1924 / 256 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Goldmark, Heinz Hohmann 1000 Gold- (Ernst Hohmann 1000 Goldmark mma Nadke Witwe 1000 Goldmark.

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch den Deutschen Reichs-

Darmstadt, den 18. Oktober 1924. Hess. Amtêgeriht Darmstadt 1.

Nr. 653 am 8. Okiober 1924 bei der Firma „Despag, Deutshe Spar| werke Aktiengesellschaft“, Bestellung des widerrufen. lfred Keßler in Wiesbaden ist zum stand bestellt. Vertretung der Gesellschaft befugt.

Zweigniederlassung in Hannover it qu

8. Oktober 1924 bei der Firma „Gebr. Kuckuk Gesellschaf beschränkter Haftung“, D Beschluß Gesellshafterversammli vom 22. September 1924 ist da kapital auf 60 000 G Durch den gleihen Beschluß sellschastsvertrag im $ 4 (Stamnkap.tql Stammeinlagen) und im $ 3 (Ge, schäftsjahr) geändert. ; Nr. 719 am 9. Oklober 1924 bei der Firma „Falkenbach mit beschränkter Durch Beschluß der Gesellshafterversamm- lung vom 8. Öftober 1924 ist die Gesell, haft aufgelöst. Der bisherige Geschästs ührer ist Liquidator.

r. 183 am 11. Oktober 1924 bei der Firma „Hh. Oxe, Auerba und Industrie-Bahnwerke beschränkter Haftung" rokura des Albert

reparatuven. Das Stammkapital beträgt Geschäftsführer ist der

einrich Bayer, Gutsbesißer Gesellschaft Der Gesell-

Chemnitz. Î i Auf Blatt 8358 des Handelsregisters, betr. die Firma Sächsische Textil-Roh- stoff:Gesellschaft 1 Haftung in Chemnitz, getragen worden:

Borna, Bz. Leipzig.

Auf Blatt 224 des hiesigen Handels- registers, die Firma Duxer Kohlen- verein in Großzössen betr... ift eingetragen worden :

6000 Goldmark

(Nhld.) und Horrem bei Dormagen. mit beschränkbder Haftung. caftêvertrag ist am 18. September 1924 Geschäftsführer rtretung der Gesellschaft

bef | Crefeld, den 1. Oktober 1924, Das Amtsgericht.

E S

Dortmund: Die

beschränkter nke zum Vor,

1 Der Siß der Ge- haft ist nah Berlin verlegt worden. Borna, den 21. Oktober 1924.

Das Amtsgericht.

Das Stammkgpital ist dur Beschluß der Gesellshafterversamm- lung vom dreißigtausend Papiermark auf zehntausend Goldmark umgestellt worden. stellung ist erfolgt. 8 3 des Gesells

riht Chemniß, Abt. E, n 22. Oktober 1924.

September Bremerhaven. In das Handelsregister ist am 21. 10. eingetragen ellschaft Schneider merhaven. Offene Handelsgesellschaft Gesellschafter:

2. Verlags-

Darmstadt, j inträge in das Handelsregister A: i am 17. Oktober 1924: a) Martin Mertens in Dar: Kaufmann Martin armstadt; b) Fahrradhaus Georg ene Handelsgesellschaft, ersönlih haftende Ge- Georg Hahn, Mechaniker in armstadt, Seligmann Levi, Kaufmann Die Gesellscaft hat am Aenderungen:

Dementsprechend ift r. 1003 am

Svertrags abgeändert

Crefeld. H

In das hiesige Handelsregister Abt. B î Firma Lutter & aft mit bes{ränkter Haftung

Gegenstand

seit 15. Oktober Buchhändler Schneider in Bremerhav direktor Georg Wiejia in Geestemünde. : Geschäftszweia: buchandlung. Amtsgericht Bremerhaven.

Be Firma „Künstlerspiele Michaelis“ in Breslau soll gemäß $& 3

werden. Widersprucéfrist: drei Monate. ‘Breslau, den 18. Oktober 1924, Das Amtsgericht.

F umgestellt,

Hahn u. Co. h ist der Ge«

. 628 ist Nr is M Darmstadt.

1 | Go. Gesellsaft Metallwarenfabrik Crefeld eingetragen worden. ( des Unternehmens ist der Betrieb der auf Grundstück Crefeld, Nr. 201/203, beWndlichen Metallwaren- fabrik soroie allgemein die Herstellun der Vertrieb von

Chemnitz. s , j Auf Blatt 7195 des Handelsregisters, betr. die Firma Zwirnerei und Näh- fadenfabrik Aktiengesellschaft beute eingetragen worden: versammlung vom 1. Oktober 1924 hat die Unstelung des Grundkapitals in inf Millionen fünfhunderttausend Es zerfällt haber lautende Aktien zu e 300 Goldmark und in 500 auf den lautende Vorzugsaktien Goldmark. Die stellung ist erfolgt.

Angegebene gegebener in Darmstadt.

24. Juni 1923 begonnen. am 15. Oktober 1924: Jonas Meyer, Darmstadt: Die Prokura des Otto Stock- hausen ist erloschen.

Dignowity Die General-

Ritterstraße

Breslau, ein Gesellschaft Die Firma

Alfred Meyer Ehe- Gmmy Charlotte geb. Fulda, in Darmstadt i} zur Gesamtprokuristin be- stellt derart, daß sie in Gemeinschaft mit einem anderen Gesamtprokuristen nungöberechtigt ist; am 16, Oktober Spediteur in Darmstadt: Geschäft samt Firma ist auf i | Thekla Burmeister in Darmstadt über- Wilhelm Schavinn, Spediteur ist zum P

Metallwaren, Abschluß anderweitiger Ge- schäfte, welhe unmittelbar oder mittelbar hiermit zusammenhängen. beträgt 6000 Goldmark. Ge- schäftsführer ift der Kaufmann und enieur August Lutter in Crefeld. ellsbaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag 1924 festgestellt. Crefeld, den 2. Oktober 1924, Das Amtsgericht,

E b 45 auf den & (o., Felde | esellshaft mit

eil ist erloschen. Die rokura des Richard Göttker is dahin eändert, daß er berechtigt i}, die Ge- llschaft allein zu vertreten. :

Nr. 1208 am 13. Oktober 1924 bei der bau Gesellschaft für betriecbs-

Dortmund: | apital ist durch Beschluß der Gesell- schasterversammlung vom 2. Februar 1924 auf 3250 Goldmark umgestellt und gleidh- zeitig um 9750 Goldmark auf Goldmark erhöht.

