1924 / 260 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

16M F, F. Müller & Sohn A. G [87374] 066366] S, : E i s a Ae O Wetzel & Freytag Kommandit: | Aktiva. Bilauzkouio per 31. Dezember 1923. Pasfiva. D r î t É S T T E A E R Ä S e Veil age

Außerordeuttiche Generaiversammluug der Aktionäre am Montag, ; : E E C den 24 Oen E Mittngs 29 Uhr, s A pee DEEOp gea UsGu tam Bre, Hamburgs, Suavblticario, Well T 8 E G as A . E res. Hallier, Blohm, A. Kießelbah, Hübbe und Matthiessen, Hamburg, Vconcte- ußeror ( r N i N h 804 51 sten- G i f ces. H ; } D S ¡ 2 D S 804 517/74} Pflafterkosten- m D utsch 1 o chSan ° bergstraße 19 1. But: gm FA.. NOPEmor LABE- fautionsfonto . 50 065/89 Fj zu E Ç El etger und reu en aatSanzeiager

4 : Restkaufgelder- Tagesorduung : Mittags 12 Uhr, in den Geschäfts- h Ó 5 E x E ne „rg ; Vit ypothekenkonto. . . 14 500|— } Gewinn- und P 5 l, Beschlußfassung über die ver 1. Januar 1924 aufgestellte Goldmark- | räumen der Norddeutihen Bank in Ham Barkaütionenkonto ; 50 065/89} Verlustkonto . | 599 999 481 020/74 Ls 260. Berlin, Montag, den 3 November {99 1

eröffnungsbilanz. burg, Hamburg Adolyhsbrücke 10, [.Stok. Sa 11—

. Aenderung des Gesellschaftsvertrags 2). Tagesordnung: var Beschlußfassung über die zwecks Durchführung der Umstellung zu treffenden | 1. Vorlage und Genehmigung der Gold- | Hypothekenforderungen- e 1. Untersuhungsjachen. A7 E E Erwerbs- und Wirtschaftsgenossen|chaften.

de o, j S Es s _ Maßnahmen markeröffnungsbilanz auf den L.Januar | „fonto q : 2. Aufgebote, Verlust- u. Fundsachen, Zustellungen u. i e e 6, G laenas Stimmfkarten sind vom 15. bis 22. November werktäglich während 1924 sowie des Prütungsberichts der Zen S E E as 3. Verkäufe, Verpachtungen, A “vid ea ent Î e 7, Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten. der Geschäftsstunden gegen Vorzeigung der Aktien erhältlich: persönlich haftenden Gesellschafter und Kassakonto. . . Z j 4. Verlosung 2c. von Wertpapieren. e 4 8. Unfall- und JInbvaliditäts- 2c. Versicherung. a) im Kontor der Herren Notare E. Th. Gabory und A. H, Martin, A A bie Watiel 600 000 869 086/63 600 000 869 086 H, Ko N Aen e tien, Akttengesellschaften Anzeigenpreis für den Raum einer 5 gespaltenen eue x eise : i. a er die umsteuun - 3 1 eutsche ; T eile , ; b) h auen rger n E ‘Hamburg, Alter Wall 22. des Grundfapitals auf Goldmark O, „Hewinn- und Verluft per 31. Dezember a Haben. L ael aalen 1,— Goldmark freibleibend. y 11. S aatlanteiaen. anntmaGungen

Samburg, den 1. N 1924. 1 200 000 durch Herabseßung des Mb : mt Samburg, den ovember Der Vorstand. Nennwerts der Aktien von A 1000 Provisienst i 13 917 885|—} Saldovortrag F Befristete Anzeigen mlüissen drei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen sein, “Fug

A B E R

——— ——————— Im z E |

Der Aufsichtsrat. 7 Dr. E d. jl tres Ernst Müller. J. F. Müller, aut Goldmark 100 pro Aktie. rovisionskfonto . 166 162 von 192 190 117/:

