1925 / 1 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Oberweisssbach. [9115 In unterm Handelsregister Abt À ift heute bei Nr. 93 Firma Louis Ko?n in Meuselbach eingetragen worden: Die Firma ift erloschen.

Oberweißbach, den 21. Dezember 1924. Das Thür. Amtsgericht.

Venstadt, Orla, [91144] In un}er Handelsregister Abt A ift heute bei der Firma A., Lange, Neustadt (Orla), eingetragen worden :

Die Prokura des Kausmanns Karl S in Neustadt an der Orla ist er- loschen.

Neustadt (Orla), den 23. Dezember 1924. Thüringishes Amtsgericht.

Nordhausen. [91145] In das Handelsregister B ift am 23. De- zember 1924 unter Nr. 160 die Firma „Rudolph Köhler, Kohlenhantélsgesell- haft mit beihränkter Haftung“ mit dein G in Nordhausen eingetragen. Der Gejellschaftsvertrag ift am 21. November 1924 festgeflellt. Gegenstand des Unter- nebmens i} der Handel mit Kohlen und jonstigen Brennstoffen jeder Art, die Be- teiligung an gleichartigen oder ähnlicken Unternehmungen sowie der Betrieb aller Geschöfte, die mit dem vorbezeichneten Sue in unmittelbarem oder mittelbarem Zusammenhange stehen. Das Stamm- fapital beträgt 10000 Goldmark. Zum Geschäftsführer i der Kautmann Felix Köhler in Nordhausen bestellt. Die Ge- jellschaft wird vertreten bei Bestel'ung eines Geschäftsführers durch diesen, bei Bestellung mehrerer Geschäftsführer dur diese gemeinschaftlichß oder durch einen Ge- {äftsführer und einen Prokuristen ge- meinschaftlich.

Amtsgericht Nordhausen.

Oberhausen, Rheinl. [91146] Einaetragen am 20. Dezember 1924 in H.-N. B bei Nr. 200, Firma Brodt & Co., Gesellshaft mit beschränkter Hastung in Oberhausen: Durch Beichluß is das Stammkapital auf 20 000 N.-M. ermäßigt und umgestellt Die Ermäßigung ist durh- geführt Die Satzungen sind der Kapital- umstellung entsprehend geändert.

Amtsgericht Oberhausen, Rhld.

Oberhausen, Rheinl. [91148] Eingetragen am 22 Dezember 1924 in H.-N. A bei Nr. 990, Firma Jakobs & Co. in Oberhausen: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist mit allen Aftiven und Passiven aut den Kaufmann Johann Jakobs in Oberhausen, Parallel- straße 115, unverändert übergegangen. Amtsgericht Dber hausen, Rhld.

Oberhausen, Rheinl, [91147] Eingetragen am 22. Dezember 1924 in

Melle, A Jn unser Handelsregiber B Fingetvagen worden:

ur Firma Heinrich Bonhaus in Niems- rch luß der Gesellschaster-

loh O: Die Firma 4 Len, verfammlung Pom Bs. Me vembce ige ist

mtêgeriht Melle, 20. Stammkapital auf 7500 Goldmark Mersebur 91116) | dur@geführt und der Geselldaftövertiag somi G 01} durchge e rtía ieur, i Jm Handelsregister A Nr. 463 f im M P (Etammkapital) abgoindert Stahl bnitt, -Mnenteur a elsgesellscha rden. Der Bürovorsteher Willy Bauer |

eute bei E G Va wo nen. Bc r, Versebung, eingetragen: | ist als Geschäftsführer eschieden. 9, S | ( Die Gesellschaft ift aufgelost. Der bis: | Mieuselwih, den 2. Dezemter 1934. | & Co Ert Meeriand Wägemaut

Deutsche Ockfeuerüng8wer?e KarlSchmidt in Necarsulm: Die Firma ist erloschen infolge Uebergangs auf die Firma Karl Schmidt, G m. b H. in Neckarsulm. Amtsgericht Neckarsulm.

Neisse. [91133] In unser Handelsregister B it heute unter Nr. 17 bei der Firma : „Schlesische Flachéwerke, Gesellshaft mit beschränkter Haftung, Kaundorf, Kreis Neisse“ folgendes eingetragen worden :

as Stammkapital is infolge Um- stellung auf 200 000 Goldmark testgeseßt. Der Gesellschaftävertrag ist in § 4 Ab- satz 1 und § 10 (hinsihtlih des Stamm- fapitals und der Ge}chäftsanteile) dur Beschluß vom 19. November 1924 ab- geändert.

Amtsgericht Neisse, 4. 12. 1924.

Neisse. [91134] In unser Handelsregister B i} unter Nr. 33 bei der Firma „Groß-Nugtgeflügel- farm Spreenhagen“ Gesellschaft mit be- {ränkter Hattung, Nieder Hermédorf bet Neisse, folgendes eingetragen worden: Der Siy dér Gesellichaft ist nach Nüdcersdort, Kreis Luckau, Niederlausitz, verlegt. Der Gesellschaftsvertrag ist durch Be- {luß vom 18. November 1924 binfihtlih des Us der Gejellshaît abgeändert. An Stelle des Paul Wahner is} der Landwirt Hans Rademacher in Rietze Nr. 42, Kreis Peine, zum Geschäftsführer bestellt worden. Amtsgericht Neisse, den 15. Dezember 1924.

Veuwuburg, Donau. [91135] Die Firma Elkawe Ludwig Kummerer Weihern, Siß Weihern bei Pfaffenhofen a. Il, it erloschen Neuburg a. D., den 22. Dezember 1924.

Amtsgericht Negistergericht.

Neuburg, Donau. [91136] Die Firma Präzisions-Werkzeuge, Ge: sellschaft mit beihränkter Hattung in Liquidation; Siy Dilingen, ist erloschen. Infolge Beendigung der Liquidation ist die Liquidators

Münster, Westf. -- [914127] Im Vandalareaziter A Nr. 321 ist bei der Firma „A. Eckmann zu Walstedde“ lte eingetragen, daß dem Kaufmann À aus zu Senden Prokuva erteilt ist.

Münter, den 29. Dezember 1924,

Das Amtsgericht.

Münster, Westf. Jm Handelsregister der Firma „Wejstfale“ ür lag und derei zu Münster,

eingetragen, daß durch eschluß der neralversammlung vom 17, November 1924 das Grundkapital auf 130 000 Gold- mark umgestellt ijt; dieses Grundkapital ¿ersällt in 650 Namensaktien zu je 200 Goldmark. Cine Umstempelung der Aktienurkunden findet nicht statt; jede über 200 M lautende Aktienuxkunde gilt als Aktie über 200 Goldm

eïingereihten Protokolls, im besonderen die hanbelsmäßige Verkrieb von Maschi Ümstellung, besdlofsen Infolge durch- | und Apparaten jeder Art, indbesonbere füt o. Attieugezeltjcizaft. Siß Vcünchen: ß al 5 rmaBigung beträgt das Grund- | Brauerei-, Mälzerei- und verwandte Be- Le Generawersammlung vom 26, Îo- Da a ( MeiGaark, ein- | triebe. Infolge durchgeführter Eomäßki- ver 1924 hat Aenderungen des Gesell- Et 4 2 E ¿u je 20 E gung beirägt das Grundfapital nunmehr Wgftevertrags nah näherer Maßgabe d. n und in Ftien zu je 50 Reichs- | 1 N 000 Reichsmartf, eingeteilt in 10 gereichten Pvototolls, im besonderen die 13. Rhein - Main - Donau Aktien- M A E O Oa, f tellung, e das Ge

