1924 / 270 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

A 794691) Bekanutmachung. [772421] [72508] 179 4907 172440)

[70524] [69381] [72829] C [70971 „Miveba“ [Vie Akiienäre bex Vapiedfaveis 1 den 16. Dezember 1924, | Jliterboger Straßenb B i U s 5 1 L 5 e 2 - e , Goldmarkbilanz per 31. 12, 1923. Lucktauer Korbwaren Porzellanfabrik Motchendorf Mitteldeutsche Versicherungs - Bank | uit, Attienge ellschaft, werden bie o achmittags 6 Uhr, wird hiermit nach ae BEE Ea Hann Af. Gee G Eten bier Aue M ea ugen daß eit Fi C mnt 18 f a a i / 1 Gli! : di ann 1n Wos

S ; Attiengeiellichast Luckau(Lausih). A.-G., Hof-Moschendorf. ___ Afkfengesellichaft. zu der Moutag, den 8. DezeyWe¡lin, Hotel Kaise: ho!, die ordentliche Getellichait zu der am Donnerstag, den | „, Auf die Tagesordnung der außerordent- Herr Mittergu1sbesiger, Nitimeiiter a. D. | pingen. A

ion i Aufterordentliche Generalversamm. | 1924, Vormittags 10 uhe M. [versammlung der Aktionäre | ; ? 1 ) : Gebr Boa S |Soreavend pen 29 Movecnter [tung am Sonnabend, den 29. No- | Signgssaal der Treedner Bank in eser girma Deuticher Crediiwerein Atiene | ae Batel Herio Stu ends 8 Uhr, | (env, tee Bg omnlung am Sonn: | Paul Un O na dien ( Ge ibe a evautE . . . : Le \ Ç ber 1924, Vormitia r, ] Berlin, einberufen mit folgender all- : \ , L uLgeltieten iff. inger Strikwaren A.,-G, Q 8 2 Uhr, im Hotel | vem ; g : statifindenden aufterordentlichen Mejellichait, , g fir dend Vormittags 10 U d zu Puntt 3 S : | Wasserkraftanlagen . : M 2/59 | "ai e Pas ttfindenden ordent- | im Verwaltungégebäude der Gelellschaft neralversammlnng eingeladen j Tagesordnung: i g dentlichen Generalver. ch N L Punlt Derlin, den 12. November 1824. vorm, A. & R, Berger. Orténey . . ; 3 500 Kassenbestand . e 72/99 | .Kaiserbot“, Hof, stattfinden ; “in Nürnberg Dötshmannéplayz 25. Tagesordnung. 1. Genehmi Beschlußtassung über die Papiermark. | sammlung ein ne folgender Gegenstand gesegt: ; Niederlausitzer Kohlenwerke, Gleis . ..., d 000 iy S : N 106 50 Vi S aüe TageS8ordnung: i Goldmartbilanz nebsi Prütunçeb / * abidlußbilanz nebst Gewinn-- und 1. Vorl Tagesordnung: 5 Berlin A 11 Ta a Medei. C Enx, f ien ans“’“ Phar ti E e 0020 [ an Bankguthaben - « 15/76 | findet kurz vor Beginn der Sthung statt. | 1. Vorlage der Goldmarkeröffnungsbilanz Umstellung det Grundkapitals. 2. Saß Verlustrechnung für das Geschäfts: | *- di Es M und Be'chlußfassung über Der Aufsichtsr t déi B rlin [66036] - Jnftitut ra Ub as “Üersilie T S Effekten d S 5 400 Tagesordnung: Ma G Arr e 4 und Umstellung } änderung in $8 3 (Grundkapital), j jahr, Vorstand 1 Skar Tia O Prüfungs, Dampfmühlen Actiengesellschaft. Würzburger Straßenbahnen Aktien- E Aktiengesellschaft A Sogtokorrent: Debitoren . Waten= 4, ss 2656465 | 1. Genehmigung der Schlußbilanz für des Grundkapitals. 14 (Geichättsfreis bezw. : Vergütun, W 2. Entlastung des Vorstands und des berichts des Aufsicbtérats und Vor- Paul Herz, Kommerzienrat, abri bid, BVeldam-Werke, Oberurz}el (Taunus). e C . Fabrikgebäude « « . 43 875 den 31. 12. 1923 Vorsitzender. taschinen- « Apparatefabrik Aus dem Autsichts1at der Gesellschaft Belt os

Akliva. Á

G italerbó ; ; idta : x 1 ts. N A atideraod aa S N / Belälubiofiung über die Goldmark- ftands nebst Umstellungéplan.

i - 2. Bescblußf über die Verwendung | 3. Firmenänderung. Zur Ausübung des Stimmrecht | Z S : Aktiengesell Nürnberg. ieden : bâude o | 98 116 | “des Reingewinns, ;| Seen eie cer noraricen “Dinferleguroe) e Y 1224 n de Umstetung des Granze | ded Bttentopnlals din eratlebung | (26 «¿Au uniere bidherigen Bekanmmachungen, | "Derr Gentzaltireftor Oskar Stalle, i J A 9 leiten interiegun Î I L , Í ; F t . , os@inen und Geräte 2552 * Lng des, Botslands und des Zur Teilnahme an der außerordentlichen | 3. Dezember 1924 bei der Gesen kapitals aut Goldmark. des Nennwerts der Aktien. ktiengesellschaft ene Le | ibarge Steae Gleiier Caen o No- 4 y . No-

. Pferde und Wagen . . 3375 Aufsichtsrats. N S é (8 3). j y Dae / ai Mh 60 Genebmigung dec Goldmarkeröff- | Generalversammlung sind nur diejenigen | oder der Dresdner Bauk in Jy , L eichlußtassung der Generalversamm- Sliva ligung bie: Ac iroitto, 0 für Lactfabrikation. bahnen Aktiengeselsbalt u Men Erie