Vorsi Z ter Müller. . Ermächtigung der persönli haf- | Büromobilien- Grundstücke- E orsißender Walter tenden Gese erthe und S cin eia U 100 000 O 18 336 5. Kommanditgesell- e Beibi as [66263] [65287] Vtükiia arte ichtsrats zur Feltleßung der Véodalt- | Handlungs- Vrund|tü8- L : t eldschrankfabr . Fabian x z [67717] Magdeburger Straßen-Eifenbahn-Gesellschaft. lten für Die ege naa her Arten. M aud erag 17 208 408 808 ces A n 267010 haften auf Aktien, Aktien» eia @ t s i nas Nellus C aague. Foneda Axtien Sefellschast gan s Sande L ; Es . Aenderung des Gefellschaftsvertrags anzkonto . « ¿ Konto Zinsen a. f erlin-Paukfow, Florastraße 33. e ; . , 1 . e Die Herren Aktionäre der Magdeburger Strasßen-Eisenbahn-Gesell- § 3 Absaß 1 (Grundkapital) und Nestkautgelder-| pi ejeilshasten und Deutsche Eröffnungsbilanz f br pu Bran E A für L A, s 270, Mengraldet: Goldmarfkeröffnungsbilanz schaft werden gemäß § 25 des Gesellschaftsvertrags zu . der am 26, November Streichung der §8 5 und 33 (be- hypotheken . P Kolonial (l 1 Behrenst 28, mi di T baf (ENOR E ist per 1. Januar 1924. 1924, Vormittags 11 Uhr, im Hause der Handelskammer zu. Magdeburg treffend Gründungshergang) slowie i Grundstücke- | oionNnta gese schaften. ver 1. Januar 1924, S e Glä A L G. f auf- | die Gesellschaft aufgelöst worden und in N ————— (Eingang Lödische Hot-Straße) stattfindenden außerordentlichen Generalver- Aenderung des § 34 (Ermächtigung verwaltungsfto.| 18 464 422 983 2090/6 L S Akti eka: faef audbiger der Getellschaft | Liquidation getreten. Aktiva. G.-M. |y fammlung hiermit eingeladen. des Autsichtsrats gemäß § 274 s —————— E (32) G tiva. Gmf, er . aufgefordert, ihre Ansprüche an-| Die Gläubiger der Gesellschaft werden | Kassenbestand 341/21 : Die Tagesordnung besteht in: H.-G.-B. Absaz 1 Say 2). H 18 464 423 468 754/50 18 464 423 468 7541 Y Brauvenburger Nährmittelwerke O neutonio A e h zumelden. Die Ailuts j L Q-S -B. § 297 aufgetordert, ihre | Postsheckguthaben , 156 1. Vorlegung der Goldmarkeröffnungsbilanz zum 1. Januar 1924 und des| Zur Teilnahme an der Generalver- München, März 1924. 4 [„-G., Werder (Havel). Die Aktio- F b ete ta “e A 2 l _Die Liqui Woron é In}prüche anzumelden. Bankguthaben . . 9 823/0L Berichts darüber. sammlung und zur Stimmabgabe bei den Terrain-Aktien-Gesellschaft Müncheu-Nymphenburg, ire werden zu der am 2S, November, Büroeinricht abe R Es 1 ¿ B Verrmann. ild. Niesky, O. L., den 25. Oktober 1924. | Debitoeen 11 509/45 2. Genehmigung der Goldmarkeröffnungsbilanz und der demgemäß zu | zu fassenden Beschlüssen sind nur diejenigen Jof. Werberger. ‘ahm. 5 Uhr, im Hotel Koburger Kassakont ung M S 10 [66269] Goldmarkbilanz Coneda Aktien Gesellschaft Warenbestand . . 63 176/15 treffenden Maßnahmen. : Aktionäre berechtigt, die thre Aktien Eröffnung®8goldmarkbilanzkonto of, Der, stattfindenden außerordent- A Ed u. Bankguthaben “28 per 1. Januar 1924 der D Dao Liquidation. Effektenbestand . e 56 811|— s A ai R O O e e E Es L A L Passiva ordnung l Anmut aden | Materialkonto, Besland . | 3239971 | Ludwig Grüder Baudekorations-| ——— uidator: Greiner Inventar ails p 3TBT B. f ———— e A ( : Í v 1 « : : _ —— Zur Tétitäbme dit ‘der: Venvralversammlung ist jeder Aktionär berechtigt. O R E 4e der oed Mf A , : ¿1-9 Weneralversammlungsbes{lüsse vom | Sabrifationsfkonto . . 41 461 Aktiengesellschast Frankfurta 0) 109281) u Tate ie Wer jedoch sein Stimmrecht ausüben will, hat seine Aktien bis spätestens i Bescheini h bis. e i 79, | Immobilienkonto, Grundstücke . . | 376 880/—}| Aktienkapitalkonto . | 334 500|— F Mai 1924 2. Vorlage des Geschäfts- 459 900 Kleinbahnatktiengesellshaf Passiva | 9 Tage vor Sr Generalversammlung, Abends 6 Ubr, bei der Kasse der Gejellschaft S 2 Ia aiAt 2 EUA et bien Nestkaufgelderhypothekenfonto . . Straßenkostenreserve- ; rihts, der Bilanz sowie der Geminn- : Akti s f Aktienkavital 30 000|— oder bei einer der nachbenanriten Bankfirmen: i "s R Ton A M al Io n | Effektenkonto . fonto «o 44500/— Mid Verlustrechnung für Geschättsjahr , , Pasfiva, Betriebs N L 2 Schildau-Mockrehna. Noggenanleiheshuld . .. 66 150|— : in Magdeburg: F. A. Neubauer, s "Der Aufsichtörat. j | V N P ade R E x H Oa una O e Ges A0 000, 000: 190 400 000 Mobilien und Utensilfen 4970| Abschluß am 30. September 1923. De ben 3 757/30 chwerdt & Beudhel, / i | Whmigung der Bilanz und der Gewinn- / J s d T E —— |Kreditoren o 33 936/76 in Berlin : e A Na atank L: Bo Soiree 379 000 379 000|— Mrieilung sowie über die Entlastung des Kreditoren „v 99 900 Ae S ahe 64 | Vermögenswerte, Stansitor. Unkoslén «ch.- 818/32 an Na, A u hinterlegen aue E geschehene Hinterlegung nah Vorschrift us 1 oak Willih/Nbid Mün en, 13. Oktober 1924. \ E A “e 459 900 Postscheck . i q 5 7108 B nba A 393 2 O zu 134 662/38 des 5 E A era paneneen, tiengesellscaft, Willi , in-Akti ü A E i und de Der Vorstand. E S 774|— | Beteiligungen . . 330 Haynau, den 6. Oktober 1924. Magdeburg, den 29. Oktober 1924. Nachdem in der Hauptversammlung vom Terrain-Aktien-Gesellschaît München-Nymphenburg, e oe E D, 45 B. Hecht. M. Krau sfe. Sllen : E 1|— | Materialien . 33 940 721 Haynau, den 6. Oktober 1924.

