1881 / 9 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Stettin, 10, 7aruar, (W

# s wu T4 Tonor W s B.) T | ELEirverpoo?, 19, Tanzar, (W. T. B. 5 : | é : Wei A eändert, auf Te mine | Baum Solta (Schlnzssbericht),. Umsatz. 8990 B., davon für s arkt, Weizen zx. FrOhjalr 207,50 pr: M Sun: Gotreilemarkt, Wein E m aag d Ee | Spekul. ticu und Export 1000B Amerikarer will’iger, Middl. ame- WMTetreldemarkKrt, L 4LViA b - LEU E Ds A D F, 5] rnhio 125 oen loco unverändert, auf Termiue ro ig. Spekrt 0 7x} O C 908 50. Rceggen er. t rübjakr 18602, E LRSINE L, t a g Tazuar 208 Br., 297 Gâ., pr. April-Mai 212 Br., | rikanischa s e y 5D ZEN E: nil. Mai 65,2 7 Diritos lnece Neizen pr. Zanua: 20 7, i 3 | 100 Kitcgr. pr. Januar 5250. ¿+. O s S R j y D. | F. © M rf «c Dr, N) ihtah J

FEarBur&g. 10. Jaxu2r, (W

t—

7 i Februar-März-Lieferung 62/32, März April-Lieferung : i 1 Gì. Rcggen pr, Janaar 198 Brz, 197 Gd.. pr. Aoril-Mai | 625/32, Mai-Juni-Lieferung 627/33 d. Später: Amerikaner 1/16 d, abe A ps 06,00, pr. Mai-Sunt | 222 O O E R L Es E O S L 1 Ma, D 3.10. Tanua -. C2TIUAT 9.6 } r jahr v È Q9 Ry ig1 (A Hi {er und Ger is unverändert, LeaCi TUüOIg, ¿C0 | L1112eCT, D 5510 Petroleum pr. Jannar 10,00 | 106 L E R E miaé 4150 Br pre Giaszow, 10. Jauuar. (W. T. B.) : . A E 55,90, pr. Mai 59.00. Es O P T M Lene, | Ai L atten ' Mixed numkres warrants 53 sh, 6 d, bis 53 sh. 7 d. S T “pédgE abruar 4750 Br. 1 br -März 47,50 Br.. pr. Apr7il-biai Nels0D, gs E S ; Posen, 10. Januar. (W. T. B) _ 33,90, . per Märi} On L RERRE E FE F Os A it Ie E l Bradíord, 10, Jaouar, (W. T. B.) 9 Spiritus pr. Januar $2 69, pr Februar 53.20, per Särz | 47.50 Br. Kaffee ruhig, geringer Unmsats. eTrulerIt F S j oll uniger. Preise behauptet für wollene Garne zam Ex"ort : F9 en E A pril-Mai 54 50, Flau j iandard white loco 8 90 Br 8,75 Gd Pr. Januar 8 75 Gd,, PL, | E E I Z © So lis , E J L , ê Z ' O, Lz A 12444 Th2 4e Mew î I Gal À Ai d ias S É 3 T 44, Q „1, au iust, 7ollenec Dos n g. i Februar-Bärz 9 C0 E Wh «Ter; Don, [ ( r Y e F ; | TELTUAT- Bar Î . G nar Wi D B ) É E | L Paris, 19. Januar. (W, T. B. E L F Eres?au, 11, Januar, (W, T. B.) A En P: | #meterdzm, 10, Januar. (W. T. B.) U L Es Weizen rubig, sr. Jaruar 23,50, or. Fer. i ¿ctrtidenarkt,) Épiritus per 109 2 iter ga, A nt R itotreidemarkt (Schlnssberi-ht). Weizen auf Termine Fest. S A s Mars Aveil 98.20. pr Wm 56 - Meh indie, 52,70, per April-Xai 55 10, Mai-Juni 55,50, Weizez Per &pri- | pr. Mä:z290, Roggen loco und auf Termine T E | L 7 E 61 20. t E as 61.25, ur. März-Aptil 60,75, pr. cas Le G Sn L E G nar Es L LEE Ges A 2 ct obe G BI. T, JAanUu L OU, ST “9 E L - BICh: E Mai 2070 Roggen er Jaruar 2 9 03, its pr. Mai 255. Raps pr. Agril 337, pr, Oktober 346 21, | Mkez Jani 60,50. Rüböl rubig, pr. Januar 71,75, pr. Februar 72,50, a E, S ° 9 A T; 2T E S ï 19 cehrnar ) 3 À F î A M Z L a O i 1arZz- Ju D, O Le E L E —————————— E per Mai-Juni 203,00, GSEG per ‘aunuar-F C A e d RüBöL lc) 315, pr. Mai 314, pr. Herst 335. | pr. März-April 73,25, or. Mai-August 74.75. Spiritus b-kauptet, pr, L E 35 Gelzuinus az: Ma: O N rer Mai Teni 5297 Zink 15,90, Wetter: irüDe, S L i anna: T B.) | Pr. ¿TZ-APT é E z aer: Ans L L ae p L MEE 2 S f g Tes Es 3 Wz 5 E : | Amaeterdanm, 10. Januac. S Januar 62 00, pr. Fetruar 61,75, pr, März-¿pril 61,75, pr, Mai > S & h i Zon Bof- Arifalien aut: die Erpe- 1 Bancazinn 56 E Q : trägt È 4 565 2 | Loriin anbe: Zen Hof- Arfalien nut die Expe- Con. 10 Januar (V E, B) 2 L | p pez 10. Januar. (W. T. B.) Áugast 61.50, E h Das Abonnement betrügf < 4 2 | für Seelin anß ¿L F Ca L s Se M L M E e . . 3 N romdaar CD53 i - - S So L EES e E e s / Va 7 3 4 = | BIAGR 5 T I P LE 5 Getreicemarkt. Weizen biesiger loco 21.90, R E D N merkt, (BRchluzebericht.) Raffinirtes Type weiss, Zara, 10. E (W. S 6795 à 5750, Woisser N für das Dierteljaße. n@ j BItHOR: Nv. S e S S 2 91 2 cogen leco 2100 pr. März Tro leummaerKt. (B S E j O Br Bobzucker 8809 loco ru Be D620 (¡OU, : k i Bzrnch eile E) S 2 E S 22 00, pr. März 21,75, pr. Mai 21, S A 1 943 Ha a Br yy, Fobruar 24 Br. r M 20s E) S 2 R s aae B S | Œ sprzis für den Baum iner RTUtzet é i: T 90 50, pr. Yai 20.25, Hafer loco N, Rübs1 loco 29. r e E bez, und Br, pr. Febra E Zucker behanuptet, E 3 pr, 100 Kilogr. pr, Januar 66,10, pr, i E eecridiiitiiis f N T A Mes: 29.10 Eubig, ; o e E Februar 66,30, . März-Ápril 66,50. A E ——— H Ab ds Q L 2A ¿90,1U, j S E A t Q. uar, E e DE S É : Tr r : : L s E j n SELERS T O5 f R F R Us 7 t Ft ) Weizzn Fteigend Rozgen Sew- E Ore 10. Januar. ( e Ae B i 9 2 L x ç , Mittwo "A 1A Den 12 Januar. en . Pet, 10, Janvar. (F E B i . l Getrelìd emar K L, (Sch!uss )2T cue) WeIze - 15 <8 N on baicE Baumwolle in New-York 2. a9. N E CE in, (l 1 < Produktenmarkt. Weizen loco fest, aut Lern | f: st. Hafer unveiände:t. Gerste behaupt-t, New Orleans 113, Petroleum in New-York 94 Gld. do. in Phila- j A 9, R E E - Bz S I a) Q ? na V) B 7 I Â.* Wali 8e E . . 