1924 / 265 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

/ h [69839 f [69953] [69801] [69411] (69900) ten [69 Generalversammlungsbes{chluß ] [69848] } [699507 [69884]

E , serem Aufsihlsrat sind aus-| Einladung zur außerordentli Du y j | / 5 i Die Herren Aktionäre unserer Gesell-| Die Aktionäre werden zur außer- Landwirthschafiliche Sparf'asse u elbtnet V E Nétibardi SeneralueHammtenn am 28. Fel vom 26. August 1924 1 der Nennwert Bayerische Treußand- Nctien-Gesellschaft für Bauaus- Wir bringen zur Kenntnis, daß das Schlegel-Scharpenseel-Braueret

schaft werden hiermit zu der am ©8. No- | ordentlichen Generalversamnlung | 6; j ‘ellichafît E danta. vember 1924, Vormittags 12 11 eder Aftie, der zurzeit 1000 4 beträgt, Wi führungen. vom Betriebsrat entsandte Mitglied A.-G., Bochum. vember 1924, Miitags 12 Uhr, im |am Montag, den 1. Dezember 1924, Lüchow Commandit- Geiellich \ L L Il Ri, i L os: E Geschäftshause der Darmstädter Me e 20 Goldmark g, Letabgeleht. Die Aktiengesellschaft, München, us even wir bekannt, daß Herr En G. Kleinfeldt aus unserm Auf- Von unseren zum 31. Dezember 1923 Sißungssaale des Bankhauses Kroch jr. | Nachmittags 3 Uhr, in den Geichä!ts- da. Dortmunder Actien-Vranuerei. Nationalbank ommanditgese [haft auf Aftionäre werden hiermit aufgefordert, «mäß Beschluß der Generalversamm- adolny, Direktor der Darm- | sichtsrat autge!chieden und da'ür vom gEAndigien Schuldverschreibungen vom

Kommanditgesell scha Ftien in [räumen der Gesellschast zu Hamburg, | Am Sonnabend, den 29. November i ien, Berlin W,, Behrenstr. 68 e Aktien zwecks8 Vermerk der Herab- lung vom 12. Juli 1924 wurde unser | ädter und Nationalbank, der eine längere | Betriebsrat Arbeiter Hermann Kömmling Juli 1906 sind noch eine Anza Leipzig, R. Slraße is statt- | Eduardstr. 46/48 eingeladen. 1924, Nachmittags 3 Uhr, außer- | (69339) f , 0 Ta Ra A ri n auf 20 Goldmark der Geschäjts- | Aktienkapital von .4 1 500 000 auf Gold- Auslandéreise angetreten hat, sein Amt [in den Au'sichtsrat entsandt ift. Stücke nicht eingegangen. i Mit Rüctkicht findenden außerordentlichen General- Tagesordrung : ordentliche Generalversammlung auf | Am 12. November 1924, Mittags 1. Sabungsänderung zu § 19, Verlegung stelle der Gesellschaît bis zum 30. No- | mark 30000 umaestelit. Die UÜUmstellung als Mitglied des Aufsichtsrats un}erer Königsberg i. Pr.,den6.November1924, aut das Aufwertungégesey sind wir bereit, versammlung eingeladen. 1. Vorlegung der Goldmarkeröffnungê- | dem Natskeller zu Lüchow. 12 Uhr, werden 1n meinem Büro, Mohren- des Geschäftsjahres, i vember 1924 einzureichen. ist in das Handelsregister eingetragen. Es Leel/ckait mit Wirkung vom heutigen Attien-Branerei Schönbusch. diese Schuldverschreibungen zu 13 9% (also Tagesordnung: bilanz per 1, Jan. 24 und des Prü- Tagesordruug : straße 9, „bon mir 48 Aktien der John 2. Vorlegung“ des Geschäftsberichts der Soweit eine solhe Einreichung nicht | ist somit eine Aktie von .4 1000 au} | Lage niedergelegt hat. W. Schulz. O. Embacher. das Stück zu G.-M. 130) einzulöen. 1, die Vorlegung der Se, fungeberidts des Vorstands und des | 1, Vorlage der Gotdmarkbilanz per | Schwerin's Verlag Aktienyesellschaft in Bilanz und: Gewinn- und Verlust, W erfolgt, gilt jede 1000 „4#-Afktie als solche | Goldmark 20 umzuftellen. Wir fordern Seusin, den 6 November 1924. [62191] Eine Verzimung folher Schuldverschrei- : nungébilanz für den 1. Januar 19 Auisichterats. 1. Januar 1924 und der Bericht | Berlin zum Nominalbetrag von je 500 4 rechnung für das Zwis ngeshäfSiu über 20 Goldmark. demgemäß unsere Aktionäre aut, ihre ctien-Gesellschaft für Bauaus- Die unterzeichnete Geiellschaft ladet zu | bungen findet, weil solche gekündigt sind, und des hierzu zu erstatteten Be-| 2. Be\chlußiassung über alle mit der darüber 4 im Auitrage des Vorstands dieser Getell- vom 1. September 1923 bis 31, Ds, Magdeburg, den d. November 1924. Aktien nebst einem unterschriebenen führungen, der am 29, 11, 1924, Nachmittags | niht mehr statt. richts des Vorständs und des Auf- Umitellung notwendigen Maßnahmen | Beschlußfassung über diese Vorlage und | saft tür Rechnung der Beteiligten meist- ember 1923. : Möller & Schulze Nummernverzeichnis spätestens bis 31. De- Der Vorstand. 2 Uhr, in den Geschä!tsräumen der Trans- | 7 ichtsrats. und diesbezügliche Grmächtigung des | über die ÜUmstellung des Grundkapitals | bietend versteigert. (E Be chlußfassung über Genehmi ung zember 1924 zur Abstempelung bei unseren [69870] 1 formatorenfabrif Esira, Karl Glasser, [69448] i , die Beschlußfassung über die Geneh- Vorstands und des Au|sichtorats. auf Goldmark sowie über die dadurch be- | Berlin, den 6. November 1924. dieser Bilanz und Erteilung der Ens Aktiengesellschaft. Gesellschattsfassen München, Theatiner- A -G, Berlin-Reinickendorf-West ,Scharn- Stockfabrik »Frappo“ migung - der Goldmarkeröffnungs- | 3. Aenderung der Satzungen : dingte Aenderung des Statuts. Justizrat Ullmann, Notar. lastung straße 3% 11, oder Nürnberg, Frauentor- Portsand-Cementwerkïe Heidel | weberstr. 67/68, stattfindenden General- Aktiengesellschaft

