1925 / 10 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

lautet jebt: | Kaufmann Alfred Diele in Bonn ist Pro-] Als ni<t eingetragen wird bekannt- Es Des: o L Da EA doT Vebenins aut BEY M L a f. 8 Kon Si eer. | kura erteilt. gegeben, das Grundkapital in 14 400 D w E í t e 4 nt c a [- - $3 a t D e (s r e í Î e C- 4 l as Siammkapital ist auf 17 0 Reichs: E Genrrutrerfanraita Vescblossenen Nr 42 42 682 ® erliner us\cubfabrif | Nr. 175 am 22. 12, 1924: Die Firma | auf den Sn lautende Stammaktien g f -B í a g e

xben: : -Lennarz in Bonn ist erloschen. | von je 100 Goldmark und 2000 Vorzugs mark umgestellt. Laut Beschluß vom | Sabßungsänderungen. Als nit ein- | Schendel & ®htenstein, Berlin: Die J. Schmiß “at ria Dat us O N liht: Das | Gesellschaft ufgelöst. Der bisherige | Nr. 1246 am 22. 12. i der | aktien von ije mark zerfä i Z ag 3 Se jellschaftsvertzag bezüglich R C Pran oital zerfällt E 5 Snhaber- Gesellsdast 1 au Schendel ist alleiniger | Firma Carl Blank in eus: B Kak, [Ne S O der Vorzugsaktien y zum en an Ê Cr und reu et da an C EL Tapitals, des Stimmrechts, der Geschäfts- gilien M oi je 2000 Reichsmark. Dpave der Firma. Die Firma lautet | mann Alfons Pfahl in Köln-Nippes ist \ d

B i P ib b g tutenmäßig festgelegten Fällen 0. li d hepl ra s Adolf Schendel. Nr. 49 167 | Prokura erteilt, eibt beste! IT 1 i : : Ver in Di | L 5,6. 1) abgeindert, Die n. Grundstücks- 00d etuheplahsraße Durch Morib Schönemann, Berlin: Ferdinand | Nr. 1899 am 22. 12. z E bei der 50 fei der Firma a L. ® , enstag, en 13. Januar 1925

4, 9 ma Paul Diederi Kom- waren Gesellichaft mit beschränkter Hafe E nd völlig aufgehoben Die Gesellschaft | Beshluß der Generalversammlung vom Schönemann, Kaufmann, Berlin, ist in | Fir ns E Ge B Ns 1), daß d E / ü Wo du Ge ober 1924 Grundkapital | das Geschäft als persönlich haftender Ge- | manditgejellshaft in Roisdorf: Die tung“ in Brandenburg (Havel), daß dur wu _Vefriïtete Anzeigen. müssen drei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen jein. “i

übrer e er s Seická is: a O E Kane? vas estellt dey Flitter O Offene Handels- [eia hatt A ae gelöst, Die Firma ist er- | Beschluß der Gesellschafterversammlung

1924. Die | los vom 5. Dezember t ey neben Sapungt e : Zis übrer vorhanden, so sind stets zwei von | Ferner die von derselben Generalver- | gesells<aft seit 1, Dezember L s eme L : E i Z

- lautet tet: M. & F. Scóne- Nr. 1969 am 18, 12. 1924 bei der änderungen die Ermäßigung mm : Der tand besteht id rliice - beri Moe [95752] esa Stimmre d ai ed Éb Data [95120 thnen Men po Liatila Q T A A Bs 2 Ne 5 067 Carl Spaeter Jirma Emil Feldmann in Bonn: Die | kapitals durch Uimstellung auf R 1. Handel / [8register. mehreren Perfonen;, welche der Ante In unser [8r ister Abteilung B o B um Aua Aufsichtsratêrvahlen, | Jn unser pdelpceainE Abteilung B Worten der Gesellschast berechtigt. | veröff S Das Grundkapital zerfällt | Coblenz Zweigniederlassung Berlin: Ge- | Firma_ ist geändert in Zuckerwarenfabrik | Goldmark beschlossen worden ist. 95196] bestell. Die Generalversammlungen Zee 529 N ei der _„Hydrometer Bres- | b) um Beschlüsse über Erhöhung oder | Nr. 893 ist bei de orguugss

achôve S z kurist in Gemeinschaft mit einem | Emil Feldmann in Bonn, Dem Diplom- | Ermäßigung ist eifolgt. 1. D , ¿ex | werden von dem Aufsichtsrat odèr dem | lauer Wassermesser-F rif Aktiengesell- | Herabseßung des Grundkapitals oder ellschaft, Geellschaft p beschränkter n Ne. 20 000 Stege di ge A E R L 3e L, Bens Mae Prokuristen E Beschränkung | kaufmann Franz Zimmermann in Köln ist | Nr. 125 bei der irma Bohrmaschinen- (Nr. 1) Jn das Handelsreaì a Vorstand ; vis f mit einer Frist .von | shafi“, - Breslau, heute folgendes ein- | sonstige Statuleuäukerinigen c) Auf- | Haftung" made beute folgendes eins

