1881 / 1 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[26264] Bekauntmachung.

Ausfündigung der auszgaeloosten Obligationen L des Kreises Tost-G!eiwiz.

Bei dec am 24. September 1880 in Gemäßkeit der Bestimmungen des AUerböchsten Privilegii vom 12. Februar 1866 im Beisein der Mitglieder der Ghaufseebau-Kommission stattgehabten Verloosung der nah Maßgabe des Tilgungsplanes pro 1880 einzulösenden Kreißobligationen des Tost-Gleiwiter Kreises find nachstehende Nummern im Werthe von 10950 #. gezogen worden, und zwar:

Aus der 1. Emission: 5 Stüd Liti, A, à 1500 A Nr. 114 152 205

209 und 275.

S SIE latt, B, & 300 Æ Nv. 113 200 21€ 234 237 268-385 und 299.

7 Gia Lit. C à 10 A Ne 38 83 39 99 111 134 und 168:

Indem vorstehend bezeichnete Obligationen hier- mit zum 1. April 1881 gekündigt werden, fordere ic die Inhaber derselben auf, den Nennwerth gegen Rüdlicferung der qu. Obligationen nebst den zu densillen gehörenden, nach dem 1. April 1881 fäl- ligen Zinscoupons nebst Talons und gegen Quit- tung vom 1. April k. I. ab in der hiesigen Kreis-

[22552]

Bekanntmachung,

betreffend die Kündigung der 5 °/9 Wirsiß'er Kreis-Obligationeu-.

Auf Grund des Allerhöcst bestätigten Privilegii vom 26. Februar 1857 und auf Beschluß der Stände des Wirsitz'er Kreises, genehmigt dur& die Vcrfügung der Königlichen Regierung zu Bromberg vom 9, August cr., iündigen wir hiermit sämmtlihe no< nit gelooste 5/9 Wirsiß'’er Kreis-Obligationen, welde in dem unten angegebenen Verzeichniß aufgeführt stehen, zur baaren Rüc>zahlung am 1, April 1881.

Die Inhakbcr dieser Obligationen fordern wir hierdur< auf, am 1. April 1881 dieselben nebst den am 1. April 1881 und weiter zahlfälligen Zinecoupons und Talons entweder an die hiesige Kreis- Kommunal-Kafse, oder an das Bankhaus Platho et Wolff in Berlin einzureichen und dagegea das Kapital nebst den Zinsen vom 1. Oktober cc. bis 1. April 1881 in Empfang zu nehmen.

MWerden die vom 1. Ypril 1881 und später zahlfälligen Zinëcoupons mit den Kreis-Obligati 0- nen ni<t eingereiht, so wird für jeden fehlenden Coupon der Betrag desselben von dem Obligations- Kapital in Abzug gebracht. l

Den gekündigten Kreis-Obligationen ist ein doppeltes, mit Namensunterschrift und Wohnungs- e. Ie Einlieferers versehenes Nummerverzeichniß beizufügen, wel<hes na< der Nummerfoige geordnet ift.

Wirsitz, den 9. September 1880.

Die kreisständisäe Finauz-Kommissiou. Verzeichniß der zum 1. Avril 1881 gekündigten Wirfiz'er Kreis-Obligationen.

5 [Nenn-] .|_ E l | Nenn-|_.| | Nenn-| ; Nenn-] .| Nr. | werth. |: . |werth.|S| Nr. | werth. |: | Nr. | werth. |: . | werth. B M E | K M.

[Nenn- werth. I

_|Nenn-[ | Nr. [werth.|W Nr. ae S)

Nenn-| .| Y S l

Litt, |

Litt, B. Nc. 4 über 1500 4, Litt C. Nr. 102 über 300 M der ersten Emission vom 1. April 1856, Litt. A. Nr. 13 über 3090 , j dit B: ie 14 21 1 ub 45 la 1500 M, Litt, C. Nr. 244 und 296 über 300 Æ der zweiten Emission vom 22. September 1864 Litt, B, Nr. 17 über 1500 , Litt, C. Nr. 134 über 300 4 der dritten Emission vom 1. Oktober 1869, Bon vorstehenden Obligationen sind Litk. B, Ne 4 C. Nr. 102 der 1. Gumissioy, Ne. 13. B. Ne. 14 Nr. 81, C. vir. 244 diy T Emisfion, Litt, B. Nx. 17 der 111. GEmissicz inzwischen bereits zur Einiösung gekommen. Unter Bezugnahme auf unsere Bekanntmachung vom 20. September 1879 werden dagegen die In- haber der übrigen vorstehend aufgeführten Dbli gationen aufgefordert, leßtere sowie die dazu ge hörigen Zinäscheine späterer Fälligk-itstermine biz

kasse hierselbst oder an die Bankhäuser Moreau Heymann in Berlin W, Unter den Linden 15 und S. A. Samter in Königsberg in Preußen ein- zusenden, wonächst ihnen der Nennwerth der Obli-

Lit. AB

zum 31. März 1881 entweder an die Kreiskommunal- |

zum Deutschen Reichs- Â.

Der nha!t dieser B

zvelten vom 11. Sannar

Central-$H

Das Central-Handels-Reg rlin au dur< die Königliche

SW.,

zeigers !