4 F <4 S E = E A T angenehmer, pr, Fiühjanur 11,65 Gd, 11.68 S4 E E London, 10. Januar, (W. T. B.) ] delphiza 92 Gld, rohes Petroleum 7. do, Pipe line Certificats Wi S 22 L A Es 0A A Ri Bp f Ps L L N ? enlainug 12 s L det E Y Ï a . Frübjabr 6,45 2d, 6,50 E E S a C O D. 96 C. Mebl 4 D. 40 C. Rother Winterweizen 1 D. 19 C. S R R i 5 Nichtam!liches Koltass i185 Wetter: Schön. C E Nx. 12 R a A Mais (old mixed) 58 C. Zucker (Fair réfining E E 2 j Kaffes A Haupim., aggreg. dem Inf Nect. Nr. 28, kchufs Uebertritts zur 2 id) Ati! * : i Z cou Eines SNUaT L D) S é dey K “A y a: 1 F A Pairhankzs Q7/,0 3 1m, , 4 He 5 2 S Z ¿E A EA ¿GOUUOL. (Tes Î Z ; é 4 f E O E: ». Fairbanke 16 A0. ie S r, Br enter, 19. Januar. (W. T, B.) L A 4 Gotreidemai A (Schlussbericht.) Fremder Weizen stetig, | (Rio-) 13%. Schmalz (Marke Wilcox) 95 do. C S Are S j Köntgreich BreuKße? D E S Y N Ie) lussbeartch? % Ruhig Standard V nie loco j x T ©1 LCmar N E E A Fh Wett e Frost | ohe & Brothers 897/16 Speck (shork clear) (F V 0 reldCirag D. i 2 SUTOLeUm, (ZCNIUSSDELICA 5 n t 10 Br ! Tafor uc:d Gerste fest, Bohnen und Erbsen 126 na Ler 7 E S z h E Z 8,90 Br, pr. Februar 9,00 Br., pr. Auagust-Dezember 10,10 Dr, | Aalor i ————— Z : O, 4 , Le Wi Aa , o m

; ( b f Pee t n TEAT C LEEE F A E 27 S T S Marine (See-Y at ) au8gescbieden. © e.inger, P t. Lt, und E R E E T 3E E, Lr S E E L E Lt E H B I E BAIIERE E 20 L E AE rer E E P T E; R-LST L R E i K E 7 C E L E G E K Î P E E E C I I C A PORA E TIZAE M M I SEZ P P P T E E E S CE E T L I E A S L A A b E A E E E

B P L Q ff Aas ZAZE

[ Subastatione1, Wufgetoite, Wor- von A. L’ärrorge.

C

O =

i Ç it s s Neich. f i de f aefän: Tocgau, als Hauptm. mit Deutsche | öni ädiaf : 2. Offiz. bei dem Festung8gefängniß in To als Paupim. r F S L s B Se. Majestät ber König haben M d Per] La der Unif. des “Jaf. Regts. Nr. 55 der Abschied bewilligt, Preußen. Berlin, 12. Januar. Se. Majestät der H E ta | En i ' al | E r | er 1889 if König hörten heute ¿en Vortrag s Che tüastlerin | Zinf September 1979 an Mandatar" | Mie uneran nit eingetragenen Real- Forstmeister Guse zu Breslau zum Ober: h 4 ; rps, Dezember 1889. | Kaiser und König hörte a T s e e Auftreten der Vith Enna Iutau, —— Vorsüyeen Zniicbdigon G d die Projeßoften O a8 E ae V W Forderung bereits ange- und Mitt trigenten einer Regierungsabtheilung 2 L a E e E E 5 d “El des Civil-Kabinets, N S Vigeis e R Se E Auftreten der Miß Em M O O O L E R ARSE T So Géltendmawung ; Morgenroth zu Dra ungen eförderungen un rTiESUNYEN, Ét Fferirten mit dem Minifter des Kong Jau Auftreten der Miß Einma Jutau. Vorführe gehende Uriheil für vorläufig vollstre>bar zu | meldet haben oder nit, werden zur Geltendmawung F en und die Oberförster g ¿7 Ernennungen, Gla n der Kav. und | mowski, konferirten mit de 2 a Ok tonien- Kom gliche Schauspiele, Mittwo<: Dpern- | dex $ SHimmelhengste. Höchst tom. A | S V aus A eiges ihrer An‘prüche in diefem Termine zu erscheinen H N eunoSbaie Frankfurt a. O. und von Meere Fett arren Bt E Menn etn T Ariataatur gestellt. Grafen von Schleinig, und empfingen den Ober-Ceremonien us. 11 stell ici B E ämmtliá ) s U p G gi C O N (Fgofnrdoart idrigonfalls 2 hre ealansyrübe L c UR L EZEE c x ant igele E : : V 13 Gs 2 E, ; R Hr 8 15 utt:s von C. Sctibe bat von e u hett ‘ponnerftag; Worielun. E R S O P E E R L E E d R zu Haste in der Grafschaft Schaumburg zu Forstmeistern m B O R L im Generalstabe, unter Beförderung ¿um | meister Grafen von Stillfried, A; I e C E Dil 4 Le zur Verbandlung auf Samstag, den 26. Februar | an den Kaufgeldern verlustig ge s s Range der Regierungs-Räthe, jowie Le lügel-Adjut, ernanr.t. v. Kirhba, Haupim. C Majestät die Kaiserin und Königin U E E im x, den 8. Januar 1881 dem Rang : Rath Becher zu | Major, zum Köaigl. Flügel-Adj bi Jhre Maj : Kaiseri Frl. L hmarn, r. 2; Voggenhuber, He. Kiernanm Ci R E Ca O E "Königliches Amtsgericht 4 den bisherigen Detonomie-Kommissions-Naly i ‘Ret zu im Feld-Art Regt. Nr. 28 und kcmmandirt zur R E war heute bei der Einsegnungsfeier für die verstorbene Gräfin (Frl, Lehmann, Fr, v. Voggenhuber, Hr. Niemann, S ia ri<ts auberaumt ift, dem Beklagten Königliches Amtsgericht. | j F A des Oefonomie-Rath zu | im Feld-Art, Regt. Nr. 28 ur èönig, bebufs U bernabme | war heute be : Med hrer Könialicheii- Hoheit E L E E unbe- L ; Ï Merseburg zum Regierungs- und Land Ordonanzoffiz. bei Sr. Majestät dein I L bernghene } war heute 9 M cfdame went i aoalidei: 0 Sgauipieihaus. 11, Vorftellung, Bürgerlit; | Kaisergalerie, (Pafsage.) Mittwoh: Vor- | Bernhard Gie ¿nv Befblules besagten Setichis J nennen ; un h j < cines Battr. Kom ; i Art. Werfkitätten Prinzessin Carl, anwesend. R os venn 7, Sanuar 1881 biermit Sfentlid zugestelit, | [864] Am Namen des König! enn Gb btographen m e e des Praditat als Kbnige | Hammer, Oberft-Lt, und Direktor der vereinigten Art Werinitie, | der Prinze) Kaiserlihe und Königliche Hoheit der Un 01 i 1B <1 n < E el tx F eau g. vocn p nuar ASAN e Sa S EEEE 1E E Antrag des Brennerei ¿sitzer “obann E 4 ria a [<eidt zu T A 8 ge DE E H E U triege- G A E : e e: feld. Vorher: Die Geschwister. Schauspiel in Abschrift des Schuldscheins. al o O A S s U, A k Heinrih Schön/ : L d des Kadetten-Corps, zu Obersten, Por s Se im Laufe des gestrigen Vormittags mili» l Uft von @ E B Suldschei Friedri Eggers ¿u Lüneburg erkennt das König- : f: hen zu verleihen. riums und Ccmmandeur i [stabes und | Kronprinz nahm im Lc ge]trigen F 1 12 Ubr Aft von SGoz:the. Anfang 7 Uhr. aon Has N Gdart Maa Wil A Sqhuldschein. : Geora Sggers ¿u ( | liche Hof-Photograp z u i i fatetien-Goros, zu Obersten, L figen Vormittags mili E E Opernhaus, 12. Vorstellung. Js- (oncert- IRUZ (04 CETL DeY BOt- So, Ich unterzeichneter Bernhard Gics, Kaufraann in | lite Amisgeritht H ; x e Dor P us. E J E E Richter, Major und L tärische E E S E Wirklichen un ven Varis per in 2 Abiheilungen, nab | Hof-Mußifdirekters Ÿercrn E E S E Bin befeiie Ge Halte Vel 20, 2. c, i —— L: Vire S e "F S iment Nr. 2, | den Vorsißenden des Landes- O, / 4 j tee nie bes Sl Duft M geei B n —— | l Ole feme Ge d Benin amatde | fe fett F A e. L S B a M 1 Lo Woao! ne SB ram U unh Wri dieu. Tanz voa Paul Taglioni. (Fel. Lchmann, Frl ilien-Fachrichtes D e e E Sa Die keiden in dem Aufgebote vom 29. Sep- F E ; y 2E ver H alde, Major un s ! Ea er Res. f s tralitat Staats-Minister von Stosch. bicu, Tanz von Pa o E Y ri Familien-Iiachrichtes . | & Ma in A E A D abi 1880 näher bezei ees über die in dem i Schon seit einiger Zeit wird das e E S Oberst Lia, befördert. s v Alg boi R Le E Kaiserliche Hoheit die Vorstellung luß: Das Urtheil des Paris, Tanz, | Verlobt: Jenny v. Heineccius mit Hrn, | Darleihen von 4 390 sage Dreihu O a M L B Beschästigung oder An ts. Nr. 101, als Hauptm. in ven Am Abend be Se. O h 2 Fl S Z S Nel obt: Frl. Jenny v. Heinecciu Y D | i C i:fe8 Darl-ibe uf hiesiger Üllstadt sub Lätt, A. Ne. 15 ke j B u mit Gesuchen um Beschästigunç ) ns 0; g f Gras : : iftiven Ármes, uad i D dte Se. Kaiserliche luß: Das Uviyeil des Paris, Tanz } Bert o? Referendar Eart v. Bonin (Berlin). ! erbalten zu habzn und verspreche dieses Darleihen a E Ee 9 I QS j urea t 12 A E örmlich bestürmt. Wir e A Reat., Graf Viythum v. E>ftädt, Pr. Lk. im Friedrich: Wilhelmstädtischen Theater. 7 U, nt_ in Ne on Paui Taglioni, Bull 1 Negierungp- Meeren ar Sees V, S E Lo E A legenen Hause des Malers Aug. Christian Lud- F Sülfsarbeitern für die Volkszählung förmlich O T ¡war bei seinem Regt., in der aktiven Armee, | Um ¿Frie 2 : töniglihe Hoheit die ¡fNement in Recoco von Paul Taglioni. Muß S t Gt Hr. Diakonus Max Lorenz mit ¿ auf erstes Verlangen mit se<s Prozent Zinsen wieder eg ; er S i fsarbei ) i \ u C liakcäft, i eat, Graf Vipthu v. Edstäd e ried Wilhelm sid jen Thea | | | S c V avohso V! I ao nuUv Wlarx LOrer 1 z U B len hob grofsirten Kapitale von ; 6 bekannt daß der Bedarf jolcher | | Res. des Jâger-Ba s. : : : s O Alo / j : it die hard Wüerit. Anfang 7 Uhr. i “— Eee S es ! (Goldkera t Sl.) Hr ¿urüd:uzahlen Wing _Uhlenhop Ungr !1 150 Thl E et ; machen hierdur< ekannt, ; B 8 E E ae Rel i t F t 13, is Pr. L n go iven mee, | i Ô e d König : i Ho! S torftell ei inftudirt: 7 Li Narthc ole (WoCi0ce ° Wel, Le [F L ZYA 2 Me! c = L Ii 5E C \ - eiw. 400 S . (C0 i E , 1 X : © :D 3 im Inf, eat, , 1 N E, 5) ° 1d Kronprinzen empNnt J e Ad C L C itel haus 2, Verstellung. Neu einstudirt: èF Ll, Martha K i S C g N Es, Of itaähatin 5 Neis, ven 9, September 1879, 550 hlr. Courant _bezro, 49 L De Sa ; i ichti enêwerthen Offerten erci r und 00e L Rios, Pr. Ll. ter N | E ing : : / die G uses Ehre. E in ? Utten von Gar: E A e "9 L E Duaai E E Gez Berahard Gtes., ausgestellten E E Ar Aen D A E s darum neue Bewerbungen gay des Lune: M Fe M Sec. Lt. der Res. des Inf. | mahlinnen der Minister Lucius, Bitter und von B ) ‘Qu Scene gesest vom Direktor Dee. An- | ger (Potsdam). Hr. Pastor design. Herm m e S bezw. 22. Januar 1867 werden für Traftlos ere M e g ; Schriftwechsel mit notirten | zwar bei geda Sees 2 E Ma d zwar keim 19, n Seene geseht vom Direllor Deey, Ane ger E Le S Für ri&tigen Auszug: i zw. 22, J folalos sind. Jn wiederholten Schriftwecsel mi Î 197, als Sec,. Lt, in der aktivin Armee, und z | i U Drs Brunner mit Frl. Gertrud Stöter (Leterin be i Qu ¿hafen 8 Fanuage 1881 2 tlârt. erfolgtos 1nd. „i Wies 2 ir uns nicht einlassen. Regts. Nr. 127, a s Ea Wee. Lt. a. D., als Die Veltungen T A E R E ore, E Hrn. Hauptmann von | A Amtsgerichtsschreiber: i E Lea O und Berlin A et 1881 s Inf. An E I Amer und "idr beim Inf. R Der Schlußbericht über die gestrige Sißung 10 Sep A snd wider soy Gre O S nptmann: ‘uni : Ener. Ï . Januar 1881. erlin, i 10. Januar L881. Ste, Li in lgl, 1a}. Armee, M M a i i efindet sh in der /tingegan n, daf da fiber app? nur 140) Stolentin (Qleuaune) Dieatani (Din O i Jocmus, | Königliches aas Bureau. Nr. 105, eti A e iel, E Armce, und zwar | des Hauses der Abgeordneten befindet 1< : tisponibel sind, nur ein Theil dersclben be- | Compagnie Chef Kourad v. Dicskau (Danzig). S i : Dr. Engel. als Sie Wn naestellt. v. Kirwbac, Oberst-Lt. | Ersten Beilage. Villets tisponibel find, nur ein Theil dersclben be ino Tochter: Orn, Ueutenaut v, Swltefen ; -- : n Sus t. Nr. 101 angestellt. v. Kirba<, Wöverst-Lk, <, a8 Ho E Eine Tocbter: Hra. Lieutenant v. pltes ls Sue, Lt in de : ett: l L A G idibtiat werden kann. - E SInE X O - Promiters-Lientenant E S - e! G ! c 1 z e f \, Regts, Nr... 18, zum Obersten E N exr heutigen (34.) Sizung_ e / le uod eingehenden V Ne M S “Mare (eas: [852] eijentiice Zuietung. i dor E i in J Ministerium für Landwirthschaft, Domänen Cg en E Ie suite tes Ulan, e. 04 14 pud s pu n der Staats-Minister von Bre uner keinen Umständen eine Berücksichtigung. E E S Compzgnie-Ghef Di: Autoiuetie Jacobs zu Essen, vertreten i E É i 4 l ! d Forsten E Mi Cin tessilben beauftragt, zum PMLANDeNT (gen, 4 C 0 Kommissarien beiwohnte, gelangte zunuc<}t de E s e u SEE con So A verkauf. Freitag, den 21. Januar cr., un : Tit ver Führung tesslben beauftragt, um Commandeur geo. | Abgeordne e V helangte zuni der ENCLA L S De E AGRO E Niemcyer (Homburg v. d. Höhe.) dur den CIustizraih von Bruchkauscn daseltst, Hol1verkauf. SEP be) E E N N ; i A Regts, Krh Wel >, Wajor- à la sv ito D-3 e V r et Qu °, T ion für das Justizwesen UVET P C V a i Lemcyc ONILOUTI . 