1925 / 12 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

dis 17,75 Nangoon Neîs 18,50 bis 20,00 4, glasierter Tafel- reis 24,50 bis 32,00 Æ#, Tafelreis, Java 32,75 bie 42,00 M, Riagäpfel amerikan. 77.00 bis 90,00 4, getr. Pflaumen 90/100 48,00 bis 50,00 „4, entsicinte Pflaumen 90/100 74,00 bie 85,00 M, Kal. Pflaumen 40/50 66,00 bis 68,00 Æ, Nosinen Carabuwnu 4 Kisten 60,00 bis 73,90 4, Sultaninen Caraburnu 75,00 bis 95,00 Æ, Korinthen choice 58,00 bis 74,00 4, Mandeln, süße Bari 205,00 his 210,00 .#, Mandeln, bittere Bari 200,00 bis 210,00 4, Zimt (Kassia) 100,00 bis 120,00 .#, Kümmel, boll. 53,50 bis 60,00 K, shwarzer Pfeffer Singapore 110,00 bis 120,00 .Æ, weißer Pfeffer Singavore 155,00 bis 173,00 Æ NRohfaffee Brasil 215,00 dis 235,00 4, Nohlaffee Zentralamerika 250,00 bia 310,00 M, Nöstfaffee Brasil 270,00 bis 310.00 4, Nöstkaffee Yentral- amerika 330,00 bis 400,00 Æ# Nöstgetreide, lose 20,00 bis 92.00 #4, Kakao, fettarm 70,00 bis 96,00 .#, Kakao, leicht entlt 100,00 bis 120,00 #4, Tee, Soucbon, gepackt 320,00 bis 400,00 4, Tee, indisch, gepackt 400,00 bis 470,00 „4, Inlandézucker Melis 29,00 bis 31,00 4, Inlandszucker Natfinade 31,00 bts 33,00 M, Zucker Würfel 35,50 bis 37,00 Æ, Kunsthonig 34,00 bis 36,00 Æ, Zuersirup, bell, in Eimern 40,00 bis —,— .&#, Spelsesirup, dunkel, in Eimern 27,00 bis 30,00 .4, Marmelade, Erdbeer, Einfrucht 90,00 bis 95,00 4, Marmelade, Vierfrucht 40,00 bis —,— Æ, Pflaumen- mus in Eimern 45,00 bis 55,00 4, Steinsalz in Säcken 3,10 bis 3,60 Æ, Steinsalz in Packungen 3,70 bis 4,20 4, Siedejalz in Säen 4,40 bis 5,00 4, Siedesalz in Packungen 5,20 bis 5,80 4, Bratens{hmalz in Tierces 90,00 bis 9050 #, Bratenshmalz in KFübeln 99,50 bis 92,00 .4, Purelard in Tierces 90,00 bis 90,50 4, Purelard in Kisten 90,00 bis 91,25 4, Speisetalg, gepackt 65,00 dis 66,00 4, Speifetalg in Kübeln —,— bis- t, Margarine, Handelémarke I 66,00 4, I1 60,00 bis 63,00 4, Margarine, Spezialmarke T 80,00 bis 84,00 #, 11 69,00 bis 71,00 Æ, Meolkereibutter La in Fässern 179,00 bis 185,00 #4, Molkereibutter Ta in Packungen 194,00 bis 196,00 4, Molkeret- butter Ila in Fässern 167,00 bis 172,00 M, Molfereibutter ITa in a 177,00 bis 182,00 .4, Auélandsbutter in Fässern 203,00 is 212,00 Æ, Auslandébutter in Packtungen —,— bis —,— t, Corned beef 12/6 lbs. per Kiste 39,00 bis —,— Æ#, aus]. Sped, geräudchert, 8/10—12/14 108,00 bis 115,00 .#, Quadratkäte 33,00 bis 45,00 Æ, Tilsiter Käse, vollfett 120,00 bis 130,00 4, eter Emmen- thaler 165,00 bis 175,00 Æ, echter Cdamer 40 % 118,00 bis 125,00 Æ, do. 20 %/4 85,00 bis 95,00 Æ, ausl. ungez. Kondens- mil 48/16 20,00 bis 22,50. .4, ausl. gez. Kondensmilch 25,25 bis

t

7 Cd

ee em

Speisefette. Bericht von Gebr. Gause, Berlin, vom 14. Januar 1925. Butter. Die Nachfrage zeigte eine gewisse Zunahme, doch ließen sich die reichlidheren Zutuhren vom Inland nicht räumen. Holland bleibt weiter fest, Hfl. 2,41—-2,44 per E so- daß Bezüge keine Rechnung lassen. Dänemarks Haltung ift noch un- aeklärt, do wird eber mit einem kleinen Rückgang der Kopenhagener Notiz gerechnet. Die Notierung wurde am 13. d. M. um 95 (4 per Zentner ermäßigt. Die amtliche Preisfestfezung im Verkehr zwischen Erzeuger und Großhandel, Fracht und Gebinde gehen zu Käufers Lasten, war am 13. Januar 1925: Ta Qualität 1,62 .4, Ila Qualität 1,50 A, abfallende 1,15 Æ#. Margarine: Das Geschäft ist ill und lustlos. Schmalz. Die steigenden Getreidemärkte beein- flußten auch die amerikanischen Fettwarenmärkte in starkem Maße, sodaß die S@malzpreise und die Preise für lebende Schweine und alle Schweineprodukte erheblich in die Höhe gingen. Die Inlands- preise folgten nur zögernd, da die Konsumnachfrage {wach ist. Speck. Geringe Nachfrage.

Berichte von auswärtigen Devifens und Wertpapiermärkten.,

Devisen. Danztg, 14. Januar. (W. T. B.) Devisenkurse. (Alles în Danziger Gulden.) - Noten : Amerikaniscke 5,27,595 G. /5,80,20 B.,, olnische 100 - Zloty - Lok. - Noten 10224 G., 102,76 B., Berlin 00 Neichémark 126,308 G., 126,942 B., 100 Nentenmark —,— G.,

1. Unterfuhungsfachen.

9, Aufgebote, Verlust- u. Fundsachen, Zustellungen u. dergl. 3. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c.

4. Verlosung «x. von Wertpapieren.

—,—-VY. S{eck8: London —— G, —— B., Warschau 100 Zloty —,— G., —,— B. Auszablungen: Berlin 100 Yeichs- mart 125,835 G., 126,465 B., London 25,223 G. —— B., Parts —,— G. —,—- B., Amsterdam —,— G, —,— B., Scweiz 101,99 G., 10251 B., Wa1ichau telearaphifckde Auézablung 101.62 G., 102 13 B., New Vork telegraphische Autzahlung 5,29, 30 G. 5,31,95 B.

Wien. 14 JIonuar. ({W. T. B.) Notierungen der Devuen- zentrale: Amsterdam 28 700,00 G., Berlin 16 850*) G., Budapest 0.97 60+) G., Kopenhagen 12 580,00 G.. London 338 000,00 G., Paris 3920,00 G., Zürich 13 675,00 G., Marknoten 16 660 *) G., Lirenoten 2920,00 G.,, Iugollawiiche Noten 1142,0 G., Tscheho-Slowakische Noten 2114,00 G. Poln. Noten 13 520,00**) G., Dollar 70 460,00 G., Ungari\che Noten 0,96,40f) G.,, Scbwedische Noten 18 760,00 G. #) für eine Reichémark, **) für Zloty, +1) tür 100 Ung. Kronen.