1876,

Watente. BPatent-Aume{vuugen

Írpeditio

WWilbelmitrafe 32, bezogen werd

a E

pr

Vom „Centra

eilage, in roelher azu die im und die im Latentgeset vom

andels-Neg

ift das Deutsthe Reich d - des Deutschen Reichs-

j ¿ í h

Dritte Beilage

Berlin, % 6 des Se 20s 25

î

kann tur< alie Post-Anstalten, für | und Königlih Preußischen Stgats-

Co. in Berlin SW., 3toïiden in Nelfon,

sber ven Martens<nY;

Mat 1877 vorgeschriebenen Vekanrimad

ster fil

# Do | Susertiongvyreis für

Handels-Register für das Deutsche Reich‘ werden heut die run. Nr. 47 087. von Borries, Regierung8-Ma-

j inenmeister in Hannover. | | 9 Neuerungen an Compound-Lokomotiven. Kl 20; Nr. 47 243. Brydges & | Königgräterstr. 73, für John

vom 10. August 1880

Anzeiger und Königlich Preußischen Slaals-

Montag, den 3. Januar

p a ————

oom 30. Jiovanber 1874,

das

boznement beträgt L G 60 S für das

L I A

Nülhzraschinen - Fabrik : j Friater «L ROoSSnaenn, Aktiengesellschaft | 9 in Berlin, Skaligerstr. 134/139, 7 ab. Kl: 52. 6

Verfahren und Maschine zur Aus- | Stengeln der

Nr. 12 785. scheidung der Bastfasern aus den

iowmte bie in vers See, betreffen <ungez veröffenilihi werven, ericheint aub in einem be‘ionderen

eutsche Reî

e für das i erscheint in de Das t Handels-Register für das Deutsche Ret eri } Da Seis Game E Vierteljahr. Giuzelne Nurámern

den Raum einex Dradzeile 89 S. 14. und 1B. ausgegeben

vorm. | 14 Zeichen: Leipzig, Elberfeld, Hamburg, Berlin, Hagen in

das Urheberret ar Writer Slati inter dem Lite

d. (Nr.

r Regel tägli

E: eichen : Reichen : Zeichen : Westf,

Anzeiger. 181.

Toftzi

1 Zeichen :

1

1 Zeichen : ba, 1 Zeichen :

eichen:

7528

- Dat

{Ae F Ä a i

Gera, M.

Göppingen, Herford, Mainz,

Glad-

1 Zeichen : Kommunalkasse in Empfang zu nehmen. ;

Der Geldbetrag der etwa fehlenden unentgeltlich mitab,uliefernden Zinscoupons wird von dem zurüd- zuzahlenden Kapitale event. zurückbehalten werden.

Die Erhebung der Nennwerthe der aufgekündigten Obligationen kann au vor dem 1. April 1881 er- folgen, do werden die Zinsen von den vor dem 1. April 1881 eingelösten Obligationen für das 1. Quartal nit mebr gezahlt.

Gleichzeitig fordere i< den Inhaber der am 95, September 1877 gufaekündigten Obligation 1, Emission Litt. B. Nr. 232 über 300 zur alsbaldigen Eirlösung derselben bei der Kreis- Kommunalkaßse bierselbst auf.

Gieitwigz, den 16. Oftober 1880,

Der Königliche Landrath. Graf von Strachwih.

[26703] Bekanntmachung

die 5%, Chennitz:r Stadtanleihe betreffend. Wir maten wiederholt darauf aufmerksam, daß die laut Sculdurkunde vom 24, September 1870 aufgenommene 5% Anleihe der Stadt Chemniß auf den 30. Juni 1880 gekündigt ist, und forder1 unter Bezugnahme auf unfere Bekanntmachung vom 15, Dezember 1879 diejenigen, welche si{< no< im Besiß von Stü>en dieser Anleihe befinden, hiermit nochmals auf, die Scbuldiitel zur Einlösung nach Maßgabe erwähnter Bekanntmacbung vorzulégen. Chemniy, den 26. Oktober 1880, Der Liath der Stadt Chemnitz. Andre, Ober-Bürgermeister.

|

8 1500 [t 300 |B.! 312 | 300 C. 9| 1500 300 813200 11 | 1500 300 314 | 83800

12 | 1500 300 315-300

154 300 300 316! 300 | 155 | 3C0 300 317 | 300 156 | - 300 300 318 809 107 | 2300 300 319 | 300 158 | 300 300 320! 300 [1089| 300 300 [C662 120 160| 300 300 663 | 120 161| 300 500 664 | 120 | 162 | 300 390 6650| 1209 469) 800 300 6606| 120 | 164 | | 165 | | 166 | 167 |

| 168 | 169 |

| 170 | U T2 |

173 | | 174] Io H | 176 | 177 |

| 178 | T9 | 180 | 181 { 182 | 183 | 184 | 185 [186 |187 | 188 189

| 190 »/ 191 [192 | 193 194

195

196

197

| 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 207

| 208 | 209 | 210 |

211 212

| 213 214 215 | 216 | S117 218 219 220 M21 292 | 223 | 224; SE0 226 | | 309 |

gationen ausgezahlt, bezw. übersandt wird. Bon | England, den na< dem 31. März 1881 eingesandten ausge loosten Obligationen werden vom 1. April 1881 ab keine Zinsen weiter gezahit und für etwa fehlende Eee der Betrag vom Kapitale in Abzug ge- racht.

