1924 / 267 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E s f 5 von L ¿ î il [71090] 7 [71456] i - t zu zaßlen. Zur mündlihen Ver- f 1 Dollar) nebst 4% Zinsen sett dem 1 No-] 1924 und von 135 G.-M. feit 15. April [7109 ; : | art s des E E der Be- | vember 1923 zu zahlen, au die Kosten | 1524 an die Klägerin Zur mündlichen | Würt, Textil Aktiengefell- vcmber 19e4 M M Börsen-Beilage

f Y icht in Berlin- | des Arrestverfahrens des angerufenen Ge- | Verhandlung des Rechtsstreits wird der 7 ) P s A Das E L E rihts 2 Q 170/23 zu tragen. Der Bekla te vor das Amtsgericht in T schaft vorm. M. Neiff. Met O N IE Tolara Aug um F e ut t en Ne f 2 itraße 12/15, Zimmer 162/164, 11 Stodc- | Kläger ladet die Beklagte zur mündlichen | fe!ê. Zimmer Nr. 23, auf den T E ter Bezugnahme auf die in Nr. 262 2A E ie aren Z anze ger und PBreußíf en ta t werf, auf den 17. Januar 1925, | Verbandlung des Nechtestreits vor die | bruar De A uf n des eutschen Meichsanzeigers erihienere | [ung stait. Tagesorduung: L Ben L 267 ( l ° L 1 4 j L N e: 267. Berliner Vörî Novemb —LÆlitner Dorfe vom 10. November

ormittags 11 Uhr, geladen. 11. Zivilkammer des Landgerichts in Cre- | geladen. Einladung zu der am 29. d. M. statt-|# ie Gosbs _ILS Beate ea 24. Sftober 1924. feld auf den 26. Fanuar 1925, Vor- Monate festgeseßt. findenden dritten ordentlichen Generalver- E F E R eiu Basy E E Ma D T

Sericht6schreiber des Amtsgerichts | mittags 94 Uhr, Saal 5, mit der Auf-| Weisenfels, den 5. November 1924. || mmlung unserer Gesellschaft bemerken | iber, i ie 5 Der as Abteilung 64. G torderung, sh durch einen bei dietem | Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichis. wir, daß X Teilnahme an der General- a E m dies i f “r407 Oeffeniie Zufienüna Gerichte zugelassenen Rechtsanwalt als ver)ammlung diejenigen Aktionäre be- vember 1924 bei einem deutshen Ny : Kurs L ] Sl (30.) D. L4, 92 . Prozeßbevollmächtigten vertreten zu lassen. rechtigt sind, welche spätestens am fünften oder bei der Mottek-Handelsgesellst : i I E Crefeld, den 31. Oktober 1924. Werïtage vor der Generalversammlung A.-G., Frankfurt a. M., Schnurgasse mtlich Preußitche Mentenbriere. laat 4 Pierien ¿pes PUBN LIT I —— f “Rumánivoin 4 | M 1.1.7 90

Der Verlagsbuchhändler Leo Kajet als Fist i B l : r, j : : s n! Gaunoverie L : d Ì alleintger Inhaber der Firma Hansa- Gerichisiehreiber ded. Banvgeridhts. 4. Cerio ung C, ihre Aftien bei der Gesellsha)tsfasse in zu hinterlegen. Die Aktionäre wey ‘ins E T “e Weimar 1888/8 [— do 1908 tn 46

teutiger | Boriger (teut ger | o | Kurs A4 As

3.teb G 366 ¿,9eb B diz D

; ; Stuttgart, bei der Bergisch-Märkischen | biermit zurGeneralversammlung einge! : 5 do. 1904 S. 1x Wie8bad. 1908 1.Aus- do. 1910 in 4 Verlag für moderne Literatur zu Berlin- Et Ee We Í o I y haft in B bei dem | biermit zurGeneralversammlung eingelq % e c 2 El e L 4 1.410 —— do Groß L204 S, 1/4] L410 —- gabe. rücz, 1987../4 | 1,28 | —= |—— [Ri-EalA.1829 Ti inôr Girag - voll- ung. Jndustrie-Gesellschaft in Barmen, bei dem -HandelsgeselUschaft À.- 4 | do. do. 34 verid] —— erb. 1919/4 | L1. Va O L Ra: 1822 Tegel, Berliner Straße 90, Prozeßbevoll- | [70401] Oeffentliche Zuftellung von r Papieren. Bankhaus Gebr. Martin in Göppingen Der Vorsieah, rid Med Ie E R D Berl. Gdetancbe s E 5006 1921 2, Ausg. (4 |verich _—— 10. 59 100L-Et

mächtigte: Rechtéanwälte Justizrat Dr. | Die Firma Essener Webwaren, G. m. do. 18 Aa. 19 Lu, Ml u17 1 I do. f 1880 5 er

“1+2tn =U: i i ; Fram, 1 Lira, 1 Lèéu, 4 §ejeta = 0,86 4. PAE 3y Do | —— Marwiß, Dr. Munk und Dr. Schönberg | b. H., vertreten .durh den Geschätstührer, | (70930) VBetanntmachung. ‘ada bei einem deutschen Notar hinter- |" Der Aufsichtsrat. Dr. Simon, Gulden (Gold) = 2,004. 1 Gld. diere V i 1e Pemelte LL7T | —-— be ia 10M G UTLEIS 1 Lf Wilmers8d, (Blw 1918]4 | 1.2.8 | =,= do do jer“ in Berlin, Budapester Straße 7, klagt | in Essen, Castanienalle 38, Prozeßbevoll-| Gemäß § 91 der neuen Saßungen der | legen. [70811] 1 r. öt. ung, od. tichech. W. = 0,86 4. 7Gld. lidd. L. | ho a Aa LS EEDINA n gus Voun £914 % 1919/4 | verich *) Binsf. 8—15% Rí.A, 1889 25er!

