1925 / 9 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

t 96855 Einladung. [90097] Í t e cat Wocheus LnE l Um ) wes: R 14, Januar | Wiese und Hagge, HSoch-, Tief- und

Brauerei - Gesellschast Gg. Nef Ginladung hu Ur „Sou y 1925, Nachm. 5 Uhr, findet in den | Straßenbau in Wacken (Kreis : Aktienbrauerei, Heidenheim | B rz. den T, Ma beri Solgi E öfen Bayerischen Notenbank Hohenzollern-Festsälen, Charlottenburg, | Rendöburg), MRIe En mit be. S E J e Z e n f r a l - S ad n D e [s r e g ï t e r - B e ï l a g e

Ordentliche Generalversammlung | berg stattfindenden aufierordentlichen vom 7. Januar 1925, Berliner Str. 105, die diesjährige ordentl. | schränkter Hastung: Gesellschaft

Aktiva, Hauptversammlung statt. Als Ausweis | ist aufgelöst, Die Gläubiger der : Ü Donnerstag, den 29. Januar 1925, Generalversammlung der Lederfabrik Goldbestand R.-M. 28 559 910, ie Mitqliedskart Gesellshart werden hiermit ausgeforde D É Nachmittags 3 Uhr, im Siäigzungs- | Kühn A-G. in Warendorf i. Westf. eo URot e —— | dient die Mifglied@tarte. : bei be 1 Sa zum enl en E anze aer und rei T en ta Sa er j i i sord : Bestand an: Tagesordnung : sih bei derselben zu melden. a N zimmer der E bange 1. Bescblußia vg ‘iber den in der Fs A Ms —_— O En Entlastung des Gie Lane E ITr 9 Berlin h b u 13. N ber 1924 ftattgefuntenen Ve- onstigen Wechseln un orstands. 3. Saßung8än gen. 4. 3 i: M /

1, DOREE ans Geneitqung des Se Larelilesicmmtna abgeleten Punkt 4 Schecks E . 64 090 000,— | wahl des Vorstands (9 GAASSS R EE ® it , on ag, en Fanuar 1925

r.

schäftäberihts über das abgelaufene Zu'ammen- | deutschen Scheidemünzen 33 000,— | Verband der Interessenten zur Er-

Geschäftsjahr fowie der Bilanz nebst der Tagesordnung, be zu "inn- und Verlustkonto per 30. Sep- legung des Aktienkapitals re}p. Ab- Noten anderer Banken 699 000,— | langung der Aufwertung von Reichs-, | L D Geo Be qus erlustkonto per P stempelung der Aftien und eventl. Lombardforderungen . 1 353 000,— | Staats- und Kommunalanleihen pp.,- u E M a 154 0 8 6, der Urheberrechtseintragsrolle sowie 7, über Konkurse und Geshäfts8aufsicht und 8. die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen der Eiseubahnen enthalten sind, erscheint in einem

Verwendung des Bilanzüberschusses. Zuzahlung. Weripapieren . . « - ° A, T i A d Erne Bruch & Co., G. m, b. H., in |} tesonderen Blatt unter dem Titel :

* Entlastung des Vorstands und des| 2. Aenderung des § 3 der Saßgungen. sonstigen Aktiven . « L J . [Siegen aufgelöst. Zu Liquidatoren Nufsichtsrats. Diejenigen Aktionäre, die in der Ge- Pasfiva. i Kieser. Köker. d di leute Karl Bru aus Dort: tr î o j Morlecum und Genehmigung der neralversammlung ihr Stimmrecht auêzu- | Das Grundkapital . M 15 000 000, 96225 S O T Seneenaes "o. R Paul en a - an E reg CL L a Een C eich Gelmartero E a ats An E tage gg Die Rüdlagen . . « „2 - Central Viehversicherungs - Verein | Stähler aus Siegen, Müblengraben 7 1. Oktober 1924 fowie Erstattung | stens am dritten Wer *| Der Betrag der um / T Nr. 5, bestellt. Die Gläubiger der Ges- Das Zentral - Handeisregister für das Deutiche Neich k, Ul is ; i 5 \rüfunasberiGts des Aufsichts- alversammlung bei der Gesellschaits- i a. G. in Hildesheim. ' iy ral - Handeisregister für eutide Neich kann dur alle Postanstalten, in Berlin Das Zentral-Handelsregister für das Deutiche Reich er1heint in der Regel täglich. Der Be s t U : G fasse, “bei einem deutschen Notar oder Sie fenden Roten, ies E Am Dienstag, den 27. Januar | sellshaît werden bierdurch aufgefordert, F (jc Selbstabholer auch dur die Geschäftsstelle des Reichs- und Staatsanzeigers, SW. 48, Wilhelm- | preis beträgt monatli 1,50 Goldmark freibleibend. Einzelne Nummern foften 0,15 Golbrrace, . Beschlußtassung über die Umstellung | beim Barmer Bank-Verein Hinsberg, |"" Verbindlichkeiten... 958 000,— ordentliche Generalversammlung in Siegen, den 29. Dezember 1924.

des Grundfapitals8 auf Reichsmark Fischer & Co. in Barmen oder seinen Die an eine Kündigungs- e Lee E ? pie Bruch & Co., G. m. b. H., i. L. A L —— ‘00 000. Filialen oder bei der Norddeutschen Bank |" frist Ver- Hildesheim im Geschäftsgebäude, Shüßen- Die Liquidatoren: Bom „Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich“ werden heute die Nrn. 9A, 98, 9C und 9D ausgegeben.

z Í î Í gebundenen . Yenderung der Satzung in folgenden | in Hamburg zu hinterlegen. bindlichkeiten 34 000,— | allee 12, Pioe ans Karl Bruch. Paul Stähler.