Burgdorf, Hann. :

In unser Handelsregister B Nr. 47 is Heute bei der ¿Firma Norddeutsche Elektro- und Industrie-Bedarfs-Gesell schaft beschränkter Haftung, Burgdorf i. H endes eingetraaen: Norddeutsche

besclossene Um- Dementsprechend ift $ 2 des Gesellschaftsvertraas abgeändert _ Weiter sind die 8 11 und 19 Gesellschaftsvertrags

Amts8geriht Chemniß, Abt. E, den 24. Oktober 1924. Chemnitz. ] Auf Blatt 8544 des Handelsregisters, betr. Firma Buchhaltungs-Maschinen- Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung in Chemniß, ist heute eingetragen Das Stammkapital if durch Beschluß der Gesellschafterversammlung vom 29, September 1924 von einhundert- tausend Papiermark? auf zwanzigtausend umgestellt worden, stellung ist erfolgt.

in Darmstadt, urifien be- stelli; am 17, Oktober 1924: a) Darm- städter Holzindustrie Nachf. in Darmstadt: Die Prokura des Wilhelm August Ranzow in Darmstadt ist erloshen; b) E. Merck. D ] Die Prokuren von Max Geißler, Fried- ermann Deutsch

herigen Gesamtprokuristen, die Chemiker ; Kaßner und Dr. W Eichholz, beide in Darmstadt, sind zu Einzelprokuristen bestellt. Darmstadt, den 21. Oktober 1924. Hess. Amtsgericht Darmstadt 1. Delmenhorst. : In das Handelsregister ist - Heute zur irma Thams & Garfs, Jnhaber Franz Hagen in Lüneburg, Zweigniederlassung in Delmenhorst, eingeiragen: K der Hauptniederlassung ist nah Lübe ist geändert Thams & Garss Inhaber Franz Hagen Zweigniederlassung Delmenhorst. ufmann Hermann / Ernjt Buck in Delmenhorst ist erteilt unter Beschränkung auf den Be- trieb der Zweigniederlassung Delmenhorst. Delmenhorst, den 25. Juli 1924, Amisgericht.

Werkzeug- und Industrie- W. Mahr

bedarfsgesellschaft mit beshränkter Haf- tung in Burgdorf i. H. geändert. Amtsgeriht Burgdorf, 3. Oktober 1924,

Crefeld. l Firma „Be In das hiesige Handelsvegister Abt. B Nr. 629 ist h Firma Nhein- Lenne Eisenwerke Gesellschaft {ränkter Haftung mit dem Anrath bei Crefeld eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens Herstellung von Eisen und anderen Me- Verarbeitung der allen vorkommenden Arten un | Weiterverarbeitung dieser Grzeugnisse in allen möglichen Formen und Zusammenseßungen sowie die Ver- aller dieser

Furgdorf, Hann. [ rih Funk,

Jn unser Handelsregister Abt. B it Darmitadt, heute zu Nr. 4, Aktienzuckerfabrik Sehnde, cingetragen: In der versan vom 22. September 1924 is die Um- stellung des Grundkapitals auf Goldmark Grundkapital der Ge- sellschaft beträgt 625200 Goldmark. ist eingeteilt in 2084 Aktien zum Nenn- 300 Goldmark.

Amtsgeriht Burgdorf, 13. Oktober 1924.

Durch den gleichen Beschluß is der Gesellschaftsvertrag nah Maßgabe der notariellen Niederschrift vom 2. Februar 1924 geändert. :

1304 am 13, Oktober 1924 die Firma „Herder & Co. Gesellschaft mit

Der Gesellschaftsvertrag estgestellt. Der

lung von Berg-

eneralversammlung

Dementsprechend i} beschränkter

$ 3 des Gesellshaftsvertraas abgeändert

Amtsgeriht Chemniß, Abt den 24. Oktober 1924.

Die Aktien eptember 1924 Gegenstand des ß | Großhandel und die Herste i | werks- und Industriebedarfsartikeln sowie ähnlihen Unter- Das Stammkapital belrägt Geschäftsführer sind: | Kaufmann Christian Herder und Jn- genieur Hugo Jeremias, bede in Dort- mund. Jeder Geschäftsführer ist für sih allein berehtigt, die Gesellshaft zu ver- Bekanntmachungen haft erfolgen dur den anzeiger. Amtsgericht Dortmund.

E E E E L R —— L BRE

Dresden. j B ) In das Handelsregister ist Heute ein- getragen worden: / 1, auf Blatt 13 776, betr. die Aktien- Allgemeine lktien-Gesellshaft in Dresden: Generalversammlung vom 29. August 1924 hat die Umstellung und demgemäß weiter beschlossen, das Grundkapital auf sünf- undzwanzigtausend Goldmark

2. auf Blait 10 547, betr. die Mimosa Aktiengesellschaft in Dresden: ist erteilt dem Kaufmann Ernst Er darf die Gesellschaft nur gemeinsam mit einem Vorstandsmitglied oder cinem anderen Prokuristen vertreten, Blatt 17 920, betr. die Gesell- haft Maag «& Tietz Gesellschast mit beschränkter Haftung in Dresden: Dis Gesellschafterversammlungen vom 12. Sev tember und 21, Oktober 1924 haben be s{lossen, das Stammkapital auf sechs

undert Goldmark S$Srmäßigung schaftsvertrag vom 2. ) | entspvehend in $ 1 und weiter in de

und 6 sowie durch Streichung det SS 7, 8 und 9 durch Beschluß derselbe

esellshafterversammlungen : rieller und gerichtlicher Niederschrift vo! en gleihen Tagen abgeändert worden Der Kaufmann Otto Maag ist nicht meh Geschäftsführer.

; Blatt 16 455, betr, on ano Gesellschaft mi beschränkter Haftung Durch Gesellschafterbes{chluß vom 20. Fe bruar 1924 ist die Gesellshaft aufgelöst Der Kaufmann Anton Rausch“ it nid mehr Geschäftsführer, sondern Liquidator

5. auf Blatt 18033, betr. die Gesell haft Acetylen-Vertriebs-Gesellschaf mit beschränkter Haftung in Dreödetn Durch Beschluß der Gesellshafterversamm tember 1924 ist die Ge Der Kapità . Paul Reichardt und de Kaufmann Paul Tucholski sind nicht meh Geschäftsführer. Zum Liquidator ist bs stellt der Apotheker Gerhard Schaefer ! g F Ss ist beendelE die Firma ist erloschen.

6, auf Blatt 17 660, betr. die „Lubra Kassenfabrikationsgesellschaft mit be schränkter Haftung in Dresden: Kaufmann Albert Soesman ist nicht me! Zum Geschäftsführer 1 bestellt der Fabrikdirektor Carl Knirsh in Klobsche. : Z 7. auf Blatt 8762, betr. die M4 andelsgesellshaft Richaro Schädli achf. in Dreêden: Die Gesellschafter Anna Agnes Elise verw. Schnädelba eb. Wiesener, ist ausgeschieden.

