1924 / 260 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

16M F, F. Müller & Sohn A. G [87374] 066366] S, : E i s a Ae O Wetzel & Freytag Kommandit: | Aktiva. Bilauzkouio per 31. Dezember 1923. Pasfiva. D r î t É S T T E A E R Ä S e Veil age

Außerordeuttiche Generaiversammluug der Aktionäre am Montag, ; : E E C den 24 Oen E Mittngs 29 Uhr, s A pee DEEOp gea UsGu tam Bre, Hamburgs, Suavblticario, Well T 8 E G as A . E res. Hallier, Blohm, A. Kießelbah, Hübbe und Matthiessen, Hamburg, Vconcte- ußeror ( r N i N h 804 51 sten- G i f ces. H ; } D S ¡ 2 D S 804 517/74} Pflafterkosten- m D utsch 1 o chSan ° bergstraße 19 1. But: gm FA.. NOPEmor LABE- fautionsfonto . 50 065/89 Fj zu E Ç El etger und reu en aatSanzeiager

4 : Restkaufgelder- Tagesorduung : Mittags 12 Uhr, in den Geschäfts- h Ó 5 E x E ne „rg ; Vit ypothekenkonto. . . 14 500|— } Gewinn- und P 5 l, Beschlußfassung über die ver 1. Januar 1924 aufgestellte Goldmark- | räumen der Norddeutihen Bank in Ham Barkaütionenkonto ; 50 065/89} Verlustkonto . | 599 999 481 020/74 Ls 260. Berlin, Montag, den 3 November {99 1

eröffnungsbilanz. burg, Hamburg Adolyhsbrücke 10, [.Stok. Sa 11—

. Aenderung des Gesellschaftsvertrags ($ 2). Tagesordnung: var Beschlußfassung über die zwe>s Durchführung der Umstellung zu treffenden | 1. Vorlage und Genehmigung der Gold- | Hypothekenforderungen- e 1. Untersuhungsjachen. A7 E E Erwerbs- und Wirtschaftsgenossen|chaften.

de o, j S Es s _ Maßnahmen markeröffnungsbilanz auf den L.Januar | „fonto q : 2. Aufgebote, Verlust- u. Fundsachen, Zustellungen u. i e e 6, G laenas Stimmfkarten sind vom 15. bis 22. November werktäglich während 1924 sowie des Prütungsberichts der Zen S E E as 3. Verkäufe, Verpachtungen, A “vid ea ent Î e 7, Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten. der Geschäftsstunden gegen Vorzeigung der Aktien erhältlich: persönlich haftenden Gesellschafter und Kassakonto. . . Z j 4. Verlosung 2c. von Wertpapieren. e 4 8. Unfall- und JInbvaliditäts- 2c. Versicherung. a) im Kontor der Herren Notare E. Th. Gabory und A. H, Martin, A A bie Watiel 600 000 869 086/63 600 000 869 086 H, Ko N Aen e tien, Akttengesells<aften Anzeigenpreis für den Raum einer 5 gespaltenen eue x eise : i. a er die umsteuun - 3 1 eutsche ; T eile , ; b) h auen rger n E ‘Hamburg, Alter Wall 22. des Grundfapitals auf Goldmark O, „Hewinn- und Verluft per 31. Dezember a Haben. L ael aalen 1,— Goldmark freibleibend. y 11. S aatlanteiaen. anntmaGungen

Samburg, den 1. N 1924. 1 200 000 dur< Herabseßung des Mb : mt Samburg, den ovember Der Vorstand. Nennwerts der Aktien von A 1000 Provisienst i 13 917 885|—} Saldovortrag F Befristete Anzeigen mlüissen drei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen sein, “Fug

A B E R

——— ——————— Im z E |

Der Aufsichtsrat. 7 Dr. E d. jl tres Ernst Müller. J. F. Müller, aut Goldmark 100 pro Aktie. rovisionskfonto . 166 162 von 192 190 117/:

Vorsi Z ter Müller. . Ermächtigung der persönli haf- | Büromobilien- Grundstü>e- E orsißender Walter tenden Gese erthe und S cin eia U 100 000 O 18 336 5. Kommanditgesell- e Beibi as [66263] [65287] Vtükiia arte ichtsrats zur Feltleßung der Véodalt- | Handlungs- Vrund|tü8- L : t eldschrankfabr . Fabian x z [67717] Magdeburger Straßen-Eifenbahn-Gesellschaft. lten für Die ege naa her Arten. M aud erag 17 208 408 808 ces A n 267010 haften auf Aktien, Aktien» eia @ t s i nas Nellus C aague. Foneda Axtien Sefellschast gan s Sande L ; Es . Aenderung des Gefellschaftsvertrags anzkonto . « ¿ Konto Zinsen a. f erlin-Paukfow, Florastraße 33. e ; . , 1 . e Die Herren Aktionäre der Magdeburger Strasßen-Eisenbahn-Gesell- $ 3 Absaß 1 (Grundkapital) und Nestkautgelder-| pi ejeilshasten und Deutsche Eröffnungsbilanz f br pu Bran E A für L A, s 270, Mengraldet: Goldmarfkeröffnungsbilanz schaft werden gemäß $ 25 des Gesellschaftsvertrags zu . der am 26, November Streichung der $8 5 und 33 (be- hypotheken . P Kolonial (l 1 Behrenst 28, mi di T baf (ENOR E ist per 1. Januar 1924. 1924, Vormittags 11 Uhr, im Hause der Handelskammer zu. Magdeburg treffend Gründungshergang) slowie i Grundstü>e- | oionNnta gese schaften. ver 1. Januar 1924, S e Glä A L G. f auf- | die Gesellschaft aufgelöst worden und in N ————— (Eingang Lödische Hot-Straße) stattfindenden außerordentlichen Generalver- Aenderung des $ 34 (Ermächtigung verwaltungsfto.| 18 464 422 983 2090/6 L S Akti eka: faef audbiger der Getellschaft | Liquidation getreten. Aktiva. G.-M. |y fammlung hiermit eingeladen. des Autsichtsrats gemäß $ 274 s —————— E (32) G tiva. Gmf, er . aufgefordert, ihre Ansprüche an-| Die Gläubiger der Gesellschaft werden | Kassenbestand 341/21 : Die Tagesordnung besteht in: H.-G.-B. Absaz 1 Say 2). H 18 464 423 468 754/50 18 464 423 468 7541 Y Brauvenburger Nährmittelwerke O neutonio A e h zumelden. Die Ailuts j L Q-S -B. $ 297 aufgetordert, ihre | Postshe>guthaben , 156 1. Vorlegung der Goldmarkeröffnungsbilanz zum 1. Januar 1924 und des| Zur Teilnahme an der Generalver- München, März 1924. 4 [„-G., Werder (Havel). Die Aktio- F b ete ta “e A 2 l _Die Liqui Woron é In}prüche anzumelden. Bankguthaben . . 9 823/0L Berichts darüber. sammlung und zur Stimmabgabe bei den Terrain-Aktien-Gesellschaft Müncheu-Nymphenburg, ire werden zu der am 2S, November, Büroeinricht abe R Es 1 ¿ B Verrmann. ild. Niesky, O. L., den 25. Oktober 1924. | Debitoeen 11 509/45 2. Genehmigung der Goldmarkeröffnungsbilanz und der demgemäß zu | zu fassenden Beschlüssen sind nur diejenigen Jof. Werberger. ‘ahm. 5 Uhr, im Hotel Koburger Kassakont ung M S 10 [66269] Goldmarkbilanz Coneda Aktien Gesellschaft Warenbestand . . 63 176/15 treffenden Maßnahmen. : Aktionäre berechtigt, die thre Aktien Eröffnung®8goldmarkbilanzkonto of, Der, stattfindenden außerordent- A Ed u. Bankguthaben “28 per 1. Januar 1924 der D Dao Liquidation. Effektenbestand . e 56 811|— s A ai R O O e e E Es L A L Passiva ordnung l Anmut aden | Materialkonto, Besland . | 3239971 | Ludwig Grüder Baudekorations-| ——— uidator: Greiner Inventar ails p 3TBT B. f ———— e A ( : Í v 1 « : : _ —— Zur Tétitäbme dit ‘der: Venvralversammlung ist jeder Aktionär berechtigt. O R E 4e der oed Mf A , : ¿1-9 Weneralversammlungsbes{lüsse vom | Sabrifationsfkonto . . 41 461 Aktiengesellschast Frankfurta 0) 109281) u Tate ie Wer jedo< sein Stimmrecht ausüben will, hat seine Aktien bis spätestens i Bescheini h bis. e i 79, | Immobilienkonto, Grundstücke . . | 376 880/—}| Aktienkapitalkonto . | 334 500|— F Mai 1924 2. Vorlage des Geschäfts- 459 900 Kleinbahnatktiengesellshaf Passiva | 9 Tage vor Sr Generalversammlung, Abends 6 Ubr, bei der Kasse der Gejellschaft S 2 Ia aiAt 2 EUA et bien Nestkaufgelderhypothekenfonto . . Straßenkostenreserve- ; rihts, der Bilanz sowie der Geminn- : Akti s f Aktienkavital 30 000|— oder bei einer der na<benanriten Bankfirmen: i "s R Ton A M al Io n | Effektenkonto . fonto «o 44500/— Mid Verlustre<hnung für Geschättsjahr , , Pasfiva, Betriebs N L 2 Schildau-Mo>rehna. Noggenanleiheshuld . .. 66 150|— : in Magdeburg: F. A. Neubauer, s "Der Aufsichtörat. j | V N P ade R E x H Oa una O e Ges A0 000, 000: 190 400 000 Mobilien und Utensilfen 4970| Abschluß am 30. September 1923. De ben 3 757/30 <hwerdt & Beudhel, / i | Whmigung der Bilanz und der Gewinn- / J s d T E —— |Kreditoren o 33 936/76 in Berlin : e A Na atank L: Bo Soiree 379 000 379 000|— Mrieilung sowie über die Entlastung des Kreditoren „v 99 900 Ae S ahe 64 | Vermögenswerte, Stansitor. Unkoslén «<.- 818/32 an Na, A u hinterlegen aue E geschehene Hinterlegung nah Vorschrift us 1 oak Willih/Nbid Mün en, 13. Oktober 1924. \ E A “e 459 900 Postsche> . i q 5 7108 B nba A 393 2 O zu 134 662/38 des 5 E A era paneneen, tiengesellscaft, Willi , in-Akti ü A E i und de Der Vorstand. E S 774|— | Beteiligungen . . 330 Haynau, den 6. Oktober 1924. Magdeburg, den 29. Oktober 1924. Nachdem in der Hauptversammlung vom Terrain-Aktien-Gesellschaît München-Nymphenburg, e oe E D, 45 B. Hecht. M. Krau sfe. Sllen : E 1|— | Materialien . 33 940 721 Haynau, den 6. Oktober 1924.