Prag, 14 Januar. (W. T. B.) Notierungen der Deviten- zentrale (Durchschnittskurle): Awsterdam 1378F, Berlin 8,09, O 657 00, Osélo 520,50, Kopenhagen 607,90, London 162/g, Pcadrid 481,75, Mailand 142,50, New Bork 34,05, Paris 183,00, Stockholm 9,20 Wien 4,804, Viarknoten 8,10}, Polnische Noten ,—.

2 ondon, 14. Januar. (W. L. B.) Devisenkurte. Paris 89,22#, New York 4,77,12, Deutschland 19 95, Neichêmark für 1 Pfund Sterling, Belgien 95,50 Spanien 33,744, Holland 11,82, Italien 115,35 Schweiz 24,76 Wien 337 000,00.

Paris, 14. Januar. (W. T. B.) Devisenkurse. Deutschland 445, Bukarest 9,70, Prag 56,30, Wien 26%, Amerika 18,725, Belgien 93,45 England 89,24 Holland 756,00, Jtalien 77,59, Schweiz 360,75, Spanien 264,590, Warschau 362,590 Kopenhagen 332,50, Oslo —,—, Stockholm —,—. i

Amsterdam, 14. Januar. (W. T. B.) Devisenkurje. (Dffizielle Notierungen.) London 11,804, Berlin 0,59,02 Fl. für eine Reichsmark, Paris 13,22, Brüssel 12,16, Schweiz 47,75, Wien 0,00,39, Kopen- bagen 44,05, Stockholm 66,75, Oslo 37,65. “- (Jnoffizielle Notierungen.) New Vork 2473/,, Madrid 34,95, - Jtalien 10,30, Prag 7,45, Helfingfors 6,20, udapest 0,00,33F, Bukarest 1,25, Warschau 0,47,80. :

Zürich, 14. Januar. (W. T. B.) Devisenkurse. New York

5,194, London 24,71, Laris 27,70, Brüssel 25,85, Mailand 21,574, Madrid 73,25, Holland 209,90, Stockholm 1395/z, Oslo 79,00, Kopenhagen 91,50, Prag 15,50, Berlin1,23,5, Wien 0,00,72,85, Budas- pest 0,00,713, Belgrad 8,40, Sofia 3,75, Bukarest 2,65, Warschau 100,00, Helsingtoré 13,05, Konstantinopel 2,774, Athen 9,40, Buenos Nires 205,50, Jtalien —,—. : - Kopenhagen, 14. Januar. (W.T.B.) Devisenkurse. London 26,86, New York 5,62, - Berlin 134,50, Paris 30,35, Antwerpen 28,40, Züri 109,00, Nom 23,65, Amsterdam 228,39, Stockholm 151,40, Oslo 85,85, Helsingfors 15,23 Prag 17,02.

Stockholm, 14. Januar. (W. T. B.) Devisenkurse. London 17,65 Berlin 88,40 für 1 Reichsmark, Paris 19,90, Brüssel 18,60, Schweiz. Pläße 71,60, Amsterdam 149,90, Kopenhagen 66,20, Oslo 56,70, Washington 3,71, Helsingfors 9,35, Prag 11,39.

Os! o, 14. Januar. (W. T. B.) Devisenkurje. London 31,30, Hamburg 156,00 für 100 Reichsmark, Paris 35,25, New York 6,957, Amsterdam 265,55, Zürich 126,75, Helsingfors 16,55, Antwerpen 32,80, Stodcholm 176,70, Kopenhagen 117,00, Prag 19,75.

London, 14. Januar. (W. T. B.) Silber 32,25, Lieferung 32/16.

Silher auf

Wertpapiere.

Frankfurt a. M., 14. Januar. (W.T.B.) (In Billionen.) Oesterreichishe Kreditanstalt 11,5, Adlerwerke 4,0, Aschaffenburger ellstoff 34,0, Badische Anilinfabrik 335/g, Lothringer Zement —,— Chemische Griesheim 27,0, Deutsche Gold- und Silber-Scheideanst. 27,45, Frankfurter Maschinen (Pokorny u. Wittekind) 8,2, Hilpert Maschinen 6,7, Höchster Farbwerke 288/3, Phil. Holzmann 6,75, P A 11,2, Wayß u. Freytag 4,05, Zuckerfabrik ad. Waghäusel 4,725.

Hamburg, 14. Januar. (W. T. B.) (Schlußkurse.) (In Billionen.) Brasilbank —,—, . Commerz- u. Privatbank 6,9, SBereinsbank —,—, Lübeck-Büchen 124,0, Schantungbahn 3,3, Deutsch- Austral. 30,0, Hamburg-Amerika-Packetf. 21,25, Hamburg-Südamerika

45,5, Nordd. Lloyd 4,0, Vereinigte Elbschiffahrt 3,65, Calmon

Öffentlicher Anzeiger.

Asbest 1,8, Harburg - Wiener. Gummi 3,0, Ottensen Elfen 36 Aljen Zement 142,5, Anglo Guano 1390; 13 4, Dynamit Nobel 13.57, Holstenbrauerei 59,0 Neu Guinea 160,0 Otavi Minen 30,759. Freiverkehr. Kaoko ——, Sloman Salpeter —,—. : i Wien, 14. Jänuar. Lose —,—, Mairente 5,8, Februarrente 6,6, Oesterreichische Gold« rente 30,5, Oesterreihishe Kronenrente 5,5, Ungarische “Goldrente 59,0, Ungarische Kronenrente 11,5, Anglo-österreichische Bank 197,0, Wiener Bankverein 122,5, Oesterreichishe Kreditänstalt 186.0, A

1

ungarische Kreditbank 480,0, Länderbank, junge 242,0, Niederösterr, |

Gsfomptebank 280,0. Unionbank 144,0, Ferdinand Nordbahn 118,0, Oesterreichishe Staatsbahn 444,0, Südbahn 59,1, Südbahn proritäten —,—, Siemens-Schuckertwerk 114,9, Alpine Montanges, 383,0, Poldihütte 750,0, Prager Eisenindustrie 1940,0, Nimamurany 141,0 Oesterreichische Waffentabrik-Ges. 31,0 Brüxer Kohlenbergs bau 17,1, ESalgo - Tergauer Steinkohlen 541,5, Daimler Motoren 9,30, Skodawerke 1344,0. Leykam-Josefsthal A.-G. 174,0, Galtzia Naphta „Galicia* 1470,0, Oesterr.-steyer. Magnesit - Akt. 30,1 Amsterdam, 14. Januar. ({W.T. B.) 6 9/9 Niederländische Staatsanleihe 1922 A u. B_1027/z,- 44 9/9 Niederländische Staats anleibe von 1917 zu 1000 Fl. 891/,4, 3 9/ Niederländische Staats anleibe von 1896/1905 6613/16, 7 9% Niederl.-Ind.-Staatsanleibe ¡u 1000 F1. 103,50, Deutsche Reichsbank, Anteile 70,25 (Guldenwährung in Prozenten), Nederl. Handel Maatschappij - Akt. —,—, Jürgens Margarine 76,25, Petroleum 179,75, Koninkl. Nederl. Petroleum 388?/z, Amsterdam Nubber 1641/2, Holland-Amerika-Dampfsh. 70,00, Nederl. Scheepe part-Unie 136 00, Cultuur Mpij. der Vorstenlanden 157,00, Handels vereeniging Amsterdam 428,50, Deli Maatschappii 390,50.

—_

Gesundheitswesen, Tierkraukheiten und Absperrungs- maßregeln.

