1881 / 12 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E e: E

Cöln. Auf Anmeldung ift heute in das hiesige Handels- (Gesellschafts-) Register unter Nr. 2243 eingetragen worden die Handelsgesellschaft unter der

Firma:

„Eugen & Oscar Flosba><;“, welche ihren Siß in Côln und mit dem beutigen Tage begonnen hat.

Die Gesellschafter sind die in Cöln wohnenden Kaufleute Eugen Flosbah und Oëcar Flosbach und ist jeder derselben bere<tizt, die Gesellschaft zu ver- treten.

Cöln, den 13. Januar 1881.

van Laak, Gerichts\{reiber des Kgl. Amtsgerichts. Abth. FVII,

Cottbus. Bekanntmachung. Die in unserem Firmenregister unter Nr. 279 ein- getragene Firma: Eduard Schulz jun. ist zufolge Verfügung von heute gelöst. Cottbus, den 13. Januar 1881. Königliches Amtsgericht.

Crefeld. Der Kaufmann Eduard Streithoff, in Crefeld wohnhaft, hat s:iner Ehefrau Catharina, geb. Schiffers, daselbst die Ermächtigung ertheilt, die von ihm hierselbst geführte Firma Greven & Streithoff per procura zu zeihnen. Diese Prokura ist auf Anmeldung heute sub Nr. 990 des Han- dels-Prokurenregisters hiesiger Stelle eingetragen worden. Crefeld, den 8. Januar 1881. Königliches Amtsgericht.

Crefeld. Zwischen den zu Crefeld wohnenden Kaufleuten Carl Niederstein und Arthur Lenßen ift unterm 10. Januar 1881 etne ofene Handel83gesell- schast mit dem Sitze in Crefeld und unter der Firma C. Niederstein & Cie. errichtet und diese Gesell- \<aft auf vorschriftsmäßige Anmeldung heute sub Nr. 1386 des Handels Gesells<haftsregisters hiesiger Stelle eingetragen worden. Crefeld, den 10. Januar 1881. Königliches Amtsgericht.

Crefeld. Bei Nr. 1254 des Handels-Gesellschafts- registers hiesiger Stelle, betr. die Handels-Kom- manditgesellshaft sub Firma G, & H. Sthroers mit dem Siye in Crefeld wurde auf Anmeldung der Betheiligten heute eine Aenderung bezüglich eines Kommanditisten eingetragen und zugleich bei Nr. 882 des Prokurenregifters vermerkt, daß die dem Kaufmann Daniel Schrôörs dahier zur Zeich- nung jener Firma ertheilte Prokura durch das Ab- leben desselben erloschen ift. Crefeld, den 11. Januar 1881. Königliches Amtsgericht.

Crefeld. Die ofene Handelsgesellschaft sub Firma A. Bee> & Cie. mit dem Siye in Crefeld ift ver- einbarungsgemäß unterm 1. Januar 1881 aufgelöst worden und in L'quidation getreten. Diese wird von den dahier wohnenden Kaufleuten Julius Jores und Jacob Peters als bestellten Liquidatoren und zwar in Gemeinschaft besorgt. Vorßtchendes wurte auf Anmeldung heute bei Nr. 763 des Handels- Gesellschafttregisters hiesiger Stelle eingetragen und gleichzeitig die dem Emil Bee> und Avgust Goll, Beide hier wohnhaft, ertheilten Prokuren bei Nr. 864 und resp. 918 des Prokurenregisters gelöscht. Crefeld, den 11. Januar 1881. Königliches Amtsgericht.

Crefeld. In das Handels-Gesellshaftêregister biefiger Stelle wurde heute auf Anmeldung sub Nr. 1357 eingetragen, daß zwischen den Kaufleuten Eduard Streithoff und August Goll, Beide dahier wohnhaft, unterm 11, Januar currentis, eine offen- Handel8gesellshaft mit dem Sitze in Crefeld und Fre Firma Goll & Streithof errichtet wor- en ift. Crefeld, den 12. Januar 1881. Königliches Amtsgericht.

Crefeld, Auf Anmeldung ift heute bei Nr. 1270 des Handels-Gesellschaftsregisters hiesiger e getragen worden, daß die dort registrirte offene Han- dels8gesellsbaft sub Firma H. Blank & Liebhoid mit dem Sitze in Crefeld unterm 31, Dezember 1880 aufgelöst worden und in Liquidation getreten ist, sowie daß die bisherigen Mitgeselischaster,

einrih Blank und Ferdinand Liebhold , Beide

ier wohnhaft, die Liquidation selb und zwar in Gemeinschaft besorgen werden.

Crefeld, den 12. Januar 1881,

Königliches Amtsgericht.

Crefeld. Der Kaufmann Heinri Blank, in Crefeld wohnhaft, hat für das von ihm hierselbst errichtete Handel8geschäft die Firma H, Blank an- genommen, als deren Inhaber derselbe auf Anmel- dung heute sub Nr. 2862 des Handels-Firmen- registers hiesiger Stelle eingetragen worden ift.

Crefeld, den 12, Januar 1881.

Königliches Amtsgericht.

Dortmund. Befanntmad;ung.

Jn unser Gesellshaftsregister sub Nr. 278 bei der Firma Schlüter & Heutger zu Dortmund ist heute folgende Eintragung bewirkt:

Die Gesellschaft ift dur< Uebereinkunft auf- gelöft und ist in Liquidation getreten, Liqui- datoren sind die Gesellschafter Kaufleute Fried- ri< Schlüter und Wilhelm Heutger, Beide zu Dortmund, welche die Firma nur in Gemein- {hast zeichnen.

Dortmund, den 5. Januar 1881.

Königliches Amtsgericht.

Dortmund. Handelsregister

des Königlichen Amtsgerichts zu Dortmund, Die dem Kaufmann Ernst Monthans zu Dort-

mund für die Firma G. L. Brü>mann zu Dort-

mund ertheilie, unter Nr, 226 des Prokurearegisters

eingetragene Prokura ist am 8. Januar 1881 gelös{t.

Dortmund. Handelsregister

des Königlichen Amtsgerihts zu Dortmund, Der Kaufmann Carl Koh zu Dortmund hat für

seine zu Dortmund besteheade, unter der Nr. 60

des Firmenregisters mit der Firma Carl Koch ein-

getragene Handelsniederlassung den Kaufmann Paul }

Stöber zu Dortmund als Prokuristen beftellt, was

am 8. Januar 1881 unter Nr. 263 dcs Prokuren-

xegisters cermerfkt ift.

Fiberfeild. Befanntmachung,

In unfer Firmenregistec ist unter Nr. 3037 ein- getragen worden :

daß der Kaufmann Albert Steynes zu Crefeld, für sein mit dem Hauptfißze zu Crefeid bestehendes Geschäft sub Firma Albert Steynes zu Elberfeld eine Zweigniederlassung unter derselben Firma er- richtet hat.

Elberfeld, den 12. Januar 1881.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

Gleîwitæ. In unferem Firmenregister Nr. 48 wurde heute das Erlöschen der Firma M. H, Bür- mann vermerkt. Gleiwis, den 6. Januar 1881. Königliches Amtsgericht. VI,

Gleiwitz. In unferem Prokurenregister wurde unter der Nummer 74 die von dem Kaufmann Jacob Angres zu Tost als Jnhaber der Firma J. Angres (Nr. 475 des Firmenregisters) dem Kausmann Ja- N Rund zu Tost ertheilte Prokura beute einge- ragen. Gleiwi, den 6. Januar 1881, Königliches Amtsgericht. VI.

Gleiwütz. Jn unserem Prokurenregister wurde unter der Nummer 75 die von dem Königlichen ODekonomie-Rath Hugo Salo Guradze zu Toft als Inhaber der Firma A. T (Nr. 335) dem Buchhalter Dagobert Boehm zu Toft ertheilte Pro- kura heut eingetragen. Gleiwigz, den 9, Jaruar 1881, Königliches Amtsgericht. VI.

Gleiwütz. In unserem Firmenregister wurde unter der Nummer 589 die Firma J. Krebs zu Gleiwig und als deren Inhaber der Kaufmann Isaac Krets zu Gleiwiß heute eingetragen. Gleitvis, den 9. Januar 1881. Königliches Amtsgericht. V1.

Göttingen. In das hiesige Handelsregister ist heute auf Lol, 13 zur Firma E. Henle sub lfde. Nr. 2 eingetragen : als Firmeninhaber : die Kaufleute Johann Georg Friedrich Etuard Henke und Emil Henke, Beide in Göttingcn ; als Rechtsverhältnisse : Offene Handelsgefell chaft. Göttingen, den 10. Januar 1881, Königliches Amtsgericht. I[L. Dent>er.

amburg. Cirtragungen in das Handelsregister, 1881. Januar 8.

Neyersbach & Heimann. Die Societät unter dieser Firma, deren Inhaber Leopold Reyersbach und John Heimann waren, ist aufgelöt und die Firma erloscen.

Carl Brandes. Inhaber: Carl Friedri Brandes.

Deutsche Farbholz - Extract - Fabrik. An Stelle

des aus der Direltion ausgeschiedenen Johannes

Oldermaun ist Heinrih Carl Christian Pego zum

stellvertretenden Direktor erwählt worden.

Januar 10.

James Walker. Inhaber: James Walker.

Zanuar 11.

Adolph Ludsiphi. Inhaber : Adolph Ludolphi.

J. H. Dubhers & Hempel. Diese Firma hat an

Carl Heinrih Friedriþ Julius Hempell und

Hinri<h Julius. Busch gemetnschaftli< Prokura

ertheilt.

Germania Life Inguranuce Company in New-York. Die Gesellschaft hat Vuauit

Ian Gerrit Be>er, in Firma Aug. Be>er, zu ibrem hiesigen Bevollmächtigten bestellt, Derselbe ist laut der beigebrahten Vollmacht ermächtigt, Lebensversicherungsverträge für die Gesellschaft entgegen zu nehmen, die Prämien einzukassiren und die Gesellshaft vor den hiesigen Gerichten zu vertreten. Die früher von der Gesellschaft an Franz August Stiel, in Firma Fr<.nz Stiel, ertheilte Vollmacht ift aufgehoben.

Hamburg - Altonaer Pferdebahn - Gesellschaft.

An Stelle des aus dem Verwaltungsrathe aus-

geschiedenen Carl Friedri<h Theodor Rapp ist

Julius Alexander Schnars zum Mitgliede des

den Vorstand der Gesellschaft bildenden Verwal-

tungsrathes erwählt worden.

Bleizu>er-Fabrik von Heine & Bargmaun.

Inhaber: Louis Martin Heine und Hans Hein-

rih Ferdinand Bargmann.

Jauuar 12.

Reitjardt & Linscu, Nach erfolgtem Ableven

von Hans Linsen wird das Geschäft von dem

bieherigen Theilhaber Henry Ludwig Reichardt unter unveränderter Firma fortgeseßt. Hamburg. Das Landgericht,

Hameln. Sn das hiesige Handelsregister ist bei der Firma Fr. Wieuold in Hameln (Fol, 224) eingetragen : Die Firma ist erloschen. Hameln, den 8. Januar 1881. Königliches Amtsgericht. 11, Mühry.

Hamm. Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts zu Hamm. Die unter Nr. 169 des Firmenregisters einge- tragene Firma C, Lüikchoff (Firmeninhaber: der Kaufmann Carl Lütkehoff zu Hamm) ist gelös<t am 6. Januar 1881,

Hannover. Befanntmahung. Auf Blatt 2630 des hiesigen Handelsregisters ist beute zu der Firma: „Moriy Lieben“ eingetragen :

Die Firma ift erloscen. Hannover, den 13. Januar 1881.

{ mit dem Niederlafsungsorte Hannover, und als deren ¡ Inhaber Kaufmann Joachim Gegenherz hierselbst. Hanuover, den 13, Januar 1881. Königliches Amtsgericht. Abtheilung T. Crusen.

