1925 / 2 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

/

Ü T S A B: Preuß.Kaliw-Unl. S5 3,7b G 3,95b

do. Noggenw. - A,* 5,16bG |5,1bB Preuß. Ztr.-Stadt-e 95,5b ex 160h G

ant o R. 44 o. do. Neihe 83 ‘8 89b G e 3b G do. do. Reihe 2 al _— 6 ex 70b G do. do. G.-Pibbr.* S8bGex |60bG Prôv.Sächs.Lnds\cl.| 89b G 94h 5,12bG | 5,15bB 60,25b G

Gold - Pfandbr. do Nogag.-Pfdbr. 59/b G 31.12./94,5bG 1[94,5ebB ex 31.3. /98 G 98 G

O S

vanvlteterungßs- verband Sachsen|100/4% Meklb.-Schwerin.

Amt Nostock.….|102/5 Necar - Aktiengef.|100/5 Ostpreußenwerk22/102/5% Rh.-Main-Donau 5 Schleswig = an

Elektr. T, T1. 5 | 1.4.10 do. Ausg. I11/102/5 ] 1.4.10, Ueberlandz.Birnb|160/44] versch. do. Weferlingen 41117

b) fonstig

Eschweiler Bergw.|108|4] do. do, 1919/100/4% Feldmühle Pap.14/100]5 do. 20 unk. 26/108/44 Felt. u. Guill. 22/102}5 do. do. 1906, 08/1034 do. do. 1906/1034 Flensb. Schiff8b.. |100|44/ Frankf. Gasges... 102/44 Frank, Beierf. 20/102/5 _— R.FristerAkt.-Ges.

do. Aus3gabe [ Gelsenk. Gußstahl|102/5, Gef. f. el.Unt.1920/103/4% Ges.f.Teerverw.22|102s5 do. , 1919/103]45 Glotenstahlw. 20/102/5 do. 22 unk. 28 Gíückauf Gewsch. Sonders8hausen|102/5 Th;. Goldichmidt.|102|5 | 11. do. do. 20 unk.26|103 d ¿Le

Miag,Mühlenb.21/103|s Mix u. Genest 20/102}4 Mont Ceni3 Gew. |102]4% Motorenf.Deuy22|103|5 do. do. 20 unf.25|/103]4% Nat.Automobil 22 do. do. 19 unk.29/100/4! Niederlaus. Kohle|/102/44 Nordstern Kokßle ./108}4 Oberb, Ueberl.-Z. 19191102144 do, 1920/102/44 do. do. 1921/1024 do. do. 1921/102/44{] 1.4. Oberschl Eisbed.19|102/4% do. Eisen-Jnd.19/104/41 „O8ram“Gesellsch|102/5 do. 2822 unt. 32 do. 20 unk. 25/102/4% Ostwerke 21 unk.27/105|5 do,22 t. Zus.-Sch.3 j Payenh. Brauerei|103/44] 1.5.11 do. S, 1 u. 2/103]4-] versch. Phöntx Bergbau. |100/4 do. do. 1919/105/44 Julius Pintsch é do. 1920 unk. 26/1024

Retsh, Papierf.

Nhein.Elektrizttät 21 gef. 1. 1, 28/102 do. 22 gf. 1. 7, 28/102 do. 19 gf. 1.10.25/103/4% ho. 20 gf. 1. 5. 26/103 do. EL.u. Klnb.12/102

Rev., 1920uk. 25 108) do. Metallwar.20/108 s do. Stahlwerke19/100/4] 1.1. Rh.-Westf. El, 22/102 Mtebes Montan 102/4%

[i

0,266 & 0/09 G 0,196 0,876 051 G 2,16 0;91b

“.

[1. Ausländische. Sett 1, 7.15, “L 7.17. ‘1, 11, 20.

Erste Beilage n [E [Éfum Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

Steaua-Roman. ‘\105]5 | 1.5.11] —,— —_—— s r 9 Berlin, Sonnabend, den 3. ZFanuar 1925 0 ® anns anan »

Ung. Lókalb. S. 1.[105]4 | vers{ch.] —.— L 5 e ucbungsjachen. -

p, oe erluit- u. Fundiachen, Zustellungen u. dergl.

* Nerkäufe, Verpalitungen. Verdingungen 2c.

6 ng 2c von Wertpapieren.

/ Kommanditgesell)chatten auf Attien, Aktiengesellschaften

E ind Deutsche Kolonialgesellîichaften

0,28 G 0,195b 0,3G

or

T r SS

p 2 fs L T 1 DO brt LD R des L ci ge O C T

eo ee- pl t pre pk pre puns pet ent jr C E E ES

m m t m D A pr

——S tx

ai

Rh-Main=-Don.Gd 3: Rhein.-Westf. Bdfr. p old-Pdbr. S.29

0.

do.

do. Gold-Komm. 4 do. do. 4 15 do. Nogg. Komm. Roggenrenten - Bk,

Berlin, N.1— 11*

umgest

do. auf G

So

Kolonialwerte.

Deutsch=Ostafr.. of 11.1 | 5,75B *Kamer. E.eG,oA, L. 1.1 | 4,60b G Neu Guinea 0 114 | —,—“ *Ostafr. Eisb.-G.-Ant L1 | ,— Otavi Minen u. Eb.[74/74] 1.4 |287b

® vom Rei mit 3% Kins. u. 120% Rüctz. gar,

Versicherungsaktien.

__6 p, Stick. Geschäftsjahr: Kalenderjahr. Auf Gold umgestellte Notierungen stehen in ( ), \ Aachen-Münchener Feuer 300b Aachener Nückversiberuna 72b Q Altianz —,— © (145b)

Assek, Union Hb. (G.-M. p. Stück) —,—® (— Berliner Hagel-Assekuranz —,— Berlin-Hambg. Land- u, Wasser Tr. —,— Berlinische Feuer-Verj. (für 1000 46) 656 Berlinische Leben3-Verf. —,—

Concordia, Leben38-Veri. Köln 9b

Deutscher Lloyd 325 6

Deutscher Phönix (für 1000 Gulden) —,— Dresdner Allgemeine Transport 1626 Elberf. „Vaterl.“ u. „Rhenania“ (für 1000.4) ==y= Frankfurter Allgem. Versicheruno 86,5h Franfona 676 6

ermania, Leben8-Verstcherung 27b

Gladbacher Feuer-Versicherung —,—

Gladbacher Nückversicherung —,—

Hermes Kreditversiherung 12b

Soemi[de Hagel-Verfich, ,—

Kölnische Rückversicherung 6106

Kolonia, Feuer-Vers. Köln (zu 2400 46) 140þ

——— T -

do Serie 3

o

erbs. und Wirtschaftsgenosienschaften. E zx. von Nechtsanwälten. Unfall- und Juvaliditäts- 2. Versicherung. Bankausweise. Verschiedene Bekanntmachungen. Pripyatanzeigen

Öffentlicher Anzeiger.

reis für den Naum eiuer 5 gespaltenen Einheitszeile Ae B 1,— Goldmark freibleibenD.

