1924 / 273 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

O) [73738] [737501 [73719]

[74056] 1 [73998] [73959} j [74054] [73756] : 73723] A 5 s l “o L ; i Finladuna zu atliczen Ge A E G S ¿ s j z : «e e Die diesjährige Generalveri je Herren Aktionäre unserer Gesell-| Mineralöl-Ra Einladung zur achtzehuten ordent- e ; R olion r La e Bio Teatile elta Sinai Sileta as R Me E Schneider & Höftermann Aftien- lug findet am Greitag, deu L2, aba wetden Lum M U o S: Au ust K terie borm. Gen Generalverfammlung umerer S<raplauer Kal? werke Aktien- Dingler <e Maschinenfabrik Handels-A. G., Köln, auf den 4. De-| Fraueudors A.-G., Schimischow. | Aktiengesetschast sür <emische Pro- | ge,ellicha;t, Wermelsk.cchen. |zenöer 1924, Nachmittags 3 Uh, M 1ag- D E Rdriden S A | Ala Cu orff, Bremen. s 1 au! TienGsag, bum V. V ge.ells<hast, Scraplau, A.-G., Fweibrü>ten (Pfalz). gaues 1924, Nachmittags 34 Uhr, | Die Aktionäre unserer Gesellschast | vukte in Düsseldorf auf Sonnabend, | Vie Aktionäre der Gefellichzît w-rden | in den Geschäftsräumen des A. aff Nachmit Ge TUOIUNAE nah dem Holel | 19 S zu der am Mittwoch, den | F diait aue ita: L MMLIAGA 24 Uhr, | Gemäß Generalyer1ammlungéebes<luß | Jn der Generalver1ammlung unicrer Ges n das Büro des Rechtéanwalts Zastira! werden hiermit zu einer am Mittwoch, | den 20. Dezember #1924, Vor- | bierdur zu cer am 13. Dezember 1924, | hausen's<hen Bankvereins A.-G,, uln, F Genera Köln eingelaten 1E ezember 1924, Vormittags ) T zu Zractenbeim i. WluUtbg. | yom 29. September 1924 ergebt an die | sellia1t vom 10 September 1924 wurde Ludwia Cahen L in Köln, Kaiser- | den 10. Dezember 1924, Mittags | mittags 10 Uhr, in den Geschäfts- | Vormittags 11 Uhr, in der Amtestube | Unter Sachsenhausen, stati. Dis in K0 C, a Uhr, im Sigungésaale der Da1m- | j Goviaua Ins: der Bilanz | Alionäre unierer Gesellschast die Au?- | beschlossen, das Stammaktienkapital von Wilhelm-Ning d. 12% Uhr, in Breslau im Savoy- | räumen des Notars Justizrats „} des Notars Burgharß in Düsseldor? TagesSorduung: Fansooe U: bilan f a und Nationalbant Kommandit- nebft Wertali, A b Aen ir L anz | forderung, ibre Aktien unter Berüksichti- | 4 40 000 000 auf Grund der Vero1dnung __ Tagesordonung: : Wiel stattfindenden außerordentlichen | Düsseldorf, Klesterstr. 14, mit der Turmstraße 1, siatifindendenausßterordeut- | 1, Porlage der Papiermarkbilanz au 1, Vorlage der L ema g ats e R auf Aktien. Bremen, U- L. tür 1923/24 lv Entla ïTeOnUVg | gung der nachstehend aemachten Angaben | über Goldbilanzen vom 28. Dezember 1, Bericht des Vorstands über die Lage | Generalversammlung eingeladen. Tagesordnung: lichen Generalversammlung einge- den 30. 6, 1924 sowie der Gewin, Goldmart e, f Tas A ichts d Ra s 4—7, statifindenden aufßeror- Borllands und A ff bu ras des | bis zum 31. Dezember d. J. zur Ab-| 1923 im Wege der Umstellung auf des Geschäfts und Vorlage der Jahres- Tagesordnung: _ 1. Vorlage der Gewinn- und» Verlust- | laden. und Ber area Bericht dz richt des Vor L E Ver Eröffnunas entlichen Generalversammlung, : Morlitae uns beacua ¡ MEO ter Gold stempelung oder zum Umtauich einzureichen | 4 000 000 Goldmark zu ermäßigen und bilang, der Gewinn- und Verlust-| 1, Vorlegung der Goldmarkeröjfnungs- r-*mung sowie Bilang für das am Tagesorduung : Vorstands und des Aufsichisrats, ader As s "Der ang der Um- Tagesordnung : marferéffungèbilanz Beichlußtassu q [hei pem Bankhause H. F. Lehmann in |dement\prehend die 40000 Stü Stamm- re<hnung sowie des Geschäftsberichts bilanz für den 1. Januar 1924 sowie 30. Juni 1924 aboelausene Geschäfis- Zuwahk zum Auisichterat. 2, Genehmigung der lermarkbilany bilanz un gang *} 1. Genehmigung der Goldmarfkbilanz über ÜUmslellung f Gruodkapit is Halle a d. S. attien unerer Getellsha!t Nr. 1— 40 000 des Vorstands für das verflossene des vom Vorstand und Aufsichtsrat ahr, Bericht vom Vorstand und Auf- | Zur Teilnabme an der Generalversamm- Feststellung und Verwendung dei M0 stellung. N beé dis Senebini vom 1. Januar 1924 nah Erstat!ung aur G-M. 34000 u 5s Ni u Die Aftien im Nennwert von Papter: | über je 4 1000 auf G.-M. 100 Nennwert Geschäftsjahr und der Bericht des erstatteten Prüfungsberichts. | iht8rat dazu somie Beschlußfassung. | lung sind die Aftionäre bere<htigt, die bis rehneris<en Ergebnisses. Grteilun | I. Beichluß!altuna ébilans sowie G der Berichte von Vorstand und Auf- betrags der Aftien T G.-M ‘200 mark O werden auf Golèmart 20 abzustempeln. Wir tordern nunmebr Au ihtsrats « j - Beschlußfa ung über die Genehmi- i ntlastung von Vorstand und Auk- zum dritten Werktag, Abends 6 Ubr, vor der Sntlastung für den Vorstand und gung der ro erg j Gr. dk tb a sichtórat. Beschlußtassung übet die Pie entspredende St n s ; herabgestemvelt An Stelle von 5 Aktien | uniere Aktionäre auf, die Mäntel obne 2. Genehmiguna der Jahresbilanz. gung der Fröffnungébilanz sowie über sihtsrat. der Versammlung entweder ihre Aktien Aufsichtsrat. die Genebmigung des Grundkapitals. Umstellung dur< Ermäßigung des | 3. Autsichts p MUEnanDErUng | wind auf Wunsch auch eine neue Aktie | Dividendenbogen nebsi einem zablenmößig die

