1924 / 235 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

M ab e 04 [Af ffir

e Kei Srste Beílage um Deutschen NeichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

O L. 3ZZ. Berlin, Sonnabend, den 4. Aktober 1924

Niederlassung 2c. von Nehtsanwälten.

1, Untersuchun gsachen. eo S L R ne = Offentlicher WMnzeiger. s Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung.

9, Aufgebote, Verlust- u. Fundsachen, Zustellungen u. dergl. S, Nerkäufe, Verpachtungen, Verdingungen e : Y : . Bankausweise. Anzeigenpreis für den Naum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 10, Verschiedene Bekanntmachungen. 1,— Goldmark freibleibend.

Laurah. 19 unk. 29 burg 20 unk. 26 Li Leipz, Landkraft 20 TrierBraunkohlen Donnersmarck{h.00 do. do. 20 untk.26 wert - Anleihe { 15 |f. B[1.6.11/ do. 19 unk. 26 z do. do. 1919...

i WenceslausGrb.Kiss Dortm. UA.-Br. 21 do.Rieb.-Brau.20 Hess.Braunk.Rg-A.96 Westd, Bodkr. Gold- Drafßtl.Uebs.Vkr21 Leonhard, Brukt. . HessenStaat Rogg. Pfandbr, Em. 2 Dyckerh, & Widm. Serie I11 Anl. 23® . BIL.T. do. h Bil. Eintracht Braunk. Leovoldgrube1921 Westf.Prv.Gld.R.2 .BiL. do. do. 20 unk.256 j do. 1919, 20 do. do. Kohle 2315 |f. Bil. do. do. 1921 LindenerBrauerei do. do. Rogg. 236 |. Etsenb,Verkehrsm Linke - Hofmann ritdz 831. 12.2 Eisenwerk Kraft 14 do. 1921 unf. 27

do. Ldsch.Rogg.Pfd. Elektra Dresd. 22 do. Lauchh. 1922 uckerkrdbk, Gold do. do. 20 unk.25 Ludw, Löwe C0.19 Zwickau Steink. 23 do. do. 21 unk.27 Löwenbr. Berlin . Elektr. Liefer. 14 C. Lorenz 1920 . do. do. 00,08,10,12 Magdeb. Bau- u. do. Sachsen-Anh. Krd.-Bk.A.11u.12 (Esag) 22 unk.27 Magirus 20 uf. 26 do. WerkSchlesien Mannesmaunr... 20, 21, 1.u.2.Ag., do. 1913 22,1. u.2,Au3g. Martagl.Vergb.19 Elektr.Sültdwest 20, Meguin 21 uk. 26 21,22 unk, 29/30 Dr.PaulMeyer 21

Turin: ev, Kirche! toggenw, - Anl.

Disch. Werft, Ham= WesteregeluAlk.21[10 do. do. 19 unk.25/1 Westf.Eis, u.Draßti1l Wilhelminenhof Kabel 20 unk, 27/10 Wilhelms8hall1919}10. Wittener Guß 22/10 Zeitzer Maschinen 20 unf, 28/10

L —— |

15,5.11/600 G Sa Zellst.- Waldh. 22/10 1,2,6 |260b E do. do. 19 unk.25/10 1.6.12 G

IT. Ausländische. 1 Seit 1.7.15, *1,7.17, 31,11,20, Haid.-Pascha-Hf. ‘[100s5 | 1,41 _ NaphtaProd.Nob!|1005 | 1.1.7 2e Rus. Allg. El. 06 *[100]5 | L$1.7 | —,—°? do. Nöhrenfabrik|100/5 | 1.1.7 | —,—® Steaua-Roman. {10 L5.L1| —,— Ung. Lokalb. S.1./105]4 | versch] —,—

Großfraftw, gon Kohlenw, - Anl, {ss Groß kraftw. Mann

Hamb.Hyp-B.Gld.!4

f. 4,10)

LL.T j —,— —_— L5.L11j —,—

Kur-u.Neum.Ngg.- Landsbg.a.W.Ngg.*|5 mili E E E 6, Grwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften.

Ld\chtl 8tr.-Nogg. do. do. Leipztg. Hyp. Gold

reit

Lippe Land Nogg. Anw., rz. 1.11.27 .

r, Commanditgesellschaften auf Aktien, Aktiengesellschaften « BUE Deutsche Kolonialgesellschaften. Mal

4. Verlosung 2c. von Wertpapieren. 11, Privatanzeigen.

Mannh. Kohlenw. Anleihe 23{.... Meckl. Hyp.uWech\. Bk,Gd.-Pfdbr.S.146 Meckl, Ritter schaftl. Krd. Nggw.Pfdbr. 5 Mecklenb, - Schwer

————

b) Ausländische. E Befristete Anzeigen müssen d r ei Tage vor dem Eiínrlickungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen sein. “Fx

DanzigGld,23 A. 1 5 f, H[1,4.10| 2,65b 6

Danzig. Mam Pfbr.S.A,A.1 u.25 |f. Hs1.1.7 | 4,09b

7 Z E os Sb 52e r Éa A arie 1A A H C C E ri h0 A E: E.

2,8b 4,26b

umgestellt

Kolonialwerte. auf Gold

Die

Roggenw.-Anl. 1

do. do Gold-K. Neckar Gld, - Anl. *|8 NeißeKohlenw.-A.f Nordd.Grdkr. Gold- Pfandbr. Em. 24 do do. Gold-K, N DlIdb., staatl. Krd. A. Roggenanweisg.! ritz.1.4.27 150kg Oldb, staatl. Krd. A. NRoageniw, - Anl.*® Ostpr. ld\{ch.Gd.-Pf.4 Ostpr. Wk, Kohle 41€ Pommersche land\ch Noggen-Pfdbr. ® Preuß. Vodkr. Gold- Pfandbr. Em. 2 4 do. do. Gold-K. *|: Preußische Central- Boden Gold-Pf. 4 4

do.

do.

do. do. do. do

do. do. Gb,-K.N.1 Preuß; Kaliw-An1,& do. Noggenw. - A,® Preuß. Btr,-Stadt- {chaft Gold N. 4 10

do. do, do. do. do. do.

Prov.Sächs.Lnd\chl,

Gold -

do Nogg.-Pfdbr. 5

Rh-Main-Don.Gd #5

Rhein.-Westf. Bdkr.

Gold-Pfdbr. 410 r «

do

do. Gold-Komm. 410

do.

do. Nogg. Komm. *i5 Noggenrenten - Bk. Berlin, N.1—11*]? do do, N, 12—13 “t Sächs. Braunk.-Wk. Ausg. 1, 2 1/8

do. 1923 Au3g. 3 1: do. 1923 Ausg. 4+ SachjenPröóv.-Verb Gold Ag.11 1.12 * Sach\.Staat Noag. * Schles. Bdkr, Gold=- Pfandbr, Em. 24 do. do. Gotd-K,*® Schles. Ldsch,Mogg.® Schlesw, - Holstein. Elkt,V.Gold-A,4® Scchlw.-Holst. Ldsch. Gold-Pfandbr. # do. do. Krbdv.Rogg.*® do. Prov.# Gold [f do. do. Noggen “5

do. Gold-Fom., 24 d ( 4

0. do. Noggenpfdbr. *|: do. Rogg. Kom. * Preuß. Land.Pfdebr. Ansft.Gld.-Pf.M,1 2

Das p [0-2] ;

7 ck, -=.