Î Z « | Prokura erteilt. werke Gesellschaft mit beschränkter Haf- eingetragen: { minde 21 . Bek tragen worde s Grundkapital ift | lösung. der Gesellshaft. Jn allen übrigen e e aendoin D peroden Neschte Holz - Inbusirie ter Ge: A “_Wemer : oen E N 1984 „Ali ôL ¿A 1828 bei Fe Bel z dana Lan I S alts Im e S N E Di A dee er Gesellschaft olgen dur den Deute| 8 auf ¿122800 Goldmark umgestelt den git t bt jede jede Vorzugtaflie eine Summe. | uf auf 30 C e U UE Deré z e L ir ue Kommandite U r 4. s ; r< v ove Le e at ferner angegeben mber Gens: | Gegeustand Mey aris ik E n bad Gunbsepitol auf 150 000 Die Gesellschaft ft "it “cit N Der bis: grlellihast Lt Sg ae 29. des Gesellschaft On S P des Friedrich Schädtler ist ers Fein lie “Gründer der Gesel t. melie sen die ebel 0 entsprechen echend m Um- [e Feine Pyvot ns E hat und N A (& 5 und 13 Ab S ; ti ten rnommen elf fungsbe U m el ge, im il E eine Aniel aufgenommen wor Sahungen) gemá dem mstellungs- eyt die Verwaltung des der „Berliner | Reichsmark umgestellt worden. Das bis- | herige Gesellschafter Var Wagner ist ilt aus 4 e i ungen 8 S R Am 2. uar 195 äm sle i Mhüodfubr Aftiengeseijdost. fn Berlin E S ist ie G4 Le Mo Vellbaus ter Bruno Beer, Gandelögele teLIGot in Sk a Bineburs & mäßiat if i e ia 0 ; Schaft Vestenbo fiel «& nee O “ga es e Eg ß. Bi delt & Die dem Protofol Ce vember E Breslau, E E. De anver 1924, behiuß vom e Derernkoe 1924. 19 é lih haften m e e ukter die Bene k, Filiale der Dresdner igefugte marktérofsnungêbilanz mtsgeri Amtsgericht. und die Unterhaltung eines Angestellten- | fenden Vorstandsmitglied bestellt. Zu | Charlottenburg: Offene Pauelagelen Gofellietie onn. R on Josef | Nr. 143 bei der Firma Deutsche Bau- YHremen: - In. der Geleliichalierversamm- K Tatet: Diet und Arbeitererholungöheims auf diesem ordentlichen Borsiandöntbabiebern sind | schaft seit 5. November 1924 ell- Sie haf pi A sind: Uns L stoff Aktien esellschaft“ in Pribe be boi lea Sora 18e A m be, | Bank, die L Tan F mréctAn. 95738] ——— N B I O, 37 er alie Kos e bätiobon ms au Mewe ‘bei Vie: T “ber E iee Teufaiana Bes i er, beide E in Honn. “Die Ge mnt Sbya am u das s Beschl L mie i iele das - Sllamnbapital S Fee Anton Günther e firma, H. m Goldinarbilanz per l. Sans 1E A unser {Handelsregister Wbteilung X S unser Handelséoaister ableilung L 19 neralversammlunag vom 13. nar *“} die L r 062 ist L e Uktic Geschäfte. Das Stammkapital A nao l, 2. Kaufmann Karl Schäfer in E Me E L irten Reibe ovember teilun B: 1994 “Lags (Sia Satungsänderungen der Siß zustellen. Die En “her Gesel ist erfolgt. Fabrius, die Konnmadteelel ells N P Que, GribnaEit 100 ra q, Mtiengese esells aff, Breslau, am | gesells is A E A erne B ori dama ibi Lu Bela wn deen 2 Genre fam un L: 00927 Se M 96 e tal, Wt | gs Wider Fm el | "Bet Ehe Di Daub Ÿ ny s e ene Dante M | Putt n: nf A | mder V ferung Bert e e E B Bred 6. 11. und 9, 12. 1924 i der esell: {lossenen Saßungsänderungen. Als niht | bis 24. November 1924 begründeten Ver- | Firma L ge O E V S E bi ‘L W. Beslenbostel Æ Sohn Aktien- yel & CGo., die Kommanditgesellschaft | Maschinen- u Apparatekonto} 425 ant Koeple -iù Berlin E e vhil Seen E Gr F be A schaft êvertrag hinsihtlih des $ 1 (Firma), eingetragen wird no< veröffentlicht: Das | bindlichkeiten au Mt Gesellschaft ist aus- Ae met schränkter Dat e A e gesellschaft, Bremen: Am 13. Deze rt F. Plump & Co. die Firma Oito | Werkzeug- und Gerätekonto selir Terdellet - in Bresiau - lind e { Lier d E n ried 2 (Geg Béaenitand des Unternehmens), Grundkapital zerfällt jeßt in 1500 Jn- En e @ Ger T n A cl, N: 28 S ft Gesellschafter e [95731] 124 ist die Gesellschaft auf E worden. bon Perth, die offene Handelögeseli ai E E. und Be alen. de aleidhe Eintr id bei E Manier - via uw au Gesam 2 Stammkapital, i Gie Gelellscafl doberattien u e O Der "Vi iv Ges [l\hafter D 9 ct | apital auf 100 000 Goldmark umgestellt. Durch Beschluß der Gesellschafterver- Liquidator: if der wur alias Ludwig W gest mi mit beshränkter Haftung die Darm- | Utensilienkonto “Yrveia «O Tan e pie G [S | gefellschaît: : unh Bescbluh, der Ge: | Riek it alleiiger Jababer der Firma. | Dementsprethend ift der Gesellschafts: sammlung der „Gement“ Industeie und leim Garl Beslenbostel in Bremen (1 dier und Nationalbank "Kommandit: | Patentekonto führer vertreten. Sind zwei Gel|chäfts- | neralve vom 16. November | Nr. 67 862 Ee d & Reuß, Berlin: E ände i ndel8gejell) m. U ? Bäguer Gesellschaft mit bes<räukter e au ien, der Kaufmann Carl | Modellefonto . führer vorhanden, so wird die Gesellschaft | 1954 ist die m A E aufgelöst. Zum Die Gesells<aft ist en. Sa ais 49 am Handels: L N L tert A ist der @ e Haltun Bueteon:. U der Gesell- D E P t G, arne vil Ae tene L E dur beide Geschäftsführer ‘ino Val hA Liquidator ist bestellt der biéherige Vor- | herige Rees d Si is a E gema Gesellschaft mit beschränkter Haf- ls ¿li Sfübrer bestellt. In das Handels- safierversammlung vom 2. November | offene Handelsgesellschaft Äddir & Cordes, Beteilgungs 00 eh ober Lach ien Ne C0 | fand: Fried Maa aws E 'Stiebriß & Co, Berlin: | tung zu Zementfabrik bei Oberkassel | register ist eingetragen worden: És fallen 1924 ist das Stammkapital auf 20 000 | die offene ndelógesellschaft Theodor | Kassakent han C h i bt mebr Geichäfts- 2050 Ne N stoff n apier: Die C felldaft it eti Der ‘bid: h. nn: r< Beschluß der Gesell- | weg: $ 5 Abs. 1 (Veräußerung von Ge- Reichimgrs E Ss it 6 E Firma Fr. Nau- ostiche>tonto - : reten. 2 o uit nt e aironuze L 95 L s } ne mit be: L: .. E U E eri (brien ABienoniet hat 1 o Jubaber e rie Dem: | Shammkpital auf 13600 Goldmark ume | sdhalter), die Bestimmungen, betr. den |} sGrünkter Haftung, Bremen: [In der | Hat Gl indie offene S R Ku g unfer r Abteilung À mann Fri T getragen worden: a) am ai aueini E N t 6b, 8 9, v 8 10 Gesellschafterre ammlung vom : « ivat - M Akti gesells ft ilial Gs ute [o eingetragen worden: Berlin-Friedenau bestellt. Bei versammlung | nächst ist Geschäft und Firma auf den | gestellt. mentsprehend und auch in an- | Aufsichtsrat in $8 ; on d "Pri n iengese iliale | Effeften- und Barkautions- i Nr. 3043, ndelsgesell- M A Grundstü>ögefelsc<aft S “Man „Od find die 8 19 12 Kaufmann Kurt Weiskam, Berlin, über: E DINNOt 1E der Wesel Col anteas ibt allt ggder „durch den ¡Auf grie L O O TeeOn schaft Müller & Wi E e : S uuctersiraßze VeEje *| und 20 des Gesellschaftsvertrags geander gegangen u ie Niederla j Reichsmark umzuste äßigung | Sxtos; em Kar un 1 Juliu Breslau, den 24, Dezember h Le ed Betten ua | Bea en J Ae | Ste "e grn eau Bee | Jima Mere Etsenb nee | ten ‘oie mere Gelbselione ver | (eso, Gail f dey Ge | Gans Gun, de ose Putdcibriel 2473/3 | Ghristian, beide zu Brosfeu, ist Gesamt Ämiégerit M e d F 0 T gestellt. Laut Beschluß vom 18. 12. 1924 E b) E 4. Juni 1924: Pro- lin: Die Gotas ean A ift oeller von Eynern & Co., Gesell- | treten. Js nur ein Geschäftsführer vor- [af E Ge: Fmók [SE) ahgeänt Gefell- schaft C. A. Gruner & Co., die # 4908, die offene Handels-