bilanz für den 1. 1924 und 5 2 über Höhe des Grundkapitals, | Lüchow, den 5 November 1924. . Vorlegung der Goldmarkeröffnunas, (69506) A : graben 9. einzureichen. j : versammlung ein. ; i iber | M Une e Grund 13 fee Stiininrecdt, Der Vorsitzende des Aufsichtsrats: | [69956] bilana für den 1, Januar 1 db Die AOE L VOsSa!t laden | München, den 5. November 1924. berg Mannheim- Stuttgart A.-G. Auf der Tagesordnung steben: Gun zur außerordentlichen Fapitals durch Crmäßigung des Nenn- § 15 über Vergütung an den Auf- I. Harms. Berliner Dampfmühlen- rüfungsverihts des Vorstands un, W wir hierdurch ¿ r Es Sa O Elerat Bayerische Treuhand- s (tionäre unserer Gesellichaft 1. Wahl zum Aulsichtsrat. b Le ersammlung am 29. Novem- weris der Stamm- und Vorzugs- sichtérat. j ai . (i ft ufsihtsrats und des Vinstellungs R enibes 1924 Nachaitt L Mutengesellshaft, chit r M a M Donnerstag, 2. Geschä'töbericht, ri , LeA : E in den Geschäfts- aktien und durch Verminderung der | Hamburg, den 6. November 1924. [70033] ctiengese scha E anes i 25. No n Tann B ttag Dr. W eber. E Ur ember 1924, Nach- 3. Verschiedenes j umen 2 errn NRechtéanwalt St rau- ahl der Aktien. a, Optima Schuhfabrik Kreis Altienaer SIMALET S, Dis E, wir die Aa eshlußfassung über Genehmiguy 42 Uhr, im en Serein zu g hr, im Hotel „Heidelberger | Diejenigen, welche außerdem an derx [Mer in Meißen, Löwengäßchen. . Aenderung des § 3 der ungen ie Aktionäre unserer ellshaft | unserer ellshaft. zu einer aufßer- l . t | 4 ung: he des de q grwnig E b Aktiengesellschaft. «en, biévnet zur ordentlichen Gene» ordentlichen Sénéralversammlung stellung. Aenderun „des „fünsfada É Wards a a C ot e m ade eneralversammlung sassen idre Attien bei der Generalver- 1 eror B NuNO arr: , Aenderung des 9 der Saßungen Der Vorstand. ralversammlung auf Freitag, den |am Sonnabend, den . ( Stimmre er B01 u len jn î sowie Gewinn- und Verlustrechnung | versammlung am Sonnabe b 6 E Ta esorbu : J j eut]en Notar Herabsezung d 6 Attienkavital Vergütung für die Mitglieder des 28, November d. Js., Nachmitiags | 1924, Vormittags 1014 Uhr, - im ein zehnfahes Stimmrecht. g Rabr 1923 "0 13. De ember 1924 L) Genekag g ung: drei Tage vorher hinterlegen. Me raaebung des Aktienkapitals von Auffi tsrats). 5 Uhr, nah Lüdenscheid, Sitzungs- | kleinen Sißungssaal (Zimmer Nr. 159) . Sazungsänderungen: § 4 (Grun für das Jahr : . Ö b 24, Nachmittags | 2. Genehmigung der Papiermarkbilanz Transformatorenfabrik „Estra“- 0000 auf 20000 Goldmark Nötigenfalls findet neben der Beschluß- [69922] t: i i R O Q tshauses, Konkordia- | im Bôörsengebäude, Neue Friedrich- Fapital) §15 Stianre@d. 2. C von Aufsichtsrat und ee P a Mer i LeA U Battr A ane Glasfser Aktiengesellschaft, P ia e E E, bnelonderte “Abstimmun E e | Grube Koblecwert und Ziegelei Aktien, | strafe Ne. 15, ergebenst eingeladen. straße 51/93, ergebenst ein. * C durs es Mate M 2 Nortoge und Genebmigung der Golv- [4 D. E] 1923 und Beslußtassung über de| wee orseWest, Scharn- | 2, Fapitalebrböburg oer (dig Attien. abgesonderte Abstimmung der amm- | Grube l , E agesordnung: Tagesordnung: urchführung 8 zu e wte : ; / ( ] 5 DolD- A Borzugsaktionäre statt. __| gesellschaft, ved f meien R u 1. Vorlage des Geschäfbsberichts 1923/24, | 1, Borleauta des Umstellungsplanes und EGvmächtigung des Ausfi e i Drtliat tel uar 1. data A der Ge-| 2. Seen G Mimi M des (69856) i E E den n G L S tue 1924 Vormitta 18 10,30 Uhr, im C s S S E e N au Fer O E n Lelectin, nderur DI Vo1stand ind A I, ms R Es und des U ares bezüglich dieser Papier- Esdemo Aktiengesellschaft Seen zu 1 und 2 und des § 25. bl Bro „FUT AUSU A U L f; ; uni U 18 „den s oldmarkeröffnungsbilang per 1. Ja- l q 4. Beschlußfassung über Aenderung der eichâstsbezichts für das Geschästsjahr marfkbilanz. 5 : - Vericht des Vorstands über das Stimmrechts berechtigt, die spätestens am | Sißungssaal des Bergbaulichen Vereins mögensstand und die Verhältnisse der nuar 1924 und Beschlußfassung über eber Punkt 5 und 6 findet ge Firma 1923/24 Vorlage der Goldmarkbil für Wirkerei und Strickerei laufende Geschäftsjahr und V e , J 1 g E L 4 4 , 1 E « . . ch Í (