S o m O D O P

“i ; f j adt älte i i  Stuttgart, den 7. November 1924. Á ü = 12,00 4 1 Gd. hol, V = 1,704. 1 Viark Banco] p s L us zegen Carl Helmrih, früber in Jena- | mächtigte: Rechtsanwälte Bonwit und | Landschaft der Provinz Sachsen beträgt y == 19.00 d. Aus p v] Belenite 3203 le] do T Breslau 08 # 190014 "0 Ñ i o ser u. 1er! Dit aae Med jegt in New Yortk | Dr. Goldbaum in Duisburg, klagt gegen | der für die Januarzinten der Roggenvfand- Der Vorftand. Geißler. Lo bed & Cie., Aktien : ¿ 1.00 Se T A E E j e pes do 34 e G ei 1891/84) 1.1. Deztiche Pfandbriefe. 2 L E {nähere Adresse unbekannt), unter Bezug- | den Kausmann Emil Rand, früber zu | briefe ter Landschaft der Provinz Sachsen [68596] gesellsch ast Augsburg 1 Peso Gold) = 4,00 &. 1 Leso (arg. Lay.) = S7 IL Abt. 19/4 | veri Kalendg, Tred- 09, # 3'4 verich, do KEm nahme auf die dem Pfleger der unbe- | Oberhauten, auf Grund Warenlieferung, | maßgebende Durchschmttswert 10,61 Gold- Am Donnerstag, den 27. No- : D - Gefellchaft G Lo A E 1 Piund Sterlin,. T do. 1902|34] 11.7 Fir- n. Nane E E do. Ser u, 1er! ‘annten Erben des verstorbenen Buch- | mit dem Antrage aur Zablung von 618,50 | mark für je einen Zentner Noggen. vember 1924, Nahm. 4 Uhr, findet Die Aktionäre unferer Gesellschaft wi = 7040 E Den = 2,10 46. "E DUT Ii A L 1919/4 | 1.1.7 do do neue/3] 1.1.7 S a T vändlers Ch Helmrih in Müh1hausen | Goldmark nebst 3 9% Binjen monatlich| Halle a. S., am 5. November 1924. |8 bdentlide Oecnérál hiermit zu der am Mittwoch, j G 1,4,10 do. Komm.-Oblin.|4 | 1.4.10] do. 1894 6.Em. ° o Boie “nämlich dem 9echtsanwalt | eit dem 1. Mai 1924. Die Klägerin VEY era an Ga eertion inn E E O waft im Büro 26, E S M Die einein Papter betgetbinte Gezetcmung x de. ; da da L R E Silbermann in Berlin, zugestellte Klage | ladet den Beklagten zur mündlichen Ver- der Provinz Sachsen. des Notars E. Finkenstädt in Osnabrück | ; E E ul etrefienden Emission lieferbar find. A 3 Da T t ° i u. Ler und das darauf am 20. Oktober 1922 | handlung des Rechtsstreits vor die dritte| yon Trotha. Goeldner. Bertram. statt. F N g e206 hinter einem Leutpapter befindliche Zeichen ©| va H Die, e do Dea Ed

1920 Lan T do. 1896 2öer* g do. d D 16; 1 b 1 o. Ser u, 1er 8 : Z L 5 ede Ereisfeststel una aegen- Í Dtsch, 7 nah dem Klageantrage ergangene Ver- | Kammer für Handelssachen des Land Tagesordnung : A HaReN. wärtig nicht stattfiuder. Viecilb.-Scwer. Vinl.j4 | LLT [ —— Deter 2-100 Ostpreußtico S.1,2 257 u. 10r

do. R 2 LEA E Í 2 19 De L L LINS T / ; do. t, E.-A. 1889 säumn'éurteil, mit der Behauptung, daß | gerichts zu Duisburg auf den . De- Morsaßs : Un6 Gonébiitauna ber Epe Tagesordnung: Die den Aftien n der zwetten Spalte betgeiügten Dreibeuds. Geiss da. “eere [04 L: d A

O G itens 24, Vormittags 9 Uhr, ) 1 U y j ifern b E : d vi Ha Toi aguns ee QEUGE! (elens l Aeutgen B S D / öffnungsbilanz für 1. Januar 1924, | 1. Genet der Goldmark Évalte dettikated. des e E egi 2 Kreditanstalten öfientlider Körperichatten E ] do. L / U E2

Ç id aus Zi 78, mi Autkorderung, einen s é ehn / Ì / der verw Nebecca Helmrich, geb. Krauspe, | Zimmer 178, mit der Au , 5 Kommandit Cer ; / an 1. 1. 1924 und l fommenet Ventuncutet Lipp. L E ) Pommeriche 2 do. 1802 im 4 ® Karl! Helmrich in Jena-Ost und der Kaufs- | bei dem gedachten Gerichte zugelassenen s g f nebst den Berichten des Vo1stands nungsbilanz j eraebnis obfe Tau E nux ela Gewinn- Lip RLE 4 LL7 | —— _— S A K do. ¿aa Caits N Le da L006 S

dea Verttorbenen geworeen seien mit vem öffentlichen Zustellung wird vieler Ausjug | alen auf Aktien, Aktiews |, ey Aflentapita's iowie Sabunge | 21 00 000 4 auf 1205 000 0,FF ter roteder Geitdihete c * 0 ** ddlenite| gei f [8 Sundrenienn da neu. RGTURA de mis des Verttorbenen geworden seien. mit dem | öffentlichen Zustellung wird dieser Auszug es elisd sten und Deutsche änderungen aus Anlaß der Umstellung. . Aenderung des Gesellschaftsverin I E | O. Ca Me D 2008 ata Ey eo do. do. do do. 1886 20. On 0d able Ae LI a A Bnlobuea, vér d. Aovimber 1924. g î Osnabrüeck, den 4. November 1924 a) §3, e s G e gr ou Gnu ‘Vouts L Gn LOOE Sacken Siu il _ —— K 885 1808 EudNicte alte da. S GEE A ¿ : Zu It 1 , a e . , “4 2 (3 1 Som a e ratnélt 1 e L . enburg, . 1 - 1889 E s » SloL/d,