T 4 L x E j ; l Au: ruh maßig: | Y

rie We fecsanmüuna ven 20 Mende U bai | ohe D Me Grei Gar. Db: (h won) Bueaetter nta “L N Bauer ift allei Lr oe azerichl. Abt 3. Sffere Dad C lahofitr. 8/1). ende en E Selellscastövertr 8 nach M E cofpt E : Sib teilt in 46 ien“ au j r Firma unter Ueber- E E E T HEREA vember 1924 / E Fe tA eingereidten Proto- 24 ber 1924 hat Aenderungen. Michelstadt. [91120] Ï

J No- ) Reichsmark und 4000 Namensaktien Ee orer der Ff e . Schulkreideversandgeschäft. | kolls, im besonderen di ; Novenn ie i me sämtliher Aktiven und iven, : ; i „im besonderen die Umstellung, be- | 2s “Gese Gesellschaft mit de- Die Firma ist geändert in Pau s Sn unser Handelsregister wurde bei der Gesellschafter: Karolina Brendel Ge- | {losfen. Jufolge durchgeführter Er- | 9, Gesellschaftövertrags nah näherer nung. Sib Firma Schmall & Rein in Michelstadt

je 2 Reichsmark. [L atiee Haitn Garmisch: schäftöteilhaberin, und Friß Wägemann, | j ital nun- | 2oßgabe des eingereidten Protokolls, im [hrän vom De 2 Kaufmann, beide in E E 52 00000 ReBO me E A Mun Ü det die Umistellui 9, den 11. Dezember 1924. | eingetragen: Siß x L ie ‘Die ellschaft ist aufgelöst. Die Firma erloschen

ter Haftung, in Meuselwiß eingekragen] 4, Rusch & Stahlschmidt. Sig

“München (Adalbertskr. 27/L). Of Handelsgesellshaft. Beginn: 1. Juni 1924. Ausführung von Zentralheizungs- und Lüftungsanlagen sowie Vertrieb ein-

sSlágiaer A e Gesellschafter: Michael

47. Bürstenfabrik Pen3sbérger «&

Offenburg, Baden. [91158] Zum Handelsregister B Bd. L, zu Mittel- badische Ziegelverfau!éstelle G. m. b. H. in Offenburg, wurde heute eingetragen: Durch Beschluß der Generalversammiun vom 26.November1924 erhielt der mehrfa geänderte Gesellschaftévertrag vom 12. Jio- vember 1906 neue Fassung. Das Stamm- fapital wurde auf 19600 G.-M. um- gestellt. Karl Jsenmann, Ziégeleibesitzer in Gengenbach, ist als stellvertretender Ge- \{ä!tsführer auégeshieden. Franz Schweiß, Kausmann in Offenburg, ist einziger Ge- schättstührer. Gegenstand des Unter- nehmens ist der Ankauf und Verkauf von Baumaterialien und ähnlihen Artikeln. Auf die eingereihte Niederschrift wird Bezug genomraen.

Offenburg, den 19. Dezember 1924. Bad. Amtsgericht. L.

[91128] B Nr. 31 ist bei Aktiengesellschaft

gegenüber haberaftien je 300 MNeichsmark, O R

: mebr 27 besonderen die „Umstellung, beschlossen, pl Gele ler hat die nstellung Amtsgericht. f L A Siß Haar (Bahn- | 135 000 en u je 20 Reichsmark. Die Ne QUNAAeN O Us E E Colscbaft und die Aenderung des E , &nhaber: Johann Greil, | Stammaktien Gruppe A gewähren stets 1800 000 Reichsmark PE_. n 6000 Mesellschaftävertrages demgemäß be- Em. [908681 | ® Michelstadt. ben 19. Dezember 1924. | 7, Amion Hadorecter. Sib Minen | Veo n Gras B id n 0 ie 200 Vet lossen. Das Stammkapital beträgt nun L i | i i: velstadt, G mber i . . orzug8attien e B, Ï ichésmar?k. l Mi Vi E L e Rene E Hessisches Ambsgericht. (Nordendstr. 27/0). Inhaber: Anton | 14, Heilmann'sche Jumobilien- | Cegenstand des Ünternchm ens ist nun der P) Ssenvahn - Aktiengesellschast s, Gesellschaft mit beschränkter H Sdereer aufmann in München. | Gesellschaft (lktiengeseUschaft). Sib | Gbpecer in Mühen e er Firma S haftlach - Gmund - Tegernsee. Siv E Mersebur, eingetraaen MRKEL: Mináen, Westf. 90370 ions-, Fuhr- und Möbeltransport- | München: Die Generalversamnlu V 15 n gewelenen Uo E aernsec: Die Generalverjammlung vom] Münster, den 20. Dezember 1924. den 1g graphi|h-artistishen Anstalt, die Er- N bér 1924 hat Aenderungen des ' Y, November

Das Amtsgericht,

Münster, Westf. [91129] Im Handelsregister B Nr. 292 ist bei r Firma „ODreismann & Stern,

Ver Sit der Gesellschatt ft Jn unser Handelsregister B Nr ‘101 i gethätt M r Siß f ellschaft ist von Mers. : ; : s. Vechtold & Leuthel. Siß Gar-

es : l

nach Berlin verlegt. Durch den Me zu der Firma riv , Leonhardi | k llschaft : | misch. ene Handelsgesellshaft. Be- S [Dan R elageieagen ember 1924. heat und

rg Umstellungsbes{hluß vom 26. November h 1924 ist das St ; ndkapital ist auf 600000 Gold- | ginn: 1, “6M L T D un B mar herabgeseht. Laut Umstellungs- | Futtevmittelgroßhandlung. Gesellschafter: stellungsbeshluß vom 26. November 1924 | beshluß der eralversammlung vom | er Bechtold und Paul Leuthel, Kauf- Tind die §S 1 und 4 der Sabung geändert | 29. November 1924 sind die §8§ 4 und 20 e m Garni). Reichsmark, eingeteilt in 5050 Stamm- E r apm a Sie R E MNn C 47s Sinn hofen E t fien tee Ming e 208 r Ho D ; i ) 11 U . n n i j d ; Sea tvile uf Eodmard). | seichberechtigte Adtien zu 1000 Goldmark. (Hobenzollernstr, 128). Bisher Nörb- E A bei Sons i S ibero G egel Nr Fitma | sellschaft mit beschränkter Haftung.

