1924 / 265 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

i G. 43 69980) [68828] d 1768917) Z e L L Sonn- “Hydrodyn-Attiengetellichaft : Generalversammlung am Freitag, | Brandenburger Knopf - Aktien -Gesellschaft | Einladung __ ur austerordentlichez w e î t e B E î s a U e ; ghend- 20 Ll, 1004, gem. 10Uhs, Kiel A S he Born r Muban | je Gesebitatt M la Bibbilick ge. | Tembei A S Beerttu a V D Deutschen Nei : n i äFafobstraf ° i. Schl, & r Vorin. ie a u 16 . Ge, © . M., : Diuriin, Vils Idee Fe L, Ordentliche Generalversammlung Tagesorbuung : treten. Zum Liquidator ist ‘der Unter- |: 6, November 1924, Vormittagî zun Ei E chSanzeiger und Preußzischen Staatsanzeiger i

Tagesordnung : Berlin, Sonnabend, den 8. November - 1924 -

S Ï , 22, Novb. 1924, Nachin. § Uhr Vorlage bezw. Beichluß über: Jahres- | zeichnete bestellt. Die Gläubiger der] 10 Uhr, in den Geichäftsräumen d O DMARNEEEns, Diverses in Holst's Hotel in Kiel. 9 w abichluß 1923. Entlastung von Vorstand | Gefellichakt werden aufgefordert, ihre An- | Rehtsanwalts und Notars Dr. Sus Fr. 265 Ä e

î ä chtigi, a l l ; bei der Ge}.-Kasse oder einem Notar | 1. Genehmigung des Geicäftsberichts | Prütungöberiht, Zusammenlegung des| Berlin, den ©. November 1924. straße 12, 1.

des abgelaufenen | Aftienkapitals mit entsprechender Statuten- | Der tiguidator: F. Töpfer, Berlin W. 30, Tagesordnung; 1. Unterfuchungsiachen. A uu B E

i : eo : : _ Dina ma hinterlegen und der Bilanz i 1 | e L G . E k. SBeschäftsjahres, Entlastung von Vor- | veränderung, Kaut von 12 Kohlenmutungs- Münchener Straße 21 22. 1, Borlage der Goldmarfkfbilanz yo 2. Aufgebote, Berluit- u. en, Buitellungen u. dergl. f : u Der Vorftand. Erich Fal QURGN Aufsichtsrat. 8 feldern bei Cönnern, Kapitalzerhöbung und (GIIGL, 1. 1. 1924; Bericht des Vorstands 3. Verkäufe, V Verdingungen 2c. en T Cr nzeiger d iso vir Dae E I ns (6991 7/ 2, Umstellung des Ge|chäftskapitals auf Beswafung, VUEN Mean! ken Ge | ie ladéu bioitrit unfère Altiontro zu fs A Ader, gbre Prütung! L Sao d Stella s E Atliaaeh dati A a 4 i itOb od 3 & l s « (J s Ia , ; : s î 5 î Ç j

Carbonit Aktiengesellschaft, Goldmark oder Liquidation der Ge On I niens: Dânlerbau ip [der auf Sonnabend, den 15. No- R E 9 E Ge om n Beute Kolonialgesell aften, zeigenpreis f r den aum einer 5 gespaltenen Einheitszeile . Ver|chiedene Bekanntmachungen.

Hamburg 3 A as 8 Handel Vertchiedenes vember 1924, im Künstlerhaus in 2. Beschlußfassung wegen Utnflellung dex f? freib!eibend. . Privatanzeigen a . Vertichiedenes. . ——————————————————————————————————— as

i r Nürnberg Vormittags 11 Uhr ftait- ichartsfavit i ga E e A E weirtoiven | L direliqier S dd vat acn e lam uy Weseiigar al t N Bn Goloma! S Befristete Anzeigen müssen drei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschästsfielle eingegangen fein. “Fz è , . T