2

R D

do

—————— 2 de Pyr P P e

C

M. 15 ? 16

2

ee o Cotntntn 2

e s

(D)

Rethe 84“ Neihe L‘ G.-Pfbbr.45

R P e

Pfandbr. 410

—— - ;

do 5

N) ‘5

S B E S e heren few S

T =— T a c D D E __ I Pyr qr Dye o Co . .

Py2- -—-

Deutsche Dollarschaßanv.. 4hDt\ch.Netcbsschay TV-V

48h do

do. VI-IX

54 Deutsche Neich8anleihe

4% do. gel do. do. do.

do.

do.

7—15/ Preuß. Staats-Sch. oup ro-Staatale@, fäll, 1.5,25

4 x 0, 44 do.

do. (Htbernta) do. (ausß[os8b.,)

4% do fons. Anleihe

X do. 82 do

84% do.

do, N

8 do. Do Ged)

4% Bayer, NNCTACRTEIDE: ° 0.

..

Pur, F, T

c Coo

1.4.10

1.4.10 1.4.10

Co S A

ch

T E oto

4,260b G

1,76 1,66

,

3b G 4,5b G 58,9 G

1,56 G 4,65b G

2,5 G

84,1b 4,5b G 61 6

Heutiger Kurs

640 à 650b B

530 à 550b

650 à 695b B à 675h 990 a 950b

940b

1425 à 1475b

54 à 56b

1015 à 1050b 1180 à 1200 à 1190b 1150 à 1140 a 1150b 1675 à 1750b 17309 à 1725b

« QL,L do. Ser. C, Ag. 1 *5 f. B11

4 für 1 Tonne, ® fil

1 l M für 150 ke, 2? für 1 D L

# #6 filr 100 Goldimn. * M fil

Schuldverschreibungen industrieller | e

7 | 4/926

r Einl. “A filr 15

Unternehmungen.

I. Deutsche. a) vom Neich, von Ländern oder

tommunalen Körperschaften sichergestellte.

1.4.10 5 | 1,2,8

Bad.Landeßselektr.|102 do. do. 1922 |102/5 | 1,4 Emschergenossen. |102]5 | 1,4 do. Ausg. 4 u, 5/102j5 | ver Kanalvb.D, „Wilm

Altm. Ueberldztr. 7

u, Telt, 4 | do.

Landlteferung8-

verband Sachsen 1,1,

MecklbæeSchwertin. Amt Nostock.…. Neckar - Aktienges. Ostpreußenwerk22 Nh.-Matn-Donau Schleswig - Pl Elektr, 1, I1, 1,4

do. Auzg. IT1/102/5 | 1,4 Ueberlandz.Virnb|100/4/ ver do, Weferltngen 1,1

Accum,.-Fabrik, ,. [102/48] 1,2 UAUg. El,-G, Ser. 9/1004) 1,1 do. do, S, 6—8/100/4 ver do. do, S, 1—5/100}/4 AmöéólieGewerksch./103}4// 1 Aschaff. Y. u. Pap.|103/5 | 1 Augsb.-Nürnb.Mf|102/6 j 1

1

L

do. do. 1919/102/44] 1, Bachm.&Ladew 21/108 Bad.Anil, u, Soda Ser. C, 19 uk. 26/102 Bergmann Elektr. I. TT. 20/1083 Bergmannssegen [1083| Berl, Anh.-M, 20/103 do, Bauzener Jute] 102}5 do. Kindl21unk.27/102 Berzelius Met, 20/102 Bing,Nürnb, Met.|102 do. 1920 unk. 27/102 Bochum Gußst, 19/100 Gbr, Böhler 1920/102 Borna Braunk, 19/102 Braunk, u, Brik.19/100 BraunschwKohl,22|102 Buderus Etsenw../102/5 Busch Waggon 19/1038/44 CharlbWasserw21/108/5 Concordia Braunk|100 49 bo. Spinnerei 19|/102/45 Dannenbaum „.,|103}4 Dessauer Gas 105/44 Dt.-Ntedl, Telegr, 1004 Dt. Gasgesell s, .!100/4% do. Kabelw, 1900/1034 . dO.19 (.1,7,24/103/4/4

, Kaliwerke 21/1006

. Maschinen 21/102/5

. Solvay-W.09/102/4

. Teleph.u.Kabi10314

|

Umgestelt auf Gold

5% Mexikan. Anleihe 1899

of do,

4 do, 4 do,

do. 1899 abg, do, 1904 do 1904 abg.

do. Zwischen. d. Equit.

4h Oest. Eizatssapia, 14

4% do. 4%, do 46 do, 4y, do 49, do. 4/3 do. 41/,% do.

4 Türk, 4h do. 44 do.

4 do

44 do, 4Y do,

48, do.

amort, E Goldrente Kronen-Nente .. fonv. J. J. do. fonv., M. N. do, Stlber-Rente.. Papiers d9. Adminift,-A. 1903 Vagdad Ser. 1... de. DO: S, unif, Anl, 03— 06 Anleihe 1905 : do 1908 Holl-Obltgationen

Anl,

Türkische 400 Fr.-Lose .…. 4%h Ung. StaatL2rente 1913

48h do

44 do, 4h do. 4h, do.

do. Goldrente Staatsrente 1910 Konenrente ....

4X Lissabon Stadtsch L, [L, 4X Mexitan, Bewüäss.

4X1,

do. do. abg.

do. Zert.d, NewYork Tr.J. Südösterr, (Lomb,) 2/0 Þ.«

Do,

do. neue

Eletirishe Hochbahn Schautung Nr. 1—60000.. ODesterr.-Ungar. Staatsb... Baltimore-ODhio . Canada -Pacific Abl, -Sch, 0. Div.-Bezugsschein Anatolische Eisenb. Ser, 1

do

do. Ser. 2

Luxemburg. Prinz Heinrich Westfizilan. Eisenb... 3y Mazedon ische Gold

54 ; 44h 48h

64 Tehuantepec Nat...

do. do, do. abg,

Deutsch-Austral, Dampfs. Hamburg-Amerikan, Paket Hamb,-Sütdam. Dampfsch... Hansa, Dampfschiff „..--+ Kosmos Dampfschiff .„-+- Norddeutscher Lloyd „...« Roland-Linte

Stettiner Dampfer ...«-« Verein. Elbeschtffaßhrt Vank elektr. Werte ...... Bank für Brauindustrie „, Barmer Bankverein, „.««

46b 39B

14b 10,25 à 10b 12% à 11b

8,5b 11%b 23,5 G

5,75 àù b BKù ne

56b B à 54 à 54,75 a 54b 1,9b

22 ù 21,66

46b

43,5 à 45h 8,46 a8,9B à 3,68 6,5 à 6,9 B à 6Yb

, 6,4b

28b

29,5 à 29,25 à 30b

40J à 40,56 à 40b 12,5bB à12,5Gà12,75B 19,25 à 19b

5,2 à 5%b

9,75 a 10,25b

3,2à 36G

3508 G

.10/150b .10/230b {ch./95b B

330b 125b G 260 G 100h

3206 375b B .10/310b G ‘10/120 G

i, O

T1 ——

b} fonftige.

