1924 / 231 p. 2 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

L E M A Me O L O O O S O C A D O A I O R E A R L“ N S U D AIIE M R O A: E O P R, PIN R L E M TIE E NEIUEET S E M AKEEN * AAEIOR T d D" EmaMET r e

Fans menen

Braunkohlensyndikat

R2ohlent

Sächsische SteinkohlensynDikc

| i

j | L\ Í j E G, \ L 4A i andern n dic C ' Í h y - A | und im Neichsanzel I | | Prelle wie folg | / f | 2 CELTLTD(LUC # 4 L | m, Penzbe1 24 ver j SGtüde iber Ê y M j (Grob (D- j Brocken 50 î C "” 5 h E ) j » É Î ; 5 / q

F

| j j | |

ar

)rganisationen für das preußt\che

beschlagnahmi.

örtlichen 1 :

mahme ist nah $ 17 Abs. 3 des Gejeßes 1; )

hung diejes

BraunkohlenfynDikat tin re><t&erheutti}c

; S Den Die Weicyasie

duktion des Deutschen Reichs im F

4/411 {t

Großroeil, Passau, Non ho)

L Q UL

Steiukohlensyudika!

Reichsfohlenverband

BonitfowS8Ty

des a nete 2 D L U 2 U und 6 des Geseßes zum Schuß 1922 RGBl. 1 S. 585 e. V.“ mit allen seinen Lande!

aelost und verboten.

aufgelösien Vereinigung wird zu

Q M binnen 2 Wochen seit der eli V mR f »ie B icher ) Oa C 0a Aas r 19924 ter des J1 erina Wit | D Or ien S Y heziri 2 SVUL( m MEGLIETUNCGSUCZL 1. November 1924 zu bejeye! 15, Oktober 1924 einge

ALATKESTA Cr E C S E N E E U O C El E E E S E N GNE S R CHS L SEF U R

RFichtamtliczes.

tîches Reich,

großbritanni|ch Botschaste Lori F G, L

f ( G E Sa A f oi 5 lassen, Wahrend seiner Lbwesje1 grat Ad difon die Geschafte der Botcha

Abwesenheit des litauishen Ge der Gesandtschaft von dem Leier

1% Wv üs

E E Hr O E LEAL I RVENER Y EDE E V S RES. “A UD LCADSE S (T A E

on: exi E itr cte @ Ev A ) ; ( 1 0) N c. | t if J raunt h! Vok

6 A ESRICOMPUR CUT A P 2A A M ESIEMA N E Ee.

) V j 43 160 129 j » JUd D) 8304 13 l 775 210 10582 193 069 10 425 444 8105 051 | 9 087 992 9 893 264 078 502 498 596 Q) 17 0019 4 70 84 48 ) 4

Stollbèrg- î. G. « tselbi|<).

(D8 167 661

999 234 603

is August

Preßkohlen aut

zig (Tinkselbi\<) .

Deutschland

95 G65 | -

2 042 128 1

546 685 |! | 360 963 675 303 | 16 821 198 047 598 633 | 9 464

|

- 44 261 |

u | 198 085 |

_— | 510 946 |

D \ 2 G L S y vohio . QO 2 eutshes eich (jeßiger Gebiet8umfang ohne Saargebit t): 1923 Neich (jetziger Gebietsumkang ohneSaargedlet):

er (Sebiet8umfang):

rotuktion des Obecntirchener Wertes ut zur Hal

-)

ertchligungen aus

Berlin, den September 1924,

10 $03 839 9 796 972 | 21383 92

lfte unter

()

) on enttallen auf das MNuhrrevlier : 8 319 (69 {. 4) Davon aus linfsrbeinis<hen Zechen : 369 1s Gruben linïs

t

Q 4

36 008 I80

24 S > 3114 078 8802 663 | 337 127 12 127 680 7 250 280 | 82508865 16 542 626 7? 250 280 2 747 380

roß all on Dreßtobl G VAL A ) IOTCUNTD Len aus Vf L R auch Va B e111 01 { + 1092 14 Y M J) 4/1 »O } {( l 63 ) )( ) G! G I A 1 ' C00 0 ( ( j R (} 14 990 16 095 ) Gag 1 603 600 I m pem p) ) 093 j 1 696 93 6 437 | / 204 / | Y | | 106 3/0 ¡ | | 1 30 | 349 69 1 460 19 | 0 192 j j 1 () ) / | | ¡ L O 39 | 15 604 p mi i erin e enn nid 7983 2 162 752 18 233 589 1 422 216 | 19 558 449 3 Or 107 | 14 094 5366 | 3 910 817 | 4 084 566

