1881 / 10 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

den Kommerzien-Rathes Hugo Ebbinghaus, Beide in Iserlohn, in die Gesellschaft ein- getreten.

Der Kommerzien-Rath Hugo Ebbinghaus fowobl als der Fabrikinhaber Johann Hermann Kissing sind befugt, neben einem zweiten Gesellschafter die Firma zu vertreten.

Olpe, den 28. Dezember 1880.

Königliches Amtsgericht.

Quersfart. Handelsregifter.

In das Genossenschaftsregister des unterzeichneten Gerichts ift unterm heutigen Tage sab lfd. Nr. 5 bei der Firma:

Consum-Verein Obereichstedt Folgendes eingetragen worden:

„Die Genossenschaft ist dur< Beschluß der Gencralversammlurg vom 7. März 1880 am 1, Juni 1880 aufgelöst.“

Etwaige Gläubiger werden aufgefordert, sich beim Vorstande der Genossenschaft zu melden.

Querfurt, den 7. Januar 1881.

Königliches Amtsgericht. 11 Abth. Sonneberg. Befauntmachung. i

In Folge Anzeige vom heutigen Tage ist unter Blatt 243 unseres Handelsregisters die Firma:

A. Luge & Co. zu Sonneberg, errichtet am 1. Januar 1881 und als deren JIn- Laber:

a. Kaufmann August Luge hier, b. Kaufmann Gustav Luge hier, als ofne Gesellschafter eingetragen worden.

Sonneberg, den 4. Januar 1881.

Herzogliches Amtsgericht, Abtheilung L Lot. Stade. Bekauntmachung. i /

Auf Blatt 206 des hiesigen Handelsregisters ist beute zu der Firma:

Stader Saline, Hertz, Stra & Co, zu Campe eingetragen :

Co). 3 (Firmeninhaber): Nachdem der Fa- brikant Aug. Behne in Harburg ausgetreten ift, find jeßt no< Firmeninhaber :

der Kaufmann Arthur Booth zu Hamburg,

der Fabrikant Paul Julius Herß zu Har- burg, und

der Kaufmann Hermann Stra> zu Hamburg.

Col, 9 (Bemerkungen): Der Fabrikant Aug. Behne in Harburg hat sein 1/4 tel Antheil an der Stader Saline, in Firma Herß, Stra>k & Co. zu Campe bei Stade an den Mitinhaber Hermann Ms dur Verkauf übertragen am 13. August

80,

Stade, den 5. Januar 1881.

Königliches Amtsgericht. L: v. Wangenheim.

Thorn. Zekanntmachung. In unser Gesellschaftsregister, woselbst unter Nr. 19 die Firma: Thorner Credit-Gesellschaft G. Prowe & Co. vermerkt steht, ift zufolge Verfügung von heute am selben Tage eingetragen: Dur< Beschluß vom 28. Dezember 1880 ift der $8. 3 des Statuts dahin geändert: „Die Dauer der Gesellschaft wird auf zehn Jahre, bis zum 31. Dezember 1890, fest- gesetzt Thorn, den 8. Januar 1881. Königliches Amtsgericht.

Wolfenbüttel. Befanutmadhung.

Im Firmenregister für hiesige Stadt Band I. S. 108 ist die Firma:

„Gebr. Wiese“

zu Wolfenbüttel, da der Inhaber derselben das Ge- \<aäft ausgehoben hat, mittelst Verfügung vom heu- tigen Tage gelöst.

Wolfenbüttel, 3. Januar 1881.

Herzogliches Amtsgericht. Rhamm.

Wreschen. Bekfanntmachung- S In unser Firmenrigister ist unter Nr. 172 der Kausmann Wilhelm Wrzeszinski zu Wreschen mit

der Firma: „W. Wrzes3zinski“, Ort der Niederlassung: „Wreschen“ zufolge Ver- fügung vom beutigen Tage eingetragen worden. Wreschen, den 7. Januar 1881. Königliches Amtsgericht. TV.

Zerbst. Handelsri<hterlide Bekanntmachung,

[915] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Handelsmanns Simon Stern in Rennerte- hausen ift in Folge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangêvergleiche Vergleicbstermin auf Mittwoch, den 26. Jannar 1881,

Vormittags 10 Uhr, vor dem Königliche: Amtsgerichte hierselbst, anbe- raumt. Battenberg, den 8. Januar 1881. Weber, Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

[902]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Louis Brehm, in Firma Aufre<ht & Co. Nachfolger (Geschäftslokal Leipzigerstraße 38, Privatwohnung E a 2) ist heute das Konkur3verfahren eröffnet.

Verwalter: Kaufmann Briu>meyer, Stralauer- straße 33.

Erste Gläubigerversammlung am 4. Februar 1881, Vormittags 11 Uhr.

Offener Arrest mit Anzeigefrift bis 10. März

Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 10. März 1881. Prüfunastermin am 28. März 1881, Vormit- tans 10 Uhr. Berlin, den 10. Januar 1881. Zimmermann, Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 48.

[921]

Ueber das Vermögen der Handlung Wilhelm Kohle Söhne im Yiehlhause am Cantian-Plaßz ist heute das Konkursverfahren eröffnet.

Verwalter : Kaufmann Paul Dielitz, Holzmarkt- straße Nr. 65.

Erfte Gläubiger-Versammleng am 7. Februar 1881, Vormitiags 11 Uhr.