0, ILUE. ; Du L OUTELGLULY VO s i L ? -- c L { T T8 c + 10€ XZors , ; N ay o eaieés. ror. v s 2 a, 4s t + o rft, B Y t der Kommi})} l 3 boy. Mitt Gee n sici Geeiber *v, Salen- riogi augen ben fte qu ‘Dändler Fervinaud itta 5 E E © Lêler ‘verkauft Dem Ober-Forstmeister Guse ist die E 4; mit Fübrung d-:fseltez beauftrugt, untetBefd, zum Do rs-D,*| erste Berich haufea (Walliéfurti bnbaften Fabrikarbeiter und Händler Ferdinand ! mittags von 10 Uhr ab, folgende Hölier verkar j © C 4 ; zu Oppeln, welche d | J | o, nid E wnen Haurtarbeer und GanBter ILEBL Ran As G R Ars einiilage. Schubbezirk F 5 i der Königlichen Regierung zu Oppeln, ailuner-ihecater, Mittwoch: Zum 25. und A S | : - T: N yifontlialtäni nbefanr verden: S. us neuem Ein!cilage. S6) zt E telle bei der guU@ : Î E E E E "ten ————— | Engelhardt, desen Aufentbalteort unbetanrt ift, Y E Ua Mani eur Eu sge SRERNO s vorletzten Male: Haus Lonmei. Lustspiel in 4 ilien ) i

err mer ee

wegen 100 413 S nibst 52/4 Zinsen seit dein Tage der

eber die Petiti cs Bürgermeisters è s D i zur Berathung. Ueber die Petition des } ¿m Commarteur lettgedahten Regts. ernannt. @tler von der | tionen zur Berathung D E "l 1 i die Beförderung des Ober-Forstmeisters Wächter zum Ober S ¿ A Et 9 I S ë 112 lz CQ, 10 Buchen-Nutstämme mit ca 10 Fn È tehtéfraft des Urtheils mit dem Antrage auf | nußbolz, :

c, E X 429 b j. Sr. Königl. Hoheit de icfer in Saarbrü>e Beschwerde führt, daß im Bezirk des dlanitß, Major und pcrsönl. Adj. Sr. Königl, Hoheit des 4 Kiefer in Saarbrücen, welche DesQwer e t L E itie | itter Klasse und vor- | Lip rer Eccadroo zum Ulanen-Regiment Nr. 17 fonmar- Oberlandesgerihts Cöln die Ernennung der Amts 2 S i Forstmeister mit dem Range der Räthe dritter Klase und Fuhr. cirer Eécadroa 3 fterif, Rittmeister im Ulanen-Regiment bei den Amtsgerichten nicht in den von der Geseßgebung ge- iadtntaen 22 deral N E A Buchen-Felgenholz, ca. 400 Kiefern» ¿50x ; ETO vid für Landwirthschaft, Domänen | tirt. v. Boxberg, charafteri|, L Et L: Clan Moat, | Vie its S (5 - keanivaáto dia: No union langen 17. DergAis 1 Zahlung von 100 M 13 S nebft 5 % Zinsen seit j ca. 23 RNm. en Tes E20 A Nm Kiefern- Ÿ tragenden Rath 1m gti JUL D orden Nr. 18, zum ctatsmäß. Rittm. und Eécatr, Chef bei l. Hobeit On wollten Ab ichten geschehen 1e1l, Dea 0s Ly tehen ter, Direk ti | itel | | dem Tage Recttkrat tes ils, oder si j Nußftämme mi O S / Tarfton orlediat ift, übertragen worden. Mr. 18 ÿ LWAYe Mt i Sr. Königl. Hoßeit di i S oi N Der Abg. Se Je g : | Cd ieliuno | dem Tage der Meciotrait des, Ueels, over: 10} Aae ma, er L BD< r » M T erledigt ijt, Uvertrag i s E 9s ¡ftleist. als Adjut. bei Sr. ! ( l i M, ur Tagesordnung. e g. S 4 entliche Zuiteliun E lz, Sehnybezir® Wud>eusece: Jagen 116 und ¿5orsten E Gumbinnen is auf die | ernannt und zur Diensftleist. als 2 iduait. Erlaubniß während | Uebergang z E 4 O E - ie Erklärung des , , S it L; 372. f 5 f L e G E A Ds 5 nor 1Pn A . > ® E C C d X A 4 A 4306 uentB wma ren N E A 5 J d <t uf die Erk ärung des E O e: Gaslsviel des Fl : Jacob i in Erie syse 1 bte Zangsvolstretng ta das, U er Wemeuvs d Tonnen ats. SNSSENTE S : J Kipfen Der Forstmeister Kayser zu Gum n 1j inzen Georg kommandirt, mit der gleichzeit. Eclaubniß wahr ivirte Tagesordnung mit Rücksicht auf die Erll de Victoria-Theater, Direktion: S Dor Arbeiter Iacob Schmidt in Erie in Pennsyl- | die Zwangsvolistredung 1 L E 7 R Eiczen-Scbichtnukkolz ca. 2 Birken- i Vel S Z T Nryoë t worden Prinzen Georg E le M i E u dürfen. | motivirle Lages F ¡TIOE T E dak dieser bereit es Sgr Era 5 ‘ea und Conf, vertreten dur ten Recbtzanwalt | Altendorf belegene und im Grundbuche von Wlten- j ca. 17 Rm, Eichen-Sb MInuß og C i E A7 lle Breslau:-Glay zu Breslau verseyt worden. ese: Dienstleist. tiz Unif. der Adjutantur tragen z 1 ars des Justiz - Ministers, daß dieser berei Meno! I Ah Das VaUie: L des Gr, i » Consf., vertreten tur den Rehttanwalt j Allendorf belegene Un? 1m o bon nins e Ra i Nutstämme, ca. 290 Kiefern-Nutsiämme mit ca Forstmeisterste 41€ DIES ift die Forstmeisterstelle dieser VBienslleit, Cen Cbef im Karab. Regt., ¿zum | Kommi)jars n HIO Zi Ó >tädte abzu- S : arie in” 4 Ulien u.90 Bile | Fetter in Zabern, lagen gégen ? Sarl Steil, } dorf Band Il. Artikel eingetragene Grundsiück | FNuvitämme, ca. Ie S U è L - M nroth ist die Forstmeis Lalit, Rittm. und Eécadr. Chef im Karab. Re l Beschwerden einzelner Städte alb E La 8 Sar Al 27 0 Die f Pa Ui x : : f arl Steil | dorf Band I1. Artikel 4 eing 1G E c J t Fon es nenbol:. X, Aus ‘orstmenjter orge c ‘r y v. Stieglit, Millm. un ; f Ulan 6 > ndeten Beschwerde s r lara Qugny L. des Dar, Mis SPOane, 13;1, j Fetter in Zabern, klagen gegen dea Küfer Carl Steil, f S Nr. 1689/1338 nebst aufstebende häu: | 700 Fm,., ca. 24 Rm. Kiefern-Tonnenholz. E Dem 2s : Lar ister von v. S UT D e Frhr. y. Milkau, Pr. Lt. im an. | jet begründete - «A Taacéordnun Lelterier und Mort ee Musik ro1 | früher io Buchbceiler, jeyt Mid E S L