Der A usbruch und das Erlöschen der Maul- un)

Klauenseuche is vom Sw{lachtviehhofe in München än 10. Januar 1925, der Ausbruch der Maul- und Klauen-*

eue vom Schlachtviehhofe in Dresden am 12. und 13. Januar 1925 und vom Schlachtviehbofe in Leipzig am 13. Januar amtlih getneldet worden.

Nr. 2 des Ministerial-Blattes für die Preußische innere Verwaltung vom 14. Januar 1925 hat folgenden Snhalt: Allgem. Verwalt. RdErl. 3. 1. 25, Untexschrists, beglaubigungen. Kommunalverbände. Bek. 24. 12. 2 Annahme der Städteordn. RdErl. 5. 1. 25, Diszipl. Geldstrafen. RdErl. 6. u. 7. 1. 25, Jagdsteuer. RdErl. 8,1. 25, Reicht: steuerverteilungen. Polizeiverwaltung. NdErl. 3. 1. 2% Aufruhrschäden. NRdErl. 7. 1. 25, Fahndung nah Schiffern. Veröffentlihungen der Filmprüfstellen. RdErl. 9. 1. 25, Fer sprehgebühren in der Landjägerei. RdErl. 9, 1. 25, Vereinf,

ahlungsanw. über Kosten f. Gas usw bei der staatl. Pol. dErl. 6. 1. 25, Reinigung der Leibwäsche der Schugpol.-Beainten, RdE1r1. 2. 1. 25, Krankmeld. v. Schußpol.-Beamten. Tages:

verpfleg.-Satz. RdErl. 9. 1. 25, Thierärztl. Berichterstait,

NdErl. 9. 1. 25, Beförder. von Pol.-Waclhtm. d. Beschlagfonder dienstes. Paßwesen NdErl. 9. 1. 25, Paßwesen. Soziale Fürsorge. NdErl. 16. 12. 24, Wohlf.-Pflegerinnen. Kriegs übergangswirtschaft. NdErl. 7. 1: 25, Darlehen an Aut: ewiesene. Neuerscheinungen. Zu beziehen durch alle Postanstalten oder Carl Heymanns Verlag Berlin W 8, Mauerstr, 44. iertelj. 1,80 .4 für-Ausgabe A. (zweiseitig) und 2,40, für Aus, gabe B (einseitig). Nr. 2 des „Zentralblatts der Bauverwaltüag" vom 14. Januar 1925 hat folgenden Inhalt: A fahliche Aw aben zum Bau des Chilehaufes in Hamburg. Der neue Zeiß Theodolit -— Matthias Koenen. Vermischtes. Amtliche Mit teilungen.

6. Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften. 7. Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten.

8. Unfall- und Invaliditäts» 2c. Versicherung.

9. Bankausweise.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

Merdck * Guano ]

(W. T. B.) (In Tautenden. ; Türkische

Philips Glueilampen 322,25, Geconfol. Holl, |

S, Kommanditgesellshafien auf Aktien, Aktiengesellshaften

und Deutsche Kolonialgesellschaften.

a

——

Anzeigenpreis für

den Raum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 1,— Goldmark freibleibend.

, 11. Privatanzeigen.

2Œ- Befristete Anzeigen müssen dr ei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen sein. “E

1. UUntersuchungs- sachen. [97775]

Jn der Strafsache gegen den Schreiner _ Karl Hermann. Reese in Wangershausen, Kreis Frankenberg, geboren daselbst am 5. November 1854 2. L. 19/05 wegen f{werer Urkundenfälshung, wird emäß § 293 Str.-Pr.-O. die durch Be- chluß vom 24. April 1915 angeordnete Beschlagnahme des Vermögens des Be- \chuldigten aufgehoben, weil dieser ver- storben ift. * Marburg, den 24. Dezember 1924, Landgericht. I. Strafkammer.

[97765] : Der Kanonier Wilhelm Hoff der 3 Battr. 6. (Pr.) Artillerieregiments in Münster, geboren am 28. März 1907 zu Diedenhofen, wird fürfahnenflüchtig ertlärt. Münster t. W., den 23. Dezember 1924. Das Amtsgericht (Jugendgeriht).

[97766]

In der Strafsache gegen Karl Mageney, geb. am 29. Mai 1905 zu Bochum D. 410/24 —, wird der Angeklagte gemäß 8 12 des Geseges vom 17. August 1920 für fahnenflüchtig erklärt.

Osnabrück, den 15. November 1924.

Das Anitsgericht.

2. Aufgebote, Ber- l[ust-und Fundsachen, Zustellungen u. dergl.

[98409] Abhanden gekommen; “M 12 000 YLeopoldgrube-Aft. Nr. 7238/9,

Mäntel zu

* 11753, 12109, 23446, 26301, 33065, 33155, 33733, 41258, 42974, 43485. Berlin, den 14. 1. 25. (Wp. 22/25.)

[98406] h : Erledigung. Die im Reichsanzeiger 10 vom 13. 1. 25 erneut gesperrten 9 9/o Dt. Neichsanleihe zu 100 000 46 Nr. 102309, 108094, 128120/1, 131325 find ermittelt. Berlin, den 14, 1. 25. (Wp. 435/24.) Der Polizeipräsident. Abt. TV, E.-D.

(97770) Aufgebot.

1. Herr Max Abraham i. Fa. L. Neu- stadt in Charlottenburg, Neue Grolman- straße 5 9, F. 46. 24 —, 2. die Firma Darmstädter und Nationalbank Komman- ditgesellihaft auf Aktien in Berlin, Behrenstraße 68/69 9. F. 950. 24—, 3. die Firma Gerhard Stalling Aktien- gesellschaft in Oldenburg, vertreten durch ihren Vorstand, vertreten durch die Nechts- anwälte Ehlermann und Dr. Brand in

1 Oldenburg, Elisabethstr. 3 9. F. 61. 24—, j.

haben das Aufgebot nachstehender Ur- kunden beantragt: zu 1 der Aktie Nr. 3188 des Actien - Vereins des Zoologischen Gartens zu Berlin über 1000 4, Stamm- register Fol. D. 94, zu 2 dér Aktie Nr. 08424 der Charlottenburger Wasser- und úFndustriewerke Aktiengesellschaft zu Berlin- Schöneberg über 1000 4, zu 3 des von der Firma Hans Heinrich Tillgner Verlag in Berlin am 11. März 1924 ausgestellten, an Herrn Frdr. Kaß in Berlin W. 35, Potsdamer Straßé 50, gerichteten, von diesem angenommenen und von der Firma Gerhard Stalling Aktiengesellschaft in- do'sidierten, am 15. Mai 1924 in Berlin fälligen “Wechiels über 3490 M. Die íInhaber der Urkunden werden aufge- fordert, spätestens in dem’ auf den 5. August 1925, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, in Berlin- Schöneberg, . Grunewaldstraße 66 67, Zimmer 26, anberaumten Aufgebotstermin ihre Rechte anzumelden und die Urkunden vorzulegen, widrigenfalls die Kraftlos- erflärung der Urkunden erfolgen wird. Berlin-Schöneberg, den 3. Januar 1925.

- Das Amtsgericht. Abt. 9,

[97771] Aufgebot. -

Es haben beantragt, 1. der Gasthof- besißer - Ernst Zimmermann und feine Gherrau Martha Zimmermann, geb. Scholz, in Seiffersdorf, 2. der Nitter-

h

Hypothekenbriefe a) die in Abteilung II

750 M, b) Teilbriefe

12 Uhr, vor

die Urkunden

[97772]

Max Schenk Fürstenwalde (Spree),

Parzelle Nr. 383/11 beäntragt.