26 ;0RGr die Ea A I S r A Kolonialgesellshaften. Vereinigte Schwarzkreidewerke| anicils und Berichtigung des Si e "n Nillarden von Prozemten oder im Mitre „Lonbbant errn (n d0 |—— | E E R Mater: S3 nachfolger des Erblassers wirksam sei. Gerichtsschreiber des Landgerichts. Die Bekauntmachungen über deu vebts. der Mor atten da Gas figesede Heibon versehen fi alle] do. Cobu E Se unede, do. |—— | —— ‘bi EIo. S 100 dae a ari ia F Zwecks Aufnahme des Nechtsstrets und 69743] Oeffentliche Zustellung. Verluft von Wertpapieren befin- Vehrte. r en von Prozenten oder, É T Es Duleldort 1900. 08, 11 patlel, altlandicatu,

h d do. 1890 un 4 l ° L j c) § 18, Aenderung der festen f soweit die Nonerungen in Mar? S . Á s De do. St.-M. zur mündlichen Verhandlung desfelben, | je Firma Bierbaum-Proenen in Köln, | den fich E bi Ai in Unter- Carl Gösling. züge des Aufsichtsrats. fige it Biltionen von Mark. Die Notierune B do E L, ——— 90000 L Is Ie 1008 insbesondere über die Sachlegitimation, | Dzmstr. 57—67, Prozeßbevollmächtigte : abteilung 2. 71412] . Erhöhung des Grundkapitals 1 für Deutsche Tolarschapanwetiungen verseht fich tee | do. «Vieintng, Lotrd.[- 4] L éltlaudicdaiti do. do. 1888 wind der Beklagte vor das Amtsgericht Nechtéanwälte Dr. Becker L, Lang, Dr. ( Ausschließung des geseßlichen | 8. März d, J. in Prozenten des Rüctzahlungtwertes.| do do, (andi. h

l s z i tonv. Sit diitiós do. 1903 Berlin-Mitte, Abteilung 31, in Berlin, | Str . Beer 111. in Köln, klagt | [68992] z i Berttnits SGuerintens zugsrehts der Aktionäre. A amummmmmmmmmmmmmEEEEREns Harz urg-Nubolst. B E A Neue Friedrichstraße Nr. 13/14, 1, Stock- aen ae S früher in Jena, | Altonaer Wäschefabrik A. G. Actien-Gesellschaft. rung des § 3 des Gesells De Etwaige Dructfehler in den heungen (d do L 2E 1910. 1914

Landkredit Erfurt! 1898, 1901, 08 de werk, Zimmer 165/6, auf den 283. De-| h 5 e E Goldmarkeröffnungsbilanz raas entsprehend der Kah! Kursangaben tverde dé, «S ütibérati Santa do: 1868 A. 100A veri do. S, 1924, Vormittags 9! Uhr, lept O E M au A6 Liq., Altona/ E. hi am 1. Januar 1924. N ver L sprech tage in der Spalte _‘redet S Éscwege 1911/4 | La - 4 gs geladen. AHevtänt: ves Klägerin als legitimierter Die Gläubiger der obigen aufgelösten Aktiva: Srundilidolio, G.-M. 0 Bei Punkt 2b (Erhöhung des i ibäter amts | Den. Lds pup bd, E etge os. cls 1 Schle8w.-Hlit, is do. uf, 1903, 06 Berlin, den 6. November 1924, Wehselinhaberin aus einer Wechselforde- | Belellshaft werden hiermit aufgefordert, Kautionskto. G.-M. 0 Kassakto. G.- î. winnanteils der Vorzugsaktien) 1 möglichst bald am Ech1uß des Kurszette1s | o. E N —- [Frantiurt a. M. 1923/8 | 128 vfen Anl. 1908 Der Gerichtéshreiber des Amtegerihts | rung 465 Rentenmark und 25 3 \huldet, sih bei dem Liquidator, vereid. Bücher- | 12, Summa G.-M. 92227. Passiva: bei Punkt 3 (Erhöhung des Gs} a!s „Berichtigung“ mitgeteile. do. Komm. S839. 42 2e do, 1910, 11

Berlin-Mitte. Abteilung 31. R bei Antrage den Beklagten fosten- revifor Johs. Vartels, Altona /E., Aktienkapitalkto. G.-M. 50000, 1 Kre- Fapitals) finden auch gesonderte | s ass ete mden i Solo: a ische Aus- 4 H Eer.n2— 88/8 E ISEE E T / Große Bergstraße 259, zu melden. ditor G.-M. 4500, Hypothekenkto. stimmungen der Jnhaber der M defuden ket eer Auslä e Tarïinoten . Ser.26—31|4%

I I ob bob bb!

j

E E T I

Lit

000

ck

a O s C0

| j

Cottbus 1909 X 14918 Darmitad1

J |

c wae A

|

o

i | ao

SSESESSEEE E

wae T O M Dar eco |

duet dts fut ps ps

O

C d U da ia d E e : s 2.

ck

des pet bes due e205 0000

6 Es L]

128.7 | e

S

Da - e Ll

&

F

e d d Q Co D d C3 C s Co

R

S Co d C5 s C3 E d i e F

Reini ia R

s pet

d 190 Eibtng 1903, 1909 „, do. 1918

Schweiz. Eidg. 12 do. do.

do. Etsenb.-R.90 Türf, Adm.-Ani. do. Bad. É.-4, 1 do. do. Ser. 2 do. fonj. A. 1890

E

S C d 2 rerer So a e b” bo Po bo Co 5 P DPL

ck

p- t e G a G S Ie C3 E O L

i d D A L a

L

Pr E t cht m J I J a D j

do. do. s do. verz. Westfälische Landsch. 30, ¿30U0bL.11S.1 ne do. 19 (3,—3,Ausg,/ -Haudel und Gewerbe“ ]| do. du. Eer, 5—14/4

n S N LURes 2E 400 Fr.=-Loje Nett 3525 N , E 1920 (1, Au89.)/4 | veri. do. und 2. u. 8 Foige do Eee [70410] pflichtig zur Zablung von 469,29 Nenten- 66886 G.-M. 37530, Konto Instandseßung ugsaktien und der Stammaktien st S BEE D 1914 Die Firma Bank- & Kommissions- | mark nebst 20 9/9 Zinjen seit dem 16. Juni | [66886] . M. 197, M. 92 227. gugvaltien U L E «15— 20/4

ge!cäft „Anker“ Julius Massopust & Co, | 1924 jowie 12.60 G.-M. Wechselunkosten Teinacher Vau-Aktiengefellschaft G.-M. 197, Summa G.-M 4. Zuwahl in den Aufsichtsrat. Vankdiskont, v do E.1—-4/8

4 di R do. 1899/84) 1.2.8 Westpr. rutersch, S. 1 30. Gold fl, 15 —— do. 1901 4 a4 1.3.9 d I: - Goldr. in il, 1 s i D N E Frankfurt a. O. 1914 s aeulaudi ba S EA tei i. Böh t 200/ insen seit dem age- Can t j er die éegianoslte Dres-Abrabam, 'Bechtel iunduidne N verurteilen. Zur münd- K L. m Teinah. id L. Kruse. H. Lesser. Gros Pee a is bagen 1 Mae T S L a Verte Gra s] da fredi. L So & Hamburger in Bremen, klagt gegen die | lihen Verhandlung des Rechtéstreits wird R E 1924 Mt d i ‘Gesell. [71065] ember D, J. Ó 1 chweiz 4. Etoctholw 5%, Wien 13. y

