1925 / 3 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

A C Dritte Beilage 93131] E 92006) 91729 L : L : ¿ 2 “E afG Chemische Werke Lublzynoti & Co-| Gyshendalscher Verlag A. G., Verlin W. 50. : zum Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

Mittwoch, den 28. Januar 1925, Nachmittags 3 Uhr, Goldmarkeröffnungsbilanz ldmarkbilanz L. 9 1924. : : in den Sitzungö1aal des Büros des Notars Dr. Heinrich Friedländer, Berlin NW. 40, per 1. Januar 1924. E E E n S E Dl anan Fauna _— r é: 3 Berlin Montag, den 5. Fanuar 1925

; E E E HTET Aktiva. H | M I * . 2 eti mas E E T T E E K E R R T E O T E E 5 ae gt E S / 6. Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften.

Herwarthbstraße 4, stattfindenden ) i Barbestände : i D E E E a : E R E Ra ter T a : 122/53 : nntersuhungssahen. 4 - S 7. Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten. E 2 Unter Nit u, Fundsachen, Zustellungen u. dergl. entli CL eiger - 8, ünfall- E ‘anvaliditäts 2c. Versicherung. 610111 1 32813 R Verkäufe, Veryachtungen, Verdingungen 2c. : i ® | 9. Bankausweise,

ordentlihen Generalversammlung Atktiva. M Kasse: Druckerei 2c. von Wertpapieren, 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

eingeladen. Grundstü>sfonto . . . .| 220 000 Sortiment 21 S M i 2 ars i ; ; 18 4. Verlosun itaesells<asten auf Altien, Akliengesells<aften Anzeigenpreis für den Naum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 11. Privatanzeigen.

Tagesorduung: Gebäudekonto 580 000 1. Vorlage des Geschäftsberichts nebjt Bilanz, Gewinn- und Verlustrehnung | Gleisanlagekonto . . .- l Verlag : Bank: Verlag . / a 8 888 S Kou hen De Kolonialgesels<aften. 1,— Goldmark freibleibend. O L

für das Geschäftsjahr 1923 sowie des Berichts des Vorstands und Auf- | Ma)chinenfonto . . 21 122 Posticheck Je” Befristete Anzeigen müssen drei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen fein. “D

und Aufsichtsrat. : Fuhrparkkonto 15 915

. Vorlage der Goldmarkeröffnungsbilanz per 1. Januar 1924 sowie des | Mobiliarkonto . . . 6 159 Prüfungsberihts des Vorstands und Aufsichtsrats, Genehmigung derselben. | Marken\chußkonto . . 1 3. Beschlußfassung über die Umstellung des Grundkapitals auf Reichsmark. | Ausländische Fabriken . . | 291 200 . Sagungsänderungen: Beteilig. u. Lizenzenkonto 259 012 a) des $ 4 hinsihtli< des Grundkapitals, Kassakonto . 9 368

b) des $ 10 hinsihtlih des Aufsichtsrats, Nanfkonto i 42 834

sichtsrats. - Beschlußfassung über die Bilanz, -Gewinn- und Verlustehnung | Fabrikutensilienkonto . . 16 071 sowie über- die Gewinnverteilung, - Erteilung -der Entlastung an Vorstand | Neservoirkonto 10 867 Währung : Kunden: Dru>erei « «

Sortiment . | Verla i 4 7 403 Warenbestände : E | E 0010s Druckerei: Papier . « « « : Z « 1 [92003] [91242] L [89602] S E l : tio

«P L2UDO N O ét ; t ist aufgelöst, Vie | Abovo Aktiengesellschaft für Lan Metall. . 5. Kommanditgesell- Bauk für Wertbestäudige Aulagen W.Lehst Aktiengesellschaft, Hamburg E G Mar 1a ua ; e oe rsioirhaft in Liquidation

i 2 V i ; : (5 S arti : E e e i llschaft, Berlin SW. Die Geseklshaît ist in Liquidation k : L eni E Effektenkonto O ; A Verlan Fertige Bücher {haften auf Aktien, Aktien- I, Me Kana 1924. | getreten. Die Liquidation erfolgt durch Ansprüche auzumelden. in Berlin,

