln-Crefelder 41/1. u. 1/7.|—,— Bhein-Nahe v.S.g, Lu.IT./44/1/1, o. 1/7./101.80G Scbleswig-Holateiner . „4351/1. n. 1/7./102 50G Thüringer I. Serie .. .1/7.|—— 00, L: Bs . 1/7.|[—,— do, IIL Serie ... e a do. IV. Serie .. d, V O do. VL Seris ..

do, 6, do, do. 2 do. Ozient-Auloihs . , h do. do. If Jo, do. TII. do. Poln Schatzoblig. 406 - 00. kleine Poln. Pfandbriefe , . do. Lignuidationsbr. f | Türkische Anleihe 1865| do. 400 Fr.-Looss vollg.|

(N.A.) Oest. Bodenkredit do. Í Naw-Yeraey

Lät. Kaufmann

Lit.

Lát.

gar. Lit. gax. 34 Lit. Lit.

p aomo l mo | = | j

5 Wo prt G.

Beschluß über die

E A V3 a a O5 Ord

Pas

Imo DNneara | O | 0 O do h J n D p e

-ck”

wi R C n C On I n C O C O} 10 7D

1/5.u.1/11. 1/5.0.1/1IL 1/5.n.1/11

Hypotheken-Certifikato,

Ankhalt-Dess. Pfandbr. .|6 11/1, a. 1/7. 103,75 (F Brannzchw.-Han. Hypbr. 4731/1. u, 1/7. 160,80 & do. do, 4 |1/4,0.1/10,/95.50G D.Gr.-Cr.B. Pfdbr. rz.1105 1/1. n. 1/7./1108.00B do. III. b. rückz. 1105 |1/1. u. 1/7.1108,00 B do, rückz. 11043/1/1. u, 1/7./103,75bz G do. do. V. rückz. 1004 [1/1. n. 1/7.195,00bzB Denisch. Iyp.B.Pfd.nnk.|5 gek, 100,006 do, do, IV.V.VI./5 103,00 G do, do, do, 4} E Hamb, Hypoth.-Pfandbr.|5 105,5

doe. d tel 43 U S Kasch.-Oderb

ï s ObI. rz. 110 a 0 9 z ttich-Lim meg. Meckl r Oest.-Fr, 2A

E Ep E

C

Ch ZR O

[32296]

Amn 1, Januar 1881 Tommt ein reuer Tarif für deu Süchsisc-Südwestdeutshen Verband zur Auégabe. Derselbe umfaßt den Verkehr zwischen den Stationen der Säwbsischen Staatébabn einer- seits und Stationen der Hessischen Ludwigsbahn (Heft 1), der Pfälzisben Bahn (Heft 2), der Baga- dischen Staatsbahn (Heft 3), der Elsaß-Lothringi- {hen und Luxemburgischen Bahnen (Heft 4) anderer- eits. Die im Verkehre mit Basel (Badische und Clsässische Bahn), scwie mit Schaffhausen gegen- über den seitherigen Sätzen eintretenden Erhöhungen gelangen erst mit dem 1. Februar 1881 in Wirk- samkeit, Exemplare des neuen Tarifs sind bei den betheiligten Güterexpeditionen fäuflih zu erlangen.

Dresden, den 24, Dezember 1880. Königliche General-Direktion der sächsischen Staatseisenbahnen, als geschuftssührende Verwaltung,