n S e A stattfinde L Ge! Gesellschaft sowie über die zum die Genehmigung. ; freue olimmung statt Linn b, Beschlußfassung über die Umstellung | 2. Beschlußfassung über Gewinnvertei- 1. Januar 1924 mit den Berichten Franktfurt a. M : der Rohan vet 18. 1L M S vai Heer Make: Durs ler Rede: U Eure eingeladen 1. “Ce die Ur bien . V1 en A j P G G O E auéübe des Aktienkapitals auf Goldmark. A un Vergütung an den Auf- a MAOOeS, nd uffichtôrats und| Wir laden hiermit die Aktionäre unserer 2 Uen Aktionäre, die an der T ! 1 4 | N au oudmari, 1990 m gu un [s , L | 91bà 5 1chtsrat. enehmigu lben. Î i i volle E R R I | 1 Bdegoete, Samen | Fete Ge Baal erk | fudgeno d Bons Bud 187, l bte Die 1 E I * wf It Rvabule I | 2 Griese werte | « Sa B Bes detone (S2 E M he Domgeat Et Ser) Mp S Ÿ es „cummernverzeichm F ; : erner die Bilanz - ührung. en d , DEA | 4. Ent | : ahrs jahr. i Zun i l ti : die i

bei der Gesellschaftskasse in Leipzig oder bilanz für den 1. Januar 1924 sowie Verlustre(mung zum 31. März 1924. 3. Beschlehfassung über die durch die | haft zu S L ort] a 06s Bank, Fil 7 Neuwabl s Aua i Betchlußtassung Tbee Aemter des | d. Beichlußtassung b Bed unt Fd "2 fuf ÈM L gmes dex Fienia É Sas E aiko I bei der Commerz- und Privat-Bank des Berichts des Vorstands und des Beschlußfassung über die Zwischen- Umstellung notwendig werdenden Aachen bei der Deutschen Bank, Filiale L T nal d G Gesellschaftsvertrags, betr, f tee V e 4 si ergebende Sagungsänd ge . Dreyfuß ori. Frankfurt a M., fbeitiauna bes. ein Le A ene e:

Zweigniederlassung Leipzig oder Aufsichtörats über den Hergang der bilang zum 31. Degember 1923 und Aenderungen der Saßung: Aachen, j A * And bletst i “ariloAie ta gütung für den Aufsichtóra s 6 Autsichtêratswahlen Aas fi deen CABeA Pte Gn ate Notar oder der Reichsb nk erfolgte Hi fd, bei der Darnistädter und Vlrtionalbant Umstellung. 5 : über die Goldmarkeröffnungsbilang a) § 3, Richtigstellung der Grund-| Berlin bei der Darmstädter u amm A m Wvigen 2h ars be- 6. Uufsicbtörattwablen rat. Bie! iionlte Dao ¿n bee G j Iteen aufterordentlichen General- legung dis ¡um 2 Neher Ge L Er Zweigniederlassung in Leipzig oder . lung über Qencmigung 1. Januar 1924. tapitalziffer Nationalbank, a M V vat hes S rndiaiee aa 7 Genehmigung der Goldmark öfff- | versammlung teilnehmen wollen Make 1 sich GIRRS v . Büro der Gesellschaft in Meißen Mieder- bei der Kroch jr. Kommanditgesellschaft dieser Vorlagen und über die Um-| g Ermä igung des Grundkapitals auf b) § 14 b, Beschränkung bei An- bei dev Deutschen Bank, j. d G sellschaftsfaf Marie ung nungébilanz per 1. Jui 1920] Aber ibren Aftienbesiz 3 Tage S 1. Vorl agesordnung : fährerstraße 36, zu hinterlegen. Durch di auf Aktien, Leipzig, oder ftelluva des Grundkapitals, Erteilung 1470 Goldmark durch Herab- stellungêverträgen bei der Mitteldeutschen Kreditbank, ipei L ine f itsche: Nota Laguna 8. Ermächtigung des V st Generalversammlun be des Ge L mareage und Genebmigung der Gold- | on der lédteren Hinte lean: afelie aus bei der Sächsiss Staatsbank in er Ermächtigung an den Vorstand, sebung des Nennbetrags der Aktien c) § Wa und e, Beschränkung bei | Erfurt bei dem Bankhause Adolp) bder be Lebt 8 h Car Mnterte en. j A eun Vor Pro effe orstands zur schaft oder bei den Bankhä fer Gesfel- marteröffnungébilanz au? den l. Ja-- estellten Sintectäaun iden ie ou s Leietd M Len T M derte N iung M vere auf 100 oEaR 7 ln D Erwerb und Veräußerungen und Ab- Fre Fs Br. bei dem Bankhaus a Ca E dus Die Inhaberaktien sind e acht| in Frankfurt a. M. bei den Bank- Prüfungeberichis o les e ih die Aktionäre. / A 9, Itovembe 24, / j i | Á Es Y , 1 i ( 2 lenpetttgn wmv A “Fon fe Mien Budde A Wen 9 6 L Lesicdimevitens, | moe O L n vert, pu E Bette: Rtbegoeleliigate, | 0e ver s Gepenttetanmi | y Bs Vas De t | L Bess Uer cen" Patno | Meisen, 21 4, ower 1094 Aktiengesellschaft. erjammiung Ulle, } L [fti s j öln bei der en , Giliale Us} ; p . é E M LOE Jahn. M V ete nn. A L E A: Bucbstabe c POATIN Le bt 4 i Eri E E P ufsictórats, Os An 5 e Bankl ause Sau 79890] Sr E e * irebitanfcle P ilden Dank E in p rad rg M der Nheinischen ; Sra ues fiber D na F A.: Der Vorstand. a) § 5: Grundkapital, E S E g al Wei eags,) arun oen Der Sb, die nur "ers Wied ‘& Co i Emladung zu der am Samstag, den | bei einem deutschen Notar zu hinterlegen. Creditbank, unft 1 und 2 der Tagesordnung ge- |__9- b. Koslowski. Friy Lutter.

