1924 / 268 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Stein- und Thon-Fndustriegefellshaft „Brohlthal“ 17 Frhomz zur außerordentichen | -"" Kleinbahnaktiengefells><aît Wallwiß-Wettin. 68036] L Es O

Generatversammlung der Spreng- Goldmarkeröffnungsbilanz ver 1. Januar 1924. en abrieken voor een ; Zur Einreiung unserer Aklien zwed>a : i; / zu Burgbro hl, stofffabrilen Hoppe>ke Aktien-Gesell- Steen voorhee | Terwindt & Arn, Nifmegen. Umstellung au! Goidmarf, wobei auf vier Lo S otkeröffning bilanz am k, Juni 1924. Pasfiva, [67862 Bilanz für das Geichäftejahr 1923. schast, Köin. , Atriva, S * = s Passiva. | Aktien à 1000 Papiermark eine à 20 Gold- | Gaewerfsanl. . . [85 9: Aftientapital R I I R E Ergänzend zu unserer Veröffentlichung | Eisenbahnbau Atten in Portefeuille. . | 270 0vo|— |[ Attientapital [ember 1924), segen Gn gela! 20. Sep- | Kassenbestand , ; ; ; . : [1776/16] Anleibefonto : . - Bestände. d vom 7. Her O E eS E aan iat ie 0E Sifcuteftand . » « 1 346/354| Devi U E S 1h Saigar 0E E eger Zon B Div. Debitoren. „. . ,,, 103/10} Kreditoren . . .€ 2 i ä Y t q - E 9 E E E . s 2 R . Y Y i d E. a D P @ 2 E

E raß rie ‘Tagetordrung der an- | Spezialretervefondéanlage . . 4 E Bi gol) | Hupotbefen 781 000|— | nit eingereihte Aktien nd und nit “ut uta 2 n E ie s gebene Spitzen erklären Goldmark Goldmark 95 09:17

125 v0 eo. . 58 10 |— «e... H 99417

Sl A E 14 E22

824 868 725 000

Gleisganlagen . . « - «

aichinen ...

efen und Tro>enanlagen . . . Krait-, Licht- und Heizungsanlagen Büro- und Wohnhâäu])ereinrihtung.. Geräte, Weikzeuge 2. . « « + «s Ute S c e E C C

1 649 875

o | G : [209 794 270 000 000 000

Kasse . 30 595 520 000 000 000

posito “o 20 . lung wie tolgt erweitert ift: Beteiligungen : Tai E A 8 } _saldi de j; E et e i Auteil am Sachsenwerk G. m. b. H, Merjeburg . « | 5 220|— MG In Statuäre Reserve . 418 427/83 | Köln, den 9. Oftober 1924. Der Vorstand. R. Dunkel. Der Aufsichtsrat, D. S<hnurbu) 6. Abfaui))jumme für Gewinn- Rheinische Handels. Aktien- In der am 31. Oktober 1924 stattgefundenen Generalversammlung unserer Ÿ î s j ó i i . 1 e. . i i pe>e, Aktien-Geiellscha#t Köln in | Materialien cheine 689 472 ¿28 en ttie Diat : 17 524/27 und Futtermittel. 290 Aftien à Goldmark 190, umzustellen, und ersuchen wir unsere Aftionäre, ibre 11 November 1924, Werkstattsmaterialien 419 . 1 967 345 rieille Dividende 1922 333/784 | Tg Aktienmäntel spätestens bis 1. Februar 1925 zwe>s Abstempelung bei uns einzureichen. Spre gioff briken Hoppedte ¿ » Ocerbaumaterialien 765/25 3 037 pee S 345/78 | Frachten und Diversen 3594/23 [41619 reng a terde as |{Sewinnsaldo. .. . , .| 312225|844 E Ä 11112 Vorschüsse . 58/90 Aktien-Gesellf aft, München. Z r. Berkenfeld. L Ne 1 034 68: i Daa - ; Schuldner . 189 219 480.000 090 000 34 683 4 104 496/82 F. | 4 104496/82 | den 1, Dezember 1924, Mittags Dmer T A Beteiligungea [71599 Aktienkapital 5 c A l inlad ordentlichen General- | Zemapial «ooo p 4 N d z E „Palag“ Heinrich Fraenkel Attien-Gesell- | Schuldner . 26 681/06] Vorzuagsaftien. . . . , .| 600 000|— Einladung zur utlich Erneuerungéfonts . ed ... ° NRuhegebälter 185 Pachten... 9 450/90 |scaît für Versicherungs - Vermittelung, | Wertpapiere 2 730 Teilichuldversreibungen ; 188 E