24, März 107 Uhr, vor dem

erfolgen wird.

(97768] Der in Corta Nr. 9 hat

für tot zu erklären.

Der Polizeipräsident. Abt, TV. E.-D.

gutébesißzer Nobert von Trüßschler in

wird - aufgefordert,

Jrrsingen das Aufgebot ypothekenbrief - über i f | beraumten Aufgebotstermin zu melden,

Blatt 33 Seiffersdorf

teilung 111 unter Nr. 3 bezw. 6 auf dem Rittergut Züchen eingetragenen 250 000 „4 bezw. 50 000 .#. Die Inhaber der Ur- kunden werden aufgefordert, spätestens in dem auf den 4, E 1925, Mittags em Gericht, Zimmer 6, anberaumten Auf- gebotstermin ihre Rechte anzumelden und vorzulegen, deren Kraftloserklärung erfolgen wird. Amtsgericht Guhrau,

den 10. Fanuar 1925.

———————————

Age Lo

Die Saarow-Pieskow Landhaussiedelung am Scharmügeliee, Afktiengesellschaft, in Bad Saarow, vertreten durch den Direktor von Kayjer in Bad Saaïow, weiter ver- treten durch die Rechtsanwälte Justizrat und Eduard Schenk in

der Anlegung eines Grundbuchblattes das Aufgebot der in der Grundsteuermutter- rolle des Gutsbezirks Saarow eingetragenén

Beiblatt 1 der Gemarkung Saarow, einer Holzung in Größe von 6,67 a zwischen Eisenbahn und Chaussee nah Silberberg, Es werden daher alle Per- sonen, die - das Eigentum an dem auf- gebotenen Grundstück in Anspruch nehmen, aufgefordert, ipaens in dem auf den

rit, Zimmer 3, anberaumten Autgebots- termine ihre Nehte anzumelden, widrigen-" falls ihre Ausschließung mit ihrem Rechte

Storkow ( Mark), den 10. Sanuar1925. Das Amtsgericht. ;

Aufgebot. á Gutsbesiger Max Otto Benndorf

2, 7. 1851 in Mußscheroda geborenen Gutsauszügler Friedrih Ernst Benudorf, der seit dem 13. 3. 1904 verschollen ift,

nachstehender

unter Nr. 9 au eingetragenen über die in Ab-

unterzeichneten

widrigenfalls

hat zum Zwecke

des Kartenblatts 1

Vormittags untexzeichneten Ge-

beantragt, ‘den ‘am

Der Verschollene

28, Juli 1925, Vorm. .9 Uhr, in dem vor dem unterzeichneten Gericht an-

widrigenfalls die Todeserklärung - erfolgen wird. An alle, die über Leben oder Tod des Verschollenen Auskunft erteilen können, ergeht die Aufforderung, spätestens im Aufgebotstermin dem Gericht Anzeige zu machen. î Rochlitz, den 8. Januar 1925. Amtsgericht.

[97769] Aufgebot. i Die Frau Marie Poppe, geb. Schröder, in Schlawe, vertreten durch den Rechts- anwalt Pflanz in Stolp. hat beantragt, ihren Bruder, den verschollenen Maurer- gesellen Wilhelm Friedrih Otto Schröder, geboren am 7. Dezember 1893, zuleßt wohnhaft in Warbelow, Kreis Stolp, für tot zu erklären. Der ‘bezeichnete Ver- \{ollene wird aufgefordert, sich spätestens in dem auf den 21, April 1925, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 52, anberaumten Aufgebotstermine zu melden, widrigenfalls die - Todeserklärung erfolgen wird. An alle, welche Auskunft über Leben oder Tod des Verschollenen zu erteilen vermögen, ergeht die Aufforderung, _\pätestens im Aufgebotstermine dem Gericht Anzeige zu machen. j Stolp i, Pomm., den 3. Januar 1925. Amtsgericht.

[97774] | 7

Durch Auss{lußurteil vom 7. Januar 1925 ist die Hypothekenurkunde über die im Grundbuch der Landgemeinde Elsfleth zu Artikel Nr. 125 in Abt. TIT unter Nr. 1 für den Hausmann Nikolaus Heinrich Wessels zu Oberrege eingetragene und feit dem 1. August 1911 an die Witwe des Schiffsfapitäns Friedrich . Cassebohm, Katharina geb. Stege, in Elsfleth ‘abge- tretene, mit jährli 4% in halbjährlihèn Teilen verzinslihe Leilhypothek von 13 500 4 für frattlos erklärt worden.

Elsfleth, den 7. Januar 1925 i

Amtsgericht. (977731

3 | Durch Auss{hlußurteil vom 9. Januar 1925 find die‘ Hypothekenbriefe über dié

in Crayne eingetragenén 23 000 4 Restkaufgeld,

Abtlg. I[[l Nr. 1, Band Hoherlehme, Blatt 164, Hoberlehme,

Nr. 2, dahin aus

für fraftlos erklärt. - Königswusterhausen, den

Frau Frieda

Richard Kurt

auf Grund der Vorschrif scheidung.

treten zu lassen.

und Erste bis

sich spätestens am

für den Freiherrn Hans von Ekardstein.

Zentral-Handelsregi

Abilg. T11 Nr. 1, Abt1g. 111 Nr. l und 12000 .6 Darlehn, Band 6 Blatt 157, Hoherlehme. Abtlg.1ll Band 4 Blatt 19 Hoherlehme, Abtl. TIL. Nr. 4, übertragel

[97788] Oeffentliche Zustellung. Margaretha Kallauch, Müller, in Neu Bornit, Prozeß! tigter: Rechtsanwalt Lehmann in Baußel flagt gegen ihren Ehemann, den Kallauch, Nimschütz, jeßt unbekannten Aufenthalll

B-G -B., mit dem Antrage auf & Die Klägerin ladet den A flagten zur mündlichen Verhandlung E Rechtsstreits vor die fünfte Bivilkam des Landgerichts zu Baußen auf ; 19, März 1925, Vormittags 9 uh mit der Aufforderung, ih durch H bei diesem Gerichte zugelassenen Ne pi anwalt - als Prozeßbevöllmächtigten L

rlin. - : Druck ter Norddeutschen Buchdruckerei 19 Verlagsanstalt, Berlin, Wilhelmstraße Bier Beilagen (einschließlich Börsenbeilage)

Hypotheken vok haftend auf

Band 4 Blatt 79, Hoherlehme, Abtlg Ul Nr. 2, Band 6 Blatt 157, Hoherlchmg

Band l

haftend il

9. Sanuar 192%

Amtsgericht.

geb, | ßbevollmä

Arbeiter früher

19 ten des § Glo

cin

Bauten, den 9. Januar 1929. Der Gerichtsschreiber des

Landgerichts.

E

Verantwortlicher Schriftleiter Direktor ‘Dr Tyrol in Charlottenbu j

Verantwortlich für den Angzeigenteil,

Berl

gerin 6 (Menger in!