O ci E z zumbinnen und dem Forstmeister Port Nr. 17 verseßt. Frhr. v. M , N S L Db 9 uf motivirte Tagesordnung Scaygzruber. Lroße Feerie in 4 Allen u. 20 Dil- j 06 E : hne Lefannten Wohn- ¿ Flur B, „L, 1U09/ 10c S 2 L L Ae riunihlane. Schubbezirk Eichwald: Ja- : binn n-Ly> zu Gumbinne Y S at Ulan. Regt. Nr. 1 ver]eßk. T3 T A v. Carlowit- 5 Dieser Antrag au] E Y S2 er, von Ban e al e nit beim Antrage auf offenilii Aerstéizer ang | Stei 18be]onde u< in die davon auffom- j altem Eiuschlage. zuUBBce Es G umbinnen-Ly l E reisters Constantin 7 den Charakter cls Rittm. verlieben. v. C ; helfen. c én. Es | d Lebnbardl. Valictmusif von Hemi | ort, mi: dem 3 auf öffentliche Versteigerung | e eiben Gfallen ca lassen und lade n| 3 2/163 ) Nm. Eichens<(heitholz i cr ; ‘< Berufung des 7For)tmeiters ntan Reat. Nr. 17, den Charakter c1s N Md o San | 207 Debatte vom Haute angenomnien. dern, von Danio9, Letlerier Und E nit dem Artrage auf cffentliche Ver eigerung | L E. ‘fallen ¿zu lassen und ladet den i aen 148 und 162/163 ca. 169 Rm. Gichen|(ellh0o1z. Mengerssen die durch V M Ee ce ant wirthschaf Grat a S 8 Huf. Regts. Nr. 19 urd Adjut. der Kav. wurde na< furzer VDeva A (c Bhor Mo Nos L-cocq und Lehnbardt. On E enh ! E i, aecmeinscaitli< gchöriagen, zu j ad ging E L 11M ale Wage o: Recte- i Neuhaus, den s. Januar 1881. Der Okerförster: D lilfsarbeiter 4 dus Ministerium für Lant wirthichoft, Dartid d, r. Li de dul, Res e. 19 urd Adjut, dex Kat, | vutte nad f rzer Debat a urd zu Bild 2, 4, 8, 9, 11, 12 und 17 von Part: | Ingweiler io d Nasfeegase ZUegenen T0 E S s vor das Sönialide Amilzcricht 10 Esten auf | Urff 7 Forsten erledigte Foritmeister|le “— 1 Dig, Vil, ==, L Pocta Nr 28 und Lebrer der vereinigten L K. - Mühlenbesitzer des PHerzogsthumSs Zes, d AUdA, L 19 and 17 uon Hovts 1 Zhnaweliier in der a Ge Gle O04 treits vor das Könialiwe Amtsgericht zu Eten auf i Ur}. Domänen und L / e, 5 Feld-Artillerie- Reats. Nr. 28 und Ledbre ' os t tion mehrerer tüblent d zogêtt Ì Foetwog, nd U E S G N e L U O D 1 Tedft Zubebbr au Anichlagspreis von 1200 M, i 1iretis vo L 400 Q h ; ———————— S E den. ste des Feld-Artille E L A Cbaraftcr als D“erst T N 2H) 8 der Staatskasse für die Wertyver- d I Molt Lostüme na< Pariser Figucinen | 1.64 t V N den Un g vi ale rfei H beo j den 11. Mar 1881, Bor mittags L U E rag Nu3achot von Llrheitskräften, Schleusingen übertragen O Ne ¿nhe A ist auf die Ober- Artilleric- und Ingen.- Zule in 2 ertin,_ der E i e d Seld-At. | walde Entschädigung aus der St: al i) fi q Tae Í d L e O A G > L Olk r GBarderot ters î ferner 5 aur hw b, cUiul D) at E ae d » E E d j Zimm r 40, Z S S s ] UDRESEE Bi oto “A f [t Gn die Erfte Der Oberförster R U n ge zu S euenyeer]e : Foríst- verliehen 2 enter, Oberst-Lieut UND Gommai E L, st Lt à la | ringerung beántragtei, welche Url) D e ô ada 2 t 6A Happel, Mascineriea von Geiéler, Ballet vom | Verlafieuschaften der Ehelecte Carl eiler und den | Matten Qustellung wiod- dieses} Du ep V LROMRE B L S Försterstelle zu Haste in der Grafschaft Schaumburg "Minden | Regte. Nr. 28, zum Obersten bcfördert. von Wol f, ; dieses Regte. | ordnung vom 21. Juli 1869 und die dadurch ihren Pappel, Ziascinerten von Welt er, Dane on | Catharina geb. Schweitzer von Zngwettler undo den j befannt ema bt ¿i von ca, 90 weibliwen Zuchthauêgesangene “d ès e P. : Q öniglihen Regierung zu Minden | Regte. Nr. 28, „Obersien hesördert, vou Walk, Dher N ie | a Han 18 Und die dadu aus: Zalelmeilter Wredelue. n ESzene ge]eur von A T Af des dort verlebten Georg St4mid?!, und ¿ « S 1880 ! vonibel und follen möglichst bald zu irgend einer verwaltungsbezirfe der Königlich g g 2 | ‘unte d: L Fu A Negts. desselben ernannt. Seysert, Zngen. gesprochene : ¿Freigebung H hon fi Dis Petition wurde ps -(UPiu ¿ A L, Moaphandluiung 1 « A CLCITIIDET f , ¿ T6 2 (Raun10: S netto [t verduns E. D Leaustr: t, zum (Commandeur L cor s T A dan 14 : A Len zugefügt orten Tél Die a 31s Redblsstreits „vos die Giilfammer des Katser 8 Kont Tigris e gr ena verseßt worden. Pr. Lt. tes Pion, Bats. Nr. 12, den Charalter als Hauptm. rer | Mühlengrundstüde des Aba. Fran>e der Staatsregierung AL D ad ai uns io (Tini lf; mer À Fatter- ? L E E E Unterri A4 E L E S _ E Ele c R e e, D und Bez, Commandeur | p Antrag e 9) g. c A - y ) s M r E a ; GVerichitsHreiber des Königlichen Ami acri Is, en meroen. 9 _—_ ; C7 r L ; K el l 44 Major 3. V. und Dez. Q Y aus den < ut k G G2 dv q ? t tte Ueber- 7 L b: 30. Casispicl | lichen Landgeri “p Thin e b T Ota lichen. Frhr. von Keller, Mai : n S Oa | a iberwiesen ; die Kommission hatte Uel idenz- e Mittwoch: 30. Easispicl | [ien Landgericots zu Zabirn j dk : Unternehinungêgeneigte woilen ihre Yfferker | E 2ardw. Regts. Nr. 103, der Charakter als Voerit L, | „ix Berücksichtigung überwiesen ; At) Motiti : Stadt- Residenz ¿h Cre A i _ licbe i 16 Wiärz 1881 Bormiitags 10 Uhr, - —_ i unterzeichneten Direktion bis spätestens 15. Februar des Bats. Lar.dw. Regt. Nie, 103, ter Gharafter als Déerst-Lt, | a alfichtigung übe viesen ; die Kom isfion b t leber p Grau DedL'a s 4 af an E E vorleylen E F den a Forte E : cine E bei dem etacten k j Sn uf E É Mt Pt fem Tage Ic ird über die eing „O j M (o u a [ v e E a ti D e L B n Ge B erlohren, Haupt. }. F -t BEE 106. u r Ch after als Major gang s T ine V on