Punkten: Warendorf, den 8. Januar 1925. ; ; Gi s i | j 4

P I adi, Lederfabrik Kühn A-G. ae langen pan is: 4 331 000, 1 Vorlegung und Los der (92476) 7 L D” VBesfristete Anzeigen müssen drei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen sein “Sf S 28 (Bezüge des Aufsichtsrats), Der Vorstand. P. Kühn Nentenbank : 16 403 000,— E ; n das Handelsregister B wurde beute F S 35 (Bekanntmachungen). A i indlichkei weiterbegebenen, | 2- Rechnungsabschluß 1924 und Bilanz. | unter Nr. 1 bei der Firma „Neu- F. ; ; mi ; S EESFS ;

. Anirag zur Ermächtigung des Vor- Ea E, gebenen, | 3; Entlastung. wieder Brot- u. Zwiebafabrit 1 Handelsregister . 4 I Ee ist dem- getragen, daß die Zweigniederlassung auf- | oder durch einen Geschäftsführer in Ge- | Retehsmark festgeseßt. Laut Beschlufi stands, folde Sagungéänderungen N.-M. 6 094 000. Aufsichtsratswahl. babn G. m. b. S. in Neuwied“ folgendes 6 0 Anst vi Ea Dezembe Toa4 gehpbe nt. bin 6 b eal mit einem ofuristen. Als | vom 2, November 1924 ist der Gesell- Hotauehmen, die nur die Fassung München, den 9. Januar 1925. F a E E tinacitdgen H Die, Pa ause Alsfeld, Hesseu. [95159] “Shür: Amtsgericht. V | 1924 G llocrihi ‘Abt. 1 bie Gesellitast eingebracht vom "Gesell, fapitals gs dee V Veichätféanteile abz etre! en. Bayerische Notenbank, T E P ge ü . tquida orn 1 ie itwve In unserem ndelsregister Abt. A % N. N N P C ad wi R E Ki aft . r 4 . L

Ea e iatoie: beutäinéi 6. Erwerbs- Die Direktion, Dilvesheim, ‘pen 10. Januar 1925. O L T Auguste geb. Y wurde die Fivma Konrad Klingelhöffer | Arnstaadt. [95166] | Balingen. 95174] gs Firma Karl Lac Aigarcer- und pharmaceutischer uno ‘foômetischer

x G en As p Ma ay zue ° 8 E Der Vorsitzende des Aufsichtsrats: ery, in Neuwied, Söbne in Alsfeld gelöscht. ; Jm Handelsregister Abt. A ist bei der ndelsregistereintrag vom 3. Januar Ficifen - Tabakfabrikation in VBerlin- Präparate Apotheker Julius

adet Di A Afti El fi S üb vigaias und irÍ d S |[96783] Paul Werner. [94093] Alsfeld, den 31. Dezember 1924. Firma rnstädter Malzfabrik H. & S. | 1955 bei der Firma Robert Bißer zur | Mariendorf betriebenen Unternehmen nah | Nofenbera Gesellschaft mit be-

he e A E E B Q Y V Stand der B adisch en Bauk Jn der Generalversammlung vom Hessisches Amtsgericht. indesheim in Arnstadt eingetragen | Brücke in Tailfingen: näherer Maßgabe des Gesellschastever- schränkter Haftung: Das Stamm-

2 En é fis, a 2 ae Meg Ee ta genofsenscha en s (96118) 923, Dezbr. 1924 is} die Auflösung der E worden: Dem Kaufmann Wolfgang Den Kaufleuten Reinhold Bißer und | trags vom 28. November 1 und unter | kapital in infolge Umstellung auf 10 000 , 1, Ta ends r, auswel]en / 0 vom 7, Januar 1925. Non der Deutshen Bank und der | Gesellschaft beschlossen worden. Die Gesell, V Annaberg, Erzgeb, [95161] | Troibsh in Erfurt und dem Betriebs- | Ernst Bißer in Tailfingen, Hechinger | Anrehnung auf seine Stammeinlage von | Reichsmark festgeseßt. Laut Beschluß

en um an der G.-V. teilnehmen zu 66776) * Rutiverband; Essen a Aktiva. Reichsmark Dresdner Bank, bier, ift der Antrag gestellt e e desbalb am 29. Dezbr 1924 Auf Blatt 210 des hiesigen Handels- leiter Otto Kahlert in Arnstadt ist Ge- | Straße 166, ist G samtprokura erteilt. | 1700 Reichsmark in voller Höhe. |vom 11. 12. 1924 ist der Gesellschafts- in Heidenheim: das Gesellshaftsbüro, | Die Genossenschattsversammlung wird Dotungsfähi e Devisen . 2 890 236.70 Wen, in Liquidation und ersucht ihre Gläu, Y ri be Biros Qrund Seynees S bie Wesells e A ltd mai dns E seli haft it beschä S E Be Ver O eile anu M in Ulm: Deutsche Bank, Filiale Ulm | auf Sonnäbend, den 24. Januar 1925 Sonstize Wesel u.Sch 43 55 649 078 11| Neichömark 2000000 auf den |biger, ihre Ausprüche bis zum 31. März |} Buchho treffend, ist heute das Er- | die V: ellshaft nur gemeinschaftlich zu e (ae mit beschränkter Haftung, | der Geschäftsanteile abgeändert. Bei

ge E G E O 2 Gaskeciaiia in g sel u.Sche , Inhaber lautende neue Stamm- | 1925 bei dem Liquidator anzumelden löschen der Prykura des Gustav Robert | vertreten. Barmen. j . [95175] | Berlin. Gegenstand des Unternehmens Nr. 7301 Burchardt & Brock Gesell« orm. 114 Uhr, in das Emscherhaus in | Deutsche Scheidemünzen 6 487,10 Yétien Nr. 8001—10000 zu je| Hannover, den 29. Dezember 1924, Küchler eingetragen worden. Arnstadt, den 9. Dezember 1924. In unser Handelsregister wurde ein- | ist der Bau und Betrieb des Flughafens | schaft mit beschränkter Haftung:

DHeivenheint a. d. Brenz, den 7. Ia- | Essen, Kronprinzenstraße 24, einberufen. | Noten anderer Banken . 36 632,39 ç : Amtsgericht Annaber Thür. Amtsgeriht. Abt. V, getragen: auf dem Tempelhofer Feld und anderer | Das Stammkapital ist infolge Umstellu nuar 1929. Gar Auittiidet Der Vorsigende: I. V.: Dr. Lu ther. | Lombardforderungen . . « 34 000, i Sah E Woll- Gott ns T bation, s 6 t ae 1995 2E RG E Am 3. Januar 1925: Luftverkehrseinrihtungen innerhalb Ber- | auf 75 000 Reichsmark festgesetzt. Laui [96905] : Sonstige Wiiva . 7 7 16 188807,10 N Mauenbandel ay de Mgen Bie 16 Saale annabors; Eraeh, (85190) Ln dus Handelsregister mt A s Sohn in Barmen: Die Geleltest if mark. Wetisiführer: Magistratsober: Gesellibafiéver trag, bezügl des Stamm in! ssiva. j : Datsor-Friedri-Wall Auf Blatt 1303 des hi [8- | unter Nr. 266 bei der offenen Handels- | aufgelöst. igherige Gese er | baura o F. Sauernheimer in Berlin. | kapitals, der äftsanteile un - Verein gie Deutsche Petroleum- Grm S Ra E elo av ia ‘Börse Herford, Kaiser-Friedrih-Wall 6. voiies, die Firma ee el in | gesellschaft in Firma Hüllemann & Ge | Paul mits ist alleiniger Inhaber der | Die DELTAal ist eine Gesen haft mit | sellschafterversammlung (§§ 4 und 12) ge- Mente Aktiengesellschaft, 9 Bankausweise. Nülagen . , - « « « . 340 000 000 u Berlin. [95621] Ans betreffend, s! heute eingetragen A g ti Eingeiras Y Ae Dit t, L H iri & beshrän ter A Ter y es s S TLibmaß Me iele schast E : ; A L j i : i g 3082 bei . Mai und 27. - gef 2 Netheim b, Peine. Reichsmark ideale Mineralfarbwerke Genthin Hofmatn a kes 1 A S die Firma eltoee a y Fabritant Zulius ¿bgeschlossen. Sind | schränkter Haftung: Hans Polla ch i d. Í d

Die Aktionäre werden zu der in Berlin- | [96646] LAO E Ge Betrag d. umlaufendenNoten 17 769 817,39 [96119] O. m. b. §H., Genthin. Am richt Annaberg, Arnstadt, den 17. Dezember 1924, ijer ist aus der Ense | auêge- | mehrere Geschäftsführer bestellt, so er- | is nicht mehr Geschäftsführer. Den 1

2475) —————————————————————————— Durch Beschluß der Gesellschafter der Der Jnhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus 1. dem Haudels-, 2, dem Güterrechts-, 3. dem Vereins-, 4. dem Geuossenjschafts-, 5. dem Musterregister,

1925, Mittags 12 Uhr, findet die | si bei der Gesellschaft zu melden. straße 32, bezogen werden. Anzeigenpreis für den Naum einer 5 gespaltenen Einheitszeile L,— Goldmark treibleihend.

R

Schöneberg, Martin-Luther-Straße 61/66 Sonstige täglih fällige : ge i | l | i / E f eur p M

im Si s E YIEN S j ; ; am nuar 1926. Thür. Amtsgericht. V. chieden, Der Fabrikant Ernst Hahne®“in | folgt die Vertretung durh zwei Ge- aufleuten ilhelm eler u Artie lde O 1028 Nei ch Sbanf Verbinblichkeiten . 11 699 925,94 k E E tien ift bee M er car 19A E s S E an ist in die Gesellschaft als D förlid chaftsführer oder durch einen Vegas, Felix Klenner in Berlin ist Pro- V e L eulda a + Januar , vom 2. Îanuar 1925 An eine Kiybigungsirit redit llt wv ar STi R ————— T 4osbach. 95163] nustadt. 95169] | haftender Gesellschafter eingetreten. Die | führer in Gemeinschaft mit einem Proku- fura derart erteilt, daß jeder von ihnen ormittags 113 Uhr, \tattfindenden S ° ebundene Verbindlich- trag gestellt worden, Sin Handelsregister Abt, A is unter | Firma ist geändert in: Gebr, Hahne in risten. Nr. 35273 Buch- und Be- | in Gemeinschaft mit einem Geschäfts- O bei der Fitma to Böttner, triebs - Prüfungs ? Gesellschaft mit führer zur Vertretung der Mete ars