fammlung find diejenigen Aftionäre be-| Tonverwertungs A. G. Lauban. Tagesorduung : d : Vormittags 11 Uhr, in Hamburg | rechtigt, welche ihre Aktien MEEN Ens n | Der Auffichtsrat. 1. Vorlage dec Papiermarkbilanz für das 3, E P 9, 16, 22 deg ——— Es stattfindenden außerordentlichen Ge- | dritten EEOEE vor der anberaumten | {68659 M Fahr 1923 nebst Gewinn- und Ver- 4 Neumnabl bezw. Et af nzung des Auß Ñ s dit n (66813] (67141] ; [69995] [69925] D neralversammlung (vgl. Veröffent- Genera ver Srsellichantl, se „Aka Schokoladenwerke [ustrechnung und Beschlußfassung über sichtsrats. ' 5. RomMman gese s Nachdem durch Generalversammlungs- | Unsere Gesellschaft ist durch Beschluß | Lotbeæck & Co. Aktiengeselischaft, | : e t4r lihung in Nr. 261 Deutichen Neichs-| bei der Sicte, B t in Kiel ode Aktien esellschast Oliva deren Genehmigung Die Aktionäre werden ersucht, zy ften auf Aktien YAktien- | beschluß vom 28. September 1924 die Auf- | der Generalversammlung vom 30. Sept. i Augsburg. | Adelsheimer Elektrizitätswerk anzeigers vom 4. November 1924). bei der Kieler au It Mara. Ber g S E , 2. Entlastung von Vorstand und Auf- Teilnabme an der Generalvertammlu F {a , lösung der Brietordnerfabrik Otto Döbich | 1924 autgelöit. Wir tordern étmwaige Nachtrag Aktiengesellschaft N SEULIEA A cite deutschen Notar f Mrg L a E gere B) regte für das verflossene Ge- | ¡hre Aktien bis zum 24 November 19A gesellschaften und Deutsche Marne S LENRQUIEs erjoIRt if t Ia auf, ihre Ansprüche bei uns| Zur Tagesordnung unterer außerordent- Betr LE . Aenderung der S8 und F * jahr. D j s e ubiger dieser ell- | anzumelden. i F No. : e ¿N Geielischastsvertrags, betreffend Ver- Der Vorstand. 27. November 1924, Nachmittags | 3, Bericht über den Stand des Unter-| Wi ver Bank Koh, Lauteren & Co, Kolonialgesellschaften. ||{ch«ft unter Hinweis auf die Autlöfung | Berlin, den 1. Oktober 1924. vember 1924 wiro ema n 2, No- | Die Herren Aktionäre unserer Gesell gütung an den Autsichtérat. [69164] 24 Uhr, statifindenden austerordent-| nehmens und Beschlußfassung der | tet f G Sra R g is per Gelellschatt gemäß Z 297 H.-G.„B. | A, G, für Weinhandelsbedarf | Auch über Punkt 3 (Erböbung desg | aft werden zur Teilnahme an der Hamburg, den 4. November 1924. Vöhne & Marten A. G lichen Generalversammlung in die Liquidation der Aftiengefell)chaft. b O d fie ues N id G E : die Aufforderung, ihre Ansprüche an die Siermann i. L. Grundfapitals) find N ebeuden Be- Me E C EEN N 2 H ambur g E E de, ior fige gend M Zu diefer As N der Reichöbank R vei Notne f [68600] Pharmagans“‘ atte art soweit noch nicht geschehen, | Der Liquidator: Ern | Sickermann. \{lusse der Gauérälveriaumtuiia ge: Ther * Borclitaza 9 Uhr 30 Min, . Mouths. R. E. Berckemeyer. ° . Petle in , ei, die Herren Aftionäre mit dem Hinweis] 5: : i ig | Anzumeiden. ; 0) Fentrhe G E é R T 9e T)* plerdurdh laben wir unsere Aktioiäre (folgende Tagebordunng (eligeieht: eingeladen, daß die Hinterlegung der Alien | binterlegen. 1 Era Gans Afticnaeiengia| Zuffenhausen, den 28. Oftober 1924. | 8] igte Metall j der Be a bigunmung der Inbaber | in die ‘Kanzlei des Notariats in Adels t einer a. o. Generalversammlung ein, | 1. Saßungeänderungen gemäß S8 2 bei einem Not chtzeitig auch bei Frankfurta. Main, den 3.Novembr1924, Wilhelm Gan tiengesellschaft, Otto Döbich A.-G reinigte Metallwerke A.-G., er Borzugs8aftien und der Stamm- | heim eingeladen. [69942 | ág T ‘Donnerstag, den 27. No- und 3 des Gefeßes zur Ausführung e Ca Stefanstraße n oh Marscall. Rudolf 2 tar ogt Bube et 3 e REOO Der Liquidator: K et F ü G 6. Wir e T L G. Mnn vai a E Tagesordumg N Karl Schlatter Färberei vember 1924, um 4Uhr Nachmittags der Artikel 32—36 des Danzig- | folzen fann. 69892] : : L: Md AR RáLomber 1OSL |7 inferee Grei , Der Varkiaub.- r 1024, ; Borlage der Papiermarkbilana für Attiengeselcast ir Chemniß, (n Lies der Notars DEL O Cl Pen Domane eg abl L Mibndeta, vex U Qa lia. Trierer Eisengießerei und WBormittags 11 Uhr, in Frankfuri Forkerutsche Portland-Cementfabrie | den 29: November L624 "Mah! O Eman E R E Umere Ationîte laden wit hiecinit E stattfindet, mit folgender s 13. 10. 1922 (Gelepbl. k die Freie YerreakléWeriabrit Kohler A.G. Maschinenfabrik h O o L e M S Misburg MrtiengetollsGast A, N Semen L Kirchfeld Uktiengesellich ast E det Eröffnungególdmark: der am Donnerstag, den 27. No- : ) ig 1922 S. 470, 471 . i Du TEDA : Pan over. in M4 E E e s anz auf 1. „Sanuar 1924, 5 vember 1924, Nachmittags 3 Uhr, | 1. Zustimmung zu einem Vertrage, | 2. Neuwahl des Aufsichtoras. Dr. Kab n 11L, Vorsivender, | V0rm. Aug, Feuerstein A--G, "Wi Fraykfurt a M. Roßmarkt 18, | Die Herren Akliontre unseror Gescll versamm n tindenden General-\ fir chemische Produkte. ¡Vorlage der Halbiahrsbilang für im Stgungszimmer des Hauvtbahnhots zu | " dur den das Gefell\chaftägrundstück. | Nach § 13 des Gesell1chaftévertrags ist [69889 e Vou. Ttionáre dey bés S ‘fell Wstattfindenden aufterordentlichen Ge- | {aft werden hiermit zu einer außer- | ?rlamm Razbadebuiin ; Wir laden die Aktionäre der Gesellschaft die Zeit vom 1. Januar bis Chemniß stattfindenden 2. ordentlichen Fuhlentwiete 55/57, nebst Maschinen | die Ausübung des Stimmrechts davon i e (Ban rag V "tis 6 ‘1924 e: ueralversammlung eingeladen. ordentlichen Generalversammluug 1 Set 3 Geschä s ichts über | zur außerordentlichen Generalver- 30. Juni 1924 nebst den died MERE A Inna ein. und Inventar veräußert R L Carais, da s hg: me R un Tillmann & Wiß A-G. miliagE 2 Uhr "im großen Gesellfcha!ts 1 Giórlags U Wenetmiciens der Gold 1924, Mittags 1214 Uhr in Kas A das 2, Gescäftöiahr sowie der Bilanz fammlung tür Breitag, den 28, No- BesGlußfassuna üter die Genehmi agesordnung : tuell Verwertung des Gefellschafts- | Werktage vor der Generalversammlung in München Sao bed Meroinoautos Kangiris 2 bat a - 24, s , in Kasten und der Gewinn- und Verlustrechnung, | vember 1924, Nachmittags 5 Uhr, | lußfasfuna über mi- 1. Vorleguug der Papiermarkbilanz mit vermögens im ganzen. bei der Gesellichaft oder bei einer Bank s Trier statifindenden. oxdonttichen Ee 9. Bes Glußfassun i Hotel (Georgshalle), Hannover, ergebenst | 5 5 Ee “bor {in den Amtsräumen des Notariats Mún- gung der unter Ziffer 1 genannten h 2 ; / : : | a über Umstellung des . Veratung und Beschlußfassung über 1 l Bilanz wie über G a Gewinn und Vetlustrehnung für | 2, Auriötung der Geiell)chaft, Bestellung Ne Werden. Reus wird „vie E S di SIORIGHTTA M CdHADEE A tientaDitRiA Sur Gieiime ca 1g eingeladen, Ged: .” die Genehmigung der Jahresbilanz, | hen X1, Kaufinger Str. SYA ein: ries pl sowie über Gewinn 9 Beil ßtassung über Genehmigung e Ba, Sti chts ift ang Ras ibt rater, vember 1924, Nachmittags 3 Uhr, | Zur Teilnahme an der Generalver 3, Aenderung des § 11 der Statuten. 1. Vorlegung der Goldmarkeröffnungs- über die Verwendung - des Rein- r E e ander uftrorentluben . Beschlußfassung über die Erteilun : ußtassung g Die Auéübung des Stimmre die Þ einem Notar n ; sammlung und Ausübung ibres Stimm 4, Verschiedenes. bilan gewinns fowie über die Entlastung ralversammlung sind nur diejenigen der Entlastung für Vorstand und

