1924 / 275 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

: 5 A N

[73966] [74917] ° [75017] [73350] | Die Moriß Edenfeld Aktiengesellschaft | Annweiler Email- u. Metall-Werke 9. Vankausweise. Norder Fehn-Ge*ellschaft. Die „„Monobpolbranntwein - Vey,

Erste Z - -Beila; zu e ist aufgelöt. Die U vorm. Sram r Due, Ann- L ie E O L ais, Gaftüng:* in Berlin (t gate ; r t e e n t r a {- es 1 Q N D e [S r e g î 4 C - î [ a G E der Gesell\hart werden aufgefordert, si weiler, Vfalz. (Todu2 n 2 C ¿1b 4 f v / | 5 L L é ber 1924, Abends 8 Uhr, im | Gläubiger der Getellihaft werd j; D tfch I ichs Z ía D U f3 I StÍ Ss WiesbaBen n 14 Nanenter 1924| wn N} j! Samoin dee ruder Bree [Feste e nano 8 Use m er Se ie m0 zum DEUFfCHen NteichSanzeiger und Preußischen Staa anzeiger

Die Liquidatoren. zember 1924, Vormittags 10 Uhr, am 15. November 1924. Tagesordnung: Berlin, den 4. November 1924. : Í

[75058] : in den Ge\chäitsräumen der Gesel! schatt, Aktiva. Neichêmark 1. Verwaltungsvericht. Der Liquidator der T. 75. Verlin, Freitag. den 21. November 199 4 f E: Fohl ke | wozu die Herren Aktionäre unjerer Gesell. | Kursfähiges deutiches Gold 16 984 020,— | 2. Wabl eines Ptüungsauss{usses für Monopolbrauntwein - Vertriebs, .

Kur ächsiche Braunkohlenwerke schaît eingeladen werden Deut1che Scheidemünzen . 28 936 22 die Jahresrechnung. gesellschaft mit beschräufkter Haftung; D is Rit i ——— A a Em Uktiengesells+ aft, Berlin. TagesS8orduung: Noten anderer Banten e L L A en dai Georg Karesfi. G Bn S o e guts pa vi L SEA aus 1. dem Haudels-, 2, dem Güterrechts-, 3. dem Veretns-, 4. dem Genofseuichafts-, 5. dem Wusterregistex, ie Aküoná ’re 1. Bericht des Vorstands und des Auf- | Wechselbestände . . . .. 34 490 654,8 orden, den 16. Vovember f ; ———— 6, der Em outurie und Geschästéaufficht und 8. die Tarif- und Fahrplanbekanntmachun d i in ‘ei

S D sichtérats. Lombardbestände . . « « 166 510,— ; Fegter, Direktor. 72035] bejonderen Blatt unter dem Titel - F bungen der Eisenbahnen enthalten sind. erscheint in einem

versammlung auf Dienstag, den | 2. Genehmigung der Bilanz und der | Effektenbestände . . .. 18 932,50 Die zu Mayen unter dér Firm,

k : Su el ; 3: Mayener Schuhfabrik vormals Geh, @ T : 9, Dezember 1924, Vormittags Gewinn- und Verlustrechnung pþpro | Sonstige Aktiva . . . . , 2632 047,34 75018) t : r, gus? : e : ) : 19 E : 7 er Thiel «& Comp. G. m. b. H. gs Q “Prini voa M P n he di O A e Gei O Aktienkavital H O Stuttgar stehende Gesetl\hast mit beichränkter vak Erl La s ant LE î Er r c Ct S Et s

i ck i über die Gewinnverteilunn |MAftienfavial ç h e A R s, 3. Entlastung des Vorstands und des | Reservefonds . .. 7500/00. | Lebensverficherungsbank a. G. tung ift durch Beschluß der Gesell schafter,