‘Nechnungsdirektor M ê n - Verlag der Sea ee En

Vierte ster-Beilage

Börsen-Beilage

zum Deutschen ReichS8anzeiger und Preußischen Staatsanzeiger Jrr. 12. Berliner Börse vom 14. Fanuar_ _1925

Heutiger | Voriger : dus 9 | Heutiger | Voriges | Kurs

Heutiger | Voriger Houtiger | Voriger Kurs Kurs

1.4.10 | 3,568 1,4.10 | 3, 1,3,9

——————

Preußische Rentenbriete.

nnov odo 0.0. E do. 1890/8 bind U taa ég lis do. 1898/39 rit

Yessen»Rafsau 2.0... E do. 1904 S. 1 3% i i; E, B BEN .7 | 3,5b G

Amtlich | 2E do. Groß Verb. 1919/4 g und Nm. (Brdb.) L d do. 1920/4 0,8b G K rf 0. i Si dito festgestellte U E: aonditrger Gre L 1908, 1912/4 | 1.1.7 | —,— d

0. , E Berl. Stadtsynode 99, L Do. do, 1899,1904, 05/3 é ommersche. „ec... 1 Bonn 1914 #. 1919 2% Ter Breslau 06 #. 1909/4 S do. 1691 er Charlottenburg 08, 12 er TTL, Abt. 19 r do. 1902 E Coblenz. ...50..1919 n do. 1920

, Coburg... 1902

Berlin 655. 1886/3 Viersen „4. .1904|84 1,1,7

Weimar 1888/8 1,1.7 Wiesbad, 1908 1,Au3- gabe. rüdz., 1937. ./4 | 1,2,8 do. 1920 1, EuBd 1921 2, Au8g. [4 | versch] —y= —, 30, 59 100L-St, ® do. 16 Ag. 19 Lu. [1,14 | 1,17 | do. 5,1880 6 er“ Wilmersd. (Bln) 1913/4 | 1.2.8 | =—= —_— do. do. 1er“ —_——— N}, A, 19889 25er!!

S Deutsche Ptandbriete. do. ser u, 1er

—— do. 1690 2,Em. rge (Die dur * gekennzeihneten Pfandbriefe find nach| do, ser u, 1er! den von den Landschaften gemachten Mitteilungen | do. 3. Em, 4 —— als vor dem 1, Januar 1913 ausgegeben anzuseyen,)| do. 5er u. 1er! E Ra “84% Calenberg, Kred, Ser, D, do. 4. Em, ? I ‘, P (gef. 1.10, 23, 1,4,24)| —— |—-— do, er u. ler“ - *8%% Kur- u, Neumärk, neue| —,— —— do. 1894 6.Em, S *4, 8%, 8 § Rur- u. Neumärk, do Var e E Komm.-OÖbl,m,Deckungsbesch. do. ver u. 1er ? E bis 31. 12. 1917 do. 1896 26er * Ee 4,3%, 8% Kur-u,Neum.Kom.-Obl, do. Ger u. 1er ® —_ *4, 8X, 84 landschaftl. Zentral Do. f, E,-U, 1689 E m, Deckungzbesch. bis 81,12,17 S,1,2 20r u, 10x " s n 144 ago 1 wz en ¿ 4, 3%, 3 Y landschaftl. Zentral. er *4, 8%, 84 Ostpreußische bis do. 1391 S, g * 81, m s auñge gen Wie ao 1902 Le Z 4, 31, 8 Y Ostpreußische 4% bin landschaftl, Schuldv.| —; / do. St.-M,1-252! *4, 3%, 3% Pommersche, auß- do. Präm-U 64 ? gestellt bis 31, 12, 17 do. do, 1866 4 31, 3h Pommersche x do. Bod,» Kred, * *4, 3%, 34 Pomm. Neul. für do. kv, St.-Ob, ? Kleingrundbesiy, ausgesteüt Schwed, St-Anl, bis 81, 12, 17 1880 in 4 4, 3%, 8 Pomm. Neul. fic do. 18896 tn 4 o Feivdrundbels do. St.-B04 1.6 4, 8 » 3 Sächsische, außge- E 4 stellt bis 31, 12, 17 sg bo, do. 1906 1. 4, 3%, 34 Süchsische do, do. 1888 +44 Sächs. lands. Kreditverb. Schweta, Eidg, 12 *4, 84Y Schles, Altlandschaftl. do. do. (ohneTalon),au3gest.b.24,6,17 do. Eisenb.-R.90 4, 35 at Alt, (ohne Tal.) 24, 38, 3 chles. landschaftl. A, U, D, ausgesft, bis 24, 6, 17 4, 312, 34 Sthlej, land\chl. A,0,D *4, 3%, B §4 Schle3wig-Holstein do. uf, 1903, 06 Landeßfred auz b.31.12.17X| 1, LENEN Rus. 1908 4,2%, 89 esw.-Holst, L,-Kred, 7 24, 3%, 8% Westfäl, bis dritte 50, 3000b1,11S,1 Folge, au3gest, bi3 31, 12, 17 do. 400 Fr.-Lose 4, 82%, 3% Westf. bis dritte Folge ung, St,-N, 13 ? "4, 3%, 34 Westpr, Ritterscafil. do. 1914 5 Ser, T—IL, m. Dekungsbesch. do, Goldr. in fl. 11 bis 81. 12, 17, gef, 1, 7. 24 do, St.-R, 191011 4, 3% 34 Westpr. Ritterschaftl. do, Kron„Rente Ser. 1—IL, gef. 1, 7, 24... do.St.-N.97ing.!° *4, 3%, 8 Westpr. Neuland- do. Gold-A, f, d, \haftl., mit Dekungsbe\ch.bi3 0112, 17, 00 L T, E La 4, 3%, 3Y Westpr. Neuland= \haftl,, gek, 1 7, 24

Rumän.1905tn.4 —_—— do. 19086 tin do, 1910 in 4 Ri\.-Eal. 4.1822 do. tleine

—_ _ S

——— m g

E Dye

e daes naa

bh «E

3,5h

111188 Le,

j b

V

_—__—

0. 000... osensede 20003009.

0.

NIERd, Ost« u. Wesl- Rhein, und Westfäl. do. do.

Sächsische 00.0.0... do. 002000. SdilestsQe. «55-0.

0000......

0, Schlebwig-Holstein. . do do

s L R - ®

L GES S E D In

1 Franc, 1 Ltra, 1 Löu, 1 Peseta = 0,60 .4. 1 österr

Gulden (Gold) == 2,00 4. 1 Gld. österr. W, == 1,70 46,

1 Kr. öst,, ung. od. tshech. W.= 0,85 4. / Gld. südd. W.

== 12,00 4. 1 Gld, holl. W, = 1,70 .4. 1 Mark Banco

_==1,50 4. 1 fand. Krone == 1,125 46, 1 Rubel (alter

: Kredit-Rbl.) 2,16 4. 1 alter Goldrubel = 3,20 4.

: 1 Peso (Gold) == 4,00 4, 1 Peso (arg. Pay.) =

C A 20, % ghat-Zael = 2,50 Æ.

mx 3,40 #6. 1 Yen = 2,10 #6, t

Dte etnem Papter betigefligte Bezeichnung X be- saqt, daß nur bestimmte N G mern adés Secils der etrefffenden Emission lieferbar find.