L EUN E h : ; S j Nord® e und Die Gesellsaft ist dur< General- 5 Gamliging des Ausihierats zur Durchführung der Maßnahmen w/ Debitorenkonto - : : 2 -| (73 3900 Balbfertge Bie 11100 12380 f gesellschaften und Deutsche sey Vertand- Die Gläubiger netten | NorbHensche Chemische und Di al vom 14 November i 2 uno 3 Warenkonto . . |__182 997/34 | Maschinen, Schriften und Inventar: K loníal esellshaften i Aktiva. k O L tar LOLS arisineWei, A EERL 1924 aufgelöst. Wir fordern die Gläubiger 6. Aufsichtsratswahlen. 1 731 748/83 Druckerei: Schristen . 5 0 g L ae B A at B Hamburg, den 23. Dezember 1924. |{92016

0..@ S - 9 S. S e o.“ 00.0 0 6 6 - S S S 0E S S T 0D 0 Q > 00€ a. e 0 0060000 60 e eee ooo 0.0 6 S S:® S: 0 *@ G. 0 0. S0. D D S 0 S S A H S S - o ® . . - - . -

S

| der Gesellschaft auf, ißre Ansprüche an-

Zur Teilnahme an der Generalversammlung find diejenigen Aktionäre nventar (as ] - umelden. berehtigt, welhe ihre Aktien spätestens am zweiten Werktage vor der General- Pasfiva. Sortitlént: Wbealär s E _{67268] L Gffekten. . ; j; 60 s Der n Hamer Billbrook Rheinische Versicherungsbank, | “Berlin, den 31. Dezember 1924, versammlung bei der Gesellshaft oder bei einem deutschen Notar hinterlegt haben. | Kapitalkonto 1 500 000|— Verlag: Inventar . . i Bayerische Jnstallationswerke A.:G., Fnventar S Ss {Gustav Nenner, Hamburg : Uktiengesell <aft Köln 7 Der Liquidator. Berlin, den 30. Dezember 1924 Reservefondskonto . . . .} 162287/74| Verschiedene Debitoren: N f München. - _ __ |Langfristige Darlehen zur [92001] Goldmark Ie ebilans *= Dr. Ernst Wallkenborg. Der Aufsichtsrat. Kautionskonto . . . i: 28 767/20 Druderéi: Depots Die Gesellschaft ift aufgelöst, die Gläu-| De>ung der Goldrenten- f __, diwerke Atti llschaft o Ns eröffnun S 3 E075] en Kreditorenkonto . « « 40 693/89 Sortiment: Depots N s iger werden aufgefordert, ibre Ansprüche L briefe N 3512 300 Audiwerke iengese , Em per 1. Januar 1922. ——= | Poldmarkeröffnnngsbüguz AYLAIA n ia „Goldmarkbilanz vom 1. Januar 1924. 1731 748183 Verlag: Depots ei dem Unterfertigten einzureichen, Forderungen au die Vor- Zwickau i. 6a. Aktiva. K per 1. Januar 1924.

: : : ujguidator: Direktor Hugo Dukas, zugsafktionâre « « » 4710 arkeröffnungsbilan N 1, Hos - M Berlin, den 27. Dezember 1924. Vorauszahlungen : Wien I, Heßgasse 6. |Debltoren . . - « + « « « |__512 836 | B uns ha L J , Forderungen an die Aktio oval “«

Hrundstücke C Chemische Werke Lubszynski & Co. Sortiment : Lieferanten . i: 59 + ——— e näre ; 4 Grundstücke « . | 5 800 000 hemif< , : 1490 581 77 | —— Lnge au V ine: «asse 183

Gebäudè « « , L : ; 9 000 000 Aktiengesellschaft. : Verlag: Lieferanten . . S 192069) s »- ï é e tre 1 N F Ht i ° : 70} 363/95 Goldmarkeröffnungsbilauz : Vermögen. G.-M. L \ „Grupye A.-G. 100 000 | Debitôren « . - - - 129 Maschinen . « «« s 1 j 903/29 Passiva. _ Strande «a. s l 1880000 nische Vexrs.-Gruppe ooo Ga biadtonio . - 14 300

Becht. Verlag: Verfasser . « - L

1. April 1924. / 4

Wasserkraft . . A N | 177 568/54 B —— | Stammaktienfkavitalkonto . | 500 000 2 936 121 k 33 500

Anschlußgleise e 1 Lar Kapitalentwertungskonto : 62 44579 “_—— Stiva Vorzugsaktienkapitalkonto 5 000/— | Warenbestand . « « a : Gebäudekonto . - . 33 50C

aa E . 0 R E 000|— | Außenstände - . »+ 313 542 va. Maschinenkonto . :

O O Wutschdorfer Kohlenwerke | _| 240 014/33 rundslúde . « « « P 1 150 481/77 Kasse Stheds c : . « « |_ 113567009 |mftienfapi e, . |_ 400000 |Ütenfilienfonto - - -