D Bei Nr. Bresl [95751] ist der Ee ea O des | furist Gustav Müller, Ber aufgehoben. Nr. 65 707 Alfons Weiß- chaft mit besränkter Haftung in Bonn: | handen, Jo hat dieser Alleinvertretungs- e 2 +7 mit bescheäukter Haftung, Kühne & Cleve. die offene Handelsgesell 1 628 965/76 | sellschaft Krebs. «& Co,, Breslau, ist n autes Handelsregister Abteilung V

a abei Le" rein | Ge Vet lt m enem Ba E en: | Bear El vaeiet” 27? eide | versammdang vom 20, Dftober 184 f su j fat Mollflimwecreting dund nei Y Bremens Der „in, de 1 geste De: O. Made. ter #aufmain Hand Shübeler.| Atienkapilafonts: anfmann Salo Krebs qu Breelan ifi | Luit, Gelelléust wit besctrinkice Hal:

2 E. 0 ) ugu Í G, U é d $ 12: ammiung bom t geta d Kommanditges Uschaft P H. Ulrichs| 14000 Stammaktien j L:

Leo ist niht mehr Geschäftsführer. | Vou Weigert, Berlin,|die Firmen: Nr. 1829. Pielmann & | das Stammkapital auf 1050000 Gold- | Geschäftsführer zu erfolgen; un h ibluß if ial: Ümfielltna des ie Am ane alleiniger Inhabe tung, Breslau, heute folgendes eingetragen

Bara t van G obte ee VO a A | na gm menen ‘2x (mud o j dée GOCHA T q | egung M e J 019%, n, 20 Mine hard [Enge & Meer He BeuS nere | 50Samaitini 5 M15 | “000 Jaa Mende! ‘a e Sd | wotten: - Sas Stammbanit f a

bestellt. Bei Nr. 3288 Chromol- d; d) am | 18. Dezember 1924 bei Nr. 58 362. Ver- | ändert (58 3 und 4) n Stelle der äftsführer eiu umwoll-Import Gese mi T 126 000|— | Dem Karl Tost und Julius Christian, | vom 22. November 1924)

Farbeu Gefellschaî: mit oeshrántter | 53 N Augast 14 N Prokura Elli | 1 lag Sbbiiians Neckendorf, “Beelin: Ge- | Nr. P am D 12. N fei Wee: S Ha f dri A der a E Se e nen O baldinfler aftun d ie olsene Handels- | Darlehnskonto: 7000 Ge- wen M au Breslau, ist Gesamtprokura “Breslan, Von 26 Dezember 1924.