Kapital (1 : 5000 zus.) . . | 180 000|— i ; c Aktionäre berechtigt, die ihre Akfien späte- | hinterlegen. lung über die Erhöhung des Grund-| 1 1 E E ; Ae L Z

Kontokor1ent: Kreditoren . L92004 r L Besb1ußtassunq, ibe die Umftellung stens drei Tage vor der außerordentlichen ge den 11. November 1924 fapitals um einen Betrag bis zu Zu D Urctltanig der Beichlüsse zu Di Aktionäre unserer Gesellschaft Pa A Geb t auf die Med «Naa nagans Épil it eMaecntsGes

D I 64 738/15 Lee . Beicblußtassung über die aus der | Generalversammlung bei der Direktion der Papierfabrik Sebniß Akti A Nan R AUsihluß MéAderihhe4 des Genus A Een L Dezomber Io E schlüsse der beiderseitigen Generalversamm- Der Vorstand, E konto Laien leeems assiva. Umstellung sich ergebenden Statuten- | Gesellschaft hinterlegt haben. , des geseßliden Bezugérechts der rag 12 Uhr, in den Mäumen Sor Dare, lungen vom ‘17. Dezember 1923 und auf (Unterschrift)

fd P . vorzunehmen. ; n ; Â 956 ( ; z rnberg, den 7. November 1924. esellschaft. Aktionäre. | N : ! i d : 296 663/49 | 1, Aftientapitaifonto « . | 100000 Denen Der Vorstand. 86 Joe , Beichuußfassung der Generalversamm- Borlegung des Geschäftaberihts und | städter und ap ignalbant, Konimandit- in dis APlondre der WirEnce Seen [72446]

Notenfels, den 16. September 1924. | 2. Reservefondskonto 6. Wabl zum Aufsichtsrat. i : s . ; » Be'\chlußtassung über di i- | gesellshaft auf Aktien, : s 1apyer Jahreiß. Diehm. o lung über die Abänderung der Tia: ßtassung r die Genehmi Behrenstr. 68/69, ate Qn irdent: | bahnen Aktiengesellschaft, ihre Aktien bis Hochfrequenz-Maschinen

j ; j; j schiedenes. i Mr : : Holzindustrie Aktiengesellschaft 8 747,62 L eL 7 : 8&8 3, 7 Ziffer 2, 3 und 4 A | | 2 a) Erneue- Hof-Moschendorf, den 12. November |172491] Steuerrad-Farbwerke A.-6, S ! l a) des Papiermarkrechnungéabschlusses | lichen Generalversammlung hiermit | Um 15. Juni 1924 bei der unterfertigten j si Rotenfels. rung6fonds 10 000,— 18 747/52 | 1924. Einladung zu der am Donnerstag, Nordenham. i L 16 leßter Abiayz für die Zeit E Btiobts ph eingeladen. Fcsellshaft zum Umtausch einzureichen, Aktiengesellschaft für drahtlose (Unterschrift.) 2, ‘Geilcebcetanto N 865 Der Auffichtsrat. den 11, Dezember R Nach-| Laut Umstellungsbe\h1uß vom 2 L 19, Ziffer 3 ter Saßungen 31. Dezember 1923, Tagesordnung: 1 Stück Aktien nicht eingereiht Telegraphie in Berlin. N ELETOLN E 782/40 | Kommerzienrat Karl Laubmann, [mittags 5 Uhr, in Berlin W., Kur- | tober 1924 is unser Attienkapita| A E ; b) der Bilanz und Gewinn- und| 1. Vorlegung des Geschäftébevihts, der | Worden. Wir fordern daher hierdurch die ; 1A A 4. Gläubigerfonto . 1782 türstenstr. 103, stattfindenden außer- | 4 2000 000 auf G-M. 200 , Ge'onderte Abstimmung der Vorzugss T Un Sew un ; ; ; , Besißer dieser Aktien auf, solche bis| Die Herren Aktionäre werden hiermit [69941] 5. Bankshuldtonto - ; 17 415 Vorsißender. ürstenstr. 3, ; [M 20 qu G.-M. 2 000 j namenéaftionäre und der übrigen Verlustrechnung für die Zeit vom Vilanz sowie der Gewinn- und Ver- spätestens den 31. J 1925 bei der | W der am Dienstag, den 16. Dezember Aan \ ordentlichen Generalversammlung. | jtelt. Unsere Aktien sind demgemiß Aktionäre über die zu Punkt 4 und 1. Januar bis 30. September 1924. [ustred-nung per 31. 12. 1923 sowie en Gefellschaft 9 bei der 1924, Mittags 12 Uhr, im

Süddeutsche Kattonfabrik 6, Reingewinn . unterfertigten einzureichen Sißungssaal der Commerz- und Privat-

* Fuma ZLZI0S 1172407) Tagesordnung: M 1000 aut G.+M. 100 ab Tei ri j j

; : : r 2 : B : Ml. zuste ( indi Zur Teilnahme an der Generalversamm- Bericht des Aufsichtsrats hierzu. i Jal ;

Artur Pfau Aktiengesellschaft. ; s Gs Sd Steinwerke Philippsburg A.-G. | 1. Geshäitsberiht des Vorstands und | Wir fordern hierdunch unsere Aft M na AAU Din ten lung sind nur diejenigen Aktionäre be-| 2. Beschlußfassung über die Geneh- beuts Für lede Que Des Singns Bank Aktiengesellschaft, Berlin MW,, Goldmarkeröffnungsbilanz Getwinn- und Verlustrechnung -

f; Vorlage der Bilanz tür 1923 nebst | aut, ihre Aktien (ohe Gewinnanteil s rechtigt, w C 1: migung des Gescäftêberihts d : 11

en). 9 ; | | eili Aussichteratéwahlen. rechtigt, welhe gemäß $ 13 der Saßungen gung des GSelsckaftöberihts, der C ole Ns i | Behrenstraße 46, stattfindenden außer-

auf 1. Januar 1924. am 30. Juni 1924, en Philippsburg (Baden). Z Gewinn- und Verlustrehnung. bogen) zwccks Abstempelung \pätej : Bur Wldbenna, ihre Aktien oder die Depotscheine darüber Bilanz, der Gewinn- und Verlust- Uf in Ene Een unserer as ordentlichen Generalversammlung er- hiermit zur aufterordentlichen General- i