E aa Arcest mit Anzeigepflicht bis 11. Februar

Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 15 März 1881.

Prüfungstermin am 2ò., März 1881, Vormit- tags 11 Uhr.

Berlin, den 11. Januar 1881,

Müller, Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts I,

[926]

Ueber das Vermögen des Mechanikus Carl Paul Schumacher, in Firma A. Meyer, Unter den Linden 68a, ist heute das Konkursverfahren eröffnet.

Verwalter: Kaufmann Conradi hier, Weißen- burgerstraße Nr. 65.

GCríte GSläubigerversammlung am

9, Februar 1881, Vormittags 10 Uhr.

Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 26. Fe- bruar 1881. .

Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 26. Februar 1881.

Prüfungetermin am 6. März 1881, Vormit- tags 11 Uhr.

Beclin, den 11, Januar 1881.

Beyer, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts I. Abtheilung 59.

[898] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Cigarrenfabrikanten Friedri<h Wilhelm Zander in Bischweiler und dessen Chefrau Catharina Condné wird heute, am 10. Januar 1881, Nachmittags 4 Uher, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Gerichtévollzieher Heinrih Stumm in Bischweiler wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderuygen sind bis zum 5. März 1881 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl cines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerauss{husses und eintretenden Falles über die in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände a..f

Samstag, den 29. Januar 1881, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Montag, den 4. April 1881, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anbe- raumt.

Allen Pren, welhe eine zur Konkursmasse

gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkurs-

[905]

Ueber das Vermögen der Ehefrau des Ci- garrenmachers Georg Sanuemanu, Caroline, aeb. Alberti, hierselb, Friedrih-Wilhelmsstraße Nr. 26, ift am 10. d. M., Nachmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffuet.

Konkursverwalter ist der Kaufmann Wilhelm Gerfiner hierselbst.

Offener Arrest mit Anmeldefrist bis 9, Fe- bruar 1881.

Erste Gläubigerversammlung am Î. Februar 1881, Vormittags 10 Uhr.

Allgemeiner Prüfungstermin den 22. Februar, 1881, Vormittags 10 Uhr.

Braunschweig, den 10. Januar 1881.

Herzogliches Amtsgericht. VI. gez. Deecke. Zur Beglaubigung : E, Rath, Gerichts\chceiber.

[89

2] Oeffentliche Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen der Firma Heitmann & Co. hierselbst (Inbaberin: Carl Friedrici Wil- helm Wisloh Ehefrau, Maric Elisabeth, geb. Heitmann), Geschäftslokale: Hutfilter straße Nr. 43 und Breiterweg Nr. 81, ist der Konkurs eröffnet. Nerwalter Rechtsanwalt Dr. Müller X. hierselbst. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. Februar d. J. cinschließlih. Anmeldefrist bis zum 15. Februar d. J. einschließli. Erste Gläubigerversammlung 83. Februar d. J., 4 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin 3. März d. J., 4 Uhr, unten im Stadthause, Zimmer Nr. 9.

Bremen, den 10. Januar 1881,

Das Amtsgericht, Abtheilung für Konkurs- und Nachlaßsachen. Der Gerichtsschreiber : Stede.

[927] Konkursverfahren.

Ueber das Vermözen des Bürslenma®Zer- meisters Arnold Wiersbitzky hierselbft, Holz- gasse Nr. 4a. wohnhaft, (Verkaufslokal Ohlauer- straße Nr. 15) ift heute, am 11. Januar 1881, Mittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Verwalter: Kaufmann Ferdinand Landsberger hierselbst, Klosterstraße 1b.

Aomeldefrist bis zum 9. Februar 1881 einu- schließlich.

Erste Gläubigerversammlung auf ven 26. Januar 1881, Vormittags 11 Uhr.

Prüfungstermin den 24. Februar 1881, Vormit- tags 11 Uhr, im Zimmer Nr. 47, 11, Sto> des Ae) am Schweidnißer Stadt- graben.

Offener Arrest mit Anzcigefrist bis 19, Februar 1881 eins<licßlih.

Nemißt, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts zu Breslau.

[917]

Ueber das Vermögen dcs Fabrikanten Leopold Friedrich zu Crimmitschau ist am 10. Januar 1881, Nachmittags 3 Uyr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Nicolai in Crimmit- shau. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10. Februar 1881 eins<hließli<h. Anmeldefrist bis 15. Februar 1881 einshließli<h, Erste Gläubizerversammlung und Prüfungstermin 24, Februar 1881, Vormittags 10 Uhr, Civilsaal.

Crimmitschau, den 10 Januar 1881.

Königliches Amtsgericht. Bretschneider. Zur Beglaubigung: A. Rabe, Gerichtsschreiber.

[909] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schlossermeisiers Adolf Hofmann zun Dirschau wird heute, am 10, Januar 1881, Vermittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Rechtsanwalt Liste hierselb wird zum Konkursverwalter ernannt. :

Zur Beschlußfassung über die Wahl eines andern Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerauss<husses und zur Prüfung der angemel- deten Forderungen Termin auf

den 9. Februar 1881, Vormittags 11 Uhr.

Offener Arrest mit Anzeigefrist, sowie Anmelde- frist bis zum 1. Februar 1881.

Dirschau, den 10. Januar 1881,

Wahrendorff,

Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[923] Königl. Württ. Amtsgericht Eßlingen.

