1924 / 247 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

4

1.,5,11}/550 G 5506

hetminenta A Erfte Veilage

E darefme m Quit Deutschen ReichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger “u mr, 247. Derlin, Sonnabend, den 18. tober 1924

do. do. 19 unf.25/102/4 ‘Seit 1,7. 15, 1.7.17. ‘111,20. ‘14,1, u E R A A R E L ———

ERiE S fat ¡rex Éin _ Offentlicher Anzeiger.

l i M qufgebote, Verlust- u. Fundfachen, Zustellungen u. dergl. NaphtaProd.Nob 1009 1: s Setünfe, Verpachtungen, Verdingungen 2c.

Anzeigenpreis für den Raum einer 5 gespaltenen Einheitszeile

1,— Goldmark freibleibend.

e R E E

Großkraftw, Lan Kohlenw, - Anl, 1/5 Großkraftw. Mann- heim Kohlenw. 6 Hamb. Hyup-B.Gld.'47 |fff. Hess.Braunt.Rg-A,6 | Westd. Bodkr, Gold-

HeffenStaat Nogg.= Pfandbr. Em. 245 ) en 2g ® O 5 f. Bj1.T. de do @®old-K, 45 Eintracht Braunk, Leopoldarube1921

Zest, Prs.Gld.R.2 96 [f Zj1.1. do. do. 20 unk.26 do. 1919, 20 R O 22 .Bl1.4. do do. 1921 LindenerBraueret dv. do. Rogg. 28° Eisenb. Verkehr8m Linke - Hofmann

rüdckz 31. 12, 29 Eitenwerk Kraft 14 do. 1921 unt, 27 do. Ldsch.Rogg. Pfd. 5 f. Elektra Dresd, 22 do. Lauchh, 1922 Kuckerkrdbk, Gold 6 |f. do. do. 20 unk.25 Ludw, Löwe (0,19

wickau Steink, 23 do. do. 21 unk,27 Löwenbr. Berlin . 9 Eleftr. Liefer. 14 C, Lorenz 1920 .

do. do, 00,08,10,12 Magdeb, Bau- u. do. Sachsen-Anh. Krd.-Bk.A,1111,12

(Esag) 22 unk.27 Magtrus 20 uf. 26 do, WerkSchlesien Mannesmannr...

20, 21, 1.1.2.Ag., a : 1018

zi 083 V 22, 1, u. 2. Au8g. artagl.Bergb.1

D D, Be OING 2600 Elektr.Südwest 20, Meguin 21 uk. 26 Pfbr.S.A,A.1 u.2*|s |f. ß 4,15b 21,22 unf. 29 80 Dr.PaulMevyer 21 do Ser. C Ag 1 s 8 A A 5,1b do. Westf.22 uf.27 Miag,Mühlenb.21/103] ; E T Y El.-Liclit- u. Kr. 21 Mit1 ü, Genest 20[102}4 j do do 22 unk.27 Mont Cenis Gew.,[102 ¿A flir 1 Tonne, 0 A fr 1 Ktr. & f für 100 kg. | Flettrochem. Wke. Motorenf.Deußv22/103|5

für 150 kg, A für 1 * für 1 Doll.} 1920 gek. 1. 7,24 do. do. 20 unt.26|108]41 ‘M für 100 Goldm, At für 1 Einh. 6 A für 15 kg. Em sch.-Lippe G22 Nat. Automobil 22 5 Engel h. Brauerei. do. do 19 untf.29|100/44

Schuldverschreibungen industrieller | Fiweiler Berau, Niederlau, Kohle 10244

Nordstern Kohle . [1034 Unternehmungen. Feldmülihle Pap.14 Oberb, Ueberl.-8.|102| do. 20 unt. 26 I. Deuttiche.

4%

Oberschl Eisbed,19 A

Felt. 1. Guill, 22 do. Ae 10s

A ; o. do. 1906, 08/103 „Osram” Gesell sh|102 8) vom eich, von Ländern oder BR bo: 16001 Td8 tommunalen Körperschaften \icergestellte. | xienzb. Shtfsb..|[100 Roagenw, - Anl.*/5 |f. §/1.4.10| 4,688 4,74b Altm. Ueberldztr.|100]41] 1.4.10 Frankf. Gasges.… ./102

do 22 unt. 32 5

do. 20 unk. 2656/10244

9b |8 L E „— Ostwerke 21 unk.271105/5 Pstpr. ldsch.Gd.-Pf,410ff. 8/1.4.10/81,9bG /81,4b Bad. Landeseleftr.|102/5 | 1.2.8 2506 350066 |Frank., Beterf. 20/102 Ostpr. Wt. Kohle {15 [f 8|1.2,6 |77ebB —_— do. bo. 1922 |102|5 | 1,4.10/160 6 1500b G N-FristerAkt „Ges, 102 Pommersche landsch Em schergenossen, |102/5 | 1.4,10| —,-- Q do. Ausgabe [12

5

Laurah, 19 unt. 29 WeireregeinUlt.21|102/5 Leipz. Landtraft 29 do. do, 20 unt.26! do. do 1919... do.Rieb.-Brau.20

Disch. Werft, Ham=-

burg 20 unf. 26 Donner83marcflh.00 do 19 unt, 25 Dortm. BA,-Br. 21 Drahtl.Uebj.Vkr21 3 Leonhard, Brui.. Duckerh, & Wid®, do. Serte [T

Thüring. ev. Kirche Moggen1w, - Anl. "6 1.4.10

TrierBraunkohlen- wert - Anleihe + #6

WenceslausGrb.Ki/s

Wilhelminenho!

l l A bs 2

& ® S ch

Pt L-L s T S Dtr E m T

Kur-u.Neum.Rgg.*/5 | Landsbg.a.W.Rgg.*]5 |f. 2d\chtl Ztr.-Rogg.*/10/f do. do. ‘15 if. Leipztg. Hyp. Gold- Pfandbr. Em. 245 do do. Gold-K. 5 Lippe Land Nogg.- Anw., rz. 1.11.27 Mannh, Kohlenw.- Anleihe 23#.…..6 Meckl. Hyp.uWecchs.- Bk.Gd.-Pfdbr.S.14 Meckl, Rittei schaftl} | Krd. Nggw.Pfdbr.*/s |f. B/1.1.7 | 5,28 Mecklenb, - Schwer. Roggeuw.-Anl. l f u.111 u.ITE.1-5 *|5 [f 5,75 G Mea. Bere Bete is f. 3/1.2.8 | —,—

Mein. Hyp-B.Gold- T4 b 8 59,9b G

Pfandbr. Em. 245 |. 3/1.4. do. do Gold-K. 45 |f. 1,5Tei B | 1,570 G Neckar Gld. - Anl. ‘#5 |, 2,660 G | 2,69b NetßeKohlenw.-A. 54. Gy G Sieges Mordd.Grdkr. Gold-| |

Pfandbr. Em, 245 }. do do. Gold-K. 45 |f. P1db, staatl. Krd, A.

Noggenanwetsg,!

rücz.1.4,27 150k gl f. 19b 8 19,2b G Oldb, staatl. Krd. A.

[I. Rusländische.

Grwerbs- und Wirtschaftsgenossen)chaften. Niederlaffung 2c. von Nechtsanwälten. Unfall- und Jnyaliditäts- 2c.- Versicherung. . Bankausweise.

. Verschiedene Bekanntmachungen.