9. Les Anisiaiuna über die Entlaftung mstellung des Grundkapitals Vorlage der Goldmarkbilanz und } bei der Gejellschait hinterlegt haben oder Vorlage der Goldmarkeröffnun 11]. Aenderuna der Sayungen: $ 4, $ 18, Grundkapitals auf G.-M. 1 800000| ‘&+; rat8wahl. / über Goldmark 100 Nennwert gelietert | geordneten Nu ihnis bis sp j | el "i h L C t terle L 6 Î 3M. Stimmberechtigt sind dieteni Dm i: g get le ummernverzeihnis bis spä» des Aufsichtsrat Vorstands. D ge rüfung! : y 8 25, $ 29. j d ) E 04 _HND NIYT. PIElenigen } D db l 31. I 25 emzureid:

<tsrats und des Vorsta . Kündigung der bestehenden LOAE r Erstattung des Prüfungéberihts von | deren Hinterlegung bei einem deutschen bilanz auf den 1. 7. 1924 und dz Aenderung des Grundfapitals infolge S entsvrehende Abänderung der Aftionäre, welche lhre Aktien spätestens E e annten QALe A E V E Los

. Beschluß über die Liquidation der aktien auf den 31. Dezember Vorstand und Auffichl3rat dazu. Notar nahwei!en: Prüfungsberihts des Vorstands IV. atzungen. 4 l Gesells>a , t ; i | : Vez i _ ; j i x : un) Umstellung. L \ j den 9. Dezember D beim Stadtichult- f 2% bh L, q s in e ite Aan Saduginterineen: : F OLUIaGns muer vie VAURE TBermelttiehen Ih, Navender 1s des Rur biarots ber. die stellun Erteilung: der Ermächtigung an den Beschluß!afsung über die Erhöhung heißenamt in Bro>enheim i. Württba. E die M S, In A (18 A E ton

Liquidators. 3, Grundkapital, gemäß den Be- bilanz und die dadur bedingte Der Vorstand. der Goldmarkbilangz und den V. : i des Grundfapitals um bis zu ì 5. Neuwahl des Aufsichisrats. tlüfsen zu 2 und Î. Sabungdänderu der Umstellung, tgang Nor stand, die etwa vom Register- M 900000 unter Aués{luß des ge- Be im Ge\{äftslokale der Gesellichaft, | tauih in eine Aktie über Goldmark 100 | jowie der Deutschen Vereinsbank,

ed na. . S s Vremen, am See!elde, hinter! l j j j ; j Köln, den 14. November 1924. S 9 Wegfall des bisherigen| 5. Ne l von Vorstand und Auf- : . Genehmigung der Goldmarkeröff, richter verlangten Aenderungen der sezlichen Bezugèrehts und Ermähti- J eeteide, Vinterlegt aben. | bestimmten 5 Aftien au<h die Gewinn- Frankfurt a. M. Die Abstempelung Der Vorsitzende des Aufsichtsrats: Mties e, betr. Gewinnanteil der sichtsrat. I nungébilang und des Umstellunge GeneralvertamulumgseiWlüsse. 1o:veit gung tür den Aufsichtêrat, die Einzel- Dtr Bran M aneltGeioaen mil esném doppelt ans- /eriolgt fostenlos, soweit die Attien bex Justizrat Ludwig Cahen. rzugsaktien, Abänderung des bis- . Beschlußfassung über die Liquidation Maschinenbau-Anfsfalt Humboldt, vorshlags, sie Q Fassung betreffen, vornehmen heiten der Kapitalerböbung festzuseßen A a E gefertinten Nummernverzeichnis einzuliefern | einer der obigen Stellen am Schalter, El e Pee S ILA O ves Unfercbmens und bie la Kösn-Kalk. . Genehmigung des Abs{lusses ind u dürfen. und die ertorderlihen Aenderungen T5 S Schraplau, den 10, November 1924. sal1o niht auf deni Korre|pondenzwege, T i herigen Mes d, pet S Wah y N 50jährigen Interessengemeins@ai M]. Ver)chiedenes. der Satzungen zu beschließen. (1415) Der Auffichtsrat. eingereiht werden. Falls die Abstempelung Porta-Union-Westfalia pet N Wegfall der Abschnitte 2 u, 3, |——— zeiber 1924, Nachmitiags 4 % Uhr, vertrags mit her Maschinenbauansta; [ff Die Herren Aktionäre, wel<Ge an der | Das Stimmrecht fann nur für Aktien |—=Lus ber 30. Juni 1924, O ean E imi r immung in der General- [L120 : ee e oldt, Köln-Kalk. : eralversammlung teilnehmen wollen, ü \ 2 ; ¿ wird über die eingelieterten Aktien Quittun Vereinigte Cement- und Kalk- versammlung bzw. Rechte der Vor-| Einladung zur zweiten a.-o. General- | in den Geschäftsräumen des A. Schaass-| 6, f ungéänderungen wie folgt: l $ 25 des Statuts ihre Aktien L Nt aa E À f tba, M % | [73740] E E S anae sind be werke Ukt -Gei., Bremen zuasaktien versammlung der Aktien-Gesellschaft | hausen’shen Bankvereins A.-G. in Köln 8 2 und 3, Aenderunger M pätestens am diitten Weiftage vor der 7 ng an emer der Iot- | Debitoren . .. 39 956: rechtigt, die abgestempelten Aktien d B \ saktien. , | i | T L l : gen dez M jpatellens ( 4 genden drei Stellen binterlegt worden sind: Kauti ) Einlad - M S g S apa hir inatas tis Mats con A Bei den Beschlüssen, we!<be die | Müncheuer Holzkoutor in München | anberaumten 40. ordentlichen Haup Grundkapitals und der Aktienein [E Generalversammlung vor 6 Uhr Abends |" Darmstädter und Nationalbank aution. . } 400 li in “es zur siebzehnten ordent- | Jnhabern der Quittung ohne Legitimations-

am 10. Dezember 1924, Vorm. | versammlung laden wir die Herren teilung gemäß den Beschlüssen y [ff} bei der Getellscha1téfasse oder bei der Kommanditgesellschaft auf Ak- 77 556/50 | lichen Generalversammlung unserer | prüfung auszuhändigen.

