1925 / 3 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Klägerin ladet den Beklagten zur münd- os B /

[ichen Verhandlung des Rechtsstreits vor 5. Kommandbitgesell- [00220], [ Fagdfeld -Dreikochwerke- [93438 / Börsen N eíslage

die 2. Zivilkammer des Landgerichts i { i tel A, G. in Westersiede i Olbbg, E Me : s

Me ia U ReE Des adgeciGts in aften auf Aktien, Aktien- mittel A, G. in Westerstede i. Olbbg, 193079) gesellschast. Sénñeraivetsomumiung: dee Bend an d 1 en aarSanze er

Vormittags 10 i 0 . Beschluß der Generalversamm-| Die auf den 8, er Herby, É Sr ichS 3 ig T Bis t tS Z Q

rung Linen bei R bádice “Berichte v clteai dies eing S un Ee AReOE, Nachmittags, R tel DE aiser: e tes Eisen. und Elektro-Indus um Deu en E e er un re

zugelassenen Anwalt zu bestellen. Zum N. sprü äubiger, ihre An- | hof“ einberufene 2 Die“ iónáre - zwer 0 : B Î s

g 2 | ; prüche anzumelden. e Herren Aktionäre werden hier h ; in \ F r

diefer Auggug der Klage Veit Due E E A Der Liquidator: Brelhmer. DrDEn Se METLLRIEE ling uer “Navas ven res ani „V é Le Z. erl er Vör e Vom 3. anuar Ls 1925

R. 184. 24. / répabieren besin- | [79638] _ Dagegen wird die außerordentliche | Geschättsrä N : ; Houtiger | Vo ri a Gan des 20 Darauber 1004 den sich aus\hließlich in Unter- f Generalversammlung am gleichen T jeshäfträumen der Firma * L. Hey / Heutlger | Voriger Heutiger | Voriger Heutiger | Voriger outlger | Vo riger

E : E abt j s gleichen Tage | Zigarrenfabriken in Ku Kurs Kurs A

Der Gerichtsschreiber des Landgerichts. N y Die rm-Attiengesellichast. Ok Berka den 24. Dezember 1924 ffattfindenden 6; ordentlichen Gene ; Y : 7 V 90 1 Rumän.1905in 4

192453) Oeffentliche Zustellung. A S tober 1924 beiloß die Ümftellung des Der Anfsichtonae 1 Es n «Bed E, Da eenerré-" good La 2 eimar 718804 Lu | —- v0 1008 in

ag ebl, Auna, Inobyerdelefeauin ffen | strie, Attlengetelee Weaue | uet of 10 100 G E D | (pap amen, BorsiGent | 1. Gebe d abc mtli mon... Aufna] S u B L 1 see gute | 1a] —— na ats ° Ne i ! . , : - &rant- .=M. emgemäß | (92533 | 2. Vorlage d / E Hessen-Nassau …...-|4 | 1.4.10 —— do. Groß Verb. 1919/4 | 1.1.7 | 3,606 | 3,50 d. 1990 L'AU l 1 do. fleine

Kellner, bier, flagt gegen Liebl, eter, furt a. M., ist auf elöst, Die Gläu- | werden die 8, b Î i 5 orlage des Jahresabschlusses 1923 do. „e. . 59 100£-St."

ae D, S Pas, t Ge biger tverden aufaefordert fb: bei mir | und Stamm Red e Tes Ba t ; Elm Seb Ge inn R Bert i é slte U e ftur- und Rim. Bebb) —— Berl, Stadtsynode 99, do. 18 Ag. 19 lu. Tl.j4 | 1.1.7 | —— ‘ne. 1000 s ers

12. i - erlustre{ny o ges e K rf

i è

GGHd L N RNBBOF wann P M

T E S ; F fs pt s p

Ui 000 G

b

do. A do. 1920/4 | 1.4.10| 0,75b G 1921 2. Ausg. |4 | verih] —-— j “E u melden. ; “Ul l h —ge 8, 1912 a Wilrners3d. (Bln) 1913/4 | 1.2.8 | —,— io I L scheidung, ladet denselben zur mündlichen |* mark auf je 20 G.-M. umgestempelt. | in den Auffichtsrat unserer Gésell\chaft für 1923/24 Bn egen Ls pons 99,1904, 05/34 LI T R\.A. 1889 25er!?

Verhandlung auf Samstag, den Der Liquidator. Bir fordern die Aktionäre auf, die Aktien | hinzugewählt : Entlastung des Vorstands do a bonn Ms Y- LoIOle [0e bo. 1990 Em."

e E Bonn 1914 #, 1919/4 : , 14. März 1925, i 7 : ins\cei ; z ; Î h —_— Deat Pfandbriefe. do. 1890 2.Em, !? árz 1925, Vorm. 9 Uhr, vor | [93110 nebst Zinsscheinbogen bis spätestens | Herr Dr. Ludwig Landau, i. Fa. Braun | 4. Entlastung des Aufsichtsrats. Jranc, 1 Lira, 2 26w 1 Peseta == 0,80 1 bsterr- Posensche „..-.-«- Breslau 06 #. 1909/4 | do G Deutsche P do. 1890 Ém.

die 1. Zivilkammer des Landgerichts Strau Aufsichtsratsverä 15. März 1925 bei W : | Br s 1891/84 1.1. (Die dur * gekennzeihneten Pfandbriefe find na N , eränder . Mars ei der Bankfirma Albe __ &Go, L i h i ev eral ——- s as i d s. Em. lest: "G idt LoAafenen einen bei | Herr Landesrat Roscher hat ir Amt | Schwarz in Stuttgart, Calwer Str. 21, dae Le Walter Roben B s ] I eee O x ATD Bde W. 1.70 4. "Mart Banco | do r n enr (94/ do. 2 n T bl, 10s ] cla vor ber 1. Yamnar 101 mbgegi® n ausen) R Q Ye » «J ! : , f : 2 tat S 1 . Ñ 7 7 . hon. W,= 1, R Á Ä G —_— E 0. „Em. zugelassenen Rechtéanwalt | als Aufsichtêratsmitglied niedergelegt. einzureihen. Bei nicht retzeitiger Ein- Krausenstr. 72 t G eröffnungsbilanz vid des Prüfun e 1 sand. Krone = 1,125 #6. 1 Rubel (alter | Rhein. und Wetiäl. L Se C7, L. O B 844 Falenberg, Kred. Ser. D, do. ser u. Ler! j do Ü É, F (gef, 1. 10. 28, 1,4. 24)| —— E . 1894 6,Em,

