1925 / 13 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

kura des Erwin Hart ift erloschen. Sieper ist nit mehr Vorstand. solcher ist bestellt: Sa Dach.

31 051 Deutsche

tiengesellshaft:

deschialtene FUO Mr Loh G Restbe “qu: von

it E Der Gesel

‘Nr. gera des L nd rie:Vank Ak:

Fin Pôbe

Das Grundkapital beträgt 600 000 Æ; ferner die von dem

ene Saßungé- änderung. Als t ae wird noch E die Grundkapitals- auf „Foiten 1A

p die billige Be owie Weiterveräu rt und der E aller damit e

ngenden tôgeschäfte

4t | Grundkapital My T ) Beichômark Namensaktien von je 200 gee! alle Aktien ist

bar lt. Der elsaft beiteht aus zwei ¡iedern und wird vom |' Die Vertretung der

and ist in 250 Reichsmark Jeriget.

O i oder es reren L ellicbaft erfolat dur< zwei V Vorstandsmitgliedern sind A t So bicbime ister Kurt Reisewiß wirt Herbert Ander Die Bekanntma | eits dur< den Deutschen nd Preußischen Staats- Ostdeutsche Beim Eingehen des lebt- Blattes hat der Aufsichtsrat zu bestimmen E Blatt an dessen

Gesellschaft lassen. Die Bekanntmachu S e N muß mindestens 3 anberaumten Termin veröffent-

d e der City bros ktien übernommen b

ngrube Aftiengefell chaf

Oberingenieur jerfs «fiat e vierförster vz0g, ; den mit der Anmeldung 1 Gescisccft eingereichten n, insbesondere von dem Prü ¡idt des Vorstands und des Au ichts: rats, kann bei dem Geriht Einsicht ge- nommen werden

Amt rit Beuthen, O. S,, S ._ Jam 925.

Ca en

S: der Gesellschaft Men Aus\l jet e<ts - der

000 Inhaberaktien und 5000 tere E L a ui rzugsaktien erfolg

e der Stamm- | Ge Mie

E s, beide aus Die À

¿um Nennwert, Die ungen h aktien zum Kurse von 10 000 000 %. Das Rel gesamte Grundkapital zerfällt jeßt Inhaberstammaktien und 10 000 Jubaberbormgsaktien, beid ee zu je 10 000

Maschinenfabrik Aftten Durch Beschluß der Generalve . November 1924 ¡st das Grund- Tapital auf 24 300 (000 Reichsmark ums- estellt worden:

sen el e dessen Wahl betatitnelnüg latt bekanntma

GnR General-

die von der- U Generalversammlung beschlossenen Als nicht eingetragen

Saßungsänderungen. Das Grund-

» wird no< veröffentlicht: Tapital zerfällt ießt in 180 000 Het. at fbammaktien 12 000 Jnhaberstammaktien zu

sowie 10 (000 Hamendzge-| 9

N TTRE zu je 30 Reichsmark.

Deutsche Genofsenschaft8bant | zer

Durch Be

ev E

Reichsmark,

Aktiengesellschaft: Generalversammlung vom 15s. ist das Grundkapital auf 10 000 Reichsmark umgestellt worden; ferner die derselben Generalversammlun slossene Saßungsänderung. Als ni t eine getragen wird no< veröffe Grundkapital zerfällt jeßt in 500 Snhabet- aktien zu je 29 Reichs „„Autosfig““ Autosiguallampen- Automobilzubchör Fabrikations- und Vertriebs - Aktiengesellschaft: Firma lautet jeßt: „Autosig““ Sign lampen - Aktiengesellschaft: Beschluß der Generalversammlung. vom l 2%. November 1924 ist das Grundkapital auf 5000 Reichsmark umgestellt roorden; ferner die von derselben Generalversamm- beschlossenen Saßungsänderungen. Als nicht eingetragen wird no< veröffent- R Das Grundkapital zerfällt jebt in Inhaberaktien zu je 1 33918 Amag, Motorfahrzeug-Aktien-Gesellschast: íFnoenieur Mar Kutisker, Berlin- Wilmersdorf, und Ingenieur Hans

M Vorstandsmitglieder. liedern sind bestellt: 1

Beuthen, O. S. Handelsregister Nr. 1675 ist heute bei der „Friedlich & Co. Kommanditgesells{Gaft“ S., eingetraaen worden: aft ist aufgelöst. oschen.

Amtsgeric6t Beuthen, O. den 8. Januar 1925.

Biedenkop [ In das O idreaifter A Nr. 82 ist er M Q

E Nr. 32 353

n Beuthen, Die G Bus ist er-

k elen eingetragen worden: M aufgelöst.

iedenkopf, f 5. raa 1925.

Allgemeine Die Firma it er-

nicht mehr „Bu, Borstandsmit-

berg, Ber li in osenberag, Charlottenburg. Vank für deutsche ubuets - Obli- ationen; Prokürist: Hans Strödel, harlottenburg, die Gesellsdaft nur in Gemeinschaft mi einem Vorstandsmitglied zu vertreten. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt, 89 a.

Bar nburg

Blomberg, L Di unserem Sündelbregiter Bi lomberger Bank, Aktiengesell- Toft, D HUL E ein <luß der Generalversammlung uli 1924 das Aktienkapital um | M 7500 Goldmark erhöht ist und jeßt 10 000 | Y eingeteilt in 500 Namenéaktien mark, beträgt, und s ferner 2 und 12 der Saßu fins de S gewährt ein

Lippisches Amtsgericht. I.

Bocholt. [97 In das i Brwesie Pa clingdh a B Nr.

ist heute bei der ells

e N N

Berl [in-

er ist ermächtig! à 20 Go Gold

andelsregister ist ie 1304 8 1.