8. auf Blait 19 150 die offene H

Uschafte t Alsed B Dresden {, beide in aer

foladen- und Lebensmilte aroßhandlung, Eschenstr, 4 Eg.)

Fabrikationsrechte und Beteiligungen an andeven Unternehmungen gleicher ähnlicher Art zu erwerben äfte zu schließen, welhe den Gesellshaftszweck fördern. Î Stammkapital j Goldmark. Geschäftsführer ist der Kauf- mann Hans Mahnke zu Mülheim-Nuhr. mit beschvänkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 29. Ok- 1919 festgestellt, schafterbeshluß vom 27. August 1920 ab- geändert und durch Gesellscha bom 20, Juni 1924 neu : Dauer der Gesellschaft ist nit beschränkt. Ist nur ein Geschäftsfübrer bestellt, so

Gesellschaft

Burgdorf, Wann. [ In unser Handelsregister B Nr. 25 ist Heute bei der Firma Viehverkaufshalle, Aktiengesellschaft Lehrte, eingetragen: In b der ordentlihen Generalversammlung vom 1. September 1924 ist das Grundkapital seit 1. Januar 1924 auf 160 000 Gold- matt, eingeteilt in die 409 beibehaltenen Namenóaktien von je 400 Goldmark, fest-

ß Amtsgericht Burgdorf, 22. Oktober 1924.

Chemnitz. [6

Auf Blatt 8947 des Handelsregisters, Chemnitzer Kredit- in Chemnitz, : Die Gene- | 20. September 1924 hat die Umstellung des Grund- kapitals in Höhe von einhundert Mil- lionen Papiermark auf einbun Goldmark beschlossen. 5000 Aktien

Beteiligung

vorstehenden nehmungen.

etr. die Firma R Lt ist heute eingetragen worden i ralversammlung Gesellschaft durh Gesell- der Gesell- underttausend eutschen Reichs- en. Es ist eingeteilt über ie 29 Go! welche die Nummern 1—5000 tragen. Davon lauten die Nr. 1—2750 Buch- stabe A auf den Namen, die Nr. 2751 Buchstabe B auf den Jn- Die Umstellung ist erfolgt und Dementsprecend ist Gesellshaftsvertraas j sind durch denselben die 88 8, 11 und 21 des Ge- vertrags abgeändert worden, Amtsgeriht Chemniß, Abt. E, den 24. Oktober 1924.

fterbes{hluß

neu aefaßt. Dessau.

Nr. 132 Abt. B des registers, wo die Firma Askania-Werke, esellshaft, vormals Centralwerk- \sau und Carl Bamberg, F Siß in Dessau geführt wird, ist eingetragen: Der Direktor Emil Schmiß in Frankfurt a. M. ist aus dem Vorstand ausgeschieden. D Prokura des Erich Hirhe und des Wil- helm Welk, beide in Dessau, ist erloschen. Dem Betriebsdirektor Daniel Brodt und dem Prokuristen Werner Laue, beide in Dessau, ist Gesamtprokura in der Weise erteilt, daß jeder derselben in Gemein- schaft mit einem Vorstandsmitglied oder einem anderen Profuristen Ï schaft zu vertreten berehtiat ist. Dessau, den 20 Oktober 1924. Das Amtsgericht,

Ed L E E E

Im Handelsregister wurde Heute Firma Karl Waidelich in Calw gelösch{t. (Salw, den 21. Oktober 1924.

W. Amtsgericht.

Zeichnung der Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so | Gesellschaft dur zwei | schäftsführer oder durch einen Geschäfts- E führer in Gemeinschaft mit einem Pro- kuristen vertreten. schaft ist von Düsseldorf nah Anrath

Crefeld, den 9. Oktober 1924. Das Amtsgericht.

bis 5000

denau, mit dem Treuhand-

durchgeführt.

Ins Handelsregister B Nr. 142 ift zur Firma Metallwarenfabriken Altona Celle UAftiengesellschaft l Fabrikant Carl Eßmann in t aus dem Vorstand aus- geschieden, Kaufmann Carl Dreifort in Hamburg ist zum Vorstandsmitglied he- stellt mit der Befugnis, die Gesellschaft allein zu vertreten.

Siß der Gesell-

Hamburg i

Chemnitz. Auf Blatt 8992 des Handelsr T Hermann Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung in Chemniß, ist heute eingetragen Stammkapital ist durch Gesellschafterversammlung 1924 von zehntausend

Crefeld. In das hie Nr. 4064 ift

ge Handelsregister Abt. A rma Weinfurth & Lade mit dem Sik in „Crefeld ein- worden. Persönlih haftende Gesellschafter sind: 1. Kaufmann August Ns R M. of U

in Crefeld. ene Han- eit 1. April 1924. Ge- werbezweig: Lack- und Farbengroßhandlung.

Grefeld, den 16. Oktober 1924. Das Amtsgericht.

i die Gesell- Amtsgericht. Cliemnitz.

Auf Blatt 9340 des Handelsregi eingetragen Schettler und Buschmann Zement- waren und Kunststeingesellschaft mit beschränkter Haftung in Schönau bei ($hemniß (Bahnstraße). Der Gesellshafts-

Beschluß der 19, September Papiermark auf Goldmark umgestellt worden \{lossene Umstellung ist erfolgt. entsprehend ist $ 5 des Gesellschafts- vertrags abgeändert worden. den gleihen Beschluß $ 4 des Ge- sellschaftsvertrags abacändert worden. Amtsgericht Chemniß, Abt, E, den 24, Oktober 1924.

Diepholz. M

Im hiesigen Handelsregister A i ist Oftober 1924 bei der Firma iepholzer Möbelfabrik, Diepholz, ein- Ein Kommanditist Amtsgericht Diepholz.

—— ————_——_

Dortmund.