sammlungen der Gesellshaften Westfalia Vorzugsaktien betreffen, findet ge- ; s : e ; \ l 30G: aus | i 4 trennte und gemeinsame Abstimmung | 9 Uhr, in den Kanzleiräumen der Justiz- | Aktionäre hierdur< mit dem Ersuchen 4 der Tagesordnun Firma Wilh. Werhabn in Neuß oder bei tien, Bremeu. Verlust . , . 336 700000 958 643; C L024 Ne Si le, Zweibrücken, im November 1924,

ftiengesellschah für Fabrikation von| ieden i ä s. M i inger- | ein, gemäß $ 23 unseres Statuts ihre L { Dos in K : P L Braeni und Waserkaib Bedfum Mieten Attienäe Loe Qu der C Fn oeßmer, München, Kaufinger Aktien ( s Divide p uboeon) oder die uge betreffend Rufsichtsratsves der Treodner Pa l lait zu hinterlegen. Pa :n Hamburg, Ham- wam 336 700 001 000 000| |1m Nathausïaal ju Neuensiadt am Kocher Din a g Es . W., j Del , neh îun- é Ò i tenden otsheine der Reichs- E L nl Qi : s assiva, agesordnung : ; 4 Cementwerke „Porta-Ünion ler 9 Porta- Generalversammlung teilzunehmen wün 1. Vorl Ta F ILURE der Gold E Es des Berliner Kassen $ 19 Nr. 4: 15000 # fti F Hotel Disch Aktien Gesellschaft. National City-Bank of New York, | Kapital 1 000 000 1. Vorlage und Genehmigung der Bilan 1 . G Dep ù L i - Ä e 000 L , E: S . ( } z Si ev sein der Reichöbank über diese L Nein N 9% : New Yorek. Kreditoren . « . } 336 700 000 000 000 nebst Gewinn- und Verlustre<hnung (TN981

Der Aufsichtsrat.

Westfalica, vom 10. März 1920 if die ¿es ¿ : markeröffnungsbilang für den 1. Ja- | vereins oder eines deutshen Notars bis e

Vereinigung beider Werke besclossen | [Weine 20 MGMMENt Mer metelben bder ars Hinunas nz f s E S O a: e Nr. 6: 50000 M stait S e 1, Nonember 1924, 00A TOG OGEAGG O06 für 1923/24 sowie Entlastung des| „Transportlader““ Nürnberg- Winter dem 3 September 1920 sind die | über die bei ibm erfolate Hinterlezung der | 2. ÜUmstellung des Grundkapitals auf | zember 1924, bei $ 17 Abs. 5: Streichung des vor [f [74034] Ernt A Lürman, Gewin S Fürther Transportgesellscasi & Inhaber der M estf e ‘Cement-Aktien auf. | Aktien spätestens drei Tage vor der General- Goldmark gemäß dem mit dem Prü- | unserer Gesellschaftskasse i leßten Sabes, Färberei Prinß Akt.-Ge] (73709) ewinn- und Verlustrechnung - Vonlage und Genehmigung der Gold- ;

A ua R S auf- | versammlung bei der Gesells sfasse in sungsberi&t des Vorstands und des | dem A. Schaaffhausen'jchen Bankverein $ 17 lebler Sab: 50. fh VC]., Generalversammlung der Nord- vom _ 30. Juni 1924. marfkeröffnungsbilanz. Beschlußfassung] Ladercorporaiion Akt. Gef. bee Dori Westi Pn [Ge Oppeln oder bei folgenden Banken: ufsichisrats zu der Gröffnungsbilanz A.-G. in Köln und dessen Filialen, 200 A. 5 ‘v u MO Karlsruhe/Vaden. häuserAktien brauerei inNordhaufen. An S über Umstelung des Grundkavitals) Die Attionäre unserer Ge1ellichaft Cement- "und Falkwerte g A a Darmstädter und. Nationalbank Kom- Die ett Grund der Umstollu dre ‘gg Handelégeel[sBaft in | 7, Wahlen zum Aufsichtsrat Hierdure De T Ae BNieuste zu mittags 4 Uhr, findet e v Gértufivar ten 208 4420: d ais e Sa ie G, M ‘200 dgs Cen L 1U2 V Mag,

“9. j i . Die auf Gr mstelbung er- : i : ; : : -M. : 24, igs manditgesellshaft auf Aktien, Breslau, erung rein, 8. Wahl der Revisoren. der am Donnerstag, den 11, De unddreiftigste ordentliche General- | Handlungs- sowie ent\pre<hende Statutenänderung. 10 Uhr, T L der R A

gutauschen. 4 l L A è Z ¿ Ri L L odèr deren Niederlassung in Oppeln, forderlichen Saßunasänderungen, ins- | der Commerz- und Privat-Bank in / i ; ; ember 1924, Nachmittags 4 Uhr, i e ¡ y ais grmetn Den A Faber der Dresdner Bank Filiale Breélau, besondere $ 3. Berlin und Köln, ' mee E E A 3 ens der a8 Fabrikgebäude der Gejellschaft. Sei aria mm lng in der Restauration unserer | unkosten, « . } 551 120 207 043 099 Sa N ¿ . |Hypotheken- und Wechiel-Bank Nürnberg,