NIA=I [S1

1 47909 | Bankguthaben . . | 7694417 799: Der Auffichtsrat.

n E finde ter Tagesordnung und die Un: O elctiina ee e Grbttue© t N] | Material le Dex Vorsiaud. (08371)

(67714) - i Leldofer wurbe Latda Wie Elen Vie [08228] Rechnungsabschluß für die Zeit vom R R lgen dee Glasplakatefabrik Offenburg 4 6as/14 |Massenbelsand : - —22 787 761 047 p E 8 Silesia, Allgemeine Versicherungs-Aktien-Gesellschaft |Uttionäre unserer, Gesellschaft u derm l Juli bis 31, Dezember 1923. Fitührung der Beichlüfse zu 4 d 5) Aktiengesellschast. |gruntaptt n 48000 [897430496153 Harimann & Lechler K. a. A, in Köln. Nachmittags 2 Uhr, in - unserem Ver- Vermögenswerte, Mb brder Baud a eaten 2 Vena SiuDILE Ta T 7 1 Ó 2/4 B Aftienfevitat ais E 6 755 000 Bremen.

Die Aklionäre der Silesia, Allgemeine Versicherungs-Aktien-Gefellshaft werden | waltungsgebäude in Willich stattfindenden | Eisenbahnaulage : Der Vorstand. lung dieser Gesellichaft wurde folgende Kapitaleinzahlungs- Goldmarkeröffuungsbilan zu der am Mittwoch, den 26. November 1924, Vorm. 12 Uhr, im Ge- ordentlichenGeneralversammlungein. Kanal-, Maschinen- und Turbinenanlage . Goldmarkbilanz einstimmig genehmigt. 54 642/14} fonto : e f é 40 000 000/- per 1. Januar 1924. e \chäftsgebäude der Schlesischen Feuerversicherungs-Gesellshaft, Breslau, Nicolaistadt- Tagesorduung: ._ [Gebäude und Werksanlagen . « « « 419] Goldmarkbilanz per 1. 1. 1924, | [65990] Erneuerungsfonds- E S S graben Nr. 12 I, tattfindenden diesjährigen außerordentlichen Generalversamm: 1, Io „der Geschättöberihte für | Terrassenanlagen . . . .. Finladung zur außerordentlichen Generale | e | Aktiengesellschaft für feinmechanishe| _fonto . . .. „| 31 779966 311/53 Aktiva. G.-Mk. |Z lung hierdurch ergebenft eingeladen. die eschättsjabre 1922/23 und | Schotter-Lagerplaßzanlage rxsammlung am 24, November 1924, Aktiva. A Jndustrie in Leipzig. SPild e 32 147 583 650|— | Kassakonto : Kassenbestand . 46764