“aíubveas Stohge“ N n und als E dreas Stohge daselb

Abt. A Nr. 1303 an 8, Firma der „Nichard Fiedler E

Þoldshall, die am 1. 1. 1925 L hat. Wesell\ after find der Ingenieur Nichard iedler und die Ghefrau des Kaufm Alma geb. Fiedler,

R. B 27 am 2. 1. 1925 bei der Ge Æ Co. Ge- LELOeN me beschränkter Haftung“ Die Vertretungsbefugnis des Geschäftsführers Hartmann Giebel ist

Abt. B Nr. 68 am 6. 1. 1925 bei der irma -„-Nienburger Maschinenfabrik ftiengesells<haft“ in Nienburg: N d | Ge dem Beschlusse der Generalversammlung vom 22. 11. 1924 \oll die Gesellschaft auf Neichêmark umaestellt Grundkapital wird auf mae ermäßigt. Die Umstellung ist dur<-

ührt Amt3geriht Bernburg, 9. 1. 1925.

Beuthen, O. S. S Handelsregister Nr. 1527 ift heute bei der Firma „S zialaus\chank? Conrad Kißling, Albert Päßold“ in Beuthen, O. S,, getragen worden: Die Firma ist de Be Beutben, O. S.,; den 7. Januar 1995.

er Fabrikant F e 2 e bes ränk: folgendes ein- Beschluß der

zien vom 1. 1924 ist das bisher 120 000 Papiermark agende Stammkapital auf 40 000 Neid ¿mark umgestellt und haben die SS 4 und 5 des Gesellschaftsvertrags eine ent-

sprechende neue Fassung erhalten. Bocholt, 6. 925. Das Amtsgericht.

arl Altmüller, E

Firma --Dr. A.

Bocholt. R tee E Ai

haft mit beschränkter E u t E. endes eingetragen: Dur<h Beschlu Gesellshafterversammlung vom 2,

vember 1924 ift das bisher 20 000 Papiers mark betvagende Stammkapital auf N s8mark umgestellt und hat_der $ 4

San er rass eine entsprechende |

Saruos 1925, Das Amtsgericht.

669 000 Reichs- | 2

N

Bocholt. _In das Er Abt. B N

wi beschränkter s eingetragen: Sesellschafterve E vom ist das bisher apiermark betragende Stammkapital au E E und ha aftsvertrags eine nispreende neue neue ie fa A erhalten,

Das A bt

Joseph Marlie tung Bocholt“ ur< Beschlu

1. De-

Beuthen, O. S. Handelsreaister E beute unter Nr. 1785 die Firma |€ Ssppezialauss{bank von Conrad _ Kißling, au, Inhaberin ì Beutben, O. S. die Frau Hedwig Pähold, a M S. eingetragen worden. Geoenstand des Handelsgewerbes ist der Aué\schank der Biere von Conrad Ki und der Betrieb einer Speisewirt\chaft. | tu Die Geschäftsräume Beuthen, O. S., Tarnowitßer und Ver- bindunas\traße. Amtsgeribt Beuthen, O. S,, den 7. Januar 1925.

ern gE BSierfer Wi

unser ôre

geule unter Nr. 323 die Artienoefel in Firma „Konsum -

(¿n das Handels: ister Abt. B N re

Sia „Ernst Rump &

L beschränkter Haf-

eingeiragen :

U der Gesellséafterveriamm.

ember 1

000 Papiermark apital: auf 20 000 Neichsmark tellt und hat der $ 3 Abs. 1 des ire eine entsprechende

Sanuar 1925. Das Amtsgericht.

E E

in Beuthen, O use bei der

Dur S s 924 ist das bis-

Gesellshaftsvert neue Fa ung erha

Verein Miechowi

ns BWottro

“i der Kater et E IE m ränkter in Bott o Röder und Alfred Sul vermerkt worden, daß die EeROS dur Beschluß der Gesellshafter vom 26. Mai 1924 aufgelöst is und daß der Dekorateur ki Otio R aus Bottrop Zauidetos ist. Bottrop, den 12. Dezember 1 Das Amtsgericht.

Ben x delöraciiter À it 6 heute | reo n unser Han en er B ijt heute bei der unter Medio detragenen Spottheim & Biber, “Gesells aft L "be {ränkter Haftung in ‘Bottrop, eingetragen worden, daß auf Grund der Gesellichaçier- versammlun vom 11. November 1924 die Firma in „Spottheim & Co. Gesellschaft | 19 mit bes<vänkter Haftung in Bottrop“, um- grauvert und daß das Stammkapital auf

200 Goldmark umgestellt ist.

Bottrop, den 15, Dezember 1924. Das Amtsgericht.

das | Bottrop. [97546] In unserem Hanel eiter Abt. B ift bei der unter Nr. 46 eingetrage eA Wesel -

enhaus J. Weyreut L & Go. in Bottrop eingetragen, daß der Kaufmann Albert Elemanns als Geschäftsf ührer ab- berufen und an seiner Stelle Kauf- mann Frik E zu Bottrop zum angen Geschäftsfü brer v tellt ift.

Bottrop, en 9, Januar ¿

Das Cine

P R Ganbtldcerifióe & M beum ( ndel8register ì eu

unter Nr. 70 die p S E E N

Sek Burgsolms a. Lahn, und als nhaberin Frau Anny A eingetragen

worden.

Braunfels, den 6. Januar 1925.

Amtsgericht.

ot mit “P Wevreutber is. nsa» Ne.

Bremerhaven, [97548] | 1

In das T u ist eingetragen: 1. am 2. 1. 1925 a) Firma Hanse- atishes Lacf- u. Ed ist ere | d ,„„Unterweser““ Emil Voy-Ed ist er- loschen. b) zu der dama Meenzen «& Co. Aktiengesells<aft: Dur R der Generalversammlung vom 31. De- zember 1924 ist die Umstellung des Grund- 3] | fapitals auf 100 000 Goldmark T (Fs sind ferner Abänderungen des Gesell- [WaftWertrags beschlossen. Der $ 4 Saß 1 des Vertrags lautet jeßt wie folgt: Das etr s der Gesells<haft beträgt