[32348] Nachdem in Sachen, den Konknrs der Gläußiger des Gastwirths Theodor Waldmann zu Weende betreffend, der Bankier Philipp Graune zu Lindau E zu Res ar N O Tie gation vom 23. März 18 autend auf 25 ha- ler nit zur Löschung eingereiht hat, so werden Minden, den 27. Dezember 1880, nunmehr die in dieser Obligation dem genannten Königliches Amtsgericht. Graune am 17. April 1874 bestellten Hypotheken, A infoweit dieselben die Konkursmasse betreffen, für | [32358] : erlosh!n erklärt. Der Konkurs des Schmieds Veter Lohse in Göttingen, den 24, Dezember 1880. Gunßz wird als durch Schlufvertheilung beendigt, Königliches Amtsgericht Il, aufgehoben. Wagemann. Nortorf, den 20, Dezemker 1880. ——— Berbfoniliit : Sadcttos [32371] Beschluß Veröffentlicht : Hunsfeldt, G Serihts\chreiber des Königl. Amtsgerichts, Der Konkurs über das Vermögen des früheren Gera 2 En

Domänenpächters Oberamtmanns3 Gottlieb i A Knichase von Bresla ift durch Vertheilung der Konkursverfahren.

Masse beendigt und wird aufgehoben, Das Koukurs3verfal M z Q as : 3 ¡ren über das Vermögen des Pee 22. E ¿ T Abts ile Kaufmanns und Vergolders Frauz Feiluer t ( niglihes Amtsgericht, I. Abtheilvng. hiersclbst wird na erfolgter Abhaltung des Schluß- | Stettiu, den 22, Dezember 1880, L A E E termins hierdurch aufgehoben. : Königliche Direktion, 082%] RKonkursverfahreu. Srolioclibes A I m [32298] Schlesish Süddeu!scher Verbanb. Das AOGTRLLL eILes O das Vermögen des E E Beglaubigung: Na nar 1881 treten für den rubrizirten ; eter Kleudgen c Gerich iber. Verkehr folgende Bestimmungen in Kraft: wird na „theilweiser Befriedigung der bevor- Jacobs, Gerichtsschreiber 1) Fahrzeuge aller Art (exkl. Eise»bahn-Fahrzeuge), rechtigten Gläubiger wegen mangelnder Masse welche in bedeckt gebauten Wagen mit anderen eiugestellt. . Gütern nit zusammengeladen werden können Hamburg, den 27. Dezember 1880. und bei den Güterexpeditionen aufgeliefert wer- Das Amt3geriht.

r O

g 08‘00T ‘T8’9/-T1od3034

PEANADrilofto.

Tarif etc Veränderungen Ger deutschenKiiaenbahnern No. O5,

Berlin-Steitiner Eisenbahn.

Für Station Steltin tritt mit dem heutigen Taae an Stelle der auf Seite 60 und 61 unter Nr. X11, des Lokalgütertarifs vom 1, Juli 1880 verzeichneten «Gebühren für die steuerliche Abfertigung, soweit dieselbe durh die Eisenbahnverwaltung bewirkt wird“, ein néuer ermäßigter Tarif in Kraft. Letzterer ist gleihlautend mit dem dur{ Nachtrag 17 zum Lokalgütertarif der Obersclesishen Eisenbahn publizirten entsprechenden Tarif; derselbe wird von unserer hiesigen @üterkasse auf Lerlangen an In- haber des Haupttarifs unentgeltlich veratfolgt.

p e

a

Ey do D _

Böh.Weest. (ógar.} Dux-Bodenbach . Elis, Weatb.(gar.} Franz Jos... ... Gal.(CarILB.)gar. Gotthardb. 859/54 Kasch.-Oderb.

vergch.

versch. 1/4.1.1/10. U U L/C 1/4.0.1/10. 1/4.n.1/10.

L L 1/4

DOC‘OOCT ‘T Ep0p’0Ds

Apr pagpageasggagasAA L)

[x E, -

G1 jl O I M O r 2 O [M |

M M —|

ir pem prt jet Jerk Fer

S

G .71329,00bz . 1410,00bz .0.7/59,20bz .7\71,00bz G . 155,00vz2 . [abg.55,00bz 71129 25G .n,7160 60bz .n.7159 40bz . 179,00bz . 138.00bz G . 124,00bz G p. LM,— . 193,10 I

g S

w--

pckib. Fynn. u. W. Pfäbr. L: E A 100,20bz Oest, Ndwhb. t [ 33353]