“ebo, T Bata Wirtichaftévorräten Hans Krüger Aktiengesellschaft Passi l | "Mien ie 832180 Goldrentenbriefe E 4 043 221 400 000 Es Uge o Mo» A Wo f 7 a va. f E in C Pr 3 sz _ D 7775 i - CTICNTONIO - e

A N : E a zu Wutschdorfer Kohlenwerke. Aktienkapital : ; : 75 000/— iliar 4 43958/30| 660750 Dollar. » + » [27S 10] Perbindlichkeiten, Köln, den 29. Dezember 1924. Sand- und Kiesgrubenkonto] 12 800

Dea Wee E M e N ns G. B. N. F. Kopenhagen . « « + 162 0605 Ÿ : : 34 iadiaa i 4 490 581/77 | Aktienkapital Lf E Der Vorsiaud. Robert Gerling. Warenkonto, Vorräte Ái s 2

J ) D R Q Es E S5 R ES 600 a0 1 R . f T 9 ) < t R U g ab V zug8aftien|

Bankguthaben . 7 393 091,66 | 616 2066 S S E E 153 65/85 | [92007] Melorvotonbs IL, 7: *| 26170 |[92017) „Gisen und Stahl“, R S R

Wertpapiere und Beteiligungen C Cu O LSQUENT Aktiva. G.-ME. N | Rasse S Le Hauser & Sobotka Verpflichtungen « . » « «71705 Versicherungs - Aktiengesellschaft. Passiv Ï s Passiva. b 2

F

co Co

I Dl 1 Le d

-

ci Kunden : Sortiment . ; | Außenstände . . n 6 290 310/72/14 750 199/06 | Kohlenfeld (Mutung) . . | 16 000 Kunden: Verla 695 563/84 21 Is 3 A G - Gin 12 000 5 E : Ls î j 4 043 221, Goldmarkeröffuungsbilanz Aktienkavital . 98 320|- 29 550 203/06 | Gr unde M 75 000 Verfasser: Verlag . s . 2 865/66 j Getreide A.-G., München. Borstebeude Golduarkeröffnungsbilanz ver 1. Januar 1924. Mena. U t 79612 g Pasfiva. ferö 8bil ! ; 2 | Reservefonds ; 240 014/33 Yfiienkapital . « 400 000 GoldmarkeröffnungEbilanz. für den 1. Januar 1924 habe id ep Kreditoren 4 976

M E D ° 95 1 9107 as v mit dnungsmäßig geführten Aktiv M

12 000 000|— Maschinen - i . Kreditoren -+ « «- « « « (4 29918 Lord G-M, 44] Uo mis eit olg g, Hs ns j i 104 0925 : u C S 37477 Forderungen. S U Büchern übereinstimmend gefunden. . Forderungen an A | 2

P Pes aaa Le lenefon a Sf ete] O2] Swidan i. Sa, d Mai 1924. Aftionäre 937 500— | Zementplattenfabrik Bernhard

Deuischen Fute-Spinnetei und Weberei in Meißen. | 695 663,84 | Wesel Paul Witte, beeid. Bücherrevisor, |9. Bankguthaben . . . .| 41425: | ischen 9 der d der außerordentlichen erei in Meilen _ Aachen, den 29. Dezember 1924. Cffekten . « S * Aubiwerte Aktiengesellschaft. 13. Forderungen an die Rhei- Löhr Aktiengesellschaft.

i, E Ln : . Waren . . : 7 Baus. ¡{e Veri.-GruppeA.-G.| 451 6058 TT5TT ) Gesellschaft vom 14. November 1924 ist unser Aktieikäpital von P.-M. 18 600 000 - Aachener Chemische Werte |& in; 31 000|—| Der Vorstand. Ern st Bau nische Vers.-Gruppe [91711] . Ï 312 737 611 610/34 | Fabrifk-, Verwaltungs- und ; auf R.-M. 2 480 000 derart umgestellt worden, däß der Nennwert jeder der Stü A A l andulieie / E ‘Sâde. . 2% 000|— [92057] . Kassenbestand « . . - -+ 3 Zigarren -Fndusftrie Aktien- 550 000|— « Wohngebäude . . A A 3300 Aktien über bisher nom. .# 600 Nennwert auf R.-M. 80 und der Nennwert Z , Deditorên 526 912/40 Spinn erei Ieuhof 1 393 254 7 11 888 59272 M ad cle 2 0E jeder dr Ste S 850 Mlticn über bisher 4 H N Nehnlgees aut N.-M. h Aktiengesellschaft. | Rükständige Einzahlung der a 8 P Passiva. gesellschaft in Dederan S0 ASCSOU A Materialbestand - ermäßigt wird. Sämtliche Aktien läuten auf dén Jnhaber und sind voll eingezahlt. - Der Vorstand. Etschenberg. Vorzugsaktionäre . « « 173078| în Hof i. Bayern. Aktienkapital 1 250 000| (bisher: Metallwerke Oederan