00-000 Goldmark und zerfällt in zwei Atencattengea à 50 Aktien, par denen 50 auf den Namen und 50 auf den nen (f haber lauten. Die Namen der Aktien werden in ein Aktienbuch eingetragen, Nur wer als Akticnär in das Aktienbuch ein- getvagen ist, kann die den Aktien zustehen-

daß | den Rechte ausüben. Sämtliche 100 000

Mark-Aktien werden in Stücken à 1000 ar? ausgefertigt. Die Ausgabe der ktien zu einem höheren Kurse als zum E ist gestattet. 2. am 6. 1. 1925 der Firma Stauerei des Nord- retten Lloyd Gesellschaft mit be- . | schränkter Haftung: Der Kaufmann Jürgen Hinsch a als Geschäftsführer aus- Ee N \<äftsführern sind er- nannt: der Inspektor Eduard Bridken- stein in E 9. der hann (f Nudolf Wilts in Lehe. In der Gesel)-

shafterversammlunag vom 2. Januar 1925 }

sind Mänderungen des Gesellschafts- vertrags beschlossen. Gegenstand des Unter- nehmens ist jekt das Beladen und Be- fohlen von Schiffen aller Art sowie die Vornahme aller im Zusammenhang damit steenden Schiffs-, Maschinen-, Kai- und Hafenarbeiten. Die Ausführung dieser | 7 Geschäfte erfolgt auf Anweisung und für Rechnung des Norddeuis®en Lloyd, A.-G. in Bremen, geaen Erstattung der Auf- wendungen. Die Gesellschaft hezwed r e L ging E Gewinns. 3. a a) g Firma F- Boffe: Bie, " Paotua 8 Rcufmanis Heinrich Mever ift erlosden. b) zu der Firma Leon Meifter «& Co.: Am 31. Dezember 1924 ift der Kaufmann Nicbard Jenichen als Gesells<hafter ausaeschieden. Die offene Handelsgesellshaft ist damit aufgelöst worden. Eine Liquidation findet nicht statt. Aktiven und Passiven sind von dem Gesells<hafter Kaufmann Leon Erhard Meister übernommen und dieser führt das Geschäft für seine Ne<nung unter unver- änderter Firma fort. mtsgeri<t Bremerhaven.

——

BresIau S In unser Handelsregister Abteilung Nr. 12322 ist bei der Haarver- arbeitunas - Aktiengesellschaft (vormals M. S. Brann & Comp, Rawitsch), Breslau, heute folgendes eingetragen worden: Das Grundkapital i} auf | 3 560 000 Cotvmark umgestellt. Durch Be- \hluß vom 29 Marg A 1924 E die agung entsprehend dem Umstellungs- bes{luß vom gleidben Tage, im übrigen gemäß der Niederschrift geändert. Das Grundkapital i} eingeteilt in 12000 Jn- haberstammaktien zu je 40 Goldmark, 190 Snhaberstammaktien zu N Goldmark und eine Vorzugsaktie r 4000 O.-M. Breslau, den 4. Dezember 1924. Amtsgericht.

Breslau, S

Jn unser Handelsreaister YAbteiluna B

, 434 ist bei der Gebrüder Nitschke, Gesellshaft mit beschränkter Haftung, Breslau, heute folaendes eingetragen worden: Das Stammkapital is dur< {luß vom 29. Dezemker 1924 auf 20 000 NReich3mark umgestellt.

Breslau, den 31. Dezember 1924.

Amtsgericht.

B S B In unser e R Abt. B “Gesells mit

n worden: E Stamiakapital ift | Ge

NReichömark umgestellt.

Ge U fisvert gros ree Menge Mig V 500 000 Rei e r can enispre M-

stellungsbes{luß vom gleihen Tage ge- ir

Breslau, den 31. Dezember 1924. Amtsgericht.

4 ndelsregister Abtei Fellverwertungs-

ränkter Haftung, | eingetragen

R e

Stammkapital 10.000 ‘Neichômark umgestellt. Dur Dezember 1924 i} der ellsaftvertrag entspre<end dem Um- stellungbes<luß vom gleihen Tage ge-

Breslau, den 31. Dezember 1924. Am ih

r Handelsregister Abtei E “unfer T sch

Aktien ‘howsty- eingetragen

uf Chemnitz. [97553]

Weigert - Werke

: rundkapital 605 000 Neichsmark umaestellt. Beschluß vom 9. Dezember 1924 ist der Gesellshaftêvertrag entspreche stelungsbes{lu übrigen gemäß

ür je zwei

d dem Um-

r Nioderschrift aeándeït. | 55 Stammaktien über ie 1000 Japiermark wird eine neue Stammaktie mark ausgegeben. He Dot tand wos ermächtiat, mit tsratsvorsibßenden ldmark oder durh 100 a bare Goldmarkbeträge einer „entsprechenden 20 Goldmark auszugeben. ani ugsaktie im Nennbetrage von apiermark wird eine neue Vor-

t über 250 Goldmark aubgeacen,

Goaarr auf die ames der Bor aktien. 60 000 Goldm eblichen Reservefonds meidet reslau, den 31. Dezember 1924,

Amtsgericht.

Breslau, E unser Handéleregiiter Abteilung B

900 ist bei der Franz Laschi mobilionaeselicaf mit beschränkter Bresl au, heute folaenres eingetragen

u Breslau hat aufacbart, L ihrerin zu sein. reslau, E rf Des 1924.

delöregister Abteilung D ist heute unter Nr. 1986

abrik kunstgewerblicher MWollwaren, Ge- ena mit beshränkter Haftung, mit Siß in Breslau, eingetragen worden. Genen tand des Unternehmens ist: Die Vertrieb von Wollware n aller Art Fortbetrieb des

O,

riedri Wienskowiß bon den Bleilict etriebenen Geshä isunternehm Zweckes i} die G haft befugt, gleichartige oder ähnliche nternehmungen zu erwerben, solcien s Unternehmungen zu beteiligen ur zu „überneh men. Siammkgpital <häftéfüh hrer ¡ensfowiß in e A beschränkter tung Ge- 8pertr erden zwei Geschäft Gesdtis bestelit so jeder allein zur Ge - Vertretung der H anntmachungen [3 o Mae er, 1 ine De Bea Friedrich ibe bringen in An- ititita auf ihre Stammeintagon, M ihnen unter der kation funf Cen icher orm einer offenen Handels iebene Wollwarenfabrikges Wertniager mit A Stande der Bilanz mber 1924 de t ein vos das Ge U der Gesellichaft zus festránfte Haftung ge- rt anzusehen i Breslau, den 3. ionuar 1925.

oelidot e U nebst JIn- E eri ventar und d | Cottbu [97567]

Passiven nah dem die Gesellscba Oktobe

Brotterode. [ n das Handelsregister Abteilung A ist

<malkalden

enmöller u. 72 des Reg.) am 124 Engetragen:

Sän eme Ferdinand ie lden ist am 1.