Hastung: Das S Stammt fapital iï* L ne Mubl ist erlcs>en. Ernst Krause | samtprokuristen gemeinschaftlib mit- Aitins Fomeee ih Gesellschaft L A T N f “ne E af bofetlt. mark umgestellt. Das Stammkapital be- | di offene Handel E S L. Cohn nußscheine à #2... 1E d eda d Josef Le- Amtsgericht.

Ano R lag A a nb Mi Gie Le Und mas. mee Zore 1 enguver: Lein Bla S: sc{ränkte Haftune in Bonn: Die Ver-| Braunfels, den 18 Dezember 1924. - trägt nunmehr, zuzüglich der am 15. Mai | & Sohn, die offene Handelsgesellschaft E E De Com 7 Bresl L ist E 957491

L in a GefellsWaftövertrag bezüglich C ioeat lle ls Vorstands: P U "Boi Mer 67 309 Sürödec & tretungsbefugnis “ves Liquidators ist, Das Amtsgericht. s R Tbuna um Étecte Heineken & lang die offene Handels- dig 7 rel s vor rana 25 000 Loliben, Le E Bs s Handelsregister Abteilung B

um stellvertreten - a Clafon J ; : S Kle abacintert, Bei Nr. 33 395 | Fimlied ift bestallt: Fahr!Wirefior Gugen | Prster Bro Sli in atel | Nr. 534 am 22, 12. 194 bei der | nuna, Baden os71 Ÿ [2a is der S 4 dos Geselcbafievertrags L f. Shräter ant Bmcnizeal:| Paufoforentfonto- ed | A ge 76 j Bat L Ds Oen N ritte Gescll haft mis beiccontiee E 0 rappi D r ; , Baden. ß ;

Su aan S EFLue Sg ena en Aicten Eintragungen sind erfolgt bei | Der bisherige Gesellschafter Karl Schröder E at E gg nt e Handelsregistereintrag Abt. A Band 11 emacmäß abgoän Aktiengesellschaft, Bre- Fall auf Wfties Bon den mit de: Au 1528 965176 | it Lr OTE. 10 504. offene Handelsgelell- Haftung" mit dem Siß in gg eine

tung: Laut, einstweiliger Verfügung E Altdamm M B10 u a am lei Meter Ae e A E Wereralberiantikin Sh 20. No- a Ae Lu Ag ip i Me Bühl: ier Fb g 2 Mane 1924 N E ao Pas befondere von dem Prüfungsbericht des| Die Gesellshaft hat folgendes ange- | saft ‘Januschowski «& Noguy Bres- Es E Derselung, aller T ischler: Ttdamm (H.-R. zu glei epper eith i r i ossen, L Es i z

faimer 26) ift dem Gehäléführer ib | Heatelen '(Umtzgccd " Gstienfizien de fte a. S MO A [2008 lianent ang ns pen Lt Bao t Pte: aud utte Srngaon af| Beuren, anm del dem Gert sopie on | U alu bien des déheriee Stamne | Gieiris vert Dee Gesllatier Bes | Saprnte isi be: W980 Mee

Guttmann die Vertretung der Ge- | "N B 16), zu a k 16. 7. N u b-—e 3658 as erfolat: E entsprechend au<h die Saßung geändert. warengro andlung ühl, den 3. Ja- i fo“ es Eni Fangemebnschait| e Bereht ber Revisoren aus bei der aktienkapitals von 14 Papier- | assesior a. D. Albert Nobny ist zur Dep äftsführer ist Architekt Alfred

D E E E a E

mit beschränkter Haftung: Das B 43), zu 9 B É 4 R ‘R. getreten. Die Aktien Nr. 251—5000 sind E schaft mit beschräukter San, Se Woll-Wäscherei, Bremen: Borzugbaktien à 12 Æ. Bestimmungen | Nr. 10720. Firma: Die HZeitpost | Prokura erteilt. Gefells M mit be-