NIA=I [S1

1 47909 | Bankguthaben . . | 7694417 799: Der Auffichtsrat.

n E finde ter Tagesordnung und die Un: O elctiina ee e Grbttue© t N] | Material le Dex Vorsiaud. (08371)

(67714) - i Leldofer wurbe Latda Wie Elen Vie [08228] Rechnungsabschluß für die Zeit vom R R lgen dee Glasplakatefabrik Offenburg 4 6as/14 |Massenbelsand : - —22 787 761 047 p E 8 Silesia, Allgemeine Versicherungs-Aktien-Gesells<haft |Uttionäre unserer, Gesellschaft u derm l Juli bis 31, Dezember 1923. Fitührung der Beichlüfse zu 4 d 5) Aktiengesellschast. |gruntaptt n 48000 [897430496153 Harimann & Lechler K. a. A, in Köln. Nachmittags 2 Uhr, in - unserem Ver- Vermögenswerte, Mb brder Baud a eaten 2 Vena SiuDILE Ta T 7 1 Ó 2/4 B Aftienfevitat ais E 6 755 000 Bremen.

Die Aklionäre der Silesia, Allgemeine Versicherungs-Aktien-Gefellshaft werden | waltungsgebäude in Willich stattfindenden | Eisenbahnaulage : Der Vorstand. lung dieser Gesellichaft wurde folgende Kapitaleinzahlungs- Goldmarkeröffuungsbilan zu der am Mittwoch, den 26. November 1924, Vorm. 12 Uhr, im Ge- ordentlichenGeneralversammlungein. Kanal-, Maschinen- und Turbinenanlage . Goldmarkbilanz einstimmig genehmigt. 54 642/14} fonto : e f é 40 000 000/- per 1. Januar 1924. e \chäftsgebäude der Schlesischen Feuerversicherungs-Gesellshaft, Breslau, Nicolaistadt- Tagesorduung: ._ [Gebäude und Werksanlagen . « « « 419] Goldmarkbilanz per 1. 1. 1924, | [65990] Erneuerungsfonds- E S S graben Nr. 12 I, tattfindenden diesjährigen außerordentlichen Generalversamm: 1, Io „der Geschättöberihte für | Terrassenanlagen . . . .. Finladung zur außerordentlichen Generale | e | Aktiengesellschaft für feinme<hanishe| _fonto . . .. „| 31 779966 311/53 Aktiva. G.-Mk. |Z lung hierdur< ergebenft eingeladen. die eschättsjabre 1922/23 und | Schotter-Lagerplaßzanlage rxsammlung am 24, November 1924, Aktiva. A Jndustrie in Leipzig. SPild e 32 147 583 650|— | Kassakonto : Kassenbestand . 46764