Y E TA : n f‘ ———— (Alte Stuttgarter). versammlung vom 31. Oktober 1924 auf, Das Zentra1 - Handelsregister für das Deutiche Reich fann durch alle Postanttalten, in Berlin Das Zentral-Handelsregister tür d Reich e ali T. DArlags Ves Reat, Vor- L welce an der | 5 im U A Die 68. ordentliche Generalver- | getöst, : M r Selbstäbholer auch durh die Geschäftsstelle des Yeichs- und Staatsanzeigers. 8W. 48, Wilbelm- | preis a “monailid 10 Sridmark reibleiteue ties enes fofien 015 Voir de E er voin Era E ist. Verjammlung® teilnehmen wollen, haben Ta falten Berbindrich Se N nis or R d n E s der Kaul traße 32, bezogen werden Anzeigenpreis tür den )iaum einer d gespaltenen Einheitszeile W— Goldmark ireibleibend Did. R E R S 1 j z 8 bi : Ï : 23. Dezembe 24, Johann Josef Haupt in Mayen, Stiller, pern E, een rechnung für das dritte Geschäftsjahr. |1hre Aftien pätestens bis zum 15. De- | feiten . . + 2443 053,79 | 11’ uhr, im Bankgebäude in Stuttgart stell l _ “s A R E L R 2. Beschlußfassung über die Bilanz, Ent- | zember 1924, Abends 6 Uhr, bei der | An Kündigungsfrist gebun- : , ' [straße 4, bestellt. Bom „SZentral-Handelsregijcer für das Deutsche Neich“ werde i è 5 Bua 20 Aufsichtörats und des R M Mimeres a N Er o adi a ; s 128 199.60 So a as : Die Gläubiger der Gesellichaft wena E j g ch ch n heute die Nrn. 275A, 2758 und 275C ausgegeben. orstands. er Bankfirma I. Find in è onstige Passiva . ._. 19 537 253. i R „jau rderl, ein ;; v L E O : 3. Vorlage der Goldmarkeröffnungs- | a. Main zu hinterlegen __ |Das Deut che Rentenbank- 1, Aeg ean Or Se Unterzeichneten anzumelden. O Befristete Anzeigen müßen d rei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen jein “225 N u Âi auuar L 0 A n A A 1924. | darleben Sande J4 27 V Becblein Gewinne und Verlustrechnung, Bericht Der Liquidator: E ; rit des Vorstands und Auj¡sichts- er Do f Von im Inlande zahlbaren Wechjeln des Vorstands und Beme1kungen des oh. Joi. Haupt D [ Gegenstand des Unternehmens ist dr | in Bonn Stotenfstraße 11. Gesellschafter | vom 11. Ok h: i s L K x ° . Du ( cl N, C 7 T 2 LIDE 4 ck; as- |S Á F B iber die Ümstellung der Bilan Gustav Ullrich. sind weiter a A M 76 Autfsichterats. : I S L Han e Sregister. Fabrifation und Vertrieb. von Zellulo1d- | sind die Kaufleute Josef Süler und Sbéran en ge a ‘im Je auer E Rib, Tri Euer stellung und die Goldmarkbilanz [74910] nts R 2. Genehmigung dieter Bilanzen. [71026] A - t s Franz Hardy, beide in Bonn. Die Ge- | 12 Millionen Mark auf 1 200 000 Gold- | und der Kaufmann Helmuth Koenenkamp 4, Sakunasänderunaen: ; Nürnberger Lederfabrik Uftien- | (753851 9 a, des Vorstands und des Die am 30. Ofiober d. I. sal! de ister ift O Bad didaten, pat Man: ap 1924. e aft hat am 20 Oktober 1924 be- s Zrmäßigt 2 die Ermäßigung | beide in Bremen. sind zu Vorstands- val Ma i i ° umitgrats. efundene Getell|cha|terversammlung hat S Q S a C T nen. a j durchgeführt ist. Ferner wird bekanntge- itgli stellt. : / Beschlüssen runs E gesellschaft vormals Schreier Ê Stand der Vadischen Bank 4. Aenderungen der Satzung: Vie Auftösung der Gesellshait he, Firma «Dos Par j E fle Nr. 2173 am 8. 11. 1924 die Firma | mat: Das Grundkapital zerfällt jeßt 10 Ce Be - Erzengungs- D) ARAnGe a. bis S 14: Ver- vom 15. Novembex 1924 a) Art. 5 (Bekanutmachungen nur | sch1ossen. Wir fordern unere Gläu, Een D L Firma L erloschen. | Beckum. : 73492] | Lazar Rappeport in Bonn, Gangolf- 12 000 Inhaberaktien zu je 100 Goldmark. | und Verwertungs Aktiengesellschaft ütung an den Aufsichtsrat. : Nafer, Nürnberg. * Aktiva Reichsmark noch im Deutschen Reichsanzeiger), | biger aut, si bei uns zu melden S A « „ovember 1924. In E Handelsregister Abt. A | straße 4. Inhaber ist der Kaufmann Lazar | Brandenburg a. H. 6. November 1924. | Druckerei Filiale Bremen, als Zweigs * Mita, ie ey vom Mensie: | netten Herm t eine” gm Dienvia:| eitéelttbge Devien U | Wortes (Gre a ctt CB09 fet |- Mannhelm, den? Noventer 19 S Beltslider Salweririb Abt. Barmen | Abrcisuna Le Nr. 409 m 0 U Amgiridi tieerlasuna der in Berin unter dec ier erlangen Yenberungey der [den 1G, Dezember 1984, Racbmit:|©nin: Wessel cte 84809 1070| fanden Bitters eet dund «lee | Handels-Vereinigung G, m. b. M 490-4, vorn. Sandelorogtag | Finrid Migens, Kommanditgesallicbaft,| bei der Firma Diensibab-& Co. Gesel | nr emen 173502) | Bemerken Mee Bier Srgeuqungs, unb 5 i . R l En é ] Tel u.V , Nt Z f ian: j M Au %Vla ndetsreg1!ters, edum, einget , daß di j t t mit / n : ° . L 0UZ Unge S 1 a} Leben S NE M E ad E 3 Wor N S g d Deutsche Sibelvemünien ; $ 892.45 9. noee der Mitglieder des Aufsichts n Liquation. die ra C osGader Tricotageu- | Rhein sh - Westfäli scher Helectrat Band Die cas L * A a Ra tatt In das Handelsregister ist Sens fd Wegenstand des liter ( ! , - | Noten anderer Banken . j L : j i ¿ (Ei ; : 5 Aa getragen: et : L. der Œ Frs Fassung betreffen. vornehmen zu | ordentlihen Generalversammlung Lombardforderungen . - 6. Autsichtsratswahl. fav ras E ahre in Bram- | Heinrich Jlligens, Kommanditgesellschaft, Amtsgericht, Abt. 9, Bonn. Am 7. November 1924. rihtung sowie der Betrieb von Holz-

dürfen. eingeladen. Wertpapiere... . . 196433704 | 7. Vorlegung der Goldmarkeröffuungs- [72004] bah betreffend, ist Heute eingetragen | Beckum s und der perfonlich haf-

: : d Z 3. Oktober 1924 is die Form der Be- | aufgelöst worden Liquidatoren sind die | Der Vorstand besteht, 1e nach der Be« Acht [73486] Nor laueRia a E 6900 | rufung der Generalversammlung erweitert | Kaufleute Johannes Paul Otto Witte E dés Aufsbtörats, aus einer