Konkursverfahren.

Gegen Christian Gottlieb Clauß, Weingärt- uer in Wäldenbroun, wurde am 7. Januar 1881, Nachm. 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und der offcne Arrest erlassen. Verwalter is Herr Gerichtsnotar Rieker in Eßlingen. Anmeldefrist und Anzeigefrist des $. 108 d. K. O. bis 6. Fe- bruar 1881. Wahl- und allgemeiner Prüfungs- termin 14, Februar 1881, Vorm. 11 Uhr.

Gerichtsschreiber Sauer.

(899] Konkursverfahren.

Ueber das Vermöçcen des Delicatessen- und Fettwaarenhändlers Wilhelm August Ernst Schulze zu Hamburg, Mühlendamm 4 und

Lübeckerstraße 115/117, wird heute, Nachmittags

1 Uhr, Konkurs eröffnet.

Verwalter: Buchhalter G. O. Herwig, große Bäckerstraße 2.

Offener Arrest mit Anzeigefrist, sowie Anmelde- frist bis zum 5. Februar d. Z. einschließli.

Erîte Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin den 14. Februar d. J.,, Vor- mittags 11 Uhr. :

Hamburg, den 11. Januar 1881.

Das Umtksgericht. Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber.

[897] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Korbmathermeisters Marx Kallert hierselbst, Hildesheimerstraße 240, ist auf dessen begründeten Antrag dur< Beschluß des Königlichen Amtsgerichts Haunover, Abtheilung 13, heute, am 7. Januar 1881, Nachmittags ö Uhr, das Konkursverfahren eröffuet.

Der ofene Arrest ist erlassen mit Anzeigefrist bis zum 31. Januar 1881.

e Rechtsanwalt von Hartmann er.

Ablauf der Anmeldungsfrist 31. Januar 1881.

Wahltermin Sonnabend, den 29. Zannar 1881, Vormittags 11 Uhr. j

Prüfungstermin Sonnabend, den 12. Februar 1881, Vormittags 11 Uhr.

Hannover, den 7, Januar 1831.

Effenberger, Gerichtsschreiber Königlihen Ämtsgerichts. Abtheilung 13.

[902] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Zimmermeisters Diedrich Jaussen Cassens zu Schortens is zur Prüfung der nacträglih angemeldeten Forderungen Termin auf

den 2. Februar 1881, Vormittags 10 Uhr, vor dem Großherzoglichen Amtsgerichte hierselbft anberaumt.

Jever, den 4. Januar 1881.

i Meyerholz, Gerihts\chreiber des Großherzoglichen Amtsgerichts.

9 E [924] Koukursverfeßren.

In dem Koukursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Salomon Maunheim in Kiel ist zur Abnahme der S{hlußre<hnung des Ver- walters, zur Erhebung von Cinwendungen gegen das S({lußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berü>sitigenden Forderungen und zur Beschluß- faffung der Gläubiger über die niht verwerth- baren Vermögensstücke der Schlußtermin auf den 831, Januar 1881, Vornittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst be- stimmt.

Kiel, den 10. Januar 1881.

Königlibes Amtsgericht. Abth. IIL. (gez.) Goldbe>-Löwe. Veröffentlicht :

Sufkstorf, Gerichtsschreiber.

[9311 Bekanutmachuug.

Das K. Amtsgeriht Kirchheimbol anden hat am zehuten Januar 1881, Nachmittags 3 Uhr, beshlofien:

„Es sei über das Vermögen des Christian Magercurth, Laudwirth in Bubenheim, der Konkurs ¡u eröffnen.“

Kirchhcimbolaudeu, den 10. Januar 1881.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Teutsch, Gerichtsschreiber.

[925] Konkursverfahren.

Börsen-Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staa1s-:

M 10.

Ber!iner E%öree vem 13. Jamunr 1881,

In dem nachfolgenden Courszettel sind die in einen amtlichen nund nichtamtlichen Theil getrennten Courenotirungen nach den zusammengehörigen Efffektengattungen geordnet und die uicht- amtlichen Rnbriken durch (N. A.) bezeichnet. Die in Liquid beûúnd]l. Gesellschaften finden sich am Schlusss des Courszettels

Unmnmreelmtuga= Sitze.

österr. Währ.

100 Gulden hell. Währ. = 160 Rabel = 328 Mark.

Amsterdam . [L

do.

Brüss, u. Antw.| do. âo. 100

London

do.

L

Wien, öst. *Y.! E

O Petersburg

M Warschanu. .

echsel, 7 (9 8

ban

vet eri ez A L - 2 S S

S >42

S eUR R Go eo

bf e

A «

M 10 ME 20 D E S D D UD t) C

s dun

4 + . . _— e E Cm p e,

22 1x5 zj 13g bxi aa

10) Francs =- 80 Mark. 7 Gulden süädd. Währ. =- 12 Mark. 1 Mark Banco == 1,50 Mark. 1 Livre Sterling == 20 Mark.

168.35bz 167,75vz &0,550z 80,10»z 20,375bz 20,260z 80,55bz 80,1092

,

Go Or

T

o

ta

171,95bz 171,05bz , 1911 75%z

r". bz

1219.09ùvz2

212,25Dbz

Geld-Sorten und Banknoten.