FEannoever. Befanntmadjung. Auf Blatt 1671 des biesigen Handelsregisters ift h:ute zu der Firma: : „Gebr. Walter“ cingetragen:

Dem Kaufmann Carl Albert Walter hierselbst ist Proïura ertheilt. Hannover, den 13. Januar 1881. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. Crusen.

MHannever. In das b'esige Handeléregister ist heute Blatt 979 zu der Firma: „HDoepner & Wohlfahrt“ eingetragen : Vertraatmäßig ist der Mitgesfellshafter Carl Ludwig Christian Hoepner in Helmstedt] am 10. d. M. von dem Geschäfte zurü>getreten und an demselben Tage der Kaufmann Carl Hoepner in Hannover in dasselbe als Gesell- {chafter y teder eingetreten. Die dem Legteren ertheilte Prokura ift er- loschen. Harnover, den 13. Januar 1881. Königliches Amtsgerichts. Abiheilung T. Cru sen. Hildesheim. Befanntmachung. Auf Blatt 496 des hiesigen Handelsregisters ist heute zu der Firma: : Ger>e & Deppen in Hildesheim eingetragen : „Dem August Gerke zu Hildesheim, Sohn des Kaufmannns Johann Diedrich Ger>e daselbst, ist Prokura ertheilt.“ Hildesheim, den 11. Januar 1881. Königliches Ma Abtheilang V. rner.

Homburg wv. d. Höhe. Befanntmahung. In das Firméenregister für den Amtsgerichtsbezirk Homburg v. d. H. tjt zufolge Verfügung vom Heu- tigen folgender Neueintrag gemacht worden : D) V0: Mie, 2369. 2) Inhaber : Kaufmann Carl Friedrih Lommel von hier. 3) Ort: Homburg v. d. H. 4) Firma: C. F. Lommel, Homburg v. d. Höhe, den 8, Januar 1881. Königliches Amtsgericht 1.

Iserlohn. SHanbelsregister des Königlichen Amtsgerichts zu Jserlohn. Unter Nr. 425 des Gefsells(aftsregisters ist die am 1. Januar 1881 unter der Firmx H. Ruthen- be> & Co. errichtete ofene Handelsgesellschaft zu Iserlohn am 10. Januar 1881 eingetragen, und find als Gefe0scafter vermerkt: 1) der Fabrikant Wilhelm Lahme zu Iserlohn, 2) der Fabrikant Rudolf Hinte zu JFserlohn.

Iá!el. __ Bekanntmachung.

In das hiefize Firmenregister ist am heutigen Lage sub Nr. 1352 eingetragen die Firma Jul, Klinkwort und als deren Inhaber der Kauf- mann Johannes Friedrich Julius Klink- wort in Kiel.

Kiel, den 12. Januar 1881. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 11,

Landeshut. Die in unfercrm Gescll\chaft?- register unter Nr. 65 eingetragene Firma Engen Cohn und Wendriner zu Landeshut ift er- loschen und heut gelöscht worden.

Landeshut, den 8. Januar 1881. Königliches Amtsgericht.

Landeshut. Jn unfer Gesells{haftsregister ist Nr. 76 eine Handelegesels{hoft unter der Firma: Eugen Cohn & Wadhsner zu Landeshut unter nachstehendes Recbtsverhältnissen:

Die Gesellschafter sind der Kaufmann Eug:n Cohn und der Kaufmann Louis Wachsner da- selbst; die Gesellschaft hat am. 1. Januar 1881 begonnen; die Befugniß, die Gejellshaft zu vertreten, steht jedem der Geselischafter zu; hente eingetragen worden.

Landeshut, den 8. Januar 1881, Königliches Amtsgericht.

Magdeburg. Handelsregister.

1) Der Kaufmann Carl Mewes is als Gesell- \chajter in das von dem Kaufmann Ludwig Mirre unter der Firma F. A, Köhler & Co. bier be- triebene Handelsges<äft Sprit- und Liqueur- fabrik eingetreten, welches Beide seit dem 4. Ja- nuar 1881 in cffenaer Handelsgesellschaft unter der bisherigen Firma fortführen. Legtere ist deahalb unter Nr. 1813 des Firmenregisters gelös{t und als Gesellschaftéfirma unter Nr. 1078 des Gesellscbafts- registers eingetragen.

2) Der Kaufmann Louis Köppe, eingetragener Gesellschafter der offenen Handelesgesellshaft Louis Köppe & Co. hier, ist am 21. Oktober 1880 ver- storben, seine Crlen sind aus der Gesellschaft aus- geschieden. Der Kaufmann Gustav Arendt ift seit dem 1. Januar 1881 als Gesellschafter in das Ge- {äft eingetreten, welches er und der Mitgesell- \czfter Kaufmann (Larl Heinri Köppe unter der bisherigen Firma fortsegen. VBermerkt bei Nr. 92 des Gesellschaftsregisters. S

3) Die Ebefrau tes Kaufmanns Sigrist, Emma, geb. Zowe, eingetragene Gesellschafterin der offenen Handelsgeselisha!t Gustav Richter hier, ist am 9, Juni 1879 verstorben und die Gesellshaft dadur aufgelöst, Der Mitgesellshafter Kaufmann Hein- ri< Sigrist seßt das Geschäft mit Uebernahme der Aktiva und Passiva für alleinige Rehnung unter

Königl. Amtsgerihl. Aötheilung 1. GCrusen. j

Hannover. Vefauntmachung. | In das hiesige Handeléregister ift heute Blatt

3188 eingetragen die Firma: „J. Gegenherz“ G

i tragen, dagegen die Firma der Gesellschaft unter

der bisberigen Firmz fort, und ift als deren JIn- haber unter Nr. 1904 des Firmenregisters einge-

Nr. 969 des Gesellschaftsregisters gelöscht. E Die Prokura des Kaufmanns Felix Koh für die Firma Guslav Richter, Prokurenregister Ir. 599,

Prokurist der Firma F. Adolph Aßmann bier unter Ne. 615 des Prokurenregisters eingetragen, Magdeburg, den 12. Januar 1881.

