1924 / 272 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

f

Max Haenelt «& Co. Carl Gröncke Nachf. Die offene Handelsgesellschaft ist ausgelöst worden. Das Geschäft ist von Chefrau Jda Margarete Büchting,

q eb. Bachmann, zu Wandöbek, über- nommen wordea Die an Graaf und Wächter erteilte Gefamtprokura ist er- loschen. Die im Geschäftsbetriebe be- gründeten Verbindlichkeiten und Forde- rungen der früheren Gefellshafter sind nicht übernommen worden, Einzel- Betuea ist erteilt an Walter Artur

üchti

n Arthur Büchting «« Co. Die offene Handelsgefell| at ist aufgelöst worden. iquidator: alter Arthur Büchting, Kaufmann, zu Wandsbek. P. F. Günther. Die offene Handels- glelldalt ist aufgelöst worden. Das schäft ist von Frau Eva Lüttecke, geb. Nenner, zu Frankfurt a. M. über- nommen worden, Die im Geschäfts- betriebe begründeten Verbindlichkeiten der früherer Gesellschafter sind nicht übernommen worden.

Arthur H. W. Anders. Junhaber: Arthur Hermann Wilhelm Anders, Kaufmann, zu Hamburg.

Kurt Kappei. Inhaber: Kurt Wil- helm Karl Robert Kappei, Kaufmann, zu Hamburg.

Albext Karger. Jnhaber: Albert Wil- helm Karger, Kaufmann, zu Hamburg.

Günther von Danctelmau. Die an Heller erteilte Profura i} erloschen.

Wamm, Westf. [71692]

Handelsregister des Amtsgerichts Hamm, Westf Eingetragen am 3. November 1924 bei der Firma Westfälische Auto: mobil - Haudel2gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Lon (Feg. B Nr. 156): Dur Beschluß vom & Dfk- tober 1924 ist der Gefellshaftsvertra dahin geändert, daß die VBesellshaft dur einstimmigen Beschluß der Gesellschafter sofort aufgelöst werde» kann. Daxaufhin ist die Auflösung bes{lossen und der Kauf- mann Hermann Bock in Hamm zum Liqui- dator bestellt

Goldmark erhöht worden. Durh den] Jauer. [71698] gleihen Befchluß ist der Gesellschasts-| Jn das Handelsregister A ist heute ees geändert in den 88 1 ( men unter Nr. 247 die Firma Curt Uecer- 2 (Gegenstand des nternehmens), | mann in Jauer und als deren Jnhaber 3 (Slafunkapital), 5 (Veräußerung von | der Kaufmann Curt Ueckermann in Gade- Geschäftsanieilen), 9 (Bekannimachungen | busch in Mecklenburg eingetragen, Amts- der Gesellschaft), und es sind neu hinzu- | geriht Jauer, 5. 11, 1924, i gefügt die S§§ 10 und 12 (Beiiriit zum onzern der Deutsen Garantie-Treso1- Gesellschaften mit beschränkter Haftung) und 11 (Bestellung von Prokuristen). Die Firma ist geändert in „Deutsche Garantie- Tresor-Gesellschast mit beschränkter vos tung“. Gegenstand des Unternehmens ist jetzt ferner: Herstellung und Vertrieb sowie Vermietung von Garantietresoren und anderen Sicherungsanlagen und alle sonstigen damit in Verbindung stehenden Geschäfte. Der Kaufmann Sally Mann- heimer in Berlin ist zum Geschäftsführer bestellt. Dem Wolfgang von Oppel in el und dem Fräulein Charlotte üde in Hannover ist Gesamiprokura der- art erteilt, daß jeder von ihnen in Ge- meinschaft mit einem anderen Prokuristen die Gesellschaft vertritt, Zu Nr. 2146, Firma Meyer & Hag- mann Gesellshaft mit besh1änkter hal tung: Durh Beschluß der Gesellschafter- versammlung vom 30, Oktober 1924 ist das Stammkapital auf 12000 Goldmark umgestellt. Durch den gleiden Beschluß ist der § 4 des Gesells fisvertrags (Stammkapital) und der § 3 (Geschäfts- jahr) geändert.

Prokura erteilt. Bei Nr. 2296, Guus mann «& Krause, Kiel: Die Firnia f geändert in: Sporthaus Guußmaun « Ev. Abt. B bei Nr 346, Guug- mann 1. Krause, Gesellschaft mit be- schränkter Hafiung, Kiel: Die Ver» E der Liquidatoren ist be, endet, Die Firma ist erloshen. Nr. 445 Deutsch-Holländishe Jm- und Ex-

port-Gesschaft mit beschräuktey Haftung, Kiel: Die Vertretungsbefugnis

des Liouidators ist beendet. Die Firma ist

erloschen. Amtsgericht Kiel,

Kirchen, [72141] _ In dos hiesige Handelsregister Abt, ß ist heute unter lfde. Nr. 59 bei der Firma Tabakwaren - Vertriebsgesellschaft mit be, schränkter Haftung, Bebdorf, eingetragen worden: Kaufmann Johann Kaulmann K aiserslautern. [71699] | in Bebßdorf ist als Geschäftsführer aus- I. Betreff Firma „Herbert Bertsh & | geschieden und Kaufmann Albert Schmidt Cie. Gesellshaft mit beshränkter Haf- |1n Beßzdorf zum schäftsführer bestellt, tung", Siß Kaiserslautern: Durh Be-| Kiren, den 8. November 1924. lou der Gesellschafterversammlung vom Das Amtsgericht. t, Meder E n gier E —————— rtrag geandert, le ¿Firma lautet nun- | K(irehhundem. [71703 mehr: „Peter Steinbrecher Gesellshaft | Jn unser Handelsregister A_ ist bei e mit beschränkter Haftung“. u =,, [unter Nr. 66 verzeihneten Firma Ge- IT, Die Firma „Jakob Schmidt“, Siß | brüder Kremer in Kickenbach folgendes Dörnbach, i} erloschen. eingetragen worden: Am 27. Oktober 1924: Die Firmg lautet jeßt Wilhelm R Die ns ._O. Ut als Kommanditist ausgeschieden, Maschinen-

una”, Köl: Dur Gesell schafter- ius von 10, Oktober 1924 sind die Le 3 und 4 (Stammkapital und Geschäfis- Meile) des Gefellschaftsvertrags geändert G rden. Das Stammkapital ift um- estellt auf 6000 Goldmark. r 3414 bei der Firma „J. P. Bachem glfzidenz- Kunst- und BuHhdruckerei Ge- (gsshaft mit beschränkter Haftung“, Köln: Die Prokura von ‘Anton Korn ift er-

soschen. : :

Nr 3620 bei der Firma „Deutsche gontil-Gesellschaft mit beschränkter Haf- iung“, Köln: Der Geschäftsführer Albert Middermann ist gestorben. Karl Rochels, Direktor, Brühl, ist zum Geschäftsführer bestell 3759 bei der Firma „Allgemeine Bau-Aktiengesellshaft“, Köln: Durch Ge- neralversammlunasbes{.uß vom 16. Juli 1924 sind die §§ 3 (be:r. Grundkapital ind tien), 14 (betr. Rechte und Pflichten des Aufsichtsrats) und 1s (betr. Vergütung der Aufsichtsratsmitglieder) des Gesell- daftsvertrags geändert. Das Grund- lpital ist umgestellt auf 125 000 Gold- mark und erhöht um 125 000 Goldmark auf 250 000 Goldmark Ferner wird be- finntgemaht: Das Grundkapital it ein- eteilt in 2500 auf den Inhaber lautende Uftien zu 100 Goldmark. Die zum Fwede der Kapitalserhöhung ausgegebenen neuen Aktien werden zum Kurse von 110 % ausacgeben; das Bezugsreht der

nauer, Ingenieur, Köln-Ghrenfeld. “Ge- ]Wilhelm- Lehnhäuser, Kausleute, Frank- sellschaftövertrag vom 16. August 1924. | furt a. M. Landshut, 31. io. 1924. Sind mehrere Geschäftsführer beftelt, so | Amtsgericht.

erfolgt die Vertrelung durch zwei Ge- schäftsführer oder dür einen Geschäfts8-

führer in Gemeinshafi mit einem Pro- eti Fernex wird bekanntgemacht: Oeffentliche Bekanntmachungen erfolgen durh den Deutschen Neichsanzeiger.