1924 aus der Gesellschaft ages n. Amtsgericht Brotterode

n Kleinshmalka

D Me remer

p Bberm

fa: E in A ist erloschen. L Be Aida iet,

Bruchsal. [ andelsregister A Band 2

ein etragen: ika:

DH. 208

Ge ist Kar A aufmann in

0A Chemnitz. a egister Abteilung Ärbeiterbleiderfadrif beschränkier | f te folgendes ein-

[97

Auf Blatt 8808 des Handelsregister] betr. i Firma Globus Atktiengesel[: d r Textilindusirie ¿s Chem 2 ; te eingetragen w n: Di neralversammlung vom 5. De E 1924 hat die Umstelluna des nds fapitals von 40 Millionen iermarf <ômark beschlossen. Es ist eingeteilt in 500 auf den nhabey aue E je 1000 N orf,

E ena

L nd E T A Ruoaen t Chemni Abt. E, . Januar 1925.

7D

Hotel- und heater-Aktiengesell: schaft in Chemniß, ist heute eingetragen E e Die Generalversammlung vom

stff 1924 hat die Umstellung des Grund apitals von 10 Millionen Papier- mark auf 1 Million Reichsmark bes \{lossen. Es besteht aus 1000 Aktien über. l 1000 Reichsmark Nennwert. Die B | P ftere 10, 13, 22 und 25 des Gesell»

ftévertrags sind abgeändert Aen. Am Ey t Chemniß, Abt. E . Januar 1925.

Auf Blatt 8452 des Handelsregisters

schaft in Chemniß, ist heute eingetragen worden: Die Generalversammlun vom November 1924 hat die Umstellung po Grundkapitals von 2 Millionen apiermark auf 200 000 Reichsmark bes (1 en. Es ift eingeteilt in 2000 auf Uar Ae Aktien über 1

me a eführt. Die 23 und 2

mahl von Gtdton E Gele aftsvertrags fink abgeän dert

word Amtsgericht Chemniß, Abt. E, Januar 1995.

Chem [97555] Bt “8762 des andelsregisters,

Léiei betr. A Firma Schaal Co. Aktien:

gesellschaft in C E ist beute ein fetragen worden: Die Generalversamm, vom 24. November 1924 hat die Ümstellung ven E von Millionen mae auf 10 000 Meictart_ eich Es ist eingeteilt inna ktien über je 100 190 Inba Die besch eee Um? stellung ist er er Die 88 1, 5, 19, 2 und 27 des Gesell bafu ete sind ab- e worden. Das ale lian ist ausgeschieden. Der Siß der Gesellschaft f nach Leipzig verle E worden. Die Firma ist daher hier ‘erlo Ai Chemniß, bt. "A, Januar 1925.

Chemnitz. [97552] Auf rat: ied t ces andelsregisters, betr. die ma E F E Aktien: gesellschaft hemni tente eina ragen Me E. Die Generalversamn-» 24 November 194 hat die Um- stellung des Grundkapital tals von 10 500 000 B Papiermark auf 525 000 Reichsmark be- lossen. Es zerfällt in 10500 auf den nhaber lautende Aktien über je 50 eihsmark. Von den Aktien sind 83

immreht ausgestattet Die Umstellung ist erfolgt. Die 8 4 und 25 des Gesell- Nt find abgeändert en Se Chemniß, Abt. en 9, Januar 19.

Corbach, Os In das Handelsregister Abteilung Nr. 13 Bank der pee, A.-G. zu Corbah ist beute Angi agen worden: Bankdirektor Walter ge, Corbadh, Lie stellvertretenden Vorstondsmitgli este

Die Prokura des Ernst Löóns ist er loshen. Dem Wilhelm Wilke zu Corbah ist Prokura derart erteilt, daß derselbe

mitglied oder einem Prokuristen zur Ver tretung der Gesellschaft berechtigt ist. Corbach, den 8. Januar 1925. Das Amtsgericht.

In das *Handelsregist er ist eingetragen: Abteilung B Nr. Zimmermann Chenillepatent-Gesellschaft mit beschrän fe

aufgelöst. Liquidator ist der Fabnit eige ichael is in Cottbus.

<ränkter Haftung in Cottbus: Dur

kapital auf 5000 Goldmark um E Nr. 156. unt dlan indu trie-Aktien- p in- Cottbus: » Gintht efugnis des Kaufmanns Alfred Günther ist beendet. Der oran besteht eht L aus einem Mitglied. Nr 169. & Co. Gefells baft" mit besoänktet af tung in Cottbus. Gegenstand des Untert

[95753] | nehmens: Betrieb des Handels, also des A_ Band I

icatrenfabrit J Oestringen einge-

Einkaufs und Verkaufs von Glashütte und fkeramis Erzeugnissen. Stam r | kapital: Reichsmark. Geschäfts rer: Kaufmann Willy Wolff in elzow. Q Ie aftôbertrag | t am 3. ember 1924 geschlossen. Gele chaft wird bur. einen oder zwei n ührer En von denen jedet einzeln e Jas soll, na< außen ie R chaft ors r die Zeit b

le ift ein: halb e ahr vor

Bruchsal, den L Setedmer 1924. Bad. A

fündi [ desm 3 Sabre nier Nr. 77 R ae han ae lolsEaft Cottbus, Ge

„Raiflat fes beide in Cottkus. Nr. 1035.