S [a

31 872/53 f Bank- und K tokorreni. ü ; , }Geteyl. Yeiervetonesanlage . onloltorrent- Verwertung übe Befelnnfen atterortenRbes - WerENE M e 28 a 960 264/28 | wir hiermit füx fraftlos. Bremen, im Okiober 19: , : d Kreditoren | 196 156/45 |} Neterve für Abschreibunaen 24 374 Ö u berige 3 2 L Vedébindwerk Halle « S 600 5 820! Debitoren un r Abschreibungen 324 372|— dezidnuna S u COR R t DA Steuer 11 369/40 | gesells<aft für Getreide, Lebens- | Seselschaft wurde bes<lossen, das Aktienkapital aur Goldmarf 25 000. eingeteilt in Dominit A. G.. Köln. Bestand an Betriebêmaterialien . .} 1 852 enes s - f 1895 265 Î Gaswerk Rülzheim (Pfalz) Aktien esellschaft : z e - 20 000 Reserve für Dub. Debitoren 27 000 Vayerische Hania Versiche s - —— i Boukguthabean.. o. a « ooo 0.6 13 014/: ontormöbel 1 600 R Ap Aktien-Gesellschaft Forderun . en . o. «e C E I I E I) e 2 O 000 een s werden hierdur< zu der am Montag, | =Lermögen. Vermögensrechrung am 1. Januar 1924 Schulden. Passiva. ; Verluft, Verlust- und Gewinnre<hnung. _Gewinn. 122 Uhr, in den Geschä\tsräumen der Kassenbestand ; 2 066/100 Stammaktien .. .. , „13400 ou 429 609 270002 322 434 verjammlung am Sonntag, den Spezslalteserbatontis "e Abschreibungen . . ... 10916 Ziegeleien... , 1 374906 514 | Berlin W. 8, Chanlottenstr 48, s\tatt-| Bahnbau . . . 1127 214 Gewinnanteile unerhoben .

Verbindlichkeiten. 30. November 1924, Nachmittags ; Le o A ; t i : ; . t L , Gejeyl. Reservefonds: Bestand . 25 Steuer 10 900 Diverjen in Holland - : 16 Ändenden anke hal [B 27 2 Ge | Diem ra in nee s /10101a! vex Gesehant | ** Zugang: Spipenbetrag durch Ümstellüng auf Gelbmark | 7 43 a See fir Di /Deblteren| 27 009)— | © elen i G "706 [veriammlung eingeiaren e Generale | Stromintübrung 210 00 | nien mertae e Retervetonds E 80 Tâgesordnung: S E O T od o aas é ( E ito, E SIR R 1 Vorlage der Get Linge clidépttai Fesep inen Fra Cautailér 173 035

4 9 9 M S ) af ri D e C C Co Lea o S 7 1 L z| Kessel u : e f 394 880 510 000 000 000 1. Vorlegung des Geichäfteberichts, der ie L S ES / nd Rohrleitungen G 139

Sicherheiten des Personals

Gläubiger ;

Belastung dur< die Bank sür deutihe Industrie- j obligationen . 154 906/46

Gewinn- und Verlustre<hnung und der : Rai F 401 285/174 F. 1 10L285 17 e N Gs y L i C Grundstücke und Gebäude . | 1 497 023

Saldo der Gewinn- und Verluflre<nung « [_34 728 759 971 567 714 Bilanz. Merseburg, den 5. August 1924. Nijmegen, den 31. Juli 1924. S D | Pete 429 609 270 002 322 434 2. Beschlußfassung über Genehmigung Der Vorstand. Sell. Hasemeyer. " Steenfabrieken v/h Terwindt & Arn, E vie Umd des Attentate eei Dlerde u i P ad a

e j j Snt- A . “u Fan Arn p. / l 1 Gewinn- und Verlustrechnung per 31. Dezember 1923. der Vilanz und Citeilung der E In den 88 4, 5 und 13 des Gefellscha)tsvertrags ist das Wort „Mark durh Goldmark. Dienstkl E : e e ———— lastung. das Wort „Goldmark“ ertegt. 3, Beratung und Beschlußfassung über B O N az n