T m A

E

E - s S 269 S E E ¿ ps Ta B A t Bas A2 22: M I L - R, A: L i api Ä

Ltt R E L E G E E

7

_ Ä n e end ut Bed iet Ba J f [Tra G A

des Nechnungsabschlusses und über | davon abhängig daß die Aktien spätestens | Die Hinterlegung bei einem Notar towohl | im Sißungsfaal des Notariats, München 5, its Rieb nar isi M - Vel 2 j z auf den 1. Januar 1924 sowie des Vorst ä Aftionäre berechtigt, welche ihren Aftien- ; i : L , f Br e Í l z jenigen Aktionäre bu Gemäß § 12 der Saßzungen haben die des 2 S é s Vorstands und des Aufsichtsrats. | Al - G Aufsichtsrat. Verrvendung des buchmäßigen Ueber- | am Tage vor der Generalversammluna bei | wie eine Mitteilung darüber an die Ge- | Karleplay 10, stattfindenden anfßterordent rechtigt, welhe gemäß § 17 des Geiel- Wurftionäre, die in der Generalverfammlung ils er mden des Aufsichts . Vorlage und Genehmigung der Gold- L ees . Statutenänderung, soweit dieselbe .

schusses. der Getellichaft oder bei einem deutschen | fellshaft hat ebentalls mindestens drei | lichen Generalversammlung ein. schaftävertrags i Me! ; E K ) d ' | arkeröffnunasbil Boricht : : e j ? S gs ihre Aftien oder einen hr Stimmrecht ausüben wollen, ihre| 9. Beschlu üb i ù marterofnungsdtianz. riht vom e : : durch die Umstellung der Bilanz auf

iat n Bor ee ca runo, | Dombure ten 9, Ravenber 1994, |gendelen, In ter Beilegung find de | 2. Vorlagster Gosdmantibfountbilanz| Dipatiein tex „Ketisbant miedefnm Win atelend am weiten Wertiage | “gung d" Golvmartacd nung ns | q, Btl 1 t Be Leon, ees Blum mne Wodmnee whcentt

. Vorlegung der Goltmarkeröffnungs| 9 MOurK den e. Htummera der binterlegten Aftten fowie per 1. Januar 1924 und des Berichts | d Tage vorber fter he cem Notar. del der Gelelt}anofase| sesting und idre Duecsübeung, | 5 9 Orunbfiptlals auf Gosdmark. - | Münden, Knollerie & angemeldet haben. | Ha "L “18 "der Snhungen hafen

Cal

E E T H n N

bilanz vom 1. Juni 1924 und Be- die Erklärung aufzunehmen, daß die Aktien bierüber, Genehmigung derselben, } r Darmstädter und Nationalbank (1 Oberursel oder bei den Bankhäusern : | 3, Aenderung „des Geletie ftsvertrags | °- PesVlußfassung über die dur die 1 Neuvall dI Ait E E a Ver ERID ( L L :