zu jeiner Ve zu be i rflá é / zu | Vertretung zu bestellen und be- | Elektrische Kleinbahn im Mansfelder | !eihung erfolgt Kraftloserklärung. Metallwarenfabrik vorm. H. Wifßner berichts des Vorstands und Aj R s 00 ter Peso (arg. Pav.) Sächsische —— Loi 19088 *34{§ Kur- u. Neumárk. neue —— |—— do 25er ? ( = h Ñ )= LIA 1 E y K 1 ä ; / i S Ls ©4, 3%, 3 Y Kur- u. Neumärk, do. ber u. Ler

antragt, zu erkennen: 1. die E : i Stuttgart | f i

Streitsteile wird aus Vers Tee ver Di Pee PEOERRCLONUR I g See Ga 1924. Akt. Ges, Zella-Mehlis: 1x. sichtérats. R 1 Dollar = 4,20 4. 1 Pfund Sterling | do, Satt 0as s pee Cottbus 1909 N. 1913/4

Beklagten geschieden, 2. der Beklagte l U n. N Schneider. 5 : t H. Wißner. 6. Statutenänderung. 9040 4. 1 Shanghai-Tael = 2,50 4. 1 Dinar | Schlesische... +++-+- E Darmstadt „1920/4 Komm.-Vbl.m.Decktungsbesch. do. 1896 25er * , 4. der Vellagte hat [93157] [93428 j [93434] i 7. Kapitalerhöhung. Z L 3,40 d, 1 Yen = 2,10 Mb. d oco uo ooee dias do. 1913, 1919, 20/4 ih. 4 gr Bes E G e e L Ha

die Kosten des Nechtsstreits zu tk s

/ o FechTE S zu Tragen 8. S ; Sthle8wig-Holstein. . s Dessau... 1896/3 :

ezw. zu er : Verschiedenes. Zie einem Papter beigefügte Bezeichnung F bes» | hs Va F: ames Solau.. *4, 3%, 3h landschaftl. Zentral S.L,2 2sr u. 10r vezw. zu erstatten Z do do. Dtsch.-Eylau.…. 1907/4 | 1.1. ‘n Deckungsbesch. bis 81.12.17 i u

See-, Land- und Luft-Transport- Einladung zur Generalversammlun : | : i Straubing, 31. Dezember 1924 Verficherungs - Aktien-Gesellschaft der Bargella-Schuhfabrik A. G Kallker BVrauerei-Aktien-Gesell- Die Aktien müssen bis längstens 24, [t dab nue Pei R E Res Me E, T T Dresden 19 3 f Gerichtsschreiberei des Landgerichts j n Hamburg. ,_ Samburg-Gr,. Borstel, haft vorm. Jos. Vardenheuer 1925 enfweder bei der Geschäftsfasse d E ; u Dresdener Grund= i M 17 Tandicbafl. Said: “ch Straubing s My au A unserer Gesell- lef r) B egen O E e Ge: | Köln-Kalk i G ine L Gleftro-Industi 298 Ginter eie eti Preisfeststel ung gegen Kreditanstalten öffentlicher Körperschaften Set L db T10/4 i: 4, 2% 38 Ostpreußische bis de S S 4 ind ausgeschieden die er am « Januar 1925 : R j - G., Herbolzheim, Breiégau, “tio nit stattfindet. do. do. S. 3, 4, 6 N33 do. 1, 12, 17 auésgegeden M... . [92407] Oeffentliche Zustellung. Direktor Erih Süly, Generaldirettor Nachm. 3 Uhr, in der Kanzlei des Herrn |- Wir beehren uns, die Herren Aktionäre | der Süddeutschen 'Diskonto-Ges. A G E W bedeutet Ab ipp Landesfpau. M bo. Grundrentenbr. (8 Buve, landsch ful. Sud do. Prim A Ga \to 0 Dn c , S e S I , Z } Li o . . h ì ibin n O b „Mahr, zu Neckar- Getner Daig und Werftbesißer Julius E 2 r. Wäntig, Hamburg, Adolfs- L 16 und 17, unsetes SEUN Ube der | Freiburg i Br., oder aber bei eing ion E E fr) do. do. unt. 266 | 117 |—— |—— [ou * 11/4 LL j S0 Me 8% Pommersche, aus do. ‘do, 1866 Ed beer E, D Saridleh, dev 20 iee gfattfindenden austerordent-| Hittwoch, den 28. Januar 1925; | Der Vorstand der Herbo lz heime: 2c tenen den pouezien, fe (n dee dritten u ho unt 14 | bo (0 |— [da 99 V | L M34 Pomnteride ---:.- de B Cb: élagt i gegen ihren ‘Win Sdo gedura, See Land mus s Zu geladen A Uo eis Nachmittags 4 Uhr, m Sißungétaale Eisen L I g e beige n dad legten zue Aa &äitung v0» Sou: E b L E do. 1686 1889/3 J 4 3% 3% Me, Me En Schwed. St-Anl. A Fe J yar %% 2 2 1 2 / , A o É - n L Bpa en « en urg. . , Lo : N B este t J in 4 ) têport des Herrn Justizrats Dr. Sauer, Köln, Herbolzheim Bpelotau, G urenen Gewinnanteil. If nur elo Gewinn-| vandbank....-(94 do. |—— |—ck [Düren 11899, 1901/4 | LL B I R tknaaiare M do. 1896 in 4

Nühle, WPVrovisionsreise L x Ver S9 : j hle, Provisionsreisenden, zuleßt in sicherungs - Aktien-Gesellschaft Tagesordnung : Minoritenstraße 10, stattfindenden 37. rgebnis ohne Datum angegeben, {o ist es dasjenige] do. bo. 9.u.10.N./4| do. |—— |—— dl 809, J 1901/4 | 1.1.7 8 DL E annen aro rae do. 1896 tin 4

(907401 s vorleßten Geschäft8jahrs. do. Soda Quas Düsseldorf 1900, 08, 11/4 Kleingrundbesißz do. St,-R. 1904 do 19

Ludwigsburg, jeßt mit unbekanntem A i 1. Genehmi of „tet m Aufent- in Samburg. jenehmigung derGoldmarkeröffnungs- is ordezitlichen Generalversammlung eis «4, 31, 3% Süchsische, außge- bo. do. 1906 o. do, 1888

halt abwesend, mit dem Antrage: Die Diedri ch, Vorstand : bilanz per 1. Januar 1924 i L S U » i! : h ; - j; N Lf ; ; i . A 1923 fällt bei erzins- s E j L E n E am G Februar [90144] - 2, O über die Zusammen- | feundlichst Ai nta á Süddeutsche Delwerke A.-@, iden Weripupieren (die Berechuuna DOr L 2E Mo tDa R Lts Dat A L E I oT) 4, 0 8% Sächsische. - Schweiz. Eidg. 12 1920 bor dem Gtandesamt Murr, O.-A. s x er ien. 4 ng: . Stückzinsen cinhe or arne s aa 1918/4 ¿ e O 5 y » Sg. Durch Beschluß der Generalversamm- | 3. Saßungsäünderungen : Streichung des 1. Vorlage der Bilanz nebst Geschäfts- Ludwigsburg. Die Notierungen für Tele sche Aus- m E oan Tis T do B 02% F L litankHatit. ° R Eisenb-R.90 82 Ausländische La (ohneTalon), au3gest.b.24.6.17 Türk. Adm.-Anl.