- Firma if eclatoi orth a. M.: Mark und 1200 zu ie 1000 4. |(} N. Der bisherige Vorstand Bernhard | und HinriG Christoph Gerken, beide in | Per "Masiptértt bat, das Rott Le Es Die Firma ist erlos. | Nr. 31858 Berliner Bahubevarx| Vorwerk is abberufen und an seiner | Bremen. | er Aufsichtsrat hat das Recht der Er-

ichte C i ü 24 mi den: Dem Fabrikdirektor Adolf | tende Ge|ellshafter Alfred Weskott und Botiro 173496] Vrema Rauchtabak Aktiengesell- | s{leifereien, Zellulose- und Papierfabriken, 21 Bani Lund d bebaes O: ige Aktiva . . « « 14343 892,23 E iat N a gNONUOE LOSE N) „Dur BesBluß vex Generalversamm Scbirbler n nt (E; i al A E D. : : schaft, Bremen: In der Generalversamm- | 2. der Erwerb, die Errichtung, dié Zu Punkt 4 und 5 bedarf es gesonderter | 1, Vorlage der Goldmarkeröffnungébilanz Sonstige f Paffiva. Papiermark den Berichten des Vorstands und des | lung vom 3. November d. J ist die unter D wald L E Pigepeetma c O L Os cin Doc UUE Dondelbureisite E B Nr, 17 |vom 15. September 1924 ist befassen Pachtung und Verpachtung sowie der Bes Abstimmung der beiden Aktiengattungen, für den 15, Iuni 1924 sowie des Grundkapital . A Au'sichtsrats über die Prüfung der | zeichnete Gesellichaft aufgelöst. Di Amt8gerit Adorf #2. November 1924. | eingetreten ift 4] gener ift beut ol E b. 9. in | das Grundkapital dur S Vemäkiauta auf |triéb von graphischen Unternebmäncen soweit die Verordnungen der Reichs- Prüfungeberichts des Vorstands und E 2 340 000 000'— Golèmarteröffnungébilanz. „c. | Gläubiger werden aufgetordeit, \ih z 1 t, 12. . Befu ben 12 Noveubee 1A Dea Cilenen fapit, C tig G Fell E N 5000 Goldmark umzustellen. leihzeitig | aller Gattungen, von Verlagsanfstalten und reaierung über Goldmarkbilanzen nichts uisih1érats. Umstellung des Grund- En s Ge oa aud —| 8. Genehmigung der “*Goldmarkeröff- melden Als Liguidatoren wurden bestell Arnsberg. [73485] Das Amtsgeri d Si eti A ibe ‘a R E aft ist i d@ Gesellschaft anscelóft water | Bu cbbandlungén. einsGlieslich dés Hine anderes vorschreiben. kapitals auf 520 000 Goldmark. Reichsmark nuugsbilanz. der bisherige Ge1chäfteführer Herr Otte In das Handelsregister B Nr. 42 ift am M 50 000 Goldmark Fest Dp Langen aus | di quidatoren sind die Kaufleute Diedrich | dels, insbesondere auch des Imports und zur Teilnahme an der Generalversamm- | 9, Saßtungeèänderung: $ 9 (Höhe des | Betrag d. umlaufendenNoten 6 188,43 | 9, Grmächtigung des Autsichtsrats zur | Mattick und Herr Gustav Heine. 15. Juli 1924 bei’ der Firma Cout: nentale | Reilin [73493] Botbras - des 4 eLgelept. 1924 Menke und Christian Hilken, beide in | Erports, mit állen in ‘das graphische Tung und zur Ausübung des Stimmrechts Grundkapitals). Sonstige täglich fällige Bornabhme solcher Aenderungen des |" Biesdorf, ten 10 November 1924. Papier-Union, Gesellschaft mit fe: Sa anber Gétkélinicite: Abteilung B De rein Gewerbe einscbläginen Artikeln. "Die (ee ihre Aftien oder die darüber lautenden A S ay cine B, E E Terrain- Gesellschaft Viesdorj shränkter Haftung in rn6berg, einge- | ist am 10. November 1924 eingetrazen : ti ontnit oige Orient Handels Aktiengesellschaft, | sellschaft is berectigt, sich an Unter- lhre Aktien oder die darüber lautenden Statuts bei der Kasse der Geiellien An eine Kündigungsfrist Fassung betreffen oder seitens der t G K A ragen worden: Die Vertretungsbefugnis | worden: Nr. 13 737 Aktiengesellschaft Bottrop 73497] | Bremen: Jn der Generalversammlung | nehmungen gleicher oder ähnlicher Art zu Hinterlegungsscheine der Reichsbank oder oder bei dem Bankhaus Anton Kohn. ebundene Verbindlich- Aufsichtsbebörde oder des Register-| G. m. b. H. in Liquidation, des Direktors Georg Heise ist dur setnen | für AntomobilE: u: Prot Dea In unser Handelsregister Abt. B Nr 18 | vom 23, Oktober 1924 ist der & 1 des beteiligen. Der Gesellschaftsvertrag is am spätestens am 3. Werklage vor dem Tage d N E O L emde A Taf 8 Mattid.” Heine. Tod erloschen. j Adam Hofmann, Charlotte n: | „Haus- und Grundverwertung G. m. | Sesellshaftsvertrags gemäß [29] ab-| 15. Januar 1924 abgeschlossen und am er Generalversammlung bis d Uhr Nacb- E b S Ie» S us C S E n G S R S Arnsberg, den 4. November 1924. burg, is niht mehr Vorstandsmitglied, | b. H." in Bottrop, ift beute folgendes ein- et Die Firma lautet jeßt: Deutsch- | 2. April 1924 abgeändert Das Grund- er Generalversammlung bis 5 Uhr Nach- Nürnberg, den 18 November 1924, | Sonstige Passiva... . 6469 378,82 j zur Teilnahme an der Generalversainm- Amtsgericht i Die Prokurèn des Otto Philip “| getragen worden: Das Stammkapital der | Afghanishe Compagnie Aktien- Fapital beträgt 50 000 Goldmark. Vor- Va) be in Der Var Terblnpti eien E E e E R L Aae A a eis S —— Berlin und Albert As Gesellschaft it “gemäß der Verordnung gesellschaft. stand ist der Kaufmann Felix Schmidt“ in a) bei der Gesellschaftskasse in Fürsten- M. Naser. Marx Erna ß. | gebenen, im Inlande zahlbaren Wechseln | gegen Nachweis der Berechtigung mittels] Die Ludwig Straufs Gefellschaft Aschaffenburg. T S ezel Bub Cu E o Be, E a a itbilimes ST ao E TNUn | FisSerrthand-Grfelcha?t mit be. | Beclit. B n R hel einem deutsche : Reichsmark 4/169 931,95. gerlierungöicheins oder PtandsGeins bis | mit vesechrautter Qaftug 1 R „S. L. Kayser mit bes{bränkter Haf- | Vank für Ton- und Ziegelindustrie | festgesebt. schränkter Haftung, Bremen: Jn der | mehreren Personen, so wird die Gesell- c) bei tem Bankhaus von Koene mans 19. Dezember 1924, Ubends 6 Uhr, bei | heim ist aufgelöst, Die Gläubige Speditions- & Sctiffahrtsgesell- | Aktiengesellschaft: Die Generalver-| Bottrop, den 9. Oktober 1924 Gesellshafterversammlung vom 2. Sep- | haft entweder durch zwei Vorstands- c) bei dem Bankhaus von Koenen & der Bank zu lösen. Ohne Karte ist | der Gesellschaft werden aufgefordert \ih saft Zweigniederlassung Aschaffenburg“ ina E I E 10e E E A ao Mean woa teinber 1924 ist besGlossen. bas Stam: | mitglieder oder dure - vi cpares Go. in Berlin W. 35, Stegliber E der Eintritt nicht gestattet. bei mir zu melden in AlGalfentata, [as R, v6 M U Va B s ara ita kapital durch Ermäßigung auf 4950 Gold- | mitalied in Gemeinschaft mit einem Pro- Straße 44, E ; Er ' Stuttgart, den 18. November 1924. Windesheim, den 31. Oktober 194 Dem lam Hermann Greiner in ome béc bisderzcion Vorzugsaktien Brandenburg, Havel, {73500]| mar? umzustellen. Die Ermäßioung ist | furisten vertreten Das Grundkapital zer- hinterlegen und ein Verzeichnis der hinter- 6 werbsS- Der Vorsitzende des Aufsichtsrats: Der Liquidator der Aschaffenburg ist Gesamtprokura unter in neue Stammaktien auf 36 130 R In bas Hactelaacailiee Die H # heute | erfolgt. Gleichzeitig ist der Gesellschafts- | fällt in 90 Jnhaber- und -10 Inhaber- Tegaten Aktien, ma Nammern geordnet, ® L 10. Verschiedene Dr. G. von Doertenbach. Ludwig Strauft Gejellschaft mit be Be‘chränkung auf die ianiederlassang | mar? umzustellen und un 500 000 Gold. unter Nr. 119 bei der Firma „Aktien- | vertrag demgemäß abgeändert. vorzugasaftien über te 500 Goldmark, die dem Vorstand der Gesellschaft in Fürsten- d Wirt afts- Der Vorstand. Dörr. Meyer. | schränkter Haftung zu Windeshein Aschaffenburg eftvilt. Zwei S cit Ea Als nit zinaetze gesellschaft für Aschenchemie (Aja)"“ in | Victor v. d. Often Gesellschaft | zum tis ausgegeben werden. Die G e A ou ici d Un Bekanntmachungen. 74022 E I Aschaffenbura, 10. November 1924 wird veröffentlit: Die am “Ug pas: é rißerbe a. d. Havel ei etragen: Durch A, L 31 Oh é E e G E E R E, L E Senecralt . [74022] ert Herber. Amtsgericht Reaistergericht. f 5 00 , : shluß der Generalversammlung vom | Am 31. Oktober 1924 is die Gesellschaft | ret und Anspruch auf doppelte Dividende. B=rlin, den 20. November 1924. 14 \ch \ e ; Bos aistergericht. 1923 geschaffenen 15 000 000 46 Vorzugs, g Der Aufsichtsrat. geno en a ten. [74930] Firma „Sparverein Westen u. Vor