Königliches Amtsgericht. Abth. I1Va.

Man L E. In das biesige Handelsregister ift ei Fol, 112 zu der Firma: G f eingetrage R, Merk in Bakum E 5, E pen E Carl Wiebe in elle ertheilte Prokura zurü>kgenommen ift. Melle, den 7. Januar 1881. Y E Königliches Amtsgericht. I. Hartmann.

Flersehurg. Der Consunt-Berein zu Lau.

staedt hat für das Jahr 1881 zu Borstanvomit nie dern newählt:

E Louis Koemmpel als Geschäfts, ührer,

den Maurer Carl Frauendorf als \telUvertreten,

G N 818 Velpaastetts

den Schuhmachermeister Carl Tille als Bej

sitzer, sämmtlich zu Lauchstaedt. Auf Anmeldung vom 31. Dezember 1880 einge- tragen am 7. Januar 1881, Merseburg, den 7. Januar 1881, Königliches Amtsgericht. IIL.

WMeseriîtz. In das Firmenregistec i} zufolge Verfügung vom 10. Januar 1881 eingetragen : a. bei der Firma Nr. 148 des Carl Wuns(sh- mann: Das Handelsgeschäft ist auf die Wittwe Eleo- nore Wunschmann, geb. Schmidt, übergegangen und wird unter unveränderter Firma fort- geführt; b, unter Nr. 220: Die Wittwe Eleonore Wunshmann, geb, Smidt, in Bräß als jeßiger Inhaber der Firma Carl Wunshmann. Meseritz, den 11, Januar 1881. Königliches Amis8gericht.

Minden. Handelsregisßer des Königliczen Amtsgerichts zu Minden.

Der Kaufmann Gustav David zu Minden hat für scine zu Minden bestehende, unter der Nr. 136 des Firmenregisters mit der Firma Gusiav David eingetragene Handelsniederlassung feine Ehefrau Caroline, geb. Schöne, zu Minden als Prokuristin bestellt, was am 10. Januar 1881 unter Nr. 102 des Prokurenregisters vermerkt ift.

NMiüilhauzen 1/E. Befanntmaßung.

Auf Grund eines Gesellschaftsvertrages vom 1. November 1880 wurde zu Flaxlanden eine Ge- nossenschaft unter der Firma:

Consumverein „Eintracht“ in Flaxlauden,

. eingetragene Genossenschaft, gegründet, deren Zweck ist, den Mitgliedern unver- fälshte Lebenêmittel von guter Qualität zu mög- lihft billigen Preisen zu verschaffen.

vember 1889 auf 5 Jahre festgeseßt. Als Vorstandêmitglieder fangiren zur Zeit: Präsident: Joseph Dcohmann Vater, A>erer, Bizeprößdent: Theophil Müüer, Fabrikarbeiter, Sekretär: Gustav Schaeffelin, Schreiber, Kassirer: Franz Joseph Meyer, A>erer, Aufsichtsrathsmitglieder : Theobald Meyer, Fa- brikarbeiter, Alphons Welter, Aerer, Joseph Boetsh, Ackerer, Proëper Müller, Fabrik- arbeiter,

: Alle in Flaxlanden wohnbaft.

Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekannt:

machungen erfolgen unter obiger Firma in der

Neuen Mülhauser Zeitung.

Das Verzeichniß der Genossenschafter kann jeder-

zeit auf der Gerichtsschreiberei des Landgerichts cin-

gesehen werden.

Die Eintragung in das biesige Genossenschafts-

register erfolgte heute in Baud 11. unter Nr. 8.

Mülhausen i./E., den 11, Januar 1881,

Der E erzog.

Münster. Bekanntmachung.

In unser Firmenregister ift heute eingetragen, daß die hiesige Fitma Jos. Neiteler Nr. 762 des Fir- menregzisters dur<h Auseinanderseßungsvertrag unter den Erben Neitiler vom 5. August 1880 auf den Kaufmann Theodor Neiteler ¡u Münster üÜberge- egangen, welcher unter Nr. 790 als alleiniger In- aber der Firma Jos. Neiteler eingetragen ist. Münstec, den 10, Januar 1881.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung 11, OIpe. In unserm Firmenregister ist heute bet der sub Nr. 21 eingetragenen Firma „Franz Schröder jun.“ Folgendes eingetragen wo1den :

„Der Inhaber der Firma Franz Schröder jan, in Olpe, Franz Anton Schröder i} ge- storben und ift das von ihm betriebene Handels- ges<äft unter der bitberigen Firma auf dessen Wittwe R-giya, geb. Goedler, dur< den mit den Erben am 12. März 1879 abgeschlossenen cbervormundschaftlih genehmigten Vertrag über gegangen; vergleihe Nr. 206 des Firmen- registers,“ -

Sodann ist in unser Firmenregister unter Nr. 206 eingetragen worden :

Firma Inhaber: Wittwe Kaufmann Franz Scröôder, Regina, geb. Göd>kler, in Olpe. Ort der Niederlassung: Olpe. Firma: Franz Schröder jun,

Olpe, den 28, Dezember 1880, Königliches Amtsgericht.

SKaarbrüeken. Handelsregister

des Königlichen Amtsgerichts zu Szarbrüdcken. Gemäß Erklärung vor Notar Schneidec zu Skt. Wendel vom 9. Ianuar 1881 hat der zu St. Wendel wohnende Johann Schmitt seine daselbft unter der Firma „Joh. Schmitt“ betriebene Dampfziegelei dem Ingenicur Frit Halseband übertragen, und ist diese Firma erloshen. Friy Halseband wird als alleiniger Inhaber dieser Dampfziegelei dieselbe unter der Firma: „St, Wendeler Dampfziegelei , Halsebvand“ mit dem Orte der Niedeclassung t. Wendel weiter bet:eiben. Auf Grund Verfü-

gung vom 10, Januar 1881 ift die Firma: Zol

bleibt bestehen.