[ dd latt ‘8389 des ndelóregisterh f | betr. die Firma gNömi Kaiser“

betr. die Firma Vulkan Aktiengesell:

gestorben; Georg Leonhard Rückert i jeßt alleiniger Geschäftsfü Steininelineiiee Adana Die in Chen

E und dem Kaufmann Heinri<h Meckel

<sômark. Die O eue Umstellung

D | Sti als BUGBERS mit Cjacem Mer en worden, daß die

in Gemeinschaft mit einem Vorstand M Doru

mujoelóst, "Lig Cottbus: Die Gesells aft f | d 5 (St ammkapital und

Wilhelm Kaubah Gesellschaft "ait 18

{luß der Gesellshafterversammlung] ] vom 12. Doe 1 ist das Stamm

La. b Caesar Winkelmann G

gin allein die Ge if zu vertrete A sle S enter 1929 rivlose en wi 4

mit beschränkter Peendet in Cottbus: Die git a e eris age t Hermann ner

Ever und die Firma

ellscha t be L o” Gesel aft (rit desdrinfter Be

lben Gese C

t das Stamm pital

1 smark 0 -| v E RA Nr. Bee n E E er

in Co! At Die L ist ‘aufe [1

firma E dae Aer

Dfsene S ggesells, Bra L önlih haftende Ge ctfafier: | 18 ei ur efer fen ed

neffel & Lieschke in Cottbus: Die Ge- | |

sell\ afi ist aufgelöst und die Firma

erlo Cottbus, den 8. Januar 1925. Das Amtsgericht.

Darmestad 97558]

N p E P rg BIV / wurde B mit bele E und Pia Gel

rantter Haftung vormals üdert und ten zu Eberstadt Pei

Darmstadt heute folgendes einget Das Stammkapital folge A L

stellung auf 12500 Reichsmar E

im Wege

worden; die Ermäßigung ist dur

en guns Be E t l Gese vafterversammliung vom

1924 ift der Gesells Pa

C10, 14 wmd und Stammeinlagen),

aftsvertrag in $6

S 10, 14 und 19 abgeändert worden. Der c{chäftsführer Philipp Meckel IL ifi 88

el in Gber- aselbst ist Einzelprokura erteilt.

Darmstadt den 5, Januar 1925. Hess, Amtsgericht IL.

Darmstadt, [97090]

Einträge in das Handelsregister A.

Neue Firma: am 30. Dezember 1924: Paul Kuthe Kommanditgesellschaft. e LNiE Siß: Darmitadt, Persönlich haftender SrellGaller: Paul Kuthe, Kaufmann in Darm

sellschaft hat am 1. April 1924 Seen. Es sind zwei Kommanditisten vorhanden.

tadt. Die

Am 6. Januar 1925: Jugenieur-= u

Handelsbüro Hottum u. Mainzer L Darm sies: Die Gesellschaft ist auf relöst,

Die Firma ist erloschen. Am 7. Januar 1925: Strauß: & Co.

in Darmstadt: Die Gesell gelöst. Die Firma ist erloiden ist auf-

Darmstadt, den 7. Januar 192 Hess. Amtsgericht, D abt L

Dinslaken.

97559 In der 5 SeiGEnnia! iger l 24

unter dem 11. Oktober 1924 veröffent- lihten Bekänntmachung g. tr. 58 770) aus es b E

Fallgrimobe eißen Rheinische Holstermöbeliabrif * öbelfabr

m. b. H. in Dinslaken“. ;

Dinslaken, den 12. Januar 1925.

Amtsgericht.

j D: [97092]

Blatt 253 des hiesigen Handels- registers, betr. die Firma Schmiede- berger ‘Stroh- u.-Filzhutfabrik Max Jenßf< in Olggibeberg, gi heute ein-

sellschaft usscheiden des Kau fgufmanns ller

selidbafter M elöst ist. Der bisherige

Nar tar Jenbsch ist alleiniger

"R Dippoldiswalde, am 8. Januar 1925,

Dömitz. [97093]

nuar 1925 Fi der Firma Spreng- erke Dr R. Nahnsen & Go. 18 Mee ellschaft in Dömitz, eingetra det if erl ra des Carl’ August i ges Veparber Mo N s 1925. Mecklenbur fs Amtsgericht.

E das hiesige Handelsregister ist am

[97560 -„ das “hies. Handelsregister B ist am Januar 1925 zur Firma Chemisches

Wet Nerven B. (9, . H. in Nordholz folgendes ein

Durh Be Glu der Gesellscha terver

Jommlung vom 28. November 1

Stammkapital auf 5000 Reichsmark

estellt, Durch den gleichen Beschluß

Stammfapital und eändert im \ ae).

Amtsgericht 7, Januar 1

Dresden,

[97094] | In das Handelsregister ist heute einge-

Manet wor

1. auf f Blait 2244, betr. die Aktien- sellschaft Erste Kulmba Actien- Export ier- ert | in Dresden: Ge- samtprokura ist ien N gt aer

ns Geor mba<. Er is t berechtinl die gesells aaf n Gemein- haft mit einem e s Vorstands

oder mit einem anderen Prokuristen zu vertreten.

2. auf Pit 18 527, betr. die Aktien-

ga tat in Dresden: dor Gen tele ammsun Es cu vom uni 1924 ijt die auf-

Bo Die Kaufleute Caen G ile ar

Winkelmann, Erwin Winkelmann

und der Fabrikdirektor Jofef Lebeda sind n niht mehr Vorstandsmitglied, sondern

iquidatoren, Die Prokura des Kauf-

“anns Louis Stern und des Dr.-Jna.

4 lter Bormann ist E iBen 3. auf Blatt 18 175, die Gesell-

sGaft ax Stahl Gesellschaft mit

G ränkter Haftung in Dresden: e Gesellschafterversammlung vom 31, mber Ds hat unter den im Sellusse

Bestimmungen die

A

flellug w und dem eas Flle: di mt: pay tammkapital auf zweitau ena undert Rei ane u ermäßigen.

rmäßigung ist erfolgt. Der e) vertrag vom Mai 1923 dement- rend i in $ 3 und weiter in $ 11 dur luß derjelben Gesellschafterversamm-

tun ns notarieller Niederschrift vom

andert pen die Gesell-

aft au (Blatt 12 La R Gesells ft I beschränkter Hastung in n: Tie Dezember 192 fterversammlung vom E unter den im Be- séln * as e angegeben Semi gen 2 (Alois bas Stain E NP el hn: | dad ossen, amm via au vei ne fausendfünfhundert cel <sma f „ert gt igen rmäßigung is} erfo