Dukaten ux. #tücz

Sovereigns

R

90-Francs -B56 s Dollars pr. Stück . Imperials zx. Stil .

do. pr. 20

E Q T K V s R

Engl, enz. Franz. R2RXi

Oesterr., B86 nota

do. Silbe

Russische Bsninotens Pf, Zinsfuss der Reichsbank : Wechsel 49/9, Lomb. 5%.

¿ramm fein Lo

P, 100 BrCS

o 19,606

Me G 14,19bz G

Fonds- und Staats-Papiere,

Deutsch. Beichs-Auieilne| Consolid. ?reuss,AnleiRe

Kurmärkische

NeumärKkischs

Oder- Ds ichhb.-

Berliner 3iadt-Otlg . do. do,

d

Berliner . do. do.

do. do. do. do. do. do.

do. do,

£0,

Pandbrieia

4 |1/4.1,1/10. ¿i 1/4,u.1/10, i/i «U, Uo

U L “9 lx u. 1a!

4/1 u L/7 /4,u.1/10,

u, 1/8,1—,—

0, O0, o aj Breslauer Stadt-Anleihe Casseler Stsút - À Cölner É#talt-&1 Elberfelder É#tndt-Obüg. E} Essen. Staät-ObLIYV.Ser. 4 Königsberzez Stet 4 Ostpreuss, Prov.-Ohlig, 4 Rheinprovitis-Oblig. L Westpreuss. Prov.-422,/4 Schuldy. d. Beri, Katm,|&s

Landschaftl. Central. d Kur- u. Ncumbek. „(3j

N, Brandenb. Cradit|&

Ostprenssische

do, gek.pr 1./6.81 Pommersche , .

« fu

r  Saat per pt pel pre h Vene prets jtd fumat rer Pee e S. E O S E S S A

——

do. Landes-Crâ. {t

Posensche, neues 4

Sächaische ..

Schlesische altiaud, | 2 F

V, 2 i: E f . landsch, Lit.A.|it Jo. 1A (40,

do, Lit.C

1

I

I

5

'

pk pur k 4 t n R E E E G Pa By B Gy B AAN S E 2

pam fs) derel G

ci bas ful pred deud dad j

0e

1

d s a 4 Je pel þ

s A QUIAAAAZA

c 9

Ì

5 ir

sining6r 7 FI.

1 E

. 180,65 B ._, 1172,00bz O E S 100 Rubel!212,65bz

100,40bz

{05,10bz

100 50bz 1/.1100,C0bz B 1/4.u,1/10./100,00b B * E La |35/1/5.0.1/11. B L u Lc A Ua.

900‘09 T189«

97,4052 99 09hz 99 00bz 0/5, 1104,00bz B 10,2, ?/10° 99.80bz 95 (0G 99,250z

do, Baden

ectar Baât- At Oi

áo, do. Kleine Poln, Píand f áo, Liouidntionsbz. . . .14 Banminisr grocsé ;

do, m

do, kleine . Rumän. Staats-Obligat. Russ. Fngi, Anl. 3E c0, de 1859 3 áo. de 1825 ] Kleine |*

198 50G /7./103,89G

6, 1/7.1101,40B 11, 1/7. 1107.60G . 1/7./103,75bz 1/7199 70B

7.199 60bz G

495 35bz 93,50 G {100 00 B 90 10bz 98 90bz 100 90»z B 1100,40 B 90,20bz 99,49bz 102 39bz 99/50bs 91'80bz ; . Eoden-Kredi do, Contr. Bodeukr.-Vf.|5 Jchrreilische Staats-Anul.'43 {yn,-Pfandbr.|43/!/2

100,75 G 102. .10bz 1/7,1100,75 G 1190.75 G

Preuss. Pr.-Ani. 1855 Hess, Pr.-Bch, à 40 Thir, '-

1, ¿el8674 |

BadischePr.-An!

OZ

17

Dri m é

L À W221,

Yom Síasî arworbana Eissnbannen. Bezlì.-Stettiner St.-Act. 2311/1. u. 1/7. Cöln-Mindener

Magdeb.-Ealberst.

C

Münster-Haiam. St.- Niedrach.-ärk, Bheinieche

neue 40/5 B. (Ea)

Ausländische

Ío

Now-Yorzer Stadt-An. 6 (1/1,

A 4c M

G0, Qo,

Finuländischo Loos® ,. [oalieniacho Beute

äo, Tabakez-Otig, .

Norwegische Aul. de1874

Mal 12 N ant CeCALERt. (Jo10-Rents

%

do, Eredit-Loose if Lott.-Anl, 1f

2 ü,

do.

XicolRi-Oblig, . .'2 Cg 3ehatsoblig. F î 10, k!einse 4 de. Pr.vAnl, dge

de 182816

nd

3 i

do À »& ais

li Ao. Co.

¿o.