O is dus I I fat dus D t fs A bd fd N I =;

©SS 44

do. Serie 1 —_—— 66eb G ex

199,756 1[89,75b G ex oba |—— 4,85b6G | 4,95bG 4/85bG | 4/8b G

1,95b 1,95b 1,85 G -_-,_ 6

72,05b 72,05b de 6

Accum.-Fobrik... AUg. El-G. Ser. 9 do. do. S. 6—8 do. do. S. 1—5 AmóölteGewerksch. Aschaff. Y. u. Pap. Augsb.-Nürnb.Mf do do 1919 Bachm.&Ladew 21 Bad.Anil. u. Soda Eer. C, 19 uf. 26 VBexgmann Elektr. 1920 Ausg. 1 do, do. 20 Aus8g.2 Bergmanus8 segen Verl, Anh.-M. 20 do.Bauzener Jute do. Ktindl21unk.27 Berzelius Met. 20 Bing.Nürnb. Met. do. 1920 unk. 27 Bochum Gußst. 19 Gbr. Böhler 1920 Borna Braunk. 19 Braunk. u. Brik.19 BraunschwKohl.22 Buderus Eisenw... Busch Waggon 19 CharlbWasserw21 Concordia Braunk do. Spinnerei 19 Dannenbaum Dessauer Ga3 Dt.-Ntedl, Telegr. Dt. Gasgesell h. . do. Kabelw. 1900 do. do.19 gf.1.7.24

G A IoR E A e A O A bs

1,2eb B 1,65b G 10,4b 6 10,46 3 0,4eb G 0,63b

112,25b

gund ps frei jpart prt grn fend Pri spretd eret Prrdd serttb prndd nd eni jered srets fre G d 2. 0/90 0.0 0. S 9 D: 0E E L L-L T t * e e * S-M: S. S: 0E .

bas dus pt S.

D

s T. 8. 3. 0. E,

o S 5

1E pas qud jed: pas qui que Ned: pat dfe R S Ss F is DO) fut 1 fund

. . . .

et o ©

R S D s 2

GörlißerWagg. 19/102}4 C.P.Goerz21 uk.26/102/5 Großkraft Mannh.|102]5 do. do. 22/102/5 Grube Auguste .…|102}4 Habighorst.Bergb.|102|4 Hacketh.-Drahtwk.|102/5 Harv. Bergbau kv.|100/4 Henckel-Beuth. 13/108/4 do. 1919 unk. 30/102]4X% Hennigsd.St.u.W|102/5 do. do. 22 untk.32/112/5 Hibernia 1887 kv./100]4 s Kupfer 21/1025

S Befristete Anzeigen müssen dret Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen jein. “Sf

1.4.10 1.1,7

-

O s S5

2

Sis Pin Tes Jes Un fis bes Les

do. 1923 Ausg. 47/5 |f. Sachsen Prov.-Verb Gosd Ag.11 u.12 5 f. Sachs.Staat Roag. */5 |f. Schles. Bdkr. Gold- Pfandbr. Em. 24 do. do Gold-K, %5 Schle. Ldsch.Nogg.*l5 Schlesw. - Holstein. Elkt.V.Gold-A.4 5 Schly,-Holst. Ldsch.| Gold-Pfandbr. 110 do. do. Krdv.Nogg.*|5 „do. Prov, - Gold do do Roggen * Thüring. ev. Kirche, Roggenw, - Anl. “6 TrierBraunkohlen- wert - Anleihe +{ |5 if. Wences3laus8Grb.K+{/5 Westd, Bodkr. Gold- Pfandbr. Em. 245 [f do do. Gold-K. 25 |f. Westf.Prv.Gld.N.2 46 |f, do. bo. Kohle 2345 |f.

B. G.-B.: 1. Wally Thürmer in Berlin, vertreten durch Rehitanwalt Kamnigzer in Berlin, gegen Willy Thürmer, 2 Lucie Peters in Berlin, vertreten durch Nechts- anwalt Herr in Berlin gegea Wilhelm Peters, 3. EGlisabet Pfister in Berlin, vertreten durch Rechtsanwalt Wegner in Berlin, gegen Johann Pfifter, 4 Elisa- bet Surholt in Berlin, vertreten durch Nechisanwalt Grothusen in Berlin, gegen Bernhard Surholt, 5. Elisabet Nehring in Berlin, vertreten durch echtsanwalt Meyer in Berlin, gegen Alfons Nehring, 6. Alma Heisig in Berlin, vertreten durch Nechtsanwalt Friese in Berlin, gegen Wiihelm Heisig, 7. Gertrud Haberiand in Berlin, vertreten durch Rechtéanwalt Freymann in Berlin, gegen Paul Haber-

waltung dèr oben bezeihneten Grundstüde Markgrafenstraße 62 und 63 erteilt haben. Die Vollmachtsurkunden find, wie ih hinzufüge, durh Beendigung des ihrer Er- teilung zugrunde liegenden Rechtsverhält- nisses und durch Widerruf erloichen.

Berlin, den 20. November 1924.

Dr. Hans Stein, Rechtsanwalt. Auf ricterlihe Anordnung zum Zwecke der öffentlichen Zustellung bekanntgemacht. Berlin, den 31. Dezember 1924. Die Gerichtsschreiberei des Amtsgerichts Berlin-Mitte, Abteilung 96.

96. IL. 73/1924.

[s

Aufgebot des verlorengegangenen Hypo- tbekenbriefs über die im Grundbuch von Neuki1chen Band VIII1 Blatt 382 Abt. 111 Nr. 4 zu seinen Gunsten eingetragenen Darlehnshyvothek von 3000 .4 beantragt Der Juhaber der Urkunde wird aus- gefordert, spätestens in dem auf den 1. Juli 1925, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer 24, anberaumten Aufgebotstermin seine Nechte anzumelden und die Urkunde vorzulegen, Aren e, die Kraftloserklärung der Urfunde erfolgen wird.

Mörs, den 20. Dezember 1924.

Das Amtsgericht.

[92434] Aufgebot. Es hat der Schueidermeister Hermann

immer Nr. 22, anberaumten Aufgebots- ann seine Rechte anzumelden und die Urkunde vorzulegen. widrigenfalls die Kraft- loserflärung der Urkunde erfolgen wird. Braunschweig, den 22. Dezember 1924. Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts. 22

(92429 / : Sa: Amtsgericht Braunschweig hat folgendes Aufgebot erlassen: Frau Dr. Daub, hier, hat das Aufgebot der Hypo- thefenbriefe vom 2. Mai und 22. August 1901 über die im Grundbuch der Stadt Braunschweig Band 8 A Blatt 14 auf den Namen der Witwe Oppermann bezw. der Braunschweig-Hannoverschen Hypyo- thefenbank eingetragenen Hypotheken von 8000 4 und 21 000 4 beantragt. Die

rente gnt jed pet E ooo

5,2b 65b G 5b G 1,616

1,65b G 4,91b

58 G

94,5b G 4,85eb G

5,66 5,55 G

_—)

llntersuchungssachen.

A ite Deaes den Kausmann In der Strafsache gegen den ft Johann Röckseisen wird der Be- luß vom 26 Mai 1924, wona das im eutshen Reiche befindliche Vermögen döcfseisens gemäß S 290 Str.-P.-D. be- lagnahmt worden ist, aufgehoben Elterfeld, den 18. Dezember 1924. Landgericht, 1: Stratkammer.

2428 Beschlufs. /

Ser Reîter lp niemivodi gera

e iment 16 in Hofgeiëmar, geb.

2 d (3u 1000 4) —,— teiterregiment, t

Leipziger Feuer-Berücherung 100d s. 6. 1903 in Trendelburg, wird für I D O O M hnenflüchtig erklärt.

Scès S L D s e SSS

102|ö 7) 102/43 102/5 100/4 102 102 100 102 102 108 108 100 102 108 105 100 100 103 103

S bs

b r

—_—- S

er o?