Von den beceits ausgeloosten uüd gekündigten Kreisobligationen ist Litt, E, Nr. 66 über 75 der 11, Emission vom 22. September 1864 bisher noch nicht eingelöst und wird der Inhaber derselben aufgefordert, dieselbe nunmehr s{leunigft einer derf vorstehend bezeichneten Zahlstellen einzureichen. i

Johannisburg, den 31. August 1880.

Der Kreisausschuß.

Rheinische Eisenbahn.

BKentenzahiung auf die Stamm-Akiien, | Prioritäts - Stamm - Aftien uud vormaligen? ; Bonn - Cöiuer Aítien. M Die Zahlung der am 2, Januar 1881 fälligen F zweiten halbjähriihen ate der festen Rente für das f Betriebsjahr 18809 auf die abgestempeiten volleinge-| zaßlten Stammaktien, Prioritäts-Stammaktien undk vormaligen Bonn-Cölner Aktien der Rheinischen} Eisenbahngesellschaft erfelgt gegen Auslieferung des

Genaunten haben die Ertheilun die daneben augeaebenen Ag ede nacgesu<t. Ihre Anmeldung Hak dic Cs n ner erhalten. Der Gegenstand der nmelvung ist von dem angegebenen Tage an einst- eilen gegen unbefugte Penußzuna ge\{üßt. x Nr. 24 239. Laue «© Timaeus, Dres encr Stricdmaschinenfabrik in Löbtau bei Dresden. Neuerungen an der Lamb'ihen Stri>kmaschine. l. 2. : n u0 065, Dr. Wilh. NMajerwt in Elberfeld, Frnststr. 21. Berfahren zur

: 22. . N Nr. 31424. F. Edmund Thode & Knoop in E Augustusftr. 3 11,, für Ferdinand Carus ;

789 Naumburg

790 | L 792 | 793 | 794 | 795 | 796 | 797 798 | 799 800 | 801 802 803 804 805 806 807 808 | 809 810 811 812 813 814 815 816 817 818 819 820 821 822 823 | 824 | 895 | 826 827 828 | 029 | 830 | 831 | 832 833 | 834 | 835 | 836 | 837

| 839 | 840 | | 841 | | 842 | 843 | 844 ! | 845 846 847 848 849 850 851 852 853 854 855 856 857 858 859 | 860 861 862 863 | 864

120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 12) 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 129 120 120 129 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 129 120 120 120 120 120 120 129 120 865 | 120 866 | 120 867 | 120 l

Die naGfolgend

: Fserlohn, hes Patentes für

Cöln, Barmen, Bremen, Hannover, Zei Itehoe, 1 Zeichen : Nürnberg, |1 Zeichen: Cottbus, |1 R Crefeld, 1 Zeichen : W 1 Zeichen : Frankfurt |1 Zeichen : Wittenberg, G, Mt, 1 Zeichen: Wurzen. Auf die verschiedenen Industriezweige entfallen von der Gesammtzahl der im Novem- der

öffentlichten Zeichen : bex veröffentlichten Zeich : u rungs- und Genußmittel;

24 Reichen: Jndustrie Jeiden: Chemische Industrte;

1 Zeichen : a. S, 1 Zeichen :

ausen, 1 Zeichen :

; eichen : eichen : eichen :

fr : eiden : Zeichen : Veichen j Zeichen : Zeichen :

‘df latt ron Schienen in ihren Stühlen, Gie in Villefran<e (lone Hees Nr. 47440. Adalbert Wiedemann in E, io Pieper in Berlin SW., Leipzig. nei enau D a i it Zählvorrichtung. Kl. 64. vom 15. August 13880 ab. Kl. (0. L ne bega wi. D elasis in Marklissa. Ÿ e 12 rw ae ee t Riegel für : i d Nl 09 ügelige Thüren und er, Ï N n E Gor Naaus in Lüdensceid. H. F. Kambrueh in Hamdourg, Zimmer

Neuerungen an Verschlüssen für Conservegläser. pforte 2, u Kl. 64 vom N. August-1880 ab. Kl. 68. Cnllmann- Berlin, den 3. Januar 1881. Nr. 12787. Neuerungen an 8 Ga H | Kaiserliches MVateunt-Amt Lorenz sen Den D j A N s h E

di Ö m a Veit

O Pia von Perzierungen auf_gebleihtem Achat.

erbe t. 6740 Ertheilung von Patenten. Verbesscrungspatent zu P. R. 6740, N s Den nawfolgend Genannten ift ein Patent auf A eT N mann R in der Behandlung des Mehls von j die daneben angegebenen Gegenstände und von dem A S WAN ogs 1 I ur y Cerealien zur Zerlegung | angegebenen Tage ab ertheilt. Die Eintragung in ! vom E Sade r Aa ublidd, De E g N Ste und glutenreiches | die Patentrolle is unter der angegebenen Nummer pi ines a ; zus V 6 | erfolgt. i: Lv R A D aaa L ain L MWol- } Nr. 12 767. Neuerungen vom 5. ia A Ee ode. Lorenz’s<en Verfahren zur E 1 : f ‘Pueumatischer Bogenanleger für Buchdru>- | A ands in Onyx, | n Dameke in Berlin, : ' m ; 1 R pressen. Kl, 19. ; “4 Dreher in Oberticfenbad, Fürstenthum | vom 27. Auguit (Wn O tir fontinuirlihen Be- t i en mit ; O j c Y ntinuirlicen i A “S erULERLS E M 4 O u a g E Birkenfeld, Großherzogthum Oldenburg, | Nr. 12 790, Batofen für klo Ù “S vom c En hein. ( Kl. 34. |