Marbach, ge)\chlossene Che wird i s / She wird geschieden, | lung vom 15.12. 1924 ist di i; i ; g ist die Maschinen- Aenderung der Befugnisse des| 9 bericht. Die erste ordentliche Generalve, ablung ie ffend unter „Handel A E biger rg Mr 4, 34 Schles, Aitl. (ohne Tal.) do. Bgd. E.-A. 1 [7 .....…... Ne L L ; 14 4 4 . . . . .

der Beklagte trägt die Schuld an der | fabri i Seid , k Rheinwerk A. G,., B 9 G j | Scheidung und hat die Kosten des Nets, abr È_A. G., Barmen- Aufsichtsrats). . Entlastung von Vorstand und Auf-| versammlung findet am Monta j [treits zu tragen, und ladet den Bekla cten Da ol un befindet sich 4, Neuwahlen zum Aufsichtsrat. , sichtsrat. L / 31, Januar 1925, Nachm. Du Etwaige Druckfehler in den heu tigen do. „Sonderkh.Land- E T LIIA « Die Gläubiger werden | 5. Verschiedenes. 3. Beschlußfassung über Gewinnvertei-\ in den Geschäftsräumen der Firm[sKursangaben werden am nächsten Börsen- A y 117 L R E obhetn Zürten Anl. 1905 ; E: eßwig- Türken Ÿ

zur mündlichen Verhandlung des Nechts- | hi / : Essen ¡treits vor die Zivilkam 3 - | hierdurch aufgefordert, ihre Ansprüche inner-| Die Aktien müssen bi 99 œg, lung. Schiller i Spalte Kurs - 203.-H i do. 16.Ausg.19{ag.20)|4 | L

D nner 4 des Land- | halb 4 Wochen bei der Gesellschaft anzu- | nuar 1925, Nabmitlesg A dée Ia- 4. Sazungsänderung betr. § 14, Befug- f L Ea As e C I mie dime K Lo, 12-20 Flensburg 1912X (4 | 1.410 4 S RL Se ol Ld: e gouebL.i1G, j

do. S. 1—11 Franffurt a. M. 1923 1.2.8 % *1, 3 8 % Westfäl. bis dritte y ba 00 Ir.-Loje

gerichts zu Stuttgart auf Freitag, den 6. März 1925, Vormittags 9 Uhr melden. ] unseren Geschäftsräumen, Gr. Borsteler s G R e Go 29D, Lar a men, Gr. b 2 . : erichts ih richtiggestellte Notierungen werden | do. Komm. S.89—42 do. 1910, 11 4 2 G: Der Liquidator: Chaussee 103/105, hintérlegt werden, und sichtsrats, V 16 und 17, betr. Zeit- der Bilanz für Ls Geiäfth hnöglichst bald am Schluß des Kurszettels a VE BeCna t 0 1918/4 [1.6.18 L RCHT N. S Tritt Kelge j bene t

zuit der Aufforderung, einen bei dies i „der 2 lelem| Heynau, Ba , ü pit der Aufforderung," inen bel diesem | He Barmen L atigerfetb, {68 uben dafür Stitniktatien Met vunkt und Ort der Generalversamm- 1923/24 118 „Berichtigung“ mitgeteilt. a E L O SILEE *4, 3% 34 Wesipr. NittersGaftl. do. Golde. in il. 12 f 4 ¿ er, I—ITL, m. Deckungsbesch. do, StN. 1910

Stuttgart, den 29. Dezember 1924. Die Aktionäre, die ihre Aktien bei einem | - Ung, 2, Beschlußfassung über Genelhmiguy bo. ho. S, 15—25 A

Der Gerichtsschreiber des Landaerichts: | [90010] deutshen Notar hinterl 9. Aufsichtsraté- und MNevisionskom- der Bi à TITSTU) gerichts: ) tar hinterlegt haben, erhalten tee evisionskom- er Bilanz. i ; do, do, Rechnungsrat Bay ler. Laut Beschluß der Generalversanmunlung | sen Aushändigung des Hinterlegungs- missionswahlen. e 3, Beschlußfassung über die Entlastuy E N T a _— der Handels- und Gewerbebank | |heins ihre Stimmkarten an obengenannter Die Anmeldung der Aktien erfolgt auf| des Vorstands und des Aufsichtsrat D E d a A e do. b, S. 25 [92454] Oeffentliche Zustelluug. Aktien - Gesellschaft in Kiel vom lle. Grund des § 18 des Statuts 4. Beschlußfassung über Autlösun hagen 7. London 4. Madrid 5. Parts 7. Prag 6.| do. Kredit. b. S. 22,

elle Der j Fmil Ki o Tris 20. 24 ift di % : . bei dem Vor i óln- S hei: 4. S (, Î 26-—83 Gartenstraße 5 e Oefellihaft besdlossen ie Auflösung dieser Vargella rol A. G., E der Dreddner Bank "in Köln und a O A S 9 chwei; 4, Stockholm 5%, Wien 13. wo. v e S 88 Mith 1B ..1088 (28 Wespr Rechtsanwalt Nohde in Ti y ie Gläubige » iermit F urg. Franffurt a. Main mögens. 4 | 6 ibén. ndenburg. Komm. * e ae Man Mat cte Le O Bogen | gesorvert, idre Unsprlise Vei beme une aubarg N _ Dentsche Staatbanteiten. ns B a G E in Tilsit, jeßt unbekannten Aufe tho er | zeichneten Liquidator an ld : Unlter- 7 S Berlin und Dresden Zur Teilnah / Ls E | Voriger | DeutsheKom.Kred. 20/44 1.4.10 Gießen 1907, 09, 12, 14 E auf Grund der Behauptung bab Bie E Handels- und Gewerbebank A-G r, d i i bei dem Bankhaus Gebr. Arnhold in fammlung d diefenlgen. Ale d | iy nuover (Eon t _|Golta cite tlagte, feine Ehetrau, ihn im Oktober in Liquidation. A vér u mine vos R A al Berlin und Dresden, 1 rechtigt, welche spätestens bis 28. Manu 63Dt,Wertbest.Anl.28 0 : Velnleive von 1929/1 1.7 | —— agen „+1910 Æ

el & Hucken-| bei dem Bankhaus Baß & Herz, Frank: | 1925, Abends 6 Ühr, bei der GeselÜchaits 10 100 D D, (ny e Aer ale---51900, 08; 19