Sol. „Z| 3. Vorlegung der Goldmarkbilanz und ¿d [68031 Bilanz am 31. Dezember 1923. evtl. Erhöhung des Aktienkapitals. : An Handlungsunkosten L 75 974 653 414 757 234 Umstellung auf Goldmark. [680211 Bilanz am 30. Juni 1924. —————————————— s Ee 4. Beschlußtassung über Aenderung der 4 383 189 S

M L e E + » » « « |_34 728 759971 567 714/91 | Getreide Einfuhr Sdälmiße ————— Aktiva, i; Kirmenbe;eichnung. Stettin, den 1. Januar 1924. A. G /

Aktiva, Kasse und Postshe>. . agungêänderungen : Der Vorstand. Kliging. Cal [110703 413.386 324 949 Sev Aufsichtsrat Stets E 0E ne Gicieit s b O ens der Firmen- Daus aben. ; M ebäudefonto . . . ekten und Beleiligungen . ezelWnung), 98

Per Vortrag aus 192 ....., e 329704) Fülsc<er, Vorsiyender. Maschinen- und Ukensilienkonto . 811 Ian $ 3 (Aenderung der Höhe des|) Flensbucger Brauereien A.-G. » Fabuifationsüberss<huß „oooooo 110 703 413 386 321 652/70 | (71600) Waßnzenkonto. .„.„„., 28 2866 Maschinen und Werkzeuge Grundkapitals fowie Aenderung der | _ Aktiva. Vilanz am 30. September 1924, Vaffiva. 110 703 413 386 324 949 Einladung zur ordentlichen General- Gletftr. Anlagekonto . . 21 809 siser Ra Zahl und Höhe der Aktien). E f E E Burgbrohl, den 22. Oktober 1924 versammlung am Mittwoch, deu | Maschineninteriméfonto . , 17 041 800 000 000 000 öttchereimaterial. , . « Zur Teilnahme an der Generalversamm- Grundsistü>ke . 50 000 Aktienkapital an E ‘Stein und Thon-Juduftriegeseltschast „Brohlthal““, 3. Dezember 1924, Vormittags | Gleitanlagefonto . . Fahrzeuge . . . . » os lung sind Inhaberaktionäre nur dann be- | Gebäude. - | 400 000/— | Reservefonds . 63 000 Der Vorstand. h: 11 Uhr, im Hotel „Stadt Hamburg“ in | Waßerieitungsanlagekonto . 1 Nah wenn sie ihre Inhaberaktien | Maschinen M 75 000|— || Kreditoren « 10 198 mindestens drei Tage por der General. Lagerfässer und Bottiche . 20 000 Dividenden . 63 000

ehoe. Mobilienkonto . 1 : . Brandenburg. Heyden. Tagesordnuu Materialienkonto . . . . 17 152 820 092 109 666 Pasfiva, verjammlung bei der Zweigniederlassung Tranèportfässer 10 000|— || Tantiemen Tes

20: ; 1. Vorlegung des Geichäftöberihts, der | Fabrikationskonto: Chemikalien . Aftienkapital . E 125 000 000|— | der Gesells<aft in Berlin 8W. 68, L Dat i Q Í [67002] Deutsches Schauspielhaus, A.-G., Hamburg. Gewinn- und Verlusire<nung und Waren . 78 633 830 904 864 87 MGlänbiger E « « | 58 449 020 000 000 000|— | Charlottenstr. 73, binterlegt haben, E Leun. 10 000 BRLE Lf a6 2705

Bilanz am 31. Dezember 1923. der Bilanz. E i 6 731 850 000 146 244 M Gewinn- und Verlusikonto: L Der Vorstand. Inventar « « « » 3 000 Meran ———_—_—— —— | 2. Ses{lußtasung über Genehmigung tei prinz a LeA 354 412 760 353 377 $9) M Gewinn per 1923... , 24295 256 084 023 565, (71620) Vorräte . . «6 93 848

Werkstattmaschinen . 11 706

S T

E SWESER

Sa

Em E Cr R

4 383 189/51

Fa

|

b 16 827 940 000 000 000 99 967 440 000 000 000 2 802 600 020 000 000 146 260 691 369 630 39 062 000 000 408 779 144

} 7 000 000 026 820 000 82 744 276 208 968 775

3 | | Ge!