E A, Wh A, 7 L do, 1/1. u. 1/7./104,00G do. Lit. B.) do. 44| versch. [100,00bzZB |Reichenb.-Pard. . Meininger Hyp.-Pfandhbr.,|44|1/L1. n. 1/7./100,90bz Kpr.Budolfab. gar Nordd. Grand-C.-Hyp.-A./5 |1/4.0.1/10./99,506 Rumünier .... do. Byp.-Pfaudbr, . 5 1/1. a. 1/7./99,50B âo. Certißkate. .| - Nürab. Veareinsb.-Pflbr.'5 1/1 u 1/7.|—,— 49/0 | Russ, Staatsb. gar| 7,05 do. do. 4311/4.n.1/10,/101.50G Ruas.Siidwhb, gar.| 5,28 Pomm. Hyp.-Br. rz. 1205 1/1. n. 1/7./104,60bz do. do, grosse do, IL U, V, I L100 1/1 6 LOIUSLOO Sechweiz.Contralb do. IIL. V. u. VI. rz. 1005 1/1. n. 1/7.199.80bz G do. VUnionsb. do, I 1s. L110... 4H/1 u. 1/7199.8003 G do. Westh. , Pr. B.-Credit-B, nnkdb. | ITL, 99,50bz G | SHdöst. (Lowb.). Eyp.-Br. rz. 110 . . ./5 11/1, u. 1/7./108,25bsz B Tarnau-Prager .

[32295]

Mit 1. Januar 1881 treten im Stettin-Mär-

lisch-Sächsishen Verbaudsverkehre neue, zum

Theil ermäßigte Frachtsäße z2wis{en Stettin

(B. St. u. B, Fr. E.), sowie Steitin-

Dunzigbahnhof einerseits und Torgau andrer-

seits in Kraft, welche bei den betheiligten Güter-

expeditionen erfrazt werden können.

Dresden, den 24, Dezember 1880.

Königliche General-Direïtion der sächsischen Staatseisenbahnen,

als geshäftsführeude Verwaltung.

dr

/ . 4

/7.1103,00G /7.1103,00G 1/7.103,00G

Ie 42ck C ck P N wr-WrWdr-

ati T i A STE E ass

j eo ORARORES enr

j l

Go

s

as L

* S T O P ja C MP P Q J J fa CN H G O V C C55 He Jin P E S n

102,75 B 102 60G 105,50bz G 105,50bz6 f 105,50bz G

e C Moinz-Ludwigebsf. gar.471/1. n. 1/7. do. do, 18755 1/3. . 1/9, do. do, 1876/5 1/3, n. 1/3, do. doe. 1878/5 |1/3. n. 1/9. do. do, 44 0.1/10.|—, A Saalbahz zar. «(1/1 u, 1/7./99 40bz+ |} Weiraar-Geraer k 17, O06

—_ch

Rentenbriefe.

9% O Lo [A © P

[8229] Konkursverfahren. Das Koukurs3verfahren über das Vermögen des

—,— l

Badische Anl. de 1886/4 ische { 100,006

do. St.-Eisenb.-Anl,'4

Zur Beglaubigung: Holste, Gerichts\creiber.

(32303) Konkursverfahren. Ueber das Nachlaß-Vermögen des am 28, Juli ds, Is, verstorbenen Hirsch (Harry) Heßlein, da-

zu Posen wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben.