Ar i x ° : é Í armen. L / » eingeladen. . Noch nicht begebene R.-M. Nentenbankdarlehen . . . 7 400 000,— Fahre 1924 (Erweiterungsauégabe) bausen: Dex Ge aber B ¿ und Steindruckêrei, Buchbinderei, | A 3125 bei der Prof Eduard Dierichs B IL nter Haftung, Berlin. | berechtigt ist. “eiu due E E äu gen 2

e ; ; Et ! / ; G alis j R a T ' ì : 2 Die Ausübung des Stimmrechts is] MNReichsbankanteile . . « 177737 000 | Sonstige Passiva. . . . 7441 868,57 îm Werte von 10500000 Goldmark = | Wertunterschied ._, 6 338 120 000 Scheuernstuhl ist l s Verlag des Arnstädter Anzeigers (Ge- | in Barmen: Die Prokura des Wilhelm lde Seretns Aufftellune us schränkter Daftun : Das Stamm-

l" in Gu dar Velollschaft c davon abhängig, daß die Aktien mindestens | 2. Goldbestand(Barrengold ; ; ; 3763,41 kg Feingold nach dem 30 000! F fi ; T j ; j s i máänni bret Lüge Le r Ron) e e ausländische beten fm Fuland zahlb en W seln Reichêmünzgeses vom 1. Juri 1909 - Wp Mi s Glddelfaufmann Tai dés We: e tus der Vorne L693 die offene ndelsgesellschaft Kontro e von Geschäftsabschlüssen, | tapital ist infolge Umstellung qu 500 bei der Gefellshaft oder bei der Direction| Goldmünzen das Pfund Reich f 9 215 188 ¿ah aren Wechseln frühestens rückzahlbar zum 2. Januar berigen Firma fort Zeitung, der Schwargburger Nachrichten | Walter Leckebusch & ga! in Barmen, | Uebernahme von Ueberwachungen und Reiömark festgeseßt. Laut Beschluß vom der Disconto-Gesellshatt, Berlin, oder| fein zu 1392 Reichsmark FERIE t 1931 der Preuftischen Central- | Kapital . . - »- « } 5 000/— Ansbach, den 3. Januar 1925 und der Allgemeinen Sealncon ituna, | Diekerstr, 4a, Und als deren zersönlih | treuhänderishen Geschäften. Stamm- | *- Dezember 1924 ist der Gesellschafts einer ihrer Filialen binterlegt werden. | berechnet . 780 632 000 L Bodenkredit - Aktiengesellschaft, | Reservefonds . . | 1 323/21 ' alalzgeridt, eingetragen worden: Me) aftende Gesellschafter der Alihnana kapital: Reichsmark. {äf vertrag bezüglih des Stammkapitals und Hierdurch wird die geseßlihe Ermächtigung| und zwar: Gosldkassen- Berlin, - - [Kreditoren . - . [23 676/79 "Die Firma is geändert in Otto Walter tefebusd in Ronsdorf und der B rer: Diplomkaufmann E E N der Geschäftsanteile abgeändert. Bel des Aktionärs zur Hinterlegung bei einem| bestandN.-M. 581 979000, zum Börsenhandel an der hiesigen Börse 30 000|— F Ansbach. [95162] | Böttner, Buchdruckerei, Verlagsanstalt, or Prien en Grensenbah in Barmen, |in - Berlin, Nau \ ius N ede (Rat it GsGrntter

Notar nicht berührt Golddepot (unbelastet) bei zuzulassen. c Handelsregistereintrag bei der Firma | Steindruckerei, Verlag des Arnstädter t hat am 1. Januar 1925 : : i Tagesordnung: auéländi\hen Zentral- Berlin, den 8. Januar’ 1925. Berlin, den 10. November 1924. Gai eo d bab: : ; ': ag i begonnen. Ì Die sellshaft __ is eine Haftung: Das Stammkapital ist guf 1, Vorlage des Berichts des Vorstands | notenbanken 10. Ve dhiecdene Zulafsungsßtele an der Börse zu Mineralfarbwerke Genthin Gese schaft e aen Llémalorea aeigers, E Qn n A 434 bei der irna Hölkenseide Ge- Sett ul, besdrbatter Ha tun M FE [ius e a uet fels , Novem 1 A

. . è G. me. b. S., Gentnin, 7 " a . ; 4 und des Aufsichtsrats sowie der Bilanz R.-M. 198 653 000 erlin. Dr Goldichmidt. sind die Gesellschafter. Ges t sind als persönlich Haftende Ge- N E L r Pun N 194 al geschlo en, Sind mehrere Ges | [Väftövetirag bezüglich des Stamm- E ) rer

nebst Gewinn- und Verlustrehnung | 3. Bestand an deckungs- d Dr. Gelpcke. 9 / : e ; ; PLEE S für das Sahr 1923. fähigen Devisen... 260 210 000 Bekanntma ungen. Gbr D Ana. s E E P A 0 Fran feld Nt Prokura erteilt in der Weise da stellt, so erfolgt die Ver- | tWitals und der Geschäftsanteile ab-

9 i j j 5622] otura erteilt in ogt : . Beschluß b h: d Schrö 4 / berebt t, rma tretung durch jeden Geschäfts l M L

der Dilons für, a Wedhieln und Seds 1 883 546 000 Ber Direktor Willy Beshüg ist in Die Firma Willi Zimmermann Sächsischestr. 70 Haus- } aosyacu. [95164] im 3. Bucbbrudereibesiber " udolf wit ren Ga säftoführer H air ständig. Hei N. 39 270 d 273: Als L V Unr latten- . Beschlußrassung über die Entlastung | 5. Bestand an deutschen den Aufsichtsrat unserer Gesellschaft ge- | G+ m. b. H. in Berlin ist aufgelöst. verwertungs-G. m. b. Ÿ., Berlin. 1. Bei der Firma „Mathias Kraft" in | Böttner in Arnstadt, 4. Bucdruerei- anderen Prokuristen zu zeihnen. Die | niht eingetragen wird bveröf entlicht: Lira i Uns Wes baftsführer bestellt,

des Vorstands und des Aufsichtsrats Scheidemünzen .. .. 49714 000 | t Die Gläubiger der Gesell\chaft werden z Uffenheim: Nu i aber: 8 ; j rokura des Paul Bergmann und des Oeffentliche Bekanntmachungen Des Aufsichtsratswahlen. Bolläitd an Mobin derer wählt “eiern Sub 0. autgetordert, si bei ibr zu melden. Goldmarkeröffnungsbilaaz ffenheim: Nunmehriger Inhaber: Kraft, | besißer Otto Böttner jun. daselbst und enst Kühnen ist erloschen. sell f erfolgen nur dur den Deutschen Bei Nr. 12016 Haus Nestor