Wegen Sißverlegung ist die Firma hi 4 gelöst pverlegung is: Firma hier vede Sthe n E ae geor L ibeco S e er Merseburg, den 12. Dezember 1924. elne Stimme, jowert ncht gema 1 sigewerbe roetngen| Si i : ie T Studéocrib, Vorzugsaktien mit mehrsahem Stimme Elen Rosenau. Junhaber: Simon is E On H bei “S Rg t ret ausgegeben sind. Nosenau, Kaufmann in München. Fabri- die Umstell n Ger f (an Minden 1. W., den 17. Dezember 1924, | kation und Handel kunstgewerblicher Gegen- | Ae ernte bes Gerele sellschaft und die Das Amtsgericht. C N M sgdöriger aterialien. meh fonst E E [941 Herrlein ‘oh Rosenau, C R Mb gereiten Bersammlungöniederschrift be- In das nbelstogisler ist heute bei der 10. Maier «& Mirring Nachf. Siß | /0 000 Reid R A Firma „Thyssen & Co. Tengeelsde München (Sofienstr. 6). Bisher Wasser- 1 y Ati u Mülheim-Ruhr“ eingetragen: burg a. Inn. Inhabev: Dr. Franz Xaver | 16. Theatiner Verlag Aktieugesell- Prokuren der Herren Fran Heumiller, Weizinger, Kaufmann in München. Holz- schaft. Siß München: j Prokuristen: eorg Dahmen, Julius Großweischede, | bandel und Holzverarbeitung. Forde- | August Stoiber und Alois Bergmiller, Rudolf Traut, Josef Meßger, Hermann | kungen und Verbindlichkeiten aus dem | GelamtWprokura miteinander oder je mit Stiepel, Friß Schaaphaus, Adolf Jung Geschäftsbetriebe des bisherigen Inhabers | einem anderen Prokuristen. Wilhelm Kos Heinrih Kircher, Ecns Hermann Mirring sind nur nah Maßgabe | 17. Vavaria Holzkontor Gesell- Brökelshen, Wilhelm Loos sind er--| der zu den Akten übergebenen Urkunde [ant mit beschränkter Haftung. Siß loschen. vom 21. August 1924 übernommen. ünchen: Prokurist: Ludwig Fleischhut, Amtsgericht Mülheim-Ruhr, 11, Veränderungen. den 16. Dezember 1924. 1. Steinwerk Preifsser & Zimmer- umann, Aktiengesellschaft. Siß Vötting Mülheim, Ruhr [91123] | bei Freising: Vorstandsmitglied Willy In das Handelsregister ist heute bei der '

Firma „Nobert Edel, CGier-Importhaus“

Zimmermann gelöscht. „Ro 2, Süddeutsche Leder- und Riemen- zu Mülheim - Ruhr eingetragen: Die irma ist erloschen.

fabrik Aktiengesellschaft. : Siy Frei- Amtsgeriht Mülheim-Nuhr,

6 mber 193 hat Aenderungen des | weiterun ; g des Unternehmens, ferner di nd Ä Maß- , Maß- | Beteiligung an sowie die Gründung und jesellschaftövertrags näch IONEIeE P ten Prei, im be- | Euverbung von anderen in den Fabri« [abe des S Jn [ Hlossen, Jn- | kationszweig einschlagenden Geschäften nderen R IL r una M folge durchgeführter ng beträgt | ; ; P Es olge durchgeführter Grmäßigung beträgt | de j A E 530 000 insbesondere die Fabrikation von Kar- Grundtapital nunmehr 600 000 | Getreideeinfuhr-Gesellschaft mit beshränk- ter Haftung zu Münster“ heute ein- getragen, daß das Grundkapital auf 200 000 Goldmark umgestellt und der Gesellsch«stsvertrag iw einigen Punkten geändert ist. Münster, den 20." Dezember 1924. Das Amtsgericht.

Münster, Westf. [91130] Im Handelsregister A Nr. 1483 ist heute die Firma „Albert Gerecke, Eisen- & Metall - Großhandlung, zu Münster“ und als deren Inhaber der Kaufmann Albert Gerecke zu Münster eingetragen. Münster, den 22. Dezember 1924. Das Amtsgericht.

Gesellschaftsvertrags nach näherer Ma 2 des ein d

erei

onderen die P, be Jn- rmá

as Grundkapital nunmehr

tonnagen und Faltshachteln. 29, Kuvertfabrik felláns Sih reiländer. München:

Pasing: Prokurist: Mar

30, Albert Adler.

Prokura der Marie Glonner gelöscht.

31. Lebumwerk Theo Fischer. Sißz München: Prokuren Marie Fiscber und Theo Fischer ir. gelöscht.

32, Kunfstmüithle Dachau Scheierl. Sig Daqau: Janag Genen,

33. ¿„Mim“/ - Stickereien Rehm. Siz Münden: Flora Urban. ; 34, Tabakwwaren-Grofßhandel Carl Wolf. Siß München: Prokurist: Clisabeth Röhlinger.

3%, Johann Caspar Coluzzi Nachfolger. Siß ünchen: Nun

Siß

Aktiengesells{chaft;- siehe oben 1/1. 36, Loewenthal & Walter. München: Prokuristen: Martin Hilpert und Ernst Ehrmann, Gesamtprokura miteinander oder je mit einem anderen apital nunmeyx 35000 Reichsmark, Prokuristen. ingeteilt in 1750 Inhaberäktien zu je 37. Alte und neue Kunst Gesell- M Meihésmark. ODiejelbe Generalver- [Ene mit beschränkter Hastung. ammlung hat ferner die Erhöhung des München: ie Aa Srundkapitals um 115000 Reichsmark sammlung vom 17, November 1924 hat durch Ausgabe von 1150 auf 100 MNeichs- die Umstellung der Gesellschaft und die mark und den Inhabex lautende Aktien, Aenderung des Ca deme die zum Nennwert begeben find, und dem- gemäß beschlossen. Das Stammkapital hemaß die weitere Aenderung des Gesell-

eihsmark, eingeteilt in 600 auf den Jn- aber und 500 Reichsmark und 300 a en Inhaber und ‘1000 Reichsmar utende Aktien. 50. Wilhelm Verfürth. Siß tünchen: Prokurist: Rudolf Gaigl.

»1., Verlag von Dr. Armin Rausen GeseUschaft mit beshränkter aftung. Siz München: Vie Gesell- chasterversammiung vom 12. Dezember 924 hat die Umstellung der Gesellschaft nd die Aenderung des Gesellschaftsver- rags demgemaß be)chlossen. Vas Stamm- apital betragt nun: 12 900 Yeichsmark. 2, Vayerische Großhandels- Urtiengejellscyaft für Getreide und Muühlenfabrixate. Siß Veünchen: Die Seneralversammiung vom 29. November 924 hat Aenderungen des Gesellschafts- ertrags nah näherer Maßgabe des ein- hereichten Protokolls, im besonderen die Imstellung, beschlossen. Infolge durchge- üihrter Crmäßigung betragt das Grund-

Olbernhau. __ [91218] Firma Arnold Frank, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, \. unter Annaberg.

Oldenburg, Oldenburg. [291159] In unfer Handelsregister Abteilung A ist heute zu Nr. 1131 Firma Verkaufs- niederlage Deutscher Tuchkabriken, Zweigs stelle Oldenburg, Inhaber Kaesgen u Olt- manns, offene Handelsgesellschaft, Olden- burg eingetragen worden, daß an Stelle des Julius Heinemann der Kaufmann John Peters, Mitinhaber der Firma (Sebr. Hansen in Hamburg 36, Hohe Bleichen 20, zum Liquidator ernannt it.

Oldenburg, den 24. Dezember 1924.

Amtsgericht. Abt. V.