Der Gesell raS vertrag vom 20. zember 1911 if Me Pre end (in 53

und weiter in 6 dur {luß selben Gesells, iet iemotina laut o Os ee vom gleichen

Loge abgeändert worden.

auf Blatt 16 398, betr. die Gesell- [alt Se CasGienoss Gesellschaft mit be- chränkter Burn in Hr: Die «] Selels@altemer mlung vom Des- zember 1924 hat unter den im Beschlusse | Dude tngegebenen Bestimmungen die Um- L n und demgemäß pr beschlossen, tammfkapital a zwan mar Reih <smark zu ermäßigen. aue T- mäßigung ist erfolgt. Der Gejellscafts: | [O vertrag vom 17. Januar 1921 ist dem- Een) in J 9 und weiter in den 9 und 10 durh Beschluß derselben

P liiietterverfänndung laut eo Niederschrift von dem gleihen Tage ab- geändert worden.

6. auf Blatt 13 803, betr. die Gesell- haft Karl Winkler ‘Gesellschaft mit beschränkter O in Dresden: Die SLiEGaltetver ammlung vom 27. De- zember 1924 hat unter den im Beschlusse enen Bestimmungen die Ane A und demgemäß weiter beschlo das tammkapital auf Mnganen Reichsmark zu ermä ßigen Ed ist erfolgt. Der Gejellschaft. verîrag vom 9. Juli 1914 is den sprechend in $ 3 und weiter in den D und 8 dur<h Beschluß derselben Gefell- eyer laut notarieller

ie N vom gleichen Tage abgeändert wor

7. auf Blatt 13 491, betr. die Gesell- feu, arl Sparmaun «& Co. Ge- ellschaft mit a r Ren Haftung in Dresden: Be a: Us fterverfamm- | j lung vom 19. at unter den im Unte ee eres mungen die Umstellung be belassen aftsvertrag vom 26. Si 1913 t n entsprehend in Fr 5- dur<h Beschluß der- selben Gesellshafterversammlung laut notarieller Niederschrift zem inen Tage abgeändert worden. tamm-

mark,

8. auf Blatt 13 809, betr. die Gesell- haft Sächsishe Flachglas-Groß- andlung Julius Schmidt, Gefell- schaft mit beschränkter Haftung in Dresden: Die Sen fterversamm- lung vom 19. Dezemb hat unter den im Beschlu usse cngepeenen Bestim- s en die Umstellung beschlo Sf ellschaftsvertrag vom 28. li t

i Rei Hrer in $ 5 dur Beichluß derselben Gesellschafterversammlung lau notarieller Ee vom eichen « | Tage abgeändert worden, Das Stamm- A trägt vierzigtausend Reichsmark. Blatt 12 293, betr. die Gesell- [voi Haft Everth «& Co. Gesellschaft mit schränkter Haftung in E: Die Gesellschafterversammlung vom 3. Ja- nuar 1925 hat unter. den im <lusse Sn L E die Umitellung demgemäß weiter beschlossen, das E Vall Meta euer end. Reichs- mark zu ermäßigen. CGrmäßigung ist " Fevolat Der t dementsprechend vom 1. April 1910 ist dementsprechend in $ 9 und weiter in den 3 und 16 dur Beschluß derselben lchafterversamm-

1 | lung laut notarieller Niederschrift vom gleichen Ta

abgeändert worden. 0. Fs latt 12 909, betr. die Gesell- | (58 afl E. van Seis Gesellschaft mit S PrR nter Os R o Dresden: e ung vom 11. November 19 24 hat uer den im T usse angegebenen immungen die u und demgemäß weiter be- (Mle das Stammkapital auf fünf- | y undert Reichsmark ermäßigen. Die | © EmaPigung ist erfolat Der l chaftsvertrag vom 1 Free in83 durch Beschluß Ir een S E eric Aice, laut notarieller iederschrift vom gleichen

‘Tage abgeändert worden.

11. auf Blatt 14 196, betr. die Gesell- Qoft Kaufhaus Vorinski, Gesell- haft mit bes<ränkter Haftung in Dresden: Die Gesellshafterversammlung vom 27. November 1924. hat unter den im Beschluß ange ebenen Den 4 Umstellung {Glosi en.

aftsvertrag vom 6. A 1917 h diu

& enspredend A 3 dur<h Beschluß der-

rversammlung laut notarieller 9 E rift vom n e ven Tage ndert worden. ital

v an einhunderttau cus Rei g 12. S latt 17 725, betr. Seen

aft K. J. G. Kraftwagen rie-Gesellschaft mit beschränkter Haftung in NRNEE Die Seen,

versammlung vom 31. Dezember 1924

Le den E Belchfusse ang a en mmungen die U emä weiter beschlosse E Stammkapibal f ito jd Los end Reichsmark zu er- mäßigen rmäßigung ist erfolgt.

S Aa 1

dur< Bes{luß derselben G

om gieiten laut notarieller m

ellschafts- | Kaufmann, 4

Am 2. Dezember 1924:

Unter 4 Nr. 1234 bei

Gustav Hoffmaun in Duisburg:

Wilhelm E in | s{

Duisburg ist in das Geschäft als pet

sönlich haftender Gesellschafter ei rige offene Handelsge

A Dezember 1924: Unter 4 Nr. 1906 bei e | Klestadt & Brodinger in gen in D Der Kaufmann Heinrich burg ist als persönli ter in L Vie v E

a) am 8. Januar 1925: Die General- verjammiung vom 17. Juni 1924 hat laut protofolls vom gleichen Tage be- S 16 des Gejellshastóvertra bas Sant arde der Gesells dag wied una ex, Vorzugsaftien

rabzuse und das A Gren aa E 40 900 000 Pêèark dergestalt umzustellen, doß vier Millionen Reichsmark ermä eingeteilt in 40000 auf den

Et Petr

Niederscrift

Tage abgeändert worden; der

Thilo Kipping ist nicht mehr K

bestellt der J ‘Rudolf Eeust i r nil

cue nge eur rnst in

13. auf „Blait 18 140, betr. die Gesell- dels- und Kohlenvertri ê:

P mig,

Gesell ihasterver ammlung vom De:

zember 1 nie unter den im Besblase Bestimmungen u

tellung und demgemäß E beschlosse

ge tommfapiial

Be igung O erfolgt are ‘Gese vertrag vom 30. selben Wr in

u je 100 Reichs» ufleuten As und Ebers, Has ilte Prokura ige ces Januar 1925, daß die in m Generalversammlung vom 17. Juni 1924 des Grundkapitals eihsmarf, eingeteilt Ger lautende smartk, er-

f aleiden Be

nd o Er Nhein.-Westf, A 200 de ar , Fett- und Genußmittel Hein-

haft ist unter Aenderung der “Firma s Fs He

beschlossene Umstellun Dezember auf vier Millionen 3 durch Beschlug ber

terversammlu e rift vom glei

c Blatt 18 018, betr. di [- p Deutsche Werk ätten Eee E N bes

tun Kaufleuten “Ku Kurt

ing g zu

t und 21 pes ändert worden sind. Amtsgericht Ebersbach, 9. Januar 1925,

E die Frau Heinri

Ausschluß „os Ei burg und tgeranter | Die Prokuren des athias Wollersheim

Unter A Nr. 3750 die Firma Adolf Seyer in Duisburg. Inhaber n der Kaufmann Adolf Heyer in Dui

Am 29. Dezember 1924:

Unter Nr. 269 bei der Firma Nieder-

rheinische T

er Gesellschafterversamm- November 1924 S Dal auf 50 000 Neichsmark um- SA denselben Beschluß ist der

Gesellschaftsvertrags geändert.

Unter B Nr. 933 bei der Firma Hei Buchloh Gesellshaft mit D De in Duisburg-Nuhrort: Beschluß der Gesellschafterversamm- Dezember 1924 ital auf 14 990 Reichsmark um- O denselben Beschluß ist der Gesellschaftsvertrags rant a

Unter B Nr. 992 bei der Firma Du burger Hotel- und Bürohaus-Aktien A schaft in Duisburg: Gemäß dem Beschluß | The Generalversammlung vom 22. Oktober | S ist das Grundkapital auf 800 000 Durch denselben luß ist der $ 3 des Gesellshaftsver- wird befannt- Das Grundkapital zerfällt 40 000 auf den Inhabex lautende Aktien von je 20 Neichömark, Vorzugsaktien ein fünfzehnfaches Stimm- recht geroähren.

Unter B Nr. 1038 bei der Firma Alt- haus & Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Duisburg: der alem an uns vom 21. De- Gegenstand des Unter- nehmens der Handel mit Baumaterialien und deren Herstellung sowie der Betrieb schäften jeder Art. M Beschluß ist das tief eihsmark umaestellt und die t S8 g E 4 des Gesellschaftêvertrags ge- ändert worden.

Am 30. Dezember 1924:

Unter A Nr. 3751 die dne Handels8- gesellshaft in Firma Carl Löhr & Co. in Meiderich: Persönlich haftende

¿uta Meiberih und Nudolf E in Eer e TGEUIGaN hat

Karl Reihe und sind erloscen. Eberswalde. [97 ma Briter B unter Nr.

ma Briger Eisenwerk G. m. þ folgendes eingetragen: Tages eurs

at in Brib- Kolon! e „ist er nur in Ge-

okura ist erteilt bén Bure und Arthur

ide G ist bere<tigt, die Geselî <aft mit Prokuristen zu vertreten. 15. auf Blatt 16 867, betr. die Her- j, , Kommanditgesell- rokura des

einem anderen Cbristian T

< | Prokura Tleilt derart, daß E n E Saa A HUHy rtretung der Firma bere<tigt ift. Eberswalde, den 7. s

Amtsgericht.

Ras Gal Fries ri

att 15165 betr. die offene

ard Paul «&

‘Mothiesen ist auögescbie e lesen ist au

f ga ist Mgetot, 0A

id 2

Maul i Be

Januar 1925.

r ausmann Eberswalde. ührt das Handels- | Haft pest 1 un die Firma als Alleininhaber

orp. auf Blatt 17 105, betr. Bs olen fellshafter Ernst | Ges

ndelsregister B heute e: Firma G same

Eberêwalde“ A Gesellschaftsvertrag 4. 1924 errichtet. segnen va Unternehmens

pezial-Adreßbüchern Ee die e Ln, und Kalenderreflame. 5000 Reichsmark.

Sia vom 18. Spezial- Mete

getragen S

PoBA ge euyaft

y | Richard Paul ist unge de Uschaft ist aufgelöst. R n orenz Mathiesen

NERAE und die Firma als Üleininkaber

zt auf Blatt 15 169, betr. die Lichipaus - Apparate - Fabril Schreinert & Firma lautet Fünflig! paus- Le Fabrik Otto Soun- Fabrikbesißer Otto Die Fabrik- ene verehel. eóden ist Jnhaberin. für die im Betriebe des Ges äfts ¡begründeten Verbindlichkeiten

‘Blaiî 1 853, betr. die Firma

mann Scholz Tuchhandlun veêden: al 21 ist erteilt B

mannsehefrau

kapital beträgt E Caen RNeichs- M

Be Kaufmann

tammkapatal: O ilbeer: Ernst Schönro>, Kauf-

Gberswalde. Der E Schönrod, p. Drengk, ‘Ée rôs , ist Prokuta A zusammen mi 3000 E E der Gesellschaft Eberswalde, den 7. Januar 1925. Amtsgericht.

Eddelak. H.-N, A 27 Sartori & Berger, Ki hebe unter Kiel.

are umgestellt.

trags geändert. Elbus- Ste Weise erteilt, trn Rulf zur Sontag i ist ausg t bere<tigt ift.

lan geb. Udluft in Nach dem Beschluß

zember 1924

shausen, {97

In [M E „Handelsregister B Nr. 3 i ist ilanstalt Waldhof- ch, Gese schaft mit beschränkter [dhof- S

ara Wegs der Umstellun pital von 186 000 Goldmark Caen n worden. Dur<h Beschlu Generalversammlung vom 13. Dezember 924) ist die Saßung der Umstellun nd in den 88 4 und 12 Abs. :

Cbrnoibautes, den 8. Januar 1925. Das ade

SUE/ Hulda S<{ von Handel

. auf Blatt 19 271 die omg Do

ul Geißler in : Betrieb der Gastwirtschaft

asse 3.)