S

i

_ S B

S o

C

, 1911/108}4 A do. do. 19 unk,25/103/45] 1,5, Höchster Farbw.19/100|/4] 1,1, Hohenfel3 Gwksch.|108/5 | z Philipp Holzmann|102/5 Horchwerke 1920, Hörder Bergwerk |103/4 Humb. Masch, 20/102]5 do. do. 21 unk.26/102/5 Humboldtmüihle .|102/5 s Ri, 10 üttenw Kayser19|102 do. Niederschw. . Ilse Bergbau 1919/1004 Max Jüdel u. Co./102/5

BE

N S

E Ea S

E mi

o

A

S

Co Co _———_ LERE =3 4 J I Se o

[S

5

Sa fo to t t ain D

SS | I. j

l

F e fund pad jut jet pues jr Sis S0

RosißzerBraunk. 21/103 Rütgeröwerke 19/100 do. 1920 unk, 26/100/44 Rybnik Steink. 20/100/44 SachsenGewerksch|102 do. do. 22 unk.28/103] Sächs. El, Lief, 21/105 do. do, 1910/105/4% G. Saiterbrey, M.|100

Ma T A N O n a n

bG 1,61b G T4b

8,4b G

T s in p in An CD bs G33 CI E s

tr bctrtxie tox t

[92290] E Der Hypothekenbrief über die im Grund- buche von Labuhn, Kreis Stolp, Band 21

E p ps

a C D C a r n O E A O E

Lu _

S,

do,

Kukerkrdbk. Gold 6 Ywickau Steink. 23+

b)

DanzigGld.23 A. 1 Danzig. Ngg.-N.-B, Pfbr.S.A, A.1 u.2*

do. Ser. C. Ag.1*

5 If. 8

EB

+6 für 1 Toune. ® # für 150 kg. 100 Goldm.

Schuldverschreibungen indusirieller

* A4 flir 1 Ktr. ? Æ für 1 g. ® 6 flir 1 Einh,

ms Ge S e n ps . I] bs J D

Ausländische.

1.4,10/62,1eb G 4,6b

1.1.7 | 4, 4,75 G

1,1.7

2 in §.

Unternehmungen, L Deut}che.

a) vom Yeich, von Ländern oder Tommunalen Körperschaften sichergestellte.

1b G

4,75 B 4,856

8M für 100 kg.

© Æ für 16 kg,

6 für

do. Kaliwerke 21 do. Maschinen 21 do. Solvay-W.09 do. Teleph. u.Kab do. Werft, Hams- burg 20 unk. 26 Donner3marckh.00 do 19 unk. 25 Dortm. A.-Br. 22 DrahtloserUebers, Verk, 1921 do. do. 1922 Dyckerh. & Widm. Etntracht Braunk, do. do, 20 unk.25 do. do, 1921 Eisenb .Verkehr3m Eisenwerk Kraft 14 Elektra Dresd. 22 do. do. 20 unk.25 do. do, 21 unk.27 Elektr. Liefer. 14 do. do. 00,08,10,12 do. Sachsen-Anh. (Esag)22 unk.27 do, -Werk Schles. do. do, 21 Ag. 1 do. do, 21 Ag. 2 do. do, 22 Ag. 1 do, do, 22 Ag. 2 Elektr.Südwest 21, Ausg. 1 unk. 29 do. do, 21 Ag. 2 do. do. 22 uk. 30 do. Westf.22 uk.27

G P f n D P d

fund pi fund fk jd pet S E

D BL E [D A S D D

Et J] J s I S

n D

m D

Kahlbaum 21 uk.27|102|5 do.22 i.ZUs.-Sch.3

do. 1920 unk. 26/1034 Kaliwert Ascher3[./102/4 do.Grh.v.Sachs.19/103]4 Karl-Alex. Gw, 21/102/5 Keuia Eisenh. 21|102|5 Köln. Gas u. Elkt./108]4 Köntg Wilh, 92 kv.|/102/4 Königs8berg.Elektr|102 Konttn, Wasierw.|103]4 Kraftwerk Thür. .|105]8 W. Krefft 20 unk.26/108 Fried. Krupp 1921|102/5 Kullmann u. Co./103]4 KulmizSteinkohle|100]5 do. do. Lit. B 21/100/5 Lauchhammer 21|102/5 Laurah. 19 unk. 29/103/4 Leipz.Landtkraft 13/10 |5 do. do. 20 unk.25[100/8 do. do. 20 untk.26/102/5

108/4%

do. do,

do. do. 1919..../103/4 do.Nieb.-Brau.20|100/5 Leonhard, Bruk.

do. Serie IIT/103/4 Leovoldgrube1921|102/5

0, 1920/102/4 LindenerBrauerei|102/5 Linke - Hofmann |102/4 do. 1921 unk. 27/102]5 do. Lauchh. 1922/103/5 Ludw. Löwe Co.19/103/4 Löwenbr. Berlin .|103|4

es

S I J dus dund F þ

Ps jên C pad jd Jn

L 1 A 1 1 1. L

N dus J pens ps D D i

do, 1.4.10

1.4.10 1.4.10) 1.4.10)

Schl.Bergb.u.Z.19/103/4% do. Elektr. u. Ga3|100/4% do. Kohlen 1920/1025

Schudckchert & Co. 99/102}4

do. 19 gk. 1. 10, 25/102/4

Schulth.-Pazenh. |102/5

do.22 i.Zus.-Sch.3

do. 1920 unk. 26/103/44 Schwaneb. Prtl.I1|102}5

Fr. Setff. u. Co. 20|/103/44 Siemens &Hals8ke| 100/44

Siemens8-Schuckt,

1920 Ausg. 1/100/44 do. do. 20 Ag. 2/100/4 Gebr.Simon V.T.|103/5 Gebr. Stollwerck.|103/5 Teleph. J. Berltn.|/102/5 Teutonia-Mi3b. 4 Thür. El. Lief. 21/103/5

do. do,

Treuh. f.Verk.u.J. Ulstein 22 unt. 27/103]5 „Unton“Fbr. chem/102/4 Ver.Fränk.Schuhf.(102/4 E MCL Fried 10U0/5 0.

V. St, Zyp u. Win,|102/5 | 1.1. 1908/102 4

ohlen do.

Vogel, Telegr. Dr.|102/4 Westdtsch. Jute 21/102/5 WesteregelnAlk,21/102/5 do. do. 19 unk,25/102]4%

5 dus J bs 2A S

4%

O d f ta L fn Ta Dn fa fa 1 Ho F

D s Is ps ps fs fers pad pet fund fd pred fpuab F sud pad pad prets jus pad pet S S . D S . S5

2 bn ho Fm îo 1A

A I A D N D e Ja Ja —_

103/44 1919/10344

Ds ps s pl pt jed fs pu fend jn j F S E A E PS P

- e. ps

..... 103/5

_. pad J Þ J L E E

D SSz5,

Nordstern, All Nordstern, Le

Providentia, Rheinis SUGAi

el. E

Lit. O _—_ q Magdeburger Feuer-Vers. (für 1000.4) 840b @ Magdeburger Hagel-Vers.-Ges. 296 Magdeburger Lebens-Vers.-Gej, _—_,— Q Magdeburger Rückversiherung8-Ges. —,— Q Mannheimer Versicherung8-Ges. 95b „National“ Alg. Vers.-A. G. Stettin 517þ Niederrheinishe Giüter-A} Norddeutsche Versih. Hamburg —_— pes, (fitr 1000 .4) 29,5b

ent-Verj. Berlin —,—

Nordstern, Trans3port-Vers, 86 Oldenburger Versich.-Ges. —,— Preußische Leben8-Versich. —,— Frankfurt a. M. —,= Rheinish-Westfälisher Lloyd —,— Westfälische Rlickoers, —,— che Versicherung 24,5b Schles, Feuer-Ver). (für 16500 4) 37b