c Ârz 80 : i trieb, | 24 M 38 - vom 2. Januar 1881 ab in den ge “‘& emaschi vom 28, März 1879 ab, Al. O. i kdestilliröfen, | ubrieh in Dreôten, Sa S s ab in den ge: Kaffee- s s Cie in Wiebe Nr. 12 768. Doppelballon an Zinkdestilliröfen, | D Aer 1870 E N in Cölu: bei unserer Hauptkasse, 4 Le a e pas : L U tere A A A 12791. Neuerungen in dem Belahren, o h ; E 7 uttes ! 20. n . . 5 S ete T ff Tf i s le G T E E (be-Ig Verfahren zur Hersteluns Lungen von | e 12769. Verfahren zur Erzeugung von j N Fische, Früchte, Flüssigkeiten 2c, zu 07 , S An i : TY rel, : . P in Berlin: bei der Königlichen Haupt-See Talk “Diaanéfia Der Kalkmagnesia im kohlen- | elastischem La, ei s T P, Potel in Paris Vertreter : C. Kesseler handlungékasse und _ : sauren oder gebrannten Zustande mit Fluor- F Merl 1880 ab l. 2. in Berlin W., Mohrenstr. 63, n A E! ede calcium. “Mr. 12 770, Verfahren und Apparate zur Her- { vom 28, April 1680 ab. Kl. 53.

Königlichen Eisenbahn- Hauptkasse. : 5 d _ 12 792. Zapfhahnbüchse, A Außerdem wird dicse halbjährliche Rerite im Luufe Ne n ares E A E Hornabfälen oder andern Ne 2 792, Zal n penthal bei Cöln, D Vertreter :

des Monats Januar 1881 noch zur Auszahlung gé- N D g ges Li E: E ün O Matland ad b. Ml, 68, Kl

E : | : Nr. 35 914. Carl Pieper in Berlin Sw, Gnei- fenaustr. 109/110, für Auguste Ponsard in

is. s a an einem Sthachtofen zum Friscben des Roheisens behufs der Stahlerzeugung.

l. 18, e E n 68 616. Otto Steuer in Zittau i S. Neuerung an dem Verfahren zur autographi- schen Vervielfältigung mittelst Druckershwärze.

Kl, 15. Nr. 39 437.

1028| 120 1029| 120 1030| 120 1031| 120 1032| 120 1033| 120 1034| 120 1035| 120 1036| 120 1037| 120 1038| 120 1039| 120 1040| 120 1041| 120 1042| 120 1043| 120 1044| 120 1045| 120 1046| 120 1047| 120 1048| 120 1049| 120 1050| 120 1051| 120 1052| 120 1053| 120 1054| 120 1055| 120 1056| 120 1057| 120 1058| 120 1059| 120 1060| 120 1061| 120 1062| 120 [1063| 120 1064| 120 1065| 120 1066| 120 1067| 120 [1068| 120 [1069| 120 [1070 120 (1238| 60 [1760| 60 [1797| 60 1798| 60 2009 60 29010 60 2029| 60 2038| 60 2255 60 2298 60 2299 60 2489 60 2499| 60 2505| 60 2506| 60 2513| 60 2514 60 2515| 60 [2516| 60 2517| 60 2555| 60 9557| 60 2558| 60 2559| 60 2560 60 Zu 2561| 60 12562) 60 [2563| 60 (2564| 60 2565| 60 12566 60 2567 60 2568| 60 2569| 60 2579 60 (Sa. 99 000

947. 948) 949 950. 951! 952 953 954 955 956 957 958 959 | 960 961 962 963 964 965 | 966 969 970 971 972 973 974 | 975 | 976 | 977 | 978 | 979 980 981 982 983 984 985 986 987 988 989 990 991 992 993 994 995 996 997 998 999 1009 1091 1002 1003 {1004 (1005 120 |, [1006 120 |, 11007 120 11008 120 |* [1009 120 | ¿11010 120 1011 120 1012 120 |, [1013 120 |, [1014 120 [1015 120 |, [1016 120 [1017 120 |, 1018 120 | 11019 120 1020 120 1021 120 1022 120 1023 120 |, [1024 120 1025 120 1026 120 1027

120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 20 140) 120 120 20) 120 120 120 420 120 120 [120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 1209 120 120 120 120 129 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120

e °

120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 129 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120

Oerling-

Olpe. Potsdam, Waldheim, Waldkirch, Wiesloch,

zwei-

4 4 3 2 2 2 2 2 É E

Ce e e u #5 s O

[22]

Darstellung cines blauen Farb-

667 668 669 670 671 672 673 674 675 676 677 678 680 681 682

{683

| 684

| 685

| 686

| 687

| 688

| 689

{690

¿B91

| 692

| 693

| 694

| 695

| 696

| 697

| 698

| 699

| 700

| 716

T

| 718

|TL9

[020

120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 129 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 A0 120 120 120 20 120 |- 20 20 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120 120

300 300 300 300 300 300 300 300 300 300 300 300 300 300 300 300 300 300 300 300 300 300 300 300 300