8 7 Fch ¿1 1 18 8 7

Bayer. $yp.- u.W. Bayer. Vereins-B, Berl. Hand, -Gef, Comm.-u.Priv.-B Darmst.u.Nat.-Bk, Deut sche Bank... Diskonto-Komnti.. Dresdner Bank... Efsener Kred.-A.. Leipz. Kred.-Anst. Mitteld. Kred.-Bl VDesterr. Kredit Reichsbank Wiener Bankv... Scchulth, - Paßzenh. Accumulat.-Fabr. Adlerwerke Actienges. f. Anil, Allg, Elektr. -Ges, Anglo-Contin, G, Aschaffenb. Hellít. Augsb,-Nürnb. M Bad. Anil, u. Soda Bâsalt „+4050 Jul. Verger Tiefb, Bergmann Elektr. Berl.-Anh, Masch, Berl.-Burger Eis, Verl.-Karlsr. Fnd. Berl, Maschinenb, Bingiwerke Bochumer Gußst. Gebr.Böhler u.Co, Buderus Eisenw?, Busch Wagg. B,-A. Byk-Guldenwerke Calmon Asbest Charlbg. Wasserw, Chem. Grie3ÿ,-El, do. von Heyden. Cont, Caoutchuc J Daimler Motoren Dessauer Gas Dtsh,-Atl, Telegr, Dtsch.-Luxbg. Bw. Deutsche Erdöl .…. Deutsche Kavbelwk, Deutsche Kaliwk, Deutsche Masch... Deutsche Werke... DeutscheWolenw. Deutscher Eisenh. Bra e e e Lp riee Dynamit A. Nobel Eisenb,- Verkmitt, Elberf. Farbenfbr, Elektrizit, - Liefer, Elektr. Licht u. Kr, Essener Steink... Faßhlberg, List&Co, eldmilhle Papter Felt.uGutlleaume elsenk, Vergwerk Gef, f.eltr,.Untern, Th, Goldshmtdt Loni Gothaer Waggon. Hackethal Draht, L Hammersen ., annov. Waggon Hanja Lloyd .….. Harb-Wten.Gum. HarpenerBergbau Hartm. Sächs M, Held u. France, Hirsch Kupfer „,,

4,46 G

Ktr. $ Æ für 100 ke. e. * #6 für 1 Doll.

do, Westf.22 uk.27 El.-Licht- u. Kr. 21 do. do. 22 unk.27 Elektrochem. Wke. 1920 gef. 1, 7. 24 Emsch.-Lippe G.22 Engelh. Brauerei. Eschweiler Bergw.

kg.

aon Ds

1919 Feldmlthle Pap.14 do. 20 unk. 26 Felt. u, Guill. 22 do. do. 1906, 08 do. do, 1906

lensb, Schtfff8b.. rankf. Gas8ges.…. Frank, Beierf. 20 R.FristerAkt.-Ges, do. Ausgabe L Gelsenk, Gußstahl Ges. f. el,Unt,1920 Ges,f.Teerverw.22 do. do, 1919/10! Glockenstahlw. 20 do. 22 unk. 28 Glückauf Gewsch, Sondershaujen Th. Goldschmidt. do. do, 20 unk.26 GörlißerWagg. 19 C.P.Goerz20 uk.26 Großkraft Mannh, do. do. 22 Grube Auguste abighorst, Bergb. vacketh.-Drahtwk. Harp. Bergbau kv. Henckel-Beuth. 183 do. 1919 unk, 30 Hennigsd.St.u.W do. do. 22 unk.32 Hibernia 1887 kv. Hirsch, Kupfer 21 do. do. 1911 do. do. 19 untk,25 öchster Farbw.19 ohenfels Gwfksch. Philipp Holzmann oxchwerke 1920. örder Bergwerk Humb., Masch. 20 do. do. 21 unf.26

Pn E D Jaa pes gers pol Sid M Sis P E Sis: sr

D S D Sr S S E pes ° 2 vi N 2 O n ia pt Jued p pf DO p pn unk aft p Jud Jord p S) Fut Ge Es e S-E

Ds n D T Pra Dn I A La Dn CD Ls ut A Da Pt S

(i it B R E E ___D— 0

[n

o

f Co 2 Ps R Ps des L L O dat R D

Ps A J J pat prt J D Fus 2A dms A A Frs

DDBD

D

Ps pd stb Pri ferd Fratd juni fpured Parti fernt fra das mnt srarcd Predi fai ma senk surt rat S S . S 0S*S fes

A A fs D TO e Js

R p p ps ps

.

f pin P Ps J E d ps Q O DO Pn Jn J s P Fs 3 E 3 n De Te D R S d

K

üttenbetr.Duißb

dlitenbetr Di °

üttenw Kayser19 do. Niederschw. . Ilse Bergbau 1919 Max Jlide! u. Co. SUNAA s eaen ss Kahlbaum 21uk.27 do.22{,Bus.-Sch.3 do. 1920 unk. 26 Kaliweri Aschersl. do.Grh.v.Sachs.19 Karl-Alex. Gw. 21 Keula Eisenh. 21 Köln. Gas3 u, Elkt. König Wilh, 92 kv. Köntgs8berg.Elektr Konttn. Wasserw. Kraftwerk Thür. . W.Krefft 20 unk.26 Frted, Krupp 1921 Kullmann u. Co. KulmäizSteinkohle do. do. Lit. B 21 Lauchhammer 21

da bs 25 Fat js

T T E T E TATA S

. « . . f O ps ps pin O pu . D

Frs A fas fa Fa O I A fs U A Fa A Fs A A Fun Tus 2 A Fs La

. . da af deus ois pft pf

. J

D pa pu pa dd duns ps furt jet

m

Be E A I J

pat dund furt pet e e

L

J pa

do.

Miag,Mühlenb.21 Mix n. Genest 20 Mont Cenis Gew. Motorenf.Deuy22 do. do. 20 unk.25 Nat.Automobil 22 do. do. 19 unk.29 Ntederlauf. Kohle Nordstern Kohle . Oberb. Ueberl.-Z. Oberschl Eisbed.19 do. Eisen-Jnd.19 «Osram“ Gesells do. 22 unk. 32 do. 20 unk. 25 Ostwerke 21 unk.27 do Zus.-Sch.3 Payenh. Brauerei S. 1 u. 2 rgbau. i: do. 1919 Julius Pintsch do. 1920 unk. 26 Prestower!e 1914 Meis8h, Papterf. 19 Rhein.Elektrizitä1 21 gef. 1, 1. 26 do. 22 gf. 1. 7. 28 do. 19 gf. 1.10.25 do. 20 gf. 1,5. 26 do. El.u. Klnb.12 do. El.W, t.Brk,- Rev., 1920uk. 25 do. Metallwar.20 do. Stahlwerke19 Nh.-Westf. El. 22 Riebeck Montanw. do. do. NosißerBraunk. 21 Nütgerswerke 19 do. 1920 unk. 26 Nybnik Steink. 20 SachsenGewerksch do. do. 22 unk.28 Sächs, El. Lief, 21 do. do. G. Sauerbrey, M. Scchl.Bergb.u.Z.19 do. Elektr. u. Gas do. Kohlen 1920 Schuckert & Co. 99 do. 19 gk. 1, 10.25 Schulth.-Payenh. do.22 t. Zus.-Sh.3 do. 1920 unk. 26 Schwaneb, Prtl.II Fr. Seiff. u. Co. 20 Stemens &Halske do. do. Siemens -Schuckt. Gebr.Simon V.T. Gebr. Stollwerck. Teleph. J. Berltn. Teutonia-=Misb. . Thür. El. Lief. 21 do. do, 1919, 20 do. Elektr. u. Gas Treuh. f.Verk.u.J, Ullstein 22 unt. 27 «Union“Fbr. chem Ver.Fränk .Schuhf. Ver. Glückh,-Fried do. Kohlen V. St. Zyp u. Wiss. do. do, Vogel, Telegr. Dr.|102/4% Westdts{ch. Jute 211102!5