: i: 1923/24, der Schlußbilanzen, der | Drahtseilanlage . . . A eiadOea E R E Der Gese i f è T3 0714 304 067 [n { Kontofkorr : Tagesordnung : Séhlußaewirite und Velisirecwiligen: a ao O aft, Königsberg Pr., Tragh. Pulverstr. 20, L, | Grundstücke und Gebäude . | 262 000|— Goldmarkeröffnungsbilanz 63 974 304 961/5 nto 121 215/29

¿¿ Vorl de L 1924 aufgestellten Goldmarkeröffnungs- L f : Tagesord Y i ; A A L it oi Via lot s Lon Vorisitd und ael erstatteten Pfer beni ts . Beschlußfassung über die Genehmigung | Mobilien und. Geräte M Vorlegun und, Genebmigung der Gold- Dn : 28 Qu 27 auf den 1. Juli 1924. Getwiun- und Verlustre<hnung Postsche>konto: Guthaben 1 384/92 4 ; " der Schlußbilanzen. Steinbruchswerkzeuge 1 800 000 mart-Gröffnungsbilanz per 1. Januar 1924. am 30. September 1923. Snventarkfonto : Mobil 9 050|— „Über diefe Bilanz und den Hergang der Umstellung. Beschlußfassung über} 5 (Frteilung der Entlastung an die i 5 330 000 000 000 000!— M Beschluß über die Um'ellung“ des Geseu- | Kasse 2 R 715/92 Attiva. Z rkonto: Mobilien 5 ; die Genehmigung der Goldmarferöffnungsbilanz. i ; * Mitallar - ves Vorstands, R Fabrikationskonto S 5 1 100 000 000 000 000'— M bastevermögens in Goid, Waren und Vorräte . , . | 171 241/55 | Fabrikeinrihtung .. Tao ggal Soll Zmmobilienkto : Packhaus | 57 000/— Beschlußfassung über die Umstellung des bisherigen Papiermarkkapitals auf Antsichtsrats. S Rege E L dabei sollen die ursprünglichen 500 Aktien Werkzeuge . .. 4935| Unkosten O . 148 760i l, Warenkto. : Warenbestand —_ y 8. 89 989

| | 1¡— Mi à # 1000.— auf je Æ 600. in Gold, 934 13574 Z : 50 000 Æ# Stammaktien bei 25 %/otger Einzahlung. 4. Wabl Aufsichtsrat 9 918 754 628 703 0C4|— Mf die 6500 Stick Aktien der Kapitalerhöhung Pete G Es 1|— E

3; Beschlußfassung über die Erhöhung des Grundkapitals um 450 000 Gold-| 7 Fgapren Hs FULETAL, -_ | Kassenbestand . . < P IAA O T T M pon 1920 à M 1000.— auf je X 100.— in Gold, Pasfiva, Warenlager . . , 10 418/06 | * meuerungofondss < Naff marf dur< Ausgabe von 4500 Stu> Stammaktien über je 100 4 ‘Bletcite tiven Dle FecaiE R Ausenthude 4 l dals t Rüdlage . « « « |__31 779 847 706/60 Pasfiva,

i j S uno die 1980 Stü>X Aktien der Kapitals- Bank Z J 4809/35 | Kassenbestand . . è 10 613/76 E E R T ; hei 29 9% Einzahlung unter Ausschluß des geseßlichen Bezugsrechts der | ij Anschluß di dentliche Haupt s a 00 S D ues Mf 60000/=- Qu Ie l teditorn / 34 326/39 | P alle Ptautbaben < : 9972 31 928 609 6627 Kapitalkonto : Attionire in Anh an d ereentiiÑe Haupte | Postschectguibaben - S A Mefervelonds . : » : : : | 45000/—|Rontoforrentvebioren : : : : | 881081) gaben, [f *| Mlenfapitt ..| 180000 - j; , f s - Oi äuderun ungen : ; { S A nos. » : - Beschlußfassung über die entsprehende Aenderung des Gesellschaftsvertrags, | (¡chen Generalversammlung ein. 9 193 556 250 498 059 F 2) 6 3 (Grundrapital und Aftten Aktienkapital , » O s 84 476/35 | Betrieb 31 895 663 018/74 | Kontokorrentfonto : : “Verbindlichkeiten. B |Binsen aus 1922/23 | 32 946 644|— | Kreditoren j 85 608/30