. . G 20 L tw

Gs d pas s o. F ch2 2

[p

p gp be

d D po d

2 A S er r

& s s pes S

I L WO %I3 ie 7 ere

EEE —__— Z

11,26

-—

g tp e . 41920 ukv. 1925

S. 2 Der Aufsichtsrat. Der Vorstand. | ‘¿7 Aktienbesiß ist gemäß § A Berlin 10 (Lombard 121, Lmsterdam s, BrlisseiY| Ot: 10w-Pl,b, S8) | lin Hale ide j F - Reulaudie.. o. Kron-Béente!s ü i 83/4 verehelichte Erporteur Auguste Rößler, | der Beklagte vor das Thür. Amtsgericht GÞrandenbutu, ou, d 1901

do. 1919 1.1.2.Ausg, E d raudati “Is 1.4.10] e 2E 1 sg C A Co. | fasse oder bei dem Bankhaus Fri Zeit L'Atinhi thun t 26 Prerours |. Br. 1916 neulandich.… docda. derm. 1e | l Ge! Sf, 4 j iun. «& N M „Di ( a Seit 1. Angus 1928 fällt bei festy -{ do do his E. 25g uleßt “wohnhaft in Bremen, jeßt unbe- | in Jena auf Freitag, den 30, Januar | \ha\t aufgelöst worden. Die Gläubiger R A A 2 Schmid & Co. oder der bayer. Sh Sen ¡Weitbapieren die E fantitón Aufenthalts, wegen Vollstreckbar- | 1925, Vormittags 10 Uhr, geladen. der Gesellichaft werden aufgefordert, d re Hierdur Ea dis: Serton Afhiontre n Au et Mens wani A Nov: zinten einheitlich fort. do. 1928 (Giroverb.i/s) L —-= [Fulda 1007 # ) , s a : : L , k L 20 A S eyen . 09, 12,

keitéerklärung, mit detn Antrage: 1. dief Jena, den 3. November 1924. Ansprüche bei dem Liquidator anzumelden. des Eisenwerks L. Meyer jun. «& us Na Bitta DOAE B November wel! Deutsche Staatsanleihen. T eutíct e om. üred. 20/44] 1,4 10 —— a do "1608 ü P

“7 &

- I

Z T Ac O P s S due Des L o ce ew co ce

B :

ck a

rittersch. S, 1 do.Grdent[.-Ob 2 9

do. S. 2 neulandsch... Ausläudi1che Stadtanleiben. Broinberg 1895 35 _ | R ( : É ; Teinach, den 25. Oktober 1924. : h : tp Em i Um it [Do D i ; j Zwangsbvollstreckung aus der Exekutions- TerGerichtsschreiber desThür. Amtsgerichts. s Co. Akt.-Ges., Harzgerode, zu der am utige Ausschreiben erscht, L | do. bo. do. 1922/41] L410 —— Gie Gotha „o... -1923 bdewilligung des Kreisgerichts in Reichen- i Aug Men Ote! ibelß. Sonnabend, den 29. November Vie T S 194 Houtiger | Voriger | Hannoverihe Kon m.-| | Hauen „1919 A

d pee d pr que S fs pes

7 on ps

& La) _—_—._

L e

Butaz, 1888 tn vi : : A s berg i Böhmen in Sachen der Firma |(69744] Oeffentliche Zustellung. 1924, Mittags 11/4 Uhr, in den| “Dex Vorstand. Ernst Bel. n D E Tei A

tee T E do. 1895 tn 4| 48 | 18.9 | 288 L. j i 16.11. | 7.1L do do 1922| 5] 1.1 Bank- & Kommi!sionsgeschäft „Anker“ | Pauline Menz, Witwe in Nayensburg, 11 1.1

neue. «L, do. 1898 tn 4 -_— Halle. ...1900, v5, 10 N | : d 64,Dt.Wertbest,Ami.23 d i Geschäftsräumen unserer Gesellschaft statt- 70797] red üinian o do 1916 ,

7 1 j ili do. 1919 i do. 1892 do. 1900 „75b üur-u Neum Emuidv. [T] L171 —— [=ch= Eon “ea *) Binöf, 7—15%, + Binsf, 5—15 %, Heilbronn „1897 4

neue..…..... ¿l do. 1996| 4 3, 2,25 B , neue 31,1. 7 Christiania 1998 —,—

Brdbg. Stadtich. Pfdb. L Colmar(Elsaßi)07 U e ie Di, Pfdb.-Anst. Pojen Danz1g14N Ag.19 4.10 110,56 S. 1—5 unt. 30—34 ¿Li Gnejeu 1901,1907 Preuy. Lds8, Pfdb, U. do. 1901

p

. = F

. « _

p p e gu D O O pu ps S M:

alte... [34] 1.1. Budapet 1914| 45 | L147 | 1,756 ß. tin 3/100b 100b Pommeriche Komm.-