. Privatanzeigen.

sern sed pt ses) jer prt QDD D.

E

ck= C) ps pur eus ses ps ged (u G. S

. S: E W0 4 C0 p A f D C a L S Ss

Sw D

Steaua-Noman. ‘(196ss | 1,5; 2" Mee anvitgesell]Faften auf Attien, Aktiengesell Steaua-Noman., * 5. g S itgesellschaften auf Aktien, Aktiengesell haft

S ommanditgeésellschafte s g ften e a8 Es F A Deutsche Kolonialgesell schaften.

—— | Ss |

b) Auslä

pes p

—— e

po e D fn 7m 5 A D S D 243 d s I Fs I

Koloniaiwerte. M = = m eutsch-Ostatr O î ; e r PETERS E Befristete Anzeigen müssen dr ei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsftelle eingegangen sein. “Fa

1.1 Neu Guinea 1,4 1 3.36 *Dstafr. Eisb.-G.„Ant.] L1 —.— Otavi Minen u. Eb/7474 1.4 |23,1b

®* vom Neich mit 24 Zins. u. 120? Nü; gar, : Verficherungsaktien,

D.S

wW-_— D

m m t D P De E T S

For

» S p E g pt pt pt grun gert: CP) gti prt rc sti ieb sert pen grd seme ger ges ris prets gerei erh jr . T Sa L 2 L s D S

-

Ü 1,56b G

“ove Q 1,5b0b G

e D

S7 1 O d da D So S S

2D - —_

S 2

Geueralversammlung ein-

= ck d R L B A E p p e p P D pLS P prt n gus dr drt dr pur nd jut ues . G S "§A . ©

DD E p b 2D I

-

D R A f ch Y s S du! pes: Bev L S

Tagesordnung: 1. Vorlage der Liquidationsbilanz. 2. Ver)chiedenes, Zur Teilnahme an der Generalversamtn- lung sind die in das Aktienbuch unserer Geftellschaft eingetragenen ‘Aktionäre be-

=S

do.22i.Zus.-Scch.3 5 Payenh, Braueret|108/44 f. 3/1.4.10| 7,4bb | 7,7b "E welsenk. Gußstahl Ps D: (bau. (10045 Roggen-Pfdbr, * [10/f. 3/1.4.10| 7, 1 Ausg. 4 U. b/102|5 | versch] —,— T4b Gelsenk. Gußstahl|102 höntz Bergbau. Preuß. Bodkr. Gold- E L [d S Gef. f. el.Unt.1920/108 do. do. 1919/10644 Pfandbr. Em. 3 48 st, H/1.4.10/96b 6 |96b G u. Telt, do. Gefj.f,Teerverw,22|102 Julius Pintsch . [108/45 do. do. Em, 24/5 |,8/1.4.10|69,9b G 59,9 G Landlteferung3- g do. do 1919/108 do. 1920 unk. 2 [102/44 do. do. Gold-K. *}5 |1.8/1,4.10| 1,5266 | 1,51b verband Sachsen 4 1,1,7 Glocfenstahlw. 20/102 Preußische Cent1al- _130.6, Mecklb,-Schwerin, g do 22 unt. 28/102 Boden Gold-Pf. 410|f. 3/81.12. 688 Amt Rosto. L ai eam Glückauf Gewsch.

S D

2. D

S

Ds ps dus L s Jus I I lens Sud T) Pad Pend Df Fund Jed F I bed L L D pee Ds Ds D M N L ar VO G: Ds Dis P-M

S P o E gs gens pet pet deut pes QI E DEE

T A I I

S EE ck 7 S O o

do. Gold-Kom. 24 410ff. B} do. Ostpxeußenwerkt22 2,6 [1106 G Thl, Goldichmidt, [102 do. do. 210 j ; De 2,8 1330b B do. do. 20 unk,26/103 do. Noggenpfdbr., */s |f, 3j do. Schleswig - Holst, Görlißer Wagg, 19/102 do. Rogg. Kom, */o |stf. Elektr. P 1, ö | 1,4.10/280b C. P.Goerz20uk.26/102 Preuß. Land.Pfdrr. do. Ausg, 111/1025 | 1,4.10/105 G Großkraft Mannßh.|102 Anst.Gld.-Pf. R.1 10. leberlandz.Btrnb 45] versch.| „- do. do 22/102 do, do M. 1524815; do. Weferltingen s | _ Grube Auguste ../102 do. do A 141A ï do. do, Gd.-K.R,1910ff. Preuß.Kasiw-Anl,t/5 |f. do. 9oggenw. - A.*|5 |f. Preuß. 8tr.-Stadt- {chaft Gold R, 4 410/f do. do, Neihe 84 |8 do. do. Reihe 2 416 do. do. G,.-Pfbbr.45 Prov.Sächs.Lndschl. Gold - Pfandbr. 410 do RNogg.-Pfdbr. #5 Nh-Main-Don,Gd 5 Mhein.-Wesif, Bdk1. Gold-Pfdbr. {10 do. do. 45 do. Gold-Komm, ‘10 do. do. ‘15 do. Nogg. Komm. *|5 MNoggenxienten - Bk, Berlin, R.1—11*/5 bo do. N, 12—13 *|? Sächs. Braunk.-Wk, Ausg. 1, 2+ do. 1923 Ausg. 37 do. 1923 Ausg. 4 1/5 SachjenProv,-Verb Gold Ag.11 u.12 #6 Sachs.Staát Roag. * Schles Bdkr. Gold- Pfandbr, Em, 24 do do Gol!d-K, Schlei, Ldsch,Rogg.® Schlesw. - Holstein. Elkt.V.Gold-A.,4 2 Scchlw.-Holst. Ldich. Gold-Pfandbr. * do. do. Krdv.Mogg.*® Do. Prov, - Gold do. do. Noggen *|:

S

o

S R R 7 ck a A R

yar

1,1,7

Fr

_—— . .