1921 böswillig verlassen habe, mi Joha D j abe, mit dem An- )annes Jäger, Kiel, Feldstr. 98. | beck A.-G., E ; : - - SlbEFselD, am 2G, Januar furt a. Main, fasse in Ludwigsburg ein Nummernyver Pfade i 75b Semináeile A I da Jana

trag auf Ehescheidung. Der Kläger ladet 9312: ¿a ah A 93123] 1925, Vorm. 11 U ; % v j : ne die Beklagte zur mündlichen Verha Cu fes s « Hr, in den Näumen| Der Geschäftsberiht pro 1924 sowie | zeihnis der zur Tei ; é Dit. Doll Anleihe S « E ven Ferhandlung Aufsichtsratsveränderungen. der Gesellschaft Parlament, Elberfeld, | die Bilanz nebst Gewinn- und Verlust- | Aktien einreichen able ibre Atti 1.12, 24, 60, 120 8 R E T Heidelberg E 1903

des Rechtsstreits vor die 3. Zivilkamm i Q E e R er des | Herr Geh. Negierungsrat L Harmoniestraße. U, G i i ü deN.De In es Nech treits vor die ® Zivilfawmer des | Her Ge Regieru gèra Lende, Halle rechnung per 30. September 1924 sind | mäntel oder die darüber lautenden Hinter 6desDollaranl.R.B do €) Bin8f, 7—15 7, + Kinsf. 5—16 %. Heilbronn 1897 N

1925, Vormittags 9 Uhr, mit der | mitalied ui , Teilnahmeberectigt find diejeuigen Ak- | zwei Wochen vor der ordentlichen General- | legunas|cheine der Nei : ¿n Qs 4 do. d Aufforde j 9, mil der} mitglied niedergelegt. tionäre, welche ihre Aktien spätestens am | versamm! i Ses e der Reichsbank oder eiud 13 DURetch8\c.n K“ [tr ; ott ; Herford 1910, rückz. 39 derumg, fich durh einen bei diesem | Neu gewählt worden sind: Herr Landes- | 2- Werktage vor der anberaumten General- Gefell schaft Le Girsidtiahne f a A Un ae Verwahruy i??? Dt-Reich8schb.„ Ke }ke8-Mfir S Me Eisenbahnen. Köln.1928 unt, 33

Gerichte zugelassenen Nechtsa ; Ñ chtéanwalt als | hauptmann Geheimrat Hübener, Merse- See ng A der Gesellschaftskasse in | Herren Aktionäre ausge legt. Ludwigsburg, den 2. Januar 1925, M Dt@. 1V.-%. nei Magdeb aeSetie 2a L | Téeba TébG do. 1920 unk, 80 L : t, 1V,-V, Rettb- . 1, agde fee enbge.|8 | 1.1L. d 0, L unk. u

Prozeßbevollmächtigten vertreten s i ozesb ichti zu lassen. | burg a. S., sowie Herr Dire Sri Elberfeld wi ot Quotar i M Den N Ea lebar, LODE Dessau. Herr Direktor Grisson, Reichmann, Elberfeld, brei R E Sr and. D bgele | ot Pa gemi : 2 Gerichts r iber des Landgerichts. Zom Betriebörat entsandt sind: Herr Se O Die Hinterlegungs- Bernhard Ba Ee B aues [93429] ———————— r A L Franzbahn.….....- (84 1.1.7 | 8,666 | 7,7b6G Konstan ‘ggr 1908 e «om Beltiolsrat entsandt ger O E i j s 2 do. 1918 f, 24 (F. 8)[44] 1.4.10| 0,56 älzische Eisenbahn, do. 19086, 1907 Cifimessier Scbóne, Hal „und Here | Quittung des Notars nus die Nummer | [53596] Joos Söhne & Cie. d. vieiweiday Ke Veuiioe E 4,50bG | do. 1913 j | orecichgetemtd für Gde Tie 1923, Ausg. T u. L Þ| f d 1881/3 s 4,36 G do. 1888, 1901, 1908 Augsburg. 7 Guld.sL. A Kroto\{ch. 1900 S.1 fr. Bini.] —-—

{93008} Oeffentliche Zustellun izitä T S S ge. El w Sach 8 Z - 0. Ap. Die minderjährige Ursula Schönbrunn, ettrizitätöwerk Sachsen-Anhalt GIESDERntg e Polyphonwerke und Eisenbetoubau, München. v Ce E R 386d | Lichtenberg (Berlin) D TeBie 1-0] A L Lo