I EES M POUE S S E A S M Ei M E A E

i ÿ Ï Hj ; j

, J 5 f

0% Colmar (El}aß)

SZtadtanleil

Börsentages

D. C ePl( mbe

Uulhichi Talg Ul 1 anziger Gulden.)

| s / | Amerikani|<e j Ô D. | (L, d 0 Billionen tember 1924

V L ¿ Q „V nto Meidung des | b Lok.-Noten E N etnzuberufenden Ten Generalversammlung der Aktionäre Nentenmart 133, 5,

Bt Z S M O E D*e TEI I R E R A E O E E E ME s T a A E i E RTSD 7

Untersuchungssachen

von Wertpa]} mmanditgesell\cha|ten

R Lob

[s

{f

m

Befristete eigen müß

2. Aujgebolte, Jundiachen, [ungen u. dergl.

D ils L j 6081 | : S : Berluft- Gvriedigung, Vie im Neich8anzeiger 15 "n 12. 6. 24 ge|perrte

Inleihe zu 10 $ Ir. D 634 l ermittelt Berlin, den 29. 9. 24 » 30; Der Polizeipräsident. Abt. TY. E.-D.

Deut)\he Werthbeft

(Wp. 3095/24.) Ausstellers a

gefordert, spätestens in

Abhanden gekommen :

erzeichneten

Justizgebäudes anberaumten termine seine Rechte anzumelden und die widrigenfalls

Batalt Linz Uktien Nr. 15 898 Köln, den 23 [ Der Polizeiprähldent.

KAraftloserflaruna geroimmninecn; Cisenbahn-Ak

(Slekttr. Lieferungen -

iberfrau Martha Meyer, g | Zustimmung

Berlin, den

p1 ( l id j J U T 1 12 4 J î [1 \ 117A i! ( ( / | Di i r ( ] O7 ï j UTi +1 l b F {11 1 j D 1 J. Cepiembi { X tt 1 a } <i<nittésftur { 7k (} ( 1 (Cl 1/4 7 Q i ( t + 4M i i ( Ï i | ( | ; ( l Ï l j | | j { J 1 1 d l TY l i (c rud L Dra Y P 4H ¡ | 7 nals p / nf C of ( t $ , 13 ï $7 V % l Non Í {) j L ( j ( / Y î 4 + y Foy l tter Ta î \ 1 er ï 1 ved y 1 { [ ( : Y y 4 | ( 4 Ï L } Y t d j y » | 1 1 ( eci 9 00 N 6 j n BU DVoOuUIDS | m 1612/ Pominfl | L°Tas mini llk 0 | Nubber 157,06 L t. 100 91 vart-Untie 126,(0, ( Ó 3 M 4 A A Vereenig1in {mi

(Alles in B Ir.

f 9 «A

( $ î

betrefstend

E E M S B E T E E S B LEE R T A SIE EEE S E E R E U E I S CROA S A IR T M A P A F T S R

tSftelle eingegangen (&hemannes, des ers Franz Veeyer x ( G, c) 4 na! ebenda, vertveten durh den Mechtsanwa!l Heller in Baldenburg, hat das Aufgebo!t c ' (S53]

um Zwecke der A1 leßRung deu äus biger folgender im Grundbuche von Lanken Blatt 12 a eingetragenen Hypotheken be- antragt: Nr. 1: 50 Taler 20 Silber- aroschen mütterliher Erbgelder für die minorennen Geschwister Rantha>k: a) Anna Nosa, aeb. am 14, 4. 1829, b) Susanna, acb. am 8, 4. 1831, zu je 25 Taler 10 Silbergroschen; Nr. 2: 252 Taler vater licher Érbteile der Geschwister Kanthak, Susanna, Rosa, Eva Nosine, Gertrude | Elisabeth, Anna Katharina, Johann, zu je 36 Taler; Nr. 3: 160 Taler mütter lier Erbabfindungen für die Geschwiste1 Kanthadk, und zwar Eva Rosine, Elisabeth, | k Anna Katharina, Gertrude, zu 1e 24 Taler Fohann zu 64 Taler. Die Gläubiger

( (&

19M 1TA9 D-Amerli

N S A + 1 der Vorstenlanden

tdauerver\<ri|

¿2E E R E E E E ES 7 E und Mirtschaftsgenoffen}|d von Nechtsanwalten

MedtSnacolger

Fiovember em unterzeichneten anberaumten Aufgebotstermin widrigenfalls sie ihren Nechten ausgeschlossen werden.

Baldenburg, den 9. Se

anzumelden

ahlenburg, vertre

Hypothekenbriefes

1520 über die im Grundbuch von Dahlens-

[11 Nr. 26 fün

Blatt 6 2 U : Darlehnskasse in Dahlens