Das hinter etnem Wertpapter befindliche Zeichen 2 bedeutet, daß eine amtliche Preisfestste wärtig nicht stattfindet. i

Das Þ hinter einem Wertpapier bedeutet 4 für do. unt. 26

1 Million, j Die den Aktien in der zwetten Spalte beigefügten N ALOD, aat, Mien

iffern bezeihnen den vorlezten, die in der dritten Sbalte beigefügten den legten zur Ausschüttung ge- S S iden B kommenen Gewinnanteil. Js nur eia Gewinn- Landbank bia ergebnis ohne Datum angegeben, so ist es dazijenige| do. do, g. "0.10. R des vorlegten Gesäftsjahrs, do. Coburg. Landrbk

Seit 1. August 1923 fällt bei festverzins- | Ser. 1-——4 lichen Wertpapieren die Bere : | do. «Gotha Landkred. —— Stückzinsen einheitlich fort. MRORE Mon do. do L 03 06 8M 1410 j

do. «Meining, Ldkrd. 4 DEŒck Die Notierungen für Telegraphische Aus-| do d E ablung sowie für Ausländische BeBtnten Sarg BtudeiR efinven fich fortlaufend Lte Banda: und Gewerbe“ e Dns

de andkredit e... 4 DEck Etwaige Druckfehler in den beutigen v6. “ÉbiivocidLaina 5 Kursangaben werden am nächsten Börsens-| kredit 8 vers. tage in der Spalte „Voriger Kurs“/ bes

richtigt werden. Zrrtümliche, später amt-

lich richtiggeftelite Notierungen werden mögli} bald am Schluß des Kur8zettels als „Berichcigung“ mitgeteilt,

- C

Dns

do T0 dO Lo do \

L

mgs eis Cottbu8 1909 X. 1913 Er Darmítadt.…....1920 S do. 1918, 1919, 20 er Die dett2 s 200A

« ti, all... .1907 Medcllb.-Schwer. Pnt.|4 | 1.1.7 | —,— Dresden... 1908

resdener Grunds rentenpfandbriefe, Ser. 1, 2, 5, 7—10 E do. do. S, 3, 4, 6 x

s do. Grundrentenbr. M Serie 1-—3 s . Duisburg

3 6 G E

o. |0,7ba |—;— E do. lane Bes Giate uts e do. do. do.

1.4.10 ;

C 2nd

É É ul 3E B E t A A C s

Lo Lo r p ba 2a Le îs La Lo Lo fo n a aa

uss Fund Perct Pond Frei Frei Perth Pruti Hentii Fris urt: Puck Peti Sins Hani: drs pl s D D Do

LN

6,4b

b

C5 u C5 ia C5 e C ain C0 1a Co un C5 n an C De Co a CS n

Co a C3 ads h n C0 n e C n

S S ck BDDD I bol

Fund Pan) Zunid Funk: Fans Fratt Jar Feet e ge De D de Þ s dund dus Pud

Kreditanstalten öffentlicher Körperschaften

Ltpp. Landesbk. 1—9 I L1LT | anges Y-Lipp.Landessp.u.L, 0.

q

O ck

=

p dus ps ps D

S E * ac S T5 D. 20 U UD Ld Ds dus dus CH D D

2 3 D L D WO e F

_ do

LLiT veri).

1921 1899, 07, 09 19183 1800,08 X ar 0 2 L I Düren U 1899, J 1901 c do, G 1891 fv. Düsseldorf 1900, 08, 11 do. 1900 Elbing 1903, 1909 do. 1913 do. 1998 Emden ...1908 H, J Erfurt 1893, 1901, 08 1910, 1914 do. 1893 X, 1901 N Eschwege 1911 Essen «1922 do, 16.Au8g.19(ag.20) lensburg 1912N erranfturt a, M. 23 F do, 1910, 11 do, 1918 do, 19 T L 1929 (1, Auzg. d 9, 1999 d a S, 1--4 do, 1901 x chi. L R Frankfurt a. Be 1914 Ì » ukv, 1926 54 g b, S. 2 do. 1919 1,u.2,Au8g. o. Kredit. V An N age 1000 , Freiburg T, 1919 do do bi3 S, 25 Fürth t, B......1923 Brandenburg. Komm. do. 1920 ukv, 1925 do, 1928 (Giroverb.)|64| 1.1: Made A o. do. 1919, 1920 HUSOA 66390 DeutscheKom. ned. 20 Greßen 1907, 09, 12, 14 do. bo. do. 1922 do. 1906 13. 1. L iem Zen E E nle e von 1928 Aen 0... .. 9 y ,75b do. do. 1922 Halberstadt 19182, 19 100b do. do. 1919 s alle... .1900, C5, 10 94,75h Pommersche Koun.= 0. 1919 BEY Anleibe Ser. 1 u. 2| *] 1.4.10| —,— do, 1892 Sas Kur-u.Neum.Schuldv.,| {| 1.1.7 | —,— S idelberg Si Pera ®) Hinsf, 7—15% Bilusf, 0—15 L Bo ¿00 E! ronn ... 97 erford 1910, rilckz. 39 &öln,.1223 unt. 33Þ do. 1912 Abt, 3 do 1919 unk. 29

Ms Pas dat Pee E T Prt Part Put det det Pun Parts an E E E R D USZE m ba 23 A I J I J 2 dus o

Co a 0D S C5 C 12ck an pn n fond dd

1.1.7 1.1.7 anae

1.1,7 1.1.7

pat pra sund Furt sund sti und Fed Prud uns Ines pt seres Fuer C0 S S -.

S

[ L} d O

Türk, Adm.-Anl. do. Bgd, E,-A, 1 do, do, Ser. 2 do. konf. A, 1990

Ee

# *

N:

S Q S S S

00... ...….…...

Het). Ld8,-Hyp.-Pfbr. S. 1082, 12-—29

S. 1—11 do. Komm. S.89—42 do. do. Ser.32—38 do. do. Ser.26—831 do. do. Ser. 5—14 do. do, S. 15-——25

. 3 2D WOWM

ut dad purs Prt sud _&æ S

i N D

B

n

* [E

do.

G N Co K

1 s D D A 3 D o D do C0 2 Q e

F fs Jus I 22A

"n DSICLEO REBRS ®

C5 n n E E

3-2

œe

L S o

Baukdiskont.

Berlin 10 (Lombard 12). Amsterdam 4%. Brüisse] 5%, n t: No L Marten "0% Aae S . Madrid 6, s z Schwetz 4. Stockholm 8%, Wien R Os

o d A a D 2 C D D D D D s D D Co O D

J O O _

S

È eere

Ta C5 ad s 1 S, S N

13b 13b

-— g

etsecne T, do, do, er u.1er!) ch do, Grdentl.-Oh

o

D p de d4 dad dus du dus dus

co

a O C9

° 5 * R pu Fred Pud d a Ae, ® 7 p F

-_

-

dee

S L DS 1D due Jus LO

D

Deutsche Staatsanleihen. Houtiger | Voriger Kur3

Ausläudische Stadtauleihen.

Bromberg 1895 fr. Bin. | —,— Bufar. 1838 1n 4 6.12 | —— E

Berliner ¿ore eoeoee 0, S. 4.0... do. AltC. ooo óe do. neutê, ss... . do, alte... do, Neue, o... do, neue... ... Brdbg, Stadt\ch. Pfdb. Dt. Pidb.-Unst, Posen S, 1-—5 unk, 30—34 Preuy. £203. Pfdb, - A. Berlin 3—6,...45»- do. do. 1, 2 ....... do. Zentralstd. Pfdbr. R, 3, 6—10, 12, 183 do, do, Neiße 14-16 do, bo, N. 1, 4, 11 do. do, Neihe 2, 5 Wesif, Pfanddriefamt f. HauSzrundstlicte.