A | 24 407/06 | Die Aktien über nom. N.-M. 80 tragen die Numuiern 1—3300, - die Aktien ül T 1 262 07 : As i i Parma A 2a Kass nbest io Gl 2 596 nom. R.-M. 160 die Nummern 330117 150. E 2 O V Goldmarteröffnungsbilanz E 665 Si L iris 1E 3. Siebe : 76 268 Gotdmarkerdffnungs lg - s S ie Ä i G i 20 S 215 f i : IOO D _þer 1. „Fanua 24, . Pramtenubertrage - - « G G + 4d Hirs, Kupfer- und Messingwerke Aktiengesellschaft. Schuloner L Sämtliche nom. R.-M. 2480 000 Stammaktien, 3300 Stü>k zu je K-M. 80 per 1, Januar 1924 Le A L Schad enrüi>lage S 16 986 __per 1, Juli 192 t i Der Vorstaud. Hypotheken . .

16 6 a i Sa Q zu je N.-M 160, find zum Handel und zur Notiz an der Berliner ver Aktien Gesellschaft für Verbindlichkeiten. | T « | s E e e A —; A 2 N ° dre assen. s i : adt Ü 32 332188 t f 29418: Mo Q ¿L i É gmund Hir s < René Schwar. Verkaufsvereinigung . . 1 Das Geschäftsjahr der Gesells<haft läuft vom 1. Januar bis 31. Dezember, : Getreidchandel, E alle a. S: Kreditoren 5 E 203 077/93 Aktiva, r. Ernst Wassermann. Ostelbis<es Braunkohlen- Der Reingewinn wird wie folgt verteilt : Í Aktienkapital:

Aktienkapital

Neservefonds L. .

Nefervefönds IL

Woblfahrtskonto

Teilschuldverschreibungen 1911 L A 1919

1 200 000|—| Glefktrizitätszentrale . . 25 000 92 800 000|— [16 000 000|— | Kesselanlage . . 30 000 500 000|— | Eilenbahnanlage . « « 75 000 101 400 NRollendes Materíal . . . 30 000 197 473 Pferde und Geschirre . . 6 907

Se

A tzepte ». . . . * . . . s. Gläubigex! , .

e o e eo. e o. ee eo. ÂÁL e. e065 00e e 0 . ® . L) s 2 „e

. l | Avalkonto 81 763,59 E 606 583/30| Köln, den 29. Dezember 1924, i Grundstü>skonto Syndikat. . ..

N Maschinen 482 463/19 | Der Vorstand. obert Gexling.| Maschinenkonto . - A G17 Z [91790] GCommerz-Bank ín Lübeck, Lübe. 781 517 10. Teil des Grundkapitals erreiht oder wieder erreicht ; A

«10 Teil des Gundliwials erreibt oder meter r Ü Pusttfnogufenio : 2: 2:10 1801| Sowngeotten 1220| 300 oui H lavitit E 00 _ Goldmarkeröffnungsbilanz für den 1, Januar 1924. Passiva, Î e e Ale PN einèn Gewinnanteil von 4 9% ; ; i 3 635169 | Utensilien . « L-G00I46 Versicherungs-Aktiengese schaft Fassakonto S

- s ° Ti F t Tae : . 1 879 Neserve C60 S D . Rd s s c l foweit die Generalversammlung nicht eine anderweitige M ffekténkon 677! ; =—-(== | Vorräte - - - 117 ._ |Posts o; Aktiva. Se ] Aktienkapital : N Verteilung beschließt, den Aktionären zu unter Berücksichtigung, daß der A entono G Lad : 665 968/90 | Wertpapiere 41 51757| deuts<her Hotelbeiriebe, Köln E . Nicht eingezahltes Aktienkavital E G-M. 20. S0 ODÖIE / u f rat als Gewinnanteil tantiemesteuerfrei einen Betrag erhält, der i 77 5910: München, den |. ZUU ne Bn; 17 76684 per 1. Januar 1924. Außenstände « - 83 263/0 2. Kasie, remde Geldsorten, Coupons 944 878 1667 Vorzugsaktien je em A Teil des an die ‘Aktionäre als Ueberdividende oder in anderer Form F S __ Der Vorstand. Webidorei 657 720/94 E : eee | Warenvorräte . 53 297/84 3. Guthaben bei Noten- und Abre<hnungsbanken . . 106 412 G-M. N 33 340|— ( zur Verteilung kommenden Restgewinns entspricht. : Passiva. Hans Linsenumann. bbs ü A Blat 3% 531190 eee D Die Reichsmarkeröffnungsbilanz per 1. Januar 1924 lautet, wie folgt: Aftieukapitalfkonto : N ——