Nr. 5629: „Rudolf Dahlen Gesellschaft mit beschränkter Hastung“, Köln, Hansa- ring 72. Gegenstand des Unternehmens: der fkommissionêweise Vertrieb von pharmageutisben Artikeln sowie Ueber- nahme von Vertretungen. Die Gesell- chaft isi berehtiot, Geschäfte auf eigene technung vorzunehmen. tammfapital: 5000 Goldmark. Geschäftsführer: Rudolf Dohlen, Köln. Gesellschastévertrag vom 28, Oktober 1924, Sind mehrere Ge- schäftsführer bestellt, so ist jeder Ge- {chäftéfübrer vertretungêberehtigt. Ferner mrd bekanntgemacht: Oeffentliße Be- kanntmachungen erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger.

Nr. 5630: „Carl Perst & Co. Gesell- haft mit beschränkter Haftung“, Köln, Gellertstr. 23. Gegenstand des Unter- nehmens: Vertrieb von Tabakwaren jeder Art. Stammkapital: 5000 Goldmark. Geschäftsführer: Carl Perst senior, Carl Perst junior und Gerhard Otten, Köln. Gesellschaftsvertrag vom 3. November 1924. Gerhard Otten ist in Gemein-

Kark Mugler in Kéempten, in Erben- séimeinaan origesührt.

2 Í trohmeyer Lagerhaus- gesellschaft, Zweiguiederlassung Ludwigshafen a. Rh., Hauptnieders lassung in Konstauz: Dem Kaufmann Wilhelm Hausam in Ludwigshafen a. Nh, wurde Gesamtprokura für die Zroei niederlassung Ludwigshafen a. Rh. erteilt, Er ist gemeinsam mit einem anderen Ges samtprokuristen oder Handlungsbevoll- mächtigten zeichnungsberechtigt.

2 rsenheilquellen - Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Bad Dürkheim: Durh Gesellschafterbeschluß vom 16. Oktober 1924 wurde das Stammkapital auf 20 000 Goldmark um- cestellt und der Gefellshaftswvertrag in 4 (Stammkapital) und § 20 (Ab- timmung) entsprechend geändert 4. Handels- und Effektenbank Frankenthal Karl Ph. Schmidt «& Co. in Frankenthal: Drei Kom- r find ausgeschieden. /

5, Pfälzischer Zeitungsverlag Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung in Ludwigshafen a. Rh., Amts- Lo e 8: Geschäflsführer Dr. Nobert

olz ist jeßt Tagédirektor; weiterer Geschäftsführer ist: Dr. Julius Wald- kir in Ludwigshafen a. Rh | 6. Frievmann & Häusler, Niedver- lassung Ludwigshafen a. Rh. in Ludwigshafen a. Nh.,, Wilhelm-

ekündgit wird. Sind mehrere Geschäfts- brer bestellt, so wind die Gesellichaft durch mindestens zwei Geschäftsführer oder pdurh einen chäftsführer und einen Prokuristen vertreten, a

9. auf Blatt 21641, betr. die Firma eFionia“ Haudelsgesellscast mit beschränkter Hastung in Leipzig: Die Gesellschast ist aufgelöst. Der Kaufmann Friedrih Arihur Schmidt in Leipzig und der Diplomingenieur ODluf Bondo - Lau- ritsen in Svendborg (Dänemark) sind als Geschäftsführer ausgeschieden und der erstere ist als Liquidator bestellt,

10, auf Blatt 22 942, betr. die Firma Cobra Schuhwaren Fabrikations- und Vertriebsgesellschaft mit be- \chränkter Haftung in Leipzia: Die See Oa! ist aufgelöst. Carl Crust Peres ist als Geschäftsführer ausgeschieden. Zum Liquidator ist der Kaufmann Hermann Heinrich August Mensing in Zeiß bestellt. Amtsgericht Leipzig, Abt. IIB,

am 8. November 1924.

Leipzig. [72146] heute bei der unter Nr. 44 vermerkten | Auf Blatt 23 406 des Handelsregisters irma H Laakmann in Langenberg, A heute die Firma Friß Thränhardt, hld., folgendes eingetragen worden: Gesellschaft mit beshränkter Haf- Die offene Handelsgesellschaft ist in | tung in Leipzig (Neumarkt 31/33) und eine Kommanditoesellschaft umaewandelt, | weiter S eingetragen worden: Der Persönlih haftender Gesellschafter at Gesellschaftsvertrag ist am 13. September nur noch der Kaufmanw Heinrich Laak- | 1924 abgeschlossen worden. Gegenstand mann in Langenberg, Rbld. Es ist ein Kommanditist vorhanden. Die Kom-

Landshut, [71712] Neu eingetragen: „Landshuter Zucker- waren- & Malzkaffecfabr:k, Attenkofer, Breinbauer und Hamann“ Sih: Lands- hut. Gesellschafter: Attenkofer, Michael, Breinbauer, Kaspar, Hamann, Wilhelm, alle in Landéhut. Offene Handelsgesell- schaft, Beginn 1. Oktobec 1924, Ver- tretung der Gesellschaft erfolat durch je ¿wei Gesellschafter in Gemeinschaft. Landshut, 31 Oktober 1924. Amtsgericht Landshut.

Jauer. : 71697] Im Han rer A ist bei Nr. 218, Firma Kuhl u. Lippiß, Kommanditgeseil- chaft, Fabrik füx landw. Maschinen u. Sisengießerei in Jauer, heute eingetragen worden: Die Vertretungsbefugnis des per- Bes haftenden Gesellschafters A, pi ist beendet, Der Kaufmann Willi Kuhl ist allein zur Vertretung der Gesell- schaft E. Amtsgericht Jauer,

Hamm, Westf, [72132]

Handelsregister des Amtsgerichts Hamm, Westf. Eingetragen am 10. November 1924 (Abt. B Nr. 169): Die Gesell- chaft mit beshränkter Haftung Gruben- holzindustrie Jos. Vohs, Gesell: schaft mit beshräukter Haftung in Hamm Gesellschaftsvertrag vom 16. Ok- tober 1924. Gegenstand des Unter- nehmens: Der Vertrieb und die Ver- wertung von ih, aller Art. Stammkapital: 5000 Goldmark. Die Gesellshaft endigt spätestens am 1. Juni 1929. Sie wird vertreten durch einen Geschäftsführer. Als solher ist der Kaufmann Karl Hoch in Troisdorf bei Köln (Frankfurter Straße 134) bestellt.

m Kaufmann Georg Fernholz in A (Brükenstr. 17) i Prokura erteilt.

Landshut. , G A Eintrag im Firmenregister: Hutfabrik riedrih Zethner. Sb: S, n- aber: Friedrich Zethner, Hutfabrikant, andóéhut. i: Landshut, 3, 11, 1924. Amtsgericht.

Langenberg, Rheinl. [72144] In unser Handelsregister Abt. A ist

Amtsgericht Negistergericht.