IBPittlich Regieru ‘sbezirk Ulr, Male Frou-Fr Daten 9 Be von as Mes B i 868 j Cr, elnicnde Al C dr e ec wn EL S s Bats. Landw. Regts. Lir. Pp R S | verordnetenver]c Ui t E "2 F E "n V0! N it pa af r mate da Ta :uaelaïecnen Ynwalt zv bestellen è [ D] E Z eis tg i aanaeznen Anecbietungen Beschluß gefa®t werden. Leipzig 1, Dats. L L | E P ú vot nebhmiaten Anich ußbahn Von E S S E‘erichte zugelassenen Anwalt zu beitellen, a. e Zivang3verfieigerung i gangenen Anecbtietungen De]Muy ge] erden, | 2 Leipzig | cneten amn ung von Witlis, Regier Fie j orn e egispie r fs g E U E | der zur Deb derblirge s Jo ann Böttger | Die Bedingungen, unter Mun S S io Königlich Preußisc;e Armee. vert bi débewilliguagen. Imaktiven Heere. Rottîa, | No Le Wengerohr bis zur Stadt Wittlich, wurde aus vebcinu pi “2 p 29 : S e B d [ wf A Kis G, 1 * „0 J DET AUL «Co P U LUTYTLY DEHUNA De zv ¿ Ton H: » Annor Z 511) ap enititunden 1n E R E di e 6 1a” A D 1e ew 4 ga t S , N +4 M j in T U) 4D L j zt E is 4 a 1 ntni6- Niemann abe Zum legten Male: Frou-iFrou. | ser Auszug der Klage bekannt eman. i hier gebörigen Grundstü>e wird ter auf 1 | lassen wérden, en Wanten, Je n Pola g y Ernennungen, Beförderungen und Ber ez ov Ober f-Lt. v g Batz. Commantenr im S. E n at | Äatvas Cor Kommission der Staatsregierung zur Kenntni} as reiber tes Kaiserli ben L j Donnerst den 27. Jaunar 188 | E R T TRE En R renn, E M Le | S vere Berlin, 4. Januar. von Veczwars- ber I-L, eines Abschi-dégesubes mit der ge]eyl. Pension und | 2 ag a Ghorimisf Ui s y , g Forli kon Qn ort Ate J onncriiafn, Den é. «4 ar 21, E E. bihriftlid mitaetheilt werden con Fm aktiven Heere. P F E nter Stellung à la Genebmigunz seines Aos<i. dêge]uMe D t c es oragescrieb. | ahm und Erwägung überwie)en. S S Weik Geri GEeider des BRUEUE Rer Mittaçs 12 Uhr, -{ Kopialien abscriftlid mitgetheilt werden. So I * Sberst-Lt. vom Inf. Regt. Nr. 118, unter Stellung à_ Senebmigung eines 2 jen der Regt Unif. mit ben vori ete, 1 nahme und Srwigung E utors Vabrenkamvf zu sellasy, Mitinos: Bom Mücchenland ina E | angesegte Uet rbotétermin L rdurc mit tem Be- { hiec wird bemerkt, daß die wett U agi A vevgiena aid zowéfy, g “Reats. Nr. 2 um Inspictecr der militär. | der O E Born en ter gleicbzeit. Verleih. des Charakt-rs | Eine Petition des E Lg j Ta ide Auge | : o; R: d j j j Beide t id/cdaid: t V R R R omo 14% 219 Mon Hoahso ; E es ren. Meg, A. #4 E E dr G65 N bzeich UL WWLP. (ENLELIF UNaos Nee erge “P n 011 er ! 6 E hot 7 e. U atun) G V Ausstellung. Mittrooch : Bom Mäc enland tz j [878] Oeffeutliche Zusteliung ; merken n Erinnerung gebraû t, da! îm eriien Nere cire en Prege: Serataailt Ten Hoe E 4 gs E E ernannt. M erker, Major ei R Mel, engt n | g A ae ebcriracund deu S iútttoi als_ Gomman eur de | Ls egierungs bezirk, Trio „auf Gträglice 16: E Sa horinits j Sesang urrd Tariz “- jv a} $s 2 E t Mas Laake 10 { oute SIrasautail Fort p T e M D “p E das Inf. Regt. Nr. 118, Rau, Víajor vc | E 0 ienbera an denselben. Frhr. v. Siralen- | - lun der 3ebalteri ände ines L , i eye ucrcic. 2 aubperÞL E mit ( e1ang S A L pr O Y V 1 E Some + H Cr. pAl, È Tauféterm nec fein «< act egeben 114 Ï 009 als Bats (Commandeur Ln a? N SLs E 9 L S Q 1t My 65 j Unteroff Acbule zu Marienberg Gi 5B “f L E 18 j zah ung c i He v4 Gauptmanns “det ; ften und 1 Versviel von Sacovlon und Die Barbara Behm, Chefrau vo i Alo Malchoto, den 7, Sanuar 1881 j nuar 10601 2 L 2 he E Nr. 116, als eta amt. Stabsoffiz. in das ZFn7. egi. Vir, D ! 5 S us e r H Ülan. Reat, Nr. 18, Vei l ing de M A M : s i; m no 4 é Ta "A N Dovrafrnn in rrenenze ‘obrbaît, zum } Winlcjot1gy, O x Lea A ? Die Direktiou Fnf. Regt. Nr. g ES 7 Inf MReat. Nr.118, in die âlteite heim I. Rittm. ui E E 3 S i el ibrer Ake | kurtrieritd | f 1E S tifan Ie vis Gi Gia diE aicatiit ind Meyer, ACerèsrau, in UüUrrenenzen woynya!r, L (BroLherzoalid Veedlentura- < Bwerint! ce j C 21 , n N y area. dem nf. Neatk. (r. vi E SE D | J r Neat. Ne. 17, ta Scneem. idre E e 110 auft Antrag LLL G - S e s O r< Rechtéanwalt Ganser, Lagt | pee “daes | ——- ——- verseßt. Mache, Viajor, aggreg. S 16 einrangirt. Krieß, | Plate, Pr. Lt. im Ulan. Regt. Nr. der resv. Regts. Unif Gressemh wurde R nberaeben, nahdem sich 80, verttcten duccy Medbicamzalt Ganser, flag | e Becsanbigu E E -auptmannsstelle des Inf. Regts. Nr. 116 einrangirt. Krieß, | Plc fe n m San, id rum Tragen der resp. Regis. Unif, | niG, wurde auf Riirag der Kommen : ba erle Wed nal Ian laat i erei c j Hauptmanns |stele co o ¿a Nata CLanew. Megats, ibi. dêcgae uche mit der S Pr a Un Q te Staatsréealerung zu D d e P, 9 va S Stadt-The: Mittro<h: (Vei halben | 1880, vertreten dur Rectéanwalt E T, flagî ¡ Zur Beglaubigung: | E, e L, I E z. D.,, zum Ber. Commandeur des 1, Bats, Lanew. R at | d s porgeshrieb. Abzeichen zur Diép. g telt; Pr. Ll, v. 1a L a7 g Dr. Reichensperger (Olpe) für diefen Antrag, S Stadt-Theater. Lclitro: (De Mr L gegen den gerarüten ¿Zacob Meyer, ihren Ehe- : “Staeer, Aktuar ; Wocheu-Aus3tweife dexr deuts#cu —(ajor 3. t. Rabe, Major vom Inf. Regt. Nr. 14, als etats- | mit den po ge]Hrt "eib, des Rittm. Charakters und der ge etl. Pers. dér Aba, r, Reich rger (1 ug) für esta Anras, e _ y 2. Viale: f nan hae Keb: Mok N uifonth nrt ! l , ALiUQar, <- S ; p ernanni. «d V L Lon E S: No | un aleicbzieit. Ve » O f uns ar E as C