4) Díir Kausmann Rokert Schmidt hier ift als

Sä&umitt im Firmenregister sub Nr. 973 gelös>! und die Firma: St, Weudeler Damypfziegelci

Siegen,

Slegen.

Die Zeitdauer der Genossenschaft is vom 1, No- |

Fr. Halsebaud sub Nr. 1224 heute worden.

Saarbrüen, den 11. Januar 1881.

Der Gerichtsschreiber. Kriene.

Handelsregifter

des Königlihen Amtsgerichts zu Siegen.

Unter Nr. 223 des Geselischaftsregisters ift die am 1. Sanuar 1881 unter der Firma Hamblo>c, Müllens & Cie. errichtete ofene Handelsgesellschaft zu Siegen am 7. Januar 1881 eingetragrn, und sind als Gesellschafter vermerkt:

1) der Kaufmaun Jacob Hamblo< zu Crom-

ah, 2) der Kaufmann Albert Müllens zu Siegen, 3) der Ingenieur Wilhelm Wintersbach zu Siegen. Der Gerichts\chreiber: Zöhrlaut.

Handelsregister

des Königlichen Amtsgerichts zu Siegen.

In das Gesellschaftsregister ist unterm 5. Ja- nuar 1881 bei der Firma: Geisweider Eisenwerke, Actiengesellschaft, Vorbefiver J. H. Dresler Semtor zu Geisweid, lauf. Ne. 212 in Col, 4 Folgendes eingetragen:

„Dur Beschluß des Aufsichtsraths vom 29. De- zember 1880 sind als Direktoren der Gesellschaft:

1) der Kaufmann Albert Klein zu Geisweid,

2) der Hüttendirektor August Weinlig daselbst und als deren Steloertreter der Kaufmann Seinrich Klein zu Siegen

bestellt. e :

Es sind nur die beiden Direktoren zusammen oder jeder von ihnen in Gemeinschaft mit dem Stell- vertreter zur Zeichnung der Firma und Vertretung der Gesell|aft befugt.“ i Der Gerichtsschreiber :

Zöhrlaut.

Siegen. Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts zu Siegen. Am 5, Januar 1881 ist eingetragen: : I. in das Gesellschaftsregister lauf. Nr. 187 bei der Firma H. Bender et Comp, zu Niederschelden in Col, 4; Laut der gerichtlihen Verhandlung vom 4. Ja- nuar 1881 ist die Gesellschaft dur< das Aus- heiden des Kaufmanns Heinrich Bender zu Niederschelden aufgelöst und die Firma erloschen, das Handel8ges<äft aber auf den Mitgesell- schafter Müller Heinrih Wurnbach zu Nieder- helden allein übergegangen, und zwar unter der Firma: H, Wurmbath, i wel<e Nr. 348 des Firmenregisters eingetragen ; Il. in das Firmenregister Nr. 348 die Firma H. Wurmbach zu Niederschelden und als deren Inhaber der Müller Heinrih Wurmbach zu Ni-der-

helden. Zöhrlaut, Gerihteschreiber des Königl. Amtêegerichts.

eingetragen

Spremberg. In unser Firmenregister ist un- ter Nr. 324 heut der Kausmann Richard Schulze hier, Muskauerstraße Nr. 5, als Jnhaber der Firma „C. W,. Schulze“ eingetragen worden. Die früher unter Nr. 249 eingetragene Firma ist auf denselben dur< Erbgang übergegangen.

Spremberg, den 11. Januar 1881.

Königliches Amtsgericht. Stuttgart. I. Einzelfirmen.

K. A. G. Aalen. Ezönuard Haas zum Heht ; Aaalen. Eduard Haas, Bierbrauer in Aalen. (29./12.) (Felix Wagensail zum grünen Baum ; Aalen. Felix Wagensail, Bierbrauer und Wirth in Aaalen. (29./12.)

K. A. G. Ehiugen. F. Hamma u. Cie., Hand- [lung mit musikalishen Instrumenten; Untermarch- thal. Emil Hamma. Am 8. Januar 1881, Abends halb 6 Ukr, wurde das Konkursverfahr.n eröffact. 9/1. \ a. G. Hall. Fr. Reit, Hauptniederlafung in Hall. Friedrih Reiß, Kaufmann in Hall. (7./1.)

K. A. G. Reutlingeu. C. M. Zwißler in Reutlingen. Christoph Michael Zwißler, Lederhänd- ler. (31./12,) Emil Hebsa>er, vormals Zeller, Reutlingen ; Emil Hebsa>ker, Kürschner. Das Kon- kursverfahren ist eröffnet. (3./1.) Chr. Heinz, Stri>kwaarengesbäft, Reutlingen; Cbistoph Heinz, nunmehr in Stuttgart. Wegen dieser Uebeisiedelung bier gelöscht. (.3/1.) Georg Hammer in Reut- lingenz Georg Hammer, Fabrikant (Weinhandlung). (8./1) M. Döttinger, Reutlingen; Fried. Göppinger, Kausmann. Ver Konkurs ist eröffnet. 8,/1.)

( L Gesellschaftsfirmen und Firmen juristisher Personen.

K. A. G. Eßlingen. Württembergische Me- tallwaarcufabrik, Siy in Geislingen. gee niederlassungen in Eßlingen, Stuttgart, Frank- furt a. M. Altiengesellschaft, gegründet dur< Ge- sellshaftsverirag vom 23. Juni 1880 für den Zwe> der Erwerbung und Vereinigung, sowte des Fort- betriebs des seither unter der Firma Straub u. Sohn in Geislingen und A. Ritter und Comp. in Eßlingen bitriebenen Fabrikationsgeshästs. (22,/12.) Petry u. Berg in Eßlingen. Offene Har- dels gesellschaft zum Betrieb einer Knopffabrik. Die Gescllschaft hat sich aufgelöst; Firma wird gelöst. (5./1.) Petry u. Hofsmaun in Eßlinger. Offene Handelsgesellshaft zum Betrieb einer Knopf- abrik. Theilhaber: Jean Petry, Fabrikant und

[bert Hoffmann, Kaufmann. (5./1.)