Phöntx Be do

1921

1910

1920

1908

r T T I T. at 0 N t ps pf d OO

A e E S Dm A n n D

. .- Q.D

D E D S Q ein DO pund ps pat pf O

E p t pu pn p dus u ps D pi pi jus js E s

S E S S

Put jrnd sn purd juni

SULCT10L0 S :0.

J a) pt J J] pt ind p D 4 s l s O os D

pt prt perd pern pr pt!

pred pt daes dul ded E ELS [E a E

tTaufende Notierungen.

Heutiger Kurs

“dia

, 10,6 à 10,8b 12,75 à 123% 12,7b TK à 7,3b DAA 2,3 G ò 2%eb B 2

2,25 à 2,3b

14 à 14,75 G

8% à 8,4b

10,5 à 104b

18,75 à 18,7 à 18’b

24,5 B à 23,75b

183 à 18,25 G

12,9 à& 12,75b G à 1270b G

4,1 à 4,1 B

13,25 à 13,1 à 13,25b ò 5G

18 ù 13G

694 à 69% à 68%b

14bG à 13,75 a 14 à 13Lb 2 àù 2,5 G

31 à 30,56

11,1 à 10%b

8,7 ù 8,5 à 8,9b 26

1,16 ò 1%b

26 à 25% à 25,96 15,7 à 15,5b G à 15,7 à 15,75 G 2,9 G

B,1 à 8G

2,8 à 23 à 2,8b

273 a 28b

20% à 20 G à 20(b 54,5 ù 533b

39b G à 39,4 à, 39h 1% à 1,3eb G

4716

5,75 ù 5 à 53b 3,6b B à 3,6eb B

43 à 4,75 à 4,9h

53 à 5,8B à 53b 8,6 à 8,75b G

8,9 ù 8,6 à 8b 8,75b

15,9 à 15,75 à 1548 à 15,75 à 153 B 14,75 à 14,5h

3,9 24a 24,25 à 24 à 24

58,5 à 57,5 ù 58 à 57,25 à 57,5b 13% à 13,6b

13,25 à 12,75b

3,8 à 3,9 à 3,9 à 3,9b

2b

2,56 ü 2,4G à 2,56 17,5eb G à 17,75b 9,5 à 11b

1,3 à 1,25 G

2,1 à 2,1 G

85,5 ù 86,25 à 85,75h 4,75 ù 4,7 à 4,75b 0,675 à 9,7b

19b

Umgestellt auf Gold

Höchster Farbw. . Hoesch Eis.u.Stahl Hohenlohe -Werke Philipp Holzmann Humboldt Masch, Ilse, Bergbau Gebr. Junghans, C. A. F. Kahlbaum Kaliwerke Aschersl Karlsruher Masch, Kattowiter Bergb, C, W. Kemp... Klöckner-Werke „. Köln-Neuess. Bgw, Köln-RNottweil Gebr. Körting ., Krauß & Co., Lok, Lahmeyer & C0... Laurahlitte..…... Linke-Hofm.-Wk, Ludw. Loewe ..« C. Lorenz... .-- Manunesm.-Nöhr., Mansfelder Bergb Dr. Paul Meyer. Motorenfbr. Deug Nationale Autom, Nordd. Wollkämm Oberschl, Eisenbb. Obshl.Eis-J.Caro Oberschl, Kokswke, Orenstein u, Kopp, ODshverkfe.......« Phönix Bergbau, Hermann Pöge.„ Polyphoniverke ., Rathgeber, Wagg. Rhein.Braunk.uB, Rh.Metallw. V.-A, Rhein. Stahlwerke Nh.WesifSprengst Rhenania, V.Ch.F. J. D, Niedel.….. Rombach, Hlitten, Ferd, Nückforlh.. Nütgerswerke Sachsenwerk Salzdetfurth Kali Sarotti... Leon i es.Bgb. u Stel ertilw.. Hugo Schneider Ms fe pee u.Salzer Schuckert & Co... Sl{egen-Sol,Gußst Siemenz3 & Halske Stettiner Vulkan H.Stinnes Riebeck Stöhr&C.,Kammg Stolberger Kink. Telph. J. Berliner Thörl's Ver. Oelf. Leonhard Tieh Türk, Tabakregie Unton - Gießerei, Ver.Schuhf. B.-W, Vogel, Telegr.-Dr, Voigt & Haeffner Weser Schiffbau . We a rtgeenntart N U Lede a ove Ronen - Waldhof Himmerm.-Werke Neu-Guínea Otavi Min. u, Esb.

360 G 1550 B

570 G

i

*Kamer. E.-G.-A, L,

*Dstafr. Eisb.-G,-An Otavi Minen n. Eb

Altanz 139b Berlinische

Berlinische

do, do, eung 55b

0. do. do.

Magdeburger

Nordstern, Le

Preußtshe Lebens

R

Neu Guinea... -

Deutsch-Ostafr,.…....| 0 6

Asffsek. Union Hbg, 326 G

Berliner Hagel-Assekuranz 90b Berlin-Hambg. Land- u. Wasser Tr. 276 euer-Verfj. (flir 1000 46) 68,5bh G eben3-Vers, —,—

Concordia, Lebenz-Veri. Köln 12,56 Deutscher Lloyd 1256 Deutscher Phöntx (für 1000 Gulden) —,— Dresdner Allgemeine Transport —,—

Elberf. „Vaterl.“ n, „Rhenania“ (für 1000.4) —,— Frankfurter Allgem, Versicheruna 68b

1,1 | 3,96 L. | 5,9b 14/14B L1 |

14 L4 [230 ® vom Neich mit 3% Zins. n. 1204 Nükz. gar.

Versicherungsaktien.