S

e eo ao, L E E E E E E E ooo... E Ea E E E E E E S 09 M0. 0-0 0S D E 00 0E L E E E E E) e @& O0 6-6 0 S e es soo 00 4000 0 D S Mt

E

_—

T L

Soll. Papiermark der Bilanz und Erteilung der Ent- Bankguthaben 92 011 170 117 26028 -+ Vortrag aus 1922 . 94 790, | 24 295 256 083 968 775 „Deutsche Hansa“ Versicherungs- Kassenbestand 9812

An Theatergebäude . . . . M 1610 484,— lastung. i Wertnattiercfonlo! 13 276 600 468 153 900 82 744 276 208 968 775. Bankguthaben 82 757 Dek as a 4 x ———— Ma 7 Beschlußfassung A y ‘Ge ia Mei eibmin & «c L L L Gewinn- und Verlustrechnung am 31. Dezember 1923. CULEE R La T tis —T77 2a atl e EA 1 430 115 702 dation der Gesellschaft oder Umstellung [608 700 081 998 778 91 hierdurch zu der am Montag, den 1. De- 704,846/90

auf Goldmark. S | zember 1924, Mittags 12 Uhr, in | amma am 30. September 1924.

P A T S

PSSBIUMON “2s - “D R A R M M « 2909 63, F . . i ° . . 4s 2 a ; T0 I 252 646/— | Landsfiedlerbank sür die Provinz | articukapitalkonto . 15 000 000 genen Veseitón « 24 295 256 083 968 775, 91 012224 960 913 334/50 | den Gescbäftsräumen der „Hatag“" Heinrich G.-M.|„[ G.M.

m : Ordentl. Neservefonds 1 500 000 S E Fraenkel Aktien-Gesellshaft tür Versiche- s) : |- e Ga fans E Schleswig-Holstein A. O. 1E 2 895 547 Lortrag aus 1992 : d4 790 } 94 295 256 084 023 565/— | fungs-Vermittelung, Berlin Wf ge E | An Generalunkosten . ¿4 213 460!56

R ide 1 103 550 000 : S050 |1 j Reingewinnverteilung : ooo 704 180 000 000 000 Heinr. Fül scher, Vorsißender. | Dividendenkonto 75 307 481 044 936 899/50 | lottenstraße 48, stattfindenden außer -_ o

-- Ab\chreibung . « Grundstü>k Be1gesh 9, 9a

-- Abschreibung Funduékonto . . Bankguthaben .

Kassenbestand . «

Dwauganieibo 1 786 000 Delkrederekonto « « 30 885 000 036 247 866 Haben, —— | ordentlichen Generalversammlung Ueferweisung zum Reservefonds . ., 31 598/68

; j : 10 % Dividende von 4 630000, , 63 000|—

5 744 980 003 994 038 T A Listermühle e alt vai E Le Er GOa E Cc N E Ei e us ooooo _75 307 481 044 936 899/50 H Tagesordnung: Tantieme an den Aufsichtsrat . . - | 4 945/— ; Attien-Gesellschaft Kreditoren . 6 198 226 020 347 935 662 75 307 481 044 936 899 1. Vorlage der Go1dmarkeröffnungs- O R i n A E L als Per Aktienkapital « ¿ 1 000000 vorm. A. F. Eicke, Hannover. | Gewinn; Ueberschuß 1923/24 . Berlin, den 28. Juli 1924. bilanz für 1. Januar 1924 nebst rag auf o oe 09 46/49

» Hypotheken. . L H 2 1 125 001 Bilanzkonto per 31. Dezember | 1923. | Gewinnvortrag 1922/23 . .. 4249649539 #294 993 060 429 649 539 Der Vorstaud der Kav ten ia Vorstands und des Auf: 319 707 05

» Dividendenkonto P L 950|— : 603 700081 936778 oUNN aphta-Fndustrie- und Tankanlagen-Uktien-Ge ell . Beratung und Beschlußfassung üb s Kredit, l Vinte 1922. 15 077,— Reidbóbank 1378 137 000 000 Gewinn- und Verlusikonto per 30. Juni 1924. j öInduf (Nitag 9 sellschaft die Umfstellung des Aftientapitats auf | Ver Betriebberträge „e 20 707105