Kaufmanns Wolff Moses, in Firma W. Moses

Poseu, den 28, Dezember 1880. Königliches Amtsgericht, Abtheilung IV. Beglaubigt :

den, unterliegen dec Frachtberehnung na den Bestimmungen des Tarifs für den Güterverkehr, und zwar unbeladen nach den Sätzen des Spezialtarifs 111 bezw. der Klasse A2 beladen nach den Säßen der allgemeinen Wagenladungsklasse. Wagen mit Panoramen,

(32307]

Unter Bezugnahme auf die Bekann‘machung vom 1, Oftober ds. Js, wird veröffentlicht, daß die in Theil 11. und IIlL, des Niederländisch. Oesterreichisch- Uncarishen Verbandsgütertarifs vom 1. Januar

Bayerizche Anl, do 1875 Bremer Anleihe de 1874 do, do, de 1880 Grossherzogl, Hess, Obl, Hambnrger Staata-Anl, do. St.-Rente

134

4 4k 4 j 4 4

E L/6 1/3. n. 1/9. 1/2. u. 1/8. 15/5.15/11 1/3. n. 1/9. 1/2. a. 1/3.

100,10 G 102 20G 99,60bz G 99 80et.bz G

88'10bz G

do. 75.115 43 do. IT. rz.100 4 Pr.Ctrb. Pfdb. unk. rz.110/5 do rz. 110/47

do, Ser, IIT. rz. 100 18825 | do. V.VLrz.100 18865 |

versch, yorsch. (1/1. u. 11/1. L, ILAL: L

L/T: e T «Li,

1/7.{106,75bz G

102,606 03:10& 103,256 95,00bz 112.50bz B

Vorarlberg. (gar.} Wars.-W.p.8.1.M.

i I DOODO | o

E

E)

Da. ch7 fa M ¡F P n

,7172,75bz . [268,00bz

Eisenbahn-Prioritäts-Aotien und Obligationen,

Werraba

hn I. Em.

1, a U

101,25bz

(N.A.) Bresl.-Warschau| 5/1/4.n.1/10102,50B

&lbrecktsbahn gar. . . .]5 Dux-Bodeubaokher . . . „!

5 11/5a.1/11

11/1. u. 1/7

.176,10bzG 84, 25bz

1880 enthalteuen Ausnak,metarife 1 bis 4 exkl. der

Le für Harlingen bis auf Weiteres in Kraft

YLeIven,

Dresden, ten 25. Dezember 1880,

Königliche General-Direktion der sä4siscken Staatseisen‘ahuen,

als geschäftsführende Verwaltung.

Karussels und dergleiben werden wie unbelg-

dene Fahrzeuge behandelt,

2) Fahrzeuge (auß Swlitten und Feuerspritzen), welche in bedeckt gebauten Wagen mit anderen

Gegenständen zusammenaeladen werden können,

werden als sperriges Gut nzch den Bestim-

mungen des Tarifs für den Güterverkehr be- fördert.

Breslau, den 20. Dezember 1880. Königliche Direktion der Oberschlefischen Eisenbahn, im Namen der Deutschen Verbands- Verwaltungen,

Lothringer Prov.-Anl, „|4 Lübeck.Tray.-Corr.-Anl.|4 Meck1:Ris,Schnuldvorsch.|34 Sächsizchs St.-Anl. 1869 Sächsizche Staats-Rente Sächs. Lendw.-FPsandbr.

do, do. 44t1/1. u. 1/7.|—.—

Pr.-Anl. 1855, 100 Thir. li 1/4, [148 00G Hess, Pr.-Sch. à 40 Thlr. E: Stick |279,10G BadischePr.-Anl, de1867/4 |1/3, n. 1/8.1134,50bz

mals zu Hamburg, Werstraße Nr. 6, wird heute, Vormittags 11} Uhr, Koukurs eröffnet.

Verwalter: Rechtsanwalt Dr, Nud, Möuteberg, Neuerwall 93, I, Etg.

Offener Arrest mit Anzeigefrist und Anmeldefrist bis zum 22. Januar 1881 einschließlich.

(rste Gläubigerversammlung und allgemeiner Tr finottermin 31, Januar 1881, Vormittags

jr. Hamburg, den 27, Dezember 1880. Das Amtsgericht. Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber.