Kaiserslautern, 7, November 1924. Börgmann u. Cie. Ges. m. Kaiserslautern. [72139] andt See

des Unternehmens ist die Herstellung und der Vertrieb von Maschinen ler Art.

Kuzt H. C, Wellenkamp. Bezüglich

r

des Imhabers Wellenkamp einen

Liretïkens « Co. Aus

A ausgetreten. Bruno Helft. Jr

schafter eingetreten, Die o delsgesellshaft hat am 1. 1924 begonnen, Die F in Bruno Helft «&

schaft.

[{chlossen worden. Die Gesellschaftsvertrags geöndert worden. 2170000 Goldmark,

ist

zu je 700 Goldmark.

Nadioröhrenfabrik Gesellschaft mit be _Haftung Hamburg. Durch Beschluß der Gesellschafter vom 28. Oftober 1924 ist der Gesellshafts- vertrag gemäß notarieller Beurkundung t worden, Nudolf

beschränktet

geändert und neu aefa

Adolf Engels, A zu

ist zum weiteren Geschäftsführer be-

stellt worden, Prokura ist

Dr.-Jeg. Hans Niclassen; er ist mit einem nicht zur Alleinvertetung bereh- vertretun gs-

tigten i

eshäftsführer berechtigt

Gesellschaft Seefahrt mit beschräuk- r H A Vertretungs- befugnis des Geschäftéführers Loesener

ter Haftung. Die ist beendigt. Deutsche 9

ter Haftung.

{lossen worden, Die

sprehend geändert worden. tapital: 100 000 Goldmark. Coqui « Reimers

ist erteilt verin;

an

kuristen vertretungsberetigt Deutschuationale si

Aktiengesellschaft. Ernst

Jordan, Kaufmann, zu Duvenstedt ist zum weiteren Vorstandsmitgliede bestellt

worden.

E, N. Becker. Beschränkung auf Fguptniederlafsuna

alther Heinri Je zwei aller Gesamtprokuri zusammen zeihnungsberehtiat

. F. Voigt, Gesellschaft

schränkter Haftung.

n ist

ensburg.

2 . April 1922 mit L

C. F. Vo

aller Art, und Speditionsgeschäfte.

mit Grundbesißen ist

Kaufmann, zu Kopenhagen. ist erteilt

an Hellmuth öller.

Ferner wird bekanntaema

Bekanntmachungen der Gesellschaft er- Deutschen Reichs-

folgen durch den anzeiger,

Der Gerichtsschreiber des

gerichts in Hamburg, Abteilung für das Handelsregister.

MWMameln,

Ins Handelsregister B Nr. 108 ist zu üchner und Bleßmann Ge-

der Firma B sells haft mit Hameln am 4. peicadese Niemanns Prokura oschen. Amtsgericht Hameln.

beshränkter

en Vermerk auf eine Güterrechts- registereintragung Gon worden. i er wandelsgesellschaft ist der Gesellschafter

zw das Geschäft Grust August Friedrich Wilhelm Nolte, Hausmakler, zu Hamburg, als Gesell- ffene Han- irma ist

E, Helft erteilte Prok l

„„_Delsi erteilte Prokura ist erloschen. Secreederci „Frigga“/ Aktiengefell- _In der Generalversammlung der Aktionäre vom 20, Oktober 1924 ist die Umstellung der Gesellschaft be- ( h ! Ermäßigung des Grundkapitals ist erfolot. Der § 4 des

entsprechend Grundkapital: a : ) eingeteilt 3100 Aktien, auf den Jnhaber lautend,

tenck Navid Klischée An- stalten, Gesellschast mit beschränk- ter 4 Am 9, Oktober 1924 ist die Umstellung der Gesellschaft be- ( Ermäßigung des Stammkapitals ist erfolgt, S 3 des Gesellschaftsvertrags is ent-

; JImport- © port Aktiengesellschaft.

i Julius August Otto i er ist mit einem nicht zur Alleinvertretung berechtigten Vorstands- mitgliede oder mit einem anderen P

Versicherungs-

Gesamtprokura unter Betrieb der erteilt Karl Friß Westphal.

j Zweignieder- lassung der gleihlautenden Firma zu Ser lMaliMertrag 3 änderung vom 24. April 1924, Gegenstand des Unter- nehmens is der Erwerb und die Fort- führung des bisher unter der F S. 6 e zu Flensburg betriebenen Handel sges fts sowie Handelsgeschäfte

insbesondere Kommissions- U ausgeschlossen. Stammkapital : 500 Goldmark \ schäftsführer: Christian Friedrich Voigt,

ist durch offenen

ist

November eandert ie an

in

Hamburg,

erteilt an

Der Stamm-

und rofura

Tos

Nobert

an sten sind mit be-

vom irma

andel Ge-

rotuta icolaus

t: Die

Amt8-

[72131]

ftung

in November 1924 ein- 2a

Hannover. 172086 Eintragung in das Handelsregister des Amtsgerichts in Hannover am 11. Ok- tober 1924 bei Gewerkschaft Finken- holl Bechum, Niederlassung Han- nover: Die Einzelprokura des Dr. jur. et rer, pol. Hans Harke in Hannover sowie die Gesamtprokura des Otto Kann in Nöhlinghausen und des Heinrich Wieschenberg in Hanmover sind erloschen. Leßterem L für die Zweigniederlassung Aer ingelprokura erteilt. H.-R.

HWannover,. 71693] In das Handelsregister ist heute ein-

getragen: In Abteilung A:

Zu Nr. 29, Firma 8 C. König & Ebhardt: Der Kaufmann Hermann Eb- hardt in Hannover ist als persönlich H tender Gesellschafter in die Gesellschaft eingetreten. Gleichzeitig sind Frau Witwe a Ebhardt, geb. Bleßacker, Frau Hannah Stabenow, aeb Ebhardt, Fräu- lein Margarete Ebhardt und Frau Mathilde Streckewald, geb. Ebhardt, aus der Gesellschaft ausgeschieden.

Zu Nr. 8383, Firma Gustav E. Nakel- mann: Dem Kaufmann Julius Engel- hardt in Hannover ist Prokura erteilt.

Zu N A8 nd L Zu r. , &lirma Noresco(rpor Co. Gesellshaft mit beshränkter Haftung: Durch Beschluß der Gefellschafterversamm- lung vom 24, Oktober 1924 ist das Stammkapital unter gleichzeitiger Er- höhung um 4500 Goldmark auf 5000 Goldmark umgestellt. Durch den gleichen Beschluß is der Gesellschaftsvertrag ge- ändert in den §8 4, (Stammkapital) und 9 (Vertretung der Gesellschaft) und der § 6 (Kündigung der Gesellschaft) neu ein- gefügt. Die Gesellschaft wird, falls mehrere Geschäftsführer vorhanden sind, von zwei Geschäftsführern gemeinsam oder von einem Geschäftsführer in ein- haft mit einem Prokuristen vertreten. Zu weiteren Geschäftsführern sind bestellt die Kaufleute Kurt Appelt in pla Kleefeld und Felix Hausburg in Hannover. Amtsgeriht Hannover, 7. 11. 1924,

Hannover. - [72133] In das Handelsregister ist heute ein-

getragen: i

_In Abteilung A: Zu Nr. 7166, Firma Siemsen & Co.: Der bisherige Gesellschafter Briefmarken- händler Hermes Siemfen in Hannover ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Ge- sellschaft ist aufgelöst.