4. Wechsel und unverzinsliche Sch if ¿ E Friedri<h Görnandk. 2 690 863/15 E ri aid E S, Pg ela Ge lans T O Me M 21 PUNSRC S D E e ams E A y P-M. 30 000 000, umgestellt Í S rung M eyer. A s Forderungen andie Aklionäre G E Passiva. L e 64 349 z0| E EU D N Aktiva. N.-M. |Z] R.-M. |s „auf i -+ + [90 000 sicerungsunternehmen . . « [13 830/69 | Akticukapital 190 000|—

a) Wechsel und unverzinsliche Schatzanweisungen des eg 9 0 b Ver- s Neichs g E Bundesstaaten g 781 51721 | Fabrit L A di 30 000 (92051) L (d E. aaen j T -1:800.006 , Guthaben bei anderen y E 0 090 ) eigene Utzepte Fabrikanlage Meißen . 1 306 680 ' - Kontokorrentkonto « « « « + [14 vefonds « «180 000 © orzugsaftienkapital . « S o eigene S E Berlin, den 27. Dezember 1924. v Nowawes « ««« 497 560|— ] 1/804 240/— 14 821103 Fndustriewerke ohwa Seel N S y 13 489 51 330/69 Refervefonds 1s 500 d) Solawech}el der Kunden an die Order der Bank Ten 64 349/30 | Der Vorstand. Hermann Krüger. | Grundbesiß Meißen. . .. « 33 170 . Vorstehende Gokdmatkeröffnungsbilanz b. Augsburg A.-G. Baumwolltraiten . j 614 629 __ Passiva. s r mvhis , 16 164/50 9. Nostroguthaben bei Banken und Bankfirmen . 1 724 635 ¿ Nowawes . . 16 095 49-265 L H n / Goldmarkeröffnungsbilauz. edit o au R s 82 744 5 Aklienkapital es 50 000|— : zepte . : 594145 Neports u. Lombards gegen börtengängige Wertpapi 65 84 [93122] ; " t „Ver 1. Januar 1924 ‘ift auf Grund der rern = Sa “amentiberträge 1 330/69 | Nü>stellungen. « « « » 30 594/45 7. Vorschüsse aut Waren und Warenver\c<iun “rap N i j | Arbeiterwohnhäufer Meißen 87 800|— “Weschäftsbücher der Aktien Gesellschast für T" u | 2 690 863/15 | 2. Prän 5 PPIRE R | Reichsmark | 235 531/90 3 davon am Bilanztage gede>t : gens Württ. Textil-A.-G. M, Reiff, R h t u l M ß Nowawes 57 200/— 145 000/- etre v Jan M S E 50 000 {91750] S e s L 4 330/69 | Si A s Gen A ibalTelialuns a) dur< Waren, Fracht- A E at 99ER tohmateria Sie os 320 597/37 | : r n ust, E Hrund}? o a s - e Kölu, den 29. Dezember 1924. | Die or he Gene rsamzuli V d e: A O Lagerscheine. . « « 46 112 3j dus a « Nowawes 53 245/85] 373 843|2: x d E D eeeibiafe: Ste H E „MOUE Due eral ed. Der Vorstand. Robet Gerling.) vom S von G ne - Gigene Wertbpapiere: pom L O S E S 60 677 10| 376 474 E ‘Bücherrevisor. j 4 ad E 1 ias ia Eisleben [91 Reichsmarkeröffnungsbilanz (welches id 000 Peri Gs 000 i 376 47. : . über 10 000 auf 9