_ v6 p. Stick. Geschäftsjahr: Kalenderjahr, nur bei Mannh. Vers.-A, 1, 7,—230, 6. Aachen-Münchener Feuer 235h ® Aachener Nückveriiheruna 68h

do. neue 676

ermania, Leben3-Versicherunyz 28 6 Gladbacher Feuer-Versicherung 2856 Gladbacher Nilckverstcherun Hermes Kreditversicheruna 11b G Kölnische Hagel-Versich. 75 G Kölnische Niickversicherung 512b G Feuer-Vers, Köln (zu 2409 #46) 122h

(zu 1000.4) 45b

9, do, Leipziger Feuer-Verscherung 95b

do. do. Lit. B 176 Lit. O 408 Magdeburger Feuer-Vers. (für 1000 .4) 726 Hagel-Vers.-Ges. 28 8 Magdeburger Lebens8-Vers.-Gej. 48b Magdeburger Rückversicherungs-Gefs. 26 G Mannÿetmer Versiherungs8-Ges. 9b „National“ Alg, Vers.-A. G. Stettin 505 Niederrheinische Gilter-Assek, —,— Norddeutsche Versih. Hamburg —,— Nordstern, A Tee, (für 1000.4) 246

env-Vers, Berlin —,—

Nordstern, Transport-Vers. 1686 Oldenburger Versih.-Ges. —,— ersi. Es Providentia, Frankfurt a, M. —,— Rei -Westfälisher Lloyd —,—

heinisch-Westfältshe Ritckvers, —,— Sächstshe Verstherung —,— Schles. Feuer-Verj. (für 1509 4) 41,56 Sekuritas Allgem, Vers. Thuringia, Erfurt 160b Transatlantishe Güter —,— Union, Allgem. Vers, —,— Union, Hagel-Vers, Weimar 696 Viktoria Allgem. Verf. (für 1060 .4) 4206 6 Viktoria Feuer-Versih. 233 G Wilhelma, AUg. Magdebg. —,—

Berichtigun

Glasmanusfaftur

Heutiger Kurs 15,25eb B à 15,25b 44 à 43,75b 21,3 à 21,25 à 21,3h 5,25 à 54 G à 5b 21,75 à 22G i 16,75 à 16,5 G à 16,6 à 16,5b 8% à B,6b 20% à 20,25 à 20% è 20,25 G 14,25 à 14b 3,75 ù 3% à 3,8 G 27 a 26b 0,56 à 0,525 B 42a 41% à 41,25b 44,5 à 43,5 à 435b 8,75 à 8,6b 6,75b 4,8b 12$ ù 13%b 5,7 à 5B ù 5,6 b 5,7b 12,9eb B à 12,5b

4,4B à 4,256 à 4,4 42,5 ù 426 à 42,5h 3,9 à 3,8 G

0,8 a 0,75 G

238 à 2

2,75 à 2,7 à 2,75b 45,5 à 45,75b

12,25 à 11,96

12,9 à 12%b

42,25 d 41,5 ù 4

17% ù 17,25 à 1 24,750b G à 24,9b

41 àù 403 à 41,25 a 41/{b 1,8 à 1,75b

5,2 à 5,4b

5,9b

30 à 29,75 à 30 à 293b 7,8 8B à 7,6 à8 à 7,9b 34,5 à 35 à 34,5b

5,3 à 5,256 à 5,3 à 5,25h 43 à 4,75b

4,3 ù 4,4b

17,6 à 173b

0,525 G

17ù 1768

2,3 ù 2% à 2,3b

21% à 20,75b

1,5ù 1,63

20,25 à 20h

32,9 à 33h

68 5,75h

4,56

9,25 à 9,5b

40,5 à 39,6 ù 395b 156

46,75 à 46b

1606 ù 16,1 G 38,58 à 38% à 38,5B à 38%b 38,25 à 38b

31,25 à 30% À 30,5b 4,5b

6,6 à 6,5 G

4,75 6

—— 9

7bG àù 6,756 à 70bB 2,25 ò 2%b

2,36 à 2,4B à 2,36 1,46

17,25b G à 17% ù 17,2b B 7,25b B

94 à 9,5b

1,2eb G

48 23,25 ù 22,96

artmann Masch. fortl. 4,25bzG à 4,4B à ,3G à 4,4 à 4,3G. Am 2, Oktober: l Schalke Zwickau Masch. 1,5et.bzG. Allianz Vers. 139B. '

Am 1. Oktober 1924:

65,1 et. bz G.

Umgestellt auf Gold

. Aufgebote, Ver- ¡ist und Sundsachen, ustellungen u. dergl.

7043) Aufgebot. L Die Ebefrau des Landwirts August envogen, Emma geb. Eichmann, in imar, hat beantragt, ihren verschollenen ann, den Landwirt August Negen- u, geboren zu Weimar (Kreis G 10, April 1867, daselbst zuleßt wohn- aft gewesen, für tot zu erklären. Der zeichnete Verschollene wird aufgefordert spätestens in dem auf den 2, Mai 925, Vormittags 9 Uhr, vor dem terzeichneten Gericht, Zimmer 52 des efen Erdgeschosses, anberaumten Auf- botstermine zu melden, widrigenfalls e Todeserklärung erfolgen wird. An c, welche Auskunft über Leben oder od des Verschollenen zu erteilen ver- ögen, ergeht die Aufforderung, spätestens 1 Aufgebotstermine dem Gericht An- iae zu machen. Cassel, den 27, September 1924. Amtsgericht. Abt, 3, 7042) Aufgebot. Der Brauereiarbeiter Karl Wasenberg Gassel, als Vormund der minder- hrigen Erna Giese, Tochter des Tape- erers und Dekorateurs Friedrich Giese, at beantragt, den verschollenen Tapezierer d Dekorateux Fricdrich Giese, geboren 1 21, August 1876 in Eschwege, zuleßt obnhaft in Cassel, für tot zu erklären. der bezeichnete Verschollene wird auf- fordert, sih spätestens in dem auf den , Mai 1925, Vormittags 9 Uhr, dr dem unterzeichneten Gericht, Zimmer 92 des tiefen Erdgeschosses, anbe- umten Aufgebotstermine zu melden, idrigenfalls die Todeserklärung erfolgen ird. An alle, welhe Auskunft über ben oder Tod des Verschollenen zu er- ilen vermögen, ergeht die Aufforderung, pätestens im Aufgebotstermine dem Ge- cl! Auzeige zu machen. Gaffel, den 25. September 1924. Amtsgericht. Abt. 3. Z 044] Bekauntmachung. Auf Anordnung des Amtsgerichts Mies- Ic wird hierdurch öffentlih bekannt- macht, daß durh Beschluß des genannten berichts vom 30. September 1924 der jiutler Sebastian Scherer in Weyarn cen Trunksucht und Verschwendung itmiindigt worden ist, Miesbach, den 30, September 1924. Gerichtsschreiberei des Amtsgerichts. 70945] In dem Aufgebotsverfahren zum Zwecke r Todeserklärung des verschollenen auvers Friedrih Gohlke hat das Amts- richt in Neukölln durh dem Amtsgerichts- i Dobberstein für Recht erkannt: Der rshollene Maurer Friedrich Gohlke, b. am 8, 2. 1863 in ‘Buchmader, Kr. ‘iedeberg, N. M., zuleßt wohnhaft in eukölln, Weserstr. 176, wird für tot klärt. Als Zeitpunkt des Todes wird r 29, November 1922, Mittags 12 Uhr, tgestellt. Die Kosten des Verfahrens llen dem Nachlasse zur Last. Neukölln, den 26. September 1924. Das Amtsgericht. Abt. 10. 7025] Oeffentliche Zustellung. Der Taglöhner Georg Huber in eteröbrunn bei Leutstetten, Kläger, ver- ien durch Rechtsanwalt Dr. S. Be München, klagt gegen seine Ehefrau, rauzisfka Huber, Taglöhnersfrau, ju Bt in Petersbrunn, zurzeit unbekannten ifenthalts, Beklagte, niht vertreten, gen Ehescheidun , Proz. R. Nr. E 626/ II, mit dem Antrag, es wolle erkannt erden: L. die Ghe der Streitsteile wird Us Verschulden der Beklagten geschieden, die Beklagte hat die Kosten des Nechts- eits zu tragen bzw. zu erstatten. Der lâger ladet die Beklagte zur mündlichen erhandlung des Rechtsstreits vor die . Hivilkammer des Landgerichts lünhen IT auf Dienstag, 18. No- nber 1924, Vorm. 9 ÜUhr, mit der tfforderung, einen beim Landgericht ünchen IT zugelassenen Rechtsanwalt zu ter Vertretung zu bestellen. Zum Zwecke r offentlichen Zustellung wird dieser Aus- h aus der Klage bekanntgemacht. München, 29. September 1924. Ver Gerichts\{reiber des Landgerichts München 11,