K. A. G. Freudenstadt, Darlehens?assen- verein Pfal1grafenuweiler. Singer ragene (Fes nosseashaft. Siy in Pfalzgrafenweiler. Der Ge-

sells<aftsrertrag (Statuten) is vom 30, Necvember 1889, Der Verein ift auf dispositionsfähige Ein- wohner dec Gcweinde Pfalzgrafeaweiler be- schränkt. Sein Zweck ist die darlehensweise Be- \<:ffung von Geldern und Ermöglibung der verzinsliden Arlaze von sol<en für seine Mitglieder. Dea Vorstand des Vereins bildet ein aus {ünf Mitgliedern bestehender Auss{uf. Die Mitglieter desselten sind d. Z.: Pfarrer Majer, Vorsicher, Schultheiß Wiedmajer, Stellvertreter des Vorstehers, Carl Gutekunst, Kaufmann, Chciflian artmann, Gemeinudetfleger, J. Dieterle, Scul- ehrer, sämmtli in Pfalzgrafenweiler. Alle öffent-

stehenden Amtéblatt veröffentliht. Die Zeichnung für den Verein erfolzt dvr< den Aus\{un:, indem der Firma die Unterschriften des Vorstehers oder seines Stellvertreters und mindestens zweier weiterer Mit-lieder binzugefügt werden. Das Verzeichniß der Vereinsmitglieder kann jederzeit bei dem Ge- richte cingesehen werden. (6./1.)

N A G Gun. V. Ot #12; J Gmünd. Herrn Carl Ott, Kaufmann in Gmünd, wurde Prokura übertragen. (7 /1.)

K. A. G. Heilbronn.

|Donuerstag, den 10. Februar 1881, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfurg der angemeldeten Forderungen auf Donuecrstag, den 10. Februar 1881, Vormittags 11 Uhr,

vor dem unterzeihneten Gerichte, Pontsiraße 56, :

: Zimmer Nr. 1, Termin anberaumt.

Cie, in:

Franfenbacher Dar-

lehnsfassenverein zu Frankerba<. Eingetragene ;

Genossenschait. Zwe>: seinen Mitgliedern die zu ibrem Geschäfte- und Wirthschafttbetrieb nöthigen Geldmittel unrer g meinschaftlider Garantie in

a 10 eat Tie E

verzinslihen Darlehen zu beschaffen, sowie Geles- ;

genheit zu geben, müßig liegende Gelder verzin8li< anzulegen. Dec Vorstand besteht eins{<hließli< des

Vorstehers aus fünf Mitgliedern, eires der Mit-

glieder ist zuglei<h Stellvertreter tes Vorstehers.

Die Zeichnung für den Verein bat für diesen nur ; dann verbindliche Kraft. wenn sie dur< den Vor- î seher oder dessen Slellvertreter und zwei weitere :

Mitglieder erfolgt ist. Bei Anleiben von 100 K und darunter genügt die Unterschrift des Rechners und eines vom Vorstande dazu bestimmten Vor- standsmitgliedes. Einladungen zu Sitzungen und Generalversammlungen erfolgen în ortsüblicher Weise. Oeffentlihe Bekanntmachungen erfolgen dur< den Vorste. er im Amtsblatt des Bezirks. Das Verzeichniß der Genossenschafter kann zu jeder Zeit im Amtsgericht eingesehen werden. Den Vor- stand bilden na< der erstmaligen Wahl: Schult- heiß Steegmüller, Vorsteher; Eduard &Gumbret, zugleich Stellvertreter des Vorstehers; Gemeinde- rath August Weidenmann; Conrad Hoffmann; August Nücker. Recner ist Schullehrer Donner, fämmtlih zu Frankenba<h. (28./12) Bau- hütte Heilbronu. An der Stelle

nun Fabrikant Theodor Lichtenberger dahier Vor- stand. (28/12) Gelöf>t folgende Firmen: Ro- bert Seelig, Volz & Cie.,, Ch. G. Scheiffele, W. Nhcine>, Moses Kirc<hbeimer, L. Oberst,

des mit j Tod abgegangenen Cbristian Friedrich Meißner ift !

Grombacher u. Weinberg, G. A. Lang, sämmts-

li< zu Heilbronn. (28 /12,) Bei der Firma Louis Véüller, nun Mehlkändler zu Heilbronn, kommt der Beisaß „Kunstmühle“ in Wegfall. (28./12.) Schweikert u. Heinr, Tafel- und Spiegelglas8handlung en gros, fowie Seifenextrafkt- fabrik zu Heilbronn, offene Geselischaft seit 1. Ja- nuar l. F Snhaber Carl Heim und Gottlob Schweikert, Kaufleute zu Heilbronn. (4./1.)

Trier. Das von dem Kaufmann Heinri<h Alff zu Taben an der Saar unter der Firma „H. Al}ff“ gefühute Lederfabrikge{häft ift nah dessen Tod durch Bertrag zwishen den Erben tesselben auf- seine Söhne:

1) Appolinar Alff, 2) Ferdinand Alf und 3) Ernst Alf, alle Kaufleute, wohnhaft zu Taben, mit der Ermächtigung Übergegangen, dass.lbe für ihre alleinige Rechnung unter der bisherigen Firma fort- zuführen. ;

Die hierdurch gebildete HandelsgescUschaft unter der Firma 6 E mit ihrem Sitze in Taben, welche mit dern 23, De- zember dieses Jahres begonnen hat und zu deren Vertretung jeder der dréi genannten Theilhaber be- re&tigt ist, wurde heute unter Nr. 265 des hiesigen Gescllschafteregisters cingetragen E

Der Uebergang der Firma arf die Gesellschaft ift bei der Nr. 336 des Firmenregistcrs vermerkt worden.

Zugleich wurde die Prokura, welche den heutigen Gesellschaftern Appelinar Al} und Ferdinand Alff früher für die Firma ertheilt war, unter Nr. 63 und 106 des Prokurencegisters aeclös<ht.

Trier, den 31. Dezember 1880.