300

300 300 300 300 390 300 300 300 300 300 300 300 300 300 300 300 3090 300 300 - 300 300 300 300 300 300 300 300 300 300 300 300 300 300 300 300 300 300 300 300 300 300 300 300 9 | 300 | 300 |- 300 2! 300 | 300 300 300 300 | 17 300 | * | 739 300 | 740 | 300 (741 | 300 |* | 742 200 1, 1748| 300 744 | 300 | ; | 765 | | 300 782 3 | 300 | [| 783 | | 300 | 784 | 300 |, 1785| 300 | * | 786 | 300 | , | 787 300 |, |788' l

19 i\< 10 Zeichen: Jndustrie der Metalle;

baren Koh» 9 Reichen: Textil-Jndustrie; s 6 A Industrie der Heiz- und Leuchtstoffe, der Fette,

Dele 20; i f 9 Zeichen: Jndustrie Der STEINC L u 2 Zeichen: Zapier-, Ar 2c. Jndustrie; : 1 Zeichen: Jndustrie der Masch1- Nen, Werkzeuge, Apparate .; 1 Zeichen: Jndustrie der Beklei- dung und Reinigung; Zeichen: Jndustrie der Holz- Und SONIBO E i Zeiten: Polygraphische Ge- werbe. Ferner wurde im November die Löschung von vier Zeichen veröffentlicht ; und zwar drei Zeichen einer Firma in Dresden und ein Zei- chen einer Firma in Potsdam (Jndustrie der Nahrungs- und Genußmittel). : Seit Bestehen des deutschen Zeichenregisters (1. Mai 1875) bis Ende November 1880 beträgt die Zahl der veröffentlichten Zeichen (ohne Rück- sicht auf die inzwischen wieder gelöschten) 9584, ¡ die Zahl der anmeldenden Firmen 5005 ; hier- von gehören 2666 Zeichen 1121 ausländischen

Firmen an.

Handels-Register.

i andelsregistereinträge aus dem Königreich E dem Königreich Württemberg und dem Großherzogthum Hessen werden Dieuttaos, bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der E Leipzig, resp. Stuttgarl und Darmstad veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentlich, die : legzteren monatli), ins

hen, Unter Nr. 1575 des Gesell|<astbo Sins wurde heute eingetragen die Handelöge\en aft unter der Firma Schmiß & Sd nabel, we he in Aaten ihren Siß, am heutigen age Hes hat und von jedem einzelnen ihrer beiden Fheltharer, Friedri Schmiy und Heinrih Schnabel, Tuchfabri- fanten in Aacben, vertreten werden fann. Aatleu, den 30. Dezember 1880. Königliches Amtsgericht. V,

achen. Unter Nr. 1576 des Geselischastê- s wurde heute eingetragen die Handelkgelen- \{aft unter der Firma Bodenyeimer & von Ge . dera, welhe in Aacen ihren Slß, am heutigen Tage begonnen hat und von jedem einzelnen eee beiden Theilhaber, Simon Bodenheimer und Gar von Geldern, Kaufleute in Aachen, vertreten werden

kann. Aachen, den 30. Dezember 1880. , G Königliches Amtsgericht. a

an tem Cullmann- Umwandlung von ge- Verbesserungêpatent zu

E D T T L E Æ

Leder=-,

e P T U G

[20 Bekanntmachung. Ciben unv Dfenfutterröhren. Kl. 36, Bei der beute planmäßig stattgefundenen Aus3- loosuug find folgende am 1. April 1881 bei der hiesigen Kreis-Kemmunalkasse einzulösende Obliga- lioncn ves Meserißzer Kreises gezogen worden : V. Emission. Litt. B. zu 300 ÆA 19 Stû>: Nr. 138 140 144 155 159 163 166 171 183 186 191 194 198 213 216 224 229 231 236. Tátt, C. zu 150 A 26 StüQt Nr. 315 320 343 344 347 350 351 354 356 358 361 368 371 373 375 377 383 386 390 332 394 402 407 410 412 414. L. Emisfion. Litt, D. zu 75 É 160 Stü>: Nr. 1455 1458 1459 1460 1461 1462 1475 1476 1477 1478 1479 1480 1481 1483 1484 1485 1486 1487 1489 1490 1492 1494 1497 1498 1499 1500 1501 1503 1505 1506 1507 1508 1509 1510 1012 1513 1517 1518 1619 15920 1021 1525 1526 1527 1528 1529 1530 1531 1533 1535 1536 1537 1539 1540 1542 1544 1547 1548 1549 1550 1551 1552 1555 13556 1560 1561 1562 1563 1564 1568 1569 1571 1572 1573 1574 1576 1578 1579 1580 1581 1582 1583 13584 1587 1589 1590 1591 1592 1593 1594 1596 1597 1598 1599 1600 1602 1603 1607 1613 1615 1616 1618 1619 1623 1625 1626 1627 1628 1632 1633 1649 1651 1652 1654 1660 1661 1662 1664 1669 1671 1672 1675 1676 1677 1680 1683 1685 1686 1688 1691 1692 1696 1781 1782 1783 1786 1787 1788 1789

191, V. Emission, Litt. B. üker 600 M 1 Stüd: Ie, 15.