38 03 82 4/26 49

256 6631/4 Passiva.

pra jens mnd D TAPI N

: L Genehmigung der Bilanz. bis Donnerstag, den 25. Noveji Zur Teiinahme an der Generalversamm- | bis svätestens den 3. Dezember d. J., rechnung sowie Beschlußfassung über der Würzburger Straßenbahnen Aktien- | ebenst eingeladen. Aktiva. G.-M. Verlust, A versammlung auf Samstag, den i 29. November 1924, Vormittags | 4. Vorlage und Genehmigung der Gold- Kominanditgesellschaft aufAl Die Geschäftsberichte sowie die Rech- C / 644} Abschreibung auf Fabrik, ¿Bent & Co. ; u a „c M e liegen . i: i hauses G. F. Grohé - Henrich 0, } 5, Umstellung des Eigenkapitals auf | einzureichen unter Beifügung eine x ung bei der Ge)elliha'tsfasse oder bej | ebendort zur Einsicht für die Aktionäre offen. migung der Goldmarkeröffnungs- sellschaft gemäß & 290 Abs. 3 H-G-B, berichts des Vorstands und des Auf- Warenvorräte . 16 099/45 stück und Gebäude . . 284 Tagesordnung : der Aktien. dem Einrelber mit Quittun n ded: Marftanbs

. Entlastung des Vorstands und des | 1924, bei der N » ije, | Nahm. 5 Uhr, bei dem K die Gewinnverteilung 2 : ] Í 911; | L ung sind die Namentaktionäré und die- L T, vel dem Kautmann h R C! gesellschaft, welbe bis zu dem genannten Tagesordnung: Grundstü de mit. Gebäude. 60 285 insen 2+ Sdo 9 396 Aufsichtsrats Darmf‘ädter und Nationa! eni Inhoberattionäte berechtigt welche Herrn Estrich, hier, vorgelegt haben. x des Roon ber die Gullasiuna Ta pe nic n gerei t sind E el L Vorlegung. der ol marte runo, Weie ie o ee Cs 10 Uhr, im Sitzungszimmer des Bank- 6 i l. 1. 1924. hre Aktien pätestens am zweiten Werk- p : } y s i teh. | fraftlos erklärt und es werden die an ihre ilanz ne mstellungéplan für den BüroeluriWtung 656149 Zebäuide 1125 Y toE 4 N [vungobllai per L Een age vor dem Tage der Generalversamm- | 1ngsabschlüsse liegen vom 17. d. M. ab| 4. Beschlußfassung über die Geneh- Stelle tretenden je vier Aktien unserer Ge- 1. Januar 1924 sowie des Prüfungs- ‘oetnrilun pu De A e rE ffurt a. Main Taunugsanlage 15, ein- Goldmark Herabsetzung des MNenn- ti N j jj - bil 1, 1. 1924 i Cleftr. An1agen . 600/— | 4. Abichreibung auf Grund- Fran / \ Í eG grordiielen Adumigetiiei e inem Notar hinterlegt haben. Jüterbog, den 12. November 1924. E L Oie Des verkauft und der Erlös den Beteiligten sichtörats hierzu. Wa 099/45 stôck und Gebäude geladen. betrags und Verminderung der Zahl | in doppelter Ausfertigung, wovon di Berlin, den 12. Yiovember 1924. Der Auffichtsrat. Dr. Vorwerg. Prüfungöberichts des Aufsichtsrats ghzü alidi der entstehenden Wein Piees . Beschl ußfassung über die Genehmi, T E P9527 1, Vorlage der Goldmarkbilanz zum | 6, Aenderung des Gesellshaftévertrags zurüdgegeben wird. Die Autlieteru Deuischer Creditverein |[72466] . Beschlußfassung über die Umstellung niere ¿ahlt oder erforderlihenfalls ie bes die mffe atel ans

chinen und Geräte . 439 1. Januar 1924 und Beschlußfassun : M « s Ei ; 2 Abschreibung auf N Gee ING nah Maßgabe der Beschlüsje zu abgestempelten Wäntel erfolgt nut Aktiengesellschaft. »Inca“ Außenhandels-A.-G., erer aa, anin der Gold- |' Nürnberg, bei 28 Oftober 1094 Durchführung. : Weidenanlage 1(—} 2. Beschlußfassung über die Ermäßigung | 7 Neuwahlen zum Aufsichtsrat. den Nummernverzeichnissen steben h Der Vorftand München. Sahßungsänderung entsprechend der| Beldam-Werke Maschinen- und * Srhungsänderungen gemäß den Be- i Abscbreibung auf Pferde des Aktienkapitals durch erab- g Verschiedenes ei ( Ö l Eben M . Wir laden hiermit die Aktionäre unserer Umstell des Kapital in Gold Apparatefabrik A.-G. \chlüssen gu 2, betreffend: a) S 4 S * auf Be- 87S) stempelung. Zur Feilnabuie an der Generalversamm- A: if ee dy Mus A a Geellschaft zu der am Moutag, den ale des & 4 Sau T una Dex Vorstand. rundkapital, b) $ 31, Gewinnver- L NRQ au es - Beschlußfassung über die dur die | [ung und zur Ausübung des Stimmrechts ver ie Legitimation. T2120) 1, Dezember 1924, Vormittags äft] [72510] A ¿a ? pflichtet, die Legitimation deg Ÿ j , E A , tittag des Geschäftsjahrs auf das Kalender- ; ; e ; 5 led ia