z orte G. m. b. H.“‘, Berlin, ist auf- |(74021] j [74724] „Der Barmer Bant-Verein Hinsberg, gelöst. Gläubiger werden autgetordert, | Firma „Neuwirtfchaft““ Lieferungs Außerordentliche Generalversamm- | Föcher & Lomp., Düsseldorf, hat den sich zu melden. Der Liquidator : | vereinigung der Landwirtschaft, Ju

Ne. Dr. Gebauer. [75064]

; Antrag auf Zulassung von Gustav W S b Neu- | dustrie, Stadt- u. Landarbeitersclaft, Ar e Mee F L E e O9 ) xYUveDars | = ; ; j j : Transozean Aktiengesellschaft, | nennung und Abberufung der Vorstands- l 8. Dezember 1924, Abends ustavWeyer, Sonnenburg (Neu- | dustrie, S oar ; AsFaffenb 12 N 1 | L ¿ {Stelle Nittmeister a. D. Kurt Branco in ge chaft, | nennu Ó ODenE Stahlvertrieb 7 Unr, im Bütneilaol des Rathauses. M A e Been mark), Schloßplaß 14a. G. m. b. H., Berlin, ist aufgelöst, Amtgeras t Registergericht : Ei de R L O Berlin-Charlottenburg bestellt. Bremen: Sn der Generalversammlung E u e EEA E O F: tiengefellschaft. 1. Bericht seitens der Ge|\chätteführung. e L “Fischer 2 ‘Sous, O: A Gläubiger werden aufgetordert. sich zu | 25. September 1924 i das Grundfapita[l| Brandenburg a. H., 25. Oktober 1924. | vom e Oktober 1924 is die Gesellschaft eaten 2 im : Dentschen teibss Unserc Aktionäre werden Qu ee 2. A as Herausgabe einer manditgesellschaft auf Aktien in e Bes Gli des Gaiardbeaimn L Aaibaiane Gustav Weyer, f iede rev nic er A A LegeRD auf 50 000 Goldmark umaestellt worden; Ambbgeriht. cten Beinciae Ra R R L e anzeiger. Die Bekanntmachungen der Ge- 1 - l . : . a ? ; : B Y . . L ì l ; o R R 50a as : 7 : E s La G eiger T fts blatt dls Veles Varmen, 13 183 Stü zu je .4 600 g 5 4. 10. 1924 is die Dauerhefe- | Sonnenburg(Neumark), Schloßplay 144 2. od Firma Albert Fromber: i rent U on Ben Ca E Brandenburg, Havel, [73877]| Actien - Gesellshaft „Weser“', | sellschaft erfolgen nur durch den Deutschen