) 4! Lts d a : st)<e> . 27 030 000 000 000 . oldmark. O 319 70: [0

Zuwachs E C6 „143 624 500 042 549, 143 624 500 057 626 Sagen : 846 740.000.000 000 Soll. ; i Marx Lew. David Kahan. - Beratung und Beschlußfassung über Flensburg, den 31. Oktober 1924. 70705 o Gewinnvortrag « « « 5 601 355 501 770 461 Debitoren . 1168 826 867 000 000 | Elektr. Unterhaltungékonto. .„ 8 071 720 000 000 000 Die Uebereinstimmung der vorstehenden Bilanz und Gewinn- und Verlust- evtl. Erhöhung des Aktient apitals. Der Vorstand. 5 744 980 003 954 038|— | Waren . 142875 440 000 000 000 Gebauer para tentanto, E H M L E aa bex per Bl gonduftrie- und Tanfkanlagen - Attien -Gesells<aft (Nitag), | 4. E N e e Baars. Bandholz.

H ù 108 810 | Savurentonlo , . / erin M. 02, per Il. Dezember mit deren ordnungémäßig und richti ü Aenderung der Höhe des ; nion Hewinn unv Verlustrechnung am 31. Dezember 19838. Maichinen 2 892 954 G67 Maschinenbetriebsmaterialkonto 108 900 660 000 000 Mind von mir geprütten Handelsbühern und Belegen S ich biertug e E Grundkapitals sowie Aenderung der GeselliGut R Ln des vorstehenden Abschlusses mit den Büchern der Inventar 4428 603 | Unkostenkonto . 232 013 080 000.000 00 Berlin W. 30, Maaßen'raße 15, den 28. Juli 1924. Zahl und Höbe der Aktien), Flensburg, den 31. Oktober 1924. [14418 417 900 7 Bersicherungskonto s 4 215 860 000 000 00 Paul Senger, öffentli angestellter, beeidigter Bücherrevisor $ 12 (Aenderung der Au}\ichtsrats- Der Auffichtsrat.

ete 417 900 792 180 | Kanatgebührenfonto . 592 560 000 000 000 der Industrie- und Handelskammer Berlin und Potodam. vergütung). Chr, Hansen. Otto Shmidt. Carl M. Bu>a. Chr. Christiansen,

i AD: 4 : 0 (00 ; ; ; Teilnah der Generalversamms- Passiva, Kursdifferenzen . , , 1 943 570 000 00 Der Aufsichtsrat unserer Gesellscha!t segt si nunmehr wie folgt zusammen: |, Zur Teilna Le Der Senora porn Die Gewinnanteile, 30 Goldmark je Aktie, können gegen Einlie)erung der Aktienkapital 12 000 000 B Ania «s ° D e pt A ). Kautmann Baruch Kahan, Charlottenburg, Voisigender, 2, Bankier Richard gung h e Me S Mie türe Gewinnanteilsheine Nr. 5 ab 1. inoember 1924 bei der Creditbank e. G. m. b. H. Reservekonto 300 000 | Dubiosokonto « « ° u obl, Berlin, stellvertretender Vorsitzender, 3. Direktor Wulf Dembo, Berlin- | Fe, name 1püteitens drei Tage vor der hierselbst, abgefordert werden. t

Grundstü>k Borge)< 9 Abgaben. . 212 012 878 000 000|— | Mel i N l l ; c Grundstü>k Borgesch 9 Yeparaturen 33 500 224 000 000/— | Attienfapital- 48 293 870 000 000 WWWilmersdort, 4. Generalfonsul Carl F. Glad, Kopenhagen, 5. Direktor Aron Kahan, e R E e

i E 813 262 560 218 32. erhöhungsfonto 79 084 505 | Abschreibungen : Sbarlottenburg, 6. Frau Zlata Kahan, Chatlottenburg, 7. Senator Dr. Leiske, De C a buntens 3 Gebäude M 14941,— e liz NEIE E 15986 274 293 000 000 Cre. dati 17 162 000 006 000-000 Ge mobavan 8. Kaufmann Jonas Rojenberg, Ebatlottendurg, 9, Direktor di ir edt e Senvetieen E (67386] Transport-N ctien-Gesellschaft =c E ewinn- un inen- U. j )0 004 ruba, Danzig. ( der G i GURRE s + e at Ee e bag Verlustkonto . 128832 143 516 407 575 N : n Bn 2 828 000 010 000 000 P l beim Vorstand einzureichen. Ueber die er- (vormals F. Szevecte) ín Hamburg.