Oppemheim. [91160] In unser Handelsregister ist eingetragen worden : /

1. Die in Nierstein unter der Firma Geschw. Strub bestehende offene Handels- esellichaft und deren persönlich haftende Gejellscafter Hans Strub, Weinhändler, Eugen Friedrich Strub, Weinhändler, und Käthe Strub, alle in Nierstein wobns- haft. Die Gesellschaft hat am 1. Dezember 1924 begonnen. (Angegebener Gejchäfts- zweig: Weinhandlung ) :

2, Die Firma Walter Wolkewiß in Dienheim und deren Inhaber Walter

WMerseburg. [91117]

n unser Handelsregister B ist heute bei Nr. 58, betreffend die En Germaniawerk, Spezialfabrik für Cellu- Toidierung, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, in Merseburg eingetragen: Wilhelm Bahlau ist als Geschäftsführer abberufen und an seine Stelle Karl Henn als Geschäftsführer bestellt.

Merjeburg, den 12. Dezember 1924. Amtsgericht, Merseburg. [91115] In unser Handelsregister “A. ist beute unter Nr. 470_ die Firma Versandhaus Reinhold Kirshmann Merseburg in Tee dura und als deren Inhaber der Kaufmann Reinhold Kirshmann in

Merseburg eingetragen worden. Merseburg, den 16. Dezember 1924. Das Amtsgericht.

Fos Prokurist:

Olga

Mülheim, Rulir. 22] Prokurist vofurtisbin:

afi

e

Nauen. : [91131] Jn unser Handelsregister Abteilung B ist untér Nr. 2 bei der Aktiengesellschaft Osthavelländishe Kreisbahnen folgendes eingetragen worden : Nach dem Generalyersammlungsbes{luß vom 30. September 1924 is der Zweck der Gesellschaft der Betrieb der dem öffentlichen Verkehr dienenden Klein- bahnen Nauen-Ketzin und Nauen-Velten- Spandau |owle deren etwaigen Erweite- rungen sowie der Betrieb weiterer Unter- nehmungen, die aus\{ließlich dem öffent- lien Verkehr dienen. Das Aktienkapital ist unter Aufhebung

Eingelprokura. 18, Coerell Fahrzeug- und Mo- torenwerke Aktiengesellschaft Mün- hen-Nürnberg. Siß München: E furisten Felix Weikersheimer, Berta Güngbuvger, Friß Trötsh und Valentin Sandner gelo\cht.

19, Pflüger Verlag Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Siß München: Prokura des Ernst Umlauff

Vertretungsbefugnis des Heinrih Sanders erloschen. Neuburg a D., den 22. Dezember 1924.

Amtsgericht Registergericht.

Neuburg, Donau. [91137] Die Firma Eberstettener Wurst- Fleisch- Dezer L waren- und Konservenfabrik Rakuna, Ge- | H.-N. A Nr. 1009 die Firma Bürkle sellschaft mit beschränkter Haftung in |& Co. in Oberhausen. Offene Handels- Liquidation; Siz: Eberstetten, ist er- Persönlih haftende Gesell-

mann: Vorstandsmitglied Leo idt gelöst.

Merode (20867) 3. Deutsche Holzbau Gesellschaft

In unser Handelsregister B Nr. 20 ist heute bei der Merseburger Ueberland- bahnen Aktiengesellschaft Merseburg ein- * Durb Nantes ras

Durch ms|teluungésbechluß bom 19. September 1924 is das Grund- Tapital durch Herabseßung des Stamm- beirags der vorhandenen Aktien auf 2 100000 Goldmark festgeseßt worden. S 5 der Saßung ist entsprehènd ge- ändert, Der Umstellungsbeshluß is durh- geführt. Jede Aktie hat künftig einen Stammbetrag von 300 Goldmark. Von dem Prüfungsbericht des Vorstands und Aufsichtsrats über die Goldmarkeröff- mnungsbilanz und den Hergang der Um- stellung kann bei dem unterzeichneten Gericht Ce genommen werden.

Merseburg, den 24. Novembev 1924,

Das Amtsgericht. Meituimann, {91118]

In unser Handelsregister ist eingetragen worden:

Jn Abteilung B am 15, Dezember 1924:

Zu der unter Nr. 50 eingetragenen Firma Englert u. Solvie, sellschaft mit beschränkter Haftung, zu Mettmann: Durch Beschlu der Gesellschafter- versammlung vom 9. Dezember 1924 sind die §8 3 (Geschäftsjahr) und 4 (Stamm- Tapital) des Gesellschaftsvertrags ab- geändert. Das Stammkapital i} . auf 40 000 Reichsmark umgestellt. Die Um- stellung ist durchgeführt.

Zu der unter Nr. 70 eingetragenen Firma Klittermann & Moog, Gesfell)chaft an: Dur

den 19. Dezember 1924.

Mülheim, Ruhr. [91124]. In das delsregister ist heute bei der Firma S Saxonia F Lippmann, Inhaberin Frau Johanne Lippmann“, zu Mülheim-Ruhr einge- tragen: Das Geschäft ist auf den Kauf- mann_Franz Lippmann übergegangen und die Firma geändert in „Papierhaus onia Franz Lippmann“. Die Pian ns erteilte Prokura ist er- elen. Chefrau Franz Lippmann, Käthe geb. Heun, ist Prokura erteilt, Anitsgericht Mülheim-Ruhr, . den 19, Dezember 1924.

Mülheim, Ruhr, [91125] In das Handelsregister ist heute die Firma U veT Bergwerks-Hütten- artikel” zu Mülheim-Ruhr und als. deren Inhaber der Kaufmann Josef Breuer, da- selbst, eingetragen. Amtsgericht Mülheim-Ruhr, den 19. Dezember 1924,

München, I. Neuecinträge. [91126]

1, Johann Caspar Coluzzi Nach- folger Aktiengesellschaft. Eh München, Unteranger 15. Der Gesell- \haftêvertrag ist abgeschlossen am 14. Ok- tober 1924, Gegenstand des Unternehmens ist die Aa und der Handel mit Lebensmitteln und Genußmitteln jeder Art. Grundkapital: 100 000 Reichsmark, ein- geteilt in 1000 Inhaberstdammaktien zu je 100 Reichsmark, die zu 100 % aus- gegeben werden. Der Aufsichtsrat kann

dem Lehne mit beschränkter Haftung. Siß

mit beschränkter Hastung. München: Die Seselschafterver|ammlung vom 28. November 1924 hat die Um- stellung der Gesellschaft und die Aende- eug des Gesellschaftsvertrags demgemäß beschlossen. Das Stammkapital beträgt nun 5000 Reichsmark. 4. „¡Vakuba““ Bayerische Kunst- stein- und Baumaterialien Gesell- nen: Prokura des - Josef Aumaier erloschen. i

5. Hausverwertungsgesellschaft Praunerstrasie 11 Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Siß München: Die Gesellschafterversammlung vom 28. November 1924 hat die Umstellung der Gesellschaft und die Aenderung des Gesells. aftsvertrags demgemäß beslos en. Das Stammkapital beträgt nun 90 000 Reichsmark.

6, Bayerische ezen, uud Ge- räte-Gesellschaft „mit beschränkter Haftung. Siß Mürchen: Die Gesell- haft ist aufgelöst. Liquidator: Moriß ohn, Kaufmann in München.