Litt. C. üter 300 M 4 Me. 30 3 63 81. Iátt. D, über 1209 M 4 |

Nr. 64 80 92 97. 227 | » (810 | Außerdem sind no< ni<ht eingelöst: 228 1011| aus der Loosung vom 25. September 1876: | | Litt, D. Nr. 2005 2007 II. Emission über je (9 M, aus der Verloosung vom 4. Oktober 1877: Litt. B. Nr. 83 I. Emission über 300 M, Litt, D, Nr. 878 879 883 911 1034 1049 1055 1060 1, Emiision über je 75 M, Litt. D. Nr. 1707 1752 IL Emission über je T3 Mb, e aus der Verloosung vom 27. September 1878: e D, S. 205 1106 11009 1149-- 1168 I. Emission über je 75 M, Litt. D. Nr. 1227 1254 Il. Emission über je 15 M, Litt. D, Nr. 109 IV. Emission über 120 M, aus der Verloosung vom 8, Norember 1879: Litt. B. Nr. 133 I. Emission über 309 Æ, Litt, C. Ne. 276 289 293 306 310 311 312 314 L. Emission über je 150 M, Litt, D. Nr. 1277 1296 1304 II, Emission über je 75 H, Litt, C, Nr. 9 35 IV. Emission über Þ 300 M, Litt. D. Nr. 25 31 115 I1V. Emisfion über je 120 M Meseritz, dea 21. September 1880. Der E Landrath E :

Zwier.

langen: in Boun, Crefeld und Elberfeld: bei unseren Stationskassen und in Hamburg : kei der Norddeutschen Bank.

Auf die bis zum zweiten Januar 1881 no< nit zur Abstempelung gelangten Stamm- und Prio- ritäté-Stammafktien wird zufolge dec Bestimmung des 8. 5 des Vertrages vom 13./18. Dezember 1879, betreffend den Uebergang des Rheinischen Eisenbahn- Unternehmens auf den Staat, die ganze jährliche F Rente von 6L2 % für das Betriebsjahr 1880 mit F 48 M 75 S von jenem Lage ab gegen Einliefe- F rung der früher aus8gerei{ten Dioidenden\cbeine F Serie 1III. Nr. 4 der Stammaktien, resp. Zins- F coupons und Dividendenscheine Serie V., Litt, P. F : und Nr. 15 der Prioritäts-Stammaktien bei den Nr. 40 251. 0tto Boetteher in Berlin N,, } obenbezeichneten Zahlstellen ausgezahlt werden. Ÿ Swönhauser Allee 116.

Nach dem 31. Januar 1881 erfolgt dic Zablung | Schlittschuhbefestigung. Kl. (C, derselben nur no< bei den Einlösestellen iu Cöln, Nx. 40 908, Udo Busse in Breslau, Brü- Aawben, Berlin und Frankfurt a, M. M derstr. 25 I.

Cöln, den 8. Dezember 1889. / Sghlitischuhbefestigung. Kl. 77.

Königliche Direktion, M Nr. 41101. Dr. Theodor Flelitmann Es M Iserlohn. [30228] E eserungen in dem Verfahren zur Platti- Rheinische Eisenbahn, Beieserueg

en, Stahl, Kupter und den Legi- Ausreihnung neuer Zins- res mit Ni>el, Kobalt und Coupons zu deu privile- f

j P. R. Nr. 7569. p girten 4°/, igen Obliga: f Zdationen der Rheinischen Eiseubahn Ges-:lischaft. u den unterm 12. Oktober 1840 Allerhöchst F privilegirten 4/9 igen Obligationen der Rheinischen Eisenbahn-Gesellschaft werden im Monat Januar 1881 neue Zins-Coapons und Talons V. Serie Litt, A,—U,, für dic Zeit vom 1. Januar 1881 bis 1. Januar 1891, bei unserer Effekten-Verwaltung hierselèst in den Vormittagsstunden von 9—12 Uhr auê2gerei<t werden. Zu diesem Zwe>ke sind nach Vorschrift des allegiiten Privilegiums die bezeich“ neten Obligationen, auf welchen die Ausreichung neuer Coupons vermerlt werden muß, mit den der leßten Zinscouponsserie beigegebenen Talons unter eisngung eines mit Namensunterschrift versehenen, in auffteigender Nummerfolge geordneten Verzeich- nisses bei der genannten Diensistelle einzureichen, welche die Obligationen na< Abstempelung dezr- selben nebst den neuen Coupons und Talons gegen Quittung auf den Nummernverzeihnissen sofort zu- rücgeben wird. Formulare zu diesen Nummern- verzeihnissen könnea schon jeßt bei der Effekten-Ver- waltung entnommen werden, Cöln, den 1, Dezember 1889, Königliche Direktion der Rheinischen Eiscubahu.

G T T E DIRCULARTICKEO A PoiuTep P ENS, oder Rundsplizsedern. [17043] Kratron und spritzen nicht, Nur echt mit der Firma der Fabrik C. BRANDAUER u. Co., ERILRRNEINGHAN,. Musterschachteln à 2 Dtz. Steck. 50 Pfennige

durch jede Papierhandl,, Fabriksniederlage bei S. Loewenhain, 171, Friedrichstr., Berlin.