In unser Handelsregister Abt. B gendes eingetragen worden: |

Nr. 873 am 4. Oktober 1924. bei der Firma „Braun & Olyschläger Gesell- | d haft mit beshvänkter Haftung“, Dort- mund: Durh Beschluß der Gesellschafter- versammlung vom 15. Gesellshaft au Geschäftsführer

delsgesellschaft ermäß!* gen. Weiter ist ârz 1923 ist dem Gegenstand des Ünternehmens ellung und der Vertrieb von Zementwaren und von Kunststeinen aller t ist zur Erreichung dieses Zweds berechtigt, gleichartige oder ähnlihe Unternehmungen zu erwerben, sich an solchen zu beteiligen oder deren tretung zu übernehmen. 5361 000 Papiermark. Die Geschäftsführer dürfen die Gesellschaft nur gemeinsam e handensein eines Prokuristen jeder von ihnen gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Zu Geschäftsführern sind be- f Buschmann,

geschlossen.

ist die Herst in das Handels-

register Abt, A: H. Hohmann, Darm- stadt: Die Firma ist erloschen; Abt. B: H. Hohmann, Buch- und Steindruckerei Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. Siß: Darmstadt. Gegenstand des Unternehmens: und Weiterbetrieb der unter der Firma H. Hohmann in 1 Buch- und Stein- druckereì, demgemäß die Uebernahme von Steindruckarbeiten und der Betrieb von

Heutige Einträge

Die Gesellschaf Cochem. [64779] | neue Firma In unser Handelsregister A 67 ist

heute bei der Firma J. J. Kehrer Sohn in Cochem folgendes eingetragen worden: 1 Inhaber ist die Witwe Josef ütgenbah, Hedwig geborene Hartmann,

Cochem, den 14. Oktober 1924 Das Amtsgericht,

Juli 1924 ift die

nd Liquidatoren. / Nr. 1189 am 4, Oktober 1924 bei der „Julius Glückauf, l ¿rrenwäschefabrik, Gesellshaft mit be- Haftung“ in Gesellschaft is durch Beschluß vom 2. Ok- tober 1924 aufgelöst. herr Hugo Heide zu Dortmund i} Liquidator.

Nr. 106 am 6. Oktober 1924 bei der Aktiengesellshaft „Hotel zum Römischen i Wenker-Paxmann“, Dortmund: Durch Beschluß der General- versammlung vom 30. sind die $8 4, 4 a und 27 des Gesell\chasts- vertrags abgeändert. sind den Stammaktien gleicha

Nr. 697 am 6. Oktober 1924 bei der Firma „Buchrevision und Steuerfachbüro Gesellshaft mit beschränkter , Dortmund: D Vertretungsbefugnis des Liquidators ist Die Firma ist erloschen.

Nr. 959 am 7. Oktober 1924 bei der Firma „Kemag“ Kloth, Eisengießerei und“ Maschinenfabrik, Aktienaesellshaft, Dort-

versammlung vom 2. September 1924 ist das Grundkapital auf 160 000 G umgestellt worden.

miteinander, bestehenden

Bielefelder Druckarbeiten

Handelsgeschäften i Herstellung Steindrucarbeiten weiter der Handel mit Erzeug- nissen der Buch- und Steindrukerei und mit Rohstoffen, die für die Druckerei | Kais

Goldmark. Der vertrag ist_am 27. Februar 1924 fest- Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wivd die Gesellshaft von je Geschäftsführern

Cochem, In unser Handelsregister A Nr heute bei der Firma in Cochem folgendes eingetragen worden : Die Prokura des Jakob Ludwig Deisen- roth 1} erloschen. Cochem, den 16. Oktober 1924,

Das Amtsgericht.

Anhalt. . 78 Abt. B des Handels- st bei der Firma „Leopold, delsgesellshaft mit beschränkter eingetragen, da

Bekanntmachungen ücherrevisor Gesellschaft erfolgen durch den Deutschen MNeichsangzeiger.

Amtögeriht Chemniß, Abt. E,

den 21. Oktober 1924.

Chemnitz, 04

Auf Blatt 8352 des Handelsregisters, betr. die Firma Schüttoff Aktiengesell- schaft in Chemniß, i} heute eingetragen worden: Die Generalversammlung vom 26, September 1924 hat die Umstellung des Grundkapitals in Höhe von dre Papiermark Goldmark beschlossen. 24 700 Stück auf den Inhaber lautende im Nennbetrag von

Stück auf den |:

athias Hausmann zusammen-

l sell)haft aufgelö|t worden. Stammkapital:

(Gesell shafts- September 1924 Die Vorzugsaktien

aemeinschaftlih , Werden Prokuristen bestellt, so kann die Gesellschaft aud dur einen Geschäftsführer und einen Prokuristen eimschaftlich vertreten werden. Geschäftsführer HeinriG Hohmann | beend

inz Hohmann schaftsvertrag berehtig zu vertreten.

registers i Kohlenhan aftung, Cöthen“ haftsbes{luß vom 1924 die Firma fortan lautet: , und Brikett - V gesellschaft mit beschränkter Haftung“. ó des Gesellschastévertrages i} ent- sprechend geändert. Cöthen, den 22. Oktober 1924. Anhaltishes Amtégericht. 5.

Crefeld,

In das hi Nr. 627 i}t h Automobilgesellshaft Gebr. B sellshaft mit beschränkter Haftung mit dem Siß in Crefeld eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens ist der Kauf und Verkauf von Automobilen, Fa- brikation von Ersaßteilen und Automobil

SFsrael & Co. Haftung in Li

(Fs zerfällt Geschäftsführer.

Braunkohlen- 100 Goldmark und 300 lautende Vorzugsaktien bon Die Stammaktien tra

Geschäftsführer: ch Hohmann, Kaufmann in Darm- hmann, Kunstmaler in Darmstadt. Auf die Stammeinlage wird von den Gesellschaftern einaebraht das seither unter der F ] Darmstadt bestehende Handelsgeschäft mit allen Aktiven und Passiven. iedoch ohne die Immobilien, einlage angerechnet werden den in D adt wohnhaften einbringenden Gesell- inrih Hohmann 10500 Gold- u Emma Hohmann 10 500

20 Goldmark, die fortlaufenden Nummern 1 Namensaktien die Nummern Umstellung entsprechend ist $ 3 Abs. chaftsvertrags abgeändert word ind durch den gleihen Beschluß Saß 3 und 22 Abs. 1 des vertrags abgeändert worden. Amtsgericht Chemniß, Abt. E. Ftober 1924.

tadt, Heinz Ho 1—300, Die durchgeführt.

Dos Grundk Aktien im Nennbetra 20 Goldmark eingeteilt. Dur denselben Beschluß sind die 8&8 5 Absay 1 Ziffer 2 und 5, 15 Absaß 1, 17 er 5 in Gemäßheit der r unde vom 2. September 1924 geändert rokura des Fräuleins Toni

[ 1 des Gesell- esige Handelsregister Abt, B Firma Westdeutsche

Gesell\schafts- wofür als S i Martin Mitta

Gesells N

worden. Die Kloth ist erloschen.

9, “G Blatt 19 151 die Firma Nolf Nisse Reise- u. Versandbuchhandel jn Dresden. Der Buch- und Kunst- e in Dresden

händler Herbert Rolf Ri ist Inhaber. (Schweizer

10, auf Blatt 19152 di pascha Cigarren - Jmport Ella Schaufus in Dresden. Die Kaufmanns- | A ehesrau Slla Amanda Schaufuß, geb. Kempe, in Dresden ist o und Kleinhandel mit Ta

anitiusstraße 14.)