mäus ist, 2. der Beklagte . ist s{uldig, | Klägerin ladet den Beklagt ünd- : i 3 i Dle U : i ; , | Klage agten zur münd- | zu erstatten; T1. das Urteil wird eventuell | [59723] Reichenbacher Verlag [d 4 Go E M É o of, Si ' cY „3 e E s - . . : . Ÿ Aufge ote, er ust E, ads e A bis zu dessen O Verhandlung des Rechts\treits vor | gegen Sicherheitsleistung für vorläufig | Aktiengesellschaft i. Liquidation, d Fundsachen SU- ouendelem 19, evenSjahre eine je fur die 1. Kammer für Handelssachen des vollstreckbar erklärt. Die Klägerin ladet Reichenbach i. V. 6 p. Stlicl. 1 s » drei Monate vorauszahlbare. Unterhalts- | Landgerichts in Bielefeld auf den S7. No- den Beklagten zur mündlichen Verhand-| Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden u da Maud, Beri T Dea siellungen U dergl. S von jährlich 360 Goldmark zu ent- | vember 1924, Vormittags 9 Uhr, | lung des Nechtsstreits vor den Einzel- | hierdurch zu der am Montag, den i acta edes Mis fin « 6, z4 . y ri N, 3, das Urteil wird soweit-ge- | Zimmer 234, mit der Aufforderung, einen | richter der 6. Zivilkammer des Land- | 10. November 1924, Nachmittags Aachener Nitckversicterunc 61 6 1618] Oeffentliche Zusteliung. jeB ich ¡ulssig —— Gir vorläufig vollstreck- | bei dem gedahten Gerichte zugelassenen | gerihts München [, Zimmer 147/1, auf |5 Uhr, im reservierten Zimmer des oberen Alianz 134eb 6 n dem Nechtsslreit Behringer, Therese, | 2A erklärt. Der eklagte Johann Geb- Anwalt zu bestellen. Zum Zwecke der | Mittwoch, den 17. Dezember 1924, | Bahnhofes in Reichenbach i. V. statt- Baeliner Hagel -Aseturanz 086 farbeitergehetrau in München, Klenze- | att wird hiermit zur mündlichen Ver- | öffentlichen Zustellung wird dieser Auszug | Vorm. 11 Uhr, mit der Aufforderung, | findenden i Verlinada f M Tende u. Walser G 1 97/0, Klägerin, beotrefan dite handlung des Rechtsstreits auf Mitt- der Klage bekanntgemacht. einen bei diesem- Gerichte zugelassenen | geladen. Berlinische FeusteVert, für 1000 6) 63h täanwalt Frhr. von Malchus in A E D R E Os Bee den A E Necht8anwalt als Prozeßbevollmächtigten erstnische Lebens-Vers, —;— E ao e FA Dormiitag r, vor das Amts- 2ramer, Zustizobersekretär, wecke v i Concordia, Lebens-Verí. Köln 12,266 B iuchen, gegen Behringer, Georg, geriht München, Justizpalast, Zimme Gerichtsschreiber des Landaerichts zu bestellen. Zum wee der öffentlichen Deutscher Llovd 110B lféarbeiter, zuleßt in München, Klenze- Nr. 68/0. gelaben. 2. Doe: ani Umer gerichts, Zustellung wird diefer Auszug der Klage | 248 Deutscher Phöntz (für 1000 Gulden! —= fe 97/0, zurzeit unbefannten Aufent- | 2r- 9 0, geladen. 2. Der minderjährige [60304] Oeff bekanntgemacht. Prestower e 191 n CE net E OREE CEE p 18 Beklagten, nit vertreten, wegen S Nolf u vertreten durch den De ] S E Pa aud: München, den 13. Oktober 1924 eish, Papterf, 19{102/4 erf. tl.” u, _,= M eee) ' L ON E Umtövormund Rechtsanwalt Dr. Weit- Ver 3ahnarzt ilhelm ler in ort Nt ; 2 ERNS ûi anf 2 . Versi a 65b Geidung j Be- A E / ( .._Lel O A Der Gerichtsschreiber des Landgerichts do do 9 |f, Neckar - Aktienge 325h SonderS8hausen|102 A T N 1025 | 1. s : pas E vg do. Sa 62D G N nter Liévetboling deg e R pert in München, lagt gegen den Kauf- Berlin M. 62, Kurfürstenstr. 104, Prozeß- s n E S rechtintt! ; Fs do. 22 gf, L. 7. 26/102 Franfona 50b jgleit Une i n | mann Gabriel Rueff, früher in Geisel- | bevollmächtigte: MNechtsanwälte Heine ——— Reichenbach i. V,, 9. Oktober 1924 do. 19 nf. 1.10. 25[103 Germanta, Leben3-Verstchecrun, 25,5b age bereits. zugestellten Antrags zur ; D / P Ed ) E d Kar Berli [61620] Oeffentliche Zustellun ; L / fai f. 1. L age G „Ks | gasteig, Korsostraße 7, jeßt unbekannten | Und Karger, Berlin NW. 21, Turmstfr. 4 l Ù g -G do. 20 gf, 1. 5, 26/108 Gladbacher Feuer-Versicherung 230 8 indlihen Verhandlung des Rechtsstreits ' A ' j 9 S i in Míl Reichenbacher Verlag Akt-Ges. do Elu, Knb.12|102 Gladbacher Rilctverstcherung —.— 209 Zivilkammer des Landgerichts Aufenthalts, und vantragt, den Beklagten 0 gegen Herrn Georg Sonchein, Kern, Alois, Baumeister in München, in Liqu. e N Viniige agc Ga Mae infen 1 auf Mittwoch, den 31, De- | tit ostnn au bis zun Mer gn Ie | Straße 1, Lht untelenctet U | pur R-A J -R. Buiterfaß ix München, | Der Vorsihende des Aufsichtörats: ev,, 1920ut. 2 Kölnische - i i( i ada l austellung an bis zum 17. August 1938 | Straße 4, jeßt unbekannten Aufenthalts, | durch N.-A. J.-N. Butterfaß in München, Ulfred Die do Metaliwar.20 Kölnische Nücversicherung 480b ber 1924, Vorm, 9 Uhr, Sitzungs- | ® 2 gu Bug y E Í i iftori Ee ietel. Haighorst Bergb, 108 do, Stabliverke10 Kolonia, Feuer-Vers. Köln (zu 2400 4) 1156 V oL/L, mte bey Aufforreiitug H an Stelle der bisher festgelegten auf Grund der Behauptung, daß der flagt egen SERa, Peter a A GT3SO]

dacfeth.-Drahtiwk,|102 h.-Westt. El. 22 do. do, (zu 1000.4) 426 diesein Geridite lassenen Nechts- Leistungen eine vierteljährlih vorauszahl- | Beklagte aus zwei Wechseln vom 12, 6. | Privatierseheleute, trüher in München, Unsere Akti llschaft ist aufgelöst Harp. Bergbau kv.|100 9tebeck Montanw. Leipziger Feuer-Verscherung 91,5 G j diesem Gerichte zugelassenen Rechts- | f ros Unterhaltsrente von monatli | 1824 über 50 4 und 55 M, fällig am 19. 7. | zurzeit unbekannten Aufenthalts, Beklagte, | ÜUnfere Aktiengef ellschaft ist aufgelöst, L On 13 4 Bi M N ao 0 Lir G 366 walt als Pro ena igten ¿u be- 94 Goldmark zu entriten und das Urteil 1924 und am 192 8 199 dem Klä er nicht vertreten wegen Darlebensforderung Die Gläubiger werden hierdurch auf-

0. 1919 unf. 80/102 ositerBraunt. 2 i ; / j! Ç 3 l i D el, UND \ R, C R A z ft j i i L Heuntgsd. St.u.W|109 Rütgerswerke 19 Magdeburger Feuer-Vers. (fitr 1000 4) 716 fen Zum As p öffentlichen Zu für vorläufig vollstreckbar zu erklären. Der | 100 M nebst 6,50 Wechselunkosten | mit dem Antrag auf sfamtverbindliche gefordert, sich bei uns zu melden. i Oh Amól1eGewerksch.|108/4% Hibernta 1887 fv,|100 S As E téErmtl ZUT ( / Schweinemast Haiverstadt A. G. Aschaff, 3, u, Pap,|108 Hirsch, Kupfer 21/102 Augsb,-Nürnb,Mf|102 6, do. do. 1911/108 do do 1919/102 do. do, 19 unk.25/108 Vachm.&Ladew 21/108 Höchster Farbw.19|100 Bad.Auil. u. Soda Hohensels Gwtsch.|/103] Ser. C, 19 uk. 26/102 Philipp Holzmann|102 Bergmann Elektr. Horchwerke 1920. [1026 I, ITL. 20/103 Hörder Bergwerk/108/4 VBergmannssegen [108 Humb, Masch. 20/102/5 Verl, Anh.-M, 20/108 4, do. do. 21 unk,26/102/5 do. Bauzener Jute|102|: A. s ckumboldtmlihle . [1025 do. Ktndl21unf,27/102 4. Ale Dai 1004 4,856b B Berzelius Met. 20/102 Hüittemw Kayser19|102/4%4 4,65b G Bing, Nítrnb. Met.|/102 do. Ntederschw. ./102/5

do. 1920 unk. 27/102 Ilse Bergbau 1919/100/4% Fr. Seiff, u, Co. 20 1,6b Bochum Gußst, 19/100] Max Jüdel u. Co,[/102]5 s Siemens &Halske 1,6b Gbr. Böhler 1920/102 AUlaA des e. [108/44] 1.1. s do. do. 1920 1,76 Borna Braunk, 19/102 Kahlbaum 21 uk.27|102/5 Stemens -Schuckt.