Un L er l. ZFanuar 1924. Babetta geb. Schöller, Landesprodukten- | 5. Fräulein Marie Böttner ebenda. : ; ; ; S l | Grundstücks - Gesellschaft mit be- . Bericht des Vorstands und des Auf- Banken e... 18532 000| Berlin 8W. 68, Alexandrinenstraße 110, | Frankfurt a. M., den 6. Januar 1924, L Î bändlersehefrau in Uffenheim. Die Ge- | Die offene Handelsgesellshaft hat am Pei Gy M EdET Firma Srport ratin N UOEan I ar monicdies Selefier schräukter O. Sia «sichtsrats über die Go1dmarkeröffnungs | 7. Bestand an Lombard- Der Liquidator der Firma Aktiva. |y | s6äftspassiva sind auf die neue Inhaberin | 1. Januar 1924 begonnen. Fräulein a L n E E G E f 18 Gesellschaft mit beschränkter lee kapital ist auf 80 000 Reichsmark um- bilanz, Vorlage und Genehmigung| forderungmM _ + +- 8 233 000 | [93641] Willi Zimmermann G. m, b, S. Hausgrundstück . . « * « + - [90 000|— nicht übengegangen. i Marie Bôöttner ist von der Vertretung | \ur V Beibluß “as f G Fell fte e tung. Das Stammkapital ist auf 34 800 gestellt. Gemäß Gesellschafterbes{luß vom derselben sowie Beschlußfassung über | 8. Bestand an Effekten . . 109 908 000| Milchwerke Lübeck, G. m. b. H., Anna Diller. —— 12. Bei der Beton „Fischer & | der Gesellshaft ausgeschlossen. sammlung_vom 30. De he 194 f, Reichsmark umgaestellt. Laut Beschluß | §: 12. 1924 is der Gesellschaftsvertrag die Umstellung des Kapitals auf |9. Bestand an 1onstigen Lübe, ist aufgelöft. Die Gläubiger ——— 90 000 F Scheuernstuhl“ in ( b Stg en: Die | Arnstadt, den M. Dezember 1924. elöst Der bisheri d Ge häftsführer vom 29, November 1924 is der Gesell- hinsichtlich des Stammkapitals und dep

t in „Hans Fischer“. Thür. Amtsgericht. Abt. V. Fabrikant Paul Ko in Barmen ist | schaftsvertrag bezügl. des Stammkapitals Geschäftsanteile geändert. Bei Nr.

uernstuh

[ X 9 fer & Steuern bei der Firma è

ordentlihen Ge lveria iva. i 80/0 Central-Goldpfandbriefe vom Aktiva. ; chen neralveriammlung Aktiva iten 2 32954 744,10 o Cen pf f Hausgrundstück . -& 23 662,— Fijder &

laeandert. Paul Barz ist nicht mehr b- | Geschäf

Goldmark 20 120— und die zur| Aktiven . 1 757 533 000 | wollen \sih bei mir melden. [92032] | Firma i nder - sich Passiva, 3 fiau Fi Kromer, a 12 258 Bauvereinigung Hohenzollern-

Durchführung der Umstellung vorzu- Milchwerke Lübeck, G. m. b, H,, Die Nollkontor & Sammelverkehr 80 000|— 3. irma „C. E L i : 7 Vaud T +- Grunblapital: Lübe, in Liquidation. G. m. b, §.,„. Franksurt a. Matt, Mate E wv T0 000|— eo an l t tapig - Atttengelei- Bad Doberan. [95171] E ride Barmen. e E r fi nis 2 E korso Gesellschaft mit beschränkter j O fun des § S Soldumstellung). Ö) altes Grundkapital . 90 000 000 Der Liquidator; Bastian. befindet sich in Liquidation. Die y 104 f haft" in Rothenburg o. T.: Die Pro- Handelsregistereintrag vom 18. 11 1924: äftsführer. sier Felix Riel in Haftung: Das Stammkapital ist. infolge Sas tigung dos F orstands und des) h) beichlossene Kapital- Gläubiger werden aufgefordert, si bei 99 000|— F fura des Theo Kromer ist erloschen. Die Firma Hotel Fürstenhof, Paul | Bergen b. Celle [%176] | Berlin-Wilmersdorf ist zum Ümstellung auf 30 000 Reichsmark fesk- Aufsichtsrats e Sagan erhöhung 210 000 000 | [95011] i i derselben zu melden. Berlin, den 10. November 1924 Ansbach, den 5. Januar 1925. Zieger in Heiligendamm ist eToscben u Nr. 3 bes Handelsregi ters B: Die | Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. 2833 geseßt. Laut Beschluß E s Dezember D p L N . Reservefonds -. 900 000} Herr Bankier A. Krebs, Freiburg, Br., Sächfischestr. 70 Hausverwertungs- Amtsgericht. Mecklenburgishes Amtsgericht „Qberoher Kieselguhrwerk U m. b, H.“ | Deutsche Gummischuhvertriebs:-Ge- pet Mani lber p O A

j Betrag der umlaufenden ist aus dem Auffichtôrat unserer Ge- (95008) Bekanntmachung. G, m. d.:9, Berlin, les) Doberan. A ihr Stammkapita] auf 160 000 sellschaft Gesellschaft E anteile abgeändert. Beì Nr. 13 108

i

teilen der Gesellschaft. Noten : , 1799 797 000 | sellschaft auëgeschieden. Die Russische Einkaufs-Ges. m. Maximilian Perkuühn. Apolda [95 g Der Gesellschaftsvertrag ist \hräukter Haftung: anbei Ser, n e ee Dos