Ed 5 ; UL Cl S} Gaenvreisen : Parquet 1,30 M 2c.) Zum 12. Yale: mann, ohne béfannten Wohn- und Aufenthaltsort, Gerichts\creiber ; Zettelvanken. Nr. 94 “Stabéoffizier in das Inf. Regt. Nr. 61 versett. v. Rod ll, | unter gle pelt. ft “i D. und Commandeur der uieroff. Schule Realerunas Kommiffar abe Aen ' is r 1947 GLE í e E T 0? F /CLUA/LO L . Î 4140 DEL1ISic P He d L e - A ade 84 „N E 2 f 9 L N L: nd ot : i , | : | ' ' Ein Lusispiel aus dem Lebeu. Lustspiel in] nit dem Antrage auf Auflésung der uwe Ben n ; | Sa WWoten - Ueber; Meier, A dem Inf. Reat. Nr. 14, in die älteste a V | L ddie Serleib, des Charakters als Oberst, auf sein | ausgesprochen hatte. f R 6 m wn M Sin Morton Koftohonde Gh 11 K n Beklagten ! : S : | [020] 4D; s s Major, aggr. d M E Á S Xnf. Reat. Nr. 6 { zu Marienberg, CT Dra t, E, | ( i L E «D n: Diaeit Parteien bestehenden Cd? unt ladet den „GeLeugien f î der ec 24 p angirt VoG, Pr. Lt. vom Zus. L, e cdacbte Funkiion enthoben. | 31./19., Vezemder V. A erlan eni A a: BDieselko Na1stollun 7 F indlihen Verbandlung des Recbtéstcreites vor i Z A e dicses Negts. etnrangzul. G s area. Claaßen, Sec Lf. | Ansuchen der gedalen Funll E A E E Die am 31/19. T : ( sene russische E ——— bie Civifammer des Kaiserlichen Landgericht [87 j 2A amn C n Ltt L A 26 B n Beförd. zum Hauptm , aggreg. 1a as —_ 1 enstande. Waäntîig, Dec. R EE E I dur welche die Einfuyrzoue N an: die Civilfkfammer des Katferlichen Landgerichts zu [873 R E betreffend die Subhastation | ZFIUBENLF C Tei s dem Regk. E R E Pr. Lt. beförd. Steink runn, Major I Ÿ B G0 4 dde Regts Ne. 102, der A bschie ) bewilligt. | Z3o llverordnung, E Us E, E Ed, E Intiounai- Theater, Mittwo%: Graf Wal- Colmar auf den neu firirten Termin vom s ; D l O At De Sraiies R E ; vom 7. Jauuar 1881. S apt “Y Commèr des 2, Bais, Lardw. Regts. O l Ins. des L T E S Ea eus “Mi Ger. harafteris. Stabzarzt 10 Proz. echöht worden, ind, ithäl die Bestimmung, da | E N i N de fo | n i de i c t te od Louise, ceborene bell y tister , ist ein E ger Can : S Le S n : E Ene K ( F R, N 43 in dies Neat. cine 7 24 m S F l N T 106 S N of E E | e CEN, T Zu b E olt i i La: e 4). Marz 185 , S9rTm gs « E S E L 1 Nisterbera E > Nin zaarea. dem Inf, Ret. „L, ' V, 7 es i Bats. Landw Regts. Nr. E E y j der ZzeYnPp ger} 4 : z N tar (a. Sl ) 1881 demar. s h M R arhoring inen bei dem gedachten Vec- ' urd Louise, cebercne Schell zu Misterberg, 1ît e e S ettva t. lad, Walor, aggreg. da Tomy. Chef vcrin Inf. Reaimert | der Landw. des |, Dals. En l. ter Res. des 1. Bat. | s rben soll, welche bis zum 1. ¡Fanuar (a. E, i rait der Aufforderung, einen bei dem gedachten Sc- urd L Belegung und Vertbeiluna der Kauf- S BA E Eo T e Nagel, Hauptm. und Comp. Chef v T O G n, Nieden, üUssist. Arzt 1. Kl. der Ke). des 1. L hoben werden 104, Weid ollabfertigung nicht bis zu ) j rige Mararemen Tum On, [Es E E AES E Ta E 34 357,0 raugirt. Nagel, Xnf Regt Ne. 54, Croce, Harptm. und | willigt. jur 2 ' Stabgar:t der Reserve befördert. 2 reiniat sind, d. h. deren Zollabsertigung nic s limmo; Casisv. E File, Vorr u, d. Pim us Prets de en hen Sa lung Ie B Ee Lie Ven Deecs U GNE Flur Nek, Bestand, eia A Nr. 42, als aggreg. 3 Be Es 54, r das Inf i Nr. 42 | Landw. Regte. A a E ae Tas as Mer N zum 2. Bats, | nicht gf pen ge R Eine ähnliche Bestimmung war Ga! Y x i pt ¡ug der : C Ss jr, vor dem Herrn Amtêri@te immer Nr. 5 eitand an Viciwelanlenimetinen , RLOOO ». Chef vom Fa. HNegl. Nr. 92, R E a N ür zl Ait. Arzt 1. Al, Cd 9 Ds E A diet)em Ler C J 1Le ; 1 durd m in 18 MBonvné u d Hrn y D 61 ema < | Y Uhr, vor dem Herrn Amtêri>@ter, Zir ' ) : E ans ) 361 00 Comp. Che] Oi m Inf. Regt. Nr. 54, zum Dr, Wurzler, 3 m 2. Kl. des Ulanen- VAr 6 rischen 2ollverordnuna enthalten, dur) Mittwro<: Gasisp. des Frls. Bon U, , Din, [uszug der Klage bekannt gemacht. | © N E e Ti E EITE 2of mol Ahr Noten anderer LZ C “0A, N A DU! Pr Lt, vom Zuf. Reg?. Ar. - 0 a rebs, Assist. Arzt 2. Kl. de w 5 ‘heren runden ollverordnung E E I L V t Q 18a Q GULZUA A LL v v G t t 4.4% ls Mio alf S y ) tit 111 welcbe:t Ì . r « Li L Ge » AARA n » n der D Len, A, Li «4 Æ é Mo N 103 Dr. Kreb p n) d uin D r Truycren . J 2 a t R L Gesa! tien v, Dei | ußk v. Bial x 7, Januar an der Gerichtéstelle hierselbst ange]ßt, z1 ; Loren 25'808 000 versett. vo ten, Hauptmann, bisher | Inf. Regis. Nr. au auch C E E i ólle in [<b2<. Z. 6. M.: Ehrliche Arbeit. Bolfksfti , Coimar, den 7. Januar 1881. z \ E 4feln 3D A Tomp. Cef. beföudert. Boeae, Pauplmann, blt S 3 “e b, Regt, versett. X - 1877 ab die Erhebung der Z R S OLP e As N Is I, S, » Mal R a Pins | die Inter Nentin unter dex Berwarnung vorgeladen 7 by | ® R A Hauptm. und Comv. Cef efôrdert, L | mann, bier | Zuf. ais. N 10 De Meebs, f a d in der ti ren ry | n p ps (Sesanga in 3 Akten ). Dr, lien, iu Is L ivi p Landg rih!t-Setretar h Se I T ALGERES Lo y r A, 1 R. ai ç | +1 DZ, 1 > »5, A q pin ) atert als P aymalor 1 j V: - j WLLa Z Ss A L G2 1A Doe damals in ?FOLCE il ie d s * «i e as | | legung, und Veribeilucg ter Kaufgelder rfahre, i | 393000 ü Ds, DeG eft ns 4 i. Ér üt g Inf. Regt. Nr. 57, | In der Kaiserlichen Marine. Gold eingeführt wurde. C adi (nien daß die- : Au's liebe Chrif P -—— | legung und Vertheilung ter Kaufzelder verfahren, S j 393 0 PARAOVEE U n A Li hen Gowmekre und Munio | E on 4 ‘inaeleater