ves 4 | Aktiengesellschaft, Hall 1. Vorlage der Bilanz und Bericht- : : j ebG | Lichtenberg Berlin) | | s fe R dur ibren Pfleger, Maurer Der Vouslaro E erstattung des Vorstands N Aktiengesellschaft Wir laden hierdurch die Aktionär F für 1 Milliarde N O U E i L L Rudolf Valentin in Berlin-Wilmersdorf, Schneider e 9. Beschlußf \ 4, f . unserer Gesellschaft zu der am Mittwoch Deutsche Reich3anl. .|5 „| 0, Wismar-Carow [3] 1.1. 7,766 |Ludwig3hafen.. 1906 Oldenburg. 40Tlr.-L.13 | 1.2. | —-— 27, 23, 5000 Nbl. vers. ppaubemmer Straße Nr. 42, Klägerin, | [92502] er Senger. migung assung über die Geneh- l Die au gon Cide Generalversamm- | den 28, Januar 1925, Vormittagî d d 3x] do. 05b 2 cte E fee 3 L Erg Prozeßbevollmächtigter: Justi / E : t: ung voin 1. C i r ; - | i inzi i E do. adg. Ser. 80 Gr s E Justizinspektor Bahnhof Jungfernheid 3. Beschlußfassung über die Erteilung Dia hs A 1924 hat be\chlossen, | 11 Uhr, in München, in den Raumer U 3 | do. | 1,45b Deutsche Provinzialanleihen. Magdeburg 1913, ene e Sey s HDeR elle, ÎHagt gegen den Ar-| Bode 07 S theide der Entlast mafktienkapital von P. - M. |der Darmstädter und“ Nationalbank do. 22 (Zwangzanl)Þ| fr. Zins, /130b Brandenb.Prov. 08-11| 1,—4, Abt, ukv, 31 Mo3k.1000-100R 1.1.7 beiter Paul Schönbrunn, früher in Nein ie DOCEMaNt in Liqu, Aufsichtsrats, des Vorstands und | 100 000 000 auf Reichsmark 8 000 000 | München, Ottostr.4, stattfindenden Naben do. SOn L SEREE E Bins 8, MELE Ai E0, LAS 90 L Ausländische Staatsanleihen. do. S. 34, 35, 38 i Jägerburg bei Celle, jegt unbekannten | yom 24 a in der Generalversammlung | 4, Beschlußfassung über die U umzustellen in der Weise, daß die bis- | lichen Generalversammlung ein N E Reine 418 Gata 2,75 G 6 Mainz 1922 Sit Ols | 111 } Die mit einer Notenziffer versehenen Anleihen| , N a ag Aufenthalts, Beklagten, auf Grund ist die G ezember 1924 beshlossen worden in Goldmark? g über die Umstellung | herigen Stammaktien über P.-M. 1000 Tagesorduung i 7-154 Preuß St-Schap|fH. 1.4.10 do. 1590824 1410| 316 326 do. 1922 Lit. B werden mit Zinsen gehandelt, und zwar: Mlilhaus. i. E. 06 1601 ff. B. G.-B., § 323 Z.-P.-O ilt, die Gesellschaft. aufzulösen, fordern] 5 N : auf Reichsmark 80 und die bisherigen | 1. Vorlage der Bilanz nebst Geschäft Pr.Staat8\c. f. 1. 5.25/5 | 1.2.8 | 0,35b Casseler Landezskredit do. 1919 Lit. U, V 1 Seit 1.3.15, 2 1.7.18. * 1,716, “1.11.18. 07, 18 N, 1914 1.4.10 init dem Antrage auf 1. Erböbung der haft auf t die Gläubiger der Gesfell-| 6, Neuwahl des Actio: Stammaktien über P.-M. 6000 auf Reichs- beriht und Gewline -ainb Verlust V R d e Ra 128 do. 1920 Lit. Wunt80 y e E L L Rd L116, 21,7 19, POIRLOOD/ORON) ENRE Unterhaltsrente auf monatli 50 NReichs- I Rus ihre Ansprüche bei uns anzu- / Da Ge tais mark 400 umgestempelt werden, wobei für rechnung sür das Geschäftejahr 198 do. do, 14 auslo8bar|4 | 1.4.10 : do, Ser. 29” unk. 80/4 | L8. mie —— [Mannheim 1922 16 1,8, 19. 1.9.19. 1, 10,19. % 15, 10, 19. Staa 2 Sap r mark ab 1. Januar 1925, zahlbar bis zur y a La O die verbleibende Spiße von P -M. 1000 und Beschlußtassung hierüber sowie Preuß. konsol. Anl... 4 vers, 1 Hannoversche Landes- d 1914 20 1.11.19. 21.12.19. 21, 1.20. #1,2,20. 1.3. 20.| Stodh. (E. 83-84)

. E _ ug 7 -- G n

Vo 91, Lebensi Berlin, den 31. » 1924 [93103 i f ; Chor t } ' kredit, Lit. À 4 do, 1901, 1906, 1907, B 1. 6, 28, ,

Vollendung des 21. Lebensjahres am 1. j. , ôL. Dezember 1924. 3] eine neue Aktienurkunde über Reichsmark 80 über die Entlastung von Vorstand do, do, , | 1,53b E I S 1908, 12 Bern.Kt.-A. 87 fv. LLT { —, de, Dun e 4 166.12 1,4,10 | 7,75b „5b G 1987] 3% } 15,3,9

L) L

\ )

L

L

b 5 P O P C A E P E 113 bh

Lao ta do) s Lo ha Lo C5 o L L p pa p p p r ge g -

fas fand pad fanik sent snd pur fas ank und pnd)

L b

j 11 | Lk

(l

H

, e...

Mrt ere 7

E F . z r in ch» ck A N N D R

O bo t F F 1) \

|

\

_ -

C5 ck G3 a Co h CO P

«

10 fa pf fn pas Jrs pt ps 149

Err T T 2a 24 2d 2e

do ey 0 L 2 27 Pr R S ae PEEESE wt wnr; e vos e“

L Llo bo be

q Dp [4 m 2 L 2 D O D

o

§4, % 3% Schles. landschaftl. do. Ser. 2 A, C, D, ausgest, bis 24. 6. 17 do. kons. A. 1890

PERLEEDE

ae n 4A S L

n 2 L

SERG eas

Le R ry bis 31. 12, 17, gel. 1. 7. 24 do. Krou.-Rente!4

Frankfurt a. O. 1914 a 4, 3%, 3 Wesipr. Ritterschaftl. do.St.-R.97inK.!

ukv. 1925 Ser. 1—II, gek. 1. 7. 24... d.

do. 1919 1, u. 2.Ausg. +4, 3%, 3 Westpr. Neuland- eiserne T.

Fraustadt... 1898 \haftl., mit Detkungsbeih. bis do. do. 5eru.1er!®

Freiburg t. Br. 1919 31. 12. 17, get. 1, T. 24... do.Grdentl.-Ob S 4, 3%, 8% Westpr. Neuland-

papa ter ba La fa fe f La de d 1A 4-4 4A “4 I

Cs A

1.1.7

L.L.7 E E 1,17 |ltebG [11,5b I A es E

S S

I co A

co lrt oa P D IE U Se

E

“s S3

co f _ I

Ausländishe Stadtauleihen.