2 B dl Berlin, 6. Januar 1925. Sonstige tägli fälli i / e ( ( | E itr In unser Handelsregister Abt. B I f : : t 1 2 Sonstige täglich fällige JFnternatiouale Tiefdruck Gesellschaft b. H. zu Berlin ist aufgelöst. Die (95623) beute unter Nr. 3 bei der Firma [95183] ur Beschlu der Gesellschafter bom kapital ist aut Fol E Doe schränkter Haftuug „Alt Moabit 63“‘ 6

niht mehr

————_—————

Der Auffichtsrat. A. Küster. j n dlidfoi Y « Ï : N 96193, E Renten- 207 Oa COO Berlin SW. S EL inenfiriké 110. | Bläubiger der Gesellschaft werden auf- Haus Nestor Grundstücks- Thüringische Elektrizitäts- und Gaswerke, | Bad Homburg v. d, Höhe. Li n e gender 0 19 1006 0 1994. t der Gren E ee zu Verlin: Das Stammkapital ist in- Die Aktionäre unierer Gesellschaft werden | 432 056 000 a itG da j : ç Me S “hin ihtlih des Stammkapitals und der totge Umstellung auf 20000 Neidmart S e Der in Poauécotas Vent Modi: assiva © 7 1616 251 000 | (93640) Berlin, Charlottenstr. 60, den 7. Ja: gesellschaft m. b, Ÿ., Berlin. wovden: Durch Bes neral- t | Berlin. [93790] Gel elttoenteile geändert. Bei Nr festgeseßt. Laut Beschluß vom 1. 12. 1924 12. Februar 1925, Vormittags | Verbindlichkeiten aus weiterbegebenen, | Durch Beschluß der Gesellschaftsver- nuar 1929. ; Goldmarkteröffnungsbilanz versammlung vom 21. November 1924 ist | der Gesellschaft ist von Oberursel das Handelsregister B des unter- | 3322 Deutsche Akustik - Gesell- e der Gesellschaftsvertrag bezüglih des 10 Uhr, im Situngésaal der Commerz- | im Fnlande zahlbaren Wechseln {sammlung vom 12. Dezember 1924 wurde Der Liguidator der per 1. Januar _ 1924. dos Aktienkapital von 62 Millionen Mark | a. Taunus wes ofen i. Bayern ver- Le rihts ist heute eingetragen | schaft mit beschränkter Haftung: tammkapitals und, der Geschäftsanteile und Privat-Bank Afktienge]ell saft, Berlin P ‘023 820 000 | die Meliiversorgung Heilbronn G. m. | Nusfiscen Einkaufs.Ges, m, b, H, : : auf 3 608 000 Goldmark umgestellt und legt. Die dortige Zweigniederlassung ist | LiMneten Frits Ane und Bor: | Das Stammkapital ist auf 80 000 | B u Elertro-Jodusteie Behrenstraße 46, stattfindenden dieéjährigen Berlin, den 10. J ar 1925 b. H. aufgelöst. Etwaige Gläubiger Marchand. Attiva. «A |Z der Gesellschaftsvertrag in den §S 4 jur Hauptniederlassung umgewandelt. kaufsgesellschaft deutscher Kaltblut- | Reichsmark umgestellt. Laut Beschluß Gesellschaft für Electro-Jndustrie Sre Venerslversammiung r Reichsbankdirektorium werden aufgefordert, ihre Ansprüche geltend | [88397] Lautgrun ias R C Sa GoT La A L E es t ag Bever my Vi mats Berat pferde mit beschränktex „Haftung, vom 16. 12. R Ls 4 elle Stammfapital. ift ipoige- Umsteltun auf emäf unteres Statuts eingeladen. 4 u machen. : ebitoren . . « « Ee Sri ' l. a ; Berlin. gen]tan nternehme svertr ezügli es tamm- ; : A

: : Schacht. Kauffmann, v. Grimm. |" Heil Die Selsinger Handelsgesellschaft 7776/2 [Stimmrecht der Aktien), 14 (betr. Ver- | der Gesellscbaft auf 0 000 NeiGomart | ist der Vertrieb von Kaltblutpferden, im | kapitals M e Se R R T ia L il der Wee

Tagesordnung : : i Heilbronn, den 31. Dezember 1924. 2: ; 80 010|/— F 57 des entsprechen gest S p d . » . r , . . . a cs 4 Hs um e s î - e e 1. Bericht des Vorstands und Aufsichts- Nee C E Mehlversorgung Heilbronn G.m.b.H. S Raten G an taeliol. A L ind, E Au RLa ean A ros ift Aktien zum Nennbetrage von je 20 Reichs. n- und Auslande. „Stammkapital: eee Na Nr. 4261 Georg | sellschaffsvertrag bezüglih des Stamm-

rats nebst Vorlage des Gewinn- und in Liquidation. NRilling. S Î Ens 5000 R.-M. Geschäftsführer: Landwirt . Alfred Golschiner e »e ; Z Berlustkontos und der Bilanz. chneider. Gd g e E aufgefordert, fich Ma 6a a0 80 000 _ je in 60 000 Stammaktien“ im Nenn- ark, welche auf dn Der Uberigver riß Arndt in Berlin, Kaufmann | Gefellschaft mit beschränkter Haf- E und gee aer g p Mo