Sekuritas Allgem. Verï. —.— Thuringia, Erfurt 230d G Tranz3atlantishe Güter 1206 Union, Allgem. Vers. —,— Union, Hagel-Vers, Weimar —-,=

Viktoria Feuer-Versih. 250b 6 Wilhelma. Allg. Magdebg. —.—

47bG.

oll tortl. old fortl. 78

Kruschwig

Viktoria Allgem. Vers. (für 1000 4) —,— 6

Berichtigung. Am 31. Dezember 1924; Bochumer Guß 88,5b. Türk. 3 9/0 Mazedon. Gelsenkirhen fortl. 93 à 92 à 93,25 à 93h,

udet 10/2 à 10,256,

/¿bG à 7,5bY, F

Sassel, den 22. 12. 1924. Di Amtsgericht. Abt. 12.

». Aufgebote, Verlust: nd Fundsachen, Zu- itellungen u. dergl.

2954| ;

Verioren vierprozentige Schuldver- reibungen der Stadt Wien in tolgenden

Stücken: 2000 Kronen 1,278 Nr. 001, 000 Kronen 3,288 Nr. 007, 1000 Kronen ,288 Nr 008, 1000 Bienen 3,288 Nr. 009, mit Coupons ab 2. 1. 20.

Aeg den 29. Dezember 1924,

ie Polizeiverwaltung.

92985]

Abhanden gekommeu: Æ 12 000 % Deutshe Schutzgebietsanleihe Nr. 5445558, 81778 = 5/1000, Nr 1979 = 1/5000, Nr. 1748 = 1/2000. Berlin, deu 2. 1. 25. (Wp. 10/25.)

Fnhaber der Urkunden werden aufgefordert, spätestens in dem auf den 14. Fuli 1925, Vorm. 11 Uhr, vor dem Amtsgericht Braunschweig, Zimmer 22, anberaumten Aufgebotstermine ihre Rechte anzumelden und die Urkunden vorzulegen, widrigenfalls die Kraftloserklärung der Urkunden er- tolgen wird.

Braunschweig, den 24. Dezember 1924. Der Gerichté)chreiber des Amtsgerichts. 22.

92431 Aufgebot.

y Die | fcriiacta Berechtigten haben folgende Hypothekenbriefe und einen Lager- schein aufzubieten beantragt : a) Frau Albert Bargmann, b) A. Bargmann, beide in Köln - Marienburg, Bayenthalgürtel 32, über die im Grundbuche von Kölu-Rondorf Band 46 Biatt 1816 in Abtl. II[ Nr. 2 und 3 eingetragene Hypotheken von 200 000 Mak und 100000 Mark. 2. Die Rheinische Viehhandelsbank eingetragene Genossenschait mit beschränkter Haftpslicht zu Köln über die im Grundbuche von Köln-Nondort Band 2 Blatt 959 in Abtl. 11T Nr. 8 und im Grundbuche von

Beseke in Hohendodeleben, vertreten dur E N Dr. Riese in Magdeburg, das Aufgebot folgenden, angeblich ver- lorengegangenen oder abhandengekommenen Hvpothekenbriefes über die im Grundbuche von Hobendodeleben Band 10 Blatt 418 Hâuslerstelle 81 in Abteilung [Il unter Nr. 2 auf den Namen der Ehefrau des Kaufmanns Theodor Weigand, Rosa geb. Buhy in Schönebeck a. Elbe einge- tragene Post von 3900 4 beantragt Der Inhaber des Hypothekenbrietes wird aufgefordert, spätestens in dem auf den 10. März 1925, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht, Zimmer Nr. 15, anberaumten Autgebotstermin seine Rechte anzumelden und die Hypo- thekenbriefe vorzulegen, widrigenfalls der Hypothekenbrief für kraftlos erklärt wird. Wanzleben, den 5. Dezember 1924. Das Amtsgericht.

92308]

y Das. Amtsgericht Eschershausen hat folgendes Aufgebot erlassen : Auf Antrag des Braun}chweigischen Landeëforstamts zu Braunschweig wird zur Auszahlung des

Teil 2 Blatt Nr. 91 in Abteilung [11 Nr. 1 für den Rittergutsbesiger Dr. Paul Breyer zu Crampe eingetragene Hypothek von 2398 „H wird für kraftlos erklärt Stoly, den 9. Dezember 1924. Amtsgericht.

[92432] Bekanntmachung. Der Hypothekenbrief über die auf Berlin-Wilmersdorf Band 48 Blatt 1457 Abt. 1I[ Nr. 4 für die Deutsche Bau- und Finanzierungsgesellshaft in Berlin eingetragen geweiene Post von 20 000 4 ist infolge Löschung der Post kraftlos eworden.

s Charlottenburg, 27. Dezember 1924.

Amtsgericht. Abt. 5.

(V Sur A s\chlußurteil des unterzeichneten urch Aus\{lußurtei

Gerichts von heute ist der Scheck Nr. 81 094 über 400 holl. Gulden, ausgestellt am 17. 9. 1923 von der Firma B. Simons & Co. in S gezogen e von pas Heydt Kerstenébank in Amsterdam, Order der Kommanditgesellschaft Beissel von Gymnih & Co. in Düsseldorf, für kraftlos erflärt.

Düsseldorf, den 20. Dezem ber 1924.

land, 8. Kiara Kistler in Berlin, ver- treten durch il Berlin, gegen Otto Kistler, 9. Emilie Schmidt in Berlin, vertreten dur Nechts- anwalt Gladish in Berlin, gegen

Nechtsanwalt Wegner in

Otto Schmidt, 10. Marta Mengel aus Berlin, iei durch MNechtéanwalt Rettfkowski in Berlin, gegen Johann Leopold Mengel, 11. Noîa Vichkoreit in Berlin, vertreten durch Rechtsanwalt Barczinéki in Berlin, gegen Gustav Uschkoreit, 12. Elfriede Joungton in Berlin, ver- treten dur MRechtsanwalt Kober in Berlin , gegen Adolf Foungiton, 13. Gertrud Berner in Frankturt a. O-., vertreten durch Rechtsanwalt Friedländer in Berlin, gegen Paul Berner, 14. Hedwig Bulwin in Berlin, vertreten durch Rechtéanwalt Steiniy in Berlin, gegen Erwin Bulwin, 15 Auguste Beker in Berlin, vertreten dur Nechts« anwalt Daniel in Berlin, gegen Adolf Beer, 16. Charlotte Friedrich in Berlin, vertreten durck Rechtsanwalt Naruhn in Berlin, gegen Richard Friedrich, 17. Amanda Günther in Berlin, vertreten durch Rechtéanwalt

ps E E N S Es Sas P

bs D

El.-Lichto u. Kr. 21 do. do. 22 unk.27 Elektrochem. Wke. 1920 gek. 1. 7. 24 Emsch.-Lippe G.22 Engelh. Braueret