a) Anleiben und verzinsliche Schaganweisungen des « Nowawes O é ; Kasse 24 Reichs und der Bundesstaaten 9 4 : |— Aktiva. M Materialien Meißen . 73 419/35 Aktien-Gesellschaft für Postsche>guthaben . 960 Gotdmarkeröffnungsbilauz am 1. Januar 1924. __ | vermindert) auf 155 000 Neich8mark um- b) fonstige bei der Reichsbank und anderen Zentral- : Grundstäde und Gebäude. | 77 300/- é Nowawes 43 127/60] 116 546 Sa eus Effekten . . « - « - Í ¿4 zum 1. Januar 1924. u Mia F « | zustellen. Der Nennbetrag ermöhigt is E Ü î E á . F M f 9 4 $ A 45S . 0 ( m E —_Y A 4 . & E, c ° D M 7 $ L aen beleihbare Wertpapiere . . .. O N Kasse Meißen . 6 845/48 A Der Aufsichtsrat. Herzfeld. _ Außenstände 99 321 E Grüundsiüd>e . . 279 348150 also bei Stammaktien _im Era e lonstige börsengängige Wertpapiere . « « « « 13 951/6 obilien 004 « Nowawes . . 713/45 7 DO8/D {08T2) i Boträle 4 «6 «5 Vermögen, 3331: 1, bei Vorzugkaktien 200: 1. G O 371 800

d) fonstige Wertpapiere j 1500160 170 990/71 | Debitoren . S 137 412 Mot L Gerechisame . . . « - „| 500000 Gebäude R 1 067 197/91 werten 7500 Stü> Stammaktien und - Konsortialbeteiligungen 100 000/— | Warenvorräte . « « « « «1018181 Wertpapiere Meißen H Liquidationseröffuungs- und Grundstüde : 9 000 000/— | Maschinen uud Eimich- 950 StiE Vorzugsaktien über je W Neicbs-

; i 841|— ÎÍ 30. 4, 1924, j fl z 5 300 000 tungen ; 458 474/36 : E N . Dauexrnde Beteiligungen bei anderen Banken und 391 534 Nowawes 10 250 11 091 Jahresbilanz per 30. 4. Paffiva. Betxriebégebäude « - . 19 unge! s “mark gebildet. Auf die Vozzügêaktien F [ À l . L i A S 3 Ee (i i .‘ 350 000|— 3 j 4 3 Modelle . . . ® j iy Sa d) Ns f 5000 Bankfirmen 30 000 siva, Debitoren Meißen . 738 0E Aktiva « G ritftp 6 610,30 | Wohn- und Wirtschafls 1[—| wird der volle Neunbetrag - pon

35 7

. Debitoren in laufender Nechnung :

D 0: 0.0 . . o o G

I2Z22 1 |

. . L s . o o“ [) * . . L i Qn

ISla2i S>i 111

T1

Passiv : 6 ebäude 3 900 000|— | Patente. « » - Re k nagezaklt; fie haben 15 faches R S _| 1338 194/99 Aktienkapital . . « «. .| 280000 v Nowatwves . | 107 190 935 36122 Kassa - 230 660 000 000 000 | Kreditoren « « « « {1518989 Schachtanlagen 700 000 Wertpapiere . 900|— A An je 1000 Æ Stamms b) Anebeitie : h 645 396/14] 1973591 log | Kreditoren ... .. « .| 76577 3 440 510/06 Kapitalerhöhung . 11.000000 371 800/19 E 1 200 000

[E D ar .

Reservefonds 34-957|70 tüd 1 200 000|-—| Materialien A aftien entfallen 3 Reichsmark, . auf je U C i L , on T. 0. 0. S Q S 4 e r d i B c ü 2 Außerdem: Aval- und Bürgschaftsdebitoren 50 652 Pasfiva. 9 490 000 ebiute Leiv Augsburg der 24. November 1924. Ma) inen und Dampfkessel | 4/300 000

Bah

V Oe : G Souas 1000 .4 Vorzugsaktien entfalle:d Reichs» 2. Bank de S c r, < Aktienkapital u : nkgrundstü>e j 1 250 000 391 534/84 ienkapita 948 000 Maschinen, Pa- Vorstand A IaC A 400 000 SEE aftien über je 20 Reichémark = (60 Reichs- mark auf 280 000 Goldmark und somit | Beamtenpensions- und Unterstützungsfonds : E L Ee vorm, C. Buchner, Vebbaven. O 407292 | aoiiobene 396 72596 | 401 868/54 | augéaftié über 20 Reihen i rmit

E

assenbestand N 1 3938| nark Nennbetrag; dèigemäß wêtden gegen c Ce ° e "” See A s 1 Die ordentliche Generalversammlung | Seleßlihe Rücklagen . 12 860|— tente, Vürcein- L _Odemer._ Reiner |Geräâte und Mobilien 3