__ Verlin, Donnerstag, de

L RERE N E L O R E E: L 1 272 ADIAAMAL S Gs P

n 13. Januar

L E F A E I E TEN

Fomia, Byp.-è

2 er S o, TEL. E L E R 110,

15 Fl .-Loose .| ; | E 72. 100.

Bayerische Präm.-&F1, é Braunschyw. SOTki Oaln-Min. Pz. -Anthail Dessaucr Sf Goth, Gr. Prän.-f do, I. Abtheilu amb. 50 Th -T.098€e B

Y N 75. At Decker 00 Th

Tiooge|---i y ati u1l/] Pr „ARÎÌ,, /7.1120,00bz Q /7.1118,5Ibz G

(32/1/4. uz, 8:.[182.70B

- f nr Sra i! pr. StücZz

-Lc Z

bg 115,900 G

6 1/1. u. 1/7.]abs 149,25b

6 1/1. u. 1/7.sabg 149 75b G

x B. St.-Pr. 3411/1. a. 1/7.|abg 89,30G 3e unab 89,40 B

(5 (1/1. u. 1/7.atg 123,906 G

Lu 1/7090 8

u, 1/7./100 00G

u. 1/7.labg 160,70 B

Rhein. Hypoth.-Pfandbr.

Schles, Bacen

1/á4.v.1/10.labg 99 90bz

1108,90bz

103 75G 7,/103,50bz 7.196,00b0z G

“a L7H TObz

7.1106,29bz

7.1106 CObz

/7.102.75bz (7198 2552

), 1100,00 G

{/7 103 .00bz B /7./102,00bz &

192:09b2 G

: ‘71105, 75bz G 411/i. u. !/71100 75bz G 31/41 1/10.1101,500 4 11/4,01/10,197,75bz& | yersch, |104,00G M4: rerech. 1104 30G

1/1. n. 1/7.197,60B Q 1/7./1109 008 B L LCHOO O G 1. u. 1/7195 00bz G !/11 104 00 B ¿, 1102 20B

102,75bz G

- r ———

Aachen-Jülicher ; A SCcerR-MEAtricuter . . da. IL fao.| do. ; Bargigch-HE7E. do, T7, Saer.| do. L. Ser. Staub 3ègar. 2 A6, 00 105. B. G00 t. C. . Ser, ° Sex, E SOT. 1, Ser, conf

/1, U.

bek pareb pmk Pera rak urs i rek

n t n pan precd pared pad [mal fue

v

» d. 2 per trek jrmari Per peecé Dee jr S A D: L D

Orr N ded Pa preeA bres prr jr pre ck de:

rfi Ds M B v

[L Em.

Ti. Era, E T a

Ul 2c 25k A015

IL.Ser

a das vie N T dde A paA Pk fart d

id [i n v

Do Ah

iffa. a 16a fs Gie pp ppe

Sri s

dd. G

Lea

Asch.-Mastrich. | toua-Kieler . .| Bergisch-Märs. .| Berlin-Anhalt . || Berlin-Drasäon BerBn-Gürlits . Berlin-Hamburg | 285 Brel. Schwr7.-Frb, Hallo-Sor.-GUuUL Iuáwh.-Bext. gar Kärkisch - Vot Fiainz-Luáwigsh, Mck!, Frdr. Franz, Nordh. - Erf. gar. Obechl A.C.D. E. 93/5 do. (Lit.B. gar.) 9/;

tf p

s it Ct

A SANnIeL- MAONLE

kraod.-Pf.-Br. 5 O

zigihs L o

L L

R.-Qdez- U. -Babn! 78/10

_ O

äg 1823/5 Stargz.-Pogen gar Thiiringer Litt,À. Thür. (Lit.B.gar.?

do, (Lit.C.gar.} Tilcit-Insterbnrz Wei.Gera (gar.}

L) Mde C pi Hin C K C wr r-

d 7,

C

100 00 & 100 70602 102 20 B

97,75bz

Eisanbahn - Stamm- und Stamm «Prioritäts «Actien |#2Fi.-?, (Die eingeklammerton Diyvidendan bedenten Bauzinsen.) ize-T 1/1, 488,900 G 1/1, ILOO DOG 1/1. 1114,60%z2 G 0.7.1119,209z

19 5002

/). 124 90bzG

228 25bz

110,00bz 25 90bz

1,07.|200,500a2 i/i, 130 6002

i 194 75bz 147 ,40bz 30,00 &

5 11199,90bz 17,1162 00bz

[44 50bz B 148 00bz 19 G0bz ? 1103 69G

99,40bz

93 40bz 52 00 B 197 70554 B 14 00G 57.90bz

173.60bz G

105 75bz G

L pm perd jest but

u

—————— C I E A E A

mem

Een ja pa. Hin Nin pas pre Nies ph Ca. 19 bf. pi. N Mim De e522 4-4

Q, Lat E, ¿Flinge-Stett,TT.u ITT.

L 2 5 ¿A V T

le j

A p pi S j R R R P A 14 i bri tur l bard 1 fee dund H . . . - . « . . - ® ) . . @ . . i Ls e l

pa

2 1e D M M

M pn beA umi Vin

da. VI. Em.|4i 1/403 Jo. VIT. Em.|43|1/1.1 do. Läátt.C.gar.|431/1, 1 LMbeck-Btichen garant. 42/7, Utirkitch-FPoransy 20nv.|4t/1/i, 0. Mesgdeh.-Haiborcr. 186145 |1/4.1.1

iNA.}MustEnsch, Pozen-Creuzburg

ÄAlbrechtsbabz Amst,.-Bottezáara| Anasig-Tenlitz

Baltische (gar) Böh. West. (Sgar. Duz-Bodenbach .| Flis.Westb.{gar.}| Franz Jos, | Gal. (CarlLB.)gur.| Gotthardhb. 90 / ;

TApch.-Oderb. . „| Kyvr.Rudolfsb, gar ulttich-Limbnrg, Oeat.-Fr, St.} 4

1/7. 196a96, 10bz :

? 161 etàß0 90bB

1/9,/1145.09bz Q

A A itiegl. .