\chlußta}sung über ihre Genehmigung. | (70427] erst nah der Generalversammlung von Mitteilung der Einziehung von no- : veri i | j Umstellung veranlaßten nas j : s . Beschtußtastung über Zulammen- | Aktien-Ges. Kath. Vereinshaus der Hinterlegungsstelle zurückgegeben werden. minell 7 000 000 „4 Schug-Stamni- E Bank in Trier O der Digconto - Gesellschaft, P R dea (Bef Srundfkapital), A ß L 2. Aenderung der Firma. U E O Beeimldee

legung des Stammaktienkapitals im in Stuttaart Fällt der legte Hiuterlegungs- und Gin- aftien. 5 der Disconto-Gesellschaft in Trier G Dievtao & a Sil 9 Ziffer efugnisse des Vor- | 6 Neuwahl des Aufsichtsrats. Der Vorstand. Dr. Kohl schein. | ei Max Meyer, Bankgeschäft in Heils

dig anae A L E, Throuna Wir ladèu ia. Aftionäre zur | reihungstag auf einen Santos, so tritt} 2. Se D Es Ros e det Bererbebant, in Trier ' O 2 Diecouto Geellschaft, lufsichtsra) 22 (Vergütung für den Zur Teilnahme an der T erinn [69485] G Kromschcöder bronn, zu hinterlegen. Die Bilang E

er a Elie 185 Galtnazt 33. ordentl. Geueralversammlung Meins Q, L vovoragane: Herabiezung des Nennbetrages der| der Landesgenossenthattsbauk in Trier, Filiale Frankfurt, Frankfurt a. M, | Stimmberechtigt in der außerordent- N egen tion efugt, Aktiengesellschaft, Osnabrüct von, eue S i anqu O

Aenderungen deé Gesell|cha\tövertrags | aut Mittwoch, den 26. November l F Hinter! st B 4 Uhr Aktien, und zwar : der Neichsbanfnebenitelle in Trier J. Dreyfus & Co, Frankfurt a. M., | lichen Generalversammlung sind diejenigen Werktage vor dem Tage de rend G ; gele zaft, Navrue. | sowie bei Max Meyer in Heilbronn zur E g am legten Vinterlegungstage um : sowie deren Filialen oder bei einem deut- E. Heimann, Breslau, Aktionäre, die ihre Aktien oder eine Nach- | Tertlage vor vem Lage der [schaft Die Herren Aktionäre werden hiermit | Einsicht der Aktionäre auf.

nah den Beschlüssen der Generalver- | 1924, Abends 7 Uhr, in das Kiene- Nachmittags. a) von zusammen 4 alten Stamm- ir f Men ; : T versammlung bei der Kaste der Gesells i 28 Adelsheim (Baden), den 5, No«4 fammlung. schen Notar hinterlegt und daselbst big u hinterlegen. weling über deren L, A 0 48 una badi edes Le einem Vans reitag, den 28, November ( \

ziminer unjeres Vercinshauses hier ein. 924. aïtien à .4 1000 auf G.-Mk. 20, e y zu der am F e 7, Muietetatoma 1. Entgegen ves Wéstfteberigts| Der Vorsitzende des Aussicbtorats:| h) von 1 aiten Stmmattie à “4 | jun Fage ter Generalversammkung t F Oberursel CTannnb), den 4, No- | Hinte legung lzemäß § 24 otar binterlegt haben S e S Sto. De Bent Zur Ausübuvyg des Stimmrechts in der . Entgegennahme de H. hn, Generaldirektor. 10 000 auf G.-Wf. 50, Tagtboubinnai t * Binder M, ave avnds in Rednikhembach, den 3. Nov. 1924. Me E UIRRIS A Da, r

Epe ; i inn- d j s ; L ; M Ceyexalyeriasiumlung sind Belegen Rétio- BbitareSuäng: fie a Jahr 1993 Der Vorstand. o) von ! alten Vorzugsaktie à M 1. Vorlage der Bilanz und der Berichte Pharmaceutisches Justitut Hannover oder E A.:G,, S. ordentlichen Generalversamm: | [69920] |

: E elbe Ke M 0 „Mlt. 125. : : ; : 3kafie i ê M Mr E ed Sa O UE und Abstimmung über deren Ge- Georg Freytag. N Beit über das Stimm- ves terte wr fig Pee deine, ria us Gesellschaftskasse iu Mis- Der Vorstand. E, AOAEIOEE E SSEIRLAS Vayerische Celluloidwarenfabrik, der Neichebank oder eines deut)ben Nota18 nehmigung. {69802] recht. j ; E spätestens am 26. November 194 hinter- | [60393] 1. Erstattung und Vorlage des Ge-| orm, Albert Water A -G.,

abt, i Vorstand undY spätestens am 23. November 1924 bei der | 2. Entlastung des Vorstands und des Mechanische Weberei Sorau . Beschlußfassung über die hierdurch| * B S genten an Vorftand un L e f E i Cas Dte owie Oi caEA - Gesell)caftefasse oder bei der Chemniger| , AuichtsralA notwendig gewordenen Sagungs-| 3 ses lußfasf âber Verwendung de M1 j iburg-Hannover, 5. Nov. 1924. Bayerische Großhandels- ber Jahresbilanz für das Geschafts- Nürnberg. i S tnathanf Ife bei ver Mlt Dienel È Ps in Wilen dre fe L T U F V0. Meta E tue ven 1, u 04 wert AttiengesoGast er n er nee AMtiengeselhast sür Getceide/ be 125 und Wesbtoßfafuna ide: | Die Heren, Ationdre inferer Gui Aufsicdeórar unv Vorhand vex | & perobseptna des Kt enfanialt, c: | Voynerdiag. den L, November | 4 Wahl cus neues usibssets, | aufocltlten(oldmarserafongtbln Ü gens) Gewer morgeteits ew, eer, Borfanh, ee | nb Mühlensabrikate, München, | wig. leka o | abend, van Eb, November 1928 f P f s i ; ' j i L W. ch A. ¡ ! . Gmtlastung des Aufichtsrats und des e in unsere Karl Schlatter Färberei sprechend der Umstellung auf Gold- | 1924, Vormittags 10 Uhr, in unjer} München, 5. November 1924. es E dazugehörigen Prüfungs bom 4, Juni 1924 ergeht an die Aktio- [S085 ner E E L NUCON ne der am E H R ands. S A ; t E, R p E j ag, den . November =*%,| 3, Neuwahl eines na auf der | findenden außerordentlichen Geueral