11, auf Blatt 17 420, betr. die Firma

Max Säuberlich in

Jnhaber Max Albert Säuberli eschieden. Der Kaufmann Ge Böhme „in Dresden ist Inhaber. haftet niht für die im Betriebe des Ge- Ne begründeten Verbindlichkeiten ibherigen Inhabers, es gehen auch die in dem Betriebe begründeten Forderungen

niht auf ihn über.

12. auf Blatt 17 866, betr. di j Z. Rosenberg & Co. Köslin, Firma

niederlassung Dresden

Zweigniederlassung des in Köslin der Firma J. Rosenberg «& Co. stehenden Hauptgeschäfts: Das - Handels- geshäft is niht mehr Zweigniederlassung, Ae eine Hauptniederlassung. Firma lautet künftig: J. Rosenberg «& Co. Die Prokura des Kaufmann

Schwarz ist erloschen.

13, auf Blatt 15 588, betr. die Lüttih «& Co. in Dresden: D haberin Erna vhl. Lüitih, geb. Priem, ist ausgeschieden. Der Kaufmann Hans Hugo Herbert Lüttich in Dresden ist Jn- haber. Seine Prokura ist erloschen.

14. auf Blatt 5812, betr. die Firma Max Väfßler in Dresden: Di fuva des Diplomkalfmanns Paul Meißner ist erloschen. Einzelprokura ist erteilt dem Kaufmann Paul Arthur Rössel

in Dresden.

15. auf Blatt 14 958, betr. die Autokraft Inh. Friedrich Kra f in Dresden: Einzelprokura ist erteilt dem Kaufmann Max Alexander

Dresden.

16. auf Blatt 17 233, betr. die Firma Johannes Gellert in Dresden:

Firma ist erloschen.

17, auf Blatt 18991, betr. die Max Genath in Dresden: Die

ist erloschen.

Amtsgericht Dresden, Abt. TIT, am 23, Oktober 1924.

Dresden.

In das Le al N eir. die Uttiengesellshaft

Werkzeug - Maschinenfabrik Ariston Aktiengesellschaft in Dresden,

Blatt 16 248

es eingetragen worden:

eneralversammlung vom 26. M beschlossene Ermäßigung des Grund- fapitals ist erfolgt. Das Grundkapital beträgt nunmehr vierhundertsechstausend Goldmark und t in awanzigtausend-

: auf den Inhaber lautende | F Stammaktien zu je zwanzig Goldmark.

Die Generalversammlungen vom 26. Mai 1 haben be- shlossen, das Grundkapital unter den in den Beschlüssen angogebenen stimmungen zu erhöhen um vierhundert- sechstausend Goldmark, zerfallend in vier- tausendsedzig auf - den Inhaber lautende J Slammaktien zu je einhundert Gold- lich mark, Die Erhöhung des Grundkapitals ist erfolgt. Das Grundkapital beträgt nunmehr ahthundertzwölftausend Gold- mark und zevfällt in zwanzigtausenddrei- undert auf den Inhaber

tammaktien zu je zwänzig Goldmark und viertausendsehzig auf den lautende Stammaktien zu ie ei Goldmark. Der Gesellschaftsvertrag vom \ 2. Oktober 1920 is dementsprechend | in $ 3 und weiter in $ 12 durch Be- shluß der “Generalversammlung vom 6, Mai 1924 laut notarieller Nieder- shrift vom gleichen Tage vorden. Es wird noch bekanntgegeben, daß die neuen Aktien zum Kurse von

Sie werden oldmark der

dreihundert au

ind 10, September 1924

100 % ausgegeben werden.

in Höhe von 203 000 G Firma R, Frister Aktiengesellshaft zu Berlin-Obershöneweide zugeteilt Aufrechnung der dieser Gesellscha die Popella-Maschinen Aktienge ¡stehenden Kaufpreisforderun votariellen Vertrag vom 23.

(Geschäftsregister des sächsische Dr, Echarti zu Dresden für 1924), und war in Höhe eines Teilbetrages von | À 150 000 Goldmark auf diejenigen 150 000 Goldmark, die nach $8 3 der Ziffer c |[ dieses Vertrages zahlbar sind, “und in Vèbe eines weiteren Teilbetrages von 0 000 Goldmark auf diejenigen 100 000 Goldmark, die nah Ziffer d des $ 3 dieses Vertrages zahlbar sind. liden 3000 Goldmark hat die Firma R. Frister Aktiengesellschaft bar zu be-

h} legen,

Amtsgericht Dresden, Abt. 111, am 23, Oktober 1924,

E L A L EELE- M R E E ne

Broseden,

[ „Auf Blatt 19 149 des Handelsregisters ist heute die Gesellshaft „Artivor“ Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung

und ähnlicher

i berecht

ufzunehmen. Das Stammkapital be- trôgt achtzehntauscnd Goldmark. Sind

äftsführer bestellt, so wird durch mindestens zwei oder durch einen Ge- durch einen Prokur Geschäftsführern

Hermann Dahms beide in Dresden, tsvertrage wird noh

Geschäftsführer äftsführer und

bestellt die An Gustav Dirks us dem Gesellschaf bekanntgegeben: mmmt von den Gesellschafte ranz Gohlke die im $ 11 8vertrags vom 29. August , egenstände (Bl. 4 ), die mit neuntausend Goldmark an- Einlage dieser Die Gesellschafter ind sih darüber auf Dahms sechstau auf Gobhlke dreitau 1, womit die Einla chafter geleistet i gen der Gesellschaft schen Reichsanzeiger. esden-N., Försterei-

e Firma Ri-

trn Hermann

des Gesellscha verzeichneten

genommen werden, beiden Gesellschafter. Dahms und

Bekanntmachun folgen durch eschäftsraum: Dr

Amtsgericht Dresden, Abt. 111, am 23. Oktober 1924,

Dresden, Handelsregister ist heute auf att 19 153 die Gesellshaft Rückwald «& Co. Gesellschast mit beschränkter Haftung mit dem Siß in Dresden und weiter folgendes eingetragen worden: Der Gesellschaftsvertrag ist am 2. Oktober | Lan 1924 abgeschlossen und am 21. Oktober 1924 abgeändert worden. Gegenstand des Unternehmens ist der Handel mit Ma- chinen und Bürobedarfsartikeln [rt, die Ausführung von Reparaturen an | Elb diesen Gegenständen die diesen oder einen ähnlichen Zwe verfolgen. Die Gesellschaft ist be- echtigt, Zwetigniederlassungen im