/ S A ERER oft ei 83 UÜmstellung des Aftienfapita!s au? | sind diejenigen Aktionäre berechtigt, welche N der Quittunc prüten. 4 „Hammonia“ Allgemeine Ver- A Uhr, imm Zagdzunmer des „Augustiner“ jahr). Hierdurch laden wir unsere Aktionäre | Daa e Sa aur

9 659149 Goldmark gemäß der Be\chlüsse zu | hre Aktien spätestens 3 Tage vor der| Soweit die Einreichung im Wey sicherungs-Aktiengesellscaft. (Neuhauser Str. 16) in München statt- Zur Teilnahme an der General- ibe Boe a hes E gen, die lediglich die Fassung der 7 À

SUIGNO (Devijen). . S U Steuerrückstände. . . ., 33 , Bilanzkonto, Gewroinn . 1 u. 2 notwendig werdenden Aende G : ; / find 1 d O ee J i; e versamml den Tag de i h ndenden L, ordentlichen General- | versammlung ist eder Akt b I : eneralversammlung 0 acer | Schri)twechsels erfolgt, wird die In der Generalverjammlung vom | versammlung ein. N pätestens st dritten, Werktage ta Räumen des Bankhauses Gebr. Arnhold, gung betreffen.

Lohnrückstäùde 16/48 IeE|; j ) e ; / i 84 26657 rung des Gej)ellshaftevertrags. V ¡ j j übr ber N am Stan A 18785 83 Gewi ——-| 4. Erteilung der Crnécittun an den N E O O Saa R e N 2) Oftober 1924 ist die Umstellung des Tagesordnung: dem Versammlungstage seine Aktien mit E Straße 33 e, stattfindenden s ur A N I:

oldmarkfvermögen «„ „, ¿ E ewinn. ¿ faolas Vorstand, die zur Durchführung der \chaft oder während dieser Zeit einen Der Vorstand. l ftienkapitals auf 400 000 Goldmart be-| 1, Vorlage des Geschäftsberihts und | einem doppelten Ver-oihgis derselben | ordentlihen Generalversammlung Stimitäre t find MaeA c Ah E

R . Gewinnvortrag « « « ; : ; / ; z E T / ! ; 121 588/4 : 25 Ümstellung erforderlichen Einzelheite ; ¿ ch chlossen worden. der Bilanz nebst Gewinn- Ver- i j da ein. i i ( . 1 588/44 inen . 727137 eung Hen Einzelheiten | Hmterlegungéschein eines Notars mit An Richard Seedorf, Für eingereihte nom. 4 7500 Aktien lustrechnung tür 1923, E bei Ce e aan f Tagesordnung: berechtigt, welche ihre Aktien spätestens

: 6 5 : : festzuseyen. Akti trn bei d ll- / a LOVD Ml : - ; j

Kirchheim L Bag E IEE ‘ein auf Waren- 7818712 |, Bur Ausübung des Stimmrechts sind M rege E i eva 795 De G Luchterhand Sm VI bis \ 111 oder für eingereichte | 2. Genebmigung des Rehnungsab- | bei der Darmstädter und National-| 1. Beschlußfassung über Zerlegung der E L uer vas Tes

Las ——= | die Aftionäre berechtigt, die spätestens am | "Berlin, den 13. November 1924. | b Attien à H 300 Em. 1 bis V wird \lusses; Entlastung von Vorstand bank, Komm. - Ges. a. A., Berlin Geschäftsjahre 1923/24 und 1924/25 sait A ea [69999] : 84 26697 | 26. November 1924 ihre Aktien bei der Witbergia Grundstücks- Westdeutsche Handelsgefelli ine neue Aftie über 20 Goldmark gewährt und Aufsichtsrat. i W. 8, Behrenstraße 68/69, in ein Geschäftsjahr vom 1. 4. 1923 s der Kass e Gesellschaft ; B R

Golbmarkeröffnungöbilanz | Lau, den 1- November 19% em Banthause G F. Grehs Lem E e eliHaft, Köin Weine io ierten Anieitideine in ent: | dffnungdilam u "Garaate e | beri Banfhaus Miabnert & Dippe, | Ps, 61. 12, 1923 und in ein Ge: | (e) der Nase der Geselihoss n Berin

dem Bankhause G. F. Grohé - Henri j S 5 t / Verden etne in ent- ossnungebllanz in Goldmark für odum, ahr vom 1, L ae A E

Der Vorstand. i Nobert Jarezk i, Vorstand Die Aktionäre unserer Ge\el[Fprecenter Höbe, jedo nicht über einen 1. Januar 1924 sowtc des Prüfungs- binet i 1. 3. 1925 sowie über entsprechende E bs Le D ln E

þper 1. Januar 1924. Schul ; & Co, Frankfurt a. M, hinterlegen und B ——— ze. Springe. Reymann. r NS N L E 72456] werden hiermit zu der am MitluMWeringeren 2 t ls 5 Goldmaifk è its 2 i ‘anzu: Mobitien 2 600 “"Philippsburg, ten 11. November 1654| C, W. Emmrih Nachf. 2e" 10. Dezember 1924, ore O h sat n Borsland und Aut-/ Hamm (Wesif), 11, November 1924, | Groingung des $91 bes Stats fei der Harmstädter und Nationalbank A 0 Steinwerke Philippsburg A.-G,. | , M ür Spigen von einer Aftie Em. V1] 4, Beschlußfassung über die ents d Albert Pi Tg. winn- und Verlustrehnung sowie des i dem ! s “C, * SbleRi Ma vond , 600 Philippöburg & Franz Wiegand A.-G., Leipzig. findenden außerordentlichen GenWder V111 über A 1500 oder von einer Herabießzung des G DUES E 7107 er! Pierburg Berichts des Vorstands le lras Auf- u A R L Dal erâte . , So.