deam 27. keufteld, Nahe [95726] [%761] Bremen: Am 9. zember 1924 ift die n der Generalvers luna vom 16. De- s Stammkapital ist auf 10 000 Reichsmark | Un Birkente s eingezogen und die Aktien Nr. 1—250 um- | Büren, Westf, e t N neratverjammiung vom €° | über Loren Los Tilgung der Aktien | Efthimios Konstantinides, Breslau. Jn- | {ränkter tun e Gute Saut Besclus vom 15,7, s Q Ps 2. f 2A, zu b—e am | Fp das E Z des „Hiesigen gestempelt und auf einen Betrag von 1000 | In unser Handelsregister B ist heute E en Bete in pee: 1924 ist beschlossen das Grund- | sind nicht gt Das Ges äftösjahr | haber ist der Verleger Efthimios Kon- | pom 18. act U Die Die Gesell, 30. 10., 19. 12. 1924 ift der Gesellschafts- Berlin. bén 5. Januar 1925 Amtsgerichts als E das Goldmark gestellt. bei der unter Nr. 9 eingetragenen Firma Dretgie: apital durch bete mge Me auf 480 000 | der Gesellschaft ällt mit Ls alender- | stantinides in Breslau. t wird durch einen oder mehrere Ge» vertrag bezüglich des Stammkapitals und Amtsaerictt E ero Abteilung 89. Hauptniederlassung ee m ler D Nr. 648 am 23. 12. 1924 bei der Spenner & Co., De f mit be- Sr E A Kounmanditgesell- Reichsmark umzustellen. Die Ermäßigun ja zusammen. Von dem sich ergebenden | Nr. 10 721. Firma: Hermaun Sa, | shäftsführer vertreten. Sind mehrere der Geschäftsanteile abgeändert. Bei | Amtsgerich . Vtahetal, F N A t E irma Mar Schild, Gesellschaft mit be- ränkter Haltung zu Büren, ait in der schaft E, Abion..: Betrne Mis. -@i ist erfolgt. Gleichzeitig ist der $ 2 Abs. eingewinn sind: a) 5 % in e serve- | Zweigniederlassung Breslau, Breslau, éführer bestellt, so wird die Ges Nr. 33625 Antiquariat Agnes cis Ra ist am 17. Deze e qu in | fHränfter Dafiu Be- dak dur Beschluß der Gesellschaft in der Friedri Wilhelm Blome étieilie Pro- des ellfhaftsvertrags demgemäß ab- | fonds Î Ziff. 1 H. G.-B.) ornge ¿Mein iederlaninng der in Berlin ihren sell durh zwei Geschäftsführer oder Straub Gesellschaft mit beschränkter | pz erlin. [95713] | die oaiter der Ran E luß der ee elfégafterveriammlung vom | Versammlung vom 29. Dezember 1924 in fura ist erlof ARES dres einzustellen, als derselbe den zehnten Teil | Siß habenden Firma „Hermann Sa>“. Î jens einen Geschäftsführer und einen Haftung: Das Stammkapital is auf | Jy das Handelsregister Abteilung A | 1, des mtégerich: j Akt oi la 1, 1924 ist das Stammkapital auf | Abänderung des $ 3 des Gesell chaft8- u C: R EatapeT e Qeieher tiengesellschaft, | des Grundkapitals nicht IeriMneltet: Snbaber ist der Kaufmann Decutana Das Prokuristen vertreten. Bekanntmachu 10 000 Rar tei Ae E ist am 6. Januar 1925 eingetragen 1B hie gs M D 1A 2 5 2000 Reichsmark ungestell e Or vertrags L auf 700 Reichs- ata esellschaft, Bremen: i |Bremzn: „n der der vi ert b) bie s der E eiwa S Derlin aren E ¿ Gesen | erfolgen dur< den Deutschen Neis: <luß vom 10 zember ist der , : 68 063. Meta arcus, 2. rechend sowie auch fo ell- | mark umgellellt 1 , offfenen onderen er zu m Erns an: Der Gesellschafter l (lsdtaftövertrag bezüglih des Stamm- Moren "Sus erin: Meta Marcas A fal Ui zur Firma Ban |f chastoverirag ander! (88 3 und 7). Büren, den 2. Januar 1925. is ver 10 des Gel M E 1 S das Grundkapital dur<h Ermäßigung auf bilden oder zu erhöhen; c) von dem übrigen | beide zu Breslau, ist unter Beschränkung Je Ee bringt A nre auf seine kapitals und der Geschäftsanteile E Berlin. Nr. 68 064. Otto E. Meißner, | für das Naheta engele 18. De- 739 am 12, 1924 bei der Das Amtsgericht. mäß [99] abgeändert. O Reichsmark umzustellen. Die Er- | Reingewinn sind dem Vorstand und den | auf den Betrieb der Zweigniederlassung rama ate die aufe dert. Die Geschäftéführerin Frau Agnes | Berlin. Inbaber: Otto Ernst Meißner, Donne n Tiefensten Amts ichts | Fivma Rheinländishe Union, M O Es Held & Müller, Bremen: Die Pu 0: |Geiel Gelellibafta ora, geilia Ee Beamten die ihnen vertragsmäßig zuge- | Breslau Verei s babs Serinehung geführten ‘Maschi inen, "Wertzeu_ und Straub führt jeßt Mos e erheira ung Kaufmann, Berlin. Prokura: on zember : ger erum Ellen G in Bargdorf, Wann. [95768] fura-dés Muna Röseler ist erloschen. Aver geg genes L [26 bgeänder siGerien Tantiemen zu Meraetien: Â 6 % [sie nur gemei zur Vertretung terialien: 1 Bandsä

den Amtsgerichten der

sasfungen Berlin am 23. September 1924, | Amtsgericht.

Ün am 24, September 1924 und R A Königsberg (Pr.) am 23, September 1924 Breslau,

nieder- | Breslau, den 24, Dezember 1924.

1 1 1 1 i erfolgt n n beldceeifiar Wiiirta A eo Breslau, den 15. Dezember 194. N In, unser Hand eie L T 2 572 Amtsgericht. Schäffer, Tabakwaren - Guoshandel ¿ez | Atiengese! reslau, heute fol« 108 Breslau. [95745] feige eingetragen worden: Die bis- 39 e

Î So ooooo ere

e eo oDooo96o

Hans ‘Gabriel sind ausges

rigen Liquidatoren Friß O anbaciblede und

remen, die Direction der“ Disconto-Ge ; 6 Kaufmann Otto Schäffer zu Breslau E: eabie Ermäß iqung fre iliale Bremen, der Kau mann er Debi- y att Müller & Winter, Breslau: zum Liguidator bestellt.