insbesondere : Tagesordunna: ; b) $ 4 Absatz 2 die Worte als „Vorzugs- 534 13574 8 4, Grundkapital, : g : N aktien bezetchneten“ fallen fort. Passiva. ZE 4 21, Stimmredit l. Vorlegung „und Genebmigung ber | Attienlait : gels) vie Bee int m noten | ij Taler guf Grund dieser Gold, | Attienfapital. --. e « « «26900 31 928 609 662/74 285 086/00 Anmeldungen zur Teilnahme an der Generalversammlung müssen derart ge- 1924. Sonderrü>lage Protokoll und“ fallen fort. laut 4 de Aktienkavit It V bältnis 20:1 Kontokorrentkredikoren , « « « 147576/35| Merseburg, den 10. September 1924, Der Aufsichtsrat. heben, daß sie nicht später als am dritteu Tage vor der Generalversammlung er-|} 9, Beschlußfassung über Verlegung bezw. M e 7 ied Bt, atten teen ezu notas aue n h ien apita M) erhä in s 20: Sa IT6(35 Der Vorstand. G. Hartmann, Vorsigzer. felgen. Das Stimmrecht kann dur< einen Bevollmächtigten ausgeübt werden, der Verlängerung des Geschäftsjahrs. Rü>lage für Erneuerungen . . . “) $ 24 (Stimmrecht). j $500 Ctit C C. matti n A IOOO L Vorstehende Goldmarkerö : Sell. Hafemeyer. | Der Vorstand. felbit Attionär fein muß. Die Vollmacht bedarf der schriftlichen Form. Wix bitten, | 3, Umwandlung der Vorzugaktien in | Rücklage für Zinsscheinbogensteuer Ta ad nur dis Attionice, weteze | die 600 Stü> Vorzugsaktien à # 1000 | auf den L Juli 1994 wurde in des Geprüft und rihtig befunden. —HB- Hartmann. Lehler die Bo!litachten spätestens drei Tage vor der Generalversammlung beim Vorstand Stammaktien. Rücklage für Einfriedigungen . - ch 2 der Sahungen „spätestens 2 Tage vor auf je 4 50 abzustempeln. ordentlihen Generalversammlung vom MELLO eo 13. September 1924. [66866] Aa g 1s einge, | „Die Süddeutsche Disconto-Gesellschaft | 23. August 1924 genehmigt und die Um- B OMteL, Boreubes vom 27. Seplember 1924, genen

einzureichen: « Ermäßigung des Grundkapitals von | Rücklage für Außenstände Breslau, den 31. Oktober 1924. 4 150 000 000 auf 1 500 000 Gold- | Dividenden 2 d i Vaben Ab Den Dot vori i e . b d A. G. Filiale burg, ; ; Di j Der Auffichtsrat, Der Vorstaud, mark und Verminderung der Zahl | Buchschulden.. ..„ ..«« „| 3495 331 411 011 382 ne 2 L e E Nas Barlhaus Sei bio Raufinang Hajel, Ne Der Aufsichtörat bestebt gus Len Herren: | Herr Oberbaurat Senst in Halle a. S. | Goldmarkeröffnungsbilanz per 1. Januar ._. 1 478 000 000 000 000/--TLuigêberg Pr den 90. Oftaber 1924. sind mit der Durchführung der Abstempe-| Generaldirektor Konrad v. Wysiedti in | hat infolge Versebung sein Amt als Auf- | 1924 veröffentlichen wir wie folgt :

Theusner, Vorsißender. Dr. Oertel, Vorsißender. der Aktien auf die Hälfte. Bauksculden 7 S

« Kapitalserhöhung von G.-Mark | Vortrag 1922/23 735 688,50 r Aufsichtsrat der Ostprenßzischen Druce- | j ! tsratsmitalied nit | a R

iti / 1 S ' : G d Verlagsauftalt Akti ü {lung betraut. é i Charlottenburg, Heerstr.97, Vorsitzender, | sihtsratsmitglied niedergelegt. | Goldmarkeröffnungsbi!anz (67713) Gtiirukre der EGlitikes Feterverllibaileid Uh Ublien Ausfluß e Seelen e Gewinn vom 1. 7.—31, 12, . 4220 224 823 367 048,50 | 4 220 224 825 102 7837| Wietior Boekentamp, stellvertr. Vorsigenver. | Die \latutengemäß aus\cheidenden Auf-| Direktor Carl Mordhor in, Beiline [66268] j per 1. Januar 1924.

zu der am Mittwoch, den 26. November 1924, Vorm. 11 Uhr, im Geschäfts- rechts der Aktionäre. “0 Z 9 190 000.200 408 00,-RE 23 Ofen E "Bftober 1924, E Tee E L O Goldmarkeröffnungsbilanz Kassa und Baukguthaben - 93%

gebäude der Gefellihaft zu Breslau, Nicolaistadtgraben Nr. 12 T, stattfindenden | 6. Aufnahme von SOU e orene, Gewiun- und Verlustre<huung für die Zeit vom Die Herren Aktionäre unserer Gesell- Der Vorsiand der ; Bankdirektor Dr. Arwed Koh in Jena der Hessenkauf A.-G., Darmstadt, |Sguldner : 99 394

aufierordeutlichen MEREERIRELIO N etgenen eingeladen. n aid E f L. Inli bio Al. Dedemuar TIIS- enn it werden hiermit zu einer General- | Glasplakatefabrik Offenburg A.-G,| Generaldirektor Carl Scheidemankel in vom 1. Januar 1924. Netto ae « 757