in Böbmen gegen die verehelichte Expor- | in Navenéburg, , alo ; ralversammlung ergebenst eingeladen. do. 64 10—1000Do0.| do. teh Aua lte Mübee, zuletzt Be bnbane, in | Gutschera jung, Händler, zurzeit mit | ralöl-Vertrieb A. Hertel & Everth STeriamu cbtict e A a iartazii 1. Die auf den 12. November 192M 2. Doiarwapan as | i 5 Biemen, jeßt unbekannten Aufenthalts, | unbekanntem eng lata A A dba E i De dite Se Aktionäre, welche ihre Aktien oder | gesezte außerordentliche Generalvers 5 ©: 12 24, 60, 120 9 Me E un ¿hein 9e L 14. Hothenb. 80 S. A 13 bs e 200 Gold Ae lie S E E Édenebach, Gde. Wald: | auf die Auflöfung der Gesellschaft die Zepoliene e P EiHant L LOLSE 198 Skat dessen werden die Atti 54 do. de A s [—— Anleiben verstaatlichter Eisenbahnen. |gor.., 0% 19894 | 144. M A GZIN 2 1818 vori 1h}. Hélunaes 00-4 Eg erklären, 2. der Beklagten die Kosten des | burg, wegen Aufhebung des Mietsverhält- e Sa L, D Ltd 1924 bei der Gesellschaftskasse, der | unserer Gesell|haft zu einer au 25% Dt-Neichsit.„K“]Z.4p.6] 0,6856 | 0,6856 6 | Bergtich - Märkte M Es I Zes - SUERdio Le Nechtéstreits aufzuerlegen. Die Be- | nisses, mit dem Antrag, duch vorläufig P LtTÓ Berlin Dólenibllecusie 90, | Deutschen Bank in Berlin und Frankfurt | ordentlichen Generalversam! Dich. 1V.-V., ties 10.11. j 7,11, | Magdebg.-Wittenbge.|s | L1. Ddo, 1920 unt. 30 do do. Neihe 2, 5/4 | 1.1.7 [5206 Hoheusalza 1897 fr. Zin. klagte wird zur mündlichen Verhandlung | vollstreckbares Urteil für Recht zu er- Rk ; |a. M., dem Bankhaus Arons & Walter, | auf Dienstag, den D. Deze Eciapanweti, 1916, L Viedlenburg, Friedr. Wee ivz2 des Nechtéstreits vor das Amtégericht | kenren: 1. das zwiichen den Parteien be- | [71165] v G Berlin W. 8, oder der Direction der Dis- | 1924, Nachmittags 3 Uhr, in A do.VL-IN SoibauiieA h ranzbahn, 8 Krefeld 1964. 4906 Bremen aut den 20. Jauuar 1925, | stehende Mietsverhältnis über eine im Kallenberg Mühlen A.-G,, conto-Gesellschaft, Zweigstelle Quedlin- | Geschäftsräume in Düsseldorf-Eller, M do. 1918 6 23 (F. 8) Pfälzische Eisenbahu, ? do. 1906. 1907

Vormittags 9 Uhr, Gerichtshaus, | Wohnhaus der Klägerin, Holbeinstraße d Langensalza. burg, hinterlegt haben. hauser Allee 242, eingeladen. d R CLMIRR E peudwig Max Nordb. )4 | 1. d i E

dus p fue 23 4 des

E Ce : i är a. D. Pfarr | [65270] Bekanntmachung. / : á " in : Julius Massopust & Co. in Reichenberg | vertreten durch e a D î lgis A18 Liquidator der „Behag““ Mine- findenden außerordentlichen Gene Hooco Aktiengesellschast Kl} Dt. Wertvest. U. b. 5D.| do. 2 1C0b Anleike Eer. 1 u. 2|* tair

ck ck O

ole do. do. N. 1, 4, 11/44] 1,4, L Westf. Pfandvöriefamt _fr« Inowrazlaw f. Hausgrundstlüicte. [44 1.1.7 | —,— &KoPpentjagen 1892 1.1.7 09. 1910—11 15,3,

; do. 1886 Deutsche Lospapiere. ta os O 188113 Ang8burg. 7 Guld.-L.|—|[#p.Stji —,— Krotosch, 1900 S1 fr. Zini. Braunschw. 20 Tl1r.=L.|—|4p.St]| —= Ltfiav. 86.1.2 * 1 L

o C5 s d ck C5 s e Frs

Dombéheide, I. Obergeichoß, Zimmer Nr. | hier, gelegene, aus 2 Zimmern, Küche, | In der am 6. November a. e. statt- Die Tagesordnung ist folgende: Tages8ordnuz1g: . do, 1n24 H | 4.1005 26 O LO0E/ 1A 3 s 87, geladen. Zwecks Velde Zustellung | Keller und Holzplag bestehende Wohnung, | gefundenen Generalversammlung wurde| f Vorlage der Eröffnungsbilanz in | 1. Vorlage der Goldmarkeröffn + f. B, Bigan, R - 00062b do. 1679,80,83,85, 90/8 410 Sepenzaus cha 00 Hamburg, 0 Tir. ul == |== do 2 (00 4 L bekanntgemacht. mit sotortiger Wirkung aufgehoben, | die vorgelegte Goldmarkeröffnungsbilanz Goldmark für den 1. 1. 1924 und Be- bilang per 1. Januar 1924 nebs Deutsche Neicibanl. /250b j ' ieten A T Oldenburg. 40Elr,-L./8 | 1,8, | ——= | —= 27, 28, 5000 Mbl. versch. Bremen, 5. November 1924. 2. die Beklagten haben die genannten | genehmigt. \{lußfassung über deren Genehmi- Berichten des Vorstands und Aufs n do Wismar-Carow „.../3 [UdioRN fene 100814: 1:144,7 - Sach{.-Mein.7Gid.-L.]— 4p .Si —— | —— do. 1000-100 » | 4 | ‘de Gerichté\ckdreiber des Amtsgerichts. Räume an die Klägerin herauszugeben, Der Auffichtsrat. gung und Umstellung des Kapitals rats sowie Genehmigung dens G +4 : L s, do. adg, Ser. o R S 3. die Beklagten haben die Kosten des H. Kallenberg, Vorsitzender. auf Goldmark sowie Beschlußfassung . Beschlußfassung über die Umstel I 22 (Bwang8anL.1l fx. Bini, Deutiche Provinzialanleiben. Magdeburg 1918, Ausländische Staat®&auleihen. VoBt.1000-100R.| 4 (69749) Oeffentliche Zustellung, Rechtsstreits zu tragen. Die öffentliche | 71050] über die hierdurh notwendig ge- des Grundkapitals, Verteilun Dy do. Schu C E -7 [7850b . |Brandend,Prov. 08-11 de C QEL Die mit etner Notenzifer versehenen Anleihen | do. S. 34, 39, 86 Det red. Martin Bosenthal n } Zuftellung ‘ist bewilligt, Zur Gütever- An Stelle des verstorbenen Herrn wordenen Sabungsänderungen. umgestellten Kapitals auf die À i i: 7 Bini. [6600 Nethe 18— 26, 1912 i Vieibe 1/4 | 1.1. werden mit Zinsen gehandelt, und zwar: 89, 5000 Rbl, Nh, Toledarmer S tragen, Lern handlung des Nechtsstreits wird der Be- | 9g Schütte, Klein Liedern, ist Herr Hof-| ‘2. Aenderung des § 10 der Satzungen zugs- und Stammaktien, Ums! 1-15) 4reuß.St-Schap|iz3, 1.4,10|608 eei ind ires: Cs Mainz 1922 Lit. C|8 | 111. ' Sol 1,0146 21 7,10, 519,48 +2, 11, 18G Res - mächtigter: Rechtsanwalt Dr. Erich | flagte Alois Gutschera jung vor das Amts- | hesiger Otto Meyer in Niestedt in den Harzgerode, den 7. November 1924. ber beiden Aktiengattungen h rStaatösch, f 1. 6,26 Gb ak pie do. 1082 Lit. Bj7 | 1.1. 1,447, (L 8,18, ©1618, ‘2, 4.18, 91,8. 19.| NÜlhaus, 1. E. 08, SUAMU gr i T O Ne gericht MNavensburg auf Dienstag, den Auffichtsrat unferer Gesellshaft gewählt. | Der Vorsißende des Auffichtsrats: erabsebung der Nennbeträge ‘Hiberma)| | unk, 26 w 16,19. 1019, E 110.19. F 15, 10. 19; | Bosen 1900, 05,08 straße 12, tagt gegen die Frau Dalesfa | 16, Dezember 1924 Nachmittags Aktien Zuckerfabrik Uelze Berl i j usammenlegung, gegebenenfalls M} do. do. 14auslosbar|4 | 1.4,10l0008 EN O “9 1205 : bo. 1920 Ltt, Wunt.30 „11 % 1.11, 19. 2 1, 12, 19, #1, 1,20, 21, 2,20, 1, 8, 20.| 20. 1894, 1903 do, von Sohenfels, geb. v. d. Buiche, ge- | 4 Uhr Cbe Ñ D Ti b [is y MEC A de Derttayeimer. ziehung der Vorzugsaktien unt Preuß. tousol. Anl. Ra rur A2 1 20,0 1008 Viannheim 1922/6 | 1. ® 1, 6, 23. Sa 1E anat it nannt Frau von Kopenhagoff, früher |" Ravensburg, den 4. November 1924.) 8e f : [70814] trennter Abstimmung der ciu d 0 9: N Hannoverjche Landes j LS oru 1006 Q 146, Bern.L.-N, 87 fp, LLI | —— 1880 1n 10.6,12 in Betlin W,, Kurfürstenstr. 74, Pension Gerichts) Sreilarei des Amtsgerichts. | |.70913] é Aktiengattungen. : tredit, Lil, A E j L u hs aue a 0s 1886 in M 19,6,12 Aaguist, auf Gründ det A ab E R i oge T ber 1024 R O D atte Maschinenbau-Gesellschast k Beschlußfassung über S hied Anhalt, Staat 1919. Ca cite Erovtnz D do. ge En Aua, «Ds do. Landes 98 p 1.4,10 Ties Stei 1 E. 100D N ie 9 ibm für ärztliche Vehandlun ¿ T . Septe . - oed denden zung 20 unt, / R Pn da Do 02) 1] L1L7 B a. 4.10 | —,— die Bkklagte ihm für ärztliche Vel 9 | (70402) Oeffentliche Zustellung. besißer Ernst Heller, Holzminden, an Stelle Heilbronn. notwendig werdenden 40 Baden 1901 14 | 1.1. ana ga unt, 2... och) 14.1 T IE D De L pa R ddl. Aubg, 1911) 14.10 | —-