Westf.Eis. u.Draht|100/5 Wilhelminenhof

Kabel 20 unl. 27/100/5 Wilhelm8ha(1919/103/5 Wittener Guß 22/102|5 Betyer Maschinen

Köln-Nondorf Band 7 Blatt 268 Abtl. I[1 Nr. 5 eingetrayene Grundschuld von 2 000 000 Mark. 3. a) Der Jean Kau, b) Frau Jean Kau, beide in Köln,

Ablöfungskapitals wegen der 1. dem S Wilhelm Brandt in Eschers- hausen als Eigentümer des Gehöfts No. as. 76 in Eschershausen, 2. der Ehefrau

9 %/ Osram Obl. v. 21 0,71b. Altm. Ueberldztr.|100| 4% 1.4.10

Bad. Lanoes8elektr.|102/5 do. do. 1922 |102/5 Enischergenossen. |102/5 do. Ausg. 4 u. 5/1025 Kanalvb.D.-Wilm

C. Lorenz 1920 , 1102/4 Magdeb. Baus- u. Krd.-Bk.A.111.12|/103/44] 1.1.7 Magirus 20 uk, 26/102/4 1.4.10) Mannesmannr.. .|105|4

d 1913/100/4

Sluzewskfi in Berlin, gegen Georg Günther, 18. Margarete Liehr in Berlin, vertreten durch Rechtsanwalt Blaïse in Berlin, gegen Friy Liehr,

Amtsgericht. 14,

1.2.8 | 0,348 1.4.10/ 0,13B 1.4.10] 0,14 G versch.| 0,645 G

Der Polizeipräsident. Abt. IV. E.-D.

92292 Aufgebot. ; : Be Kaufmann Nobert Seippel in

0,350b B 0,135eb G 0,146 0,046 G

—_

92437 i C Tas Aus\{lußurteil vom 19. Dezember 1924 werden mit ihren Rechten aus-

2 ohn

u. Telt, 4

Deutsche Dollarschazanw.. 44\Dtsch.Reichs\hay TV-V 4h do do. VI-IX (Agio) 4%% do. do. fäl. 1, 4. 24 8—15% do. „K“ v, 1923 5h Deutsche Neich8anleihe 49 do. do. ey do. do. B do, do. 7-16 % Preuß. Staat3-Sch. 5Prb.Staatsich. fäll. 1.5.25 4Xh do. do, (Hibernia) . do. (auslosb.,) fons. Anleihe... do. do. 0% 00, bo. V 4% Bayer. Staatsanleihe. ; 8X% do d

N 0 6:0 4%h Hamburg. Staat 1913B

5% Mexikan. Anleihe 1899 5h do. do. 1899 abg. do, do. 1904 4 do. do. 1904 abg. do. Bwishen\{. d, Equit. Trust-Co, 41h Oest. Staatsscha \ch. 14 4%h do. amort. Eb, Anl, Goldrente... Kronen-Rente . fonv, J. J. do. 44 do. fonv. M, N. do. 4/5 do. Silber-Rente... 4'/;h do. Papiers do. e. Türk. Administ.-A. 1903 ., 4h do. Bagdad Ser. 1... 4 do, do. do. 2.. 4h do. unif. Anl. 03— 06 45 do. Anleihe 1905 p do. do 1908 4h do. Zoll-Obligationen Türkische 400 Fr.-Lose 4xh Ung, Staatsrente 1913 4 do, do. 1914 do, Goldrente do. Staatsrente 1910 do. Kronenrente... % Lissabon Stadtsch, L, IL. Ton, Bewäss

0. do. abg, dv. Zert.d. NewYork Tr.V Südösterr, (Lomb.) 2%. do. 0. neue... Elektrishe Hochbaûn Schantung Nr. 1—60000.. Desterr.-Ungar. Staatsb... Balstimore-Öhio Canada »- Pacific Abl. - Sch. o. Div.-Bezugsschein .…

4 4 4 4

4

do. } —,— s

Lie 0,715 à 0,725b 0,63 à 0,64 20,63b 0,495 à 0,49 à 0,5b 2.68 a 2,8b

6,88 à 0,87 à 0,89b 1,05 à 1,06 a 1,05b

1,36 à 1,39b 0,047 à 0,46b

1,33 à 1,37b 1,37b B à 1,39% 1,23 a 1,27b 1,56 a 1,53b

0,225b G à 0,23b Q

11;25b 8%

6,75b 10%b 7b 220 7 à 7,2

ù à 9, 7,3 à 7,25b G A Pas

68,5 à 71,5 à 70,75b 2,6 à 2,9b

62 à 62b G

30,3 à 31,1 à 30ÿb

Anatolische Eisenb. Ser. 1 Lu bit po tit H xemburg. Prin n Westsizilan, Eiseub des a S Mazedonishe Gold s 4

...

Tehuantepec Nat... E abg,

do. abg, Deutsh-Austral. Dampfsch. amb.-Südam. Dampfsch.

6,9 à 6,75 G

R ——— g 6b g ——_ ——

26,5 à 26,25b 40L a 40,25b

Heutiger Kurs

0,9950b G à 1,05 a 1,03 à

1,51 G à 1,56 a 1,54b Q

1921 do, do, 1922

1,05b

UmgesteUt auf Gold

e fn Co fa Lo n f j j b

0, Mariagk.Bergb.19/102

Meguin 21 uk. 26|102/5 Dr.PaulMeyer 21/103l5

20 unt. 28/103/4% Zellst.- Waldh. 22/102/5 do. do. 19 unk.25/102]4%

Fortlaufende Notierungen.

Deutsche Vank... Diskonto-Komm... Dresdner Bank... Essener Kred.-A..

Desterr. Kredit „. Reich8bank Wiener Bankv... Schulth.- Pagenh. Accumulat.- Fabr. Adlerwerke Actienges. f. Anil. Allg. Elektr. -Ges. Anglo-Contin. G. Aschaffenb. ZeUst. Augsb.-Nürnb. M Bad. Anil. u. Soda Baalt cs «odo a ou Jul, Berger Tiefb. Bergmaun Elektr, Berl.-Anh. Masch. Berl.-Burger Eis. Berl.-Karlsr. Ind. Berl, Maschinenb. Vingwerke . Bochumer Gußst. Gebr.Böhler u.Co. Buderus Eisenwk,. Busch Wagg. V.-A, Byk-Guldenwerke Calmon Asbest Charlbg. Wasserw. Chem. Griesh.-El. do. von Heyden. Cont. Caoutchuc . Daimler Motoren Dessauer Gas Dt Tae Dtsh.-Luxbg. Bw. Deutsche Erdöl Deutsche Kabelwk. Deutsche Kaliwk. Deutsche Masch... Deutsche Werke. DeutsheWollenw. Deutscher Eisenh. Drahtlos.Uebersee Dynamit A. Nobel Eisenb.- Verkmitt, Elberf. Farbenfbr, Elektrizit. - Liefer, Elektr. Licht u. Kr. Essener Steink... ahlberg,List&Co. eldmühle Papier zFelt.uGuilleaume elsent. Bergwerk Ges, f.eltr.Untern. Th. Goldschmidt . Görl. Waggonfabr Gothaer Waggon.