L mark. Geschäftéhaus, Prieb Straße 9, in|ch ; , L , Wnâre un E Aktiengesellschaft 5. Statutenänderung: betrifft § 3 Be Nea Ee Tas "n |Der Vorstand. Conrad Oberdorfer Beschlußfassung über die Genehmi îre unserer Gefellschatt die Aufforderung, Hafeumühle iu Frankfurt a. M. Mittags 12 Uhr, im Sißungssaal igen Amtsdauer qus- | versammlung eingeladen. ;

st : ! i Sorau, N. L., eingeladen. S : 5 e hre Aktien bis spätestens 17. Dezember ; - aßungsmäßi [69841 | (Grundfapital und Aktien). Zur Ausübung des Stimmrechts be- | (70330) gung der Goldmarkeröffnungsbilay 924 bei der Geme Ameeire Bank | Aktieugesellschaft, Fraukfurt a. M. zer Bayerischen Hypotheken- und Wechsel- lheidenden Nufsißtöratemitglieds. Tatsooeviitkig N

Maschinen- und Werkzeugfabrik | 6. Ergänzungéwahl zum Au!sichtörat. | reHtigt die Hinterlegung der betreffenden reigerichter Kleinbahn. or Min N nage Mi gena n R. a. A, Bremen, Wachtstraße 32, oder E Be S E N Bank, München, Theatinerstraße 11/1, iGlußfosfung über Verminderung | 1, Vorlage der Goldimarkeröstnuagt

4, : 7. Anträge von Aktionären. Aktien (ohne Gewinnanteil- und Er- ; E j H , deren Filiale, Berlin SW. 48, Wilh , | stattfindenden auferordeutlichen Ge- de hl der Aufsichtsratsmitgliede ; s Nktiengesellichaft Sur Leaitimati ; L E I | ie Aftionäre unserer Ge}ellschaft werden D l olltale, Berlin . 48, Wilhelm- 4924 N ittags 22; U l T 2a r aumckchtsratèmiiglleder. bilanz für 1. Januar 1924. Vorlags gitimation haben die Aktionäre | neuerungéscheine) tpätestens am 3. Weik-|ç, it d t Dounerstaa, den urtührung. Mliraße 143, zwecks Umstellung auf Gold- 1, Nachmittag /4 Uhr, im | yeralversammlung ein. 9, Grsaßwahl für ein verstorbenes Mit- des Berichts des Vorstands und biermit zu der au n ag- Beschlußtassung über Aenderung ded : Geschäftslokale des Bankhauses Baß & Tágesvedunnge b des geschäftsführenden Aus- E A u Cp n

t

vorm. Uug. Paschen, Cöthen. | ihre Aktien mitzubringen, zur Vertretung | tage vor der Generalversammlung bei der 27. November 1924, Vormittags| / arf einzureichen. P BAIES 2 Die Aktionäre unierer Getellihatt werden | anderer Aktionäre schriftliche Vollmacht | Gesellschaftskasse oder bei der Dresdner 11 Uhr, im Geschäftshause der Kreis- Y pl: DaNgen, De. A Me 19 Aut 8 eingereichte Aktien à - Papier- Herz, Frankfurt am Main, een 1. Vorlage der Goldmarkeröffnungs- chusses. 0 ¿ die beabsihtigte Umstellung des 2 Eon Beg, N ck e estiebung der Aufsichtöratsvergütung| Stammaktienkapitals von 13 600 000

: : \ , x ; : | bvierundvierzigsten ; y bierdurch zu der am Sonnabend, den | dieler und deren Aktien. Bank in Berlin und Diesden oder deren | ahnen in Wächtersbach anberaumten i narf Reichswährung 1000 wird eine Aktie | Vierundvierzigs , E bilanz per 1. Januar 1924 und des z G. Dezember 1924, Nachmittags |- E ia, O Nerturervung Zweigniederlassungen oder bei der Veichs- Ie cic Res Benéralceriaiam, T : rtBrive nage Goldmark 20 gewährt. 4 M ENRERQARE E Prüfungsberibls. r_das Geschäftsjahr 1923 und a Papiermark auf 1300000 Gold- 124 Uyr, im SiEungszianner des Vank- e U ‘Sabres L V7 Taxi Drr Ges A e e Cen Gen mar lung ergebenst eingeladen, Trier, den 3. November 1924. eichen beim Umtausch Spigen- |0 Tagesorèouug: | Beschlußfassung über die Geneh- B e E ibe Me eulialuna mark im Wege der Herabseßung des hautes Philipp Elinmeyer in Dreéden, le hinterlegten Aktien müssen zum Tagedordzuung: Der Aufsichtsrat. age, fo werden Antéilscheine in ent- 1. Vörlage und Gentbtibaiina ves migung der Eróöffnunasbilanz. Saß 18 der Sabun a | Nennwertes ‘von 1000 M quf

[dmark.

pee hledurh zu der am Sonnabend, | 6. Vorlage und Genehmigung der Gold-| 5 p Derbaa Aufsichtsrats, die R 1A 2 (Gru beate | durzufübren.