zehntausend Goldmark. ehrere Geschäftsführer bestellt, so | fest die Gesellschaft durch zwei führer oder durch einen Geschäfts- führer und einen Prokuristen vertreten. it bestellt der

kapital beträgt

Gescäftsführer Kaufmann Anton Rüdcwald in 6 Fingelprokura ift erteilt dem Kaufmann Plarr in Dresden. dem Gesellschaftsvertrag wird noch folgendes bekanntgegeben:

ranz Paul F

Geschäftsführer ausgeschieden. Die Ge- felidelt hat nur einen Geschäftsführer. Gberswalde, den 23 Okiober 1 4, Das Amtsgericht, EFisenberg, Thür. [64795] In das Handelsregister Abt. A ist Sue bei der unter Nr. 106 eingetragenen Kom- manditgesellshaft Adelph Geyer Nachf. mit dem Siß in Eisenberg i. Thür. ein- etragen worden, daß die dem Kaufmann Gröbe in Cbdorf erteilte Prokura erloschen ift. Eisenberg, den 24. Oktober 1924. Thür, Amtsgericht. Abt. 2.

Elbing. ; [64796] Handelsregistereintragungen. Abteilung A.

___Am 14. Oktober 1924:

Bei Nr. 50, „Max Kusch“ in Elbing: Dem Kaufmann Dr. phil. Otto Erwin Frenßel in Elbing ist für die vorbezeih- nete Firma tus ats bel

ei r, 126, „Eugen Frenkel vorm. Jos. Sehler“ in Elbing: Dem Kaufmann Dr. phil. Otio Erwin Frenzel in Elbing ist für die vorbezeihnete Firma Prokura

erteilt. Abteilung B. Am 21. Oktober 1924:

Bei Nr. 77, „Paul Webki, Gesellshaft mit beshränkter Haftung“ in Elbing: Der Kaufmann Paul Otto Krause in Danzig- gfuhr is aus der Gesellschaft aus- geschieden. Alleiniaer Geschäftsführer ist leßt der Ingenieur Paul Wekki in Elbing.

Bei Nr. 52, „Bauhütte, Soziale Bau- gesellschaft mit beshränkter Haftung“ in Slbing: Laut notarieller Verhandlung bom 22. September 1924 ist der Gesell- schaftsvertrag hinsichtlib der S 4 (Stammkapital), 10 (Stimmrecht), 11 (Betriebsvorstand) und 18 (Uebernahme de» Stammeinlagen) geändert. Das

Stammkapital ist auf 3800 Goldmark | 1

estgesekßt. ; Bei Nr. 33, „Heimarbeiter-Wohlfahrt- Gesellschaft mit beshränkter Haftung“ in Elbing: Die vorbezeihnete Firma ist er- loshen und die Vertretungsbefugnis des Liquidators Moriß Lublinski in Elbing beendet; von Amts wegen eingetragen. Amtsgericht Elbing.

Ellrich. [64797]

Bekanntmachungen der Gesellschaft er- durh den i anzeiger. (Geshäftsraum: Albertstr. 33.) Amtsgericht Dresden, Abt, 111, am 23, Oktober 1924.

E E M ar O L AUETEE L L ÄeETS

Eberswalde. [6479 n unser Handelsregister Abt. B

heute eingetragen worden: Lexow Alktiengesellscha Mechanik- und Holz-In weigniederla egenstand d ) tellung und der Vertrieb von „und ähnlichen

nissen, der Betrieb von Dampfsägewerken der Holzbearbeitung

Nr, 89, Ad.

ustrie in Berlin, Cberswalde. nehmens: die Her-

ortemechaniken

sowie der Betrieb

und der Handel mit des unter der Firma haft mit beschränkter Haftung, zu der Zweigniederlassung Ebers- walde betriebenen Unternehmungen. Gesellschast darf Unternehmungen ähn-

Lexow, Gesell-

icher Art erwerben oder sih an Grundkapital: 1 000 apiermark. Aktiengesellschaft. Der Ge- ellshaftsvertrag ist am 19. Dezember 1923 festgestellt und am 7. Januar und 8. Mai 1924 geändert. Jedem Mitgliede ands steht die selbständige Ver- Zum Vor- tto Lexow, Fabrik- _ Petermann, Guido Kircheis, Als nicht ein-

ind bestellt:

mann, Cberswalde. etragen wird noch veröffentlicht: Die | befindet s1ch Wilhelmstr. 13 bis 20. Das ällt in 2000 JInhaber- 000 Æ, die zum Kurse

eschäfts\telle in Cbers- Grundkapital aktien über je 24 VBillionen egeben werden. Bekanntmachungen er- lgen durch den Meichsanzeiger. ftsjahr läuft vom 1. April bis zum 1. März. Die vorgenannten zwei andsmitglieder können nur durch Be- Generalversammlung berufen werden mit kiner Mehrheit von drei Vierteln der abgegebenen Stimmen. Im übrigen erfolgt die Bestellung und bberufung der Vorstandsmitglieder turch Die Generalversamm- ungen werden vom Aufsichtsrat oder vom Vorstand berufen dur eichsanzeiger.

den Aufsichtsrat.

Bekanntmachung Die Gründer, welche alle Aktien übernommen haben, sind: . Fabrikbesißer 2. Fabrikbesißer Otto Lexow ingenieur Friedrich Gustav 2 4, Kaufmann Ernst Lerow, Kaufmann Direktor Karl Steibelt, K 6. Bankier Arthur Ehlert, 7. Kaufmann Erwin Petermann; zu 1, i Den ersten Aufsichtsrat bilden

Die mit der sellschaft eingereihten Schriftstücke, insbesondere der Prüfungs- beriht des Vorstands und des Aufsichts- rats und der von der Handelskammer er- können bei Gericht, der Prüfungsberiht der Revi- soren au bei der Handelskammer ein- gesehen werden.

Gberswalde, den 8. Oktober 1924, Amtsgericht.

Petermann,

aus Leipzig,

, Gründer zu regierungsrat Dr. Anmeldung der Ge

mt dem Siße in Dresden und weiter olgendes eingetragen worden: Der Gesell- seftövertrag ist am 29, August 1924 estgestelt und am 21, Oktober 1924 ab- eandert worden. Gegenstand des Unter- nehmens is die Herstellung und lihe Tenverlung der plastischen assen und die A1

bon - Gegenständen daraus, ins die Knopffabrikation, Die Gesellschaft igl sih an gleicharti ühnlichen Ünternehmungen zu b, i dder den Vertrieb passender Artikel mit

Eberswalde. i i t In unser Handelsregister B ist bei der unter Nr. 63 steh

Firma Hermann Löwenthal, Gesellschaft mit beschränkter

Im Handelsregister A Nr. 228 ist bei der Firma „Carl Grimm, Kurz- und Modewaren“, Bennedeustein, heute ein-

Kreubmann erloschen ist.