Kontokorrentkonto ¡

nfabrikanten Ge

Sobernheim zur Firma „Bank für Hermann r-

den Namen Gra f. r Mei Berlin. Nr. 68 065. Minoga er Geneval delsregister - Abt. ; E ividende sowie etwaige Nach en dieser Niederlassung berechtigt sind. nn mit Fräse, E E AN mit Heußler & Co. Gesellschaft mit be- CINNeT, Berlin, Offene Handelsgesell- | das eRY Alien File vorn vai M 1924 ist die t Sn unier die 246 cingetragen: A ist samtprokura erteilt Weidemann ist Ge: mann Pan Paul e ada i r : Chefrau, u Érna für sreere Geschäftsjá ur an die Vor s reslau, den 24. Mes I 1924. foifean ug E 1 fomb. Ab> schränkter Haftung: Das Stamm- d seit 1, November 1924. Gesell- Sobernh f ause Die bisherigen Vorstand Hugo & Co. in Lehrte. Friedrich W. Klatte, Bremen: Die ma Karoli l {uar tionäre; e) von alsdann ver- richt. und Dicktenhobelmaschine 500 mm

10 000 Reichsmark ums- folgendes eingetragen worden: Auf Grund i Bremen, ist dergestalt Pre erteilt, daß leibenden Betrage sind bis 4 % auf das ———— Hobe! gestellt aut Beschluß vom 2. t N Moris Mus e e Woris Bat, e O Ee Es Jede Liquidator ist p t t Vertretung der persönli “haffende pu ehrte, Kauf: f mer Bremen: Die offene beit im Gem inschast t ine Gle L dis este Dividende n di Stamm; T mie Handelsregister Wbieilada B 1 1 Spa SänetranSporienlage ai Brennbols a per Gesellschaftsvertrag bezügli s | Nr. osler & Wersche, Berlin. | 29m T 6 ellshaft allein bereit Die er- | mann e in Lehrte. Offene Ha l8aesell ift 15 E in Gemein mit einem Vor- | aktien als e nde an die Stamm-| In r freissäge obne Motor Bes Stammkapitals, der Geschäftsanteile und Ss pr Me ellsaft seit 15. No- fapital von 75 000 000 Papiermark u teilten Prokuren sind erloschen. Handelns l haft. Die Gesellschaft hat ndelsgesellshaft ist am die Fi r smitglied oder einem anderen Pro- C u verteilen; f) aus dem alsdann Nr 274 ift bei der Neue Breslauer Ter- säumkreis\ f e, 1 Fräfe, ohr des Geschäftsjahres abgeändert. Bei | mber 1924. esellschafter sind .die 75 000 Goldmark umgestellt. Durch Be mtsgeriht, Abt. 9, Bonn. M92 Deembe: 1924 begonnen. uo E aufgelöst, glei<zeitig ift irma a isten zu vertreten. verbleibenden Reingewinn erhält der | vain-Gesellschaft, Gesellshaft mit G maschine, 1 i el Fra Se: S lnd 1 schast mit beschränkier Haftung: | Kaufleute in Berlin: Ludwig Moëler und S ————— Vertretung der Me sind der Kaul» Y “Gebr. Schmuck, Bremen: Die Firma | s<rünkter Gaftunn, Bremen: An fusfitegt cine Tantigne von 0 F das: A moe De figai: | [Falttofel mit 7 Pebellcdaltern, 1 7% Ps Dcs Stammkapital ist auf 18 000 Neichs- EE er T *nkabéc: Albert geen wie folgt: Das Aktienkapital be- Brandenburg, Havel. (95730) Bann F Gn Hane en und der Kaufma ist erloschen. 27. Dezember 1924 ist die Gesellschaft auf- | )amtgewinn Nes t Bas ation ist beendet. Die Firma ist er- 1 22 PS Glei E E N A

Á luß v teht aus 75 000 (F OIGER 2 rte ermächtigt. A. Lorenz Teusfeldt, ¿Pueinen: ‘In- gelöst worden. Liquidator war der Kauf- | jetz ggeio enen ren ) | loschen 2 Novenber 1924 is e Geselljcafté- ORnE A S T! e Lern ti Lar s d E das Handelsregister Abt. B ist ein- | Amtsgericht Burgdorf. den 2. Januar 1926, ae Cann eti s L N n Hv A Diivern | in Bremen. Die | 1a zu t Fe: “L le tos E Breslau, M Tejewber 1Ove: moter CGiemerG:Shuioet B Mie tammkapitals ] er un e S irma 1 erl 20a ie Gese eo Bér - der GerSdfltanteile abnoindert. L 1A Gejelli&e ster find V “aufleute erfie qn 120 Afien zu O Nr. 2 bei det Fina «Grste Ÿ N Dat Dureuors. Hann, R E ungs, R E E ußmittelgroßhandlung. Amtsgericht Bremen. H de Tantiéme, quie gder fel 2 A fit R (36734 S i Lo E Verlin, den 2. Januar 1925 Berlin: Willy Sauer und Willy | serfällt in M ein-Jute-Garn-Spinnerei Aktien-Ge unser Handelsregi r, L. Wetien, B Di r Ueberre E e hélérteistec Abirilune, 1 elektromotor Leipz. M. W. 440 Volt, Amtsgericht Berlîn-Mitte. Abt, 152. | S midt. Zur Vertretung der Gesellschaft | mark, $ 15 Abs. 2 (Geschäftskreis des | haft in Brandenburg (Havel): Durch | heute bei der Firma Magnesia Gesellschaft Hermann L. Wetjen, Bremen: Die | 1e 61a [95714] | Beneralverfammlung. Die Vorzugsa ien | In unser : Kamphausen «& (1 5 ®8 Glei tromelektromotor Berg: Aufsichtsrats) hat durch denselben Be- mit beschrän er Haftung, Sehnde, fol- „,ffF}.Firma ist erloschen. n erhalten vom resgewinn eine vom Nt. 513 is bei der Kamphausen 52 803/654 1 1 PS ————- sind nur beide Gesellscha fter gemein- {luß der Generalverjammlung vom „V Liquidationskafse vou | Deutsche Orthopädishe Werke, (Gesel. Liebig, Gesellschaft mit vänkter Haf- ian 440 Volt 1 f Berlin. [9722] | aftli ermádtigt 68 069. Otto | \Óluß einen Zusaß erhalten. F 18 (Ver: | 57 November 1924 ist das bisherige Ge- gendes eingeiraten:. U B eelcGafierver- 1624 - Akiten d A “Bremen: schaft mit beschränkter Haftung siehe | Tage der Ginabluna u berecnee | fung, Breslau, heute folgendes ein- | Glei romeleftromotor T 220 Volt