: i: 1923/24, der Schlußbilanzen, der | Drahtseilanlage . . . A eiadOea E R E Der Gese i f è T3 0714 304 067 [n { Kontofkorr : Tagesordnung : Séhlußaewirite und Velisirecwiligen: a ao O aft, Königsberg Pr., Tragh. Pulverstr. 20, L, | Grundstücke und Gebäude . | 262 000|— Goldmarkeröffnungsbilanz 63 974 304 961/5 nto 121 215/29

¿¿ Vorl de L 1924 aufgestellten Goldmarkeröffnungs- L f : Tagesord Y i ; A A L it oi Via lot s Lon Vorisitd und ael erstatteten Pfer beni ts . Beschlußfassung über die Genehmigung | Mobilien und. Geräte M Vorlegun und, Genebmigung der Gold- Dn : 28 Qu 27 auf den 1. Juli 1924. Getwiun- und Verlustrechnung Postscheckonto: Guthaben 1 384/92 4 ; " der Schlußbilanzen. Steinbruchswerkzeuge 1 800 000 mart-Gröffnungsbilanz per 1. Januar 1924. am 30. September 1923. Snventarkfonto : Mobil 9 050|— „Über diefe Bilanz und den Hergang der Umstellung. Beschlußfassung über} 5 (Frteilung der Entlastung an die i 5 330 000 000 000 000!— M Beschluß über die Um'ellung“ des Geseu- | Kasse 2 R 715/92 Attiva. Z rkonto: Mobilien 5 ; die Genehmigung der Goldmarferöffnungsbilanz. i ; * Mitallar - ves Vorstands, R Fabrikationskonto S 5 1 100 000 000 000 000'— M bastevermögens in Goid, Waren und Vorräte . , . | 171 241/55 | Fabrikeinrihtung .. Tao ggal Soll Zmmobilienkto : Packhaus | 57 000/— Beschlußfassung über die Umstellung des bisherigen Papiermarkkapitals auf Antsichtsrats. S Rege E L dabei sollen die ursprünglichen 500 Aktien Werkzeuge . .. 4935| Unkosten O . 148 760i l, Warenkto. : Warenbestand —_ y 8. 89 989

| | 1¡— Mi à # 1000.— auf je Æ 600. in Gold, 934 13574 Z : 50 000 Æ# Stammaktien bei 25 %/otger Einzahlung. 4. Wabl Aufsichtsrat 9 918 754 628 703 0C4|— Mf die 6500 Stick Aktien der Kapitalerhöhung Pete G Es 1|— E

3; Beschlußfassung über die Erhöhung des Grundkapitals um 450 000 Gold-| 7 Fgapren Hs FULETAL, -_ | Kassenbestand . . ch P IAA O T T M pon 1920 à M 1000.— auf je X 100.— in Gold, Pasfiva, Warenlager . . , 10 418/06 | * meuerungofondss ch Naff marf durch Ausgabe von 4500 Stuck Stammaktien über je 100 4 ‘Bletcite tiven Dle FecaiE R Ausenthude 4 l dals t Rüdlage . « « « |__31 779 847 706/60 Pasfiva,

i j S uno die 1980 StückX Aktien der Kapitals- Bank Z J 4809/35 | Kassenbestand . . è 10 613/76 E E R T ; hei 29 9% Einzahlung unter Ausschluß des geseßlichen Bezugsrechts der | ij Anschluß di dentliche Haupt s a 00 S D ues Mf 60000/=- Qu Ie l teditorn / 34 326/39 | P alle Ptautbaben ch : 9972 31 928 609 6627 Kapitalkonto : Attionire in Anh an d ereentiiÑe Haupte | Postschectguibaben - S A Mefervelonds . : » : : : | 45000/—|Rontoforrentvebioren : : : : | 881081) gaben, [f *| Mlenfapitt ..| 180000 - j; , f s - Oi äuderun ungen : ; { S A nos. » : - Beschlußfassung über die entsprehende Aenderung des Gesellschaftsvertrags, | (¡chen Generalversammlung ein. 9 193 556 250 498 059 F 2) 6 3 (Grundrapital und Aftten Aktienkapital , » O s 84 476/35 | Betrieb 31 895 663 018/74 | Kontokorrentfonto : : “Verbindlichkeiten. B |Binsen aus 1922/23 | 32 946 644|— | Kreditoren j 85 608/30