4 4

und Auslagen 650 Goldmark verschulde Ti ai j h; , 5 rungen, insbesondere hinsichtli do 08-09, 11/12,13,14 h 1888134] 1.1. s mit dein Antrage, die Beklagte vorläufig u L SeLS As e des verstorbenen een Oberamtmann Carl | Die ordentliche Hauptversammlung S8 3 9 13 und 184. da c i910 RSaE C sipreubtichebroving, G M 1897, 1898 34 14 Vula Gd.-Oyp, v2 1.1.7 Thorn1900,06, 09 & fr. Bini. 2E S0 Veo TdbNE E U Ns traße 47/48, Prozeßbevollnächtigte Atotat ewäblt wre, nferen Aus» | unserer GesellsGaft findet am Samstag, | 4 A gErsab« baw. ZuscE "1 wo ve de VommeriWe Proving.|*| 1.1.7 Mersebure ‘1901/4 | L410 do, zer9î1.121961 E E 650 Goldmark nebst 39/9 nien pro Nechteanwälte Justizrat Dr. Lewin und | !!Lrat ge : E i ; s E um Aufsichtsrak, j ] 1900, 1902, 1904, o. Auzgabe 16... i s P ULd) 136880 6.25eb 6 * S,1 t. K. 2.1.17, S, 2 t. K. 1.7,17, ) it dem 1. 4. 1924 zu zahlen. | NeGtéanwälte Zustiz : Holzminden, den 1. November 1924, | mittags 11 Uhr, im Sibßungszimmer| . Entlastung der aus\cheidenden 1907.» E94 v d: ( do. Áus L : da, 24 186060, . , : j Der Mläger ‘ladet die Beklagte Tas Dn S alis D Handels- und Gewerbebank der Handelskammer Heilbronn, Allee 26, | ® Mienen l i806 2006 B - do. 18. o | 0. 2er Nr as A . Eo istige AURL ide Valetdais mündlichen d A Ae des d 7 La Stettin, Oberwiek 54, unter der Behaup- Ma EUGANE, statt. TagosioLbittité: 6. rlegung ns eo dee Gesel M do, ait A . do. : : n gea as O D Span) þ 2 do lie treits vor die 13. Zivilkammer des Land- "a x i 7 Í . ; : L ; vow Köln nah Düsseldorf. y 3720 s S, Eguptischegar.1.£ Dän.umb.-O.S, 4 ridts IlT in Berlin, zu Charlottenburg, d, Dn aer 1030 eh a Ra HermannSchmidt, C. Langemeyer.| 1. N E us T 7. Verschiedenes. E do. ton R: s E L 80/4 | 14, do, priv. 1. Seb. —— do cfdahlb. 110 egeler Weg 17—20, Saal 142, auf den Mêrz 1994 die S [71173] : ' ; Tas und Dortage der Papie *| Zur Teilnahme an der Generalve bremen 1919 unt, 0/24 Loe s ‘1.7 þ do. “i910 4 Ls do. 2500, 500 Fr. gp 30. Injelst.-B.gar. 3. Januar 1925, Vormittags Sa Se E idulde, * C A Rheinische Handels Union ¡A. G,, bilanz mit Gewinn- und BVerlust- | sung sind diejenigen Ationäre bert da 1920 “101600 ecob@ | do j 30b G M.eGladbach 1911 #, L Ande Rees C aon Gee WE 10 Uhr, mit der Aufforderung, fich | #4? Lrénenma [ i Köln a. Rh. rechnung ja Via 12. 1928 sowie Ge- | die ihre Aktien oder Interim 1922, 1928 / Ausg, o 7(4 [verici1700b@ ; A. Finni. SL-Eisd. —_—— Finn. Hyp.-B. 87 ee Ce S trage, den Beklagten zu verurteilen, an d nehmigung dieser Vorlagen. % iten Werktage bt O Münster 4, Grie, 42 Mon, —— o durch einen bei diefem Gerichte zuge- die Klägerin 825 Rentenmark nebst 6 %| Zu der am Montag, den 8. De- E (aft des Vorstanos and Aula spätestens am zweiten Werktage b s Echlesw.-Holf, Prov, e M bs M E S Es A Zllllud:Bde aas: lassenen Netéanwalt als Prozeßbevoll- | Zinsen seit dem 12. Mai 1924 sowie | 3gember 1924, Nachm, 3 Uhr, in| 2. Entlastung des Vorstands u anberaumten Generalversammlung Ÿ PE U 2d Nordhausen d: 30.54 Pi1.-La1.90 do. Kr.-Ver. S.5