j T ) tel s . b i; è 69954 ; t A „| 4. Beschlußfassung über die Bilanz zum die Fassung betreffen, vorzunehmen. ders bd Seesen, den 4. November 1924. in Heidelberg bei der Rheinischen aßt tüssen : Stamm- Ey D) T Be: Befugnisse des Aufsichts 31, Marz 194 sowie über die Ver-| Zur Teilnahme an der Generalver- | 2der bei einem deut]Gen Notar zu hinler #9. November 1924, Vorin. 10 Uhr, Der Vorstaud a Creditbank, Filiale Seibeldere, A RI E A i dent [69529] Victoria

Die Herren Aktionäre unserer Gesell- rats. E ÉSRAE A: i «N e legen. 15 der Saßung.) Bör!engebäude stattfindenden außer- : n

| A 28. No- : ; dimm wendung des Reingewinns. fammlung sind diejenigen Aktionäre be- D | : in Köln a. Nh. bei dem A. Schaaff- ferner Aende v e , shaît zen Reornt u dés ou 28 E L Î | C g: n a _ Bes bluifkafung if T die Entlastung rechtigt, die bis Diensíag, den 25. No- E I den 7. Novemba aden. Sora ett italus A NAC eaten Seesen hauseu'schen Bankverein, (Ergänzung uus S 2* he Au A Feuer-Versicherungs-Actien- des Vorstands und Aufsichtsrats. vember 1924, Abends 6 Uhr, i B. Wittkop brenfabrik, Attiengesellhaft in Augs engesellschaft. in Stuttgart bei der Württem-| Die Aktionäre, welche in der General. Gesellschaft.

im Sißungssaale des Bankhauses dem Aufsichtsrat zustehenden Ver- S Tas 1 l 1 ) 2 ) Kroh jr, Kommanditgesellschast auf gütungen ruht. 6. erien e Gef E as spätestens ihre Aktien oder Depotscheine Aktiengesellschaft für Tiefbau. 1g Tagesordnung: bergischen Vereinsbank, versammlung ihr Stimmreht ausüben | Die Aktionäre unserer Gesellschaft

* der Vorlagen zu 4 und über die Uy, WMagdeburg, Berliner Straße 30, ein. [69861] Hot * in Heidelberg stattfindenden außer- Generalversammlung teilnehmen wollen, Tagesordnung:

A E L A Ea L a i M S L R R V E Ba E L A E R L L EEB R E

EAEA s Bre ide U ri SE

Akti i Leipzig, ndenburger | Diejenigen Aktionäre, die an dieser CIDETIahr, der Reichsbank bzw. eines Notars über tgrat. B NVorsikender, ictérstatt d Î bei der Württembergischen Bank: wollen, haben spätestens am dritten Werk- | werden bierdurch zur 20. ordentli

Stvaße 16, statifindenden ordentlichen außerordentlichen Generalversammlung toil- vil M Cle iedern Aktien der Gesell| aft e der il R e une and. C. M reis th. x N fiber vie Woldmarteromns [69877] 7 analt Abteilung der Württem- tag vor der Generalversammlung „ihre Generalversammlung, die am Don

Generalversammlung eingeladen. nehmen wollen, müssen ihre N Zur Teilnahme an der Generalver- R E Dia G. m. b S. Berlin, : bilanz für den 1. Januar 1924 und Pharmazeutishes Werk A bei 2 Plrerian Les Siécocto, en: bel folgenden Stellen zu Hinter- Feretag, den 27. November 1924, E Notars ober ver Mercböbant spätestens eqm | sammlung find nur diejenigen Aktionäre hinterlegt haben. Ss die Umstellung des Eigenkapitals. C Gesellschaft, Filiale Stutt-| in Frankfurt a, M,: Lindenstr. 20/95 stattfindet" nuAaa.

s [69429] 1. die Vorlegung der Bilanz und der | Notars oder der Neichébank spätestens am b : [ ibre Akti eo Ù ; e e D ts{chland b) Beschlußfassung über die Gold- Barmen Gewinn- Verlust , des | 25. November 1924 bei der Gesellschafts- | verehtigt, welhe ihre Aklien entweder | Die Goldmarkeröffnungsbilanz nebst Spinnerei eu , fers ; ; ; . gart, bei der Gefellichaftsfasse, Tagesord : Berichts ded Borstenbs us des Auf- kasse in ‘Dscherndorf, Post Sandersdorf, sam tens zwei Stunden vor der Ver- | dem Umstellungsplan und dem Prü- Gronau i. Westf. fue E die Um-| Einladung zu der am Sonnabend, bei dem Bankhause Doertenbah &| bei der Damstädter und Nationalbank, | 1. Vorlage des Jahresberichts und der

Ca für das abgelaufene Ge- | Kreis Miete, oder bei der Firma Karl | \ammlung bei der Gesellschaftskasse in | fungsberiht liegen vom 7. November ab den 29. November 1924, Vor- Co., G. m. b. H, Komm. - Ges. auf Aktien, Filiale Gewinn- und Verlustrechnung sowie