: DieAktionäre unserer Gesell schaft werden Der Vorstand. Stern-Pel p. : E : i 400 ierdur aufgefordert, die alten Aktien Die Aktionäre un)e1er Gefellscha!t laden | versammlung eingeladen. Ulitie Em. 1 bis V über 4 300 werden die Dunhtührung der Umstellung. [2 sichtsrats für das am 31. 12. 1923 : i: ; A 48 Di n Q ne gi E uon gde | R T E M | 1 denon Bt Pt D o, nee | ® S E nei” | Tae eugung gee R t M O t E a s î î . - , L, ._ 4 E V s & L ; . , é s 4 e Tanz iz s : f fetten 1/69 | 20. November d. J. bei uns einzu- e nâre un}erer Gesellschaft werden Ö g i lestbetrage werden“ durch unsere Gesell a) $8 1 und 3 (Firma und Gegen- Aktiengesellschast, Lauter {S j win S D Sth, E hinterlegen. Statt der Aktien können aud orräâte

Zwangsanleihe 1|— Außenstände . . 5 985/69

121 588/44

e.0 9-06.00 0 0D: S 0. E 00 e oooooo)

Passiva. Baukschulden (Kontokorrent) 127

S N R R oto

hund

51— | reid j its bi ; / - Si i ipzi , i, bilanz für den 1. Januar 1921: j ; Z i 13 388 05 peicen R E G E uns auf Mittwoch ben 10, Dezember Vir Berta “1 anten des "Prütungsberichid des Vothl De Me R Lg S Altienbesiyes nano L e Se E S ünd Die Aktionäre unserer Gesellsckaft teilung des Reingewinns für das Ge- E Dane Rei A von aeitem 20 420/49 | Aktien à 1000 # wird eine neue zu | 1924, Nachmittags 6 Uhr, in das | außierordentlihen Generalversamm: und Aufsichterats. «,_W Wir tordern untere Aktionäre hierdurch Stimmrecht). V N M ver TCaE 0D Wäftöiahr April/Dezember 1923. B Sschein “iber audaeio s E | 100 Goldmark auëgegeben. Zur Abrundung | Banklokal, Leopoldstraße 21, Heidelberg, | lung ein. : . Beschlußfassung s die GeWaur, die alten Aktien bis zum 2. Januar | 6. Neuwahl des Aufsichtsrats gem. mittags 11 ‘Uhr t bén Geschäfts. . Beschlußfassung über die Entlastung vin S O Aktienkavital 7 000|— | auf volle 10 alte Aftien geben wir, solange | eingeladen. Tagesordnung : a ong der Golèmarke1öffnung(WW925 bei der Getellschaft zum Umtau}ch $ 243,2 H.-G.-B. E M0 Allaemeinen DeutsHen des Vorstands und Aufsichtsrats für Berlin, den 11 N oveinber 1924 ° 1, Vorlegung der Goldmarkeröffnungs- owie über die Umstellung deé (ezw. zur Auszahlung einzureichen. Berechtigt zur Teilnahme an der ordent- Credit-Anstalt, Leipzia, Brühl 75 177 124 Geschäftsjahr April/Dezember Ho Bivequan-MaiSieee i P

dreditor ¡ : E 3 490/49 | Vorrat reicht, alte Aktien pro Stück mit Tagesordnung : s 1 O : / l 1 i l ; Kreditoren . « a 13 420/49 10 4 gegen sofortige Bezahlung ab und | 1. Vorlage des Geschättsberihts, der bilanz tür den 1. Januar 1924 sowie kTapita!s und der Aktien. Em Aktien, welche bis zum 2. Januar 1925 | lichen Generalverjammlung sind diejenigen stattfindenden ordentlichen General- gesellschaft für drahtlose Telegrabhie. Der Aufsichtsrat. C. Sobern heim,

| 20 420/49 kaufen zu gleihem Preise - alte Aktien- Vilanz, der Gewinn- und Verlust- des Prüfungéberichts des Aufsichtérats gung des Vorstands, die zur 4 idt eingereiht sind, werden für fraftlos Aktionäre, welche spätestens am zweiten ; | . Vorlage der Goldmarkeröffnungs- Gn er et 1 Sat 196 eve | Viserbeltäge 2 Pebitme ter Wine 192’ o-| 2 Beidlehfofene “ter Gerebniguna | (er Van e Wten, te 12 erter pes Verlage vet dr 'adtcomien Censl | eimn oe gade Barthee! toe Seritis Le Vors | 1557 ische G - Spirit . Genehmigung der Bi d Be- : [C j j l ! 3 Le ember 1924. | [cha!téversammlung bi r Abends bei ; U vage Des - E E, OTIIONDS N ayerifche Gabal - Spirituoienwerk Lucktauer Korbwaren A. G. Ne Ung anz und Be der Goldmarkeröffnungébilanz für den | 3. Aenderungen der Sayungen, WM Der Vorstand. Dr. Burghoff. |der Gesellschaftskasse (Lenbahplay 1/1) 1, Be N Sei M Cs n Uufsubtórats über Diese Dilang : Emder Reederei ü ) und den beabsihtigten Hevgang der

Aktiengesellschaft, München. ; schlußfassung über die Verwendung i: i j clellf ‘enba in Luckau. des Reingewinns. 1. Januar 1924. sie dunh die Umstellung ers! 97D, a) ein Nummernverzeichnis der zur Tell- für das Geschäftsiabr 1993. Ümsielliya, nämli ter HerEsebuea