mittags 1U Uhr, in das Navené-Haus, Veröffeatlichungsorgan (Saßungs- meien et, a BAO V Gesellschaft m. b, H., Altona, Elbe, |

Baden-Baden—: nhaber ist jebt Kauf- f Als nit A = witd noG Ler In das Dandeleregister Abt. B ist heute | Bremen: In. der Generalversammlung | Reichsanzeiger. Die Gründer, welche alle

1 das I GEIS 95361 a Lie nt 2 : : y M i: i Si 16. Februar 1924 ist beschlossen, das | Aktien übernommen haben, sind: 1. Kauf- Wallstr. 5/8 zu Berlin, eingeladen. änderung). 2 5 ivi , [aufgelöst E [72086] mann Heinrih Schmidt in Baden-Baden, öffentlicht: Das Grundkavital zerfällt jegt | unter Nr. 91 bei der Fa. „Siedler, | vom i : s Tft S l ißenf g iages uns 6 Ag de Einige | - beleWbiind vom L Aunuar 120 [4 Di 8 aus, eo Forvernngen forc | DrESdnerFeuerversiherumA" N 2 Firma Engels & | in 300 Inhaberaktien qu ie 100 Gold: E Wesellidaft mit belt Ge [Met e chin ele Ce ions E E fpumbera Walßenfels {lußfassung über: © CuesMuß von nichtzahlenden 5 207 793 Stück zu je # 1200, Nr. | vlerdurc auf, evtl. Landwirtschaftliche Feuer- A S * | mark. Nr. 32 tiengesellschast\ ¿ung“ in Butow i. ingetragen: | durchgeführt. Die Erhöhung ist dadur | Chemnik, 3. Justizrat Dr. Franz Liy- a) die Crhöhung des Grundkapitals um gliedern. 428 996— 636 788 r Divitenden- | dei ihm anzumelden versicherung Sachseu A Es Mover in E Den für motorische Vodenbearbeitung: Saufmann un E S Laon, Bu aer daß 108 E S mann-Wulf, Berlin, 4. Kaufmann Ernsk einen Betrag bis zu 350 000 Neichs- | 6. Verschiedenes. berechtigung vom 1. Fanuar 1923 Altona, den 7. November 1924. Allgemeine Feuerversicherung Gaüels d B R L N N ras L Die Firma lautet jekt: „„Amobo“ burg i als Geschäftsführer abberuten { Starumaktien h, 19 Millionen Mark | Sarnighausen, Neuenhaden a. d. Ostbahn, mark dunch Ausgabe von 3500 Jn- Deutjche Volkserholungsheime zum Handel und zur Notièrung ah niséver Karl Herrmann, in Deutschland. schäft As n -Da ers is n das SLe- | Aktiengesellschaft für Motorische seine Seit nis ist erloshen. | Vorzuasaktien zum Kurse von 10 Mil- | 9. Kaufmann Albert Meyer, Köln am haberaktien über je 100 Reichsmark G b Börse gestellt Altona, Elbe, Düppelstr. 4. Goldmarkeröffuungsbilanz G-fellfcbaltèr einne Fes onlih haftender Vodenbearbeitung und Kraftfahr- Brandenburg a ai November 1924. | lionen Prozent gezeichnet worden sind. Die | Rhein, 6. Kaufmann Gustav Woynar, mit Gewinnbeteiligung vom 1. Ja- e. V. m. by Ÿ. Düsseldorf/Essen, den 15. November für 1. Januar 1924. Baden, e R Matea 1924 Zeuge; ferner die von der Generak Amtsgericht “Aktien lauten auf den Jnhaber e Berlin. Amtsgericht Bremen. nuar 1925 ab und unter Ausschluß| Kleinau. Dr. Müffelmann. 1924 f [74023] 2 [E Der Gerichts\{hreib des Amt gerichts versammlung am 1. 11. bes{lossenen E Carl Th. Richter, Bremen: Die des geseßlichen Bezugsrechts der Dié Zulassungsstelle Firma „Reihs-Spar- u. Rabatt- Aktiva. G.-M. |4 E SgeriiS. Sakungäänderunaen. Nr. 32533 Brandenburg, Havel. [73498] | Firma if geändert in: Vremer aat 73504 Aktionäre, jedoch mit der Maßgabe, | [72891] der Börse zu Düsseldorf. Vercin G. m. b. H.““, Berlin, ift | 1, Forderungen : Bad Oeynhausen [73489] Dagro Aktiengesellschaft für Stadt- In das Handelsregister Abt. A ist Geri Kunft Carl Th. Richter. | Jy eee, Handelsregister Abteilung A daß den alten Aktionären auf je 100 Goldmarkeröffnungsbilanz. Der Vorsipente: aufgelöst. Gläubiger werden aut- a) Nückitände der Ver- In unser Hándelsregister Abt. A 1nd Straßeuhygiene: Durch Bes{luß heute unter Nx. 942 die offene Handels- | Adolf Van, Bremne: Inhaber ist | ist folgendes ein teages idorden: 5 Goldmark Aktien eine neue Aktie Kommerzienrat M. Trinkaus. gefordert, sich zu melden. Der Liqui- sicherten und Agenten | 161 557-WM heute unter Nr. 442 die irma „Heinri der Generalversammluna vom 2. Oktober Frida! in Firma Gebrüder Buchholß | der hiesige Kaufmann Adolf Banck. Ge- Am 19. Juli 1924: über 100 MReihsmark angeboten Aktiva. A |\$| Der Geichäitsführer: Or. Wilden. dator: Gustav Weyer, Sonnen- b) Guthaben beiBanken. Schiermeyer Kommandit- efellshaft" mit 1924 ist das Grundkapital auf 200 000 | in Brandenburg (Havel) eingetragen, Die | shäftszweig: Versicherungen. Breeden- Bei Nr. 7232, Firma Eick «& Lo. werden soll, Festseßung des Aus- | Sch{hweinekonto . 