Braunk, u, Brik.19/100 do,22t.Bus.-Sch,3| 6 Gebr.Simon V.T. 2,75b VraunschwKohl.22/102 do. 1920 unt, 26/1038/44 s Gebr. Stollwerk. 4,66 G Buderus Eisenw... [102 Kaltwer!1 Aschersl,|102/4 . Teleph, J. Berltn,|102 58b G Busch Waggon 19/108 do.Grh.v.Sachs.19/10, Ÿ Teutonta-Misb, . [103 Karl-Ulex, Giv, 21/1025 Thitr. El, Lief. 21/103 Keula Etsenh, 21/1025 do. do, 1919, 20/103/4! Köln. Gas u. Elft.|/108/4%4 do. Elektr. u. Gas/105 Köntg Wilh. 92 kv.|102/5 Treuh. f.Verk.u.J. Königsberg.Eletktr 102144] Ullftein 22 unt, 27/103 Kontin. Wasfserw.|108/4/ «„Unton“7Fbr. chem|102 Kraftwerk Thür. .|105]8 Ver.Fränk,Schuhf.|102 W.Krefft 20 unk.26/108/5 Ver, Glilckh,-Frted|100 Fried. Krupp 1921/1028] do, Kohlen 103): Kullmann a, Co,}/103}4 V. St, Zyp u. W{}./102 KulmizStetnkohle/100/4 do. do. 1908/1024 Vogel, Telegr. Dr.|102/4/4 Westdt\h, Jute 2110215

b) tonsftige.

Accum,-Fabrik. 102/44 Allg. El,-G.Ser., 9/100/44] do. do. S, 6—8/100/4% do. do. S, 1—5/100

Ra Ra Ls iti Da SUIS M wei 3] i I jt

2ST

S O

oto tres

r O 25353

do. 1920 unk, 26 Magdeburger Hagel-Vers.=Ges, —,— Nubnik Steink. 20 Magdeburger Leben8-Vers.-Gej. 49b auntgemacht. L E j e E F 6000 B 0/7 Qt

: intgem : mündlichen Verhandlung dos Rechts- | klagten zu verurteilen, an Kläger 105 4 | von Goldmark nebst 5 9% Zinsen ee: E To, do, a unta Mannheim Versicherungs Ges, 8856 aue HE 14. ODftober 1924. streits auf Acvitag, den 19. De: nebst 6 % Zinsen von 50 4 t 15, 7. | hieraus vom Tage der Klagezustellung Der Liquidator: Fofkken. Sächs, El. Lief, 21 National“ Allg. Vers.-A. G. Stettin 480b pr Geri Ee A Landgerichts zember 1924, Vormittags 9 Uhr, | 1924 und von 59 H seit 12, 8. 1924 | sowie zur Tragung der Kosten des Rechts- | 161728] E B i L E De E L Len vor das Amtsgericht München, Justiz- | und 6,50 # Wechselunkosten zu zahlen | skreits und das Urteil eventuell gegen | Der Betriebsrat hat an Stelle der auê- Seil Bergo m 19 VU 2G, (für 1000, ; j Zi } Sicherbeitsäle : l ch Herren Eduard M d Schl.Bergb.u.Z.19 Nordstern, Allg.Vers,A.-G, (ftr 1000.4) 281 1621] Oeffentliche Zustellung. palast, Zimmer Nr. 58/0, geladen. 3. Die | Und das Urteil für vorläufig vollstreckbar | Sicherheitsleistung für vorläufig vollstreck- | geschiedenen Herren Eduard Meßner un

die Ebefrau Emma Theumer, geb. | minderjährigen Else, Paul und Karl | zu erklären. Der Beklagte wird hiermit | bar zu erklären. Der Kläger ladet die | Gustav Klaß als seine Vertreter die

ot, in Mückenberg, Kreis Liebenwerda, | Marx, gesebßlich vertreten durch Pfleger e AReA Verhandlung des Rechts- | Beklagten zur mündlichen Verhandlung | Herren Johann Rothen und Frig Heit- ojeßbevollmächtigter : Rechbtsanwalt Dr. | Studienrat Dr. Friedlich Bachmann in | |treits vor das Amtsgericht in Charlotten- | des Nechtêstreits vor den Einzelrichter bei | mann in den Aufsichtsrat unserer Ge-

——_=— _—— Pud Pet Prt dt

2 ERTEZ

M

dyr Par P C P d I L C R A ck

do. Elektr, u. Gas Nordstern, Lebens-Verj, Berlin —,—

do. Kohlen 1920 Nordstern, Transport-Verj, 4b

E Prai9 beben beth,

0. 19 gf, 1, 10.25 Pr ye Le - ih. —,— l 1 ) D E / c ije in Torgau, klagt gegen ihren Ehe- | München, Mathildenstraße 6/11, klagen | burg auf den 12. Dezember 1924, | der Zivilkammer des Landgerichts | sellschaft entsandt. ; In, Schinied Hugo Theumer, früher | gegen den B Johann Marx, Vormittags 9 Uhr, geladen. München 1 auf Montag, den 15. De-| Bielefeld, den 14. Oftober 1924, Mükenberg wohnhaft, unter der Be- | früher in München, Belgradstraße 2/11, | _ Charlottenburg, 8. Oktober 1924. | zember 1924, Vorm. 9 Uhr, Saal| Görikewerke Actiengeselischaft,

Sefkuritas Allgem. Vers. —,— tung, daß er fie böswillig verlassen | jeßt unbekannten Aufenthalts, und be- | Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts, | Nr. 146/1, mit der Aufforterung, einen Der Vorstand. Y

Schulth.-Payenh. Providentta, Frankfurt a. M. —,— Thuringta, Erfurt 155b he, mit dem Antrage auf Scheidung der | antragen, den Beklagten zu verurteilen, an | [61616] bei diesem Gericht zugelassenen Rechts- Göride. Stemmler.

do.22|t.Zus.-Sch.3 Rheinisch-Westfälisher Lloyd -—,— do. 1926 unt. 26 Nhetnisch-Westfälische Nitekveri, —,— Tranzatlantische Gitter —,— 1 Die Klägerin ladet den Beklagten | jedes der drei Kinder vom Tage der Klage- | Frau Karoline Suck, Witwe in Karls- e u E a O Bie “tar L E

Union, Allgein. Vers, —,— mündlihen Verhandlung des Nechts- | zustellung eine monatliche Unterhalts- i : : f h