(027] Oeffentliche Zustellung. | ‘tau Frida Veihelmann, geb. King, in | lltlingen, Prozeßbev,: Rechtsanw. Faigle |

Tuttlingen, klagt gegen ihren Ehemann | rl August Veihelmaun, Mechaniker | d Taglöhnex von Tuttlingen, zurzeit mit | bekanntem Aufenthalt, mit dem Antrag: !

zwischen den Parteien am 19, April 1919 vor dem Standesamt as e- \{lossene Ehe wird geschieden. Der Be- E wird für den allein schuldigen Teil erklärt und hat die Kosten des Rechts- streits zu tragen. Die Klägerin ladet den Beklagten zur mündlichen Verhandlung des Nechtsstreits vor die Zivilkammer des Landgerichts zu Rottweil, Einzelrichter, auf Freitag, den 19. Dezember 1924, Vorm. 19 Uhr, mit der Auf- forderung, einen bei diesem Gericht zu- anen Anwalt zu bestellen, Zum wecke der öffentlichen Zustellung wird dieser Auszug der Klage bekanntgemacht. R, 40/24.

Den 30, September 1924, Württ. Landgericht Rottweil,

[57030] Oeffentliche Zustellung. Der minderjährige Willi Herbert Zimmer, geb, am 17. 9, 1921, vertreten durh den städtishen Berufsvormund Bürodirektor J. Matthiessen in Altona, klagt gegen den Koh Georg Schuppe, zuleßt im Hamburg, Osterstraße 112, jeßt unbekannten Aufenthalts, mit dem An- trage, 1. dem Kläger zu Händen des Vor- mundes vom Tage der Klagezustellung ab bis zur Vollendung des 16. Lebens- A iw N 240 Goldmark jährlich nterhaltsfosten vierteljährlih im vor- aus zu zahlen, und zwar die rüd- ständigen Beträge sofort, die künftig fällig werdenden an jedem Vierteljahrs- ersten, 2. dem Beklagten die Kosten auf- zuerlegen, 3. das Urteil ift vorläufig voll- streckbar zu erklären, unter der Begrün- dung, daß Bekl, der außereheliche Er- zeuger des Klägers ist, und die im Schuld- titel des Amtsgerichts Hamburg vom 16. August 1923 festgeseßte Unterhalts- rente niht mehr ausreiht, vielmehr der eforderte Saß jeßt der Teuerung ent- sprechend ist. Der Beklagte wird zur mündlichen Verhandlung des Rechtsstreits vor das Amtsgericht in Hamburg, Zivil- abtoilung 9, Ziviljustizgebäude, Sieve- kfingplaz, Erdgeschoß, Zimmer Nr. 109, auf Montag, den A. Dezember 1924,- Vorm. 410 Uhr, geladen. Zum Zwecke dev öffentlichen Zustellung wird

2 dieser Auszug der Klage bekanntgemacht.

Hamburg, den 29; September 1924. Der Gerichts\{reiber des Amtsgerichts. [57032] Oeffentliche Zustellung.

Die nunderjährige Elisabeth Eberß aus Glehn, vertreten durch den Vormund Viehkastrierer Johann Daners aus Damm, Post Schloß Dyk (Kreis Greven- broich), klagt gegen den Ackergehilfen Wil- helm Glowta, zurzeit unbekannten Aufent- halts, zuleßt wohnhaft in Glehn bei Neuß, auf Grund der $8 1717, 1718 B, G.-B. mit dem Antrage, den Be- Flagten tostenpflihtig und vorläufig voll- streckbar zu verurteilen, dem Kinde von jeiner Geburt an bis zur Vollendung des 16, Lebensjahres als Unierhalt eine im voraus zu entrichtende Geldrente von vierteljährlidh 90 neunzig Goldmark, und zwar die rückständigen Beträge sofort, die künftig fällig werdenden am 4. April, 4. Juli, 4, Oktober und 4. Januar jedes Jahres zu zahlen. Zur mündlichen Ver- dandlung des Rechtsstreits wird der Be- klagte vor das Amtsgericht, hier, Breite Straße 46, Zimmer Nr, 13, auf den S, November 1924, Vormittags 9 Uhr, geladen. _ | j

Neuf, den 26, September 1924.

Meese.

Auësgefertigt: (L. S.) Bollfraß, Kanzleisekretär, als Gerichtsschreiber des Amtsgerichts. [57033] S

_In Sachen des minderjährigen Peter Hüß in Kleinenbroich, geseßlich vertreten durch das Kreisjugendamt in M, - Glad- bach, gegen den Arbeiter PRn Schna- bel, jeßt unbekannten Au enthalts, wegen Unterhalts, ist der auf den 28, Oktober 1924 angeseßte Termin zur mündlichen Verhandlung aufgehoben und neuer Termin auf den A8, November 1924, Vormittags 9 Uhr, bestimmt.

Neuf, den 26. September 194

Amtsgericht. [57035] Ee Ls

Fn Sache der müinderjährigen Sibilla Anna Kempken aus Namrath, vertreten durch den Borsißenden des Jugendamts in Grevenbroich, gegen den Schreinergesellen Josef Zik, jeßt unbekannten Aufenthalts, wegen Ünterhaltsforderung, ist der auf den 28 Oktober 1924 angeseßte Termin zur mündlichen Verhandlung aufgehoben und neuer Termin auf den T8. November 1924, Vornittags 9 Uhr, bestimmt.

Neu, den B. September 1924.