E j È ü i werden, eJondere der $4 j Akti l 5 [60997] {sia dedglid Uese Papiermart: | des Grundfoyitals dixs eradeguno| mde» D S Adler Nachfolger | y Lemm M e, | 2 elbe Le e” Geneh | Umfelung nf der Povl'ewo Affiengesellschaft, Hambura, Vavariía Versicherungs-Aktien- | (72496) S O S part, des Nennwertes der Aktien im Ver-| Um die Stimmberechtigung auëul i Hinterlegun éscheine e der Reichs» migung der Vermögensübersicht und 18 250 000 P.-M. auf 1825000 | Hierdurch laden wir unsere Aktionäre e ee, Chemi brik d Vorla der Goldmarkbil bältnis 25 : 1. haben die Aftionäre ihre Aktien il ktiengesellschaft, Koblenz. bank oder ‘iem anderen deuten der Gewinn- und Verlustrechnung Goldmark dur Herabstempelung von | ¿U der am Samstag, den 6. Dezember Gesellschaft, Nürnberg. hemische Fa rit von Hey en * 1 S ‘i924 L qun 4. Abänderung des Gesellschaftêvertrags |am dritten Tage vor dem Tei M Hierdurch laden wir die UAftionäte Bankinstitut od éa deut cit sowie der beantragten Verwendung je nom. 1000 P.-M. auf je nom. | 1924, 2 Uhr Nachmittags, in Ham- Goidmarkeröfsnungsbilanz Aktiengesellschaft. de A E A fe erien “in $ 5. Grundfapital. Generalversammlung bei unserer (Munierer Ge)ellsbatt zu der am 12 De- N ótaë binterl E einem deutschen des buchmnäßigen Uebersusses. 100 G.-M.:; Beschlu fassung über die | burg in unserem Kontor, Alsterdamm 4—5, per 1. Januar 1924. Wir aden biermit unsere Aktionäre zu G ea E Dari Ea And Die Äuéübung des Stimmrechts in der | hatt oder bei folgenden Hinterly zember 1924, Nachmittags 4 Uhr Der Aufsichtsr t - Erteilung der Entlastung an Auf- Genehmigung der Bilanz und die | stattfindenden außerordentlichen Ge- T E a as bder am Mittiwoch, den 10 Dezember 5 Cn erselben. Generalversammlung ist davon abhängig stellen zu hinterlegen : ; m Hotel Monopol u Koblen statt- Dr. v. &$ V : sichtsrat und Vorstand. Umstellung des Grundkapitals auf neralversammlung ein. Verbindlichkeit der Aktionä Bri 00|D | 1924, Vormittags 11 Uhr, in der| Ten den 1OWeIE buri) die daß die Aktien bei der Gesell\chattsfas\e, | in Köln bei der Deutschen Bank (Wkndenden ordentlichen Seudraivér: L + Vorlegung der Goldmarkeröffnungs- Goldmark. Tagesordnung:

Kas b tan R aa. 3 744|62 | Dresdner Bank in Dresden “Johann-| 6 Aufsie rot abl. i bei der Leipziger Creditbank in Leipzig, Köln oder dem A. Schaaff hausWsammlung ein A bilanz für den 1, Januar 1924 und . Beschlußfassung über Aenderung des | 1. Beschlußfassung über Umwandlung a a b 4 449173 | straße 3, stattfindenden auferordent-| Attie) Anelb ing bis spät tens 6 Barfußgasse 11, oder bei einem deut\chen Bankverein A G., Köln, Tagesordnung: Globus“ Reederei L rie Nas und Les Ly gOetreffond Höhe des Grund- S Diet B nf uthaben 38 486 1 | lichen Hauptversammlung ein ber 19A A hs Notar mindestens 3 Werktage vor dem| in Berlin bei dem Bantkhause F 1. Bericht des Vorstands und des Auf- ¿s Aufsichtsrats über die Eröffnungs- fapitals. : 2. Vorlage und Genehmigung dêr Gold- G nd Vie ai M Tagesordnung: Bleichzeitia wi Versammlungétage hinterlegt und die Fromberg & Co, Berlin. sidbterats über das abgelaujene Ge- Aktiengesellschast Bremen bilanz und den Hergang der Um- 7. Aufsichtsvatswahlen markeröffnungsbilanz auf der 1, Ja- Len 93 414 1. Vorlegung der Goldmarkeröffnungs- dite Libroti Ebemenr vas E UUN a Hint rlegungs)cheine in der Generalver-| Die Hinterlégung der Aktien fan \âttejahr. E Einiadung zu der ois Donnerstag, Fellung, Beschlußfassung darüber, Zur Teilnahme an der Generalver- nuar 1924 sowie g Prüfungsberichts Inventar einschl. Druck- bilanz für den 1. Januar 1924 nebst | rat ausgeschieden ist. sammlung vorgelegt werden. bei einem Notar oder bei der Reit 2. Genehmigung der Bilanz und Gewinn- | den 4. Dezember 1924, Mittags | E R Gesellschafts- fammlung sind diejenigen Aktionäre be- Beschlußfassun ay s i ‘Uastellung 20 000 Prüfungsbericht des Vorstands und Heidelberger Privatbank Leipzig, am 8. November 1924. erfolgen Die Piterieaundabe ain q und Verlustrechnung. 12 Uhr, im Gebäude der Darmstädter | vertraas: S e ULNEs an ¿Welten des Grundkapitals gemäß Goldbilanz- T Je lUale Verhy: Sb aslung N Der Vorstand. Franz Wiegand e B und deg ar N , alons des Vorstands und des N ationalbank Kommanditgesellichait a) Aenderungen, soweit sie si Öeitézalversämwtig (den Hinter- verordnung durch Herabseßung des