Vittola Altoa, fert, (ae 100 4! iv i vor den Einzelrichter der T. Zivil- | rente von 20 Goldmark zu (len und das A d R aHEO [enug A dieser Auszug der Klage | gangene Einladung zur Generalver)amm-

Vittoria Feuer-Gerich, 185 her des Landgerichts in Torgau auf | Urteil für vorläufig voll\treckbar zu er- | flagt gegen den Kauftnann Albert Frey. “München. den 13. Oktober 1924 lung der Bergwerks- E

Wilhelma. Allg, Magdebg. —,— | 19, Dezember 1924, Vorutittags | klären. Der Beklagte Johann Marx zuleßt in Karlsruhe, Kaiserstraße 223, Dér GeritsfWreiber : Sen gle LERAEE L 16 T (De her lhr, mit der Aufforderimg, sih durch | wird hiermit zur mündlichen Verhandlung | z, 2f. unbekannten Aufenthalts, mit der des Landgerichts München 1 AETYZ QULLREE N: 939 L 9 Of be in bei diesem Gerichte zugelassenen | des Rechtsstreits auf Freitag, den | Behauptung, daß ihr der Beklagte aus - : Jeich8anzeiger Nr. 239 vom 9. Dftober

hisanwalt als Prozeßbevollmächtigten | 19. Dezember 1924, Vormittags Mietverhältnis 1205,25 4 \chulde, mit Be E Lburea ICA Oktober

treten zu lassen. 9 Uhr, vor das Amtsgericht München, | dem Antrage auf Verurteilung des Be- zs 1924 A. Verkäufe, _Der Vorstand. Dr. Giebel.

Torgau, den 13, Oktober 1924. Justizpalast, Zimmer Nr. 58/0, geladen. 08 M, er Gerichtsfc{reiber des Landgerichts. München, den 15. Oktober 1924, 1205 G-M. 3s Pfg nebst 30% Monate, P E S T ; : [61759] Verpachtungen U Einladung zur außerordentlichen e Verdingungen 1.

R Mr P EOEO

O

S

Sächsische Versicherung —,—

Schwaneb, Prtl.T1 Schlej. Feuer-Bery. (flir 1500 4) 43,5b

Pm O

TR 7 Dram De d ho E E E R E E f E Tr e e E M SS

b D R L ps p qus C p gs Put ut Pud gus Pes Ferd gms sers gus ps pru . « - .

Ps f prt fs fn gs Pes H B Fut af ps Ps Ps LO Pa e 03 D M S s ep E ST S

S .._. « A

CcOOMO O

———

CharlbWasserw21/108 1,56b G Concordta Braunk| 100 4,60eb G do. Spinnerei 19/102

Dannenbaum 1108 2,6 G Dessauer Gas [1054 Dt.-Ntedl, Telegr.|100 82,75b Dt, Gazgesell sch. .!100 4,64b do. Kabelw, 1900108 —_— Do, DD,19 (E.1.7.24/108/4) 5B do. Kaltwerte 21/100 do. Veajchinen 21/102/5

do. Solvay-W.009/102/44] 1.1, j do do. Ltt, B 21/100/s 4106 do. Teleph,u.Kab 1084 1.8. Lauchhammer 2111025 | LL, “- 5006

Fortlaufende Notierungen.

—= co

Berichtigung. Am 15. Oktober 1924 44% abgest. Tehuantepee —,—. l6, Oktober: Offstein Zucker 2?/b6 Werschen-Weißenfels 100,25bzG. Schu fortl. 387/g à 38,9bz,

=

è=

S D

S

E Pre dyn 2 Co

mm S 7 : ; S S

I bs I I A fs I ps je D fd J mf Ì

L O Gerichtsfchreiberei zins hi i n

041 Q j ; S C LRLSETO 8s hieraus seit Klagzustellungstag sowie

E) Me TINE Zustellung, G f, des Amtsgerichts München. zur Tragung der Kosten des Rechtsstreits, U

er mmderjaÿrige Vans Heinz Hoff- Wioiabliiiiiiaieaäiattetemni Generalversammlung am 10. No- vember 1924, Nahm. 6 Uhr, in dem

i, Ur FLON - ; i : : S auch wolle das Urteil für vorläufig voll- n zu BerlineWil mersdorf, Lauenburger | [61610] Oeffentliche Zustellung. strefbar erflärt werden. Die Klägerin ei l : iße 2a, vertreten durch seine Pflegerin, die | Büro des Notars Ernst Aufrecht, Berlin,

Der Kaukmann Karl Haberland in | ladet den Beklagten zur mündlichen Ver-

S _— L.)

48:

Deutshe Dollarschayanw.. | 44D! \ch.Retchsschay 1V-V

4Xh do 6h Deutsche Netchsanlethe Ó do do.

4%

8X4 do. 8h do,

do. VI-IX

do. do.

7—15% Preuß. Staa13-Sch, 6YPrk.Staats\ch. fäll. 1.5.25

4X3 do, 4% do.

do. (Hibernia) do. (auslo8b,)

4h do fon. Anleihe... |

3X4 do 8% do,

54 Mexikan. Anlethe 1899

5% do.

42 do.

44 do,

do. wischensch, d, Equit, Trust-Co

4%% Oest, Staats schab\ch, 14

43 bo. 4% do 4% do. 44 bo 4h do.

4,3 do.

4/4 do

4 Tlirk. Administ,-A. 1903 E 0 bo,

do do

do. Boll-Obligationen Türkische 400 Fr.-Lose 4h Ung. Staatërente 1913 4/4 do. 4h do,

4n

4h do, KMoneurente..,. 4h Lissabon Stadtsch [, I, 48% Mexitan. Vewäfs

42%

do

Elektrishe Hochbahn Schantung Nr. 1—60000., Desterr,-Ungar. Staatsb „. Baltimore-Ohio Canada » Pacific Abl, - Sch. „9. Div¡-Bezugsschein .… Anatolische Eisenb. Sex, 1

do

Luxemburg. Prinz Heinrich Westsizilan. Eisenb Li 3h Mazedonische Gold 5% TOMpRtSe: Mt ss 5

A t

do. do, do. 0D s eso s 4% Bayer, Staatsauleihe,. 8X, do. o.

, Unif. Aut.-63— 06 do,

0D, do. abg, do. Hert.d, NewYork Tr.J. Südösterr. (Lomb. 2°1,,%,.

abg, Deutsch-Austral. Dampfs Hamburg-Amerikan. Paket Hamb.-Slüdam, Dampfsch. Hansa, Dampfschiff Kosmos Damvfschiff ..... Norddeutscher Lloyd „.„., Roland-Linte Stettiner Dampfer...» Berein. Elbeschtffahrt .... Vank elektr. Werte .….... Bank fitr Brauindustrie Barmer Bankverein...»

do

Heutiger Kurs

500b

400 à 425 à 400b 580 à 565 à 570b 985 à 10005

950 a 1000b 1475b

46,25 à 4380b G

1050b G à 1100b

| 1250b G à 1225 à 1350b

1150ebG a 1275b

j 1390 a 1470b

1410 a 1500 à 1460b G

Umgestellt auf Gold

do. 1899 abg. do. 1904 do 1904 abg.

amori. Eb, Aulzz Goldrente... Kronen-Rente ronv. J. A bo, fonv. M. N. do, Silber-Nente... Papiers do.

Bagdad Ser. 1... do. Do, P.

Anlcihe 1905 do 1908

do 1914 Goldrente

do, neue

do. Ser. 2

0, abg, do. 9 do.