Mete E N E 143 624 500 042 549 E folgte rechtzeitige Anmeldung zur General- D è 19: : ; ; leftr. Anlagekonkto . . . . 2180000 000 000 000 z ] : O Gewinn- und Verlustrehunung am 31. Dezember 192: Vortrag auf 1924. „. ooooooooo e [5601355501 770 461|— 26418 0LT YOOTBEVEO Ma)cineninkerimstonto : 1704 000 000 000000 | 65 037 000 000 00000 (87270) versammlung wird jedem Teilnehmer | mens E E E E E Er R R

92 : 483 76 Gewinn- und Verlustkonto. . leitens der Direktion eine Bescheini Til 5 s Ea t, | pot [g Mim eee aaa eaen eee [2499004260 MQOlleshe Malzfabrik Reinide & Co, Aktiengesellschaft, | Li je Buen fin Heide I E, Debet E

Per Vortrag aus 1922 E . 111 049/— | 11 Dierh, | Papiermark s 788 323 930 429 649 hd Halle a. Saale. die S v ersonalversicherungsfonto Î y 4816/48 BT e . o euerkonto r 0 97129 E O : S122 F QUUV 8 918 362 771 443 791/40 Haben, Goldmarkeröffnungöbilanz am 16; August 1924, (716081 » Futtermittelkfonto 00 P 492-23

0.0 P. e S Q-.0

apiermarfk

An Zinsen ; ; 000 000 064 774 Repa1aturen . . L 246 636 424 000 000 Grundstücktsabgaben . .. ; 1 632 317 056 000 000 Defkorationsgebäudeabgaben . . . ¿ 6 596 300 000 000

S 0 0.09.0 o C © S e oooooo O 2 eo roe. A D S 0 M. S S 6 0 S S 909. H P

e e 2. o 2. so O Ò. $0.00 0 S S M ee oooooo) e eo 2a ooo.

L R

: fonten . .. l ; ! : liete Grundstü> Borgesh 9. I7T 026 184 OIO'UNO Bilanzkonto . 128 832 143 516 407 575|— | Gewinnvortrag 1922/23 . . , 429 649 df Aktiva. Genehmigt dur die Generalversammlung Einladung zur ordentlichen General- Betriebsunkostenkonto . . : 16 109/31

9 Funduéautwendungen . . 37 720 006 297 51 36G (10 Puentouto Mietefonto .… . 1 ¿00 O ORE am 27 Oktober 1924. B R bersammlung. unserer Gesellschaft gut 167 09174 : d i E A I A Bot E T7 455 Ufktientapita1 . . | Sonnabend, den 6. Dezember , T org Laa Hamburg, den 31. Dezember 1923. Haben. abrifationskonto: Bruttogewinn . 786 223 8110 000 000 0 Gebäude . 558 079. i Rückstellung fürNüd>- E Mittags 2 Uhr, im Hotel Berlinex Hof 258 419/59

. Der Aufsichtsrat, Gewinnvortrag 788 323 930 429 649 509 Abichreibung 11 079, 547 000 zahluna dex Vor- in Königswinter a. Rh.

Kredit. John von Berenberg-Goßler. Kurt v. Sydow. von 1922 563 000 i T T E T O s 7 Tagesordnung: Per Einnahme aus den Geschäftsbetrieben ooo o 2584199 Kattundruckerei F. Suckert Aktiengesellschaft, Oberlangenbielau. Ma\chinen . 105 869,53 éi v0 a e 2 1. Vorlage der Papiermarkbilang zum —TS