j Schlesisber Bankverein Filiale der | #. Aenderung der Sabungen: $ 8, ferner |* der Direction der Disconto-Gesell- ; e ins, auf ruhe. Eltlinger Straße 65/67, statt, | Brauerei, Wa rothstraße, statt. 51 780 707 349 541 mberechtigt sind nur diejenigen | Königstraße 3, stattfindenden außerordent-

falia A.-G. für Fabrikation von Port- Deutschen Bank, Breslau. in $ 3 eine redaktione&æ Aenderung. haft in Berlin und Essen, Grund deren in der E eiter O findenden außerordentlichen General- Tagesordnung: Per Haben, R e ati Ppuict leit pak wavgti E A

fand-Cement und Wasserkalk, Be>kum e 2 tot c : ; das Stimmreht ausgeübt werden | / N ; : z - | S. Bleichröder, Berlin W.8 Diejenigen Aktionäre, welhe an der | der Dresdner Bank in Berlin, Dresden | dat * uen A versammlung etgebenst ein. 1. Vorlage der Goidma1keröffnungsbilanz 13 c i S Tagesordnung: u pie der oPorioinion“e- Weil | Muna J Go, Beilin W, & | Gener tens Buri | ged Four a M in Duis- (1eme 1824, Milinas 12 UE, Vet À 1 rie See pm T c pangar (1928 sowie, Led Ber | Verlust : : . | 0 0000 M8 TIO | ee T Be m Wet: | 1. Borloge fee olemferöfognas alia” Vereinigte Cement- und Kalkwerke | ; . ETIEEDY, v j der &lrma RKiocCner A. 1 werden und bis zum Schluß der Ge , Borlegung der Goldèma1keröffnungs- A H nd deo QUs- =— | hinter)ent baben : bilanz per 1. 1.24 und Ve!hlußtassung J ; 5 hinterlegen. Tage vor der Geueralversammlung burg oder : ¿um uß, neral» bilanz per 1. Januar 1924 sowie des sichtsrats über die Goldmarkfbilanz 591 780 707 349 541/80 9 i i über die Genehmigung derselben. -G, bei der Haupifasse Gen Schimischow, im November 1924. | entweder bei der Gesellschaftskasse in | hei dem Bankhaus A. Levy in Köln aas Feten bleiben. P1üfungabériVis des Vorflands und und den Umstellungsplan. Berlin, den 20. Juli 1924. R Ten E Lava 1924. 2, Ermäßigung tes Eigenkapita1s dur Ü G., Münster i. W,, bis zum 15. Februar Der Vorstand. rbirca irt mi avi di oder bei zu hinten und bis na (igung ta R “rathen big f 208 außer be des Aufsichlêrats nebst Unstellungs-| Da E T ÍL A Verlín-Greizer Handels- und M D esettscGaft, + Aktien- Friändernng des Nennwertes der ; ; t : ; : - Haup ammlung zu betasjen. ; ° n. anz und die Umstellun + tien, und zw E Die ectle, Q e D Mien rere München, den 14. November 1924, Tagesorduung: E dabei? Deuß, Aktiengesellschaft, M Beshlußtassung über die Umstellung des Aktienkapitals, Ermächtigung E Industrie - Aktiengesellschaft. T5 a) Abs. Stemmäbikei, vat Rechten ausgeschlossen werden ] Die Aktionäre unserer Gesells<haft laden Hof T e M, st L M aennos L Ar isibts Ge Je A Schaafshausen' scher Bankverein e Guanetapilale au! G ¿Mt £50 000 Do mne Ur M anos apt N Wol G Schieber “<W tf lía-Di dahl A Ps as Bed opt d Î ; L S s . . V um ufihtéra r N 1 T S t 1 Mk. i ur rung der Um|stellung. A : . „O, . Sa S8änd i: war des Bremen / Porta Wesifalica, den wir hiermit zu der am Sonnabend, den das verflossene Geschäftsjahr unter A.-G., Köln, und dessen Zweignieder zugdaftien. en und G.-Mk. 5000 Vor . Aenderung des Gesell scbaftsvertrags : [71918] es U Den ah G s £4 Avs. 1, die Einteilung des: Kktien