l Wal. | gütung des Aufsichörats) und $ lischaftsstatut aufgehoben und ein neues :| unter Berlin 152 H.-R. B 21 670. 13507/80784 1 Glei S Hat eregil 980 É auisenbos a gt Mf a “Sphabe: Dio 070. (Stimmrecht) erhalten dur denselben Be: (elsGaf ÉesGlossen. genstand des Unter- samen vom 19. Dezember 1924 ist das Die Gesellschaft hat den Zwe>, in Gemäß Grundkapital _ mit Vorreht vor den arie ili ertosden fe 2As Prokura E elektromotor 192,

é Kons luß eine neue Fassung. t d tell von Erzeug- | Stammkapital auf 20 000 Goldmark um- beit der von dem Aufsichtsrat festgestellten Stammaktionären. Reicht der verteilbare 1 leifstein mit E Auslage, Be D E M et | ae, Bul Bube gat | Birken hen & nuar 1909, | nison nl Ar aué Zuse, Bulorias u | esell, $ 9 des Statats ift enisprodens Y ¿Boingungen den oordenifiden Mi | ret ee ute ser} Moingewinn, zue ablung des Daran der Îe, Dajember 1924. | 1 Sblesfiein mi Vorgelege. 2 Ass gelóst Die vitGérigen Vortand tes Vol Fabrikant, Berlin. Nr. 68 071. tritt aben IMUYN U loffen, der Vertrieb Amtögeri icht Ma den 2. Januar 1925. bandel in Baumwolle" die ordnungHmäß â i ge | ND 12 B ift bei Y> der Wa lther Suckow, die an 6 % feblenden winnanteile ihrem S D S dsägelotapparat, l h glieder sind Liquidatoren. Nr. 23 241 | Zaduk & Co,, Berlin. Offene Handels- ——— : derselben und Handel mit ry halb- | AmisSgerl Erfülluna Gesellschaft = beschränkter Haftung, | A dem Reingewinn oer | Bresla luna 8 brille hierzu, 12 eiserne ei e

Potsdamer Brücke‘““ Bau-Aktien- pelt seit 2. Dezember 1924. 1 pl Bitburg. [95727] | und ganzsertigen Den dieses lter nah aus lung B ingen 25 ecm Spannweite, 6 eiserne

hâfts- T dieses fle E él. laendes ein- tfolgenden vorweg u V unser dels ister Dn gesellschaft: Durh Beschlüsse der Ge- | sellschafter sind die Kaufleute: Siegftie Im Handelsregister A ist heute bei der | yweiges, Beteiligung an anderen der- Burgdorf, 3 Hann. [95759 teles Vereins ab ü dl enen i ctragen worden: Breslau, folgendes ein d Een 1 Jahre, vorweg zu. zen. Nb. T Pandeltrenite Sand Ä R EIEER, I em Spann-

nerasversammlungen vom 18. November | Zaduk, Charlottenburg, und Leo Jans v Firma August Messerih in Des en artigen Unternehmungen sowie der Betrieb | Fn unser Handelsregister B B M 30 ist iätigen, ne der i E werden“ auf den Gewinnanteilscein des Et 20 e Lies: und mit be- | weite fompl. Fzeugshränke mit und 29, Dezember 1924 is das Grund- Berlin. Zur Vertretung der Gesellschaft | getragen worden: Die Prokura des Ka von Unternehmungen und allen sonstigen | eute bei der Firma ellshafb KontreTie a N aue der owie ferner Treu nd- L D Fiahres n E aus dessen Gem die In Haftung, Breslau, heute fol Werkzeug, N Si>k. Treibriemen derts Favital auf 300000 Reichsmark um- | ist nur Leo Jansen ermächtigt. Bei | manns Josef I Junggeburth ist ride. Geschäften, die mit dem vorgenann en riedrihéhall mit crinkier Haftung in geschäfte und ¡Geschäfte fte ähnlicher Art zu Ap ahzahlung bestritten wird. Abgesehen naetrogen worden: r< Länge und L N cbm 20 mm strÈ. gestellt worden. Ferner die von der- | Nr. 1710 Mendelssohn & Co., Berlin: | Bitburg, den 3. Januar 1925. Amis- | Zwe> in Verbindung stehen oder diesen zu | Sehnde folgendes eingetragen: übernehmen, die sich nah dem Ermessen | kapi Goldmark. bon dem Vorre<t auf 6 % Dividende mit Lte a vom 25. November 1924 . Kiefer 2 mm jirf. selben Generalversammlung bes{lossenen | Gesamtprokuristen in Gemein chaft mit | gericht. fördern geeignet sind. Das Grundkapital Durch \<luß der Gesellschafterver- des Au ihtdrats f den Betrieb der Am 29. Dezember 1924 Nachzahlungêr haben, die Vorzu ug6 ist di die Gesellshaft aufgelöst. Direktor . Kiefer, : mm Saßkunasänderungen Als nicht ein- | einem anderen Gesamtprokuristen sind: A TS 95728 ist auf 1446 000 Goltmark umgestellt und | \4mmlung vom 19. Dezember 1924 ist das ellt eignen Die MekeulGolt hat ihre | Gemäß Beschluß. vom 29. April S aktien keinen Anteil am Reingewinn. E, ressau, ift zum alleinigen . Ki mm