H. Hammersen

Barm. Bankverein Bayer. Hyp.= u. W. Bayer. Vereins8-B, Berl. Hand. -Ges. Comm.-u.Priv.-B Darmst,u.Nat.-Bk,

Leipz. Kred,-Anst, Mitteld. Kred.-Bk,

Hactethal Draht. | 3

.__ Hoeutiger Kurs

1,56 à 1,68 3,56 à 3,6 B 1,7b

—_——- o

6,75 a 7b

13,4 à 14,25h

12 à 13,5b

17% à 18%b

8,75 à 87b

34G à 36 à

s a

2è.26 20k 9,56 à 9,756 63 à 64,25b 6,5b 32,5 à 33%b 60,75 a 60,9 à 60%b 2,7 à 2b y 27% à 27 à 27%b 1266 12% à 12,3 à 1258

28,5 à 30h 7 E - 3a 345 à 345 à 34Lb 15,9 à 17b f 6,75 à 6% à 6b 1930b G à 20%b 4,7b 1,2 14G à 1,20b G 118% a 128,5b 18% à 193 à 19,5b 4 à 4,25b 89,5 à 89 a 91b 29,75 à 29,5 à 29,75b 233ebB à 23,8 à 24B à 23,75 à 11,9 à 12,5b G 2b 4 Zu D Le G 33,5 à 35,25 à 35%eb Q

27% à 27 3 à 28b 4,5 à 4b 10 à 10,5b 3,75b G à 4b

36 à 37% à 36Lb 23 à 233b 89 à 89% à 89,25 à 91,25 à 9b 56,9 à 56Y à 56,75b 39,5 a 38 à 39 à 37,5b 8,75 à 8,25 à 9b 3,1 à 3,25b 6,75 à 7K a 7b 6,4 a 6,3 à 6b 14,75 à 145 à 143 à 14,8b 12,3 à 12,2 à 124 à 12,8b 12% à 14,75b 28,5 a 28% a 29%b 8,75 a 8% à 83b 80 à 803 G 5,4 à 5,25 à 5,50b B

34L à 35,5b 93 Àà 93,5 a 92,75 à 95,25 à 94,75b

24a 245 ù 24 à 24L à 24 4,8 a 5b 4A

4,3 ù 4,25 à 4,6 à 4,5 Q 2 à 3,3h

24,25 à 23,75b|

Umgestellt auf Gold

1620 169 à 168 à 175 à 173b

99,5 à 101,5 à 101b

84 à 83,75 à 84,25b

128K à 131 à 130,25 à 1316

Ver.Schuhf. B.-W, Gt elegr.-Dr, Vo

Le W. Kemp e... Klöckner-Werke

Köln-Nottweil ... Gebr. Körting Krauß & Co., Lok, Lahmeyer & Co... Laurahütte... Linke-Hofm.-Wk, Ludw. Loewe «s C. Lorenz o. Manne3m.-Nöhr. Mansfelder Bergb Dr. Paul Meyer. Motorenfbr. Deuy Nattonale Autom. Nordd. Wollkämm Oberschl. Eisenbb. Obschl.Eis-J.Caro Oberschl. Kok3wke. Orenstein u. Kopp, Ostwerke 6 Phönix Bergbau. Hermann Pöge... Polyphonwerte oes, Wagg. Rhein. Braunk.uB. Rh.Metallw. V.-A, Rhein. Stahlwerke Rh. Westf Sprengst Rhenania, V.Ch.F. J. D. Riedel... Rombach. Hütten. erd, Nückforth.. tger31werke Sachsenwerk Salzdetfurth Kali Sarotti

2 l\.Bgbe, u. Zink Sli, Textilw. . Cuoo Schneider .

Aen u.Salzer Schuckert & Co... Siegen-Sol.Gußst Siemens & Halske Stettiner Vulkan H.Stinues Riebeck Stöhr&C.,Kammg Stolberger Zink. Telph. J. Berliner Thörl’s Ver. Oelf, Leonhard Tiezy Türk. Tabakregie Union - Gießerei.

Höchsier Farbw. . Hoesch Eis.u.Stahl Hohenlohe -Werke Philipp Holzmann Humboldt Masch. Ilse, Bergbau Gebr. Junghans. C. A. F. Kahlbaum Kaliwerke Aschers! Karlsruher Masch. Kattowitzer Bergb.

Köln-Neuess. Bgw.

28,3b G à 29,25b

25,25 a 26,75b - 12,5 a 12,8b

20 à 21b

4 ù 3,9 à 4,4h 27% à 29b 0,56 à 0,525 B 61,5 à 63,75b

13L à 14%b 61 6,75 à 6b

70,1 à 71,5b 6Y à 7B à 6,75b

435 4,8 G à 43b

233 à 24%4b 3,9 a 4,1b 67,9b 13,5 à 13.

12,5 à 124A 12,7b

33 à 33%b

60,5 à 60,1 à 60,8b 1,5B à 1,6b

6,75 à 6% à 7eb G 7,25 à 8b

10,4 à 11b

4,56b B à 4,4b 29% à 29,75 à 30%b 0,658 à 0,625 G 21,5 à 22,5 à 22%b 21 ù 2,3b

23 à 22,75 à 23,5b

6,25 d 6,5b G 13,8 à 13% à 14B

2,4 G a 2,4 à 2,5b 75,5 à 76,75b 15,9 à 15,8 a 16b B

59,9 à 59,6b 46,75 a 483{b 6,3 à 5,75b 6,75 à 6b 6,7 à 6,8b

3,25 à 3,4b 2% 6 2b

Heutiger Kurs 79,75 à 80,5 à 80,25b 24,8 à 24,9 à 24ïeb G 6,25 a 6h à 6,25 à 6b 30 à 29,75 à 31,6b

31,5 à 31 G à 32,25b

81,25 à 81,9 à B1L à 81,9 à 81,8b- 13,25 ù 14,258 à 14b

4,15 à 44 à 5,25 2 5,1 G 12,75 à 12% à 13eb B à 12,9b 67,75 ù 67,5 à 68K à 68b

0,7b B à 0,65 G à 0,675b

25e à 13% à 13,5b

49,5 à 49% a 50,25b Q 19% à 20% à 19 à 20%b

46,5 ù 46 à 46,8 à 46,5b

55,5 à 55,25 à 56,56 à 56 9% à 11b

63 à 7.2B à 7,1 G à 7,2b

25,75 a 29 à 30,25 à 29Lb 2b

36,5b B à 37,256 à 37b @ 64,5 à 63,750 à 65,75 48,25 àù 47,75 à 48,75 à 48,25h

’à 7,2 à T% à 6,25b Di eee à 2,9

84,5 à 89,75 à 86,5h

Umpgesteltt auf Gold

"erfeld a. d. Fulda, vertreten durch Mechtéanwalt Hakert in Bochum, hat das ufgebot der angeblich in “Verlust ge- atenen 204 Aktien der Concordia Elektr. I G in Düsseldorf Nr. 16889 bis 7092 von je 1000 4 beantragt Der énhaber der Urkunden wird aufgefordert, pätestens in dem auf den 14. Juli 1925, Vormittags 10 Uhr, vor dem nterzeichneten Gericht. Zimmer 957 des justizgebäudes an der Mühlenstraße, anbe- aumten Aufgebotstermine seine Nechte an- zumelden und die Urkunden vorzulegen, idrigenfalls die Kraftloserklärung der Ur- unden erfolgen wird. - Düsseldorf, den 24. Dezember 1924, Amtsgericht. Abt. 14.