Anzahlungen Einreichung von

Forderungen: Einreihung von Stammaktien {m Nenn- Sonstige Aktiva . nrn vom 29. November d. J. hat beschlossen, MOE ce A e xihtung 31 5500 005 Nen bei ben Bantie betrag von 20 000 #4 3 neue Stamu- S 5 627 468 [15 | das Kapital von 14 Millionen Papier-| m eigenen Veste « « - A ffekten . . « « « 110 000 R 5 i la Ea mark ausgehändigt, gegen Einrei 90 000 Wetelign N 300. 000 Elektrizitäts - Attiengesellschaft Aae nstände_ i1 953 497 an LUefe- Vorzugsaktien über 4000 e 1- nene Vors 562 444/24 4

jede Aîtie von 1000 Papiermark auf | Arbeiterunterstüäßungsfonds . . .. ..

. Aktienkapital 1 600 000 i : N 20 Goldmark herabzuseßen. Kreditoren Meißen . „e «eo ü ier ili- l i jebruar P 3. E : 320 000 Die Aktionäre werden hierdur< aufge- O C «37 810/24] 600 254 S Goldmann E n Ri G R at 19 658 63 3 159 064/89 | auf i e 10. Februar 1925 die b) seltens ber RunbiMen 123 925/— venerdndU ela, VAR As Magen: 3 440 510/06 Passiva. 9.600 000 S ea ————— [Bitte - 6 6 e [9062226 Qiida Aen un er renverz(M bei der ») jeitens der Kundschaft bei Dritten benußte Kredite |- Le rn- Die B N A4 j ; Mltienkapital. . . L, _96 M C : ; x 2 zweifaßem Nummernverzeichniß, bet der c) Guthaben deuts folge geordnet, bei unsere l, ie Bewertung der Anlagekonten ist unter Bèrücksichtigung der in der Gold- Edt ry 3 6992 pr e L) Artienkapital »> +229 000 Í h N e C e S E fafie jn Göppingen (micht in Stuthgarh) | flenseerer nl nd pee Pein D fb un übe raronung pax Gebilantuerorbnans “Auzrorzenile eo Meta E Reserzesents -.. . : :| O0 | Frenhan d pinrina 3 m Umbau i. innerhalb 7 Tagen fällig ; 1 801 829/22 oder bei der: Darmstädter und National- | Le e N Unge yor Gren Und Ne Lenpung dex Lol Dann TECUSse “Reserve ; 2541059 | he. 1 086|71 | Slammaktienkapital . . . [37 500 000/— | Hypotheken « « « - * - “gegen Neudrude einzureihen. Die cin» 1. inne 7 Tage; ig_ P bank in Stuttgart und deren Zweignieder- | Zute-Industrieller G. m. b. H. aufgestellten Bewertungsrichtlinien in vorsichtiger Roi j Postsche> . . / c i P 275 000 erpflichtungen : N ei i L erden vers 3 darüber binaus bis zu 3 Monaten fällig . . : | 1 040 319/70] laffurig in Göppingen oder bel i nE Weise erfolat. Von dem Verband Deutscher Jute-Industrieller ist als wirtschait inn und m . |6 696 249 999 268944 Der Dane +6 «O0 O 6 000 000)— | Bankshulden 98 947,36 geren olgt der Umtausch Îg den Ge» ) sonfitàe Kéedi i E aus Gebr. Martin in Göppingen zur | (1M UNY TOEVETEL VET SDEVLUVE vaiy, DIE SPInder mit auen A _ F530 3 [Nas Landes 28\— ih E ag 4 Äftêräu ¿i Beteviguna L ite f R M fällig 654 191 R L spätestens 2. Februar NLbft Tonstiget "Subebde "Pligeiebt tor 1 Die Lerclg ner lben Gesamt dai nze 000 Ea N R M etitétèn : Ó 328 27 Rücstellung für O bligations- 7 T Ab- 373 313 Nat io n e toftensrei, Bei Eeledigung t. : 8 zu J Mo A | |n. J. einzureichen. ) rden. Die Herstellung einer solchen Gesamt- Gewinn- und Verlustre<huung. |Klo.-Ktt.-K10., s 7 des 3 140 997108 E e: 71753 21 977/89 | im Korrespon E ae ati fall ofen tis 4 enann a Q Abblndiana dec abgftanveten anle f, dul Gun (g T nh auf Glo fgey derrhender Berang ee Se Dn ag, eva | ‘19 18) /Vanlshgsere jue tod” ; | 230200 | Basiene, MSTITSS | 9910779 | he 16 4 poli e gter Mende geg 0 I Monat 3 en erfolgt gegen Nücgabe der | Von F n auf R.