7, Allgemeine Jundustrie - Beteili- gungs-Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Siß München: Die Gesell- schafterversammlung vom 13. November 1924 hat die Umstellung der Gesellschaft und die Aenderung des Gesellschafts- vertrags demgeniäß beschlossen. as Stammkapital nun 200 000 Neichsmark.

8, Kontorhaus „Süd“ Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Siß

beträgt

Siß | gelöscht.

20, Grundbesißverwaltung Karls- plaß 25 Gesellschaft mit beschränk- ter Haftung. Siß München: Die Ge- sellshafterversammlung vom 7. November 1924 hat die Umstellung der Gesellschaft und die Aenderung des Gesellschaftsver- trags demgemäß beschlossen. Das Stamm- Fapital beträgt nun 200 000 Reichsmark. 21, Vayerische Werke von Gebr. Stumm mit U eE Haftuüug. Siß München: ie Gesellshafterver- fammlung vom 28. November 1924 hat die Umstellung der Gesellshaft und die Aenderung des Gesellschaftsvertrags dem- gemäß beschlossen. Das Stammkapital beträgt nun 400 000 Reichsmark.

22. eeDeutsche Lancia - Automobil- Verkaufs - Aktiengesellschaft.“ Sih München: Prokuristin: Marie Scher- bauer, Gesamtprokura mit einem Vor- standsmitglied.

23. Luß « Co., Bankgeschäft Aktiengesellschaft. Siß München: Die Generalversammlung vom 9. Dezember 4 hat Aenderungen des Gesellschafts- vertrags nach näherer Maßgabe des ein- reiten Protokolls, im besonderen die neu beschlossen, er Srmäßigung beträgt das Grund- apital nunmehr 80 000 Reichsmark, ein- teilt in 3750 auf den Inhaber lautende tammaktien zu 1e 290 Reichsmark und 1000 auf den Namen lautende Vorzugs- aktien zu je 5 Reichsmark, welch leßteve je 12 Stimmen haben.

24. Eier-Butter-Käse-Fett-Grof-

Infolge durch- | 29

beträgt nun 20 000 Reichsmark

39, Alexander Wacker Erben Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung. Siß München: Die - Gesellshafterver- sammlung vom 21, November 1924 hat die Herabseßung des Stammkäpitäls unv 3100 eih8mark und demgemäß die Aenderung des Gesellschaftsvertrags be- \{lossen. Das Stammkapital beträgt nun 900 000 Reichsmark.

40. Levante Revisions Gesels- München: Die GesellsGaft ift ausgelöst

Unchen: Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Geschäftsführer Ge Gberts aus geschieden. E v. Grich Trutter, Maiot in München. 41, Alois ettler eleftrotech- nische Fabrik, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. Siß Münden: Die Gesellschafterversammlung vom 12, Dezember 1924 hat die Umstellung der Gejellshaft und die Aenderung des Gesells, Mea att be- s{lossen. Das Stammkapital beträgt nun 260 000 Neichsmark.

42, Kroisi & Co. Velen aft mit beschränkter Haftung. Siy München: - Die Gesellshafterversammlung vom . November 1 hat die Umstellung der Gesellschaft und die Aendevung des Gesells MEE demgemäß be- {lossen, Das Stammkapital beträgk nun 500 Reichsmark. e: vi

t mi

c Josef Vaur, Gesell

beschränkter Haftung. Siß München: Die Gesellschafterversammlu vom 24, November 1924 hat die Umstellung dev

Mauf die Niederlassung WVêünchen.

ersammlung vom 29, Oktober 1924 hat

chastsvertrags beschlojjen, Vie Erhöhung st durchgefuhrt. Das Grundkapital be- rägt nun 150 000 Yteichsmark. Prokura Hans Cdstein erloschen. / 03, Atktiengesellichast für Papier- iud Pappenindujtrie. Siß Veünchen: Vorstandsmitglied Adolf Göhjer gelö]cht. Protura des Karl. Stüyel gelöscht.

54, Georg Steib. Siy München: Weitere Gesamtprokuri\sten: Willy Konzett und Helene Kneupelt, je Gesamt- rofura mit der Einzelprokuristin Hedwig Freifrau v... Pölniy - unter. Beschrankung

909,’ ¡7eGaia‘’ Getreide-Atktiengesell- haft. Siy München: Die General-

Aenderungen des Gesellschaftsvertrags nah naherer Veaßgabe des eingereichten Proto- tos, im bejonderen die Umjtellung, be- chiojsen. Infolge durchgeführter Er- maßigung betragt das Grundkapital nun- mehr 50000 Meichsmark, eingeteilt in 50 Inhaberaktien zu je 1000 Y9teichsmark. 56, Carl Manyart. Siß Bad Tölz: Geanderte Firma Max Richter.

ol, Heinrich Schuster. Siß München: Protura_ der Ytosa Schuster gelöscht. _

98, Otto Gruber u. Co. 8 Veünchen: Offene Handelsgesellschaft aus- gelöst. Nunmehriger AUeininhaber: Otto Gruber, Kaufmann in. Veünchen.

111, Löschungen.

l, Franz May, Siy München. _2. Mendler «& Lambert. Si München: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Firma erloschen. i

v Goldmark umzüstellen und den Inhalt

des Generalversammlungsbes{chlusses vom 10. September 1923 auf 550 000 Neichs- mark umgestellt und durch den Be\chluß der Generalversammlung vom 30. Sep- tember 1924 um 1,35 Millionen Reichs- mark erhöht, so daß es insgesamt 1 900 000 Reichsmark beträgt und in Aktien von Nr. 13800 im Nennbetrage von je 500 Reichsmark besteht. Die Aktien lauten auf den Inhaber. Durch Beschluß der Generalversamm- Tung vom 30. September 1924 sind die SS 1 (Zweck der Geselischaft), 4 (Grund- fapital), 22 (Stimmrecht) und 31 (Ver- gütung) geändert.

Nauen, den 24. Dezember 1924.

Das Amtsgericht.

Neckarsulm. [91132]

Handelsregistereintragungen. Am 11. Dezember 1924: Deutsche Diamantstahlge'ellshaft mit beschränkter Haftung in Jagfstseld: Durch Gesell- \chafterbes{luß vom 18. November 1924 wurde das Stammkapital auf 20 000 Goldmark umgestellt. Die Umstellung ist durchgeführt. § 3 des Gesellsha}tsver- trags ist geändert. Am 18. Dezember 1924: Holzwerke Nedckarsuïim, Gebrüder Hespeler, Atktien- getellshaft in Neckarsulm: Jn der Ge- neralveriammlung vom 25. November 1924 wurde beschlossen, das Grundkapital der Gejellschaft unter Ermäßigung auf 400 000

der 8 4, 13 und 19 des Gesellschafts-

loschen. Infolge Beendigung der Liqui- dation ist die Vertretungsbefugnis des Liquidators Nobert Schrag erloschen. Neuburg a. D., den 22 Dezember 1924.

Amtsgeriht Registergericht.

Neuburg, Donau. [91138] Textilwerk Waidhofen, Aktiengesellschaft, Sitz: Waidhoten. An Stelle des aus- geschiedenen Vorstandsmitgliedes Klemens Gehrt wurde als solher neubestellt der Betriebsleiter Christian Scheel in Ga- blingen. Neuburg a. D., den 22. Dezember 1924.

Amtsgeriht Negist ergericht.