Blait 14 429, betr. die uA Adam in Dresden: De Dresden ist als per nlih baf iter We- L

eôóden ist a önli ender Ge-

sellschafter zu das H ierdurh< ¡apa dee b offene Handelögesell aft hat am

22. auf Blatt 17 368, betr. die Firma Frit Clauß in Dresden: Die Firma ist | Duisb

en. j auf Blatt 6727, betr. die Hirma W Nachf. in Dre

irma iy erloschen. 24. auf Blatt 12 805, ee. die Firma Lieven,

ung ist e Berlin ver-

Amisgericht Dresden, Abt, 111, . Januar 1925.

As K.

Kaufmann Herbert Gesellschafter

Darmstädter und National- u]

manditgesells<aft auf Aktien, Etbenstoek.

Im Panvaldeeeisex für auf Blatt 357 Isenheim, lassung in Eibenstock, lassung der Firma Heinrich Isen- in Berlin betr.

Die Prokura des Kaufmanns Philipp in Eibensto>

Amtsgericht Eibenstock, den 8. Januar 1925.

vg Mag des Walter Bellenbaum, Nudolf Hüls, Au Friedrich Peters,

Nosery und Dr. Hugo Vögler sind er-

Am 31. Dezember 1924:

Unter B Nr. Dertgen & Schulte Gesellschaft mit g ftung in Duisburg: der Ea nage iet! gens

Stammkapital p 100 000 Reichsmark umgestellt. Durh denselben Beschluß sind S 4 und 5 des Gesellschaftsvertrags Alois Oertgen Carl Oe und Felix Schulte-Stemmerk sind infolge Todes als U Aarer ausgeschieden.

bei der Fi Pe

Wiedenfeld, Gesellschaft mit beschränkter | tuna in Dui den Be- Me Gesellsc{afterversammlung vom 24 ist das Dee Reichsmark umgestellt. Du denselben Beschluß ist der $ 3 des Gesell- K schaftsvertrags geandert.

Unter B Nr. 987 bei der Firma Ge- ias Luwven Gesellichaft mit beschränkter

"dr Gesellshafterversammluna zember 1924 ist die Gesellschaft auf- Die bisherigen Geschäftsführer Jedem Liquidator steht die selbständige Vertretung der t

den Stadts

weignieders tweigniedere-

Koppenbürg,

Reich «& Fi tragen ett e dis

egt worden.

den Beschlu R Sitölzel

lung vom 27.

Duderstadt. Zu Pans im hiesigen _ Hanbelécegiftar B | die

irma YORLGUIO Eisleben,

In das hiesige Abteilung A unter

A. Le fragen worden. Die Gesellschaft ift eine e und pen

6 eingetragenen hes & Seyffa: heute folgendes ein etragen

“Gesellschast mit beschränkter Bes Nuß

aftung geändert, Dun vom ist das Stammk 4500 Reichsmark umgestellt. meien Beschluß sind die

3 (Stammkapital) der

rf Ariogerict Duderstadt, 3, Januar 1925.

Gejellschaft Handelsregister

T) ist Eisleben pri

“d x De

Fa fRa Geselliafier sind doe

zember 1924 nna Aerne>e, geb.

Rummelt, E ler Friß Aerne>de in Eisleben. der Gesellschaft ist nur riß Aerne>e in Eisleben

Gidleben, den 7. Nina: u Das A

2E 25 000

Zur Vertretun der Hum

Dar on Rheinl. ndelsregister wurde am

Sib in die A

und is deren Len nbaber «f “Saule schaft zu Gustav Ee In gn Nteuzau und Oswin Schade in Heimbach. Offene Handels- gesell chaft eit 1. Januar 1925. mtsgeriht Düren.

Eisleben, S [97565] Bei der im hiesigen Handelsregi [ter B

¿Induftrie-. und b. : D. in Eisleben

9, Banuae 29 r s Liquidatoren.

eingetragenen

ist beute folgendes Fragen worden: Durch BesGluß der Dein mber 1924 ist gt Ges

Unter B Nr. . Peeters & Co., Gesellschaft mit besränktre Haftu < den Beschluß der Ge- felibakderveriannnling zember 1924

A aidllve : 18 aa ie

haft S Friß NRu> sen. in Delew- edt ist zum Liquidator bestellt. eniGalt wird durch den Kiquidator

*Erleben, den 7. Januar 1925. Das Amtsgericht.

ist das Stammkapital 120 000 Reichsmark umgestellt. Du denselben Beschluß ist der $ 3 des Ge- a I geändert. Amtsgericht

Duisburg. In M E ist Ei iseiragen:

Unter B Nr. Lindnuer- «Werke, Abtiengefelichaft : Rudolf Theben und d als Vorstandsmitglieder ab- Stelle sind der Kauf- Lindner in Duisbu der Bürgermeister a. D. in Steele zu Vorstandsmitgliedern bestellt r Ermächtigung, entweder zusammen ft mit einem Proku- risten vie Gesellschaft zu vertreten. Dem isburg ist Pro- ra erteilt derart, da er in R ein ail tandömitglied zar

tretung der Gesellschaft berehtigt ist.

Durlach. Ç\ delsregister A. Am am . 192% die Firma Emil Fischer

B ays Su in

Elberfeld. F das E A ist eingetragen

mber 1924 a) in Abi. A: irma Rheinisch L gs

Wregand 0 rfeld: selbft ist mit erfang, vom t 1924 ab aufgelöst. Wiegand in Elberfeld. Dee d Kamm ist

T an ihrer

Durlacb. Girelfaufe Emil Fischer, Kaufmann in Dur- la<h. Amtsgericht. Westfäl ce Sn

Ebersbach, Sachsen, ister p R Ble 539, Wünsches Erben

Abtience lief i in Cbetsbac, eingetragen worden: :

mit einem