Könialichbes Amtsgericht. Abtheilung Ill. Wiestaden, In das Firmenregister ist heute folgender Eintrag aemacht worden : Col, 1, Sie, 910. S « 2. Firmeninhaber: die Handelsfrau Ehe- frau des Alexander Hoffmann, Louise, aeb. Wolff, zu Wiesbaden. e 3, Siß: Wiesbaden. 4. Firma: „Louise Hoffmann“. Wiesbadezr, den 10. Januar 1881, Ksönialiches Amtsgericht. Abtheilung VIII. Wiesbaden. Sn das Gesellschaftéregister ift beute eingetragen worden: sub Nr. 6 bezügli der Firma J. L. Mollath, sab Ne. 57 bezügli< der Firma Woiff & Ballmann, 81) Nr. 107 Cglis der Firma E. F, Ca- merou & Cie., snb Ne. 160 bezügli dcr Firma L. Hirsch, sämmtli zu Wiesbaden, daß das Seschäft liquidirt und erloscheau ift. 5 LBlesbaden, den 10, Januar 1881. Königliches Amtsgericht. Abtheilung VIII,

Wiesbaden. Sn das Firmenregister ist heute eingetragen worden : sub Nr. 99, daß die Firma ZEe G. Fr. Stritter, sub Nr. 159, daß die Firma Günther Klein, sämmtlih zu Wiesbaden, er- losen ist. Wiesbaden, den 10. Januar 1881. Königliches Amtsaericht. Abtheilung VIII,

Konkurse.

1116 l Ufer das Vermögen des Kaufmauns Her- mann Nitterbaud , früher zu Aachen , zuleht zu Amstervam wohnend, wurde am 5, Januar 1881, Naë mittags 4 Uhr, das Konkursver- ahren eröffnet. y e Rechl8anwalt Oslender zu Aathen wurde zum Konkursverwalter ernannt. : Konkursforderungen sind bis zum 3, Februar 1881 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerausshusses und eintretenden Falles

lihen Bekarntmachungen werden vom Vereinsvor- | über die in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten steher unterzeihnet und in dem für den Bezirk be- Gegenstände a..f

Allen Personen, welche eine zur Konkursmaffe |

gehörige Sache in Besiß baben, oder zur Konkurs- masse etwas \{uldig find, wicd aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auh die Verpflihtung auferlegt, von dem Bej“ e der Sache und von den Forderungen, für welche fi: aus der Sache abgesonderte Befriedigung in An- ipru< nehmen, dem Konkursverwalter bis zua 1. Feörnar 1881 Anzeige zu machen. Königl. Amisgeriht zu Aachen, Abtßeilung V.

[1117]

Ueber das Vermögen de-s Bä>ermceifiers Wil- helm vou Forst ¿zu Aachen, Berzadries 6/2, wurde am 7, Januar 1881, Vormittags 10 Ur, das Koukursverfahren cröffuet.

Der Rech‘8anwalt Kux zu Aachen wurde zum Konkurkverwalter ernannt.

Konkursforderungen find bis zum 10. Februar 1881 bei dem Gerichte anzume! den.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Släubigeraus\chu}fses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände auf

Montag, deu 31, Jauuar 1881, Vormittags 105 Uhx, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Mittwoch, den 23. Febrnar 1881, Vormittags 105 Uhx, vor dem unter:eihneten Gerichte, Pontstraße 56, Zimmer Nr. 1, Termin anberauznt

Allen Personen, welche eine zur Kenkurömaßse gee hörige Sache in Besi haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig find, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen odec zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem A der Sache und von den Forderungen, für welce se aus der Sache abgesonderte Besriedigung in Anus- \pru<h nehmen, dem KonkurEverwalter bis zum 30. Januar 1881 Anzeige zu machen.

Königl. Amt3gericht zu Hachen, Äbtheilung V.

N Bekanntmachung.

Das Kgl. Amtsgericht Augsburg hat bente, Vormittans 11 Uhr, auf Antrag des Uhr- machers Heinrich Reiter dahier bei dessen Zah- lung8unfähigkeit die Eröffnung des Konkurses über das Vermögen des G: sucbstellers beschlossen.

Konkursverwalter: Rechtsanwalt Kollmann da-

er.

Anmeldefrist bi3 Samstag, den 5. Februar l. J3. eins<;l.

Lermin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, über Bestellung eines Giäubi- geraués<u}ses und die Fragen der $$. 120 u. 125 der K. O. sowie allgemeiner Prüfungétermin :

Mittwoch, den 9. Februar l. Js.,

Vormittags 9 Uhr, im Sitzungssaale Nr. I.

Offenec Arrest mit Anzeigefrist bis 5, Fe- bruar l. Js.

Angsburg, den 12. Januar 1881.

Der K. Gerichtsschreiber: Wurm.

(1107) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Mühlcmather3 Traugott Rekhfuß von Ebingen wird heute, am 12. Januar 1881, Mittags 12 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet.

Der Amtsootar Harr von Ebiugen wird zum Konkurêverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 8. Februar 1881 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{usses und eintretenden Falls über die in $8. 120 d¿r Konkursordnung bezeichneten Gegen- ftände und zur Prüfung der angemeldeten Fordes- rungen auf i

Donnerstag, den 17, Februar 1881, Nachmittags 2 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt. Anzeigefrist bis zum 8. Februar 1881, Königliches Amtsgericht zu Balingen.

(1112) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Möbelhändlers Peter Bieker in Barmen, reforin. Kircbstr. 2, wird Heute, am 11. Januar 1881, Nachmit- tags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. s Der Bankbeamte Carl Trößer

er.

Offener Arrest mit Anmeldefrist bis zum 16. Fe- bruar 1881.

Erste Gläubigerversammlung am 26, Januar 1881, Nachmittags 54 Uhr.

Prüfungstermin am 2. März 1881, Nah- mittags 44 Uhr vor dem unterzeihneten Gericht, in dessen Sitzungssaale. 5 Königliches Ämtégericht zu Barmen, Abtheilung I.

gez. Lauer. Zur Beglaubigung: Der Gerichts\{hreiber A>ermannu.