mächtigten vertreten zu e iee Tode unjeren Büroräumen, Zeppelinstr. 2, in ihtsrats. Kasse der Gesellschaft, bei der Darn! Oa 6 s do. Ausg 10941 p E a ALEEM «6, do. «{Gold-R,89 do. do S. s A d E dan l Ler LOZE. | gene Provision mit 2,75 Goldmark zu S eigene /

1665 Goldmark Wechselunkosten und un ; : ; 3. Vorlegung der Goldmarkeröffnungs- | 5 ; in Köln oder tf * do, ¿ 18. Jtal.Rent. invLire do do S. s ; ¿ zu | Köln stattfindenden außerordentlichen bilana auf 1, Jan. 1924 mit Prufungs A a Do Bonn oder Mi 1.1 205k 26 y i dv L do. amort. S.3, 4 Ae Baud Hendel erihtss{chreiber io @ Nechtöft Hauptversammlung beehren wir uns, i; | : onner enbant 1 4, 2E t T fienbach a, M. 1920 Ü in Lire Mez. Bew. Unl. S / C zahlen und die Kosten des Rechtsstreits S ; bericht des Vorstands und Aussichls- } t{ totar binterleaen und do. do. ZE0C 1.7 [76 Cppely A, Mexttan. Anl. 5} gesamt kdb.a 101 des Landgerichts 111 in Berlin, j Urteil l unsere Aktionäre ergebenst einzuladen. N 8 ; eutschen Notar H gen un i do. vs i: x : S ÉO i Cn T G zu tragen, auch das rteil für vorläufig Tagesordnung: rats über den rgang der Kapital- sellfchaft ihre Absicht, die Aktien be LandestlLKibr.|4 | 14. do. 1899 abg, do. 4x83 abg. L e E E Me: Pl, Adolf E LaR Betaaien ne ilde De 1. Wahlen zum Aufsichtsrat. 4 Bel gie bic bie Genébééiginia iFeneralder sammlung zu vertreten, e “ive S abla nooo a bres do. do. v 1808, LOGEIad LR ¿o 108 Ae gas 8 Ly m Herd, Nem er [fadti]de Bouziehungöbeamte Ud E C een O ; L \ f j 5 « &Deltußfasung Uber die Weneh: | dung eines Nummernyerzel! © 1887, 91, 98,99, v4/8 6 26 ®) Binsf. 8—20%, ** 8—186§, f 6—16 Pirmajens ¿ . Zw1ichensch, d, Nrd. Pi.Wib.S2, Bellack in Creteld, Prinz - Ferdinand- | handlung des Nechtéstreits vor die zweite 2. Beschlußfassung über die Auflösung der Goldmarkeröffnungsbilanz und der N Aktien ant "M 1886, v7, Luel 4 - [8800 3E ? § Plauen s "Ce Teugie: i Spe Bun, m

Straße 36, Kläger, Prozeßbevollmächtigte : | Kammer für Handels|achen des Landgerichts der Gesellschaft und event. Ernennung Kapitallumstellung. ®) Bitt e b Kreisanleiben. E 3 s Car. De a M 4 ee E

d i A: d O ‘quidatoren. 2 haben. g MRechtéanwälte Dr. Camphausen und Dr. | in Stettin auf den 23. Januar 1925, | _, der Liquidatore! 9. Aenderung der Saßungen § 4 (Grund- | * Diiseldorf, den 8. November 1! do. 99, 1906, 8, v, 12 i Anklam. Krets 1901./4 | 1.4,10| —, Oest, St.-Sch do. Vat. Spark. asien in Crefeld, klagt gegen die ge- | Vormittags 10 Uhr, mit der Aufforde- O 18 Nov. n B MELNanD, apital) und § 10 (Stimmrecht I if an Aufsichtsrat. d 1918,M, 16, ut. 4/4 2 6Ot 690t Flensburg. Kreis vis4 | 1.17 | —— Regensburg 1906, 09/4 “auelosb, t 2 Poli, BL 3000.88 werbélotle Nally (Valeria) Welfens, rung, fich dur einen bei diesem Gerichte F. ermann. e ar on. Aktionäre, welche an L Daup Are n s ; orsibender, : 94, 97,99,00,09 E34 0. 1916 ez do. 1897 X. 1901 bis do. am, Eb.-oA. 2 f 34d do. 1000-100 M. n,

4 4 450b 4 . ( ( 1 i - : 1896, 1903-1905]: adersleb.Krets 10 A4 d b do. Gldr.1000 f) s i „Provinzial früher in Crefeld, Prinz - Ferdinand- zugelassenen Rechtsanwalt als Prozeß- | [71044] versammlung teilnehmen wo: en Lübe 1923 unt, 28/9 p y B Sb 5b Leute Ai 1919./4 10] —— di do. R 4. z s ne ‘1898,

Straße 36, jeßt ohne bekanúten Wohn- | bevollmächtigten vertreten zu lassen. i amvfser-Compagnie | ihre Aktien bis spätestens 26. ds. Mis. in i Lebus Kreis 1910.../4 Ingias do. Kronen1. À,2 i‘ 1895, 96, 01 2,36 und Aufenthaltäort Beklagte, unter der| Stettin, den 5. November 1924. bng Erda eda g Heilbronn bei der Nümelinbank A. G.,, Verantwortlicher Sriftleittt (o Ctagudebant, 14/4 212 és MRNIAG, MLEE 205 „R A T fv do, | A Ie R M y yaad-Gr, V-A 2858 Behauptung, daß die Beklagte vom Kläger Körner, Justizobersekretär, leng . ei der Handels- & Gewerbebank Heil- erantwo tod do cbaSa i 10D 4 y Sg , y “s. _P.oA.