Neusalz, Oder. : [91139] In un}er Handelsregister A ist heute bei der unter Nr. 26 eingetragenen Firma „Kommanditgesellschaft A. T. Jaekel Baugeschäft‘““ in Neusalz (Oder) ein- getragen worden, daß ein Kommanditist ausgeschieden ist. Die Einlage eines Kommanditisten ist erhöht mit Wirkung vom 1. Januar 1924 an. Die Umstellung auf Goldmark ist erfolgt. Amtsgericht Neusalz (Oder), 29. Novembex 1924,

Neuss. 91142)

In unser Panetlreonster B Nr. 247 wurde am 19. Dezember 1924 bei der Firma „Rheinische Lederfabrik, Gesellschaft mit be)chränkter Haftung“ zu Neuß ein- getragen: Das Stammkapital is durch Beschluß der Gesellshafsterversammlung vom 15. Dezember 1924 auf 30 000 Gold-

esellschait. {after find Kaufmann Vitus Bürkle in Düsseldorf, Aachener Straße 34, und Kauf- mann Josef Lehmacher in Düsseldorf. Mettmanner Straße 9. Die Gesellschaft hat am 15. Dezember 1924 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder der Gesellshafter allein ermächtigt. Amtsgericht Oberhausen, Rhld.

Ober Ingelheim. [91149] In das Handelsregister Abteilung A wurde heute bei der Firma C. H. Boeh- ringer Sohn in Nieder Ingelheim fol- gendes eingetragen: : Dem Ernst Schmidt in ues wird Getamtprokura in der Weise erteilt, daß er mit jedem der nachverzeihneten Gesamt- prokuristen Albert Boehringer d. J., Julius Liebrecht, Kaspar Giani, Dr Hans Stenzl, Dr. Heinrih Schneider, Philipp Moll, Wilhelm Dethloff und Georg Bezold retsverbindlich die Firma zu zeihnen beretigt ist. Ober Ingelheim, den 23. Dezember 1924. Amtsgericht.

Oberweissbach. [91153] Jn unser Handelsregister Abt. A ist heute bei Nr. 5 Firma Traugott Worm in Oberweißbach eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Oberweißbach, den 19. Dezember 1924.

Das Thür. Amtégericht.

Oberweissbach. [91155) Im hiesigen Handelsregister Abt. A ist bei Nr. 32 offene Handelsgesellschaft Günther Schwarz in Meura ein-

Wolkewitz, Kaufmann, in Dienbeim wohns-

haft. (Angegebener Geschäftszweig : Wein-

handlung.)

Oppenheim, den 23. Dezember 1924. Hess. Amtsgericht.

Pausa. i [911 61] In das Handelsregister ist heute einge- tragen worden : : -

1. Auf Blatt 117, die Firma Nudolf Höfer & Co. in Mübltroff betr.: Marie verw. Höfer ist ausge|chieden; der Architekt Friedrih Otto Höter in Mühltroff ist in die Gesellshaft eingetreten. (Jeyiger Ge- shäftszweig: Betrieb eines Baugeschäfts, Kies- und. Sandwerkes.) j

2. Auf Blatt 140, die Firma Zimmers mann & Co. in Pausa betr.: Die Gefell- schaft ift aufgelöt, Liquidation findet nicht statt. Die Firma ist erloschen. Amtsgericht Paufa, den 23. Dezember 1924.

Pforzheim. ; [91162] Handelsregistereinträge. / 1. Firma Huber & Burkhardt in Pforzheim: Die Gesellshaft ist aufgelöst und die Firma erloschen. i 2, Die Firma Spörr & Müller in Pforzheim ist erloschen. : 3. Firma Julius Albrecht in Pforz- beim, Leopoldstr. 20: Dem Kaufmann prt Seeger in Pforzheim is Prokura erteilt. 4. Firma Raisch & Wößner in Pforz- beim, Grünstr. 2: Fabrikant Philipp Wößner isst aus der Gesellschaft aus- geschieden und dessen Witwe, Wilhelmine Berta geb. Zoll, in die Gesellichaft als

mit beschränkter Haftung, in Beschluß der fellshafterversammlung vom 5. Dezember 1924 is § 3 des Ge- Jellschaftsverirags - geändert und das Stammkapital u 6000 Reichsmark um- lte Die Unmitellung ift durchgeführt.

nw Abteilung A am 16. Dezember 1924:

Zu der unter Nr. 274 eingetragenen offenen Handelsgesellshaft Gustav A. Lo- Hoff mit dem Sive in Gruiten: Die Ge- ellschaft ist aufgelöst, Der bisherige Ge- ellschafter Walter Lohoff ist alleiniger

nhaber der Firma.

Amtêgeriht Mettmann.

mark umgestellt.

vertrags zu ändern. Amtsgericht Neuß.

Am 20. Dezember 1924: G. Baldauf, Gesellschaft mit . beschränkter Haftung in Neckarsulm: Dur Gesellschafterbe){chluß vom 8. Dezember 1924 hat die Gesell-

einzelnen Vorstandsmitgliedern die Be- fugnis der Alleinvertretung erteilen. Vor- d: Otto Sydow, Diplomfkaufmann in Nünchen, Der Vorstand besteht aus einem oder mehreren Milgliedern. Die Bestellung des Vorstands erfolgt durch den Vorsißenden des Aufsichtsrats. Der- selbe bestimmt auh die Zahl der Mit- glieder des Vorstands. Die Bekannt- machungen eins{hließlich der Berufungen der Generalver)ammlungen erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger. Die

Gründer, welche alle Aktien übernommen

haben, sind: 1. Josef Stampfl, Kauf- 69] | mann, 2. Richard Beck, Kaufmann, 3. Otto

Sydow, Diplomkaufmann, 4. Marx Har- lander, Rentier, 5. Dr. Sebastian Heckel- mann, Rechtsanwalt, alle in München. Der Gründer zu Nr. 1 bringt gegen Ge- währung von 900 Aktien ein: 1. das An- wesen Haus Nr. 15 am Unteranger, hier 2. das von ihm betricbene Geschäft mit der Firma Johann Caspar Coluzzi Nach- folger sowie die von ihm von der Südkauf Aktiengesellshaft, hier, gekauften Waren- vorrâte je nah näherer Maßgabe des Ge- sellshaftsvertrags. Von den mit der Anmeldung zu vor- bezeichneter Aktiengesellshaft eingereichten Sriftstülken insbesondere dem Prüfungs- bericht des Vorstands, Aufsichtsrats und der Nevisoren, kann bei Gericht, von dem der Revisoren auch bei der Handelskammer München Einsiht genommen werden. 2. Hugo Neumann. Si München (Rothkreuzpl. 2/0). Inhaber: Hugo Neu- mann, Kaufmann in München. Groß- handel mit Kurzwaren.