Amtêégericht,

[57039] Oeffentliche Zustellung. B Anna Marie Hammer, geb, 14, Mai 1922 unehbeliches Kind der ledigen |

Christine Hammer, Egenhausen, vertreten durh das Jugendamt Nagold, Prozeß- bevollmächtigter: Nef. Thalmessinger beim Amtsgericht Stuttgart, 1, klagt gegen den mit unbekanntem Aufenthalt abwesenden, le in Stuttgart-Gaisburg, Garten- traße 26, wohnhaft gewesenen ledigen ees Paul Knöpfle auf Grund Unterhaltsverpflihtung mit dem Antrag, den Beklagten durch vorläufig vollstreck- bares Urteil kostenpflichtig zu verurteilen, an Sielle der durch Urteil des Amts- Cs Stuttgart Stadt vom 24. August 1923 festgeseßten Unterhaltsrente von jöhrlich 36 Millionen ‘Mark an die Klägerin zu zahlen: vom Tage der Klage- zustelung ab bis zum vollendeten 16. Lebensjahre des Kindes eine viertel- jährliche, je im voraus zahlbare Geldrente von 60 Goldmark zu Händen des Vor- munds, Jugendamt Nagold. Zur münd- lichen Verhandlung des Rechtsstreits wird der Beklagte vor das Amtsgericht Stuttgart, 1, Archivstr, 15, auf Freitag, den 28. November 1924, Vor- mittags 9 Uhr, in Saal 206 geladen.

Stuttgart, den 29. September 1924. Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts

tuttgart, I.

97040] Oeffentliche Zustellung,

Die Johanna Pauline Pfund, geb. am 10. April 1923, unehel. Tochter der led. Arbeiterin Feane Pfund von Groß- heppah, ge]jeßlich vertreten durch den Amtsvormund beim Jugendamt Waib- lingen, klagt gegen den am 22. Oktober 1899 in CGndersbah geb. led. Arbeiter August Theurer, früher in Endersbach, unter der Behauptung, daß der Beklagte der Grzeuger der Klägerin sei, da er der Kindsmutter während der geseßlichen GEmpfängniszeit, vom 12, Juni 1922 bis 11, Oktober 1922, beigewohnt habe, mit dem Antrage, durch vorläufig vollstreck- bares Urteil den Beklagten kostenpflichtig zu verurteilen, der Klägerin als Ünterhalt vom Tage der Geburt an, also vom 10, April 1923, bis zur Vollendung des 16. Lebensjahres zu Händen des Amtsvor- munds eine Geldrente von jährli 240 Goldmark zu zahlen, und zwar die rückständigen Beträge fofort, die künftig

und Erklärung des Urteils für Lede l vollstreckbar, Zur mündlichen Verhandlung des Rechtsstreits wird der Beklagte vor das Amisgericht, hier, Breite Str. 46, Zimmer Nr. 13, auf den 18S. November 1924, Vormittags L Uhr, geladen,

Neuß, den 26. September 1924

Mee se.

| Ausgefertigt: (L. S.) Bollfraß, Kanzleisekretär, als Gerichts\{hreïber des Amtsgerichts. [57037] Oeffentliche Klagzustellung.

Hofebsizer L. Oldenhage in Gr. Mimmelage klagt gegen den Landwirts- eleven Heinrih Leiber, früher in Gr. Mimmelage, jeßt unbekannten Aufenthalts, aus Forderung, mit dem An- trage auf Verurteilung zur Zahlung von 130 Æ nebst 24 ?% Zinsen seit dem 6. Juli 1924, Termin zur mündlihen Verhand- lung vor dem Amtsgeriht Quakenbrück ist bestimmt auf Donnerstag, den 20. November 1924, Vorm. 914 Uhr. Der Gevichtsschreiber des Amtsgerichts. [57038] Oeffentliche Zustellung.

ang in Reutlingen, Prozeß- bevollmächtigter: Rechtsanwalt Osterieder, hier, klagt gegen Gottfried Kagermeier, eren Pachter des Hotels Kronprinz in Neutlingen, unter der Behauptung, der Kläger habe seine Mietzins\chuld von 270 G.-M. an den Beklagten durch Auf- rechnung getilgt, mit dem Antrage auf Feststellung, daß dem Beklagten eine Miet- zinsforderung oder eine sonstige Forderung geaen den Kläger nicht zustehe. Am 20. Juni 1924 erging Versäumnisurteil entsprechend dem Antrag, gegen „welches der Beklagte am 4. August 1924 Einspruch eingelegt hat, Zur mündlichen Verhand- lung über den Einspruh und die Haupt- sache wird der Beklagte vor das Amts- gericht in MNeutlingen auf Freitag, den 7, November 1924, Nachmittags 2 Uhr, geladen.

Reutlingen, den 30. September 1924,

Amtsgericht.

[57028] Oeffentliche Zustellung.

[57302] Berichtigung.

In der Bekanntmachung, betr. Zus sammenlegung des Grundkapitals, muß es in der am 2. Oktober 1924 veröffentlihten Anzeige in der 6. Zeile von oben richti heißen: „für je 15 Aktien (nit 5 Aktien liber 1000 Papiermark wird eine Aktie über Goldmark 20,— gewährt.“ (Vergl. Abdruck in Nr. 233, 1. Beil.) Ffolierrohr A.-G, Lintorf. [57085]

Gabriel & &Co., Textilwaren- ____ Aktiengesellschaft.

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Ligul- dator ist Herr Hans Schottlaender, Berlin W. 15, Lietenburger Str. 28. Die Gläubiger werden hierdurch aufgefordert, Ansprüche bei dem Liquidator geltend zu machen.

Der Liquidator: Schottlaendér. [57075]

Mülíenbach & Cie, Acticugesellschaft Weingroßhandlung, Oberwinter a. Rhein.

An Stelle des abberufenen Herrn Ter Huppen wird Herr Carl Theodor Johann Niehorster, Kaufmann zu Amsterdant, Nokîin 73, in den Aufsichtsrat gewählt. Beschluß der Generalversammlung vom 26. Juli 1924.

[57460]

Die auf den 6. Oktober 1924 anbe- raumte Generalversammlung der Firma F. W. Lührig gele Cas in Göttingen findet nicht am 6. Oktober 1924, fondern erst am 28. November 1924, Vormittags 9 Uhr, in Geh- hardts Hotel in Göttingen statt.

Dex Auffichtsrat. Zie Ole off, [57319]

Aktiengesellschaft Kunst- mühle Aichach in Aichach.

In der Generalversammlung vom 28. Juli 1924 wurde beschlossen, das Stammkapital von 5 000 000 Papiermark auf 500 000 Gm. herabzufezen.

Dementsprehend treffèn auf zwei Aftieu zu nom. 500 4 fünf. Anteilscheine zu je

Der Besißer Heinrich Leßas iw Mäde-

fällig werdenden in vierteljährlihen Zah- lungen jeweils im voraus an die Amts- vormundschaft Waiblingen. Zur münd- lichen Verhandlung des Rechtsstreits wird der Beklagte vor das Amtsgericht in Waiblingen p Freitag, den 28. No- vember 1924, Vormittags 11 Uhr, geladen. Der Klägerin ist das Armenrecht not, s ; Waiblingen, den 30, September 1924. Württ, Amtsgericht.