6 N V j | 1 : i: : e) Beschlußfassung über YAenderung ittags 112: Uu i ü i \chäftsj 3 ä tein, lin NW. 7, Mittelstr. 63, | Lüdenscheid oder spätestens am dritten | jz Geschäftslokal der Gesellschaft zur | Hierdurch laden . wir die Herre ae : mittag 2 Uhr, in den Räumen | auszuweisen und erhalten dagegen eine Franfturt, Genebmi der Bil ür 1923. her oe Verwendung dos Kelt (ggen uißänigung einet Beseinigun, | Fo8 vor er, Bersommang, ten T8 ter | Cid) der Wlionäne tere g | fionire qu der qn Sonnabend, da f 1%, Qolisuitöveetngg Barmen. Ganteusie: 97, staitfinenzen | Ueber “Hie Berebtigung zur Teilnahme | “ereien Girointrale, Deutsche | 2 Verwendung des icberhusss i 192%. ; ie als eis gilt, niî en. 1] j , c, : erlitt . November ï . - ea cnitia! j : i : l . , i eugung zur Zeilnahme ommunalbank, Zwei - des § Auf Oa O U It C Mitteldeutschen reditbank in Berlin] Zer Aufsichtêrat der Berliner |314 Uhr, in unserm Gefe Grundkapitals). T7, ordentlichen Generalversamm- | an der Generalversammlung und über die furt, OFIGANNATE, FrAnE Sund 00, Zorlauvs und Auf

gewinnes P, die Beschlußfassung über die Bilanz Vitterfelder C. 2 Buróste 2 bei offentlichen Vnitie \ L M. l

und die Gewinn- und Verlustrehnun ; : . 2, Burgstr. 24, bei öffen e Der | Dampfmühleu-Actiengesellschaft. | stättfindenden Generalverfaurmlunj fefters bis ot f f 4 :

für das verflossene Gesbäfteiae 1923 | Louisett-Grube Kohlenwerk und aro E 4A I S S, s Paul Herz, Kommerzienrat, ergebenst ein. der Deutschen "Bank Sia n ane L Berliit ide vas GeiE fällen die Generalverfammlung. bei der Darmstädter und Nationalbank, Vorlegung der Goldmarkeröffuungs«

und über die Verwendung des Mein- i í iengefellihaft. L Vorstßender. Tagesordvuung: . Wrg. oder der Deutschen k. Silia' ftsjahr 1923 | Die Bilanzen sowie der Ümstellungs- Komm -Ges. auf Aktien. bilanz per 1. Januar 1924 dés Prü- ewinns. oi fg E ihai Lüden eid; den 6. November 1924, | [69886] 1. Beschlußfassung über die nactri, F M cher Bank, Filiae| und Vorlage und Genebmigung der | beridt des Vorstands und des Auf, Frankfurt a. M,, 6. November 1924 | fungöberichts des Vo1stands “lnd des

ge L : : München, oder der Dresdner Bank Bil N ; ; Ie i S Ai : ; i {v E: nl, ilanz und Gewinn- und Verlust- | sichtsrats sind vom 9 November 1924 an Der Auffichtsrat. Autsichté 5 3, ci Marai wig lets Ae A LN Weese. Glockemeier. A er. Auffihtsr M L Hannovers f, Portlanv-Cement- hes gu pat Ge Le 0 Get T E Ss r See Sei ä U E Geschärtsräumen zur Einsicht | Dr. Fer d. De, Hesivites iowie Ble N E und des Aufsichtsrats. - r wY. E : ; ins / ember 1923. i olgen. 2 T INNU 1UL OTRAND } QU'NELENE, 69533 nehmigung der Bilanz, die Um- ; N ser, | [69975] Die Aktionäre unserer Gesellschaft {chäftéberidi R219 und Aufsichtsrat. Heidelberg, den 8. November 1924, |[692933] bre Durdilihia: aungtbilanz fle den 1, Januar 124 | Eb. Gofbsehmibt A-G, sen. (I na zue auserorventicien | Leg Wette Lia S orabend,| 2 personen deo Cet (M Angerueg, dex 4 November 1924, | g Stammalhen, bierbei findet neten der| Fe Sl N, rang h e |We Hagelberg Akt. „Gesellschaft, | mêzigung des Attientavital: auf : N Port ie ionáre unserer ellscha « N „LYDZE, ie L j ndet neben der r. ott, Geh. Kommerzienrat. ie Herren Aktionäre werd d j; Fi i Vor Lande uod bes, AaMBi6rata werden zu der am Donnerstag, den | Generalversammlun A E 12/4 Uhr, im Ma der Gesell- Beine Ber die Genehmb Johannes Haag Maschinen- Beichlußtassung der Generalversamm- 28, November 1924, Vormittags D O Mim b. die Bescluß fassung über die Ge- 4 be I GIRILMER L e ERE a Gei Ra thte ee P eanter SnRinn be Ea Gle N gung der Bilana und e L und Röhrenfabrik Una e 7 A N D der | [69855] anle ree aube der Berliner | 6, Erhöhung des gemäß Ziffer b der hmi der Goldmarkeröffnungs- r, im nevaude unjerer r Z S / ; J Tust ür den 31, V e 6 - Und Dorzuggallien 1fatl. . ° bilanz Wie avid 1. Santo 1 d pie Gesellschaft in Essen, Salkenbergs- | Die Herren E E Gesell- versannilung dieer, i prr mgs ORK H Aktiengesellschast, 4. Voilage der Goldmarkeröffnungsbilanz Diadvolo Kleinauto- stattfindenden ordentlichen General: kapitals auf 3 Millionen Goldmark avi B E u vieh das sau is d I Ea leben zur Teilnahme an der auserorden 1 Boifase bee Wo dmetlebsfumn sbilanz| * eshlußfassung über Be „L A O \ D eid, Voctiais ind Aktiengesellschast 6iuttgart E E E N Nile Don 0) neuen. qu i d i des | sammlung eingeladen. N / 7 * s x y ei inns, ons Nosenb h L orstands un I . ageSordnung: Nkti i Ps ur Herabsepung des R Generalversammlung unserer Ge- ür 1. Januar 1924 nebst dem dung des ausgewiesenen f - E des Aufsichtsrats, Beschlußtassung über | Die Generatvertfammlung unserer Gesell-| 1. Beslußifassung fiber die Verlegung Senden egt 4 N n 92

3. i A ; C N ] er Ausweis über den Aktienbesitz hat lung. Stimmberechtigung entscheidet in Zweitels- in Verlin: 4. Wahl eines Autsichtsratsmitglieds. 5,