E ] Umstellung des Aktienkapitals «nf Actiengesellschaft. [724971 lung bei der Gesellichaft einzurcidW 4. Berger e über di Goldbilanz | bo! 4/7, Portal 11 stau rauen-Kirhe| qus der UÜmstelluna und Kapital: legungs- und Versammlungstag | Nennwerts der Äktien. S ct g Sap P e Q O ia Der Vorstand. Carl Verg, Aktiengesellschast, | "Kön, den 12 November 19% M und Bert 110 yber, die Goldbilanz | ho? 4/7, Portal 11, stattfindenden außer-| erhöhung ergeben (& 4), nicht mitgerechnet) in den üblichen Ge- | 4. Ermächtigung des Vorstands und Kapitalreserve 4 185 ntE ur R fsichte A V Ore , - , n, Der A fsichtsrat G. delt des Aufsichterats über die | ordentlichen Generalversammlung. b) Aenderuna der Bestimmung \chäftestunden entweder / Aufsichtsrats, die Umstellung au! Gutbaben anderer Gesell- fübn S K r e s, roi 0e [71588 j zu Eveking. A E Vousitzender. a [nungsébilanz n i 1. 1924 und 1 ¿Tagesorduung: uk über die feste Veraütung des Auf- bei unserer Gesellschaftskasse oder Goldmar? unter Berücksichtigune

|haitea und Veitreter . 67 360/ Ein thettós jest i ung erforderlichen Außerordentliche General- Ergänzung zur Tagetordnung der am Í f b Berat der Umstellung Beschlußfassung über S Goldmar N M (S 29). bei dem Bankhause Gebr. Arnhold eiwa noch erfolgender Gesebesände-

Tranéport- und Klein- J nee vei a e u eben. : versammlung. Mittwoch, den 26. November 1924, (68925) L L ußtassung, über die Zusammen- eróffnungbbilanz per 1. Januar 1924| 7, ufsichtsratêwabl. / Dresden, Waisernhausftna fe 90/22. rungen oder behördliher Anordnungen

_ ma)cinen : . N Sr gr oren, 40 war! Mir laden hierdurch die Aktionäre Nachmittags 5 Uhr, im Verwalt ungs- 9. C, Richter j ee des Altienkapitals durch Ab- nah Erstattung des Berichts von ur Stimmenabaabe bei den zu O / durchzuführen.

Sfimieurklags : 14 000 j Wlüsse d l en n Sn en Be- | unterer Getellaît zu der am 28. 11. | gebäude der Deutsch-Luxemburgischen Berg- Atkiien esellich ast Ceitil flempelung der au! 1000.4 lautencen Vorstand und Aufsichterat Beschluß- | fassenden Beschlüssen sind emäß $ 28 bei dem Bankhause Gebr. Arnbold . Beschlußfassung über Saßungs- chadenrüdcklage . é 8 600 üssen zu 1 und 2 (Höhe und Zu- 24, Abends 7 Uhr, in unseren Räumen | werks- & Hütten-A.-G., Dortmund, statt- g i , EN-AM) N Une, ema, Bers fassung über die Umstellung dur | der Saßbungen diejenigen Aktionäre - bè- Berlin, Französische Straße 33 e, änderungen: - A „Feuer : os A L (Stinire) Mee stattfindenden außerordentlichen Ge- | findenden 18. ordentlichen General: T 2 130 608 A von R R, L Gtuaidfapitals au Fedliak, Ora Nttent Pen am} a) ein Nummernverzeihnis der zur d E t! e und Einteilung rämienrücklage . i; i ; ó i i er 1. Januar : . i D AEA reilag, den 28. November ; ; i ti R Dina r itals, g c) des $ 2 neralversammlung ergebenst ein. versammlung (vgl. Veröffentlichung iu an - Beihlußfassung über den evtl. Ver- Vorzugsaktien und dementsprechende | {5 E bei der Gesellschaftsfasse, Teilnahme bestimmten Aktien einreidhen, D) N 9 bezüglich deé

Schadenrüdtlage .|___2500|— (Zuständigkeit des ; Nr. 263 11. Beilage des Deutschen Reichs- : 1 | i i i | Vorstands). Tagesorduung: g ) sch d Aktiva. r faut der Waren und gegebenenfalls Abänderung des Gesellscha|tsvertrags. | in Leipzig bei der Allgemeinen Be aats G a C Et, e Stammaktien und i ugsaktien.

347 5454: Ermächtigung des Aufsi(ßtsrats, etwa | 1. Vorlegung der zum 1. Januar 1924 | anzeigers vom 6. 11. 1924). j Verpacht des J bil Stimmberechtigt sind diejeni ,

: ung , G é j Zu Puntt 9 der Tagesordnung: |An Kassebestand. .. ung des Immobils. -timmberechtigt sind nur diejenigen} Deutschen Credit-Anstalt, i ; i f; der Vor i S T7 nd enem wg | gte des vem Pen and i | ffes Ln ou dee, Amelang F e. | - Poidedntfafes : . | (g F * Leden der Revfeefana| Hsnaie melde spdetiens am L'Be | iy Lui C Ot eminen Seen er K Bent Les Monin: | q Fe, Vote men Goldmarkeröffnungsbilanz belüsse soweit sie deren Fassung Au'sichtsrat erstatteten Prüfungs- A Tenn werden fol-| » t berftnbe T az Gbtdratg A DeE SAMUIO Des Mlile | JEMDEX, D: D Bremen : Selen C A Abt. | Schluß der Generalversammlung daselbst S ttals A iEIERe e O ichts über dieie Bi ; Aenderungen beantragt : y e o. | : / ; / O ; al s L i per 1. Januar 1924, 5 (gureten, I a teili j h p A N etlodaui I0 Ls 12, Let Höhe ver Werzuddinsen » Grundstüde. . . n - Neuwahl des Vorstands und Er-| bei der Darmstädter und National- in Berlin bei der Direction der Dis- E Hinterlegung der Aktien kann Aufsichtsrats zur Durchführung deé y G oevmound einer Beteiligung im Eröffnungeébilanz. auf Aktieneinzahlungen, « Fabrikeinihtung . f guungs bezw. Neuwahl des Aut- Laue „Fpniihanditgejelschast auf | conto-Gesellschaft, . aud bei einem deutfchen Notar er- Beschlusses, zur Festseßung der Kassenbest e O fguthab 4381 55 | Bu Punkt 3 b der Tagetordnung findet | 2. Beihlußtassung über die Umstellung | 2. $ 17, betr. Zahl der Vorstandömit- M 0. Ve!lußfassung über Sahungéände- | bei der J. F. Schröder Bank Kom- "ats Credit Anst E folgen, ist jedoch dadurch nachzuweisen, daß u er G Landern E C E SOOIRYA N 8 798/16 | neben gemeinsamer Abstimmung getrennte des bisberigen Papiei markfkapitals der glieder, : siv tungen, soweit sie dur die vor- manvitgesellschaft auf Aktien stelle Che ib a OUEO Fvor Wlauf der Pinkerlegungôfrist den |. ? ch cut ten Ed Sh 1G a