B f ü ie Bi F betrage von je 00 ? und 2000 | sind geändert: S mil leisher in Berlin- : mfkapital ist in z E und | (967773 Thäha““ Thäter & Haas Selfingen, den 18. Dezember 1924. 775 [Vorzugsaktien im, Nennbetrage von je ¿7908, betr, pen M dex Bean dn Halen ee. Sie Gesellschaft ist eine (Es E N E E E Ee ee ¿A0 . Entlastung des Vorstands und des| Sächsische Bauk zu Dresden, M G. m. b. H. Der Liquidator der Selsinger / 4 Goldmark mit 30fachem SlimmreWte, | j ift (lur S 9 Biffer 2 und 6, betr erat mit beschränkter Laftung, gefeßt. Laut Beschluß vom 6. 12. 1924 Reids E Gestellt, L t Beschl ß Jonshtaras. be Bade Bree | geda i Tis anfgetan, | Gondelegagllehgse &, m: d: D: i | Bert d Le M11 va Y e, enmlhnnen oen enf den De S 9s MUEei 1 e | ee m le apier Io otolostn | Same (0e er Pfa [zar dat d ves Gee orlage der Goldmarkbilanz und s A Die Gläubiger werden aufgefordert, sich Wilhelm Ebel, Mühlenbesiger. m. b. S., Berlin, Apolda, den d auuar I At grun des Lr nes F e is Beide Geschäftsführer sind a gemein- Cbceândert R Bei Nr. 5618 won bertrad LLaN e Dre an Maximilian Perkuhn. Thür. Amtsgericht. TI. & 13, betr das Stimmreht der Aktien sam vertretungsbere A Nr. 35 271 | ftraße Gesellschaft mit beschränkter | N; 14376 Holzschneiderei Merkur

F etuglalung über die damit ver- Kursfähiges deutifes Wen è Ren v en Lguiatos ¿u Welden. ¿a

‘nupiten Statutenänderungen: p uffenhausen, den 27. Dezember s S I f ( ; i ion tand t. Wechsel [92029] N ien. | Berliner Tabak - Manufaktur Loch | Haftung: Das Stammkapital if au : r ¿ G E C E e a ; zes j 52 445 235,44 Der Liquidator: Richard Thäter. |" Durch Beschluß der Gesellschaftsver- |95624] 5 Arnsiadt. . [95170] od puvura v. d. H., den 31. De- | & Co. Gesellschaft mit beschränkter | 6000 Reichömark umgestellt. Gemäß Ge: E Dae Gia E I i aue 10000 üben wollen, haben gemäß § 19 des | Deutiche Scheidemünzen . 31 485,93 | [93639] R B sammlung vom 29 Dezember 1924 ist die Handelsgesellschast für Maschinen |_Im Handelsregister Abt. B ist unter | Mr R lmisgericht, Ast. 4 Haftung, Berlin. Gegenstand des | sellshafterbes{luß vom 17. 11. 1924 ist Reibsmark ellt it Besbluß Statuts ihre Aktien oder einen über die- | Noten anderer Banken 749 623,97 | Die „Kohinoor Fahrradfabrik Ge- Firma H. Kurth & Co. G. m. b. S. | und Apparate m. b. ŸH., Berlin. Nr. 40 bei der Firma Julius Levin, L t E Ünternehmens is die Herstellung von | der Gesellschaftsvertrag hinsichtlih des | om 17, 11, 1994 ist der Gesellschafts- selben lautenden Depotichein des Kontors | Lombardbestände . . « « 222 270,— sellschaft mit beschränkter Haftung“ |!! Eichen aufgelöst. Zum alleinigen due: e GJeg E Gesellschaft mit beschränkter Haftung in P 95172 Zigarren, Nauchtabaken und anderen Er- | Stammkapitals und der Geschäftsanteile | ertrag bezüglich des St E x F T L der Neichshauptbank tür Wertpapiere oder | Cffektenbestände . . . « 18 932,50 | ¡u Frankfurt am Main ist auf Slot Liquidator der Gesellschaft ist der unter- Goldmarkeröffnungöbilanz Arnstadt eingetragen worden: Durch | Bad Oeynhausen, [ 2) zeugnissen der Taberinduleie der | geändert. Bei Nr. 5678 „„Ballenlos“ er ras bezüglich d Ee apital: e eines deutihen Notars nebst einem doppelten | Sonstige Aktiva . . . « « 6486 821,48 Die Gläubiger der Gesellschatt werder Ce Mas ngon e es L per k. Januar 1A s Beschluß der GeeliGatterversemimung M Pana et s, A én Handel t diesen Segen E : für : Pmtenischs a R be- Me 14639 «Fürjorge für Kriegs: ichnî i  j Í i e elieut. e aubiger der Gelel- 7 dom «4. ezenvoer l amms- 7 „Ui 4 INgel eigene und frem echnung im n ränkter ung: 8 mm- G ut v 7 Weine Les er enten Aktienkapital U . 80.000 000.— E ai Main den 19.4 ez.1924, | haft werdem aufgefortert, sich zu melden. Is, o 4 fapital auf 7400 Goldmark umgestelli fimma „Willy F. Grassel" in Bad | und Ausland, ferner der Abschluß ander- | kapital is auf 4000 Reichsmark um- G H Ea g "St “n bei der Geschästéstelle in Erfurt Reservefonds .. . . « « 7500 100,— Bernb. Weßling, ¿07% | Siegen, den 29 Dezember 1924. Hausgrundstück 58 810,— _|* Wworden. Der Beschluß ist durchgeführt. | Deynhausen eingetragen worden, daß der | weitiger Geschäfte, welche mit dem vor- | gestellt. Laut Beschluß vom 5. Dezember schränkter Haftung: Pas amin, lei vér Cogiiteris ‘Unte Drivat-Vank Tf Buluiaek S betatr ik H. Kurth Co. G. m. b. H, i, L | Wertunterschied 61 190, 120 000|—F'8 Á O a ist dem- Man et Len Kasten d E hs Us n Ge dias, miteide aer un- s at der GeseishaftMerkrag engt s O infolge Ls ung E E : : : ; , f otzas tto Klein. T0 o001— F entsprechen rt worden. E , V. , | mittelbar zujammenhängen. amms- | des Stammkapitals un ifts- Maas . 14 010 A Ca Berlin, Magdeburg Tati fällige E tis: 36 760 567,65 e N I Litieitorlaeiutes i S lei —Y Arnstadt, den 4. Aeneier 1924. Frieda geb.- Kasten, berichtigt ist, kapital: 5100 R.-M. Geschäftsführer: | anteile Binde. Bei Nr. 6032 Dr. | Expreß Gesellschaft mit beschränkier