Handelsgesellschaft, Berlin, Behrenstr. 23, Tageëordnung umgestellten Aktien-

N erts der Stamm- und Vor- Tagesordnung: t L ldmarkeröffnunb 3 ; quasaltien. N n 1. Beschlußfassung über Aenderung des | chaft am Freitag, den 28. November rüfungsberiht des Vorstands und| ® mrt ens ¿A 7 I % Stanzwerk Oberscheden, die Genehmigung der Goldmarfbilanz | schgtt hat am 28. Mai 1924 be1chlossen, des Geschäftsjahrs auf das Kalender- unter Leistung einer Bareinzahlung

enderung des § 3 der Saßungen & 5 der Saßung dahingehend, daß | 1924 10 ) ! U erabseßzung des Grundkapitals). das Recht der Inhaber von bevor- Hansahaus, Friefenplas 16, L Gta, An lastung ger U ug Fee rats über den Hergang der Un pit C : haft i i

7. Aenderung des § 17 der Saßungen rechtigten Aktien auf Aa lns ps u Vorlage R ‘Bolbuarkatötiminase . Aktienkapitals auf Goldm T 2 Lis stellung und der dabei zur Einlatin J mäßigung hes Gi enfapitals, Herab- eingeteilt in 2900 Aktien zu je 1000 und die Zeit vom 1. April bis 31. Dezember mittelung der Victoria zu Berlin ein N der Vergütung für die ihrer Aktien in gewöhnliche Aktien | L. bilatti tir den 2: Wantne: 10M unk der cérdbiigten Golbriattersthrenas wendung gebrahten Grundsäte. Game zur ordentlichen General- seßung des ennwe118 der Aktien, | 1750 Aktien zu je 4 10000 au} 40 000 1923 nebst Bilanz und Gewinn- und Bezugsreht auf die jungen „Aktien Mitglieder des Aufsichtsrats). beseitigt wird. : dea, Brüsanasberiaiti des Vorsiands et 0 gl A 1 Boschlußfalsuna über die Geneh: E Non A auf Sonnabend, den Beschlußfassung über die Zusammen- | Goldmark zu ermäßigen, fo daß auf nominal Verlustrechnung per 31. Dezember gewährt,

8. die Beschlußfassung über den Antrag Veber diesen Gegenstand e und Auffi bisrats : Beschlu falis V Me dirs Vie gung der Goldmarkeröffnungébilan, ‘ube ember 1924, Nachmittags K legung der Aktien. M 10 000 alte Aktien eine neue Aktie 1923 und Beschlußfassung über Ge-| 7, Beschlußfassung über: auf Erhöhung des Grundkapitals um neben der Beschlußfassung der Ge- Bescblußtastung über die Geneh- * Beldlüfie S T über die Ermäßigung des Grub E d Hann.-Münden in das} 5. Antrag der Verwaltung, auf Er- | zu 20 Goldmark den Aktionären zur Ver- nehmigung derselben und über die 2) die aus der Umstellung {h er- einen Betrag bis le 400 000 Gold- neralversammlung eine in ger E L Ge Sia Zas Savin Sändérungen g kapitals von 3300000 M ul aße B eibslein & Co., Bahnhof» höhung des Aktienkapitals um | fügung gestellt werden kann. Verwendung des Ueberschusses. gebenden Sagßungéänderungen; mark durch Ausgabe von 4000 auf fonderter Abstimmuna vor sich Bilone ube bie (b Darcus: Gattenta Beschlußfassung iße Aen detite ‘ber 990000 Goldmark durh Herd 4 17 000 Goldmark auf 30 000 Goid-| Wir fordern hiermit unsere Herren | 3. Entlastung des Vorstands und Auf- 9: Aenderung des Grundkapitals den Jnhaber lautenden Stammaktien gehende Beschlußfassung der Il Umfieluna - ded Grucbtopitela boa N Na r stempelung der über ie N ol agesordnung: mark unter Ausschluß des geseßlichen | Aktionäre auf, ihre Aktien zum Zwede der sichterats. f infolge Umstellung und Aenderung über je 100 Goldmark unter Aus- haber von nihtbevorrechbigten un 3000 000 P.-M. auf 3 000 000 G a eis effend Zuständigkeit des lautenden Aktien auf ie 300 G6.M ass age des Geschäftéberihts, ums- Bezugsrechts der Aftionäre. …_ Ermäßigung. des Grundkapitals mit Zins8-} 4, Vorlegung der Goldmarkeröffnungs- des Nennbetrags und Stückelyng der chluß des geseßlichen Bezugsrechts der von bevorrehtigten Aktien statt. G.-M,, eingeteilt in 3000 auf Jn- Aufsichtsrats I x . Beschlußfassung über die Mbänts bis n die Zeit vom 1. Oktober 1923] 6. Anderweitige Regelung der Bezüge | und Erneuerungs|cheinen entweder bei bilanz per 1. Januar 1924 sowie des Aktien. Einschußverpflihtung für Aktionäre. 4 ; . Vorlegung der Goldmarkeröffnungs- Maher 1 L Aktien E 1000 1: vei Bewilligung. das Miltolri rung der §8 4 und 10 des Statut E Dle: September 1924. des Aufsichtsrats. / unserer Gesellshattstasse in Stuttgart, Berichts des Vorstands und des Auf- nicht volleingezahlte Aktien;

9. die Besfuhfassung über einen An- bilanz für den 1, Januar 1924 G f e (f le M lun a für N bd L gung l und Ermächtigung des Vorstant Ble, egung der Goldmarkeröffnungs-: | 7. Saßungsänderungen, welche dur die | Adlerstr. 40, oder bei der Firma August sichtêrats über die Goldmarkbilanz & 20 Z. 9: Stimmrecht der-Aktien trag auf Ausgabe von bis zu 400 000 sowie s Prüfungeberihts des Ne: béltnis i a E S 9 bei Anstellun von Beamten; ur Vornahme der si aus den U" y anz per 1. Januar 1924 jowie des Umstellung des Kapitals und die Gunzenbäuser Komrhanditgesell1ha}t Bank- und den Hergang der Umstellung. betreffend; : Goldmark Obligationen zu von der orstands und Aufsichtsrats und L I des & 3 des Gesellschafts. b) 8 T4. Neufestsekung de festen L ellungébeschlüssen ergebenden Aan Vorstand und Au!sichtérat er- sonstigen Beschlüsse zu obigen An- geschäft in Stuttgart, Griedrichstr. 41, bis] 5, Beschlußtassung über die Genehmigung S 29: Gewinnkbeteiligung der neu Generalversammlung zu bestimmen- Beschlußfassung über die Ge- : v erung B uta O ot G A f ichisr L daktionellen Aenderungen. j da Prütungsberichts über diese trägen erforderlich sind, ferner folgende pätestens 15. Februar 1929 einzureichen. der Goldmarkbilanz und die Umsteilung auszugebenden Aktien ; den Bedingungen. d nehmigung der Goldmarkeröffnungs- a ftellu 0, cut. olke T L 19 Dieienta n Mkti rärd “me fi an | 8. Entgegennahme des Geschäftsberiäl egan und den Hergang der Um- Saßungéänderungen: § 15 Abs. 1 | Aktien, die überhaupt nicht oder von ein- des Aktienkapitals. Ermächtigung des b) die Aenderung des