—— —_—_ t n

,

_—

3,25 à 3eb G à 3,2b

R E 11% à 114b 9b

7b 9b

6 à 5,8b G 84a 7a 8b B 6,5ú 6,5G 1,6b

4B

60,25 ù 60b 1,6 G 23,5b 43 a 42,75 B

29,75 à 29 à 29,25b 7,5 a Túb 5,5 à 6b

, —. ,

24,5 ùà 24b

26B à 25,6b 37,75b 11,25 à 11,250b B

436 ù 4,7 à 43G 9% a 9,25b B

2% à 2,3b

SG a2 5,25h 1,46

1,25eb G ù 1,2G

Bayer. Hyp.- u.W.

Bayer. Vereins8-B, Berl, Hand, -Ges. Comm,=-u.Priv,-B Darmst.u.Nat,-Bk, Deut sche Bank, Diskonto-Komm... Dresdner Bank... Essener Kred.-A.. Leipz. Kred.-Anst. Mitteld. Kred.-Bk. Oesterr. Kredit .. Reichsbank Wiener Bankv, Schulth. - Payenh. Accumulat.- Fabr. Adlerwerke Actienges. f. Anil, Allg. Elektr. - Ges. Anglo-Contin. G. Aschaffenb. Zelst, Augsb,-Nürnb, M Bad, Auil, u. Soda Basalt Jul, Berger Tiefb, Bergmaun Elektr. Berl.-Anh, Masch. Verl.-Burger Eis, Berl.-Karlsr. Jnd, Berl. Maschinenb. Bingwerke Bochumer Gußst. Gebr.Böhler u.Co, Buderus Eisenwk. Busch Wagg. B.-A, Byk-Guldenwerke Calmon Asbest Charlbg. Wasserw, Chem. Grieshß,-El, do, vou Heyden. Cont, Caoutchuc . Daimler Motocen Dig uae Gas Dtsch,-Atl, Telegr. Dtsch.-Luxbg. Bw. Deutsche Erdöl .. Deutsche Kabelwk, Deutsche Kaliwk. Deutsche Masch... Deutsche Werte. DeutscheWolienw. Deutscher Etseuh. Drahtlos.Uebersee Dynamit A. Nobel Eisenb.,- Verkmitt. Elbers. Farbenfbr., Elektrizit. - Liefer, Elektr. Licht u. Kre. Essener Steink... Fahlberg,List&Co. eldmlihle Papier elt.uGuilleaume Gelsenk, Bergwerk Ges, f.eltr.Untern. Th. Goldschmidt . Görl. Waggonfabr Gothaer Waggon. Hacethal Draht. H. Hammersen Hannov. Waggon Hanja Lloyd... R: arpenerBergbau artm. Sächs. M, eld u, Francke . Hlrsch Kupfer „„«

Heutiger Kurs 2bG I 24,4 à 24%{b 4d 4,5 G à 4,6b 9b

10K à 10,25 à, 104b 12,2eb B à 12G 6%b

2ù2,1b

1,7 G

1% ù 1,6 G

0,325etì G

54,5b G à 53,75 à 54b 0,25b

21,5 à 21,6b

21,25 à 26,25b

2% a 2,1b

163 a 16,4h

8,5 à 8,46 G

9,6 a 10b

19% a 19,1 à 19,75b 226

196 à 19,25B à 19/0 1200 G à 12h 3,70.3,7 B 12 à 12,1 a 12b

4,4 à 4,5 G

1,9h

65 à 64,75 à 65% 123 ù 12,6 à 12,75b 2,2 ù 2,3b

49,75 à 49,58 10% a 10b

8,4 à 8%b

1,9 a 1,86

0,9eb G à 0,958 à 0,9h 6 27,25 a 28B à 263b 17 à 16,5 a 16,75b 23 à 2,6 G

898,2B à 8B

3%à 3,4B à 3,25h 24,75 à 24,76

51,25 à 51,5b

34,6 à 34,75h

1,1eb G

41,75 u 42,25b

6a 57h

23b

4,15b

5% à 5,4 ù 5,3b

8b

9,3 à 93 à 9,26 à 9,25h

16,8 à 17B à 15,75 à 16,8b 13 a 13,5b

7,5 G à 7,5b

58,1b

4,9 G

3,56

it, dém 543 à 54,3 à 54,5b 12,3 à 12,25b 12,2 à 12,25b

3,8 à 3Zb

24 à 2,56 à 2,6b

2,5bB ù 2,46 à 2,5B 21,5 à 20% a 203 a 20,75b 10,5b G

146 à 1,2 à 146 G

1,76 à 1,7h

81,5 ù 82 à 81,6b

46

0,6 à 0,575 à 0,6 G 17,6 ò 16b

Umgestellt auf Gold

Loofe: Farbw. . oesch Ets.u.Stahl Hohenlohe -Werke Philtpp Holzmann Humboldt Masch. Ilse, Bergbau …. Gebr, Junghans. C. A. F. Kahlbaum Kaliwerke Aschersl Karlsruher Masch, Kattowtzer Bergb, C, W. Kemp .... Klöckner-Werke Köln-Neuess. Bgw, Köln-Rottweil Gebr. Körting .. Krauß & Co., Lok. Lahmeyer & Co.. Laurahütte... Linke-Hofm.-Wk, Ludw. Loewe „,- C, Lorenz Mannesm.-Nöhr. Mansfelder Beryb Dr. Paul Meyer. Motorenfbr. Deuy Nattonaie Autom. Nordd, Wollkämm Oberschl. Eisenbb. Obschl.Eis-J.Caro Oberschl. Kokswke. Orenstein u. Kopp. Ostwerke . Phönix Bergbau. Hermann Pöge... Polyphouwerle Rathgeber, Wagg. Nhein.Braunk.uB. Rh.Metallw. V,-A. Rhein, Stahlwerke Rh. Westf Sprengst Nhenanta, V.Ch.F. J. D, Riedel... Rombach. Hütten. Ferd, Nückforth.. Rütgerswerke „.. Sachsenwerk Salzdetfurth Kali Sarotti H. Scheidemandel Stiel: 2e: u.Zinf Schles, Textilw. . Hugo Schneider . Sin u.Salzer Schuckert & Co... Siegen-Sol.Gußst Siemens & Halske Stettiner Vulkan H.Stinnes Riebeck Stöhr&C., Kammg Stolberger 8ink. Telph, J. Berltner Thörl's Ver. Oelf, Leonhard Tiey.. Türk. Tabatkregie Union - Gießerei, Ver.Schuhf. B.-W. Vogel, Telegr.-Dr. Voigt & Haeffner Weser Schiffbau . Westeregeln Alkali R. Wol v ellstoff - Waldho immerm.-Werke Neu-Guinea Otavi Min, u. Esb,

Heutiger Kurs 16975 à 163 ù 16,75b 434 à 43B 186 G à 18,1b 5,25 à 5,1 G à 5,25b

infen

14,25 à 13,75b Q

9% a 9%b

17%b

12,75 à 134 à 123b

3,4 à 3G

22,25 à 21,66

0,456 a 0,475B

38% à 37%b

43 a 42,1 b

8,7 à 8,6b

53 à 5,75b

4ù41b

11,75 à 1135 11,756

5 à 4,75b

10,5 a 10,3h

As 56b

4!