24. Dftober 1924 6. Dezember d. J., Vormittags | [74043] ' : : lassu : : Bochum e ü â 4“. «e : i L Ac T : Vorlage der Papiermarkbilanz per mgen, 3, Abänderung des $ 4 Abs. 1 des“Ge- a) $ 2, betr. Grundfapital, if T . betreffend, % Gie, E j E Qs 10 hr, io ipferen Beam, Leimfabrik Lichtenfels vorm. 30. 6. 1924. f j : Banthous A v, R, S A Ct EGG R At b) $ 13, zeitgemäße Aenderung der L DMinide M Mee, weer Gesellichaft werden $ 12 Abs. 2 und 3, Erweiterung dex i Aktiengesellschaft. stattfindenden ordentlichen General:| Andr. Ultsh Nachfolger * es ußfesung über die Genen) | " Zweigniederlassungen, \yie<end dem Ümstellungébeschlusse. denaapten Betrage, CTDEILE E V, | Namiitags 5 thr le ree Bt Besugnisse des Vorstands. botreffend, Der Vorstand. vecsenmlang cin : Aktien-Gefellschast atung kes Porstands un Aufsichts. Disconto-Gesellschaft, Berlin, und f, “gie gen Aftienäre, E Ub Neithèmant, nverung bon Mark in | St. Georgen (Schwarzwald). | in "Bowum statifintenden. SrVER UMEN M rid: anae j i ; : . astung des f ESLOQU E » 1. o. Generalv i : ¿mait, ( l ; Dr.Spiegelberg H.Linnemann. é Tagesordnung: i Die Aktionäre unserer Gesellschaft A g des i ¿uns I Ne d Wettai baben L LUUE ans A fen d)$ 24Nr.8, Aenderung des Betrags, Bilanz auf den 30. Juni 1924, | Generalversammlung ergebenst einge- 8 21 Ziff. b, Zahl der Vorzugs- 173713] S u per Papierezariti ans | werden hiermit zu der am 16. 12. 1924, | 3, Vorlage der Goldmarkeröffnungs- E iederlass T M ren ibre Aktien spätestens bis 8. Dezember 0) $ 29 und 26, betr. Beschluß- Aktiva, E T : atten heIrenend. Kinzinger & d'Heugelière, f A A ung des Vorstands Nachmittags 2. Uhr, im Gewerbe- bilanz per 1, 7. 1924 nebst Prüfungs- Dérmitädt, "ind Malt valbint; Q vor 6 Uhr Abends entweder fähigkeit der Generalversammlung. Immobilien . 1. Beschl N BEERRRg! / Aktionäre, welhe an der Generalyer- * Sen Vürgerliches Brauhaus 9 pu) ja u R: Aufsichtsrat Lichtenfels Reitindender decn stands des Avsitiórais. u or manditgesellschaft auf Aktien (Filiale Ma ar Cle se, St & C : Sa ung Mr, SAUL, DeD, LeBlen Geschä)téeinrich- j eines 18 Monate Cr fassenden G sammlung enem eas, den spâ- ell - Würzburg, A. G.,, Würzburg. J rüfungsberiht des Vorstands und l Ge Ti c l E ands. x x Frankfurt a ) s el dem Bankhaus raus 0., . tung . {äftsjahrs für die Zeit vom 1. J li testens am 10. De,ember 1924 i re Attien Die Aktionäre unserer Gesellschaft | dr Oie Uber Me QoGneE chen neralversammlung ein- | 4, Beschlußfassung über die Genehmi- Bautbous Shraus. c Ges: Karl Kar!sruhe, oder + Feststellung des Gewinns, T 1922 bi 3 Q! | an unserer Gesellschattekasse in Nürnbe1g, den hiermi ; : * | geladen. : gung des Vorschlags des Vorstands | Fanthaus Straus :; Karlöruhe, D hej der Süddeutschen Diskonto-Gesell- | s. Ver?ügung über denselben einschließli : is zum 1. Dezember 1923. | untere Grasersgasse 29. oder bei der wen E a gy mant t Luc tiaciaai-s M und den Umstellungs- Tagesordnung: und Aufsichtsrats über den Rückkauf una ce var M S Co., Fang, \<aft A. -G,, Aas. Festseyung der Dividende. P dau t + Beschlußfassung über die Verlegung Ura Daten und Wecbsel-Bank , rgang. 1. Verlegung des Geschäftsjahrs auf das von 6000000 M Vorzugsaktien. orddeuts<e Bank, Hamburg, Karleruhe, Erteilung der Entlastung an den |* j, des Gelchä1tsjahrs auf das Kalender- | jy Nürnberg, Königstraße 3 zu hbiuter-

10 Uhr, im Sißungszimmer der Baye- | 4, Genehmigung der Goldmarkeröff-| Kalenderjahr. . Beschlußfassung über die Genehmi- Werden die Aktien und Depotscheine M, hinterlegen, wogegen eine Eintritts- Vorstand und den Aufsichtsrat. Außer stände : jahr Gn eine entsprechende Aenderung legen oder den Nachweis zu erbringen, daß

rischen Hypotheken- und Wechselbank nungébilanz und Beschlußfassung über 5 j ¿ s ; fan [iht bei der Gesellshaft hinterlegt, so Wh f n der Saßung. egA | x Pipegniedetlasiun k E in Würz- die Urnstellung des rundkapitals au iz Tia De A aus Ia u ist spätestens zu der vorstehend ane Ee zur Generalversammlung auégefolgt j WAME Cie Ra C TLO. Vorräte « » „24 668 5560 000 000 000 00 000.000 000 . Vorlage des Geschäftsberichts, der R L n Nar T terieet I erat Sékeratveriamm $00 000 Reichsmark Nenmwert dur 31, 12. 1923. Entlastung des Vor- ellschaftsfapitals auf 12 750 000 | (egebenen Zeit eine Bescheiniguna de! M An Stelle der Aktien kann bis zur ge- | 10. Sonstige Anträge, welche von den bb 936 980 000 000 002 Bilanz nebst Gewinn- und Verlust- | aben. É aci ersamm- erabiebuna R Papierma Ba Nanes As eie Mat oldmark gemäß dem vorgelegten Dcterictans Wh Vorstand de i n plpnten Zeit auch die Bescheinigung eines S A von einzelnen Pasfiva Peri aibbnietedGwenmw Ee: Le Be deri Ee - Nürnberg, den 14. November 1924 D f G : é y «. : L „N IEU Ü i i d. : e. L ri r Hech- d Tagesordnung: 100 Reichsmark mit 6624 vom Hun- bêlans für den 1 1. 1924 und des Ssiebungapian. haft eingureihen. Die Bescheinigung Att S E DL I DrPonlerfen Zu obigér Gehetalveric mml laden | Aftienfapital 2 000 000 nungsprüfer. Dre, 1. Beschlußzassung über Zerlegung des dert Einzahlung. Umstellungsplans. - Saßungsänderungen auf Grund de muß die Nummern der hinterlegen odet 19 A dem Vorstand hinterlegt werden | ger ammiung, taten | Freditoren . . | 14979 400 000 000 000 Besch lußtassung über die Bilanz. Sclager. Zink. Uy I D D } : i 1 i ! ren ( St i wir ergebenst mit dem Bemerken ein, da 4 « De astung über die Bilanz und Gel o rs 1923/24 in pen Aer . Antrag auf Erhöhung des umgestellten . Beschlußfassung über die Genehmi- gargesal E Ed üffe, Ld in den Depotscheinen der Bank des Ber Eh d 3. November 1924. | stimmberechtigte Aktionäre sih nah Mae Ac idr N 32 866 O O die Verwendung des Ueberschusses 73947 jahre, und zwar vom 1. Of- Grundkapitals unter Aus\{luß des ng der Goldmarkeröffnungsbilanz ähren eine Stimme liner Kassenvereins - verzeihneten Aktien Färberci Prins A.-G gabe des $ 21 unseres Statuts vor Beginn uegleicslonto s 8 000 002 sowie Entlastung für Vorstand und |l J ober 1 bis 31. Dezember 1923 geseßlihen Bezugsrechts der Aktionäre Javie über die Umfszellung dur<h Er- E otbliinna deo Mióvaiidan angeben, Der Vorstand lüchel. der Generalversammlung dur< Vorlegung Reingewinn . . 8 090 900 000 000 000 Autsichtsra1. H Fuchs Wa g gonf abrik -y E s 1924 bis durch Ausgabe von 15 000 Aktien mäßiaung des Stammaktienkapitals ; sißenden, in Gemeinschaft mit dem Köln-Deutz, am 14. November 1924, E MesE , der Aktien oder von Hinterlegungsscheinen 55 936 980 000 000 002 | 9. Bericht des Aufsichtsrats und des 9 2 Darlage tes Geschifteberichts, des| 9 vom Hundert Cirgalluns min | Aetnts ut (0° Gatte | Vorfiande vom ‘Regiitenericht ver- | MOforenfabrik Deuß M7, Menlicher Vebörven, eines Notars, ter | _Gewinn- und Verluftkonto | Boe erte Golda | ou Nes Heidelberg. » h : E d Z : i - und Privat- 4 f ie Aktionä ¡chaît merde winn: und Lerlastrednung füt das | 6, Crmddtlouna des Vorseubs und Auf. | do Gatte eintitals auf | vertrags, soweit fie die Saliurg te-| A Lttengefells<aft, } Goibmarteröfungebitanz ber tan, A-G, Filiale Norbacsen in Now: | Son, a eung res Uftienfamnla Ur: [l der aim Donnerstag, den 18. De- lgeshäftsi “K i G S AMAL ; treffen, vor ; Der p : ler j f ausen zu legitimieren baben. Löhne . . « « | 45 282 990 000 000 000 } / ° [zember 1924, Vormittags 11 Uhr, S s Ul Dermer 10 Peri E aci Tia Vi „Srmäcligung des Vorstands, die | g, G E E Arr A Heujer Ran, Nordhausen, den 13. November 1924. | Ünfosten - : : | 12 683 630 000 000 000 An d B80 wre Sd, im Verwaltungégebäude der Gesell icha!t ng über di mi R cderli A P / ibenden, in Gemeinschaft mit dem s Ü Abschreibungen 50 002 369 113 L S in Rohrbach stattfindenden ordentlichen jim fassung über die Genehmigung ßnahme forderlichen Cinzelheiten festzuseßen. orstande die zwe>s Durchführung | [746 52) Nordhäuser Aktienbrauerei. Reingewinn , « | 8090 909 998 000 002 wh “ads ar ingeetig Me Pte Generalverjammlung eingeladen,