In Abteilung B: Zu Nv, 740, Firma NRollwände- & Jalousien-Fabrik C. Behrens Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Durh Beschlu der Gesellschafterverjammlung vom 27. Ofk- tober 1924 ist das Stammkapital auf 60 000 Goldmark umgestellt. Durch den

vertrag im § 3 (Stammkapital) geändert. Zu Nr, 979, Firma Allgemeine Trans- ortgesellshaft, vorm. Gondrand & anon mit beschränkter Haftung, S e Hannover: Die Prokura des Wil- elm Alimann i} erloschen.

Zu Nr. 1048, Firma Volta Elek- trizitäts Gesellshaft mit beschränkter Haftung: Ingenieur Walter Nuprecht h als Geschäfts ührer auégeshieden. Kauf- mann Karl Adam in Hannover ist zum Ge E bestellt.

Zu Nr. 1096, Firma Waldemar Pruß Gesellschaft mit beschränkter Daun: Durch Beschluß der Gefellschafterversamm- lung vom 13, Oktober 1924 isst das Sianontaniia! auf 105 000 Goldmark um- gestellt. Durch den gleihen Beschluß ist der , Gesellschaftsvertrag geändert in den §S 9 (Stammkapital) und 10 (Ueber- von Geschäftsanteilen).

verwertungögesell\chaft mit beschränkter Haftung: Der Kaufmann Friedrih Franke ist als Geschäftsführer ausgeschieden. Der Kaufmann Georg Hofmann in Hannover ist zum Geschäftsführer bestellt.

Zu Nr. 15687, Firma Hannoversche Wachgruppe Gesellschaft mit beschränkter fiung: Durch Beschluß der Gesell-

ist er-

shafterversammlung vom 15, Oktober 1924 | b

U

7 | Kekéfabrik Gesell aftung: chafterversammlun 1924 ist der Gesellsha in den §8 5 (Vertretung in der Ges schafterversammlung) und 6 Geschäftsführer pat, der bisherige § 8 (Aussichts1at) ist ge Amtsgericht Hannover, 8. 11, 1924,

Mat m

Bank,

T G

In

unter

&

tur in leuten in

die

7 chaf

lung

In

mann

V

Die

führer

n

enl Die

[ührer

ln

ist das Stammkapital auf Goldmark um- gestellt und um 4450 Goldmark auf. 5000

7. November 1924 die F

(ragen gen Vetter E ingen, Das

T.

Keppeler Filzfabrik Weiß & Co. ft mit \

Keppel i. den Beschluß der Gesellscha Vat i as SU E auf 200000 Goldmark umgestellt, ilchenbah, den 1. November 1924.

werk Hoh chränkter “Ha Die "Prokura ‘des Direktors Wilhel rokura de irektors ih Koch ist erloschen Albert Schchulte-Ma

Nr. 2196

Durh Beschkuß der

gegenüber r

trichen.

tingen, Ruhr, Handelsregister A 508

irma „N

A. G. Brune u. Co.

Abt. A eingetragenen

Webereibedarf

oschen.

Amtsgericht.

HWechingen.

das hiesige

ndelsregister Nr. 242 die Li

irma Eugen

Schreib- und Papierwarengeschäft en gros en detail in i

Hechingen heu

pa

Amtsgericht.

worden, j ingen.

——

Weidenheim, Brenz. Handelsregistereintrag vom 6. Novem- ber 1924

Firma Wür

bt, f. Gesellschaftsf., Seemem a. E Den ugen Molt und

Gemeinschaft mit

heute bei der Firma

be)chränkter Haftu W. eingetragen worden:

vom 12, August 19

Das Amtsgericht.

Enno e Da L unser sregister Abteilung B N30 l hente Bei tee Bm N

irma A

& Co

Dos Amtsgericht.

Hohenlimburg. [72138] Zn_ unser Handelsregister B i} am 2. September 1924 bei der unter eingetragenen Firma Zieh- und Wal enlimburg Gesellschaft mit be- ftung zu Hohenlimburg ein-

1 Der Fabrikant rmeling ist als Ge abberufen.

Amtsgericht Hohenlimburg.

Hohenlimbnunr

unser bélóregifier B |

3, November 1924 bei der unter Nr. 28 M n E On / ellshaft m /

Zu Mir, 1904 Fiuma Dele Daadels- |-ObEiinBiea Ie O

imburg ein Bestellung

ist widerrufen, Der In

at Amtsgericht Hohenlimburg.

——————_

Firma Hannoversche

{aft mit beschränkter

vom 3, November ftêvertrag abgeändert

lichten der

ellschaft in Sprobêvel“ los gele t in Gproclhovel , gelo]ckcht. Das Amtsgericht Hattingen.

HWecehingen. B der unter Nr. 232 in das Handels- egister Fberhard Maigr,

FeMincen, wurde eingetragen: Die Firma ist er Hechingen, den 20. Oktober 1924,

nhaber: Kaufmann ovember 1924.

ttembergishe Cattunmanufak-

: ! eorg Bartels Heidenheim i} Prokura in der erteilt, daß jeder von ihnen berechtigt ist, Firma in i andern Prokuristen oder einem Vorstands- mitglied zu vertreten. Amtôgericht Heidenheim a. Brz,

Hilchenbach.

: [72135] In ufer Handelsregister Abteilung B i

in Stift ing. ch | Amtsgericht Kempten, 7, November 1924,

Co. Gesellschaft mit beschränkter Bau in Kreuztal eingetragen worden: gleichen Beschluß ist der Gesellshafts- | osen n it beendet, die Firma er-

oschen. Hilchenbach, den 4, November 1924.

t Ge- tung zu

E

es Fabrikanten Walter Herbst aus Hohenlimburg zum Geschäfts- enieur Nobert Neuhaus in Hohenlimbura ist zum weiteren Geschäftsführer bestellt, Geschäftsführer sind. nur gemeinsam oder Gemeinschaft mit einem Prokuristen zur S N und Zeichnung der Firma erechtigt.

Gefell-

ell-

Gesell-

[71694] ist am uhrtaler

[71696]

Firma sartifel,

[71695] A ift Vetter,

te ein-

72134] bei der Kauf- Weise

einem

tift Gesell-

Ines

r. 43

Albert schäfts-

72137] st am

Die | N

Johann Hagen, Fabrikant in M pie

]| lang.

1 | Firma

I. Die Firma „Otto Ludwig Kopp“, Siß Kaiserslautern, ist erloschen.

IL, Beireff: Firma „Gebrüder Schröck, Pfälzishes Cementrohrwerk“, Siß Nam- melébah: Das unter dieser Firma von dem Steinbruchbesißer Alois Scchröck in Nammelsbach betriebene ndelsaœ\schäft Herstellung und Verkauf von Zement- röhren und ähnlichen Fabrikaten ist qn eine offene Handelsgesellschaft, begonnen am 1. Januar 1923, übergegangen, die dasselbe unter der b&herigen Firma am eiae Site weiterführt. Gesellschafter: . Bernhard Schröck, Steinbruchbesißer, 2. Karl Thomas, früher Hauptlehrer, jevt Steinbruchbesißer, beide in Nammels-

Kaiserslautecn, 10. November 1924. Amtsgeriht Registergericht. emen, AOARRE,

[71700] Handelsregistereinträge.

„Johann Hagen «& Cie., Zweig- niederlassung Lindau“‘, Sih Lindau, np inlederlaliia Lustenau (Vorarlberg). ffene Handelsgesellschaft. Beginn: 18, September 1924. Erzeugung und Vertrieb von Stickereien. Gesellschafter:

Anna Hagen, Fabrikanten Amtsgericht Kempten, 4, November 1924. Spinnerei u. Weberei Kottern, Aktiengesellschaft in Kottern: Durch Generalversammlungsbeshluß vom 3. Ok- tober 1924 Grundkapital von 12 000 000 Papiermark auf 3 000 000 Goldmark um- gestellt, eingeteilt in 10000 Jnhaber- stammaktien zu je 300 Goldmark, und Z 4 des Gesellschaftsvertrags entsprechend geändert; desgl. 8 3, 17, 22 und 26 nach M folls. Die Umstelluna is durchaeführt, __eeStadtsparkasse Füssen“, Einzel- irma, Siß Füssen. Gegenstand des nternehmens: Betrieb einer Sparkasse,

rau in Lustenau.

tube.