tragen wird no< veröffentliht: Das | Alfred Dresel, Bruno Goldstein und [ ]| ermäßigt. Die Durchführung der Um- | Stammkapital auf 100 000 Goldmark um- aplauen V nd nußbringend anzu- | ist Gegenstand des Unternehmens der | Falle einer Liquidation erhalten die Vor- Liquidator bestellt. "m L Grundkapital zerfällt jeßt in 300 In- | Walter von Mayrhauser, sämtli< in Bischofïswerda, Sachsen, stellung ist erfolgt. Der Vorstand besteht | „stell. $ 3 des Statuts ist dem- ] B Ga ital beträgt 1 000 000 Vertcieb vou Benzol gund a ede ugsaktionäre vor Auszahlung eines Liqui- reslau, den 24, Dezember 1924. - Ai j 0 m baberaktien zu je 1000 Reichsmark. | Berlin. Nx. 2517, Raboma Ma- | Auf Blatt 104 des Handelsregisters für | je nah der Bestimmung des ufsichtsrats een eändert. ; A Reichsmark. Der G fióvertr NRecénuma une nah Anweisun ctionserlôses an die Stammaktionäre Amtsgericht. . Kiefer, 2, mm

r. 8956 Weichselstraße 230 | schinenfabrik Hermann Schoening, Berlin- | die Firma Carl Chrichsohn in Bischofs- | qus einer oder mehreren Personen. Alle | Amtsgericht Burgdorf. den 2. Januar 1925, am 9. Dezember en. a Ee (eoshaiier als deren | einen Anteil bis zur Höhe von 115 % as . Kiefer, mm

Grundftücks-Aktiengesellschaft: Durch | Borsigwalde: Gesamtprokurist in Ge- | werda ist heute eingetragen worden: Die | Erklärungen, welche die sellschaft ver- stand oetember Hans i924 cine rt Heine bâfte. betreibt die. e | ibres Nennwerts, zuzüglich etwa rüd>- Breslau, [96736] A

Bes&luß der Generalversammlung vom | meinschaft mit einem anderen Prokuristen | Kaufmannswitwe Flora Helene Ida | yflihten und für sie R U sein Leen, h “menen Ludwig P I raun, beid | Rehnung ihrer Gesellschafièr. Ver- | ständi id 0% J jugégewinnanteile fowie für In gunser i vei der Schlesische Abteilung. B

i o

17 Okt 1 c t Berlin. Nr. 5700 | Chrichsohn, geb. Tubschky, in Bischofs- | müssen entweder von M d b ellschaft | zügl en auf den Nennwert Nr. 7 Keramifk au 15 000 Ra Sema? e E E S Berlin. Die Gesamiprokara ‘werda ist Jnhaberin. mitgliedern - oder von einer einem Vorstands- Verantwortlicher Scbrifileiter italien b s. fa wird die Selelscaf: ju treuen Händen ihrer an o j szahr, für das ein von. der Geiellscctt mit er Haftung, erner die von derselben Generalver- es Wilhelm Grunewald und des Karl Amtsgericht Bischofswerda, mitglied und einem Prokuristen oder von | irektor Dr. Tyrol in Charlottenburg. ihnen oder dur gene Gewinne kann sie_ni<t erzielen. eee eteteriRca genehmigter Wie Breslau, heute E ei tragen ammlung bescblossenen Saßungsände- Maurer i} erloshen. Nr. 6171 Ge- am 7. Januar 192%. per A der Gesellschafi gemein- x Vorflammit r n Gemeinscha it Durch Bes>éluß, vcm 29. April 1924 ist fs GE nicht vorliegt und ferner worden: Durh Gesell)chafterbesch rungen. Als nicht eingetragen wird noch | brüde ilbermann, Berlin: David —————————-—- schaftlich abgegeben werden. ie i Verantwortlich für den Anzeigenteil: tine n vert eten. Au fann |dexr Gesellid:cfizveitrag entsprechend R insen auf den Nennwert tit 31. Okiober 1924 ist die Gesells : fprex de Eta: Das Grundkapital zerfällt Silbermann führt jeßt den Vornamen | Bonn. [95729] | nung de Firma geschieht di iff e, | Nechnungsdirektor Menger i n g. Berlin (6 Gesellidef N i Prokuristen UmicelangsbeGuh pom ale ee des Geschäftsjahrs, in welhem die gelöst Kaufmann Karl Korsukéwiß, Ber- eht in L Ren zu je 3000 | „Albert“. Nr. 15564 C. F. Schlegel, In I Handelsregister wurde ein- day die Lb zu der Firma de Verlag der Geschäftsstelle(M enger in g) e E “es G undkapital ist im übrigen. Nieders ait Liquidation bescbloslen wurde. Der sich ist gus E Sa Hestellt C72 Grunds üefs-Attie tethen: | Berlin: Inbaber jebt: Wilbeim Stiegl Abteilung A: estellt Uoater tun Le erei du n R tene Ut in 1000 auf das Meiemark, (Gegenstand, n t Gia e erlos füllt de Sh A T chaft: Durs Bal der Gas, L M Ola: 2 Jekt Kom- am 23 19M bei der ruf fügen, und zwar Prokuristen mit einem | Druck der Norddeutschen uddrugere u und wee: Mi Reratiaea ‘Wpetw ienen Aa E Amisgeri zu, Vorzugsaktie gewährt enl —— versammlung voni i tober 1924 ist | manditgesells<haft. Eine Kommanditistin Firma ‘Karl Herschel in Bona: Dem | d.-ses Verhältnis andeutenden Zusaß. Verlagsanstalt, Berlin, Wilhelmstra [dag E e S : ;

egt ÉEuEE

O0 A B AZzZ5ER

L