ma n. iechnungsabshlusses und die Ver- | 7. Saßungsänderungen: . Erhöhung des Goldmarkkapitals Aktiva wendung des Reingewinns. Ent- a) ss 3 uud 4: Aenderung auf dur< Ausgabe von bis nom. 125 500 der Umstellung des Gesellshafis- | Süddeutsche Fndustrie- & Kredi M ase f 130 Vo1isißenter des Aufsichtsrats 66 057 580 000 369 115 und Vorstands, die Einzelheiten der , Tagesorduung: t des Vorstands und des Auf- G iffer 4 e 7 kapitals auf Goldmark erforderlichen Z S LNLY „28 _ ! 1. Geschäfteberiht des Vorstands und Jastung r u Genes der Beschlüsse zu Ziffer Mark ab 1. 1, 1925 dividenden ß / gesells<hast Aktiengesellschast, ent-Stahl schmidt 2667

. : 68979] ben arun festzuseßen und er- h ibe Geschättbiah sichtörats. 9 Aus- aßnahmen ¿u treffen. ; | u Haben. derlichentalls Aend vorzu-{ Aufsichtä1ats über das Geschästéjahr Vorla jer Goldmarfersinung | "d Gireduna bas. Aenderurg aller | {aß Pes Walicn""Beriniretie | 9 Beikinhsosung iber ble Geebne | ®* Franksurt, Main. Man - : : : ; : ; :| au/220—| Gleftrigtiäts- Hndustrie Attien- | Bert E E E ER e tale

zu ; ne : bilanz auf den 1. Januar 1 und Bestimmungen der Saßung, welche der Aktionäre. Bestimmung des gung eines "Îuteresse emeinsafts- ie Aktionä j Nidda Debitoren S : Rohgewinn . }_66 057 580 000 000 000 Dae Gesellschaftskapital soll künftig- | 2. Beschlußfassung über die Papiermark- ms R Bur nat U Mgen r ie Bgdesnletue m H | Ben h, G in Min Dane" penee Bert e tee gi Montag, 2a Solamen : : : -| Wo S Esens Ea be a Cie | Nea e Laie u E Beschlußfossu

und des fsichtsrats nebst Um- treffen, für den ni<t eingezahlten unktes, bis zu welhem die Kapital s- z i 1. Dezerab 1 itt Koyi : Stammaktien, 5000 Goldmark Vor- re<nung au} 30. Juni 1924. ins plan, Delczivlbat uin über Aktienbeirag Wechsel auszustellen, ZbbnAa d urgeführt sein A, Er- e Pt aeg en [5 ibe Ea E n tas Mobil Tyenzen E per 1. Januar 1924. E zugsaktien und 332 660 Goldmazx | 8. Entlastung des Vorstands und Auf- E

ie Genehmigung der mark- e) $ 8: Fortfall der sabungëgemäßen| mähtigung des Vorstands und des| des Skatuts, orte 11, 1 e Rüdlagen. sihterats.