[mtsgeriht Kempten, 6. November 1924. Adolf Sinz, Zweigniederlassung Schelldorf, Einzelfirma in Schelldorf, Gde. St. Mang, Hauptniederlassung in Lustenau (Vorarlberg). Inhaber: Adolf Sinz, Stikereifabrikant in _ Lustenau, Bezirksgeriht Feldkirh (Oesterreich). St4kereifabrikation, Prokurist: Franz S raunn, Kaufmann in Schelldorf, Gde.

Kempten, Allgüu. [72140] Handelsrea!ftereintrag.

„Fr. S. Zillibiller“, offene Handels- gesellschaft infolge Todes eines Gesell- baa aufgelöst, Nun Einzelfirma mit em Siße in rdorf, Gde. Hinde- JZnhaber: Gottfried Zillibiller, Kommerzienrat in Bad Oberdorf. Käse- großhandlung.

Alfred Schätti“, Pzelsiina in Kaufbeuren. Sih nah Augsburg verlegt. Amtsgericht Kempten, 7. November 1924.

Kiel. 771701] Eingetragen in das Handelsregister B am 5, November 1924 bei der Nr. 544, Drahtwarenfabrik Hansen «& Co., Aktiengesellschaft, Kiel: Wilhelm Hansen ist durch Tod als Vorstand ausgeschieden, an seiner Stelle ist Kaufmann Emil Meller in Kiel als Vorstand Ven, mtsgeriht Kiel.

Kiel. [71702] Eingetragen in das Handelsregister Abt. A am 6. November 1924 unter Nr. 2387: J. Lange «& Söhne, Kiel. Offene Handelsgesellshaft. Persönlich haftende Gesellschafter sind die Spediteure Johannes Heinrich FriedriÞ Lange, Fohannes Marcus Julius Lange und Albert Ernst Rudolf Lange, sämtlih in Kiel. Die Gesellschaft hat am 15. August 1924 beaonnen. Bei Nt, 941, Wangen- heim « Co., Kiel: Die Prokura tes Evhraim Franz Brück ist erlosGen. Der in Hamburg i} Prokura erteilt. Bei Nr. , F. H. Gâäde, Kiel: Die Firma ist erloshen. Bei Nr. 1041 Wilh. F. Stallbaum, Kiel: Das Geschäft nebst Firma ist durch Erbgang auf die Wi!we Adele Stallbaum, geb Haa, übergegovaen. Dem Kaufmann Walter

aßgabe des eingereihten Proto- | F

eines Bankgeschäftes und einer Wechsel- h

Witwe Emilie Brück, aeb. Wesselowski, | P

in Kiel [k

bauer Wilhelm Kremer in Kikenbach ah

als einziger verbleibender Gesell\chafier

das Geschaft ohne Liquidation mit Aktiven

und Passwen übernommen.

Am 30. Oktober 1924: Die Prokura des

Kaufmanns Bernhard Börgmann in

Elberfeld i erloschen.

Kirhhundem, den 30. Oktober 1924, Amtsgericht.

Köln. [71726] „Mannheimer Lagerhaus Gesellschaft E M DELIAN A in Köln" siche annheim, Iöln. ;: [72142] In das Handelsregister ist am 24. Of- tober 1924 eingetragen: Abteilung A,

Nr. 7600 bei der ena „A. Klein- chmidt & Stricker", Köln: Die Prokura des August Behringer ist erloschen.

Am 7. November 1924: Nr. 11 008 die Firma „Holland’se Gierve ting Frans L. van Vessem“, Köln, Peterstr. 3, und als Jnhaber Frans L, van Vessem Kaufmann, Rotterdam. Nr. 11 009 die Firma „Rudolf Sude“, Köln, Unter Feltenhennnen 19, wohin der Siß der Firma von Elberfeld verlegt ist, und als Inhaber Rudolf Sude, Kauf- mann, Köln. / Nr. 11 010 die Firma „Gustav Wint- gens", Köln, Hülchrather Str. 8, wohin der Siß der Firma von Aachen verlegt ist, und als Junhaber Gustav Wintaens, Kaufmann und Weinkommissionär, Köln. Nr. 11011 die Firma „Alexander Zakharoff“, Köln, Gereonstr. 32, und als Ne Alexander Zakharoff, Kaufmann, völn,

Nr. 11 012 die Firma eineid Grues Bücherstube auf dem Wall“, Köln-Mül- heim, Wallstr, 105, und als Jnhaber Heinrih Grues, Kaufmann, Köln-Mül-

eim, Nr. 11013 die Firma „Joseph Huß", Köln, Maybachstr. 114, und als Inhaber oseph Huß, Unterne ma, GEDO, em Arthur Kremmler, Berg. Gladbach, und dem Anton Wilhelm Huß, Wies- dorf, ist Einzelprokura erteilt. : Nr. 3148 bei der offenen Handelsgesell- ft „Kahn & Maier“, Köln: Ludwig aier und Isidor Stein, Kaufleute, Köln, sind in das Geschäft als persönlich haftende Gesellschafter eingetreten, Dem Josef Schmid, Köln, is Einzelprokura

erteilt.

Nr. 6864 bei der Firma „Nobert Próösel“, Köln: Die Prokura. des Wil- helm Werner ist erloschen.

Nr, 9707 bei der offenen Handelsgesell- haft „Kirher & Co.“, Köln: Der

Kaufmann Theodor Kircher ist aus der Gesellschaft ausgeschieden.

Nr. 9759 bei der Firma „Josef mmel“, Köln: Die Prokura der Frau ohanna Immel, geb. Zorn, ist erloschen, Nr. 10164 bei der Firma „Peter Steinhauer“, Köln: Die Firma i} er- l skar Fülster ist erloschen.

loschen. Die Prokura des :

Nr. 10582 bei der offenen Handels- gesellshaft „Kasper Jsaacsohn Zweig- niederlassung Köln“, Köln: Dem Paul

Grenz, Köln-Nippes, ist Prokura erteilt,

lbieilung B.

Nr. 1713 bei der firma „MNheinische Glaswerke Weber & Fortemps mit be- chränkter Haftung“, Köln: Richard Kle- ib, Sindorf, und Anton Fries, Köln, haben derart Prokura, daß jeder gemein- sam mit einem Leo uristen vertretungs- berechtigt ist. Jotef Schmitt ist ebenfalls berechtigt, mit einem Prokuristen zu ver- treten, Heinrih Weber is durch Tod als Geschäftsführer ausgeschieden. Die Pro- Fura von Ludwig Hummes ist erloschen, r. 2888 bei der Firma „Schnog & Horaß Gesellshaft mit beschränkter Haf- tung“, Köln: Durch L N t6öbes{chluß vom 30. Oktober 1924 ist die Gesellschaft aufgelöst, un Liquidator ist der Kauf- mann Karl uet Köln, bestellt. Die rokura von Friß Hölzer ist erloscen. |

Nr. 3034 bei der Firma „Lingohr & - Comp. Gesellschaft mit S Haf- tung“, Köln: Durch Seh afterbe\chluß vom 4, November 1924 ist der Gesell- shcftsvertrag in § 3, betr. das Stamin- apital, geändert. i 3046 bei der Firma „Stoffér &

Franz Alexander Stallbaum in Kiel ist

Heidkamp Gesellschast mit beschränkter

Aftionâre ist auggesclossen.