[1209] Konfursverf ahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des A>termanns Johann Friedri<h Günther von Enk- heim wird na< erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdur< aufgehoben.

Bergeu, den 12, Januar 1881.

Königliches Amtsgericht. Goesimann.

[1123] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Friedrich Otto Eliermann, in Firma Frih Kisker Nach- folger, zu Berlin, S{loßfreiheit Nr. 5, ist heute das Konkursverfahren eröffnet. E

Verwalter: Kaufmann Gödel hierselbst, Alexan- drivenstraße 89. , E

Erste Gläubiger-Versammlung am 4, Februar 1881, Mittags 12 Uhr. . L

Offener Arcest mit Anzeiger fliht bis 4, Februar 1881,

Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 1. März 1881. Prüfunastermin am 22. April 1881, Mit- tags 12 Uhr. i : Berlin, den 13. Januar 1881. Séjul$tze, Gerichtsschreiber des Könizliben Amtsgerichts I, Abtheilung 49.

Veräußerungs-Verbot.

Nachdem von Neuem die Eröffnung des Koan- | kurses über den Nachlaß des hierselbst, Mittel- | straße 32 wohnhaft gewesenen, im November 1880 i verstorbenen Kaufmanns Jfidor Gustav Cohn ; beantragt worden, wird abermals zur Sichecung der Nacblaßmasse den Erben jede Veräußerung, BVer- pfändung und Entfremdung von Bestandtheilen der Masse hiermit untersazt.

Berlin, den 14. Januar 1881.

Zimmermann, SBerichts\chreiber des Kgl. Amtsgerichis 1. Abth. 48.

(1239) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Firma H. Kelm zu Brandenturg a./H. wird, nacbdem der in dem Vergleichstermine vom 29. Des» ¿ember 1880 angenommene Zwangsvergleih dur re<tsfräftigen Beschluß von demselben Tage bee stätigt ist, hierdurd aufgehoben.

Brandenburg, den 14. Januar 1881.

Königliches Amtsgericht.

[1146] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Herrmauza Schacfer, in Firma Herrmann Schaefer & Co., ist zur Prüfung einer nachträgli<h angemeldeten Forderung Termin auf

den 4. Februar 1881, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königiichen Amtsgerichte hierselbst, im Zimmer Nr. 47, im 11. Sto> des Amtsgerichts- Gebäudes am Schweidnißer Stadtgraben, anbe- raumt.

Breslau, den 6. Januar 1881.

Nemißt, Gerichtsschreiber des Königlichen Aml!3gerichts.

(1199] Oeffentliche Bekanutmachung.

Ueber den Nachlaß des jüngst verlebten Kauf- mauns Abraham Eisfeld von Zeitlofs und über das Vermögen dessen Wittwe Esther Eisfeld von da ift beute, am 8. Januar 1881, Nachm. 53 Uhr, Kotifurs eröffnet,

Grste Gläubigecversammlung

Dienstag, deu 25. Januar d. J., Nachm. 3 Uhr.

Offener Arrest mit e‘nmovnatliber Anzeigefrist und Anmeldefrist bis 5. März d, J.

Allgemeiner Prüfungetermin:

Mitta oh, den 309. März d, J., Barm. 9 Uhr. Brückenau, den 8. Januar 1881. Königliches Amtsgericht. Holzinger. Zur Beglaubigurg : Der Kgl. Gerichtsschreiber: Dunkel,

[1221] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Hanudelsmanus3 F. Eggert in Dramburg wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hicr- durch anfgehoben.

Dramburg, den 29. Dezember 1830.

Königliches Amtsgericht. gez, Müller. Veröffentlicht :

Dramburg, den 29, Dezember 1880.

Der Gerichté\hreiber des Königlichen Amt ?geri{ts, Krafft, Sekretär.

[1110] Koukurs

des Wirthen Otto Bergmann in Elberfeld.

Der Konkurs ist eröfsnet am 11. Januar 1881, Vormittags 12 Uhr.

Verwalter is Rechtsanwalt van Werden zu Elberfeld, : A ,

Offener Arrest ift erlassen mit Anzeigefrist bis zum 24, Januar 1881.

Konkursforderungen sind anzumelden bis zum 14, Februar eurrentis, bei der unterzeihneten Gerichtsstelle, : R

Die erste Gläubigerversammlung ift auf

Sounuabend, den 5. Februar 1881, Vormittags 11 Uhr, der allgemeine Prüfungstermin auf Sonnabend, den 12. März eurrentis, Vormittags 11 Uyr, i im Sigzungssaale des Königlihen Amtsgerichts, Zimmer Nr. 24, anberaumt.

Elberfeld, den 11. Januar 1881.

Königlihes Amtsgericht, Abtheilung V.

[1104] Bekauntmachunug.

In dem Konkurse über ten Nawlaß des Kauf- manus Reinhold Friedrich zu Fraukenstein soll die Stblußvertheilung erfolgen.

Die Summe der zu berücksichtigenden Forderungen E R A

Der zur Vertheilung verfügbare Massenbeftand betcägt. . . . 17856 K 06 s.

Dies wird mit Bezug auf 88. 140, 141, 149 D. R. C. O. hiermit bekannt gemacht.

Frankenstein, den 13. Januar 1881,

Carl Reichel, Konkursverwalter.

_— I (1109) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des hies. Bä>termeisters August Kirsch ist heute, am 13, Januar 1881, Vormittags 10} Uhr, das Konkurs- verfahren eröf}net. Konkursverwalter i|st der Rechtéanwalt Dw. Beukard hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist und Anmeldefrist bis 9. Februar 1881. Termin zur Wahl eines definitiven Ver- walters 2c. 12. Februar 1881, Vormittags 9 Uhr. { Allgemeiner Pcüfungstermin 26, Febrnar 1881, : Vormittags 9 Uhr. : E | R a./Vi., den 13. Januar 1881, | öniglihes Amtsgericht, Ab1h. 1V,

—_————_