eröfnungsbilang und die Umstellung Höchstarenze für ‘die feititana des | Aufsichtsrats, über die sonstigen Mo-| luß des oben genannten Interessen- B aa A nete 7x4 072 ltt i Bi Gi Soll. G.-M. . Aenderung des Gesellschaftsvertrags | #. Neuwahl des Aufsichtsrats Lit B des Grundkapitals auf 1 einzelnen Aktionärs am Grundkapital dalitäten ‘der Kapitalserhöhung Be- Seme Na ert rans ergeben, u. a. Tagesordnung : Passiva. oit\e>fonto . 1 637|»9 | Immobilien . 84 entsprehend den Beschlüssen zu Punkt 5 | 9. SMZIC der Vorzugéaktien Lit. Goldmark Stammaktienkapital und der Gesellschafi, timmung zu treffen. as Tes der Fell | orlage det Getchätteberihts und de MKavial 500 000 ebitorenkonto 2 896/98 | Geichä1tseinrihtung 16 000 der Tagesordnung ($$ 5, 9, 23). a B Stamma Vorsiands und Autsiéts 20000 Goldmark Vorzugsaktien- d) & 15: Erhöhung der Zahl der | 6. unasänderungen: bestimmung der Gesellschaft, Gewinn- und Verlustrechnung 1ür da F Reicrbetonds . , 25 523/54 | Materialien . 2315066 Kase .. . 469 . Beschlußtafsung über die Vergütung | 6. Bericht des idluß L ib urt fapital. x : Aufsichtsratsmäitglieder, a) Aenderunren, die dur< bie Be- b) L 9 wird gestrichen, am 31. Dezember 1993 back offent a E S É a8 Bui 1 53965 | Postichetguthaben . 8411 an den Aufsichtsrat für das abgelautene rats und Beschlußfassung ü V die

4. Beschlußfassung über die zwe>s Durch- ai S 16 entfällt, S8 17—35 werden \{<lüsse u Ziffer L 4 und 5 ver- c) $ 11 Ernennung von Vor- S DâHGiE ) 3a 'WKieditoren - - E Î 170 22012! nüentüt f) . Weie! 85131 Geschäftsjahr. Umstellung des Stamufkapita s in

6—34 ind: . L

ü & : 5 y . 350 « ee e. führung der Umstellung des Grund- anla \._1 (Höhe des M0 ‘wid œs ä 2. Entlastun, es Vorstands und tel M Dudiotenfonio : 2 667/54 | Werkzeug - - Goldmark

[2181 tf 2 | 1 ZaL

T | s M : L 2 d: S d 832|— | Außenstände . « » 29 871|70| 8. Wahl von 2 Rechnungsprüfern und ä Indi , Ns L mark vorzunehmen- n Fin eht A O uff derung bes Genufsbankavitals) & 15 hs e) $ 15 wird gestrichen, Autsichtera1c. Interimskonto , . 11 111[— | Auto. . 1 500|— | Vorrâte . . « 24 668/55 N E Rein. O 7, Dan Ar h Raage N Siber, Zo ire 8 lieb g Forifall ‘de Stimmrecht der Vorzuosaktien), $ 17 st h n A «Ab L s: icd ge- j 2 T Ea eo Berdeis dl "D 784 0723: N ; 306 156 536/98 | sammlung sind diejenigen Aktionäre unterer | 8. Ae gas Me ednung usses und der Ge- go) $ 2 (ießt : Forifall der Geschäftsjahr), $ 18 Ziffer 3 (Strei- TIGEN, HEPGLEIMEN , / ; ¡ ie Inhaber von YInterimescheinen s E

winn- und Verlustrehnung für das Beschränkung in der Vertretung ab- <ung- von drei Worten), $ 9 Ziffer 2 g) cin neuer $ 19 a verlangt vom & 13 der Golzbila Dubidhisalo gent weiden autgefordert, spätestens bis zum e pag po weg ft.

)

306/50 | Aktienkavital . « ««« 100 000|— | mit einem doppelten Nummernverzeichnis s - Sanuar 1925 zum Zwecke der Erm ienkapital Aufsichtsrats ia Goldmark.

i i L äßi- j A : 2 86667 | svätestens eine Woche vor der General- l Ï bis 30. September 1924. Beschluß- b) $ 30 (jeßt $ 29): Aenderung des b) Aenderung des $ 13 Abs. 1 der inen Beschlüssen auf bestehende g Fav] var gerer M e la des Giundarires uud bofen Epe 72 985 Bankichuld . . 32 866167 10, Be1chlußfassung »über o1dnungämäßig a

i ; N Ó Z a8 9a ve 38 750 Haben. Gejellicha't berechtigt, welche ihre Attien 9. Festienung “ter festen Becliie dd Teiloeshäftsjahr vom 1. Januar 1924| wesender Aktionäre, (Ermächtigung des Vorstands). ufsihtsrat de Rücksihtnahme in | 1d. J 2 i : is es<lunfasjung über die Umitelluns Sande ebitoren | * ¿| 15 579/40 | versammlung im sung über die Genehmigung des il amen ter n abes dur Goldmarkafktien dergestalt, daß Passiva. Reservefonds . 5 0v0|—

i es für Generale Sqaßung (feste Ver-ütung für die nteressengemein\{haftêverträ j Geschäftslokal der Gesellschaft in einlautende Unträge. Yechnungabs<tusses und die Ver- versammlungsbeshlüsse lber die Auf- Mitalieder des Aufsichtsrats). h) ai vei: des $ 22, ‘deleesfend horn N An Wit n ei den Aktien im Nominalbetrage von | Kreditoren 2 705/30 | Divitende (G -M. 1 pro Bochum oder bei der Die Aktionäre, welche an der Versamm- rundTapital bon ? 1 Milliarde Mark an deren Stelle eine Hypothekenkonto . ¿ 18 750|— | Aftie) 2 000 Dresdner Bank in Berlin oder | sammlung teilnehmen wollen, haben ihre 08

wendung des Meingewinns. Ent- nahme neuer VersiHerungszweige, 7. Wahlen zum Aufsichtsrat. Aussigloralerergäin , Verhältni :1 - lastung des Vorstands und des Auf- i) $ 34 (jet $ 33): Auszahlung der | Die Aktionäre, welhe in der General- 23 Abs. 4, ie leßten zwei Papiermark im Verhältnis von 90: oldmarfafti i ; ' g deren Filialen in Bochum | Aktien pätestens am duitten Werktage ivi umzustellen eie von 1000 Goldmaif und | Äftienkapitaikonto L Vortrag auf neue Rehnung Ln Essen, Dortmuáäd und Düsseldorf | vor der Versammlung

ihtrats. Dividende. versammlung stimmen oder Anträoe zu Zeilen werden gestrichen, den Akti : .