Siß München

handel mit beschränkter Haftung. | Gesellschaft und die Aende des Gesell- 3, Koller « Co. Siß München: Siß München: Die Gesellschafterver- | schaftsvertrags demgemäß ossen, Das Die Gesellschaft. ist aufgelöst. Firma er- sammlung vom 10. ‘Dezember 1924 hat | Stammkapital beträgt nun 90 000 Reichs- loschen. : die Umstellung der Gesellshaft und die | mark. : 4. Neue Graphische Gesellschaft i Aenderung des Gesellschaftsvertrags dem- | 44. Neue Amperkraftwerke-Aktien- München, Gesellschaft - mit be- | Reichsmark. gemäß beschlossen. Das Stammkapital ge Last Siß München: Die Gene- \hräntter Haftung. Siß München: | schaft das Stammtavital unter Ermäßi- Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidator: | gung auf 500 000 Goldmark umgestellt, E Kammer, Kunstmaler und E ai R age Hraphiker in Veünchen. Firma erloschen. | leU|chWaslbverirag M Gia une B d De § 16 dem Gesellshastsvertrag eilschaft mit beschränkter Hastung | angefüg Soma DCCate R At in Liqui, Am 23. Dezembex 1924 (neue Gesell- dation. Siy Geisenbrunn. schaftsfirma): :

6, Warenhandelsgesellschaft Greil | Karl Schmidt, Gesellschaft mit be- mit beschränkter Haftung. Siß Haar: | shränkter Haftung in Necktarsulm. Gesell- Die Gejellschaft ist aufgelöst. Liquidator: | schaftsvertrag vom 2. Dezember 1924. Johann Greil, Kaufmann in Haar. Firma | Gegenstand des Unternehmens ist der Fort- erloschen. betrieb des unter der Firma Deutsche

7. Hans Keller. Siy München. Oelfeuerungswerke Karl Schmidt bestehen-

s. Hans Straßberger. Sih | den Unternehmens sowie die gewerbliche München. Verwertung der Herrn Karl Schmidt oder

9. Hans Keller Fabrikation von | der Firma Deutsche Oelfeuerungêswerke Neuheiten. Siy München. Karl Schmidt in Neckar}ulm gehörenden

19, August LWaguer. Siß Murnau. | Patente oder sonstigen Schuzrehte. Zur

11. Partenkirchener Bankgeschäft | Erreichung ihres Zwecks ist die Gesellschaft Leo Otto Hampp. Sih L befugt, gleichartige oder ähnlihe Unter-

12, Schmitt & Bechtold. | nehmungen zu erwerben oder sich an Garmish: Die Gesellschaft ist aufgelöst. | solchen in irgend einer Rechtsform zu be- Firma erloschen. teiligen, auch Zweigniederlassungen zu er-

13. Wäscherei Bade-Anstalt | rihten. Das Stammkapital beträgt Garmish - Partenkirchen, Gesell- | 500 000 R.-M. Ge1\chäftstührer ist Karl schaft mit beshwäutter Haftung. | Schmidt, Fäbrikant in Neckarsulm. Als | Sig Garmisch: Die Ne Gal ist auf- | nit eingetragen wird veröffentliht: Der | elóst. Liquidator: Franz Ottenheimer, | Gesellschafter Karl Schmidt leistet seine

ofrat und Konsul in München. Firma | Stammeinlage dadurch, daß er die in dem erloschen. i : Gesellschattsvertrag einzeln aufgeführten

14. Carl Weinreben Fabrik ‘phar- | Grundstücke, Patente, Geschättscinrich- mazeutisher Präparate Gesell- | tungen, Vorräte und Forderungen zum

#st mit beschränkter Hastung in | festgeseßten Wert von 554 060 4 72 9, quidation. ih Leoni. worauf Verbindlichkeiten in Höhe von

München, 24, 12. 1924. 354 060 6 72 H, einbringt. (Bekannt-

Amtsgericht. machungöblatt: Reichsanzeiger.)

persönlih haftende Gesellshafterin ein- getreten ; sie ist von der Vertretung der Gesellshaft ausges{lofsen. Dem Kauf- mann Alfred Saß in Pforzheim ift Einzelprokura erteilt. j Amtsgericht Pforzheim.

Pforzheim. E {91163]

Handelsregistereinträge. G 1, Firma Bauscher & Cie., Gesellschaft mit bejchränkter Haftung in Pforzheim. Dur Gesellschaftsbes{luß vom 2. De- zember 1924 wurde das Stammkapital auf 5000 Goldmark umgestellt und der 4 va Sis entjprechend abge-e ndert.

2. Firma Café Heim, Gesellschafi mit beschränkter Haftung in Pforzheim. Durch Gesell)chattsbeshluß vom 2. Dezember 1924 wurde das Stammkapital auf 30 000 Goldmark umgestellt und der Gefellichaft8- vertrag entsprechend abgeändert. |

3. Firma Carl Schmitt & Cie. Aktien- gesellschaft in Ptorzbeim. Dur General- versammlungsbeshluß vom 28. November 1924 wurde das Grundkapital, welches auf 200 000 Gouidmarfk umgestelit ist. um 400 009 Goldmark erhöht. Die Erböbung hat stattgefunden. Das Grundkapital be- trägt jetzt 600 000 Goldmark. Der Gejells schaftêvertrag wurde dur Beschluß der- selben Generalversammlung in § 9 (Grundkapital und Stimmrecht) ab« geändert. Das umgestellte Grundkapital von 200 000 G.-M. ist in 2000 auf den Snhaber lautende Aktien von je 100 G -«M. eingeteilt. Die Ausgabe der neuen 4000 auf ay arer rg mie Aktien von je 100 G.-M. ertolgt zu Pari. :

4. Firma Boos & Hoff, Gesellschast mit beschränkter Haftung in Pforzheixt

München: Die Gesellschafterversammlun vom 7, November 0A L die Umfstellung der ag ef und die Aenderung des Gesellschaftsvertrags demgemäß besch Mes Das Stammkapital beträgt nun 100

getragen worden : i : Die Gesellschafterin Witwe Louise Auguste Schwarz, geb. Liebmann, is aus- ge\chieden. Der Kaufmann Karl Fleisch- mann in Meura ist als Ge)ellschafter ein- getreten. Oberweißbach, den 19. Dezember 1924.

Das Thür. Amisgericht.

Oberweissbach. [91152] In unserm Handelsregister Abt. A ist heute bei Nr. 132 ofene Handels- gesellshaft Winzer & Löchner in Deesbach eingetragen worden: Die Gesellschast ist aufgelöst; die Firma ist erloschen. Oberweißbah, den 19. Dezember 1924. Das Thür. Amtsgericht.

Oberweissbach. [91151 In unserem Handelsregister Abt. A ist heute bei Nr. 153 Firma Emil Fleisch- mann’s Sohn Karl Fleischmann in Meura eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Oberweißbach, den 19. Dezember 1924, Das Thür. Amtsgericht.

Oberweissbach. [91154] In unjerm Handelsregister Abt. A ist heute bei Nr. 67 Fiuma O. R. Rein- hold Jahn in Meura eingetragen worden: Dem Apotheker Kurt Jahn in Meura i\t Prokura erteilt. Oberweißbach, den 20. Dezember 1924. Das. Thür. Amtsgericht.

Oberweissbach. [91157] In unserm Handelsregister Abt. A ist heute bei Nr. 106 Firma Hilmar Thomä in Unterweißbach eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Oberweißbach, den 20. Dezember 1924. Das Thür. Amtsgericht.