Bromberg 1895{ 3k { fr. Zins. —— —_—,_ Bukar. 1888 in 4} 4% | 1,6.12 | —,— —e do. 1895 in M 44| 1,39 j 2b G do. 1898 in M 441 LLT |—,— Budapest 1914} 4X | 1.1.7 [10,75B do. 1896 4 1.3.9 | —— wpétiver per 8X1 1.4.10 | —— L g olma 07j 4 L L Es E, ias 4 Danzig14X Ag.19] 4 1.4.10 | Preuß. Lds. Pfdb. - A. ( Gnesen 1901,1907] 4 fr. Bini.} ——- Berlin 3— 6... [14] 1.4.10 do. 1901j 34{ do. | do. do. 1, 2 8 | 1.1.7 Gothenb. 90 S. Af 8X | 1,39 |—-—- do. Zentralstd.Pfdbr. do. 1906| 4 | 15.4.10 | —-— R. 3, 6—10, 12, 13810] vers. Graudenz 1900| 4 |fx. Zins] —— do. do. Neihe14,15F|10] 1.1.7 Ó Helsingfors 1900| 4 128 | do. do. R. 1, 4, 11/44/ 1.4.1 do. 1902| 4 1.6.12 | —— do. do. Reihe 2, 5/4 | 1.1.7 do. o... 3% | 128 |—— Westf. Pfandbriefamt Hohenjalza 1897| 3% | fr. Zins. | —-— f, Hausgrundstlicke. [44 1.1.7 . fre Jnowrazlaw

do, alte... o... 4 do. Neue... [4 do. alte... e 3 do. neue... «3 do, neue... .-. 3 Brdbg. Stadt\sch. Pfdb.|4

p pad jrà pi id pA ed fut CPORECES T ap P E E E 22 4 4 32A 4A

_- . m

Lo n C5 C5 fn n s fn Fs C0 1A s C V Pas Oln CO A R

Kopenyagen 1892| 4 117 | ——-

Bs 1910—11 L 15.3.9 | —,—- L i o, 1886| 881 1.17 | —,—

Deutsche Lospapiere. B 1886| 88 | L1LT | —— 4

4

4

C5 Cs da n 1A CO de a n s D D P

fd pt jut pad T

__ 1

1.4.10

_

bis 85650, 1er Nr.1-20000 DänijheSt,-A.97 Egyptischegar.i.L. do. priv. i. Frs. do.25000,12500Fr

1.1.7 Budap. Hpî Spar LSL1 j: e L.L.7T Chil.Hp.G.-Pf.12 15.2.8 176,96 76,9b 1.3.9 Dän.Lmb,-O.S. 4

15,4.10 rüdzahlb. 110 1.1.7 —_ 1.5.11 do. do. 1.1.7 _—

D.

ez ps pi pt pt jed - . *

v fn fs O A Me IN b bm A O a

Le)