GUrich, den 21. Oktober 1924.

Das Amtsgericht,

Erfurt. [64798]

In unser Handelsregister B ist heute bei der unter Nr. 38 eingetragenen Ge- (A [cyaft in Firma „Automatisches Ne taurant Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ in Erfurt eingetragen: Durch Beschluß der sellschafterversammlun bom 5. Mai 1923 ist die Firma geänder in „Erfurter Weinstuben Gesellshaft mit beschränkter Haftung“. Der Gegenstand des Unternehmens ist jeßt der Betrieb bon Restaurants und in das Gastwirtsgewerbe fallende Geschäfte sowie Beteiligung an derartigen Unternehmungen. Das Stamm- kapital beträgt 500 000 Æ.

Erfurt, den 18, Oktober 1924.

Das Amtsgericht. Abt, 14,

Erfurt. [64802] In unser Handelsregister A i heute unter Nr. 157 bei der offenen Handels- gesellschaft in Firma „Max Schulß“ in Erfurt eingetragen: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Kaufmann Paul Schultz ist alleiniger Jn- haber der Firma und führt diese un- verändert fort. Erfurt, den 20. Oktober 1924. Das Amtsgericht. Abt. 14.

Erfurt. {64801]

In unser Handelsregister A ist heute | H

unter Nr. 1950 bei der Firma al

Zakob Bufe“ in Erfurt eingetragen, da

der geschiedenen Frau Elisabeth Manigk,

geb. Siebert, in Erfurt Prokura erteilt ist. Erfurt, den 20. Oktober 1924, Das Amtsgericht. Abt. 14.

Erfurt. [64800] In unser Handelsregister B Nr. 268 ist bei der Firma „Gebr. Kagelmann, Ge- LEIQaNt mit beschränkter Haftung“ in Wandersleben, heute eingetragen, daß der Siß der Gesellshaft nah Friedrichroda i. Thür. verlegt ist. Erfurt, den 20. Oktober 1924. Das Amtsgericht. Abt, 14.

Erfurt. Î [64806

In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 3 bei der offenen Handelsgesell- schaft in Firma „A. Krüger“ in Erfurt eingetragen: Dem Kaufmann Arno

2

ruger in Erfurt ist Einzelprokura erteilt. Grfurt, den 21. Oktober 1924. Das Amtsgericht. Abt. 14,

“Jn unfer Handelsregister A {ft boa n unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 2288 die Firma „Else Reis“ in Erfurt und als deren alleinige In- haberin die Chefrau Else Reis, geb. Röhr- orn, in Erfurt eingetragen. Dem Kauf- ana Hf Paul Reis in Erfurt ist Prokura erteilt. Erfurt, den 21. Oktober 1924.

Das Amtsgericht. Abt, 14,

Löéefurt. i [64803]

In unser Handelsregister B ist N unter Nr. 273 bei der Aktiengesellschaft in irma „Carl Aug. Schmidt, e haft“ in Erfurt, eingetragen: Der Kauf-

ieden, . juc.

Haftung in Eberswalde, f

dem Vorstand wud getragen worden: r

Arthur Levy ist als | Hermanm Genest in

mann Paul Schmidt d durch Tod aus | K urt ist zum stell-

Vorstandsmitglied bestellt erige Prokura widerru Oktober 1924.

veriretenden und seine bisl; Erfurt, den 21. Das Amtsgericht.

Offene Handelsgesellschaft am 1. Oktober 1924.

Gesellschafter: Persönlich haftende

Kaufleute 1. Hans Bach- 2. Arthur Schott, 3. f alle zu Frankfurt a. M. Ulrich Schaefer: Jnhaber des Kaufmanns Margarethe ina | und deren jährige Kinder, nämlich: a) Maria argot Juliane Schaefer, Ulrich Franz Horst Schaefer,

er Handelsregister B is heute i der „Gudrun Kunst- Werkstätten i llschaft mit beshränkter Haf- getragen, daß dur [lshafterversammlung | M

| die Witwe Ulrih Schaefer,

Beschluß der Gese bom 13. Oktober 19 stellung das Stammkapital auf 500 Gold- | U Die Ermäßigung ist

Erfurt, den 21. Oktober 1924. Das Amtsgericht.

mark ermäßigt ist. Frankfurt a. M., emeinf aftlih. Die ittrih bleibt bestehen.

Mitteldeutscher trieb8ftoff & Chemifalien 805] | vertrieb Anton Weber Na

Die Einzelprokura des Anton L

Angust Eubell: des Kaufmanns

in ungeteilter (Srben- Prokura des Frl.

[64 ser Handelsregister B if heu r. 384 bei der „Thüringer Marmor- Industrie - Ge! t beschränkter Haftung“, Mühlberg in Thüringen, Kreis Erfurt, eingetragen, des Geschäftsführers Kaufmann in

Erfurt, den 2

die Bestellung ) ilhelm Stössel, ühlberg, widerrufen ist,

1, Oktober 1924. Das Amtsgericht. Abt, 14.

Kaltenbach, Kinder, nämlich: Eubell, b) Leopold alle zu Fran Erbengemeins

und deren minderjährige

a) Klemantine Paul Georg Cubell, M., in ungeteilter

: lugust W. Schäfer: Die Firma ist erloschen.

Pfeiffer & Schmidt Zweigniederlassurg (Fine Zweig-

L

[er Handelsregister A Nr. 2173 ist heute bei der Firma „Emil Fröhlich“ in Erfurt eingetra daß die Firma und damit die

rau Lucie Fröhlich,

urt auch erloschen ist Srfurt, den 22. Oktober 1924. Das Amtsgericht. Abt, 14,

Braunschweig, Frankfurt niéderlassung Pfeiffer & Schmidt zu Braunschweig seit Î 1911 bestehenden offenen Han- Persönlich haftende Ge- e Kaufleute: 1. Hermann 2. Albert Schaar,

Holy, 4. Victor von Heimburg, 5. (duard Schmidt, alle zu Braunschweig. Zur Vertretung der Firma ist der Gefell- ermann Schmidt für die Gesellschafter haar, Holy, von Heimburg und Dr. jur. Eduard Schmidt aber nur in Gemein- anderen Ge oder einem Prokuristen berechtig prokuren gemeinsam miteinander ist er- teilt den Kaufleuten Karl Kühn und Wil- helm Hirt, beide zu Braunschweig. Dem ( Werner Müller

shweig i} in der Weise Ge

delsgesellschaft. chafter sind di

In unser Handelsregister A is

Nr. 2289 eingetragen ndelsgesellshaft in Firma „Helbing & dershausen, Zimmergeschäft u. Holz- Persönlich haftende Kaufleute Joseph | S

chafter Kaufmann

Gesellschafter sind die lbing und Robert Lundershausen in Die Gesellschaft hat am 1. Ok- tober 1924 begonnen. Erfurt, den 22. Oktober 1924. Das Amtsgericht.