Neuss. 91141] In unser Handelsregister B Nr. 10 wurde am 22. Dezember 1924 bet der Firma „Aktiengesell\haft Verein“ zu Neuß eingetragen : ur Beschluß der Generalyersamm- lung vom d. Oftober 1924 ist das Grund- fapital auf 30 000 Goldmark umgestellt. Das Grundkapital ist eingeteilt in 200 Aktien zu je 150 Goldmark. Amtsgericht Neuß.

ralversammlung vom 19, Dezember 1924 hat Aenderungen des Gesellschaftsvertrags nach näherer M e des eingereichten rotokolls, im besonderen die Umstellung, eschlossen. E M Eer Er- mäßigung beträgt das Grundkapital nun- mehr 3 644 000 Reichsmark, eingeteilt in 36 000 Stammaktien zu je 100 Reichs- mark und 4000 Dontugöatlien. zu je 11 Reichsmark, welch leßtere 10 fahes Stimmrecht haben. ; . Amperwerke - Elektricitäts- Aktiengesellschaft. Siß München: Die Generalversammlung vom 19. Dezember 1924 hat Aenderungen des Gesellschafts- vertrags nah näherer Maßgabe des eins . ereien Protokolls, im besonderen die ta belcblossen, nfolge durchs us

9. Kathreiners Malzkaffee:- | beträgb nun 3500 Reichsmark. Fabriken, Gesellschaft mit beschränk- . ¡Chemag““ R o ahiüe: ter Haftung. Siß München: Die Ge- | gishe Judustrie - [ftiengesellschaft sellschafterversammlung vom 1°. November | München, Siß München: Die General- g E Æ S n e E Auen as N 1924 hat d die nderung esellscha nderungen des Gesellschaftsvert vertrags demgemäß und sonst nah Inhalt | näherer Maß ab Va tabins B

be- j Das Stammkapital | \{lossen. Infolge durhgeführter Er- eträgt nun 125 000 Neihsmark. mäßigung beträgt das Gndtaditer nuns- 10. Parkhotel, Aktiengesellschaft. | mehr 20 000 Reichsmark, eingeteilt in Siß München: Die Generalvecsammlung | 1000 Aktien zu je 20 Reichsmark. vom 12. Dezember 1924 hat Aenderungen | 2%. „„Kupsfser- und Messingwerke des Gesellschaftsvertrags s näherer | Moosach““ Aktiengesellschaft. Siß Maßgabe des eingereihten Protokolls, im | München: Die Generalversammlung vom blo etes die Umstellung. beschlossen. Jn- | 19. November 1924 hat Aenderungen des folge A gter Ermäßigung beträgt | Gesellschaftsvertrags nah näherer Maß- das Grundkapital nunmehr 1200000 | gabe des eingereihten Protokolls, im be- Be L a V e Inhaber- men die Ou und die Aende- eichSmart. rung des an j 11. ‘Terra Aktiengesellschaft für R e

i beschlossen; lebt ist di Grundstü8verwertung. Siß Mün- u T g Wi T in “s chen: Die E Es vom der Han

| l e des eingereichten s ues Versammlungsnieder- | tokolls, im Gesonbéren die Ümstellung,

Im Handelsregister Abt. B Nr. 2 ist bei der Prehlißer Braunkohlen-ÄActien- Gesellshaft in Meuselwiß heute einge- traaen worden:

Durch Beschluß der Generalversamm- Tung vom 25. November 1924 ift

a) das Grundkapital auf 2 406 000 Goldmark umgestellt worden. Die Um- tellung ist durchgeführt.

b) der Gesell\haftêvertrag in ‘den 88 3 (Grundkapital), 4, 5 (Rechte der Vorzugs- aktien), 13 (Bezüge des Aufsichtsrats), 16 (Aktienstimmreht) und 19 (Vorzugs- aktien) abgeändert worden.

Als nicht eingetragen wird bekannt- E die Umstell

urch die Umstellung entfallen auf jede Vorzugsaktie 20 G-M auf N Stammaktie 60 25 ihres bisherigen Nenn- wee selwiß, den 18. De

Meuselwiß, den zember 1924,

Thüringisches Amtsgericht.

frift Bscblossen Trift ossen. betr Neuss. [91140] In unser Handelsregister B Nr. 54 wurde am 22. Dezember 1924 bei der Firma . Neußer Sauerkrautfabrik Rheins und Nolden Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ eingetragen : Das Stammkapital ist durch Gesell- \shafterversammlungsbes{chluß vom 19. De- zember 1924 auf 64000 Goldmark um-

gestellt. Amtsgericht Neuß.

Neustadt, Sachsen. [91219] Firma Arnold Frank, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, f. unter Annaberg.

Neustadt, Schwarzwald. [91143] Zum Handelsregister B Band I O.-Z. 24 bei der Firma „Kadus - Dauerwellen Apparate, GeseUs{chait mit beschränkter attung, mit ‘dem Siye in Neustadt im chwarzwald"“ wurde heute die Aut- lôsung der Gesellschaft und die Bestellung des Kaufmanns Ludwig Kegel in Neustadt zum Liquidator eingetragen. Neustadt, den 22. Dezember 1924. Badisches Amtsgericht.

geführter igung beträgt das Grund- apital nunmehr 14 006 000 Reichsmark, eingeteilt in 120000 auf 100 Neis mark, 2000 auf 500 Reichsmark, 1000 auf 1000 Reichsmark lautende Stammaktien

7 N | A e «und in 2000 Vorzugsaktien zu je 3 Reichs- November 1924 hat Aenderungen des | Infolge durgeführter Ermäßigung beträgt mark, wel leßtere 10faches Etne

Gesellschaftsvertrags nah näherer Maß- | das Grundkapital nunmehr 2 000 000 abe des eingereihten Protokolls, 1m be- | Reihsmark, eingeteilt in 20.000 Aktien e : f sonderen die Ümnifteliuña beschlossen. Jn- | zu je 100 Reichsmark, Prázisiondin rrtmente Aae olge dur{hgeführter Ermäßigun beträgt | 27. - „Maschinenfabrik Göggl“ chaft. Siß München: Die Generalver- e R V A A O O C: Siß München: Die ail Oh, vom 20. November 1924 Gat ark, eingeteilt in ien zu je 20.| Generalversammlung vom 19. November | Aenderu des Gesell und in 20 tien zu je 50 Reichsmark. | 1924 hat Aenderungen des Gesell schafts- | zäbee r des Gelellshaftövertrags nah . : l - \wäher otos / Meuseclwitz. 91119] | 3. Jna BVödekler. é 1“ gatavor « Betriebe - Voriwor: vertrags nach- näherer Maßgabe des ein- Folls 4 L Seer die Ums cllving, Bos Im hiesigen Handelsregister Abt. B | (Weat® tr 18D, Ea U ungs-Aktiengesellschaft. Siß Mün- | gereichten Protokolls, (m besonderen die lossen. Infolge durhgeführter Etmäßi Nr. % ist bei der Kirme Emil Pabst Gat V vie e e Ina chen: Die neralversammlung vom | Umstellung, beschlossen, sowie die Aende- gung beträgt das Grund ital witimebe Tomvarenfabri?k Gesellschaft mit bes ränk: Modeselo. o: ain erin in München, | 7. November 1924 hat Aenderungen des rung des Gegenstandes des Unternehmens; 90 000 Reichsmark, ein cteilt in 10 0 1 für Damenhüte - Gesellschäftövertrags nah Maßgabe des leßterer is nun die - Herstellung und der Inhaberaktien zu je 20 teichömark

Metallen und del mit solchen.