b ; 1b. N. Hallgarten. Ludwi a Bruttogewinn / A E

s Ee S Si obors Göt. N 1923 . . . [37 750 506 287 288 366 Aktiva. Goldmarkeröffnungsbilauz ver L. Zuli 1924. Paffiva, Abschreibung d * 1086953 Nei ds 36 430 31. Dezember 1923. Der Vorstand. G. H. Siemsen A s | Ütenilien, Mobilien, Labora: vente E 76 Vorlage der Goldmarkeröffnungsbilan Goldmarkeröffnungsbilanz am 1. Januar 1924, Die Nechuungöprüfer: M. O. Strokar>. Aug. Riekboff. 37 790 bU6 257 801 866/40 | r undstüdfonto . . i 115 000|—}| Aftienfkapitaltonto . | 150000/-M torium 600, Gewinn « «« «} 86478 * fun L Weingr 19A D UNIONGNA | eman r —— : us : -- i Haunover, den 29. Mai 1924. Gebäudetonto 361 726|— } Ordentl. Reserve- Abschreibung 750.— } 6 830 - —F- « Beschlußrassung über die Unistellung E Aktiva. Goldmark | 167303] Deutsches S auspielhaus A G, Hamburg P L E A.:G, Maidinen und Utensilienkonto S7 n fonds .. , « .| 150 000-WEide E 6 000 des Grundkapitals auf 200 000 Golde | An Grundstückkonto, Zipyelhaus 10/12 230 000

, Ho Ves . « Ll. F- . alzenkonto ....., j Soll.

L L Kreditoren « « « «1 31072600 Außenstände 4 „| 215 308/33: t über di tüd d Grundstückkonto, Ölgastraße 16/18 . ; 205 (0t) _ Goldbilanz am 1. Januar 1924. Haben. K. Breuer. E. Staar. Gteieanlagefonto 11 376 trtpapiero L 6 472|7: M L) er die Stüdelung der Grundstückkonto, Grünerdeih 72/80 \ 190 000 E S O T Cu s 0 ® ; ®

T * (6é410) Wasserleitungekonto 290|— E A 1 366|8 . Umwandlung der Kommanditgesell- ¿ Schuppen auf Eijenbahngelände . . . 30 000 Theatergrundsiü> , , ,| 951 128/85] Aktienkavital . i, ¿ Papierwerk Listermühle Mobilienkonto . 40 692/59 Vehsel , 16 600 schaît auf Attien in eine Aktiengesell-| « Inventarkonto O A 199 800 Grundstü> Tonistraße . . b4 71709 Hypotheten . : Aktien-Gesellschaft Kassakonto . Ln Ante 30 059)! schait e : Sfieiligung 9n. anderen. Miewiehmutgent A Grundstü Borgesch . 164 709/67} Reservefonds vorm. A. F. Eicke, Hannover, | Bankguthaben . 9211 1008 092 (dentna Ves Gesell) Maflauet1taga «e M erRtonts , ° 1! 696

3 000|— Goldmarkteröffnungsbilan Wertpapierekonto 13 276/6 1 005 092 durch Aenderung der 88 4, 6, 8, 10 Kassa-, Bank- und Postsche>konto y 76 075/32 NADUA 60-0 3 000 Mans y m 24 43912? m Gewinn- und Verlustrechnung. A B Dir und Weafali a uilaen &L 3, Voinrâte an Materialien und Fattermitteln 1- 601/70 Kassensaldo 704/18 Debitoren . . 298 96876 in R S E z 7 und 9. / Wech'elkonto G 9 000/61 Attiva. G.-M.| K | Matezialienkonto 5 29 741 b M , : 6 609 / Fabrikationsüber- 6. Entlastung des Aufsichtörats und des Debitorenkonto «e «o oa 6 287 674/23

1 ®

S S >00. > D S S S G 000 00.000.

e . . . . . . . . . ®

antsaldo 7 i / 5 04050 k am l. Januar 1924. Wechielkonto .

1 169 30u59 1 169 300/59 Reichöbankgut haben Fabritationéfonto: pilungsunkosten ° x ¿ 99 90d 42 uß... 165 345/3 Ge|chättsinbabers L a6 507 507186 John von Berenberg-Goßler. Kurt v. Sydow. Kassabestand . . 345 Waren . . , 48683,65 | 152526)! n Es ° 36 47572 die umgewandelte Aktiengesell shat. Passiva,

[oma v —_— , ' 1168 O7 7260 35 345131 35 345: 8, Bestellung eines Vorstands für die | Per Aktienkapitalkonto Ps « 1/000 000, 24 668 } 960 726102 1 960! 165 349/39 169 349 umgewandelte Attieugetells{att. u Nefervetondékonto ° . Ï . 100 00 )

900 Kattundruckerei F. Su>ert Aktiengesellschaft, Oberlangenbielau. Halle a. Saale, den 27. September 1924. Zur Teilnahme an den Beschlußfassungen | » Delkrederefonto , , : 0 \ 50 000