—_.— _—_ A Ee E ch

g —_——— a _— _ _— B A

—y———

0 —_—y_— D d e ,

was 0D ck

F

_— I ee

eo» n rer

aa

__

ck-f E Err

2, CeREE

=4—_ch _-

ret do d

7.5b G

° S

=* o!

-1 4 4 A

1

Z5

7 —_ S

146

do. Papierr. 1n f.2 2, Schwed. Hyp. 78, Portugies, 3Svez. ä , St. unkv. Le _,—- Fumänen 19098 ® Í 00.78findb, n.4 ele _—,—_ do, 1913 ufv, 24 4, do. Hyp. abg. 78 1, “le do. 1889 1n 4 ode do, Städt.-Pf,82 N —_— do. 1890 in 4 s do. do. 02 u, 04 L, —— do. do, m. Talon|f, ß. do. do. 1996 N _— Do, 1891 in M/ 4 el Y Stocth.Jntgs, Wfd do 1894 tn A| 4 1, 1835, 886, BT! 4 —y do. do. m, Talon}, 8. do do. 1894! 8h L410 | —— Do. 1896 thn M 4 D, : Ug.Tm.-Vg. 1.8.9 4 LLIO | —y 4 8 -

Deut\ce Stadtanleiben. Nagoa 1919, 1920/42

Aachen 22 A. 283 u, 24 1,6,12] —, do. 1881, 1884, 1908 83 do. 17, 21 Nusq, 22 1,6.11| —,— do N00 ooo oas 1928 11.7 |— do 1911, 1914/4 |versch] ——- Echwertn i, Wi. 1897/31, Aschaffenburg... .1901 1.6.12] —— Spandau Son

o

A t be 2 5 T TERE) S

258 : h j ; 4 d ilb, in @ 8 h do Anrechtsch.

in der Zeit vom 17. Januar 1923 ‘bis zum Gerichtéshreiber des Landgericßts. Die Tagesordnung der auf Sonn: | bronn A. G., bei der Württbg. Vercins- | Direktor Dr. Tyrol in Charlo L (con, 1886/8 v So i

2. November 1923 ein möbliertes Zimmer tb abend, den 29. November 1924, bank, Zweigstelle Heilbronn, ‘oder bei | §Perantwortlih für den Anzeige" © 1890, 94, 1901, 06]8 in Benußung gehabt, .auch während dieser | [70937] Oeffentliche Zustellung, Vormittags 11 Uhr, nach dem Börsen- | unserer Gesellschaft oder einem deutfchen Rechnungsdirektor Menger 1n6

Zeit thien gesamten Lebensunterhalt, wie | Die Firma Bodo Bergk in Weißenfels | hause zu Stettin einberufenen General-| Notar unter laat bee funf unserer Verlag der Geschäftsstelle (M e n ge! Kost, Bedienung, Besorgung der Wäsche |a. S., Prozeßbevollmächtigter: Rechts- | versammlung wird, wie folgt, ergänzt : Gesellschaft vor Ablauf der vorjtehend ge- | Dertag der Ve n Berlin

ufw., bezogen, auch von ihm ein bares Dar- | anwalt Galetshky in Weißenfels, klagt] Ziffer 3: § 11 Ziffer 5 Streichung von nannten Frist zu hinterlegen. : wi e clids, 4 Las T lehn erhalten habe, mit dem Antrage, die | gegen Herrn Friedrih Fexer, früher in Schugaktien. / Die Papiermarkbilanz und der Ge- | Druck ter Norddeutschen Buchdrue do ‘len St.-A, 1919/4 | 1.8,9 |6 : 1904, 1905/8 veri] —.— do. Beklagte kostenfällig und gegebenenfalls | Hamburg 30, Goßlerstraße 30, iegt an-| -Für die Berechtigung zur Teilnahme | {äftêberiht fowie die Goldmarkeröff- | Verlagsanstalt, Berlin, Wilhelms Eich. Martamnté 3:8 | versct,/12 | P C T Ll) pa L ua gegen Sicherheitsleistung vorläufig voll- | geblih im Auslande, aus Kauf von Waren | an der Generalversammlung ist die Hinter- | nungsbilanz nebst Prüfungsbericht s R i ¡e 23/8 ò Binbf, 8—18 Í Nl a streckbar zu verurteilen, an den Kläger | im Jahre 1924 mit dem Antrage auf | legung der Aktien bei den in der Ein- | vom 12. ds. Mis. ab in unserem - Bier Beilagen U, 81-—85|4 ÿ do. 1920 unf, 31/4 | 1.4.10] —-— Ausg. 19/4 | vers do. 1898 tn Mj 4 5, do. do. 1, &x.

T1 4 «p 7 ; n 10na Ï do, Rei es 2 s u . do, m. P do. Nea. Vir Î 241 e den Gegenwert von 414 Goldmark, zahlbar | kostenpflichtige und vorläufig vollstreckbare | ladung benannten. Stellen bis spätestens es zur Einsicht der Aktionäre auf. (eins{ließlih rsenbeilags) Ie O M R 4 Y i do, 1922 Ausg. 1 S Triet14 11,20, uf 28/4 11,7 do. do, m. Talon 1 B do. do. Neg.-Bidr |«} Laue _

Neichswá ach_ dem amtlichen | Verurteilung des Beklagten zur Zahlung | zum 26. November 1924 ausreichend. ilbromi, den 6. November 1924. y U EEE F Berliner Brie des Dollars cit Tan von 143,90 G-M. nebst 3 98 pro Monat | Stettin, den 8. November 1924. Maschineunbau-Gesellschast 4 Ee utter Jeilat des Zahlungseingangs (4,2 Goldmark = 1 Zinsen von 8,50 G.-M. seit 21, Februar Der Vorstand, Dr. Behm. /; Heilbroun, Zentral- elsreg

-= L] = R TERERE) Q

» * D d B

ck 3 e

e * 252 ck i 2 S

_ - S

T m e e er ---- - - 7

e S

Urttemberg S. 6-20 Ln do. 1916 unk. 80 1.3.9 /1765b G Stuttgart 1919, 190 do do. m. Talon/f. 83, do. Vod.-Kr. P,

_—_—

S

d 5 q

- . p * I