2 675|— Die Zulassungsstelle burg (Neumark), Schloßplay 14a. Postsheckd- sowie Siß in Bad Oeynhausen eingetragen. | Goldmark umgestellt worden: ferner vie Gesellshaft hat am 8. September 1924 | straße 14. Breslau: Die Brobnaa des Martin Groß gabekfurses und der sonstigen Be- | Pterd- und Wagenkonto . . . 40|— | der Börse für die Stadt Essen. sonstigen Kassen 24 771|- ersönlih Haftender Gesellschafter i der bon derselben Generalversammlung be- begonnen. Persönlih haftende Gesell- Seorge Koh «& Co., Bremen: Am ist erloschen; die bisberige Gesamtprokura dingungen und Einzelheiten für die | Grundstückonto .. . . . . [14 340|— Der Vorsitende: F. W ole. [74020] e) diverse Debitoren . 44(0|- aufmann Heinrih Schiermeyer in Ber- s{lossene Saßungänderunag. Als nit pater: Sanflents Franz und Paul | 1, November 1924 i ein Kommánditist | des Otto Nickel zu Breslau ist zur Cinzel- Aktienausgabe und Durchführung der | Inventarkonto . . . .... 300| -- Der Geschäftsführer: Strecker t. Die Fuggerhaus Grundstücksgesell- |2. Kassenbestand. . .. 4 7041/- ne I Werltvaße 99, Kom- | ingetragen wird noh veröffentlicht: Das | Buchholß, hier. dem Geschäft beigetreten, gleichzeitig ist | prokura erweitert. Kapitalserhöhung 'nebst Ermächtigung 17 76D L Z schaft mit beschränkter Haftung zu | 3. Kapitalanlagen : manditgesellschaft seit 1, Oktober 1924 mit E Saptiet derfällt jeßt in 2000 Jn- Brandenburg a. H., 4. November 1924. | ein Kommanditist ausgeschieden. Am 5. November 1924: des Vorstands, die von der General- i Berlin ist aufgelöst. Die Gläubiger | a) Hyvotheken 52 000, einem Kommanditisten. Den Kaufleuten mten ria eta 89, Amtsgericht. „Carl Krafft, Bremen: Die Firma | Bei Nr. 2833: Die offene Handels- versammlung nicht festgeseßten Be- Pasfiva. [72037] Aufforderung, der Gesellschaft werden aufgefordert, si b) Wert- E Dr. jur. Hans-Heinrih Schiermeyer, tSgeri rUn-LPulte. Abteilung 89a. S ist erloschen. gesellschaft Max Grushwiz «& Sterz dingungen und Einzelheiten seiner- | Bankkonto E 645|— Unsere Firma ist seit dem 16, Oftober | hei ihr zu melden papiere . 86 270,60! 138 27060 Berlin-Friedenau, Wamerplab 7 und eti B Brandenburg, Havel. Fen G. Lehmann, Bremen: An Martha Nchflg., Breslau, ist Ren Der bis« seits festzustellen und die für die Kontokorrentkonto . . . , [10 346\— | 1923 mit Aktiven und Pa1siven auf die Berlin, den 15. November 1924. 4. Grundbesiy, bypothefen- Theodor Sthiermeyer, - Bad Oeynhausen, Birstein. i - [73494] ] Gn das Emer Abt, B ift heute | Neumann ist mit dem 1. November 1924 | berige Gesells fter Kaufmann Wilhelm Aktienausgabe und. Kapitalserhöhung | Geschäftäguthabenkonto . . . | 2602|95 Bischoff & Hensel Elektrotechnische Die Liquidatoren: trei ! 1310 000 -W Wilhelmstraße 19, ist derart Prokura er-| Eintrag im Handelsregister A 31 be: unter Nr. 155 die Gesellshaft mit be- | Prokura erteilt. Volkhardt zu Breslau ist alleiniger Jn erforderliben Vereinbarungen für die | Obligationéfonto . . « « . 1 2250|— Fabrit Aft.-Ges., Mannheim, über- Betty Perls. Ella Bach. 5. Geschäftseinrihtung, ab- teilt, daß jeder von ihnen die Firma allem der Ficma W. Rosenthal & Sohn in | schränkter Haftung in Firma „Greppert, | Heinrich Lohmaun, Bremen: Die haber der Firma. Der Frau Alice Volk« Gesellschaft zu treffen, : Reservefondskonto « « « _1921054 gegangen und deshalb in Liquidation ; Ô eschrieben g, [-W ¿cinen und vertrèten fann. | Sis orn: Die Firma ift erloschen. Guder & Co. Gesellshaft mit be- | Firma ist erloschen. hardt, geb. Stolz, Breélau, if Prokura b) der Erhöhung des Grundkapitals 17 765|— | etreten. Ï E |[74019] 9 E Os T Bad Oeynhausen, 13. November 1924, irstein, den 11. November 1924. E Haftung“ in Brandenburg | Gustav Peter, Bremen: Am 1. No- erteilt. L : entsprehende Aenderung des $ 5 der Schweinemäfterei d i Wir fordern hiermit sämtliche Gläu- Die Hanseatische Autogas G. m 1 639 7458 Das Amtsgericht, Das Amtsgericht. (Havel) eingetragen, Dex Gesellshaftsver- | vember 1924 ist der hiesige Kaufmann | Bei Nr. 3131, Offene Handelsgesell- 2 Eavung, E E G oe S LAN att biger unserer Gesellschaft auf, sich bei | S., Hamburg, ist aufgelöt. Die Passiva. A teA __ [trag ist am 1. November 1924 festgestellt. | Karl Hihemann als Gesellschafter ein- | schaft Stein @& Koslows , Breslau: 2 gung des Aufsichtsrats zur it beschränkter Haftpflicht uns zu melden. ; Gläubiger der Gesellshatt werden auf- | 1, Ueberträge : Bad Oldesloe. [73490] | Bonn. ; L [73495] | Gegenstand des Unternehmens ist Fabri- | getreten. Seitdem offene Handels- Der Kaufmann Ernst Durra zu Breélau e a Ap E mit beschränkter Haftpflicht, Dreyer ne P STA Sie gefordert, si bei ihr zu melden. ‘a) Prämienreserve . 