insbesondere : Tagesordunna: ; b) § 4 Absatz 2 die Worte als „Vorzugs- 534 13574 8 4, Grundkapital, : g : N aktien bezetchneten“ fallen fort. Passiva. ZE 4 21, Stimmredit l. Vorlegung „und Genebmigung ber | Attienlait : gels) vie Bee int m noten | ij Taler guf Grund dieser Gold, | Attienfapital. --. e « « «26900 31 928 609 662/74 285 086/00 Anmeldungen zur Teilnahme an der Generalversammlung müssen derart ge- 1924. Sonderrücklage Protokoll und“ fallen fort. laut 4 de Aktienkavit It V bältnis 20:1 Kontokorrentkredikoren , « « « 147576/35| Merseburg, den 10. September 1924, Der Aufsichtsrat. heben, daß sie nicht später als am dritteu Tage vor der Generalversammlung er-|} 9, Beschlußfassung über Verlegung bezw. M e 7 ied Bt, atten teen ezu notas aue n h ien apita M) erhä in s 20: Sa IT6(35 Der Vorstand. G. Hartmann, Vorsigzer. felgen. Das Stimmrecht kann durch einen Bevollmächtigten ausgeübt werden, der Verlängerung des Geschäftsjahrs. Rücklage für Erneuerungen . . . “) § 24 (Stimmrecht). j §500 Ctit C C. matti n A IOOO L Vorstehende Goldmarkerö : Sell. Hafemeyer. | Der Vorstand. felbit Attionär fein muß. Die Vollmacht bedarf der schriftlichen Form. Wix bitten, | 3, Umwandlung der Vorzugaktien in | Rücklage für Zinsscheinbogensteuer Ta ad nur dis Attionice, weteze | die 600 Stück Vorzugsaktien à # 1000 | auf den L Juli 1994 wurde in des Geprüft und rihtig befunden. —HB- Hartmann. Lehler die Bo!litachten spätestens drei Tage vor der Generalversammlung beim Vorstand Stammaktien. Rücklage für Einfriedigungen . - ch 2 der Sahungen „spätestens 2 Tage vor auf je 4 50 abzustempeln. ordentlihen Generalversammlung vom MELLO eo 13. September 1924. [66866] Aa g 1s einge, | „Die Süddeutsche Disconto-Gesellschaft | 23. August 1924 genehmigt und die Um- B OMteL, Boreubes vom 27. Seplember 1924, genen

einzureichen: « Ermäßigung des Grundkapitals von | Rücklage für Außenstände Breslau, den 31. Oktober 1924. 4 150 000 000 auf 1 500 000 Gold- | Dividenden 2 d i Vaben Ab Den Dot vori i e . b d A. G. Filiale burg, ; ; Di j Der Auffichtsrat, Der Vorstaud, mark und Verminderung der Zahl | Buchschulden.. ..„ ..«« „| 3495 331 411 011 382 ne 2 L e E Nas Barlhaus Sei bio Raufinang Hajel, Ne Der Aufsichtörat bestebt gus Len Herren: | Herr Oberbaurat Senst in Halle a. S. | Goldmarkeröffnungsbilanz per 1. Januar ._. 1 478 000 000 000 000/--TLuigêberg Pr den 90. Oftaber 1924. sind mit der Durchführung der Abstempe-| Generaldirektor Konrad v. Wysiedti in | hat infolge Versebung sein Amt als Auf- | 1924 veröffentlichen wir wie folgt :

Theusner, Vorsißender. Dr. Oertel, Vorsißender. der Aktien auf die Hälfte. Bauksculden 7 S

« Kapitalserhöhung von G.-Mark | Vortrag 1922/23 735 688,50 r Aufsichtsrat der Ostprenßzischen Druce- | j ! tsratsmitalied nit | a R

iti / 1 S ' : G d Verlagsauftalt Akti ü {lung betraut. é i Charlottenburg, Heerstr.97, Vorsitzender, | sihtsratsmitglied niedergelegt. | Goldmarkeröffnungsbi!anz (67713) Gtiirukre der EGlitikes Feterverllibaileid Uh Ublien Ausfluß e Seelen e Gewinn vom 1. 7.—31, 12, . 4220 224 823 367 048,50 | 4 220 224 825 102 7837| Wietior Boekentamp, stellvertr. Vorsigenver. | Die \latutengemäß aus\cheidenden Auf-| Direktor Carl Mordhor in, Beiline [66268] j per 1. Januar 1924.

zu der am Mittwoch, den 26. November 1924, Vorm. 11 Uhr, im Geschäfts- rechts der Aktionäre. “0 Z 9 190 000.200 408 00,-RE 23 Ofen E "Bftober 1924, E Tee E L O Goldmarkeröffnungsbilanz Kassa und Baukguthaben - 93%

gebäude der Gefellihaft zu Breslau, Nicolaistadtgraben Nr. 12 T, stattfindenden | 6. Aufnahme von SOU e orene, Gewiun- und Verlustrechuung für die Zeit vom Die Herren Aktionäre unserer Gesell- Der Vorsiand der ; Bankdirektor Dr. Arwed Koh in Jena der Hessenkauf A.-G., Darmstadt, |Sguldner : 99 394

aufierordeutlichen MEREERIRELIO N etgenen eingeladen. n aid E f L. Inli bio Al. Dedemuar TIIS- enn it werden hiermit zu einer General- | Glasplakatefabrik Offenburg A.-G,| Generaldirektor Carl Scheidemankel in vom 1. Januar 1924. Netto ae « 757