92291] ; Das Amtsgericht Braunschweig hat heute folgendes Aufgebot erlassen: Die ofene Handelsgesellschaft Kleimann & Co., zier, Poststraße 12/13, vertreten durch den vertretungs- und zeihnungsberechtigten Ge- ellschafter Kaumann Frit Westendorf, hier, Pawelstraße 6, Prozeßbevollmächtigter: Rechtsanwast Dr. Cuers, hier, hat das Au!gebot 1. des Hypothekenbriefes über das für den früheren Kaufmann, jeßigen Rentner Berthold Heynemann, früber in Berlin-Wilmerédort, jeßt bier, Petritor- wall 2T wohnhaft, im Grundbuch von Braunschweig auf dem der Antragstellerin gebörigen Grundstück in Bd. 38 A auf Bl. in der IIT. Abteilung untor 9 ein- getragene Darlehn von 12 600 „4, 2. des Rentenschuldbriefes über die für den ge- nannten Rentner Berthold Heynemann tm Grnndbuche von Braunschweig auf dem der Antragstellerin gehörigen Grundstück in Bd. 38 & auf Bl. 64 in der [II1. Ab- teilung unter 10 zu zahlenden Nentensuld von jährlich 1200 .4, zahlbar für die Zeit vom 1. Januar 1911 bis 31. Dezember 1920, beantragt. Der Inhaber der Ur- kunden wird aufgefordert, jpätestens in dem auf den 25, Auguft 1925, Vor- mittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Geriht, Am Wendentore 7, Zimmer Nr. 38, anberaumten Aufgebotstermine feine Rehte anzumelden und die Urkunden vorzulegen, widrigenfalls die Kraftlos- erklärung der Vrfunden erfolgen wird. Braunschweig, den 16. Dezember 1924. Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts. 15. [92430] : Das Anmtégeriht Braunschweig hat folgendes Aufgebot erlassen: Der Straßen- babnführer Erich Bosse in Melverode hat das Aufgebot des Hypothekenbriefes vom

rüfseler Straße 31, über die im Grund- ta von Sul Band 410 Blatt 16388 Abtl. T11 Nr. 2 eingetragene Hypothek von 19 000 Mark. 4. Die Frau Hugo Heller, Köln, Luxemburger Seine 150, über die im Grundbuche von Köln-Rondorf Band 25 Blatt 992 in Abt1. 111 Nr. 6 eingetragene Hypothek von 15000 Mark, wovon ein Teilbetrag von 5000 Mark an Antrag- stellerin abgetreten ist. 95 Die Maria ubrmann in Köln-Ebrenfeld, Stamm- firaße 31, vertreten durch Rechtéanwalt Dr. Henseler in Köln, über die im Grund- buche von Köln - Ghrenfeld Band 14 Blatt 543 in Abtl. 111 Nr. 4 eingetragene ypothek von 7500 Mark. 6. a) der pu Jakobs, b) die Frau Franz Jakobs, beide in Köln, Machabaerstraße 29, über die im Grundbuche von Köln Band 340 Blatt 13598 in Abtl. IIT Nr. 11 einge- tragene Hypothek von 14000 Mark. 7. a) Der Frau Wwe. Jof. Schumacher, b) W. Schumacher, c) Hans Schumacher, alle zu Brühl, über die im Grundbuche von Fischeni@ Blatt 691 in Abtl. T1 Nr. 2, Blatt 987 in Abtl. 111 Nr. 5, Blatt 1305 in Abtl. II1 Nr. 1 und in Blatt 1306 in Abtl. IT[ Nr. 1 und in Blatt 1416 in Abtl. TIT Nr. 3 eingetragene Hypothek von 1000 Mark. 8. Der Hein- rich Dölberg in Köln, Burgmauer 27/29, als Bevollmächtigter der Deutsch-Nieder- ländischen Bank, A. G. in Düsseldorf, in deren Eigen|chaft als Rechtsnachfolgerin der Bank für Landwirtschaft und Gewerbe in Köln, über die im Grundbuche von Kriel Band 45 Blatt 1764 in Abtl. 1[I Nr. 11 eingetragene Hypothek von 3488,09 Mark Mest von 52 000 Mark und über die daselbst in Abtl. IIT Nr. 15 einge- tragene Hypothek von 1011,91 Mark fowie über die im Grundbuch von Kriel Band 50 Blatt 1966 in Abtk. 11k Nr. 1 eingetragene Hypothek von 7000 Mark. 9. Der Nechts- anwalt F. Lethen zu Geilenkirhen-Hüns- boven als Konkursverwalter über das Ver- mögen des Kaufmanns Gerh. Coenen zu äFmmendorf über den von Fa. Alltrans, Aktiengesellschaft für alle Tranëporte, Köln, estellten 1 eee 300 Sack Weizenmehl C. E. M. Gloria, lautend auf A. in Porz a. Rhein, mit der daß die Herausgabe wirkt werden kann.

estimmung,

Die Inhaber der Ur-

richt am Reichenspergerplat, Zimmer 361,

Lager!cein vom 11. Oftober immelreih an jeden Inhaber be- funden werden aufgefordert, spätestens in des auf den 24. April 1925, Vorm. 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Ge-

anberaumten Aufgebotstermine ihre Rechte anzumelden und die Urkunden vorzulegen,

des Händlers Karl Garbermann, Auguste geb. Varde, in Eschershausen als“ Eigen- tümerin des - Gehöfts No. aff. 57 in EGschershausen, 3. dem Stellmachermeister Wilhelm Ninge in Eschershausen als Eigentümer des Grundstücks No. ass. 21 in Eichershausen, 4. dem Schmiedemeister Hermann Warnecke in Escheréhausen als Eigentümer des Gruifdstücks No. ass. 40 in Eschershausen, zustehenden Berechtigung zum Bezuge einer Brennholzrente aus den braunshweigiihen Staatskorsten, Termin auf den 11. März 1925, Vormittags 10 Uhr, im Amtsgericht, hier, Zimmer Nr. 2, angeseßt. Unbekannte Beteiligte werden aufgefordert, ihre Ansprüche an das Ablösungskapital spätestens im Termine anzumelden, widrigentalls sie mit ihren Ansprüchen autge\hlossen werden und die Auszahlung des Geldes erfolgen wird 125 d. Ablösungs8ordnung v. 20. 12, 1834 in Verb. mit §8 947, 950 Z.-P.-O.). Eschershaujsen, den 16. Dezember 1924. Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts.

92439 i E Bertha, vhl. amar, O ew rofít, verw. . Brußig, geb. ter in Neugersdorf, Moltkestr. 149 F, hat beantragt, ihren Sohn, den ver- schollenen, am 6. Oktober 1882 in Neugers- dorf, Sa., geborenen Bäcker Max Emil Brußig, zulegt in Denver (Colorado), Nortamerika, für tot zu erklären. Der Verschollene wird aufgefordert, sich spätestens in dem auf den S. Juli 1925, Vor- mittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht anberaumten Aufgebotstermine zu melden, widrigenfalls seine Todeserklärung erfolgen wird. Alle, die Auskunft über Leben oder Tod des Verschollenen zu er- teilen vermögen, werden aufgefordert, spätestens im E dem Gericht nzeige zu ma s Ebersbach, den 22. Dezember 1924. Das Amtsgericht.

294

err Ausshlußurteil vom 18. Dezember 1924 wurde- für fraftlos erklärt: Die Schuldverschreibung Lit. B Nr. 3220 über 2000 4 der 4°/o Anleihe der Stadt Frankfurt a. Main vom Januar 1919.

70/20. S E tian s M., den 18. Dezember 1924.