81 474/00 z In r Handelsregister ist eingetiagen| In das Handelsregister wurde ‘ein- b Ede Cel Dan Nnasen: B ab Des: SivataniidietaTie i A Le E „als persönli haf- C 1; D d Í S 3 959. m 31. j : ragen: / / ¡I e ; teD r Gese er eingetreten. treffen. [728921 beschränkter Haftung in Liquidation, Pan Lia in E 07 oa A E O 2 1. Bei R 11 Abt B Firma Nordische Erne A: Nr. 1824 am 10. 11, 1924 | und “Damenkonfektion, ine und Be- | Bremen: Die hiesige Zweigniederlassung | Bei Nr. 4567: Die Firma Fritze Aktionâre, welhe an der Generalver- Goldmarkeröffnungsbilanz. Die Liquidatoren : Gantesciscen Aas E G n b, H.: j ; 85 4260 Elekirizitätsaesellshaft mit L ire bei der Firma Bonner Metall-Fndustrie S IUnS Stammkapital: 100000 | ist aufgehoben, „gleichzeitig ist die hiesige | Schindler, Breslau, ist erloschen. ammlung teilnehmen wollen, müssen j=— Nixecker. Rumpf. M, M ih eli g "2, Sonstige Paisiva : Feftun in Bad Oldesloe: Der Geschäfts- | Peter Jansen in Bonn: Der Mechaniker Reichsmark. Die Gesellschaft wird: | Eintragung gelöscht. Bei Nr. 6701: ie offene Handels pätestens am dritten Tage vor der Ge- Aktiva. 5 ; eal iailiin avi tiEe Í q: a) Mee anderer ührer Wi belm Röhde ist ausgeschieden. | Veinrich Eller in Bonn ist in das Han- | a) wenn ein Geschäftsführer bestellt ist, | Runkel & Frischen, Bremen: Am gelellichaäft Paul Pissors « Co., neralversammlung bei der Gesellschafts- Kassakonlo ...., 43/15 | [74931] 7401 Vei sicherungsunter- 2. Bei Nr. 12 Abt. B, Firma Mil- | delsgeschäft als persönlih haftender Ge- | dur diesen, b) wenn aber mehrere Ge- | 1. November 1924 ist der hiesiae Kauf- | Breslau, „ist aufgelöst. Der bisherige kasse in Berlin, Chausseestr. 28, oder bei { Wertpapierkonto. 150|— | Die „Theo Rebig G. m. b. H.“ zu | 74018] / nehmungen verwertungsgesellschaft Oldesloe m. b. H. | sellschafter eingetreten. Die nunmehr aus | {äftsführer bestellt sind, entweder durch | mann Michael Nunkel als Gesellschafter Gesellschafter Kaufmann Karl Pissors zu der Darmstädter und Nationalbank in | Postichedfonto T 24/71 | M. - Gladbach ist aufgelöst. Die | Die Generalversammlung der Mitglieder 72 386,— in Bad Oldesloe: Für Ruoolf Peter ift | den Kaufleuten Peter Jansen und Hein- Pai gemeinsam oder durch einen Ge- ausgescieden, die offene Handelsgesellschaft Breslau ist alleiniger Inhaber der Firma, Berlin, Behrenstr. 68/69, oder bei dem | Fönokorrentfonto 799/48 | Gläubiger werden aufgetordert, si zu | der Kolonisftenbank e. G. m. b. H. b) diverse er Molkereiverwalter Jose ter in | rih Eller, beide in Bonn, bestehende offene | |chäftsführer und einen us rana oder | ist damit aufaelöst. Seitdem führt der | Die Firma lautet jeßt: „Karl Pissors“. Bankhause Lüsber & Co. in Basel oder Inventarkonto E 500 | melden. hat am 11. Oftober 1924 die Liquidation Kreditoren 6 573,— Bad Oldesloe zum Geschäftsführer bestellt. delsgesellshaft in Firma Eller & seimeinsam durch eti rokuristen ver- | Gesellschafter Willi Frischen das Geschäft | Bei Nr. 7551, o ene Handelsgesellschaft bei einem deutschen Notar ihre Aktien] “. i M.-Gladbach, den 15. November 1924. beschlossen. e) Guthaben 3. Bei Nr. 13 Abt. B, Firma Elektro- | Jansen hat am 16. Okto r begonnen. Der | treten. Geschäftsführer sind: die Fabrik- | unter Vebernahme der Aktiven und Passi-| Ewald Niedenführ, Breslau: “Der oder die darüber lautenden Hinterlegungs- 1 517/34 Der Liquidator. Die Gläubiger werden aufgefordert, | derBanken Osmose Lederaktiengesells fff in Bad bergang der im Geschäft begründeten | besiber Di Greppert und Gottwald | ven und unter unveränderter Firma fort. | Kaufmann Walter Behr zu Breslau ist in seine der Reichsbank oder der Bank des Pasfiva. sich bei den Liquidatoren, Berlin W. 8, u. anderer 342,— Oldesloe: Die Vertretunqsbefugnis des orderungen und Verbindlichkeiten auf die | Guder, beide in Brandenburg, Fräulein _Streithors «& Co., Bremen: Die | die Gesellshaft als persönli haftender Berliner Kassenvereins hinterlegen Die Geschäftsguthabenkonto . . 