Nr. 3813 bei der Firma „Alex Aktiengesellschaft“, Köln: \ Die 88 (Grundkapital), 15 Nr. 4 (Zuständigkeit des Aufsichtsrats), 16 (Vevgütung des Aufsichtsrats) des Gesellschaftsvertrags sind durch Beschluß der Generalversamm- luna vom 18. Oktober 1924 geändert worden. Ferner wird bekanntgemacht: Oas Grundkapital is eingeteilt in 500 Aktien zu 1000 Goldmark.

Nr, 3985 bei der Firma „Eisenshu Gesells{aft mit beschränkter SOUR Köln: Richard Steingrüber ist als Ge- häftsführer ausgesbieden. Franz ns hal, Malermeister, Köln-Nippes, ist zum Geschäftsführer bestellt. Die Prokura yon Heinrih Karl Otto ift erloschen.

Nr. 4070 bei der Firma „Westdeutsche bum, d Gesellschaft mit beschränkter

rank

aftung“, Köln: Durch Gesellschafter- esbsuß vom 8. Oktober 1924 ‘ist der Ge- sellsdaftverlrag hinsichtlich der Dauer der Gesellschaft geändert. Die diesbezügliche Bestimmung ist aufcehoben. Durh Ge- sellsdafterbeshluß vom 8. Oftober 1924 s die Gesellschaft aufgelost. Richard Ponish, Kaufmann, Köln-Braunsfeld, ist Uauidator. : Nr. 4249 bei der Finma „Gebr. Lieb- mann & Oehme Aktiengesellschaft“, Köln: Nach dem bereits durchgeführten Beschluß der Generalversammluna vom 20. Sep- tenber 1924 ift das Grundkapital Ua 500 000 Goldmark umgesiellt. § 3 Abs. der Saßung über das Grundkapital und ne Einteilung, § 6 über die Befugnisse es Vorstards und § 10 über die Ver- gütung des Aufsichtsrats wurden geändert. Ferner wird bekanntaemaht: Das Grund- kapital ist in 500 auf den Inhaber und über je 1000 Goldmark lautende Aktien

zerlegt.

Nr. 4621 bei der Firma. „Bau- und Brennstoffyertriebsgesellshaft mit be- schränkter Haftung“, Köln: Durch Be- {luß der Gesellschafter vom 1. August 1924 ist die Gesellschaft aufgelöst. Fried- 0s Grimm, Architekt, Köln, is Liqui- ator,

Nr, 4643 bei der Firma „Baustoff- Aktienaesellschaft“, Köln: Der Kaufmann Frik Schang ist aus dem Vorstand aus- geschieden. |

Nr. 5007 bei der Firma „N. Pelzer Wre. li ba! dele t", Köln: Kurt Ulienfeld, Kaufmann, Köln, h zum weiteren Vorstandsmitgliede bestellt. Die M von Kurt Llienfeld 1} er- oschen.

Nr. 5048 bei der Firma „Oellagerei und Faßhandel Aktiengesellschaft“, Köln: Durh Beschluß der Generalversammlung vom 23. Oktober 1924 ist § 5 des Gesell- [haftôvertrags bezüglih Höhe und Ein- Saßungen bezüglih Beginn und Ende des Geschäftsjahrs geändert. Das Grund- kapital ist umpoestellt auf 5000 Goldmark. erner wird bekanntgemacht: Das Grund-

ital ist eingeteilt in 50 auf den In- A lautende Aktien von je 100 Gold- mark.

Nr. 5082 bei der Firma „Rheinische Schreibmaschinen-Vertriebsgesellshaft mit beschränkter Haftung“, Köln: Durh Be- IuO M S A f Acentes ( i ie esell aufgelöst. Richard Kulms, Koufmann, La ist Liquidator.

Nr. 5209 bei der Firma „Emka, May-

m & Kauerz ellschaft mit be- {ränkter Haftung", Köln: Paul May-

um is als Geschäftsführer aus- V r 9697: „Taylorix Fernbucbhalt

r. : „Taylorix Fernbuchhaltung, Gesellschaft mit besdränkter Haftung Köln -Hunnenrücken 2—4. gensta des Unternehmens: Führung der Bücher

r Ee GeA jeder Art nah dem G CriE tem. Gei E Bear

oldmark. ( äftsführer: 1a! Bedenstein, Köln-Dellbrück. Gesell- chaftévertrag vom 22. Oktober 1924. erner wird bekanntgemacht: Oeffentliche De Nen erfolgen durch den

1! N L Feier.

Nr. 5628: “Obenthal & Breitnauer Gesellschaft mit beschränkter Haftung“, Köln, Wißmannstr. 28. Gegenstand

nternehmens: . Reparatur von Auto- mobilen und der Handel mit Automobil- dubebörunaen. Stammkapital: 6000 Gold-

1B | vember 1924 is der Gesellschaftsvertrag

elung des Grundkapitals sowie § 2 der | O

des Landshut.

{haft mit Carl Perst senior oder junior vertretungsberechtiat. Ferner wird be- fanntgemaht: Oeffentliche Befkannt- machungen erfolgen durch den Deutschen Neichsanzeiger Ferner wurde am 8. November 1924 einaetragen: Í Nr. 5024 bei der Firma „Spezial Strumpf Elite Gesellschaft mit be- chränkter Haftung“, Köln: Durh Ge- sellshafterbes{luß vom 3. und 8. No-

geändert in § 1, betr. die Firma, § 2, betr. den Gegen\tand des Unternehmens, 8 4 betr. das Stammkapital. Gegen- stand des Unternehmens ist der kom- missiondweise Vertrieb von Strumpf- waren, insbesondere von Chemnißer Strümpfen. Das Stammkapital Ee gestellt auf 500 Goldmark. Die Firma u geändert in: „Chemnißer Special f A ahe Gesellschaft mit be- nkter Haftung". Amtsgericht, Abt. 24, Köln.

Königstein, Taunus, [71704] In unser Handelsregister B it bei der unter Nummer 22 eingetragenen Firma Gebrüder Dichmann Aktiengesellshaft in Kelkheim im Taunus eingetragen worden: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 22, August 1924 ist das Grundkapital auf 500 000 Goldmark, eingeteilt in 5000 Aktien zu je 100 Goldmark, umgestellt

worden, Königstein im Taunus, den 31. Oktober 1924. * Das Amtsgericht.

Königswinter. [71705] Im Handelsregister wurde am 6. No- vember 1924 bei der Firma Th. Broel in Nhöndorf eingetragen: L l Dem Wilhelm Heinen, Weinhändler in Rhöndorf, ist Prokura erteilt. Amtsgericht Königswinter.

Köslin. 172143] Handelsregister A Nr. 123, Otto Hinte Nachfl. Köslin: Die Firma lautet jeßt Willy Borlh, Köslin,

Amtsgericht Köslin, 7. 11. 1924,

Krossen, Oder. , [71706] Jn unser Handelsreaister B is heute unter Nr. 21, betreffend die „Braun- Fohlen und Chemische „Industrie Aktien- gesellshaft in Wellmiß, Kreis Krossen a, O“, eingetragen worden: Otto Lderbogen ist aus dem Vorstand ausaeschieden. Krossen a. O., den 5. November 1924. Amtsgericht.