Aan

7 S D 22 A ba A A S P D

- . .. I J] I I 2 2

23 F fs

i 14.1, 64Dt.W enen Sukes f

10—1000 Doll.!f. 3. tn /94,75þ

Dt. Wertbest, U. b. 5D. L aen do. 6, 19—1000Doll. Dt. Dollarschazanwsg. 6, 12, 24, 680, 120 8 Hess. Delarschazaniwv. ö6YHess.Dollaranl.R.B sh do. do. R. A 2-3 Dt.Neich3sch.,„ K (Goldmark)

O

do. 1893 in 4 ch do. 1898 in Budapest 14 m.T. do. i,Xr, gl.1.3.25 Shristiantia 1908 Colmar(Elsaß)07 Danzig14x Ag.19 Gnesen 1901,1907 do. 1901

Gothenb, 90 S. A

do, 1906

Graubenz 1960

Felfingtors 1900 0.

m l D

t d d ge

bj 1.1.7 | —= 4

Ss D G Co O T3 ck N

Prt ded derd Ferd Fed dect . . m D

O

N - 4.) S Ee

A D b la L L bo

A

rei par hend Sett f pu Hen Pen

90,65b

e

SLE ba O O

o

fr. 1.2.9 15.4.10 fr. Zins. 1.2, 1,6,12

1.2,8 fr. Hins.

œ ckA

s

Anleihen verstaatlihter Eisenbahnen.

Bergisch o R erie 3/34 1.1.7 | 5b@Q 5,25h

Magdebg.- Wittenbge.|3 | 1.1, | 6,9h 6,56 Q } do. 1920 unf, 30 Medcklenburg. Friedr. do, 1922 1.1.7 | —,— Konstanz,» «+1902

Krefeld 1901, 1909 do, 1906, 1907 bo, 1913 do. 1888, 1901, 1903 Langenzjalza 1903 Lichtenberg (Berlin) 1918 Ludwigzhafen.. 1906 do. 1890, 1894, 1900,

s abs s

Dtsch. [V.- V, Reich5- Schazanweis. 1916, auß, 1923—832

do. VL.-TX. Agio ausl do.Ne1chs-Schagza.f24|- bo. Neichsshay „K“ 1923, Ausg. T u. [1 do. 1924, Ausg.l u.IL1)| 6 für 1 Milliarde + f, 3. Bin3f. 8-15 3 Deutsche Reichëanul. . 0,945b B d, do. d 1,195b

14, 1,

0,84b 0,765 B 0,7356 8

2,13h 4,15b

SOFDS

Hohensalza 1897 fr- Jnowrazlaw Kovenhag.92 in4 Deutsche Lospapiere, a S Aug2burg. 7 Guld. oL,/—|#Mp.St| do. 1895 in 4 Braunschw, 20 Tír.-L2.|—[4#Þp,St} «g Krotosch.1900S.1 Hamburg. 50 Tlr.-L./8 j 1,3, | êLtssad. 36 S.1,2-° Köln,-Mind. Pr.-Anl.}/3/// 1,4,10] do, 400 A4 Dldenburg. 40TI[r.-2.j3 | 1,2, | —,— Mosk. adg. S. 25, SathseMein.761ld.-L.1—L.4p.St| —,— 27, 28, 5000 Rbl, do, 1000-100

do, adg. Ser. 3 bis 33, 5000 Rb[, Mosk.1000-100R, do, S, 34, 85, 96 39, 5000 Rbl. Do. 1600-100

Müilhaus. i. E, 06, 07, 13 X, 1914 Posen 1900, 05, 08 do, 1894, 1903 Sofia Stadt... s Stodth. (E. S

18890 in

e 170 1885 in 4 0

S

Frauzbahn. «e... [3

Pfälzische Eisenbahn, Ludwig Max Nordb, |4 do. 1881/3% do. 1879, 80,983,885, 96/3 do. (nit Vonvert.)j8

16s CO Po ads ads cis CD t s CO P C C ade a af ad ps CO Da af C

R

ck Lo T0 S S d S W T D

1,1, 15,3, 1,1. 1.1,

F

1,4,10 1,4.10 1.4.10 1,4,10

4,70 G 4,9 G

C0 T9 S S

fr. inf. LLT 1.1.7

v “4

2 D D L D

a

Wismar-Carowv .….. 134] 1.1.7

, do. do. do. do. 22 (HwangZ3anl do. Schupgebter-Änl, do.Spar-Präm.-Anl,

T-15%Preuß.St-Schay Pr.Staats\ch. f. 1, 5,26 do. do. 1,31, 12,84

Hibernia) do. do. 14 auslosbar Preuß, konsol. Anl... do, do.

do. do. Unhalt. Staat 1919...

Báden 1901 e... do 08-09, 11/12,1B8,14 do. 1919 do. fv, v. 1875, 78, 79, 80, 92, 94, 1900, 1902, 1904, 1907 P Bao S6

1902 Mageoury 1913, 1,—4, Äbt, uv, 31 do. Siadt - Pfandbr. Neiße 1 Mainz 1922 Lit. © do, 1922 Lit. B do. 1919 Lit, U, V unk, 29 do. 1920 Lit, Wunt?.20 Mannheim 1922 d 1914

0.

do. 1901, 1906, 1907, 1908, 12

do, 1919 I, Ausg.

do, 1919 IL, Au3a.

do, 1920

Deutsche Provinzialanleihen.

Brandenb.Prov. 08-11 Reihe 13— 26, 1912 Neihe 27—83, 1914 Reihe 34— 52 4. 1899/84] 1,

do. Cafßeler Landes?!kredit Ser. 22—26/4 do, Ser. 27—28|4 do. Ser, 29 unk. 30/4 Hannoversche Lande3- fredit, Lit. A ....|4 | 11. do. Provinz Ser. 9/3 1,5, Oberhesitiche Provtnz, 1920 unk. 26...... 4%] 1,4. do. do. 1913, 1914/4 OstpreußischeProvinz. AU. 12 «505005 Pommerjiche Prov.

1.1.7 1.1,7

vers. erid

Ausländische Staatsauleihen,

Die mit einer Notenziffer versehenen Anuleiken werden mit Zinsen gehandelt, und zwar:

De 11A 217/40 70 L L 16, 147 4010, 10410 "L410 1810: B 16,18, 121,4:19, 31, 5,19, 11,6,19, 1,74,19, 15 18,410 2040, 2110,10, * 15, 10; 19; 2 1,11,19. 91, 12,19, 21, 1.20, P 1 2, 20. 1, 3, 20. 1, 6, 23,

Bern.Kt,-N.87fv,j 3 Bosn. Esb, 14 5 do. Fnvest. 14“ 5 do, Land,98 i. 4% do. do, 92 in K, 4% do. do. 95 in K,!6] 4 Bulg Gd.-Hyp. 92| 6 2der Nr.241561

Sd S S

1.4.10 fr. Zins. do,

1,5.11

s

e 0 s

4,7566 15,6.12

15,6,12 15,8,9

14.10 | —,— 1,4,10 | —,—

——__ g

do. „do. G 1887 Straßb. t, E, 1909 Cy (11, Au3g. 1911) ¿i a  bo, 1913 5 9 Thorn1990, 06, 09 fr, Zins. | —,— do. 1895 do. —_——_ ZürichSiadt29 iF 1.6,12

L L I N11 L

„L 4,1 1,7

B:

T

Fe

1898 do, 1897, 1898/3 do, 1904, 1905/34 /

do,

0 003 1 0 dn O D

Merseburg 1901/4

do. Ausgabe 16... 9 Mühlhaujen 1. Tblr bis 246560 20 A 2G Ser. 4 8 1919 V4 Ie? 1896/8 | 1.2.8 | —. V B Aa h. MLIRACREN 190 do, 2er Ne. 61551

ore... ... eo... ... unk, 31 85 4 2 1 1080 “s do, 19144

do. Eisenb.-Obl, do. Ldsk.-Rentensch.| Rheinprovinz 22, 23 ae N E E 2 Prei On, neue Stficke ¿ do, 1000000 300000 O E L aen 1919 unt. 80 4, do. kleine M.-Gladbach 1911 X 0, 1920 Sächsische Provinzial unk, 86/4 Münster 1908/4 do Nordhausen

do. 1922, 1928 Aus s g. 5—7/4 vers. do, 1908, 09, 11 Schle8w.- Holst, Prov. L A Nürnberg do. 1920 unk. 80/4 1908/3

do, 1887—99, 05: Au3g. 12Þ|**] 1.5.11 do E fienbah a, M. 1920 4 d

2D

1.1,7 —_—_ 6

bis 85659, 1er Nr.1-20000 DämicheCt,-U.97 Egyptishegar.L£ do. priv. 1, Frs, 60,25000,12500Fr do. 2500,500 Fr, Eis.-Lothr. Rente Finnl. St.-Eisb, Griech. 4% Mon, do. 5h 1881-84 10.5% Lirt,-Lar.90] 1. do. 43B0ld-R.99} 1, Ftal.Nent, inLire do. amort. S.3, 4 in Lire Mexikan, Anl. 5L|f, do, 1899 54 abg, do. 1904 47 tin 4 1899/4 do. 19094 45 abg. 1908/4 Norw. St., 94 in £ 1903/34} 1.1. do 1888 in £

Potsdam 1919 0/4 24 S Quedlinburg 1903 Æ/4 e A

Regensburg 1908s, 09/4 Es

do. 1897 X. 1901 bis da. am. EDU,

, 1919/4 08 do. Goldrente

Haderzleb.Krets 10 X|4 1908, 1995}3% 1000Guld, Gd.1

vauendg, Krets 1919./4 Rd O EO da, do. 200, 1 Spo i do. Kronenr. 1,4

Lebus Kreis 1910.../4 | 1.4. . Rheydt 1899 Ser. 4./4 | 1.4, Offenbach Kreis 19, .1444 1.1. do. 1913 Nl z “nl fv.R, E

do, 1291/31 = io Deut|che Stadtanleihen. Rostod 1919, 1920/45 lane E A Aachen 22 A, 23 u. 24/8

Lug do. 1891, 1834, 1293/34 ck do. 17, 21 Auzg. 22/4 Gtr l do 1895/8 | LI. Dana 1908 D

s i ÁltoRa »04646,102819 | LIA | ire Ern L T L do. 1913 ufv. 24

denburg 1909, 12/4 1,8b do 1911, 1914/4 |vers{ch.] -,—- Spandau B 1909 Di do. 13839 in 4

p 1919, gef. 1, 1. 32/4 Aschaffenburg... 1901/4 | 1,6,.12] —,— Stendal 1961/4 do. 1990 in 4 LL.7 do, do. 02 u, 04 0. do. do. m. Talon|f. Z3./1.&.1.7,24 da, do. 1906

1908/3 Barmen „,„«--«-« 1907 e do do. 1908/4 } 1,4,1( -

1896|» rüdz, 41,404 lau do, 1991 in 4/ 4 1.1.7 Stotth,Jntgs, Psd Saisen St.-A, 1919/4 | 1.3. do, 1904. 1905/84 veri] —,— —,— Sin y ias N Ie do. 1894 in 4 4 | 1.17 1985,96, 37 ín K. Sächs get-Nente 3 |versch, Verltn „„,---1923 LLT 6 _— Stolp l Vom lel 124 do. do. m. Talon|f. ¿4./i.Æ.1.1,17! 3,2b ds, Markanleite 23/8 | 1.1. | —, Binsf. 8—18 4 186 [Stuttgart 1919, 1906| E s E,

itemberg S, 6-20 do, 1919 unf. 30/4 de: a Auza. 19/4 do. do. im. Talon/f. ¿4./iÆ1.11.1 00, eits 3185/4 | versch do, D610 L |Trer14,1.u.2.A.ut.25/4 agt fand L ag r , eihe 86—42/4 | bo, do, è d via do. do. m. Talon!f, Z./iK1.1L.19] 2,8b

Fo, 0,056 G 1919 um, SVIS do. tonverL.inM/ 4 Î 14.10 | 2,2eb8 (s Sinsf, 2—15%

0. Vayern do. 1.1.7 11,7 1,3,9

—,_ 6 A 2b D Ba 15,4.10 | LS.11 } L5.11 | —y 14,10 j —-- 16.12 | —- 1,1.7 , LLI 15,6.12 | —_— 1.4.10 s

Sonstige ausländische Anleiben,

8udap, Hpsi Spar| 4 Chil.Sv.G.-Pi.12] 5 Dän.Lmb,-O.,S, 4

rildzahlb, 110| 4 do, do. 654 00.Inselst,„D.gar. »0.do.Fr.-Ver,S,9 Ftinni.Hyp.-B, 67 do. d

9.

Futsänd. Bdk.gar. L.1,7 s do. Kr.-Ber. S.5 do. do. S,.5s5

LLT | —,-— do. do. S, 5 1.2,1.7,14/45,5b Kopenh. Saus8bes,! 4 i.K Nr.5 Mex. Bew. UnLifr. i.K.1.6.1 , .B.1,6.24 15.4,10 L228

1,1,7 1,5,11

——_ —_- 78,5b G

ge n p s dus 2D ¡Ds da 0-20 fen des A Qo Fs DD

E E E A E

—_- nis Ses __ “pi

d ps f T.

L TE 2 O fs J A Fus Frs ibe R eie E E

1908/4 1914/4

S: G to 2

Hambg. Staats-Rente do. do. amort. St.-A.19A do, do. do. 1919 Lit. B do, do. do. 50 000 #-E1, do, Und 100 000 4M-Et. do. do ‘de GCRITAS do. 4, 0. St.- p do, 07,08, 09 “rag L A 1911, 1913 rs. 53, 1914 rz, 55 do. 1987, 91, 98,58, 64 0. 1886, v7, 1902 Hessen 1923 Reihes6+ *) 3tn6f, 8— 163 do. 99, 1906, 08,09,12 do. 1919, N. 16, uk. 42 do 93, 94, 97,99,00,0y da 1896, 1903-1906|; übe 1923 unf, x8 Meckl. Laudeßanl. 14 do, Staat6-Anl. 1919

do. 1896, 1902 do. do. Außsg.10 1.11 Oppeln 1902 N23

¿s dus du D p —. dus des D

Pforzhetm 01, 07, 10, 1912, 1920/4 1895, 1905/3

1,1,7 1,8,1,5,14

,K.1,5.24 1,4,10 LLT

„6 p, St. _—_ Les | —— L117

do, Pirmasens Plauen

do.

gesamt fdb.á 101 do. 4% abg.!f Nrd.Pf.Wib.S1,2 Norweg. Hyp. 87 Dest.Rred.-L. v.58 Pest.1.8.B.S.2,3 Poln. Pf, 3000 R, do. 1090-100 R. 1.17 Posen.Provinzial fr. Zins. do. 1888, 1892,

1895, 983, 01/ ch do.

Kreisanleihen,

Anklam. Kreis 1901.4 LEREITeO Kreis 01/4 o. do

8b 3,256 G 3,6b G da. 1395 do. Raab-Br. P,

do. Anrecchtsch. Zchwed. Hyp. 78, untfo.} 2 ol, 30,78findb. in.4 +1, —_—— do. Hyp. abg, 78 ole —_——_ do. Städt.-Pf.62 5,11 |

14.10 1.4.10 vers. LL.T

15,11 L4.10 L.2.,8

4 p, S1, 1,6,12

d S S

INGIO Ta 44 v. Eli —,—

dd __. a2

Fa

1,4.10 L,1.7

a da d Ta Js

1.28 | —— a