-M. 4000 für einen Webstuhl, R.-M. r eine Spinde : i A t Ütensilienkto. | 11 524/30 | Bergschädenreserve . « - - 290 000|— | 9gohlfahrtskonto . . . « « |__10000|— | mindestens aber 60 H erhoben. Aktien, die Alzepte von den Einreichungestellen ausgestellten | U shäßen, Unter Berücksichtigung dieser Punkte und nah Vornahme der dem Alter AG5 7870|— | Mobilien- u. Ütenstlientto. O T O TeRET A ed 7 : "bi iht eingereicht find v) Akzepte s ees sobald als mög- Mee teten M E Abschreibungen ergeben sich die in der Bilanz - n : l ee Pt N ai Waren u. unfertige Arbeiten _= S anzen 16 089 313/79 3 A v innerbalb obiger Pest n S erfordere a! e t k N ene : S E ) 4 : 4 \ «4 4 is i 953 4 Ds l I wo L Ÿ rg-:Altwasser, den 28. No- | 1; - : s Gesell« L Außerdem; s Einreichung an den Sb lie Us Ein: : Die Bewertung der Grundstücke ‘und Wohnhäuser entspricht dem Anschaffungs- 3-162 060 198646 $14 22 ce: 7 ns 67 476 949/31 R E Í | lde Seht tue Verwertung für Re<uung Eigene Zieteerglchaftsverpflichtungen 50 6! eung Een geschieht. Erfolgt die Ein- pre iri L IaG (uozug Q S biusa fowie angemessener Abschreibungen Yerixag 2 671 984/02 akti ritten 250 000¡— | „In den Ara! s S Derr S, „Carlshütte“ der Beteiligten zur Verfügung. gestellt gene Ziehungen . i | | reichung i j t 4 l ebensdauer der Häuser. ft, P ¡jenfkapit E > | Reai srat Ottomar E. Strauß, Lell- 20 e i x ür fräftlo âtt De Toi T0 Died Dal W227 | reie "g E E T Korrespondenz, fo Von der im Jahre 1920 ausgegebenen. 44 % igen Anleibe von nom.- -# 2 000.000 Srlös aus Zinfen : 2 50 | Kto.-Krt.-Kto., Kreditoren . 3198/87 Regierungsrat e Wolf in Köln, | Qlctien-Ge a für Cifen- | werden, werden für fräftlos ertl itt Der Weiterbegebene Solawechsel der Kunden an die gebracht e. Provision in Anrednung sind no<h Papiermark 2 000 000 im Umlauf. Der Goldmarkbetrag der no< im Ver- v.Beteiligungen |8 162 06 195 97493020 Lohnsteuerkonto 217/27 S e E (Este inenba Antrag auf Ausstellung von Anteil Genen a8 , y B / U S A at Ó Ver Gol) - = x ) ewäh ; . ¿ß $ 17 Abî. 2 der zweite „D. U Order der Bauk Zur Prüfung der Legitimation des Vor- | fehr befindlihen Stücke dieser Anleihe stellt si<h auf R. -M. 85733, / der 15 9/6 ige 5 162 060 198 646 814/22 : 953 416114 0 Eisleben, im Dezember 1924. gie erei und Maschinen E gema À A R Br fee Eonstids Vassiva » 000 | zeigers der Empfangsbescheini s 7 Aufwertungsbetrag aljo auf N.-M. 12860. / i : ¿ c Gi 1) Der Vorstand. Der Auffichtsrat. Der S orftand. mner DC ( ) 4 y E bdol| fes aöbesdeiniguna sind ite 1c D Holz- u. Faserband A. G. | Wiesbaden, den 27. Dezember 10A) Schleif Dr. F. Theusner. Dr. W. Re uk er. E N, Einreichungóftellen bere<tigt, aber nicht Meißen, im Januar 1925. ô U. E ect d. A. Köddermann.! Heinhold. Schleifenbaum. iDr. F. Theusner. Z D de dd 5 827 468/15 | verpflichtet Deutsche Jute-Spinnerei und Weberei in Meißen. Der Liquidator. Der Vorftand. ga l Stuttgart, den 29. Dezember 1924. D Ritter Nieß, - , yersdorj. Dex Vorstand, Geißler.

Passiva.

t 0