J 93, Neuerungen an Rettungêgürteln

Ra Apparaten unter Anwendung von

Ruf: zur Füllung derselben, J G

i k, New-Jersey, V. St. . HAûßA in Newar R u

F: Brandt & G. W. N, Nawrocki in Berlin

W., Leipzigerstr. 124, vom 1. Juni 1880 ab. Kl. D Nr. 12 771. Neuerungen an Schrotwalzen, Firma les fils de Peugeot f'reres in Valentigney, Frankrei<h Vertreter: F. Engel in O t 60 M Funi a . . VUe N, 12 772. Neuerung an dem unter Nr, 211 patentirten Ofen zur Vergasung klarer Brennstoffe, | A, Faber du Faur in Newark, Staat New-Jersey, Amerika Vertreter : E. Schultz in Berlin 8W., Jerusalemerstr. 60, om l Sn 1880 ab E A Nr. 12 773. Repetitions-Mechanik für Pianinos und Flügel, welche ohne Nepetitionsfeder funktionirt, C, H. L. Plass & 9. M. E. Collins in

amburg, vom bi Suni 1880 ab. Kl. 51, - Nr. 12 774. Neuerungen in der Präparirung von Sherfläcven, welGe zum Zeugdru>, Bossiren Typendru>k benuyt werden, did L 7 Sgeklas in Mangester, Grafsaft Lan- caster, England Vertreker: C, Pieper in Berlin 8W., Gneisenaustr. 109/110, vom 27. Juni 1880 ab. Kl. 8. Nr. 12 7756, Verfabren zur Ausprefssung ven Hornsubstanzen als Scuhunterlagen, für Engen Primat in St. Eugène, Algier. C, Ea U Federmesser-Etui. . 69. vom 7. Juli e ote Nr. 42 320. Gebr. Barmewitz in Dresden, Nr. 12 776. Maschine zu e

branntem und gemahlenem Kaffee,

Os \ / :

Fa Ten Se ngdvorrictung an Sglittschuhen. 0. E. Weber, Hoflieferant in Hamburg und K

L C Gebrüder Burgdorf in Altona, Nr. 43 952. Wilhelm Voecks in Berlin 8W., | vom 9. Juli 1880 ab. Kl. 53. Kochstr. 8, Hof 1. Ses

Nr. 12 777. Jurx-Pistole oder Gewehr mit dazu sri tronen

n an Sophas. gehörigen Pa i; ais

Nr. 43 897. J. Lorum, in Firma Peter Barthel Vertreter

d Bugaritzlii in Wien a in Frankfurt a /M. für George Duncan NMaece- C. Kesseler B a a Mohrenstr. 63, dougold, William Adie, George Rongh | vom 15. Juli 1880 ab. T ias ‘von Adams und Peter Flemming in Dundee,

Nr. 12 778. Verfahren zur Nord-Britannien \{leif- und polirfähigem UVeberzug auf Holz, Neuerungen ‘an Maschinen zur Herstellung von

Metall 2c., It T Siereotypplatten. Kl. 15. in Nippes bei Cöln,

J, Mayer ci Nr. 43402, 6. F, Jahn vom 24. Juli 1880 ab. Kl. 22. E Kl. 34,

Nr. 12 779. Vorri@tung an Generatoren zur Neuerung an Saragriffen.

Regulirung der Höhe der Brennmaterial s{hi<t, Nr. 43 657. Carl Herrmann in Graudenz. R

. Fölsehe in Halle a./S., Lustzugfedermatratze. Kl. 34,

vom 25. Juli 1880 ab. Kl. 24. j; Nr. 43 953, Christoph Wiüirthwelin in | Nr. 12780. Regulator für Wassermotoren, Darmstadt. Q B

F, A. Bliïtdstein a Mea i, Voigil., c C 0 i Kaffeemaschinen. vom 27. Juli 1880 ab. ¿ 60, i Ne Le UE, 0. ama Do, in Stutt- Manschetten- und

Nr. 12 781. Neuerungen an gart. L lbstthätig as Bandbremse für Ja-

öpfen, I g e O in Paterson, Staat News «Läden. L Ol Nr pt T (. Sekulder & Ce. in Wald

«= 2s æ l W-M D Q. Q T. T. C T D T. Dq T V L. V: M tra m « ls

U T, S, a9 M vom 9. Mat 188) 0b bing zur Uebertragung der Denn an Sia d C. Beger in Berlin, vom 16, Mat 18 n Nin in der Vertheilung und Zuführung von Luft bei Brennern an Petro-

lum Œ&œ Hirechaon in Berlin, ;

92. Mai 1880 ab. Nl. 4. : G 12796. Rettungs- oder S{wimmapparat, F, Werner in D ) Mai 1880 ab. Kl. 61. E com 2 797. Neuerung au Knopfmaschinen für in Ÿ »eitbeili weilo<hknöpse, dts und wee l Barmen, Springerstraße 9, vom 29. Juli 1880 ab. Kl. 44. Nr. 12 798. Vorrichtung an Tage welche das Zerbrechen derselben beim Stürzen Petry adi in Berlin, Michaelskirh- straße 3,

b, 2 1880 ab. Kl. 63. S von » Ee Ring, welcher sowohl als Finger-, als auch als Kravattenring getragen werden fann, (C. Backhkeum in Pforzheim, vom 11. August 1880 ab. Kl. 44. E Nr. 12 800. Patronen zum Feuerlöschen, (E y, von Sekhlippe in Moskau Ber re

ter: F. E. Thode & Knoop in OYresden-Berlin, vom 2. September 1880 ab. Kl. 61.

in, den 3. Januar 1881, idi Kaiserliches Patent-Art. SFacobi.

300

Felix Prager in Liegniß. | Schirmsto> zum Verlängern eingerichtet, um | als Stüßge zu dienen. Kl. 33.