M

R3aichenb.-Paré. .

8 50bz G 18,60bz 133 40bz G 71127.10bz

7159 10G 71106,90be 95 50bz G

u, 7186 80bzbz

7178 50bz G

1)

S 121 T75bz (&

{56,0022 G

[1/1,u, 71566 75bz2 G Lu. (l

200bZz G 6 25bz G

7 1 er) A ,7(327,90bz . 1427,00dz 759,502

Li 155,80 &

223 09bz G

da, YCR 1873 4+ Magdoh.-Leipz, Pz, Lit. A. £41/1 do. do. Lit B.'4 Martebrg.- Wittenberge 44/2/13, do äo, ö ainz Lur, 68-69 gar. 41/1, . 1 L ?

K

1

d A i/1 1

j

li

Ap

as S UDGRb 2 NtAadaopanh] „M Gy

do, i.

F

Fe; « - i

do. IZT Ser. [4 11 Tordhanter-Erfurt I. E. '4t )uerach!ociacts Lit. A.4 T At, 2}! Lit, C.14 Lt. D.14 Lit, ;

e 94 Tie,

_

S

Eisenbahn-Prioritäts-Actien und Obl 1101,20bz G

THOL50B K, f. 7,1101,.60 G K]. f. /7.1101,60 Ÿ K, t.

R D D d Dq S pur lend pemA rent pueck Meni jun Memel Jrerek fumek drei Prenk bund bard prmei bum

{ 1CONTV

8, 1/7.1103 10bz B u C108 LODZ B En, /CHCO 00G Kl f

O0 20020

103 10s B

n,1/10.!99,80 G 1. 1/7,/109.00 8 1/10,102 10B

1103 90 et.bz B

Halis-8-G, v.St.gar, A.B./42/2/4.10.1/10.! TITOEDO G KLÉ D

do, von 1865 45 1

Go T 1010/3 |1/0, 1.

Io, N U 1878/5 [1 0 L 1/4 a 1/9

1100 25bz B

Ueber das Vermögen des Lederhändlers und j Jo, éo. Lit,

Fol, 317 des Handelsregisters, woselbst die von Lit 4i

dem Holzhändler August Nie zu Coswig geführte Firma vermerkt steht, ist Rubr. I. Nr. 2 folgender Eintrag bewirkt:

102,10bz do, do. v,1878/4 [1/1.n0.1/7.92,76B |Rnes, Staateb. gar 7,22 100 753 do. Städte-Hyp.-Pfäbr. it . U, L/ (94, 75bz G 2u68 orr 4 E 100 75G Türkischs Anleiho 1865 f. 13 10bz G do, do, gros ins do. 460 Fr.-Lcose volìg. fe, ms 135,60bz Schweis. Centralk ) R ïugariache Goldrente 16 (1/1, n. 1/7.94,70à94,60bs] jo Nordost.| 0

14 7132 80bz 7164 09bz G Em Lu. T62 30bz G jg, do.

naffse ciwas (Ua O, E, O [898] Bekanntmachung. SAUYn ene, Zulins Kern ge Trans : O en Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leib!n, | yber das Vermögen des Kauf 3 B. Si- | wird heute, am 10. Januar , Vormittags - do, do,n Nor 24 H gen es aufmann 0 2 5 vis | zu die Verpflicbtung auferlegt, von dem Beit | monig 1 Driesen if am 10, Zannar 1881, | 9, Uhr, das Konkupe verfahren erem id M p. do Die Firma nennt si< ni<ht „August Nihe“ | zus “Var Sale abaesonderte L e ia Un 8 Uhr Nachmittags, Konkurs eröffnet. Ver- Der Kaufmann Pan Jaros<h von hier wir wat E sondern „A. Nizze“. spru< nebmen dent Konkursverwalter Lis ves walter Kaufmann Gustav Voigt. Offener Arrest } ¿Um Konkursverwalter nan, 18 A S erd Eingetragen zufolge Verfügung vom heutigen | } Fevruar 1881 Anzeige zu maden 3 mit Anzeigefrist bis zum 16, Feornar 1881. R ned or penaes find L M + Februar É “a ati du us Tage. L Kaiserliches Amtsgericht u Bischweiler Anmeldefrist bis 16. Februar er. Erste Gläubiger- 1881 bei dem Erie Anzume Len. C A Z 10. L, Zerbst, den 8. Januar 1851 Gaeicnet: W E s versammlung 8. Februar 1881, 10 Uhr, allge- Es wird zur Beschlußfassung ü er die Wahl eines Rel Herzoglich Anbaltisches Amtsgericht. : __— ; meiner Prüfungêtermin 4. März 1881, 10 Uhr. andereá Verwalters, sowie über die 2 estelluna eines G, MORE E 2A.) Morgenroth. 903] Driesen, den 10. Januar 1881. Gläubigeraus\{hufses und eintretenden Falls über M E áo, [/ Fn der Konkurssache wider die Eheleute Hngo Königliches Amtégericht. die ia $ 120 der Konkursordnung bezeichneten Ge- annoversche . .