. Vorlegung der zum 1. Sanvar 1924 ansgésieltion Goldmarkeröffnungsbilanz über G.-M. 7 000 000, auch in Teil- S M Len G E O S R D rnoLos aa ton Bl tier L in Berli Akti M A Grundstüte S 15 800

jowie des von Vorstand und Aufsichtsrat erstatteten Prüfungsberichts über beträgen zu Bedingungen und Fristen, 7 2e E a8 n das [l des Vereins Bétfinee Ce IR [66202] Scüenstr. G allbah in Berlin, | desfebestand 1730/32] Wohnhäuser . ° 22 460

dieje Bilanz und den Hergang der Umstellung. Beschlußfassung über die welche der Aufsichtsrat festseßzt. Zins oduften-Händler, E. V,, 2% 4 ; ; ¿n, | Bankguthaben : abrikgebäude . .

a: Pei due Le Laien tat Uheciges Pebierümtagltets auf | L SNZRn (edit Ja du t (220224 59) 104 O08 | 4200204695 108 r37 Fel ergebenft cngelden| Sfutfgarter Baue | Wise Wn | 1 Bait Bolten] 1 9 Kalimoldes E ¿ Beich , Aan T N I Tagesordnung: WMtien-Gesellschaft. | Leipzig, den 28, Oktober 1924. 6 Relcbäband Darmitabi . 21 98 Fin ereimaschinen si ! b ; i oU)}