Lahr, Baden. |

andelsregistereintrag Lahr Abt. B G Lo 6 : Firma LokbeckX Gebrüder A. G. in Lahr —: Die Prokura des Alfred Seiß i} erloschen. Walter Stauß ist aus dem Vorstande ausaeschieden. Alfred Seikß, Kaufmann in Lahr, i|st zum Vorstand bestellt. l Lahr, 7. Nov. 1924, Bad. Amtsgericht.

Lahr, Baden. [71707]

Handelsreaistereintraa Lahr Abt. A Band II1 67 Firma Mor1ß Schauenburg in Lahr —: Kaufmann Moriß Schauenburg jr. in Lahr ift in das Geschöft als persönlih, haftender Gesell- chafter eingetreten. Die offene Handels- gesellshaft hat am 7. November e- aonnen. Die Prokura des Moriß Schauenbura ir. is erloshen. Dem Buh- händler Willi Haak in Lahr und dem Kaufmann Mar Dorner in Lahr ist Ge- samtvrokura erteilt, jeder derselben i} ge- meinsam mit einem anderen Vertretungs- berehtiaten der Firma vertretungs-

tiat. Gere eta Nov. 1924, Bad, Amtsgericht.

ndsberg, Warthe. 71709] N Mer Handelsregister A if heute bei Nr. 729 Wilhelm Hoch, Landsberg a. W. eingetragen worden, daß die Ca des Sau Es Ge zu

da . W. erloschen it. Landsber" a hen 7. November 1994, Das

a. Amtsgericht.

[71708]

8 Ta)

\chaf e Eint im Gesellschaftsreaister. Anton Daschinger, Gesellschaft mit Le- {ränkter Haftung. Sih: Landshut: Auf-

manditaesellshaft hat am 1. Oktober 1924

begonnen.

Der Witwe Heinrich Laakmann, Berta

aeb. Eigen, in Langenberg, Rhld., ist

Prokura erteilt.

Langenberg, Rbld., 10. November 1924 Amisgericht.

Leipzig. : ; [72078] Berlin-Burger Eisenwerk Aktienaesell- haft Werk Leipzia siehe unter Berlin (H.-R. B Nr. 12 839).

Leipzig. [71714]

Auf Blatt 17 650 des Handelsregisters, betr. die Firma Leipziger Künstler- Werkstätten Sandmann «& Co. in Leipzia, ist heute eingetragen wovden: Dem E Carl Alfred Robel i} kraft ein\tweiliger Verfügung des Landgerichts Leipzig vom 4. November 1924 die Be- fugnis zur Vertretung der Gesellschaft

ogen. Amtsgericht Leipzig, Abt. T1B,

den 8. November 1924,

entz

r

Leipzig. ; ; [71715] n das HUGE l egr ist heute ein- getragen worden: A 1. auf Blatt 23 402 die Firma Alfred Brumme & Co. in Leipzig (Koch- Ne 124), Gesellschafter sind der Apo- A E hel : Une E als persönlich haftender Gesellschcster un eine Kommanditistin, Die G haft ist am Gehe 1924 A, E ner C iftszweig: Handel mit u r- siebung von berichen Oelen und Sssenzen.) E 2 auf Blatt 15 181, betr. die Firma Holsteiner Buttergros;handlung Peter Oginczus in Lei zig: Gustav Adolph Leiteriß is als Inhaber aus- Der D Peter Inhaber. betr, die Firma ahnräderfabrik Mar rokura ijt dem Jn- rd A O ‘ipzig erteilt. irma lautet künftig Zahnräderfabrik ax Müller. 4. auf Blatt 19 348, betr. die Firma Berndt & Krüger in Leipzig: Karl

R : But! ginezus in Sens ist 3. auf Blatt 18 385 Mee & üller in Leipzig: enieur Willy lia ie

ter ausgeschieden. Die Firma lautet Me Berndt «& Kornagel.

5, auf Blatt 22947, betr. die Firma A, v, Hagen, Gera-N., Zweig- niederlassung Leip ig in Leipzig: Tie Prokura des Karl Emil Uhlig r er- oshen, Die Zweigniederlassung ist auf- gehoben und die Firma hier erloschen.

6, auf Blatt 15 699, betr. die Firma Eisenbau Schiege Aktiengesellschast in Æipzig: Die Gneralversammlung vom 90, Juni 1924 hat laut Notaritasurkunde vom gleichen Tage die Umstellung des (Srundfapitals durch Ermäßigung auf eine Million Goldmark, in ntausend Aktien zu je einhundert Goldmark ¿er- fallend, ves ossen. Die Unmistellung ist erfolgt. r Gesellschaftsvertrag vom 20. November 1918 ist dur den gleichen O Notariatsurkunde von dem- selben Tage in den §8 4, 18, 19 und 27

eändert worden, Hierzu wird noch bekanntgegeben: Die Vorzugsaktien werden durhweg, insbesondere hinsichtlih des Stimmrechts, des Anteils am Grund- kapital und der Beteiligung am Nein- gewinn den Stammaktien gleichgestellt.

7. auf Blatt 20453, betr. die Firma Aug. Cranz Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Leipzig: Die Gesellschafterversammlung vom 10, Sep- tember 1924 hat die Umstellung des Stammkapitals durch Ermäßigung des- selben af einhundertzweiundstebzigtausend Goldmark beschlossen, Die Umstellung ist durchgeführt, Der Gesellschaftsvertrag ist durch den aleihen Beschluß laut Nota- riatsprotokolls vom 10. September 1 im § 4 abgeändert worden, A 8. auf Blatt 20878, betr. die Firma S S F F mit ge!

räánfter ng in Leipzig:

Ge ells fiovertraa ist durch Beschluß der Gesell\hafter vom 28. Februar 1924 laut Notariatsurkunde vom gleichen Tage in den 88 4, 5, 11 und 17 abgeändert worden, Das Gesellschaftsverhältnis ist zunächst bis zum 31 P iGwei Oen. G verlängert sich stillshwetoœnd um 1e

Jahr, ‘wenn es n:cht spätestens ein halbes

mark _ Geschäftsführer: Heinrih Oden-

thal, Kaufmanu, und Hermann Breit-

elóst. Liquidatoren Anton Dörr, Kauf- is Landshut, Gustav Simon un

d Sahe vorher von einem der Gesellschafter

Fulius Hellmuth Krüger ist als Gesell- | 1924

994 | 2. Andreas Weitlauff, Kaufmann,

Das Stammkapital beträgt zwanzigtausend Goldmark. Zum Geschäftssühuver ist be- e der Kaufmann Friy Thränhardt in

‘eipzig. Ämldderids Leipzig, Abt. I1 B,

‘den 10, November 1924, Leipzig, [72145] Auf Blatt 23 407 des Handel3vegisters ist heute die Firma Gerhard Siebert in N C A 47) und als Sn aber der Kaufmann Heinri Willy Gerhard Siebert in Leipzig ein- getragen worden. (Angegebener Geschäfts- zweig: Großhandel mit elektr. Artikeln.) Amtsgericht Leipzig, Abt, I1 B,

den 10, November 1924,

Lichtenstein-Callnberg.[71319] Auf Blatt 428 des hiesigen Handels- registers ist heute die offene Handelsgesell- schaft in Firma Friedrich Straumer &

ne in Lichtenstein-Callnberg und als deren persönlich haftende Gesellschafter der Spediteur Friedrich Straumer sen., der Landwirt On Straumer jun. und der Kaufmann Nudolf Straumer, ämtlih in Stollberg, eingetragen worden, ie Gesellschaft ist am 5, November 1924 errichtet worden. 1 weig: Fabrikation von Textilwaren und der Handel damit. N Amtsgericht Lichtenstein-Callnberg,

en 7. November 1924,

Limbach, Sachsen. 172147] Im hiesigen Handelsregister ijt beute auf Blatt 1109 die Firma Johannes Müller in Limbah und als deren Jn- haber der Kaufmann Hermann Johannes Müller in Limbach eingetragen worden. Angegebener Geschäftszweig: Herstellung von Wirkwaren aller Art und Handel damit, Amtsgericht Limbach, den 10, November 1924,

Löówenberge, Schles, [71716]

In A Handelsregister A ist bei der offenen Handelsgesellschaft Bufe & Co., Nr. 4, am 1. November 1924 eingetragen: dem Disponenten Paul Nosemann gzu Löwenberg i. Schl. it Prokuva erteilt.