Verwendung russisd e L der: Au's liebe Christkindecen. | e A 1 Au651 ibenten fallende Theil auf desscn | 1,393,024 B Ha! seinem Kommando zur Dienstleist. bei den Gewebr- und 2 | aaa Beslabeanuis, Versega nge ie: cingelegter Ver dung, ussischerseits zugestanden, daß die A9 -- c - j Le _AUsj Lei V otrivri 4 nte, Ron Ha E N or 9 | L La T adi n ol e C trt 1 und ( omp. 27 im Sees ; jenigen Waaren, ) l Fu E ras ls e i L | Ssoigter, Belegung ter, Kaaigeider dab Menierdt dei | y tionsfabrifen entbunden. G L, ere. Berlin, | 91 i anuar. Boege, Haurtm und Somp I oihiede 4 > ( uittel)t Eisenbahn eingetrossen un Beile-Alliance-Theater, Mittwod: Gast- (870) Oeffentliche Zustellung und ay Belegung der Vaufaelder das Realrect dex | 50,00 Abshiedsbewilligun gen. M aa en Beer Nr o A Mr ne L bebufs Uebertritts zur pbrenes, autacs gea | L E (a. E Q 10 Januar jenés Jahres einschließ . M42 7 D _ s o 9 O d j CTTOLGIET APeiCcgI E E E E $ a9 io Q 2 3a C4 an von JIossa, Oberst à la suite Jn?. des Neg . d e H - ne, EN qa dem Anf Reat. Nr. 28, m deklarirt waren, & u L Zah GROE, ind der Herten Vlen>e, Kurz, und Meißner vom Ladun | DILOTEANNen (E AYZIOLER ELRLYZes UNE 2E DHIGAN 389, 4, Januar. von Jo e -LETL in Gerebm,. seines Ubscbieds- | 545 <er, Hauptim., bisher aggrea. dem \ E. d is C L , Banknoten wie früher verzol IPtei der Frl8, C0, C E, SeITAlz Ul - v. j TOTLETLUNYEN Jür i n j s - a Les novs H 4 692 COO 0 42 E trafar italten in Ger.erm. leine V E B otticwer, m., T ' S Mi aeiellt, Em ] f Ene O M E E 1 ] o E. M, rz und Meifiner Lom ¿ ovp on D D often n QLdotbetenbuVe vers | j 04 02 » 1 ARJ Insp ctcur der militar. ild l Mes “qa N) 90 R Ep : : QEE, q Een Chef i Su f i i | A E M : und der Perren Dienle, Karz Und Zeliyner vom laoeicrift | der eingetragenen Posten im F | z . und der Unif. des Inf. Regts. Nr. 23 zur VEP. | seinem Patent al . Bl Thef der Marinestation | o + 7 ) B Es 4/4 9 T6 «0% A A s y 11. i . 7 H Ï T s 4 s, mi und C7 VET L u A i E Frauen, Lusispiel in 4 Ak a von Ad, LArronge, ¡um fgi, bayer. Amtsgecichte Ladwigébafea am } anlaßt werden soll. E rier 4 hee | $92 000 ei n E bl ‘gen. Schimmelpenning von EEE 0e, | nuar. Kinderling, Contre Admiral, ad es mit Pension zur | E ih nah Bekanntmahung der jeßigen rushiscen 3j i “agc E hein. i S achen Sou der Termin dUrc) einen Zetireler _ War D: E ceneul. vor Li _ . 1 D Ne: Commanteur des 1, ais. d Ostsee, in erem. t P Lw Vet as E É von der S Vei, F, “d 0 oa Norsteheramts der Kautk- eorauen, Lusi]piei i Rhein. ta Sachen | bedarf derscite, sofern et | @ D on der Stellung als Bez. Commant ' H | der ' ene! Clrupar Sand dic pa ria ge M cut tete “So ekanntmachung der jevigen E A S á Cin E L _ d. Ly \ F P vis enommen verdcn C Ledart VTTICiLE, ¡ern (L } s k Db rit. Lt, Àà 1/.,, O ° i be E ç " enf N ? ian a0 ut H atc, N ¿c-Admira 4 Na S E b C 8. 2 Al rböhunga Ut auf Zn uC)e L - C C4546 F “Dornerstagz l & Karl Gruïer, Buchhalter, in Ludwigshafen wohn genommen wer®c g E beo LoaTapekiadaee i | 06 0h i ta Nr 54 entbunden. Krieß, Major vom Zuf. VLCI Bp. geste 4 4 2 a iz ¿um Cbef der Matînes 2 UUELs L Be ir< die Kaiserliche Botschaft in Donnerstag : Wohlthätige Frauen. h É Qáare | Gelder in Empfang neymei 104, CIncr Pegau ] « j} 990 70 j Landw. Regts. Nr. 94 et Diev. gestellt. von Rott, Major Stellung als Direktor in der Admiralität, z e Königsberg durch die tai de L schaft in all, Aiag ace j Spezialvolimacht. Tw t S A | L i ees E Nr. 61, mil E s A la Bez, Commandeur des 2 “atë, station der WVitsece ernannt. St, Petersburg eine Berwendung zl P 2 5 E ey 6 , : E Günblor 1 Mit Kaken bis bier fon re Ansprü@Le N Inlande D, von der Stellung als Dez nant e L N rg eine Verwendung zu dem Zwede einge! Circus Renz Narfthallen Carlsirasie. Berubard Ges, Sc@lcsser und Spezereibändler, | Auch haben die Släubi L E Id enu au eit, Um 3 7 61 i L » Reats, Nr. 61 entbunden. Steinbrunn, Biajor n worten, um die Gewährung E \anuar (a. St.) 1881 t ; Ut Ea je lowns | wesend, Bekl D retT bele: N TOCalt vVorgiltgEn, T L e Ucfk aden | i Wechseln . , M 443,9, Ü 5 Landw. f GLL e RNe. 42 ult Ven. zur Dp, (cur, 1877 bewilligte, für die bis zum L. Fanuar (a. r. ne e E A0 M D Tae 9 F A eht rb. U 4 i j ï A f (t » 9 d cfunden i E f R Q io E g Ch Neal. Lr. 40, s “a 7 = und® Mal ' 104 t i s Eise. Auftreten | rot sten Mresik-Clowns | wesend, Beklag! =- Forderung tctceffend mil | WVriginaie rorzuiegen. L [ec de Miünten. den 10, Januar 1881. E vom Jn N inr à la cuite tes Inf. Meats., Ne. 15 und Plat- Den. ito (als L ld Das Ep ngefer tem Se lufanlraze E | au nicht beigebracht werden, so T E e | e Bateriscze otenbauk, f v. Rappard, org Den “us Diép gestelt. Bötticher, D t «1e 44 G 46 PrInagLTerdo m L Ui L a e lo C A9 Key Air Ot e f Fi, r t 9 1nd die i N j j : Rap Ls E Bien. e Hr l, Sarto (als É E LRE E “e t d Man: E : de M eklagien im Urkundenprozeß zu verurtbeilen, L ang f Cr eingetrag E p E L 4) E A L | Die Zirektion. ator H Han E S1 me Dak lle E S C US Schule ‘ger. v. | an Kläger für von demselben erhaltenes baares Dar- Gläubiger für jedeu i e, VEE S en | E M 1 lt d sabellenbengft, î. d. h. Schule ger. v. i Klager fl v boot uts NO 6E D unden ages<eben solite, verantwortlich bleiben. | L Tags e Auftreten der vor;üz. Künst- ! lehen die Summe von dreihundert Mark nett 6 °/9 j Urkunden geschehen f è D M R A H“ Lv Î