tes<{ußfassung über Aenderung der | 8. Ermächtigung des Ausschusses des | derselben stellen wollen, müssen ihre Aktien Bi G2 E ens Leon iber die Rent RRE1 Million Mark an Stelle von je 20 Akiien | Nelevelondskonto R 196 536/988] oder bei der bei der Gesell\caftefasse oder

Saßung: : Aufsichtsrats zur Vornahme solcher | spätestens fünf Tace vor der General- H F 33 1 und 2 wèrden ge- t E gangen, entspre eine Goldmarfkaftie zum Nennwert von 72 989/38 Beleg Aux. Essener Credit-Anftalt in Essen | dei der Rheinischen Kreditbank in Mann- $ 4 (Grundkapital), $ 10 (Auf- Sabunasänderungen, welche lediglich | verfammlung, den Tag der Hinterlegung Priten, Saß 3 wird u: 5. Ver tes<luß zu 3. W209 Goldmark tritt, ihre Interiméscheine| Die Uebereinstimmung vo1stehender | $ 4 des Geselljchaitövertrags wurde wie oder deren Filialen in Bochum, heim und deren Filialen,

fictêratvergütung , $ 15 (Geschäfts. die Fassung betreffen oder welche | und der Generalversammlung nicht mit- er handelsgeseßlichen Bestimmungen Zerichiedenes. einzureichen. ! L Bilanz mit den ordnungémäßig geführten | folgt geändert: Dortmund und- Düsseldorf oder} bei der Deutschen Vereinsbank in Frank-

jahr). eiwa von der Aufsichtsbehörde bzw. | aerehnet, bei der Gesellschaft oder bei der geändert, L Aktionäre, die an der Generalversam dür die Stellung des Antrags auf | Büchern der Fa. Eleltrizitäts-Zndustrie Das Grundkapital der Aktiengesellschaft bei dein juint a. M,

7. Vergütung an den Aufsichtsrat, dem Registergericht oefordert werden. | Bayerisben Hypotheken- und Wechsel- m) als neuer $ 33 a wird eine Be- | lung teilnehmen wollen, haben ihre Aftien Auobändigung eines Genußscheins ($ 12 | A. G, Breelau, wird hiermit be\cheinigt. | beträgt G.-M 110 000, eingeteilt in 2000| Bankgeschäft Hermann Heymann &| bei dem Bankhaus M. Hohenemser in

n Aufsichtörat abi Geschäftsbericht und Bilanz sowie die | Bank, Filiale Bambera oder Filiale stimmung aufgenommen, die besagt, | oder die von der Reichsbank oder ein WG.Y P) wind eine Frist von 3 Veonaten, | Breslau, den 30. August 1924. Aktien zu je G.-M. 50. Co., Berliu W. 8, Taubenstr. 43, Franfiurt a M,

Die Aktien sind entweder bei der Ge- | Goldmarkeröffnungsbilanz nebst Prüfungs- | Lichtenfels, hinterlegen. Die Hinterlegung daß die Auslegung des Wortes | deut)hen Notar ausgestellten Depot schein! Wi beginnend mit dem 15. 1. 25, gesielit. Max Nademacher, Beleg UV. oder bei dem bei der Deutichen Bank in Berlin und

ellschaft oder bei der Di Bi oa Hypo- | bericht werden vom 20. November d. I. | kann auh bei einem Notar erfolgen; die yMeingewinn“ sich na<h den Be- | vätestens am 27. November 1924 bei js Für die Nichteinhaltung vorstehender | von der Industrie- und Handelskammer | Auf Dividendenschein Nr. 25 werden | Bankge\hä't Oskar Heimann & Co, deren Filiale in Franffurt a. M, oder

hefen- und Wechselbank Zweign.eder- | ab in unseren Geschäftsräumen für unsere | von ihm über die Hinterleguna ans- stimmungen etwaiger JInteressen- | Ge)chäftestelle ‘der Gesellschaft oder sitten wird auf die Folgen des $ 17 | Breélau öffentlich angestellter und beeidigter | G.-M. 1 au! jede Aktie ausbezahlt. Berlin-Grunewald, Königsallee 41, | bei einem deutschen Notar

lassung Würzburg oder einem deutschen | Aktionäre zur Cinficht ausliegen. oestellten Urkunden müssen drei Tage vor emeinschaftsverträoe richtet. Banthaus Nemvahl & Co. Komm.-G WAbj 2 der Durhf.-V.-O. zur Goldmarf- | Bücherrevisor, Sachverständiger am Ober- | St. Georgen, Schwarzwald, 27. Ok- oder bet gegen Beicheinigung zu hinterlegen.

Motar späteftens am 6. Dezember 1924| Verlin, den 15. November 1924. Beginn der Generalversammlung bei der | 11. Wahlen zum Aufsichtsrat. in Frankturt, Main, zu binte1 legen, bec M 0h hingewieten. landes- und Landgericht Breslau, tober 1924. einem deutschen Notar hinterlegt haben. | Heidelberg, den 14. November 1924,

Mi uierlezen, * 24 Noveriider 1000 | A A Sen A va T P tonfers Lee 10 Nerember 1924| N Dee Ansicht er 1924. | ge anlfurt, Main, ten 14. Novem M Peier Henser Aktien-Gesellschaft, Der Vorstand, O T O 1s Fuchs Waggonfabrik A-G

TIVNEs O AD, LOBEINDET t va, fypds Ns E I Ener, den L, tovember 1924, s |: W Y . Mayer. » Springer, ex Aufsichtsrat, der H, Fuchs Waggonfabrik A-G, Der Vorstand. Ernst Meyer. : Der Vorstand. Peter Klöd>ner, Vorsigender. Der Vorstand. Hirsch mann- Der Vorsiand, Mar}1chel11l. * Neukirch y pring sich H, Fuch s