. Vorlegung der zum 1. Sanvar 1924 ansgésieltion Goldmarkeröffnungsbilanz über G.-M. 7 000 000, auch in Teil- S M Len G E O S R D rnoLos aa ton Bl tier L in Berli Akti M A Grundstüte S 15 800

jowie des von Vorstand und Aufsichtsrat erstatteten Prüfungsberichts über beträgen zu Bedingungen und Fristen, 7 2e E a8 n das [l des Vereins Bétfinee Ce IR [66202] Scüenstr. G allbah in Berlin, | desfebestand 1730/32] Wohnhäuser . ° 22 460

dieje Bilanz und den Hergang der Umstellung. Beschlußfassung über die welche der Aufsichtsrat festseßzt. Zins oduften-Händler, E. V,, 2% 4 ; ; ¿n, | Bankguthaben : abrikgebäude . .

a: Pei due Le Laien tat Uheciges Pebierümtagltets auf | L SNZRn (edit Ja du t (220224 59) 104 O08 | 4200204695 108 r37 Fel ergebenft cngelden| Sfutfgarter Baue | Wise Wn | 1 Bait Bolten] 1 9 Kalimoldes E ¿ Beich , Aan T N I Tagesordnung: WMtien-Gesellschaft. | Leipzig, den 28, Oktober 1924. 6 Relcbäband Darmitabi . 21 98 Fin ereimaschinen si ! b ; i oU)}