0. W «T = « « æ a Ce « L « a « « J Lc « a e n « V Lj = = Lf = «T « «T æ æ « « m « = 2 «I æ zx m L “S = m C2

Q: Q... T 4E D T A T T V G: 0.0. 4 D Q. 6 D L. 3

in

MWagenscheeren,

der rung von Ei

rungen des deren Legirungen, Zusaß zu

èl, 40. N 11 233. Wirth & Co. in Frankfurt a./M.

I U U V V V I 00 —1 M! > V3 S O

I-I N) I]

j j

I “> D

Ce Eee C4. T E U E AT E A E U E A L

(pw «L SiUUd:

(23]

G S G Ae. a0. q

E A G. S E E E D V 6 G... E... S B...

E in Lindenau-

achen. Zu Nr. 922 des Gesellscaftêregisters J vermerkt, daß der Kausmann Ludwig Jaris- lowsfy zu Aachen am 1. Januar 1881 in die zu Aachea unter der Firma Gevr. Ne>arsulmer be- stehende Handelsgesellschaft als vertretungéberechtig* ter Gesellschafter eintritt. Aachen, den 31. Dezember 1880. Königliches Amtsgericht.

hem. Zu Nr. 1423 des Gesellschaftsregisters E heute D test, daß die Firma der Handels- gesellschaft Cahen & Oppenh-imer in Aachen verändert worden ist in Cahen & Baermaun. Aachen, den 31, Dezember 1880. Königliches Amtsgericht. M

Entwicklung des Zeichenregisters int November 1880.

t November 1880 wurden im gh E ster des „Deutschen Neichs-Anzel- gers“ 74 Zeichen resp. Zeichengruppen von 59 Firmen veröffentlicht (gegen 56 Zeichen on 54 Firmen im Vktober d. J. und 38 Pte von 35 Firmen im November 1879); es «i N ; den sih hierunter 12 (in Leipzig angeme L Zeichen von 7 ausländishen Firmen, n zwar 2 Zeichen von zwel Belgischen Po

E in Ger und 10 eichen von 5 Fm L guewärtigen «Absätzen un oblen, - E n 9 Zeich s

S os gu S Nertreter: Wirth annen e Bftober d. J. E Zeichen atis

S ‘Au ust 4880 E Ki. en, 2 fremden Firmen im November 187 K L

"Me: 12 788. Rude zettare Reibflächen L Die im orene % F pier Me

li \ trei er, n be Serie [de-

le, Lander i | stätten eingetragen die in nachstehender Reihen-

(C. Lindner in Cabsenwaldau b, Reinbe>, 1: vom 6. August 1880 ab, Kl. #4. olge an der Gesammtzahl der Zeichen partizi- piren:

a indigung der 3 proc, Schwedischen Staats-Anleihe

von 1866.

Auf Grund des Rechtes, welhes das Reichs-Schulden-Comptoir \i< für die 5%/, Schwedische Staats-Anleihe von 1866 in den dieselbe betreffenden, am 2. Januar 1866 ausgestellten Obligationen, in Uebereinstimmung mit dem am 2. Dezember 1865 geschlossenen Anleihe-Kontrakte, vorbehalten hat, kln- digt das Reihs-Schulden-Comptoir hiermit die sämmtlichen, zur Zeit no<h ausstehenden, bisher nicht ausgeloosten Obligationen der obengenannten Staats-Anleihe zur Rückzahlung am 1. April 1881 an denjenigen Zahlstellen, welche in den Obligationen angegeben sind, und wird daran erinnert, daß bie MBIER ay diese Obligationen nicht länger als bis zu dem bezeichneten Tage, den 1, April 1881, ver- gütet werden.

Stockholm, den 16. März 1880,

Das Reichs-Schulden-Comptoir,

Vis

, Nord-Amerika Vertreter: F. E. Tes & Knoop in Dresden-Berlin, vom 28. Juli 1880 ad, RNL: 46,

bei Solingen. Nr. 12 782. Neuerungen in der Herstellung von

Neuerungen an Riemenverbindern, Zusay zu P. A. Mr. 34 676. Kl. 47. Nr. 46 157. axt" water: in Zehlendorf i Berlin, Hauptstr. 30. s M N D Ventilationtklappen. L Ile Nr. 46 998. Hermann Leldig in Charlot- tenburg, Salzufer 8. : Zerlegbarer Bücherträger. Kl. 34, Nr. 47 085. Bruno Uarras (Schwarzb.-Rudolst.). Neuer Taschen-Cigaretten-Apparat.

hen. Die Kaufhändlerin Maria Krichel in Aachen hat das Handelsges<äft, welches sie daLETE unter der Firma Elise Krichel führte, den Kau - bändlerinnen Maria Dechamps und Eleonore Ve+ <amps daselbst mit dem Rete, ihrer Firma den Zusay E. Krichel Nachfolger hinzuzufügen.

KreiSobligationen des Kreises ZJohanuisburg Es wurde daher die Firma Glise Krichel unter

ist das Loos auf nachstehend bezeihnecte Obligationen | gefallen: Litt, A, Nr. 7 über 3000 M,

in Böhlen Kl. 79.

[22653] Betanutmachung.

Bei der am 17. Januar 1880 erfolgten Aus- loosung der für das Jahr 1880 zu amortisirenden

Nr. 12 784. Neuerungen an dem Carter’ schen

Spulapparat für Nähmaschinen,