10. Aenderung der Sabungen, uilprewent ilanz. . / E betreffen Meining r. bea Aufi dieser "Batantine Raeiliarn unt {ké des Vorstands, und des eridie V Bej i : dabingehend, daß die Anwesenheit von | zelnen Aktionären in einer Anzahl ein- Voistands zur Durchführung der ._§ 9: Herabsezunag der Höhe. der von den Beschlüssen zu den Punkten 3, Beschlußfassung Dae e Se igung icbtsrat, des Pei etreff end Höhe | Stimmrecht ausüben wollen, baben die zu Aufsichtsrats über das schaft s ußfäassung über die Genehmi- zwei dur die Generalver1ammlung | gereiht werden, die eine Zusammenlegung Goldumstellung. jedem wirklihen Vorstandsmitgliede und 9. 8 b des Gesellschaftskapitals dur Her- S Reservefonds , vertretenden Aktien neb einem Ver- per 30. September 1924. / as aüe Goldmarkeröffnungébilanz enählten Au!sichératsmitgliedern zur | in dem beschlossenen Verhältnis nicht er- . Aenderung des Gesellschaftsvertrags : zu hinterlegenden Sicherheit...

Zu Fug E 9 und L Lees abschung des Nennwerts der Aktien Nach § 51 erer Sabungen sind die { zeichnis derselben bis zum 2: November | 9. Beschlußfassung über die Geneh Fapita er die Unstellung des Aktien- eschlußfähigkeit des Aufsichtéêrats möglicht und die auch nicht der Gesellichaft § 2 (Fortlassung der Zweignieder- ._§ 14: Herabsetzung der Höhe der non der Beschlußfassung fr V en und über die sih hieraus ergebenden an 2 L E Be ge: H ieh s e ee N tue gung der Bilana und der Gai" E Ma i ausreicht, S 22 Abs. 1 dahingehend, | zux Verwertung für Yiechnung der Be- lassungen), y jedem Aufsichtsratsmitgliede zu hinter- Versammlung eine geson Va L Sakungsänderunaen. A len E be: bei dem Vorstand unserer Gesellschaft und Verlustrehnuuna üs egung der Bilanz nebst Gewinn- daß je 20 Goldmark Afktiennenubetrag | teiligten zur er}ügung gestellt werden, Ÿ 9 (gemäß Beschluß zu 5 Grund- egenden Sicherheit. “EES stimmung der Stamm- und Vorzugs- | 4, Wahl von Aufsichtsratsmitgliedern. ven nn U g Miébur Bahnhofstr 5 bas :| 10. Beschlußfassuna über die Vern Gi Verlustrechnung zum 830. Sep- eiu Stimme gewährt, § 1 dahin- | werden für kraftlos erflärt. Der Antrag kapital und Stüelung), : 8, Ermächtigung des Aufsichtsrats,

aktionäre statt. s ind di Um in der Generalversammlung zu é uen N ps s er Diitit bei e N 3 cnbdaus A Suicgelbéva dung des Reingewinns. i dies er 1924 und Be)chlußfassung über ge end, daß die Firma geändert wird | aut Aussteluung eines Anteil)cheins im § 20 (Genehmigung des Aufsichts- a) lolche Aenderungen des Gesfell-

O E Mercier lam ung sin pe stimmen oder Anträge zu stellen, müssen} 2. der Norddeutschen Bank in g H E : '| 11. BesWlußfassung über. die Entlastitl E g Vorlagen. n „Pbarmwerk Aktiengesellschaft [Sinne des § 17 Abs. 2 der 2. V.-O. zur rats für einzelne Geschäfte), __ scha!tévertrags in Gemäßheit der zu

jenigen Ae u di pat fte | die Aktionäre ihre Aktien oder den vogiR hen Bank, Filiale Düssel- | vo E pt die anderweitige Hinter- des Vorstands und des Aufsichiór® fich, astung des Vorstands und Auf- Ermächtigung des Aufsichtsrats, | Durhjührung der Verordnung über die è 21 (Vergütung des Aufsichsrats), 9, 6 und 7 gefaßten Be\lüsse vor-

Stimmrechts erehtigt, die Page E am | Hinterlegungsscein eines deutschen . der Deutschen Bank, Filiale t rzuze fs e N 1 lle B scbeini 12. Neuwahl des Aufsichtsrats. 1ga, rale für die Zeit vom 1. Oktober \soldhe Aenderungen des Gesell)chatts- Goldbilanzen vom 28. 3. 24 ist zur Ver- 24 (Stimmrecht der Aktien), zunehmen, die nur die Fassung be-

samm Werktage vor der Generalver- | Notars, der Reichsbank oder der Bank dorf, oder egung, dur eine notarielle Delheingung Jur Teilnahme än . der Gent (29 bis zum 30. September 1924 vertrags vorzunehmen, welche nur die | meidung der Nechtswirkung innerhalb der 31 (Geschäftsjahr gemäß Be- treffen und die der Negisterrihter zur