Maschinen und Inventar . . [14 454|— | Abstimmung beider Aktionärgruppen statt Gesellichatt au7 Goldmark. 2 Dl Ne R iat Per Geundiepltal: stebendenBeschlüsse ertorderlich werden, : in Berlin: : oder bei einem deutscen Notar Age pati Mi 8 Se! 7, Neuseables “zum "Aufsichtsrat Warenvorräte und Diverses . [30 121|— | Behuts Ausübung des Stimmrechts | 2. Tei A d Staud, ena “Nbtètat Stammaktien inébeiondere der $8 2, 4 und 12 der | bei der Darmstädter und National- | gegen Bescheinigung bis zur Beendigung A bie Dieser Ditrtéribtitasithn Diejenigen Herren Aktionäre, welche dic 57 634 A E Ie R Lee bien Punkt 2 der Taibdordruna: . $ 25, Streichung des Lit. b, 680 000,— “M ‘Paen aue Kommanditgesellschaft auf | der Generalversammluna hinterlegt | ¡ft nur dann ordnungsmäßig, wenn darin | Seneralversammlung besuhen wollen, einem deutshen Notar ge- Î 25, Üt. e, betr. Genehmigung des Vorzugs- 7200 þ eilnahme an der Generalver- ftien, haben. Geschieht die Hinterlegung bei die hinterlegten Aktien nach ihren Unter- haben ihre Aktien spätestens fünf Tage

S

e eee ea ooo 940 e oooooo e eee ooo e ooooo

Ai é ; Attionäre, die das Stimmrecht ausüben t mmlung f; It tin 2 ; Bank ; ; ; , l,

Passiva. \chehene Hinterlegung wenigstens drei Tage N , . ihtsrats für Neuanlagen, aktien 40 000,— | ung sind nur diejenigen Attionäre | bei der Deutschen Bank, einem Notar, so ist die darüber aus- i ; ; vor der Generalversammlung bei den! Kreditoren, darunter spätere vor der Hauptven)ammlung bei der Ge- Mone S l e N E In 4 b Frist Tue Einkectuna Vér Oefeivetorts T [10 btetiat welche 1hre Aktien 8 Tage vor | bei S. Bleichröder gestellle Bescheinigung spätestens am Me Tarik e met E diee Bankhause E Calmann, Hamburg, Neuer- Fälligkeiten . . | 8 803/35 | \ellihait oder bei der Dreédner Bank in " 0e eralverjammlung bei der Ge/ell- | Eintritts- und Summkarten abfordern | 29, November 1924 bei dem Vorstand in piere bis zum Schluß der Generalvyer- | wall 101, oder am Kontor der Gesellschaft

! G 14 ; : ibli äf Generalverjammlung, Kreditoren ; ait : : : i j Kapitalkonto .. , , , . « . [40 000/— | Dreéden oder Berlin hinterlegt werden. Gesellschaft „in den üblichen Geschäfts- » Gei ; n V S a9 oder bei dem Baukhaus Leopold | und, falls die Aktien auf den Inhaber | Lauter einzureiden. / ' Hamburg, Alsterdamm 4—5, oder be: Gttiervetonvs «e ooo e} 8831/36 | DieHinterlegungbscheine gelten als Ausweis. | stunden zu hinterlegen. - Ermächtigung des Auffichtsrats O | -QOVPOILeTEN ck66 A ha0mann in Kobienz oder Köln binterlegt | lauten, bei genannten Banlifirmen ihre| Lauter i. S., den 5. November 1924. Lm bei dem Notar in Verwahrung einem Notar G Leponierèn Und an Besen

E Radebeul, den 7. November 1924. Berlin C. 2, Neue Friedrichstr. 79. Voisiands zu weiteren Satzungéände- ben mit der Maßgabe, daß die Aktien | Aktien hinterlegen oder den Hinterlegungs- | Sächsishe Emaillir- und Stanz- : Stellen Einlaßkart i j

j 94 634171 Chemische Fabrik von Heyden Betkleidun $-Gesellschaft VeIGEdO Me NM D E E Dato Leipzig, am 10. Oktober 1924 Mi nah sta1tgefundener Ge reialoridume ichein eines Notars einliefern. werke vormals Gebr. Gnüchtel, Verlin, im November 1924, stehenden Se i G Göppingen, den 12. Mai 1924. A TCEN Fe [eRfecdaie, g Werdohl, den 12. November 1924, | J, C, Bichter Artiengesels# ‘Robgerlegt T ia dad 0 Oren, ai 0s Ai gn A Sairtao r lera, G, A. Shwerdtfeger & Co. amburg, den 12, November 1924 f 8, den 11, Novem Í er Au rat. r Au rat. Aktiengesellschaft er Vorsitzende des Aufsichisrats:

*

. O, er Aktienge |R.Vorländer. Dr. Lax. Dr. Ludewig. deutshe Veamte A-G. 3 tand. M D ( N Bn WAHRAAE, eIGON | für pt E ° Dr. Carl Ber g, Vorfigendex. Jivan van Of, BRihard vom Der Vorstand, l Philipp Heineten, Vorsigender, Friedrich J a y, Vorsibender, S. Rothschild,