t. Gesamt-

Euskirchen,

Zu der VeröffentliGung vom 26. De- zember 1923, betreffend Firma, Metall- , Aktiengesellschaft in irchen, wird vermerkt, schaft das Vermögen Kommanditgesellschaft eyß & Co. zu Euenheim mit allen Aktiven und Passiven nach dem Stande vom 30. Juni 1923 unter Abzug des Gewinnvortrags und des Reingewinns S und unter Ausschluß einer Hypotheken- {huld übernommen hat und daß für diese übernommene Lay Nenbetrag von 106 Millionen Mark, also | 1 das ganze Aktienkapital, den Gründern, abgesehen von der Chefrau Wes- „mit den Gesellschaftern der Kom- manditgesellschaft en worden find. usfirchen, den 19. Oktober 1924. as Amtsgericht.

Frankfurt, Main. Handelsregister. Gustav Vauer: llschaft mit Beginn am Der Kaufmann Ludwi {äft als persönlic Gesellschafter eingetreten. rokura des Ludwig Meßger i rau Bertha D

Schlenker «& Cie. Eine Zweig-

amtprokura Gemeinschaft nit Zeichnung der ebergang der ts der Kurz-

werk Preyß & Co. A 6 A die iengese getragen, daß die Prokura des Willi de N

einem Gesellschafter zu Firma berechtigt ist. Der i in dem Betriebe des Geschäf warenfirma Heinrih Zeiß zu Frankfurt . M. begründeten Forderungen und Ver- indlihkeiten ist beim Erwerbe des Ge- \{chäfts durch die

Braunschweig, rankfurt a. M.

Gebrüder

weignieder- ausgeschlossen. ethmann: Die Franz Stumpf

Schuhinstandset:ungs- Fabrik „Hansa““ August v. Sooften. nhaber: August von Soofîten, Kaufmann, rankfurt a. M. ch nann Schneider zu Frankfurt a, M. ist Einzel- prokura erteilt.

Sranfkfurt a. M., den 22. Oktober 1924. Preußisches Amtsgericht.

Gera,Reuss. Handelsregister. [64837]

Bei A Nr. 1223, betr. Ernst Richter in Gera, getragen worden:

Gera, den 23, Oktober 1924. Thür. Amtsgericht.

Sacheinlage Aktien zum Gesamtprokura

taufmann Carl

Abteilung 16.

offene Handels 1. Januar 192 Meßger ist in das Ge

ist heute ein- Die Firma ist er-

t erloschen. ¿e Prokura ebger, geb.

Bauer, bleibt A

Filiale Frankfurt a. M. niederlassung der seit 27. Augy l unter der Firma

Sie. bestehenden

Gera,Reuss. Sandelêregister, [64839] Bei A Nr. 1236, : ! Friedrich Karl Vollstädt in Gera, ist T | heute eingetragen worden: ist erloschen. Gera, den 23. Oktober 1924. Thür. Amtsgericht,

C Die Firma Handelsgesell- aftende Gesell abrikanten 1, Chri

ermann Vetter, 4. Christian Zwi

ornberg, zu 3. zu Kaufmann Heinri ist unter Beschrä

arl Vetter, zu 1, 2 und 4 in ensheim a. B, Dem Heyden zu Eberstadt en Betrieb niederlassung Frankfurt a. M. ura erteilt. :

A. 8709, Hofer «& Diesel Samen- haus: Die Gesellschaft ist aufgelöst, Der bisherige Gesellschafter Kaufmann Marx Diesel i} alleiniger Inhaber der

A 7459. Stefan chaft ist au

Wolf, beide

Gera,Reuss. Çandelsregister. [64840] Nr. 1703, betr. l Richard Heyn in Köstrit, ist heute ein- getragen worden: Die Prokura des Kauf- manns Walter Koppe in Charlottenburg ist erloschen,

Gera, den 23, Oktober 1924.

Thür. Amtsgericht.

Gera,Renuss. Handeléregister. [64838]

Unter A Nr. 1739 ist beute die offene Handelsgesellschaft Höfer & (Co. mit dem Siß in Gera eingetragen worden. sönlih haftende Gesellshafter find der Holzwarenfabrikant Willy Dames, Tape- zierer Johann Höfer und Kaufmann Otto sämtli in Gera. tretung der Gesellschaft sind immer nur zwei von ihnen gemeinschaftlih ermächs Die Gesellschaft hat am 15. Sep- tember 1924 begonnen. f

Als nit eingetragen ist zu veröffent- Geschäftszweia: Polsterwarenfabrik.

die Firma

Liquidatoren sind die aul Ullmann Frankfurt a. M.

üring: Das Han- auf den zu Frankfurt : wohnhaften / L Weber unter Ausschluß der in dem Be- |* ]| triebe des Geschäfts bisher begründ Forderungen und Verbindlichkeiten über- Dem Elektrotechniker Georg During zu Frankfurt a. M. ist Einzel- ie Firma lautet jeßt:

begründeten

okura erteilt.

Laage der Geschäfts- Friedrih-Karl-Str. 1. Gera, den 8. Oktober 1924.

Thür. Amtsgericht.

er Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und h ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch Franz Weber aus-

Otto Hirsch «& Co.: Die der ist erloschen.

Wolf « mit Beginn

Verbindlichkeiten

Gmünd, Schwäbisech,. Handelsregistereintraa

1, im Negister für Gesellshaftsfirmen Handelsgesellschaft U. Hörrmann u. Sohn, Sik in Heubach: Der Gesellschafter Alfred Hörrmann in Heubach is ausgetreten. ist auf den Gesellschafter Ulrich Hörr- übergegangen Einzelfirmen).

2, im Register für Einzelfirmen die örrmann u. Sohn, Siß in Hörrmann,

Joseph Schnei A. Gust.

andelsgesellschaft i ktober 1924, Persönlich haftende

. Marx David, beide midt « Co.: Jeßt

offene Handelsgesellschaft mit Beginn am Die Kaufleute Jacob

Gesellschafter E al Wolf, 2

zu Frankfur Das Geschäft

8, August 1924. Hirschberger und L ch haftende Gesells eingetreten, rankfurt a. M. hat Einzel- okura erhalten, Die Prokura der Frau ecilie Strauß bleibt bestehen.

after in die

abrikant in

Imisgeriht Gmünd.