e

S

L S

t eo o n e O N D

—_ -4 2

Co f Go A P A S E 1 a n n D a de Je

Sid t E Le s N ps Co O p ps

E E

Ins Fs J O s 2

d,

p p Me D D M ZE D L 1h 1a Fus Jf fut s Js L

S . . . M f b 2 F 4 A4 Q b

E

S h O A O E S a —_—

E S Se ckck ck d D Sh

Monats im voraus zu Die Liquidatoren: Koksofenbau & Gasverwertung | ?*währt werden foll. und Auffichtsrat. Oberhesitsche Provinz. bo. 1919 I, Ausg. Bosn. Eb, 14 do. : Nachdem der Umstellungsbeschluß im] 2. Vorlage der Goldmarkeröffnungb- 1920 unk, 26... 104 14.10 —— [do 1919 T E Invest. 14 N TS Kosten des Rechtsstreits, 3. das Urtei [93163] Essen. Handeléregister eingetragen worden i bi p do. do. 1918, 1914/4 - S do. 1920 1.4.10 | 2,26 (u. Ausg. 1911)| 4 f eO s Urteil L Goldmark ¡hler elngetrag n ist, ilanz nebst Umstellungsplan mit den 1 OstpreußischeProvinz do, 1888 1 1.1.7 | 1,9bG d 1913| 4 | 1.4.10 ür vorläufig vollstreckbar zu erklären. | A--G. für städtischen Grundbefig. Es markbilanz per 1. Jau. 1924, | fordern wir hierdurch die Aktionäre auf, F rnfungöberidhten von Vorstand und A 01 da. 897, 189 1:28 | 2,56 Thorn1900, 06, 09] 4 | fr. Zint. i (ias Pommersche Prov. 0. 1904, 1905 Bulg Gd.-Hyp. 92 1.1.7 do. 3 do. streits wird der Beklagte vor 5 der alten Aktien zwecks Umt 5 M der Zeit vom 5. bis zum 31 Rap Me 79 : ; do. Ausgabe 16... 4 6 Mersebura 1901 2er Nr.241561 ZürichSiadt1889}{ 3 gericht in Celle auf den 16, Sea bis zum 28. Februar 1925 beiter Mossolof A aud N 2 css Abstempelux Î «Januar 8. Deschlußlalung über die: Genehub 19001002, 1904, D 2G Pa A L E Ti de 1ER A E E E d C 1|— | arithmetish geordneten Nummernverzeich- Umistellung. d . do, 6—14 i : ; j Celle, den 19. Dezember 1924. fi wertstelligen, andernfalls die Stücke | Mobilien, Werkzeuge Zan ; j j i ; i T E L O0 do, 2erNr. 61551 Sonstige ausländische Anleihen. r Gerichtsschreiber des Amtsgerichts. | für _fraftlos erklärt werden. Der Vorstand. | Sgpuldnee 0e 39 197/83 | a) bei der Gesellschaftskaffe in Berlin der zu Punkt 3- gefaßten Beschlüsse. i do. Prov. Ausg. 14 . (84 1.1. —— |do. 1914 L : J MLSTERAE L e eee 7 279/40 68, Metlen rae 76, oder| 9. Beschlußfassung über eventuelle Li b, opt. ientensó D Rheinprovinz 1922.16 | 1.1. o, 1919 unk. 30 [Union A.-G,, Kulmbach. Fgnodanlethe i 84|— ) r: W., Jägerstraße 9, oder Zur Teilnahme an der Generalyver- e M ant 80 S O N 1 La: M Gladba 1911 X, Durch Beschluß der Generalversamm- S 8 460/67 | ©) beidem Bankhauje C.H. Kretschmar, | sammlung sind diejenigen Aktionäre be- do. 16. Se Ausg, ve-7|4 |verich. Münsier “1908 el Lotbe Rente 1428 ada Taber S 117 n sellschaft aufgelöst worden und i Ï erftage vor der General i Grie, 4% Mon. LAT 4 ntas “uy 1.5.11 von Wertpapieren. dation getrelen. nd in Liqui q E aaliéga : Berlin W., Französische Straße 33e, | den üblichen Geschäftsftunden bei der Es 2 E do. do, Ausg, 10 u. 11|{ Nürnberg 1914 0 L 198LBA L LLD 2 176380! Die Gläubiger der Gesellschaft werden | Gläubiger L ves en sellshaftskasse, München, Obermeierstr. 2, Hambg.Staats=Rente|35| 1.2 n AUE UK R R E S IA Lad 14:19 do. da, S. s 3 | 11.612 —— / Bur B rue A boi A Sid A E Vere Forte 2 699/20 Dresden, Waisenhausstraße, oder |} bank, Berlin, oder deren Filialen i do. do, 50 000 #6-St E do. do, Au8g.6u.7|4 Oppeln 1902 X do. amort. S.3, 4 Kopenh. Hausbes. LLS ] —= —_—— j b a O e 4 674/97 | 2) bei dem Bankhau|e Knauth, Nachod | a) ein Nummernverzeichnis der zur Teil- M "nd 100000 4-St.|44} 1.1. do: gandegtl. Mibr.(4 Pioraleim pgi2, 1920 nl, 8 1.7. pest dba a in der Verlosung vom 15. Oktober 1924 Union A--G., Kulmbach, i. Lig. 57 721167 | Die Auóhä 1 d do. 1895, 1905 do. 1899 abg,| do. si.K., Nr. 5 i do, 4%§ abg. \fr.Z.i.K,1.5.24 19,25eb 6 folgende Nummern gezogen worden: Der Liquidator: Es wurden folgende Beschlüsse gefaßt : Attienmäntel erfolg en BURAE 42 Hinterlegungs schei L der M Babe At va " DiL'19LO 2 OD . E Plaue 1908 bo. 1904 4% abg,| do, una Norweg. Hyp. 87 LLT M ne der Ketichsbank oder 911, 1913 rz. 58, d 1908 Norw. St, 94 in L 15.4,10 Oest.Kred.-L. v.58 |fr. 401 411 414 415 441 über je 1000 Mark. | [93432] erhält fo! i Pest.U.K.B.S.2 ) 4 ark. )âlt folgende Fassung : Empfangsb ; l 1887, 9166 : do. 1888 in £ 1.2.8 Pest.U.K.B.S.2, 3 d e 87,91,98,99,04/34/ d ¿ Quedlinb 903 F 203 245 272 293 328 342 2 6 (fünf i fangsbescheinigung sobald als möglich, | Shluß der Generalverfammlung dajelbst du 1886, 97, 1902/8 | do. Anklam. Kreis 1901,/4 | 1.4. Be: endbites 2009, 4 SloRD L f 29 114 Poln. Pf. 8000 N. j 243 347 - 390 i e Ia08 art und ist ein- | reichung an den Schaltern der Ginreihungs-| Müncheu, 3. Januar 1925 o L D ION 9 ergled 1908, 1905 do. Gldr.1000 f) L410 pojen.Provinzial 827 844 876 890 über je 500 Mark. y da | Cbe pa do. 99, 1906, 08, 09,12/4 Haderkléd Krets 10 F 1889 do. do. 200, 19 L4.10 do. 1888, 1892, ' h : Die 9 e | | : : 95, 98, C) Nr. 136 164 200 329 383 387 475 | veröffentlihte Taueao ren ctember 1924 | 2. In § 11 iffer 3 tritt an Stelle übliche Dédeifion in Anrecheue lébtit, M E R s da 100 1E Le ra |Dffenvach Kreia 19: [44 LL I E N do wae in8S) 4 | L R line n.8 ; . . i: 2 : r M x 09. do. do. inK. 1.5,11 Raab-Gr. P.-A.!° 768 903 908 915 920 961 über j otel Kaiser- |* an ha : 6 E S über s ; aiser- | Absaß 4 an Stellé «a | „of l Meckl. Laudesanl, i: eutide S i ; S G 200 Mark. je | hof, Vormittags 11f Uhr, ß Ue von „100 000 Mark“ | zeigers der Empfangsbescheinigung sind do. Staats-Anl. 1919| 4 Deutiche Stadtanleihen. o 1081, 1998 1908 “ébeiras gr Un M s p e 4 A E o 2

A : Hânden des Pflege Ss - 2. Verurteilung des Beklagten Pfleg E Nadlach. Scheerbarth. A. 6 |Straßb. t. E. 1909 2 L! epa ] : : ; B 0E has exata a do. 1897, 1898 do. Zur mündlichen Verhandlung des Rechts- | Vitd hiermit aufgefordert, die Einreichung Aktiva ihre Aktien ohne Gewinnanteilscheine in ufsichtsrat. B fu. v. 1875, 78, t A . R A 1|—— { ¿weds Abstempelung unter Beifügung eines ung der (C bi j 1900, 1902, 1904, E 2 1925, Vormittags 9 Uhr, geladen. | Bank A.-G., Hamburg, Zeunbauemarkt 7, | Bücherei E, rnben U i N D N ; aus è 28 6 rich. 1,95b | Miilheim (Nuhr) 1909 bi8 136560 1.1.7 d 1 nisses einzureichen entweder 4. Aenderung der Satzungen auf Grund Bayern . . A. 1894,97 u.1900|8 1.4. Í unk, 31, 35 E [90069] DW, En : E Bankschulduer . . . , 2 696/77 b) bei dem Bankhau eC.S.Kreischmar, quidation der esellschaft. fonv. neue Stü 6 s tünchen „«+«-+1921 4, Berlos N lung vom 22. November 1924 7 r, - j Köln, Gereonsödriesch S oder rechtigt , wel e ät J do. 6 : Els.-Lothr. Rente! 1.4.10 do.do.Kr.-Ver.S.9 L LT U g M, ist die Ge- 57 721/67 4) bei dem Bankhauje Gebr. Aruhold, | W de spätestens am dritten do, 1887—99, 053% do. 2BBD E Ee *+] 1,5. Roidtanien 1908 0. ; f do. 5 1881-84 1.1.7 Jiltländ. Bdk.gar. LLA e i: s i do. E 34750] e) bei dem Bankhause Gebr. Aruhold, | oder bei der Darmstädter und National- d tes S R L do. do. 07, 09/4 Cffenbach a. M. 1920 Jtal. Rent. inLire 1.1.7 do. do... S. 5 11,6,12 —_—_— tionen der Stadt Hirschb 9 Kulmbach, am 20. Dezember 1 ü d-Et. i f Hirschberg ï. Schl. sind Eee LNAG, & Kühne, Leipzig, Nathausring 13. | nahme bestimmten Aktien einreichen und E eren Tei Ev a O z agf rnes Mexikan. Anl. 5h\f. ZJ-L-1-7.18 e A ada, A) Nr. 93 252 953 289 313 : il Ma L Stö rr, Kulmbaw. 1. 83 Absau 1 s l et do. 1904 43 abg.| do. |t.K.1.6.2 Norweg. Hyp. 87 1 4 Ala 415 J 376 392 ch S saß 1 des Gesellschaftsvertrags | von den Einreichungsstellen ausgestellten | eines Notars hinterlegen und bis- zum do g E ae Kreisanuleihen: Potsdam 1919 N E est 1N-B S2, 2 8. 02 67 71 105 10 et . z Das ; x In x Oest. St.-Schay 14 o, Vat. Spark. 203 d 272 2 » 106 108 180 S E Actien-Verein Grundkapital beträgt %50 000 | und zwar provisionsfrei, soweit die Ein- | belassen. Dei!-1 1923 Neihe36F|® | 1. 0,086 [Flensburg Kreis 01 , do 1897 A” 1901 bis de ARL S V 996 983 997 610 675 753 797 805 818 | JULC U if'ati B u je 50 (fünfzi LEIO) N pr.10 1.4.10 Posen.Provinzial D erfabrikation, Köln. | Goldmark. zu je 50 (fünfzig) | stellen. geschieht. Erfolgt die Einreichung | Der Vorsitzende des Aufsichtsrats: do. 1919, N. 16, uk. 42/4 (1,4,10 | Lauenbg, Kreis 1919. |4 | 1.4. A ien do. In o 7 627 629 640 658 664 67: i U agesordnung der i : E L.1.7 1895 j 672 679 757 766 | 15. Sanuar 1925 in Berlin, Ha! Kaiser: | Absas 4 ün Stellt ron O and M] Bur n der Legitimation des Vor- m. que 1923 unk. 28/9 1891 do. Silh- in fl 41/j 1.4.10 do. Anrechtsch.