1/4, u, 1/7. E 1/6.n.1/123,—-.— 1/1, n. 1/7.192,25bz 1/1, u. 1/7./101 256 verechk. 178,10 B 1/1 n.1/7.|7-,—

101 008 kl. f. 101,25 G 101,25 B

82 50bz 0 102,00ba 48,95ot bz 148,25bzZ G 6 (1/4 2,1/10.,185 25et.bz G 18 84 60G S / /7.188,30 B 487,25bz G 187.25bz (X 187,25B

Bruuk, Gerichtsschreiber.

do. I. . . 5 |1/40.3/10,

do, TIL 5 |V/1,w 1/7. U ck64 A ———

de, I. Bminaion |fz.|

Nlisab.-WWeatb, 1873 gar,

Fünfriveke'a-Barcs

Gal. Garnl-Lmäwigeb. gar.

do, gar. IT. Em.

do. gar. bre L 1/1

do. gar. IV. Gm 5 (1/1 QAmivaz aan, Mähr (5 | 193 90bz Gottharäbahni-ZIL, Sar.|5 (1/1, u, 1/7192 75 i do. ITL Sar. 11/4,0.1/10192,206

do, LV. Ser.|5 [1/1. u, 1/7.191,60bz G

do. rz. 100/44/1/1. n. 1/7./103,90 G da, I. Ero.|5 |1/1. n. 1/7. do. rz. 1004 1/1. a. 1/7.198,25 B do. IIL. Em.'5 |1/L n. 1/7,101,2 do. kündb. 4 11/1. n. 1/7./100,00G Borgiech-Mürk. L. Ser./441/1. n. 1/7./102,50G Pz. Hyp.-A.-B, I. rx. 12044/1/L u, 1/7./101,00bz do. I”. Ser./44/1/L n. 1/7,/102.506 do, I. rz. 1005 (1/1. n. 1/7./101,25bzG |do.ITI.Ser.7.Staat 3tgar./34/1/1. n. 1/7.90,80bz do. IILIV.V. rz. 1005 | vorsch, |101,25bsG |do. do, Läát. R. do./34/1/1 a. 1/7./90.80bz do. VI. rz. 1105 |1/1. n. 1/7./104,00bzG do. do. Lit. 0... 341/L n. 1/7.188,50G do. VII rz. 1004}/1/1. u. 1/7.1100,76bsG do, IV. Ser. ..... 41/1. n. 1/7.1102,50G KL Rhein, Hypoth.-Pfandbr, 5 |1/4,n1/10./101,60ba Q Tie 44\1/L u. 1/7102 506 k. f. do. 835 FI. Obligat.|—| pr. Sttlck |176 00 B do. do. 44/1/4,01/10,/97,60bz do. VI. Ser. .…. . 441/1. n. 1/7. 103.200 kl, f, Bayerische Prim.-Anl 1/6. 1136 00G Secbles, Bodguiiz-Pineke, L G S Le G“ do. VII. ges, euaY. , V L: V 108 E a Br ck h x. Stück [98 25bz do. do, tz, 44 verach, 1103,50bz o, VIL + «e» «61/1, E . Coln-Win Pr Auto (34/1/4n,1/10,/129,00bs do; do, 4 11/1,0.1/7.07,0086 ld LIX Ser. .. . 6 (1/L n. 1/7,1105,90R

u

a . u . . Î F

do, rz. 100/56 |1/1. n. 1/7./105,60bz Aanchen-Mastricuter . . „41/1. n. 1/7. u D u u

9997-7

LOSOL) Bekauntmachung.

Das durch Beschluß vom 26. Mat 1880 über !

das Vermögen des Ober - Amimauns Gustav ;

Eger zu Drense eröffnete Konkursverfahren wird, î

nachdem die Schlußvertheilung der Masse erfolgt |

ist, hiermit aufgehoben. / Prenzlau, den 16. Dezember 1880.

Königliches Amtsgericht.

o

Redacteur: Riedel. Beri ia

Verlag der Expedition (Kessel) Druck: W. Elsner.

2009