Viktoriaitraße 2, stattfindenden außer- | |chätt8zimmer unseres Haufes zur Einsicht | Schluß der Generalversammlung hinter- : age oldmarkeröffnunasbilan Mae prehender Höhe, jedoch nicht über einen f : i 2. Beschlußfassung über die Umstellung Sa - i 100 Goldmark und Umwandlung - ordentlichen Generalversammlung | der Aftionäre aur. G G legt bleiben. E 1 Das E G ry a e L Stephan Ehlen, Vorsigender. eringeren Betrag als Goldmark 5, aus. twe M gn A N, Vere des Grundkapitals. 1 T7, Ers altun und Vorlage des Berichts des Vorzugsaktienkavitals von : eingeladen Stuttgart, den 4. November 19 Statt der Aktien können auch die Hinter- fungsberihts vom Vorstand und Auf- | [68908] s estellt. Mestbeträge werden dur ‘die 1923/1994 ads 3 Prüfungsberihis | 2- Beschlußfassung über die Erhöhung des Aufsichtsrats und. des SONaNe 500 000 Papiermark auf 5000 Golde“ Tagesorduuug : Der Aufsichtsrat. legungsscheine der Neihöbank oder eines sichtsrat und Beschlußfassung über Einladung zur ordentlichen General Dben bezeichneten Stellen vermittelt. de di f 5 ê es PrufungSHerI des Grundkapitals. auf einen von über die L der Goldmarkeröff- mark durch Herabseßung des Nenne

1. Vorlage der Goldmarkeröffnungsbilanz | I. A. : Rechtsanwalt Dr. Schmid. | deutschen Notars hinterlegt werden. die Genebmigung der Goldmark- | versammlung der Merkur Ereditper “Aktien, welche bis zum 17. Dezember 2 it E eas îtu Le der Generalversammlung festzu- Um E an ¡owie 20 rgangs der wertes von 1000 # auf 10 Gold« : aur den L Januar 1924, Erstattung [70038] Die mit Nummernverzeichnis zu ver- erôffnungsbilanz. ficherungsbank A. G., Stuttgart, 1924 nit eingereiht sind, werden für eh Ia ry bft J bu \seßenden Betrag unter Aus\ch Gol c Le „Und bil S Fer mar? unter Zuzahlung von 1237,23 ¿

des Prüfungsberich!s duich die Ver- , sehenden Hinterlegungéscheine gelten als| 9 Beschlußfassung über die Umstellung Ublandstraße 6/8 am 25, November Ftraftlos erklärt. : / 1993, rg ib Bes l M 2 des geseglihen Bezugsrechts der Nr Lntngs tanz vom 1. Ja- | waltung und Beschlußtassung über die Eisenbahngesellschaft Eintrittskarten. des Aktienkapitals auf Goldmark. | 1224, Vormittags 11 Uhr, in der Bremen, den d. November 1924. dié Vert f bes ußf E d Aktionäre. : Senebini ing der Umstellung des | 2 Beschlußfassung über die Goldmark R St [ d-T ib 8 aeaen: 3. Saßtungsänderungen : Räumen der Gesell)chaft e Hoffmannwerk Aktiengesellschaft, 3 Entl Bua “des V rstands und des| Aenderung der Sabung entsprechend Grundkapitals von 60 000 000 Mb bilana und die Umístellung ded

. Umftellung des Grundkapitals von Ta fun ri see . 1. Beschlußfassung über Aenderung des Le Aenderung des § 4. Tagesordnung: dls - Lit : é Aufsichtsrets 0 „Bn den Beschlüsse 2 und 3, in- Stammaktien und 4 000000 .& Vor- Aktienkapitals auf Goldmatk. wi (00 000 Papiermark auf 1200000] Zu der am Dienstag, den 2. De- S 26 der Saßgung (Verlegung des b) Aenderung des è 5. 1. Entgegennahme des Beiätttter 4 10030, 4 W abl A Aufsichtsrat. Es bezüglich des & 4 (Grund- rehtsaftien auf 2400 000 Goldmark | * Ermächtigung des Vorstands nb ; Goidmaif durch Herabseßung des | zember 1924, Nachmittags 3 Uhr, Getchättsjahrs auf das Kalenderjahr | 4 9erschiedenes. e By zan Mea ae O Tiefbau-Aktien- | 5. Abändereung des § 18 des Gesel-| apital und Stükelung), § X0| Shummaklien" nd 10000 Gese | des Aufsichtsrats, die Umstellung äf 1000 Tue der La A f um Ee de Be Gele G M E Kraft vom 1. 1} Gelnhausen, den 7. November 1924 L TOE Gewinw gesellschaft in Breslau schaftsvertrags, betreffend feste Ver-| n gge nada Denv mag er Vorrechtsaktien und Beschlußfassun E Gese CaT e Ag i

100 Papiermark auf je oldmark. | außerordentli nera e : Ï : j ,_ G 1, OLIRN Drevianu. q , Del / s va olgender C : ;

. Aevderung der Ziffer und Einteilung | lung werden die Herren Aftionäre ein-| 2. Dea Dilans nebsi Setinn: Varl und ARHNEINRE und Gewinnver M Die Aktionäre unserer Gelélischaft laden tung an den Aufsichtsrat. iat (10 über die BOE Cie Anton oder behördlier Anordnungen | des Grundfapitals in §4 des Gesell- | geladen. i und Verlustrechnung für die voms ton. ; eilung. h 4 ; i j 4 : i ng - de t L c : icha!tevertrags nach den Be1chlüssen] Für die Berechtigung zur Teilnahme 1. Oftober bis 31. Dezember 1923 Die Direktton. Cordes . Entlastung des Vorstands und del 2 Uhr, ine ember 1924, Mittags E E ufi e I gur Durchführung der Beschlüsse. zu þ 4 (Form und Inhalt der Beschlußfassung über die Aende- zu 2 der Tagesordnung. wird auf § 24 des Gesell\chaftévertrags mit sowie des Geichäftsberihts hierzu. |169845] 4 Auffichtsrats. Kredib Wank, Filiale Breslau, zu Breslau den 1. Juli 1924 und 3 erforderlichen Maßnahmen Aktien), Saß 5 (Einziehung von rungen der Sabung, welche den Be«