genstände auf Hessen -Nesaan « i f Wolff, Wirth und Handelsmann, und Gertrud,

Kon ur e. geborene Schumacher, Beide zu Villip wohnhaft, | [896] Konkurs und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Lanenbargoer «U C Angerm.-Schw. .| 13 | 0 9 75B ac gd Konkursverfahr ilt in Folge eines von den VemeinsGuBnern ge | den 25, Februar 1881, Vormittags 94 Uhr, Pommerscho )./100.20bz | aghsit-Dasa, Pfdbr, [5 [1/1 Berl Drosd. 8.Pr.| 0 | 69024 |Bhs e d ontnrSver enl, machten Vorstlags zu einem Zwangsvergleiche Ver- | des Kaufmannes Wilhelm Otto Gerlih zu ? vor dem unterzeichneten Gerichte Te1min anberaumt. s 9.1/10,/100.00b2G |Branuschw,-Han. Hypbr. 11/1 n. 1/7./101,30G Berl -GörL.St.-Pr i 3t| n [89 50bzG do, I. En: v. St. gar.|34 Ueber das Vermögen des Schnhmathers Jo- | gleihstermin auf Elberfeld. j Königliches Amtsgericht zu Krapply. Prenssische . . . « «| 100 10bz do. do. 4.4.1/10,195.59bz vos) «Warweh. | i 149 da, ITI, Enz, v. 08 u. GO|4i

hann Martin Schuler von Ebingen wird heute: Mittwoch, den 26. Januar 1881, Borm. 9 Uhr, Der Konkurs is eröffnet am 10. Zanuar ; j CGDL e VY /1 [L {L

Cu de Fa le Lu Da Has (ria P -- _—t —t -

i /7 199,70 G 1103 106

71104 50 (+ 1/7 1103 T5B

i—,—

EW -K-E- > I

e Tui dde.

84,25 Q á6 do. ,

1 ¡t 5.09! _ . {94,590bz do, do, : 1/7190 40bz âc. T0080 . 1 | pr. ic 215,00ds do. Unionaeb. 3 | 4 | 1/1, 144,106 do (Briez-? 99. 306 * do, St.-Kisenb.-An. 19 11/3, 9. 1/7190 30bz do 7 egth 4 38. 75bz B do. Niedorachl Zwigh 3j ä 00 T D 411, - _Pfab r 9 9185 95! Es t E M pn j 4 D GLDCDL, 44 1), /i 1103,00B p S A fäbr, 4 ( M Ta 79/30bs G Zudéat (L)p.8.i.M. ¡/180,00bz âo. (Stargari-Poszen}4 /7.199,00bz do, BodenoreWiL « « «20/2 1/9 (162 25bz B Tarnau-Prager .| ; 99 00bz G do. Lu aud 7, 1103,25bz G 1/7 M EINS Ung.-Galis ... 4 © f 1,7/63.90G Oels-Gnesen 44 E E E Vorariberg. (gor) % | 5 |1/1.1,7/76 75bzG Oetpreuss. Südbahn . .|4i Wera W.p.S,iM.| 11 | 1/1, 1280,25bz2G do. Lit. B |44 D Li O hte Odernfer . /41 E.

R e T A T

S bi gl C3 21 A 24 a 2 D Det Pri pen pern rh pen d d

Y —_— _—“

-

¿0o, Gold-Pfandhriefs |59 [1/8.

1100,00bz G —— Hypotheken-Certisfikate, R

«“ U. Ls “o S Wiener Communal-An!,|5 c” N D

f i f Jer get rel fet

den 31. Jauuar 1881, Vormittags 9} Uhr, Kur- n. Neumärk

É 2 D S br D îm CIO ¡Gu I f

n. 1/7./103,90bz2G Berl Dresd. 8:

S a 24,0 tve E Aa

1 Í 4

Rentenbriefe,

/ ch | 1/1. 142 90bsG L 144 E Rhein. u. Wes*ph. „14 1/4,n.1/10. 100,00 G 3 Gr Cr R Pur 7z.110 i : 1/71107.90bz G F Q A N 414 c (1. 7 90bz G da, do. 7, 021. 64/44 am $8, Januar 1881, Nachmittags 54 Uhr, das | vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zim- | 1881, Nachmittags 54 Uhr. ! 912 & Süchsizche 1/4,0.1/10./100,00G : An io Lf Lo s Af Es x Hal.-Sor.-GuDd. , ¿ /L, (,GUDZ v. 1865, [C] Konkursverfahren eröffnet. mer Nr. 16, anberaumt, wozu alle Interessenten | Verwalter ift Rechtsanwalt Hünerbein hierselbst, [912] Bekanutmachung. 2 Schlesïache , . ., 4 |1/4.0,1/10./100,20bz A I M 110 Der Amtsnotar Harr in Ebingen wird zum | hiermit eingeladen werden. Offener Arrest ist erlassen mit Anzeigefrist bis zum ; Ueber tas ‘cimdgen des Kitter gutspächters A Schles 7ig-Molsteiz 12 11/4.0.1/10.|— d. V rückz, 100

Konkursrerwalter ernannt. Bonn, den 8. Januar 1881. 24. Januar 1881, | “e 2 Baliecko ür -Etuonb.-A.[4 Ten, ft Zv B Píébr.1V.V.VL Konkursforderungen sind bis zum 5, Februar | Keller, Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. | Konkursforderungen sind anzumelden bis zum E jt Navas Le S ERE j Bayeriochs An): de iSTBLA A —— N Pbr.IV.V.Y