© YO G i 2 afti F tf é S s | O E Os nark Stammaktien unter Wegfall der 5000 Stück Vor e Ed as hey N L E der ¡HEA Dae anungo, Bilanz per 31. Dezember 1923. | ——— Der Vorstand. Dou 16752 | Nici 3 Beschlußfassung über die Erhöhung des Grundkapitals um 3 800 000 Gold- Ortes der Generalverfammlung, bei : Haben, / dei BA S vid E rf m G ra ldmarteröffnungsbil Warenbestand : r E 500 marf durh Ausgabe von 19 000 Stück Stammaktien über je 200 Goldmark § 15 wegen der Vertretung der Ge- | Vorirag aus 1922/23 „e «oe E 1 735 688 Aufsichtörats üb di P if un y es Papiermark für boi 1A ung 1924 a) [t. besonderer Aufstellung Avale 1000 A 9% Einzahlung unter Aus]chluß des geseßlichen Bezugsrechts der Cr tinu s e dhe d R S 8 045 2 40 (418 Ge selben E Le Sans E u f} 3732 117 995 e rpt r den 1. Jauuar 1924. wzüglid 42 228,30 292 844: Aktionâre. . (rm ng de uiihisrals zur ¿ s 1s i S : zuzü : 2 i DeN nag über die entspreWhende Aenderung des Gesellschaftsvertrags, o via geedten dkg U 8 045 097 201 885 467 Gen U E A M M 7 939 942 000 Grund tlte Gebäade und E A Ati Sdanivós viicar S t a :insbefondere : : und entsprechenden Aenderungen der i » p E ie , ; i cierveo A 17 639 a) § 4: Höbe des Grundkapitals und des Nennbetrages ter Aktien, Statuten L Rechnungsabschluß: für die Zeit vom S bilanz . ; Beteiligung « - 4 800 | Wasserleitungen . « auf Barverkäufe Obligationsanleibe . 993/35 b) 8 7: Äftienbuch, 10. Verschiedenes. Vermögenswerte. 1. Fannar bis 30. Juni 1924. Verbindlichkeiten. Belhlußfxssung über die Umstellung [3739 125 937 846 338 Maschinen . «s laut besonderer Gläubiger y 34 9811 c) § 8: Vebertragung der auf den Namen lautenden Aktien, Aktionäre, welche si an diesen Haupt-| G.-Mf. T G.-Mf. Co Dan A o ——— Sema A R Aufstellung . . _1 351,86 Avale 1000 A8 19 f Ea ber at er Namen lautenden Aktien e has Me la ea ee E ena ia Turbi S A as MOS 31 Verpflichtung der Aktionäre, die lte arti ae 1 000 000 Handlungömobilien D Rar 43 080,16 292 8414 ; : Uebertra n Nc ? , hab 9 V - u. Tur 2 A ; : m : L E E ügli ; , A f) S 25 2; Gewinnverteilung. lautenden Verzeichnissen derselben bis E u t T I ubschulden S 26 839 geiablten restlichen 79 °/o bei saßungs- | Ges. Neterve . . 30 000 | Vorräte an Waren E c) R roi Die nom. Papiermark 240 Millionen Zu Punkt 3 und 4 der Tagesordnung findet außer der gemeinsamen | spätestens am 19. November 1924 an | Gebäude und Werksanlagen . . . Gewinn- u. Verlust- f ati Aug in Goldmark | Hypotheken . ,. 309 036 Borräte an Betriebsmate- bezahlter Bar- Aktien unserer Gesellschaft sind laut Be- Spit Zer Siam E B E Sonderabstimmung ige N poriegg 1A Me URS Sor S Lagerplagzanlage . Bund! Nanta n Daun Mee E go, Zons ichs O A O En i cui lt bes fluß „ider Generalversammlung vom Jowo er amm- wie der Borzugs8attton u Ê O as ru w R \ il Zl L S0 BA As o. . Þ T s non. „Erteilung der Ermächtigung an den Vorstand, die zur Durchführung der | Hinterlegung durch eine amtliche Bescheini- rundstüe Neuwerk . Ee E 4808,75 Bega des Aktienkapitals. 3 732 125 937 846 338 M Valere U E 180:784 Ke R ! 36 544/60 | Goldmark 240 000 zufammengelegt, daß Umstellung und Kapitalerhöhung erforderlihen Einzelheiten testzusegen, gung, aus welcher die Nummern der | Mobilien und Geräte . . . Abschrei- C86 20 lung Pry R a GSétiiin:-nih Bébiusterebatuia ußenstände „«« » «« Mobilien . —| ¿7|_ [auf ie zwei Papiermarkaktien zu tausend autsichtea t “f Priva tverficbern 4 Bide eén SenberaieA vet ‘Venetal. Docsiont len ei Vorräte anSteinspeene erbraus- I L die auszugebeuden Aftien auf Namen per 31. Dezember 1923 L | Fuhrpark S aa und i “eds, Daviermartattie ¿e auisihtéamt für Privatversicherun - / S ; . . z 5 s ; ‘persammlungsbeic{sse soweit sie deren Fassung betreffen, und auf Verlangen Hinterlegungsftellen sind: P N prenges vas 5} bleibt Nein- lauten und daß nach Umstellung das i Verbindlichkeiten, 2 Effekten (50 nom. 10 000 4 eine Goldmarfaktie von “ar Nuff Sena Ui ; 5 s tai 4. di il in Willi und Viéparaturma S gewinn 178,75 Aktienkapital aus 2500 Aktien zu je Soll, Papiermark Teil|chuldverschreibung . .| 72750 Zentralkauf A.-G.) « « «,_25— h Mark entfällt Die Umtvandl Ter Ce, De Sn aaa Une L EERANE fowie ein 9 4 aale "G Trinkaus Pans . G.-M. 20 besteht und je G.-M. 20 | Steuern 24 500 986 675 750 | Angestelltenunterstüßzungs- i 40 933/ U R Ua upt, Die Aktien Reupar es 6 gs vorzunehmen. L 5s. G. O s Me. , Lis f i 9 6, Autsichtsratswahlen. i y Düsseldorf, | Rrivaviee Li me Stimme gewähren. A E Es ire as L Paf = | find mit Nummernverzeichnis bis zum Zur Teilnahme an dieser Generalversammlung find diejenigen Aktionäre | 3, das Bankhaus J. Frank & Cie., | Außenstände E E ire MINNGANn der Generalversamm- A 4 do uis A O us 68 080 Aktienkapital 30 000|— | 15. Februar 1925 bei uns einzureichen beredtigt, welche während der üblichen Geschäftsstunden Crefeld, Bank- und Postscheckguthaben . . ind diejenigen Aktionäre berechtiat, g Se 7 Uebershuß auf geseblihe Ne- Diejenigen Aktien, welche nicht oder bei der Getellshaft oder 4, die Darmstädter und Nationalbank, : Tr ori he die über die Hinterlegung der | Wohnungsabgabe . 33111 175 | Kreditoren . « « . « « «341 710/ serve g 8719/44 |niht in einer zum Umtausch bezw. zut dem Schlesishen Bankverein, Filiale der Deutschen Bank in Breslau oder Kommanditgefellschaft auf Aktien, i 147 07198 en ausgestellten JInterims|cheine, späte- Reparaturen 40 929 962 478 460/92 | Darlehen * 1 1081176 Zusammenlegung ausreichenden Weise ecin«- der Deutschen Bank in Berlin deren Hauptstelle in Berlin sowie die Gewinn- uud Verlustrechnung für die Zeit vom s am dritten Werktage vor der General- | Unkosten u. Ver- Reservefonds . . , . . .|_166 000|/— | Verpflichtungen “auf Debifen- gereiht find, werden für trattlos erklärt, a) ein doppeltes Nummernverzeichnis der zur Teilnahme bestimmten e stellen in Düsseldorf, Köln, | Soll. 1. Januar vis 30. Juni 1924, Haben. Wanmlung s waltung . « « } 400 000 353 408 069 Tia 160 Rufe g E 99|_ | loweit niht innerhalb der vorgenannten _ Aktien und A ; rankfurt a. Main und Creteld, y = M, i Gt d i e EIUNDTaNE / Betteh 10 S2 M B Aktienkapital : M Noch nicht bezahlte Tantiemen | 1 100|— Frist zugleich init der „Einreichung der ) E oder die dbarüber lautenden Hinterlegungss{heine der} 5. E Eer eel N Au emeine Unkosten . 31 352/53} Betriebsgewinn « « « « «4 836 202/18 Övermalists A Ua, Berlin, Winne 1998 : 3 732 125 936 207 302 Stammaktien 1620 000 T A ain eines Anteilscheins so zeitig binicilegen, daß zwischen dem Tage der Hinterlegung und dem Tage der dessen Zweigstellen in Köln und Crefeld ; RblEneibungen ei einem Notar i u 4168 628 522 970 3295| Vorzugsaktien 40 000} 1 660 000 Vorstand der Hessenkauf A.-G. Außérdem wird für die Stellung des Generalverfammlung zwei Tage frei bleiben. Ä Dem Erfordernis zu b kann au durch Í für die Schweiz: Reingewinn S 0 ; haben und hiervon der Gesell- Haben R E T Ne Ct CIT e 2 304 460/92 Theodor Stemmer jun. Antrages auf Ausstellung eines Genußs PEAN ung, bei. eint LaU Let LLL FUOS Be, e M Menne Se I ; unter Angate kel Eintedenten Vttien Mieteinnahmen . [4 168 628 522 970 325| Münchberg, den 25. September 1924. | Die vorstehende Goldmarkeröffnungs- s ag an a ote, A O [Y E fr etne ( YWBeroffentitnng die]