Amtsgericht. Abt. 18.

24391 Kraftloserklärung. ens und in Vollmacht der Kauf- leute Abram es O Ans

ier Stein ¿n Reval, der eing R der Grundstücke Berlin, Mark-

eschlossen: 1. die Gläubigerin der im ae urs von Borken Band [ Blatt 26 Abteilung I1IT Nr. 3 für die verehelichte Nosine Schmidt, geb. Oeknigk, in Borken eingetragenen Hypothek von 1200 A, 2. die Gläubigerin der im Grundbuche von Dubro Band 1V Blatt 65 in Ab- teilung III Nr. 1 für die Hanne Rosine Giesche, geb. Richter, in Dubro einge- getragenen Hypothek von 1800 .4 nebst Einbringen von zwei Kühen, 3. dec Grund- stüdckseigentümer und dessen Rechtsnach- folger des im Grundbuche von Kardorf Band I Artikel 14 verzeihneten Grundstücks. Herzberg (Elster), den 19. Dezember 1924.

Amtsgericht.

(924383) :

Durch Aus\sclußurteil vom 19. Dezember 1924 sind für kraftlos erklärt: 1. der an- geblich verloren gegangene oder vernichtete Grundschuldbrief über die im Grundbuche von Schmerkendorf Band V Blatt 39 Abteilung IIT Nr. 2 für den Fleischer- meister Paul Scheibe junior eingetragene Grundschuld von 10000 4, 2, der an- geblih verloten gegangene oder vernichtete Hypothekenbrief über die im Grundbuche von zberg (Elster) Band XVL[L Blatt 699 Abteilung 111 Nr 2 für den versiorbenen Kaufmann Julius Schülert in Herzberg (Elster) eingetragene Hypothek über 900 4, 3. dex angeblich verloren ge- gangene oder verbrannte Hypothekenbrief über die im Grundbuhe von Budau Band I[ Blatt 41 Abteilung [1IT Nr. 7 für den Hantelsmann Paul Scheibe in Scchmerkendorf eingetragene Hypothek über 7500 MÆ.

Herzberg (Elster), den 19. Dezember 1924. Amtsgericht.

92303] Oeffentliche Zustellung _ _ Fris Edwin Oékar Lieb, Taglöhner, zuleßt in Deguredpac zurzeit unbe- fannten Aufenthalts, gegen welchen seine Ghefrau Rosa Lieb, vertreten durch den Rechtsanwalt Justizrat Dr. Schmitt in Bamberg, EChescheidungéklage erhebt. Es joll Urteil ergehen: 1. Die zwischen den Streitsteilen vor dem Standesamt Hafen- preppah am 27. 4: 1919 geschlossene Ehe wird aus alleinigem Verschulden des Be- flagten geschieden. 2. Der Beklagte hat die Kosten des Rechtsstreits zu tragen. Friß Lieb wird von der Klägerin zur münd- lihen Verhandlung über den tsstreit vor das Landgeriht Bamberg, Zimmer Nr. 141, auf Dienstag, 10. März 1925, Vormittags 9 Uhr, vorge- laden, und autgefordert, einen bei dieiem

19. Anna von Zalewski in Berlin, ver- treten durch Rechtéanwalt Genicke in Berlin, gegen Otto von Zalewski, 20. Luise Wanserski in Katzke, vertreten durh Rechtsanwalt Braun in Berlin, aegen Johann Wanserski, 21. Lydia Wendt in Berlin, vertreten durch Nechts- anwalt Hirschfeldt in Berlin, gegeu Ewald Wendt, 22. Margarete Lobiß in Berlin, vertreten dur Nechttanwalt Hirshfeldt in Berlin, gegen Wilhelm Lobit, 23. Gertrud Zwicky in Berlin, vertreten durch Rechtsanwali Salinger in Berlin, gegen Erwin Zwicky. Sämtliche Beklagte sind unbekannten Aufenthalts. Die Kläger laden die Be- klagten zur mündlichen Verhandlung des Rechtéstreits vor das Landgericht 1- in Berlin, Grunerstraße, II. Stod, Vor- mittags 10 Uhr, und zwar zu l bis 2 vor Zivilkammer 15 nah Zimmer s zum 25. Februar 1925, 3 bis 4 vor Zivil fammer 15 nach Zimmer 8 zum 28. Fe- bruar 1925, 95 vor Zivilkammer 17 nah Zimmer 25 zum 24. Februar 1925, 6 bis 7 vor Zivilkammer 17 nah Zimmer 25 zum 24. März 1925, 8 vor Zivilkammer 20 nach Zimmer s zum 26. Februar 1925, 9 vor Zivil- fammer 22 nach Zimmer 2 zum 283. Fe- bruar 1925, 10 bis 12 vor Ztivil- fammer 34 nach Zimmer 2 zum 27. Fe- bruar 1925, 13 bis 15 vor Zivil- fammer 35 nach Zimmer 2 zum 28, Fe- bruar 1925, 16 vor Zivilkammer 37 nach Zimmer 19 zum 24. Februar 1925, 17 vor Zivilkammer 39 nah Zimmer 11 zum 27, Februar 1925, 18 bis 23 vor Zivillammer 41 nah Zimmer 25 zum 26. Februar 1925, mit der Aufforderung, sih dur einen bei diesem Gericht zugelassenen Rechtéanwalt als Prozeßbevollmächtigten vertreten zu lasjen. ; rlin, den 2. Januar 1922. Der Gerichtsschreiber des Landgerichts 1.

92296] Oeffentliche Zuftellung.

l Des Tacctiue Heinrih Zeusen in Bonn, Sebastianstr. 91, Prozeßbevoll- mächtigter: Rechtsanwalt Levendedcker in Bonn, klagt gegen feine Ehefrau, Maria geb. Tischi, früher in Bonn, unter der Behauptung, daß fie den Kläger grundlos verlassen und mit Besagungstruppen Ehe- bru getrieben habe, mit dem Antrag auf Ehescheidung. Der Kläger ladet die Be- flagte zur mündlichen Verhandlung des Rechtsstreits vor die vierte Zivilkammer des Landgerichts in Bonn auf den

amburg-Amertkan. Paket 22K à 213 à 22% à 22,25b 1,30 2,56 à 2,68

129,5 a 129 à 130,5 à 130,25b eh a 6,96 G MRE

22k à 22,5 à 22,25 à 23,73

13. März 1925, Vorm. 9 Uhr, mit der Aufforderung, sich durch einen bei diesem Gerichte zuocis enen Rechtsanwalt als Prozeßbevollmächtigten vertreten zu lassen. A achmann, Justizoberiekcetär, Da P ereiber des Landgerichts.

We

15. Mai 1891 über die im Grundbuche s Si

Stadt Braunschweig Band 79 A Blatt 696 Seite 781 auf den Namen des Stellmachers Jakob Kruiekopf. hier, ein- getragene Hypothek von 5500 .4 bean- tragt. Der Inhaber der Urkunde wird aufgefordert, pätestens in dem auf den 14, Juli 1925, Vormittags 11 Uhr, vor dem Amtsgeriht L weig,

ansa, Dampfschtff o8mos Dampf\chiff Norddeutscher Lloyd Moland-Linte .....……..... Bereit attet, ...….….. erein. es „50 Vank elektr. Ma 4b... Bank für Brauindustrie „.

annov. Waggon ansa Lloyd... arb-Wien.Gum. arpenerBergbau artm. Sächs. M. eld u.