Löwenberg i. Schl., den 1, November 924. Amtsgericht.

Luckenwalde. [71717] Jn unser Handelsregister A Nr. 99 ist bei der Firma A. Koppehele & Sohn- Luckenwalde heute. eingetragen worden: Dér Frau Helene Koppehele, geb.

und dem Fräulein Margarete Miethke in Luckemvalde, Zinnaer Straße 2, ist Einzelprokura erteilt. Amtsgericht Luckenwalde, 10, November 1924.

Ludwigshafen, Rhein. [72157] Handelsregister. I, Neu eingetvagene Firmen. : 1. Richard Bächle G. m. b. H. in Neustadt a. Hdt. (Bahnhofplaß). Gesellschaftsvertrag bom 29. 9. 1924. Gegenstand: Vertretungen in Aufi und Handelsartikeln. Die Gesellschaft ist auch berehtigt, sich an anderen aleihe oder ähnliche de verfolgenden Unter- nehmungen in jeder zulässigen Form do beteiligen. Stammkapital : 5000 Go! mark. Geschäftsführer: Richard Bäcble, Kaufmann in Neustadt a. _H. Von mehreren Geschäftsführern ist jeder einzel- vertretungsberehtigt. Die Gesellschaft fann Gk r vg r En n Ende des äftsjahrs gekündigt werden. 2, Weitlauff « Reinhardt, Dampfbrennerci und Likörfabrik in Deidesheim. Offene Handelegesell\chaft seit 1, Oktober 1924. Gesellschafter: 1, Hermann Reinhardt, Beinguisesiher, eide in Deidesheim. Andreas Weitlauff ist von der Vertretung ausgeschlossen. 1I. Veränderunaen bei eingetragenen

irmen, L

1. Friedrich Wilhelm Neife in Gimmeldingen: Der bisherige Inhaber ist gestorben. Das Geschäft wird von dessen Erben: 1. Minna Krebs, geb. Reiß, Ghefrau des Pfarrers Gduard Krebs in Frankfurt a. M., 2. Hermann Reiß, Weinqutébesißer und Weinhändler in

Angegebener Geschäfts- S

Schirn, in Luckenwalde, Wilhelmstraße 27, | fül

Busch-Str. 14, Hauptniederlassung in Mannheim: Zweigniederlassung Ludwigêhafen am Rhein is aufgehoben. 7. Nell & Ullrich in Speyer: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Das Geschäft ist mit Aktiven und Passiven übergegangen auf den gewesenen Gesellschafter Jacob Nell, der es unter der Firma Jakob Nell als Snzelkaufmann weiterführt. l 8. Nheinumschlag Gesellschast mit beschränkter Haftung in Luvwigs- hafen a. Rh., Jägerstraße 16—20: Durch Gesells{afterbes vom 29, n 1924 wurde das Stammkapital au 20 009 Goldmark umgestellt und weiter auf 100 009 Goldmark erhöht. Der Ges I Oer ns E gleichzeitig ent- sprehend geändert in § 6 (Stamm- D d ferner in § 14 (Aufsichtsrat), L 20 (Begüge der Aufsichtsvatsmitglicder) und § 22 (Stimmrecht). ; 9, Jeau Schobert «& Co., Gesell- schaft mit beschränkter Haftung in Ludwigshafen a. Rh., Ludwigs- straße 40: Jean Schobert E nicht mehr T äftsführer. Durch Gesellschaster- bes. luß vom 25. Oktober 1924 if das Stammkapital auf 3000 Goldmark um- gestellt und der S R l eilun in 4 (Stammfapital) entsprechend ge- andert. 10, Ludwig Friedrich Gesellschaft mit beschränkter Haftung in UAffel- heim: Durch Gesellschafterbes{hluß vom 27. Oktober 1924 wurde das“ Slamu1- kapital auf 20 000 Goldmark umgestellt und § 3 (Stammkapital) des Gefsell\sch«fts- vertrags entsprechend geändert. N 11. Bau- & Möbel-Judusirie Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung in Oppau: Durch Gesellschafterbejchluß vom 30. Oktober 1924 ist die Gesellschaft aufgelöst. Liquidator is der bisherige Geschäftsführer Ernst Bäcker, Kaufmann in Oppau. 150 12. Rheinische Creditbauk Filiale Ludwigshafen-Rhein in Ludwigs- hafen a. Rh., Hauptniederlassung in Mannheim: Mit Beschränkung auf die Zweigniederlassung Lugwigshafen a. Rh: wurde Prokura erteilt Dr. Wilhelm Köhler in Mannheim. Er is gemein- schastlih mit einem Vorstandsmitglied oder emem Radi Prokuristen ver- tretungsberechtigt. L L “ils T, So Sachs «& Söhne 1in Deidesheim: Das pi agd ist mit Ak- tiven und Passiven auf den Kaufmann Curt UÜhrig in Deidesheim übergegangen, der es unter der seitherigen Firma fork}

Die

hrt, Ludwigshafen a. Rh., 31. Oktober 1924. Amtsgericht Registergericht.

Lübben, Lausitz. [71322] E ndelsregi ter B is heute unter Nr, % die Firma Köstlih & Kipp, Bau- aft Dampfsägewerk und Holzhand- ung G. m. beschränkter Haftung mit dem Siße in Lübben, N. L., eingetragen. Geaenstand des Unternehmens: Veber- n. ne und Fortführung des von Herrn Rudol” Köstlich in Lübben, Chausseestr. 37, bisher allein betriebenen Geschäfts und Verwaltung seines privaten landwirt- schaftlichen Betriebes. Ausführung von Hoch- und Tiefbauten jeder Art, Holz- arbeitung, Holz- und Baumaterialien- handel und einsGlägige Geschäfte für eigene und fremde Rechnung. Siaimtaina! 20 urs S R ellshaftsvertrag datiert vom 23: l 1004. 9 ie Vila des Gesellschafters Nudolf Köstlih auf das Stammfkapitai besteht aus seinem bisherigen Geschäft mit Aktiven und Passiven nah dem Stande vom 20. April 1924, namentlich dem Schneidemühlengrundstück Lübben, Chausseestr. 37, ohne Wohnhaus, hintere Poflage, Stallung, Licht- und Wasser- eitung und Kanalanlage, dex Schne:de- mühle mit Lagershuppen, Mai und Neservematerialien, dem undholz, nittholz, Baumaterial, den Rüstun=en und sonstigem Mobiliar, der Kontorein- rihtung, dem Wagenpark und Schlitten, den Außenständen und Buchschulden, einer für den Gesellshafter Köstlih einzu- tragenden Hypothek von 30 000 Goldmark. Ee SAUE der Einlage ist auf 10 000 dmark anaenommen. E Geschäftsführer sind: Rudolf Köftlich, Architekt und Zimmermeister, bben,

Gimmeldingen, 3. Luise Mugler, geb.

Reiß, Ghefrau des 1. Staatsanwalts Dr.

Wilhelm Kipp, Architekt, Lübbenau, Die Vertretung der Gesellschaft exfolgt