- Ermächtigung des Vorstands und | dem Bemerken hingewiesen, daß sich die} 3. Be1chlußtassung über Genehmigung | Einladung für die am 27. November | 4. Fusioneangebot der ger L M auengienplag 4/5, stattfindenden außer: Beschluß über die Umstellung des u treffen. a Aktien), Saß 12 (ge\chäftöführender üssen über die Umstellung des Auisichtsrats, die zur Durchtührung | Gesellichaftefasse in Berlin NW. 7, Neue der Vorlagen zu 2 und über Er-| 1924, Nachm. 4 Uhr, in Treuen im versicherungsbank A. G. in 4 Ber WrdentlichenGeneralve esamuilungèin A arispredins derc Vora 6. Zuwahl zum Aufsichisrat. Ausschuß), Saß 0 (Stimmreht). Ftienfapitals entspreben, und Er- | der Umsftellung des Eigenfapitals aut | Wilhelmstraße Nr. 1, befindet, daß zur teilung der Entlastung an Vorstand | Geschäitshause der eselshatt sftatt- « Beschlußtassung A Fes E p Tagesordunng: i - Cbritiek des Wevotdiina: über Goid: ur Teilnahme an der General- Saß 27 (Verteilung des Rein- mächtigung des Aufsichtsrats, die Goldmark erforderlihen Maßnahmen | Annahme von Aktien die Verliner Han- und Aufsichtsrat. l findende außerordenutlihe General- bios an die tus ee N 1983 l, Vorlegung dex Goldmarkeröffnungs- bilanten vom 28. Dezember 1928 versammlung find diejenigèn Aktionäre gewinns) und Saß 28 (Verteilung e S etwa verlangten zu treffen. j relógetellscaft in Berlin, Behrenstraße | 4. Vorlegung der Goldmarkeröffnungs- | versammlung der Ledertuchfabrik ichtsrats für ref Besch U a aft bilanz tür den 1, Sanuar 1924 Dit | 7, Aen bes Get Ui Satguetteans geroctigt, welche spätestens am enua es Liquidationserlóses) der Saßung.| . Aenderungen in der Fassung vor-

. Ermächtigung des Aufsichtsrats, Aende- | Nr. 32/33, bereit ist und daß nah § 225 bilanz für 1. Januar 1924 und des | Beruhard Maerker, Aktiengesell- gemäß ÿ 10, IIT des Gefe N Bericht des Vorstands und des Auf-| auf Gound der zu 6 gefaßten Be- erftag vor dem Tage der EDETA * | Zur ‘Teilnahme an der Generalver- E Ga a Las 0 rungen des Gefellschaftévertrags, soweit | des Handelägetegbuhs die Hinterlegung Prüfungsberichts des Vorstands und | schaft, Treuen. / vertrags. A6 des Fusion M sichtsrats. y \{lüsse FIIRREnos in den üblichen Geschäfts- | \«mmlun sind diejenigen Aktionäre oder e I nete an e Von Le Uur e - GONANY, AIIFNAW,: O 2 VET: PINIEIA, SLUIDT MENOSE: O N Bd ke Für den Fall der Ablehnung des Ft 2. Umitellung des Aktienkapitals. Ermächtigung des Aufsichtsrats | "ver Geleischaftskasse in Münden od L geb lite ertreter Hter Beo Le Malesens- 0 16. Nor zunehmén Tagesordnung : j DOGURA über die Genehmi-} 1, Vorlage und Genehmigung r Gold- | angebots: A vit - Sazungöänderungen., zur ‘Abänderung des Gesellschafis-| L r Gesellschaftskasse ain E n 0 G mächtigte berehtigt, welhe spätestens am | ihre t Len äte am 2.

n He BiR ael A Mon au dei T Avril 1926 uv die U stel i De Vit en Aktien, Tae 1924 nebst Prüfungsberid m TUL L, Naruae IO24 a4 U Prütungb a) der 885 (Grundkapital) und 18 vertrags, soweit dies nur die Fassung| “Wedse e München oder E doe ae lage pr, f E N x bei der Darmstädter und Nationals ibr Sti ü i 24 un i u a 5 Ï S) ehiel-Dan en, ralversammlung ihre in der al- : l i lung ibr Stimmreht ausüben wollen, ilanz auf den pri u e Umstellung de g cht), betrifft. der Darmstädter und Nationalbank | © rad iu os E E, nte ¡M bank, Berlin, und deren Nieder:

/ y i (Stimmre haben ihre Aftien oder von einer deutschen Grfítattung des Prüfungsberihts des kapitals von 10500000 ÆM# auf | 2. Beschlußfassung über die Umstellung berichts des Vorstands und des Au b : j l 40 ; t i [ Notenbank oder eiuer deutfchen Staats- Au'sichtärats und des Vo1stands. 1 905 000 G.-M. (R.-M.). des Grundfapitals auf Grund der sichtsrats über die Cref fest Veroüiana E es a fru D G its, Kommandit llschaft 0 Aktien, weder O laffungen, in e „München, behörde ausgestellte e lng iere 2, Lal lult@ang oth au Umstellung | 6. Cs, Dee Aenderung der LURAU Ct UONRGeL Lans fowie über as e DENE AeE B Be N Aktiónre, wéllbe: in dex eneralver: | täten, bee Gesellschaft aus E D en Filiale i bei dem Vorstande der Gesellschaft oder n urt a. M,, Fürth a üver tolche spätestens am Mittwoch, den es Grundkapitals auf : j aßung, und zwar: J . a Wamnilu ; f e ol L L | L l [1 L: L y i: ; i i 3 Dezember 1924, während der üblichen 234 000 Goldmark Vorzugsaktien A, a) § 4 (Aktienkapital und Aktien), | 3. OEELa des Gesellschaftsvertrags, Giftenuns n Srmäiguns vollen, Ra iee ALTON E O a e MelGs E E e oder bei zes Zdnar eser ane in Oonebeia n ia Siam. Klopfey fat get, n Eden, t Een Lene | 006000 Gelbmart Stammaten K| 4) 9 16 iwicking des Aus] dos À 1, b Gundfaptt e | sebing 09 Kenerno ind dard 2 Pan rlnongtte dings dee melet, bebe ire n eber ben f28- | dey! Banssus Bw d fee G. m. | gel Le Vauiher Bat t Bes gder be beé Pnd) tra Sknuiter de Mi ; j i Í i | ' in doppelt auége!ertigtes, | weis der Hinterlegung bei einem deutschen O, n i trois : i i a, : haute B. J. Friedheim & Co. oder in R ftien B Beate, ñ Aufsichtsrats) na, L die Bejugnisse des Auf E E üter die Frage de M der Nummernfolge der Aktien ge- Notar spätestens am 3. Dezember 1924, a) ein Nummernveraeichnis der p t in Beedrts eet omas bei einem deutschen Notar M euen f via See Baleuae 3 CA Db, ArGe E E Gung, E‘inähtigung, i a As is 4. Wabl in den Aufsichtsrat. * Fortführung der Gesellshaft und dit n d Dejecfeichnis derselben I Tns t ae hi Mae p E BR dur Os bestimmten Aktien | hinterlegt und im Falle der Hinterlegung ges gen gige dera Tantinaionh i Wis di : i ä ionä “Ausfi ionä i h er 1924 in Berlin bei der oder bei anchauje Da einreichen u bei cinem Notar spätestens an dem | karten, we zur Teilnahme ‘an der & Frißsche bis zum Schluß der Ge-| 4. Etwaige Anträge von Aktionären. Aursichterats. die jonst aus dem Um-| Alttionäre, welche stimmberechtigt an der damit verbundenen Aenderungen Dresduer Bank : [ Þ i; L / : * Ju | "Die Golvmarter fmungobilang für den |Verlusirebnung ‘und tee Geske/toberidt | wie etvaige vom Regiflergericdt over | baben die Mäntel threr Attien bis sus | 8. Crmähfing res Auffichtorats v Yletbrbter, du Breslau bei ver Geleb | Bankhause Jacos S, H, Slern in Franke | auendén: Vateeleovzeitteite hee | Weren r ersammlung borhergebendan | Generalverfammlung beroigen, M E Motdinattero unan e den, PA Lung „U 2 châ 924 cinsSlel-l n der 1! WEiliale gzeggoder bei der Dreódner Bank, | furt am Main zu hinterlegen 20 des| Reichsbank oder eines Notars hinter- | Vorstande der Gesellschaft eingereiht | Bilang nebst Bericht lien in unserem 1, Januar 1924 liegt vom 18. November | liegen von jeßt ab in den Geschäfts- anderen Behörden geforderte Aende- | testens den 24. November 1924 einschließ Es pon Aenterungen aemäß Filiale Breslau, hinterlegen. 1 Gefellsckofteriried).-" wooden. dentelben Ligen 000700 mur A bér [bab ch Geb en L an en 9.

: i j s ä in NW. 7, v men. lih bei der Gesjell|haftéfasse in Treuen e Velen aren en. y Masi Maditet “Einsicht Gs E H Jteue Wilhelmstraße 1 e: Cinficht der Der 'Cebättebertht rie va Bilanz o bei der a N Bank Mtengefelis 39 Ad 1 Say 2 L D L e EuS E, e t D A gur Generalversamm- E daselbst be- MORRETE, E Zapeliber 1924, Aktionäre auf. L i , Aktionä j mit Gewinn- und Verlustrechnung liegen | schaft in Plauen i. V., oder einem . 3 un Boe | L f 9 : j : n etl ENs \ e den 4, o : a ees ub: Eeeacenasabrio V Uaaliand dent 74 November 1924. |vom 10. November 1924 Le baserern deutschen I otar ju binterlegen. a i] teuwabl des Aursibtoeats. dos : Dée AntegiE L Franksurt K: T November 1924. ec Be ee t ger e S s eilievieedede Mais Boi O A, g M s î ä . . . . . a , . L » s « y d P x , anen; ALO Barwen B T R Pork K des 4 Nene i 924 “Der Aufsichtörat. 7 Der Vorsitzende es Auffichtsrats! D. Degenkolb, Vorsigzender. Burkard, Holzhausen. Zier. Remshard, Stolcke, Bankdirektor. , Vorsibender. dh , Ï | i Kähel. Gi

dex Auffichtsrat. Julius Heller. Der Aufsichtsrat, Gronow, Der Aufsichtsrat, Der Vorstand, ¡Bernhard Maerker, Vorsigender.