[57029] : Zum Zwecke der öffentlichen Zu- stellung wird folgendes bekanntgemacht: Die nachbenannten, 1. Kaufmann Cor- nelis Nadder, 2. Regierungsbaumeister Gvnst Stahl, 3. Kaufmann Math. Nettersheim, 4. Hans Wirtgen G, m. d. H., allo zu Düsseldorf, fechten den vor Notar J.-N. Pübß zu Düsseldorf am 27. Mai 1924 mit dem Kaufmann Hans Wirtgen, früher zu Düsseldorf, jeßt un- bekannten Aufenthalts, getätigten Kauf- vertrag wegen arglistiger Täuschung ant. Düsseldorf, den 24. September 1924, Amtsgericht. Abt, 11.

[57031] J In Sachen 1. des Obermonteurs Her- mann Berendt von Niederaula, 2. des Monteurs Peter Fink von Solms, Kläger, gegen den Ingenieur an Johs, früher « d jeßt unbekannten Äufent- halts, Beklagten, wegen Auflösung der

offenen Handelsgesellschaft Hessia, hier, | unterzeichneten |

haben Kläger vor dem t Amtsgericht Klage erhoben mit dem An- trag, die Auflósung der sub Nr. 41 des Handelsregisters A, hier, eingetragenen offenen Handelsgesellschaft Hessia aus- zusprechen. Zu dem auf den 24. No- vember 1924, Vormitiags 10 Uhr, anberaumten Termin zur mündlichen Ver- handlung wird Beklagter hiermit ge- laden, Falls er nicht im Termin erscheint, kann Versäumnisurteil gegen ihn ergehen.

Niederaula, den 10. September 1924.

Das Amtsgericht.

[57034] Oeffentliche Zustellung.

Die Firma Zigarettenfabrik „Theo | Oldenkott“ Herm's Oldenkott & Söhne iw Neuß klaat gegen den Kaufmann Vans Schumacher, zurzeit unbekannten Aufent-

| Der Gerichtsschreiber

wald, Kreis Pogegen, Prozeßbevollmäch- tigter: Rechtsanwalt Dr. Kranß in Tilsit, klagt im Wechselprozeß gegen den Händler Max Lewin, früher in Tilsit, jeßt unbekanntew Aufenthalts, auf Grund des Wechsels vom 18. August 1924: über 1200 Goldmark und 300 Dollar bzw. 1260 Goldmark nebst der Wecbselproviston von !4 vH, mit dem Antrag, 1, den Be- lagten fostenpflichtig zu verurteilen, an den Kläger folgeude Beträge zu zahlen: a) 1200 Goldmark nebst 36 vH Zinsen seit dem 3, September 1924 und !s vH Provision, b) 300 amerikanische Dollar oder 1260 Goldmark nebst 36 vH Zinsen seit dem 1, September 1924 und 2s vH Provision, 2, das Urteil für vorläufig vollstveckbar zu erklären. Der Kläger ladet den Beflagten zuy mündlichen Ver- handlung des MNechtsstreits vor die Kammer für Handelssachen des Land- gerichts jm Tilsit auf den 25. November

Aufforderung, sih dur einen bei diesem Gerichte zugelassenen Rechtsanwalt als Prozeßbevollmächtigten vertreten zu lassen. Tilsit, den 30. September 1924. des Landgerichts.

halts, unter der Behauptung, daß der Be- klagte ihr aus Warenlieferung den Be- | trag von 4422,60 Goldmark nebst 5 % | Zinsew von 742 A seit dem 26. April | 194 von 1841030 Æ# seit dem 4. Mai!

| 1924, von 1203,30 M seit dem 17. Mai | / 1924 und von 637 # seit dem 7. Juni | | 1924 verschulde, mit dem Antrage auf

\

zahlung der obengenannten Beträge unter Auferlegung der Kosten des Verfahrens

———

{haften auf Aktien, Aktien- gesellshasten und Deutsche Kolonialgesellschasten.

Die Bekanntmachungen über den | Verluft von Wertpapieren befin- | den sih ausshließlich in Untere |

abteilung 2. |

[57086]! j Jndustrie-Vertretungs-Aktien gesellschaft Schottlaender & Co. Die Gefellschaft ist aufgelöst, Liqui- dator ist Herr Walter Wind, Berlin- Halensee, Sohann-Georg-Str. 6. Die Gläubiger werden hierdurch aufgefordert, |

| Ansprüche bei dem Liquidator geltend zu

machen. : Der Liquidator: Wind.

[97309]

Hanseatische Reise-

& Verkehrs-A. G., Hamburg.

A, o. Generalversammlung | am 29, 10, 24, 12 Uhr Mittags, | in Bad Oldeéloe, Büro des Herrn | Nechtsauwalts und Notars Krueger |

Tagesordunng : Goldbilanz. |

1924, Vormittags 9 Uhr, mit der

20 Gm. Ueber je fünf Antkeilscheine zu 20 Gm. wird eine neue Aktie zu 100 Gm. ausgestellt. Auf eine Aktie zu nom. 1000 4 fällt eine neue Aktie zu nom. 100 Gm. Auf eine Aktie zu nom. 10 000 4 fällt eine neue Aktie zu nom. 1000 Gm.

Wir fordern hiermit unsere Aktionäre auf, ihre Aktien samt Dividendenbogen zum Umtausch- bis zum 30. November 1924 in München bei der Bayerischen Vereinsbank oder in Aichah bei der Bayerischen Vereinsbank Filiale Aichach nebst einem zallenmäßig geordneten Nummernverzeichnis in doppelter Aus fertigung einzureichen.

Die Aushändigung der neuen Aktien erfolgt vrompt na Erscheinen dur die gleihen Stellen gegen Einlieferung der über die eingereihfen Aktien ausgestellten * Quittungen.

Aichach, den 25. September 1924.

Aktiengesellschaft Kunftmühle

Aichach.

S L E e E E rue e.

[57318] ; D Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden biermit zu einer am Mittwoch,

den 5, November 1924, Na c-

mittags 6 Uhr, in den Geschäftsräumen unserer Gesellschaft, Berlin W. ‘9, Köthener Straße 48 (Ecke Königgräßer

Straße) stattfindenden ordeutlichen Generalversammlung eingeladen. Tages8ordunung :

l. Bericht über die abgelaufeuen Ges \chäftsjahre 1922/23 und 1923/24.

2, Beschlußfassung über die Bilanzen und die Gewinn- und Verlust- rechnungen, i

. Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. S

. Beschlußfassung über die Goldmark=- bilanz und die Zusammenlegung des Aktienkapitals.

. Neufassung der Satzungen, insbesondere wegen des Aktienkapitals, der Aktien- gattungen, des Aufsichtsrats und der Generalversammlung.

6. Wahlen zum Aufsichtsrat.

Aktionäre, die an der Generalversamnt- lung teilnehmen wollen, müssen, fofern ihnen Aktienurkunden ausgestellt sind, diese Urkunden und, fofern keine Aktienurkunden ausgestellt find, eine Bescheinigung der

| Gesellschaft, daß und mit wieviel Aktien

sie im Aktienbuch der Gesellschast einge- tragen find, spätesiens zwei Wochen vor der Generalversammlung bei der Gesell» schaft Hinterlegen.

Berlin, den 3. Okiober 1924.

Berliner Fudustrie- und Handels-

Aktien-Geseüjchaft. Dex Vorsißende des Auffichtsrats: Dr. VBeyendor}f f.