© YO G i 2 afti F tf é S s | O E Os nark Stammaktien unter Wegfall der 5000 Stü>k Vor e Ed as hey N L E der ¡HEA Dae anungo, Bilanz per 31. Dezember 1923. | ——— Der Vorstand. Dou 16752 | Nici 3 Beschlußfassung über die Erhöhung des Grundkapitals um 3 800 000 Gold- Ortes der Generalverfammlung, bei : Haben, / dei BA S vid E rf m G ra ldmarteröffnungsbil Warenbestand : r E 500 marf durh Ausgabe von 19 000 Stü>k Stammaktien über je 200 Goldmark $ 15 wegen der Vertretung der Ge- | Vorirag aus 1922/23 „e «oe E 1 735 688 Aufsichtörats üb di P if un y es Papiermark für boi 1A ung 1924 a) [t. besonderer Aufstellung Avale 1000 A 9% Einzahlung unter Aus]<luß des geseßli<hen Bezugsrechts der Cr tinu s e dhe d R S 8 045 2 40 (418 Ge selben E Le Sans E u f} 3732 117 995 e rpt r den 1. Jauuar 1924. wzüglid 42 228,30 292 844: Aktionâre. . (rm ng de uiihisrals zur ¿ s 1s i S : zuzü : 2 i DeN nag über die entspreWhende Aenderung des Gesellschaftsvertrags, o via geedten dkg U 8 045 097 201 885 467 Gen U E A M M 7 939 942 000 Grund tlte Gebäade und E A Ati Sdanivós viicar S t a :insbefondere : : und entsprechenden Aenderungen der i » p E ie , ; i cierveo A 17 639 a) $ 4: Höbe des Grundkapitals und des Nennbetrages ter Aktien, Statuten L Rechnungsabschluß: für die Zeit vom S bilanz . ; Beteiligung « - 4 800 | Wasserleitungen . « auf Barverkäufe Obligationsanleibe . 993/35 b) 8 7: Äftienbuch, 10. Verschiedenes. Vermögenswerte. 1. Fannar bis 30. Juni 1924. Verbindlichkeiten. Belhlußfxssung über die Umstellung [3739 125 937 846 338 Maschinen . «s laut besonderer Gläubiger y 34 9811 c) $ 8: Vebertragung der auf den Namen lautenden Aktien, Aktionäre, welche si an diesen Haupt-| G.-Mf. T G.-Mf. Co Dan A o ——— Sema A R Aufstellung . . _1 351,86 Avale 1000 A8 19 f Ea ber at er Namen lautenden Aktien e has Me la ea ee E ena ia Turbi S A as MOS 31 Verpflichtung der Aktionäre, die lte arti ae 1 000 000 Handlungömobilien D Rar 43 080,16 292 8414 ; : Uebertra n Nc ? , hab 9 V - u. Tur 2 A ; : m : L E E ügli ; , A f) S 25 2; Gewinnverteilung. lautenden Verzeichnissen derselben bis E u t T I ubschulden S 26 839 geiablten restlichen 79 °/o bei saßungs- | Ges. Neterve . . 30 000 | Vorräte an Waren E c) R roi Die nom. Papiermark 240 Millionen Zu Punkt 3 und 4 der Tagesordnung findet außer der gemeinsamen | spätestens am 19. November 1924 an | Gebäude und Werksanlagen . . . Gewinn- u. Verlust- f ati Aug in Goldmark | Hypotheken . ,. 309 036 Borräte an Betriebsmate- bezahlter Bar- Aktien unserer Gesellschaft sind laut Be- Spit Zer Siam E B E Sonderabstimmung ige N poriegg 1A Me URS Sor S Lagerplagzanlage . Bund! Nanta n Daun Mee E go, Zons ichs O A O En i cui lt bes fluß „ider Generalversammlung vom Jowo er amm- wie der Borzugs8attton u Ê O as ru w R \ il Zl L S0 BA As o. . Þ T s non. „Erteilung der Ermächtigung an den Vorstand, die zur Durchführung der | Hinterlegung durch eine amtliche Bescheini- rundstüe Neuwerk . Ee E 4808,75 Bega des Aktienkapitals. 3 732 125 937 846 338 M Valere U E 180:784 Ke R ! 36 544/60 | Goldmark 240 000 zufammengelegt, daß Umstellung und Kapitalerhöhung erforderlihen Einzelheiten testzusegen, gung, aus wel<her die Nummern der | Mobilien und Geräte . . . Abschrei- C86 20 lung Pry R a GSétiiin:-nih Bébiusterebatuia ußenstände „«« » «« Mobilien . —| ¿7|_ [auf ie zwei Papiermarkaktien zu tausend autsichtea t “f Priva tverficbern 4 Bide eén SenberaieA vet ‘Venetal. Docsiont len ei Vorräte anSteinspeene erbraus- I L die auszugebeuden Aftien auf Namen per 31. Dezember 1923 L | Fuhrpark S aa und i “eds, Daviermartattie ¿e auisihtéamt für Privatversicherun - / S ; . . z 5 s ; ‘persammlungsbeic{sse soweit sie deren Fassung betreffen, und auf Verlangen Hinterlegungsftellen sind: P N prenges vas 5} bleibt Nein- lauten und daß na< Umstellung das i Verbindlichkeiten, 2 Effekten (50 nom. 10 000 4 eine Goldmarfaktie von “ar Nuff Sena Ui ; 5 s tai 4. di il in Willi und Viéparaturma S gewinn 178,75 Aktienkapital aus 2500 Aktien zu je Soll, Papiermark Teil|<huldverschreibung . .| 72750 Zentralkauf A.-G.) « « «,_25— h Mark entfällt Die Umtvandl Ter Ce, De Sn aaa Une L EERANE fowie ein 9 4 aale "G Trinkaus Pans . G.-M. 20 besteht und je G.-M. 20 | Steuern 24 500 986 675 750 | Angestelltenunterstüßzungs- i 40 933/ U R Ua upt, Die Aktien Reupar es 6 gs vorzunehmen. L 5s. G. O s Me. , Lis f i 9 6, Autsichtsratswahlen. i y Düsseldorf, | Rrivaviee Li me Stimme gewähren. A E Es ire as L Paf = | find mit Nummernverzeichnis bis zum Zur Teilnahme an dieser Generalversammlung find diejenigen Aktionäre | 3, das Bankhaus J. Frank & Cie., | Außenstände E E ire MINNGANn der Generalversamm- A 4 do uis A O us 68 080 Aktienkapital 30 000|— | 15. Februar 1925 bei uns einzureichen beredtigt, welche während der üblichen Geschäftsstunden Crefeld, Bank- und Postsche>guthaben . . ind diejenigen Aktionäre berechtiat, g Se 7 Uebershuß auf geseblihe Ne- Diejenigen Aktien, welche nicht oder bei der Getellshaft oder 4, die Darmstädter und Nationalbank, : Tr ori he die über die Hinterlegung der | Wohnungsabgabe . 33111 175 | Kreditoren . « « . « « «341 710/ serve g 8719/44 |niht in einer zum Umtausch bezw. zut dem Schlesishen Bankverein, Filiale der Deutschen Bank in Breslau oder Kommanditgefells<haft auf Aktien, i 147 07198 en ausgestellten JInterims|cheine, späte- Reparaturen 40 929 962 478 460/92 | Darlehen * 1 1081176 Zusammenlegung ausreichenden Weise ecin«- der Deutschen Bank in Berlin deren Hauptstelle in Berlin sowie die Gewinn- uud Verlustrechnung für die Zeit vom s am dritten Werktage vor der General- | Unkosten u. Ver- Reservefonds . . , . . .|_166 000|/— | Verpflichtungen “auf Debifen- gereiht find, werden für trattlos erklärt, a) ein doppeltes Nummernverzeichnis der zur Teilnahme bestimmten e stellen in Düsseldorf, Köln, | Soll. 1. Januar vis 30. Juni 1924, Haben. Wanmlung s waltung . « « } 400 000 353 408 069 Tia 160 Rufe g E 99|_ | loweit niht innerhalb der vorgenannten _ Aktien und A ; rankfurt a. Main und Creteld, y = M, i Gt d i e EIUNDTaNE / Betteh 10 S2 M B Aktienkapital : M Noch nicht bezahlte Tantiemen | 1 100|— Frist zugleich init der „Einreichung der ) E oder die dbarüber lautenden Hinterlegungss{heine der} 5. E Eer eel N Au emeine Unkosten . 31 352/53} Betriebsgewinn « « « « «4 836 202/18 Övermalists A Ua, Berlin, Winne 1998 : 3 732 125 936 207 302 Stammaktien 1620 000 T A ain eines Anteilscheins so zeitig binicilegen, daß zwischen dem Tage der Hinterlegung und dem Tage der dessen Zweigstellen in Köln und Crefeld ; RblEneibungen ei einem Notar i u 4168 628 522 970 3295| Vorzugsaktien 40 000} 1 660 000 Vorstand der Hessenkauf A.-G. Außérdem wird für die Stellung des Generalverfammlung zwei Tage frei bleiben. Ä Dem Erfordernis zu b kann au dur< Í für die Schweiz: Reingewinn S 0 ; haben und hiervon der Gesell- Haben R E T Ne Ct CIT e 2 304 460/92 Theodor Stemmer jun. Antrages auf Ausstellung eines Genußs PEAN ung, bei. eint LaU Let LLL FUOS Be, e M Menne Se I ; unter Angate kel Eintedenten Vttien Mieteinnahmen . [4 168 628 522 970 325| Münchberg, den 25. September 1924. | Die vorstehende Goldmarkeröffnungs- s ag an a ote, A O [Y E fr etne ( YWBeroffentitnng die]