81 bei dem Gerichte anzumelden. 14. Februar 1881 : s S EA A iR R - Jeiho da 187414411 /: L R li Oi 1 is Bescblußfastung über die Wahl eines | [918] f bei der ia Gericbtsftelle, | Mrs MeERLEE BE E lo E p i U B R504 72. 0. 1/8.1100,90 B E Es De, anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Kon ursverfahren. Die erfte Gläubigerversammlung ift auf | E sind bis un 1 Febrnar 1881 bei dem i Tos | s G : Gläubigerausshusses und eintretenden Falls über die In dem Konkursverfahren über das Vermò- Sonnabend, den 5. Februar 1881, Gerichte anzume! oen Allgemeiner Prüfungstermin s Haubucer Staats-Anl|4 |1/3. a. 1/9.|—,— Hecklb. Hyo.-Pdbr, Ti) in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- | gen der Eheleute A>erer Anton Mössing und Vormittags 11 Uhr, | den 0 Sebruar 1881 ‘Vormittags 10 Uhr t do. At.-Rante .134|1/2. n. 1/8.|88,4002 B “4 E T us 196 stände und ur Prüfung der angemeldeten Forde- Johanna Margarethe, geb, Bruns, in Mar- | der allgemeine Prüfungstermin aus Pren lan, den 8. Januar 1881 N : Meck1.Kis.Schuidversch.|341/L n. 1/7/93 00bz B A, Jo Tun 100 rungen auf be>, Kirchspiel Borken, ist zur Prüjung der nah- Sonnabend, deu 12. März 1881, Der Gerihts\creiber "des Königlichen Amtsgerichts Süechsizche St.-Anl. 1869/4 |1/1, n. 1/7.|—.— Ueiniugor Hy; -Péandbr

Montag, den 14. Februar 1881, trägli angemeldeten Forderungen Termin auf Vormittags 11 Uhr, j e i Süohaizche Staanta-Rente|3 | Vi 78,30bz G Nordd. Grund-0.-Hryp.-A. Nachmittags 2 Uhr, den 27, Januar 1881, Bormittags 11 Uhr, | im Sitzuvgésaale des Königlichen Amtsgerichts, ; p : Süchs. Landw.-Pfandbr.|4 |1/1. n. 1/7.|—,— L E vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. | vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbft an- | Zimmer Nr. 24, anberaumt. ; Redacteur: Riedel. do, do. |4411/1. u. 1/7.]—,— Nürnb "Veveinch „Pfdbr.

Anzeigefrist bis 5. Februar 1881. beraumt. | Elberfeld, den 10. Januar 1881, Berlin: - C Eabrake Kd [rereb,_ [(99,601E do , do B

Königliches Amtsgericht zu Balingen. Borken, den 3. Januar 1881. Königliches Amtsgericht, Abtheilung V. : Verlag der Expedition (Kessel). A) G fe ma tas y Y - Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Oru>: W. Elsner.

1/ ú ¿: /7,195,3052 G Miünst,-Ensche le, ( , 121,00bz26G G g G L E N rerich. |103,50bz G Noräh Erfart. 5 | /1. |25 80bz 2keir-Nahe y.3,g, Lu.IL 14 1/4.0.1/101101.60b-G lOberlansitzer ,| „5 | 51,50bzG 8aalbabu gar conv. . 4 /1. n. 1/7.1105 00G Oels-Guesen , 4l 70bz G tichlezwig-fHolsteiner : [44 1/4.n.1/1 ),199,9 )B Ostyr. Stidb. E 1/1, 189.90bz Tatiringer I Seri1s .. | y Gr a2herzogl, Heas, Obl, 4 |19/9.19/ 100 50bz Krapp. Obl. rz. 11C abg! i/4.n.1/10,1107,90bz G Posen-Crenuzburg a 1h ¡, 170,60b2G do, 1L eric o 4 j si. n, 1/7./100,60bzG [R Oderanfer-B. « |7! i/1. [146.75et.bz G Bn I Zu - « 4 1. u. 1/7.|—,— Saalbahn St.-Pr.| V | j 157,90bz0 s) pee 7arsch, 1100,25bz Pilait-Insterb. , | ¡ /+ DLT4O

90 B Marionh. Miawïa| 5 1/4. 189,75bz do, do. 1869, 71 n. 73/44

4 7.17.9026 Mürk,-Posener „| © 1/1 1162 50b:GO do, do. é 1/ { 14 3 # ] do. Cöln-Crefeläei ti

m Cb fe N N D J

Ì

p CA -—

E T T T e T N A ara

s Jad ed pel rel prt hel demi en prets M J pur jh pa T S ase . K M t C

pur uh pra

1/1, 178 006z B G Lo SERS 1/1. a. N10 Ide _ [Weimar-Gera „| 0 | i, 137.50bz G mi VL Perle i / L 100. j 7 7 ü Y 1 n «(JOIADI . «1 Ky j E Hi. 1/710 00B S | a 4l0veG Werrababn L Em. . . 1441/1, n, 1/7,1101,25! 11/1. n. 1/7,/100506 S ¡Dux-Bodenb. A. . [100.50bz @ ; Epe '1/4:2.1/10/101,506 & a D D Di D L 197 75bz2GO (N.A,) Bresl,-Warschau,| 5/1/4.0.1 10,[102 (9vz G

n E I C7 f U E S O r.