40,5b

3,256 à 3B à 3,25 G à 3,3b

0,6256 G a 0,625 B

2136

2,66 G à 2,75b

9,5 à 9,25 à 9b

10,3 à 10,1 à 10,25b

41%b

15% à 15,1b

21% à 21,58

385 à 39h

1,75 ò 1,6b

S5{eb G à 5,6b G à 5,7 à 5,76

4,9 ü 5 à 4,9h

28 a 27,Bb

T3 à 7,75b

34L à 34%

53 à 5,80b

4(à46 a 4/8

4,2 ù 44G

16K à 16,25b

0,550! G à 0,6 B

17% à 17% à 17,25h

24G à 2,2 à 24G

19,5b,

2,6B à1,56G à 1,6B

1j à 18 à 18%b

32,25 à 31,25b

5,75b

4,3b

8,9 B à 8,8 à 9b

39eb B à 38,756

1,7 à 1G

45,75 à 45,4h

15,2 ù 15.16

35%aà 358

34,75 à 35,8b

29 à 29,75 à 29b 75 a 3,8hb

53 a 5,8 G à 5,9b

5,1 à 5G

—— 9

5,750b G

22b

2,25eb G ù 2,3 à 2,25 G 1.36

Um geste lt auf Gold

16:25 à 16,25bB

6,25 à 6,2

Sheb6 à 6,75 ù BKb G à 8,75b 1%b

3,3 a 3,58 23,1 ù 23 à 23 G

—Merehelichte Adele Fränkel ebenda, Prozeß-

btigte: Nechtsanwälte Wolffohn

Dr. Sachs zu Berlin N. 24, Artillerie- Ie 2, flagi gegen den Kaufmänn Mar mann, früher in Berlin-Friedenau, ndjerystr. 85 b. Otto, unter der Be- vtung, daß der Beklagte fih völlig et Unterhalt8pfliht entzieht, mit„dem tage, den Beklagten kostenpflichtig zu itteilen, an den Kläger von Klage- tellung ab eine monatliche, im voraus lbare Unterhaltérente von 40 A zu len. Zur mündlichen Verhandlung Rechks|treits wird der Beklagte dor

Amtégeriht in Berlin -Schönekerg den 11, Dezember 1924, Vor-

lags 11 Uhr, Zimmer 34 I, geladen. verlin - Schöneberg, Grunewaldstr. %, den 14, Oftober 1924, 30.C.455 24. (r Gerichts\chreiber des Amtsgerichts.

0] Oeffentliche Zustellung. e am 25. März 1913 geborene bert Jul zu Coswig (Anhalt), ver- en durh seinen Vormund, Töpfer ich Iuck, Coswig (Anhalt), Leßte e 18, Prozeßbevollmächtigter: Rechts- alt Perzfeld in Halle a. S., hat gegen A Vâckler Ferdinand Hohnstädter, r in Beesenstedt bei Halle, S., jeßt ‘tanten Aufenthalts, unter der Be- blung, daß der Beklagte, sein unche- t Vater, bisher nur verpflichtet sei, \ cine Quartalsrente von 40 Papiermark „ohlen, „ein Betrag, der heute nicht {„ouéreiche, Unterhaltserhöhungsklage ven: mit dem Antrage, den Beklagten verurteilen, ihm vom 1. Juni 1924 ne im voraus zu entrichtende \talôrente von 65 Goldmark, zahlbar onatlichen MNaten, zu zahlen. Zur erbandlung des MNechts\treits wird [l eklagte vor das Amtsgericht in 24 aale) auf den 2, Dezember hi *, Vormittags 9 Uhr, Zimmer 118, da ht, Poststraße, geladen. h R a. S., den 2, September 1924, Perichts\chreiber des Amtsgerichts.

V7] Oeffentliche Zustellungen.

bder ngassinger, Karl Borromäus, t Prozeßvertreter: Rechts- t Greisbacher in München, Wein-

f 5, flagt gegen Johann Gebhart, eiter, früher in Großhadern, jeßt

annten Aufenthalts, wegen Vater- ! Und Unterhalts, und beantragt, zu L L. (E3 wird festgestellt, daß der Je der Vater des am 12. Sep- del 1924 von Paula Sauer ih geborenon Kindes Karl Botro-

Bielefeld, Kaiserstraße 24, Prozeßbevoll- mächtigter: Rechtsanwalt Strüwe in Bieleteld, klagt gegen den Kaufmann Kurt Sewing, jeßt unbekannten Aufenthalts, früher in Bielefeld, Herforder Straße 102, unter der Behauptung, daß die Parteien im Jahre 1923 vereinbarten, gelegentliche Geschäfte auf gemeinsame Rechnung zu machen. Aus diesen Geschätten habe er gegen den Beflagten einen Anspruch auf Zahlung von 5175 4, wovon ec vorläufig nur 4000 4 einklagen wolle, mit dem Antrage: 1. den Beklagten zu verurteilen, an den Kläger 4000 4. nebst 10 9%/ Zinsen feit dem 1. 1. 1924 zu zahlen, 2. das Urteil gegen Sicherheitsleistung für vor- läufig vollstreckbar zu erklären. Der Kläger ladet den Beklagten zur münd- lihen Verhandlung des Rechtsstreits vor die L. Kammer für Handelssachen des Landgerichts in Bielefeld auf den 4. De- zember 1924, Vormittags 9 Uhr, Zimmer 234, mit der Aufforderung, einen bei dem gedachten Gerichte zugelassenen Anwalt zu bestellen. Zum Zwette der öffentlichen Zustellung wird diejer Auszug der Klage bekanntgemacht.

Bielefeld, den 14. Oftober 1924. Cramer, Justizobersekretär, Gerichts\{reiber des Landgerichts.

[61611] Oeffentliche Zustellung.

Die Firma von der eei & Söhne Kommanditgesell|chaft in Elber- feld, M O De D E ane: MNechtsanwalt Dr. Blumenthal in Bielefeld, klagt gegen den Kaufmann Kurt Sewing, e un» bekannten Aufenthalts, früher in Bielefeld, Herforder Straße 102, unter der Behaup- tung daß sie von dem Beklagten auf Grund eines am 7, Mai 1924 geschlossenen Vergleihs als Swabetiderials Wee Nichtlieferung von 2000 Flaschen Hoehl- sekt mindestens 8009 Nentenmark ferner eine Vergleihsfumme von 2100 Renten- mark und zu erstattende Kosten in Höhe von 148095 Nentenmark zu fordern hat, mit dem Antrage: 1. den Beklagten zu ver- urteilen, der Klägerin 9000 Nentenmark nebst 314 % monatlicher Zinsen seit 3, 7, 1924 zu zahlen, 2. darin einzu- willigen, daß der vom Obergerichtsvoll- ieher Ma hmeyer, hier, bei der Hinter- legungsstelle hier in Sachen gleichen Rubrums hinterlegte Erlös aus dem Ver- fauf der dem Beklagten gehörigen beiden P A an die Klägerin aus-

zahlt wird, 3, die Kosten des Nechts- treits einshließlich vorangegangenen

tahnverfahrens zu tragen, 4. das Urteil für vorläufig vollitredbar zu erklären, Die

handlung des Rechtsstreits vor die zweite Zivilkammer des Landgerichts in Karlsruhe auf Freitag, den 19, Dezember 1924, Vorm. 97 Uhr, mit der Auf- forderung, sich durch einen bei diejem Gericht zugelassenen Nechtéanwalt vertreten zu lassen und etwaige gegen die Behaup- tungen der Klägerin vorzubringende Ein- wendungen und Beweismittel unverzüglich durch den zu bestellenden Anwalt in einem Schriftsaze der Klägerin und dem Gericht mitzuteilen.