; ¿ z L A uni 190 ü Der Vorsitzende ; ar D C Kreditorenkont 956 50186 Die Nechnungsoprüfer: M O. Strokar>. Aug. Niekhoff. Maschinenkonto 17 910 Vorsiehende Bilanz und Gewinn- und Verlustre<hnung tür den 30. Juni | Der Vorstand L sind diejenigen Heren Kommanditisten be-| - Kreditorenkonto , ° * l _Z20 291/86 <nungöprüf L 269|— | sowie vorstehende Golèmarkeröffnungsbilanz per 1. Juli 1924 sind in der ori B. Reinide. Fr. Neitnie. des Aufsichtsrats; re<tigt, welche ihre Aktien oder Depot- 1 406 507/06

_— Inventarkonto , i W._ G Cart Boi f 67304 Meg! lichen Gene1alversammlung der Geltellichaft ain 27. Öftober 1924 genehmigt woi? ] W. eorg. ; Ey E heine über sol<he fristgemäß in umeren & 5 i 94. l | Deutsches Schauspielhaus, : A.-G. 45 586 Die auf 4 7,50 testge)eztc Dividende für je 4 1000 gelangt gegen Worlegt nit Vorstehende Bilanz sowie Gewinn- und Verlustre<nung habe ih geprüft und Geschäftelokalen zu Koblenz oder Bendort, R Oktober 1924 E In der Generalver\qmmlung vom 30. Oktober 1924 is die Umstellung des Passiva. der Dividendenicheine tür das Geichättsjahr 1923/24 an der Kasse der Gesells<| b den von mir revidierten ordnungsgemäß geführten Büchern verglichen und damit | hei der Handelsvereiniguna Merkur A-G. D s u a rat. bodefen tas er E E Mundiartia!s auf Goldmatifk 1 000 000 beschlossen. Aktienkapital... o... N in Obenias Emen zur Os Wftiebiea Dee En ai E E : dd var ree Biderrebitot zu Fa ove bet dem Dantwuie Franz E E R tiae Bes bete L G is A ae dn Vessen le Penien Kreditoren „a «o... [155862 ie Herren Bankier Ernft von allenberg-Tachaly au iergarren, Ugo V. Zander, gerichtli retdig uMerT . Zoller Max Komm -Ges. a, Aktien zu L gl? í ) . Tung. Senator John von Berenberg-Goßler, 45 5866 Wohlau, und Generaldirektor Fug Hecht, Breélau, sind aus dem Au'sicht6rat (0 Der Dividendenschein tür 1923/24 wird mit 4 10 abzügl. 10 9% Kapital: | Köln hinterlegt und die Hinterlegung bei An Stelle des ausgeschiedenen Betriebsratsmitglieds Herrn Wilhelm Blöcker Direttor Kurt von Sydow ie geichieden. Neu eingetreten in den Auffichtêrat sind die Herren MühlenbelW tttragssteuer beim Halleschen Bankverein von Kuli1h, Kaempt & Co, Halle a. S,, | der Getell1ha}t angemeldet haben. ist Herr Nobert Seibt vom Betriebsrat in den Aufsichtörat unkerer Gesell)chu)t ent- find in den Aufsichtsrat wiedergewählt. Haurover, den 18. Oftober 1924. Erwin Biene1t in Dreeèen und Theodor Ernst Simon in Berlin. eingelöst Koblenz, den 6 November 1924, sandt worden Wir fordein die Aktionäre auf, ihre Aktien zum Zwe>e der Umstempelung| Papierwerk Listermühle A.-G, Oberlangenbielau, am 30. Oftober 1924. Das Vorstaudsmitglied Herr Adolf Stahl ist dur Tod autge|chieden. Creditbank Mittelrhein Hamburg, den 31. Oftober 1924

T S Fi s i i ._ A. F. Eick . . 2 s ieit- Q . 4 aut Goldma1f bei der Deutschen L: Gai E einzuzreichen. | t S e Kattundru>erei F. Sudert Uktiengesells<hast. Kommanditgesell! < aft auf Alti en. Transport-Actien AHRGEN ebens Heve>e) in Hamburg

Augusit Neubauer. Alb. N. Hallgarten. Ludwig Max. |Debitoren . . , - Dr. Geert Seelig. Robert Gög. Waren „« ¿5 Der Vorstand. G. H. Siemsen. Geipannkonto , ,