78801) Taubenstraße 10, zu melden. d) Versiche- Kaufmanns Walter Gerstenkorn ist be- | Gesellschaft ist ausgeschlossen. Katharina Bechthold in Berlin-Schöne- hiesigen Kaufleute August Wilhelm Albert | Gesellschafter eingetreten. scheinigung der Hinterlegungsstelle | Bankkonto u 474|-—— | Durch Beschluß der Gejsell\chafter der Firma ie Liquidatoren: rungs- endet, ebenso die Prokura des Fräulein | Nr, 2030 am 11. 11. 1924 bei der ard Fräulein Martha Benningholß in | Wienholz und Carl Eduard Hassenkamp | Bei Nr. 9203: Die Firma Ernst hierüber muß spätestens am Tage vor Kontokorrentkonto . 389/52 | Justus Stahlschmidt’'sche Werke, |L. Luß. Th. Hummel. Fl. Klein. steuer 20 590 99 891 -F Bertha Berger erloschen. offenen Handelsgesellshaft in Firma | Berlin-Friedenau. Die Bekanntmachungen | haben das Geschäft durch Vertrag er- | Guhl, Breslau, ist erloschen. der Generalversammlung der Gesellschaft Spareinlagen L. 18/0 | Gesellschaft mit beschränkter Haftung, G. Zahrt. R. Jacobi. 3. Grundbesitentwertungs- Amtsgericht Bad Oldesloe, Henssen & S Motorfahrzeuge in | der Gesellschaft erfolgen durch den Deut- | worben und führen es seit dem 1. No-| Bei Nr. 9281: Die Firma Arthur vorliegen. Jede Aktie über 20 Goldmark | Gewinnvortrag . - - 635/32 | Kreuztal, vom 9. November 1924 ist das —- fonto. 1 b10000- onn: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Das | hen Reichsanzeiger. vember 1924 als offene Handelsgesellschaft | Kirsch, Breélau, ist erloschen. oder, soweit der Umtaush alter Aktien L E Santa der Grleliwart um 10 a0 (74024 4. Hauvtrüdcklage . . . .| 944431 Baa Salzuflen. s 3491] Geschäft wird mrd der Firma Julius E D Lee 194. unter Aimerwbertze Firma Fort A A N D L E fene Pandels« | n î j i oidmark herabgeseßt worden. ie| Firma „L’œuvxre Commune“ - n n unser Handelsregister A i} unter | Nußholz otorfahrzeuge von dem ' , Vremen. Inhaber ist | gesellschaft alinger, Breslau, | Por A O S in f b t B f Gläubiger der Gesell]|chaft werden auf: | Société germano-f ranco-scanun- 1 639 748/60 Nr. 300 die Firma Konze und Ahrin in | früheren Gesellschafter Kaufmann Julius der hiesige Ingenieur Ernst Sokopf. An | is aufgelöst, Der bisherige Gesell- Stimme Privat eamien-BDan getordert, sih bei ihr zu melden. dinave pour les échanges éco-| Dresven, den l. Oktober 1924. Bad Salzuflen eingetragen. Ì a mia Nußholz fortgeseßt unter Uebernahme oer | Brandenburg, Wayvel, [720001 Grnst Sokopf Chefrau, Luise geb. Hage- | schafter Kaufmann Salo Stahl za Berlin, den 20, November 1924 Spar- und Darlehnskasse Kreuztal, den 13. November 1924. nomique, G. m. b. H., Berlin, ist Der Vorstand. baftende Gesellschafter sind der aufmann | Aktiven und Passwen der bisherigen | In das andeléregister Abt. B ist heute | meier, ist Prokura erteist. Geschäftszweig: | Breslau ist alleiniger Inhaber der Ravens Stahlvertrieb Aktien: Die Gejichäftsführer der Firma | aufgelöst. Gläubiger werden aufge- Schumann, Stödil, arl Konze ‘und der. Kaufmann August | offenen Handelsgesellschaft. : unter Nr. 47 bei der Firma „Elektrizitäts- | Rehenapparate und Bürobedarf, Büke- | Firma. j i L gefellschaft. Eingetrageue Genossenschaft mit Justus Stahlschmidt'sche Werke |terd-1t, sich zu melden. Der Liqui- 1. Vístdomitglied. 2, Vsidämitglied. Ahring, beide in Schötmar. Die Gefell- Nr. 2172 am 8. 11. 1924 die offene | werk Brandenburg (Havel) Aktiengesell- | buraer Str 46 Bei Nr. 9772: Die Firma Vally

S i G beschränkter Haftpflicht. G. m. b. H.: dator: t ielsen, Berlin 8W. 68, S , stv. Vstdsmitglied. haft ist eine offene Handelsgesellschaft | Handel8aesellsGaft in Firma Handels- | schaft“ in Brandenburg ein etragen, daß Holzindustrie Hansa Aktien esell: | Gorsfy, Breslau, ist erloshen. Die An E A Böker, ch u Ernst Stahlschmidt. Gener Stahlshmidt. Lindensttat en En Aa Ens M nd hat am 1. November 1924 begonnen. gesellschaft Hardy & Co. mit dem Sibße ! durch Beschluß der Gener versammlung | schaft, Bremen: Georg Friedrih Gustav | Prokura des Josef Borsfy ist erloschen,