Zur Teilnahme an der Generalversammlung sind außerdem ledigli<h diejenigen] Willich, Rhld., den 28. Oktober 1924. i ; : S , N S i Ag n i } ? Mitteilung gemacht haben. 1 168 628 522 970 325| Aktien-Färberei Münchberg e Benda Cen Und Vbierlace “bek Sa gelegt j i : ; Hersfeld, den 28. Oktober 1924

Vorzugéaktionäre befugt, welhe im Aktienbuch eingetragen find. Der Auffichtsrat Neuwerk bei Rübeland, den 30. Juni 1924. Breslau, den 31. Oftober 1924, der Stahlwerk Be>ker Akt. Ges, Teres-Assekuran UA.-G. Stutigart, Oktober 1924. vorm. Knab & Linhardt. Hessenkauf A.-G. in Uebereinsti Der Auffichtsrat. Der Vorstand, Wilh. Pfeiffer, Kommerzienrat, Diabas-Steinbrüche Neuwerk. Lin SW. 08, Marcgrafenfte, 56. | Stetten Bau-Aktien-Gesellschaft, Der Vorstand. aéfanden. r 00 Wever Aïtiengejellschaft.

Dr. Theusner, Vorsitzender. Dr. Dertel, Vorsigender. * Auffichtsrat. Katz, Vorsitzender. Schmid. Friß Weinmann. H. Neumer. J. S imon, vereidigter Bücherrevisor. | Wilhelm Wever. Hans Geisler,

j |

D _—_— nt —_ t 4

| |

i

L 1 1 1 l l l 1

i

S. D G 0-0. D S

S D.O @ 000.00. S e too.

e ea ou o. ees eo oe +09. 9-0 E 0 S 6-9: 0:0; G0

e eon, aso

e 202222 ooo e oooooo) e ee ooooooo e e eo ooooo os e 2e aao

A D060 S E S S S S

3 00€ 000 300 000 3 000 000 41 880 11 000

. 3 000 . 15:000

10-000 8003 060

L L L A L 4

i

_—-

¡l

L id

L L L S R

0.6 0..0-.D-. .* .

D: 4 * . «

i S Ali Li

l

1 1 dai

t L L,