; : E | Thü i Bad Oeynhausen, 6. Januar 1925. Kaufmann Karl Loch in Berlin -| Max Ascher & Co. Gesellschaft mit Haftung: - Die Prokura des Willi bei der Deuts E liel eite... 2450 ; Ed Thür. Amtsgericht. Abt. V. ' ' | 2 . Gese Y ura : G Debats E E n Éa Blalicorattrif abi 450 845,55 | Haftung‘ zu Frankfurt am Main. |[92472] Bekanntmachung A 60 000 Das Amtsgericht. Stegli Kaufmann ©Dr. Alfred beschränkter Haftung: Das Stamm- Martin und ns Nölle ist er

7 E Rie ß i

; S e N ea: : / Die Gesellschaft für industrielle | Reiervefonds . . j 1014/12F 'Arnstadt. 95167] fei ier it Loch in Berlin-Stegli§ß, Kauf- | kapital ist infolge Umstell 50 000 | loschen, Bei Nr. 16 692 Vürohaus

aften Men In R M 1 n n Doe | LEETIMNNEN Me BIMENEE M 7: 7) 0] Do fait T 8 Mami | Mga ewnTiWm n uu d A B Gu de G Seh m a B Mini Jos f er U | Baal! eut desgrantiee- Saftnga: Erfurt, den 9. Januar 192. bat : 19 000 000,— G. m. b. H., Dotzheim. Die Gläubiger. der Gesellichaft werden 120 000|— Y gr 00 hel der finoa R a L lee Varteltregtsiee 9 Gesellsch Dirt, fRoTT 1E eins GEILNE E rom M. Bovenber Es e der R

bank

efordert, jih bei ihr zu melden. Akti i i H.-R. B 100. Hanfwerke, Aktiengesell- 9 jengeselsdalt A L e saft, Oberursel am Taunus: Der Siß r

¿ : ; j ( ' : ; e ung. r Gejellschafts- tsvert bezügli des Stamm- | Das Stammkapital is infolge Um- Malzfabriken J. Eisenberg & | Sonstige Fe 17 136 072,20| Die Gesellichaft ist aufgelöst. Die | au!gefordert, ih bei ihr zu melden. Berlin, den 10. November 1921 Arnstadt, eingetragen worden: -Durh Be- | mit Ee ftung, Berlin, Zweig- | vertrag it Dohs Ortober und 23. No- fapitals : Ge ér (Geschäftöanteile abge: stellung auf 20 000 Reichsmark festgeseßt. Eigerslebea Aktien - Gesellschast Verbindlichkeiten aus weiter be: | Gläubiger der Gesellschaft werden auf-| Wiesbaden, den 24. Dezember 1924. | Handelsgesellschaft für Maschinen F \4suß der Gesellsbafterversammlung vom | niederlassung Bad Schwartau, und zu | vember 1923, 2%. Januar und 28. No- | ändert. Bei Nr. 6337 Berliner All- Laut Beschluß vom 2%. November 1924 Î * | gebenen, im Inlande zahlbaren Wechjeln gejordert, si bei ihr zu melden. Der Liquidator: und Apparate m. b. H., Berlin. 16. September 1924 is das Stamm- | Nr. 21, Firma Radio- sellschaft Behr1 | vember 1924 bannen. Sind mehrere emeine Zeitung Gesellschaft mit be- | ist der Gese schaftbvertrag eas des

e e

Der Auffichtsrat, Moriy Schulge. \R.-M. 1946 984,30. Der Liquidator; Dr. Sa chs. Richard Andreae Dr. Schikora. B. Lurje. kapital 150 000 Goldmark stellt | & Co. mit beschränkter Haftung, Berlin, | Geschäftsführer ellt so erfolat die | shränkter Hastung: Das Stamm- | Stammkapitals und der t8anteile wolien. A Beschluß ¡ft durchgeführt. Zweigniederlassung Bad Schw(xtau, ein- Mde add durch zwei Wri haftoführer kapital ist infolge Umstellung auf 500 | abgeändert. Bei Nr. 17 061 Berliner