Karlsruhe, den 13, Oktober 1924.

Der Gerichtsschreiber des Landgerichts.

{61606] Oeffentliche Zustellung.

Der Nechtêanwalt Julius Augustin in Köln, Hohenzollernring 88 1, klagt gegen den Kaufmann Paul Cleffff in Firma e-Nederlandsche Chemische Jndusftrie en Handelsmatschappy““ zulegt in Voorfschoten b. den Haag (Holland), jeßt unbekannten Aufenthalts, unter der Behauptung, daß er (der Beklagte) dem Kläger 380,15 G.-Mk. i, B. : drei- hundertundahtzig Goldmark 15 Pfennige an Kosten in einer Sache Cleff gegen Oebel. laut ihm erteilter Aufstellung vom 26. I1V. 1924 s{ulde. Da der Beklagte keine Zahlung leiste, sei Klage geboten Er beantragt, den Beklagten kostenfällig und eventuell gegen Sicherheitsleistung vorläufig vollstreckbar zu verurteilen, au den Kläger 380,15 G.-Mk. i. B.: drei- hundertundachtzig Goldmark 15 Pfennige nebst 4 9/9 Zinsen seit dem 1. Juni 1924 zu zahlen, und das Urteil für vorläufig vollstreckbar zu erklären. Zur mündlichen Verhandlung des Rechtsstreits wird der Beklagte vor das Amtsgeriht Kölu, Reichenspergerplaß 1, Zimmer Nr. 149, auf den 10. Dezember 1924, Vor- mittags 9 Uhr, geladen.

Köln, den 9. Oftober 1924.

Weber, JIustizobersekretär, Gerichtss{reiber des. Amtsgerichts.

[61619] Oeffentliche Zustellung. Firma Franz Förh in München, Karls- play 15, Klägerin, vertreten durch Nechts- auwalt Hans Weil in München, klagt gegen Hartl, Alois, Baumeister und Maurerpolier, früher in Grünwald, zurzeit unbekannten Aufenthalts, Beklagten, nicht vertreten, wegen Forderung aus der Ver- mittlung des Hausverkaufs, mit dem An- trage, zu erkennen: I. der Beklagte ist s{uldig, an Klägerin 1000 eintausend Goldmark nebst 30 % Zinsen hieraus seit 17. Juni 1924 zu bezahlen, und hat

die Kosten des Nechtsstreits. zu tragen und

[61777] Bekanutmachung.

Wir stellen folgende ausgemusterte Loko- motiven zu Verkauf:

18 Stück 8 6, 3 Stück P 42, 2 Stüd

G 3, 3 Stüd G 4, 6 Stück G 51, 16 Stück G 52, 4 Stück G 58, 1 Stück G& 54, 1 Stüdck G 71, 5 Stück G 7, 4 Stud T 3, 7Stüd T 7, 3 Stück T 91,

Den Termin für die Eröffnung der Angebote haben wir auf den 28. November 1924, Vormittags 11 Uhr, festgesetzt. Angebote, verschlossen und versiegelt, mit der Aufschrift „Angebot auf aus- gemusterte Lokomotiven“‘ sind uns bis zum 28. November 1924, früh, einzureichen. Bedingungen und Angebotsbogen können gegen vorherige Einsendung von 2,00G.-M.

von uns bezogen werden.

Frankfurt (Oder), den 10.Oktober 1924. Reichsbahndirektion Osten.

[61773]

5. Konmmanditgesell- haften auf Aktien, Aktien- gesellshasten und Deutsche

Kolonialgesellschaften.

Die Bekauntmachungen über den

Verluft von Wertpapieren befin-

den sich ausschließlich in Untere abteilung 2.

Bekauntmachung. Laut (Beneralversammlungébes{luß vom

8. Juli 1924 sind die Aktien der Stol- berger WasserwerksGesellschaft A.G. von 1000 .4 auf 900 G.-M. herabgeseßt worden. Die Abstempelung erfolgt im Geschäftsgebäude der Gesellschaft zu Stol- berg, Nh.

Stolberg, den 16. Oktober 1924. Der Vorstand.

{60220] Nudolf Geiger A. G., Navensburg.

Bei der am 2. Oktober d. F. statt-

gefundenen a. o. Generalversammlung» ist der bisherige Aufsichtsrat zurückgetreten. Neugewählt wurden die Herren Direktor Wendelin Ruile, Vorsißender der Handels- fammer Navensburg, Schultheiß Vogel in Groß Eislingen und Albert Schneider, Kaufmann in Eislingen a. Fils.

MNavensburg, den 3. Oktober 1924, Rudolf Geiger A. G, Der Vorstand.

Nudolf Geiger.

Seydelstraße 31 Ik.

Aktionäre, die das Stimmrecht ausüben wollen, haben gemäß § 10 des Gef. Statuts ihre Aktien spätestens am 7. No- vember 1924 bei der Gejellschaftskasse oder bei einem deut\chen Notar zu hinterlegen bezw. daselbst ihr Aktionärreht nach- zuweisen,

Tagesordnung : Aufsichtsratswahlen.

Berlin, den 17. Oktober 1924. Borck & Lesser Mützenfabrik Aktiengesellschaft.

Der Vorstand. Güttner. [61729]

Gemäß Punkt 3 der Tageêordnung der Generalver)ammlung der Joseph Bloch jr., Aktiengesellschaft in Breslau, vom 25, Juli 1924 haben die bisherigen Aufs . sihtsratsmitglieder ihr Amt niedergelegt. An ihre Stelle sind zu Aufsichtêratsmit- aliedern gewählt worden: 1. Kaufmann Adolf Hunisch, in Fa. S. Friedeberg in Breslau, Trebnißer Straße, zum Vor-

fißenden, 2. Generaldirektor Alfred Gittler

in Breslau, Eichendorffjir. 28—30, 3. Di- rektor Franz Müller, Berlin-Friedenau, Mainauer Str. 2.

[620014]

Breußische Fndustrie- und Handels-Aktien-Gesellschaft.

Die Aktionäre unserer Gesellscha\t werden bierdur zur ersten ordentlichen Generalversammlung auf Mittwoch, den 5, November 1924, Nachmittags 4 Uhr, in unserem Geschäftslokal, Berlin, Achenbachstraße 3, eingeladen. Tagesordnung:

1, Vorlegung des Geschäftsberichts und der Papiermarkbilanz für das Jahr 1923 und Beschlußfassung.

. Vorschläge über die Gewinnverteilung und Beschlußfassung.

3, Vorlegung der Goldmarkeröffnungs- bilanz per 1. Januar 1924 nebst Goldmarkeröffnungsinventar und Um- stellungévloan.

. Beschlußfassung über die Goldmark- eröffnungsbilanz und Umstellung.

. Satzungsänderung des § 2 gemäß Umjitellung des Aktienkapitals in Goldmark.

6. Neuwahl des Aufsichtsrats.

Die, Anmeldung und Hinterlegung der Aktien gemäß Statuten hat bis zum Sonnabend, den 1, November 1924, bet der Gesellschaftskasse zu ertolgen. Berlin, den 16. Oktober 1924.

Der Auffichtsrat,