O

p part pat pur jtt fet prt prt jed prt fernt jt pri prt jn prt A A A A S À

Rumänen 19083 ®| 65 1,6.12 20.78findb. in.4 do. 1913 ufv. 24| 4%{ f 1,4.10 do. Hyp. abg. 78 do. 1889 in 4 LLF do. Städt.-Pf.82 do. 1890 in 4| 4 1.1.7 do. do. 02 u. 04 do. do. m. Talon/f. §/i.K.1.7.24 2, do. do. 1906 do, 1891 in M| 4 | 117 |2, Stockh.Intgs. Pfd do. 1894 in #| 4 L.1.7 9 1885, 86, 87 do. do. m. Talon |f. 8.i.K.1.1.17 H do. do. 1894 do. 1896 in M 1.5.11 1Ug.Tm.-Bg. t.K,!9

W eb er in Berlin x do. kons. 1886/34] 1.1. do. 17, 21 Ausg, 22 5, do. üden 14 A ; do, 1890, 94, 1901, 05/8 .10| 1,75b j Altona «e e - +1923 4.7 | —y” Baeein V M. T

D.

tat O N cis «ard tfindenden | „10 000 Goldmark“. die Einreichungsstellen berechtigt, aber nicht F B Wee be E da ien, N 2: 2 ho. 17, 21 Ung, 224 | 1.5.1

“Diese Sti 4s Gener ; : j ; Diese Stücke werden den Jnhabern int wird, wie folgt, | 3. Der § 13 Saß 1 erhält folgende | verpflichtet.

zum öl. März 1925 zur Nück F : Bei ck zahlung | Punkt 9: „Aend | assung : Bei der Abstimmung hat jede | Wi Ve H Ex i 8 G are, Sie ml tan Siber bia Waliant 24 Ge Me fer d Gatte dpa Sie” vern nf Mh tagr ge Haa Zobningiizit M on ga ra Bais Y d 0 A Wel Vos (Bend (E ies die Verzinsung aufhört Den gekündi Hastsjahres auf die Zeit vom 1. Juli | verlegt abr foll dergestalt | der obengenannten Frist die Einstellung | Verlag der Geschäft i d Barmen «+1907, GE oon Ste y | : i ; N / genannter g äftóstelle(Mengerinq0) do. i a6 cid 41/40l4 | 1.2.8 | —— Stücken sind bei der Einlsfun gelündigten | bis 30. Juni des darauf folgenden Fal gt werden, daß es vom 1.’ Januar | der Notiz für di Y i i Be i Sachsen Sk-A. j e S do, 1908 ; Sinlôtung die Zins- : e ahres, | 1924 ab mit de N voi : e Papiermarkafktien er- In rlin. hsen St.-A. 9 | 0,55 do, 1904, 1905 -—y Sin Ÿ En scheine und Anweisungén beizufügen, “e 1C 1. Juli 1925." stimmt. Beinentspredend ei überein- | folgen wird, so daß nah diesem Zeitpunkt | Druck der Norddeutschen Brchdruckerei und F . Sig, ge teMente „… 8 | vers. De T Stolp i. Pomu 4 Din ap [ruyeren Verlosungen keine Sähüingeii Telcefeb S 18 der | folgende Fassung : „Das Geschäftsjal ift Mkt h N abgestempelten | Verlagsanstalt, Berlin, Wilhelmstraße 32. Bürtiembeeg, L do oto unf, 90 .9 | 1,80b G En Ii FG M, LERE PESEOEA g Qu i erg, den 12. November 1924. | li SA 1 iin der ordent- | das Kalenderjahr“. elerbar lein werden. | / ‘000 | 1 do 1920 unk, 31/4 | 1.4.10| 0,25b Trier14,1.1.2.A. uk.25 Í L o If, BÜRLLLI do. do. Reg.-Pfbr. Der Magistrat. Drache. Ton vie T ‘Sine 1925 E & Gasverwertung uis Igo0 Ba N E, DeR 9, Das] E Fartage ) do. M. 3% M do. 1922 Ausg. 2 ur. —— R eli E do. dro in F T Latei 2 do. Spt-Cir. Le 9 j Der Vorstand. ‘G., Essen. Polyphonwerke Akti IMaXNTCRU rsenbeilage)) *) Binsf. 8—15 . H. Shröder. rfe Aktiengesellschaft. und Erste bis Dritte

Börchard t. Zentral-Handelsregister-Beilage

Ls

D

SLT S Se S I T0 0000 U Se 0e VN Uy T

U p uis 1a 2A da Ll de chA Sb 7 =ck he fa 2 W

Lo i fa i F B f fa Fs F Fa Pn f P Lea LO s g C

_ 2

L