Zur Teilnahme an der Generalversammlung sind außerdem lediglich diejenigen] Willich, Rhld., den 28. Oktober 1924. i ; : S , N S i Ag n i } ? Mitteilung gemacht haben. 1 168 628 522 970 325| Aktien-Färberei Münchberg e Benda Cen Und Vbierlace “bek Sa gelegt j i : ; Hersfeld, den 28. Oktober 1924

Vorzugéaktionäre befugt, welhe im Aktienbuch eingetragen find. Der Auffichtsrat Neuwerk bei Rübeland, den 30. Juni 1924. Breslau, den 31. Oftober 1924, der Stahlwerk Becker Akt. Ges, Teres-Assekuran UA.-G. Stutigart, Oktober 1924. vorm. Knab & Linhardt. Hessenkauf A.-G. in Uebereinsti Der Auffichtsrat. Der Vorstand, Wilh. Pfeiffer, Kommerzienrat, Diabas-Steinbrüche Neuwerk. Lin SW. 08, Marcgrafenfte, 56. | Stetten Bau-Aktien-Gesellschaft, Der Vorstand. aéfanden. r 00 Wever Aïtiengejellschaft.

Dr. Theusner, Vorsitzender. Dr. Dertel, Vorsigender. * Auffichtsrat. Katz, Vorsitzender. Schmid. Friß Weinmann. H. Neumer. J. S imon, vereidigter Bücherrevisor. | Wilhelm Wever. Hans Geisler,

j |

D _—_— nt —_ t 4

| |

i

L 1 1 1 l l l 1

i

S. D G 0-0. D S

S D.O @ 000.00. S e too.

e ea ou o. ees eo oe +09. 9-0 E 0 S 6-9: 0:0; G0

e eon, aso

e 202222 ooo e oooooo) e ee ooooooo e e eo ooooo os e 2e aao

A D060 S E S S S S

3 00€ 000 300 000 3 000 000 41 880 11 000

. 3 000 . 15:000

10-000 8003 060

L L L A L 4

i

_—-

¡l

L id

L L L S R

0.6 0..0-.D-. .* .

D: 4 * . «

i S Ali Li

l

1 1 dai

t L L,