Vormittags 11 Uhr, in Köln, des Aufsichtsrats sowie Beschluß- ; orstands und AufsiétMünemaun j und über die Umstellung des Grund- | das bisherige Grundkapital unserer Gejell- jahr. 95% des N richt des Vorstands un ihaft À t eib kapitals auf Goldmark durch Er- | schaft im Betrag von 20 Millionen Mark, | 2. Vorlegung des Geschäftsberihts für bisherigen Abttonären n De Se

ammlung ihre Aktien oder die über sie | des Berliner Kassenvereins in Gemäßheit . dem Bankhaus Küster, Ullrich & Co. | oder einen die Nummern der Aktien tra- i ; jet Abänderung des § 4 des Ge!ellschafts- assung betreffen und welche der | Einreichungsfrist zu stellen. Für die {luß zu 1). Eintragung der getaßten Beschlüsse E C E Ba e des 8 24 der Saßuna Malenens big Le Scbeate ren'sGen Bank- r aud Reichsbank beim ammg ¿Ftforiatiia seint A008 betreffend Grundfapital und egisterrihter zur Eintragung der | Stellung des Antrags auf Aushändigung | 7, Ermächtigung des Aufsichtsrats zu in das aa ele Hh GONUR Beifü Gia éined Nummernverzeihnisses aas E ba Ter GesellsGafte, ; e in Berlin od. Köln, oder Dem so ausgewiesenen Aktionär wird | Aktien bei der Gesellschaftskasse, F sellihaft Set G; Umstellung der 6 oe das Handels- E O L G-B, ani g Men etetua en des Statuts. An ollte, hei der Ge ellschaftskasse in Leipzig oder | x n den U ‘der Direciion her Dis der Direction der Disconto-Gesell- | vom Vorstand eine Stimmkarte aus- | einem Notar, einer Bank oder einer E änderung de: Para fowie Ab- 8 Aotsihts Ra E S ANQIENE METII Bebufs D d ) auf Grund des § 123 des Ges bei der Commerz- und Privatbank, | ¿onto-Gesolscbaft, Berlin, Essen unv | - haft in Berlin und Essen, over | gohändigi, die zur Ausübung des Stimm | Aufsichtsrat bekannten (niet eig yderuna des § 21 Verglitung an den Diejenigen Aftionäre, welGe in der |- Die Umflempelung erfolgt kostenfrei, | sammlung baben die Altiodare wer meer, | sebes über die privaten Versicherungs, iaasedeciefina in Leivita Eier conto-Gesellschaft, erlin, sen Maia L Quelle bes. irma L URIA PireiiAI Fivma eine Bescheinigung beibringh, \Mdttio ¿0tera iejenigen ionäre, welde in der (of e Umfsiempelung erfolgt kostenfrei, ammlung haben die Aktionäre ihre Aktien unternehmungen für den Fall, daß die b Iweiquie mstädt a d Nalienalbank Frankfurt a. M, Simon Hirschland, | 7. Köln - Rottweil Akt» Ges, erli Der Bcricht des Vorstands und des | welcher die Zahl der Aktien anzugelW B e, welhe an der Generalver- | Generalveriammlung ihr Stimmrecht aus- | sofern die Aftien bei den angegebenen | oder Depotscheine der Neichébank, bei der Ge- Versicherungsaufsihtöbehörde vor dex ei_der, T n l un 2 iona | Essen, dem Barmer Bank - Verein, Ma s v -. L es, In, Aufsichts n soivie die Umftellung ub 1 1 Dis Béscbeininuna Mas späteste 15 bi, teilnehmen wollen, haben ihre | üben wollen, müssen spätestens am 26. No- | Stellen direlt am Schalter eingereicht fellschaftsfa e zu Berlin, Marienstr. 19/22, Genehmigung der zu 5% und 6 ge- us E, L Feos ir Rotimándibs Barmen und Essen, der Süddeutschen 8 Bn U A M hierselbst Eröffnungsbilanz liegen vom 15. November | bis zum W. November 1924, Aben I Raus spätestens Dienstag, den | vember 1924 bei der Gesell\iha?t oder bei | werden. Jm Korreipondenzwege werden | bei der 2 erliner Handelsgesellschaft, faßten Beschlüsse die Vornabnie von «idt aft auf Aktien in Leipzig oder M L AO länostens D ain 29 E 1924 zu 1924 an im Kontor unserer Gesellschaft 6 Uhr, dem Vorstand eingesand! wert sern Neibstre® E Q an t U L S Bade a T E ven ause E E e IS s E v L e | Mitteldeutschen L E , | a ' ; ; ! Z ; dein a o., Hann.-Münden, engese z b S , t 1. S. od en }onftt- lejen Aenderungen zu unterziehen (8: A E A A C mubgleib von Svihen qu vemltett, fem Bee s de uan M | Wb Neiegelehes vom 12. Mal 1801) ipzig, 5, vember 1924. u e U E i 1 p Der Aufsichtsrat der Hannoverschen | Generalyersammlung dient. n enten Notar zu hinter- | eines Notars mit An j l , H \ um 29. Ico- erlin, den 6. November 1924. peipgiges Speiherei und Spedition veriammlung S ee 1924 Hophete Äbieugefelliwaft. Portland-Cementsabrik Aktien: Gronau i. Westf, den 9. N dann.-Münden, den 7 lpâteslens E 26. D 1924 bei der Vegas Jo Seen 1924, Mer Le gu Mrtar legen, ai ' Victoria Aktiengesellschaft. Mes Goldschmidt A.-G. Der Vorstand. gesellschaft. vember R Auffichtsrat - Der Aussivtôrer ember 70) A, V A Naember 1994. der Diabolo Kleinauto A.,-G, W. Hagelberg Akt, -Ges. E R L EA A Vorsihender des Aufsichtörats. M “9. ‘G. ' tab Me T ® Wonimenilnvos Beclibenier D, B. H. ‘Sardaan, Vorsibeudt Otto Stoeckich!, | Der Vorstand, Tewe s. Stsrr. Hagelberg. Kreuz. Dr. U te ch, Gene1aldireltor.